Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Personal | Öffentlicher Dienst & Verbände: 10 Jobs

Berufsfeld
  • Weitere: Personal
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Ohne Berufserfahrung 8
  • Mit Berufserfahrung 5
Arbeitszeit
  • Vollzeit 9
  • Teilzeit 2
  • Home Office 1
Anstellungsart
  • Ausbildung, Studium 4
  • Feste Anstellung 4
  • Befristeter Vertrag 1
  • Praktikum 1
Weitere: Personal
Öffentlicher Dienst & Verbände

Bachelor of Arts „Allgemeine Verwaltung“ und „Verwaltungsbetriebswirtschaft“ (m/w/d) zum 01.08.2021

Do. 29.10.2020
Peine
Die Stadt Peine stellt zum 01.08.2021 Bewerber/innen (m/w/d) für den Studiengang Bachelor of Arts "Allgemeine Verwaltung" und "Verwaltungsbetriebswirtschaft" ein. Peine ist eine Stadt und selbständige Gemeinde in Norddeutschland in Niedersachsen. Die Stadt hat 51.068 Einwohner. Zur Stadt Peine gehören 14 Ortsteile: Berkum, Dungelbeck, Duttenstedt, Eixe, Essinghausen, Handorf, Röhrse, Rosenthal, Schmedenstedt, Schwicheldt, Stederdorf, Vöhrum, Wendesse und Woltorf.Während der praktischen Ausbildungszeit wird die/der Anwärter/in (m/w/d) Verwaltungsaufgaben in den verschiedensten Sachgebieten übernehmen, hierzu gehören beispielsweise Bauamt, Einwohnermeldeamt, Personalabteilung, Kasse sowie das Amt Ordnung. In den Praxisphasen beträgt die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit 40,0 Stunden.Die Einstellungsvoraussetzungen sind: eine Hochschulzugangsberechtigung Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit oder der Staatsangehörigkeit eines anderen Landes im Sinne von § 7 Abs. 1 BeamtStG Zum Zeitpunkt der Einstellung dürfen Sie das 40. Lebensjahr und als schwerbehinderter Mensch das 45. Lebensjahr noch nicht vollendet haben (§ 18 NBG, § 16 NLVO) Vorliegen der gesundheitlichen Eignung gem. § 9 NBG Erfolgreiche Absolvierung eines Eignungstestes Besonderes Interesse an Rechtskunde, an Rechtsanwendung, an wirtschaftlichen Zusammenhängen und am betrieblichen Rechnungswesen Selbstständiges Arbeiten, Sorgfalt Wenn Sie über diese Einstellungsvoraussetzungen verfügen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Die Bewerbungsfrist endet am 31.12.2020Das Studium Bachelor of Arts „Allgemeine Verwaltung“ und „Verwaltungsbetriebswirtschaft“  (m/w/d) bei der Stadt Peine ist vor allem eines: abwechslungsreich. Neben der Chance auf einen attraktiven Studienplatz bietet die Stadtverwaltung mit ihren 10 ausbildenden Ämtern und 2 Außenstellen ein äußerst großes Aufgabenspektrum. Der Vorbereitungsdienst erfolgt als dualer Bachelor-Studiengang (vorzugsweise mit Schwerpunkt Finanz- und Betriebswirtschaft) mit einer Dauer von 3 Jahren. Ein Drittel dieser Zeit durchlaufen Sie verschiedene Ämter der Stadt Peine und setzen erworbenes Fachwissen in der Praxis um. Die theoretische Ausbildung wird an der Kommunalen Hochschule für Verwaltung in Niedersachsen in Hannover absolviert. Während des Vorbereitungsdienstes erhalten Sie Anwärterbezüge in Höhe von 1.269,74 €.
Zum Stellenangebot

Koordinator (w/m/d) für die Personalfürsorge

Do. 29.10.2020
Krefeld
Die Autobahn GmbH des Bundes ist ein innovatives Unternehmen – gegründet im September 2018 mit der Bundesrepublik Deutschland als alleiniger Gesellschafterin. Das Unternehmen plant, baut, betreibt, verwaltet und finanziert das gesamtdeutsche Bundesautobahnnetz von etwa 13.000 km. Dafür arbeiten wir in der Berliner Zentrale und den zehn Niederlassungsstandorten in der gesamten Republik. Der Hauptsitz der Gesellschaft befindet sich in Berlin. Ab dem planmäßigen Betriebsbeginn am 1. Januar 2021 wird die Autobahn GmbH in ihrer Zielstruktur insgesamt ca. 15.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen. Die Bereitstellung einer leistungsfähigen und sicheren Infrastruktur mit einheitlichen Qualitätsstandards, einem effizienten Betrieb sowie deren Erhalt ist erklärtes Unternehmensziel. Dabei setzen wir auf digitale Steuerung und Vernetzung, exzellente Ingenieursleistung, gute Facharbeit, transparente Entscheidungen und ein hochmotiviertes und engagiertes „Team Autobahn“ für das Bundesautobahnnetz. Zur Unterstützung der umfangreichen Aufgaben suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Koordinator (w/m/d) für die Personalfürsorge für die Niederlassung Rheinland mit Sitz in Krefeld Koordination der betrieblichen Gesundheitsförderung Organisation von Maßnahmen im betrieblichen Gesundheitsmanagement Planung und Organisation der arbeitsmedizinischen Untersuchungen sowie Nachhaltung der Ergebnisse Abstimmung mit Betriebsärzten Koordination und Durchführung des betrieblichen Eingliederungsmanagements Ausstattungsergänzungen und Umstrukturierungen von Arbeitsplätzen Zusammenarbeit mit internen und externen Stellen Bachelor Gesundheitsmanagement oder eine vergleichbare Qualifikation Erfahrungen im Bereich Gesundheitsschutz sowie im betrieblichen Eingliederungsmanagement von Vorteil Erfahrung in der Arbeit mit dem Arbeitssicherheitsgesetz Hohes Maß an Eigeninitiative, Gestaltungswille und Organisationstalent Empathisches Auftreten und Kommunikationsstärke Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Belastbarkeit sowie eine strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise Reisebereitschaft innerhalb des Niederlassungsgebiets Mitwirkung an der Neugestaltung der Zukunft der Autobahnen in Deutschland Stabilen Arbeitgeber in 100%igem Bundesbesitz Hochdynamisches Arbeitsumfeld in einer neu gegründeten Gesellschaft Gute Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Privatleben Flexible Arbeitszeiten im Rahmen der 39-Stunden-Woche Attraktive Vergütung nach dem Haustarifvertrag TV-A Motiviertes und schnell wachsendes Team
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter (w/m/d) für die Personalfürsorge

Do. 29.10.2020
Krefeld
Die Autobahn GmbH des Bundes ist ein innovatives Unternehmen – gegründet im September 2018 mit der Bundesrepublik Deutschland als alleiniger Gesellschafterin. Das Unternehmen plant, baut, betreibt, verwaltet und finanziert das gesamtdeutsche Bundesautobahnnetz von etwa 13.000 km. Dafür arbeiten wir in der Berliner Zentrale und den zehn Niederlassungsstandorten in der gesamten Republik. Der Hauptsitz der Gesellschaft befindet sich in Berlin. Ab dem planmäßigen Betriebsbeginn am 1. Januar 2021 wird die Autobahn GmbH in ihrer Zielstruktur insgesamt ca. 15.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen. Die Bereitstellung einer leistungsfähigen und sicheren Infrastruktur mit einheitlichen Qualitätsstandards, einem effizienten Betrieb sowie deren Erhalt ist erklärtes Unternehmensziel. Dabei setzen wir auf digitale Steuerung und Vernetzung, exzellente Ingenieursleistung, gute Facharbeit, transparente Entscheidungen und ein hochmotiviertes und engagiertes „Team Autobahn“ für das Bundesautobahnnetz. Zur Unterstützung der umfangreichen Aufgaben suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Sachbearbeiter (w/m/d) für die Personalfürsorge für die Niederlassung Rheinland mit Sitz in Krefeld Dokumentation der arbeitsmedizinischen Vorgänge und der den Arbeitsschutz betreffenden Unterlagen Terminorganisation Durchführung von Auswertungen Administrative Tätigkeiten Unterstützung der Abteilungsleitung bei besonderen Aufgaben und Projekten des Gesundheitsmanagements Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung und mehrjährige Berufserfahrung in der Personalfürsorge Erfahrungen im Bereich Gesundheitsschutz sowie im betrieblichen Eingliederungsmanagement von Vorteil Organisationstalent Empathisches Auftreten und Kommunikationsstärke Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Belastbarkeit sowie eine strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise Reisebereitschaft innerhalb des Niederlassungsgebiets Mitwirkung an der Neugestaltung der Zukunft der Autobahnen in Deutschland Stabilen Arbeitgeber in 100%igem Bundesbesitz Hochdynamisches Arbeitsumfeld in einer neu gegründeten Gesellschaft Gute Vereinbarkeit von Familie, Beruf und Privatleben Flexible Arbeitszeiten im Rahmen der 39-Stunden-Woche Attraktive Vergütung nach dem Haustarifvertrag TV-A Motiviertes und schnell wachsendes Team
Zum Stellenangebot

Auszubildende zur/zum Kauffrau/-mann für Büromanagement (w/m/d) mit den Vertiefungsrichtungen Personalwirtschaft und Assistenz und Sekretariat

Mi. 28.10.2020
Berlin
Das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) führt Bauaufgaben für den Bund in Berlin, Bonn und im Ausland aus sowie Kulturbauten, Forschungs- und Laborgebäude für Bundeseinrichtungen. Es betreut herausragende und komplexe Bauprojekte im Spannungsfeld von gestalterischen und technischen Ansprüchen, den Anforderungen von Baukultur und Wirtschaftlichkeit. Das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung sucht zum 15. August 2021 engagierte Auszubildende zur/zum Kauffrau/-mann für Büromanagement (w/m/d) mit den Vertiefungsrichtungen „Personalwirtschaft“ und „Assistenz und Sekretariat“ Der Dienstort ist Berlin. Kennziffer 273-20Als Kauffrau/-mann für Büromanagement in der öffentlichen Verwaltung organisieren Sie den gesamten Büroalltag. Sie erlernen wirtschaftliches Handeln und betriebswirtschaftliche Abläufe sowie Verwaltungshandeln. Dazu zählen unter anderem Aufgaben wie das Verfassen und Verschicken von Geschäftsbriefen, Bearbeitung von Rechnungen und die Verwaltung von Terminen. Das Arbeiten mit modernen Bürokommunikationsmitteln wird vermittelt und angewandt. In der Ausbildungszeit lernen Sie die verschiedenen Bereiche in unserem Haus kennen, insbesondere: Referat Z 1 „Personal“ Referat Z 2 „Organisation“ Referat Z 3 „Haushalt“ Referat Z 4 „Innerer Dienst“ verschiedene Bauabteilungen Die Ausbildung bietet ein breites Spektrum an Einsatzgebieten. Durch die Wahlqualifikationen im Bereich der Personalwirtschaft und bei Sekretariats- und Assistenzaufgaben wird zudem fachspezifisches Wissen vermittelt. Mit dieser fundierten Ausbildung kann man sowohl im öffentlichen Dienst als auch in der Privatwirtschaft eingesetzt werden. Weitere Informationen zur Ausbildung erhalten Sie auf der Internetseite des BBR in der Rubrik „Das BBR als Arbeitgeber“.Vorausgesetzt werden: mittlerer Schulabschluss (Fachoberschulreife) mit mindestens befriedigenden Zeugnisnoten in Deutsch, Englisch und Mathematik gute Allgemeinbildung logisches Denkvermögen sowie gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift Freude und Offenheit im Umgang mit Menschen Organisations- und Planungsvermögen sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise Wünschenswert sind: IT-Grundkenntnisse (insbesondere MS Office) Nach einem erfolgreichen Auswahlverfahren ist eine Sicherheitsüberprüfung Ü 2 nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG des Bundes) erfolgreich zu durchlaufen. Sie durchlaufen eine qualifizierte Ausbildung, bei der Sie vielfältige, spannende und herausfordernde Aufgaben erwarten. Bei Fragen steht Ihnen jederzeit ein Ansprechpartner zur Verfügung. Neben der praktischen Ausbildung und dem Berufsschulunterricht finden zusätzlich Lehrgänge im Bundesverwaltungsamt statt, um Theorie und Praxis miteinander zu verbinden.  Über die Ausbildung hinaus bestehen zahlreiche Angebote zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung. Zusätzlich gibt es verschiedene Sozialleistungen, z. B. vermögenswirksame Leistungen und Sonderzahlungen. Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z. B. durch flexible Arbeitszeitgestaltung. Auch Teilzeitarbeit ist grundsätzlich möglich. Wir wurden als besonders familienfreundlich zertifiziert. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Website im Bereich „Das BBR als Arbeitgeber“. Bezahlung: Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem aktuellen Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD) – Besonderer Teil BBiG. Besondere Hinweise: Das BBR ist bestrebt, Schulabgängerinnen und Schulabgängern eine erste Berufsausbildung zu ermöglichen. Bewerberinnen und Bewerber, die bereits einen Berufsabschluss erworben haben, werden daher nachrangig berücksichtigt. Das BBR gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und fördert die Vielfalt unter den Mitarbeitenden.  Von schwerbehinderten Bewerberinnen/Bewerbern wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen aller Nationen sind willkommen. 
Zum Stellenangebot

Auszubildende zur/zum Kauffrau/-mann für Büromanagement (w/m/d) mit den Vertiefungsrichtungen Personalwirtschaft und Assistenz und Sekretariat

Mi. 28.10.2020
Bonn
Das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) führt Bauaufgaben für den Bund in Berlin, Bonn und im Ausland aus sowie Kulturbauten, Forschungs- und Laborgebäude für Bundeseinrichtungen. Es betreut herausragende und komplexe Bauprojekte im Spannungsfeld von gestalterischen und technischen Ansprüchen, den Anforderungen von Baukultur und Wirtschaftlichkeit. Das Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung sucht zum 15. August 2021 engagierte Auszubildende zur/zum Kauffrau/-mann für Büromanagement (w/m/d) mit den Vertiefungsrichtungen „Personalwirtschaft“ und „Assistenz und Sekretariat“ Der Dienstort ist Bonn. Kennziffer 272-20 Als Kauffrau/-mann für Büromanagement in der öffentlichen Verwaltung organisieren Sie den gesamten Büroalltag. Sie erlernen wirtschaftliches Handeln und betriebswirtschaftliche Abläufe sowie Verwaltungshandeln. Dazu zählen unter anderem Aufgaben wie das Verfassen und Verschicken von Geschäftsbriefen, Bearbeitung von Rechnungen und die Verwaltung von Terminen. Das Arbeiten mit modernen Bürokommunikationsmitteln wird vermittelt und angewandt. In der Ausbildungszeit lernen Sie die verschiedenen Bereiche in unserem Haus kennen, insbesondere: Referat Z 1 „Personal“ Referat Z 2 „Organisation“ Referat Z 3 „Haushalt“ Referat Z 4 „Innerer Dienst“ Bauabteilung wissenschaftlicher Bereich (BBSR) Die Ausbildung bietet ein breites Spektrum an Einsatzgebieten. Durch die Wahlqualifikationen im Bereich der Personalwirtschaft und bei Sekretariats- und Assistenzaufgaben wird zudem fachspezifisches Wissen vermittelt. Mit dieser fundierten Ausbildung kann man sowohl im öffentlichen Dienst als auch in der Privatwirtschaft eingesetzt werden. Weitere Informationen zur Ausbildung erhalten Sie auf der Internetseite des BBR in der Rubrik „Das BBR als Arbeitgeber“.Vorausgesetzt werden: mittlerer Schulabschluss (Fachoberschulreife) mit mindestens befriedigenden Zeugnisnoten in Deutsch, Englisch und Mathematik gute Allgemeinbildung logisches Denkvermögen sowie gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift Freude und Offenheit im Umgang mit Menschen Organisations- und Planungsvermögen sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise Wünschenswert sind: IT-Grundkenntnisse (insb. MS Office) Nach einem erfolgreichen Auswahlverfahren ist eine Sicherheitsüberprüfung Ü 2 nach dem Sicherheitsüberprüfungsgesetz (SÜG des Bundes) erfolgreich zu durchlaufen. Sie durchlaufen eine qualifizierte Ausbildung, bei der Sie vielfältige, spannende und herausfordernde Aufgaben erwarten. Bei Fragen steht Ihnen jederzeit ein Ansprechpartner zur Verfügung. Neben der praktischen Ausbildung und dem Berufsschulunterricht finden zusätzlich Lehrgänge im Bundesverwaltungsamt statt, um Theorie und Praxis miteinander zu verbinden. Über die Ausbildung hinaus bestehen zahlreiche Angebote zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung. Zusätzlich gibt es verschiedene Sozialleistungen, z. B. vermögenswirksame Leistungen, Sonderzahlungen oder ein Job-Ticket. Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z. B. durch flexible Arbeitszeitgestaltung. Auch Teilzeitarbeit ist grundsätzlich möglich. Wir wurden als besonders familienfreundlich zertifiziert. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Website im Bereich „Das BBR als Arbeitgeber“. Bezahlung: Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem aktuellen Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD) – Besonderer Teil BBiG. Besondere Hinweise: Das BBR ist bestrebt, Schulabgängerinnen und Schulabgängern eine erste Berufsausbildung zu ermöglichen. Bewerberinnen und Bewerber, die bereits einen Berufsabschluss erworben haben, werden daher nachrangig berücksichtigt. Das BBR gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und fördert die Vielfalt unter den Mitarbeitenden. Von schwerbehinderten Bewerberinnen/Bewerbern wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Sie werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen aller Nationen sind willkommen.
Zum Stellenangebot

Sachreferenten Praktika (m/w/d)

Mo. 26.10.2020
München
Das Erzbischöfliche Ordinariat ist die zentrale Verwaltungsbehörde der Erzdiözese München und Freising. Wir suchen für den Fachbereich Ausbildung Ordinariat und Einrichtungen im Ressort Personal befristet bis 31.10.2022 zum nächstmöglichen Termin einen Sachreferenten Praktika (m/w/d)im Beschäftigungsumfang von 19,5 Std./Woche. organisatorische Durchführung der Praktika, u. a. Berücksichtigen rechtlicher Rahmenbedingungen, Festlegen von Einsatzstellen, Gewinnen und Qualifizieren von Anleitern/-innen Organisieren der Kommunikation des Stellenangebotes nach innen und außen durch geeignete Instrumente in Kooperation mit den zuständigen Fachstellen Sichten von Bewerbungsunterlagen sowie Koordinieren und Führen von Auswahlgesprächen Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Bildungsträgern und (Hoch-)Schulen sowie mit verschiedenen Stellen im Erzbischöflichen Ordinariat München und mit Einrichtungen der Erzdiözese Weiterentwicklung des Leifadens „Praktikum“ Entwickeln und Umsetzen von Talentmanagement-Maßnahmen Evaluieren des Praktikumsangebotes sowie Erstellen von Statistiken. abgeschlossenes Hochschulstudium (Dipl.-FH bzw. Bachelor) aus dem Bereich Wirtschaft, Soziales oder Verwaltung mit Schwerpunkt Personal oder eine kaufmännische Ausbildung mit abgeschlossener Weiterbildung zum/zur Personalfachkaufmann/-frau Ausbildereignungsprüfung (AdA-Schein) sowie Kenntnisse arbeits- und tarifrechtlicher Bestimmungen betriebliche Erfahrungen im Bereich Praktikanten- oder Ausbildungsmanagement Freude an der Arbeit mit unterschiedlichen Alters- und Zielgruppen Kommunikationsfähigkeit sowie selbstständiges und strukturiertes Arbeiten sehr gute IT-Kenntnisse Identifikation mit den Zielen und Werten der katholischen Kirche. einen vielseitigen und interessanten Arbeitsplatz Vergütung nach ABD (entspricht TVöD) zahlreiche Zusatzleistungen, z. B. betriebliche Altersversorgung, Jobticket und Kinderbetreuungszuschuss. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Vertriebs- / Personaldisponent (m/w/d)

Sa. 17.10.2020
Fürth, Bayern
Die Unternehmensgruppe des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft e. V. Als verlässlicher Partner der Wirtschaft stellt die Unternehmensgruppe des Bildungswerks der Bayerischen Wirt­schaft e. V. seit mehr als 50 Jahren branchenspezifische Lösungen bereit. Mit bedarfsgerechten Quali­fi­zie­rungs- und Weiterbildungsangeboten und in zahlreichen Integrations-, Beratungs- und Vermittlungsaktivitäten begleitet die bbw-Gruppe Arbeitnehmer bei Qualifikation, Höherqualifikation, Arbeitsplatzsuche und -sicherung. Zu diesem Zweck unterhält sie ein Netzwerk aus 17 Bildungs- und Beratungsunternehmen, Personal- und Sozial­dienst­leistern mit über 10.500 Mitarbeitern bundesweit. Vertriebs- / Personaldisponent (m/w/d) In der gps suchen wir bayernweit Vertriebs- / Personaldisponenten (m/w/d) für den Bereich der gewerblichen Arbeitnehmerüberlassung (procedo by gps) in Voll- und/oder Teilzeit. Verleih und Disposition von Zeitarbeitnehmern Betreuung der Zeitarbeitnehmer Neukundenakquisition Ausbau und Pflege der Kundenkontakte Bewerberrekrutierung und -auswahl Enge Zusammenarbeit mit der öffentlichen Arbeitsverwaltung Planung und Organisation von Qualifizierungsmaßnahmen Administrative und organisatorische Tätigkeiten Erstellung von Angeboten Durchführung von Mailingaktionen Organisation und Teilnahme bei akquiserelevanten Veranstaltungen Abgeschlossene Ausbildung, möglichst zum Personaldienstleistungskaufmann (m/w/d) Erfahrung in der Arbeitnehmerüberlassung ist von Vorteil Führerschein Klasse B Gute EDV-Kenntnisse in MS Office Ausgeprägte Vertriebsorientierung und Teamfähigkeit Kontaktfreude und Kommunikationsstärke Die Vorteile eines großen, national und international auftretenden Arbeitgebers Vielfältige berufliche Entwicklungsmöglichkeiten und zahlreiche Weiterbildungsangebote Familienfreundliche Arbeitszeiten und -strukturen Attraktive Rahmenbedingungen und Sozialleistungen
Zum Stellenangebot

Senior Referent (m/w/d) Bundesverband der Personalmanager

Do. 15.10.2020
Berlin
Der Bundesverband der Personalmanager e. V. (BPM) ist die führende berufsständische Vereinigung von Personalmanagern aus Unternehmen, Verbänden und anderen Organisationen. Der Verband vertritt die Interessen des Berufsstandes auf regionaler und Bundesebene gegenüber Politik und Wirtschaft. Er bietet seinen Mitgliedern mit mehr als 150 Veranstaltungen (digital und Präsenz) im Jahr, einem eigenen Magazin sowie dem Personalmanagementkongress Plattformen zum Netzwerken und Fortbilden. Die Quadriga Media Berlin GmbH ist Dienstleister des Bundesverbandes der Personalmanager und betreibt die Bundesgeschäftsstelle. Konzeption und Steuerung sämtlicher Verbandsaktivitäten (Jahresplanung, Themenstrategie, Weiterentwicklung des Angebots) in enger Abstimmung mit dem Präsidium Referentenfunktion für das Präsidium (inhaltliche Terminvorbereitung, Briefings, Beratung) Schnittstellenfunktion zwischen Verband und Quadriga Media (insbesondere bei gemeinsamen Projekten wie dem Personalmanagementkongress, dem Magazin Human Resources Manager, der Mitgliederverwaltung und Buchhaltung) Koordination der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern Erstellung von Veranstaltungs- und Projektkonzepten (z. B. BPM-Forum, Nacht der Personaler, Fachgruppentag, Nachwuchsarbeit) Projektmanagement (z. B. Umfragen, Veröffentlichungen, Studien) in Zusammenarbeit mit externen und internen Dienstleistern Inhaltliche Vor- und Nachbereitung von Präsidiums- und anderen Gremiensitzungen sowie Organisation der jährlichen Mitgliederversammlung, allgemeine Korrespondenz Betreuung der Kooperations- und Medienpartner des Verbandes sowie Repräsentation des Verbandes gegenüber Dritten Budgetverantwortung und -kontrolle Enge Zusammenarbeit und Abstimmung mit dem Eventmanagement sowie dem Mitgliederservice Monitoring aktueller Themen und Trends im HR-Bereich Mehrjährige, fundierte Berufserfahrung im Bereich Verbände und/oder im Bereich Projekt- und/oder Personalmanagement Flexibilität bei den Arbeitszeiten: Gremienarbeit findet in regelmäßigen Abständen abends oder samstags statt Interesse an und Gespür für wirtschaftliche sowie politische Entwicklungen, um neue Potenziale für den Themenbereich Personalmanagement zu erschließen und weitere Schwerpunkte innerhalb der Verbandsstrukturen zu setzen Vorkenntnisse im Themenbereich Personalmanagement von Vorteil Studium in den Bereichen Wirtschaftswissenschaften, Kommunikation, Politik oder in einem anderen geisteswissenschaftlichen Fachgebiet – idealerweise in Kombination mit HR Erfahrung in der Gremienarbeit und im Schnittstellenmanagement Hohes Maß an Motivation, Organisationstalent sowie ein genauer und selbstständiger Arbeitsstil gepaart mit einem hohen Grad an Umsetzungsstärke Interesse an Koordinations- und Strukturierungsaufgaben Ausgeprägte Kommunikations- und Ausdrucksstärke sowie Textsicherheit im Formulieren für die o. g. Aufgaben Teamfähigkeit, Serviceorientierung sowie Spaß an der Netzwerkarbeit Wir lieben es, Menschen weiterzuentwickeln! Professionelle Weiterentwicklung steht bei uns im Fokus – sowohl für unsere Kunden als auch für unsere Mitarbeiter*innen. Bei Quadriga entwickelst du dich ständig weiter, mit individuell gestalteten Weiterbildungstagen sowie alltäglichem Zugang zu unseren relevanten Netzwerken, Publikationen, Events und Weiterbildungsprodukten. Wir sind ein starkes Team! Werde Teil eines lebendigen Teams von motivierten Kolleg*innen, die gemeinsam intensiv arbeiten, diskutieren und feiern. Wir lieben Innovation! Digitalisierung der Weiterbildungsbranche. Bei Quadriga erlebst du Start Up-Kultur in einesm etablierten, renommierten Unternehmen – mit viel Raum für neue Ideen, kurzen Entscheidungswegen, Transparenz und „Duz-Kultur“. Wir arbeiten und leben mit Leidenschaft! Eine gute Work-Life-Balance ist uns wichtig. Wir bieten flexible, familienfreundliche Arbeitszeiten mit Remote Work Option. Arbeite im Herzen von Berlin, mit hervorragender Anbindung an den ÖPNV und grünem Innenhof.
Zum Stellenangebot

Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement (w/m/d)

Di. 29.09.2020
München
Wirtschaft für Zukunft - dafür steht die IHK für München und Oberbayern, größte IHK Deutschlands und eines der größten Unternehmensnetzwerke europaweit. Wir vertreten das Gesamtinteresse der Wirtschaft, unterstützen aktiv unsere über 390 000 Mitgliedsunternehmen und leben das Prinzip des Ehrbaren Kaufmanns. Eine abwechslungsreiche Ausbildung und eine attraktive Vergütung sind Ihnen wichtig? Außerdem interessieren Sie sich für wirtschaftliche Themenstellungen? Dann starten Sie mit uns zum 1. September 2021 Ihre Ausbildung. Kennenlernen vielseitiger Fachbereiche, wie z. B. Personal, Buchhaltung, Rechtsabteilung, Kommunikation Sekretariats- / Assistenzaufgaben sowie sach­bearbeitende Aufgaben Vorbereiten von Besprechungen und Ver­an­stal­tungen Erstellen von Präsentationen und Rechnungs­bearbeitung Teilnahme an Azubi-Projekten Umgang mit modernen IT-Systemen sowie speziellen Anwendungsprogrammen Guter Realschul- bzw. Wirtschaftsschulabschluss oder (Fach-) Abitur Gute Leistungen in Deutsch, Wirtschaft und Recht, Mathematik sowie Informatik Hohe Leistungsbereitschaft und Kommunikations­stärke Ausgeprägte Teamfähigkeit und Serviceorientierung Eigenständige und verantwortungsbewusste Arbeits­weise Unsere Ausbildungsqualität auf höchstem Niveau – beim Experten für Ausbildungsfragen Vielseitige und spannende Ausbildungsabschnitte Zusatzveranstaltungen, wie z. B. Teambuilding, EDV-Schulungen, Azubi-Projekte und Messebesuche Chance auf einen Auslandsaufenthalt Attraktive Ausbildungsvergütung und Sozial­leis­tun­gen, z. B. Weih­nachts­geld und Fahrt­kosten­zuschuss Flexible Gleitzeitregelung und 28 Urlaubs­tage, plus 2,5 arbeits­freie Tage Verkürzte Ausbildungsdauer auf 2,5 Jahre Gute Entwicklungsmöglichkeiten und Über­nahme­chancen Verkehrsgünstig gelegener Arbeitsplatz im Herzen von München, in der Nähe des Karlsplatzes (Stachus) und an unserem neuen Campus am Münchner Ostbahnhof
Zum Stellenangebot

Praktikantin (m/w/d) im Bereich Personalmanagement

Di. 29.09.2020
Stuttgart
Ein Lächeln verbindet Die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg organisiert mit ihren über 22.000 Ärzten und Psychotherapeuten die ambulante medizinische Versorgung von über neun Millionen Versicherten der Gesetzlichen Krankenversicherung in Baden-Württemberg. Das Aufgabenspektrum unserer rund 2.000 Beschäftigten ist vielfältig und abwechslungsreich, weil unsere Verantwortung dem höchsten Gut überhaupt gilt: unserer Gesundheit. Für unseren Geschäftsbereich Personalwesen suchen wir zunächst befristet zum nächstmöglichen Termin am Standort Stuttgart einen Praktikanten (m/w/d) im Bereich Personalmanagement.Ihr Aufgabengebiet umfasst u.a. Sie suchen ab ca. März 2021 einen Praktikumsplatz für 6 Monate im Bereich Personalwesen und möchten Ihre bisher erworbenen theoretischen Kenntnisse und Ideen in die Praxis umsetzen und einen Einblick in neue spannende Themen erhalten? Im Rahmen eines Praktikums bieten wir Ihnen im Bereich Personalmanagement die Möglichkeit, Ihre Kenntnisse zu erweitern, umfassende Einblicke rund um das vielfältige und abwechslungsreiche Thema Recruiting zu erhalten und Neues zu lernen. Als Praktikant (m/w/d) unterstützen Sie uns aktiv im Bewerbermanagement indem Sie Bewerbungen bearbeiten, Stellenausschreibungen vorbereiten und bei der Korrespondenz mit den Bewerbern (m/w/d) und den Fachabteilungen sowie bei der Organisation von Vorstellungsgesprächen mitwirken. Neben der Begleitung und Unterstützung im Tagesgeschäft werden Sie zudem in weitere spannende Themen eingebunden. Zudem erhalten Sie als Praktikant (m/w/d) ebenfalls Einblicke in die spannenden Bereiche Personaladministration wie u.a. Gehaltsvorbereitung, Zeiterfassung, Reisekostenabrechnung, Jubiläen, etc.Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung wenn Sie ein Studium der BWL, Pädagogik, (Wirtschafts-) Psychologie o.ä. absolvieren oder ein vergleichbares Qualifikationsprofil mitbringen Spaß daran haben, anspruchsvolle Aufgaben in einem sehr dynamischen Umfeld auszuüben über eine sorgfältige und strukturierte Arbeitsweise verfügen und auch in turbulenten Situationen den Überblick behalten eine kontaktfreudige und dienstleistungsorientierte Persönlichkeit sind und über gute MS-Office Kenntnisse verfügen Wir bieten Ihnen einen interessanten und abwechslungsreichen Praktikumsplatz mit der Möglichkeit, Neues zu lernen, Ihre erworbenen Kenntnisse zu vertiefen, Ideen einzubringen und das Team im Personalmanagement zu unterstützen. Sind Sie an dieser neuen Herausforderung interessiert? Dann freuen wir uns mit Angabe der Kennziffer PW10STPK003 bis zum 13. November 2020 auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse). Bitte teilen Sie uns auch Ihre Gehaltsvorstellungen sowie Ihren nächstmöglichen Eintrittstermin mit. Wir bieten Ihnen einen interessanten Arbeitsplatz mit Entwicklungsmöglichkeiten, moderner Arbeitszeitgestaltung, Vergütung nach dem TV-L sowie attraktive zusätzliche Sozialleistungen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt. Nutzen Sie für Ihre Bewerbung bitte ausschließlich unser Online-Portal. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Bewerbungen per Email und per Post leider nicht verarbeitet und in unseren Bewerbungsprozess aufgenommen werden. Eingereichte Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgeschickt. Für Fragen steht Ihnen Sophie Heim, unter Telefon 0711 7875-3628, gerne zur Verfügung.  
Zum Stellenangebot


shopping-portal