Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Qualitätsmanagement | Öffentlicher Dienst & Verbände: 8 Jobs

Berufsfeld
  • Qualitätsmanagement
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 8
  • Ohne Berufserfahrung 5
Arbeitszeit
  • Vollzeit 8
  • Teilzeit 4
  • Home Office möglich 2
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 4
  • Feste Anstellung 4
Qualitätsmanagement
Öffentlicher Dienst & Verbände

Pflegedienstleitung (m/w/d)

Mi. 10.08.2022
Schwabach
Die Familien- und Altenhilfe e.V. pflegt seit über 50 Jahren eine Kultur des Helfens. Mit dem Ziel, hilfsbedürftige Schwabacher in ihrem Alltag zu unterstützen, wurde der Verein der  Familien- und Altenhilfe 1969 von engagierten Schwabacher Bürgerinnen und Bürgern, Vertreter beider christlicher Kirchen und Sozialorganisationen gegründet. Heute ist der Verein ein modernes Unternehmen im Sozialbereich mit rund 120 Mitarbeitern, mehr als 30 Helfer unterstützen uns ehrenamtlich. Wir alle sind eng mit der Stadt Schwabach und ihren Menschen verbunden und haben uns unsere Kultur des Helfens über all die Jahre bewahrt. Für unsere ambulante Sozialstation suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine engagierte und inspirierende Pflegedienstleitung (m/w/d) in VollzeitSie ergänzen mit Ihrer Kompetenz und Erfahrung gleichberechtigt das Leitungsteam. Ihre Aufgaben sind die verantwortliche Planung, Organisation, Führungs- und Weiterentwicklung der professionellen Altenpflege unter Berücksichtigung wirtschaftlicher Rahmenbedingungen, insbesondere Personalführung und -entwicklung Sicherstellung und Weiterentwicklung des Qualitätsmanagements Kontakt mit den Krankenkassen und Pflegeversicherungen Erstellung von Dienstplanung und Tourenplanung in Vertretung abgeschlossene Ausbildung in einem Pflegeberuf und Weiterbildung zur  leitenden Pflegefachkraft oder Studium im Bereich Pflegemanagement Erfahrung in der pflegerischen Leitungsebene z.B. als Stellvertretung, Stationsleitung oder Teamleitung Ggf. Erfahrungen mit Dienstplanerstellung bzw. Tourenplanung gute EDV-Kenntnisse hohe Kommunikation- und Sozialkompetenz Durchsetzungs- und Organisationsfähigkeit eine interessante und verantwortungsvolle Aufgabenstellung ein hohes Maß an Handlungs- und Gestaltungsspielraum ein tragfähiges und motiviertes Team Bezahlung in Anlehnung an den Tarifvertrag der AWO Bayern Informationen erhalten Sie von Sandra Ammon-Lämmermann unter 09122 / 309-55.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter/in für das Qualitätsmanagement (w/m/d)

Mi. 10.08.2022
Berlin
Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) ist das nationale Institut, das auf der Grundlage international anerkannter wissenschaftlicher Bewertungskriterien Gutachten und Stellungnahmen zu Fragen der Lebensmittel-, Futtermittel- und Chemikaliensicherheit und des gesundheitlichen Verbraucherschutzes in Deutschland erstellt. In diesen Bereichen berät es die Bundesregierung sowie andere Institutionen und Interessengruppen. Das BfR betreibt eigene Forschung zu Themen, die in engem Zusammenhang mit seinen Bewertungsaufgaben stehen. Es ist eine rechtsfähige Anstalt im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). In der Abteilung Risikokommunikation des BfR ist in der Fachgruppe „ Krisenprävention und -koordination, Qualitäts- und Umweltmanagement, GLP-Bundesstelle“ ab sofort befristet für die Zeit des Mutterschutzes und der sich ggf. anschließenden Elternzeit (voraussichtlich 1 Jahr) folgende Stelle zu besetzen: Sachbearbeiter/in für das Qualitätsmanagement (w/m/d) Kennziffer: 3069/2022 | Entgeltgruppe 10 TVöD Teilzeitbeschäftigung ist möglich. Mitarbeit bei der Koordination, Harmonisierung und Weiterentwicklung des QM-Systems gemäß DIN EN ISO 9001 Koordination und fachliche Durchführung von internen und externen Audits im Rahmen der BfR Zertifizierung gemäß DIN EN ISO 9001 Koordinierungstätigkeiten mit den beauftragten Personen für Qualitätsmanagement in den Abteilungen Organisation und Vorbereitung von Sitzungen Bearbeitung von Sachverhalten im Hinblick auf die Erstellung und Prüfung von Verfahrensanweisungen, der Nachverfolgung von Maßnahmen, dem ständigen Verbesserungsprozess und Kundenfeedback Abgeschlossenes Fachhochschul- bzw. Hochschulstudium (Diplom (FH) oder Bachelor) der Naturwissenschaft, der öffentlichen Verwaltungswirtschaft oder ein abgeschlossener Lehrgang zur/zum Verwaltungsfachwirt/in oder eine vergleichbare Qualifikation Sehr gute Fachkenntnisse zur Zertifizierung gemäß ISO 9001 Praktische Erfahrungen im administrativen Bereich von Vorteil Organisations- und Kommunikationsgeschick Hohe Serviceorientierung und Dienstleistungsbereitschaft Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache und gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift erforderlich Gute EDV-Kenntnisse sowie eine gewissenhafte Arbeitsweise, Flexibilität, Teamfähigkeit und Belastbarkeit sowie die Bereitschaft zu Dienstreisen werden vorausgesetzt Ein abwechslungsreicher Aufgabenbereich in einer wachsenden Ressortforschungseinrichtung Gestaltungs- und Innovationsspielraum Flexible Arbeitszeiten ohne Kernarbeitszeit 30 Tage Urlaub (5-Tage-Woche) sowie arbeitsfreie Tage am 24.12. und 31.12. Möglichkeit der Inanspruchnahme von zusätzlichen Zeitausgleichstagen bei Zeitguthaben Möglichkeiten des mobilen Arbeitens Sehr gute Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz Umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung im Kontext Ihrer Aufgaben Jobticket VBL-Betriebsrente / Vermögenswirksame Leistungen AWO-Familienservice Der Dienstort ist Berlin.
Zum Stellenangebot

Referent:in Qualitätsmanagement

Mo. 08.08.2022
Berlin
Verbrauchermärkte analysieren, strukturelle Missstände aufdecken und Verbraucherprobleme benennen, Lösungen aufzeigen und für deren Umsetzung streiten – das sind die Kernaufgaben der rund 250 Mitarbeiter:innen im Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. (vzbv). Der Verband mit Sitz in Berlin und einem Büro in Brüssel ist die Dachorganisation der 16 Verbraucherzentralen der Länder und von 28 sozial- und verbraucherpolitisch orientierten Mitgliedsorganisationen. Unser gemeinsames Ziel: Verbraucherpolitik in Deutschland und der Europäischen Union gestalten. Zur Verstärkung unseres Teams Energieberatung suchen wir schnellstmöglich eine:n Referent:in Qualitätsmanagement(Vollzeit, 39 Wochenstunden, befristet bis 31.12.2024, eine Verlängerung wird angestrebt.) Das Team Energieberatung leitet und koordiniert die vom BMWK geförderten Projekte "Beratung privater Verbraucher über die Möglichkeiten der Energieeinsparung" und „Energie-Checks“. Im Rahmen dieser Projekte beraten bundesweit rund 800 Energieberater:innen jährlich etwa 180.000 Haushalte. Weiterentwicklung des bundesweiten Qualitätsmanagementsystems zur Sicherung und Steigerung der fachlichen, didaktischen und kommunikativen Beratungsqualität in der Energieberatung Definition, Ermittlung und Evaluation relevanter Kennzah­len auf Basis quantitativer und qua­li­tativer Methoden zur Ableitung von Optimierungsmaßnahmen Ausbau von Befragungen der beratenen Verbraucher:innen Konzeptionelle Weiterentwicklung des Berater-Managements (insbesondere Berater-gewinnung, Auswahlverfahren, Einarbeitung, Betreuung, Beschwerdemanagement) Entwicklung von Prozessen für die strukturierte Zusammenarbeit von Energieberater:innen und Verbraucherzentralen Fachliche Aufsicht der inhaltlichen und didaktischen Programmgestaltung der jährlichen Fortbildungen für Energieberater:innen Ein abgeschlossenes einschlägiges wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder vergleichbar), bei ausländischen Bildungsabschlüssen ist ein Nachweis der Anerkennung in Deutschland beizufügen Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Qualitätsmanagement (vorzugsweise) oder Erwachsenenbildung, Weiterbildung, Sozial-/Marktforschung, Personalentwicklung, o.ä. Sehr gute Kenntnisse der MS Office-Programme Kenntnisse in qualitativen und quantitativen Methoden Erfahrung in den Bereichen Beratungsqualität und -didaktik sowie grundlegende energietechnische Kenntnisse von Vorteil Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Kommunikative Fähigkeiten und Verhandlungsgeschick Eine sinnstiftende und abwechslungsreiche Tätigkeit Eine teamorientierte Arbeitsatmosphäre in einem politisch spannenden Umfeld Individuelle Entwicklungsmöglichkeiten Einen sicheren Arbeitsplatz Familienfreundliche Arbeitszeiten, Gleitzeit und die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten 30 Urlaubstage bei einer Fünf-Tage-Woche Möglichkeit zur Betrieblichen Altersvorsorge Betriebliches Gesundheitsmanagement Bei Vorliegen der tariflichen und persönlichen Voraussetzung ist eine Vergütung nach TVöD Bund, Entgeltgruppe 13 möglich Vielfalt wird im vzbv gelebt. Wir begrüßen daher ausdrücklich alle qualifizierten Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, ethnischer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter und sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerber:innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Beschäftigung ist grundsätzlich auch in Teilzeit möglich.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter*in m/w/d Qualitätssicherung

So. 07.08.2022
Essen, Ruhr
Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Wir verstehen uns als Kompetenzzentrum Deutschlands für den Umgang mit radioaktiven Abfällen und leisten einen wesentlichen Beitrag für die nachhaltige nukleare Entsorgung in unserem Land. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere weit über 500 Mitarbeiter*innen, die dies gewährleisten. Übernehmen auch Sie Verantwortung und werden Teil unseres wachsenden Teams. Für unsere Abteilung Managementsysteme, Audit und Compliance an unserem Standort in Essen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Mitarbeiter*in m/w/d Qualitätssicherung Sicherstellen einer einheitlichen Umsetzung von Qualitätsvorgaben Betreuen von extern beauftragten Stellen im Bereich der Qualitätssicherung Durchführen von qualitätssichernden Maßnahmen als Prüfer*in/Abnahmebeauftragte*r QS-Prüfung von Unterlagen im Rahmen der Planung und Umsetzung von Projekten Erstellen, Überwachen und Aktualisieren von Qualitätsdokumenten und -aufzeichnungen Unterstützen der Fachbereiche in qualitätsrelevanten Themen und im Rahmen von kontinuierlichen Verbesserungsprozessen (KVP) sowie Lessons-Learned-Prozessen Erfolgreich abgeschlossenes technisches oder bautechnisches Hoch- oder Fachhochschulstudium oder eine technische Ausbildung mit entsprechender Weiterbildung Kenntnisse im Bereich der Normenkonformität, erste Erfahrungen im Qualitätswesen von Vorteil Eigenständige, organisierte, strukturierte sowie ergebnisorientierte Arbeitsweise; Fähigkeit, sich selbstständig und tiefgründig in neue Themengebiete einzuarbeiten Ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit, selbstsicheres Auftreten sowie diplomatisches Geschick Reisebereitschaft Zukunftssicherheit durch Arbeitsplatzgarantie Individuelle Arbeitszeitmodelle und die Möglichkeit zum ortsflexiblen Arbeiten 30 Urlaubstage und 6 Brückentage Vergütung nach GWE-Tarif, inkl. Weihnachts- und Urlaubsgeld Arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge und weitere Benefits im Bereich des betrieblichen Gesundheitsmanagements Individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen
Zum Stellenangebot

Qualitätsmanagementberater (m/w/d)

Fr. 05.08.2022
Frankfurt am Main
Weil die Mitarbeitenden hier wirklich zählen - es gibt für mich tolle Benefits  und Entwicklungsmöglichkeiten. Das und viel mehr ist drin bei der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen. QUALITÄTSMANAGEMENTBERATER (M/W/D) BEFRISTET, VOLLZEIT, FRANKFURT AM MAIN Die Kassenärztliche Vereinigung Hessen (KVH) ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Sitz in Frankfurt. Sie stellt sicher, dass gesetzlich Versicherte durch niedergelassene Ärzte und Psychotherapeuten medizinisch versorgt werden, dass Praxen möglichst gleichmäßig in ganz Hessen verteilt sind und organisiert zusätzlich den Ärztlichen Bereitschaftsdienst (ÄBD). Sie führen Beratungen im Qualitätsmanagementbereich in ärztlichen und psychotherapeutischen Praxen und Qualitätszirkeln durch Sie übernehmen Referententätigkeiten, inklusive der Erstellung von Präsentationen und moderieren diverse Veranstaltungen der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen Sie entwickeln aussagekräftige Informationsmaterialien und Broschüren Sie initiieren Projekte und setzen diese anschließend um Sie unterstützen bei der Öffentlichkeitsarbeit und entwickeln das visionäre Qualitätsmanagement für die Mitglieder der KV Hessen weiter Ein abgeschlossenes Fach-/Hochschulstudium in den Bereichen Wirtschaftswissenschaften oder Gesundheitsökonomie Kenntnisse im Gesundheitswesen und Erfahrungen im Aufgabengebiet der Kassenärztlichen Vereinigungen Medizinische Kenntnisse sind von Vorteil Kenntnisse im Umgang mit QM-Systemen, wie bspw. QEP sind hilfreich Analytisches Verständnis, strukturierte Arbeitsweise und hohe Lösungskompetenz Gute Präsentationsfähigkeiten sowie sicheres Auftreten im Umgang mit Gremien Kreativität und Kommunikationsstärke Zuverlässigkeit, Teamgeist sowie die Bereitschaft, neue Aufgaben zu übernehmen Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Sicherer Umgang mit den gängigen MS Office Anwendungen  Eine herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer kollegialen Arbeitsatmosphäre Weiterbildung für Ihre berufliche Entwicklung Familienfreundliche Rahmenbedingungen Einen modernen Arbeitsplatz im beliebten Frankfurter Europaviertel Unternehmenseigenes Fitness-Studio und Betriebsrestaurant Weitere Benefits wie ein arbeitgeberfinanziertes Jobticket Die Stelle ist im Rahmen einer Elternzeitvertretung bis zum 30.06.24 befristet.
Zum Stellenangebot

Operator:in (w/m/d) Frankfurt MIND+

Mi. 03.08.2022
Frankfurt am Main
Ein guter Plan ist das Fundament nachhaltiger Entwicklung. Darum suchen wir Sie als Operator:in  (w/m/d) Frankfurt MIND+ für unser Stadt-Up Frankfurt! Bereit für eine Aufgabe für Herz und Verstand? Bewerben Sie sich jetzt und sorgen für ein Frankfurt, das über sich hinauswächst! Das Verbundprojekt Frankfurt MIND(+) (Multimodales Reallabor Kooperative Mobilität Frankfurt am Main) soll den öffentlichen Personennahverkehr mit dem motorisierten Individualverkehr technisch und organisatorisch besser vernetzen. An diesem Prozess können Sie mitwirken. Gestalten Sie die Digitalisierung im Verkehrssektor in Frankfurt am Main mit. Wir suchen motivierte Expertinnen:Experten für ein innovatives Verbundprojekt des Straßenverkehrsamtes Frankfurt am Main und der Verkehrsgesellschaft Frankfurt am Main (VGF), das die Voraussetzungen für ein multimodales, intelligentes, nachhaltiges und digitales Mobilitätsangebot in der Stadt Frankfurt am Main schafft. Stellen Sie gemeinsam mit uns die Weichen für die Zukunft und werden Sie Teil unseres Teams! Wir suchen für das Verbundprojekt Frankfurt MIND(+) (Multimodales Reallabor Kooperative Mobilität Frankfurt am Main) ab dem 01.01.2023 befristet für die Dauer von zwei Jahren eine:n Operator:in (w/m/d) Frankfurt MIND+ Vollzeit, Teilzeit, EGr. 9b TVöD Überwachung, Betreuung und Qualitätssicherung von Frankfurt MIND+ im Betrieb der integrierten Geamtverkehrsleitzentrale (IGLZ) Betrieb der IGLZ einschließlich aller Subsysteme in der Funktion des Verkehrsredakteurs Betrieb und Überwachung von Verkehrsrechnesystemen zur Steuerung von Lichtsignalanlagen, der angeschlossenen Verkehrsbeeinflussungsanlagen und Verkehrsleitsysteme und der Systeme zum Betrieb von MIND+ Die Überwachung, Betreuung und Qualitätssicherung des Frankfurt-MIND-Systems im Endausbau (zusätzliche Roadside – Intelligent Transport System - Stations (R-ITS-S) an den Lichtsignalanlagen mit ÖPNV-Beschleunigung, mindestens eine zusätzliche Verkehrsrechneroberfläche) Einleitung, Kontrolle und Dokumentation geeigneter Entstörungsmaßnahmen gemäß der Störmeldeprozesse für die genannten Systeme Beobachtung der Verkehrslage und der kritischen Bereiche mit Hilfe der Verkehrsbeobachtungskameras bzw. des Verkehrsmanagementsystems und Einleiten erforderlicher Maßnahmen bei Störungen im Verkehrsablauf Bedienung des Nachrichten- und Ereignismanagementsystems Meister:in / Techniker:in in einer einschlägigen technischen Fachrichtung oder abgeschlossene technische Ausbildung (Elektrotechniker:in, Informations- und Kommunikationstechniker:in, Elektroniker:in, Fachinformatiker:in, Systeminformatiker:in oder Informations- und Telekommunikations-Systemelektroniker:in) mit Berufserfahrung oder abgeschlossene, mindestens dreijährige Ausbldung mit langjähriger Erfahrung im Leitstellenbetrieb erweiterte EDV-Kenntnisse (gute Kenntnisse der gängigen MS Office-Programme, insbes. Word und Excel) Kenntnisse und Erfahrungen in der Bedienung technischer Systeme Einsatzbereitschaft, Entscheidungsfähigkeit besonders ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit (Deutschkenntnisse mind, B2 Niveau) ausgeprägte Organisationsfähigkeit Verantwortungsbewusstsein Führerschein Klasse B gesundheitliche Eignung für den Schichtdienst Interkulturelle Kompetenz umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen betriebliche Altersvorsorge und ein Job-Ticket Premium ohne Eigenbeteiligung gültig für alle Tarifgebiete des Rhein-Main-Verkehrsverbundes mit Mitfahrregelung modernes Arbeitsumfeld und attraktive Möglichkeit zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf vielfältige Angebot des betrieblichen Gesundheitsmanagements
Zum Stellenangebot

Diplom-Ingenieure (m/w/d) (FH), Bachelor of Science oder Bachelor of Engineering

Di. 02.08.2022
München
Wir sind eine moderne, leistungs­fähige und zukunfts­orientierte Behörde in München mit über 2.000 Beschäf­tigten. Als Ansprech­partner für Bürgerinnen und Bürger, Kommu­nen, Behörden und Verbände tragen wir in einem vielfältigen Aufgaben­spektrum zum Wohl der Allgemein­heit und des Einzelnen in Oberbayern bei. Ver­ant­wortungs­bewusst sorgen wir für einen gerechten Ausgleich zwischen den unter­schiedlichen öffentlichen und privaten Interessen. Wir suchen zum 01.10.2022, ggf. auch zu einem späteren Zeitpunkt, für das Gewerbe­aufsichtsamt bei der Regierung von Oberbayern mit Dienstsitz München Diplom-Ingenieure (m/w/d) (FH), Bachelor of Science oder Bachelor of Engineering Das Gewerbeaufsichtsamt bei der Regierung von Oberbayern schützt Beschäftigte sowie Bürgerinnen und Bürger vor Gefahren und überwacht die Einhaltung der Zugangsregeln zum europäischen Binnenmarkt. Ob Aufzug, Feuerwerk oder Kinderspielzeug, im Chemie­labor, beim Arzt oder in der Freizeit – das Gewerbeaufsichtsamt ist Partner in Sachen Sicherheit. Arbeitsschutz: Sie überwachen die Einhaltung von Arbeitgeberpflichten in Sachen Gesundheitsschutz der Beschäftigten am Arbeitsplatz, Arbeitszeiten, Mutterschutz und Jugendarbeitsschutz. Gefahrenschutz: Ob Benutzung eines Aufzugs, Abbrennen eines Feuerwerks oder Betankung eines Autos, Behandlung beim Arzt oder Anfertigung einer Röntgenaufnahme – Sie überwachen, dass all dies sicher geschieht. Produktsicherheit: Egal ob Kauf von Spielzeug im Internet oder einer FFP2-Maske im Supermarkt – Sie überwachen, dass von Produkten keine Gefahren ausgehen und europäische Sicherheitsstandards eingehalten werden. Sie sind Ansprechpartner (m/w/d) für Betriebe, Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer sowie Bürgerinnen und Bürger in Sachen Sicherheit. Einen einschlägigen Fachhochschul-, Bachelor- oder vergleichbaren Hochschulabschluss im technisch-naturwissenschaftlichen Bereich (z.B. in Chemie, Verfahrenstechnik, Biotechnologie, Maschinenbau, Elektrotechnik, Lebensmitteltechnologie, Landschaftsarchitektur, Wirtschaftsingenieurwesen o.ä. Fachrichtungen) Durchsetzungsfähigkeit, Kommunikationsstärke und Freude am Umgang mit Menschen Interesse an technischen Fragestellungen Eine mindestens zweijährige fachbezogene Berufserfahrung nach Abschluss der Hochschulausbildung Sie haben am 01.04.2024 die Altersgrenze nach Art. 23 BayBG noch nicht erreicht Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift (mindestens Niveau C1) Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Einen Führerschein der Klasse B (Pkw) und Bereitschaft zu Mobilität Körperliche Voraussetzungen für die besonderen Anforderungen im Außendienst  (z.B. Kontrollen in nicht barrierefreien Bereichen, bei schlechtem Wetter und im Freien) Erfüllung der allgemeinen beamtenrechtlichen Voraussetzungen (z.B. deutsche Staatsangehörigkeit oder Staatsangehörigkeit eines anderen EU-Mitgliedstaates, gesundheitliche Eignung, Verfassungstreue) Ein äußerst vielseitiges Aufgabenspektrum rund um die Themen Arbeitsschutz, Verbraucherschutz, sichere Produkte und sichere Technik Zur Vorbereitung auf Ihre Tätigkeit eine 18-monatige, breit gefächerte Ausbildung zum Gewerbeaufsichtsbeamten (m/w/d) mit einem Einstieg in der dritten Qualifikationsebene; während dieser Zeit erfolgt die Eingruppierung in Entgeltgruppe 10 TV-L Nach der Ausbildung Übernahme in eine unbefristete Vollzeitstelle im Beamtenverhältnis, Einstieg in der Besoldungsgruppe A 10 (voraussichtlich zum 01.04.2024) Einen sicheren Arbeitsplatz, eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie, eine verlässliche Altersabsicherung und gute Sozialleistungen gemäß den Vorgaben im öffentlichen Dienst Gute Entwicklungsmöglichkeiten bei entsprechender Leistung Eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einer modernen Verwaltung mit hoher Eigenverantwortung und flexiblen Arbeitszeiten Eine wertvolle Aufgabe zum Wohle der Gesellschaft
Zum Stellenangebot

Lebensmittelkontrolleur/in (m/w/d) für den Fachbereich Veterinärwesen und Verbraucherschutz

Fr. 29.07.2022
Meppen
Der Landkreis Emsland hat mehr als 320.000 Einwohnerinnen sowie Einwohner und erstreckt sich über eine Fläche von 2.880 qkm. Er ist landschaftlich reizvoll im Westen Niedersachsens gelegen und bietet mit seinen sportlichen und kulturellen Einrichtungen einen hohen Wohn- und Freizeitwert. Im Landkreis sind alle weiterführenden Schulen und ein Hochschulstandort vorhanden. Der LANDKREIS EMSLAND stellt zum nächstmöglichen Termin einen/eine Lebensmittelkontrolleur/in (m/w/d) für den Fachbereich Veterinärwesen und Verbraucherschutz ein. Der Aufgabenbereich umfasst die Durchführung von Kontrollen und den Vollzug im Rahmen der amtlichen Lebensmittel-, Bedarfsgegenstände- und Kosmetiküberwachung einschließlich der Begleitung der damit verbundenen verwaltungs- und ordnungsrechtlichen Verfahren. abgeschlossene Ausbildung zum/zur Lebensmittelkontrolleur/in fundierte Fachkenntnisse und die Bereitschaft zur fachlichen Weiterbildung Team- und Kommunikationsfähigkeit, Durchsetzungsvermögen sowie Einsatzbereitschaft die Fähigkeit und Bereitschaft zu eigenverantwortlichem Handeln EDV-Kenntnisse Fahrerlaubnis der Klasse B Wir bieten eine interessante Tätigkeit in einem engagierten Team, ein Entgelt der Entgeltgruppe 9a nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) und attraktive Arbeitgeberleistungen zu einer zusätzlichen Altersversorgung sowie ein betriebliches Gesundheitsmanagement. Die Stelle ist grundsätzlich auch teilzeitgeeignet.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: