Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Weitere: Pflege | Öffentlicher Dienst & Verbände: 16 Jobs

Berufsfeld
  • Weitere: Pflege
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 15
  • Ohne Berufserfahrung 10
Arbeitszeit
  • Vollzeit 13
  • Teilzeit 5
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 8
  • Befristeter Vertrag 7
  • Ausbildung, Studium 1
Weitere: Pflege
Öffentlicher Dienst & Verbände

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) Gesundheitswissenschaften

Di. 27.10.2020
Nürnberg
Gesund leben können – dazu gehören gesunde Lebens­mittel, sichere Produkte und der Schutz vor Krankheit. Das Bayerische Landes­amt für Gesund­heit und Lebens­mittel­sicher­heit (LGL) unter­sucht als wissen­schaftliche Fach­behörde Lebens­mittel und Produkte und entwickelt Fach­konzepte zur Bekämpfung der Ursachen und Folgen von Erkrankungen. Das LGL informiert und klärt auf, damit die Menschen auf einer zuverlässigen Grund­lage ihre eigenen gesund­heits­bezogenen Ent­scheidungen treffen können. Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittel­sicherheit (LGL) sucht für die Unter­stützung bei der Bewältigung der COVID-19-Pandemie und Koordination der Betten­belegung in Kranken­häusern in Nürnberg zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d) Gesundheitswissenschaften Kennziffer 20111 Das Sachgebiet „Bayerische Gesundheits­agentur, Gesundheits­versorgung (GE6)“ erstellt Konzepte der Gesundheits­versorgung und unterstützt Maßnahmen zum Erhalt und zur Verbesserung der ärztlichen Versorgung im ländlichen Raum. Es berät kommunale Akteure in Fragen der Gesundheits­versorgung, unterstützt Kooperation und Koordination in der Versorgung und begleitet Förder­programme zur Sicherung und Weiterentwicklung der gesundheitlichen Versorgung des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege (StMGP) fachlich. Zudem erstellt das Sachgebiet fachlich-gesundheitswissenschaftliche Stellung­nahmen und Bewertungen und berät zur Gesundheits­versorgung einschließlich gesundheits­ökonomischer Fragestellungen. Modellierungen der stationären Versorgungs­planung in Bayern Beteiligung an den wöchentlichen Reportings des LGL zur Lage und Prognose der Belegung in Kranken­häusern, insbesondere mit Bezug zu pandemischen oder pandemie­ähnlichen Lagen Fachliche Hintergrundrecherchen im Zusammen­hang mit Pandemie­lagen und anderen Themen der ambulanten und stationären Gesundheits­versorgung Beantwortung von Anfragen aus dem StMGP Systematische Literatur- und Datenbankrecherchen Zielgruppenspezifische Aufarbeitung der Ergebnisse Erfolgreich abgeschlossenes wissen­schaftliches Hochschul­studium (Diplom oder Master) der Fachrichtung Gesundheits­wissenschaften, Public Health oder eines anderen für die Aufgaben­schwerpunkte relevanten Studien­gangs, Notenschnitt mindestens 2,0 Präzises und verlässliches Arbeiten, auch unter Zeitdruck Erfahrung im wissenschaft­lichen Arbeiten Gute Kenntnisse des deutschen Gesundheits­wesens Ausgeprägte Sozialkompetenz und Teamfähigkeit Sehr gute Deutschkenntnisse (Sprachniveau C2) und gute Englisch­kenntnisse (Sprachniveau C1) in Wort und Schrift Bereitschaft, Dienstreisen und kurzfristig Tätig­keiten auch außerhalb üblicher Büro­zeiten zu übernehmen Flexible Arbeitszeit Betriebliches Gesundheitsmanagement Vereinbarkeit von Familie und Beruf 30 Tage Urlaub plus Heiligabend und Silvester arbeitsfrei Betriebliche Altersvorsorge Jahressonderzahlung Vermögenswirksame Leistungen Kostenfreie Parkmöglichkeit
Zum Stellenangebot

Medizinischer Mitarbeiter (m/w/d) Corona Task Force in Teilzeit (76,92 %)

So. 25.10.2020
Leverkusen
Für die Malteser Dienststelle in Leverkusen suchen wir ab sofort Verstärkung. Wir sind ein katholisches Dienstleistungsunternehmen mit vielfältigen sozialen und karitativen Aufgabenschwerpunkten, insbesondere in den Bereichen Soziale Dienste, Rettungsdienst, Fahrdienste und Ausbildung. Fachgerechter Umgang mit Covid-19 Abstrichen Beachtung der Hygienevorschriften sowie der Arbeits- und Unfallschutzvorschriften Bedienung und Funktionsprüfung von Medizinprodukten gemäß Medizinprodukterecht und Herstellervorgaben Durchführung medizinischer Maßnahmen der Erstversorgung (erweiterte Erste Hilfe) bei Patienten Durchführung von Covid-19 Abstrichen Transport des Probenmaterials ins Labor Desinfizierende Aufbereitung von Fahrzeugen und Materialien Dokumentation der Abstriche in Erfassungssysteme nach Einsatzende Einsatz im Rahmen von Groß- und Katastropheneinsätzen Kommunikation mit beteiligten oder zu beteiligenden Personen, Institutionen oder Behörden Sach- und fachgerechter Umgang mit den anvertrauten Arbeitsmitteln und insbesondere Geräten, die unter das Medizinprodukterecht fallen sowie das korrekte Vorgehen bei Funktionsstörungen einschließlich dem Umgang bei Stürzen und Beschädigungen eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Rettungshelfer (m/w/d) wünschenswert Flexibilität, Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Einfühlungsvermögen, Zuverlässigkeit Identifikation mit unseren Zielen als katholisches Dienstleistungsunternehmen  eine befristete Anstellung in Teilzeit mit einem Beschäftigungsumfang von 30 Stunden in der Woche Leistungsgerechte Vergütung nach AVR Caritas Eine zusätzliche arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge bei der Rheinischen Zusatzversorgungskasse (RZVK)
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter als Ermittler von COVID-Patienten und SARS-CoV-2-positiven Personen (m/w/d)

Sa. 24.10.2020
Plochingen
Das Gesundheitsamt ist für die Förderung und den Schutz der Gesundheit der Bevölkerung verantwortlich. Von amtsärztlichen Gutachten über die Impfberatung bis zur Zahnhygiene bündeln sich beim Gesundheitsamt wichtige Aufgaben.Zu diesen gehören insbesondere der Infektionsschutz, die Überwachung der Hygiene und die Prävention. Überdies beraten die Mitarbeitenden zur Gesundheitsförderung und stellen Gesundheitshilfen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene zur Verfügung.Organisatorisch ist das Gesundheitsamt dem Dezernat für Gesundheit, Ordnung und Verkehr des Landratsamtes Esslingen zugeordnet. Der Wirkungskreis des Gesundheitsamtes Esslingen erstreckt sich auf den Landkreis Esslingen. Dort leben in den 44 Städten und Gemeinden mehr als 530.000 Menschen.Der Landkreis Esslingen liegt im Ballungsraum Stuttgart. Das landschaftlich attraktive Kreisgebiet ist hervorragend an das Straßen- und Schienennetz angebunden und bietet viel Naherholungsraum. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Mitarbeiter als Ermittler von COVID-Patienten und SARS-CoV-2-positiven Personen (m/w/d)beim Gesundheitsamtam Dienstort Plochingen mit einer abgeschlossenen Ausbildung als (Kinder-) Krankenschwester oder -pfleger, Bachelorabsolventen Biologie oder Gesundheitsförderung oder ähn-liche Ausbildungsberufe Vollzeit, befristet bis 31.03.2021, E 9a TVöD Ermittlung und Nachverfolgung von Personen, die positiv auf SARS-CoV-2 getestet wurden (COVID) und deren Kontaktpersonen Information und Beratung betroffener Personen Zusammenarbeit mit den Ordnungsämtern/Ortspolizeibehörden Falleingabe, Datenübermittlung in spezifische Software sonstige Aufgaben im Rahmen der Fallermittlung, der Kontaktpersonen-Nachverfolgung und des Kontaktpersonenmanagements Organisationsgeschick hohe Selbstständigkeit gutes mündliches Ausdrucksvermögen, fließende Deutschkenntnisse serviceorientierte Umgangsformen (da viel Telefonkontakt) versierte EDV-Kenntnisse, Arbeit mit Datenbank hohe Flexibilität und Belastbarkeit Bereitschaft zu Einsätzen am Wochenende Team- und Kooperationsfähigkeit Grundverständnis für medizinische Zusammenhänge und ggf. Fremdsprachenkenntnisse eine befristete Beschäftigung in Vollzeit mit einem leistungsgerechten Entgelt nach den üblichen tariflichen Bedingungen in der Entgeltgruppe E 9a TVöD ein vielseitiges, verantwortungsvolles und interessantes Aufgabengebiet vielfältige Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements einen attraktiven Arbeitgeberzuschuss zur Nutzung eines Firmentickets. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (m/w/d) im Bildungswesen

Fr. 23.10.2020
Bad Nauheim
Die Landesärztekammer Hessen – Körperschaft des öffentlichen Rechts für ca. 38.400 Ärztinnen und Ärzte in Hessen – sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Carl-Oelemann-Schule am Standort Bad Nauheim einen Mitarbeiter im Bildungswesen (m/w/d) Vollzeit (40 Stunden/Woche) Durchführung von Unterweisungsstunden (Lehrtätigkeit) in der Überbetrieblichen Ausbildung sowie in ausgewählten Bereichen der Fortbildung und fachliche Begleitung in den verschiedenen Lehrgängen der Schule Sicherstellung des Fachraumsupports, inkl. Pflege der medizin-technischen Ausstattung und Mitwirkung im Lager- und Beschaffungsmanagement Mitwirkung bei der Entwicklung von Skripten und Arbeitsblättern, sowie Weiterentwicklung von Unterweisungs- und Unterrichtskonzeptionen Abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Medizinischen Fachangestellten mit anschließender Berufserfahrung oder eine vergleichbare  Berufsausbildung in einem medizinischen Fachberuf Erfahrungen in der Berufsausbildung von Medizinischen Fachangestellten und/oder sonstige Lehrerfahrung Sicherer Umgang mit MS Office und Kommunikationssystemen Flexibilität in der Arbeitszeit Leistungsgerechte Bezahlung Attraktive Zusatzleistung Verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben Ein engagiertes Team von Kolleginnen und Kollegen Jobticket
Zum Stellenangebot

Referent Pflege (w/m/d)

Fr. 23.10.2020
Berlin
Der Arbeiter-Samariter-Bund Deutschland e.V. ist eine der größten Hilfs- und Wohlfahrtsorganisationen. Getreu unserem Motto „Wir helfen hier und jetzt“ sind wir in Deutschland und in 30 Ländern weltweit tätig. Damit wir weiter schnell und unkompliziert helfen können, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Berlin eine fachlich und menschlich überzeugende Persönlichkeit als Referent Pflege (w/m/d) Fachliche Beratung und Unterstützung unserer Gliederungen Inhaltlich-konzeptionelle Arbeit zu Grundsatzfragen und Schwerpunktthemen Erarbeitung von Stellungnahmen und Fachinformationen Konzeption und Moderation von Gremien- und Fachveranstaltungen Begleitung politischer Prozesse und Bearbeitung von Fachthemen aus dem Bereich der Pflege und aus den angrenzenden Fachgebieten Ein abgeschlossenes Studium der Alters-, Pflege-, Gesundheits- oder Sozialwissenschaften oder Sie sind Jurist (w/m/d) Fundiertes Fachwissen im Bereich Pflege und über die Bedingungen der Leistungserbringung Die Fähigkeit zur konzeptionellen Arbeit und zur Begleitung von Implementierungsprozessen Fundierte sozialrechtliche Kenntnisse im SGB V und SGB XI Berufspraxis in der Altenpflege Hohe mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit sowie Moderations- und Präsentationsgeschick Die Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten, Organisationsgeschick und Flexibilität Eine eigenverantwortliche und gleichzeitig kooperative Arbeitsweise Wir bieten eine herausfordernde Vollzeitstelle in einem dynamischen Arbeitsumfeld mit einem hohen Maß an Entscheidungsfreiheit und Raum für Ihre persönliche Entfaltung. Die Stelle ist unbefristet, attraktiv vergütet und beinhaltet weitere freiwillige Leistungen.
Zum Stellenangebot

Ausbildung als Pflegefachfrau/Pflegefachmann (m/w/d)

Fr. 23.10.2020
Neckarsulm
ie Große Kreisstadt Neckarsulm mit rund 26.800 Einwohnern ist ein bedeutender Wirtschaftsstandort in der Region und verfügt über eine hervorragende Infrastruktur, verkehrsgünstige Lage, ein vielseitiges Kulturangebot sowie über ausgezeichnete Freizeit- und Naherholungsmöglichkeiten. Die Stadt Neckarsulm sucht Dich zum 01.09.2021 für eine Ausbildung als staatlich anerkannte/-r Pflegefachmann/-frau (m/w/d) für die Sozialstation Neckarsulm-Erlenbach-Untereisesheim. Planung, Durchführung, Dokumentation und Evaluation der Pflege pflegebedürftiger Menschen Betreuung, Begleitung und medizinische Unterstützung pflegebedürftiger Menschen Beratung und Anleitung von Angehörigen bzw. Bezugspersonen in der Pflege Mitwirkung bei der medizinischen Diagnostik und Therapie Kranke Menschen bei der Tagesgestaltung unterstützen An qualitätssichernden Maßnahmen in der Pflege mitwirken Institutionelle und rechtliche Rahmenbedingungen bei pflegerischen Handlungen berücksichtigen Was Dich erwartet ?   Ein hohes Ausbildungsentgelt ab 1.140,69 € brutto nach TVAöD-BT-Pflege Eine 3-jährige praktische Ausbildung in der Sozialstation Neckarsulm-Erlenbach-Untereisesheim eine 3-jährige theoretische Ausbildung an der Peter-Bruckmann-Schule in Heilbronn in Teilzeitform die Betreuung und Anleitung von erfahrenen Ausbildern (m/w/d), Fachhochschulreife, Mittlere Reife bzw. gleichwertiger Schulabschluss oder einen Hauptschulabschluss und eine mindestens 2-jährige abgeschlossene Berufsausbildung Du kommst als Quereinsteiger und möchtest mit der Ausbildung Deiner Karriere eine neue Richtung geben gute Deutschkenntnisse Freude am Umgang mit pflegebedürftigen Menschen Interesse an medizinischen Themen Sozialkompetenz, Empathie, freundlicher und respektvoller Umgangston
Zum Stellenangebot

OP-Koordinator*in (m/w/d)

Do. 22.10.2020
Emden, Ostfriesland
Ostfriesland – das Land der Weite mit bestem Blick auf eine erstklassige berufliche Zukunft. Wir planen gemeinsam für unsere 3 Kliniken in Aurich, Emden und Norden eine neue kommunale Klinik mit einer hochmodernen, zukunftsfähigen OP-Abteilung. Für den Weg dorthin und zur Weiterentwicklung der jetzigen Standorte suchen wir für den Standort Emden zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n OP-Koordinator*in (m/w/d) Unter wirtschaftlich sinnvoller Nutzung der Personal- und Raumressourcen stellen Sie das OP-Tagesgeschäft sicher. Dabei sind Sie direkt dem OP-Management bzw. der ärztlichen Geschäftsführung unterstellt. Sie haben die Personalverantwortung für die Beschäftigten des OP-Funktionsdienstes und sind fachlich und organisatorisch weisungsbefugt. Zusammen mit dem federführenden OP-Management organisieren und optimieren Sie die Arbeitsabläufe und Prozesse im OP mit einem vernünftigen Maß an Standardisierung. In enger Zusammenarbeit mit den im OP beschäftigten Berufsgruppen und dem OP-Management entwickeln Sie das OP-Statut weiter. Sie verfügen über ein abgeschlossenes Medizinstudium und Berufserfahrung (idealerweise Anästhesie) oder Sie sind examinierte*r Gesundheits- und Krankenpfleger*in mit Fachweiterbildung im Bereich der OP-Pflege oder Anästhesiepflege mit mehrjähriger Berufspraxis. Idealerweise verfügen Sie über Leitungserfahrung und über Kenntnisse im OP-Controlling. Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick zählen zu Ihren persönlichen Stärken und auch in Stresssituationen behalten Sie den Überblick. Eine ausgeprägte Organisationsfähigkeit sowie eine systematische Arbeitsweise runden Ihr Profil ab. Als OP-Koordinator*in haben Sie einen hohen Handlungsspielraum und wesentlichen Einfluss auf die Ausgestaltung des OP-Zentrums in der bald entstehenden Zentralklinik. Die Beschäftigung ist unbefristet und richtet sich nach den Maßgaben des TVöD bzw. TV-Ärzte. Selbstverständlich ist auch an Ihre betriebliche Altersvorsorge gedacht. In den ersten Wochen Ihrer Tätigkeit steht Ihnen ein*e Mentor*in zur Seite. Nutzen Sie unsere Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements und – nach Corona – auch wieder unsere vielfältigen Angebote zum kollegialen Miteinander.
Zum Stellenangebot

Referent (m/w/d) Ambulante Versorgung

Do. 22.10.2020
Stuttgart
Mit mehr als 600 Mitarbei­tern an 17 Standorten deutschland­weit ist der Verband der Ersatzkassen e. V. (vdek) Interessen­vertretung und Dienst­leistungs­unter­nehmen aller sechs Ersatz­kassen, die zusam­men rund 28 Millionen Menschen in Deutschland ver­sichern.Zur Verstärkung unseres Teams in der Landesvertretung Baden-Württemberg suchen wir zum nächstmöglichen Zeipunkt für das Referat „Ambulante Versorgung“ einen engagierten Referenten (m/w/d) Ambulante Versorgung(Einsatzort: Stuttgart) in Vollzeit (38,5 Std./Woche).Vorbereitung und Mitwirkung an Verträgen in der ambulant ärztlichen Versorgung, insbesondere bei Honorar-/Honorarverteilungs­verhand­lungen mit der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-WürttembergKommunikation mit den Mitgliedskassen und Vorbereitung von Entscheidungen für die Gremien des vdekVertretung der Interessen der Ersatzkassen in internen und externen Gremienabgeschlossenes Studium im Bereich Gesundheitsökonomie, Wirtschafts- oder Sozialwissenschaften, Public Health oder qualifizierte Berufsausbildung und -erfahrung in der gesetzlichen Kranken­versicherung mit weitreichenden Kenntnissen der wirtschaftlichen RahmenbedingungenInteresse am Gesundheitswesen und dessen wirtschaftlichen Rahmen­bedingungen im gesetzlichen Kontext des SGB VKenntnisse zum Aufbau und Systematik des einheitlichen Bewertungs­maßstabs (EBM) sind wünschenswertFähigkeit, sich schnell in komplexe Sachverhalte einzuarbeiten und diese schriftlich und mündlich verständlich aufzubereiten und darzustellenselbstständige Arbeitsweise, hoher Strukturierungsgrad und Verhand­lungs­geschicksicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungenausgeprägte Kunden- und DienstleistungsorientierungWir bieten Ihnen eine heraus­fordernde und span­nende Tätigkeit in einem moti­vier­ten Team. Neben einer Vergütung nach dem HEK-vdek-Tarif­vertrag (HEK-vdek-TV) fördern wir Ihre fachliche und persönliche Weiter­ent­wicklung.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (m/w/d) für den Hausnotruf geringfügige Beschäftigung oder Midijob-Basis, vorerst befristet

Do. 22.10.2020
Düren, Rheinland
Für den Hausnotruf der Malteser in Düren suchen wir ab sofort zur Unterstützung unseres Teams Mitarbeiter (m/w/d) im sozialen Hintergrunddienst. Wir sind ein katholisches Dienstleistungsunternehmen mit vielfältigen sozialen und karitativen Aufgabenschwerpunkten, insbesondere in den Bereichen Soziale Dienste, Rettungsdienst, Fahrdienste und Ausbildung. Soziale Betreuung unserer Hausnotrufkunden Sofortiger Einsatz bei den Hilfesuchenden Hilfestellung im Rahmen der Ersten Hilfe Einleitung notwendiger Maßnahmen Digitale Erfassung von Kundenstammdaten Führerschein der Klasse B Flexibilität, Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Engagement Bereitschaft zum 24-Stunden-Dienst von Zuhause Wohnort im Einsatzgebiet Identifikation mit unseren Zielen als katholisches Dienstleistungsunternehmen abgeschlossene Schulausbildung Eine Anstellung auf Basis einer geringfügigen Beschäftigung oder Midijob, vorerst befristet für ein Jahr, mit der Option auf Verlängerung Leistungsgerechte Vergütung nach AVR Caritas Eine zusätzliche arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge bei der Rheinischen Zusatzversorgungskasse (RZVK) Wir stellen ein Dienstfahrzeug und -handy, sowie die erforderlichen Einsatzmaterialien Verantwortungsvolle Einarbeitung nach standardisierten Qualitätsvorgaben
Zum Stellenangebot

Mitarbeiterin, Mitarbeiter (w/m/d) im Bereich Betriebliches Gesundheitsmanagement

Mi. 21.10.2020
Bremen
Der Senator für Finanzen beabsichtigt, im Referat 33 (Personalentwicklung, Diversity Management, Gesundheitsmanagement, Stellenausschreibungen und Personalvermittlung, Nachwuchskräfte, Zuständige Stelle nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG)) zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle unbefristet zu besetzen: Mitarbeiterin, Mitarbeiter (w/m/d) im Bereich Betriebliches Gesundheitsmanagement mit der Besoldungsgruppe A 13 bzw. Entgeltgruppe 13 TV-L unbefristet zu besetzen.Das Kompetenzzentrum Gesundheitsmanagement im Referat 33 des Senators für Finanzen nimmt ressortübergreifend strategische, konzeptionelle und koordinierende Aufgaben im Betrieblichen Gesundheitsmanagement des bremischen öffentlichen Dienstes wahr und unterstützt als zentrale Servicestelle die Dienststellen bei der Umsetzung von Handlungsansätzen im Betrieblichen Gesundheitsmanagement.  Auf der ausgeschriebenen Stelle erwarten Sie schwerpunktmäßig folgende Aufgaben: Mitwirkung bei der strategischen Steuerung, Umsetzung und Weiterentwicklung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements im bremischen öffentlichen Dienst Beratung und Prozessbegleitung der Dienststellen zur Integration des Betrieblichen Gesundheitsmanagements in Organisationsstrukturen und Routinen Entwicklung von digitalen Lösungen für Angebote und Dienstleistungen aus dem Betrieblichen Gesundheitsmanagement beratende, planende und durchführende Aufgaben bei der Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung in Dienststellen Aufbau eines Kennzahlensystems im Betrieblichen Gesundheitsmanagement Ausgestaltung der Schnittstellen zum Arbeitsschutz Entwicklung von Kampagnen, Maßnahmen und Angeboten der Gesundheitsförderung sowie Beratung und Unterstützung von Dienststellen bei deren Umsetzung. Umsetzung und Weiterentwicklung der Gesundheitsberichterstattung für den bremischen öffentlichen Dienst Vorbereitung und Koordination von Steuerkreisen, Moderation von Gremien sowie Beratung von Fach- und Führungskräften Mitwirkung bei der Gestaltung und Weiterentwicklung von Netzwerkveranstaltungen und Fortbildungsveranstaltungen im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements. Ein mit einem Mastergrad oder einem gleichwertigen Abschluss abgeschlossenes Studium der Gesundheitswissenschaften, Public Health, Psychologie, Sozialwissenschaften oder einer vergleichbaren Fachrichtung mit Schwerpunkten im Betrieblichen Gesundheitsmanagement Begeisterung für das Aufgabengebiet, fundierte Fachkenntnisse und Erfahrungen in der Entwicklung und Implementierung von Strategien im Betrieblichen Gesundheitsmanagement ausgeprägte konzeptionelle Fähigkeiten, Problemlösefähigkeit sowie eine strukturierte Arbeitsweise ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit in Wort und Schrift sowie idealerweise Erfahrungen in der Beratung von Fach- und Führungskräften und in der Moderation von Gremien Kenntnisse und idealerweise auch Erfahrung in der Umsetzung der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastung Kenntnisse und Erfahrungen in Methoden des Projektmanagements ausgeprägte Dienstleistungsorientierung, Kooperationsfähigkeit, Eigeninitiative, Teamfähigkeit und Flexibilität wünschenswert wären darüber hinaus Erfahrungen in Großorganisationen, Kenntnisse der Organisations- und Entscheidungsstrukturen in öffentlichen Verwaltungen, Erfahrungen in der betrieblichen Suchtprävention sowie eine Zusatzqualifikation in Beratung, Coaching oder Organisationsentwicklung.
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal