Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Verbände | Öffentlicher Dienst & Verbände: 41 Jobs

Berufsfeld
  • Verbände
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 41
  • Ohne Berufserfahrung 21
  • Mit Personalverantwortung 6
Arbeitszeit
  • Vollzeit 37
  • Teilzeit 9
  • Home Office 5
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 29
  • Befristeter Vertrag 12
Verbände
Öffentlicher Dienst & Verbände

Referent Volkswirtschaft (gn)

Fr. 23.10.2020
Berlin
Referent Volkswirtschaft (gn) Wann: zum nächstmöglichen ZeitpunktWo: Berlin Der Bankenverband mit Sitz in Berlin ist einer der großen Wirtschaftsverbände Deutschlands. Er vertritt die Interessen der in Deutschland tätigen privaten Banken und FinTechs auf nationaler und internationaler Ebene. Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle (39 Stunden pro Woche), die auch teilzeitgeeignet ist. Das Team Volkswirtschaft beschäftigt sich mit ausgewählten, für die Kreditwirtschaft besonders relevanten Themen der Wirtschaftspolitik. Dazu gehören insbesondere die Geld- und Währungspolitik. Das Team analysiert die aktuelle Wirtschaftslage sowie das Geschehen an den Kapitalmärkten und beobachtet die Entwicklung im Bankensektor. Bei der Kapitalmarktanalyse liegt ein großes Gewicht auf Fragen der Systemstabilität.   Sie verfassen konzeptionelle Ausarbeitungen, Stellungnahmen, Fachvorträgen, Hintergrundinformationen und Positionen zu den vom Team Volkswirtschaft verantworteten Themen. Sie arbeiten mit an Projekten des Bankenverbandes und bringen dort die volkswirtschaftliche Expertise ein. Sie referieren in Gremien des Bankenverbandes zu volkswirtschaftlichen und wirtschaftspolitischen Aspekten. Sie vertreten die Interessen der privaten Banken gegenüber Politik, Ministerien, Behörden und Wirtschaftsverbänden auf nationaler und europäischer Ebene. Sie planen und organisieren Veranstaltungen und pflegen Kontakte zur Wissenschaft. Erfolgreich abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Studium. Berufserfahrung mit volkswirtschaftlichen, geldpolitischen oder banken- und kapitalmarktrelevanten Themen ist von Vorteil. Gute Kenntnisse in bank- und kapitalmarktrelevanten Themen, der europäischen Geldpolitik und bei der Analyse der Wirtschaftslage. Besondere Kenntnisse zum Geldsystem sowie der aktuellen Debatte um digitales Zentralbankgeld und Stablecoins sind wünschenswert. Erfahrungen in relevanten wissenschaftlichen Einrichtungen sind von Vorteil. Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in Deutsch und Englisch (verhandlungssicher). Analytisch-konzeptionelle Fähigkeiten, Engagement, Ideenreichtum, Selbstständigkeit, Flexibilität und Neugierde für neue Themenfelder. Sicheres Auftreten gegenüber hochrangigen in- und ausländischen Vertretern aus der Politik, von Aufsichtsbehörden und von Banken. Fähigkeit, Gruppen zielgerichtet zu moderieren. Sensibilität für politische Aspekte der Verbandsarbeit. Versierter Umgang mit MS Office (Word, Excel, PowerPoint). Interessante und vielfältige Aufgaben mit Gestaltungsspielraum in einem großen Wirtschaftsverband. Eigenverantwortliches und selbstständiges Agieren auf hohem Niveau. Einbindung in ein engagiertes Team und eine wertschätzende Unternehmenskultur. Familienfreundliche Arbeitsbedingungen (flexibles und ortsunabhängiges Arbeiten, Eltern-Kind-Büro, Kinder-Notbetreuung, gleitende Arbeitszeiten). Jährlich 30 Tage Urlaub. Eine leistungs- und anforderungsgerechte Vergütung. Betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen. Einen Arbeitsplatz in attraktiver Lage in Berlin-Mitte mit guter Anbindung an die öffentlichen Verkehrsmittel. Täglich frisches Obst, Kaffee und Tee.
Zum Stellenangebot

Referent Beteiligungs- und Prozessmanagement (w/m/d)

Do. 22.10.2020
Berlin
Der Volkssolidarität Landesverband Berlin e.V. ist ein gemeinnütziger Sozial- und Wohlfahrtsverband mit bald sieben Tochtergesellschaften. Wir beschäftigen im Verbund künftig 2.100 Mitarbeitende und erwirtschaften rund 105 Mio. Euro Umsatzerlöse. Wir sind ein starker Mitgliederverband, ein gefragter sozialer Dienstleister und eine gehörte sozialpolitische Interessenvertretung. Wir sind für unsere 14.500 Mitglieder und Menschen da, die Hilfe brauchen. Ab sofort bzw. zum 01.01.2021 suchen wir für unsere Landesgeschäftsstelle einen Referent Beteiligungs- und Prozessmanagement (w/m/d) Beschleunigung und Sicherstellung von Abstimmungsprozessen zwischen dem Landesverband und den Beteiligungsunternehmen Beratung des Landesvorstandes bzw. der GesellschaftervertreterInnen sowie der Landesgeschäftsführung Harmonisierung des verbundweiten Reportings, Verzahnung mit dem innerbetrieblichen Berichtswesen, enge Kooperation mit dem verbundweiten Controlling Moderation und Begleitung von Dialogprozessen zur strategischen Ausrichtung des Landesverbandes und seiner Beteiligungsunternehmen Strategische Ausrichtung der Beteiligungsunternehmen: Entwicklungsperspektiven kreieren, Risikobewertungen durchführen und Entscheidungsprozesse forcieren sowie begleiten, Synergieeffekte identifizieren und ausschöpfen Erstellung von Business Cases im Bereich M&A Operatives Management verbundweiter Kooperationsprojekte Verwaltung der Beteiligungen: Beschlussvorlagen, Einholen von Zustimmungen, Überwachung der Einhaltung von Geschäftsordnungen, Mitwirkung an der Erstellung von Jahresabschlüssen, Datenermittlung und –auswertung, u.ä. Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom/Bachelor/Master) oder ein sehr guter Abschluss an einer Wirtschaftsakademie, jeweils in Betriebswirtschaft, Wirtschaftsingenieurwesen oder vergleichbare Qualifikationen Erfahrungen in den Bereichen Projekt- und Prozessmanagement Sichere EDV-Anwenderkenntnisse und ausgezeichnete Excel-Kenntnisse Fähigkeit zu konzeptionellem und eigenverantwortlichem Arbeiten, strukturierte Arbeitsweise Konfliktfähigkeit, Belastbarkeit, Kommunikationstalent und Kreativität Hohe Einsatzfähigkeit und Flexibilität ein interessantes, forderndes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem wachsenden gemeinnützigen Unternehmen ein qualifiziertes, motiviertes und zuverlässiges Team mit flachen Hierarchien eine attraktive Vergütung, eine Jahressonderzahlung, eine dezidierte Einarbeitung und betriebliche Altersvorsorge regelmäßige Fort- und Weiterbildungen sowie Qualifizierungen bspw. im Bereich des Steuerrechts/Abgabenordnung
Zum Stellenangebot

Grant writer (m/w/d)

Mi. 21.10.2020
München
Die SOS-Kinderdörfer sind eine internationale Kinderhilfsorganisation mit Standorten in 137 Ländern. Dazu gehört SOS-Kinderdörfer weltweit Hermann-Gmeiner-Fonds Deutschland e. V., eine der größten deutschen Spendenorganisationen zugunsten von SOS-Kinderdorf-Projekten in aller Welt. Für die programmatische Betreuung besonderer Geber, wie beispielsweise Stiftungen, suchen wir ab sofort in Vollzeit (38,5 Std./Woche) eine/n Grant writer (m/w/d). Entwicklung und Verfassen von Projektanträgen für mittelgroße und große Geber gegebenenfalls mit SOS-Standorten vor Ort Einholen und Aufbereiten von Informationen zu SOS-Programmen und inklusive Budgeterarbeitung Verfassen von Fortschritts- und Abschlussberichten in Abstimmung nach definierten Kriterien. Informationsaufbereitung sowohl zu Bestandsprojekten als auch Identifikation und gemeinsame Programmentwicklung von neuen Programmen/Kooperationen in enger Abstimmung mit jeweiligen Key Accounter Inhaltliches und finanzielles Projektmonitoring/Grant Management - Prüfen und Nachhalten von definierten Meilensteinen Schnittstellenfunktion zwischen der Stiftungsabteilung und der weltweiten SOS-Vereine zur Identifizierung passender Programme Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Sozial-oder Wirtschaftswissenschaften oder einer anderen relevanten Fachrichtung Sie besitzen mehrjährige Berufserfahrung im Stiftungsmanagement / Grant Management einer NGO  Sie haben Gespür für Programmarbeit und zugleich für die Anforderungen von Stiftungen und ähnlichen Gebern Sie können vernetzt denken und die Bedürfnisse unterschiedlicher Stakeholder im Blick behalten Sie verfügen über entwicklungspolitische Grundkenntnisse Kommunikationsfähigkeit und eine hohe Dienstleistungs- und Kundenorientierung sind für Sie selbstverständlich Sie haben eine strukturierte, ziel- und lösungsorientierte Arbeitsweise, sind zuverlässig und eigeninitiativ Sie sind ein Teamplayer, lösungsorientiert und durchsetzungsstark Sie können sich gut in komplexe Abläufe und Systeme einarbeiten Sie sind versiert im Umgang mit MS Office-Anwendungen Sehr gutes Englisch in Wort und Schrift, sicherer Schreibstil, weitere Sprachkenntnisse sind von Vorteil Bereitschaft zu Dienstreisen Eine interessante Tätigkeit in einem sinnstiftenden Umfeld Hervorragendes Arbeitsklima Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie Angebote zum Thema Work-Life-Balance Interessante Weiterbildungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Betriebswirtschaftlicher Referent (m/w/d)

Mi. 21.10.2020
Düsseldorf
Das Diakonische Werk Rheinland-Westfalen-Lippe ist der größte diakonische Landesver­band und ei­ner der größten Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege in Deutschland. Das Verbandsgebiet erstreckt sich über Nordrhein-Westfalen, Teile von Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Hessen. Wir repräsentieren rund 5.000 evangelische Sozialeinrichtungen, in denen mehr als 140.000 Mit­arbeitende tätig sind. An unserem Sitz in Düsseldorf haben wir im Geschäftsfeld Tageseinrichtungen für Kinder zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Betriebswirtschaftlicher Referent (m/w/d) in Vollzeit unbefristet zu besetzen. Betriebswirtschaftliche Information, Beratung und Unterstützung der evangelischen Trä­ger und integrativen Kindertageseinrichtungen, heilpädagogischen Kindergärten und in­terdisziplinären Frühförderstellen in NRW Betriebswirtschaftliche Begleitung und Unterstützung der Träger und Einrichtungen bei der Umsetzung des Landesrahmenvertrages NRW zum Bundesteilhabegesetz Betriebswirtschaftliche Information, Beratung und Unterstützung der Träger bei der  Neu­konzipierung sowie bei Um- und Neubauten von inklusiven Einrichtungen Betriebswirtschaftliche Beratung und Unterstützung der Träger und Einrichtungen bei Ge­sprächen und Verhandlungen mit den Landesjugendämtern Betriebswirtschaftliche Interessensvertretung der Träger von integrativen Kindertagesein­richtungen, heilpädagogischen Kindergärten und interdisziplinären Frühförderstellen in den Gremien auf Landesebene und auf Ebene der Landesjugendämter Enge Verknüpfung und Zusammenarbeit insbesondere mit den heilpädagogischen Fach-referent*innen im Geschäftsfeld Tageseinrichtungen für Kinder Konzeptionierung, Durchführung und Auswertung von Datenerhebungen zu betriebswirt­schaftlichen Fragestellungen und Sachverhalten Mitwirkung bei der Erarbeitung von Grundlagentexten und Positionierungen Sie haben ein Studium der Betriebswirtschaftslehre (oder vergleichbar) erfolgreich ab­ge­schlossen Idealerweise verfügen Sie über Kenntnisse über die Finanzierung von Kinderbetreuungs­systemen in NRW sowie über Kenntnisse der gesetzlichen Regelungen des Bundesteil­habegesetzes Sie haben Erfahrung im Bereich statistischer Erhebungen und Auswertungen Sie sind kommunikationsstark und besitzen eine gute Verhandlungskompetenz Sie arbeiten zuverlässig, effizient, service- und teamorientiert Sie sind bereit zur Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team Sie identifizieren sich mit den Werten der Diakonie und vertreten diese nach innen und außen Ein vielseitiges, verantwortungsvolles und interessantes Aufgabengebiet Raum für selbstständiges Arbeiten mit vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten Ein aufgeschlossenes, engagiertes und kollegiales Team Ein der Bedeutung der Stelle angemessenes Entgelt nach dem Bundesangestellten­ta­rif­vertrag – kirchliche Fassung (BAT-KF) Eine attraktive betriebliche Altersversorgung Gleitende Arbeitszeit mit der Möglichkeit der Mobilarbeit Jobticket und andere Vergünstigungen Betriebliche Gesundheitsförderung Regelmäßige Fortbildung
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter/Sachbearbeiterin (m/w/d) DGUV-Test

Mi. 21.10.2020
Sankt Augustin
Als Spitzenverband der gewerblichen Berufsge­nossenschaften und der Unfallversicherungsträger der öffentlichen Hand vertreten wir deren ge­meinsame Interessen. Unsere Mitglieder erfüllen wichtige soziale Grund­aufgaben. Sie setzen sich für sichere und gesunde Arbeitsplätze und Schu­len ein. Nach Unfällen und Be­rufskrankheiten koordinie­ren und gewährleisten sie die medizinische Rehabili­tation und die berufliche und soziale Wiederein­gliederung. In der Unterabteilung Kompetenznetzwerk Fachbereiche der Abteilung Sicherheit und Gesundheit an unserem Standort in Sankt Augustin ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen: Sachbearbeiter/Sachbearbeiterin (m/w/d) DGUV-Test 16 Prüf- und Zertifizierungsstellen bilden das Prüf- und Zertifizierungssystem DGUV Test der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung. Sie prüfen und zertifizieren Produkte, Personen und Managementsyste­me auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene. DGUV Test trägt damit zur Zusammenarbeit mit Produktentwicklern und damit dazu bei, in einer digitalen und hoch technisierten Arbeitswelt wirksam Unfälle und Gesundheitsgefahren zu vermeiden. Wahrnehmung von Aufgaben der Geschäftsstelle DGUV Test, insbeson­dere Überwachung des Haushalts Terminplanung und -überwachung Organisation und Vorbereitung von Sitzungen einschließlich Vorberei­tung der Sitzungsvorlagen Beantwortung von Anfragen, auch in englischer Sprache Abwicklung von Bestellungen und Auslieferung von Normen mit Hilfe ein­schlägiger EDV-Anwendungen Bearbeitung der Ausgangsrechnungen und Leistungsverrechnungen der Prüf- und Zertifizierungsstellen DGUV Test Anfertigen von Texten, Tabellen, Grafiken und Präsentationen nach Vor­lage oder allgemeiner Angabe Erstellung von Rundschreiben Zusammenstellung und Auswertung von Stellungnahmen und Abfragen einschließlich der Erstellung von Synopsen Pflege des UV-Net-Auftritts von DGUV Test organisatorische und administrative Betreuung von Veranstaltungen Erstellung von Entscheidungsvorlagen nach Vorgabe organisatorische und administrative Unterstützung der Referatsarbeit Organisation und Abrechnung von Dienstreisen abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, Ausbildung als Ver­waltungsfachangestellter / Verwaltungsfachangestellte (m/w/d) oder gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen; idealerweise Kenntnisse und Erfahrungen in der Projektsachbearbeitung und Veranstaltungsorganisation sicherer Umgang mit den MS-Office Anwendungen gute Kenntnisse und Erfahrung in der Anwendung von Web Content Management Systemen wünschenswert gute Organisations- und Kommunikationsfähigkeit Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen eine herausfordernde, abwechslungsreiche Tätigkeit ein unbefristetes Arbeitsverhältnis Weiterbildungsmöglichkeiten für Ihre berufliche Entwicklung familienfreundliche Rahmenbedingungen Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 8 BG-AT (entsprechend TVöD) be­wertet. Kann das Aufgabengebiet aufgrund fehlender persönlicher Vo­raussetzungen von dem künftigen Stelleninhaber/der künftigen Stellen­inhaberin (m/w/d) noch nicht vollumfänglich oder auf dem vorgesehe­nen Niveau wahrgenommen werden, erfolgt die Eingruppierung bis zur Erfüllung aller persönlichen und tariflichen Anforderungen in einer ent­sprechend niedrigeren Entgeltgruppe. Schwerbehinderte Bewerber/Bewerberinnen (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter - BAföG (m/w/d)

Di. 20.10.2020
Magdeburg
Sozial. Kompetent. Engagiert. Das Studentenwerk Magdeburg, ist ein hochschulübergreifendes Dienstleistungsunternehmen, das auf die Versorgung der Studierenden ausgerichtet ist. Das Amt für Ausbildungsförderung als Abteilung des Studentenwerkes Magdeburg ist für die Umsetzung des Bundesausbildungsförderungsgesetzes (BAföG) zugunsten der Studierenden an der Universität Magdeburg und den Hochschulen in Magdeburg, Stendal, Halberstadt, Wernigerode und Friedensau zuständig. Wir suchen in dieser Abteilung zum nächst möglichen Zeitpunkt                                                 eine/einen qualifizierte(n) BAföG-Sachbearbeiter(in)                                                         (Vollzeit, auch Teilzeit möglich - unbefristet) Führen von Gesprächen mit Studenten (aber auch Eltern), beginnend von der Annahme der Förderanträge bis zur Bewilligung von BAföG begleiten und betreuen bzw. die Entscheidungen des Amtes vertreten Durchführung von selbstständigen Beratungsgesprächen an Ihrem Arbeitsplatz als auch an den Hochschulstandorten im Rahmen Ihrer Sprechzeiten Ihr Profil abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellte(n), Steuerfachangestellte(n), Beamte(n) im mittleren Verwaltungsdienst, Sozialversicherungsangestellte(n), einen B.A. der öffentlichen Verwaltungswirtschaft oder Ähnliches sowie bereits über erste Berufserfahrung im öffentlichen Dienst sehr gute EDV-Kenntnisse Grundkenntnisse auf dem Gebiet der Sozialgesetzbücher (SGB I, SGB X), dem Verwaltungsrecht (VwGO) oder dem Einkommensteuerrecht (EStG) Problemstellungen als Herausforderung ansehen sowie Vertrautheit in der Antragsbearbeitung schnelle Auffassungsaufgabe, Engagement und Belastbarkeit freundliches und korrektes Auftreten und sicherer Umgang mit Menschen Wünschenswert ist/sind außerdem Sicherer Gebrauch der deutschen Sprache in Wort und Schrift gute Fremdsprachenkenntnisse in fachspezifischem Englisch der Führerschein Klasse B Unser Angebot Mitarbeit in einem motivierten Team Einarbeitung durch engagierte Kollegen*innen Vergütung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) Jahressonderzahlung Urlaubsanspruch von 30 Tagen Betriebliche Altersvorsorge Flexible Arbeitszeiten Anerkannte schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt (Bitte Nachweis beifügen). Ihre Bewerbung senden Sie bitte mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen bis zum 30.11.2020 an die Geschäftsführerin des Studentenwerks Ute Hellwig ausschließlich elektronisch an folgende E-Mail-Adresse:                                                                                                                    bewerbungen@studentenwerk-magdeburg.de   Wir bitten sämtliche Bewerbungsunterlagen als Anhang in nur einem PDF-Dokument zu versenden.   Wenn Sie die Zukunft mit uns gestalten wollen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.           Weitere Hinweise zur Datenverarbeitung finden Sie unter https://www.studentenwerk-magdeburg.de/wp-content/uploads/2019/08/dsgvo_datenschutzh_-bei_ausschreibungen.pdf
Zum Stellenangebot

Referentin/Referent (m/w/d) mit energierechtlichem Hintergrund für den Fachbereich Energiewirtschaft/Regulierung

Mo. 19.10.2020
Berlin
Der VIK Verband der Industriellen Energie- und Kraftwirtschaft e.V. vertritt die Interessen von rund 300 Unternehmen aus Industrie und Gewerbe, die ein Thema verbindet: Energie. Unsere Mitgliedsunternehmen stehen für ca. 80 Prozent des industriellen Energieverbrauchs und ca. 90 Prozent der industriellen Eigenerzeugung in Deutschland. Wir verschaffen den berechtigten Interessen der industriellen und gewerblichen Energiekunden Gehör und Geltung. Wir suchen zur Erweiterung unseres Teams in Berlin baldmöglichst eine/n Referentin/Referent (m/w/d) mit energiewirtschaftlichem/-rechtlichem Hintergrund für den Fachbereich Energiewirtschaft/Regulierung in Vollzeit. Analyse energiepolitischer Entwicklungen, Gesetzesvorhaben und regulatorischer Aktivitäten auf nationaler und EU-Ebene im Bereich des Energierechts Analyse der wissenschaftlichen Diskussion und der fachlichen energierechtlichen Rahmenbedingungen Selbstständiges Erarbeiten von Positionspapieren, Vorträgen und Präsentationen zu energierechtlichen Themen Unterstützung der Lobbyarbeit des Verbands Eigenverantwortliche Beratung der Mitgliedsunternehmen zu energierechtlichen Themen Information an die Mitgliedsunternehmen über aktuelle Entwicklungen in Rechtsprechung und Gesetzgebung Betreuung der Gremienarbeit (Ausschüsse, Arbeitskreise und Projektgruppen) Abgeschlossenes juristisches Studium oder vergleichbares wirtschaftsrechtliches Studium Kenntnisse im Bereich der Energiewirtschaft, EEG/KWKG/BEHG/ETS erwünscht Berufserfahrungen im Verbandsumfeld oder in einem energiewirtschaftlichen Think-Tank oder Beratungsunternehmen von Vorteil Souveränes, sicheres Auftreten, hohe Kommunikationsfähigkeit Spaß, Geschick und Erfahrung beim Verfassen von Texten Interesse an energie- und klimapolitischen Fragestellungen und an eigenen Lösungswegen Gute Englischkenntnisse Positive Ausstrahlung, strukturierte Arbeitsweise, Teamfähigkeit und hohe Einsatzbereitschaft eine anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit mit umfangreichen Gestaltungsräumen und der Möglichkeit, an der Weiterentwicklung der Energiewende aus der Sicht unserer Mitglieder mitzuwirken. ein kompetentes, engagiertes Team und flache Hierarchien eine marktgerechte Vergütung Gute Work-Life-Balance, z. B. durch flexible Arbeitszeiten, 30 Tage Urlaub einen modernen Arbeitsplatz in zentraler Lage
Zum Stellenangebot

Referent für Dienstleistungen und Projekte (m/w/d)

So. 18.10.2020
München
bayme vbm sind die Arbeitgeberverbände der Metall- und Elektroindustrie in Bayern. Wir vertreten die gemeinsamen wirtschaftlichen, sozialen und politischen Interessen von über 3.100 Mitgliedsbetrieben und unterstützen diese mit effizienten Services beim Ausbau ihrer Wettbewerbsfähigkeit - in Bayern, Deutschland, Europa und weltweit. Für unsere Abteilung Regionen und Services suchen wir in München einen akquisestarken Referenten für Dienstleistungen und Projekte (m/w/d) in Vollzeit, zunächst befristet für zwei Jahre. Akquise neuer Mitglieder sowie Bewerbung unserer verbandsspezifischen Dienstleistungen Inhaltliche Konzeption sowie Organisation und Nachbereitung regelmäßig wiederkehrender, zentral gesteuerter Veranstaltungsformate (z. B. Kongresse) Entwicklung neuer Veranstaltungsreihen in Abstimmung mit der Abteilungsleitung, insbesondere im Bereich Digitalisierung Gestaltung und Weiterentwicklung unserer verbandsspezifischen Dienstleistungen und Services z. B. Beantwortung von Mitgliederanfragen Regelmäßige Aktualisierung und Vermarktung verbandsinterner Services Mitwirkung bei der Digitalisierung bestehender Angebote / Tools Umsetzung von Updates im Bereich der Verbandspublikationen, deren sprachliche Überarbeitung / Endredaktion und Mitarbeit bei neuen Studien / Veröffentlichungen Zuarbeit für die Abteilungsleitung und Detailumsetzung von Verbandsprojekten Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium, z. B. Wirtschaftswissenschaften Ausgesprochene Kommunikationsfähigkeit; Fähigkeit zur persönlichen Ansprache auf high-level Personalebene Hohe IT Affinität und Bereitschaft, sich in Digitalisierungsthemen inhaltlich einzuarbeiten Souveränes Auftreten und Verhandlungsgeschick gepaart mit der Bereitschaft zu intensivem Networking Strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise Ausgeprägtes Zahlenverständnis Hohe Service- und Dienstleistungsorientierung Erste Akquiseerfahrung ist wünschenswert Leistungsorientierte Vergütung sowie eine betriebliche Altersvorsorge Familienorientierung durch Übernahme von Kinderbetreuungskosten und Vertrauensarbeitszeit Übernahme der Kosten für Ihr Jobticket Eine spannende Aufgabe an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft, Politik und Gesellschaft mit schneller Verantwortungsübernahme Intensive fachliche und persönliche Förderung im Rahmen unserer Personalentwicklung Kollegiales Umfeld inkl. Firmenevents wie Weihnachtsfeier und Betriebsausflug Ein sicheres Arbeitsumfeld und ein Arbeitsplatz mitten im Herzen von München Umfangreiche Zusatzleistungen, u. a. Zuschuss für unser Mitarbeiterrestaurant, Sportzuschuss, attraktive Einkaufs- und Sonderkonditionen
Zum Stellenangebot

Experte (m/w/d) Politik – Schwerpunkt Windenergie

Fr. 16.10.2020
Berlin
Wir gestalten die Zukunft für Unternehmen und vertreten erfolgreich gemeinsame Interessen der Investitionsgüterindustrie. Die 500 engagierten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im VDMA und unseren Servicegesellschaften sowie die zahlreichen Experten in unseren 3.200 Mitgliedsunternehmen bilden zusammen das größte Netzwerk der Branche in Europa mit einem breiten Leistungsspektrum. Der Fachverband Power Systems im VDMA ist die Informations- und Kommunikationsplattform für die Hersteller von Bioenergie- und Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen, Brennstoffzellen, Gas- / Dampfturbinen und -anlagen, Wasserkraftanlagen sowie Windenergieanlagen. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir einen Experten (m/w/d) Politik – Schwerpunkt Windenergie. In unserem Politik-Team erarbeiten und vertreten Sie die Positionen der Branche gegenüber Politik und Stakeholdern in Zusammenarbeit mit unserem Hauptstadtbüro Leitung der politischen Gremien sowie Mitgliederbetreuung im Bereich der Windenergieanlagen Erarbeitung von detaillierten Arbeitsdokumenten mit unseren Gremien Betreuung unserer Mitarbeit im europäischen Branchenverband Mitwirkung an der Öffentlichkeitsarbeit des Fachverbands Abgeschlossenes Hochschulstudium sowie Begeisterung für energiepolitische Prozesse, auch im europäischen Kontext Teamfähigkeit und Selbstbewusstsein Erste Erfahrung in der politischen Interessensvertretung Branchenkenntnisse der Windindustrie sowie ein aktives Netzwerk in Berlin Gute Deutsch- und Englischkenntnisse Umfassende Einarbeitung in Ihren Aufgabenbereich Modernes, angenehmes Arbeitsumfeld Mitarbeit in einem engagierten Team Eigenverantwortliches Arbeiten Vernetzung mit interessanten Menschen Flexible Arbeitszeit Viele zusätzliche soziale Leistungen
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter/Sachbearbeiter im Team der Prüfungskoordination (w/m/x)

Fr. 16.10.2020
Lüneburg
Wir suchen in Vollzeit (40 Std./Woche) eine*n Mitarbeiter/Sachbearbeiter im Team der Prüfungskoordination (w/m/x) für unser Team in Lüneburg. Sie arbeiten gerne selbständig im Team, sind ein Organisationstalent, belastbar und zeitlich flexibel? Sie sind EDV-affin und lieben den Umgang mit Menschen? Dann sind Sie bei uns richtig!  Denn die IHK Lüneburg-Wolfsburg bündelt die Interessen von 65.000 Unternehmen von Harburg bis Wolfsburg, berät zu Themen des Betriebsalltags und bildet Mitarbeitende aus und weiter. Rund 140 Beschäftigte arbeiten gemeinsam mit über 2.500 ehrenamtlich Engagierten für die Zukunft unserer Region. Organisation und Durchführen von Zwischen- und Abschlussprüfungen insbesondere in kaufmännischen Ausbildungsberufen Betreuung und Schulung von Prüfungsausschüssen Beratung von Ausbildungsbetrieben und Prüfungsteilnehmern in prüfungsrelevanten Fragen Kooperation mit allen an der Berufsausbildung beteiligten Partnern Erfassen von Prüfungsergebnissen und Plausibilitätskontrolle Mitarbeit in Projekten Sie verfügen über eine abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung und einige Jahre Berufserfahrung in einem tätigkeitsverwandten Bereich. Kenntnis des dualen Ausbildungssystems, des Berufsbildungsgesetzes und der erfolgreiche Abschluss der Ausbildereignungsprüfung sind von Vorteil. Sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen sowie überzeugendes Auftreten im Innen- und Außenverhältnis setzen wir ebenso voraus, wie den sicheren Umgang mit MS Office-Produkten. Sie passen zu uns, wenn Sie flexibel und belastbar sind, gerne selbstständig und serviceorientiert im Team arbeiten. Sie verfügen über einen Führerschein Klasse B. Flexible Arbeitszeitregelungen und die Möglichkeit mobil zu arbeiten Faire Vergütung und freiwillige Sozialleistungen (u.a. Altersvorsorge, Gesundheitsangebote, employee assistance program), gleichzeitig die Sicherheit und Vorteile eines öffentlichen Arbeitgebers Individuelle Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten Ein nettes Team und eine wertschätzende Unternehmenskultur
Zum Stellenangebot
12345


shopping-portal