Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

weitere-finanzen | oeffentlicher-dienst-verbaende: 12 Jobs

Berufsfeld
  • Weitere: Finanzen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Städte
  • München 2
  • Berlin 1
  • Bonn 1
  • Düsseldorf 1
  • Hausen (Wied) 1
  • Helgoland 1
  • Karlsruhe (Baden) 1
  • Langen (Hessen) 1
  • Münster, Westfalen 1
  • Oldenburg in Oldenburg 1
  • Stuttgart 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Berufserfahrung
  • Ohne Berufserfahrung 11
  • Mit Berufserfahrung 8
Arbeitszeit
  • Vollzeit 9
  • Teilzeit 8
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 7
  • Ausbildung, Studium 3
  • Befristeter Vertrag 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Weitere: Finanzen
Öffentlicher Dienst & Verbände

Auszubildender im dualen Studiengang Gesundheits- und Sozialmanagement, B.A. inkl. Basisausbildung Kaufmann im Gesundheitswesen

Do. 27.02.2020
Hausen (Wied)
Der Franziskanerbrüder vom Heiligen Kreuz e.V. ist Träger verschiedener Sozial- und Gesundheitseinrichtungen. Zu den Einrichtungen gehören neben dem St. Josefshaus ein Krankenhaus, weitere Einrichtungen der Alten- und Eingliederungshilfe sowie verschiedene Dienstleistungs- und Beratungsangebote. Das St. Josefshaus ist eine Wohn- und Dienstleistungseinrichtung für erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung, mit neurologischen/psychischen Erkrankungen, mit hohem Pflegebedarf (u. a. mit dem Schwer­punkt Chorea Huntington), mit Schädelhirnverletzungen/-schädigungen, Menschen im Wachkoma (auch mit außerklinischer Beatmung) und im Alter (u. a. mit dem Schwerpunkt Demenzerkrankungen). Die Mitarbeitenden verstehen sich als Begleiter, die das Selbstvertrauen der Bewohner in die eigene Leistungs­fähigkeit fördern. Die Betreuung und die pflegerische Arbeit gründen sich auf ein christliches, ganzheitliches Menschenbild. Verstärken Sie unser motiviertes Team als Auszubildender im dualen Studiengang "Gesundheits- und Sozialmanagement, B.A." inkl. Basisausbildung „Kaufmann im Gesundheitswesen“ (w/m/d) Unbefristet | 01.08.2020 | In Vollzeit 2 Jahre Ausbildung mit anschließendem 2,5-jährigen praxisintegrierten Dualen Studium In der Praxis: Einsätze in diversen Fachabteilungen: Bewohnerverwaltung, Finanzbuchhaltung, Personalmanagement und -entwicklung, Qualitäts- und Risikomanagement, Kasse, Controlling, Einkauf und Unternehmenskommunikation Kennenlernen und passgenaue Planung von Verwaltungsvorgängen, Geschäftsprozessen und Dienstleistungen In der Theorie: Ausbildung in der Berufsschule in Ahrweiler und Studium am RheinAhrCampus in Remagen; hier geht es um kaufmännisches Know-how und spezifische Qualifizierungen im Gesundheitswesen Abschluss der allgemeinen (Fach-) Hochschulreife Freude, die unterschiedlichen (kaufmännischen) Prozesse im Gesundheitswesen kennenzulernen und sich aktiv einzubringen Verantwortungsbewusste, aufgeschlossene Persönlichkeit mit einem freundlichen Auftreten gegenüber Patienten, Angehörigen und Mitarbeitenden Vergütung nach AVR Sonderzahlungen Vermögenswirksame Leistungen Betriebliche Altersversorgung Kooperation mit der örtlichen Physiopraxis sowie weitere gezielte Maßnahmen zur Gesundheitsförderung Mitarbeiterparkplätze In- und externe Fort- und Weiterbildungen Verantwortungsvolle Tätigkeit Kollegiales Miteinander
Zum Stellenangebot

Ausbildung als Kaufmann/-frau für Büromanagement (w/m/d)

Di. 25.02.2020
Münster, Westfalen
Die Bundesanstalt für Post und Telekommunikation (BAnst PT) ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts im erweiterten Geschäftsbereich des Bundesministeriums der Finanzen mit Sitz in Bonn. Qualität und Engagement bilden die Basis für unseren Service: Als Bundesbehörde sind wir Dienstleister für 270.000 Versorgungsempfänger/innen von Post, Telekom und Postbank. Wir bieten Ihnen ein vielseitiges und anspruchsvolles Tätigkeitsfeld. Wir suchen für das Ausbildungsjahr 2020 am Dienstort Münster eine/n engagierte/n Auszubildende/n für die Ausbildung als Kaufmann/-frau für Büromanagement (w/m/d) Bearbeitung von abwechslungsreichen Aufgaben in verschiedenen Bereichen: z.B. Personal, Einkauf, Finanz- und Rechnungswesen, Öffentlichkeitsarbeit und Sekretariat Unterstützung bei kaufmännischen Vorgängen und der Erstellung von Präsentationen, Vorträgen und Unterlagen Mithilfe bei der Planung und Organisation sowie bei der Vor- und Nachbereitung von Veranstaltungen, Terminen und Reisen Erstellung von Textdokumenten und Tabellen (z.B. mit Hilfe von Excel) Ablauf Deiner Ausbildung dreijährige praxisorientierte Ausbildung in den verschiedenen Bereichen der BAnst PT zwei Wahlpflichtqualifikationen: „Verwaltung und Recht“ / „ Assistenz und Sekretariat“ Teilnahme am Blockunterricht in der Berufsschule und beim Bundesverwaltungsamt Kennenlernen von verschiedenen Standorten mit unentgeltlicher Unterbringung externe Prüfungsvorbereitung bei der IHK einen erfolgreichen Realschulabschluss, Fachhochschulreife oder allgemeine Hochschulreife mindestens befriedigende Leistungen in den Fächern Deutsch und Mathematik Interesse an organisatorischen und administrativen Aufgaben Spaß im Umgang mit dem PC eine schnelle Auffassungsgabe und hohe Einsatz-/ Lernbereitschaft Freude an der Arbeit im Team  eine attraktive Ausbildungsvergütung: 1. Jahr: 1.018,26€ 2. Jahr: 1.068,20€ 3. Jahr: 1.114,02€ abwechslungsreiche Tätigkeit in einem guten Betriebsklima enge Betreuung durch engagierte und fachlich versierte Ausbilder/-innen Lernmittelzuschuss Vergünstigung im Personennahverkehr („JobTicket“) eine Abschlussprämie bei Bestehen der Abschlussprüfung mit der Note „befriedigend“ oder besser Gesundheitsmanagement Möglichkeit einer späteren Übernahme 
Zum Stellenangebot

Ausbildung zur/zum Kauffrau/-mann für Büromanagement (m/w/d)

Mo. 24.02.2020
München
… als Pater-Rupert-Mayer-Haus die Verwaltungszentrale des Caritasverbandes in der Erzdiözese München und Freising. Wir bündeln viele Verwaltungs- und Unterstützungstätigkeiten für unsere Einrichtungen in ganz Oberbayern. Dazu zählen die Personalverwaltung und -entwicklung, Öffent­lichkeitsarbeit, Buchhaltung, Organisation, Beschaffung und Informationstechnologie sowie die Geschäftsführungen unserer Geschäftsbereiche. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit diese Tätig­keits­bereiche im Rahmen Ihrer Ausbildung kennenzulernen und Ihre Kompetenzen in diesem Bereichen zu entwickeln. Ausbildung zur/zum Kauffrau/-mann für Büromanagement (m/w/d) Stellenumfang: Vollzeit (39 Stunden)Vertragsart: BefristetBeginn: 01.09.2020Stellen-ID: 5144Eingruppierung: Anlage 07, Gruppe ANL. 7E bis ANL. 7EArbeitsort: Pater-Rupert-Mayer-Haus, Hirtenstraße 4, 80335 München strukturierte Organisation von Büro-, Projekt- und Auftragsabläufen professionellen Kontakt und Kommunikation mit internen und externen Partnern umfassendes und eigenverantwortliches Veranstaltungs- und Projektmanagement effiziente Buchhaltung zielgruppenorientiertes Marketing bedarfsorientiertes Personalwesen vertieft die Inhalte Ihrer beiden Wahlqualifikationen. Möglich sind hierbei die Wahl­quali­fi­ka­tionen Personalwirtschaft, Assistenz und Sekretariat oder Öffentlichkeitsarbeit und Ver­an­stal­tungsmanagement die theoretischen Inhalte Ihrer Ausbildung im Blockunterricht an unserer kooperierenden Berufsschule idealerweise einen guten mittleren Schulabschluss oder (Fach-)Abitur, möglichst mit Schwer­punkt Wirtschaft, mitbringen Engagement und Lernbereitschaft zeigen gute Deutsch- sowie MS-Office-Kenntnisse besitzen Interesse an kaufmännischen und wirtschaftlichen Themen haben gute soziale und kommunikative Fähigkeiten besitzen sich mit den Zielen und Werten der Caritas identifizieren und die Bereitschaft zeigen, diese im Berufsalltag zu praktizieren und zu leben eine attraktive Ausbildungsvergütung, angelehnt an den öffentlichen Dienst eine sehr gute Chance zur Übernahme eine qualitativ hochwertige Ausbildung mit abwechslungsreichen Einsatzbereichen eine umfassende persönliche Begleitung durch unsere Ausbilder/-innen und die Ausbildungs­koordination 30 Tage Urlaub und ein zusätzlicher freier Tag (AVR-Tag) sowie bis zu drei Besinnungstage die Möglichkeit zu Hospitationen in unseren Einrichtungen, zu Austauschtreffen mit anderen Auszubildenden sowie zur unterstützten Prüfungsvorbereitung
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter im Bereich Grundstücksverkehr (m/w/d)

Sa. 22.02.2020
Karlsruhe (Baden)
Fächerstadt Karlsruhe – innovativ, jung und lebendig. Stadt des Rechts und digitale Zukunftskommune. Führend in Mobilität, Technologie und Wissenschaft – eine weltoffene Stadt mit hoher Lebensqualität und attraktive Arbeitgeberin mit großer Jobsicherheit für über 6.000 Mitarbeitende. SACHBEARBEITER IM BEREICH GRUNDSTÜCKSVERKEHR (M/W/D) Das Liegenschaftsamt sucht für den Bereich Grundstücksverkehr zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Sachbearbeiterin oder einen Sachbearbeiter in Voll- oder Teilzeit (Tandem). Die Stelle bietet je nach Qualifikation und Berufserfahrung Entwicklungsmöglichkeiten bis Entgeltgruppe E 10 TVöD beziehungsweise Besoldungsgruppe A 11 LBesOBW. Durchführung des Jahresabschlusses für den Vermögensnachweis Pflege und Fortführung des vorhandenen Liegenschaftsdatenbestandes im entsprechenden EDV-System Erwerb und Verkauf von Immobilien Bestellung und Verwaltung von Erbbaurechten Verwaltung unbebauter städtischer Grundstücke Bearbeitung von städtebaulichen Verträgen Sonderaufgaben Abschluss als Bachelor of Arts – Public Management – beziehungsweise Bachelor of Laws – Allgemeine Finanzverwaltung – oder Abschluss eines vergleichbaren Studiengangs mit dem Schwerpunkt Liegenschaftswesen/Immobilenmanagement Kenntnisse in den tangierten Rechtsgebieten oder die Bereitschaft sich zügig in diese einzuarbeiten; gerne verfügen Sie auch über eine Zusatzqualifikation im Bereich Betriebswirtschaft Kommunikationsfähigkeit, sicheres Auftreten aber auch entsprechendes Einfühlungsvermögen im Umgang mit unseren Verhandlungspartnern Verantwortungsbewusstsein, insbesondere im Hinblick auf die bedeutsamen Vermögenswerte Einen interessanten und verantwortungsvollen Aufgabenbereich Flexible Arbeitszeitmodelle sowie Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben Kinderbetreuungsmöglichkeiten in unserem Betriebskindergarten Eine zukunftsorientierte Personalentwicklung mit attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten Ein attraktives Betriebliches Gesundheitsmanagement Eine betriebliche Zusatzversorgung für Beschäftigte Die Stadt Karlsruhe engagiert sich für Chancengleichheit.
Zum Stellenangebot

Verwaltungsangestellter (m/w/d) Fachrichtung Kommunalverwaltung

Sa. 22.02.2020
Helgoland
Die Gemeinde Helgoland sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Verwaltungsangestellten (m/w/d) Fachrichtung Kommunalverwaltung in Vollzeit (39,0 Std.) für die Steuer- und Liegenschaftsverwaltung. Die Stelle ist grundsätzlich in zwei Halbtagsstellen teilbar. Ebenfalls ist eine Befristung der Stelle bis zum 31. Juli 2021 denkbar. Die Insel Helgoland zählt jährlich über 350.000 Inselgäste und rund 1.500 Einwohner. Sie hat einen hohen Bekanntheitsgrad und ist aufgrund ihrer Lage mit vielen Einrich­tungen ausgestattet, um als Urlaubs- und Arbeitsort attraktive Bedingungen zu bieten. Bearbeitung der Grund-, Gewerbe-, Hunde-, Ver­gnügungs- und Zweitwohnungs­steuer sowie der Tourismus­abgabe und Lande­gebühren für den Flugplatz Helgoland-Düne Zuarbeit zur Kämmerei bei der Bearbeitung von Widersprüchen Zuarbeit zur Kämmerei bei Satzungen und Gebühren­berech­nungen nach dem Kommunal­abgaben­gesetz des Landes Schleswig-Holstein (KAG) Abrechnung der Einkommen- / Umsatz­steuer sowie der Gewerbe­steuerumlage Schuldenverwaltung, Fortschreiben des Miet­spiegels, Erstellung von Statistiken Unterstützung der Liegen­schafts­verwaltung Vertretungen der Liegen­schafts­verwaltung, der Gemeinde­kasse und teilweise der Kämmerei Abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungs­angestellter (m/w/d) oder vergleichbar Zuverlässigkeit und überdurch­schnittliche Leistungs­bereitschaft Dienst­leistungs­orien­tiertes Handeln, Team­fähigkeit, Informations- und Kommuni­kations­fähigkeiten Hauptwohnsitz auf Helgoland Bereitschaft zum Besuch der erforder­lichen Fortbildungs­maßnahmen/Seminare Einsatzfreude sowie selbständiges Arbeiten Wünschenswert wären: Erfahrungen in der Doppik Kenntnisse im Umgang mit den gängigen Programmen CIP, MS Excel, Word und Outlook Gute Kenntnisse und beruf­liche Erfah­rungen in der Kommunal­verwaltung Alle im öffent­lichen Dienst üblichen Sozialleistungen Leistungs­gerechte Bezahlung nach TVöD, bis Entgeltgruppe 9b Fortbildungs­möglichkeiten und eine flexible Arbeits­zeitgestaltung Hilfestellung bei der Wohnungssuche Interesse an der helgo­ländischen Sprache und an der Frei­willigen Feuerwehr Helgoland ist uns willkommen.
Zum Stellenangebot

Referent / Referentin Wirtschaft (m/w/d) des neuen Innovationslabors der Landesregierung Baden-Württemberg

Fr. 21.02.2020
Stuttgart
Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau hat zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen: Referent / Referentin Wirtschaft (m/w/d) des neuen Innovationslabors der Landesregierung Baden-Württemberg (Kennziffer 675) Maschinelles Lernen, Quantentechnologie und Biotechnologie – technologische Innovationen bieten enorme Chancen für künftige Wertschöpfung, rütteln aber auch an den Grundfesten unserer Wirtschaft und Gesellschaft. Technologische Durchbrüche führen zu bahnbrechenden Innovationen, die immer schneller auf den Markt kommen und unser Leben tiefgreifend verändern. Die Landesregierung von Baden-Württemberg geht die gewaltigen Strukturwandel unserer Zeit an und hat neue Formate entwickelt, die Kompetenzen bündeln: u. a. einen Strategiedialog mit der Automobilwirtschaft, eine Initiative Wirtschaft 4.0 und ein Forum zur Entwicklung des Gesundheitsstandorts Baden-Württemberg. Dabei hat sie gelernt, dass das Denken in Zuständigkeiten nicht immer hilft. Sie will das Tempo erhöhen, mit dem in Baden-Württemberg Innovationen gestaltet und an den Markt gebracht werden können. Deshalb will die Landesregierung wieder neue Wege gehen. Als erstes Land richtet Baden-Württemberg ein ressortübergreifendes Innovationslabor ein, das InnoLab_bw. Das InnoLab_bw unterstützt die Ressorts dabei, Innovationen in wichtigen (priorisierten) Themenfeldern zügig und wirkungsvoll zum Durchbruch zu verhelfen. Prägend soll die disziplinübergreifende und projektbezogene Zusammenarbeit von Expertinnen und Experten sein, die im InnoLab_bw temporär zusammenkommen. Für den Aufbau und den Betrieb des InnoLab_bw suchen wir ein Team mit drei Kolleginnen und Kollegen, die das Lab mit uns gemeinsam zu einem Erfolgsmodell machen. Sie würden als Referentin oder Referent für den Bereich Wirtschaft im InnoLab_bw arbeiten. Das InnoLab_bw wird organisatorisch beim Staatsministerium Baden-Württemberg angesiedelt. Sie arbeiten im InnoLab_bw mit der Leitung und einer weiteren Person zusammen und bringen die Innovationsbelange der Wirtschaft und der wirtschaftsnahen Forschung in das Team ein. Sie und Ihr Team arbeiten weitgehend unabhängig auf der Basis flacher Hierarchien. Sie berichten einem Strategy Board, in dem die fachlich betroffenen Landesministerien vertreten sind. Sie verbinden Welten: Mit Experten und Stakeholdern aus den Landesministerien, Wirtschaft, Wissenschaft und Bürgergesellschaft verhelfen Sie Innovationen zum Durchbruch. Sie haben den Überblick über innovationspolitische Trends und blicken dabei über die Grenzen Europas hinaus. Sie fokussieren Fragestellungen und entwickeln Lösungen in ausgewählten drei bis vier innovativen Zukunftsthemen wie z. B. Maschinelles Lernen, Intelligente Verkehrssteuerung, Blockchain-Technologie oder Biologisierung der Wirtschaft. Sie sind schnell: Ihre Methoden führen zu schnellen, greifbaren Ergebnissen, die einen echten Mehrwert für die Wirtschaft oder Gesellschaft schaffen. Sie arbeiten disziplin- und sektorenübergreifend in Teams aus Verwaltung, Wirtschaft und Forschung, die an der Lösung konkreter Herausforderungen innerhalb der innovativen Fokusthemen. Sie dürfen mit Projektideen scheitern, um zügig aus Fehlern zu lernen und Innovationen erfolgreich voranzutreiben. Eine Änderung des Aufgabenzuschnitts bleibt vorbehalten. Sie verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Abschluss eines Diplom-, Magister-, Staatsprüfungs- oder Masterstudiengangs an einer Universität oder einer anderen Hochschule in gleichgestellten Studiengängen). Eine Promotion ist von Vorteil. Sie können durch Ihre beruflichen Erfahrungen Brücken schlagen zwischen der Landesverwaltung und dem Innovationsumfeld. Sie verfügen idealerweise über erste Erfahrungen als Generalist/-in im Innovationsumfeld z. B. der Verwaltung, Wirtschaft oder eines Start-up, in einem Innovation Lab o. Ä. Sie verfügen über Kenntnisse und Erfahrungen über Innovationsprozesse in Unternehmen und haben ein Verständnis für den gesamten Innovationsprozess von der Grundlagenforschung über die anwendungsorientierte, wirtschaftsnahe Forschung bis hin zur Umsetzung von Ideen in neue Produkte, Verfahren, Dienstleistungen oder Geschäftsmodelle. Idealerweise waren Sie bereits im oder für den öffentlichen Sektor tätig oder kennen die DNA der ministeriellen und parlamentarischen Zusammenarbeit aus Ihrer bisherigen Projektarbeit. Sie verfügen über ein ausgeprägtes Innovationsverständnis und haben einen Überblick über wichtige Innovationsfelder: u. a. Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, Quantentechnologie. Sie sprechen verhandlungssicher Englisch. Auslandserfahrung ist von Vorteil. Sie verfügen über starke analytische und strategische Fähigkeiten, hohes Engagement, out-of-the-box-Denken, ein ausgezeichnetes Kommunikationstalent und sicheres Auftreten. Sie sind mit der Innovationsszene in Baden-Württemberg und darüber hinaus gut vernetzt. Sie sind ein ausgewiesener Teamplayer/eine ausgewiesene Teamplayerin mit hoher sozialer Kompetenz und Empathie. Darüber hinaus erwarten wir ein hohes Maß an Leistungs- und Einsatzbereitschaft, Flexibilität, die Fähigkeit zu selbstständigem und strukturiertem Arbeiten sowie Team- und Kommunikationsfähigkeit. Eine spannende Aufgabe mit flachen Hierarchien und Gestaltungsfreiheiten jenseits ausgetretener Pfade. Ein innovatives Arbeitsumfeld an der Schnittstelle zwischen Landesverwaltung und der Welt der Start-ups und kreativen Köpfen. Ausgezeichnete Möglichkeiten, sich zu entwickeln und mit den klügsten Köpfen aus Forschung, Verwaltung und Wirtschaft zusammenzuarbeiten. Ein hoch motiviertes Team aus digitalen Expertinnen und Experten. Die Chance, Dinge zu verändern und Neues zu schaffen. Möglichkeiten der flexiblen Gestaltung von Arbeitszeiten. Unterstützung Ihrer Mobilität mit dem JobTicket BW. Vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten.
Zum Stellenangebot

Betriebs- bzw. Finanzwirtin/Betriebs- bzw. Finanzwirt (m/w/d) (FH-Diplom/Bachelor) oder vergleichbare Fachrichtung

Di. 18.02.2020
Langen (Hessen)
Das Bundesaufsichtsamt für Flugsicherung ist die nationale Aufsichts- und Regulierungsbehörde für die zivile Flugsicherung in Deutschland. Das Bundesaufsichtsamt für Flugsicherung (BAF) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Referat Wirtschaftsaufsicht unbefristet eine/einen Betriebs- bzw. Finanzwirtin/Betriebs- bzw. Finanzwirt (m/w/d) (FH-Diplom/Bachelor) oder vergleichbare Fachrichtung als Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter Wirtschaftsaufsicht (m/w/d)Der Dienstort ist Langen (Hessen).Referenzcode der Ausschreibung 20200142_9339 Übernahme verschiedener Aufgaben im Zusammenhang mit der Erstellung eines Leistungsplans auf nationaler Ebene, der die Leistungsziele für Flugsicherungsdienste festlegt Vorbereitung von und Teilnahme an nationalen Nutzerkonsultationen sowie Teilnahme an internationalen Konsultationen im Rahmen des Single European Sky und des FABEC Übernahme verschiedener Aufgaben im Zusammenhang mit dem Monitoring und Reporting der Leistungsdaten der Flugsicherungsdienste Erarbeitung und externe Darstellung von Positionen des BAF im Aufgabenbereich des Referates Vorbereiten, Durchführen und Nachbereiten von Audits im Rahmen der Wirtschaftsaufsicht Sonstige Aufgaben im Referat Wirtschaftsaufsicht nach Weisung der Referatsleitung Zwingende Anforderungskriterien: Abgeschlossene Hochschulbildung der Fachrichtung Wirtschafts- oder Finanzwesen (FH-Diplom/Bachelor oder ein gleichwertiger Abschluss) oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen oder Laufbahnbefähigung für den gehobenen nichttechnischen Dienst oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen Wichtige Anforderungskriterien: Englische Sprachkenntnisse: Level C1 - fließend in Wort und Schrift Vertiefte Kenntnisse und Erfahrungen in der Buchführung und Rechnungslegung Erfahrungen in der Durchführung von Betriebsprüfungen Betriebswirtschaftliches und volkswirtschaftliches Grundverständnis Grundkenntnisse über die internationale Luftverkehrswirtschaft Grundkenntnisse des Haushaltsrechts Erfahrungen in der Organisation von Veranstaltungen Befähigung und Bereitschaft zum selbstständigen und kooperativen Arbeiten Durchsetzungsvermögen Einsatz- und Leistungsbereitschaft sowie Flexibilität und Teamfähigkeit Sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen Fundierte Kenntnisse im Umgang mit Bürostandardsoftware (MS-Office), insbesondere der formelgebundene Umgang mit Excel Bereitschaft zur Wahrnehmung von planbaren nationalen wie auch internationalen Dienstreisen Bereitschaft, sich einer Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG) zu unterziehen. Der Dienstposten ist nach BesGr. A 12 BBesO bzw. Entgeltgruppe 11 TVöD bewertet. Die Eingruppierung von Tarifbeschäftigten erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen Voraussetzungen in die Entgeltgruppe 11 TVöD. Die Zuordnung zu den Stufen erfolgt unter Berücksichtigung der persönlichen einschlägigen Erfahrungen. Die konkreten Beförderungsmöglichkeiten sind von der jeweiligen aktuellen Planstellensituation abhängig. Besondere Hinweise:Beamtinnen/Beamte bzw. Tarifbeschäftigte des Bundes werden im Rahmen einer Abordnung mit dem Ziel der anschließenden Versetzung übernommen. Gemäß § 21 Haushaltsgesetz sind freie Planstellen und Stellen vorrangig mit Überhangpersonal zu besetzen. Der Dienstposten ist grundsätzlich zur Besetzung mit Teilzeitkräften geeignet. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen nach Maßgabe des § 8 BGleiG bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt eingestellt. Es wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Wir begrüßen die Bewerbung von Menschen aller Nationalitäten. Die Auswahl erfolgt durch eine Kommission.
Zum Stellenangebot

Fachbereichsleiter:in (m/f/d) Kaufmännische Projektabwicklung

Di. 18.02.2020
Berlin
Der World Wide Fund for Nature (WWF) ist eine der bekanntesten Naturschutzorganisationen der Welt. Mit Projekten in über hundert Ländern und über 5 Millionen Unterstützer weltweit verfolgen wir das Ziel, die biologische Vielfalt unseres Planeten zu erhalten. Genau dort, wo es darauf ankommt. Genau dann, wenn es zählt. Genau so, das es wirkt. Der WWF Deutschland ist ein selbständiger Teil dieses globalen Netzwerkes. Durch eigene Initiativen und qualifizierte Lobbyarbeit in Öffentlichkeit, Wirtschaft und Politik setzen wir die Ziele des WWF in Deutschland in Taten um. Das gelingt uns vor allem dank motivierter und qualifizierter Mitarbeiter: Menschen, die sich auskennen. Menschen, die mit anpacken. Menschen, die im Natur- und Artenschutz nicht nur einen Job sehen - sondern die Überzeugung, gemeinsam eine lebenswerte Zukunft ermöglichen zu können. Und dies mit Begeisterung tun.  Sie identifizieren sich mit den Zielen des WWF? Sie teilen unsere Überzeugung? Dann suchen wir genau Sie. Zur Verstärkung unserer Abteilung Finance & Operation, Fachbereich Kaufmännische Projektabwicklung in Berlin, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit ein/e qualifizierte/n Sie verantworten den organisationsweiten Servicebereich "Kaufmännische Projektabwicklung und tragen maßgeblich dazu bei, eine akkurates Berichtswesen an die Mittelgeber sicherzustellen Sie tragen wesentlich zur Professionalisierung der kaufmännischen Prozeduren im Netzwerk des WWF durch Ihre Arbeit an internationalen Steuerungsgruppen bei Sie leisten inhaltliches und strategisches Management zur Umsetzung und Weiterentwicklung der kaufmännischen Prozesse Sie steuern und koordinieren die Planungs- und Budgetaktivitäten auf Projektebene Sie sorgen für die ganzheitliche Koordination und Zusammenführung der Teilpläne und Teilziele sowie den Aufbau eines zeitnahen Projektberichtswesens Sie erarbeiten und überwachen die mittelfristige Projektliquiditätsplanung Sie verantworten das Qualitätsmanagement für die kaufmännische Abwicklung der Projekte inklusive Budgetplanung, -Überwachung und -Einhaltung sowie Vertragsgestaltung mit Dienstleistern Sie übernehmen fachliche und disziplinarische Verantwortung für die Personalführung und -Entwicklung Sie beraten und unterstützen der Geschäftsleitung und Fachbereiche Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes wirtschaftliches Hochschulstudium mindestens 5 Jahre Berufserfahrung im Tätigkeitsfeld oder in einer vergleichbaren Position inklusive 3 Jahre Berufserfahrung als Führungskraft fundierte Kenntnisse in der Vertragsgestaltung und des Zuwendungsrechts Verhandlungssichere Englischkenntnisse und internationale Erfahrungen Sie verbinden "Hands-on-Mentalität" mit hohem Verantwortungsbewusstsein und unternehmerisches, analytisches und konzeptionelles Denken mit lösungsorientiertem Handeln. Sie überzeugen mit kommunikativen Fähigkeiten, sicherem Auftreten und strukturierter Arbeitsweise Sie haben Spaß daran, reife Strukturen mit agilen Arbeitsmethoden flexibel zu verbinden Sie haben Lust darauf, die Welt zu verändern einen der sinnvollsten und sinnstiftendsten Jobs auf dem (bzw. für den) gesamten Planeten großartige Kollegen:innen plus größtmöglichen Gestaltungsspielraum flache Hierarchien und kurze Wege, zentral im Herzen von Berlin-Mitte (nahe Bhf. Friedrichstraße) flexible Arbeitszeiten, Homeoffice und 30 Urlaubstage (bis zu 3 Wochen am Stück) Als internationale Organisation unterstützen wir ein Arbeitsumfeld der Vielfalt, das auf Gerechtigkeit und gegenseitigem Respekt beruht. Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen unabhängig von ethnischer, sozialer und nationaler Herkunft, Geschlecht, Religion, Alter, Behinderung, sexueller Orientierung, Familienstand und politischer Einstellung. Überzeugt? Dann freuen wir uns darauf Sie kennenzulernen. Bitte schicken Sie uns Ihre Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihrer Verfügbarkeit direkt online oder per E-Mail. Für Fragen vorab steht Ihnen Bianca Just gerne zur Verfügung.  Übrigens: Als internationale Organisation unterstützen wir ein Arbeitsumfeld der Vielfalt, das auf Gerechtigkeit und gegenseitigem Respekt beruht. Wir freuen uns daher über jede Bewerbung - unabhängig von ethischer, sozialer und nationaler Herkunft, Geschlecht, Religion, Alter, Behinderung, sexueller Orientierung, Familienstand und politischer Einstellung.
Zum Stellenangebot

Gründungsberater/-in (m/w/d) Digitalisierung

Sa. 15.02.2020
Oldenburg in Oldenburg
Im Referat Forschung und Transfer der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg ist im Bereich des Gründungs- und Innovationszentrums (GIZ) ab dem 01.05.2020 folgende Stelle zu besetzen: Gründungsberater/-in (m/w/d) Digitalisierung (Entgeltgruppe 13 TV-L, 75 % der regelmäßigen Arbeitszeit) Die ausgeschriebene Stelle wird im Rahmen des durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie zugesagten Projektes "EXIST-Potentiale" (vorbehaltlich der finalen Bewilligung des Projektes UOL-Motor durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie) vergeben. Die Stelle ist bis zum 30.04.2024 befristet und teilzeitgeeignet.Schwerpunkt der Tätigkeit ist die Begleitung und Unterstützung akademischer Ausgründungen aus der Universität Oldenburg und ihren Partnereinrichtungen sowie den gründungsaktiven An-Instituten der Universität. In dem thematischen Schwerpunkt Digitalisierung ist der/die Stelleninhaber/-in zuständig für die Beratung von Gründungsteams sowie deren Betreuung bei der Beantragung gründungsbezogener Fördermittel, insbesondere im Rahmen der EXIST-Förderung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Zudem konzipiert, organisiert und realisiert der/die Stelleninhaber/-in im Zusammenspiel mit den verschiedenen Gründungsakteuren am Standort gründungsspezifische Veranstaltungen. Der/Die Stelleninhaber/-in betreut Gründungsteams und ist auch für die Pflege der Partnerschaften mit den regionalen Hochschulen und der regionalen Wirtschaft zuständig. abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Dipl. (Uni)/Master) Erfahrung in der Beratung und Beantragung von Fördermitteln für akademische Ausgründungen Erfahrung in der Begleitung von Unternehmensgründungen Erfahrung in der Organisation von Veranstaltungen team- und serviceorientierte Arbeitsweise Wir wünschen uns eine kreative, einsatzfreudige und belastbare Persönlichkeit, die ein hohes Maß an Organisationsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Leistungsbereitschaft besitzt. Eine sehr gute Kommunikations- und Koordinationsfähigkeit runden das Profil ab.Wir bieten Ihnen ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet in einem dynamischen, hoch motivierten Team. Die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (m/w/d) in der Personalabteilung für den Bereich öffentliche Zuschüsse/Projektförderung

Sa. 15.02.2020
München
Die Weißer Rabe Gruppe zählt zu den größten Inklusions- und Beschäftigungsunternehmen in Bayern. Der Weiße Rabe be­treut und qualifiziert Menschen mit Unterstützungsbedarf mit dem Ziel, sie gesellschaftlich wieder zu integrieren und ihnen neue berufliche Chancen zu eröffnen. Derzeit sind rund 400 Menschen in elf Betrieben und Projekten beschäftigt. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt, einen Mitarbeiter (m/w/d) in der Personalabteilung für den Bereich öffentliche Zuschüsse/Projektförderung für unsere Geschäftsstelle in München in Teilzeit. Mitwirkung bei der Erstellung der Wirtschaftspläne u.a. laufende Aktualisierung der Daten Kontenabstimmungen, Erstellung von Personalkostenumbuchungen Prüfung von Anspruchsvoraussetzungen für Zuschüsse Zuschussverfolgung bzw. Zuschussüberwachung und Kontenabstimmung Mitwirkung bei Abklärung zusätzlicher Fördermöglichkeiten Frist- und Terminüberwachung ggf. deren Festsetzung Aufbereitung der Personalkosten für die Erstellung von Verwendungsnachweisen Mitwirkung bei Erstellung von Berichten, Schlusserklärungen Erstellung von Reports aus der Personaldatenbank und dem Abrechnungssystem sd-worx Erstellung und Weiterentwicklung von Auswertungen/­Berichten/Statistiken z.B. Mitarbeiterstatistik Betriebswirtschaftliche oder kaufmännische Ausbildung bzw. Ausbildung für die öffentliche Verwaltung oder mehrjährige Praxis in diesen Bereichen Kenntnisse im Zuschusswesen von Vorteil Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Organisationstalent und Zahlenaffinität Bereitschaft zu einer fachübergreifenden Arbeitsweise Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit MS Office (v.a. Excel) Selbstständige Arbeitsweise, Belastbarkeit, Flexibilität Bereitschaft, Veränderungsprozesse mit zu gestalten Verantwortungsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem modernen Sozialunternehmen mit Entwicklungsmöglichkeiten Vergütung auf Basis der Arbeitsrichtlinien des Caritasverbandes (AVR) mit betrieblicher Altersvorsorge, Beihilfe, Urlaubs- und Weihnachtsgeld und weiteren Benefits Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal