Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 133 Jobs in Aidlingen

Berufsfeld
  • Beamte Auf Landes- 24
  • Kommunaler Ebene 24
  • Angestellte 24
  • Abteilungsleitung 9
  • Bereichsleitung 9
  • Teamleitung 8
  • Leitung 8
  • Dienstleistung und Fertigung 7
  • Sachbearbeitung 7
  • Weitere: Handwerk 7
  • Systemadministration 6
  • Netzwerkadministration 6
  • Sozialarbeit 5
  • Weitere: Öffentlicher Dienst 5
  • Bauwesen 4
  • Entwicklung 4
  • Gruppenleitung 4
  • Immobilienverwaltung 4
  • Justiziariat 4
  • Objektverwaltung 4
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 122
  • Ohne Berufserfahrung 80
  • Mit Personalverantwortung 15
Arbeitszeit
  • Vollzeit 120
  • Teilzeit 50
  • Home Office 24
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 100
  • Befristeter Vertrag 23
  • Ausbildung, Studium 10
  • Bachelor-/Master-/Diplom-Arbeiten 1
  • Franchise 1
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Abteilungsleitung für die Abteilung Stadtentwässerung und stellvertretende Amtsleitung (m/w/d)

Di. 22.09.2020
Leonberg (Württemberg)
Die Große Kreisstadt Leonberg (ca. 49000 Einwohner) liegt im Herzen der wirtschaftlich prosperierenden Region Stuttgart. Leonberg bezieht seinen Reiz aus dem Miteinander von historisch gewachsener Altstadt und modern gestalteten Stadtquartieren. Die Stadt verfügt über eine hervorragende soziale und kulturelle Infrastruktur, über sehr gute Einkaufsmöglichkeiten und ein attraktives Erholungs- und Freizeitangebot. Für unser Tiefbauamt suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine fachlich und menschlich überzeugende Führungspersönlichkeit als Abteilungsleitung für die Abteilung Stadtentwässerung und stellvertretende Amtsleitung (m/w/d) Leitung der Abteilung Stadtentwässerung mit den Bereichen Kläranlage Mittleres Glemstal, Kanalisation mit Sonderbauwerken sowie Gewässer- und Wasserbau Aufgaben im Bereich der Stellvertretung der Amtsleitung Projektsteuerung, Koordinierung und Betreuung von externen Ingenieurbüros im Bereich der Planung von Bauwerken und der technischen Ausrüstungen der Abwasserbeseitigung und der Gewässer Wahrnehmung der Bauherrenaufgaben Beratung, insbesondere von Architekten/Ingenieuren zur technischen, rechtlichen, ökologischen und ökonomischen Gestaltung von Entwässerungskonzepten Betriebsmanagement für die Hochwasserschutzanlagen Betriebsmanagement der Kläranlagen und Regenüberlaufbecken Führen des Altlastenkatasters Renaturierungen und Pflege an Gewässern ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Bauingenieurwesen mit Vertiefung Wasser und Verkehrswesen oder Infrastrukturmanagement  mehrjährige einschlägige Berufserfahrung und Führungserfahrung sehr gute Kenntnisse auf dem Gebiet der Verfahrenstechnik in der Abwasserreinigung, im Wassergesetz, im Wasserhaushaltsgesetz sowie der einschlägigen Verordnungen, Erlasse und Richtlinien ein sicheres, verbindliches Auftreten, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen ausgeprägte soziale und kommunikative Kompetenz strategisches, wirtschaftliches und ganzheitliches Denken und Handeln eine hohe Belastbarkeit, Entscheidungsfreude und Einsatzbereitschaft eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe mit einem engagierten Team Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung durch gute Fortbildungsmöglichkeiten ein topmodernes Arbeitsumfeld in unserem Rathausneubau einen attraktiven ÖPNV-Fahrkostenzuschuss die Möglichkeit des Dienstradleasing im Rahmen der Entgeltumwandlung gesundheitsfördernde Maßnahmen ein kostengünstiges Mittagessen in der Cafeteria ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit einer Vergütung entsprechend der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13 TVöD die betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes eine Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt
Zum Stellenangebot

Leitung der Begegnungsstätte (w/m/d) in Teilzeit, 70%

Di. 22.09.2020
Stuttgart
„Ein lebendiger Ort der Begegnung im Herzen Bad Cannstatts“ – das ist unsere Vision für die Begegnungsstätte, die wir 2018 eröffnet haben. Haben Sie Lust, diese Vision mit uns Wirklichkeit werden zu lassen? Dann suchen wir Sie, zum nächstmöglichen Zeitpunkt (zunächst befristet für zwei Jahre) als Leitung der Begegnungsstätte (w/m/d) in Teilzeit, 70% Wir sind der Evangelische Verein – Verein für Diakonische Arbeit e.V., ein renommierter Träger der Altenhilfe mit einem Pflegeheim (145 Plätze), 117 betreuten Wohnungen, einem kleinen Ambulanten Pflegedienst und einer Begegnungsstätte in Stuttgart-Bad Cannstatt. Somit sind wir auf vielfältige Weise in das Gemeinwesen des Stadtteils eingebunden und möchten diese Verbindung mit der Begegnungsstätte weiter ausbauen. Verantwortliche inhaltliche und wirtschaftliche Leitung der Begegnungsstätte Organisation, Koordination, teilweise Durchführung und kontinuierliche Weiterentwicklung des Programms der Begegnungsstätte Inklusion von Menschen mit gerontopsychiatrischen Erkrankungen in die Angebote der Begegnungsstätte Beratung der BesucherInnen rund um das Thema "älter werden" Pflege eines Netzwerks mit verschiedenen Akteuren im Stadtteil Gewinnung, Betreuung und Einsatzplanung von Ehrenamtlichen HelferInnen Erledigung administrativer Aufgaben haben ein abgeschlossenes sozialpädagogisches Studium, eine pädagogische Ausbildung oder eine Ausbildung als Ergotherapeutin haben Fachkenntnisse und Erfahrung in der Arbeit mit älteren Menschen, mit Menschen mit dementiellen Veränderungen und/ oder mit Menschen in besonderen Lebenslagen sind sozialkompetent und kontaktfreudig, haben eine gute Empathie-, Integrations- und Moderationsfähigkeit und können Menschen gut motivieren sind innovativ, kreativ und flexibel können gut organisieren und strukturieren und sind fähig zu betriebswirtschaftlichem Denken und Handeln sind Mitglied in einer christlichen Kirche und können sich mit unserem Diakonischen Auftrag identifizieren Eine interessante, vielseitige Aufgabe mit viel Gestaltungsspielraum Selbständiges Arbeiten in einem freundlichen und engagierten Team Unterstützung bei beruflicher und persönlicher Weiterentwicklung Gute Vergütung nach AVR-Diakonie Deutschland Jahressonderzahlung überwiegend arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung
Zum Stellenangebot

Architekten bzw. Bauingenieure (m/w/d) in Voll- und Teilzeit

Di. 22.09.2020
Leonberg (Württemberg)
Die Große Kreisstadt Leonberg (ca. 49.000 Einwohner) liegt im Herzen der wirtschaftlich prosperierenden Region Stuttgart. Leonberg bezieht seinen Reiz aus dem Miteinander von historisch gewachsener Altstadt und modern gestalteten Stadtquartieren. Die Stadt verfügt über eine hervorragende soziale und kulturelle Infrastruktur, über sehr gute Einkaufsmöglichkeiten und ein attraktives Erholungs- und Freizeitangebot. Zur Mitarbeit im Team der technischen Abteilung des Gebäudemanagements der Stadt Leonberg suchen wir zum nächstmöglichen Termin Architekten bzw. Bauingenieure (m/w/d) in Voll- und Teilzeit. Das Amt Gebäudemanagement ist im Bereich des ganzheitlichen kommunalen Gebäudemanagements in den Bereichen Planung, Unterhaltung und Betrieb städtischer Gebäude Dienstleister für alle Fachbereiche der Stadt Leonberg und Nutzer städtischer Einrichtungen. Projektsteuerung für Neubau-, Umbau- und Sanierungsmaßnahmen, insbesondere Kindertagesstätten, Schulen, Sporthallen sowie für städtische Verwaltungs- und Betriebsgebäude Wahrnehmung der Bauherrenfunktion bei der Planung und Ausführung städtischer Hochbauprojekte durch beauftragte Architekten und Fachingenieure Koordination der Planungsbeteiligten wie z.B. Architekten, Fachingenieure, beratende Leistungen Kosten- und Terminsteuerung, Baukostenfeststellung der Bauprojekte Überprüfung von Planungen externer Ingenieurbüros und Ergebniskontrolle Mitwirkung beim Abschluss von Architekten- und Ingenieurverträgen Planungs- und Überwachungsaufgaben für Instandsetzungs- und Sanierungsmaßnahmen als technischer Objektverantwortlicher (m/w/d) für sämtliche städtische Gebäude, von Wohnungsbauten, Friedhöfe, Verwaltungsbauten, Betriebsgebäude, Schulen, Kindertagesstätten etc. abgeschlossenes Hochschul-/Fachhochschulstudium (Bachelor, Diplom, Master) der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen oder ein vergleichbarer Studienabschluss gute Kenntnisse im Baukostenmanagement und -controlling Kenntnisse in der HOAI und der VOB Berufserfahrung in der Projektleitung und -steuerung ist wünschenswert ausgeprägte Organisationsfähigkeiten, Durchsetzungsvermögen, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit eigenverantwortliches, strukturiertes und kundenorientiertes Arbeiten überdurchschnittliches Engagement und Flexibilität in der Übernahme neuer Aufgaben sicherer Umgang mit EDV-Programmen und aufgabenbezogener Software eine interessante, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit eine umfassende Einarbeitung in einem gut funktionierenden Team ein topmodernes Arbeitsumfeld in unserem Rathausneubau familienfreundliche Gleitzeitregelungen Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung durch gute Fortbildungsmöglichkeiten einen attraktiven ÖPNV-Fahrkostenzuschuss die Möglichkeit des Dienstradleasing im Rahmen der Entgeltumwandlung gesundheitsfördernde Maßnahmen ein kostengünstiges Mittagessen in der Cafeteria ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit einer Vergütung entsprechend der persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 11 TVöD die betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes eine Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter (w/m/d) -im Bereich der IT-Sicherheit

Di. 22.09.2020
Stuttgart
Der Verfassungsschutz versteht sich als eine Art "Frühwarnsystem" der freiheitlichen demokratischen Grundordnung in Deutschland. Seine Aufgabe ist es, verfassungsfeindliche und sicherheitsgefährdende Bestrebungen zu beobachten und die politisch Verantwortlichen, die zuständigen Stellen, aber auch die Bürgerinnen und Bürger unseres Landes über Entwicklungen und drohende Gefahren zu unterrichten. Für unser Referat „Materieller Geheim- und Sabotageschutz, IT-Sicherheit“ suchen wir baldmöglichst eine/einen Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter (w/m/d) - im Bereich der IT-Sicherheit (Kennziffer 21-20) Unterstützung des IT-Sicherheitsbeauftragten Bearbeitung von technisch-organisatorischen Anfragen/Vorgängen Analyse und Bewertung von IT-Sicherheitsvorfällen Eigenständige Erarbeitung, Durchführung und Umsetzung von Security Awareness Programmen / Sensibilisierungsmaßnahmen Beratung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des LfV auf dem Gebiet des technischen und organisatorischen Informationsschutzes Ermitteln und Definieren sicherheitsrelevanter Objekte sowie der Gefährdungen, Bedrohungen, Schwachstellen und Risiken Kenntnisse der IT-Sicherheit und des technisch-organisatorischen Informationsschutzes Verständnis für den Aufbau eines Managementssystems für Informationssicherheit (ISMS) nach ISO 27001 in der Ausprägung nach BSI IT-Grundschutz; Erfahrungen im Umgang mit dem Programm HiScout ISM sind wünschenswert Erfahrungen in praktischen Sicherheitstest Kenntnisse über verbreitete Angriffsmethoden, -mittel und -techniken Stuttgart,  Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und ein sicheres Auftreten Selbstorganisation und administratives Talent Teamgeist, soziale Kompetenzen Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeiten Flexible Arbeitszeiten Zuschuss für den öffentlichen Nahverkehr (JobTicket BW) Dienst- und Präventionssport Vielzahl an Fort- und Weiterbildungsangeboten Sicherheitszulage während der Dauer der Verwendung im LfV Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die grundsätzlich teilbar ist. Da wir den Anteil von Frauen erhöhen wollen, werden diese ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Nach § 10 Landessicherheitsüberprüfungsgesetz Baden-Württemberg haben sich die Bewerberinnen und Bewerber vor der Aufnahme der Tätigkeit einer erweiterten Sicherheitsüberprüfung mit Sicherheitsermittlungen zu unterziehen. Zwingende Voraussetzung für eine Einstellung im LfV ist die deutsche Staatsangehörigkeit.
Zum Stellenangebot

Abteilungsleiter für den Bereich Schulwesen (m/w/d)

Di. 22.09.2020
Leonberg (Württemberg)
Die Große Kreisstadt Leonberg (ca. 49000 Einwohner) liegt im Herzen der wirtschaftlich prosperierenden Region Stuttgart. Leonberg bezieht seinen Reiz aus dem Miteinander von historisch gewachsener Altstadt und modern gestalteten Stadtquartieren. Die Stadt verfügt über eine hervorragende soziale und kulturelle Infrastruktur, über sehr gute Einkaufsmöglichkeiten und ein attraktives Erholungs- und Freizeitangebot. Für unser Amt für Jugend, Familie und Schule suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine fachlich und menschlich überzeugende Führungspersönlichkeit für die Abteilungsleitung für den Bereich Schulwesen (m/w/d) Führen der Schulstatistik, Erstellen des jährlichen Schulberichts Schulentwicklungsplanung, Schulraumplanung Akquise von Förderprojekten und Projektbegleitung Festlegung der Schulbezirke Kooperation mit staatlichen Behörden und Trägern der Jugend- und Sozialarbeit Zusammenarbeit mit Schulleitungen und Gesamtelternbeirat Haushaltswesen Beschaffungen unter Berücksichtigung vergaberechtlicher Vorschriften Digitalisierung, Medienentwicklungsplanung in Verbindung mit der Abteilung IuK Sicherstellung der Gemeinschaftsverpflegung an Ganztagsschulen Personalverantwortung für 19 Schulsekretärinnen, Personalplanung und -disposition Öffentlichkeitsarbeit, Informationen für die am Schulleben Beteiligten ein Studium zum Bachelor of Arts – Public Management bzw. Diplom-Verwaltungswirt (m/w/d), eine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) mit Weiterbildung zum Verwaltungs-fachwirt (m/w/d) (Angestelltenlehrgang II) oder ein Studium zum Bachelor of Arts – Sozialwirt (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation mehrjährige Berufserfahrung, möglichst mit Leitungserfahrung Kenntnisse auf dem Gebiet Schulgesetz für BW, Statistik, Planungsprozesse sicheres, verbindliches Auftreten, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen ausgeprägte soziale und kommunikative Kompetenz strategisches, wirtschaftliches und ganzheitliches Denken und Handeln selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten hohe Belastbarkeit, Entscheidungsfreude und Einsatzbereitschaft zeitliche Flexibilität und Organisationsgeschick Kreativität, Aufgeschlossenheit, Teamfähigkeit eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe mit einem engagierten Team Möglichkeiten zur persönlichen Weiterentwicklung durch gute Fortbildungsmöglichkeiten ein topmodernes Arbeitsumfeld in unserem Rathausneubau einen attraktiven ÖPNV-Fahrkostenzuschuss die Möglichkeit des Dienstradleasing im Rahmen der Entgeltumwandlung gesundheitsfördernde Maßnahmen ein kostengünstiges Mittagessen in der Cafeteria ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit einer Vergütung entsprechend der persönlichen Voraussetzungen - vorbehaltlich einer endgültigen Stellenbewertung - bis Entgeltgruppe 11 TVöD die betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes eine Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (m/w/d) Terminservicestelle

Di. 22.09.2020
Stuttgart
Die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg organisiert mit ihren über 22.000 Ärzten und Psychotherapeuten die ambulante medizinische Versorgung von über neun Millionen Versicherten der Gesetzlichen Krankenversicherung in Baden-Württemberg. Das Aufgabenspektrum unserer rund 2.000 Beschäftigten ist vielfältig und abwechslungsreich, weil unsere Verantwortung dem höchsten Gut überhaupt gilt: unserer Gesundheit. Für unseren Geschäftsbereich Service & Beratung suchen wir zunächst befristet zum nächstmöglichen Termin am Standort Stuttgart einen Mitarbeiter (m/w/d) TerminservicestelleZu Ihrem neuen Aufgabengebiet gehört u.a. das Terminmanagement: Akquise von freien Terminen bei Ärzten und Therapeuten/Support der terminmeldenden Ärzte in der Anwendung der Software „eTerminservice der KVen“ (eTS) Prüfen der Vermittlungsvoraussetzungen bei den Patienten Verfügbare Termine suchen (unter Beachtung der Zumutbarkeitskriterien und der gesetzlichen Vermittlungsfristen für den Patienten) und buchen (unter Beachtung der TSVG-Vergütungsregelungen bezüglich der Fallwertzuschläge für die Ärzte und Therapeuten) Patienten und Ärzte über gebuchte Termine informieren Gebuchte Termine ggf. absagen (im Auftrag des Patienten) und Praxen informieren Des Weiteren werden Sie in der telemedizinischen Versorgung (docdirekt) die künftigen Kollegen (m/w/d) unterstützen: Triage von medizinischen Akutfällen auf Basis von SmED (Strukturiertes medizinisches Ersteinschätzungsverfahren für Deutschland) und schnelle, richtige Einschätzung des Behandlungsbedarfs der Patienten Systematische Abfrage von Symptomen, Krankheitsbildern, Vorerkrankungen und Risikofaktoren der Patienten und Entscheiden über die Dringlichkeit der Behandlung Steuerung der Patienten in die für sie richtige Versorgungsebene (Notaufnahme eines Krankenhauses, abschließende (telefonische) ärztliche Beratung Arzt, etc.) Erfassen der für die telemedizinische Behandlung notwendigen, patientenbezogenen Daten (administrative Daten, gesundheitsbezogene Daten) und Erstellen eines „Tickets“ für den behandelnden Telearzt über die docdirekt-Plattform Überwachen, ob eingestellte Tickets von den Teleärzten innerhalb des vereinbarten Service-Levels bearbeitet werden (Service-Level-Management) Durchführen von Check-up-Calls nach erfolgter Behandlung durch den Telearzt Vermitteln von Terminen bei einem niedergelassenen Arzt bei erforderlicher Akutbehandlung beziehungsweise bei nicht abschließender telemedizinischer Behandlung eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Arzthelfer (m/w/d), Medizinischer Fachangestellter (m/w/d), Krankenpfleger (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation tiefes Wissen über die GKV und das Sozialgesetzbuch grundsätzliches Wissen in der telefonischen Beratung (Service-Level_Management) tiefes medizinisches Wissen (insbesondere Anatomie, Physiologie, Krankheitslehre) sichere Kenntnisse in allgemeinen Verhandlungstechniken allgemeine Anwenderkenntnisse in MS-Office (Word, Excel) umfassendes Wissen in proprietären Softwareprodukten (eTerminservice, SmED, docdirekt-Plattform) Kenntnisse im Konfliktmanagement Teamfähigkeit und ein freundliches sowie kooperatives Auftreten Wir bieten Ihnen einen interessanten Arbeitsplatz mit Entwicklungsmöglichkeiten, moderner Arbeitszeitgestaltung, Vergütung nach dem TV-L sowie attraktive zusätzliche Sozialleistungen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Zivile begutachtende Ärztin/Ziviler begutachtender Arzt der Humanmedizin (m/w/d)

Di. 22.09.2020
Berlin, München, Stuttgart, Wiesbaden, Wilhelmshaven
Die Bundeswehr garantiert Sicherheit, Souveränität und außenpolitische Handlungsfähigkeit der Bundesrepublik Deutschland. Darüber hinaus schützt sie die Bürgerinnen und Bürger, unterstützt Verbündete und leistet Amtshilfe bei Naturkatastrophen und schweren Unglücksfällen im Inland. Hierbei unterliegt sie den Entscheidungen des Bundestages, dem deutschen Grundgesetz und dem Völkerrecht. Medizinische Expertise einsetzen. Mit Wissen prüfen und beurteilen. Im Assessment der Karrierecenter der Bundeswehr in Berlin, München, Stuttgart, Wiesbaden und Wilhelmshaven ist Ihre medizinische Fachkompetenz gefragt. Als approbierte Ärztin bzw. approbierter Arzt in zivil erwarten Sie attraktive und zukunftsorientierte medizinische Beschäftigungsmöglichkeiten in Ihrem Fachgebiet. Entwickeln Sie sich und die Bundeswehr weiter. Sie untersuchen und begutachten Bewerberinnen und Bewerber auf ihre Dienst- und Verwendungsfähigkeit. Sie erarbeiten Stellungnahmen im Rahmen verwaltungsrechtlicher Bestimmungen. Sie fordern medizinische Facharzt- und Klinikbefunde an und werten diese aus. Sie bearbeiten Eingaben und Widersprüche sowie Anträge auf Ausnahmegenehmigungen. Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Humanmedizin mit Approbation als Ärztin bzw. Arzt. Sie verfügen über fundierte Kenntnisse und Erfahrungen in der medizinischen Begutachtung und den dazugehörigen Vorschriften und Vorgaben. Sie beherrschen die Standardsoftware (MS-Office) Sie bewerben sich bis zum 31. Dezember 2020 für eine Einstellung zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Sie sind ein unverzichtbarer Bestandteil unseres Teams und eine wichtige Ansprechperson für Ihre Kolleginnen und Kollegen. Sie tragen wesentlich zur Auswahl geeigneter Bewerberinnen und Bewerber teil. Sie arbeiten bei einem anerkannten Arbeitgeber und erhalten ein attraktives Gehalt. Sie erwartet eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit mit geregelten Arbeitszeiten. Sie haben die Möglichkeit, in ein Beamtenverhältnis eingestellt zu werden. Sie erhalten umfassende Fortbildungsangebote und bilden sich fachlich weiter. Sie nutzen die vielfältigen Angebote und Möglichkeiten des Betrieblichen Gesundheitsmanagements.
Zum Stellenangebot

Sozialpädagoge für die Schulsozialarbeit (m/w/d) für unsere Realschule im Stadtteil Kornteil

Mo. 21.09.2020
Korntal-Münchingen
Korntal-Münchingen ist kulturelle Vielfalt und Wirtschaftskraft – und das bei gleichzeitiger Nähe zur Natur sowie zur Landeshauptstadt Stuttgart. Als innovativer Arbeitgeber überzeugt unsere Stadt mit vielseitigen Berufen. Jobsicherheit, eine ausgewogene Work-Life-Balance und vor allem sinnhafte, für das Gemeinwohl relevante Tätigkeiten machen das Arbeiten bei uns besonders. Wir vertrauen auf die Kompetenzen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die jeden Tag mit Tatkraft und Engagement unsere Stadt aktiv mitgestalten. Werden auch Sie Teil unserer starken Gemeinschaft. Wir suchen für unsere Realschule im Stadtteil Korntal mit rund 600 Schüler/innen zum frühestmöglichen Termin einen Sozialpädagogen für die Schulsozialarbeit (m/w/d) unbefristet in Teilzeit mit 35 Stunden/Woche.Einzelfallhilfe für Kinder und deren Familien Konfliktbearbeitung in der Schule Durchführung von Präventionsstunden im Rahmen des Unterrichts Mitgestaltung von schulübergreifenden Gremien und Aktionen enge Zusammenarbeit mit den Lehrern Kooperation mit den örtlichen und den im Landkreis ansässigen sozialen Institutionen ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik oder eine andere für die Aufgabe geeignete Ausbildung eine engagierte und ganzheitlich denkende Persönlichkeit mit viel Empathie für die Schüler/innen und Lehrer/innen Erfahrungen und Qualifikationen in der präventiven Projektarbeit mit Gruppen bzw. Klassen, im Konfliktmanagement, in der systemischen Beratung und in der Arbeit mit sozial benachteiligten Menschen eine vielseitige, interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit ein Entgelt je nach Qualifikation bis Entgeltgruppe S 11b TVöD SuE integriertes Onboarding sowie regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten ein betriebliches Gesundheitsmanagement, JobRad und alle üblichen Sozialleistungen des Öffentlichen Dienstes inkl. zusätzlicher Altersversorgung die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten zusätzliche leistungsorientierte Bezahlung
Zum Stellenangebot

Personalreferent (m/w/d)

Mo. 21.09.2020
Stuttgart
Personalreferent (m/w/d) Ihr Einsatzgebiet: Dezernat Finanzen, Personal, Organisation, Referat Personal und Recht Standort: Stuttgart Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt Der Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Er ist Dienstleister und Kompetenzzentrum in den Aufgabenbereichen Jugendhilfe, Behinderung und Pflege, Integration schwerbehinderter Menschen in das Arbeitsleben und bietet Fortbildungen an. eigenständige Betreuung von Tarifbeschäftigten und Beamten in allen personalrechtlichen Angelegenheiten von der Einstellung bis zum Austritt Personalauswahlverfahren einschließlich eigenständigem Führen von Personalauswahlgesprächen Beratung und Unterstützung der Führungskräfte in sämtlichen Personalfragen Betreuung und Mitwirkung bei HR-Projekten und Sonderaufgaben Mitwirkung beim betrieblichen Eingliederungsmanagement abgeschlossenes Diplom- oder Bachelorstudium im gehobenen nichttechnischen Dienst (Public Management, Rentenversicherung, allgemeine Finanzverwaltung) oder abgeschlossene Weiterbildung zum Verwaltungsfachwirt Kenntnisse im Arbeits-, Tarif-, Beamten- und allgemeinen Verwaltungsrecht Verhandlungsgeschick sowie gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit selbstständige, strukturierte und verantwortungsbewusste Arbeitsweise Aufgeschlossenheit, Neugier und die Motivation, Dinge zu bewegen freundliches und offenes Auftreten Führerschein Klasse B eine interessante und vielseitige Tätigkeit, die mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung verbunden ist familienfreundliche, flexible Arbeitszeiten eine intensive Einarbeitung eine zusätzliche leistungsorientierte Bezahlung einen modernen Arbeitsplatz in zentraler Lage mit sehr guter ÖPNV-Anbindung Fahrtkostenzuschuss für den ÖPNV Die Tätigkeit wird bis Besoldungsgruppe A 11 bzw. bis Entgeltgruppe 9c TVöD vergütet.
Zum Stellenangebot

Volljurist/Syndikusrechtsanwalt Schwerpunkt Bankrecht (m/w/d)

Mo. 21.09.2020
Stuttgart
Der Baden-Württembergische Genossenschaftsverband (BWGV) ist eine der bedeutendsten und mitgliedstärksten Wirtschaftsorganisationen im Südwesten. Unsere Aufgabenschwerpunkte sind die vier Säulen: Beratung, Bildung, Prüfung und Interessenvertretung für unsere Mitgliedsgenossenschaften in genossenschaftlichen, rechtlichen, steuerrechtlichen und wirtschaftlichen Angelegenheiten. Wer beruflich vorankommen will, braucht einen Arbeitgeber mit sicheren Perspektiven. Fest verankert im Südwesten, stehen wir für Tradition und ein seit 150 Jahren bewährtes Geschäftsmodell mit rund 800 Genossenschaften aus 50 Branchen. Gemeinsam gestalten wir Erfolge und schauen selbstbewusst nach vorne. Engagierten Menschen bieten wir attraktive Entwicklungschancen und ein Arbeitsumfeld, das begeistert. Am Standort Stuttgart suchen wir in Vollzeit Volljurist/Syndikusrechtsanwalt Schwerpunkt Bankrecht (m/w/d) Sie sind geschätzter Ansprechpartner unserer Mitglieder in vorwiegend bankrechtlichen Fragen (zum Beispiel im Zusammenhang mit Krediten oder Zahlungsdiensten). Sie beraten auch zu gesellschaftsrechtlichen Fragen und betreuen wichtige Ereignisse wie General- oder Vertreterversammlungen. Sie bewerten rechtliche Entwicklungen und leiten Handlungsbedarf für unsere Mitgliedsbanken ab. Sie führen Schulungen, Workshops und andere Veranstaltungen im Verband oder bei unseren Mitgliedern durch. Zwei juristische Staatexamen (“befriedigend” oder besser). Berufserfahrung in einer wirtschaftsrechtlich beratenden Kanzlei oder in einer Bank. Flexibilität und Belastbarkeit. Selbstständige unternehmerische Arbeitsweise in Verbindung mit einer ausgeprägten Eigeninitiative. Freude an einer abwechslungsreichen anspruchsvollen Tätigkeit, die Ihnen viele Gestaltungsmöglichkeiten lässt. Eine Wertekultur, die von Wertschätzung und Gemeinschaftssinn geprägt ist. Agile Arbeitsmethoden, dynamische Teams und flache Hierarchien. Moderne und zukunftsweisende Arbeits- und Bürowelten. Vertrauen und Freiraum für die eigene Entwicklung mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten. Flexible Arbeitszeitmodelle und attraktive Sozialleistungen, wie z.B. eine betriebliche Altersversorgung.
Zum Stellenangebot


shopping-portal