Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Banken | Öffentlicher Dienst & Verbände: 4 Jobs

Berufsfeld
  • Weitere: Banken
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 3
  • Ohne Berufserfahrung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 4
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 3
  • Ausbildung, Studium 1
Weitere: Banken
Öffentlicher Dienst & Verbände

Geschäftsprozessmanager (m/w/d) 22.2020

Mo. 19.10.2020
Hamburg
Sie wollen einen sicheren Arbeitsplatz mit einem guten Betriebsklima? Sie legen großen Wert auf vertrauensvolle Zusammenarbeit in einem motivierten Team und auf einen respektvollen Umgang miteinander? Sie wollen sich stetig weiterbilden und Ihre Ideen einbringen? Sie mögen familienfreundliche Arbeitszeiten und eigenverantwortliche Aufgaben? Wenn Sie neugierig geworden sind, schicken Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung! Die Kassenärztliche Vereinigung Hamburg verstärkt und professionalisiert ihre strategische und operative Prozessarbeit. Zu diesem Zweck ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im neu gegründeten Geschäftsbereich „Organisationsentwicklung und Projektmanagement“ die Stabsstelle Geschäftsprozessmanager (m/w/d)  möglichst in Vollzeit zu besetzen. Mitwirkung bei Aufbau und Etablierung des neuen Geschäftsbereiches Entwicklung und Gestaltung geeigneter unternehmensweiter Rahmenbedingungen und Verwaltungsprozesse für die Matrixorganisation insbesondere hinsichtlich der Prozessarbeit Konzeption, Aufbau, Durchführung, Weiterentwicklung und Pflege eines Prozessmanagementsystems für die KV Hamburg, insbesondere: Erarbeitung, Implementierung und Überwachung der Einhaltung von Standards o Aufbau und Pflege eines zentral-dezentralen Kennzahlen- und Berichtssystems Bereitstellen von Hilfsmitteln, Werkzeugen und Know-How / Best Practice zur Unterstützung der Führungskräfte, Prozesseigner, Mitarbeiter/innen und Projektteams inkl. Prozessmodellierung nach BPMN-Standard Koordination der organisationseinheitenübergreifenden Arbeit an den Prozessen inkl. der Definition von Schnittstellen, Wechselwirkungen und Abhängigkeiten Durchführung von Prozessanalysen mit allen Organisationseinheiten Pflege und Weiterentwicklung der Prozesslandschaft Entwicklung eines Konzepts für und Mitwirkung bei der Durchführung eines unternehmensweiten Strategie- und Portfolioprozesses hinsichtlich der Prozessoptimierung Unterstützung der hausweiten Personalentwicklung zwecks Professionalisierung des Prozessmanagements durch u. a. Förderung des hausweiten Prozessdenkens, Coaching, Schulungen, Moderation Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Prozessaudits abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium vorzugsweise im Bereich Verwaltungs- oder Wirtschaftswissenschaft, Gesundheitsökonomie oder Public Health mit Fokus auf das Prozessmanagement fundierte Kenntnisse und einschlägige Erfahrung in den Bereichen Geschäftsprozessoptimierung, BPM, Workflow Management Kenntnisse und Erfahrungen in der Prozessmodellierung mittels BPMN 2.0 oder vergleichbaren Prozessmodellierungswerkzeugen selbständige, analytische und strukturierte Arbeitsweise Eigeninitiative sowie Zuverlässigkeit und Belastbarkeit ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten; Freude an der organisationseinheitenübergreifenden Zusammenarbeit und entsprechende Sozialkompetenz Zuverlässigkeit und Belastbarkeit auch bei starkem Arbeitsaufkommen sicherer Umgang mit den Anwendungsprogrammen MS Office Kenntnisse und Vorerfahrung im Bereich Moderation und Coaching sind wünschenswert Erfahrung im Projektmanagement ist wünschenswert Kenntnisse der ISO 9001, 19011, 27001 sind wünschenswert sicherer Umgang mit Confluence, Jira und draw.io ist wünschenswert Kenntnisse und Erfahrungen in der Darstellung von Obashi-Modellen, im Bereich CMMN (Case Management Model and Notation) und im Bereich DMN (Decision Model and Notation) sind wünschenswert Die Bereitschaft zur Übernahme von gelegentlichen Abend- und Wochenendterminen sowie zu gelegentlichen Dienstreisen muss vorhanden sein.
Zum Stellenangebot

Referent Kapitalanlage (m/w/d)

Mo. 12.10.2020
Jena
Die Landesärztekammer Thüringen – Körperschaft des öffentlichen Rechts – ist das Selbstverwaltungsorgan der Thüringer Ärzteschaft. Die Ärzteversorgung Thüringen ist eine Einrichtung der Landesärztekammer und steht unter der Aufsicht des Thüringer Finanzministeriums. Gesetzliche Grundlage für die Ärzteversorgung ist das Thüringer Heilberufegesetz. Die Ärzte­versorgung hat die Aufgabe, für die Angehörigen der Landesärztekammer und ihre Familienmitglieder Versorgung nach Maßgabe ihrer Satzung zu gewähren. Die Ärzteversorgung Thüringen, Einrichtung der Landesärztekammer Thüringen, sucht zum sofortigen Beginn einen „Referenten Kapitalanlage (m/w/d)“ Das Tätigkeitsfeld ist abwechslungsreich und bietet Freiräume für eigenständiges Arbeiten. In Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung werden von Ihnen Anlageentscheidungen in sämtlichen zulässigen Assetklassen vorbereitet und nach Genehmigung vollzogen. Bestehende Vermögensanlagen werden von Ihnen überwacht und gesteuert. Sie erstellen Reports für Gremien und stehen diesen als Ansprechpartner zur Verfügung. Sie haben ein abgeschlossenes Studium der Wirtschaftswissenschaften oder ein vergleichbares Studium und verfügen über mehrjährige Berufserfahrung in der Finanzindustrie (z. B. in Verbindung mit Investment Banking, Private Equity, Immobilien, Projektfinanzierung). Des Weiteren besitzen Sie ausgeprägte analytische und operative Fähigkeiten in den Bereichen Finanzmathematik und Financial Modelling. Ebenso können Sie ausgeprägte Fähigkeiten in Excel, idealerweise Grundkenntnisse in Bloomberg, Know-how in Due Diligence und in Projektmanagement als auch verhandlungssichere Englischkenntnisse vorweisen. Zu Ihren Stärken gehören neben Ihrer Leistungsbereitschaft, Ihr präziser Arbeitsstil, Selbstständigkeit, Flexibilität und Entscheidungsfreude als auch Organisation- und Kommunikationsfähigkeit.Die Ärzteversorgung Thüringen bietet Ihnen einen interessanten und sicheren Arbeitsplatz an. Sie profitieren von einer attraktiven Vergütung einschließlich Weihnachts-, Urlaubsgeld und betrieblicher Altersversorgung.
Zum Stellenangebot

Referent (m/w/d) Steuerungsverfahren Gesamtbank

Sa. 10.10.2020
Bonn
Der BVR, Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V., ist der Spitzenverband der genossenschaftlichen Finanzwirtschaft mit Sitz in Berlin und Bonn. Mitglieder sind alle Genossenschaftsbanken, die genossenschaftliche Zentralbank, die Unternehmen des FinanzVerbundes und die Prüfungsverbände der Gruppe. Die 841 Mitgliedsbanken weisen insgesamt eine Bilanzsumme von rund 985 Mrd. € auf und beschäftigen ca. 140.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. In einer sich stark verändernden Branche, die Agilität, neues Denken und Mut erfordert, suchen wir am Standort Bonn zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen unternehmerisch denkenden und fachkompetenten Kollegen. Referent (m/w/d) Steuerungsverfahren Gesamtbank Die Position ist in der Sicherungseinrichtung innerhalb der Abteilung Risikomanagementsysteme angesiedelt. Sie stehen den Banken und Unternehmen der genossenschaftlichen Finanzgruppe als zentraler Ansprechpartner zum Thema Gesamt­bank­steuerung zur Verfügung. Zudem geben Sie betriebswirtschaftliche Impulse in der Bank­steuerung und begleiten fachlich die Entwicklung von Methoden und Verfahren für die Mitgliedsbanken. Im Rahmen dessen übernehmen Sie Projektverantwortung. Des Weiteren kümmern Sie sich um die Bereitstellung von Informationen zu aktuellen Themen und erarbeiten Handlungsempfehlungen. Außerdem unterstützen Sie die Mitglieder bei der Prüfung von Geschäfts- und Risikostrategien unter dem Blickwinkel der darin enthaltenen Gefahren­poten­ziale und deren Auswirkungen auf die Vermögens-, Finanz- sowie Ertragslage. Auf der Basis eines wirtschaftswissenschaftlichen Studiums sollten Sie über umfassende und aktuelle Kenntnisse im Bereich der Bankensteuerung und des Risiko­manage­ments verfügen. Darüber hinaus können Sie mehrjährige Berufserfahrung im Bankcontrolling oder in der Beratung im Bereich Financial Services vorweisen. Die sichere Anwendung der MS-Office-Produkte (PPT, Word, Excel) wird vorausgesetzt. Persönlich zeichnen Sie sich durch gute analytische Fähigkeiten, eine systematische aber auch teamorientierte Arbeitsweise und Innovationsfreude aus. Mit Hilfe Ihrer überdurchschnittlich ausgeprägten kommunikativen Fähigkeiten gewinnen Sie schnell die Akzeptanz unterschiedlicher Gesprächspartner und überzeugen durch ein hohes Maß an Entscheidungsfreude, Überzeugungskraft und Eigen­ini­ti­ative. Ausgeprägte Leistungsbereitschaft, Zielorientierung und Belastbarkeit ergänzen Ihr Profil.
Zum Stellenangebot

Dualer Studiengang zum Bachelor of Science Zentralbankwesen/Central Banking

Mi. 30.09.2020
Bonn, Frankfurt am Main
Die BaFin mit ihren Standorten in Bonn und Frankfurt am Main vereint die Aufsicht über Banken, Finanzdienstleister, Versicherer und den Wertpapierhandel sowie die Abwicklung von Instituten unter einem Dach.Wir suchen Sie (m/w/d) zum 01.10.2021 für denDualen Studiengang zum Bachelor of Science Zentralbankwesen/Central Bankingan der Hochschule der Deutschen Bundesbank in Hachenburg(Kennziffer 2020/0002-AWZ)Der dreijährige Studiengang vermittelt Ihnen Grundlagen in Betriebswirtschaftslehre, Volks­wirtschaftslehre und Rechtswissenschaften. Sie lernen, wie Banken, Versicherer und der Wertpapier­handel beaufsichtigt werden. Zudem erfahren Sie, wie die Stabilität des Finanzsystems gesichert wird. Dabei sind Theorie und Praxis eng miteinander verknüpft. Die interdisziplinären Module werden auch in englischer Sprache unterrichtet. Fachtheoretische Module werden an der Hochschule der Deutschen Bundesbank auf Schloss Hachenburg im Westerwald unterrichtet.  Die Praxismodule finden in der BaFin in Bonn und Frankfurt am Main statt.(Fach-)Hochschulreife oder einen als gleichwertig anerkannten BildungsstandÜberdurchschnittliche Noten insbesondere in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch und in einem Fach des gesellschaftswissenschaftlichen AufgabenfeldesAusgeprägtes Interesse an wirtschaftlichen FragestellungenHohe Motivation, Verantwortungsbewusstsein und LernbereitschaftAusgeprägte Sozialkompetenz und KommunikationsbereitschaftEignung für eine Berufung in ein Beamtenverhältnis gemäß § 7 Bundesbeamtengesetz (BBG)Eine Berufsausbildung mit finanzwirtschaftlichem Bezug ist von Vorteil, jedoch keine Voraussetzung. Einen Kennenlerntag vor Beginn des StudiumsIntensive Betreuung durch feste Ansprechpartner/innen während des gesamten Studiums Bereitstellung einer Unterkunft mit Verpflegung in HachenburgErstattung der Kosten für die Unterbringung während der Praxismodule und der Reisekosten gemäß den gesetzlichen BestimmungenDie Möglichkeit, ein Praxismodul bei einer anderen öffentlichen Institution im In- oder europäischen Ausland zu absolvierenVerbeamtung auf Widerruf mit Studienbeginn – Sie zahlen keine Sozialversicherungsbeiträge und haben die Möglichkeit zur privaten KrankenversicherungWährend des Studiums Anwärterbezüge in Höhe von aktuell ca. 1.511 € brutto monatlich für Ledige; weitere Zulagen richten sich nach Familienstand und KindernGute Übernahmechancen und für die Zukunft attraktive Perspektiven im gehobenen Dienst
Zum Stellenangebot


shopping-portal