Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 130 Jobs in Hessen

Berufsfeld
  • Sachbearbeitung 18
  • Angestellte 15
  • Beamte Auf Landes- 13
  • Kommunaler Ebene 13
  • Teamleitung 11
  • Leitung 11
  • Projektmanagement 10
  • Abteilungsleitung 8
  • Bereichsleitung 8
  • Bauwesen 7
  • Vorstand 6
  • Geschäftsführung 6
  • Gruppenleitung 5
  • Netzwerkadministration 4
  • Systemadministration 4
  • Weitere: Marketing und Kommunikation 4
  • Weitere: Öffentlicher Dienst 4
  • Bilanzbuchhaltung 3
  • Elektronik 3
  • Elektrotechnik 3
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 122
  • Ohne Berufserfahrung 58
  • Mit Personalverantwortung 18
Arbeitszeit
  • Vollzeit 125
  • Teilzeit 45
  • Home Office 10
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 107
  • Befristeter Vertrag 14
  • Ausbildung, Studium 9
  • Berufseinstieg/Trainee 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Fachkraft für die technische Sachbearbeitung in der Unteren Wasser- und Bodenschutzbehörde (w-m-d)

Sa. 04.07.2020
Dietzenbach
Der Kreis Offenbach gehört zur Metropolregion FrankfurtRheinMain und bietet alle Möglichkeiten, die von einem international renommierten Standort erwartet werden. In den 13 kreisangehörigen Kommunen leben über 350.000 Menschen aus annähernd 180 Nationen. Wir suchen zur Ergänzung unseres Teams im Fachdienst Umwelt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine qualifizierte Fachkraft für die technische Sachbearbeitung in der Unteren Wasser- und Bodenschutzbehörde (w-m-d) Kennziffer 51/20Technische Sachbearbeitung, Überwachung und Sicherstellung des verwaltungsrechtlichen Vollzugs, einschließlich der schriftlichen Anordnung von erforderlichen Maßnahmen bis zur Bescheidreife und technische Stellungnahme zu Bauvorhaben und in Verfahren nach BImSchG für folgende Bereiche: vorsorgender Gewässer- und Bodenschutz: Anforderungen an das Auf- und Einbringen von Materialien auf und in den Boden anlagenbezogener Gewässerschutz: technische Anforderungen an die Sicherheitseinrichtungen von Anlagen zum Umgang mit wassergefährdeten Stoffen auch im Rahmen von Betriebsbegehungen Einleitung von gewerblichem Abwasser der Anhänge 49, 50 und 52 der Abwasserverordnung nachsorgender Bodenschutz: Erkundung und Sanierung von schädlichen Bodenveränderungen sowie Bodenluft- und Grundwasserkontamination, Einleitung von Sofortmaßnahmen in akuten Schadensfällen abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium (Diplom, Bachelor) im Bereich Wasserwirtschaft, Umweltingenieurwissenschaften (Wasser- und Bodenschutz), Umwelttechnik (Wasser- und Bodenmanagement), Bauingenieurwesen (Wasserbau), Gewässerökologie Kenntnisse im Wasser- und Bodenschutzrecht (WHG, HWG, Abwasserverordnung, EKVO, BBodSchG, BBodSchV, HAltBodSchG) sicheres Auftreten, gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise und Verhandlungsgeschick Eigeninitiative und Teamfähigkeit Führerschein der Klasse B Bereitschaft zum Einsatz bei akuten Schadensfällen, auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten Von Vorteil sind: Berufserfahrung und Kenntnisse im anlagenbezogenen Gewässerschutz, im angewandten und vorsorgenden Gewässer- und Bodenschutz und in der Schadensfallbearbeitung Berufserfahrung im Bereich der öffentlichen Verwaltung Kenntnisse im Verwaltungsrecht Entgelt nach Entgeltgruppe 11 TVöD Sonderzahlung nach TVöD betriebliche Altersversorgung bei der Zusatzversorgungskasse Darmstadt günstiges Jobticket und S-Bahn-Anschluss in unmittelbarer Nähe eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe mit hoher Eigenverantwortung eine strukturierte und umfassende Einarbeitung familienfreundliche Arbeitsbedingungen und flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der dienstlichen Belange einen Arbeitsplatz in zentraler Lage mit guter Verkehrsanbindung und zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten betriebliches Gesundheitsmanagement Fortbildungsangebote zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung abwechslungsreiches Speisenangebot im Betriebsrestaurant Der Arbeitsplatz kann in Teilzeit besetzt werden. Anerkannt Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Bildredakteur (w/m/d)

Sa. 04.07.2020
Frankfurt am Main
Die Deutsche Zentrale für Tourismus e.V. ist das nationale „Tourist Board“ Deutschlands mit Hauptsitz in Frankfurt am Main. Sie bewirbt das Reiseland Deutschland im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie und wird von diesem aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages gefördert. Die Deutsche Zentrale für Tourismus e.V. (DZT) sucht umgehend für ihre Hauptverwaltung in Frankfurt am Main einen/eine Bildredakteur (w/m/d) für die Unterstützung unserer Bildredaktion im Medienmanagement. Recherche, Kauf- und Management von Bild und Filmmaterial Erfahrungen zur Produktion und dem Einsatz von digitalen Medien (AR, VR, 360°, etc.) Klärung von Nutzungsrechten Online Redaktion (Einpflegen und Bereitstellen der Bilder in die Bilddatenbank) Vorbereitung und Überwachung von Fotoshootings und Filmproduktionen Vertragsmanagement mit Fotografen und Bildagenturen Weiterentwicklung und weltweite Kontrolle der Corporate Bildsprache unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Medien aktive Kommunikation und Vermarktung unserer Bild- und Bewegtbildmedien bei Dritten Hochschulausbildung mit grafischem/werblichem Schwerpunkt Mehrjährige Berufserfahrung als Bild- und Filmredakteur/in oder im Bereich Medien- und Kommunikationsdesign ausgeprägte Fähigkeit zur Beurteilung von Ästhetik und Qualität von Bildern Kenntnisse über Bildrechte bei der Beschaffung und Nutzung von Bild- und Bewegtbild Gute Kenntnisse in Bildbearbeitung (Photoshop, Indesign etc.) Wir bieten Ihnen einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einem motivierten Team, eigene Projektverantwortung, Möglichkeiten zur fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung und viel Spaß bei der Arbeit. Die Vergütung richtet sich nach Entgeltgruppe 9c des TVöD/West. Bewerbungen schwerbehinderter Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Es besteht grundsätzlich die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung.
Zum Stellenangebot

Syndikusrechtsanwalt (m/w/d) im Arbeitsrecht

Sa. 04.07.2020
Frankfurt am Main, Berlin
Berufsverband der Cockpitbesatzungen in Deutschland, vertritt die berufspolitischen Belange und die tarifpolitischen Interessen ihrer rund 10.000 Mitglieder in über zwanzig Fluggesellschaften. Zur Verstärkung unserer Rechtsabteilung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt an den Standorten Frankfurt am Main und Berlin unbefristet in Vollzeit einen Syndikusrechtsanwalt (m/w/d) im Arbeitsrecht Rechtliche Beratung und ggf. gerichtliche Vertretung unserer Mitglieder in allen berufsspezifischen Belangen in arbeits- und sozialrechtlichen Fragestellungen und im Zusammenhang mit tarifvertraglichen Regelungen Rechtliche Beratung des Vorstandes der Vereinigung Cockpit in allen den Verband betreffenden Rechtsangelegenheiten Unterstützung der Tarifabteilung und der Abteilung Flight Safety in spezifischen rechtlichen Fragestellungen Rechtliche Beratung von Cockpit-Personalvertretungen in allen arbeits- und betriebsverfassungsrechtlichen Fragestellungen Durchführung von Rechtsschulungen von Arbeitnehmergremien Verfassen von juristischen Beiträgen für das Verbandsmagazin Mehrere Jahre Berufserfahrung im Arbeitsrecht Nachgewiesene Erfahrung im Bereich der Prozessführung vor Arbeitsgerichten Idealerweise haben Sie den Fachanwaltskurs für Arbeitsrecht schon absolviert oder führen bereits den Fachanwaltstitel Zweites juristisches Staatsexamen, mindestens mit der Note „befriedigend“ Hohe Belastbarkeit und Bereitschaft zu überdurchschnittlichem Engagement Sehr gute Kommunikations-, Ausdrucks- und Präsentationsfähigkeiten sowohl mündlich als auch schriftlich in Deutsch und Englisch herausfordernde Aufgaben in einem hochmotivierten Team. Wir bieten ein attraktives Gehalt, das den hohen Anforderungen an diese Position gerecht wird sowie weitere Sozialleistungen.
Zum Stellenangebot

Senior Consultant für die Bauberatung / Infrastrukturprojekte (w/m/d)

Sa. 04.07.2020
Düsseldorf, Frankfurt am Main
PD – Berater der öffent­lichen Hand GmbH bietet um­fas­sen­de projekt­bezogene Beratungs- und Manage­ment­leistun­gen für Bund, Länder, Kom­munen und sonstige öffent­liche Auftrag­geber zu allen Frage­stel­lungen mo­der­ner Verwaltung und Investi­tions­vor­haben an. Schwer­punkt­mäßig beraten wir bei Strategie-, Organi­sations- und Investi­tions­vor­haben, unterstützen beim Manage­ment von Groß­projekten und steuern Vergabe­verfahren. PD liegt zu 100 % in den Händen öffentlicher Gesellschafter, die damit die ange­botenen Leis­tungen auf dem Weg der Inhouse-Vergabe direkt beauftragen können. Weitergehende Informa­tionen zu uns finden Sie auf unserer Internet­seite unter www.pd-g.de.Senior Consultant für die Bauberatung / Infrastrukturprojekte (w/m/d)Für unser Beraterteam suchen wir Sie als  Senior Consultant (w/m/d) an unseren Standorten in Frankfurt am Main und Düsseldorf. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Begleitung und stellvertretende Leitung von komplexen HochbauprojektenMitwirkung bei der Entwicklung und Bewertung, strategischer Handlungsoptionen bei den vielfältigen Unterbringungsbedarfen der öffentlichen HandUnterstützung bei Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen, Vergabeverfahren, der Konzepterstellung und Projektrealisierung sowie der Kunden- und Projektakquiseeigenverantwortliche Erarbeitung von Projektbausteinen, Berichten, Protokollen, Erstellung von AngebotenBeratung und Begleitung unserer öffentlichen Auftraggeber regelmäßig vor OrtPräsentationen von ProjektergebnissenFür diese spannende Stelle verfügen Sie über:ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium in den Fachrichtungen Bauingenieurwesen, Architektur, Wirtschaftsingenieurwesen, Facility Management oder einem immobilienwirtschaftlichen Studiengangfundierte BerufserfahrungBeratungserfahrung oder Erfahrung im Bereich der öffentlichen Hand oder einen ausgewiesenen Bauhintergrundeinen selbständigen und teamorientierten Arbeitsstil, ein hohes Engagement sowie Freude an interdisziplinärer Arbeiteine ausgeprägte Kunden- und Dienstleistungsorientierung und  „Hands-on-Mentalität“ Kommunikationsstärke (in Wort und Schrift)Da Sie unsere Kunden teilweise vor Ort betreuen, setzen wir eine gewisse Reisebereitschaft für diese Position voraus.Die PD – Berater der öffentlichen Hand GmbH ist ein aufstrebendes, kontinuierlich wachsendes, mittelständisches Beratungsunternehmen mit Standorten in Berlin, Düsseldorf und Frankfurt a. M.. Mit unserer Arbeit leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Modernisierung der deutschen Verwaltung und begleiten Projekte mit hoher, gesellschaftlicher Relevanz.Was wir unseren rund 300 Mitarbeitenden und Ihnen als Teammitglied bieten:Mitarbeit in spannenden Projekten und in interdisziplinären Teams  modern ausgestattete Arbeitsplätzeregelmäßige Events wie Staff Days, Afterwork & TeamläufeWeiterbildungen & EntwicklungsmöglichkeitenTeilzeitmodelle & Möglichkeit zu Homeoffice-Tageneine angemessene, leistungsorientierte VergütungZuschüsse zu Sportkursen, ÖPNV und mehreine gute Work-Life-Balance und flexible Arbeitszeiten30 Urlaubstage im Jahr plus Heiligabend und Silvester arbeitsfrei…und vieles mehr!    
Zum Stellenangebot

Fachkraft für die technische Sachbearbeitung in der Unteren Wasser- und Bodenschutzbehörde (w-m-d)

Sa. 04.07.2020
Dietzenbach
Der Kreis Offenbach gehört zur Metropolregion FrankfurtRheinMain und bietet alle Möglichkeiten, die von einem international renommierten Standort erwartet werden. In den 13 kreisangehörigen Kommunen leben über 350.000 Menschen aus annähernd 180 Nationen. Wir suchen zur Ergänzung unseres Teams im Fachdienst Umwelt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine qualifizierte Fachkraft für die technische Sachbearbeitung in der Unteren Wasser- und Bodenschutzbehörde (w-m-d) Kennziffer 40/20 Die Stelle ist zunächst befristet auf die Dauer der Freistellung der derzeitigen Stelleninhaberin für den Personalrat bis zum 31.05.2021 zu besetzen. Es kann sich eine Verlängerung von weiteren 3 Jahren anschließen.Technische Sachbearbeitung, Überwachung und Sicherstellung des verwaltungsrechtlichen Vollzugs, einschließlich der schriftlichen Anordnung von erforderlichen Maßnahmen bis zur Bescheidreife und technische Stellungnahme zu Bauvorhaben und in Verfahren nach BImSchG für folgende Bereiche: Gewässerentwicklung, Umsetzung der EG-Wasserrahmenrichtlinie Organisation und regelmäßige Durchführung von Gewässerschauen im Kreis Offenbach nach Hessischem Wassergesetz (HWG) Betrachtung, fachliche Bewertung und Dokumentation der Ergebnisse aus den Gewässerschauen einschließlich der Erstellung digitaler Übersichtskarten in Zusammenarbeit mit der GIS-Abteilung Aufstellung und Fortschreibung des Berichts über den Zustand der Fließgewässer im Kreis Offenbach fachliche und rechtliche Beratung von Kreiskommunen, Landwirten und weiteren Beteiligten zur Abstimmung und Umsetzung konkreter Gewässerentwicklungsmaßnahmen Zusammenarbeit mit den Kreiskommunen im Rahmen kommunaler Arbeitsgemeinschaften Allgemeines Wasserrecht: Maßnahmen an oberirdischen Gewässern: Wasserentnahme, Gemeingebrauch von Gewässern, bauliche Maßnahmen im und am Gewässer, Beschränkung der Flächennutzung in Schutzgebieten, Überwachung der Überschwemmungsgebiete, Vermeidung von Fehleinleitungen und Gewässerverunreinigungen, Gewässerentwicklung Erlaubnis/Genehmigungsverfahren für Niederschlagswasserversickerung, für Kleinkläranlagen, deren Überwachungen, Einleitung in Gewässer, Grundwasserhaltungen Überwachung der Wasserschutzgebiete abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium (Diplom, Bachelor) im Bereich Wasserwirtschaft, Umweltingenieurwissenschaften (Wasser- und Bodenschutz), Umwelttechnik (Wasser- und Bodenmanagement), Bauingenieurwesen (Wasserbau), Gewässerökologie Kenntnisse im Wasser- und Bodenschutzrecht (WHG, HWG, Abwasserverordnung, EKVO, BBodSchG, BBodSchV, HAltBodSchG) sicheres Auftreten, gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise und Verhandlungsgeschick Eigeninitiative und Teamfähigkeit Führerschein der Klasse B Bereitschaft zum Einsatz bei akuten Schadensfällen, auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten Von Vorteil sind: Berufserfahrung und Kenntnisse in der Gewässerentwicklung, Gewässerökologie sowie in der Schadensfallbearbeitung Berufserfahrung im Bereich der öffentlichen Verwaltung Kenntnisse im Verwaltungsrecht Entgelt nach Entgeltgruppe 11 TVöD Sonderzahlung nach TVöD betriebliche Altersversorgung bei der Zusatzversorgungskasse Darmstadt günstiges Jobticket und S-Bahn-Anschluss in unmittelbarer Nähe eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe mit hoher Eigenverantwortung eine strukturierte und umfassende Einarbeitung familienfreundliche Arbeitsbedingungen und flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der dienstlichen Belange einen Arbeitsplatz in zentraler Lage mit guter Verkehrsanbindung und zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten betriebliches Gesundheitsmanagement Fortbildungsangebote zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung abwechslungsreiches Speisenangebot im Betriebsrestaurant Der Arbeitsplatz kann in Teilzeit besetzt werden. Anerkannt Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Erzieherin / Erzieher (m/w/d) als Kita-Leitung

Sa. 04.07.2020
Friedrichsdorf, Taunus
Die Stadt Friedrichsdorf liegt mit ihren rd. 25.500 Einwohnern am Rande des Taunus und befindet sich im unmittelbaren Kultur- und Wirtschaftsbereich des Rhein-Main-Gebietes. Durch ihre exponierte Lage und die gute Infrastruktur gehört sie zu den bevorzugten Wohnlagen in dieser Metropolregion.Bei der Stadt Friedrichsdorf ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle alsErzieherin / Erzieher (m/w/d) als Kita-Leitungder Kindertagesstätte Rodheimer Straße (Kindertagesstätte Burgholzhäuser Spatzennest) unbefristet zu besetzen.In der fünfzügigen Kindertageseinrichtung werden gegenwärtig bis zu 70 Kinder im Alter von 2 bis 5 Jahren, in einer Krippengruppe bis zu 12 Kinder im Alter von 1 Jahr bis 2,5 Jahren sowie Kinder je nach Jahrgangsstärke in einer Vorschulgruppe betreut. Die Kindertagesstätte arbeitet nach einem offenen Konzept, das die Kinder auf ihrem Weg zu einer selbstbewussten, eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlichkeit begleitet und sie in ihren individuellen Lern- und Bildungsprozessen zu unterstützt. Die Einrichtung wird im Laufe des Jahres mit einem modernen Anbau erweitert. Auf unserer Homepage gewinnen Sie unter der Rubrik „Leben in Friedrichsdorf/Öffentliche Einrichtungen/Kindertagesstätten“ einen ersten Eindruck über die Kindertagesstätte Burgholzhäuser Spatzennest. Fachoberschulabschluss als Erzieher/in mit mehrjähriger praktischer Berufserfahrung Erfahrung als Leitung einer Kindertageseinrichtung oder mehrjährige Erfahrung als stellvertre­tende Leitung einer Kindertageseinrichtung Ausgeprägte Fähigkeit und Erfahrung in der Wahrnehmung von Führungsverantwortung Kontaktfähigkeit mit Kindern, Eltern, Team, den Schulen und dem Träger Eigeninitiative, Engagement und eine selbstständige Arbeitsweise Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten (z. B. Elternabende, Teambesprechungen) Neben einer interessanten und abwechslungsreichen Tätigkeit bieten wir einen Arbeitsplatz mit großen Gestaltungsmöglichkeiten, fachliche Weiterqualifikation im Rahmen von Fortbildungen, Arbeitskreisen sowie Supervision. Wir legen einen hohen Wert auf eine umfangreiche Betrieb­liche Gesundheitsförderung sowie eine individuelle Personalentwicklung. Zudem erhalten Sie auf Wunsch ein Premium-Jobticket zu attraktiven Konditionen.
Zum Stellenangebot

IT-Anwendungsbetreuer (Application Manager) (m/w/d) im Web-Umfeld

Sa. 04.07.2020
Eschborn, Taunus
Als Bundesunternehmen unterstützt die GIZ die Bundesregierung dabei, ihre Ziele in der internationalen Zusammenarbeit für nachhaltige Entwicklung zu erreichen. Wir suchen für den Standort Eschborn einen IT-ANWENDUNGSBETREUER (APPLICATION MANAGER) (M/W/D) IM WEB-UMFELDDer Bereich Digitale Transformation und IT Solutions (DIGITS) unterstützt die Bereiche und Stabsstel­len der GIZ, ihre Abläufe und die zentralen, organisationsübergreifenden Geschäftsprozesse durch den Einsatz moderner Informations- und Kommunikationstechnologien effektiv und effizient zu gestalten. Die Gruppe IT-Solutions Web- und Individualanwendungen trägt die technische Verantwortung für zahl­reiche unterschiedliche Standardanwendungen, Eigenentwicklungen und Web-Anwendungen der GIZ (Application Management). In enger Abstimmung mit verschiedenen Fachbereichen der GIZ, wie z.B. der Unternehmenskommunikation oder Liegenschaften und anderen Gruppen von DIGITS, stellt sie den Betrieb und die technische Weiterentwicklung der Anwendungen sicher. Betreuung sowie konzeptionelle und technische Weiterentwicklung unterschiedlicher Standardan-wendungen, Eigenentwicklungen und Web-basierter Anwendungen in Zusammenarbeit mit externen technischen Beratern oder dem System-Hersteller Administration von Web-basierten Anwendungen auf Microsoft Server-Systemen, Microsoft Internet In­for­mation Service (IIS) und Apache Tomcat, für On-Premise Lösungen und Cloud-basierte Lösung­en, zum Beispiel auf Basis der Microsoft Azure-Cloud Second-Level-Support, Change Management, Configuration Management, Testing Betreuung und Weiterentwicklung von Schnittstellen zu anderen Systemen der GIZ, wie z.B. Microsoft Exchange, ADS oder OpenText Systeme Sicherstellung des täglichen Betriebs der laufenden Anwendungen und Übernahme von Third Level Support in Abstimmung mit dem IT-Betrieb Steuerung von externen Dienstleistern Berücksichtigung und Umsetzung von Anforderungen der IT-Sicherheit und insbesondere der ISO 27001 Sicherheitszertifizierung Abgeschlossenes Studium der Informatik/Wirtschaftsinformatik oder vergleichbare Qualifikation und Erfahrungen Ausgeprägte Analysefähigkeiten, Kommunikations- und Teamfähigkeit in Verbindung mit Dienstlei­s­tungs- orientierung und einer eigenverantwortlichen Arbeitsweise Umfassende Erfahrung in der Administration von Web-basierten Applikationen auf Microsoft Server-Systemen, Microsoft Internet Information Service (IIS), Apache Tomcat und/oder auf Basis der Microsoft Azure-Cloud Umfassende Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Fachabteilungen in IT-Projekten sowie mit exter­nen technischen Beratern oder System-Herstellern Fundierte Kenntnisse zu Java, HTML5, CSS, SQL und JavaScript Erfahrungen mit ITSM-Prozessen und ITIL sind von Vorteil Verhandlungssichere Deutsch- und gute Englischkenntnisse
Zum Stellenangebot

Pflegedienstleitung (m/w/d)

Fr. 03.07.2020
Offenbach am Main
Der Caritasverband Offenbach/Main e.V. ist ein zukunftsorientierter katholischer Wohlfahrtsverband, der soziales Engagement für Menschen – unabhängig von Konfession und Nationalität – mit wirtschaftlichem Handeln verbindet. Der Caritasverband Offenbach/Main e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Pflegedienstleitung (m/w/d) für die Sozialstation Obertshausen/Mühlheim mit einem Stellenumfang von 100% Die Caritas-Sozialstation ist eine von vier Ambulanten Pflegeeinrichtungen des Caritasverbandes Offenbach/Main e.V. Die Aufgabe der Sozialstation umfasst die pflegerische Versorgung und Betreuung sowie die Durchführung von ärztlich verordneten Leistungen von kranken-, behinderten und alten Menschen in ihrer gewohnten häuslichen Umgebung. Das Versorgungsgebiet umfasst die Stadt Obertshausen mit allen seinen Stadtteilen sowie den Bereich Mühlheim und Lämmerspiel. Selbstständige und eigenverantwortliche Führung sowie fachliche Anleitung und Koordination des ambulanten Pflegeteams mit sinnstiftender Tätigkeit Durchführung einer geeigneten Personalbedarfs- und Einsatzplanung Sicherstellung der Pflegequalität sowie der Kundenzufriedenheit in der ambulanten Pflege Individuelle klientenorientierte Pflege, Betreuung und Beratung sowie die Erstellung von Pflegekonzepten Eigenständige Kommunikation mit den Ärzten, dem medizinischen Dienst der Krankenkasse sowie den Angehörigen Motivation und Entwicklungsförderung des Pflegepersonals durch die Erstellung von Personalentwicklungsmaßnahmen Organisation und Weiterentwicklung des Qualitätsmanagement Eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung in der Alten-, Gesundheits- oder Krankenpflege mit einer anerkannten Weiterbildung zur verantwortlichen Pflegefachkraft nach § 80 SGB XI oder einem Studium im Bereich Pflegemanagement Einschlägige Erfahrung als Pflegedienstleitung, gerne im Bereich der ambulanten Pflege Freude an der Gestaltung und Entwicklung von Pflegeprozessen sowie am Umgang mit Menschen Hohe Fach- und Sozialkompetenz sowie Organisations- und Kommunikationsfähigkeit Identifikation mit dem kirchlich-caritativen Leitbild Eine verantwortungsvolle und vielseitige Position mit eigenem Gestaltungs- und Ideenspielraum Eine Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbands (AVR) Umfangreiche Sozialleistungen inklusive einer betrieblichen Altersvorsorge Eine intensive Einarbeitungsphase sowie attraktive Fort- und Weiterbildungsangebote Eine gute Verkehrsanbindung
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter/in (m/w/d) für den Bereich Objektmanagement

Fr. 03.07.2020
Darmstadt
Darmstadt steht für Wissenschaft und Forschung, für Kunst, Kultur und Jugendstil. Seit 1998 ist die Wissenschaftsstadt eine Stadt der Zuwanderer: Die Zahl der Einwohnerinnen und Einwohner hat seitdem stetig zugenommen. Zum 31. Dezember 2014 gab es in Darmstadt 154.002 Einwohner, Tendenz steigend.  Sachbearbeiter/in (m/w/d) für den Bereich Objektmanagement beim Eigenbetrieb Immobilienmanagement Sie sind auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung und wünschen sich gleichzeitig einen sicheren Arbeitsplatz mit einer familienbewussten Personalpolitik? Dann sind Sie bei uns richtig! Zur Verstärkung unseres Teams bieten wir Ihnen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle, die grundsätzlich teilbar ist. Management sämtlicher immobilienwirtschaftlicher Anliegen für die dem Objektmanagement zugeordneten Gebäude, Koordination und weitere Veranlassung, Überwachung und Durchführung der Anliegen, z. B. Bedarfsklärung, Bestellung, Zahlungsabwicklung, Etatüberwachung Klärung von Versicherungsfragen (Haftpflicht, Gebäudeversicherung usw.) Umsetzung und Abwicklung der künftigen Betriebskostenrechnung, Klärung von unklaren Fällen, Kostenstellenänderungen usw. Miet-Vertragsbearbeitung bei extern für die städtischen Dienststellen und Einrichtungen angemieteten Räume, z. B. Rechnungsabwicklung Nebenkostenabrechnungen Vertragsprüfung, Vertragsbearbeitung Vermietung – Mietverträge, Gestattungsverträge, Nutzungs- und Dienstleistungsvereinbarungen mit den Nutzern und Überwachung der Einhaltung Erfassung, Analyse und Umsetzung des Nutzerbedarfs Analyse des aktuellen und zukünftigen Flächenbedarfs der Nutzer und Vorschläge zur Flächen- und Nutzungsoptimierung Dokumentation objektspezifischer Daten, z.B. Kennzahlenvergleich Kosten- und Bewirtschaftungsvergleiche mit Optimierungsvorschlägen unter Abstimmung mit den Nutzern (Wirtschaftlichkeitsanalyse) abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Facility Manager/in oder Immobilienwirt/in bzw. Betriebswirt/in, Verwaltungswirt/in mit immobilienwirtschaftlichen Kenntnissen und dem Abschluss  „Dipl.-Ing. (FH)“ beziehungsweise „Bachelor“ oder vergleichbar alternativ Immobilienkaufmann/-kauffrau, mit gleichwertigen Fähigkeiten und Erfahrungen durch entsprechende Berufserfahrung fachliche Kompetenz für das kommunale Immobilienmanagement anzuwendende Gesetze, Verordnungen und Richtlinien fundierte Kenntnisse der VOB und VgV Dienstanweisung Vergabe fundierte Kenntnisse der Landesbauordnung, Versammlungsstätten- und Arbeitsstättenrichtlinie etc. sowie Brandschutz- und Unfallverhütungsvorschriften fachliche Kompetenz in den  anerkannten Regeln der Technik und der Baukunst, DIN-Normen der Bauprodukte Kenntnisse und praktische Erfahrung bei denkmalgeschützten Gebäuden fundierte Fähigkeit im Umgang mit NSK/GM, CAFM, Datenbanken sowie MS-Office Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Belastbarkeit, Eigeninitiative, sicheres Auftreten sowie Verantwortungsbewusstsein Bildschirmtauglichkeit Wünschenswert sind darüber hinaus: Führerschein der Klasse B (früher Klasse 3) Bereitschaft zur ständigen Fort- und Weiterbildung unbefristetes Arbeitsverhältnis je nach Qualifikation eine Bezahlung bis zur Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD) mit regelmäßigen Tariferhöhungen und einer zusätzlichen leistungsorientierten Prämienzahlung   Vorteile der zu besetzenden Stelle: flexible Arbeitszeiten alternierende (Tele-)Arbeit abwechslungsreiches Aufgabengebiet Möglichkeit zur Fortbildung ausgezeichnete ÖPNV-Anbindung mit dem kostenlosen Jobticket Premium, ► Standort des Arbeitsplatzes: Stadthaus West – Mina-Rees-Straße 12, 64295 Darmstadt
Zum Stellenangebot

stellvertretende Sachgebietsleitung (m/w/d) in der Kfz-Zulassungsstelle

Fr. 03.07.2020
Darmstadt
Darmstadt steht für Wissenschaft und Forschung, für Kunst, Kultur und Jugendstil. Seit 1998 ist die Wissenschaftsstadt eine Stadt der Zuwanderer: Die Zahl der Einwohnerinnen und Einwohner hat seitdem stetig zugenommen. Zum 31. Dezember 2014 gab es in Darmstadt 154.002 Einwohner, Tendenz steigend.  stellvertretende Sachgebietsleitung (m/w/d) in der Kfz-Zulassungsstelle beim Bürger- und Ordnungsamt Sie sind auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung und wünschen sich gleichzeitig einen sicheren Arbeitsplatz mit einer familienbewussten Personalpolitik? Dann sind Sie bei uns richtig! Zur Verstärkung unseres Teams mit 16 Mitarbeiter/innen bieten wir Ihnen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle (39 Std/Wo. bzw. 41 Std./Wo. im Beamtenverhältnis), die jedoch grundsätzlich teilbar ist. Der Aufgabenbereich der Kfz-Zulassungsstelle umfasst alle Zulassungsarten von Fahrzeugen inklusive (aber nicht abschließend) Halterwechsel Umschreibung eines Kfz Erfordernisse bei Verlust oder Diebstahl von Zulassungsdokumenten oder amtlichen Kennzeichen sowie Eintragung von technischen Änderungen, die vom TÜV Hessen abzunehmen sind, in die Fahrzeugpapiere Vertretung der Sachgebietsleitung Führung der Schalteraufsicht Entscheidung über zulassungsrechtliche Sonderfälle Bearbeitung von mündlichen und schriftlichen Beschwerden Schriftverkehr mit vorgesetzten Dienststellen, Bürgern und Firmen Abnahme von Versicherungen an Eides statt Aufbereitung aller zulassungsrechtlicher Änderungen und Durchführung von entsprechenden Schulungen der Beschäftigten Betreuung der Auszubildenden, Anwärter/innen sowie Praktikanten/innen Befähigung für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst oder eine abgeschlossene Ausbildung zum/ zur Verwaltungsfachwirt/in bzw. vergleichbare Qualifikation mit mehrjähriger Berufserfahrung fundierte MS-Office-Kenntnisse AdA-Schein bzw. die Bereitschaft diesen zu erwerben fundierte Kenntnisse in den Gesetzen: FZV, STVZO, STVG, GebOST Belastbarkeit, Durchsetzungsvermögen gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit Bildschirmtauglichkeit Bereitschaft zum Schichtdienst Wünschenswert ist darüber hinaus: Erfahrung in Leitungs- und Führungsaufgaben Erfahrungen im Zulassungswesen Bereitschaft zur Weiterbildung für Beamtinnen und Beamte: Besoldung nach Besoldungsgruppe A 9 g. D. des Hessischen Besoldungsgesetzes (HBesG) mit regelmäßigen Besoldungserhöhungen sowie einer monatlichen Sonderzahlung. für Tarifbeschäftigte: ein unbefristetes Arbeitsverhältnis eine Bezahlung nach Entgeltgruppe 9b TVöD (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst) mit regelmäßigen Tariferhöhungen sowie eine zusätzliche leistungsorientierte Prämienzahlung Das Jahresgehalt liegt auf Basis von zwölf Monatsgehältern bei 39 Std./Wo. im Bereich von ca. 36.850,00 € (für Berufseinsteiger) bis ca. 52.950,00 € (Endstufe) zuzüglich einer Jahressonderzahlung. Das mittlere Einstiegsgehalt liegt bei ca. 41.400,00 € und setzt eine dreijährige einschlägige Berufserfahrung voraus. Vorteile der zu besetzenden Stelle: flexible Arbeitszeiten (unter Berücksichtigung der Öffnungszeiten) abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit viel Freiraum für Eigeninitiative betriebliches Gesundheitsmanagement ausgezeichnete ÖPNV-Anbindung mit dem kostenlosen Jobticket Premium, Standort des Arbeitsplatzes: Rüdesheimer Straße 119, 64285 Darmstadt
Zum Stellenangebot


shopping-portal