Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Sachbearbeitung | Öffentlicher Dienst & Verbände: 151 Jobs

Berufsfeld
  • Sachbearbeitung
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 146
  • Ohne Berufserfahrung 107
  • Mit Personalverantwortung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 127
  • Teilzeit 73
  • Home Office 28
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 112
  • Befristeter Vertrag 34
  • Studentenjobs, Werkstudent 4
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
Sachbearbeitung
Öffentlicher Dienst & Verbände

Sachbearbeiter (m/w/d) für den Bereich Hilfe zur Pflege/Hilfe zum Lebensunterhalt in Einrichtungen

Do. 22.04.2021
Bad Homburg vor der Höhe
Der Hochtaunuskreis ist Teil der dicht besiedelten und wirtschaftsstarken Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main. Gleichzeitig ist der Hochtaunuskreis von der idyllischen Mittelgebirgslandschaft des Taunus mit seinen teilweise ländlichen Strukturen geprägt. Dieses Zusammenspiel zwischen landschaftlicher Schönheit, wirtschaftlicher Stärke und der Lage inmitten des Ballungsraums zeichnet den Hochtaunuskreis in besonderer Weise aus. Darüber hinaus trägt auch der historisch gewachsene kulturelle Reichtum seiner Städte und Gemeinden zur Attraktivität des Hochtaunuskreises bei. Der Kreisausschuss des Hochtaunuskreises sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt einen Sachbearbeiter (m/w/d) für den Bereich Hilfe zur Pflege/Hilfe zum Lebensunterhalt in Einrichtungen Ausführliche Beratung und unterstützende Hilfeplanung im Einzelfall bei Leistungen nach dem SGB XII im Bereich der Hilfe zur Pflege in Einrichtungen Bewilligung / Ablehnung von Anträgen auf Gewährung von SGB XII-Leistungen nach dem 7. Kapitel inklusive Anspruchsprüfung vorrangiger Dritter, Geltendmachung von Ersatzansprüchen, möglicher vorrangiger Vermögenseinsätze der Leistungsbezieher im Rahmen von z.B. Schenkungs­rück­forderungs­ansprüche bei Grunddienstbarkeiten Laufende Überwachung der Leistungsfälle und Durchführung von Neuberechnungen infolge Veränderungen in den maßgebenden Verhältnissen Fertigung sämtlichen Schriftverkehrs mit den Leistungsempfängern und deren Bevollmächtigten Fertigung von Aufhebungs- und Rückforderungs­bescheiden mit kassenrechtlicher Umsetzung Prüfung und ggfls. Gewährung von Übernahme von Bestattungskosten mit Bedarfsberechnung Leistungserbringung mittels IT-Verfahren „OK - Sozius – SGB XII“ Führen einer EDV gestützten Statistik und Fallerfassung Vorbereitung der Fallakten für Widerspruchs- und/oder Klageverfahren Befähigung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst (Dipl. Verwaltungswirt (m/w/d) / Bachelor of Arts – Allgemeine Verwaltung) oder Verwaltungsfachwirt (m/w/d) umfassende Kenntnisse in verschiedenen Rechtsbereichen, u.a. im Bürgerlichen Recht (Unterhaltsrecht), Erbrecht, Sozialrecht hohes Maß an Sensibilität und eigenverantwortlichem Handeln Sicheres Auftreten und Verantwortungsbereitschaft Bereitschaft zur ständigen Fortbildung; regelmäßiges Studium der einschlägigen Literatur und Rechtsprechung Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Freude am Umgang mit Menschen Konfliktfähigkeit sicheres Auftreten und Verhandlungsgeschick, insbesondere auch gegenüber Rechtsbeiständen Entscheidungsfähigkeit und Belastbarkeit gute schriftliche Ausdrucksfähigkeit gute Kenntnisse in Excel Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem äußerst engagierten und kollegialen Team Flexibles Arbeitszeitmodell, aber mit festen familienfreundlichen Arbeitszeiten Hausinterne Kinderbetreuung für Kinder unter 3 Jahren bis hin zum Schuleintritt Betriebliche Altersvorsorge Ein kostenfreies Jobticket für das gesamte Gebiet des Rhein-Main-Verkehrsverbundes Fundierte Einarbeitung mit schrittweiser Übernahme der Aufgaben
Zum Stellenangebot

Förderreferent*in (m/w/d) für den Förderbereich Auswertung (Kinoförderung / Verleih- und Vertriebsförderung)

Do. 22.04.2021
Berlin
Die Filmförderungsanstalt (FFA) ist die nationale Filmförderung Deutschlands und fördert Kinofilme in allen Phasen des Entstehens und der Verwertung: von der Drehbuchentwicklung über die Produktion bis hin zu Verleih, Vertrieb und Video. Weitere Mittel werden für die Förderung von Kinos, die Erhaltung des deutschen Filmerbes, für die Wahrnehmung und Verbreitung des deutschen Films im Ausland und für die Vermittlung von Filmbildung verwendet. Darüber hinaus betreut die FFA administrativ die von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) geförderten Projekte in den Bereichen Spiel- und Dokumentarfilm, Kurzfilm, Verleih und Kino. Die FFA sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt – zunächst befristet bis 30.09.2022 – eine*n Förderreferent*in (m/w/d) für den Förderbereich Auswertung (Kinoförderung / Verleih- und Vertriebsförderung) (in Vollzeit, 39 Stunden/Woche) Beratung von Antragsteller*innen zu den Voraussetzungen und Fördermöglichkeiten in den Zukunftsprogrammen Kino sowie der Verleih- und Vertriebsförderung der BKM Prüfung von Antragsunterlagen, u.a. Förderberechtigung, Verleih- und Vertriebsverträge, Kostenkalkulationen und Finanzierungen anhand der Fördergrundsätze Erstellung von Zuwendungsbescheiden Prüfung und Bearbeitung von Fördermittelauszahlungen Verwendungsnachweisprüfung nach Abschluss der Maßnahmen Begleitung und Controlling der geförderten Projekte Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Public Management, Betriebswirtschaftslehre oder einer vergleichbaren Fachrichtung Mehrjährige kaufmännische Berufserfahrung - idealerweise im Verleihbereich, Kinobereich oder der öffentlichen Verwaltung Kenntnisse und Erfahrungen in der Prüfung von Jahresabschlüssen (BWA, Bilanzen etc.) Kenntnisse des Filmförderungsgesetzes (FFG) sowie im Zuwendungs- und Haushaltsrecht gemäß Bundeshaushaltsordnung (BHO) sind wünschenswert Verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Sichere Anwenderkenntnisse MS Office (Word, Excel, Outlook) Selbständige, sorgfältige und strukturierte Arbeitsweise Sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Beratungskompetenz Teamfähigkeit  Eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einem spannenden Arbeitsumfeld Individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten Vergütung nach Entgeltgruppe 9b TVöD Bund Tariflicher Urlaub von 30 Tagen bei einer 5-Tage-Woche Gute Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben durch flexible Arbeitszeiten Zentraler Arbeitsort im Herzen Berlins mit guter Anbindung an das öffentliche Nahverkehrsnetz
Zum Stellenangebot

Kauffrau / Kaufmann für Versicherungen und Finanzen als Sachbearbeiter (m/w/d)

Do. 22.04.2021
Hamburg
Wir sind die BdV Mitglieder­service GmbH (BMS) und damit eine 100%ige Tochter des Bund der Ver­sicherten e. V. (BdV), Deutsch­lands größter NGO (Nicht­regie­rungs­orga­ni­sa­tion) im Ver­braucher­schutz.Zur Verstärkung unseres Teams am schönen Standort Hamburg suchen wir eine*nKauffrau/-mann (m/w/d) für Versicherungen und Finanzen als Sachbearbeiter*inEngagiere auch du dich unbe­fristet und in Vollzeit für die richtige Seite, für die Mit­glieder im Bund der Ver­sicherten e. V. (BdV). Unsere Aufgabe ist es, besonders ver­brau­cher­freund­liche Gruppen­ver­siche­rungen zu ver­walten. Das Interesse der Ver­sicherten steht für uns an erster Stelle. Zentral von Hamburg aus sind wir deutsch­land­weit aktiv. Du berätst Verbraucher*innen schriftlich, telefonisch und persönlich zu den BdV-Gruppen­versicherungen. In Absprache mit dem Versicherer prüfst du neue Anmeldungen zu den Gruppen­versiche­rungen, entscheidest über die Annahme und führst Vertrags­änderungen durch. Schäden nimmst du auf und leitest sie an den Gruppen­versicherer weiter. Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Kauffrau/-mann für Versicherungen und Finanzen bzw. zur/zum Versicherungskauffrau/-mannFundierte Kenntnisse im Privat­kunden­geschäft zu den Sparten Haft­pflicht, Hausrat, Wohn­gebäude, Unfall, Risiko­leben und Rechts­schutzVersierter Umgang mit MS-Office-AnwendungenIdealerweise erste Erfahrungen mit Microsoft Dynamics AX und DocuWareSpaß an der KommunikationVerständliches Übersetzen von Versicherungs­deutsch für Verbraucher*innenMotiviertes Arbeiten als Team­playerBegeisterung für Selbst­organisationKunden-/Serviceorientierung mit Herz und SeeleLeidenschaft für den Verbraucher­schutzEine sinnstiftende Tätigkeit innerhalb einer verbraucher­politisch stark engagierten OrganisationEine teamorientierte und kommunikative Arbeits­atmo­sphäre mit der Möglich­keit zur agilen, team­über­grei­fenden Mit­arbeit in Arbeits­gruppen und Projekten des Vereins und zur FortbildungFamilien- und freizeit­freund­liche flexible Arbeits­zeiten an einem modern eingerichteten Arbeits­platz mit frischem Obst und freien Getränken mitten in Altona (am Otto-von-Bahren-Park) sowie mobiles ArbeitenEine transparente Vergütungs­struktur mit einer 38-Stunden-Woche und 30 Tagen Urlaub sowie betrieb­liche Alters­vorsorge
Zum Stellenangebot

Beratender Sachbearbeiter (m/w/d) für die ärztliche Abrechnung

Do. 22.04.2021
Frankfurt am Main
Weil die Arbeit Spaß macht, wenn der Job Zukunft hat und die Work-Life-Balance stimmt. Das und viel mehr ist drin bei der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen. BERATENDER SACHBEARBEITER (M/W/D) FÜR DIE ÄRZTLICHE ABRECHNUNG UNBEFRISTET, VOLLZEIT Die Kassenärztliche Vereinigung Hessen (KVH) ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Sitz in Frankfurt. Sie stellt sicher, dass gesetzlich Versicherte durch niedergelassene Ärzte und Psychotherapeuten medizinisch versorgt werden, dass Praxen möglichst gleichmäßig in ganz Hessen verteilt sind und organisiert zusätzlich den Ärztlichen Bereitschaftsdienst (ÄBD). Sie bearbeiten, prüfen und dokumentieren verantwortungsvoll die Quartalsabrechnungen der niedergelassenen Ärzt/innen, Psychotherapeut/innen sowie des Ärztlichen Bereitschaftsdienstes  Sie beraten niedergelassene Ärzt/innen und Psychotherapeut/innen per Telefonie, E-Mail und Schriftverkehr rund um die Themen der Abrechnung vertragsärztlicher Leistungen - EBM (Einheitlicher Bewertungsmaßstab), Bundesmantelvertrag Ärzte und der Quartalsabrechnung Sie nutzen verschiedene EDV- und Stammdatenprogramme zur Dokumentation und Recherche und bearbeiten und bewerten diverse Auswertungen Sie sind an der Optimierung von Arbeitsprozessen und Schnittstellenkommunikation beteiligt und arbeiten bei der Erstellung von Konzepten und Prozessen mit Sie unterstützen Projekte und Arbeitsgruppen zu komplexen Sachthemen im Bereich Abrechnung Abgeschlossene Berufsausbildung mit Schwerpunkt im Gesundheitswesen, Praxismanager/in, Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen, Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen und/oder Weiterbildung Gesundheitsmanagement Kenntnisse und Erfahrungen in der vertragsärztlichen Abrechnung Sehr fundierte und weitreichende Kenntnisse mit dem EBM, dem Bundesmantelvertrag Ärzte und den rechtlichen Grundlagen der vertrags-/psychotherapeutischen Abrechnung  Sehr gutes Verständnis für komplexe und IT-gestützte Arbeitsabläufe  Erweiterte Office Kenntnisse - insbesondere in Microsoft Word und Excel Sehr gute Ausdrucksformen in Wort und Schrift Selbstständige Arbeitsweise, Eigeninitiative und Gewissenhaftigkeit Kooperatives und vertrauensvolles Arbeiten im Team Zielorientierung und Freude, bei Neuerungen und Veränderungen mitzuwirken Interessante Aufgaben in einem motivierten großen Team und angenehmer Arbeitsatmosphäre (Open-Space-Büro) Weiterbildung für Ihre berufliche Entwicklung Familienfreundliche Rahmenbedingungen Einen modernen Arbeitsplatz im beliebten Frankfurter Europaviertel Unternehmenseigenes Fitness-Studio und Betriebsrestaurant Weitere Benefits, wie z. B. ein arbeitgeberfinanziertes Jobticket
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter (w/m/d) Revision, Steuern und Controlling

Do. 22.04.2021
Köln
Die Handwerkskammer zu Köln vertritt mit über 250 Beschäftigten die Interessen von mehr als 33.000 Unternehmen. Interessenvertretung, Beratung und Bildung sind unsere Kernaufgaben. Die Handwerkskammer zu Köln sucht kurzfristig einen Sachbearbeiter (w/m/d) im Geschäftsbereich des Hauptgeschäftsführers für die Stabsstelle Revision, Steuern und Controlling.Zu Ihrem Aufgabengebiet gehören insbesondere die Mitwirkung bei Controlling-Projekten und die Erledigung von Revisionsaufträgen. Wirtschaftlichkeitsberechnungen, Vertragsprüfungen und die Weiterentwicklung eines Qualitätsmanagementsystems sind ebenfalls Teil der Tätigkeit in dieser Stabstelle. Abgerundet wird Ihre Rolle von der Prüfung der Haushaltspläne, Jahresrechnungen und Vermögensanlagen der Kreishandwerker- schaften und Innungen im Bezirk der Handwerkskammer zu Köln. erfolgreicher Abschluss in einem wirtschaftswissenschaftlichen Studiengang mit Schwerpunkten wie externes und internes Rechnungswesen, Operation Research, Organisation, Finanzierung, betriebswirtschaftliche Steuerlehre erste Berufserfahrungen – auch durch verschiedene Praktika – sind von Vorteil Erfahrungen in der Finanzbuchhaltung, vorzugsweise mit der Software DATEV erweiterte Kenntnisse in den MS-Office-Produkten, insbesondere Excel analytische Denkweise und Zahlenaffinität, um schnell neue Sachverhalte zu erfassen und eigenständig zu bearbeiten Wir bieten Ihnen eine unbefristete Vollzeitstelle mit sämtlichen Vorteilen der Tarifgebundenheit des öffentlichen Dienstes in der Entgeltgruppe 9b TV-L. Mobiles Arbeiten auch nach Corona, vergünstigtes Job-Ticket, Weihnachtsgeld und betriebliche Altersvorsorge sind für uns selbstverständlich.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter*in Projektmanagement (w/m/d) Digitalisierung

Mi. 21.04.2021
Herne, Westfalen
Die Stadt Herne sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Sachbearbeiter*in Projektmanagement (w/m/d) (Kennziffer 00/0116) zur Unterstützung der Stabsstelle Zukunft der Gesellschaft und der Stabsstelle Digitalisierung im Büro des Oberbürgermeisters. Mit rund 160.000 Einwohner*innen im Zentrum des Ruhrgebiets zählt Herne zu den Großstädten des Reviers und verfügt, neben einer verkehrsgünstigen Lage, über ein vielfältiges Freizeit- und Kulturangebot bis hin zu Industriekultur und beeindruckender Architektur. Die Stadtverwaltung Herne definiert sich als moderne Arbeitgeberin, die die Chancengleichheit und Vielfalt ihrer Mitarbeitenden fördert und dadurch Perspektiven schafft. Für ihr beispielhaftes Handeln in Sachen Chancengleichheit wurde die Stadtverwaltung Herne 2019 mit dem Prädikat „Total E-Quality“ ausgezeichnet. Ihr erklärtes Ziel ist es, dass sich die Stadtgesellschaft auch in ihrer Belegschaft widerspiegelt. Vielfältig sind auch die angebotenen Aufgabenbereiche. Die Dienstleistungen der Stadt Herne reichen von den klassischen Verwaltungsaufgaben über Tätigkeiten in den Bereichen Technik, Bauen oder Kultur bis hin zu Arbeiten im Sozial- und Gesundheitswesen. Diese Vielfalt können nur wenige Arbeitgeber bieten. Werden auch Sie Teil des Teams und prägen zusammen mit rund 3.000 Mitarbeitenden die Zukunft der Stadt Herne. In der Stabsstelle Zukunft der Gesellschaft und der Stabsstelle Digitalisierung werden vielfältige Maßnahmen und Projekte zur Entwicklung der Stadt angestoßen und begleitet. Fragen der sozialen Quartiersentwicklung und des gesellschaftlichen Miteinanders finden ebenso Berücksichtigung wie etwa die Themen der Smart City, des E-Governments oder die Weiterentwicklung der IT-Infrastruktur. An der Schnittstelle beider Aufgabenbereiche sind unter anderem Fragen der digitalen Teilhabe, der Gestaltung des öffentlichen Raums vor dem Hintergrund der Digitalisierung und der Bürger*innenbeteiligung von großer Bedeutung. Projektmanagement im Bereich der digitalen und sozialen Stadtentwicklung Erstellung von Zeit- und Meilensteinplanungen Vorbereitung und Moderation von Arbeitsbesprechungen Kontinuierliche Abstimmung mit Projektleitung und Auftraggeber*innen Systematische Einbindung weiterer Stakeholder Datenerhebung, Analyse, Evaluation und Controlling Finanzwirtschaftliche Abwicklung von Projekten Unterstützung der Projektentwicklung und Erstellung von Fördermittelanträgen Recherche sowie wissenschaftliche Ausarbeitung zu digitalen und sozialen Aspekten der Stadtentwicklung Recherche und fortlaufende Beobachtung der Fördermittellandschaft Konzeptionelle und redaktionelle Erarbeitung von Projektskizzen und Fördermittelanträgen Aufbau und Pflege inner- und interkommunaler Netzwerke Vertrags- und Fördermittelmanagement Kontraktmanagement und finanztechnische Abwicklung im Rahmen von Förderprogrammen (EU, Bund, Land, sonstige) Vorbereitung von Verträgen und Kooperationsvereinbarungen Veranstaltungsplanung Konzeption und Durchführung von Veranstaltungen (z.B. mit Stakeholdern, Multiplikator*innen, Bürger*innen) Öffentlichkeitsarbeit Erstellung von Pressemitteilungen Präsentation von Arbeitsergebnissen im Rahmen von Fachveranstaltungen, bürgerschaftlichen Gremien und verwaltungsinternen Runden ein abgeschlossenes Hochschulstudium (mind. Bachelorniveau) im Bereich Verwaltungswissenschaft, Sozialwissenschaft, Verwaltungsinformatik oder IT-Management Erfahrungen im Management von Projekten und Entwicklung von Strategien Kenntnisse der gängigen Office-Anwendungen sehr gute organisatorische, analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sehr gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Von den Bewerberinnen und Bewerbern wird hinsichtlich der herausragenden Stellung zudem folgendes Kompetenzprofil erwartet: Kommunikationskompetenz Interdisziplinäre Denk- und Arbeitsweise Interesse an Themen an der Schnittstelle zwischen gesellschaftlicher Entwicklung und Digitalisierung Flexibilität Methodenkompetenz Idealerweise Erfahrungen im kommunalen Umfeld Selbststeuerung und selbstständiges Handeln Bereitschaft, sich in sonstige Themenfelder einzuarbeiten Motivation und Bereitschaft im Bedarfsfall auch außerhalb der üblichen Zeiten zu arbeiten ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit (39/41 Wochenstunden) eine Vergütung nach Entgeltgruppe 9c TVöD-V VKA / Besoldungsgruppe A 10 LBesG NRW bei Vorliegen der tariflichen bzw. beamtenrechtlichen Voraussetzungen eine herausfordernde, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem kollegialen Umfeld eine hohe Arbeitsplatzgarantie und Planbarkeit der beruflichen Zukunft ein umfangreiches Angebot an Fort- und Weiterbildungen flexible Arbeitszeiten und die dauerhafte Vereinbarkeit von Familie und Beruf Mobiles Arbeiten und Home-Office sind erwünscht Die Besetzung der Vollzeitstelle ist grundsätzlich in Teilzeitform (Jobsharing) möglich. Bei der Funktionsübertragung auf zwei in Teilzeit beschäftigte Mitarbeitende können nach Absprache aller Beteiligten bestimmte Arbeitszeitmodelle festgelegt werden. Die Stadt Herne bietet unter anderem flexible Arbeitszeiten und die dauerhafte Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Neben einer hohen Arbeitsplatzgarantie, die die Planbarkeit der beruflichen Zukunft sichert, bestehen zahlreiche Möglichkeiten der Personalentwicklung. Begleitend werden Mitarbeitende mit einem aktiven Gesundheitsmanagement sowie bei der Nutzung nachhaltiger Mobilität unterstützt.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeitung Administration/Verwaltung (w/m/d)

Mi. 21.04.2021
Bayreuth
Wir sind die größte Hilfsorganisation für Kriminalitätsopfer in Deutschland. Zu unserem Netzwerk gehören rund 100.000 Mitglieder und Unterstützer sowie rund 2.900 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 400 Außenstellen, beim Opfer-Telefon und in der Onlineberatung. Wir suchen für unser Landesbüro Bayern-Nord in Bayreuth  schnellstmöglich einen Sachbearbeiter (m/w/d) (Teilzeit 35 Std.)Sie unterstützen den/die Landesvorsitzende/n bei der Wahrnehmung seiner/ihrer Aufgaben und entlasten ihn/sie von administrativen Tätigkeiten. Sie unterstützen die Bundesgeschäftsstelle bei der Umsetzung von Bundesvorstandsbeschlüssen im Landesverband und erbringen Dienstleistungen für die ehrenamtlichen Mitarbeiter in den Außenstellen des Landesverbandes.Sie sind überdurchschnittlich engagiert und kommunikationsstark. Sie identifizieren sich mit der Zielsetzung des WEISSEN RINGS. Zu Ihren Stärken gehören eine schnelle Auffassungsgabe, eine ergebnisorientierte Arbeitsweise sowie ausgeprägtes Organisationsgeschick. Zudem haben Sie Freude an einer vielseitigen Tätigkeit in einem kleinen Team. EDV-Kenntnisse (MS-Office-Anwendungen), Interesse an Weiterbildung, Berufserfahrungen in einer ähnlichen Position sowie die Bereitschaft zum gelegentlichen Einsatz in den Abendstunden und an Wochenenden setzen wir voraus. Idealerweise verfügen Sie über eine kaufmännische Berufsausbildung und konnten idealerweise bereits Berufserfahrungen in einer gemeinnützigen Organisation sammeln.Die Vergütung erfolgt nach den Arbeitsvertragsbedingungen des WEISSEN RINGS.
Zum Stellenangebot

Kaufmännischer Sachbearbeiter (m/w/d)

Mi. 21.04.2021
Leipzig
Der Bau Bildung Sachsen e. V. ist der Komplettanbieter Nr. 1 für Bildung rund um den Bau im Freistaat Sachsen. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Kaufmännischen Sachbearbeiter (m/w/d) in Teilzeit mit der Option auf Vollzeit durch die Übernahme von Sekretariatsarbeiten für den Bereich der Geschäftsführung am Standort Leipzig. Debitoren und Kreditorenbuchhaltung Kontierung, Buchung und Erfassung sämtlicher Bankvorgänge Durchführung des wöchentlichen Zahlungsverkehrs Erstellen von Statistiken und Tabellen sowie von betriebswirtschaftlichen Auswertungen Mitwirkung an Inventuren Archivierung kaufmännischer Unterlagen und Akten Ihre Aufgaben im Sekretariat: Eigenständige Organisation und Verwaltung sowie Durchführung der anfallenden Sekretariatsaufgaben Kundenempfang und bewirtung Einkauf und Verwaltung von Büromaterial Korrespondenz, Präsentationen sowie die Bearbeitung der Eingangs und Ausgangspost Kassenführung und Kassenabrechnung erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit möglichst mehrjähriger Berufserfahrung im Bereich Finanzbuchhaltung idealerweise Anwenderkenntnisse SAP FI routinierter Umgang mit MS Office (Outlook, Word, Excel und PowerPoint) Eigeninitiative, sehr gute Organisations und Kommunikationsfähigkeit Sie sind teamfähig, stets zuverlässig und loyal sehr gute Deutschkenntnisse und einen sicheren Umgang mit der deutschen Rechtschreibung/Grammatik Langfristiges Beschäftigungsverhältnis in Teilzeit (beginnend mit 20 Std. pro Woche) interessantes Aufgabengebiet zu ansprechenden Konditionen Möglichkeiten für Weiterbildung und fachliche Entwicklung modernes Arbeitsumfeld in einem wachsenden Unternehmen mit flacher Hierarchie
Zum Stellenangebot

Mitarbeiterin / Mitarbeiter Vertragsmanagement (m/w/d)

Mi. 21.04.2021
Koblenz am Rhein
Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) – Anstalt des öffentlichen Rechts – ist eine der größten Immobilieneigentümerinnen Deutschlands. Das Spektrum reicht von Wohn-, Industrie- und Gewerbeimmobilien über militärische und ehemals militärische Flächen bis hin zu forst- und landwirtschaftlichen Arealen. Kernauf­gabe ist die einheitliche Verwaltung und Bewirtschaftung der Liegenschaften des Bundes. Bundesweit arbeiten rund 7.100 Beschäftigte für das kaufmännisch geführte Unternehmen; verteilt auf die Zentrale Bonn und die Direktionen in Berlin, Dortmund, Erfurt, Freiburg, Koblenz, Magdeburg, München, Potsdam und Rostock. Die Direktion Koblenz sucht für die Sparte Verwaltungsaufgaben am Dienstort Landau i.d. Pfalz eine/einen:  Mitarbeiterin / Mitarbeiter Vertragsmanagement (m/w/d)  (Entgeltgruppe 6 TVöD Bund, Kennziffer D-19/21) Die Einstellung erfolgt unbefristet. Mitarbeit bei der Wahrnehmung von Rechten und Pflichten aus Grundstückskaufverträgen Rechnungsbearbeitung (rechnerische Prüfung und Erfassung der Rechnungsdaten) Organisatorische Unterstützung der Sachbearbeiter/innen sowie der Fachgebiets- und Abteilungsleitung Allgemeine Bürotätigkeiten wie das Führen von Akten etc. Abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder zur/zum Rechtanwalts- und Notarfachangestellten oder zur/zum Immobilienkauffrau/mann oder eine vergleichbare kaufmännische Qualifikation Praktische Erfahrung im Bereich des Vertragsmanagements wünschenswert Sicherer Umgang mit IT-Standardanwendungen (MS-Office) Kenntnisse in SAP / ERP wünschenswert Selbständige und sorgfältige Arbeitsweise, Zuverlässigkeit und ein gutes Zahlenverständnis Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Flexibilität Teilnahme an (tlw. mehrtägigen) Schulungen und Bereitschaft zu Dienstreisen Führerschein mit der Fahrerlaubnisklasse B/3 zum Führen von Dienst-Kfz Unbefristetes Arbeitsverhältnis Bezahlung entsprechend dem TVöD (Entgeltgruppe 6 TVöD) – sowie die im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen Eine vielseitige, interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit bei der Bundesanstalt für Immo-bilienaufgaben Flexible Arbeitszeiten und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Bei gleicher Eignung werden Frauen nach Maßgabe des Bundesgleichstellungsgesetzes, schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des § 2 SGB IX vorrangig berücksichtigt. Der Arbeitsplatz ist grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet. Bei entsprechenden Bewerbungen erfolgt die Überprüfung, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter für Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten (m/w/d) Regionaldirektion Ost Gera Abteilung Reha und Leistung

Mi. 21.04.2021
Gera
Die Berufsgenossenschaft Handel und Warenlogistik (BGHW) ist Trägerin der gesetzlichen Unfallversicherung für Unternehmen und deren Beschäftigte im Handel und in der Warenlogistik. Wir verstehen uns als moderner Dienstleister für ca. 4,6 Millionen Versicherte in rund 380 000 Unternehmen. Durch gezielte Prävention unterstützen wir die Unternehmerinnen und Unternehmer bei der Verhütung von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten. Im Schadensfall sorgen wir für bestmögliche Rehabilitation und sichern durch Geldleistungen den Lebensunterhalt der Versicherten und ihrer Familien.Die Regionaldirektion Ost sucht für die Abteilung Reha und Leistung am Standort Gera zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einenSachbearbeiterin/Sachbearbeiterfür Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten (m/w/d)Ersteingangs- und Folgebearbeitung bei Unfällen durchführenDurchführung des Reha-Managements in enger ZusammenarbeitGeldleistungen inkl. Vorschüsse feststellen, anpassen und auszahlenAblehnungs-, Entziehungs- und Anerkennungsbescheide fertigen (inkl. Anhörung)Pflege, Pflegegeld und Minderung bei Heimpflege bearbeitenHilfsmittel, Arznei- und Verbandmittel bearbeitenErstattungsansprüche bearbeitenVersicherungsfälle vom Eingang bis Fallabschluss voll umfassend bearbeiten (u.a. Ermittlungen durchführen, Heilverfahren steuern und überwachen, Rechnungen bezahlen, Gutachten einholen, auswerten und umsetzen, JAV feststellen)Leistungen aller Art feststellen, bewilligen, anpassen und auszahlen oder ablehnenDatenpflegeLaufbahnprüfung für den berufsgenossenschaftlichen gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst (Bachelor-Abschluss oder FPO-Prüfung) oder einen Bachelorabschluss in Gesundheitsökonomie bzw. die Zulassung zum gehobenen Dienst bei einem anderen SozialversicherungsträgerEin ausgeprägtes Maß an selbständigem und zielorientiertem ArbeitenBereitschaft zur Übernahme von VerantwortungAusgeprägte Teamfähigkeit sowie Kommunikationsfähigkeit und EngagementDienstleistungsorientiertes und betriebswirtschaftliches Denken und HandelnDie Mitarbeit in einer modernen dienstleistungsorientierten VerwaltungEin attraktives Arbeitsumfeld mit einer Vielzahl an hervorragenden betrieblichen SozialleistungenAls familienfreundliches Unternehmen eine gute Vereinbarkeit von Beruf und FamilieModern eingerichtete ArbeitsplätzeBezüge entsprechend den Regelungen für Bundesbeamte bzw. für Angestellte im öffentlichen Dienst. Eine leistungsgerechte Vergütung bis Besoldungsgruppe A 10 BBesO bzw. Entgeltgruppe E 10 BG-AT (=TVöD)
Zum Stellenangebot


shopping-portal