Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Qualitätssicherung | Öffentlicher Dienst & Verbände: 5 Jobs

Berufsfeld
  • Qualitätssicherung
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 4
  • Ohne Berufserfahrung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 4
  • Teilzeit 3
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 3
  • Befristeter Vertrag 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Qualitätssicherung
Öffentlicher Dienst & Verbände

Studentische Aushilfe (m/w/d) Qualitätssicherung Mobile Apps

Do. 29.10.2020
Berlin
Der AOK-Bundesverband ist Dienstleister und Impulsgeber für die AOK-Gemeinschaft. Gegenüber der Bundespolitik, dem GKV-Spitzenverband und den Vertragspartnern vertritt er die Interessen der AOK-Gemeinschaft und engagiert sich für eine qualitativ gute und wirtschaftliche Gesundheitsversorgung der AOK-Versicherten.     Übersicht Arbeitgeber:                AOK-Bundesverband Standort:                     Berlin Bewerbungsfrist:         25.11.2020 Fachbereich:               IT-Steuerung Abteilung:                   Projekte/AOK-IntegrAL Beschäftigungsart:      max. 20 Std./Woche, zunächst befristet auf 6 Monate   Qualitätssicherung und manuelles Testen unserer mobilen Applikationen Eigenverantwortliches Testen neuer Features sowie ganzheitlicher iOS- und Android-Applikationen Dokumentation der durchgeführten Tests sowie Qualitätsabnahme für den Go-live der Tickets Allgemeine Unterstützung des Scrum-Teams Idealerweise Studium der Wirtschaftsinformatik bzw. vergleichbare Qualifikation Technikaffinität und Routine im Umgang mit mobilen Apps Erste Erfahrung im Bereich Qualitätsmanagement von Vorteil Selbstständige, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise Organisationsfähigkeit und Lösungsorientierung Großer Gestaltungsfreiraum in Ihrer täglichen Arbeit Sinn- und verantwortungsvolle Aufgaben, mit denen Sie sich gut identifizieren können Vielfältige Chancen, Beruf, Familie und Privatleben zu vereinbaren
Zum Stellenangebot

Qualitätsverantwortliche/r Softwareentwickler/in (w/m/d)

Di. 27.10.2020
Meckenheim, Rheinland
Bundeskriminalamt –  Dein zukünftiger Arbeitgeber Wir als Zentralstelle der deutschen Polizei tragen zusammen mit den Sicherheitsbehörden des Bundes und der Länder aktiv zur inneren Sicherheit Deutschlands bei. Wir führen Ermittlungsverfahren, schützen die Mitglieder der Verfassungsorgane des Bundes, arbeiten national und international eng mit anderen Sicherheitsbehörden zusammen, analysieren, forschen und entwickeln neue Techniken und Methoden zur Kriminalitätsbekämpfung im 21. Jahrhundert – und das in einem Team mit über 70 verschiedenen Berufsgruppen. Das Bundeskriminalamt verstärkt seine Initiativen zur Bewältigung der Herausforderungen, die neue Technologien an die Deutsche Polizei stellen, durch den Ausbau des Kompetenzzentrums Informationstechnische Überwachung. Daher sucht die Abteilung Operative Einsatz- und Ermittlungsunterstützung zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Dienstort Meckenheim eine/n Qualitätsverantwortliche/n Softwareentwickler/in – mach auch Du das Richtige und bewirb Dich jetzt! Standort: Meckenheim Art der Beschäftigung: Vollzeit/Teilzeit Bewerbungsfrist: 09.11.2020 Arbeitsbeginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt Bewertung: EG 12 TV EntgO Bund Ausübung der Rolle des QS-Verantwortlichen bei der Softwareentwicklung im Bereich des verdeckten polizeilichen Zugriffs auf informationstechnische Systeme Vorbereitung, Organisation und QS der übergreifenden und zentralen Entwicklungsergebnisse, sowie deren Umsetzung Mitwirkung bei der Konzeption der Entwicklungsprozesse Sicherstellung und Weiterentwicklung einheitlicher Methoden und Vorgehensweisen nach dem Softwareentwicklungsstandard „V-Modell XT“ unter Verwendung agiler Arbeitsweisen Unterstützung und Beratung der Produktverantwortlichen sowie Überprüfung bei der Anwendung der Entwicklungsstandards Vorbereitung und Beteiligung interner und externer Audits Aufrechterhaltung der referatsbezogenen Normenkonformität zur DIN ISO 9001 Aufbereitung von Untersuchungsergebnissen unter Anwendung bewährter Darstellungsmethoden Abgeschlossenes Hochschulstudium der Informatik (Diplom (FH) oder Bachelor) oder vergleichbares abgeschlossenes Hochschulstudium mit IT-Ausrichtung oder dem entsprechende vergleichbare Fähigkeiten und Erfahrungen, mindestens jedoch eine abgeschlossene Berufsausbildung mit IT-Ausrichtung und zusätzlich eine mindestens dreijährige Berufserfahrung in einem entsprechenden Berufsbild On Top Du bringst sehr gute Kenntnisse in den Bereichen Qualitätssicherung sowie Qualitäts- und Prozessmanagement mit Du verfügst über gute Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit Modellierungs- und Managementwerkzeugen für die Qualitätssicherung wie z.B. Allegra, HP ALM, Enterprise Architect, Adonis Du hast Kenntnisse im Umgang mit Werkzeugen zur Erfassung von Qualitätsmetriken im Bereich der System- und Integrationstests (z.B. SonarQube, Sonargraph) sowie in agiler Arbeitsweise, wünschenswert in Verbindung mit V-Modell XT In der objektorientierten Softwareentwicklung bist du zu Hause Du besitzt eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit Ein gutes Gefühl: sinnstiftender Job in einer oberen Bundesbehörde, krisensicher und unbefristet mit spannenden, vielseitigen und herausfordernden Aufgaben Work-Life-Balance: 30 Tage Urlaub, Überstundenausgleich, 24. und 31.12. arbeitsfrei, flexible Arbeitszeitgestaltung, Teilzeit in verschiedenen Modellen und die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten Ein sportliches Team: : vielfältiges Sportangebot sowie kostenlose Gesundheits- und Fitness-Checks Ein fundierter Einstieg: Fachspezifisches Onboarding in Form einer mehrmonatigen berufsbegleitenden Qualifikation Langfristig planbar: sicherer Job im Öffentlichen Dienst Vergütung: Entgeltgruppe 12 TV EntgO Bund (Tarifvertrag über die Entgeltordnung des Bundes); die Eingruppierung erfolgt nach den tariflichen Bestimmungen des TV EntgO Bund und den vorliegenden persönlichen Voraussetzungen. Bei fehlender Berufserfahrung erfolgt zunächst eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 11 bzw. 10 TV EntgO Bund; BKA-Zulage
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (m/w/d) Qualitätssicherung Softwareentwicklung

Sa. 24.10.2020
München, Regensburg
Unsere Kunden im öf­fent­lichen Be­reich nutzen un­se­re Pro­duk­te z. B. zur Er­stel­lung von Aus­wei­sen, Führer­scheinen oder Hei­rats­ur­kunden. Wir sor­gen da­für, dass Ge­häl­ter aus­ge­zahlt wer­den. Wir bie­ten Soft­ware­lö­sun­gen, Ser­vices und Be­ra­tung für un­sere Kun­den und un­ter­stüt­zen Ver­wal­tung­en dabei, ser­vice­orien­tiert und bürger­nah zu sein. Für unsere Hauptverwaltung in München und unsere Geschäfts­stelle in Regensburg suchen wir zum nächst­mög­lichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter (m/w/d) Qualitätssicherung Softwareentwicklung R43501 im Ange­stellten- oder Beamten­ver­hältnisDie Stelle ist im Rahmen einer Elternzeitvertretung auf 19 Monate befristet. Sicherstellung der Qualität der Anwendung in allen Produkt­ent­wick­lungs­phasen Erstellung, Durchführung und Auswertung manueller und auto­mati­sierter Tests Unterstützung der Entwicklung, der Produktplanung und des Kunden­service bezüglich der Qualitäts­sicherung Erstellung und Umsetzung von Testkonzepten Betreuung der Integrationssysteme aus QS-Sicht Mitgestaltung der Software innerhalb eines nach agilen Grund­sätzen arbeitenden Entwicklungs­teams Ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich (Wirtschafts-) Informatik, Informations­wissen­schaft oder eine ver­gleich­bare Qualifikation Freude an agiler Entwicklung für die Software­lösungen von morgen Leidenschaft für die Software­entwicklung und hoher Qualitäts­anspruch Kenntnisse in den Rechtsbereichen der Sozial­gesetz­bücher sind vorteilhaft Ein ausgeprägtes Interesse, sich mit komplexen Fach­themen intensiv auseinander­zu­setzen Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Einsatz­bereit­schaft und Ver­ant­wortungs­bewusstsein Vielseitige, spannende und herausfordernde Aufgaben in einem motivierten Team Einen Arbeitsvertrag auf Basis einer 40-Stunden-Woche Gleitzeit und flexible Arbeitszeitmodelle Zielgerichtete und begleitete Einarbeitung sowie regelmäßige Ziel­verein­barungs­gespräche Umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Familienfreundliches Arbeiten Zusätzliche Absicherung durch eine betriebliche Alters­versorgung (BVK-Zusatz­versorgung) Möglichkeit, ein Jobticket zu erwerben, und bei Bedarf Unterstützung bei der Wohnungssuche in München Weihnachtsfeier, Betriebsausflug, Sportevents (z. B. Firmenlauf, Ski­meister­schaft, Beach­volley­ballturnier) und weitere Angebote des Betrieblichen Gesund­heits­managements
Zum Stellenangebot

Testmanager/innen (m/w/d) für den Bereich Öffentliche Sicherheit

Fr. 23.10.2020
Köln
Wir suchen am Standort Köln zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet mehrere Testmanager/innen (m/w/d) für den Bereich Öffentliche Sicherheit Einstiegsgehalt nach einschlägiger Berufserfahrung von 2.994,70 bis 3.505,82 € brutto nach Entgeltgruppe 9b des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst Kennziffer: BVA-2020-098 Das Bundesverwaltungsamt (BVA) ist eine Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Als zentraler Dienstleister des Bundes nimmt das BVA mit rund 6.000 Beschäftigten an 23 Standorten mehr als 150 Aufgaben wahr. Ihr zukünftiger Arbeitsort Bundesverwaltungsamt, Köln Vorbereitung, Durchführung, Begleitung und Nachbereitung sowie Priorisierung von fachlichen sowie technischen regressionsfähigen Tests der jeweiligen IT-Verfahren und ggf. angebundener Drittsysteme Formulierung von Anforderungen zur Fehlerbehebung; Bewertung des Softwarereifegrades in enger Kooperation mit den Produktverantwortlichen, den Verfahrensentwicklern/innen der Fachbereiche und der IT-Abteilung Eine Qualifikation für eine Tätigkeit in der Funktionsebene des gehobenen nichttechnischen Dienstes, welche durch Abschluss eines rechts- bzw. wirtschaftswissenschaftlichen Bachelor- oder Diplomstudiengangs (auch Wirtschafts- oder Verwaltungsinformatik, Betriebswirtschaft oder Public Management) bzw. Abschluss zum Verwaltungsfachwirt bzw. Angestelltenlehrgang II erworben wurde oder Eine bereits vorliegende Laufbahnbefähigung für die Laufbahn des gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienstes bzw. deren Erwerb bis möglichst 31.12.2020 Konzeptionelle Kompetenzen; Erfahrungen in der Beschreibung von fachlichen Anforderungen für komplexe IT-Verfahrensentwürfe sind von Vorteil Bereitschaft zur Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz des Bundes (SÜG) Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten im Team (z. B. Möglichkeit zu Teilzeitarbeit und Homeoffice, keine Kernarbeitszeit, Stundenausgleich durch Gleittage; Sabbatical) Vielfältige Fortbildungs- und Personalentwicklungsmöglichkeiten Aktive Gesundheitsförderung (z. B. Sportgruppen, mobile Massagen, Zeitgutschriften, ergonomische Büromöbel) Bezug eines Job-Tickets, kostenfreie Parkplätze vor Ort sowie Teeküchen und eine Kantine „Weihnachtsgeld“ (Jahressonderzahlung nach den geltenden tariflichen Bestimmungen), betriebliche Altersvorsorge mit Arbeitgeberanteil und Möglichkeit der Entgeltumwandlung für Tarifbeschäftigte Umzugskostenvergütung nach den gesetzlichen Bestimmungen Möglichkeit der späteren Übernahme in ein Beamtenverhältnis nach den gesetzlichen Bestimmungen Prüfung der Übernahme in ein Beamtenverhältnis auf Probe (A 9g Bundesbesoldungsordnung) bei Vorliegen eines abgeschlossenen Vorbereitungsdienstes oder Statusgleiche Übernahme je nach Einsatzgebiet als Beamter (m/w/d) bis zur Besoldungsgruppe A 11 im Wege einer Abordnung mit dem Ziel der Versetzung
Zum Stellenangebot

IT-Spezialisten Schwerpunkt Test (w/m/d)

Mo. 19.10.2020
Fürth, Bayern
Das IT-Systemhaus ist der IT-Dienstleister der Bundesagentur für Arbeit (BA) und stellt über 100 Anwen­dungen und IT-Lösungen für die Arbeitsagenturen und Jobcenter bundesweit bereit. Software­lösungen im IT-Systemhaus werden mit innovativen Technologien und Architekturen auf Basis offener Standards entwickelt und in redundanten, hochverfügbaren Rechenzentren als Private Cloud betrieben. Als operativer IT-Dienstleister der BA betreibt das IT-Systemhaus mit über 170.000 vernetzten PC-Arbeitsplätzen und der dazugehörigen Infrastruktur eine der größten IT-Landschaften Deutschlands und entwickelt diese ständig weiter. Wir suchen für unseren Standort in Fürth einen IT-Spezialisten Schwerpunkt Test (w/m/d) Einstellungstermin: sofort Referenzcode: 2020_E_003961 Vertragsart: unbefristet Vergütung: TE II (A 13) – nach Tarifvertrag der BA (TV-BA) Der digitale Wandel und Arbeiten 4.0 verändern die Arbeitswelt und die Bedürfnisse der Kundinnen und Kunden der BA. Mit der Etablierung von Automatisierungslösungen können Sie die Anpassungsfähigkeit der BA mitgestalten, bei kürzer werdenden Vorlaufzeiten, bei fachlichen, organisatorischen und technischen Änderungen, um Freiräume für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schaffen. Ihre Aufgaben und Tätigkeiten: Konzeptionelle Weiterentwicklung des Testvorgehens im Automatisierungskontext Professionelle Unterstützung und Begleitung von Entwicklungsteams im Testumfeld Unterstützung bei der Evaluierung von Lösungen im Automatisierungskontext Unterstützung bei der prototypischen Umsetzung bzw. Implementierung von Automatisierungskomponenten in BA-IT-Verfahren Hochschulabschluss oder vergleichbare Qualifikation, bevorzugte Fachrichtungen: Informatik, Wirtschaftsinformatik Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung Oder ein vergleichbares Profil Sie überzeugen weiterhin durch: Vertiefte Kenntnisse von Testmethoden und Vorgehen im agilen Umfeld Vertiefte Kenntnisse im Umfeld von J(2)EE, EJB, SOA-Architektur, Microservice-Architektur, Container Erfahrungen bei der Implementierung von Automatisierungslösungen DevOps-Mindset Ein interessantes, technisches Arbeits­umfeld Attraktive Bezahlung im Rahmen des öffentlichen Dienstes Berufliche Weiterentwicklung und ein umfangreiches Qualifizierungsangebot (20 Weiterbildungstage pro Mitarbeiter/in im Jahr) Flexible und familienfreundliche Arbeits­zeitmodelle Standortgarantie (Metropolregion Nürnberg) Bewerbungen von Frauen begrüßen wir besonders. Wir wollen den Anteil von Schwerbehinderten in der BA erhöhen und fordern daher Schwer­behinderte auf, sich zu bewerben. Die Vergütung erfolgt nach Tätigkeitsebene II TV-BA. Bitte beachten Sie, dass Sie nach einer Einstellungszusage gemäß dem SÜG (Sicherheitsüberprüfungsgesetz) geprüft werden.
Zum Stellenangebot


shopping-portal