Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Vorstand | Öffentlicher Dienst & Verbände: 26 Jobs

Berufsfeld
  • Vorstand
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 26
  • Mit Personalverantwortung 21
  • Ohne Berufserfahrung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 25
  • Home Office 2
  • Teilzeit 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 22
  • Befristeter Vertrag 4
Vorstand
Öffentlicher Dienst & Verbände

Geschäftsführung m/w/d

Mo. 25.01.2021
Bremen
Der Verein Gesundheitswirtschaft Nordwest e. V. mit Sitz in Bremen führt Unternehmen, Verbände, Wissenschaft, Wirtschaftseinrichtungen und bestehende Initiativen aus allen Teilbereichen der nordwestdeutschen Gesundheitswirtschaft zusammen. Mit seinen derzeit 50 Mitgliedern bildet er die Plattform für Information, Kommunikation, Kooperation und ProjeKtpartnerschaften innerhalb der Metropolregion Bremen-Oldenburg. Warum es eine gute Entscheidung ist, bei uns zu arbeiten Gestaltungsfreiräume für innovatives und zukunftsorientiertes Arbeiten Eine solide Organisation mit interessanten Netzwerkpartner*innen und einem professionellen Team Ein offenes und kooperatives Zusammenarbeiten auf Augenhöhe Aktive Teilnahme an wichtigen Arbeitskreisen, Gremien und zukunftsorientierten Foren Arbeiten in einer lebenswerten Region mit hohem Freizeitwert und einer sehr guten Infrastruktur  Leitung der Geschäftsstelle und des Geschäftsstellenteams Vorbereitung von Entscheidungsvorlagen, Gremiensitzungen und Umsetzung der gemeinsam mit dem Vorstand entwickelten Ziele und Maßnahmen Initiierung, Konzeptionierung und Leitung von Projekten in der Gesundheitswirtschaft Kontaktaufnahme und Kontaktpflege zu regionalen Unternehmen, Verbänden, wissenschaftlichen Einrichtungen, Versorgungseinrichtungen und sonstigen Gesundheitsakteuren im Gebiet der Metropolregion Bremen-Oldenburg Planung und Umsetzung von Maßnahmen zur Öffentlichkeitsarbeit und Mitgliederneugewinnung Entwicklung, Planung und Durchführung von Veranstaltungsprogrammen Wir suchen für die Leitung der Vereinsgeschäftstellen eine Geschäftsführung  mit abgeschlossenem Hochschul- oder Fachhochschulstudium in einer einschlägigen Fachrichtung oder vergleichbarer Qualifikation mit Erfahrung in der Führung von Organisationen oder Netzwerken, idealerweise mit Bezug zur Gesundheitswirtschaft  für die Projektakquisition und -management sowie Förderprogramme kein Neuland sind die die regionalen Märkte/Branchen im Bereich Gesundheitswirtschaft kennt die sympathisch, gewinnend, kommunikativ und souverän ist   die über ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten verfügt die Ideen überzeugend präsentieren und vertreten kann die viel übrig hat für eine strukturierte Arbeitsweise und gute Prozessorganisation und idealerweise auch noch Erfahrung in der Leitung/ Moderation von Workshops und Veranstaltungen mitbringt Wir bieten eine ausgesprochen vielseitige und abwechslungsreiche Aufgabe in einem spannenden Umfeld. Homeoffice, moderne Hard-/Softwareausstattung (Office 365) und Vertrauensarbeitszeit Weiterbildungsmöglichkeiten Leistungsgerechte Vergütung Die Position wird seitens des Vorstands ausdrücklich mit einem hohen Eigenständigkeitsgrad und Gestaltungsspielraum versehen und ist auf eine langfristige und vertrauensvolle Zusammenarbeit ausgerichtet. Näheres erfahren Sie gerne in einem persönlichen Kennenlerngespräch.
Zum Stellenangebot

Hauptgeschäftsführer (m/w/d)

Sa. 23.01.2021
Bayreuth
Die Handwerkskammer für Oberfranken (HWK) ist als Selbstverwaltungseinrichtung des oberfränkischen Handwerks zentrale Ansprechpartnerin für über 16.000 Handwerksbetriebe in der Region. Sie vertritt die Interessen der Betriebe sowie deren Beschäftigten und Lehrlinge. Neben der politischen Interessenvertretung und der Durchführung hoheitlicher Aufgaben liegt ein besonderer Tätigkeitsschwerpunkt der Handwerkskammer im Dienstleistungs- und Servicebereich, insbesondere in der beruflichen Aus- und Fortbildung und der Beratung ihrer Mitglieder. Die Handwerkskammer für Oberfranken betreibt unter anderem vier Berufsbildungs- und Technologiezentren in Bayreuth, Bamberg, Coburg und Hof mit insgesamt 2.700 Werkstatt- und 1.500 Theorie-Schulungsplätzen in mehr als 20 verschiedenen Handwerksberufen. Gemeinsam mit mehr als 1.000 ehrenamtlich tätigen Handwerker*innen, den Kreishandwerkerschaften und oberfränkischen Innungen arbeitet die HWK mit rund 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für das Handwerk in Oberfranken. Als Hauptgeschäftsführer / Hauptgeschäftsführerin vertreten Sie zusammen mit dem Präsidenten / der Präsidentin und dem Vorstand das Handwerk in allen wichtigen handwerkspolitischen und rechtlichen Angelegenheiten. Ihnen obliegt die Wahrnehmung des Gesamtinteresses des Handwerks auf Basis der von der Vollversammlung und des Vorstands beschlossenen Positionen. Sie sind Impulsgeber zur Förderung des Handwerks in Oberfranken. Sie entwickeln eine strategische Ausrichtung der Handwerkskammer und besetzen Zukunftsthemen des Handwerks wie z.B. Nachwuchssicherung im Handwerk, Digitalisierung oder Innovationstransfer. Sie haben die Federführung bei der Umsetzung der Investitionsstrategie zur Modernisierung der Berufsbildungs- und Technologiezentren der Handwerkskammer. Sie moderieren den Ausbau und die Verstetigung der strategischen Zusammenarbeit mit den Kreishandwerkerschaften und Innungen in Oberfranken. Sie leiten die Handwerkskammer nach Maßgabe des Vorstands unter Beachtung der rechtlichen Rahmenbedingungen einer Körperschaft des öffentlichen Rechts und steuern sie nach betriebswirtschaftlichen Aspekten. Zu Ihren Aufgaben gehören Personalführung, -planung und -entwicklung, Finanzplanung und Controlling, Optimierung innerbetrieblicher Strukturen und Abläufe, Organisationsmanagement, sowie Planung und Steuerung der strategischen Entwicklung der Kammer in Abstimmung und enger Zusammenarbeit mit dem Ehrenamt. Für diese anspruchsvolle Position bringen Sie ein abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise Rechts- oder Wirtschaftswissenschaften, sowie mehrjährige Führungserfahrung insbesondere in Unternehmen, Kammern, Verbänden oder Institutionen/Behörden mit Wirtschaftsbezug mit. Neben Führungsstärke, Fähigkeit zur Teamarbeit und der Fähigkeit zur Mitarbeitermotivation verfügen Sie über sehr gute Kommunikations- und Repräsentationsfähigkeiten und diplomatisches Geschick. Ein ausgeprägtes analytisches sowie strategisches Denken und ein proaktives Agieren zeichnen Sie aus. Hohes Engagement, Flexibilität und Belastbarkeit sowie Entscheidungsfreude und Durchsetzungsvermögen, vor allem in der Umsetzung von Projekten und Zielen, runden Ihr Profil ab. Wir bieten Ihnen einen anspruchsvollen  Arbeitsplatz mit einem vielseitigen, verantwortungsvollen und herausfordernden Tätigkeitsfeld und einer der Position angemessenen Vergütung. Die Wahl des Hauptgeschäftsführers / der Hauptgeschäftsführerin erfolgt durch die Handwerkskammervollversammlung und ist zunächst für 5 Jahre befristet. Bewerbungen sind bis 28. Februar 2021 möglich.Für Nachfragen steht Ihnen unsere Rechtsabteilung unter Leitung von Herrn Thomas Rudrof zur Verfügung. Die vertrauliche Behandlung Ihrer Bewerbungsunterlagen ist für uns selbstverständlich.
Zum Stellenangebot

Landesgeschäftsführer (m/w/d)

Sa. 23.01.2021
Mainz
Der Wirtschaftsrat der CDU e.V. ist ein bundesweit organisierter unternehmerischer Berufsverband mit über 12.400 Mitgliedern aus allen Bereichen der deutschen Wirtschaft. Zu unseren Mitgliedern und Gästen gehören bedeutende Unternehmerpersönlichkeiten, Vorstände und Geschäftsführer aus ganz Deutschland und Europa, Abgeordnete der Landesparlamente und des Deutschen Bundestages sowie Repräsentanten von Ministerien, Wissenschaft und Verbänden.Wir suchen für unseren Landesverband Rheinland Pfalz / Saarland mit Sitz in Mainz zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Landesgeschäftsführer (m/w/d) Herstellung und Begleitung des Dialogs zwischen unternehmerischer Wirtschaft, Landesregierung und Verwaltung, sowie mit anderen gesell­schaftlichen Gruppen auf Landesebene Beobachtung der Arbeit der Parlaments- und Regierungs­arbeit und deren sachpolitische Analyse und Kommentierung  Konzeption, Vorbereitung, Durch­führung und Nachbereitung von wirtschafts- und gesellschafts­politischen Fachtagungen, Gesprächskreisen und Fachkommissionen Organisation der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, dabei insbesondere Erstellung von Presse­mitteilungen, Durchführungen von Pressekonferenzen und -gesprächen, Kontaktpflege zu Pressevertretern Erstellung von Dokumentationen und Kurzanalysen zu aktuellen wirtschafts- und gesellschafts­politischen Themen Rheinland Pfalz / Saarlands aus Sicht der unter­nehmer­ischen Wirtschaft Aktive Mitglieder­betreuung und -gewinnung, Konzeption und Weiterentwicklung entsprechender Mechanismen Führung von Mitarbeitern, die in der Mitglieder­werbung tätig sind Koordination, inhaltlicher Betreuung und Begleitung der Landesverbands- und Sektionsarbeit. Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Wirtschafts- oder Politikwissenschaften Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung in einem Berufsverband, Partei oder ähnlicher Organisation Hervorragende Führungs- und Leistungskompetenz Vernetzung im politischen und unternehmerischen Bereich Selbstständige, strukturierte und ergebnis­orientierte Arbeitsweise Identifikation mit den Verbandsinteressen- und zielsetzungen Kontaktfreudigkeit und die Fähigkeit, andere Menschen von uns zu begeistern Kompetentes und professionelles Auftreten Perfekter Umgang mit den gängigen Office-Anwendungen inkl. Datenbankerfahrung (idealerweise Lotus Notes oder vergleichbar) Engagement, zeitliche Flexibilität und Team­fähigkeit Hervorragende Deutschkenntnisse und eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit.  Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle und eigenständige Tätigkeit sowie die Chance zur eigenverantwortlichen Arbeit mit unseren Mitgliedern.
Zum Stellenangebot

Geschäftsführende Ärztin / Geschäftsführender Arzt (m/w/d)

Fr. 22.01.2021
Hamburg
Die Ärztekammer Hamburg ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und die gesetzliche Berufsvertretung der mehr als 17.000 Ärztinnen und Ärzte in Hamburg. Als solider Arbeitgeber beschäftigt sie derzeit 115 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Rahmen einer altersbedingten Nachfolgeregelung suchen wir zur Mitte des Jahres 2021 für die langfristige Zusammenarbeit eine loyale, führungs- und kommunikationsstarke, verantwortungsbewusste Persönlichkeit als Geschäftsführende Ärztin / Geschäftsführender Arzt (m/w/d) Inhaltliche, disziplinarische und operative Führung der Ärztekammer Hamburg in enger, abgestimmter Zusammenarbeit mit dem Präsidium und dem kaufmännischen Geschäftsführer Dienst- und Fachaufsicht sowie Führung und Weiterentwicklung der Mitarbeiter Strategische und konzeptionelle Weiterentwicklung der Kernthemen und Strukturen der Ärztekammer Hamburg, Umsetzung der Beschlüsse des Vorstandes und der Delegiertenversammlung Projekt- und Changemanagement z. B.  im Bereich Digitalisierung Vertretung und Repräsentation z.B. in lokalen und überregionalen Gremien aktive Netzwerkarbeit auf Bundesebene Zuarbeit für Vorstand und Präsidium zu berufspolitischen Fragen und Themen, Offensive Unternehmungskommunikation Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Medizin, wünschenswert sind Facharztqualifikation und Promotion Mindestens 5 Jahre Führungserfahrung von größeren Gruppen/Teams werden vorausgesetzt Idealerweise verfügen Sie über Berufserfahrung im Bereich des Gesundheitswesens und / oder über Erfahrungen in der Gremienarbeit im Gesundheitswesen, Vorzugsweise Erfahrungen in der (Selbst-)Verwaltung, in der Zusammenarbeit haupt- und ehrenamtlicher Strukturen und ein nachgewiesenes Engagement für berufspolitische Themen sind erwünscht Sie verfügen über eine Affinität zu IT-Themen Sie verfügen über Erfahrungen und Kompetenzen im Bereich Strategie,  Konzeption, Motivation und besitzen Kommunikationskompetenz verbunden mit rhetorisch sicherem und souveränen Auftreten Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie der versierte Umgang mit den gängigen Office Anwendungen werden vorausgesetzt  Sie erwartet ein spannendes und herausforderndes Aufgabengebiet mit hoher Verantwortung  unterstützt von einem engagierten und professionellen Team. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Geschäftsführer (m/w/d) Fachverband Power Systems

Fr. 22.01.2021
Berlin
Der Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbauer e.V. ist mit seiner Zentrale in Frankfurt am Main einer der mitgliedstärksten und bedeutendsten Industrieverbände in Europa. Rund 70 seiner 3.300 Mitgliedsunternehmen sind im Fachverband Power Systems organisiert, der als Kommunikationsplattform für Hersteller von Wind- und Wasserenergieanlagen, thermischen Kraftwerken und großvolumigen Speichertechnologien fungiert. In Themenbereichen wie Energiepolitik, Gesetzgebung und Standardisierung, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie globaler Handel und Exportförderung informiert der Fachverband seine Mitglieder, bündelt und vertritt ihre Interessen in Industrieverbänden sowie vor allem gegenüber nationaler und europäischer Politik. Zur proaktiven Führung des Fachverbandes Power Systems wird zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein neuer Geschäftsführer (m/w/d) gesucht. Sitz der Geschäftsführung des Fachverbandes ist Berlin. Der Großteil des Teams arbeitet in der Zentrale in Frankfurt, ein weiterer Standort ist das European Office in Brüssel. Geschäftsführer (m/w/d)  Anspruchsvolle Führungsposition bei zukunftsweisendem FachverbandAls Geschäftsführer (m/w/d) verantworten Sie die zukunftsgerechte Weiterentwicklung der Angebote und Organisation des Fachverbands und damit des Energieanlagenbaus in Deutschland und Europa. Sie repräsentieren die Interessen seiner Mitglieder gegenüber Politik und Öffentlichkeit und treten dabei durch Vorträge und Medienbeiträge in Erscheinung. Ferner sind Sie für die Pflege und den Ausbau des nationalen und internationalen Netzwerks in Politik, Wirtschaft und Wissenschaft zuständig. Intern betreiben Sie aktive Mitgliederwerbung und -pflege, begleiten und moderieren Gremienarbeit im VDMA sowie mit nationalen und internationalen Partnern, sind maßgeblich an inhaltlicher Konsensfindungen beteiligt. Im Rahmen Ihrer Aufgaben führen und motivieren Sie ein Team von kompetenten Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen.Gesucht wird eine souveräne und dynamische Führungspersönlichkeit (m/w/d), die nach Abschluss eines wirtschafts-, politik- oder ingenieurwissenschaftlichen Hochschulstudiums beziehungsweise eines vergleichbaren Studiengangs mehrjährige Berufserfahrung in branchennahen Wirtschaftsunternehmen, Forschungseinrichtungen, Wirtschaftsverbänden, Industrie- und Handelskammern, Wirtschaftsförderungsunternehmen oder ähnlichen Institutionen vorweisen kann. Darüber hinaus verfügen Sie über ein belastbares Netzwerk und Erfahrungen in der deutschen und europäischen Energiepolitik und Erfahrung in der technischen beziehungsweise politischen Interessenvertretung auf dem Gebiet der Strom- und Wärmeerzeugung, der internationalen Gremienarbeit und der Anbahnung von Forschungsprojekten. Als idealer Kandidat (m/w/d) zeichnen Sie sich durch unternehmerisches und politisches Denken und Handeln, ausgeprägte strategische und konzeptionelle Fähigkeiten, Führungsstärke in einem Team an drei Standorten und eine hohe Dienstleistungsorientierung aus. Neben einer starken Ziel- und Konsensorientierung, Diplomatie sowie Repräsentations- und Kommunikationskompetenz überzeugen Sie durch Eigeninitiative, Innovationsfähigkeit und Pragmatismus. Aufgrund der internationalen Ausrichtung der Aufgabe werden verhandlungssichere Englischkenntnisse ebenso vorausgesetzt wie die Bereitschaft zu erhöhter Reisetätigkeit; Auslandserfahrung gereicht zum Vorteil.
Zum Stellenangebot

Geschäftsführer für die Regionalmanagement Nordhessen GmbH (m/w/d)

Fr. 22.01.2021
Kassel, Hessen
Die Region Nordhessen ist mit fast einer Million Einwohner und einer Gesamtfläche von 6.900 km2 eine der attraktivsten europäischen Ideen- und Innovationsregionen und bietet für Familien, Fachkräfte und Unternehmen Lebensqualität und Zukunftsarbeitsplätze in zentraler Lage Europas. Nordhessische Champions besetzen mit ihren Produkten und Dienstleistungen heute Marktnischen, mit denen sie sich deutschland-, europa- und weltweit am Markt behaupten und somit wesentlich zu stetigem Wachstum, Fortschritt und der Zukunftsfähigkeit der Region beitragen. Die Regionalmanagement Nordhessen GmbH hat es sich dabei als Kooperationsunternehmen mit Sitz in Kassel zur Aufgabe gemacht, die nachhaltige Zukunftsfähigkeit der Region aktiv zu fördern und zu unterstützen. Als Public Private Partnership-Gesellschaft im Besitz der Verkehrsverbund und Fördergesellschaft Nordhessen mbH, der IHK Kassel- Marburg, der Handwerksammer Kassel und dem Förderverein Pro Nordhessen e.V. koordiniert sie die zentralen Maßnahmen zur Stärkung der Region Nordhessen und ermöglicht eine Kooperation zwischen Wirtschaft, Politik und Gebietskörperschaften sowie Wissenschaft und Kultur.Für die erfolgreiche Weiterentwicklung und Führung der Regionalmanagement Nordhessen GmbH suchen wir ab sofort einen Geschäftsführer (m/w/d)Sie verantworten als alleiniger Geschäftsführer der Regionalmanagement Nordhessen GmbH folgendeEntwicklung von Strategien und Identifizierung von Synergien zur Verwirklichung der oben genannten ZieleImpulse geben, Initiativen zusammenführen, Aufbau und Pflege von Netzwerken Koordination des Zusammenwirkens von regionalen Akteuren, Unternehmen, Kommunen und BehördenBestehende Kooperationsbeziehungen über Nordhessen hinaus ausweiten und entwickelnStandortmarketing, Öffentlichkeits- und Pressearbeit, Außendarstellung der Region Identifizierung und Steuerung von geeigneten öffentlich geförderten Projekten für die genannten ZieleFührung und Steuerung von zurzeit rund 25 Mitarbeitern des RegionalmanagementsGesucht wird eine vertrauenswürdige und werteorientierte Persönlichkeit mit hervorragenden Fähigkeiten als Teamplayer und Netzwerker. Sie sollte über eine ausgewiesene Präsentations- und Kommunikationsstärke sowie Durchsetzungs- und Überzeugungskraft verfügen. Kenntnisse der regionalen Strukturen oder gar berufliche Erfahrung in der Region sind dabei von Vorteil, aber keine Bedingung.Für diese anspruchsvolle Position kommen grundsätzlich nur Kandidaten in Frage, die über mehrjährige Berufserfahrung in vergleichbaren Umfeldern verfügen und hierbei bereits erfolgreich Führungsverantwortung übernommen und ihre unternehmerische und strategische Kompetenz nachgewiesen haben. Abgerundet wird das Profil durch einen akademischen Abschluss und gute Englischkenntnisse in Wort & Schrift.
Zum Stellenangebot

Bezirksgeschäftsführer (m/w/d)

Fr. 22.01.2021
München
Das Bayerische Rote Kreuz – Körperschaft des öffent­lichen Rechts – ist einer der größten Wohlfahrts­verbände und die führende Hilfs­organisation in Bayern. Es gliedert sich in 73 Kreis- und fünf Bezirks­verbände sowie die Landes­geschäfts­stelle. Im Bezirks­verband Oberbayern werden in seinen 21 Kreis­verbänden ca. 7.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt und rund 57.000 ehren­amtliche Helferinnen und Helfer sind im Einsatz. Der BRK-Bezirksverband Oberbayern versteht sich dabei insbe­sondere als Dienst­leister für seine Kreis­verbände, nimmt aber auch verbands­aufsichtliche Aufgaben und Funktionen wahr. Für die Bezirksgeschäftsstelle suchen wir im Zuge der Nachfolge- und Einarbeitungs­regelung zum 01.10.2021 einen Bezirksgeschäftsführer (m/w/d) in Vollzeit (40 Wochenstunden). Aktives Fortführen der vertrauensvollen und kooperativen Zusammen­arbeit mit Vorständen sowie Geschäfts­führern unserer Kreis­verbände, dem Vorstand des Bezirks­verbandes sowie Leitungs­kräften der ehren­amtlichen Gemeinschaften aller Ebenen Unterstützung bzw. Beratung der oberbayerischen Kreis­verbände bei der Wahr­nehmung ihrer satzungs­gemäßen Aufgaben Vermittlung zwischen den Bedürfnissen und Strukturen der verschiedenen verband­lichen Ebenen Sicherstellung der Einhaltung von Vorgaben der Satzung des BRK und sonstiger verbind­licher verband­licher Vorgaben Entwicklung und Umsetzung regionaler und fachlicher Strategien Führung der Geschäfte der Bezirks­geschäftsstelle Möglichst Kenntnisse der wesentlichen wirtschaft­lichen Aufgaben­felder des Roten Kreuzes Nach Möglichkeit fundierte Kenntnisse der strate­gischen und struktu­rellen Besonder­heiten des BRK Kenntnisse und Fähigkeiten in den Bereichen Strategie, Marketing, Steuerung / Controlling und Change Management Ausgeprägte Fähigkeit, konzeptio­nelles Denken sowie die Erfassung komplexer Sach­verhalte mit starker Praxis­orientierung zu verbinden Mehrjährige erfolgreiche hauptberufliche Führungs­erfahrung, vorzugsweise im Bayerischen Roten Kreuz oder in einer Hilfs­organisation Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium oder eine gleich­wertige Qualifikation Einen interessanten und abwechslungs­reichen Arbeits­platz mit hoher Eigen­ständigkeit und großem Gestaltungs­spielraum Eine gute Basis der Zusammenarbeit mit dem Bezirks­vorstand, den Rotkreuzgemeinschaften sowie mit den ober­bayerischen Kreis­verbänden und der Landes­geschäftsstelle des BRK Ein motiviertes Mitarbeitendenteam in unserer Bezirks­geschäftsstelle Vergütung und soziale Leistungen, die der Bedeutung der Aufgabe angemessen sind
Zum Stellenangebot

Geschäftsführer*in (m/w/d)

Do. 21.01.2021
Fürstenwalde / Spree
Die Stadt Fürstenwalde / Spree sucht im Rahmen einer altersbedingten Nachfolge zum 01.04.2021 eine/n Geschäftsführer*in (m/w/d) für die die Gewerbe und Industriepark Lindenstraße GmbH (GIP). Diese wurde 1993 als 100 % Tochtergesellschaft der Stadt Fürstenwalde / Spree gegründet. Ihre Aufgabe ist es, ansiedlungswilligen Unternehmen und Existenzgründer*innen geeignete Gewerbe- und Industriehallenflächen in Fürstenwalde anzubieten. Darüber hinaus verpachtet sie eigene Hallen sowie Büroräume und bietet zahlreiche Grundstücke für die gewerbliche und industrielle Nutzung zum Kauf an. Bedarfsgerechte Entwicklung von Bestandsimmobilien sowie neuer Gewerbe- und Industrieflächen Entwicklung und Umsetzung eines Standortmarketingkonzeptes unter Beachtung regionaler Entwicklungen Übernahme der unternehmerischen Gesamtverantwortung sowie Weiterentwicklung der Gesellschaft Erstellung von Quartalsberichten und Wirtschaftsplänen sowie Überwachung der Erstellung von Jahresabschlüssen Liquiditäts- und Investitionsplanung Controlling aller operativen Geschäftsvorgänge Führung und Entwicklung der Mitarbeiter*innen Kooperativer Umgang mit allen beteiligten Akteur*innen (Politik, Kommune, Geschäftspartner*innen, Dienstleister*innen…) Abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium bzw. vergleichbare Qualifikation Erfahrung in der Unternehmensführung bzw. mehrjährige Führungserfahrung Idealerweise Berufserfahrung in der Immobilienwirtschaft und/oder Bereich Standortmarketing Pragmatische „Hands-on“- Mentalität mit Spaß an wertschätzender, aber auch zielorientierter Führung Erfahrung im Projektmanagement, z.B. zur Sicherung der Servicequalität sowie zur Optimierung von Prozess- und Organisationsstrukturen Anspruchsvolle, abwechslungsreiche Aufgaben leistungsgerechte Vergütung Unterstützung beim Umzug in Dienstortnähe
Zum Stellenangebot

Geschäftsführung (m/w/d)

Do. 21.01.2021
Ebersberg
Das Katholische Kreisbildungswerk Ebersberg e.V. ist ein wertorientierter, staatlich anerkannter, regionaler Bildungs- und Netzwerkpartner im Landkreis Ebersberg. Seit fast 50 Jahren ist das KBW Ebersberg der Zusammenschluss aller Träger der katholischen Erwachsenenbildung im Landkreis und seit 2020 Träger des Hauses der Familie in Ebersberg. Die Geschäftsstelle mit ihren Mitarbeiter*innen begleitet die Pfarreien sowie andere Mitgliedseinrichtungen bei der Planung und Durchführung örtlicher Bildungsveranstaltungen, entwickelt überörtliche Bildungsangebote und arbeitet mit zahlreichen Kooperationspartnern zusammen. Für die Leitung der KBW-Geschäftsstelle suchen wir zum 01. Juni 2021 eine Geschäftsführung (m/w/d) in Vollzeit (39 Wochenstunden) befristet für die Dauer einer Elternzeit von zwei Jahren. Geschäftsführung des Kath. Kreisbildungswerks Ebersberg e.V. im Zusammenwirken mit dem ehrenamtlichen Vorstand sowie Leitung der Geschäftsstelle inkl. Personalführung Profilierung der derzeitigen Bildungsfelder, Entwicklung von zukunftsfähigen, am Bedarf orientierten Bildungskonzepten und –angeboten sowie Mitarbeit an der strategischen Ausrichtung des Vereins Projektsteuerung von der Konzeption und Beantragung bis zur Abrechnung und Dokumentation Verantwortung für die laufende Finanzverwaltung des Vereins; Erstellung von Haushaltsplan und Jahresrechnung sowie Erschließung von neuen Finanzmitteln Kontaktpflege zu den Mitgliedern des Vereins und zu kommunalen, kirchlichen und sozialen Kooperationspartnern in Stadt, Landkreis und Diözese Verantwortung für Vorbereitung, Koordination und Abwicklung von Sitzungen der jeweiligen Gremien Unterstützung der für die Bildungsarbeit ehrenamtlichen Beauftragten in den Pfarreien und Mitgliedseinrichtungen Planung, Organisation und Durchführung von zentralen Veranstaltungen Weiterentwicklung und Umsetzung des Qualitätsmanagementsystems der Einrichtung Vertretung des Bildungswerks in Absprache mit dem Vorstand auf Landkreis- und Diözesanebene erfolgreich abgeschlossenes Fachhochschul- oder Hochschulstudium mit einschlägiger Fachrichtung, vorzugsweise im pädagogischen Bereich mit den Schwerpunkten Bildungsarbeit/Bildungsmanagement (Zusatzqualifikation im Bereich Betriebswirtschaft ist wünschenswert) mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Erwachsenenbildung und Erfahrung in der Führung von Organisationen engagierte, kommunikative und entscheidungsfreudige Persönlichkeit, teamorientiert, verantwortungsbewusst, eigeninitiativ, durchsetzungsfähig und zeitlich flexibel (regelmäßige Abend- und teilweise Wochenendtermine) Fähigkeit und Bereitschaft, gesamtgesellschaftliche Veränderungen wahrzunehmen und die Einrichtung dementsprechend zu positionieren Einfühlungsvermögen und wertschätzender Umgang mit allen Mitarbeiter*innen und allen anderen am Bildungsgeschehen Beteiligten  sehr gute EDV-Kenntnisse Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen Zugehörigkeit zur Kath. Kirche Ein interessanter, vielfältiger und verantwortungsvoller Arbeitsplatz in einer innovativen Bildungseinrichtung mit einem hohen Maß an Gestaltungsspielraum und Selbstständigkeit mit Bezügen nach ABD, Entgeltgruppe 12 (vgl. TVöD). Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Ein engagiertes und hoch motiviertes Team Berufliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Geschäftsführer (w/m/d)

Mi. 20.01.2021
Kiel
Unser Klient, die Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH (WTSH) wird vom Land Schleswig-Holstein, den Industrie- und Handels-, sowie den Handwerkskammern und den Hochschulen des Landes getragen und ist die zentrale Wirtschaftsfördergesellschaft im Bundesland Schleswig-Holstein. Die WTSH ist die „One-Stop-Agentur“ für alle Unternehmen, die in Schleswig-Holstein Geschäftsaktivitäten auf- oder ausbauen wollen. Die WTSH versteht sich als kunden- und dienstleistungsorientierte Wirtschaftsförderein­richtung. Sie hat das Ziel, die Wirtschaft in Schleswig-Holstein nachhaltig zu fördern. Die Geschäftsführung arbeitet eng mit den Gesellschaftern der WTSH, ihrem Aufsichtsrat und ihren Auftraggebern zusammen. Sie vertritt die Interessen der schleswig-holsteinischen Wirtschafts- und Technologiepolitik nachdrücklich auch nach außen (u.a. in Gremien auf Bundes- und Landesebene). Im Auftrag der Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH suchen wie Sie, als neuen „Geschäftsführer (w/m/d)“ Durchführung des Standortmarketings für den Wirtschaftsstandort Schleswig-Holstein, mit klarem Blick und Verständnis für Innovationen und zukünftige Potenziale Akquisition und Begleitung von Unternehmensansiedlungen aus dem In- und Ausland Umsetzung innovationsorientierter und fachspezifischer Förderprogramme im Auftrag des Landes, insbesondere in den Schwerpunktbranchen: Gesundheitswirtschaft IKT und Digitale Wirtschaft Maschinenbau und Elektronik Ernährungsindustrie Erneuerbare Energien Innovationsberatung und Betreuung mittelständischer Unternehmen im Innovationsbereich Initiierung und Organisation von Technologie-Transfer innerhalb der Wirtschaft sowie zwischen Hochschulen und Unternehmen Unterstützung und Begleitung außenwirtschaftlicher Aktivitäten mittelständischer Unternehmen Steuerung der WTSH- Auslandsbüros Betreuung der Cluster und Technologieschwerpunkte Arbeit in und Weiterentwicklung von zweckgebundenen Netzwerken, national wie international Begleitende Beratung von Unternehmen bei Ansiedlungs- und Investitionsentscheidungen Bestandsentwicklung und Bestandspflege mit den notwendigen Kontakten zu den Bestandsunternehmen, insbesondere im Mittelstand Kommunikation, Marketing, Strategie und Organisationsentwicklung der WTSH Kaufmännische und wirtschaftliche Führung der Gesellschaft Koordinationsmanagement in Richtung der optimalen Nutzung aller Ressourcen der wirtschaftsfördernden Stellen als Partner der WTSH Initiative und konstruktive Kommunikation mit den Gesellschaftern, der Politik, den Förderinstituten und den Kammern Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den anderen Wirtschaftsförderern der Regionen, Metropolregion Hamburg sowie den Verantwortlichen aus Landkreisen Zielorientierte und motivierende Führung der qualifizierten Mitarbeiter*innen Aktive Kommunikation in die Unternehmensorgane hinein Representation des Standorts auf nationaler und internationaler Ebene Repräsentant/Repräsentantin der Gesellschaft gegenüber Beschäftigten, Kunden, Partnern, Gesellschaftern und politischen sowie Verbandsgremien Ausbildung abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom oder Master) in einer für die Aufgabe relevanten Fachrichtung Erfahrung hat sich auf dem Berufsweg zu einer souveränen Managerpersönlichkeit der regionalen Wirtschaftsförderung entwickelt ist in der Lage, schnell Vertrauen aufzubauen und sich eine hohe Akzeptanz bei Politik, Verwaltung sowie bei nationaler und internationaler Privatwirtschaft zu erarbeiten oder war in Kammern, Verbänden und Organisationen wirtschafts- und technologienah tätig klares und ausgeprägtes Verständnis für Innovations- und Technologiethemen und für die Besonderheiten der Wirtschafts- und Technologieförderung mehrjährige Führungserfahrung in einer Organisationseinheit oder eine entsprechende Stellvertretung versierte Netzwerkerfahrung mit anspruchsvollen Stakeholdern idealerweise Erfahrungen auf internationaler Ebene und/oder im Außenwirtschaftsbereich Kenntnisse im öffentlich-rechtlichen Kontext (u.a. Zuwendungs-, Haushalts- und Vergaberecht) betriebswirtschaftliches Denken und Handeln Sie sind eine belastbare, loyale, sympathische und geradlinige Persönlich­keit mit integrativer Kraft, die es versteht, Mitarbeiter*innen für Ziele zu gewinnen und konsequent zur Umsetzung dieser Ziele zu führen. Darüber hinaus sind Sie Vordenker sowie Impulsgeber für Innovationen und kommunizieren profes­sionell im Tagesgeschäft wie auch mit politischen Ebenen. Das Profil passt auf Sie?
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal