Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Weitere: Administration und Sekretariat | Öffentlicher Dienst & Verbände: 31 Jobs

Berufsfeld
  • Weitere: Administration und Sekretariat
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 22
  • Ohne Berufserfahrung 19
  • Mit Personalverantwortung 5
Arbeitszeit
  • Vollzeit 22
  • Teilzeit 16
  • Home Office möglich 7
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 12
  • Befristeter Vertrag 10
  • Ausbildung, Studium 5
  • Studentenjobs, Werkstudent 4
Weitere: Administration und Sekretariat
Öffentlicher Dienst & Verbände

Wissenschaftliche Bibliothekarin / Wissenschaftlichen Bibliothekar (m/w/d)

Di. 28.06.2022
Düsseldorf
Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) sucht für das LVR-Klinikum Düsseldorf, Kliniken der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf,für die Besetzung in Teilzeit (19,25 Std./Woche) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / einen Wissenschaftliche Bibliothekarin / Wissenschaftlichen Bibliothekar (m/w/d) Das LVR-Klinikum Düsseldorf (Ärztlicher Direktor: Herr Prof. Dr. med. T. Supprian) führt Abteilungen für Allgemeine Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatische Medizin, Kinder- und Jugendpsychiatrie /-psychotherapie / -psychosomatik, Neurologie und Soziale Rehabilitation mit insgesamt 747 Betten/Plätzen und beschäftigt rund 1.300 Mitarbeiter*innen. Die Versorgungspflicht besteht für 530.000 Einwohner der Landeshauptstadt Düsseldorf. Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 20.000 Beschäftigten für die 9,7 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 20 Museen und Kultureinrichtungen, vier Jugendhilfeeinrichtungen, dem Landesjugendamt sowie dem Verbund Heilpädagogischer Hilfen erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. „Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke. Stelleninformationen Standort: Düsseldorf Befristung: unbefristet Arbeitszeit: Teilzeit Vergütung: EG 9c TVöD Betrieb und Fortentwicklung der wissenschaftlichen Bibliothek als One-Person-Library (OPL) Medienbearbeitung für elektronische und konventionelle Kataloge und Katalogverbünde; bibliographische Ermittlungen und wissenschaftliche Recherchen, insbesondere Datenbankrecherchen Erstellen von Bibliographien (z. B. Übersichten neu erschienener Fachbücher) und Informationsmaterialien, u. a. Führen einer Publikationsliste von wissenschaftlich tätigen Mitarbeiter*innen sowie Mitarbeit bei der Erstellung von Forschungs- und Jahresberichten Bestellwesen und Literaturvermittlung, d. h. vor allem die Ermittlung und Beschaffung von Literatur aus externen Beständen durch Fernleihe bzw. Dokumentlieferung (konventionell und elektronisch) Unterstützung bei der Erstellung wissenschaftlicher Vorträge und Publikationen sowie Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen Mitarbeitenden Voraussetzung für die Besetzung: Abgeschlossenes Studium im Bereich Bibliothekswesen Wünschenswert sind: Master-Abschluss Mehrjährige Berufserfahrung Sehr gute MS Office Kenntnisse Sehr gute Englisch-Kenntnisse Hohe Team- und Kommunikationsfähigkeit Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung Interkulturelle Kompetenz Familienfreundliche Arbeitsbedingungen Chancengleichheit und Diversität Ein umfangreiches und berufsgruppenübergreifendes Fort- und Weiterbildungsangebot Betriebliche Zusatzversorgung im Tarifbereich Betriebliche Gesundheitsförderung und Sozialberatung Vielfältiges Aufgabengebiet Begrenzte Anzahl an Kita-Plätzen auf dem Klinikgelände Kostengünstiges Job-Ticket Gute Anbindung an den ÖPNV Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Der LVR steht für Vielfalt. Unser Ziel ist es, dies auch in unserer Beschäftigtenstruktur abzubilden.
Zum Stellenangebot

mehrere Auszubildende zur Kauffrau bzw. zum Kaufmann für Büromanagement (m/w/d)

Mo. 27.06.2022
Nürnberg
Das Referat 11D – Personalqualifizierung, Qualifizierungszentrum – sucht zum 01.09.2023 am Dienstort Nürnberg mehrere Auszubildende zur Kauffrau bzw. zum Kaufmann für Büromanagement (m/w/d) Kennziffer: BAMF-2023-KFBM Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge ist eine Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern und für Heimat – mit der Zentrale in Nürnberg und bundesweit rund 60 Außenstellen. Zur Bandbreite der Aufgaben gehören die Durchführung des Asylverfahrens, die bundesweite Förderung der Integration und die Migrationsforschung. Unsere Zentralabteilung befasst sich schwerpunktmäßig mit Personalmanagement, Finanzmitteln, IT und Organisation. In deiner dreijährigen Ausbildung werden dir zunächst grundlegende Qualifikationen vermittelt, die du anschließend in den Wahlqualifikationen „Verwaltung und Recht“ sowie „Assistenz und Sekretariat“ vertiefst Dabei unterstützt du in der Vorbereitung, Koordination und Durchführung verwaltender Aufgaben sowie in der internen und externen Korrespondenz als auch im Schriftverkehr Praktische Einsatzbereiche in der allgemeinen Verwaltung deiner Ausbildung können das Personalmanagement, die Öffentlichkeitsarbeit sowie das Haushalts- und Rechnungswesen sein Darüber hinaus wirst du das Kerngeschäft unserer Behörde, den Asyl- und Integrationsbereich, kennenlernen Dienstbegleitende Unterweisungen vermitteln dir fundiertes Wissen zusätzlich zur Berufsschule und den Praxiseinsätzen Du verfügst mindestens über einen qualifizierenden Mittelschulabschluss (oder gleichwertig) Du überzeugst mit deiner mündlichen und schriftlichen Ausdrucksweise, weshalb du idealerweise die Note „gut“, mindestens aber „befriedigend“, im Fach Deutsch hast. Wenn du einen ausländischen Schulabschluss aus dem nicht-deutschsprachigen Raum hast, erwarten wir nachgewiesene Deutschkenntnisse des Niveaus C1 (vgl. Europäischer Referenzrahmen) Dein Notendurchschnitt in den Fächern Mathe und Englisch liegt zusammen bei mindestens „befriedigend“ Förderlich sind bereits erste nachgewiesene kaufmännische bzw. verwaltende Erfahrungen z.B. in Form von Praktika, Nebenjobs oder einer bereits absolvierten Ausbildung Du bringst die Bereitschaft mit, fünf Mal in der dreijährigen Ausbildung für jeweils vier bis sechs Wochen vom Ausbildungsteam organisierte Einsätze in einer unserer bundesweiten Außenstellen zu absolvieren Du hast Spaß an der Arbeit im Team und bringst dich mit deiner Diversity-Kompetenz im Bundesamt ein, weil du deine Ausbildung gerne in einem vielfältigen Arbeitsumfeld absolvieren möchtest Du bist motiviert sowie engagiert und gestaltest deine Ausbildung proaktiv mit Deine Ausbildung im BAMF ist vielfältig, abwechslungsreich und hat Zukunft. Daher bieten wir auch gute und zahlreiche Übernahmemöglichkeiten in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis bei erfolgreichem Abschluss Dich erwarten ein interkulturelles, vielseitiges Arbeitsumfeld und ein guter, wertschätzender Teamspirit Das BAMF bietet dir die Möglichkeit innerhalb deiner Ausbildung ein Praktikum im Ausland zu absolvieren Du hast die Möglichkeit, bei Social Media Projekten mit dem Social Media-Team des BAMF mitzuwirken Dank der mehrwöchigen bundesweiten Außenstelleneinsätze lernst du das Kerngeschäft „vor Ort“ kennen und erhältst spannende Einblicke in die Asyl- und Integrationsarbeit Du erhältst eine attraktive, überdurchschnittliche Ausbildungsvergütung Du profitierst von flexiblen Arbeitszeiten während der praktischen Einsätze, passt dich dabei aber an die im Team geltenden Strukturen an und stimmst dich entsprechend ab. Das ermöglicht dir, Beruf und Privates miteinander zu vereinbaren 
Zum Stellenangebot

Verwaltungsfachangestellte (m/w/d) zur Ausbildung

Mo. 27.06.2022
Löhne
Die Stadt Löhne (ca. 40.000 Einwohner) liegt verkehrsgünstig im Kreis Herford in landschaftlich reizvoller Umgebung zwischen Wiehengebirge, Weser und Teutoburger Wald. Das Oberzentrum der Region, die Universitätsstadt Bielefeld, ist zügig erreichbar, auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Stadt Löhne verfügt über sämtliche Schulformen. Mit eigener Volkshochschule, Musikschule, Jugendkunstschule, Stadtbücherei und Werretalhalle hält sie ein breites und umfangreiches Bildungs- und Kulturangebot vor. Die Stadtverwaltung Löhne versteht sich als eine moderne, bürgerorientierte Verwaltung. Verwaltungsfachangestellte sind Vermittler zwischen Bürger und Staat. Die Tätigkeit ist besonders bürgerorientiert und erfordert von Ihnen Aufgeschlossenheit, Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft. Verwaltungsfachangestellte kennen die Gesetze und wissen, wie Sie den Bürgerinnen und Bürgern helfen können. Sie können sich dabei auf eine breite berufliche Handlungskompetenz stützen, die sich unter anderem aus fundierten Kenntnissen des öffentlichen und privaten Rechts sowie der Betriebs – und Volkswirtschaftslehre zusammensetzt. Als Verwaltungsfachangestellte/Verwaltungsfachangestellter sorgen Sie für die Umsetzung der Pflichten der Bürgerinnen und Bürger (z.B.  Einhaltung von baurechtlichen Vorschriften) aber auch für die Zahlungen von Leistungen, die dem Bürger zustehen (bspw. Sozialleistungen). Sie sind kompetente Ansprechpartnerin und Ansprechpartner der Bürgerinnen und Bürger. Die Aufgaben und Leistungen sind so vielseitig, wie es Arbeitsbereiche in einer Verwaltung gibt (z.B. im Bürgerbüro, Finanzbereich, Sozialamt). Die Stadtverwaltung Löhne bildet ab 01.08.2023 Verwaltungsfachangestellte (m/w/d) aus.Verwaltungsfachangestellte sind Vermittler zwischen Bürger und Staat. Die Tätigkeit ist besonders bürgerorientiert und erfordert von Ihnen Aufgeschlossenheit, Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft. Verwaltungsfachangestellte kennen die Gesetze und wissen, wie Sie den Bürgerinnen und Bürgern helfen können. Sie können sich dabei auf eine breite berufliche Handlungskompetenz stützen, die sich unter anderem aus fundierten Kenntnissen des öffentlichen und privaten Rechts sowie der Betriebs – und Volkswirtschaftslehre zusammensetzt. Als Verwaltungsfachangestellte/Verwaltungsfachangestellter sorgen Sie für die Umsetzung der Pflichten der Bürgerinnen und Bürger (z.B.  Einhaltung von baurechtlichen Vorschriften) aber auch für die Zahlungen von Leistungen, die dem Bürger zustehen (bspw. Sozialleistungen). Sie sind kompetente Ansprechpartnerin und Ansprechpartner der Bürgerinnen und Bürger. Die Aufgaben und Leistungen sind so vielseitig, wie es Arbeitsbereiche in einer Verwaltung gibt (z.B. im Bürgerbüro, Finanzbereich, Sozialamt). Ausbildung: In der praktischen Ausbildung erhalten Sie einen Einblick in die vielfältigen Aufgabenbereiche der verschiedenen Verwaltungsämter der Stadt Löhne, wie zum Beispiel im Bürgerbüro, Ordnungsamt, Sozialamt, Personal- oder Finanzbereich. Sie lernen die Arbeitsabläufe kennen und werden zunehmend selbstständig zur Bearbeitung der anfallenden Aufgaben eingesetzt. Das Studieninstitut in Bielefeld besuchen Sie während der Praxiszeit an einem Tag pro Woche. Auf dem Stundenplan stehen Fächer wie Staats- und Verfassungsrecht, Allgemeines Verwaltungsrecht, Sozialrecht, Recht der Gefahrenabwehr und Kommunale Haushaltswirtschaft.  Der Besuch des Erich-Gutenberg-Berufskollegs in Bünde erfolgt im Blockunterricht. Dort lernen Sie z.B. Allgemeine Wirtschaftslehre, Verwaltungsrechtliches Handeln, Datenverarbeitung, Rechtskunde, Verwaltungsbetriebslehre. Mind. Fachoberschulreife (Realschulabschluss) Mind. befriedigende Leistungen in den Fächern Mathematik und Deutsch Aufgeschlossenheit, Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft Vermögenswirksame Leistungen Jahressonderzahlungen (am Ende eines Kalenderjahres) Abschlussprämie als Einmalzahlung in Höhe von 400 € nach erfolgreich abgeschlossener Abschlussprüfung Mögliche Übernahme in ein Beschäftigungsverhältnis nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung Die Stadt Löhne beschäftigt Menschen unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität. Als familienfreundliche Arbeitgeberin unterstützt sie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind erwünscht. Sie werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (m/w/d) im Bereich Zentrale Verwaltungsstelle

Mo. 27.06.2022
Hamburg
Der Deutsche Segler-Verband ist der Dachverband der deutschen Segel-, Windsurf- und Kitesurf-Vereine, der Landesseglerverbände und Klassenvereinigungen. Mit mehr als 180.000 Vereinsmitgliedern gehören wir zu den 20 größten Spitzensportverbänden Deutschlands. Zum nächstmöglichen Termin suchen wir für den Bereich Zentrale Verwaltungsstelle unbefristet einen Mitarbeiter (m/w/d) in Vollzeit (38,5 Stunden) Organisation von Prüfungen für den Erwerb von Sportseeschifferscheinen bzw. Sporthochseeschifferscheinen, insbesondere Zusammenstellen der Prüfungskommissionen, Festlegung der Prüfungstermine/-orte Vor- und Nachbereitung der Prüfungen Selbstständige Bearbeitung von Verwaltungsvorgängen Ausstellung von Befähigungsnachweisen Telefonische/schriftliche Korrespondenz mit internen sowie externen Ansprechpartnern (z. B. Prüfer*innen, Teilnehmer*innen, Ausbilder*innen) Erstellen von Formularen und weiteren Dokumenten Datenerfassung, Datenkontrolle und Datenpflege Abgeschlossene Berufsausbildung oder ein vergleichbarer beruflicher Werdegang (vorzugsweise kaufmännischer Bereich oder Verwaltung) Ausgeprägtes Organisationstalent Sehr sicherer Umgang mit MS Office (Word, Excel, Outlook, PowerPoint) Sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Dienstleistungsbereitschaft Selbständige, tatkräftige, strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise Freundliches und verbindliches Auftreten Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen sowie Messe-Standdienst Kenntnisse, Erfahrungen und/oder Befähigungen im Wassersport wären von Vorteil Spannende Herausforderungen und interessante Aufgabenstellungen Hohe Eigenverantwortung und großer Gestaltungsspielraum Wertschätzendes Betriebsklima und ein harmonisches Team Gutes Onboarding in der Einarbeitungszeit Individuelle Angebote zur Weiterbildung Flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit)
Zum Stellenangebot

Nachwuchsleistungssportkoordinator (w/m/d)

So. 26.06.2022
München
Der Bayerische Leichtathletik-Verband e. V. (BLV) ist die Dachorganisation der Leichtathletik-Vereine in Bayern. Mit knapp 140 000 Mitgliedern aus über 1300 Vereinen ist er der größte Leichtathletik-Landesverband in Deutschland. Planung und Abwicklung von Maßnahmen im Rahmen der NWLS-Förderung Organisation und Verwaltung von Kaderlehrgängen Abrechnungswesen von Lehrgängen und Trainern Mitverantwortlich für die Erstellung und Überwachung des Haushalts im Bereich Sport Hauptverantwortlich für die Planung und Überwachung der ordnungsgemäßen Verwendung der Staatsmittel. Ansprechpartner für die Belange der BLV-Trainer (Haupt- und Nebenamt) Verantwortlich für die fristgerechte Zuarbeit vom Jahres-, Monats- und Stützpunktabrechnungen Mitarbeit bei Veranstaltungen (gegebenenfalls auch am Wochenende) Mitglied in verschiedenen Arbeitsgremien Organisation von Sitzungen und Erstellung von Protokollen Allgemeine Bürotätigkeiten Abgeschlossenes Studium der Sportwissenschaften, Sportökonomie oder Sportmanagement Sehr gute PC-Kenntnisse/versierter Umgang mit MS-Office-Anwendungen Sie besitzen den Führerschein der Klasse B. Engagement, Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein Organisationstalent, Teamfähigkeit, selbständige strukturierte Arbeitsweise Kommunikationsstärke und Durchsetzungsvermögen Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Affinität zur Leichtathletik sowie Kenntnisse über die Organisation des Sports-/Vereins- und Verbandswesen wären wünschenswert einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz die Mitarbeit in einem jungen Team ein faires Gehalt mit Entwicklungsmöglichkeiten in einem sicheren Arbeitsumfeld   Wir können uns vorstellen, dass die ausgeschriebene Stelle auch von Schwerbehinderten mit entsprechender beruflicher Qualifikation besetzt werden kann.
Zum Stellenangebot

Verwaltungsangestellte*r (w/m/d) für den flexiblen Einsatz in der Verwaltung

Sa. 25.06.2022
Norderstedt
Als lebendige und innovative Stadt mit rund 80.000 Menschen ist Norderstedt ein angenehmes Wohn- und Lebensumfeld. Verkehrsgünstig zwischen Nord- und Ostsee, mit einer direkten Verbindung in die Hamburger Innenstadt und mit allen weiterführenden Schulen am Ort – Norderstedt bietet ein vielfältiges, kulturelles Leben. Folgende Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen: Verwaltungsangestellte*r (w/m/d) für den flexiblen Einsatz in der Verwaltung 39 bzw. 41 Std./Woche, Entgeltgruppe 9 a TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 8 SHBesGBei der Stadt Norderstedt sind sogenannte Stellenpoolstellen eingerichtet worden, um personelle Engpässe in den Ämtern abzufedern und Mitarbeiter*innen, die gerne flexibel arbeiten, eine Weiterentwicklungsmöglichkeit aufzuzeigen. Die Aufgaben können sich dabei auf das gesamte Spektrum einer Kommunalverwaltung erstrecken. Der Einsatz soll bedarfsorientiert erfolgen. Dabei kann es sich beispielsweise um den klassischen Querschnittsbereich wie Buchhaltung oder Hauptamt handeln, aber auch um einen stark frequentierten Bereich mit den verschiedensten Kundenkontakten, wie dies klassischerweise im Einwohnermelde-, Jugend- oder Sozialamt der Fall ist. Bewerber*innen haben dadurch die Möglichkeit, die verschiedenen Aufgabenstellungen und Herausforderungen kennenzulernen, die die Stadt Norderstedt als große kreisangehörige Stadt bietet, und dadurch eine berufliche Weiterentwicklung zu erfahren. Beamtenrechtliche Befähigung für die Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt, Fachrichtung Allgemeine Dienste (zuvor: Ausbildung im mittleren allgemeinen Verwaltungsdienst) oder Abgeschlossene Ausbildung zur*zum Verwaltungsfachangestellten Mehrjährige Berufserfahrung in den genannten Ausbildungsberufen in den letzten fünf Jahren wünschenswert Darüber hinaus erwarten wir: Flexibilität und schnelle Auffassungsgabe Fachkompetenz Kommunikationsfähigkeit, gepaart mit der Fähigkeit zur partnerschaftlichen Zusammenarbeit Kunden- und serviceorientierte Arbeitsweise N otfallbetreuung für Angehörige und Kinder O ptionale Entgeltumwandlung R egelmäßige Fortbildungsmöglichkeiten D igitale Zukunftsausrichtung E rgänzende Altersvorsorge R eizvolle Tätigkeiten S ichere Jobs und pünktliche Bezahlung T eilzeitbeschäftigungsmöglichkeiten E ntwicklungs- und Karrierechancen D ie Möglichkeit, mobil und flexibel zu arbeiten T icketzuschuss für den öffentlichen Nahverkehr
Zum Stellenangebot

Mitarbeiterin | Mitarbeiter (w/m/d) für Außendiensttätigkeiten im Bereich SGB II

Fr. 24.06.2022
Singen (Hohentwiel)
Mit Kopf, Herz und Hand sind rund 1200 Mitarbeitende des Landkreises Konstanz für die Bürgerinnen und Bürger da. Unsere Aufgaben sind so vielfältig wie der Landkreis selbst: Über 285.000 Einwohnerinnen und Einwohner verteilen sich auf insgesamt 25 Städte und Gemeinden. Möchten auch Sie dazu beitragen, die Zukunft unserer einzigartigen Region mit zu gestalten? Das Jobcenter Landkreis Konstanz ist als gemeinsame Einrichtung der beiden Träger Landratsamt Konstanz und Bundesagentur für Arbeit Konstanz-Ravensburg für die Umsetzung des Sozialgesetzbuches II im Landkreis zuständig. Die Kolleginnen und Kollegen im Außendienst führen Hausbesuche bei den Antragsstellenden durch und tragen dazu bei, dass beantragte Leistungen passgenau gewährt werden können.  Für diesen Bereich suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Mitarbeiterin oder einen Mitarbeiter (w/m/d). Sie führen Hausbesuche bei Antragsstellenden im gesamten Landkreis Konstanz durch. Vor Ort überprüfen Sie Wohnverhältnisse, die Notwendigkeit von Beihilfen etc. und informieren die Antragsstellenden über Ihre Rechte. Sie verfassen aussagekräftige und rechtssichere Ermittlungsberichte und arbeiten eng mit den Kolleginnen und Kollegen im Jobcenter (Leistungsbereich und Arbeitsvermittlung bzw. Fallmanagement) zusammen. Im Nachgang führen Sie selbstständig Nachermittlungen durch und arbeiten mit anderen Behörden (z.B. Stadt- und Gemeindeverwaltungen, etc.) zusammen. Sie arbeiten in einem kleinen Team und organisieren die Durchführung der Aufträge selbstständig in guter Absprache im Team. Sie besitzen die Laufbahnprüfung für den mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst, die Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte / Verwaltungsfachangestellter oder eine vergleichbare Ausbildung. Im Idealfall haben Sie bereits Erfahrung in der Anwendung und Auslegung von Rechtsnormen und verfügen über Kenntnisse im allgemeinen Verwaltungsrecht. Sie sind sicher im Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen. Zu Ihren Stärken zählen ein sicheres Auftreten, Organisations- und Kommunikationsfähigkeit. Sie zeichnen sich durch eine strukturierte, sorgfältige und selbstständige Arbeitsweise aus. Sie besitzen den Führerschein und sind bereit Ihr Auto gegen Kostenerstattung für dienstliche Zwecke einzusetzen. Eine Bezahlung bis Entgeltgruppe 9a TVöD (1.534,58 - 2.129,02 Euro) bzw. Besoldungsgruppe A 8 LBesO BW. Die Möglichkeit durch angespartes Zeitguthaben „Sabbatzeiten“ für eine Auszeit oder einen gleitenden Übergang in den Ruhestand zu nutzen. Eine betriebliche Altersvorsorge, die überwiegend durch uns finanziert wird. Wir unterstützen Ihre Mobilität mit einem Zuschuss zum Job-Ticket. Sonderkonditionen bei namhaften Herstellern und Marken (corporate benefits). Ein vielfältiges Angebot an gesundheitsfördernden Maßnahmen. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 24. Juli 2022. Wir setzen uns für Chancengleichheit im Beruf ein und ermuntern auch Personen mit Migrationshintergrund, Menschen mit anerkannter Behinderung und Menschen in besonderen Lebenslagen und jeden Geschlechts sich zu bewerben.
Zum Stellenangebot

Beigeordnete/-r für das Dezernat Allgemeine Verwaltung (m/w/d)

Fr. 24.06.2022
Leipzig
Gestalten Sie die Zukunft unserer Stadt an entscheidender Stelle mit. Leipzigs dynamische Entwicklung mit einer engen Zusammenarbeit der Fachbereiche und einer systematischen Bürgerbeteiligung liegt uns am Herzen. Ein wesentlicher Schlüssel zum Erfolg bildet die strategische Stadtentwicklungspolitik im Sinne der „Leipzig-Charta“. Sie können gemeinsam mit uns die Zukunft der Stadt in herausgehobener, verantwortungsvoller Position aktiv mitgestalten: Die Stadt Leipzig sucht ab dem 1. November 2022 eine/-n Beigeordnete/-n für Allgemeine Verwaltung (m/w/d). Die Beigeordneten der Dezernate führen in der Stadt Leipzig den Titel Bürgermeister/-innen.Die Stadt der Zukunft braucht eine moderne Verwaltung. Im Kontext der städtischen Entwicklung ergeben sich in den nächsten Jahren komplexe Herausforderungen an die Stadtverwaltung, die eine Anpassung ihrer Organisation sowie ihrer Denk- und Arbeitsweise erfordern. Dafür werden innovative Instrumente einer modernen Arbeitswelt, organisatorische Gestaltungsmöglichkeiten, eine Beschleunigung der Prozesse, qualifizierte Fach- und Führungskräfte, eine moderne Führungs- und Zusammenarbeitskultur, Bürgerbeteiligung, Transparenz sowie eine umfassende Digitalisierung benötigt. Die Gestaltung dieser Rahmenbedingungen erfordert in einem besonderen Maße fachliches Wissen und die Fähigkeit, einen vielseitigen Verantwortungsbereich zu führen. Der Geschäftskreis des Dezernates Allgemeine Verwaltung umfasst zurzeit das Amt für Digitalisierung und Organisation, das Personalamt, das Amt für Statistik und Wahlen, das Referat für Verwaltungsunterbringung, das Rechtsamt sowie den Bürgerservice. Des Weiteren werden Sie Aufsichtsratsmandate in mehreren städtischen Unternehmen wahrnehmen. Eine Änderung der Geschäftsverteilung bleibt vorbehalten. ein Hochschulabschluss in einer möglichst aufgabennahen Fachrichtung mehrjährige operative und strategische Managementerfahrung die Fähigkeit zur Steuerung, Planung und Realisierung von komplexen Projekten und Großvorhaben Verhandlungsgeschick bei der Darstellung und Umsetzung der Belange der Stadt fundierte Kenntnisse zu aktuellen kommunalpolitischen und gesellschaftlichen Entwicklungen in Leipzig Kenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet der Digitalisierung, Modernisierung und in Veränderungsprozessen sowie ein Grundverständnis für Human Resource- und Projektmanagement, statistische und rechtliche Themen mehrjährige, nachgewiesene Führungserfahrungen in einer vergleichbaren Position Engagement und die Fähigkeit zum selbstständigen, zielorientierten Arbeiten exzellente kommunikative Fähigkeit gegenüber Stadtrat, Bürgerschaft, Trägern, Verbänden, Mitarbeiter/-innen, Interessenvertretungen sowie Moderationsfähigkeit enge, vertrauensvolle, loyale Zusammenarbeit mit dem Oberbürgermeister Für die Erreichung der Ziele bilden das Integrierte Stadtentwicklungskonzept, das Arbeitsprogramm des Oberbürgermeisters 2023 und das in den Führungsleitlinien formulierte Führungsverständnis wesentliche Handlungsgrundlagen. Gesucht wird eine verantwortungsbewusste, kompetente, führungsstarke, zielorientierte und für neue Entwicklungen aufgeschlossene Persönlichkeit, die das Dezernat mit hohem Engagement, fachlicher Kompetenz und administrativem Geschick führt. Loyalität und Integrität bilden die verlässliche Basis für eine gelingende, vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem Oberbürgermeister und dem Stadtrat zum Wohl der Stadt. Wir erwarten, dass Sie als Beigeordnete/-r Ihren Lebensmittelpunkt in Leipzig oder im engen Umland von Leipzig haben werden.Die Beigeordneten werden gemäß § 56 der Sächsischen Gemeindeordnung durch den Stadtrat für die Dauer von sieben Jahren gewählt. Die Ernennung erfolgt unter Berufung in das Beamtenverhältnis auf Zeit. Die Besoldung erfolgt nach der Besoldungsgruppe B 6, nach Ablauf einer Amtszeit als Wahlbeamter in Gebietskörperschaften des Freistaates Sachsen von sieben Jahren grundsätzlich nach B 7.
Zum Stellenangebot

Projektmitarbeiter/-in Unternehmensnachfolge (m/w/d)

Do. 23.06.2022
Potsdam
Ihr neuer Arbeitgeber: Die Wirtschaft der Hauptstadtregion In der Industrie- und Handelskammer Potsdam vertreten wir engagiert und nachhaltig die Interessen der Wirtschaft in der Landeshauptstadt und im ländlichen Raum. Mit über 80.000 Unternehmen und dem bundesweit zweitgrößten Kammerbezirk sind wir die mitgliederstärkste Selbstverwaltungsorganisation des Landes Brandenburg. Zur Verstärkung unseres Teams mit rund 140 Beschäftigten und hunderten ehrenamtlich engagierten Unternehmerinnen und Unternehmern suchen wir zur Verstärkung unseres Projektteams zum nächstmöglichen Termin, befristet bis 31.12.2025 eine Projektmitarbeiter/-in Unternehmensnachfolge (m/w/d)Das erwartet Sie bei uns: Sie sprechen Unternehmerinnen und Unternehmer aktiv und direkt an und sensibilisieren für eine frühzeitige Nachfolgeplanung Sie führen Informationsveranstaltungen mit nachfolgerelevanten Schwerpunktthemen durch Sie organisieren Unternehmenschecks zur Vorbereitung einer Unternehmensübergabe/ Unternehmensübernahme Sie zeigen Handlungsalternativen und Unterstützungsangebote auf Sie fördern die Kontaktanbahnung zwischen Übergebendem und Nachfolgendem Sie informieren über den zeitlichen und inhaltlichen Ablauf einer Unternehmensübergabe/Unternehmensübernahme Sie zeigen Informationsangebote zum Konfliktmanagement auf und informieren zu Schlichtungsangeboten. Das bringen Sie mit: Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes Hoch- bzw. Fachhochschulstudium oder eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung mit wirtschaftlicher Ausrichtung oder eine vergleichbare Qualifikation Sie verfügen über Kenntnisse in der betriebs- und finanzwirtschaftlichen Beurteilung von Unternehmen und haben bereits berufliche Erfahrungen in der Unternehmensnachfolge gesammelt Sie haben umfassende Kenntnisse im Umgang mit MS Office Sie haben eine schnelle Auffassungsgabe, ein analytisches Denkvermögen und eine hohe Umsetzungskompetenz Sie sind belastbar, kommunikativ, zuverlässig und arbeiten gern im Team Sie verfügen über einen Führerschein Klasse B Wir bieten Ihnen: Eine top Einarbeitung auf einem attraktiven Arbeitsplatz im Herzen der Landeshauptstadt Potsdam Hohes Potenzial für Eigeninitiative und persönliche Entwicklung Eine verantwortungsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten und professionellen Umfeld Eine partizipative und wertschätzende Führungskultur, super Team-Spirit sowie Eine leistungsgerechte Vergütung nach unserem hauseigenen Tarif – mit umfangreichen Sozialleistungen wie Zuschüssen zu Kinderbetreuungskosten und zur Altersversorgung, flexible Arbeitszeiten, mobilem Arbeiten sowie Gesundheits- und Weiterbildungsangeboten
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter/in (m/w/d) Mitgliederbetreuung und Seminarorganisation

Do. 23.06.2022
Düsseldorf
Als gut etablierter Berufsverband für Schulen und Bildungseinrichtungen in freier Trägerschaft in Nordrhein-Westfalen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in unserer Geschäftsstelle in Düsseldorf eine/n Mitarbeiter/in (m/w/d) Mitgliederbetreuung und Seminarorganisation Mitgliederverwaltung und -betreuung Organisation des Seminarwesens Vor- und Nachbereitung sowie Betreuung von Sitzungen, Seminaren und sonstigen Veranstaltungen nach Vorgabe Finanzplanung des Seminarwesens Bearbeitung Allgemeiner Büroprozesse, insbesondere: selbstständige Beantwortung von Anfragen,organisatorische Auskünfte, Informationsweitergabe usw. Terminmanagement Datenpflege und Ablageorganisation Vorbereitung der Buchhaltung (Kreditoren- & Debitorenbuchhaltung) Aktualisierung der Homepage Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung (zum Beispiel Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement) Selbstständige Arbeitsweise und Organisationsgeschick Souveränes, offenes und freundliches Auftreten und Serviceorientierung Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Zuverlässigkeit, Engagement und Teamfähigkeit sehr sichere Beherrschung des gesamten Office-Paketes Berufserfahrung bei Vereinen und Verbänden oder im Bildungsbereich sind von Vorteil Erfahrungen im Umgang mit DATEV Unternehmen online sind von Vorteil Eine unbefristete Anstellung in Teilzeit mit flexiblen Arbeitszeiten über 24 Wochenstunden. Optionsmodell: Alternativ kann die Flexibilisierung so ausgestaltet werden, dass die gesamten Schulferien NRW, inklusive des zustehenden Erholungsurlaubes, arbeitsfreie Zeit sind, wobei dann in den Arbeitswochen 28 Wochenstunden zu leisten ist. Betriebliche Altersvorsorge Arbeiten in einem kleinen freundlichen Team
Zum Stellenangebot
1234


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: