Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

recruiting | oeffentlicher-dienst-verbaende: 13 Jobs

Berufsfeld
  • Recruiting
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Städte
  • Berlin 3
  • Hamburg 2
  • München 2
  • Frankfurt am Main 1
  • Köln 1
  • Nürnberg 1
  • Osnabrück 1
  • Starnberg 1
  • Stuttgart 1
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 11
  • Ohne Berufserfahrung 8
Arbeitszeit
  • Vollzeit 11
  • Teilzeit 7
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 6
  • Befristeter Vertrag 5
  • Ausbildung, Studium 1
  • Praktikum 1
Recruiting
Öffentlicher Dienst & Verbände

Personalsachbearbeiter/in Lohnbuchhaltung (w/m/d)

Fr. 28.02.2020
Berlin
Ein selbstbestimmtes Leben hat viele Facetten. Die Fürst Donnersmarck-Stiftung engagiert sich seit über 100 Jahren für Menschen mit Behinderung. Wir verstehen uns als Partnerin im Prozess zu mehr Inklusion und Selbstbestimmung. Mit rund 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verwirklichen wir mit viel Einsatz berlinweit und darüber hinaus diesen Stiftungszweck. Von Berlin-Steglitz aus unterstützt die Verwaltung der Fürst Donnersmarck-Stiftung die einzelnen Bereiche mit Querschnittsfunktionen, wie Finanzbuchhaltung, IT und Personal. Wir suchen für unser sympathisches Team in Berlin-Steglitz ab sofort eine/n Personalsachbearbeiter/in Lohnbuchhaltung (w/m/d) Teilzeit / Vollzeit (35,0 bis 38,5 Wochenstunden) Unbefristet Sie koordinieren die Personalangelegenheiten unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vom Eintritt bis zum Austritt, inklusive der Lohnabrechnung Sie beraten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Führungskräfte in Gehaltsangelegenheiten Sie erstellen Auswertungen und Übersichten und stellen Bescheinigungen aus Sie haben eine kaufmännische Ausbildung erfolgreich abgeschlossen oder verfügen über eine vergleichbare Qualifikation Sie verfügen über relevante Berufserfahrung in der Lohnbuchhaltung und Personalsachbearbeitung Sie haben Kenntnisse im Tarif-, Arbeits-, SV- und Lohnsteuerrecht Sie sind sicher im Umgang mit MS Office, idealerweise haben Sie bereits mit KIDICAP als Lohnabrechnungs- und Dienstplansoftware sowie SP-EXPERT gearbeitet     Leistungsgerechte tarifliche Vergütung gemäß AVR DWBO, attraktive Jahressonderzahlung bis zu 100 %, Urlaub über dem gesetzlichen Mindesturlaub, Kinderzuschläge, zusätzliche Altersabsicherung durch die Evangelische Zusatzversorgungskasse Berücksichtigung Ihrer individuellen Lebenssituation für eine gute Work-Life-Balance Betriebliches Gesundheitsmanagement und Qualitrain Firmenfitness Systematische Einarbeitung, Mitgestaltung Ihrer Position und Entwicklungspotential Stiftungs- und Teamevents Eine langfristige Zusammenarbeit in einem sympathischen und motivierten Team
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter*in Dialoger*innen-Recruiting und -Bindung

Mi. 26.02.2020
Berlin
Oxfam Deutschland e.V. ist eine unabhängige Nothilfe- und Entwicklungsorganisation mit Sitz in Berlin. Im internationalen Oxfam-Verbund setzen sich 20 Oxfam-Organisationen mit über 3.600 lokalen Partnern in mehr als 90 Ländern für eine gerechte Welt ohne Armut ein. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.oxfam.de . Zur Unterstützung des Fundraising-Teams in der Geschäftsstelle in Berlin suchen wir ab sofort, zunächst befristet für 2 Jahre, eine*n ambitionierte*n und erfahrene*n: Mitarbeiter*in Dialoger*innen-Recruiting und -Bindung in Teilzeit (80% = 30,4 Wochenstunden). Arbeitsort ist unsere Geschäftsstelle in Berlin.Regelmäßige Spenden bilden eine wichtige Finanzierungssäule von Oxfams Nothilfe-, Projekt- und Kampagnenarbeit. Oxfam gewinnt erfolgreich Förderer durch Straßenwerbung und betreibt ein eigenes Inhouse Face-to-Face-Programm „Oxfam on the Road“. Entscheidender Erfolgsfaktor ist ein hochmotiviertes Team aus überzeugungsstarken Dialoger*innen. Diese sind oft Studierende, die für Kurzzeiteinsätze engagiert werden. Auf Sie wartet eine spannende Aufgabe für „Oxfam on the Road“. Sie sind verantwortlich für das Recruiting engagierter Dialoger*innen, die Abwicklung aller damit verbundenen Personalangelegenheiten in Zusammenarbeit mit dem Personalteam sowie das Beziehungsmanagement. Ihre Aufgaben umfassen im Einzelnen: Mitarbeit bei der Weiterentwicklung und Umsetzung der Recruiting-Strategie Online-Recruiting durch Erstellen, Inserieren und Pflegen von Inseraten auf Jobportalen Durchführung von Recruiting-Kampagnen an Universitäten und anderen öffentlichen Orten Kontaktpflege zu Bewerber*innen und Administration des Bewerber*innen-Pools Sichten der Bewerbungsunterlagen; Durchführen von Telefoninterviews, Auswahlworkshops und Schulungen Schnittstelle des Oxfam on the Road Teams zu Oxfams Personalteam Vorbereitung der Gehaltsabrechnung in Zusammenarbeit mit unserem Personalteam Sukzessiver Aufbau eines Dialoger*innen-Pools Dialoger*innen-Einsatzplanung Planung und Umsetzung von Maßnahmen zur Bindung, Incentivierung und Talentförderung der Dialoger*innen   Sie arbeiten Hand in Hand mit den Kollegen*innen des „Oxfam on the Road“-Teams. Sie haben eine kaufmännische oder vergleichbare Ausbildung, gerne mit Schwerpunkt im Personalwesen Sie haben Erfahrung in der Personalbeschaffung und Personalverwaltung, idealerweise von Promotion-, Studenten- oder vergleichbaren Kurzzeitjobs Sie sind kommunikationsstark, emphatisch und diskret Sie können Coaching- und/oder Schulungserfahrung nachweisen Sie können andere Menschen überzeugen, begeistern, motivieren und fördern Sie arbeiten selbständig und sehr ergebnisorientiert mit einer „Can do“-Einstellung Sie verfügen über viel Organisationsgeschick Sie identifizieren sich mit Oxfams Zielen, seiner Nothilfe-, Projekt- und Kampagnenarbeit Sie sind flexibel, belastbar und zu gelegentlichen Reisen innerhalb Deutschlands bereit Ihre Deutschkenntnisse sind auf muttersprachlichem Niveau und Sie können sich im Arbeitskontext gut im Englischen verständigen ​​ Oxfam setzt sich für die Förderung von Geschlechtergerechtigkeit und Frauenrechten ein und bekennt sich zu Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Unser Handeln richten wir stets an Oxfams drei Grundwerten Empowerment, Accountability und Inclusiveness aus. Mehr zu unseren Werten erfahren Sie hier. Oxfam setzt sich ebenfalls dafür ein, das Wohlergehen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen zu schützen und zu fördern. Haupt- und ehrenamtliche Mitarbeiter*innen verpflichten sich diesem Ziel durch Anerkennung des Verhaltenskodexes. Einblicke in die Arbeit einer internationalen Nothilfe- und Entwicklungsorganisation Eine herausfordernde und spannende Tätigkeit mit viel Gestaltungsspielraum Die Mitarbeit in einem hoch motivierten Team Eine zunächst auf zwei Jahre befristete Anstellung, deren Entfristung angestrebt wird Eine angemessene Vergütung. Die Stelle ist nach Oxfam-Gehaltsstruktur in die Gehaltsgruppe 13 eingruppiert. Nähere Informationen dazu finden Sie hier 30 Tage Urlaub, familienfreundliche Arbeitszeitmodelle Eine attraktive arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung Eine zentral gelegene Geschäftsstelle mit guter Anbindung an den ÖPNV
Zum Stellenangebot

Recruiter (m/w/d)

Di. 25.02.2020
Starnberg
Der Landkreis Starnberg befindet sich im Herzen der Region Starnberg­Ammersee. Die hohe Lebens­qualität, das viel­fältige Freizeit­angebot und die gute über­regionale Anbindung an die Landes­hauptstadt München lassen keine Wünsche offen. Zum Landkreis Starnberg mit knapp 135.000 Einwohnern gehören die Stadt Starnberg und 13 Gemeinden. Das Landratsamt Starnberg mit rund 500 Mitarbeitern versteht sich als moderner Dienst­leistungs­betrieb mit einer innovativen und zukunfts­orientierten Verwaltung. Eigenverantwortliche Betreuung von internen und externen Stellen­besetzungsverfahren (u.a. Vorbereitung von Stellen­aus­schreibungen, inhaltliche Konzeption des Auswahl­verfahrens, Bewerber­vorauswahl in Zusammen­arbeit mit den Bereichen, Durch­führung von Personal­auswahl­gesprächen, Beteiligung der Personal- und Schwerbehinderten­vertretung) Betreuung des Personenkreises Rück­kehrer*innen und Übernahme von Nachwuchs­kräften bei der Stellen­besetzung Abstimmung von Stellen­bewertungen und Stellen­volumen mit dem Team Organisation im Rahmen von Stellenbesetzungs­verfahren Abwicklung der Einstellungs­formalitäten sowie Organisation der Eintritte von neuen Mit­arbeiter*innen Begleitung der Probe­zeit von neuen Mitarbeiter*innen Begleiten von Projekten zum Personal­marketing insbesondere zu den Themen Arbeitgeber­attraktivität und Mitarbeiter­bindung Anfertigen von Auswertungen, Statistiken und Erhebungen im Rahmen der strategischen Aus­richtung des Recruitings Beamter (m/w/d) der 3. Qualifikations­ebene Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen bzw. Verwaltungs­fachwirt (m/w/d) (Fachprüfung II) oder zeitnaher Erwerb des ent­sprechenden Abschlusses Alternativ: Personal­fachkauffrau / -kaufmann (IHK), Bachelor Public Management oder Studium der BWL, Psychologie oder Rechts­wissenschaften (Bachelor oder Diplom [FH]) mit ein­schlägiger Berufs­erfahrung im beschriebenen Tätigkeits­feld Sozialkompetenz und Kommunikations­fähigkeit Fähigkeit zu kooperativer Zusammen­arbeit und Verhandlungs­geschick Organisations­geschick Dienstleistungsorientiertes Auf­treten sowie ein vertrau­licher Umgang mit Personal­angelegenheiten Kenntnisse im Arbeits- und Tarif­recht (TVöD) und im (bayerischen) Beamten­recht sind von Vorteil Eine unbefristete, verantwortungs­volle und interessante Tätig­keit in einer modernen und dienstleistungs­orientierten Behörde Eine betriebliche Alters­vorsorge und eine Jahres­sonder­zahlung Bei Vorliegen der persönlichen Voraus­setzungen können wir eine Großraum­zulage von mindestens 270 € gewähren Fahrtkosten für den ÖPNV können wir komplett erstatten bzw. bei Vor­liegen der persönlichen Voraus­setzungen einen Fahrtkosten­zuschuss gewähren (PKW) Sehr gute Fortbildungs- und Weiterbildungs­möglichkeiten sowie eine etablierte Gesundheits­förderung Flexible Arbeits­zeiten Das Landrats­amt Starnberg ist mit dem ÖPNV sehr gut zu erreichen und liegt verkehrsgünstig an der A 95
Zum Stellenangebot

Recruiter (m/w/d), befristet

Sa. 22.02.2020
München
Energie in Form von Strom, Erdgas und Fernwärme. Quellfrisches Trinkwasser und moderne Bäder. Eines der besten Nahverkehrsnetze in Zusammenarbeit mit der MVG. Starke Konzepte und neue Ideen für eine sichere, lebenswerte Zukunft: Dafür stehen die Stadtwerke München (SWM). Wir gehören den Bürgerinnen und Bürgern zu 100 % und sind einer der größten Arbeitgeber Münchens, der jede Menge zu bieten hat. Vom Einstellungsbedarf bis zum Eintritt des Kandidaten begleiten und beraten Sie unsere einstellenden Fachbereiche, stellen eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat sicher und schaffen für unsere Bewerber während des gesamten Einstellprozesses eine exzellente „Candidate Experience“. Sie steuern und gestalten aktiv den internen und externen Recruiting-Prozess und führen die Auswahlverfahren für definierte Zielgruppen, vorwiegend im Bereich Nichtakademisch-kaufmännisch und Auszubildende, durch. Sie sind verantwortlich für passgenaue, zielgruppenspezifische und marktgerechte Suchstrategien, entwickeln bei Bedarf in enger Zusammenarbeit mit dem Personalmarketing maßgeschneiderte Recruiting-Lösungen und sind an deren Umsetzung beteiligt. Ihr Aufgabengebiet umfasst zudem die Teilnahme an Personalmarketing-Veranstaltungen und die Durchführung von Recruiting-Events sowie eine nachhaltige Kontaktpflege zu potenziellen Kandidaten. Sie haben ein Hochschulstudium oder eine vergleichbare Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und bringen mindestens zwei Jahre einschlägige Berufserfahrung mit. Idealerweise bringen Sie bereits erste Erfahrungen im „Active Sourcing“ mit. Sie können sich gut auf unterschiedliche Gesprächspartner und Zielgruppen einstellen und sind routiniert im Führen von Interviews. Sie zeichnen sich durch Kontaktfreude und Kommunikationsstärke aus und treten verbindlich und souverän auf. Es motiviert Sie, proaktiv Themen voranzutreiben und Lösungen zu entwickeln. Dabei sind Sie es gewohnt, den Überblick zu behalten, die richtigen Prioritäten zu setzen und eigenverantwortlich Entscheidungen herbeizuführen. Ihr Interesse für Markttrends und neue Technologien rundet Ihr Profil ab.
Zum Stellenangebot

Recruiter (w/m/d)

Fr. 21.02.2020
Nürnberg
Die Technische Hoch­schule Nürnberg Georg Simon Ohm ist bundes­weit eine der größten Hoch­schulen ihrer Art und ist bekannt für das breite Studien­angebot, die inter­diszi­plinäre Forschung, anwendungs­orientierte Lehre und inter­nationale Ausrichtung. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für die Personalabteilung einen Recruiter (w/m/d) in Voll- oder Teilzeit (75–100%) Steuern und Durchführen des gesamten Recruitingprozesses von der Ausschreibung bis zur Einstellung von qualifiziertem Personal Beraten und Unterstützen der Führungskräfte sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei fachlichen und personalrechtlichen Fragen Mitwirken bei Projekten im Bereich Social Media Recruiting und Employer Branding Sie verfügen über ein abgeschlossenes Bachelorstudium der Wirtschaftswissenschaften, wünschenswert mit dem Schwerpunkt Personal / Arbeitsrecht oder über ein abgeschlossenes verwaltungs- oder rechtswissenschaftliches Bachelorstudium idealerweise bringen Sie Erfahrung im Recruiting und Projektmanagement mit Sie sind innovativ und kommunikationsstark und verfügen über ein hohes Maß an Teamfähigkeit und Serviceorientierung eine analytische, strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise rundet Ihr Profil ab ein zunächst auf zwei Jahre befristetes Beschäftigungsverhältnis in der Entgeltgruppe 9b TV-L; die Befristung erfolgt nach § 14 Abs. 2 des Teilzeit- und Befristungsgesetzes; Bewerber (m/w/d), welche bereits in einem Beschäftigungsverhältnis zum Freistaat Bayern standen / stehen, können für die Besetzung nicht berücksichtigt werden; bitte informieren Sie sich z.B. unter www.oeffentlicher-dienst.info über die Bezahlung. einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz im dynamischen Umfeld einer modernen Hochschule flexible und mobile Arbeitszeitmodelle zentrale und verkehrsgünstige Lage in Nürnberg ein umfangreiches internes Fortbildungsangebot, u.a. mit Onboarding, Sprachkursen, Gesundheitskursen sowie E-Learning-Elementen Chancengleichheit ist die Grundlage unserer Personalarbeit. Menschen mit Schwer­behinderung werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter*in (m/w/d) Recruiting

Mi. 19.02.2020
München
Mit seinen 157 Goethe-Instituten in knapp 100 Ländern ist das Goethe-Institut das weltweit tätige Kulturinstitut der Bundesrepublik Deutschland. Wir fördern die Kenntnis der deutschen Sprache im Ausland und pflegen die internationale kulturelle Zusammenarbeit. Überall wirken unsere Mitarbeiter*innen daran mit, Menschen global und nachhaltig in einem lebendigen Kultur- und Bildungsnetzwerk zu verbinden. Durch unsere Programme fördern wir den interkulturellen Dialog, kulturelle Teilhabe und wir stärken den Ausbau zivilgesellschaftlicher Strukturen. Das Goethe-Institut e. V. sucht für die Zentrale in München für den Bereich „Personalmanagement“ für die Zeit vom 01.03.2020 (oder später) bis zum 31.12.2021 in Vollzeit (39,00 Stunden/Woche) eine*n engagierte*n SACHBEARBEITER*IN (M/W/D)RECRUITING• Organisation und Durchführung des Bewerbermanagements• Talentpool: Auswahl, Aufnahme und Löschen der Daten in Abstimmung mit Referent*in Recruiting, ständige Aktualisierung• Erstellung der Arbeitsverträge und Stufenzuordnung• Beschaffung und Erstellung der Unterlagen zur Einreichung der Personalmaßnahmen zur Mitbestimmung beim BR• Organisation und Begleitung von Hochschulmessen, Auswahlverfahren• Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung/Verwaltungsausbildung oder gleichwertige Kenntnisse und Fähigkeiten• Fundiertes personalwirtschaftliches Wissen• Kenntnisse der Personaladministration und der Organisation des Goethe-Instituts e. V.• Umfassende Kenntnisse der entsprechenden betrieblichen, tariflichen und gesetzlichen Regelungen• Gute Kenntnisse in MS-Office Anwendungen (Word, Excel, PowerPoint, Outlook)• Gute Anwenderkenntnisse in SAP HR• Kenntnisse im Datenschutzrecht• Grundkenntnisse Englisch• Team- und Kommunikationsfähigkeit• Beratungskompetenz• OrganisationsgeschickWir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und sinnstiftende Aufgabe in einer international erfolgreichen Organisation. Bei uns arbeiten Sie in einer freundlichen Unternehmenskultur, geprägt von Offenheit, Vielfalt und Neugierde. Flexible Arbeitszeitmodelle (Home-Office, Gleitzeit, Teilzeit) ermöglichen Ihnen eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben. Durch passgenaue Fortbildungsmöglichkeiten entwickeln Sie sich bei uns fachlich und persönlich ständig weiter. Darüber hinaus können Sie von verschiedenen Gesundheitsangeboten profitieren. Dies sind nur ausgewählte Beispiele aus unseren attraktiven Angeboten und Leistungen. Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD), Entgeltgruppe 9a. Die persönliche Vergütung kann von der Eingruppierung der Stelle nach unten abweichen, wenn die geforderten einschlägigen Voraussetzungen nicht in vollem Umfang vorliegen. Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Bewerber*innen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Beschäftigung ist in Teilzeit und Vollzeit möglich.
Zum Stellenangebot

Projektmitarbeiter Berufsausbildung (gn)

Mi. 19.02.2020
Osnabrück
Die IHK Osnabrück - Emsland - Grafschaft Bentheim vertritt die Interessen von rund 63 000 Mitgliedsunternehmen in der Region. An der Schnittstelle zwischen Wirtschaft, Politik und Verwaltung setzt sie sich für unternehmensfreundliche Rahmenbedingungen im IHK-Bezirk ein. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Geschäftsbereich Aus- und Weiterbildung zunächst befristet bis April 2021 einen Projektmitarbeiter Berufsausbildung (gn) Beratung, Information und Unterstützung unserer Mitgliedsunternehmen bei der Suche nach qualifizierten Auszubildenden sowie beim Ausbildungsmarketing individuelle Beratung und Begleitung unterschiedlicher Zielgruppen beim Übergang in die duale Berufsausbildung (Schulabgänger, Studienzweifler etc.) Kontaktvermittlung zwischen Jugendlichen und Betrieben Zusammenarbeit mit verschiedenen Institutionen, z. B. Arbeitsagentur, Jobcenter, Berufsschulen, anderen Kammern Mitwirkung an Ausbildungs- und Jobmessen in der Region Mitarbeit an weiteren Projekten zur Berufsorientierung, u. a. in Schulen der Region Öffentlichkeitsarbeit Betreuung unserer IHK-Lehrstellenbörse erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung mit einschlägiger Weiterbildung oder anschließendem Studium einschlägige Erfahrung in der Berufsausbildung und Kenntnis der Strukturen der beruflichen Bildung Erfahrung in der Kontaktpflege und Netzwerkbildung zur Wirtschaft in hohem Maße selbstständiges, eigenverantwortliches und zielorientiertes Arbeiten sehr gute kommunikative Fähigkeiten und selbstsicheres Auftreten sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen Erfahrung in der Projektarbeit ist wünschenswert Führerschein Klasse B sowie Bereitschaft zur Arbeit im Außendienst eine interessante, abwechslungsreiche Tätigkeit in Vollzeit (40 Stunden/Woche) oder Teilzeit ein Umfeld mit moderner Infrastruktur sehr gute Weiterbildungsmöglichkeiten eine markt- und leistungsgerechte Vergütung eine flexible Arbeitszeitregelung eine betriebliche Gesundheitsförderung
Zum Stellenangebot

Junior Personalreferent (w/m/d) für das Personalmarketing

Mo. 17.02.2020
Hamburg
WABE e.V. ist anerkannter Kinder- und Jugend­hilfe­träger mit Sitz in Hamburg. Der Verein betreibt über 20 Kinder­tages­stätten in Hamburg, Schleswig-Holstein und Mecklen­burg-Vorpommern sowie den Inter­national School Campus in Pinne­berg. An drei Schul­stand­orten sind wir Koope­rations­partner im Ganz­tags­bereich. Sie sind ein Teamplayer und Sie haben Spaß daran, dass nicht jeder Arbeits­tag wie der zurück­liegende ist? Sie lassen sich nicht aus der Ruhe bringen, wenn in unserem wachsen­den Unter­nehmen Struk­turen neu geord­net und opti­miert werden müs­sen? Dann sind Sie die richtige Ergänzung für unser Team. Zur Erweiterung unseres Personalteams in der WABE-Geschäfts­stelle in Barmbek (direkt am U-/S-Bahnhof) suchen wir zum nächst­möglichen Zeit­punkt unbe­fristet einen kreativen, innovations- und kommuni­kations­starken Junior Personalrefe­renten (m/w/d) mit dem Schwer­punkt Personalmarketing. Kreativer Gestalter wirk­samer, inno­vativer Per­sonal­marketing­konzepte und -maßnahmen Impulsgeber bei der Weiter­ent­wicklung unserer Arbeit­gebermarke Kompetenter in- und externer Ansprech­partner rund um das Personal­marketing, ein­schließlich konti­nuier­licher Prozess­opti­mierung Identifizierung der ziel­führenden Marketing­kanäle, ein­schließlich Erfolgs­messung der Aktivi­täten Erstellung von Content für unsere Stellen­anzeigen sowie Betreu­ung unserer Karriere­seite Organisation und Teil­nahme an Messen und Veran­staltungen Verwaltung und Handling des Bewerbungs­manage­ments, z. B. Organisation und Führung von Vor­stellungs­gesprächen, Kontakt zu Zeit­arbeits­firmen etc. Erstellung sowie Pflege von Statistiken und Aus­wertungen Begleitung abteilungs­bezogener Projekte und Sonder­aufgaben Abgeschlossenes Studium mit Schwer­punkt Personal/Marke­ting oder ver­gleichbar bzw. Aus­bildung mit Zusatz­quali­fizierung Erste Berufserfahrung im Bereich Personal­marke­ting und Recruit­ment Interesse an aktuellen Trends im Recruiting, Marke­ting und Employer Branding Sicherer Umgang mit MS Office, insbe­sondere Word, Excel und PowerPoint, sowie gutes Englisch (Wort/Schrift) Kenntnisse von Personal­manage­ment­systemen, wie DATEV PMS, von Vorteil Strategische, dennoch humorvolle Heran­gehens­weise mit einem Augen­zwinkern Präsentations- und Mode­rations­stärke sowie ein hohes Maß an Lösungs- bzw. Kunden­orien­tierung Offenheit für weitere Aufgaben­gebiete im Personal­management Besitz des Führer­scheins der Klasse B ist wünschenswert Einen sinnvollen Job bei einem gemeinnützigen Träger Ein sehr gutes Arbeits­klima in einem enga­gierten Team Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z. B. durch flexible Arbeits­zeiten 30 Tage Urlaub pro Jahr Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis Zuschüsse zum HVV-ProfiTicket Zentraler Standort in einem modernen Büro direkt an der U-/S-Bahn­halte­stelle Barmbek Vielfältige Fort- und Weiter­bildungs­möglichkeiten
Zum Stellenangebot

Personalsachbearbeiter (m/w/d) in Teilzeit (50%)

Sa. 15.02.2020
Stuttgart
Der vbw, mit Sitz in Stuttgart, ist der Prüfungs- und Interessenvertretungsverband der rund 300 Wohnungs-und Immobilienunternehmen in Baden-Württemberg. Wir vertreten die Interessen unserer Mitglieder gegenüber Politik und Verwaltung und bieten ein umfangreiches Dienstleistungsangebot im Rahmen der Wirtschaftsprüfung und der betriebswirtschaftlichen und steuerlichen Beratung sowie der Rechtsberatung und EDV an. Zur Unterstützung und Erweiterung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Personalsachbearbeiter (m/w/d) in Teilzeit (50%) selbstständige umfassende Personalsachbearbeitung mit Ausnahme der Personalbuchhaltung und Abrechnung Erstellen von Arbeitsverträgen und Vertragsänderungen Bearbeitung arbeits- und tarifrechtlicher Sachverhalte, Weiterentwicklung von Betriebsvereinbarungen Qualifizierte und engagierte Beratung des Vorstands sowie der Führungskräfte in allen personalrelevanten Themen Unterstützung des Führungsteams bei der Personalbeschaffung Mitwirkung und Unterstützung bei der operativen und strategischen Personalplanung Begleitung aller Personalprozesse vom Recruiting bis zum Austritt des Mitarbeiters Erstellung von Statistiken und Meldungen im Bereich Personal Stellvertretung für die Bereiche Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz eine kaufmännische Ausbildung mit Schwerpunkt Personalmanagement oder langjährige Erfahrung in der Personalsachbearbeitung gute Kenntnisse im Arbeits- und Tarifrecht, Sozialversicherungsrecht sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office Produkten selbstständige, strukturierte Arbeitsweise Fähigkeit zu guter, vertrauensvoller Kommunikation und Teamfähigkeit Leistungsbereitschaft, Serviceorientierung, Belastbarkeit und Flexibilität ein interessantes berufliches Umfeld in einer spannenden Branche einen modernen und zukunftssicheren Arbeitsplatz eigenverantwortliches Handeln mit Freiräumen für neue Ideen eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit Kollegialität, Wertschätzung sowie eine vertrauensvolle Zusammenarbeit leistungsgerechte Vergütung und gute Sozialleistungen, wie z.B. Fahrtkostenzulagen für ÖPNV
Zum Stellenangebot

Junior Recruiterin/Junior Recruiter (m/w/d)

Fr. 14.02.2020
Köln
Der Landschaftsverband Rheinland sucht am Standort Köln-Deutz zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Junior Recruiterin/Junior Recruiter (m/w/d) für das Team „Personalbeschaffung“ im LVR-Fachbereich Personal und Organisation. Die Stelle ist unbefristet und in Vollzeit zu besetzen. Stelleninformationen Standort: Köln-Deutz Befristung: unbefristet Arbeitszeit: Vollzeit oder Teilzeit Vergütung: A11 LBesO NRW / E10 TVöD Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 19.000 Beschäftigten für die 9,7 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 20 Museen und Kultureinrichtungen, vier Jugendhilfeeinrichtungen, dem Landesjugendamt sowie dem Verbund Heilpädagogischer Hilfen erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. Der LVR ist Deutschlands größter Leistungsträger für Menschen mit Behinderungen und engagiert sich für Inklusion in allen Lebensbereichen. „Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke. Die 13 kreisfreien Städte und die zwölf Kreise im Rheinland sowie die StädteRegion Aachen sind die Mitgliedskörperschaften des LVR. In der Landschaftsversammlung Rheinland gestalten gewählte Mitglieder aus den rheinischen Kommunen die Arbeit des Verbandes.Zu den Aufgaben des Teams 12.12 gehört die Personalbeschaffung mit der Abwicklung des Stellenausschreibungs- und Stellenbesetzungsverfahrens. Im Rahmen des sukzessive auszurollenden neuen Recruiting-Prozesses werden Sie als Junior Recruiter*in Personalauswahlverfahren in allen Phasen fachlich begleiten. Dazu gehört u.a. die Abstimmung von Stellenausschreibungstexten die Vorselektion von geeigneten Bewerbenden die Teilnahme an Vorstellungsgesprächen die revisionssichere Erstellung von Auswahlvermerken das aktive Ansprechen von Bewerbenden (Active Sourcing) das Bauen und Pflegen von Netzwerken sowie eines Talentpools das Präsentieren des LVR als Arbeitgeber z. B. auf Job-/ Berufsmessen Da der Bereich derzeit neu strukturiert und aufgebaut wird, sind Sie aktiv an der Gestaltung zukunftsorientierter digitaler Arbeitsprozesse beteiligt. Die Tätigkeit ist mit regelmäßigen Dienstreisen im gesamten Rheinland verbunden.Voraussetzung für die Besetzung im Beamtenverhältnis Befähigung für die Laufbahn des allgemeinen Verwaltungsdienstes, Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt oder Befähigung für die Laufbahn nichttechnische Dienste, Laufbahngruppe 2, 2. Einstiegsamt, erworben durch ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtungen Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt HR/Personalmanagement oder Psychologie mit Schwerpunkt Arbeits- und Organisationspsychologie (Bachelor oder FH-Diplom) Voraussetzung für die Besetzung im Arbeitnehmerverhältnis: Abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtungen Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt HR/Personalmanagement oder Psychologie mit Schwerpunkt Arbeits- und Organisationspsychologie (Bachelor oder FH-Diplom) oder Zweite Prüfung für Beschäftigte im kommunalen Verwaltungsdienst Wünschenswert sind: Mindestens zweijährige Berufserfahrung im Bereich Personal bzw. Recruiting Bereitschaft zu Dienstreisen Bereitschaft zur Mitgestaltung von Veränderungsprozessen Umfassende Kenntnisse des Beamtenrechts und Tarifrechts für den öffentlichen Dienst, des LPVG, SGB IX, AGG, LGG NW inklusive angrenzender Rechtsgebiete Kenntnisse der Strukturen und Aufgaben des LVR Ausgeprägte Dienstleistungsorientierung Beratungs- und Entscheidungskompetenz Teamfähigkeit Moderne, attraktive und familienfreundliche Arbeitsbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf                                                                                                    Die üblichen Sozialleistungen für den öffentlichen Dienst              Ein umfangreiches Fortbildungsangebot                                                  Betriebliche Zusatzversorgung zur Alterssicherung im Tarifbereich           Betriebliche Gesundheitsförderung und Sozialberatung                            Freier Eintritt in die LVR-Museen                                                              Vielfältige Aufgaben                                                                                 Gute Entwicklungsperspektiven                                                               Flexible Gestaltung der (Lebens-) Arbeitszeit                               Zwei betriebsnahe Kitas am Standort Köln-Deutz                                     Kostengünstiges Job-Ticket (VRS-Gebiet)                                                 Gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln                               Zwei Kantinen und mehrere Kioske in den Dienstgebäuden in Köln-Deutz Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal