Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Verfahrenstechnik | Öffentlicher Dienst & Verbände: 2 Jobs

Berufsfeld
  • Verfahrenstechnik
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 2
  • Ohne Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Teilzeit 1
  • Vollzeit 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 2
Verfahrenstechnik
Öffentlicher Dienst & Verbände

Technische Sachbearbeitung für Gewerbeabwasser und Abfall (w/m/d) im Bau- und Umweltamt, in Teilzeit (60%)

Di. 12.01.2021
Ravensburg (Württemberg)
Der Landkreis Ravensburg ist mit seinen 39 Städten und Gemeinden Teil der wirtschaftsstarken und landschaftlich schönen Region Bodensee-Oberschwaben mit hoher Lebensqualität. Das Landratsamt Ravensburg versteht sich als moderner Dienstleister für unsere Kunden und unsere Mitarbeitenden. Unsere rund 1.600 Mitarbeitenden sind in insgesamt 26 Ämtern für die vielfältigen und abwechslungsreichen Anliegen unserer Bürgerinnen und Bürger tätig. Wir suchen: Technische Sachbearbeitung für Gewerbeabwasser und Abfall (w/m/d) im Bau- und Umweltamt, 01.06.2021, in Teilzeit (60%) Überprüfung und Beratung von Gewerbe- und Industriebetrieben in den Bereichen Abwasserbehandlung, Oberflächenentwässerung, Umgang mit wassergefährdenden Stoffen und Abfall Prüfung von Anträgen zu gewerblichen Bauvorhaben, vorhabenbezogenen Bebauungsplänen und abfallrechtlich relevanten Tatbeständen (z.B. Abbruchvorhaben, Wegebaumaßnahmen) Durchführung von wasserrechtlichen Verfahren für Gewerbe- und Industriebetriebe (Genehmigungen, Erlaubnisse, Anordnungen) z.B. bei Abwasser-behandlungsanlagen und Versickerung von Niederschlagswasser Prüfung und Bewertung von Sachverständigengutachten nach Wasserrecht und Abfallrecht Ausarbeitung wasserwirtschaftlicher Konzeptionen Sie haben ein abgeschlossenes Studium als Dipl.-Ingenieur (FH) oder Bachelor of Engineering der Fachrichtungen Umwelt- /Verfahrenstechnik, Chemieingenieur oder Bauingenieur mit entsprechendem Schwerpunkt oder einen vergleichbaren Studiengang Sie sind verantwortungsbewusst, teamfähig und können konzeptionell arbeiten Sie arbeiten lösungsorientiert und können mit komplexen Aufgabenstellungen umgehen Sie zeigen Engagement, Einsatzfreude und Verhandlungsgeschick Sie haben Interesse an Umweltschutzthemen und sind bereit sich in rechtliche Sachverhalte einzuarbeiten Sie verfügen über gute EDV-Kenntnisse Sie verfügen über einen Führerschein der Klasse B Eine tarifgerechte Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) in Entgeltgruppe 11. Im Beamtenverhältnis eine Besoldung in A 11. Eine unbefristete Einstellung zum 01.06.2021 am Dienstort Ravensburg. Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge, Raum für Ihre individuelle Entwicklung u. v. m.
Zum Stellenangebot

Stellvertretender Technischer Leiter (m/w/d)

Do. 31.12.2020
Nauen, Havelland
Der Verband ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und für die Trinkwasserversorgung und Schmutzwasserbeseitigung von ca. 50.000 Einwohnern verantwortlich. Zu den Verbandsmitgliedern gehören 8 Städte und Gemeinden (u. a. die Städte Nauen und Ketzin/Havel sowie die Gemeinden Wustermark und Brieselang). Der Sitz des Verbandes befindet sich in Nauen. Der Sitz der technischen Betriebsführung ist die Kläranlage Roskow. Zur Bearbeitung anspruchsvoller Aufgaben im Abwasserbereich beim Wasser- und Abwasserverband „Havelland“ ist zum nächstmöglichen Termin die Stelle eines stellvertretenden Technischen Leiters (m/w/d) zu besetzen. eigenverantwortliche Betreuung der verbandseigene Abwasserbehandlungsanlagen und  deren technologische Weiterentwicklung Organisation der Vorbereitung und Beauftragung der erforderlichen Wartungs- und Instandhaltungsmaßnahmen sowie der Abwicklung der Investitionsprojekte für übergeordnete Anlagenkomponenten Technische, wirtschaftliche und organisatorische Optimierung der Behandlungsanlagen Zusammenstellung technischer Empfehlungen für den Wirtschaftsplan Umsetzung der Inhalte wasserrechtlicher Genehmigungen Mitarbeit in bereichsübergreifenden Projekten (u.a. Tiefbau, Fäkalwassertransport) Teilnahme am Bereitschaftsdienst abgeschlossenes Studium Bauingenieurwesen in der Fachrichtung (Siedlungs-)Wasserwirtschaft oder Verfahrenstechnik oder einer verwandten Fachrichtung Berufserfahrung idealerweise mit Führungsverantwortung einschlägige Kenntnisse des technischen Regelwerkes sowie der betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen in der Abwasserentsorgung umfangreiche Fachkenntnisse, Führungskompetenz und Verhandlungsgeschick systematische, selbständige und teamorientierte Arbeitsweise sowie ein hohes Maß an Eigenmotivation Kommunikationsfähigkeit sowie hohe soziale Kompetenz eine interessante Tätigkeit in einem regional verwurzelten Versorgungsunternehmen eine attraktive, leistungsorientierte Vergütung Führung eines Teams mit Gestaltungsmöglichkeiten, klaren Aufgabenverteilungen und Spielraum für Ihre persönliche Entwicklung Flexible Arbeitszeiten und ein breites Weiterbildungsangebot Der Dienstsitz ist auf der Kläranlage Roskow. Die Vergütung erfolgt gemäß TVöD in der Entgeltgruppe 12. Die Stelle ist unbefristet. Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden.
Zum Stellenangebot


shopping-portal