Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

training | oeffentlicher-dienst-verbaende: 15 Jobs

Berufsfeld
  • Training
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Städte
  • Lübeck 3
  • München 1
  • Düsseldorf 1
  • Frankfurt am Main 1
  • Hamburg 1
  • Kassel, Hessen 1
  • Lage, Lippe 1
  • Bochum 1
  • Nürnberg 1
  • Oberhausen 1
  • Solingen 1
  • Stade, Niederelbe 1
  • Stuttgart 1
  • Wuppertal 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 13
  • Ohne Berufserfahrung 9
Arbeitszeit
  • Vollzeit 14
  • Teilzeit 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 8
  • Befristeter Vertrag 4
  • Praktikum 2
  • Berufseinstieg/Trainee 1
Training
Öffentlicher Dienst & Verbände

Koordinator/-in (w/m/d) Qualitäts- und Organisationsentwicklung

Sa. 22.02.2020
Wuppertal
Der Caritasverband Wuppertal/Solingen e.V. beschäftigt als Verband der Freien Wohlfahrtspflege derzeit rund 1000 Mitarbeiter/-innen und ist Träger zahlreicher sozialer Dienste, Beratungsstellen, ambulanter, teilstationärer und stationärer Dienste und Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe, Altenhilfe und Pflege. Die Qualität des Offenen Ganztages ist von großer Bedeutung für die soziale Entwicklung und die Bildung der betreuten Kinder und eine wichtige gesellschaftspolitische Aufgabe. Denken Sie wie wir? Haben Sie Lust und Power, an der visionären und innovativen Weiterentwicklung der Angebote in unseren OGS mitzuwirken? Der Caritasverband Wuppertal/Solingen ist Träger des Offenen Ganztags an mehreren Wuppertaler Grundschulen und sucht für diesen Bereich ab sofort eine/n engagierte/n Koordinator/-in (w/m/d) Stellenumfang 75% Unterstützung der Abteilungsleitung bei Qualitäts- und Organisationsentwicklung Sicherung relevanter Verwaltungsabläufe Konstruktive Zusammenarbeit mit den Schulträgern und Schulleitungen Gewinnende und konsequente Mitarbeiterführung und Personalentwicklung Unterstützung der Abteilungsleitung bei der Steuerung des wirtschaftlichen Budgets Abwesenheitsvertretung der Abteilungsleitung ein abgeschlossenes Studium an einer (Fach-)Hochschule im sozialen oder päd. Bereich oder eine fundierte pädagogische Ausbildung Flexibilität, Kreativität, Belastbarkeit Kenntnisse in Word und Excel und/oder Freude Ihre EDV-Kenntnisse „aufzurüsten“ Identifikation mit den Zielen der Caritas und ihren christlichen Grundwerten Wir freuen uns auf Sie, wenn Sie in Kindern, die ihren OGS lieben, und in deren zufriedenen Eltern die Bestätigung Ihrer Arbeit sehen für Sie die qualitative Weiterentwicklung des OGS auf allen Ebenen eine lohnenswerte Herausforderung ist Sie sich beruflich entwickeln möchten und langfristig die Übernahme von Leitungsaufgaben für Sie reizvoll sein kann einen unbefristeten Arbeitsvertrag, eine leistungsgerechte Vergütung nach AVR und weitere Leistungen durch eine kirchliche Zusatzversorgungskasse einen Aufgabenbereich mit weitreichenden Gestaltungsmöglichkeiten und einem besonderen Maß an Verantwortung eine kooperative Zusammenarbeit mit der Abteilungsleitung und deren Team eine große, engagierte Dienstgemeinschaft mit hohem Vernetzungspotenzial auch zugunsten der im OGS betreuten Kinder und ihrer Familien attraktive Fort- und Weiterbildungsbildungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (w/m/d) für das Arbeitsteam Prüfungen gesucht!

Fr. 21.02.2020
Bochum
Die Industrie- und Handelskammer Mittleres Ruhrgebiet vertritt die Interessen von mehr als 30.000 Unternehmen aus den Bereichen Industrie, Handel und Dienstleistungen in den Städten Bochum, Hattingen, Herne und Witten. Dabei befindet sich die IHK Mittleres Ruhrgebiet in einem umfassenden Restrukturierungsprozess. Die neue Organisationsstruktur umfasst vier Kompetenzfelder: Zukunft gestalten, Menschen stärken, Unternehmen begleiten und Recht sichern, die von Kompetenzfeldmanagern verantwortet werden. Das Führungsverständnis der Kompetenzfeldmanager richtet sich nach den Grundsätzen der agilen Organisation, die die Arbeitsweise in unserer IHK beschreiben: Mitgliederorientierung, Selbstorganisation, Nutzung neuer und flexibler Ar-beitsmethoden, einer Unternehmenskultur, die agiles Denken und Handeln erlaubt, gemeinsame Werte, viel persönliche Nähe und intensive Kommunikation. Sie arbeiten gerne korrekt, haben Freude beim Organisieren und arbeiten gerne mit Menschen? Wir – die IHK Mittleres Ruhrgebiet – suchen tatkräftige Unterstützung für unser Kompetenzfeld Recht sichern mit dem Aufgabenschwerpunkt Prüfungen. In un-serer Organisation können Sie sich darüber hinaus in Themen Ihres Interesses einbringen. Planung, Organisation und Durchführung von kaufmännischen und gewerblich-technischen Ausbildungsprüfungen Zusammenarbeit mit Ausbildungsbetrieben, Berufsschulen, Umschulungs- und Weiterbildungsträgern, Prüfern und Auszubildenden Elektronische Verarbeitung von Prüfungsdaten, Eintragung von Berufsausbildungsverhältnissen (Ausbildungsverzeichnis), Fakturierung der Prüfungsgebühren, Zeugniserstellung Aktive Mitarbeit bei der Implementierung von digitalen Prozessen wie z.B. die Einführung eines IHK-Portals u.a. für Ausbildungsbetriebe, Auszubildende und Prüfer Mindestens eine abgeschlossene kaufmännische oder gewerbliche Berufsausbildung Mehrjährige Erfahrung in vergleichbarer Tätigkeit oder Erfahrungen als betrieblicher Ausbilder Empathie im Umgang mit Menschen Belastbarkeit sowie die Fähigkeit in Drucksituationen ergebnisorientiert zu arbeiten Durchhaltevermögen und Energie in den heißen Prüfungsphasen Spaß an technischen Innovationen und einer kontinuierlichen persönlichen Entwicklung Arbeit in dynamischen Teams und Freiraum für Ideen + Eigeninitiative Schnelle Verantwortung, innovative Projekte und wertschätzende Vorgesetzte, die Ihre Ziele und Interessen unterstützen Unbefristeter Arbeitsvertrag Onboarding – fachliche Einarbeitung Betriebliches Gesundheitsmanagement 30 Tage Urlaub im Jahr Vertrauensarbeitszeit Weiterbildungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Digitalisierungsbeauftragter (m/w/d)

Fr. 21.02.2020
Stade, Niederelbe
Die Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und betreut als eine der größten Kammern Deutschlands rund 28.000 Mitgliedsunternehmen zwischen Nordsee, Elbe, Weser und Harz. Für unser Technologiezentrum in Stade suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Digitalisierungsbeauftragten (m/w/d) Aktive Ansprache der Handwerksbetriebe und Erstberatung zum Thema „Digitales Lernen“ Durchführung von Informationsveranstaltungen und Workshops Konzeption neuer Bildungsprodukte Erstellen von Lehrgangsunterlagen Netzwerkarbeit Ein abgeschlossenes Fachhochschul-/Bachelorstudium z. B. der Fachrichtung Pädagogik, Informatik, Wirtschaftsinformatik, Betriebswirtschaftslehre oder Ähnliches Mehrjährige Berufserfahrung in der IT, Erwachsenenbildung, Beratung oder Verkauf Sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Durchsetzungsstärke Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise PKW-Führerschein Vergütung nach EG 10 TV-L Attraktive Vorsorgeleistungen Flexible Arbeitszeiten Ansprechendes Arbeitsumfeld Die Besetzung der Stelle erfolgt befristet bis zum 31.03.2022. Die Arbeitszeit beträgt derzeit wöchentlich 39,8 Stunden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ein Nachweis ist beizufügen.
Zum Stellenangebot

HR-Partner (w/m/d) Personalstrategie

Do. 20.02.2020
Nürnberg
Die Stadtverwaltung Nürnberg ist eine moderne Dienst­leisterin für mehr als eine halbe Million Bürgerinnen und Bürger. Als eine der größten Arbeit­geberinnen der Region vertrauen wir dabei auf die Fähig­keiten und Fertigkeiten unserer rund 11.000 Mit­arbeite­rinnen und Mit­arbeiter, die mit Engagement und Tatkraft die Stadt Nürnberg mitgestalten und besonders machen. Das Personalamt der Stadt Nürnberg ist zentraler Ansprech­partner für alle Bereiche und Dienst­stellen der Stadt­verwaltung. Durch eine ziel­gruppen­gerechte und lebens­phasen­orientierte Personal­politik treiben wir personal­relevante Themen wie Personal­rekrutierung, Personal­abrechnung, Personal­entwicklung und Personal­marketing stetig voran. Werden auch Sie Teil unserer starken Gemein­schaft und bereichern Sie uns als HR-Partner (w/m/d) Personalstrategie Besoldungsgruppe A 12 BayBesG bzw. Entgelt­gruppe 11 TVöD Einsatzbereich: Personalamt, Stab der Dienst­stellen­leitung Beobachtung und Analyse gesellschaftlicher Entwicklungen im HR-Bereich (Arbeit 4.0) Förderung neuer Arbeitsformen, Ausgestaltung neuer Arbeits­welten und strategischer Personal­prozesse in Bezug auf die sich verändernden Anforderungen durch Digitalisierung und demo­graphischen Wandel Initiierung, Koordination und Steuerung von abteilungs- und bereichs­über­greifenden Personal­themen­stellungen Übernahme von Projekt­management­aufgaben, u.a. auch Übernahme der Projekt­leitung bei heraus­gehobenen und über­greifenden Projekten mit personal­wirtschaftlichem Bezug Unterstützung der Personal­amts­leitung bei koordinierenden und über­greifenden Aufgaben von strategischer Bedeutung Ein abgeschlossenes einschlägiges Hochschul­studium (Bachelor bzw. Diplom [FH]) oder Die Befähigung für die dritte Qualifikations­ebene der Fach­laufbahn Verwaltung und Finanzen, fach­licher Schwer­punkt nicht­technischer Verwaltungs­dienst, oder Ein Abschluss als Verwaltungs­fach­wirt (w/m/d) (Fach­prüfung II) Daneben erwarten wir: Kenntnisse und Erfahrung aus den Bereichen Personal und Prozess­organisation sowie praktische Erfahrung im Bereich des Projekt­managements Offenheit für neue Arbeits­formen (New Work) und hohe Veränderungs­bereitschaft Eine über­durch­schnittliche Kommunikations­fähigkeit und hohe Kunden­orientierung Eine selbst­ständige und eigen­verantwortliche Arbeits­weise sowie ein hohes Verantwortungs­bewusstsein Die Fähigkeit zum konzeptionellen, inter­disziplinär vernetzten und strategischen Denken Teamfähigkeit und hohe Sozialkompetenz Unbefristete Beschäftigung mit abwechslungs­reichen Aufgaben und hohem Gestaltungs­spielraum Arbeiten in einem vertrauens­vollen Umfeld mit gegen­seitigem Respekt und ausgeprägtem Teamgeist Unterstützung bei der Suche nach Kinder­betreuungs­möglichkeiten
Zum Stellenangebot

Praktikant (m/w/d) Personalentwicklung

Di. 18.02.2020
München
Dafür steht seit über 200 Jahren die Versicherungskammer Bayern. Lust auf ein Praktikum im Marketing eines großen Konzerns? Dann willkommen in unserem Team als: Praktikant (m/w/d) Personalentwicklung in München für sechs Monate Ergänzen Sie Ihr Studium mit einem gut bezahlten Praktikum in der Personalentwicklung eines großen Konzerns. Dort arbeiten Sie mit an der Konzeption und Weiterentwicklung von Personalprogrammen, Füh­rungs­kräfte­ent­wick­lungen, Veranstaltungen und vielem mehr. Im Grunde alles außer Kaffeekochen und Kopier­marathons. Wann es losgeht? Ab sofort – bewerben Sie sich jetzt! Sie unterstützen die Personal- und Organi­sa­tions­ent­wicklung (z. B. Füh­rungs­kräfte­entwicklung, Agilität, Trainee­programm). Sie begleiten uns bei der Einführung unserer neuen Personalsoftware. Sie unterstützen bei der Vorbereitung und Durch­führung verschiedener Veranstaltungen. Sie arbeiten bei operativen Themen mit (z. B. Abwicklung der vertraglichen Prozesse mit Externen). Sie unterstützen unser Team im laufenden Tages­ge­schäft und übernehmen auch Sonder­themen. Hochschulstudium der Wirtschafts- / Sozial­wissen­schaften, Psychologie, Pädagogik oder ähnliche Studiengänge. Erste Erfahrung mit Personalthemen in Theorie und (idealerweise) Praxis. Strukturierte und selbstständige Arbeitsweise. Jede Menge Teamgeist, Kommunikationsstärke und Freude am Kontakt mit Kunden. Sicherer Umgang mit den Microsoft-Office-Programmen. Spannende Einblicke in den Unternehmensalltag eines renommierten Arbeitgebers und Marktführers in Bayern. Wertvolle Berufserfahrung, gute Bezahlung und tolle Rahmenbedingungen. Preisgekrönte Kantine, viele Sportangebote und eigenes Fitnessstudio. Ein sehr nettes und kompetentes Team, das Sie fordert und fördert.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter (m/w/d) im Ausbildungsreferat zur Betreuung dualer Studiengänge

Mo. 17.02.2020
Frankfurt am Main
über 11.000 Kolleginnen und Kollegen in den 35 hessischen Finanzämtern und der Oberfinanzdirektion Frankfurt am Main eine moderne, leistungsstarke und von Teamgeist geprägte Verwaltung erfolgreich gegen Steuerkriminalität und unzulässige Steuervermeidung!  Zur professionellen Unterstützung unseres Teams, das in der Oberfinanzdirektion Frankfurt am Main für die Konzeption, die Betreuung sowie das Marketing einzelner dualer Studiengänge in der Hessischen Finanzverwaltung zuständig ist, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Verstärkung. Ihnen obliegt die gesamte Personaladministration im Zusammenhang mit den (derzeitigen) dualen Studiengängen „BWL - Steuern & Prüfungswesen“, „Controlling“, „Personalmanagement“ und „Public Administration“, d.h. neben Anlage und Pflege der Personalakte auch die Entscheidung über Anträge oder Sachverhalte mit personalrechtlichem Bezug (z.B. Anträge auf Nebentätigkeiten, Anzeige von Schwangerschaften, Änderungen in den persönlichen Verhältnissen). Sie bearbeiten darüber hinaus personalrechtliche Einzelfälle mit rechtlichem Bezug, also beispielsweise auch die vorzeitige Beendigung des Studienverhältnisses bei Vorliegen entsprechender Gründe. Sie stimmen die jeweiligen organisatorischen Abläufe der Studiengänge mit den beteiligten Stellen im Hessischen Ministerium der Finanzen, den kooperierenden Hochschulen, den Fachbereichen der Oberfinanzdirektion Frankfurt am Main sowie den jeweiligen Ansprechpersonen in den ausbildenden Dienststellen (in der Regel in einem Finanzamt) ab. Ferner unterstützen Sie bei Bedarf etwaige Marketingmaßnahmen zur Anwerbung dualer Student*innen für diese Studiengänge. Sie beantworten alle intern und extern auftretenden Fragen rund um die dualen Studiengänge gegenüber den Bewerbern, den Hochschulen und den Ausbildungsdienststellen. Sie administrieren eingehende Bewerbungen. Sofern erforderlich organisieren Sie Vorstellungsgespräche und begleiten den Einstellungsprozess (Bewerbermanagement). Sie unterweisen die Studierenden in den Grundlagen unserer Verwaltungsorganisation und machen sie mit verwaltungsinternen Betriebsabläufen vertraut. Entsprechende Unterrichtseinheiten oder Workshops werden von Ihnen organisiert und durchgeführt. In Absprache mit den einzelnen Fachbereichen organisieren Sie den berufspraktischen Einsatz der Studierenden und regeln die zeitliche Abfolge des Praxiseinsatzes. Sie agieren als Ausbildungsverantwortliche während der gesamten Studienzeit und unterstützen im Bedarfsfall die Studierenden bei ihren Studienarbeiten und Berichten. Sie nehmen an Arbeitskreisen auf Landes- und Bundesebene teil. Sie pflegen und fördern die Kontakte zu den Bewerbern und Studierenden mit den jeweiligen Dienststellen sowie untereinander durch entsprechende onboarding-Maßnahmen. Sie haben Ihr Bachelorstudium in Personalmanagement oder einer vergleichbaren Fachrichtung erfolgreich abgeschlossen, Sie verfügen möglichst über Berufs- oder Verwaltungserfahrung sowie Basiskenntnisse im Tarif- und Beamtenrecht. Sie haben Freude am Umgang mit jüngeren Studierenden, sind kommunikativ, offen und in der Lage, auftretende Konflikte angemessen zu lösen. Sie verfügen über analytisches Denkvermögen. Eigeninitiative, Kreativität, und ein sicheres Auftreten zeichnet Sie ebenso aus wie eine gewissenhafte Arbeitsweise, Teamfähigkeit und die Fähigkeit, sich schnell in einen neuen Zusammenhang einzuarbeiten. Bereitschaft zur regelmäßigen Fortbildung wird vorausgesetzt. Sie sind flexibel und verfügen über eine grundsätzliche Reisebereitschaft, insbesondere innerhalb Hessens. Neben einer spannenden fachlichen Aufgabe bieten wir unbefristete Stellen der Entgeltgruppe 11 TV-H, die Sicherheit und die Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes, eine teamorientierte Arbeitsatmosphäre, Standortsicherheit, eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie, ein umfangreiches Gesundheitsmanagement sowie flexible Arbeitszeitmodelle und ein Landesticket zur kostenlosen Nutzung des öffentlichen Nah- und Regionalverkehrs in Hessen. Dienstpostenbewertung EG 11 TV-Hessen Zu besetzen ab sofort Arbeitsort Oberfinanzdirektion Frankfurt am Main, Zum Gottschalkhof 3, 60594 Frankfurt a. M.
Zum Stellenangebot

Projektleitung (w/m/d) für die Koordination von Lernortkooperationen in der Ausbildung

Mo. 17.02.2020
Lübeck
Die Handwerkskammer Lübeck vertritt als Selbstverwaltungskörperschaft die Interessen des Handwerks im südlichen Schleswig-Holstein. Wir sind Ansprechpartner für rund 21.000 Mitgliedsbetriebe. Die Handwerkskammer Lübeck  verfolgt das Ziel der Verbesserung der Qualität und der Attraktivität der Ausbildung im Handwerk. Sie unterstützt die berufliche Bildung und die Anpassung an den digitalen Wandel. Für die Koordination von Lernortkooperationen in der Ausbildung suchen wir für das Projekt „Ausbildung 4.0 – digital vernetzt!“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Projektleitung (w/m/d) Kennziffer HV202009 Strategische Entwicklung, Umsetzung und Kontrolle der Projektziele unter Berücksichtigung des Zeit- und Meilensteinplans Aufbau und Begleitung von Lernortkooperationen unter Einbindung regionaler Ausbildungsakteure für alle Phasen der Berufsausbildung Bedarfsgerechte Entwicklung und Umsetzung von digitalen Lernangeboten für alle Ausbildungsakteure in Zusammenarbeit mit dem Digitalisierungscoach Evaluation der Projektziele und des Berichtswesens Interne und externe Netzwerkarbeit Leitung eines vierköpfigen Teams Abgeschlossenes Bachelorstudium oder vergleichbare abgeschlossene Berufsausbildung  Medienpädagogische Qualifikation/Erfahrung ist förderlich Berufserfahrung mit der dualen Berufsausbildung und im regionalen Arbeitsmarkt wünschenswert Netzwerkerfahrungen und -arbeit für die duale Ausbildung ist förderlich Hohe digitale Medienkompetenz mit Interesse zur Weiterentwicklung Erfahrung im Projektmanagement bzw. Projektleitung wünschenswert Führungskompetenzen, Konfliktmanagement Zielorientiertes Arbeiten Ein attraktives und vielseitiges Aufgabengebiet in einem engagierten Team Eine dreijährige, projektbezogen befristete Beschäftigung im öffentlichen Dienst  Eine Vollzeitstelle mit 38,7 Stunden durchschnittlicher wöchentlicher Arbeitszeit im Gleitzeitmodell Vergütung gem. Entgeltgruppe 10 TV-L mit betrieblicher Altersversorgung Die gesetzlichen Bestimmungen für Schwerbehinderte und das Gleichstellungsgesetz werden beachtet.
Zum Stellenangebot

Projektmitarbeiter (w/m/d) mit Schwerpunkt Digitalisierung der Ausbildungsprozesse

Mo. 17.02.2020
Lübeck
Die Handwerkskammer Lübeck vertritt als Selbstverwaltungskörperschaft die Interessen des Handwerks im südlichen Schleswig-Holstein. Wir sind Ansprechpartner für rund 21.000 Mitgliedsbetriebe. Die Handwerkskammer Lübeck  verfolgt das Ziel der Verbesserung der Qualität und der Attraktivität der Ausbildung im Handwerk. Sie unterstützt die berufliche Bildung und die Anpassung an den digitalen Wandel. Zur Ergänzung unseres Mitarbeiterteams suchen wir für das Projekt „Ausbildung 4.0 – digital vernetzt!“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Projektmitarbeiter (w/m/d) mit Schwerpunkt Digitalisierung der Ausbildungsprozesse Kennziffer HV202010 Sensibilisierung und Beratung von Handwerksbetrieben hinsichtlich der Bedeutung der Digitalisierung von Ausbildungsprozessen zur Steigerung der Ausbildungsqualität Initiierung und Umsetzung von Informationsveranstaltungen Analyse und Bewertung digitaler Kompetenzen für den Einsatz der Ausbildungsprozesse eines Betriebes Erarbeitung von Unterstützungsstrukturen für eine Digitalisierungsstrategie zur Steigerung der Ausbildungsqualität Abgeschlossenes Bachelorstudium oder vergleichbare abgeschlossene Berufsausbildung Medienpädagogische Qualifikation und/oder Berufserfahrung im Bereich duale Berufsausbildung ist förderlich Kenntnisse des regionalen Arbeitsmarktes hohe digitale Medienkompetenz wird vorausgesetzt Kenntnisse im Digitalisierungscoaching Offenheit für digitalen Wandel und dessen Weiterentwicklung Erfahrungen in Netzwerkarbeit ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und soziale Kompetenzen   hohes Maß an Eigenverantwortung, starke Organisationsfähigkeit und Selbstorganisation Ein attraktives und vielseitiges Aufgabengebiet in einem engagierten Team Eine dreijährige, projektbezogen befristete Beschäftigung im öffentlichen Dienst  Eine Vollzeitstelle mit 38,7 Stunden durchschnittlicher wöchentlicher Arbeitszeit im Gleitzeitmodell Vergütung gem. Entgeltgruppe 9 TV-L mit betrieblicher Altersversorgung Die gesetzlichen Bestimmungen für Schwerbehinderte und das Gleichstellungsgesetz werden beachtet.
Zum Stellenangebot

Projektmitarbeiter (w/m/d) mit Schwerpunkt Digitalisierung digitale Medienpädagogik

Mo. 17.02.2020
Lübeck
Die Handwerkskammer Lübeck vertritt als Selbstverwaltungskörperschaft die Interessen des Handwerks im südlichen Schleswig-Holstein. Wir sind Ansprechpartner für rund 21.000 Mitgliedsbetriebe. Die Handwerkskammer Lübeck  verfolgt das Ziel der Verbesserung der Qualität und der Attraktivität der Ausbildung im Handwerk. Sie unterstützt die berufliche Bildung und die Anpassung an den digitalen Wandel. Zur Ergänzung unseres Mitarbeiterteams suchen wir für das Projekt „Ausbildung 4.0 – digital vernetzt!“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Projektmitarbeiter (w/m/d) mit Schwerpunkt Digitalisierung digitale Medienpädagogik Kennziffer HV202011 Entwicklung branchenspezifischer Lernangebote für den Einsatz digitaler Medien und Methoden in der Ausbildung entsprechend der Bedarfsanalyse der Ausbildungsakteure Sicherer Umgang mit Lernplattformen (ILIAS) zur Anregung der Kommunikation und des Austausches der Ausbildungsakteure zur Steigerung der Ausbildungsqualität Entwicklung und Durchführung von Seminaren und Workshops zum Einsatz von digitalen Medien in der Ausbildung Abgeschlossenes Bachelorstudium und medienpädagogischer Qualifikation oder vergleichbare abgeschlossene Berufsausbildung mit medienpädagogischer Qualifikation Berufserfahrung im Bereich duale Berufsausbildung wünschenswert Kenntnisse des regionalen Arbeitsmarktes Medienkompetenz wird vorausgesetzt  Kenntnisse über gängige Apps und Software zur Gestaltung von Medienprodukten für die Ausbildung Kenntnisse in der digitalen Erwachsenenbildung und Trainingsdidaktik ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und soziale Kompetenzen   hohes Maß an Eigenverantwortung, starke Organisationsfähigkeit und Selbstorganisation Ein attraktives und vielseitiges Aufgabengebiet in einem engagierten Team Eine dreijährige, projektbezogen befristete Beschäftigung im öffentlichen Dienst  Eine Vollzeitstelle mit 38,7 Stunden durchschnittlicher wöchentlicher Arbeitszeit im Gleitzeitmodell Vergütung gem. Entgeltgruppe 9 TV-L mit betrieblicher Altersversorgung Die gesetzlichen Bestimmungen für Schwerbehinderte und das Gleichstellungsgesetz werden beachtet.
Zum Stellenangebot

Personalsachbearbeiter (m/w/d) in Teilzeit (50%)

Sa. 15.02.2020
Stuttgart
Der vbw, mit Sitz in Stuttgart, ist der Prüfungs- und Interessenvertretungsverband der rund 300 Wohnungs-und Immobilienunternehmen in Baden-Württemberg. Wir vertreten die Interessen unserer Mitglieder gegenüber Politik und Verwaltung und bieten ein umfangreiches Dienstleistungsangebot im Rahmen der Wirtschaftsprüfung und der betriebswirtschaftlichen und steuerlichen Beratung sowie der Rechtsberatung und EDV an. Zur Unterstützung und Erweiterung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Personalsachbearbeiter (m/w/d) in Teilzeit (50%) selbstständige umfassende Personalsachbearbeitung mit Ausnahme der Personalbuchhaltung und Abrechnung Erstellen von Arbeitsverträgen und Vertragsänderungen Bearbeitung arbeits- und tarifrechtlicher Sachverhalte, Weiterentwicklung von Betriebsvereinbarungen Qualifizierte und engagierte Beratung des Vorstands sowie der Führungskräfte in allen personalrelevanten Themen Unterstützung des Führungsteams bei der Personalbeschaffung Mitwirkung und Unterstützung bei der operativen und strategischen Personalplanung Begleitung aller Personalprozesse vom Recruiting bis zum Austritt des Mitarbeiters Erstellung von Statistiken und Meldungen im Bereich Personal Stellvertretung für die Bereiche Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz eine kaufmännische Ausbildung mit Schwerpunkt Personalmanagement oder langjährige Erfahrung in der Personalsachbearbeitung gute Kenntnisse im Arbeits- und Tarifrecht, Sozialversicherungsrecht sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office Produkten selbstständige, strukturierte Arbeitsweise Fähigkeit zu guter, vertrauensvoller Kommunikation und Teamfähigkeit Leistungsbereitschaft, Serviceorientierung, Belastbarkeit und Flexibilität ein interessantes berufliches Umfeld in einer spannenden Branche einen modernen und zukunftssicheren Arbeitsplatz eigenverantwortliches Handeln mit Freiräumen für neue Ideen eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit Kollegialität, Wertschätzung sowie eine vertrauensvolle Zusammenarbeit leistungsgerechte Vergütung und gute Sozialleistungen, wie z.B. Fahrtkostenzulagen für ÖPNV
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal