Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Versorgungs- | Öffentlicher Dienst & Verbände: 23 Jobs

Berufsfeld
  • Versorgungs-
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 23
  • Ohne Berufserfahrung 8
Arbeitszeit
  • Vollzeit 23
  • Teilzeit 13
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 22
  • Befristeter Vertrag 1
Versorgungs-
Öffentlicher Dienst & Verbände

Meister Gebäudereinigung bzw. Techniker Reinigungs- und Hygienetechnik (w/m/d)

Mi. 27.05.2020
Emsdetten
Die Stadtverwaltung Emsdetten ist eine moderne und dienstleistungsorientierte Verwaltung mit über 390 Beschäftigten. Wir arbeiten jeden Tag mit großem Engagement an der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Stadt, der Verwaltung und ihrer Einrichtungen. Zur Optimierung der Arbeitsabläufe unserer Reinigung suchen wir im Team „Kaufmännisches und Infrastrukturelles Gebäudemanagement“ eine/n Meister/in Gebäudereinigung (w/m/d) bzw. Techniker/in Reinigungs- und Hygienetechnik (w/m/d) kontrollieren und steuern die Reinigungsleistungen unserer externen Dienstleistungsunternehmen zur Qualitätssicherung wirken bei der Weiterentwicklung und Optimierung der Reinigung aus Ihrer fachlichen Sicht und aufgrund Ihrer Erfahrungen aus Ihrer Berufstätigkeit mit (so unterstützen Sie zum Beispiel bei der weiteren Umsetzung landesrechtlicher Vorgaben zur Reinigung von Schulen) fungieren für Ihren Arbeitsbereich als Schnittstelle zwischen Objektleitung, Reinigungsfirmen, Hausmeistern, Nutzerinnen und Nutzern, Verwaltungsmitarbeitenden etc. und schulen die internen Ansprechpersonen vor Ort unterstützen die Teamkolleginnen und –kollegen der Verwaltung bei den Leistungsbeschreibungen im Bereich Reinigung sowie bei der Einführung und Organisation neu vergebener Reinigungsleistungen mit Ihrem Fachwissen übernehmen ggf. anfallende Sonderaufgaben eine abgeschlossene Weiterbildung zur/zum Meister/in der Fachrichtung Gebäudereinigung bzw. zur/zum Techniker/in der Fachrichtung Reinigungs- und Hygienetechnik verfügt langjährige praktische Berufserfahrung im Bereich der Gebäudereinigung nachweisen kann für diese Aufgaben zwingend erforderliche hervorragende situative und adressatengerechte Kommunikationsfähigkeiten entwickelt hat und dazu ein sicheres Auftreten, Überzeugungskraft und Durchsetzungsfähigkeit an den Tag legt zur Erfüllung dieser Aufgaben über eine hohe zeitliche Flexibilität sowie einen Führerschein verfügt, da die Reinigungsleistungen in der Regel am frühen Morgen oder am Abend erfolgen eine herausfordernde, von Ihnen zu gestaltende Tätigkeit mit Kontaktmöglichkeiten zu unterschiedlichen Menschen mit einer ausgewogenen Kombination von Büro- und Vor-Ort-Tätigkeiten und einem hohen Grad an Selbständigkeit eine umfassende Einarbeitung zur Gestaltung Ihres Arbeitsbereichs sowie individuelle und fachliche Weiterentwicklung eine Bezahlung bis E 9a mit den üblichen Zusatzleistungen des öffentlichen Dienstes
Zum Stellenangebot

Betriebsmanagerin/Betriebsmanager (w/m/d)

Mo. 25.05.2020
Lübeck
Die Bundesanstalt für Immobilien­aufgaben (BImA) – Anstalt des öffent­lichen Rechts – ist eine der größten Immo­bilien­eigen­tümer­innen Deutsch­lands. Das Spektrum reicht von Wohn-, Industrie- und Gewerbe­immo­bilien über mili­tärische und ehemals mili­tärische Flächen bis hin zu forst- und land­wirt­schaft­lichen Arealen. Kern­aufgabe ist die ein­heit­liche Verwal­tung und Bewirt­schaftung der Liegen­schaften des Bundes. Bundes­weit arbeiten rund 7.100 Beschäftigte für das kauf­männisch geführte Unter­nehmen; verteilt auf die Zentrale Bonn und die Direktionen in Berlin, Dortmund, Erfurt, Freiburg, Koblenz, Magdeburg, München, Potsdam und Rostock. Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben – Direktion Rostock – sucht im Geschäftsbereich Facility Management am Standort Lübeck  ab sofort bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Betriebsmanagerin/Betriebsmanager (w/m/d) - Kennziffer ROOP.P 1406-629/2.1106 - Die Einstellung erfolgt unbefristet nach Entgeltgruppe 11 TVöD (Bund). Bewerbungsfrist: 19.06.2020Das Arbeitsgebiet umfasst im Wesentlichen folgende Aufgabenschwerpunkte: Unterstützung der Hauptstellen- und Abteilungsleitung sowie des sonstigen Betriebsmanagements in allen Belangen des Technischen Gebäudemanagements (TGM) Vorbereitung eines nachhaltigen technischen Gebäudebetriebes Erarbeitung von Betreiberkonzepten Unterstützung des operativen TGM Durchführen der Betriebsüberwachung Koordination der Betreiberverantwortung für den Zuständigkeitsbereich der Hauptstelle Wahrnehmung des technischen Gebäudemanagements zum Objekt- und Baumanagement (auf Dienstliegenschaften/auf gewerblichen Liegenschaften) Unterstützung des sonstigen Betriebsmanagements bei der Gewährung der Betreiberverantwortung für den technischen Betrieb und die Betriebssicherheit der Anlagen Unterstützung bei der fachlichen Abstimmung zwischen dem strategischen, technischen Gebäudemanagement in der Zentrale und dem operativen TGM vor Ort Erstellung von Leistungsverzeichnissen und -beschreibungen für den technischen Bereich Mitwirkung bei der Begleitung von nationalen und europaweiten Ausschreibungen sowie Festlegung von Eignungs- und Zuschlagskriterien im Rahmen des TGM Planung und Abwicklung sowie Koordinierung/Durchführung von Baumaßnahmen an technischen Anlagen sowie Maßnahmen zur Wertverbesserung in Zusammenarbeit mit der Objektmanagementteamleitung und dem kaufmännischen und baufachlichen Objektmanagement Einleitung von Maßnahmen zur dauerhaften Behebung von Mängeln bzw. Störungen an technischen Anlagen sowie Einrichtung der Anlagen ggf. durch TGM-Dienstleister Koordination und ggf. Durchführung planmäßiger und außerordentlicher Begehungen nach Eingang entsprechender Meldungen über Schäden auf dem Liegenschaftsobjekt Qualifikation: Abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtungen Technische Gebäudeausrüstung, Versorgungstechnik, Maschinenbau, Elektrotechnik oder eine andere vergleichbare technische Fachrichtung (Bachelor oder Dipl.-Ing. (FH)) Fachkompetenzen: Weitreichende Berufserfahrung in der Technischen Gebäudeausrüstung oder einem ähnlichen Aufgabenumfeld Umfassende Kenntnisse des Technischen Gebäudemanagements und beim Betreiben von technischen Anlagen Fundierte Kenntnisse der einschlägigen Vorschriften und Normen (z. B. Betriebssicherheitsverordnung, Produktsicherheitsgesetz, GEFMA, VDE, VDI und DIN-Normenwerk je nach Fachrichtung) Sichere IT-Anwenderkenntnisse im Bereich der modernen Bürokommunikation Weitere Anforderungen: Sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen Fähigkeit, auch bei erhöhtem Arbeitsaufkommen selbständig, gründlich und zielorientiert zu arbeiten sowie geistige Flexibilität Kunden- und serviceorientiertes Verhalten sowie gutes Verhandlungsgeschick Organisationsgeschick, Sozialkompetenz, Team- und Kommunikationsfähigkeit Führerschein der Fahrerlaubnisklasse B/3 und die Bereitschaft zum eigenständigen Führen von Dienstkraftfahrzeugen Bereitschaft zur Teilnahme an (tlw. mehrtägigen) Dienstreisen/Schulungen im gesamten Bundesgebiet Bezahlung gemäß Tarifvertrag öffentlicher Dienst Bund (TVöD Bund) Jahressonderzahlung und vermögenswirksame Leistungen Betriebliche Altersvorsorge (VBL) 39 Stunden-Arbeitswoche und familienfreundliche Arbeitszeiten (Gleitzeit mit Zeitausgleichsmöglichkeiten) 30 Tage Jahresurlaub
Zum Stellenangebot

Ingenieurinnen bzw. Ingenieure (w/m/d) für Planungsleistungen und Vertragsabwicklungen

Sa. 23.05.2020
Köln
Die Niederlassung Köln des Bau- und Liegenschaftsbetriebes des Landes Nordrhein-Westfalen (BLB NRW) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Ingenieurinnen und Ingenieure (w/m/d) Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW ist Eigentümer und Vermieter fast aller Immobilien des Landes Nordrhein-Westfalen. Mit über 4.300 Gebäuden, einer Mietfläche von etwa 10,4 Millionen Quadratmetern und einem jährlichen Mietumsatz von rund 1,4 Milliarden Euro bewirtschaften wir eines der größten und anspruchsvollsten Immobilienportfolios Europas. Wir entwickeln, planen, bauen, modernisieren, bewirtschaften und verkaufen technisch und architektonisch hoch komplexe Immobilien. Mehr als 2.200 Beschäftigte arbeiten in der Zentrale in Düsseldorf und den sieben Niederlassungen.  Mitarbeit in bzw. Leitung von internen Projektteams Mitwirkung bei der Auswahl und Vertragsabwicklung freiberuflicher Leistungen Planungsleistung oder Teilplanungsleistung nach HOAI incl. Bedarfsplanung und Erstellung von Machbarkeitsstudien Steuerung, Qualitäts- und Leistungsprüfung extern beauftragter Ingenieurbüros und ausführender Firmen Planung, Vergabe, Steuerung und Abrechnung von Bauleistungen Sie besitzen ein abgeschlossenes Studium (Bachelor/​Diplom/​Master) der Fachrichtungen Architektur, Gebäudetechnik, Versorgungstechnik, Technische Gebäudeausrüstung, Facility-Management, Bauingenieur-, Wirtschaftsingenieur- oder Elektroingenieurwesen oder einen erfolgreichen Abschluss zur staatlich geprüften Technikerin / zum staatlich geprüften Techniker bzw. Abschluss als Meisterin oder Meister in einer der o.g. Fachrichtungen und eine mindestens sechsjährige einschlägige Berufserfahrung in einer Tätigkeit ingenieurmäßigen Zuschnitts (z. B. durch Arbeitszeugnisse zu belegen). Weitere Anforderungen: Sichere Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Produkten Strukturierte, sorgfältige und zielorientierte Arbeitsweise Teamorientierte Persönlichkeit mit Durchsetzungsstärke und starker Kundenorientierung Befähigung und Bereitschaft zur Führung eines Dienst-Kfz Bereitschaft zur Sicherheitsüberprüfung nach Sicherheitsüberprüfungsgesetz NRW, wenn ein Einsatz in sicherheitsrelevanten Bereichen, z. B. der Polizei oder der Justiz, erfolgen soll Wille, unsere Projekte zu Ihren zu machen! Wir sind das Immobilienunternehmen des Landes Nordrhein-Westfalen und Partner für Land und Bund in NRW. Uns zeichnet der Mut zu neuen Wegen aus. Bei uns trifft effiziente Wirtschaftlichkeit auf ein zuverlässiges Arbeitsumfeld im öffentlichen Dienst. Wir erwarten Menschen mit Ecken und Kanten, die außergewöhnliche Projekte planen wollen. Die Verschiedenartigkeit unserer Belegschaft fördert unseren Erfolg, daher wendet sich diese Ausschreibung insbesondere auch an Menschen mit Migrationshintergrund. Wir begrüßen Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten im Sinne des § 2 SGB IX. Wir streben die Erhöhung des Frauenanteils an und fordern daher ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. In den Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Je nach persönlichen Voraussetzungen ist ein Entgelt bis zur Entgeltgruppe E12 TV-L NRW mit allen vereinbarten sozialen Leistungen (z. B. betriebliche Altersvorsorge) möglich. Die Stellen sind grundsätzlich auch in Teilzeit besetzbar.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter/in (m/w/d) für das Facility Management

Sa. 23.05.2020
Kriftel
Die Gemeinde Kriftel sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter (m/w/d) für das Facility Management Das Aufgabengebiet umfasst die technische, infrastrukturelle und wirtschaftliche Steuerung des kommunalen Immobilienbestandes. Aufstellung, Durchführung und Überwachung von Instandhaltungsprogrammen Wahrnehmung der Bauherrenfunktion Optimierung der Prozesse und der Wirtschaftlichkeit Steuerung der Sanierungs- und Instandsetzungsmaßnahmen Vorbereitung, Vergabe und Abrechnung von Ausschreibungen erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Facility Management, Immobilienmanagement, Gebäudetechnik oder artverwandten Studiengängen (gerne auch Studienabsolventen) Erfahrung im Umgang mit der VOL und VOB gute PC-Kenntnisse (MS-Office, Excel, AVA) gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit Führerschein der Klasse B Engagement, Organisationstalent, Dienstleistungsorientierung und Belastbarkeit Geschick im Umgang mit Menschen, Durchsetzungsfähigkeit ein verantwortungsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet Zusammenarbeit mit einem freundlichen und engagierten Team Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung gute Verkehrsanbindung (ein Jobticket kann in Aussicht gestellt werden) eine unbefristete Beschäftigung mit einer Vergütung entsprechend der Qualifikation nach EG 9b TVöD mit der Möglichkeit des Aufstiegs in die EG 10 TVöD Kriftel ist eine Gemeinde mit rd. 11.000 Einwohnern vor den Toren Frankfurts, in der es sich ausgezeichnet leben und arbeiten lässt und die eine sehr gute Verkehrsanbindung besitzt (S-Bahn-Anschluss, Nähe zur A 66).
Zum Stellenangebot

Ingenieur (m/w/d) der Fachrichtung Versorgungstechnik (HKLS)

Fr. 22.05.2020
Bad Arolsen
Der Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen (LBIH) ist der zentrale Bau- und Immobiliendienstleister der hessischen Landesverwaltung. Er übernimmt Aufgaben im Bau-, Gebäude- und Standortmanagement. Seine Stärke: Als Komplettanbieter leistet der LBIH alles aus einer Hand – effizient und serviceorientiert. Mit rund 2.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern setzt der LBIH ein jährliches Bauvolumen von rund 500 Millionen Euro um und betreut mehr als 3 Millionen Quadratmeter Gebäudefläche. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet einen Ingenieur (m/w/d) der Fachrichtung Versorgungstechnik (HKLS) Der Einsatzort ist die Niederlassung Nord am Standort Bad Arolsen.Im Baumanagement, Bereich Bundesbau, suchen wir einen Sacharbeiter für die Betreuung von Baumaßnahmen. Bearbeitung von Aufgaben im Projektteam Überwachung von Ingenieurbüros bei Neu-, Um- und Erweiterungsbauten, einmaligen Instandsetzungen und Bauunterhaltungsmaßnahmen im Bereich der Versorgungstechnik (Heizung, Klima, Lüftung sowie Sanitär) Fach- und sachgerechte Durchführung der Maßnahmen unter Beachtung des öffentlichen Vergabe- und Vertragsrechts sowie des Termin- und Kostenrahmens Verhandlung und Kommunikation mit allen Projektbeteiligten Überwachung von Planungs- und Bauleistungen bis zur Abnahme, Abrechnung und Übergabe an den Nutzer Studium der Fachrichtung Versorgungstechnik (FH-Diplom/Bachelor) oder gleichwertiger Abschluss Erfahrungen im Bereich Versorgungstechnik Kenntnisse im öffentlichen Vergabe- und Vertragsrecht, der verschiedenen HOAI-Leistungsphasen, Planungs- und Bauleitungserfahrung sowie Kenntnisse in der Koordination von Planungsleistungen mit Building Information Modeling (BIM) Verhandlungssicherheit, Durchsetzungsvermögen sowie Organisationsgeschick zeichnen Sie aus Hohes Maß an Engagement, Eigenverantwortung, Kundenorientierung und einen starken Teamgeist bringen Sie mit Gute Kenntnisse in den MS Office-Programmen, einem AVA-Programm, idealerweise Grundkenntnisse in der SolarComputer-Software und einem CAD-Programm Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Baustelleneinsätze in großer Höhe oder engen Räumen sind kein Problem für Sie Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen Unbefristetes Arbeitsverhältnis Eingruppierung in die Entgeltgruppe 12 des TV-H Sehr gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf Attraktives Gleitzeitmodell und flexible Arbeitszeiten Zusätzliche betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte Landesweit gültiges Jobticket für freie Fahrt im ÖPNV – nicht nur für den Arbeitsweg Individuelle Fortbildungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Ingenieurinnen / Ingenieure (w/m/d) der Versorgungstechnik / Technischen Gebäudeausrüstung

Do. 21.05.2020
Köln
Die Niederlassung Köln des Bau- und Liegenschaftsbetriebes des Landes Nordrhein Westfalen (BLB NRW) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Ingenieurinnen/Ingenieure der Versorgungstechnik/ Technischen Gebäudeausrüstung (w/m/d) Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW ist Eigentümer und Vermieter fast aller Immobilien des Landes Nordrhein-Westfalen. Mit über 4.300 Gebäuden, einer Mietfläche von etwa 10,4 Millionen Quadratmetern und einem jährlichen Mietumsatz von rund 1,4 Milliarden Euro bewirtschaften wir eines der größten und anspruchsvollsten Immobilienportfolios Europas. Wir entwickeln, planen, bauen, modernisieren, bewirtschaften und verkaufen technisch und architektonisch hoch komplexe Immobilien. Mehr als 2.200 Beschäftigte arbeiten in der Zentrale in Düsseldorf und den sieben Niederlassungen. Mitwirkung in Projektteams bei der Projektierung, Durchführung und Steuerung von Bauprojekten Mitwirkung bei der Auswahl, Beauftragung und Steuerung freiberuflich Tätiger und deren  fachkundige Begleitung in allen Leistungsphasen der HOAI Projektbearbeitung entsprechend der Leistungsphasen der HOAI Vergabe, Steuerung und Abrechnung der Bauleistungen Unterstützung des Bauprojektcontrollings (Termine, Kosten, Qualitäten) Ein abgeschlossenes Studium (Diplom/ Bachelor/Master) in den Fachrichtungen Versorgungstechnik / Technische Gebäudeausrüstung Berufserfahrung in den Leistungsphasen 1 bis 9 der HOAI ist von Vorteil Kenntnisse im Bereich baurelevanter Vorschriften (VgV, VOB, HOAI, DIN etc.) Kosten-, Termin- und Servicebewusstsein sowie Verhandlungs- und Organisationsgeschick Routinierter Umgang mit Standard IT-Systemen (z.B. MS-Office) und Aufgeschlossenheit gegenüber der Anwendung von SAP Bereitschaft und Befähigung zur Führung eines Dienst-KFZ Wir sind das Immobilienunternehmen des Landes Nordrhein-Westfalen und Partner für Land und Bund in NRW. Uns zeichnet der Mut zu neuen Wegen aus. Bei uns trifft effiziente Wirtschaftlichkeit auf ein zuverlässiges Arbeitsumfeld im öffentlichen Dienst. Wir erwarten Menschen mit Ecken und Kanten, die außergewöhnliche Projekte planen wollen. Die Verschiedenartigkeit unserer Belegschaft fördert unseren Erfolg, daher wendet sich diese Ausschreibung insbesondere auch an Menschen mit Migrationshintergrund. Wir begrüßen Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten im Sinne des § 2 SGB IX. Wir streben die Erhöhung des Frauenanteils an und fordern daher ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. In den Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Je nach persönlichen Voraussetzungen ist ein Entgelt bis zur Entgeltgruppe E12TV-L NRW mit allen vereinbarten sozialen Leistungen (z. B. betriebliche Altersvorsorge) möglich. Die Stelle ist grundsätzlich auch in Teilzeit besetzbar.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter_in (w/m/d) Objektmanagement (Amtsrätin_Amtsrat)

Do. 21.05.2020
Frankfurt am Main
Das Amt für Bau und Immobilien ist als zentraler Ansprechpartner in Bau- und Immo­bilien­fragen für alle städtischen Bedarfsträger zuständig. Mit der Zusammenführung des ehemaligen Hochbauamtes, des Liegenschaftsamtes und Teilen des Stadtschulamtes sind die baufachlich-technischen und immobilienwirtschaftlichen Kompetenzen an einer Stelle in der Stadt­verwaltung gebündelt. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unseren Fachbereich Objektmanagement eine_n Sachbearbeiter_in (w/m/d) Objektmanagement (Amtsrätin_Amtsrat) Vollzeit, Teilzeit BesGr. A 12 BesO / EGr. 11 TVöD Wahrnehmung der Objektverantwortung und Steuerung von Instandhaltungsmaßnahmen in Schulen und Kitas Sicherstellen der Funktionsfähigkeit und Betriebssicherheit der Anlagen und Gebäude teambezogene Mitarbeit in verschiedenen Neubauprojekten sowie Sanierungs- und Erweiterungs­maßnahmen Wahrnehmen der Fachaufsicht für die Schulhausverwaltungen Schnittstelle zwischen den Gebäudenutzer_innen und anderen Fachbereichen des Amtes aktive Gestaltung von Veränderungsprozessen Befähigung für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst oder abgeschlossenes Studium (Diplom / Bachelor) der Fachrichtung Facility-, Bau-, Gebäude­management oder Verwaltung bzw. Verwaltungsfachwirt_in mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der öffentlichen Verwaltung oder des Gebäude­managements gute Kenntnisse der geltenden gesetzlichen Vorgaben und einschlägigen Vorschriften sowie deren praktische Umsetzung Teamfähigkeit, Durchsetzungs­vermögen, Belast­barkeit und Verhand­lungs­geschick gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit interkulturelle Kompetenz umfassende MS Office-Kenntnisse sowie idealerweise erste Erfahrungen im Umgang mit CAFM-Software umfangreiches Fortbildungs­angebot zu den unter­schied­lichsten Themen­bereichen betriebliche Altersvorsorge und ein kosten­loses Job-Ticket inklusive Mitnahme­regelung für das gesamte RMV-Gebiet flexible Arbeitszeiten im Rahmen unserer Gleitzeit­regelung Mitarbeit in einem motivierten und kollegialen Team
Zum Stellenangebot

Objektmanagerin / Objektmanager (w/m/d)

Mi. 20.05.2020
Duisburg
Die Niederlassung Duisburg des Bau- und Liegenschaftsbetriebes des Landes Nordrhein-Westfalen (BLB NRW) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Objektmanagerin / Objektmanager (w/m/d) Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW ist Eigentümer und Vermieter fast aller Immobilien des Landes Nordrhein-Westfalen. Mit über 4.300 Gebäuden, einer Mietfläche von etwa 10,4 Millionen Quadratmetern und einem jährlichen Mietumsatz von rund 1,4 Milliarden Euro bewirtschaften wir eines der größten und anspruchsvollsten Immobilienportfolios Europas. Wir entwickeln, planen, bauen, modernisieren, bewirtschaften und verkaufen technisch und architektonisch hoch komplexe Immobilien. Mehr als 2.200 Beschäftigte arbeiten in der Zentrale in Düsseldorf und den sieben Niederlassungen. Mehr Informationen über den BLB NRW und die jeweiligen Standorte finden Sie auf unserer Internetseite. Wahrnehmung der Eigentümer­ver­antwortung und Sicherstellung der Betreiberverantwortung Verantwortung für das wirtschaftliche Ergebnis der zugewiesenen Liegen­schaften Betreuung der Liegen­schaften und konstruktive Zusammenarbeit mit Mietern, Kunden und internen Abteilungen in allen unter­bringungs­relevanten und mietvertraglichen Fragestellungen Wahrnehmung der Bauherrenaufgaben bei Instandsetzungs- und Modernisierungs­maßnahmen Kontinuierliches Bestands- und Flächenmanagement Erstellung und Umsetzung von Objekt­wirtschafts­plänen und der operativen Planung EDV-gestützte Instandhaltungsplanung und Mitwirkung bei der operativen Planung für Baumaßnahmen Erstellen von Analysen und Berichten als Steuerungsinstrument und Präsentation der Ergebnisse vor Entscheidungsgremien Einstellungsvoraussetzung ist ein abgeschlossenes Studium (Diplom/Bachelor/Master) der Fachrichtungen Architektur, Bauingenieurwesen, Immobilienwirtschaft oder Facilitymanagement. Darüber hinaus werden für die Aufgabe vorausgesetzt: Mehrjährige Berufserfahrung im Umfeld der Immobilienwirtschaft ist wünschens­wert Sicherer Umgang in der Anwendung von MS Office Einschlägige Methoden- und Softwarekenntnisse Sicheres Auftreten und Kommunikations­stärke Ausgeprägtes Organisationstalent und Teamgeist Flexibilität in der Bearbeitung neuer Aufgaben Bereitschaft und Befähigung zur Führung eines Dienst-Kfz SAP-Kenntnisse sind für eine Einstellungs­entscheidung vorteilhaft, aber nicht Bedingung Wir sind das Immobilienunternehmen des Landes Nordrhein-Westfalen und Partner für Land und Bund in NRW. Uns zeichnet der Mut zu neuen Wegen aus. Bei uns trifft effiziente Wirtschaftlichkeit auf ein zuverlässiges Arbeitsumfeld im öffentlichen Dienst. Wir erwarten Menschen mit Ecken und Kanten, die außergewöhnliche Projekte planen wollen. Die Verschiedenartigkeit unserer Belegschaft fördert unseren Erfolg, daher wendet sich diese Ausschreibung insbesondere auch an Menschen mit Migrationshintergrund. Wir begrüßen Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten im Sinne des § 2 SGB IX. Wir streben die Erhöhung des Frauenanteils an und fordern daher ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. In den Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Je nach persönlichen Voraussetzungen ist ein Entgelt bis zur Entgeltgruppe E12 TV-L NRW mit allen vereinbarten sozialen Leistungen (z. B. betriebliche Altersvorsorge) möglich. Die Stelle ist grundsätzlich auch in Teilzeit besetzbar.
Zum Stellenangebot

Projektsteuerer (m/w/d) TGA mit Schwerpunkt ELT für den Hochschulbau

Mi. 20.05.2020
Hamburg
GMH | Gebäudemanagement Hamburg ist ein öffentliches Unternehmen. Im Verbund mit dem Landesbetrieb SBH | Schulbau Hamburg sind wir der Spezialist für Bildungsbau in Hamburg. Wir bewegen einen jährlichen Bauumsatz von 350 Millionen Euro und bewirtschaften fast drei Millionen Quadratmeter Gebäudefläche. Damit sind wir einer der größten Immobiliendienstleister der Stadt. Mit breiter Kompetenz unter einem Dach betreuen wir Bildungsbauten von der ersten Idee bis zum Ende des Lebenszyklus. Ein wachsendes Aufgabenfeld ist der Hochschulbau. Hier realisieren wir bereits verschiedene Großprojekte am Campus Bundesstraße und initiieren aktuell die bauliche Neuordnung am Campus Berliner Tor. Im Zuge der geplanten Überführung zahlreicher Bestandsimmobilien ins Mieter-Vermieter-Modell werden wir einen weiteren wesentlichen Beitrag zur baulichen Entwicklung der Hamburger Hochschulen leisten. Im Rahmen unserer großen Hochschulbau-Projekte steuern Sie die externen TGA-Fachplaner im Hinblick auf Qualität, Quantität, Kosten und Termine. Der Schwerpunkt liegt dabei im Bereich Elektrotechnik bzw. Gebäudeleittechnik (ELT bzw. GLT). Sie prüfen die Planungen unter Berücksichtigung der Anforderungen des späteren Gebäudebetriebs. Sie übernehmen das Nachtragsmanagement für alle TGA-Leistungen, sowohl vor als auch nach der Vergabe. Sie steuern die Objektüberwachung bis zur erfolgreichen Inbetriebnahme der Gebäudetechnik. abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches Studium (z. B. Elektrotechnik, Gebäudetechnik oder Energietechnik) alternativ: einschlägige Ausbildung in Verbindung mit ausgeprägter Berufserfahrung mindestens fünfjährige Berufserfahrung in der Realisierung großer und komplexer Bauvorhaben – von der Planung bis zur erfolgreichen Inbetriebnahme gute Kenntnisse des Bau- und Vergaberechts sowie des Rechts der Architekten und Ingenieure (z. B. VOB, BGB, HOAI) sowie der relevanten technischen Regelwerke sicheres Auftreten, Verhandlungsgeschick und Kommunikationsstärke attraktive betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen fortschrittliches Arbeitsumfeld in ansprechenden Räumlichkeiten umfangreiches Fortbildungsprogramm an der stadteigenen Akademie 30 Tage Jahresurlaub zzgl. arbeitsfreier Tage an Heiligabend und Silvester 39-Stunden-Woche mit flexiblen und familienfreundlichen Arbeitszeiten gute Work Life Balance inkl. Möglichkeit zur regelmäßigen Arbeit im Home Office kostenfreie Kindernotfallbetreuung erstklassige Lage in der Hamburger Innenstadt, nur 5 Minuten vom Hauptbahnhof entfernt Möglichkeit zum Erwerb eines bezuschussten HVV-ProfiTickets Sonderkonditionen in zahlreichen Hamburger Schwimmbädern und Fitness-Studios nette Kolleginnen und Kollegen in einem Team mit guter Zusammenarbeit und offener Führungskultur  
Zum Stellenangebot

Ingenieurin / Ingenieur (w/m/d) als Gebäudemanagement-Beraterin / -Berater (w/m/d) Technikerin / Techniker (w/m/d), Meisterin / Meister (w/m/d)

Mi. 20.05.2020
Bielefeld
Die Niederlassung Bielefeld des Bau- und Liegenschaftsbetriebes des Landes Nordrhein-Westfalen (BLB NRW) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Ingenieurin / Ingenieur (w/m/d) als Gebäudemanagement-Beraterin / -Berater (w/m/d) Technikerin / Techniker (w/m/d), Meisterin / Meister (w/m/d) mit dem Schwerpunkt Inbetriebnahme­management im Team Gewährleistungs­management Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW ist Eigentümer und Vermieter fast aller Immobilien des Landes Nordrhein-Westfalen. Mit über 4.300 Gebäuden, einer Mietfläche von etwa 10,4 Millionen Quadratmetern und einem jährlichen Mietumsatz von rund 1,4 Milliarden Euro bewirtschaften wir eines der größten und anspruchsvollsten Immobilienportfolios Europas. Wir entwickeln, planen, bauen, modernisieren, bewirtschaften und verkaufen technisch und architektonisch hochkomplexe Immobilien. Mehr als 2.200 Beschäftigte arbeiten in der Zentrale in Düsseldorf und den sieben Niederlassungen. Mehr Informationen über den BLB NRW und die jeweiligen Standorte finden Sie auf unserer Internetseite. Fachkundige Beratung unserer Projektteams und Mitwirkung bei: der Durchführung von Beschaffungs­maßnahmen für externe Inbetrieb­nahme-Dienstleistungen der Durchführung eigenständiger Inbetriebnahme-Maßnahmen  Umsetzung und Weiterentwicklung des Inbetriebnahme­managements für die Niederlassung Bielefeld in Zusammen­arbeit mit der Zentrale und den weiteren Niederlassungen Steuerung von Externen bei der Durchführung des Inbetriebnahmemanagements Controlling und Monitoring von Inbetriebnahme-Maßnahmen Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium (Diplom/Bachelor/Master) der Fachrichtung Elektrotechnik, Versorgungstechnik oder Baubetrieb oder besitzen einen erfolgreichen Abschluss zur/zum staatlich geprüften Technikerin/Techniker bzw. Abschluss als Meisterin oder Meister in einer der o. g. Fachrichtungen und eine mindestens sechsjährige einschlägige Berufs­erfahrung in einer Tätigkeit ingenieurmäßigen Zuschnitts (z. B. durch Arbeitszeugnisse zu belegen) Weitere Anforderungen: Fundierte Kenntnisse und Berufs­erfahrung im Inbetriebnahmemanagement oder Technischen Monitoring Ganzheitliches Verständnis des Gebäude- und Gesamtkonzepts sowie dessen Umsetzung Kenntnisse in der Gebäudeautomation sind wünschenswert Sie arbeiten gut in abteilungs­über­greifenden Teamstrukturen zusammen und sind eigenständig Sie überzeugen durch sicheres Auftreten und adressatengerechte Kommunikation auf Entscheider- sowie Fachebene Fähigkeit zur Konzeptionsentwicklung sowie Bereitschaft, sich in neue komplexe Aufgabenstellungen einzuarbeiten Sicherer Umgang in der Anwendung von MS-Office-Produkten Führung eines Dienst-Kfz (Pool-Fahrzeug) Wir sind das Immobilienunternehmen des Landes Nordrhein-Westfalen und Partner für Land und Bund in NRW. Uns zeichnet der Mut zu neuen Wegen aus. Bei uns trifft effiziente Wirtschaftlichkeit auf ein zuverlässiges Arbeitsumfeld im öffentlichen Dienst. Wir erwarten Menschen mit Ecken und Kanten, die außergewöhnliche Projekte planen wollen. Die Verschiedenartigkeit unserer Belegschaft fördert unseren Erfolg, daher wendet sich diese Ausschreibung insbesondere auch an Menschen mit Migrationshintergrund. Wir begrüßen Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten im Sinne des § 2 SGB IX. Wir streben die Erhöhung des Frauenanteils an und fordern daher ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. In den Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landes­gleichstellungs­gesetzes bevorzugt berücksichtigt. Je nach persönlichen Voraussetzungen ist ein Entgelt bis zur Entgeltgruppe E12 TV-L NRW mit allen vereinbarten sozialen Leistungen (z. B. betriebliche Altersvorsorge) möglich. Die Stelle ist grundsätzlich auch in Teilzeit besetzbar.
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal