Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Teamleitung | Öffentlicher Dienst & Verbände: 212 Jobs

Berufsfeld
  • Teamleitung
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 211
  • Mit Personalverantwortung 171
  • Ohne Berufserfahrung 9
Arbeitszeit
  • Vollzeit 203
  • Teilzeit 78
  • Home Office 23
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 198
  • Befristeter Vertrag 12
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 3
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Franchise 1
Teamleitung
Öffentlicher Dienst & Verbände

KiTa-Leiter/-in (m/w/i)

Sa. 31.10.2020
Sindelfingen
Die Stadt Sindelfingen ist ein dynamischer, international bekannter Technologie- und Produktionsstandort, ein wichtiges Zentrum für Handel und Dienstleistungen und mit 64.000 Einwohnern zugleich attraktiver Wohnort zwischen der Landeshauptstadt Stuttgart und dem Nordschwarzwald. KiTa-Leiter/-in (m/w/i) mit einer dienstlichen Inanspruchnahme bis zu 100 % Leitung KiTa Grünäcker ab 01.01.2021, zwei Gruppen mit verlängerten Öffnungszeiten sowie eine Ganztagsgruppe für Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren und einer Vergütung gemäß S 13 TVöD mit einer zusätzlichen Freistellung von 30,77 %. Leitung KiTa Schneidemühler Weg ab sofort, drei Gruppen mit verlängerten Öffnungszeiten für Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren und einer Vergütung gemäß S 15 TVöD mit einer zusätzlichen Freistellung von 23,08 %. Leitung KiTa Stelle / Roter Berg ab 01.11.2020, drei Gruppen mit Ganztagsbetreuung für Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren und einer Vergütung gemäß S 13 TVöD mit einer zusätzlichen Freistellung von 38,46 %. Weiterentwicklung, Koordination, Durchführung und Auswertung der regio-pädagogisch orientierten Konzeption mit den Mitarbeiter/-innen und der Bezirksleitung Projektorientierte Planung und Tagesgestaltung unter aktiver Miteinbeziehung der Kinder Teamarbeit im Sinne eines partnerschaftlich-demokratischen Führungsstils Führen von Team-, Reflexions-, Jahres- und Beurteilungsgesprächen Aktive Erziehungspartnerschaft mit Eltern Zusammenarbeit mit div. Kooperationspartnern, z. B. Lehrkräfte der Grundschule Allgemeine Verwaltungstätigkeiten wie z. B. Etatverantwortung, Erstellen von Berichten und Statistiken Öffentlichkeitsarbeit Den erfolgreichen Abschluss als staatlich anerkannte/-r Erzieher/-in bzw. Kindheitspädagogen/-in mit Berufserfahrung im KiTa-Bereich Aufgeschlossenheit für die Reggio-Pädagogik Gute Fähigkeiten in der Personalführung und ein kooperativer Führungsstil Eine einfühlsame Persönlichkeit mit Eigeninitiative, Verantwortungsbewusstsein und Organisationstalent Ausgeprägte Kommunikations- und Kooperationskompetenzen Flexibilität und Aufgeschlossenheit gegenüber sozialen und gesellschaftlichen Veränderungen und neuen Aufgabenstellungen Offenheit und Engagement, die Ziele des Bildungs- und Orientierungsplanes für Baden-Württemberg umzusetzen eine qualitativ hochwertige Bildungsarbeit mit mehr als 20 % Verfügungszeiten plus die zusätzliche Freistellung Fachberatung, Arbeitsgemeinschaften, Pädagogische Tage, persönliche und fachliche Weiterbildungsmöglichkeiten im Rahmen eines umfangreichen internen Fort- und Weiterbildungsplans die Übernahme der Stufenlaufzeit derselben Entgeltgruppe bei einem Wechsel aus einem TVöD-Arbeitsverhältnis Unterstützung bei der Wohnungssuche und Suche nach einem geeigneten KiTa-Platz 75 % Zuschuss zum VVS-Firmenticket, bis max. 80 € im Monat Verschiedene kostenlose Betriebssportgruppen sowie Vergünstigungen im Fitness-Studio Die Stadt Sindelfingen setzt sich für Chancengleichheit ein. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unabhängig von Alter, Geschlecht, Behinderung, sozialem und kulturellem Hintergrund, sexueller Orientierung und Religion.
Zum Stellenangebot

Teamleitung (m/w/d) - Leitungsstelle (mit Erzieherausbildung oder entsprechendem Studium)

Sa. 31.10.2020
Berlin
Der Villa Comenius e.V. ist ein kleiner, freier Träger mit etwa 45 Mitarbeiter_innen der ergänzenden Förderung und Betreuung (eFöB). Wir betreiben den Schulhort der Comenius Schule Berlin, einer inklusiven Schwerpunktschule für Autismus und den Förderschwerpunkt Lernen in Charlottenburg-Wilmersdorf. Unsere Einrichtung befindet sich in einem großzügigen Altbau mit attraktiven Garten, ca. zehn Minuten fußläufig von der Schule entfernt. Für unseren integrativen Hort suchen wir ab 01.01.2021, ggf. früher, für 35 WS ein_e Erzieher_in (oder gleichwertig) als Teamleitung (m/w/d) In unserem integrativen Hort werden derzeit etwa 280 Schüler_innen der ersten bis sechsten Klassen in altersgemischten Gruppen mit bis zu 30 Kindern pro Gruppe betreut und gefördert. Es befinden sich jeweils bis zu drei Gruppen auf einer Etage. Für eine dieser Etagen suchen wir derzeit eine hochmotivierte, zuverlässige neue Teamleitung, die neben der Arbeit mit den Kindern in der Gruppe, im Umfang von zehn WS, auch Leitungsaufgaben eigenverantwortlich übernehmen möchte. Die Stelle ist zunächst befristet auf ein Jahr, die Entfristung wird angestrebt. Du übernimmst die Verantwortung in pädagogischen, personellen und organisatorischen Fragen deiner Etage Du bist erste/r Ansprechpartner_in für dein Team und die Eltern deiner Etage Du bist für etwa zehn Mitarbeiter_innen verantwortlich (Pädagogisches Personal, Auszubildende, FSJ/BFDler_innen, Küchenkräfte, Praktikant_innen), die du förderst, unterstützt und berätst Du trägst die Verantwortung für die organisatorischen Dinge deiner Etage (u.a. Dienst-, Förderpläne, Zusammenarbeit mit der Schule, Budget deiner Etage) Du bist Teil im Leitungskreis der Einrichtung, u.a. um das pädagogische Konzept, den Leitfaden und pädagogische Ideen weiterzuentwickeln. Du hast einen Abschluss als staatlich anerkannte_r Erzieher_in oder einen vergleichbaren Abschluss Du hast mehrjährige Berufserfahrung und gerne bereits Leitungserfahrung gesammelt Du bringst eine stark ausgeprägte soziale Kompetenz mit und traust dir zu, auch in herausfordernden Situationen pädagogisch kompetent zu agieren Du bist ein Organisationstalent und stellst Dich gerne neuen Herausforderungen Vergütung nach hauseigenem Vergütungssystem (für die Vergütung gelten die aktuellen Vergütungstabellen des TV-L Berlin) mit zusätzlicher Leitungszulage mit einer jährlichen Sonderzahlung 30 Tage Urlaub + zusätzliche arbeitsfreie Tage am 24.12. und 31.12. Weil Du Teil eines professionellen, vielfältigen Teams werden möchtest Du kannst deine eigenen Ideen, Stärken und Interessen einbringen, denn wir haben ein vielfältiges pädagogisches Angebot (Töpfern, Klettern, Forschen mit Kindern, pädagogisches Kochen & Backen, Schwimmen, Fahrradwerkstatt, etc.) Freue dich auf gemeinsame Teamveranstaltungen und jährliche Hortreisen Attraktive, individuelle Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten, sowie Fortbildungen und Supervisions-Angebote Zuschuss zur betrieblichen Altersversorgung Angebote zur Gesundheitsförderung
Zum Stellenangebot

Leitung für den Fachdienst Tiefbau (m/w/d)

Sa. 31.10.2020
Springe, Deister
Die Stadt Springe sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Leitung für den Fachdienst Tiefbau (m/w/d) (EG 13 TVöD, Vollzeit, unbefristet) Südwestlich der Landeshauptstadt Hannover, mitten im Städtedreieck Hannover – Hameln – Hildesheim, liegt die Stadt Springe, eingebettet im grünen Deister. Die Stadtverwaltung Springe ist Dienstleisterin für knapp 30.000 Einwohnerinnen und Einwohner und sieht sich als moderne, serviceorientierte und effiziente Verwaltung. Sind Sie bereit, die Stadt Springe mit Ihrem Engagement und Ihrer Tatkraft zu unterstützen? Dann werden Sie Teil unserer Gemeinschaft und bewerben sich bei uns!Der Fachdienst Tiefbau nimmt innerhalb der Stadtverwaltung Springe die Aufgabe als Straßenbaulastträger wahr und ist damit zuständig für alle kommunalen Straßen und Wege. Außerdem umfasst der Fachdienst die Aufgabenbereiche Straßenbeleuchtung, Straßenreinigung und Winterdienst, Grünflächen, Spiel-, Sport- und Bolzplätze sowie das Friedhofswesen. Zudem sind dem Fachdienst die Abteilungen Bauverwaltung und Betriebshof zugeordnet. Ihre Aufgaben: Sie leiten die o.g. Aufgabenbereiche und übernehmen außerdem die fachliche Aufsicht und Koordination für die Abteilungen des Fachdienstes Sie übernehmen die Leitung von ca. 50 dem Fachdienst zugehörigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Sie übernehmen die aufgabenbezogene Vertretung in den politischen Gremien, gegenüber anderen Behörden/Einrichtungen und der Öffentlichkeit   Eine Änderung des Aufgabenbereichs bleibt vorbehalten.Sie bringen mit: einen Hochschulabschluss (Dipl.-Ing (FH), Bachelor) Bauingenieurwesen langjährige Berufserfahrung in dem Bereich Tiefbau, Straßenbau oder artverwandten Bereichen, vorzugsweise in der kommunalen Verwaltung mehrjährige Führungserfahrung Organisations- und Verhandlungsgeschick sowie Durchsetzungsfähigkeit ein sicheres, verbindliches Auftreten und einen guten sprachlichen Ausdruck die Fähigkeit zur zielgruppenorientierten Führung und Kommunikation einschlägige Kenntnisse in baufachlichen Vorschriften, Rechtsgrundlagen und Normen grundlegende Kenntnisse in den Bereichen Personalrecht, Haushaltsrecht und Verwaltungsrecht sind wünschenswert einen Führerschein der Klasse B Wir bieten Ihnen: interessante, vielfältige und anspruchsvolle Aufgaben das Arbeiten in einer engagierten und dynamischen Verwaltung die Vereinbarkeit von Beruf und Familie (z.B. die Möglichkeit zur Telearbeit) Betriebliche Altersversorgung für Tarifbeschäftigte Leistungsorientierte Bezahlung für Tarifbeschäftigte interne und externe Fort- und Weiterbildungsangebote aktive Gesundheitsförderung kurzfristige, zuverlässige Kinder- und Angehörigenversorgung über die Fluxx-Notfallbetreuung
Zum Stellenangebot

Bereichsleitung (m/w/d) Entwicklungssteuerung und Innovation

Sa. 31.10.2020
München
Unsere Kunden im öffentlichen Bereich nutzen unsere Produkte z.B. zur Erstellung von Ausweisen, Führerscheinen oder Heiratsurkunden. Wir sorgen dafür, dass Gehälter ausgezahlt werden. Wir bieten Softwarelösungen, Services und Beratung für unsere Kunden und unterstützen Verwaltungen dabei, serviceorientiert und bürgernah zu sein. Wir suchen für unsere Hauptverwaltung in München eine Bereichsleitung (m/w/d) Entwicklungssteuerung und Innovation MYS100 als Mitglied der Geschäftsleitung (m/w/d), die umfassende Expertise in der IT-/Softwareentwicklung und im Produkt- und Innovationsmanagement, mehrjährige Führungserfahrung sowie Unternehmergeist mitbringt. In Ihrer Rolle als technologischer und architektonischer Vordenker arbeiten Sie kunden- und geschäftsbezogen und stimmen sich eng mit den internen Stakeholdern ab. Sie sind ein geschäftstüchtiger Pionier und Erfinder, möchten gestalten, Ihr Team inspirieren und das Unternehmen zum Erfolg führen? Dann bewerben Sie sich!Sie übernehmen die Gesamtverantwortung für die technologische Entwicklungsstrategie und damit für: die Weiterentwicklung unserer technologischen Strategie ausgerichtet an der Unternehmensvision mit dem Ziel des weiteren Ausbaus der bestehenden Marktposition und der Sicherstellung der Zukunftsfähigkeit des Unternehmens die Konfiguration und Optimierung von Technologien bzw. Produkten gemäß Kunden- und Marktanforderungen zur Erfüllung höchster technischer Ansprüche die Entwicklung und Implementierung von Richtlinien für Usability und User Experience die Konzeption, Implementierung und kontinuierliche, an aktuellen Trends ausgerichtete Weiterentwicklung der Softwarearchitektur und des Systemdesigns als Lead Architect die strategische Planung, Koordination und Strukturierung unseres IT-Portfolios unter Einbeziehung interner und externer Stakeholder die Einführung und Sicherstellung eines übergeordneten strategischen Produkt- und Innovationsmanagements als Richtlinie über die anderen Geschäftsbereiche hinweg die Steuerung des unternehmensweiten Produktmanagements die Ein- und Durchführung eines unternehmensübergreifenden technischen Controllings zur Sicherstellung der termin-, qualitäts- und kostengerechten Umsetzung unserer IT-Lösungen die Konzeption, Implementierung und Optimierung von IT-Sicherheitsprozessen die Pflege und Steuerung eines unternehmensweit einsetzbaren Entwickler-Pools mit internen und externen Entwicklern die Initiierung und Pflege von Entwicklungspartnerschaften Sie führen Ihre Unternehmenseinheit effizient und inspirierend, u.a. mittels: der strategischen Umsetzung der Unternehmensplanung, einschl. Abwägung von Chancen, Synergien und Risiken der Einhaltung der Budgetziele und kontinuierlichen Kostenkontrolle der aktiven Wahrnehmung Ihrer Vorbildfunktion in der Führungsrolle und der Motivation sowie Inspiration Ihrer Mitarbeiter Sie denken in Markt- und Kundenbedürfnissen und halten kontinuierliches sowie intensives Testen und Lernen für erfolgsentscheidend Für Sie ist Innovation ein fortlaufender Prozess und Sie haben Spaß daran, innovative Produkte zu entwickeln und positiven digitalen Impact zu erzeugen Sie können technische Sachverhalte durchdringen und bereiten technische Themen gerne für Nichttechniker auf Mitarbeiter- und Teamentwicklung sowie das Verfolgen einer gemeinsamen Vision stehen im Fokus Ihres Führungsverständnisses Sie haben ein einschlägiges Hochschulstudium erfolgreich absolviert (z.B. Informatik, Wirtschaftsinformatik oder Wirtschaftsingenieurwesen) oder eine äquivalente Qualifikation erworben Sie verfügen über mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung in einer vergleichbaren Position in der IT-Branche (mind. fünf Jahre) Sie bringen umfangreiche Kenntnisse in der IT-/Softwareentwicklung, -optimierung, -bewertung und -applikation mit Sie verfügen über fundierte Erfahrung im Produkt- und Innovationsmanagement sowie in der Projektleitung Sie begeistern sich für technologische Trends und lassen diese reflektiert in Ihre tägliche Arbeit einfließen Eine konzeptionelle und strukturierte Arbeitsweise, eine pragmatische Herangehensweise mit Hands-on-Mentalität, eine offene und klare Kommunikation, Verhandlungsgeschick sowie Durchsetzungsfähigkeit runden Ihr Profil ab Ein unternehmerisch denkendes Führungsteam, in dem Sie Gelegenheit haben, Ihre Ideen und Erfahrungen einzubringen Die Gelegenheit, den Aufbau Ihrer Organisationseinheit wesentlich mitzugestalten, da sich das Unternehmen nach modernen Managementmethoden neu strukturiert Die Möglichkeit, die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung in Deutschland voranzutreiben und durch kundenorientierte Technologien und Innovationen Verantwortung in diesem Bereich zu übernehmen Die Möglichkeit, maßgeblich an bundesweit im Einsatz befindlichen Produkten zu arbeiten und damit staatliche Aufgaben in modernster Weise erfüllen zu können Die Gelegenheit zu beweisen, dass Usability nicht im Widerspruch zu wirtschaftlichem Arbeiten oder IT-Sicherheit und Datenschutz steht Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit absolutem Handlungsfreiraum bei Eigenverantwortung in einem motivierten Team und in einem dynamischen Arbeitsumfeld, das Unternehmergeist großschreibt sowie die Umsetzung innovativer Ideen fördert Spezielle Schulungs- und Networkingangebote für Führungskräfte Zusätzliche Leistungen in eine betriebliche Altersvorsorge und viele andere attraktive Arbeitgeberleistungen
Zum Stellenangebot

Leiter (m/w/d) der Landeskoordinierungsstelle Wasserstoffwirtschaft Schleswig-Holstein

Sa. 31.10.2020
Kiel, Flensburg
Die WTSH ist die zentrale Wirtschaftsförderungsgesellschaft in Schleswig-Holstein. Als One-Stop-Agentur beraten wir Unternehmen, die in Schleswig-Holstein Geschäftsaktivitäten auf- oder ausbauen möchten. Im Auftrag des Ministeriums für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung des Landes Schleswig-Holstein bereitet die WTSH den Aufbau der Landeskoordinierungsstelle Wasserstoffwirtschaft als zentrale Schaltstelle der schleswig-holsteinischen Wasserstoffwirtschaft vor. Die Koordinierungsstelle hat die Aufgabe, Wasserstoffprojekte in Schleswig- Holstein zu initiieren und zu begleiten. Darüber hinaus unterstützt sie Ansiedlungen und Gründungen, betreibt Öffentlichkeitsarbeit, vernetzt Akteure im Lande sowie darüber hinaus und begleitet die strategische Weiterentwicklung der Landeswasserstoffstrategie. Für den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft in Schleswig-Holstein suchen wir eine dynamische Führungspersönlichkeit als Leiter (m/w/d) der Landeskoordinierungsstelle Wasserstoffwirtschaft Schleswig-Holstein Organisation und Leitung der Landeskoordinierungsstelle Wasserstoffwirtschaft Schleswig-Holstein sowie Abstimmung der Aktivitäten mit dem Auftraggeber Beratung von Unternehmen und Institutionen bei der Initiierung von Wasserstoffprojekten in Schleswig-Holstein Vernetzung von Unternehmen untereinander und Herstellung von Kooperationen zwischen Unternehmen und wissenschaftlichen Einrichtungen in Schleswig-Holstein Pflege der länderübergreifenden Zusammenarbeit in Norddeutschland Unterstützung der Fortschreibung der Landeswasserstoffstrategie Koordination und Umsetzung der Öffentlichkeitsarbeit Budgetplanung und -kontrolle sowie Berichtswesen gegenüber dem Auftraggeber Abschluss eines Studiums im Bereich der Energiewissenschaften bzw. der Ingenieur- oder Wirtschaftsingenieurwissenschaften mit deutlicher Spezialisierung auf Energiethemen sowie einschlägige Berufserfahrung Kenntnisse im Bereich der Wasserstofftechnologien, deren Anwendungen und Rahmenbedingungen Erfahrungen in der Beratung kleiner und mittlerer Unternehmen (gerne auf der Grundlage belastbarer betriebswirtschaftlicher Kenntnisse) Interesse an der wirtschaftlichen Umsetzung neuer Technologien Ausgeprägte kommunikative Kompetenzen, Teamfähigkeit und eine selbständige, strukturierte Arbeitsweise Erfahrungen im Management von Projekten Bei uns erwarten Sie anspruchsvolle Aufgaben, die Sie eigenverantwortlich in einem engagierten Team bearbeiten. Ein familienfreundliches Arbeitsumfeld und eine gute Alterssicherung sind uns sehr wichtig. Die WTSH bietet zudem durch mobiles Arbeiten und Gleitzeit Gestaltungsspielräume für flexible Arbeitszeiten. Als GmbH mit öffentlichen Gesellschaftern ist die Vergütungsstruktur in der WTSH an die Regelungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) angelehnt. Die ausgeschriebene Stelle ist in der WTSH entsprechend der Entgeltgruppe 13 des TV-L bewertet. Die Tätigkeit ist mit der Bereitschaft zu Reisen innerhalb Norddeutschlands verbunden (Führerschein der Klasse B ist erforderlich). Unser Angebot ist eine Vollzeitstelle wahlweise in Kiel oder in Flensburg. Die Stelle ist zunächst auf die Laufzeit des Auftrags bis zum 30.09.2023 befristet. Eine Weiterführung ist angedacht.
Zum Stellenangebot

Leiterin / Leiter der Bauaufsicht (m/w/d)

Sa. 31.10.2020
Rüsselsheim
Werden Sie Teil unseres Teams in einer tollen Stadt, die viel zu bieten hat. Rüsselsheim hat zurzeit rund 65.000 Einwohnerinnen und Einwohner und wächst stetig. Mitten im Rhein-Main-Gebiet sind wir bestens mit der Bahn und dem Auto zu erreichen. Neben attraktiven und vielfältigen Kultur- und Freizeitangeboten können wir auch beim Thema Kinderbetreuung und Schulen punkten. In der Bauaufsicht ist zum 01.05.2021 folgende Stelle zu besetzen: Leiter*in der Bauaufsicht (m/w/d) (Bes. Gr. A 15 HBesG bzw. E.-Gr. 15 TVöD, Vollzeit) Kennziffer 1869 Rüsselsheim entwickelt und realisiert über die nächsten Jahre Neubaugebiete von ca. 65 Hektar. Ferner stehen auf einem großflächigen und denkmalgeschützten Industrieareal Konversionsflächen zur Umnutzung an. Leitung der Bauaufsicht einschließlich der Unteren Denkmalbehörde fachliche, organisatorische und personelle Führung der Bauaufsicht mit aktuell 14 Beschäftigten Koordination, Optimierung und Kontrolle der Arbeitsabläufe Überwachung des Dienstbetriebes auf die Einhaltung des öffentlichen Bau- und Baunebenrechts abschließende Entscheidungen zu Baugesuchen, Führung von Widerspruchsverfahren und Begleitung von Verwaltungsstreitverfahren in fachlicher Hinsicht Ausrichtung der Organisationseinheit für künftige digitale Anforderungen und Vorbereitung von digitalen Bauantragsverfahren Haushaltsplanung und -steuerung Vertretung der Bauaufsicht im politischen Raum, gegenüber anderen Behörden und Stellen sowie der Öffentlichkeit Begleitung von städtebaulichen Zukunftsprojekten abgeschlossenes Hochschulstudium Studiengang Architektur (Dipl.-Ing./Master) oder Rechtswissen­schaften (2. Staatsexamen) mehrjährige Berufserfahrung, insbesondere im Bereich Bauaufsicht fundierte Kenntnisse im öffentlichen Bau-, Planungs- und Verwaltungsrecht vertiefende fachliche Kenntnisse mit denkmalpflegerischem Bezug Befähigung strategisch und konzeptionell zu denken und zu handeln Kommunikationsstärke und Konfliktlösungskompetenz Team- und Dienstleistungskompetenz ausgeprägtes Engagement und zielorientiertes Verhandlungsgeschick gute EDV-Kenntnisse und die Bereitschaft, Digitalisierungsprozesse zu steuern Nachweis von Führungskompetenz ein vielseitiges und verantwortungsvolles Aufgabengebiet mit weitreichender Eigenverantwortung flexible Arbeitszeiten im Rahmen unserer Gleitzeitregelungen Zusatzversorgung und soziale Leistungen des öffentlichen Dienstes Zeiten einer vorherigen beruflichen Tätigkeit werden für die Stufenzuordnung berücksichtigt, wenn diese Tätigkeit für die vorgesehene Tätigkeit förderlich ist. Bei Einstellungen von Beschäftigten im unmittelbaren Anschluss an ein Arbeitsverhältnis im öffentlichen Dienst oder zu einem Arbeitgeber, der einen dem TVöD vergleichbaren Tarifvertrag anwendet, wird die in dem vorherigen Arbeitsverhältnis erworbene Stufe einschließlich der Stufenlaufzeit grundsätzlich bei der Stufenzuordnung berücksichtigt. Wir haben uns die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt und legen besonderen Wert darauf, den Anteil von Frauen in Führungsfunktionen zu erhöhen. Frauen sind daher besonders aufgefordert, sich für diese Stelle zu bewerben. Die Vollzeitstelle kann grundsätzlich auch in Teilzeit besetzt werden. Die Stadt Rüsselsheim am Main ist der „Charta der Vielfalt“ beigetreten und fördert alle Mitarbeitenden mit ihren vielfältigen Fähigkeiten und Talenten wertschätzend und vorurteilsfrei. Alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, kultureller und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität – werden begrüßt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht. Wir berücksichtigen Schwerbehinderte entsprechend den Vorgaben des SGB IX und der betrieblichen Integrationsvereinbarung.
Zum Stellenangebot

Referatsleitung (m/w/d) Bau und Bauaufsicht

Sa. 31.10.2020
Hamburg
Wir suchen für die Abteilung Immobilien und Bau zum nächstmöglichen Zeit­punkt im Rahmen einer Neubesetzung eine Referatsleitung (m/w/d) Bau und Bauaufsicht Die Stelle ist unbefristet und in Vollzeit (39 Stunden/Woche) Das Erzbistum Hamburg erstreckt sich über die Bundesländer Hamburg und Schleswig-Holstein sowie den Landesteil Mecklenburg und ist damit das flächenmäßig größte deutsche Bistum. Das Erzbischöfliche Generalvikariat ist zentrale Verwaltungseinheit, Aufsichtsbehörde und Beratungs­instanz für die nachgeordneten kirchlichen Körperschaften und Institutionen. Es nimmt in Bezug auf die diözesanen Körperschaften Aufgaben in konzeptioneller, finanz- und personalwirt­schaftlicher Hinsicht wahr und ist zugleich Dienstleistungszentrum für 28 Pastorale Räume, die katho­lischen Schulen sowie zahlreiche kirchliche und caritative Einrichtungen. Ziele der Abteilung sind die bedarfsorientierte und wirtschaftliche Bereitstellung von Flächen und flächenbezogenen Dienstleistungen, die Betreuung der nachgeordneten kirchlichen Körperschaf­ten und Institutionen bei der Umsetzung baulicher Maßnahmen und bei der Sicherstellung eines rechtssicheren Betriebs sowie die immobilienwirtschaftliche und planerische Begleitung des Erneuerungsprozesses. Wir suchen für das Referat "Bau und Bauaufsicht" eine Leitung (m/w/d) mit Personalverantwortung. Fach- und Führungsverantwortung eines Teams sowie Budgetplanung und -verantwortung im Bereich Bau und Bauaufsicht Erarbeitung, Umsetzung und Weiterentwicklung der Vermögens- und Immobilienreform im Erzbistum Hamburg für das Referat Bau und Bauaufsicht Steuerung aller Beteiligten im Bereich Bau und Bauaufsicht unter besonderer Beachtung der Einbindung der unterschiedlichen Stakeholder Sicherstellung der rechtskonformen, fachlichen und wirtschaftlichen Leistungserbringung der Beratungs-, Bauprojekt- und Bauherrenaufgaben durch das Referat inkl. Projektcontrolling Ausübung der Aufgaben der kirchlichen Bauaufsicht gegenüber allen dem Erzbistum aufsichtlich unterstellten Einrichtungen/Körperschaften; Erteilen bzw. Verweigern der entsprechenden Genehmigungen/Bescheide Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Architektur oder des Bauingenieurwesens und mehrjähriger Berufserfahrung im Bauprojektmanagement  Gute Kenntnisse über alle Phasen der HOAI, auch Sonderbaute sowie von bau- und immobilienspezifischen IT-Anwendungen Selbstständige, zuverlässige und ergebnisorientierte Arbeitsweise Teamfähigkeit, Führungskompetenz und Flexibilität sowie unternehmerisches Denken und lösungsorientiertes Handeln Wünschenswert: Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche (ACK) Vergütung nach der Dienstvertragsordnung des Erzbistums Hamburg (DVO) in Anlehnung an den TVÖD-VKA, beim Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis zur  Entgeltgruppe 13 Zusatzversorgung durch die Kirchliche Zusatzversorgungskasse Köln (KZVK) Zuschuss zum JobTicket des HVV Ein moderner und sicherer Arbeitsplatz im Zentrum von Hamburg in einem freundlichen Team Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen
Zum Stellenangebot

Leitung der Stabsstelle Risikomanagement (w/m/d)

Sa. 31.10.2020
Berlin
Die Autobahn GmbH des Bundes ist ein innovatives Unternehmen – gegründet im September 2018 mit der Bundesrepublik Deutschland als alleiniger Gesellschafterin. Das Unternehmen plant, baut, betreibt, verwaltet und finanziert das gesamtdeutsche Bundesautobahnnetz von etwa 13.000 km. Dafür arbeiten wir in der Berliner Zentrale und den zehn Niederlassungsstandorten in der gesamten Republik. Der Hauptsitz der Gesellschaft befindet sich in Berlin. Ab dem planmäßigen Betriebsbeginn am 1. Januar 2021 wird die Autobahn GmbH in ihrer Zielstruktur insgesamt ca. 15.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen. Die Bereitstellung einer leistungs­fähigen und sicheren Infrastruktur mit einheitlichen Qualitätsstandards und einem effizienten Betrieb sowie deren Erhalt ist erklärtes Unternehmensziel. Dabei setzen wir auf digitale Steuerung und Vernetzung, exzellente Ingenieursleistung, gute Facharbeit, transparente Entscheidungen sowie ein hochmotiviertes und engagiertes „Team Autobahn“ für das Bundesautobahnnetz. Zur Unterstützung der umfangreichen Aufgaben suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Leitung der Stabsstelle Risikomanagement (w/m/d) für unsere Zentrale in Berlin. Fachliche und disziplinarische Leitung der Stabsstelle Risikomanagement Verantwortung und Leitung der internen Risikomanagement-Kommunikation Entwicklung, Implementierung und Weiterentwicklung eines professionellen sowie effektiven Chancen- und Risikomanagement­systems Enge Abstimmung und Planung mit den Bereichen Compliance und Interne Revision Operative und strategische Weiterentwicklung des Risikomanagementsystems auf der Grundlage der allgemeinen Unternehmensstrategie Systematische Identifikation, regelmäßige Analyse und Bewertung der Risiken sowie Ableitung entsprechender Maßnahmen zur Risikominimierung Unterstützung bei der Implementierung des Risiko­management­systems in den Niederlassungen sowie Durchführung des Risiko­management­prozesses in Zusammenarbeit mit den Risikoeignern Fachliche und methodische Unterstützung der Geschäfts­bereiche und der Niederlassungen hinsichtlich des Risikomanagements Überwachung der Risiken im Unternehmen Einführung und Durchführung von regelmäßigen Risiko­management-Meetings mit der Geschäfts­führung und dem Leiter der Stabsstelle Compliance zum Status der Risiko­managementstrukturen sowie zur Umsetzung von Maßnahmen mit anschließender Bericht­erstattung zu neu erkannten Risiken Präsentation von Ergebnissen aus Tätigkeiten des Risiko­managements vor den Organen der Autobahn GmbH Vorbereitung und Begleitung von externen Prüfungen (z. B. IDW PS 981) Die Leitung der Stabsstelle berichtet an die Geschäftsführung Finanzen Sie haben Ihr (wirtschaftswissenschaftliches oder juristisches) Hochschulstudium erfolgreich abge­schlossen und verfügen über mindestens 5 Jahre fundierte Berufs- und Führungserfahrung im Umfeld des Risikomanagements Methodenkompetenz nach IDW PS 981 und anderen gängigen einschlägigen Standards und Normen (z. B. ERM-COSO, DIN EN ISO 31000) Selbständige sowie ziel- und ergebnisorientierte Arbeitsweise Sehr gute Planungs-, Organisations- und Strukturierungskompetenz Sehr gute Anwenderkenntnisse aller gängigen MS-Office-Anwendungen Affinität zu digitalen Medienkonzepten und neuen Arbeitsweisen Sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick und fachübergreifende Arbeitsweise Hohes Maß an sozialer Intelligenz, Verantwortungsbewusstsein und Loyalität Hohe Motivation, Durchsetzungsstärke, Flexibilität, Teamfähigkeit und Belastbarkeit Ausgeprägte adressatengerechte Kommunikationsfähigkeiten sowohl Top-down als auch Bottom-up Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Wirtschaftliches Handeln und kaufmännisches Denken Bereitschaft zu Dienstreisen innerhalb Deutschlands Die Mitwirkung an der Neugestaltung der Zukunft der Autobahnen in Deutschland Einen attraktiven Arbeitgeber in 100%igem Bundeseigentum Eine gute Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Privatleben Ein hochdynamisches Arbeitsumfeld in einer neu gegründeten Gesellschaft Ein motiviertes und schnell wachsendes Team
Zum Stellenangebot

Sachgebietsleiter Projektsteuerung und -entwicklung (w/m/d)

Sa. 31.10.2020
Pforzheim
Das Gebäudemanagement stellt mit seinen rund 80 Beschäftigten die Funk­tions­fähigkeit aller städtischen Gebäude mit einer Bruttogesamtfläche von ca. 600.000 m² in unterschiedlichen Nutzungsformen (Schulen, Kindertagesstätten, Verwaltungsgebäude etc.) sicher. Ein weiterer Schwerpunkt liegt beim Neubau und bei der Sanierung von Gebäuden. Damit schafft das Gebäudemanagement die Voraussetzung für ein gutes Gelingen des Gemeinwesens und einer beispiel­haften Architektur in der Stadt Pforzheim. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für das Gebäudemanagement einen Sachgebietsleiter Projektsteuerung und -entwicklung (W/M/D) Wir bieten Ihnen eine unbefristete Vollzeitstelle. Abhängig von den persönlichen und fachlichen Voraussetzungen ist eine Vergütung bis in die Entgeltgruppe 13 TVöD möglich. Sie leiten das Sachgebiet Projektsteuerung und -entwicklung mit 15 Mitarbeitern Sie leiten ämterübergreifende Planungsteams Sie führen Wettbewerbsverfahren durch und tragen zu einer beispielhaften Baukultur bei Sie haben die Projektziele im Blick und sorgen für die Einhaltung von Kosten, Terminen und Qualitäten Sie entwickeln und optimieren Verfahrensabläufe und Projektstrukturen Sie steuern die Planung und Abwicklung anspruchsvoller kommunaler Baumaßnahmen ein abgeschlossenes Studium des Bauingenieurwesens oder der Architektur Erfahrung im Bereich Wettbewerbe, Planung und Projektsteuerung mehrjährige Berufserfahrung möglichst mit Führungsaufgaben überdurchschnittliches Engagement, Verantwortungsbewusstsein und Flexibilität Belastbarkeit sowie Überzeugungs- und Durchsetzungsvermögen ein hohes Maß an Sensibilität im Umgang mit Bürgern, Politik und Verwaltung abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem motivierten Team breites Spektrum an Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten gute Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben vielfältige Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements ein Job-Ticket für den Bereich des vpe leistungsgerechte Bezahlung und betriebliche Altersversorgung
Zum Stellenangebot

Abteilungsleiterin / Abteilungsleiter (w/m/d) für die Abteilung Immobilienservice

Fr. 30.10.2020
Bielefeld
Die Niederlassung Bielefeld des Bau- und Liegenschaftsbetriebes des Landes Nordrhein-Westfalen (BLB NRW) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Abteilungsleiterin / Abteilungsleiter (w/m/d) für die Abteilung Immobilienservice Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW ist Eigentümer und Vermieter fast aller Immobilien des Landes Nordrhein-Westfalen. Mit über 4.300 Gebäuden, einer Mietfläche von etwa 10,4 Millionen Quadratmetern und einem jährlichen Mietumsatz von rund 1,4 Milliarden Euro bewirtschaften wir eines der größten und anspruchsvollsten Immobilienportfolios Europas. Wir entwickeln, planen, bauen, modernisieren, bewirtschaften und verkaufen technisch und architektonisch hochkomplexe Immobilien. Mehr als 2.200 Beschäftigte arbeiten in der Zentrale in Düsseldorf und den sieben Niederlassungen. Sie übernehmen die individuelle Entwicklung und Führung Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Dabei sind Sie für die Kapazitätenplanung und die strategische Ausrichtung der Abteilung verantwortlich. Sie steuern ein vielfältiges und spannendes Aufgabengebiet und verantworten die Koordination und Umsetzung des Energiemanagements. Außerdem sind Sie zuständig für Fragen und Anliegen rund um das Gewährleistungsmanagement und treiben BIM- und CAD-Projekte voran. Als Führungskraft kommunizieren und überprüfen Sie die Projektstände und die Einhaltung der Regelwerke und Prozesse. Teamarbeit ist uns wichtig! Deshalb arbeiten Sie eng mit der Niederlassungsleitung und der Zentrale in Düsseldorf zusammen und beraten dabei in den Themen des Immobilienservices. Sie besitzen ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Fachrichtungen Energie- & Umwelttechnik, Facility- & Immobilienmanagement, Bauingenieurwesen, Architektur oder eine 11-jährige einschlägige berufliche Tätigkeit nach erfolgreich abgeschlossenem Bachelor-/FH-Studium der o. g. Fachrichtungen. Weitere Anforderungen: Sie konnten bereits mindestens drei Jahre Erfahrungen in einer vergleichbaren leitenden Position sammeln. Ihre Begeisterung steckt an! Sie verstehen es, Ihre Ideen und Ziele zu verkaufen, und haben dabei eine systematische, lösungsorientierte sowie pragmatische Arbeitsweise. Bereichsübergreifendes Handeln ist für Sie selbstverständlich. Sie kommunizieren gerne mit internen und externen Ansprechpartnern. Neben Ihren ausgeprägten Managementkompetenzen rundet Ihre starke Kundenorientierung Ihr Profil ab. Wir sind das Immobilienunternehmen des Landes Nordrhein-Westfalen und Partner für Land und Bund in NRW. Uns zeichnet der Mut zu neuen Wegen aus. Bei uns trifft effiziente Wirtschaftlichkeit auf ein zuverlässiges Arbeitsumfeld im öffentlichen Dienst. Wir erwarten Menschen mit Ecken und Kanten, die außergewöhnliche Projekte planen wollen. Wir sehen uns in besonderer Weise der gleichberechtigten Teilhabe von Menschen mit Behinderung am gesellschaftlichen Leben verpflichtet. Daher begrüßen wir nicht nur Bewerbungen von schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Menschen, sondern wir werden sie bei gleicher Eignung und vorbehaltlich gesetzlicher Regelungen bevorzugt berücksichtigen. Die Verschiedenartigkeit unserer Belegschaft fördert unseren Erfolg, daher wendet sich diese Ausschreibung insbesondere auch an Menschen mit Migrationshintergrund. Wir streben die Erhöhung des Frauenanteils an und fordern daher ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. In den Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landes­gleichstellungs­gesetzes bevorzugt berücksichtigt. Je nach persönlichen Voraussetzungen ist ein Entgelt bis zur Entgeltgruppe E15 TV-L NRW mit allen vereinbarten sozialen Leistungen (z. B. betriebliche Altersvorsorge) möglich. Die Stelle ist grundsätzlich auch in Teilzeit besetzbar.
Zum Stellenangebot


shopping-portal