Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Verbände | Öffentlicher Dienst & Verbände: 28 Jobs

Berufsfeld
  • Verbände
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 27
  • Ohne Berufserfahrung 11
  • Mit Personalverantwortung 5
Arbeitszeit
  • Vollzeit 23
  • Teilzeit 9
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 22
  • Befristeter Vertrag 4
  • Handelsvertreter 1
  • Praktikum 1
Verbände
Öffentlicher Dienst & Verbände

Wiss. Mitarbeiter/-in bzw. Referent/-in (m/w/d) - Digitale Infrastrukturen, Wahlen und Einwohnerwesen

Mo. 06.04.2020
Köln
Der Deutsche Städtetag / Städtetag Nordrhein-Westfalen sucht zum nächstmöglichen Termin für das Dezernat VII „Recht und Verwaltung“ eine/n zuverlässige/n und motivierte/n   Wiss. Mitarbeiter/-in bzw. Referentin/Referenten (m/w/d) Digitale Infrastrukturen, Wahlen und Einwohnerwesen   Dienstort ist Berlin oder Köln. Die Stelle ist mit der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit (zzt. 39 Stunden) zu besetzen.Was sind Ihre Aufgabenschwerpunkte? Diese verantwortungsvolle und interessante Tätigkeit umfasst die Interessenvertretung in den Bereichen der Telekommunikationspolitik sowohl auf Bundes- als auch Landesebene Nordrhein-Westfalens, insbesondere mit Blick auf den Breitbandausbau und die Mobilfunkversorgung und den damit verbundenen strategischen, regulatorischen und operativen Fragen bei der Versorgung mit digitalen Infrastrukturen. Außerdem betreuen Sie die Bereiche Pass- und Meldewesen sowie Wahlen. Flexibilität hinsichtlich der übertragenen und künftigen Aufgaben wird erwartet und bleibt demnach vorbehalten.Worauf kommt es uns an? Für die ausgeschriebene Position suchen wir eine engagierte und überzeugende Persönlichkeit mit einem abgeschlossenen Hochschulstudium der Rechts-, Wirtschafts- oder Politikwissenschaften, idealerweise mit Schwerpunkt im Bereich Telekommunikation oder Informationstechnologie. Die Bereitschaft zu regelmäßigen Dienstreisen setzen wir voraus. Weiterhin wäre es wünschenswert, wenn Sie über fundierte Kenntnisse in den oben genannten Themenfeldern sowie über Berufserfahrung im kommunalen bzw. verbandspolitischen Bereich (Betreuung von Gremien und Arbeitskreisen) verfügen, Interesse an (kommunal)politischen Entwicklungen mitbringen, eine starke Affinität sowie ein Verständnis für komplexe technische und ökonomische Sachverhalte besitzen und sich durch eine hohe soziale Kompetenz, ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit, Eigeninitiative und eine selbständige und strategische Arbeitsweise auszeichnen. Was wir Ihnen bieten? Eine angemessene Vergütung, die abhängig von Ihrer Qualifikation und beruflichem Werdegang bis maximal Entgeltgruppe 15 TVöD (VKA) festgesetzt werden kann. Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Vollzeittätigkeit in einem attraktiven Arbeitsumfeld. Moderne technische Arbeitsausstattung. Eine attraktive betriebliche Altersversorgung. Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Der Deutsche Städtetag fördert die Gleichstellung aller und steht deshalb Bewerbungen aller Personen offen gegenüber, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerbungen schwerbehinderter Personen werden bei sonst gleicher Qualifikation und Eignung nach Maßgabe des SGB IX bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Vorstand für den kaufmännischen Bereich (w/m/d)

Mo. 06.04.2020
Freiburg im Breisgau
Der AGJ-Fachverband für Prävention und Rehabilitation in der Erzdiözese Freiburg e.V. leistet einen wichtigen sozialen Beitrag in der Gesellschaft. Er unterstützt Menschen dabei ihren Platz in der Gesellschaft zu finden, der ihnen das gewünschte Maß an Partizipation ermöglicht. Mit mehr als 420 Mitarbeiter/innen unterhält der AGJ-Fachverband eine Vielzahl von Einrichtungen und Diensten in den Arbeitsfeldern Suchthilfe, Suchtrehabilitation, Wohnungslosenhilfe, Beschäftigungsmaßnahmen sowie Prävention. Gestalten – nicht verwalten Im AGJ-Fachverband ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Position Vorstand für den kaufmännischen Bereich (w/m/d) neu zu besetzen. Der Vorstand besteht aus dem Vorstandsvorsitzenden und dem Vorstand für den kaufmännischen Bereich. Dieses Vorstandsmitglied ist zum einen zuständig für alle wirtschaftlichen und rechtlichen Angelegenheiten. Zum anderen obliegt ihm/ihr die Gesamtverantwortung für die Referate Suchthilfe und Rehakliniken, deren Haushaltsvollzug, Personalverantwortung und deren fachpolitischen Fragen und Außenvertretung. Weitere Verantwortlichkeiten werden zusammen mit dem Vorstandsvorsitzenden gemäß der Satzung abgestimmt.In Ihrer Verantwortung als Vorständin/ Vorstand für den kaufmännischen Bereich führen und entwickeln Sie die Geschäfte des Verbands vor dem Hintergrund wirtschaftlicher, operativer, qualitativer, fachlicher und rechtlicher Anforderungen stoßen Sie die Neu- und Weiterentwicklung zukunftsorientierter und bedarfsgerechter Dienstleistungen auf der Grundlage des karitativen Auftrags an gestalten Sie wirksame Strukturen, Prozesse und eine vertrauensvolle und wertschätzende Organisationskultur verhandeln Sie mit Kostenträgern führen Sie dialogorientiert, geben den Potentialen Ihrer Mitarbeitenden Raum zur Entfaltung und halten das „große Ganze“ stets im Blick arbeiten Sie eng und vertrauensvoll mit dem Vorstandsvorsitzenden und den Aufsichtsgremien zur ganzheitlichen Weiterentwicklung und zum Wohle des Verbandes zusammen repräsentieren Sie den Verband, erweitern und pflegen die Netzwerkarbeit arbeiten Sie zusammen mit der Mitarbeitervertretung und sind Ansprechpartner/in für Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften. Für die erfolgreiche Gestaltung dieser Aufgaben verfügen Sie über Betriebswirtschaftliches Studium mit Schwerpunkt Finanz- und Rechnungswesen, Controlling und / oder Bilanzbuchhaltung mit juristischen Kenntnissen, gerne mit Erfahrungen in der Immobilienbewirtschaftung und Kliniken sichere Anwendung betriebswirtschaftlicher Steuerungsinstrumente mindestens 5-jährige Führungs- und Managementerfahrung Erfahrungen mit Restrukturierung, Steuerungs- und Veränderungsprozessen Erfahrung und Geschick im Umgang mit unterschiedlichen Gremien und Geldgebern Verhandlungsgeschick, hohe Sozialkompetenz und einen partizipativen Führungsstil eine offene, gestalterische Führungspersönlichkeit, die mit Motivationskraft, Durchsetzungsvermögen und Leidenschaft für den karitativen Auftrag den Verband weiterentwickelt. Wir haben Ihr Interesse geweckt, den Verband mit seinen Einrichtungen verantwortungsvoll, mit Herzblut, Engagement und Freude in die Zukunft zu führen und Sie bringen die o.g. Kompetenzen und Erfahrungen mit? Und, Sie identifizieren sich mit den Grundsätzen der katholischen Kirche und deren karitativen Zielen? Dann sind Sie mit Ihrer Bewerbung bei uns richtig. Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche, verantwortungsvolle Tätigkeit und gute Unterstützung durch die Kollegen/innen und ein 6- Jahres-Vorstandsvertrag.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter Branchenbetreuung Medien/IT/Kreativwirtschaft (m/w/d)

Mo. 06.04.2020
Leipzig
Die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Leipzig vertritt die Gesamtinteressen von derzeit 67 000 Unternehmen in der Region Leipzig. In allen Unternehmenslagen, von Gründung über Expansion und Krisenbewältigung bis hin zur Nachfolgeregelung, ist die IHK erster Ansprechpartner für die gewerbliche Wirtschaft. Sie setzt sich für einen gesunden und zukunftsfähigen Wirtschaftsraum ein, ist praxisorientierter Unternehmensdienstleister sowie kritischer Partner der Politik und erbringt Leistungen im öffentlichen Auftrag wie bspw. in der beruflichen Bildung. Wir suchen zum 1. Juni 2020 bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter Branchenbetreuung Medien/IT/Kreativwirtschaft (m/w/d) in der Abteilung Mitgliederbetreuung des Geschäftsbereichs Dienstleistungen. Erster Ansprechpartner für bestehende Unternehmen der Branchen Medien/IT/ Kreativwirtschaft sowie Freiberufler, insoweit die IHK dazu Aufgaben übernommen hat Unternehmenskontakte und -besuche im IHK-Bezirk Aufnahme unternehmenskonkreter sowie branchenspezifischer Themen/Fragen Entwicklung erster Lösungsansätze (Fördermittel, Finanzierungshilfen) und ggf. Weiterleitung an zuständige Fachabteilung/Bereiche Information zu den IHK-Leistungen inkl. Vertrieb Bereichsübergreifende Koordinierung und Verteilung der zentral angebotenen IHK-Leistungen bzw. Ressourcen Dokumentation der Unternehmenskontakte im CRM-System Aufnahme branchenspezifischer Entwicklungen und Einsteuern wirtschaftsrelevanter Themen in die IHK-Arbeit (Veranstaltungen, Stellungnahmen) Fachliche Begleitung des IHK-Branchenausschusses Mitwirkung in branchenspezifischen Gremien, Netzwerken und Vereinigungen Abgeschlossenes Hochschul- bzw. Fachhochschulstudium im Bereich Wirtschaftswissenschaften Mehrjährige berufspraktische Erfahrungen in den o. g. Branchen sowie im Vertrieb Sehr gute Kenntnisse der MS-Office-Anwendungen (Word, Excel, PowerPoint) Gute Englischkenntnisse sowie Führerscheinklasse B Sie fühlen sich der Stadt Leipzig verbunden und interessieren sich für die Themen der regionalen Wirtschaft. Sie verfügen über eine ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit, agieren dabei serviceorientiert und freundlich. Ein hohes Maß an selbstständigen und verantwortungsvollen Handeln sowie persönlichen Engagement zeichnet Sie aus. Ihr Organisationstalent unterstützen Sie mit Hilfe moderner Medien und EDV-Anwendungen.  Anspruchsvolle Aufgaben Gestaltungsspielraum im jeweiligen Aufgabengebiet Modernes Management Zeitgemäße Arbeitsumgebung
Zum Stellenangebot

Volljuristen / Syndikusrechtsanwälte (m/w/d) Wettbewerbsrecht (UWG)

So. 05.04.2020
Homburg am Main
Die Juristen der Wettbewerbszentrale arbeiten an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft (Unternehmen und Wirtschaftsverbände), Justiz und Politik. Die branchenübergreifende, unabhängige Selbstkontrollinstitution der Deutschen Wirtschaft (Mitglieder: über 1.200 Unternehmen und über 800 Kammern und Verbände) ist unter anderem mit der Bearbeitung vielfacher Beschwerden und Anfragen zu den rechtlichen Anforderungen im Wettbewerb in den verschiedensten Branchen befasst. Im Austausch mit Gremien der Wirtschaftsverbände und im Dialog mit den zuständigen Bundesministerien (BMJV, BMWi etc.) sowie der EU-Kommission ist die Wettbewerbszentrale regelmäßig in die nationalen und europäischen Gesetzgebungsaktivitäten rund um den Wettbewerb und den Verbraucherschutz einbezogen. Wir suchen ab sofort zur Verstärkung unseres TeamsVolljuristen / Syndikusrechtsanwälte (m/w/d) Wettbewerbsrecht (UWG) mit beruflicher Erfahrung im Wettbewerbsrecht (mind. 2–4 Jahre) in Rechtsanwaltskanzlei, im Verband oder Unternehmen am Standort Bad Homburg / Frankfurt am Main ab sofort in Vollzeit am Standort München ab sofort in Teilzeit oder Vollzeit Sie bearbeiten selbstständig die eingehenden wettbewerbsrechtlichen Beschwerden und Anfragen Sie beraten Mitgliedsunternehmen und -verbände in wettbewerbsrechtlichen Fragen Ihnen obliegt die Einleitung und rechtliche Betreuung der Wettbewerbsprozesse – Sie steuern die externen Rechtsanwälte Sie arbeiten in verschiedenen Gremien der Wirtschaft und Politik mit und verfassen Stellungnahmen gegenüber Politik und Öffentlichkeit Auch halten Sie Vorträge und bieten Fortbildungen durch Seminare und Workshops Zwei überdurchschnittliche Examina Praktische Berufserfahrungen im Wettbewerbsrecht (UWG, Verbraucherschutzrecht, E-Commerce-Recht etc.) gesammelt und entsprechende Unterlassungsverfahren durchgeführt/begleitet 2–4 Jahre Hohe IT-Affinität (Digitalisierung); Sie beherrschen die gängigen MS Office-Anwendungen und Präsentationstechniken Eigenverantwortliche und strukturierte Arbeitsweise, gute Ausdrucksformen sowie Kommunikationsstärke und die Fähigkeit zum Netzwerken Überzeugungs- und Durchsetzungskraft, sicheres Auftreten und Verantwortungsbewusstsein sowie eine ausgeprägte Teamfähigkeit Professionelles Arbeiten mit hoher Eigenständigkeit und Gestaltungsspielraum bei permanenter Unterstützung durch das Team – hier gibt es kurze Entscheidungswege Freiraum für Ihre persönliche Entwicklung sowie die Förderung Ihrer fachlichen Fähigkeiten, Teilnahme an Fortbildungs- und Schulungsmaßnahmen Eigene Gestaltungs- und Führungsverantwortung schon nach kurzer Zeit Fundierte Einarbeitung durch ein erfahrenes Juristenteam Attraktive Vergütung mit 13 Gehältern Kostenfreie Soft- und Heißgetränke Teilnahme an Verbandsevents Geregelte Arbeitszeiten 30 Tage Urlaub (in Vollzeit) Mehrere halbe freie Tage (Geburtstag, regionale Veranstaltungen etc.) Einen sicheren Arbeitsplatz an attraktiven Standorten
Zum Stellenangebot

Pfarrer (m/w/d) zur Wiederbesetzung der 1. kreiskirchlichen Pfarrstelle / Vorstandsvorsitz

Sa. 04.04.2020
Düsseldorf
Der evangelische Kirchenkreis Düsseldorf sucht zum 1. Juni 2020 eine Pfarrerin / einen Pfarrer zur Wiederbesetzung der 1. kreis­kirchlichen Pfarrstelle / Vorstandsvorsitz der Diakonie Düsseldorf. Die Stelle wird im uneingeschränkten Dienst besetzt. Die Diakonie Düsseldorf ist der evangelische Wohlfahrtsverband für die Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens. Mit rund 3.000 Mitarbeitenden gehört sie zu den fünf größten Arbeitgebern der Stadt. Sie ist in nahezu allen sozialen Feldern tätig, betreut unter anderem über 6.000 Kinder in Kindertagesstätten und Offenen Ganztagsschulen, bietet Beratung und Begleitung im gesamten Bereich der Kinder- und Jugendhilfe, engagiert sich für arbeitslose, suchtkranke, wohnungslose und neu hinzugezogene Men­schen und bietet nicht zuletzt umfassende Angebote für ältere Menschen, gemeinwesenorientiert, ambulant, teil- und vollstationär. Die Diakonie Düsseldorf ist ein gefragtes Gegenüber für die kommunale Politik und Verwaltung und gestaltet die soziale Land­schaft durch wirksame Angebote und innovative Impulse in Stadt und Region und durch bundesweite Vernetzung aktiv mit.In enger Zusammenarbeit mit den beiden Vorstandskolleginnen und dem Vorstandskollegen entwickeln Sie in Ihrer Position als Vorstandsvorsitzende/r die Diakonie Düsseldorf organisatorisch, finanziell, personell und kulturell weiter. Als Diakoniepfarrer/in des Kirchenkreises verantworten Sie das evangelische Profil der Diakonie Düsseldorf und die konstruktive Kooperation mit den Kirchengemeinden, den Einrichtungen des Kirchenkreises und den diakonischen Trägern im Stadtgebiet. Die Kreissynode ist die Mitgliederversammlung der Diakonie. In der Direktverantwortung befinden sich derzeit die Themen Beratung und soziale Integration wohnungsloser, geflüchteter sowie suchterkrankter Menschen, der Geschäftsbereich Personal, die Stabsstellen Öffentlichkeitsarbeit, Ehrenamt, Fundraising, Mitarbeitendenseelsorge und die Innenrevision. Unsere Unternehmensstrategie setzt auf die hohe Fachlichkeit und hohe Qualität unserer Angebote und neben der Wirtschaftlichkeit auf Nachhaltigkeit und kontinuierliche Wirksamkeit. Unsere besondere Herausforderung besteht darin, die Diakonie Düsseldorf als Unternehmen proaktiv zu steuern und als Arbeitgeber attraktiv zu bleiben.eine überzeugende unternehmerische Führungspersönlichkeit, die strategisch und gestaltend sowie gleichzeitig umsetzungsstark und lösungsorientiert agiert. Ihr modernes Verständnis von Führung ist geprägt von Wertschätzung, Begeisterungsfähigkeit, Vertrauen, Verbindlichkeit und Achtsamkeit. Sie bringen Erfahrung in kirchlicher Praxis und/oder Diakonie mit und können Ihre theologische Expertise in den Unternehmenskontext einbringen. Sie sind geübt in der Moderation von Prozessen und in hohem Maße kommunikationsfähig gegenüber Mitarbeitenden, Kundinnen und Kunden und der Öffentlichkeit. Sie sind Treiber/in von Innovation und Veränderung mit dem Ziel, die Organisation mit Ihrem Team zukunftsorientiert weiter zu entwickeln. Für die Stelle sind eine der Aufgabe angemessene Besoldung und eine attraktive Dienstwohnung vorgesehen.
Zum Stellenangebot

Referentin/Referent (m/w/d) Wissenschaftsförderung für die Region Russland/GUS

Sa. 04.04.2020
Bonn
Die Deutsche Forschungsgemeinschaft ist die Selbstverwaltungsorganisation der deutschen Wissenschaft. Getragen von Bund und Ländern ist unser Auftrag die Förderung exzellenter Wissenschaft in allen ihren Zweigen. Unsere Kernaufgabe: die Auswahl der besten Forschungsvorhaben von Wissenschaftlern/-innen an Hochschulen und Forschungsinstituten sowie deren Finanzierung und Begleitung. Wenn Sie sich dafür begeistern können, gemeinsam mit 850 Kolleginnen und Kollegen für einen starken Wissenschaftsstandort Deutschland zu arbeiten und den Europäischen Forschungsraum mitzugestalten, herzlich willkommen. Als eine der führenden Kräfte in der internationalen Forschungsförderung treibt die DFG grenzüberschreitende Wissenschaftsförderung maßgeblich mit voran und unterhält vielfältige Partnerschaften weltweit. Die Koordination dieser Aktivitäten übernehmen die Expertinnen und Experten unserer Gruppe „Internationale Zusammenarbeit“. Zur Unterstützung unseres Teams „Europa 2“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Referentin/Referent (m/w/d) Wissenschaftsförderung für die Region Russland/GUS fachliche Ansprechperson innerhalb der DFG-Geschäftsstelle für alle die Region Russland/GUS betreffenden Belange Unterstützung des Teamleiters bei der „Brückenkopffunktion“ für das DFG-Büro Russland/GUS Pflege der Beziehungen zu Partnerorganisationen, Universitäten und Forschungseinrichtungen in den Zielländern, Organisation und Durchführung von Informations- und Beratungsveranstaltungen Ansprechpartner/in innerhalb der DFG-Geschäftsstelle und für die Wissenschaft in Deutschland für Ziellandinformationen sowie Beratung zu den verschiedenen Fördermaßnahmen zur Stärkung der wissenschaftlichen Kooperation ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium mit abgeschlossener Promotion erste Erfahrungen im Wissenschaftsmanagement interkulturelle Kompetenz, im Idealfall durch einen längeren Auslandsaufenthalt erlernt verhandlungssichere Englisch- und Russischkenntnisse, oder im Falle des Russischen die Bereitschaft, fließende Sprachkenntnisse zu erwerben auf einen Arbeitgeber, der Ihr Engagement zu schätzen weiß. Wir bieten Ihnen flexible Arbeitszeiten, eine gründliche Einarbeitung in Ihre neuen Aufgaben und fördern Ihre Entwicklung durch ein attraktives Weiterbildungsangebot. Die Vergütung erfolgt entsprechend nach Entgeltgruppe 14 TVöD. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen. Perspektivisch ist es denkbar, dass die/der Stelleninhaberin nach mehrjähriger Tätigkeit in Bonn die Leitung des DFG-Büros in Moskau für (zunächst) drei Jahre übernehmen soll.
Zum Stellenangebot

Rechtsanwaltsfachangestellter / Sekretär (m/w/d)

Fr. 03.04.2020
Freiburg im Breisgau
Als Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Baden-Württem­berg vertreten wir über 12.500 Mitglieds­betriebe aus Hotellerie und Gastronomie. Unseren Mit­gliedern bieten wir ein um­fassen­des Angebot an Dienst­leistungen, wir betreiben Öffent­lich­keits­arbeit und beteiligen uns an der poli­tischen Willens­bildung. Für unsere Geschäftsstelle suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit einen: Rechtsanwaltsfachangestellten / Sekretär (m/w/d) in FreiburgTelefonische Mitglieder­betreuung Übliche Arbeiten eines Rechtsanwalts­sekretariats (Termin­planung, Bearbeitung der Ein- und Ausgangs­post, Schreiben nach Diktat) Erledigung der Korres­pondenz der Geschäfts­führung Planung und Organisation von Konfe­renzen und Veranstaltungen Erstellen von Präsen­tationen und Protokollen Abgeschlossene Ausbildung zum Rechtsanwalts­fachange­stellten (m/w/d) oder Kaufmann für Büro­management (m/w/d) Idealer­weise Berufs­erfah­rung in einem Anwaltsbüro Sehr gute Deutsch­kenntnisse in Wort und Schrift Sehr gute EDV-Kenntnisse (MS Office) Selbst­ständige, gewissen­hafte und sorgfältige Arbeitsweise Freund­lichkeit, Aufge­schlossen­heit, Engagement und Dienst­leistungs­orien­tierung Führerschein der Klasse B (ehemals 3) Eine abwechs­lungs­reiche, ver­antwortungs­volle Aufgabe in einem modernen und leistungs­starken Branchen­verband Eine leistungs­gerechte Bezahlung Vielfältige Weiter­bildungs­möglich­keiten und zusätz­liche Sozial­leistungen
Zum Stellenangebot

Mittelstandsnetzwerker (m/w/d)

Fr. 03.04.2020
Berlin
Der Mittelstand – BVMW gestaltet als führender Unternehmerverband die bedeutendsten Unternehmernetzwerke des Mittel­stands in Deutschland und Europa. Dabei erreicht der Verband auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene sicht- und messbare Vorteile für seine Mitglieder. Als Dachverband bündeln wir Einfluss und Wissen unserer Partner – in Politik, Wirtschaft und Wissenschaft, im Mittelstand und in anderen befreundeten Unternehmerverbänden. So sichern wir den Erfolg des Mittel­standes für die Zukunft in einer Zeit ständig wechselnder Rahmenbedingungen und Anforderungen an das Unternehmertu Mittelstandsnetzwerker (m/w/d) Sie arbeiten gern mit Menschen und sind ein „echter“ Netzwerkprofi? Ihre Servicementalität und Ihre Fähigkeit, andere Menschen zu begeistern und zu inspirieren, zeichnet Sie aus? Sie sind politikbegeistert, interessieren sich für die aktuellen wirtschaftlichen Entwicklungen und die Belange des Mittelstands liegen Ihnen am Herzen? Dann suchen wir Sie als Partner*in für unsere Mitgliedsunternehmen vor Ort. Sie entwickeln das Netzwerk der Mitglieder*innen in Ihrem Wirkungskreis (Relations Management) und wir liefern Ihnen das passende „Werkzeug“ hierfür – mit aktuellen Themen und Informationen, Veranstaltungen, Trainings sowie Rat und Tat von unseren Experten beim BVMW. Wir begleiten Ihre Arbeit und Ihre Entwicklung – und wir freuen uns auf die erfolgreiche Zusammenarbeit mit Ihnen. Ansprechpartner*in für unsere Mitgliedsunternehmen in Ihrer Region Vernetzung der Mitgliedsunternehmen Ihrer Region untereinander sowie mit unseren Partnern aus Politik und Wirtschaft Auf- und Ausbau des Mitgliederbestandes Ihrer Region im ständigen Austausch mit Kollegen anderer Regionen: Gewinnung neuer Mitgliedsunternehmen durch das Aufzeigen der einzigartigen Vorteile des BVMW sowie Bindung vorhandener Mitgliedsunternehmen durch professionelle Betreuung Organisation und Durchführung von Veranstaltungen/Initiativen zu wichtigen Mittelstands-Themen (z. B. Digitalisierung oder IT-Sicherheit) sowie Netzwerkterminen (z. B. Unternehmerstammtisch) Unsere erfolgreichsten Mittelstandsnetzwerker*innen haben nachweisbare Erfahrungen und Erfolge in den Bereichen Unternehmensberatung, Geschäftsführung, Vertriebsleitung, Key-Account-Management, Beziehungsmanagement/Relations Management, Kundenbetreuung. Einschlägige Erfahrungen im Umgang bzw. Vertrieb mit direktem Kundenkontakt sind eine Grundvoraussetzung. Darüber hinaus zeichnen Sie sich aus durch:  Freude an einem herausfordernden Tätigkeitsumfeld und der Arbeit in einem Unternehmernetzwerk Eigenverantwortliches und strukturiertes Arbeiten zur Erreichung anspruchsvoller Ziele Unternehmerisches Denken und Hands-On-Mentalität Überzeugendes, seriöses Auftreten Ausgezeichnete Kommunikationsfähigkeiten Offene, empathische Art  und emotionale Intelligenz Fähigkeiten Vertriebsaffinität Empathie Unternehmergeist Relationship Management / Beziehungsmanagement Motivationsfähigkeit / hohe intrinsische Motivation Kundenservice / Servicementalität Spannendes und verantwortungsvolles Tätigkeitsfeld Entwicklung zu einem hoch angesehenen Ansprechpartner für Politik und Wirtschaft in Ihrer Region Eigenverantwortliche Arbeitseinteilung Regelmäßige Weiterbildung in den wichtigen Themen des Mittelstandes Weitere Informationen Beschäftigungsart    Selbständig Berufsfeld    Vertrieb und Verkauf Berufsfeld Detail    Kundenservice
Zum Stellenangebot

Referenten (m/w/d) Projektmanagement Prävention und Gesundheitsförderung

Mi. 01.04.2020
München
Mit mehr als 600 Mitarbei­tern an 17 Standorten deutschland­weit ist der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) Interessen­vertretung und Dienst­leistungs­unter­nehmen aller sechs Ersatz­kassen, die zusam­men rund 28 Millionen Menschen in Deutschland ver­sichern.Zur Verstärkung unseres Teams in der Landesvertretung Bayern suchen wir zum 01.04.2020 für das Referat „Pflege/Sonstige Vertrags­partner“ einen engagierten Referenten (m/w/d) Projektmanagement Prävention und Gesundheitsförderung(Einsatzort: München)in Vollzeit (38,5 Std./Woche). Entwicklung, Akquise und Begleitung von regionalen Präventions­projekten zur Umsetzung der ersatzkassengemeinsamen Präventions­strategie in Bayern fachliche Begleitung von GKV-gemeinsamen Präventionsprojekten Abstimmung und Zusammenarbeit mit den Mitgliedskassen des vdek und der GKV inkl. Berichterstattung in den für das Thema zuständigen Landesgremien Vertretung des vdek und der Mitgliedskassen in internen und externen Gremien Netzwerkaufbau und -pflege im Themengebiet ein erfolgreich abgeschlossenes Studium, vorzugsweise im Bereich Gesundheits- oder Sozialwissenschaften oder eine vergleichbare Qualifikationgute Kenntnisse und Erfahrung im Bereich des Projektmanagements sowie im Versorgungsbereich Prävention und Gesundheitsförderung der Gesetzlichen Krankenversicherung gute Kenntnisse der MS-Office-AnwendungenVerhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen sehr gute Rede- und SchriftgewandtheitAnalyse- und Problemlösefähigkeit und hohe EigenverantwortungTeamfähigkeitWir bieten Ihnen eine heraus­fordernde und span­nende Tätigkeit in einem moti­vier­ten Team. Neben einer Vergütung nach dem HEK-vdek-Tarif­vertrag (HEK-vdek-TV) fördern wir Ihre fachliche und persönliche Weiter­entwicklung.Die Stelle ist zunächst im Rahmen einer Elternzeitvertretung auf 1 Jahr befristet, die Option auf Verlängerung besteht.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter / Sachbearbeiterin (m/w/d) Qualifizierung

Di. 31.03.2020
Sankt Augustin
Als Spitzenverband der gewerblichen Berufsge­nossenschaften und der Unfallversicherungsträger der öffentlichen Hand vertreten wir deren ge­meinsame Interessen. Unsere Mitglieder erfüllen wichtige soziale Grund­aufgaben. Sie setzen sich für sichere und gesunde Arbeitsplätze und Schu­len ein. Nach Unfällen und Be­rufskrankheiten koordinie­ren und gewährleisten sie die medizinische Rehabili­tation und die berufliche und soziale Wiederein­gliederung. In der Unterabteilung Sicherheit der Abteilung Sicherheit und Gesundheit an unserem Standort in Sankt Augustin ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen: Sachbearbeiter/Sachbearbeiterin (m/w/d) Qualifizierung Teilzeit mit 19,50 Wochenstunden. Mitwirkung und Unterstützung bei der Entwicklung und Abstimmung präventionsbezogener Bildungsprozesse für Erwachsene Steuern der Verfahren und Qualitätssicherung bei der Erstellung und Überarbeitung einschlägiger Handlungshilfen Weiterentwicklung und Pflege der zentralen Informationsplattformen für die Aus- und Weiterbildung (UV-NET und Internet) einschließlich Ermittlung der Informationsbedarfe der Unfallversicherungsträger Beratung der Unfallversicherungsträger und Beantwortung von allgemeinen Anfragen zur Aus- und Weiterbildung Mitwirkung beim Projektmanagement bei der Umsetzung der Strategie der Arbeitsgruppe Aus- und Weiterbildung der DGUV, insbesondere Aktivitätenplanung Monitoring der Umsetzung der Teilprojekte Unterstützung bei der Steuerung der Gesamtumsetzung durch Bewertung der Projektstände, Berichterstattung und Ergebnissicherung Mitwirkung bei der Erstellung von Berichten zur Qualifizierung durch die Unfallversicherungsträger, u. a. auch Zulieferung für Berichte der Bundesregierung zu Sicherheit und Gesundheit Aufbereitung von Beiträgen und Informationen Organisation der Veröffentlichungen organisatorische und administrative Betreuung von Geschäftsstellen der Fachgremien zur Qualifizierung Erstellung von Entscheidungsvorlagen, Texten, Tabellen, Grafiken und Präsentationen Zusammenstellung und Auswertung von Stellungnahmen und Abfragen einschließlich der Erstellung von Synopsen Organisation von Veranstaltungen abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder Diplom-FH) z.B. in Public Management bzw. Verwaltungswirt/Verwaltungswirtin (m/w/d) oder gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen idealerweise Kenntnisse und Erfahrungen in der Projektsachbearbeitung und Veranstaltungsorganisation sicherer Umgang mit EDV-Anwendungen, insbesondere MS Office und Adobe Acrobat sehr gute Kenntnisse und Erfahrungen in der Anwendung von Web Content Management Systemen und elektronischen Dokumentenmanagementsystemen wünschenswert sehr gute Organisations- und Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen eine herausfordernde, abwechslungsreiche Tätigkeit Weiterbildungsmöglichkeiten für Ihre berufliche Entwicklung ein unbefristetes Arbeitsverhältnis familienfreundliche Rahmenbedingungen Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 10 BG-AT (entsprechend TVöD) bewertet. Kann das Aufgabengebiet aufgrund fehlender persönlicher Voraussetzungen von dem künftigen Stelleninhaber/der künftigen Stelleninhaberin (m/w/d) in noch nicht vollumfänglich oder auf dem vorgesehenen Niveau wahrgenommen werden, erfolgt die Eingruppierung bis zur Erfüllung aller persönlichen und tariflichen Anforderungen in einer entsprechend niedrigeren Entgeltgruppe. Schwerbehinderte Bewerber/Bewerberinnen (m/w/d) werden bei gleicher Eignung bevorzugt.
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal