Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Teamleitung | Öffentlicher Dienst & Verbände: 258 Jobs

Berufsfeld
  • Teamleitung
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 258
  • Mit Personalverantwortung 224
  • Ohne Berufserfahrung 11
Arbeitszeit
  • Vollzeit 249
  • Teilzeit 86
  • Home Office möglich 64
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 236
  • Befristeter Vertrag 21
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 1
Teamleitung
Öffentlicher Dienst & Verbände

Stellvertretender Dienstgruppenleiter (m/w/d)

Mi. 27.10.2021
Köln
Stellvertretender Dienstgruppenleiter (m/w/d) Sie möchten die stellvertretende Leitung einer Dienstgruppe in einer modernen Hilfsorganisation mit vielfältigen Aufgabenschwerpunkten übernehmen? Wir suchen Unterstützung für unser Team der Feuerwache 7 an unserem Standort in Köln. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle zum 01.11.2021! Wir sind ein katholisches Dienstleistungsunternehmen mit vielfältigen sozialen und karitativen Aufgabenschwerpunkten, insbesondere in den Bereichen Soziale Dienste, Rettungsdienst, Fahrdienste und Ausbildung. Teilnahme am operativen Rettungsdienst und Bürodienst gemäß Dienstplan Schnittstelle zwischen Personal und Leitung Rettungsdienst Schnittstelle zwischen der Feuerwache und der Leitung Rettungsdienst Schnittstelle zwischen der Feuerwehr und den MHD Besatzungen Personal- und Mitarbeiterjahresgespräche führen und dokumentieren Umsetzung des QM auf der (Feuer-) Wache Mitgestaltung der Dienstplanung (auch Diensttauschwünsche), der Urlaubsplanung und der Fort- und Weiterbildungen der Mitarbeiter (m/w/d) der Dienstgruppe Sicherstellung eines reibungslosen Dienstablaufs Quartalsmäßige Dienstgruppenbesprechungen planen und durchführen Kontrolle der AMU der eingesetzten Mitarbeiter (m/w/d) Wachbuchkontrolle mind. alle 10 Tage Kontrolle der Räumlichkeiten und Fahrzeuge auf Ordnung und Sauberkeit Teilnahme am Hintergrunddienst RD gemäß Dienstplan / Vertretung der Leitung Rettungsdienst im Hintergrunddienst außerhalb der Bürozeiten Nachbesetzung offener Dienste im Büro und Hintergrunddienst aller Einsatzmittel (Rettungsdienst, Krankentransport und ggf. san. Dienstliche Leistungen) Während der Bürodienste Tätigkeiten im Tagesgeschäft gemäß Anordnung „Bürodienste“ Weitere unterstützende Tätigkeiten im Bürodienst Abgeschlossene Ausbildung als Rettungsassistent (m/w/d) oder Notfallsanitäter (m/w/d) Qualifizierung zum Praxisanleiter (m/w/d) Führungserfahrung Organisatorischer Leiter Rettungsdienst (m/w/d) Aktuelle Fortbildung 2021 Identifikation mit unseren Zielen und Werten als katholisches Dienstleistungsunternehmen Eine Vollzeitstelle, befristet für 1 Jahr Eine leistungsgerechte, tarifliche Vergütung nach AVR-Caritas inkl. Weihnachts- und Urlaubsgeld sowie Kindergeld Eine arbeitgebergeförderte betriebliche Altersvorsorge bei der Rheinischen Zusatzversorgungskasse (RZVK) Eine umfassende Einarbeitung in Ihre Tätigkeiten Fachliche und persönliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten, auch über unsere Malteser-Akademie Malteser Mitarbeiter Vorteile auf bekannten Shoppingplattformen
Zum Stellenangebot

Stellvertretender Leiter (m/w/d) für den Hausnotrufdienst

Mi. 27.10.2021
Augsburg
Die Malteser sind eine internationale katholische Hilfsorganisation. Wir helfen Menschen in Notlagen, unabhängig von deren Religion, Herkunft oder politischer Überzeugung, in Deutschland und weltweit Mit fast 31.000 hauptamtlichen Mitarbeitern sind die Malteser auch einer der großen Arbeitgeber im Gesundheits- und Sozialwesen. Stellvertretender Leiter (m/w/d) für den Hausnotrufdienst Sie möchten eine verantwortungsvolle und sinnstiftende Aufgabe in einer modernen Hilfsorganisation übernehmen und haben Spaß an der Führung von Mitarbeitenden? Dann suchen wir Sie als stellv. Leitung für den Hausnotruf der Malteser in Augsburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Verstärkung in Vollzeit.  Unterstützung in der disziplinarischen und fachlichen Führung des Bereiches Hausnotruf Personaleinsatzplanung und -management (Erstellen von Dienst- und Urlaubsplänen, Monatsabschlüssen) Betreuung von Neu- und Bestandskunden Prozessuale Gestaltung und Sicherstellung der Abläufe gemäß den Vorgaben des internen Qualitätsmanagementsystems Strategische Weiterentwicklung des Dienstes, sowie Digitalisierung einzelner Prozessschritte Unterstützung beim Ausbau der vertrieblichen Aktivitäten Kaufmännische Ausbildung oder gleichwertige Kenntnisse Hohe Sozialkompetenz, Teamfähigkeit sowie Organisationstalent Erfahrung in der Personalführung, idealerweise in einem Non-Profit Unternehmen Sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit Technisches Know-how im Bereich der Kommunikationselektronik (Schwerpunkt: Telefontechnik, Anschlusstechniken) Gute EDV-Kenntnisse Führerschein Klasse B Identifikation mit den Aufgaben, Werten und Zielen einer katholischen Hilfsorganisation  Eine leistungsgerechte Vergütung nach AVR-Caritas inkl. einer betrieblichen Altersvorsorge 30 Tage Jahresurlaub und einen Tag zur freien Verfügung Die Möglichkeit, eigene Ideen und Vorstellungen umzusetzen Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit Ein engagiertes und hochmotiviertes Team
Zum Stellenangebot

Stellvertretende Pflegebereichsleitung (m/w/d)

Mi. 27.10.2021
Bad Oldesloe
Das Deutsche Rote Kreuz ist Spitzen­verband der freien Wohl­fahrts­pflege und die größte Hilfs­organi­sation Deutsch­lands. Der DRK-Kreisverband Stormarn e.V. ist ein Arbeitgeber, der sich den Grund­sätzen des Roten Kreuzes ver­pflichtet sieht. Gegen­seitiges Ver­ständnis und die Pflicht, ein­ander zu helfen, finden Aus­druck in der täglichen gemein­samen Arbeit mit den uns anver­trauten Menschen. Der DRK-Kreis­ver­band Stormarn mit Sitz in Bad Oldesloe ist Träger von über 30 Ein­rich­tungen und Diensten für Senioren, Kinder, Jugend­liche, kranke und rat­suchende Menschen. Der Bereich der ambu­lanten und statio­nären Pflege um­fasst im Kreis Stormarn der­zeit vier eigen­ständige ambu­lante Dienste mit ange­schlossenen be­treuten Wohn­anlagen sowie einem Pflege­heim. Insge­samt be­schäftigt der DRK-Kreisverband Stor­marn ca. 800 Mitar­beiter (m/w/d). Für unseren Bereich der Pflege in der Region Stor­marn suchen wir ab sofort oder nach Ver­ein­barung und in Voll­zeit eine Stellvertretende Pflegebereichsleitung (m/w/d). SNAP und Hos­ting/Adminis­tra­tion und Problemklärung  Komda, Updates und Schu­lungen Sie wenden die Instru­mente zum Control­ling an und ent­wickeln aus diesen Erkennt­nissen not­wendige Maß­nahmen Sie steuern gemein­sam mit dem Vor­stand, der Bereichs­leitung, den verant­wort­lichen Pflege­fach­kräften und dem Quali­täts­manage­ment die Weiter­ent­wick­lung der Struk­turen für alle Bereiche der Pflege Sie über­nehmen Verant­wortung für die Umset­zung und Ent­wick­lung neuer Pro­jekte Sie tragen perspek­tivisch Budget- und Personal­ver­ant­wortung Sie verantworten die Entwicklung und Umsetzung des Qualitätsmanagements  Einschlägige Quali­fikation und Berufs­erfah­rung in der Gesundheits- und Kranken­pflege oder Alten­pflege Betriebs­wirt­schaft­liches Ver­ständ­nis und fun­dierte EDV-Kenntnisse Erfahrung bei der Bearbei­tung von IT-gestützten Prozessen, wie z. B. Touren­planung, Pflege­doku­men­tation und Abrechnungssysteme der ambu­lanten Pflege Wünschens­wert ist eine Leitungs­erfah­rung im ambulanten Pflege­dienst Flexibili­tät in der persön­lichen Arbeitsgestaltung Identifi­zierung mit den Grund­sätzen und Leit­linien des DRK Kommunikations­stärke und sicheres Auf­treten Langfristige Beschäfti­gungs­perspektiven Ver­gütung nach TVÖD VKA E10 Selbst­ständiges, eigenverantwortliches Arbeiten Betrieb­liche Alters­vor­sorge, VBL und Direkt­ver­sicherung 30 Tage Urlaub Flexible Arbeits­zeiten 
Zum Stellenangebot

Leiter_in (w/m/d) des Digitalisierungsbüros

Mi. 27.10.2021
Darmstadt
Zur universitätsweiten Verzahnung aller Digitalisierungsaktivitäten der TU Darmstadt wird ein zentrales Digitalisierungsbüro (DiB) eingerichtet, dessen Leitung übergeordnete Tätigkeiten der digitalen Transformation im universitätsweiten Kontext eigenverantwortlich wahrnimmt. Eine wesentliche Aufgabe des DiB zielt darauf, wichtige universitätsweite IT-Initiativen parallel zu koordinieren, zu begleiten und fortlaufend an den Bedürfnissen der Wissenschaft und Verwaltung auszurichten. Außerdem soll insbesondere die Leitung des DiB die Vizepräsidentin/den Vizepräsidenten für Wissenschaftliche Infrastruktur und Digitalisierung bei der strategischen Priorisierung und Entwicklung des Programmmanagements begleiten, beraten und unterstützen. An der Technischen Universität Darmstadt ist zum nächstmöglichen Termin die Stelle für eine_n Leiter_in (w/m/d) des Digitalisierungsbüros in einem befristeten Arbeitsverhältnis bis zum 31.12.2024 zu besetzen.Die_Der Stelleninhaber_in gestaltet als zentrale Instanz zwischen den verschiedenen beteiligten Bereichen der TU Darmstadt den Aufbau des DiB mit und sorgt für dessen nachhaltige Etablierung. Ferner beteiligt sie_er sich maßgeblich an strategischen Fragestellungen wie etwa der Entwicklung und Fortschreibung einer Digitalisierungsstrategie, der Entwicklung einer tragfähigen CIO-Struktur der TU Darmstadt oder auch der Gestaltung des Change-Managements im Rahmen der digitalen Transformation. Daneben zählen das übergeordnete Projektcontrolling, die globale Berichtserstellung und die Entscheidungsvorbereitung der Projektauswahl zu den Kernaufgaben. Das Angebot von hochschulinternem Consulting und Schulungen, direktes Projektmanagement ausgewählter Digitalisierungsprojekte sowie die Übernahme der hochschulinternen und -externen Kommunikation zur Digitalisierung runden das abwechslungsreiche Aufgabenprofil ab.Erwartet werden fundierte Kenntnisse und Erfahrungen im Digitalisierungsbereich, nachgewiesen durch ein einschlägiges Universitätsstudium, untermauert ggf. durch eine entsprechende Promotion. Zudem sollte die_der Kandidat_in über belastbare Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Informationstechnik wie auch im Projektmanagement und nicht zuletzt auch im Prozess- und Change-Management verfügen. Fundierte Kenntnisse im betriebswirtschaftlichen Bereich bilden eine tragfähige Basis. Hilfreich sind ferner hochschulspezifische Prozesskenntnisse. Die Vielfältigkeit und Breite der Aufgaben verlangen neben Organisations- und Koordinationstalent ein hohes Maß an Kommunikationsbereitschaft und -geschick. Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse werden vorausgesetzt.
Zum Stellenangebot

Sachbereichsleiter*in für die Kindertageseinrichtungen

Mi. 27.10.2021
Kiel
Im Amt für Kinder und Jugendeinrichtungen der Landeshauptstadt Kiel, Abt. Kindertagesbetreuung, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Planstelle als Sachbereichsleiter*in für die Kindertageseinrichtungen zu besetzen. Bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen ist eine Eingruppierung bis zur Entgeltgruppe S 18 TVöD bzw. A 12 SHBesG möglich. Die Planstelle ist teilbar unter der Voraussetzung der ganztägigen Besetzung. Die Landeshauptstadt Kiel gehört zu den größten Arbeitgeber*innen und Ausbildungsbetrieben in Schleswig-Holstein und beschäftigt derzeit mehr als 5.000 Mitarbeiter*innen in 27 Ämtern, Referaten und Betrieben. Familienbewusste Personalpolitik in Form von Teilzeitmöglichkeiten und mobilem Arbeiten sowie abwechslungsreiche Arbeitsplätze, ein umfangreiches Fortbildungsprogramm und eine zusätzliche Altersvorsorge bei der VBL sind nur einige Vorteile, die die Kieler Stadtverwaltung bietet. Kiel ist eine dynamische, weltoffene und stark wachsende Großstadt mit mehr als 248.000 Einwohner*innen sowie einer hohen Lebensqualität durch die einmalige Lage an der Förde.Sie wollen mit Ihrer Arbeit Spuren hinterlassen? Sie wollen Arbeit in den Kindertagesstätten und Familienzentren konzeptionell weiterentwickeln? Sie haben Lust auf eine Führungsaufgabe? Sie arbeiten gern eigenverantwortlich und im Team, freuen sich über attraktive Fort- und Weiterbildungsangebote, schätzen ein abwechslungsreiches Aufgabenspektrum und individuelle Arbeitszeitmodelle? Dann sind Sie genau richtig bei den städtischen Kindertagesstätten! Die Landeshauptstadt Kiel betreibt 36 Kindertageseinrichtungen und Familienzentren mit ca. 3.800 Kindern und ca. 800 Mitarbeiter*innen. Alle Einrichtungen arbeiten in einem offenen Konzept auf der Grundlage der Rahmenkonzeption. Besondere Herausforderungen für die Sachbereichsleiter*in sind die konzeptionelle Weiterentwicklung und das Qualitätsmanagement in den Kindertageseinrichtungen, insbesondere Themen wie frühkindliche Pädagogik, interkulturelle Arbeit, Inklusion, Bildung, Partizipation auf allen Ebenen, Teamentwicklung, Begleitung von Leitungskräften sowie der Umgang mit dem Fachkräftemangel sind von erheblicher Bedeutung. Der Sachbereich wird von insgesamt vier Sachbereichsleitungen vertreten, die eng als Team zusammenarbeiten. Ihre Aufgaben sind: Dienst- und Fachaufsicht für die Leiter*innen eines Sachbereiches mit 10 Kindertageseinrichtungen konzeptionelle Weiterentwicklung der Kindertagesbetreuung Qualitätsmanagement Begleitung und Beratung der Kita-Leiter*innen sowie der Teams Kooperation mit Fachberatung, weiteren Sachbereichen des Amtes und anderen Querschnittsämtern Übernahme von Themenschwerpunkten und Projekten (insbesondere Digitalisierung) Haushaltsmanagement und -planung Mittelfristig Übernahme der Abwesenheitsvertretung der Abteilungsleitung Laufbahnbefähigung für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe zwei, Fachrichtung Gesundheits- und Soziale Dienste oder ein abgeschlossenes Hochschulstudium mit einer Regelstudienzeit von mind. 6 Semestern der Fachrichtungen Soziale Arbeit mit staatlicher Anerkennung Pädagogik oder Psychologie, vorzugsweise mit Schwerpunktsetzung im frühkindlichen Bereich oder Erziehungswissenschaften, vorzugsweise mit elementarpädagogischer Schwerpunktsetzung eine mindestens fünfjährige Berufserfahrung auf Grundlage der geforderten Vor- und Ausbildung, vorzugsweise in der Kinder- und Jugendarbeit eine mindestens dreijährige Führungserfahrung über mind. zehn nachgeordnete Planstellen Kenntnisse der Abläufe und Verantwortlichkeiten im Rahmen von § 8a SGB VIII Kenntnisse in frühkindlicher Pädagogik Kenntnisse in der Öffentlichkeitsarbeit Kenntnisse über die Organisation von Veranstaltungen EDV-Kenntnisse in der Anwendung der Standardsoftware (MS Office) ein ausgeprägtes soziales Verständnis eine ausgeprägte Kritikfähigkeit Verständnis für die Belange und die Lebenssituationen von Rat- und Hilfesuchenden bzw. für andere Lebensweisen und Kulturen eine ausgeprägte Motivationsfähigkeit Von der*dem Stelleninhaber*in wird die Umsetzung der Führungsgrundsätze der Landeshauptstadt Kiel erwartet. Diese sind eine verbindliche Anforderung für Führungskräfte. Es wird daher die kontinuierliche Teilnahme an Fortbildungen in diesem Themenfeld vorausgesetzt. Von Vorteil sind: Kenntnisse in der Projektsteuerung Führerschein Klasse B
Zum Stellenangebot

Teamleiter (m/w/d) Finanzen und Personal

Mi. 27.10.2021
Vechta
Die Malteser sind eine internationale katholische Hilfsorganisation. Wir helfen Menschen in Notlagen, unabhängig von deren Religion, Herkunft oder politischer Überzeugung, in Deutschland und weltweit. In Deutschland engagieren sich fast 50.000 Malteser ehrenamtlich. Mit fast 31.000 hauptamtlichen Mitarbeitern sind die Malteser auch einer der großen Arbeitgeber im Gesundheits- und Sozialwesen. Insbesondere das enge Miteinander von Haupt- und Ehrenamt zeichnet uns aus. Die Malteser im Bezirk Oldenburg (mit Sitz in Vechta) sind mit ca. 800 haupt- und 1500 ehrenamtlichen Mitarbeitern ein Verband, der unterschiedliche Dienstleistungen in der Notfallvorsorge, der Senioren- und Jugendarbeit anbietet. Weiterhin sind wir in vielen ehrenamtlichen Diensten für die Gesellschaft tätig. Hierzu bedarf es einer professionellen hauptamtlichen Managementstruktur. Dafür suchen wir Dich! Überwachung und Steuerung der wirtschaftlichen Entwicklung des Malteser Hilfsdienstes im Bezirk Oldenburg Entwicklung der Unternehmensplanung im Rahmen des Planungsprozesses Unterstützung der Geschäftsführung bei der Vorbereitung und Umsetzung strategischer Maßnahmen und Projekte Durchführung von Soll-Ist-Vergleichen, Abweichungsanalysen und Ad-hoc-Analysen als Entscheidungsgrundlage für die Geschäftsführung Aufbereitung und Unterstützung von Monats-, Quartals- und Jahresabschlüssen Vorbereitung und Unterstützung von Ausschreibungen und Kostenträgerverhandlungen mit den jeweiligen Fachbereichen Beratung der Geschäftsführung und der Dienstbereiche in personalrechtlichen/arbeitszeitrechtlichen Fragestellungen Zusammenarbeit mit den ausgelagerten Bereichen Finanzbuchhaltung und Personalabrechnung/-verwaltung Führen eines Teams von drei Mitarbeitern, die für operative Aufgaben zuständig sind (Faktura, Offene-Posten-Buchhaltung etc.) Betriebswirtschaftliches Studium oder eine vergleichbare kaufmännische Ausbildung mit mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung Ausgeprägte Führungs- und Sozialkompetenz (insb. auch mit ehrenamtlichen Mitarbeitern) Kommunikations-, Präsentations-, Moderations- und Verhandlungskompetenz Hohe Kundenorientierung, Qualitätsbewusstsein und Organisationsfähigkeit Sicherer Umgang mit der EDV, routinierte Anwendungskenntnisse in MS-Office Grundkenntnisse des kirchliches Arbeits- und Tarifrechts AVR sind von Vorteil Eine positive Grundeinstellung zu den christlichen Werten der Malteser Ein interessantes, anspruchsvolles und entwicklungsfähiges Aufgabenfeld Vergütung gemäß den Arbeitsvertragsrichtlinien des Caritasverbandes (AVR) Arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge (RZVK) Sonderzahlungen (Weihnachts- und Urlaubsgeld), 30 Urlaubstage Flexible Arbeitszeitgestaltung inkl. der Möglichkeit von Homeoffice Interessante Zusatzleistungen (Job-Bike, Fitnessstudio-Zuschüsse etc.) Vielfältige arbeitsgeberfinanziert Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Einen sicheren Arbeitsplatz
Zum Stellenangebot

Regionalleiter (m/w/d) für Träger von Kindertageseinrichtungen

Mi. 27.10.2021
Mannheim
Die HAPEKO Executive Consultants sind die ersten Ansprechpartner für Fach- und Führungskräfte in Deutschland. Schwerpunkt unserer Tätigkeit ist das Schaffen von Verbindungen zwischen Spezialisten und Führungskräften mit einem beruflichen Veränderungswunsch und passenden Unternehmen. HAPEKO (www.hapeko.de) ist deutschlandweit mit 20 Standorten vertreten. Unser Mandant ist der größte Träger von Kindertageseinrichtungen in der Metropolregion Rhein-Neckar. Seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten für die beste Erziehung, Bildung und Betreuung von tausenden jungen Menschen. Sie sind eine engagierte Führungspersönlichkeit und haben darüber hinaus langjährige Erfahrung in der personellen, organisatorischen und wirtschaftlichen Steuerung von Kindertageseinrichtungen und können hier konkrete Erfolge vorweisen? Als zukünftiger Regionalleiter (m/w/d) koordinieren Sie als Dienst- und Fachaufsicht die Zusammenarbeit von 13 Tageseinrichtungen für Kinder mit über 250 Beschäftigten. Wir richten uns daher an verantwortungsbewusste und qualifizierte Führungspersönlichkeiten aus dem pädagogischen Handlungsbereich mit der Fähigkeit, Kitaleitungen bei der Umsetzung des Trägerprofils und der pädagogischen Konzepte zu begleiten und zu unterstützen. Sie berichten an die Fachbereichsleitung des Trägers - dabei werden Sie Teil der dialogorientierten Führungs- sowie Qualitätskultur und sorgen als Regionalleiter (m/w/d) für die tägliche Umsetzung in Ihrem Verantwortungsbereich. Gerne machen wir Sie mit weiteren Details vertraut und freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der Referenz PP/78594. Der Einsatzort: Mannheim Großraum Leitung und Steuerung der zugewiesenen Kitas in der Betreuungsregion Führung und Entwicklung der Kita-Leitungen sowie intensive Zusammenarbeit (u.a. bei Personalplanung, -entwicklung und -rekrutierung) Nachhaltige Unterstützung und Beratung der Hausleitungen in unterschiedlichsten Entscheidungssituationen Erarbeitung und Sicherung von Qualitätsstandards für die pädagogische Arbeit im Verantwortungsbereich Begleitung und nachhaltige Implementierung von konzeptionellen Entscheidungen Reporting an die Fachbereichsleitung und Erarbeitung von konstruktiven Lösungsansätzen für unterschiedlichste Sachverhalte Vernetztes Arbeiten mit weiteren Dienststellen und anderen Trägern Mitwirkung an der Erarbeitung von pädagogischen Konzepten Hochschulstudium (Universitäts-, Masterstudium) im pädagogischen Bereich wie Erziehungswissenschaften, Sozialpädagogik oder eine vergleichbare Qualifikationen Mehrjährige Berufserfahrung im pädagogischen Handlungsbereich, vorzugsweise in Kindertageseinrichtungen Einschlägige Führungserfahrung (Führung der Führungskräfte), klare Kommunikation, Entscheidungsstärke und Problemlösungskompetenz Entsprechendes Feingefühl für die Rolle in der Verwaltung an der Schnittstelle zwischen Fachlichkeit und Politik, sowie kollegialer Umgang mit anderen Fachbereichen, Ämtern und Behörden Unbefristete, abwechslungsreiche Tätigkeit mit eigenem Verantwortungs- und Gestaltungsspielraum Attraktive und individuelle Arbeitszeitmodelle sowie ausgeprägte Familienfreundlichkeit Jobticket und Kantine Gezielte qualifizierte Weiterbildungen sowie innovative Gesundheitsförderung Möglichkeit zur Kinderbetreuung
Zum Stellenangebot

Stellvertretende Einrichtungsleitung (m/w/d) - in unserer Kinderkrippe Himmelszelt

Mi. 27.10.2021
Puchheim, Oberbayern
Klar, Erzieher/-in sein ist kein Kinderspiel. Darum bieten wir dir für deine Kreativität und deinen Teamgeist individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, großen Zusammenhalt sowie eine gute Bezahlung in einer krisenfesten Branche. Besser für alle: ein Job voller individueller Perspektiven, bei dem man sich mit Freude weiterentwickeln kann.Wir sind eine große Hilfsorganisation mit Hauptsitz in Berlin. Zu unseren Aufgaben zählen u. a. Rettungs- und Sanitätsdienst, Katastrophenschutz, soziale Dienste sowie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Weitere Infos zu unserer Hilfsorganisation, Einstiegsmöglichkeiten und unserer Vergütungsstruktur: besser-für-alle.de Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Stellvertretende Leitung der gesamten Einrichtung sowie Übernahme der dazugehörigen Aufgaben Enge Zusammenarbeit mit der Einrichtungsleitung Sie übernehmen die selbstständige Gruppenleitung in enger Zusammenarbeit mit einer pädagogischen Ergänzungskraft Sie leiten unsere Hilfskräfte an - je nach Gruppe wird unser Team von FSJ, BFD oder Aushilfen unterstützt Sie unterstützen bei der Bildung und Erziehung unserer Krippenkinder nach unserem pädagogischen Konzept Sie arbeiten an der Erarbeitung, Fortführung und Umsetzung der organisatorischen und pädagogischen Konzeption der Einrichtung mit Sie halten die Beobachtung und Dokumentation der Lern- und Entwicklungsprozesse unserer Krippenkinder  fest Sie unterstützen bei der Erziehungspartnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Eltern Hier finden Sie unser pädagogisches Konzept sowie alle weiteren wichtigen Informationen zu unserer Kinderkrippe Himmelszelt in Puchheim: Kinderkrippe Puchheim Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Erzieher/in, Sozialpädagoge/in oder eine vergleichbare Qualifikation Erste Erfahrungen als Gruppen- oder stellvertretende Leitung Spaß an der Arbeit mit Kindern im Krippenalter Lust darauf, die Einrichtung im Team aktiv zu gestaltet 13. Monatsgehalt29 Urlaubstage bei einer 5-Tage-WocheAnerkennung von Vordienstzeitenbetriebliche AltersvorsorgeFachberatungFort- und WeiterbildungenGeburtstagsgeschenkKaffee, Tee & Wasserleistungsgerechte, attraktive VergütungMitarbeiterfestepersönliche Zulage für jedes Kind bei Vorlage der KindergeldberechtigungRabatte in regionalen Sportstudiosregelmäßige MitarbeitergesprächeTarifsteigerung und Vergütungserhöhung aufgrund von BetriebszugehörigkeitVermögenswirksame LeistungenZusätzlicher freier Tag an Heiligabend und Silvester
Zum Stellenangebot

Regionalleiter (m/w/d) für den IHK-Standort Landau / Südpfalz im Kompetenzfeld Regionales und Kundenbetreuung

Mi. 27.10.2021
Landau in der Pfalz
Wir sind moderner und flexibler Partner unserer Unternehmen! Vom Kleingewerbe bis zum Großkonzern vertritt die IHK Pfalz das Gesamtinteresse ihrer 80.000 Mitgliedsunternehmen gegenüber Politik und Verwaltung. Zusammen mit unserem Ehrenamt unterstützen unsere rund 170 Mitarbeiter/-innen kompetent und zuverlässig die Wirtschaft in der Pfalz. Machen Sie mit? Die Stelle ist in Vollzeit (40 Std./Woche) ausgeschrieben und soll zum nächstmöglichen Zeitpunkt besetzt werden. Gemeinsam mit Ihrem Team repräsentieren Sie die IHK Pfalz in der Region und platzieren die IHK als wesentlichen Akteur des wirtschaftlichen Lebens  Sie stehen in engem Kontakt zu unseren Mitgliedsunternehmen, erkennen unternehmerische Bedarfe und gestalten gemeinsam mit den Fachabteilungen das regionale IHK-Portfolio. Sie moderieren und koordinieren Unternehmernetzwerke, Arbeitsgruppen und Veranstaltungen.  Als erster Ansprechpartner in unternehmerischen Fragen beraten Sie Existenzgründer und Unternehmen, verfassen Stellungnahmen (z.B. Bauleitplanungen) als Träger öffentlicher Belange und sorgen mit Ihrem Team für die sichere Durchführung von hoheitlichen Aufgaben. Sie vertreten aktiv die Interessen unserer Mitgliedsunternehmen und positionieren die IHK in regionalpolitischen Fragestellungen. Dafür pflegen Sie Kontakt zu kommunalen und gesellschaftlichen Entscheidungsträgern.  Sie führen das Team des Dienstleistungszentrums Landau und arbeiten darüber hinaus eng mit den anderen IHK-Dienstleistungszentren zusammen    Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium, idealerweise mit wirtschaftlichem Schwerpunkt und verfügen über mehrere Jahre Berufserfahrung Sie sind kommunikationsstark und besitzen eine ausgeprägte Kundenorientierung Eine Hands-on-Mentalität und ein ausgeprägter Gestaltungswille zeichnen Sie aus Sie besitzen Empathie und die Fähigkeit, Menschen zu motivieren Sie verfügen über einen sicheren Umgang mit neuen Medien und freuen sich, neue Arbeitstechniken einzuführen und umzusetzen Sie haben einen Führerschein der Klasse B    Flexible Arbeitszeiten – Gleitzeit von 7 bis 20 Uhr Ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet an der Schnittstelle zu allen IHK-Bereichen Persönliche und berufliche Entwicklung durch regelmäßige Weiterbildungen und Angebote im Bereich des betrieblichen Gesundheitsmanagements Möglichkeit des Mobilen Arbeitens Möglichkeit eines vergünstigten Jobtickets und/oder Parkplatz Attraktives Vergütungssystem, vermögenswirksame Leistungen sowie eine betriebliche Altersversorgung Die gesetzlichen Bestimmungen des Schwerbehindertengesetzes und des Gleichstellungsgesetzes werden beachtet.  
Zum Stellenangebot

Leiter*in Politik und Kampagnen

Mi. 27.10.2021
Berlin
Oxfam Deutschland e.V. ist eine unabhängige Nothilfe- und Entwicklungsorganisation mit Sitz in Berlin. Im internationalen Oxfam-Verbund setzen sich 21 Oxfam-Organisationen mit über 3.500 lokalen Partnern in 67 Ländern für eine gerechte Welt ohne Armut ein. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.oxfam.de. Für unser Cluster Politik und Kampagnen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Leiter*in Politik und Kampagnen in Teil- oder Vollzeit mit 30,4 - 38 Wochenstunden (80 - 100 %). Die Stelle ist unbefristet.Sie leiten das Cluster Politik und Kampagnen und sind verantwortlich für Konzeption und Umsetzung von nationalen und internationalen Kampagnen bei Oxfam Deutschland auf Grundlage der vereinbarten Strategie und in Abstimmung mit anderen Clustern. Bei Ihnen liegt die Verantwortung für die Inhalte der politischen Lobby-, Advocacy- und Öffentlichkeitsarbeit in Abstimmung mit den entsprechenden Teams sowie für die Unterstützung bei der Finanzierung von Oxfams politischer Arbeit durch Spenden oder Drittmittel. Sie arbeiten aktiv in den Strukturen von Oxfam International mit. Ihre Aufgaben im Einzelnen: Leitung und Management des Clusters Politik und Kampagnen Leitung von strategischen und operationellen Planungsprozessen für die nationale wie internationale Politik- und Kampagnenarbeit von Oxfam Deutschland und Mitverantwortung für deren Finanzierung Verantwortung und Implementierung der öffentlichkeitswirksamen politischen Arbeit mit einem starken Fokus auf digitale Kanäle und Strategien Verantwortung für die kampagnenbezogene Öffentlichkeitsarbeit in Abstimmung mit der Leitung des Clusters Marketing & Kommunikation und Sprechfähigkeit gegenüber Medien, Partner*innen, Gebern etc. Verantwortung für die Optimierung von Strukturen und Abläufen innerhalb des Clusters Politik und Kampagnen und in der Kooperation mit anderen Clustern Entwicklung und Nutzung moderner Instrumente zur breiteren Wirkung der politischen Arbeit im Rahmen der Ansprache einer neuen jüngeren Zielgruppe Konzeptionelle Weiterentwicklung der politischen und programmatischen Zusammenarbeit mit Partnerorganisationen im globalen Süden Mitarbeit im Leitungsteam von Oxfam Deutschland Teilnahme an internationalen Koordinationsgremien des Oxfam Verbundes Mitwirkung an der Umsetzung der vereinbarten Konzepte von Feminismus und Anti-Rassismus nach innen und außen Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Sozial- oder Politikwissenschaften o.ä. oder langjährige Leitungserfahrung in einer sozialen Organisation Vertiefte praktische und theoretische Kenntnisse und Fähigkeiten im Bereich der digitalen Medien Mehr als 5 Jahre Berufserfahrung im Politik-/ Kampagnenmanagement oder verbundenen Bereichen sowie in der Personalführung von Teams Langjährige Erfahrung in der politischen Arbeit im Rahmen von Entwicklungszusammenarbeit; Menschenrechte oder verbundenen Bereichen; wünschenswert sind relevante Auslandserfahrungen Konkrete Erfahrung und hohe Sensibilität zu Fragen von Anti-Rassismus, Diversität und Feminismus Erfahrung in Budgetplanung und Budgetbewirtschaftung Kenntnisse zu Fördermöglichkeiten und Antragstellung für internationale Politik- und Kampagnenarbeit Hohe – auch digitale - Führungskompetenz sowie Motivationsfähigkeit Ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit Sicheres Auftreten in der Öffentlichkeit, Erfahrung im Umgang mit Medien sowie hohe soziale und interkulturelle Kompetenz Zielorientierte und strukturierte Arbeitsweise verbunden mit strategischem Denken und Handeln Verhandlungssichere Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift Sehr gute PC-Kenntnisse (MS Windows, MS Office) Bereitschaft zu Dienstreisen Identifikation mit den Zielen und Werten von Oxfam Die Mitarbeit in einem hoch ambitionierten Team mit viel Gestaltungsspielraum Eine sinnstiftende Arbeit im Umfeld einer internationalen Kampagnen-, Nothilfe- und Entwicklungsorganisation mit hochmotivierten Kolleg*innen Eine angemessene Vergütung gemäß Oxfam-Gehaltsstruktur. Die Stelle ist nach Oxfam-Gehaltsstruktur in die Gehaltsgruppe 18 eingruppiert. 30 Tage Urlaub, flexible und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle Eine attraktive betriebliche Altersversorgung (9% vom Gehalt) Moderne technische Ausstattung (Homeoffice nach Absprache möglich) Eine zentral gelegene Geschäftsstelle mit guter Anbindung an den ÖPNV
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: