Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Referent | Öffentlicher Dienst & Verbände: 10 Jobs

Berufsfeld
  • Referent
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 10
  • Ohne Berufserfahrung 4
Arbeitszeit
  • Vollzeit 10
  • Teilzeit 3
  • Home Office 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 9
  • Befristeter Vertrag 1
Referent
Öffentlicher Dienst & Verbände

Personalreferent (m/w/d)

Di. 20.10.2020
München
Wir bieten Softwarelösungen, Services und Beratung für unsere Kunden und unterstützen Verwaltungen dabei, serviceorientiert und bürgernah zu sein. Unsere Kunden im öffentlichen Bereich nutzen unsere Produkte z.B. zur Erstellung von Ausweisen, Führerscheinen oder Heiratsurkunden. Wir sorgen auch dafür, dass beispielsweise Gehälter ausgezahlt werden. Für unsere Hauptverwaltung in München suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Personalreferenten (m/w/d) M21231 im Angestellten- oder Beamtenverhältnis Sie betreuen die Mitarbeiter Ihres Betreuungsbereichs in allen personalrelevanten Themen vom Eintritt bis zum Austritt Sie sind Ansprechpartner für die Führungskräfte Ihres Betreuungsbereichs in allen Personalthemen Sie bereiten Personalthemen für interne Schulungen auf und führen diese durch Sie planen Projekte im Personalbereich und setzen diese eigenverantwortlich um (in Abstimmung mit der Abteilungs- und Bereichsleitung) Sie optimieren Personalprozesse und -instrumente und begleiten aktiv Veränderungsprozesse Sie führen eigenständig Personalgespräche und begleiten die erfolgreiche Integration neuer Mitarbeiter Sie arbeiten konstruktiv und vertrauensvoll mit der Personalvertretung zusammen Sie wirken an der Optimierung und dem Ausbau unserer Recruiting-Strategie mit Sie bringen ein abgeschlossenes Hochschulstudium (z.B. BWL, Rechtswissenschaften oder VWL) oder eine vergleichbare Berufsausbildung mit äquivalenter Weiterbildung mit Sie verfügen über eine mehrjährige Berufserfahrung im Personalbereich, idealerweise im öffentlichen Dienst Sie verfügen über fundierte Kenntnisse im Arbeitsrecht Sie haben idealerweise Erfahrung im Projektmanagement und in der Prozessoptimierung Sie zeichnen sich durch eine hohe Beratungs- und Sozialkompetenz sowie eine ausgeprägte Kommunikationsstärke aus Sie arbeiten analytisch, konzeptionell und strukturiert, sind organisiert, verfügen über eine schnelle Auffassungsgabe und sind ziel- und lösungsorientiert Sie sind verantwortungsbewusst, loyal, diskret und zeichnen sich durch eine hohe Leistungs- und Einsatzbereitschaft aus Vielseitige, spannende und herausfordernde Aufgaben in einem motivierten Team Einen unbefristeten Arbeitsvertrag auf Basis einer 40-Stunden-Woche Gleitzeit und flexible Arbeitszeitmodelle Zielgerichtete und begleitete Einarbeitung sowie regelmäßige Zielvereinbarungsgespräche Umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Familienfreundliches Arbeiten Zusätzliche Absicherung durch eine betriebliche Altersversorgung (BVK Zusatzversorgung) Möglichkeit, ein Jobticket zu erwerben, und bei Bedarf Unterstützung bei der Wohnungssuche in München Weihnachtsfeier, Betriebsausflug, Sportevents (z.B. Firmenlauf, Skimeisterschaft, Beachvolleyballturnier) und weitere Angebote des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
Zum Stellenangebot

Personalsachbearbeiter (m/w/d)

Mo. 19.10.2020
Hannover
Als Landesbetrieb sind wir der zentrale IT-Dienstleister der Niedersächsischen Landesverwaltung. Für unsere Kunden übernehmen wir die komplette Life-Cycle Betreuung: Von der aktiven Beratung über die Architektur, das Lösungsdesign, die Verfahrensentwicklung und den Betrieb bis hin zur Aussonderung. Mit über 850 Beschäftigten betreuen wir derzeit zentrale IT-Komponenten für ca. 100.000 Anwender/-innen auf unterschiedlichen Plattformen sowie mehr als 28.500 Arbeitsplatzrechner. Unterstützen Sie uns zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Personalsachbearbeitung (m/w/d) Standort: Hannover I unbefristet I Vollzeit I EG 11 I Kennziffer: 03041/51a.12 Ganzheitliche Personalsachbearbeitung und Personalbetreuung der Tarifbeschäftigten sowie der Beamtinnen und Beamten (u. a. Stellenausschreibungen, Auswahlverfahren, Neueinstellungen von Personal, Vertragserstellung und -abwicklung, Berechnung von Probezeiten, Höhergruppierungen, Beförderungen, Abordnungen, Versetzungen, Teilzeit, Elternzeit) Beratung der Führungskräfte unseres Hauses in allen personalrechtlich relevanten Fragen. Erforderlich ist der Abschluss als Diplom Verwaltungswirt/in (FH), als Diplom Verwaltungsbetriebswirt/in (FH) oder ein vergleichbarer Bachelor-Abschluss eines Studienganges der öffentlichen Verwaltung. Alternativ kann die Qualifikation durch die erfolgreiche Teilnahme an der Verwaltungsprüfung II (ehemals Angestelltenlehrgang II) erworben worden sein. Wir erwarten fundierte Kenntnisse im Bereich des aktuellen Tarif- und Dienstrechts Erforderlich sind selbstständiges Handeln sowie eine ausgeprägte Eigeninitiative, ein hohes Maß an Kooperationsfähigkeit, Einfühlungsvermögen und Kollegialität Weiterhin erwarten wir den sicheren Umgang mit Konfliktsituationen und ein gesundes Durchsetzungsvermögen Der Arbeitsplatz ist nach Entgeltgruppe 11 TV-L bewertet Zukunftssicherer Arbeitsplatz und flexible Arbeitszeiten Eigenverantwortliche und abwechslungsreiche Tätigkeit Angenehme Arbeitsatmosphäre in einem dynamischen Team Intensive Einarbeitung und Weiterbildungsmöglichkeiten Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeits- und Teilzeitmodelle/ Mobile Working
Zum Stellenangebot

Referent (w/m/d) der Geschäftsbereichsleitung Personalentwicklung und Organisation

Fr. 16.10.2020
Berlin
Die Autobahn GmbH des Bundes ist ein innovatives Unternehmen – gegründet im September 2018 mit der Bundesrepublik Deutschland als alleiniger Gesell­schafterin. Das Unternehmen plant, baut, betreibt, verwaltet und finanziert das gesamt­deutsche Bundes­autobahnnetz von etwa 13.000 km. Dafür arbeiten wir in der Berliner Zentrale und den zehn Nieder­lassungs­standorten in der gesamten Republik. Der Hauptsitz der Gesellschaft befindet sich in Berlin. Ab dem planmäßigen Betriebsbeginn am 1. Januar 2021 wird die Autobahn GmbH in ihrer Zielstruktur insgesamt ca. 15.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen. Die Bereit­stellung einer leistungs­fähigen und sicheren Infrastruktur mit einheit­lichen Qualitäts­standards und einem effizienten Betrieb sowie deren Erhalt ist erklärtes Unternehmensziel. Dabei setzen wir auf digitale Steuerung und Vernetzung, exzellente Ingenieurs­leistung, gute Facharbeit, trans­parente Entscheidungen sowie ein hochmotiviertes und engagiertes „Team Autobahn“ für das Bundesautobahnnetz. Zur Unterstützung der umfangreichen Aufgaben suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Referenten (w/m/d) der Geschäftsbereichsleitung Personalentwicklung und Organisation für unsere Zentrale in Berlin. Der Geschäftsbereich umfasst die Abteilungen Personalgewinnung / Arbeitgeberattraktivität, Wissens­management, Personalentwicklung und Fortbildung, Ausbildung, Organisation, Personalplanung und -controlling sowie Veranstaltungsmanagement. Koordinierung und Steuerung organi­satorischer und fachlicher Angelegen­heiten sowie Vor- und Nachbereitung von Terminen der Geschäftsbereichsleitung Fachliche Unterstützung und Beratung der Geschäftsbereichsleitung Informationssteuerung von Entscheidungen der Geschäftsbereichsleitung gegenüber internen Stellen Mitarbeit an abteilungsübergreifenden Projekten Unterstützung der Geschäftsbereichsleitung bei der (strategischen) Weiterentwicklung des Arbeitsbereichs Erfolgreich abgeschlossenes Hochschul­studium der Rechts-, Betriebs- oder Verwaltungs­wissenschaften oder eines vergleichbaren Studiengangs mit mindestens befriedi­gendem Ergebnis, vorzugsweise mit Schwerpunkt Personal Mehrjährige Berufs­erfahrung in einem der benannten Aufgaben­gebiete des Geschäfts­bereichs sowie in der abteilungs­übergreifenden Zusammenarbeit Ausgeprägtes Organisations- und Koordinationsvermögen Fähigkeit zu konzep­tionellem, analy­tischem und team­orien­tiertem Arbeiten sowie selbständige und struk­turierte Arbeitsweise Bereitschaft zur inten­siven Zusammen­arbeit mit den Abteilungen, anderen Geschäfts­bereichen sowie externen Gesprächspartnern Sehr gutes schrift­liches und mündliches Ausdrucksvermögen Sehr hohe soziale und stark ausgeprägte kommunikative Kompetenz Die Mitwirkung an der Neugestaltung der Zukunft der Autobahnen in Deutschland Einen attraktiven Arbeitgeber in 100%igem Bundeseigentum Eine gute Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Privatleben Ein hochdynamisches Arbeitsumfeld in einer neu gegründeten Gesellschaft Ein motiviertes und schnell wachsendes Team
Zum Stellenangebot

Personalreferent*in

Mi. 14.10.2020
Elmshorn
Willkommen im kleinsten und einwohnerstärksten Kreis Schleswig-Holsteins. Mit rund 1.000 Beschäftigten engagieren wir uns in unterschiedlichen Fachgebieten für das Wohl  von ca. 315.000 Menschen – individuell, freundlich und verbindlich.  Als Personalreferent*in im Team Personalsteuerung und -beratung verstehen Sie sich als interne*r Dienstleister*in in der Kreisverwaltung und sind für die strategische und operative Umsetzung und Weiterentwicklung der Personalpolitik unseres Hauses im Rahmen eines ganzheitlichen Personalmanagements zuständig. Übernahme der professionellen Personalarbeit eines definierten Betreuungsbereiches Durchführung von personellen Einzelmaßnahmen inkl. Beteiligung der Mitbestimmungsgremien Beratung und Begleitung der Führungskräfte in allen arbeits-, beamten- und tarifrechtlichen Fragestellungen Personalbedarfs- und Einsatzplanung sowie Stellenplanung  Erstellung von Entscheidungsvorlagen für mitbestimmungspflichtige Maßnahmen Zentrale Steuerungsunterstützung bei der Fortentwicklung einer Personalgesamtstrategie  Koordination und Begleitung von Personalentwicklungsprozessen (speziell für Führungskräfte) und Nachfolgeplanungen Einführung von HR-Prozessen Leitung von HR-Projekten (inkl. Pflege und Umsetzung) Kooperation mit dem Personalrat bei der Verhandlung von Dienstvereinbarungen und im Tagesgeschäft  Unterstützung der Fachdienstleitung in verschiedenen Themenbereichen und bei Projekten Führung von Personalauswahlgesprächen Ein betriebswirtschaftliches Studium mit dem Schwerpunkt Personalmanagement oder eine kaufmännische Ausbildung mit einer Weiterbildung zum*zur Personalfachkaufmann*frau  Alternativ verfügen Sie über eine abgeschlossene Laufbahnprüfung für den gehobenen allgemeinen nichttechnischen Verwaltungsdienst bzw. einen Abschluss als Bachelor of Arts "Allgemeine Verwaltung/Public Administration“, eine abgeschlossene Ausbildung zum*zur Verwaltungsfachangestellten mit 2. Angestelltenprüfung oder einen Studienabschluss der Rechtswissenschaften Methodenkenntnisse der modernen Personalarbeit  Erfahrung in der Erarbeitung und Umsetzung von Konzepten und Projektarbeiten  Hohes Maß an Einsatzfreude, Eigeninitiative und Selbstständigkeit Gutes strategisches und analytisches Denkvermögen, gepaart mit schneller Auffassungsgabe Einen souveränen und verbindlichen Auftritt, mit ausgeprägter Kommunikationsstärke und einer hohen Kundenorientierung  Eine auf 2 Jahre befristete Vollzeitstelle und bei Erfüllung der tarifrechtlichen Voraussetzungen eine Eingruppierung bis EG 11 TVöD/Bes.-Gr. A 12 SHBesG  Eine tarifliche Jahressonderzahlung und ein jährliches Leistungsentgelt sowie eine betriebliche Altersvorsorge Flexible Arbeitszeiten mit Homeoffice Möglichkeiten und 30 Tagen Urlaub pro Jahr Ein großes Angebot in- und externer Fortbildungen Vielfältige Angebote unseres betrieblichen Gesundheitsmanagements Eine große Anzahl von Betriebssportmöglichkeiten und unser Firmenfitnessprogramm in Zusammenarbeit mit qualitrain Beteiligung an Ihren Fahrtkosten im Rahmen eines HVV-ProfiTickets
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter / Verwaltungsangestellter (w/m/d) Personalbetreuung und -verwaltung

Di. 13.10.2020
München
Das Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung (LDBV) mit über 1.100 Beschäftigten und Hauptsitz in München ist zentraler Ansprechpartner für den gesamten Bereich der amtlichen Vermessung. WIR digitalisieren, vernetzen und vermessen Bayern. Zur Verstärkung unseres Teams in München suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter/in (w/m/d) als Sachbearbeiter / Verwaltungsangestellter (w/m/d) Personalbetreuung und -verwaltung Bearbeiten aller auftretenden beamtenrechtlichen Fragestellungen von der Einstellung bis zur Beendigung von Beamtenverhältnissen Personalbetreuung und Beratung der Mitarbeiter/innen und Vorgesetzten Erfolgreicher Abschluss der Qualifikationsprüfung im Bereich der 3. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen (z. B. innere Verwaltung, Staatsfinanz), Beschäftigtenlehrgang IIoderErfolgreicher Abschluss der Qualifikationsprüfung im Bereich der 2. Qualifikationsebene der Fachlaufbahn Verwaltung und Finanzen bzw. Beschäftigtenlehrgang I mit mehrjähriger Berufserfahrung im Bereich der Personalverwaltung (Beamte) Kenntnisse mit dem SAP-Programm VIVA und der eGov-Suite wären wünschenswert Gute Kenntnisse der MS-Office-Produkte Engagement und Eigeninitiative sowie Zuverlässigkeit, präzises arbeiten unter Zeitdruck und rasche Auffassungsgabe Sehr gute Kommunikationsfähigkeit sowie Teamfähigkeit Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit Loyalität und Diskretion im Umgang mit schützenswerten Daten Großes Interesse an einer modernen und dienstleistungsorientierten Verwaltung Ein unbefristeter Arbeitsvertrag Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bis Entgeltgruppe E 10 TV-L (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen) bzw. Besoldung bis Besoldungsgruppe A 11 BayBesG für Beamte/innen (w/m/d). Zusätzlich Absicherung durch eine betriebliche Altersversorgung (VBL) Eine sehr flexible Arbeitszeit, gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch Gleitzeit und Home Office 30 Tage Urlaub pro vollem Kalenderjahr sowie 24.12 und 31.12 zusätzlich frei, Mehrarbeit kann durch Freizeit ausgeglichen werden Ein modern ausgestatteter Arbeitsplatz in München und breitgefächerte Fortbildungsmöglichkeiten Vergünstigtes MVV- oder DB-Jobticket Gemeinsame Aktivitäten wie Sommer- und Winterbetriebsausflüge Gesundheitsmanagement (Bei Teilnahme an den Gesundheitskursen erhalten Sie wöchentlich eine Dienstbefreiung von 30 Minuten.) Die ausgeschriebene Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt (Art. 7 Abs. 3 BayGlG). Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Darüber hinaus begrüßen wir Bewerbungen aller Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion oder Weltanschauung.
Zum Stellenangebot

Personalreferent/in (w/m/d)

Mo. 12.10.2020
Berlin
Das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) führt Bauaufgaben für den Bund in Berlin, Bonn und im Ausland aus sowie Kulturbauten, Forschungs- und Laborgebäude für Bundeseinrichtungen. Es betreut herausragende und komplexe Bauprojekte im Spannungsfeld von gestalterischen und technischen Ansprüchen, den Anforderungen von Baukultur und Wirtschaftlichkeit. Das BBR sucht für das Referat Z 1 „Personal“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt auf Dauer eine/n: Personalreferentin/-en (w/m/d) Der Dienstort ist Berlin. Kennziffer 250-20Die Abteilung „Zentrale Dienste“ nimmt die klassischen Aufgaben einer Verwaltung wahr. Dazu gehören neben Personal und Haushalt auch Planungs- und Organisationsaufgaben, der innere Dienst, das Justitiariat sowie die Informations- und Kommunikationstechnik. Die Zentralabteilung versteht sich als Dienstleister für alle Fachabteilungen und stellt die notwendigen Ressourcen für die erfolgreiche Arbeit im BBR bereit. Im Rahmen der Neuausrichtung des Referates Z 1 „Personal“ werden die Sachgebiete „Personalbetreuung“ sowie „Personalgewinnung und -entwicklung“ zukünftig in zwei Referaten wahrgenommen. Der ausgeschriebene Dienstposten ist im Bereich „Personalgewinnung und -entwicklung“ angesiedelt und umfasst u. a. folgende Aufgaben: Sie sind zuständig für die Evaluierung und Weiterentwicklung des Personalgewinnungsprozesses im BBR und entwickeln hierzu entsprechende Konzepte. Sie konzipieren und etablieren federführend Assessmentcenter für Führungspositionen und begleiten die Auswahlverfahren. Sie übernehmen die Leitung der Arbeitsgruppe Personalgewinnung im BBR und arbeiten in übergeordneten Arbeitsgruppen zu den Themen Personalgewinnung und -entwicklung mit. Sie unterstützen beim stetigen Aufbau einer „Arbeitgebermarke BBR“. Sie konzipieren und begleiten eine Mitarbeiterbefragung im BBR und wirken bei Personalentwicklungsprojekten mit. Sie vertreten die Referatsleitung am Dienstort Berlin. Vorausgesetzt werden abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Uni-Diplom bzw. Master), vorzugsweise der Verwaltungswissenschaften, Master of Public Administration, Wirtschaftswissenschaften, der Wirtschafts-, Personal- oder der Organisationspsychologie oder einer vergleichbaren Fachrichtung aktuelle Kenntnisse moderner Methoden und Instrumentarien der Personalgewinnung und -entwicklung in der öffentlichen Verwaltung Kenntnisse der rechtlichen Rahmenbedingungen der Personalgewinnung im öffentlichen Dienst hohe soziale Kompetenz und ein hohes Maß an Kreativität hohe Belastbarkeit und Flexibilität sowie besonders gutes ergebnisorientiertes Zeitmanagement gute mündliche und schriftliche Ausdruckweise sowie die Fähigkeit zur Darstellung und Vermittlung komplexer Sachverhalte Wünschenswert sind Erfahrungen in der Konzeption oder Umsetzung von Personalmarketingmaßnahmen Erfahrungen in der vertrauensvollen Zusammenarbeit mit der Gleichstellungsbeauftragten, dem Personalrat und der Vertrauensperson der schwerbehinderten Menschen eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit Eigenverantwortung, Gestaltungsspielraum und  engem Nutzerkontakt in einem kollegialen Umfeld interessante Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten umfangreiche Sozialleistungen  Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z. B. durch flexible Arbeitszeitgestaltung. Auch Teilzeitarbeit ist grundsätzlich möglich. Wir wurden als besonders familienfreundlich zertifiziert. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Website im Bereich „Das BBR als Arbeitgeber“. Bezahlung: Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 13 TV EntgO des Bundes, soweit die persönlichen Anforderungen erfüllt sind. Besondere Hinweise: Bewerbungsberechtigt sind Beamtinnen/Beamte mit der Laufbahnbefähigung für den höheren nichttechnischen Dienst bis Besoldungsgruppe A 13h BBesO, welche nach Maßgabe des § 24 Bundeslaufbahnverordnung für die Laufbahn des höheren technischen Verwaltungsdienstes zugelassen werden können oder vergleichbare Tarifbeschäftigte sowie Bewerberinnen und Bewerber, die nicht im öffentlichen Dienst tätig sind. Das BBR gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Männern und Frauen und fördert die Vielfalt unter den Mitarbeitenden. Von schwerbehinderten Bewerberinnen/Bewerbern wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten sind willkommen.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter*in Personalabteilung/ HR

Mo. 12.10.2020
Duisburg
für das Immobilien-Management Duisburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Sachbearbeiter*in Duisburg – kontrastreich und lebendig. Industriekultur, Naherholungsgebiete, kulturelle Angebote und sportliche Highlights. Wir bieten attraktive Berufsfelder, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, gute Bildungs- und Karrieremöglichkeiten.In der zu besetzenden Stelle sind Aufgaben im Zusammenhang mit der personalwirtschaftlichen und organisatorischen Betreuung von Schulhausmeister*innen, Schulhausmeisterhilfskräften und Eigenreinigungskräften zu bearbeiten. Hierzu zählen insbesondere Personalorganisation sicherstellen, z. B. Erstellung und Prüfung von Tagesleistungsbelegen und Überstundencontrolling Konzepte beim Ausscheiden von Reinigungskräften mit dem Ziel der kompletten Fremdvergabe von Objekten entwerfen Initiierung der Ausschreibung/Nachbesetzung vakanter Stellen Personaleinsätze koordinieren sowie externe Aushilfsgestellung bearbeiten, z. B. Krankmeldungen bearbeiten und Urlaubskarteien führen Urlaubs- und Vertretungspläne erstellen die Aushilfsgestellung durch Fremdfirmen eigenständig und verantwortlich beauftragen und abrechnen agieren als Ansprechpartner für den o.g. Personenkreis sowie Nutzer*innen, inkl. Gesprächsvor- und Nachbereitung sowie die interne Kommunikation personeller Veränderungen die Befähigung für die Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt oder den erfolgreichen Abschluss als Verwaltungsfachangestellte*r bzw. des Verwaltungslehrgangs I oder Kauffrau*mann für Büromanagement Fachrichtung Kommunalverwaltung oder einen Ausbildungsabschluss als Sozialversicherungskauffrau*mann oder Bankkauffrau*mann; in diesen Fällen behalten wir uns vor, die*den Stelleninhaber*in gem. den Inhalten des Verwaltungslehrgangs I nachzuschulen und eine anschließende mindestens 2-jährige einschlägige Berufserfahrung nach Erwerb der jeweiligen o. a. Qualifikation Organisationsfähigkeit, Eigeninitiative, analytisches Denkvermögen Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Belastbarkeit gute mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit sicherer Umgang mit MS-Office Anwendungen ein sicheres und unbefristetes Beschäftigungsverhältnis mit einer Besoldung nach dem Landesbesoldungsgesetz NRW (LBesG; A 8) bzw. eine Vergütung nach dem Tarifvertrag öffentlicher Dienst (Stellenwert EG 8 TVöD. Die Eingruppierung erfolgt in Abhängigkeit von den tarifrechtlichen und persönlichen Voraussetzungen) in Vollzeit bei flexibler Arbeitszeit. ein umfangreiches Angebot im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten Die Stadtverwaltung verfolgt offensiv das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung der Vorgaben des Landesgleichstellungsgesetzes NRW sowie des Frauenförderplans/Gleichstellungsplans der Stadt Duisburg (www.duisburg.de/frauenbuero). Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen und Gleichgestellten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Referent (m/w/d) Bereichsleiter Personal

So. 11.10.2020
Hannover
Wir suchen Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Referenten (m/w/d) zur Unterstützung unseres Bereichsleiters Personal.   Enge Zusammenarbeit mit der Bereichsleitung Personal, den Teamleitern im Personalbereich und weiteren Stakeholdern Unterstützung des Bereichsleiters in strategischen Themen sowie teilweise in operativen Fragestellungen Fortlaufendes Monitoring von Projekten Erstellung und Aufbereitung von Analysen, Statusberichten, Reports, Präsentationen und Entscheidungsvorlagen Mitwirkung bei der Analyse und Optimierung von Prozessen Eigenständige Durchführung von komplexen Recherchen zu Trends im Personalwesen, Digitalisierungs- oder Transformationsthemen und anschließende Erarbeitung von Handlungsempfehlungen Übernahme von Ad-hoc-Aufgaben in allen Bereichen des Personals Ein abgeschlossenes Hochschulstudium im betriebswirtschaftlichen oder personalwirtschaftlichen Bereich Idealerweise erste Erfahrungen im Personalmanagement und im Projektcontrolling Sehr gute MS Office Kenntnisse sowie ein ausgeprägtes analytisches und konzeptionelles Denkvermögen Hohe Kommunikationsfähigkeit in Verbindung mit diplomatischem Geschick, Empathie und einem überzeugenden Auftreten Eine lösungsorientierte Arbeitsweise sowie uneingeschränkte Loyalität und Diskretion Leistungsbereitschaft, Zuverlässigkeit und eine schnelle Auffassungsgabe Attraktive Mitarbeiterkonditionen: Neben einer fairen Vergütung erwarten Sie attraktive Mitarbeiter-Rabatte sowie ein 13. Monatsgehalt.  Teamwork: Sie erwartet eine strukturierte Einarbeitung und ein kollegiales Umfeld, in der es Spaß macht zu arbeiten. Work-Life-Balance: Wir bieten Ihnen flexible Arbeitszeiten, 30 Urlaubstage, die Möglichkeit des mobilen Arbeitens sowie vielfältige Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements. Karrierepfade: Ihre persönliche und fachliche Weiterentwicklung steht für uns an erster Stelle und wird durch individuelle Weiterbildungen unterstützt.  
Zum Stellenangebot

Personalsachbearbeiter/-in (m/w/d)

Fr. 09.10.2020
Stuttgart
Mehr als 611.000 Bürger/-innen (m/w/d) wohnen in der Landeshauptstadt Stuttgart. Als einer der größten Arbeit­geber der Region sucht sie Fachkräfte verschiedenster Aus­richtungen. Wir suchen für das Jobcenter baldmöglichst, unbefristet, eine/-n Personalsachbearbeiter/-in (m/w/d) für das Sachgebiet Personal und Organisation. In der Personalsachbearbeitung sind alle die Aufgaben angesiedelt, die sich aus der komplexen Personalarbeit eines großen kommunalen Amtes ergeben. Kommunikation, Serviceorientierung, lösungsorientiertes und wirtschaftliches Denken sehen wir hierbei als wesentlichen Erfolgsfaktor. Betreuung und Beratung der Führungskräfte und Mitarbeitenden in allen personalwirtschaftlichen Angelegenheiten im Amt Planung, Organisation und Durchführung von Stellenbesetzungsverfahren Klärung/Kommunikation von fachspezifischen Grundsatzfragen Erstellung von Zeugnissen und Bescheinigungen Erstellung von Personalreports, Auswertungen und Statistiken Unterstützung bei organisatorischen Angelegenheiten, wie z. B. Stellenplan, Dienstverteilungsplan, Arbeitsplatzbeschreibungen, Organisationsänderungen etc. Änderungen im Aufgabengebiet bleiben vorbehalten. einen Abschluss als Diplom-Verwaltungswirt/-in (m/w/d) bzw. Bachelor of Arts (Public Management), oder ein juristisches oder wirtschaftswissenschaftliches abgeschlossenes Studium mit dem Schwerpunkt Personal und/oder Arbeitsrecht. Bewerben können sich ebenfalls Bewerber/-innen (m/w/d), die die Weiterbildung zum/-r Verwaltungsfachwirt/-in (m/w/d) erfolgreich abgeschlossen oder begonnen haben Berufserfahrung im Personalbereich bei einem öffentlichen Arbeitgeber fundierte Kenntnisse in den rechtlichen Grundlagen (Arbeits-, Tarif- und Beamtenrecht) einen sicheren Umgang mit den gängigen MS-Office Produkten sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift selbständiges Arbeiten, Einsatzfreude, Kommunikationsfähigkeit hohe soziale Kompetenz, Diskretion, Zuverlässigkeit sowie sicheres Auftreten vielfältige und abwechslungsreiche Arbeits- und Aufstiegsmöglichkeiten auf modernen und zukunftssicheren Arbeitsplätzen, ein integratives und tolerantes Klima, variable Teilzeitmodelle, gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf, sehr gute Fort- und Weiterbildung und ein bezuschusstes Firmenticket. ein engagiertes, kollegial unterstützendes Team eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit regelmäßige Fortbildungsmöglichkeiten Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 9c TVöD.
Zum Stellenangebot

Junior HR Business Partner (m/w/d) Payroll

Fr. 09.10.2020
Filderstadt
Zur Verstärkung unserer Europazentrale in Filderstadt suchen wir Sie als Junior HR Business Partner m/w/d Payroll  Vorankommen mit den Besten –weltweit gehört Modine zu den angesehensten Experten auf dem Gebiet des Thermo­manage­ments. Unsere Grün­dung 1916 in Racine (Wisconsin) war der Start­schuss einer einzig­artigen Erfolgs­geschichte. Mit dem Mutter­konzern am Gründungs­standort, dem europäischen Head­quarter in Filder­stadt und welt­weiten Standorten überzeugen wir mit Inter­nationalität, erst­klassigem Service und Spitzen­produkten. Kunden aus allen Nationen profitieren jeden Tag vom Know-how und der Kompetenz, mit der wir arbeiten. Erster Ansprechpartner (m/w/d) in allen personal­relevanten Themen für Fach­abteilungen, Mitarbeiter/innen und die Arbeit­nehmer­vertretung Komplette Ab­wicklung von Stellen­besetzungen in Zusammen­arbeit mit den Fach­abteilungen Verantwortlich für die Organisation und Buchung von Weiter­bildungs­maßnahmen Vorbereitung aller not­wendigen Unter­lagen für die Entgelt­abrechnung Verant­wortlich für die Planung, Vor­bereitung und Abr­echnung von Dienst­reisen inkl. sozial­versicherungs­rechtlicher Vor­gaben Erledigung allgemeiner Sekretariats­aufgaben und organisa­torischer Tätig­keiten Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit Schwer­punkt Personal­wesen und Entgelt­abrechnung Berufs­erfahrung in der Personal­sachbearbeitung, idealer­weise in einem tarif­gebundenen Unter­nehmen Solides arbeits­rechtliches Grund­wissen sowie gute und aktuelle Kennt­nisse im Sozial­versicherungs- und Lohnsteuer­recht Sicherer Umgang mit MS Office, ins­besondere Outlook, Excel und PowerPoint Sehr gute Sprach­kenntnisse in Deutsch und Englisch in Wort und Schrift Hohes Maß an Sorgfalt, Zuverlässig­keit, Loyalität und Dis­kretion Kommunikations­stärke und Team­orientierung Ein internationales Umfeld mit einzigartigen Karriere­perspektiven, spannenden Heraus­forderungen und abwechslungs­reichen Aufgaben wartet auf Sie. Aufgrund ziel­gerichteter Mitarbeiter­entwicklung besetzen wir Fach- und Führungs­positionen in erster Linie intern – damit sind unserem Wachstum und Ihrem beruflichen Erfolg keine Grenzen gesetzt! Genießen Sie das kollegiale Mit­einander und profi­tieren Sie von unserer ziel­gerichteten Ein­arbeitung, den flexiblen Arbeits­zeiten und attraktiven Sozial­leistungen. Gestaltungs­spielraum und sichere Arbeits­plätze für engagierte Persönlich­keiten – unser Anspruch für Sie.
Zum Stellenangebot


shopping-portal