Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 60 Jobs in Aldenrade

Berufsfeld
  • Bauwesen 7
  • Leitung 6
  • Teamleitung 6
  • Projektmanagement 4
  • Abteilungsleitung 4
  • Netzwerkadministration 4
  • Systemadministration 4
  • Bereichsleitung 4
  • Weitere: Handwerk 3
  • Dienstleistung und Fertigung 3
  • Entwicklung 3
  • Sachbearbeitung 3
  • Sap/Erp-Beratung 3
  • Bilanzbuchhaltung 2
  • Biologie 2
  • Disposition 2
  • Finanzbuchhaltung 2
  • Gruppenleitung 2
  • Steuern 2
  • Weitere: Personal 2
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 55
  • Ohne Berufserfahrung 27
  • Mit Personalverantwortung 5
Arbeitszeit
  • Vollzeit 56
  • Teilzeit 21
  • Home Office möglich 13
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 48
  • Befristeter Vertrag 7
  • Ausbildung, Studium 4
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Servicemitarbeiter (m/w/d) [BusinessCenter]

Sa. 23.10.2021
Essen, Ruhr
Die Sparkasse Essen engagiert sich als Marktführer der Essener Finanzdienstleistungsbranche für über 300.000 Privat-, Geschäfts- und Firmenkunden. Mit unseren rund 1.300 qualifizierten und motivierten Mitarbeitenden sind wir seit mehr als 175 Jahren ein sehr starker und wichtiger Wirtschaftspartner für unsere Region. Sie haben Interesse an einer abwechslungsreichen und zukunftsorientierten Tätigkeit und wollen beim Aufbau von etwas Neuem dabei sein? Dann bewerben Sie sich jetzt als Servicemitarbeiter (m/w/d) für unser BusinessCenter. Die Aufgabenschwerpunkte Nach einer zielgerichteten Einarbeitung gehören zu Ihren Kernaufgaben: Schnelle und kompetente Abwicklung von Serviceleistungen im gewerblichen und privaten Kontext für unsere Geschäfts-u. Gewerbekunden(über digitale Kanäle) Allgemeine Auskünfte zum Thema „Online-Banking /Firmenkundenportal" bzw. zu medialen Verkaufs-und Serviceprozessen Aktiver Vertrieb der Firmenkundenportal-Rahmenvereinbarung Vertriebsunterstützung und Veredelung von Serviceanfragen Weiterleitung von komplexen Kundenanfragen an Spezialisten Die Voraussetzungen Sie bringen mit… eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, idealerweise Bankkaufleute oder Kaufleute für Versicherungen und Finanzen gute kommunikative Fähigkeiten, insbesondere am Telefon digitale Affinität Unser Angebot Wir bieten Ihnen… eine unbefristete Anstellung in Vollzeit oder Teilzeit eine spannende und abwechslungsreicheTätigkeit (inkl. umfassender Einarbeitung), einen sicheren, modernen und zukunftsorientiertenArbeitsplatz bei einem starken Arbeitgeber (mehrfache Auszeichnung als TOP-Arbeitgeber durch das Magazin „FOCUS"), Variable Arbeitszeit und damit die Möglichkeit zur besseren Vereinbarkeit von Beruf & Familie eine Vergütung nach Tarifvertrag (TVöD-S) mit festem 13. und variablem 14. Gehalt, attraktive Sozialleistungen (z. B. Zusatzversorgungskasse, 31 Urlaubstage), ein vergünstigtes Jobticket, die Möglichkeiten zum Fahrrad- und IT-Leasing sowie weitere außertarifliche Leistungen. Ihre Bewerbung Als Ansprechpartner für Ihre Fragen steht Ihnen zur Verfügung: Jens Boom, Personalreferent in der Personalabteilung (Tel. 0201 / 103-2139) Ulrich Leibold, zukünftiger Leiter des BusinessCenters (Tel. 0201 / 103-2190) Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (inkl. frühestmöglichem Eintrittstermin sowie Ihrer Gehaltsvorstellung). Sparkasse Essen – Personalabteilung – III. Hagen 43 – 45127 Essen
Zum Stellenangebot

Ingenieur/in (TH) Fachrichtung Bauingenieurwesen oder Umwelttechnik und Ressourcenmanagement (m/w/d)

Fr. 22.10.2021
Essen, Ruhr
Der Ruhrverband managt die Wasserwirtschaft im Einzugsgebiet der Ruhr. Mit unseren über 800 Anlagen, darunter Talsperren und Kläranlagen, sichern wir die Wasserversorgung von 4,6 Millionen Menschen in einem der größten Ballungsräume Europas. Für unsere Abteilung Wasserwirtschaft am Standort Essen suchen wir befristet bis 31.07.2023 zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Ingenieur/in (TH) Fachrichtung Bauingenieurwesen oder Umwelttechnik und Ressourcenmanagement (m/w/d) und werden Sie Teil unseres Teams! Wir sichern mit ca. 1.000 Beschäftigten die Trinkwasserversorgung von 4,6 Millionen Menschen in einem der größten Ballungsräume Europas und erhalten die Lebensgrundlage Wasser für künftige Generationen. Um dieser großen Verantwortung gerecht zu werden, betreiben wir mehr als 800 technische Anlagen – darunter Talsperren, Kläranlagen und Kanalnetze – und erarbeiten effiziente Lösungen zum nachhaltigen Ressourcenmanagement. Analyse und Bewertung von Messdaten der Talsperrenüberwachung Erstellung der jährlichen Sicherheitsberichte sowie von Berichten zur vertieften Überprüfung von Talsperren Erstellung von Standsicherheitsnachweisen sowie hydraulische Berechnungen für Staumauern, Staudämme und zugehörige bauliche Anlagen Bewertung der baulichen Anlagen der Talsperren und Entwicklung von Sanierungsempfehlungen Erfolgreich abgeschlossenes Studium (Master Uni/TH) Fachrichtung Bauingenieurwesen mit vertieften Kenntnissen der Statik und im Betonbau oder Fachrichtung Umwelttechnik und Ressourcenmanagement mit vertieften Kenntnissen in der Geotechnik Gute Kenntnisse der Office-Produkte Word, Excel und PowerPoint Bereitschaft zur Teilnahme an ganztägigen Außenterminen, auch auf Baustellen Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit und soziale Kompetenz Eigeninitiative, Ziel- und Ergebnisorientierung sowie Entscheidungsfreude Führerschein Klasse B (Klasse 3 alt) Sicherer Arbeitsplatz bei einem öffentlich-rechtlichen Arbeitgeber Betriebliche Altersversorgung Tarifliche Vergütung nach TV-WW/NW inklusive Prämiensystem 39-Stunden-Woche, 32 Tage Urlaub, flexible Arbeitszeitkonten Beratungsangebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf Betriebliche Kindertagespflege für unter 3-Jährige in Essen Gesundheitsmanagement (Zuschuss für Fitnessstudios, Betriebssportgemeinschaft, Workshops) Betriebsrestaurant in unserer Hauptverwaltung in Essen
Zum Stellenangebot

Projektleiter*in (m/w/d) Klimaresiliente Gewässerentwicklung

Fr. 22.10.2021
Essen, Ruhr
Als eines der größten Wasser­wirtschafts­unternehmen in Deutschland setzen wir uns in den Lebens­räumen Emscher und Lippe für umweltfreundliche Wasserwirtschaft und aktiven Umweltschutz ein. Mit unserer mehr als 100-jährigen Erfahrung sorgen wir für das Wieder­erstehen lebendiger, artenreicher Fluss­landschaften und geben Impulse für Stadt­entwicklung und Struktur­wandel. Wir nutzen die neuesten Erkenntnisse aus Ökologie und Technik und entwickeln schon heute Konzepte und regionale Handlungs­strategien für die Wasser­wirtschaft von morgen. Begleiten Sie uns auf dem Weg, die Lebens­qualität der Menschen in einem der größten Ballungs­gebiete Europas zu verbessern und die lebens­notwendige Ressource Wasser für nachfolgende Generationen zu sichern. Im Rahmen des durch das BMBF geförderten Programms „Wasserextremereignisse WaX“ übernimmt der Lippeverband die Koordination des Projektes KliMaWerk (Nachhaltige Bewirtschaftung des Landeswasserhaushaltes zur Erhöhung der Klimaresilienz: Management und Werkzeuge). Daher suchen wir zum 01.02.2022 für die Abteilung Fluss und Landschaft mit Dienstsitz in Essen befristet bis zum 31.01.2025 Verstärkung durch eine*n Projektleiter*in (m/w/d) Klimaresiliente Gewässerentwicklung Leitung, Koordination und Administration des Projektkonsortiums KliMaWerk mit sieben Verbundpartnern Interne und externe Kommunikation der Ziele, Fortschritte und Ergebnisse des Projektes Kontaktaufnahme und Einbindung von Expertinnen und Experten Bearbeitung und Management des Arbeitspakets „Freilanduntersuchungen zur Parametrisierung der Modelle“ Mitwirkung bei der Auswahl von Probestellen und Durchführung von Freilanduntersuchungen Auswertung und Analyse der gewonnenen Daten zur Weiterentwicklung von Grund- und Wasserhaushaltsmodellen Stakeholdermanagement von der Kontaktaufnahme bis hin zur Ausrichtung von Workshops Entwicklung von Maßnahmen und Landnutzungsszenarien zur klimaresilienten Gewässerentwicklung Mitwirkung bei der Produktentwicklung eines Werkzeugkastens und Empfehlungen zur Maßnahmenumsetzung Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master of Science, Diplom) der Biologie, Ökologie, Umweltwissenschaften oder einer vergleichbaren Fachrichtung Ausgeprägte und aktuelle Fachkenntnisse in den Bereichen Ökologie, Biodiversität, Flussgebiets­management und Ökosystemleistungen/nature-based solutions Gute Kenntnisse in der biologischen und chemischen Gewässergütebewertung und in der Wasserwirtschaft allgemein Umfassende Erfahrungen im Projektmanagement Ausgeprägte Fähigkeit zur Umsetzung von Forschungsergebnissen in die wasserwirtschaftliche Praxis Sehr gutes Organisationsvermögen, Teamfähigkeit und Innovationsgeist Als regional fest verankerter, öffentlich-rechtlicher Arbeitgeber verbinden wir Tradition mit Zukunft. Einerseits als verlässlicher Abwasserreiniger, andererseits als hochinnovativer Ingenieurdienstleister mit anerkannter Technologieführerschaft. Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt. Wir schreiben vorsorgendes Gesundheits­management und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie groß. Freuen Sie sich auf einen sicheren Arbeitsplatz mit guten Entwicklungsmöglichkeiten, die Arbeit in sympathischen Teams, eine offene Kommunikationskultur und viele weitere Pluspunkte.
Zum Stellenangebot

Kaufmännischer Mitarbeiter (m/w/d) für die Einkommensteuerberatung als Quereinsteiger

Fr. 22.10.2021
Frankfurt am Main, Krefeld, Troisdorf, Neuruppin, Krumbach (Schwaben), Rostock, Lübeck, Hamburg, Stralsund
Bereit für neue Aufgaben? Mach Schluss mit der Langeweile und starte durch in Deinem neuen und abwechslungsreichen Job. Als Steuerexperte bei der Lohi erstellst Du für unsere Mitglieder die Steuererklärung und berätst sie in allen Einkommensteuerfragen. Wir suchen Persönlichkeiten, die Freude am Umgang mit Menschen haben und offen sind für neue Herausforderungen. Die Lohi gehört mit Ihren ca. 700.000 Mitgliedern und rund 1.200 Mitarbeitern in über 300 Beratungsstellen zu den führenden Lohnsteuerhilfevereinen Deutschlands. Werde auch Du ein Teil unserer Erfolgsgeschichte, als Steuersachbearbeiter/-in in einer unserer Beratungsstellen: Frankfurt (Vollzeit oder Teilzeit), Krefeld (Vollzeit), Troisdorf (Vollzeit oder Teilzeit), Neuruppin (Teilzeit), Krumbach (Vollzeit oder Teilzeit), Rostock (Teilzeit), Lübeck (Vollzeit oder Teilzeit), Hamburg (Vollzeit und Teilzeit), Stralsund (Vollzeit) Von Tag eins an investieren wir in unsere Mitarbeiter. Unser bewährtes, duales Einführungsprogramm, das ca. 12 Monate dauert, macht Dich fit für Deinen neuen Job. Durch Hospitationen und praktische Einarbeitung lernst Du von erfahrenen Kollegen. Die theoretischen Fachkenntnisse vermitteln wir Dir währenddessen durch Präsenz- und Online-Seminare. Was uns so auszeichnet? Wir kommunizieren auf Augenhöhe. Toleranz und gegenseitige Wertschätzung sind unsere Basis. Für unsere Mitarbeiter soll ihr Job bei der Lohi mehr als nur Arbeit sein. Dafür schaffen wir ein motivierendes Umfeld, in dem jeder seine Fähigkeiten einbringen kann. Als modernes zukunftsorientiertes Unternehmen bieten wir unseren Beschäftigten einen sicheren und attraktiven Arbeitsplatz. Auch in Zeiten der Digitalisierung entwickeln wir uns stetig weiter. Bereits seit 55 Jahren beraten und unterstützen wir unsere Mitglieder individuell in allen Einkommensteuerangelegenheiten, begrenzt nach § 4 Nr. 11 StBerG.  Über 97 Prozent zufriedene Beschäftigte und 98 Prozent zufriedene Mitglieder bestätigen unseren Kurs und sind zugleich unser größter Antrieb, weiterhin unser Bestes zu geben.BERATUNG: Nach Abschluss des Qualifizierungsprogramms übernimmst Du selbstständig und eigenverantwortlich die Betreuung eines eigenen Mitgliederkreises. Die Beratungstermine finden in Präsenz und digital (Telefon- oder Videokonferenz) statt. ABWECHSLUNG: Du erstellst zum einen die Einkommensteuererklärungen und kümmerst Dich zum anderen darüber hinaus auch um die Prüfung der Einkommensteuerbescheide, die Erhebung von Einsprüchen und die Kommunikation mit den Finanzbehörden. Du tauschst Dich im Team aus und gemeinsam entwickelt Ihr die Beratungsstelle weiter. QUALITÄT: Für Deine Mitglieder bist Du der Ansprechpartner in allen Steuerfragen. Bei all unseren Leistungen steht die Zufriedenheit der Mitglieder im Vordergrund. Du verfügst über eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Bankkaufmann/-frau, Bürokaufmann/-frau, Industriekaufmann/-frau, Versicherungskaufmann/-frau, Rechtsanwaltsfachangestellte/-r oder eine Ausbildung in vergleichbaren kaufmännischen Berufen. Du hast Freude am Kundenkontakt und mindestens zwei Jahre Berufserfahrung in der Beratung. Dein professionelles und freundliches Auftreten ist geprägt von hoher Service- und Kundenorientierung. Deine selbstständige Arbeitsweise zeichnet sich aus durch eigenverantwortliches Handeln und hohe Zuverlässigkeit. Auch in stressigen Situationen lieferst Du konstant gute Arbeitsergebnisse und behältst dank guter Organisation den Überblick. Teamfähigkeit und ein routinierter Umgang mit PC- und Office-Programmen runden Dein Profil ab. Durch professionelle Einarbeitung mit der richtigen Mischung aus Theorie und Praxis helfen wir Dir beim Einstieg. Wir zahlen Dir ein angemessenes Gehalt das laufend angepasst wird, plus attraktive Benefits wie arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge, Jobrad, Edenred-Karte und vermögenwirksame Leistungen. Unsere motivierten Teams in den Beratungsstellen arbeiten eigenverantwortlich in flachen Hierarchien. Wir bieten Dir attraktive Weiterbildungs- und Karrieremöglichkeiten und geben Dir die Chance, Dich zu entwickeln. Du kannst bei einem top-bewerteten Arbeitgeber mit Deinem Know-how neustarten. Du hast keine Lust auf eine 40-Stunden-Woche? Du suchst eine Teilzeit-Stelle und wünschst Dir eine bessere Work-Life-Balance? Kein Problem. Sprich uns an.
Zum Stellenangebot

Verwaltungskraft (m/w/d) im Bereich Schulbegleitdienst

Fr. 22.10.2021
Essen, Ruhr
Verwaltungskraft (m/w/d) im Bereich Schulbegleitdienst Sie interessieren sich für administrative Tätigkeiten und haben Spaß an der Arbeit mit Kundendaten? Sie möchten Teil einer modernen Hilfsorganisation mit vielfältigen Aufgabenschwerpunkten werden? Dann suchen wir Sie in Vollzeit zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unseren Standort in Essen. Wir sind ein katholisches Dienstleistungsunternehmen mit vielfältigen sozialen und karitativen Aufgabenschwerpunkten, insbesondere in den Bereichen Soziale Dienste, Rettungsdienst, Fahrdienste und Ausbildung. Anlage und Pflege von Kundendaten Erstellung von Rechnungen Korrespondenz mit Kunden (m/w/d) und Mitarbeitenden Disposition von Mitarbeitenden Herausforderungen positiv und zuversichtlich angehen Berufserfahrung im Bereich Verwaltung Sehr gute MS-Office-Kenntnisse Hohes Organisationstalent, schnelle Auffassungsgabe und selbständige Arbeitsweise Ausgeprägte Kommunikationsstärke in Wort und Schrift Serviceorientierung und Zuverlässigkeit Keine Angst vor Veränderungen Bereitschaft zur Mitgestaltung des Dienstes und der internen Abläufe Engagement und Freude an der Arbeit Identifikation mit unseren Zielen und Werten als katholisches Dienstleistungsunternehmen Eine Vollzeitstelle (39 Std.) befristet für 1 Jahr 30 Urlaubstage Eine leistungsgerechte tarifliche Vergütung nach AVR-Caritas Eine arbeitgebergeförderte betriebliche Altersvorsorge bei der Rheinischen Zusatzversorgungskasse (RZVK) Eine abwechslungsreiche Tätigkeit und eine fachliche Einarbeitung Ein interessantes Arbeitsfeld in einem engagierten, dynamischen Team Kollegen, die ihre Arbeit lieben und Spaß daran haben Freuen Sie sich auch auf: Eine Förderung der Mitgliedschaft im Fitnessstudio Ein betriebliches Gesundheitsmanagement Diverse Rabatte und Gutscheine im Vorteilsportal für Malteser Mitarbeitende
Zum Stellenangebot

Leitung des Teams Städtebauliche Planung/Freizeitplanung (w/m/d)

Fr. 22.10.2021
Essen, Ruhr
Wir, der Regionalverband Ruhr (RVR), sind der Repräsentant der Metropole Ruhr, die aus 11 kreisfreien Städten und 4 Kreisen mit mehr als 5 Millionen Menschen besteht. Als moderne Körperschaft des öffentlichen Rechts sind wir im Rahmen unserer gesetzlichen Aufgaben ein innovativer Ideengeber, Planer, Motor, Koordinator und Dienstleister des Ruhrgebietes. Wir, der Regionalverband Ruhr (RVR), suchen für das Referat „Regionalentwicklung“ eine Leitung des Teams Städtebauliche Planung/ Freizeitplanung (w/m/d) Referenznummer: 1616/21 In dem Team werden Strategien und Konzepte für Freizeit und Tourismus entwickelt und kontinuierlich fortgeschrieben sowie die für deren Erarbeitung erforderlichen Analysen durchgeführt. Leitung des Teams mit derzeit 9 Beschäftigten    Das Aufgabengebiet des Teams umfasst dabei insbesondere die folgenden Projekte: Erarbeitung des regionalen Freizeit- und Tourismuskonzeptes Metropole Ruhr in Zusammenarbeit mit der RVR-Tochter Ruhr Tourismus GmBH sowie Entwicklung einer Umsetzungsstrategie für das Konzept Planerische Konkretisierung des Regionaltouristischen Konzeptes Naturpark Hohe Mark, insbesondere Weiterentwicklung von Hohe Mark-Erlebnisräumen Aufstellung des regionalen Freizeitmobilitätskonzeptes und dessen Konkretisierung in Piloträumen Gesamtverantwortung für die Aufgabenerledigung im übertragenen Verantwortungsbereich Aufbau, Pflege und Weiterentwicklung regionaler Netzwerke von Akteuren aus den Bereichen Freizeit und Tourismus sowie Städtebauliche Planung Vertretung der im Team bearbeiteten Fachaufgaben und erarbeiteten Produkte nach innen und außen Weiterentwicklung des Profils und der Aufgaben des Teams, zum Beispiel hinsichtlich der Übernahme neuer Aufgaben im Bereich Städtebaulicher und Rahmenplanungen Impulse für die aktive Personalentwicklung in dem übertragenen Aufgabengebiet und für die dem Team zugeordneten Mitarbeiter*innen setzen Wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Diplom/Master) in den Bereichen Geographie, Raumplanung, Stadtentwicklung, Regionalplanung, Städtebau, Architektur, Landschaftsplanung oder in einer vergleichbaren Fachrichtung Führungserfahrung Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Stadt- und Regionalentwicklung, Freizeitwirtschaft oder in einer öffentlichen Verwaltung Umfangreiche Erfahrung in Prozesssteuerung, Kommunikation, Moderation und Präsentation Gute Kenntnisse im Bereich Freizeit und Tourismus Führungsstärke, Teamfähigkeit und ein hohes Maß an sozialer Kompetenz Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative und Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung Fähigkeit und Interesse, die gleichberechtigte Zusammenarbeit von Frauen und Männern zu fördern und eine aktive Personalentwicklung mitzugestalten und voranzutreiben Gute Kenntnisse und gutes Ausdrucksvermögen in englischer Sprache  Chancengleiches und tolerantes Miteinander Gute Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf Gleitende Arbeitszeiten ohne Kernarbeitszeit Ganzheitliches Angebot zur Erhaltung der Gesundheit Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Weitere Stellendetails: Vertragsbeginn: Nächstmöglicher Zeitpunkt Vertragsdauer: Unbefristet Arbeitszeit: Vollzeit (39 Wochenstunden) Eingruppierung: Entgeltgruppe 14 TVöD (VKA) Dienstort: Essen
Zum Stellenangebot

Volontär (w/m/d) Presse und Kommunikation

Do. 21.10.2021
Duisburg
Die Niederrheinische IHK vertritt als Selbstverwaltungsorganisation der Wirtschaft die Gesamtinteressen von rund 70.000 meist mittelständischen Unternehmen in der Stadt Duisburg und den Kreisen Wesel und Kleve. Wir verstehen uns als zukunftsorientierter Dienstleister und sind Wirtschaftsförderer und Motor im Strukturwandel. Für unsere Abteilung Presse und Kommunikation suchen wir schnellstmöglich eine(n) Volontär (w/m/d) Inhalte aufbereiten, um sie crossmedial zu kommunizieren (Presse, Corporate Magazin, Website, Social Media, Bewegtbild) Medienbeobachtung und Evaluation von Maßnahmen Journalistenanfragen beantworten, Presseveranstaltungen vorbereiten und durchführen, Medienvertreter bei IHK-Veranstaltungen betreuen Pressemitteilungen und redaktionelle Beiträge für unserer IHK-Magazin "Niederrhein Wirtschaft" redigieren und verfassen Fotorecherche und Bildrechteankauf Mitarbeit bei der Konzeption und Umsetzung von Publikationen Briefing und Steuerung externer Agenturen und Dienstleister Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor) im Bereich Journalismus, Kommunikations- oder Geisteswissenschaften oder gleichwertige Qualifikation Hohe Affinität zu digitalen Medien und Social Media, insbesondere Bewegtbild Ausgeprägtes Interesse an Themen der regionalen und überregionalen Wirtschaft Idealerweise erste praktische Erfahrungen im Bereich Journalismus, PR oder Unternehmenskommunikation Sehr gute Kenntnis der MS-Office-Anwendungen Wir engagieren uns für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Dies umfasst u. a. flexible Arbeitszeitmodelle und gesundheitsfördernde Maßnahmen. Ein wertorientiertes Miteinander zeichnet uns aus. Zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten unterstützen Ihre individuelle fachliche und persönlichkeitsbildende Förderung. Unsere zentrale Lage bietet eine optimale Verkehrsanbindung, insbesondere mit öffentlichen Verkehrsmitteln.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter*in (m/w/d) SAP-Applikationsentwicklung

Do. 21.10.2021
Essen, Ruhr
Kommen Sie zum #teamstadtessen! Mit über 10.000 Mitarbeitenden sorgen wir uns um die Anliegen der rund 589.000 Essenerinnen und Essener. Die dabei entstehenden abwechslungsreichen Herausforderungen sind nur mit gutem Personal zu bewältigen. Dafür suchen wir Sie! Werden Sie Teil unseres Teams und unterstützen Sie die Kolleginnen und Kollegen dabei, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen. Die Stadt Essen sucht für das Essener Systemhaus zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Sachbearbeiter*in (m/w/d) SAP-Applikationsentwicklung. Applikationsbetreuung und -entwicklung, insbesondere für die SAP-Module IS-U (EDM, IDEX-DE etc.) inklusive Customizing, Durchführung von Transporten, Einspielen aktueller Patches sowie Einbau von Vorabkorrekturen Weiterentwicklung bestehender Lösungen in ABAP/4 und ABAP OO Erarbeitung und Umsetzung von Lösungskonzepten zur Prozessoptimierung Sicherstellung des Betriebes der genannten Module im Second- und Third-Level-Support Leitung von (Teil-)Projekten im beschriebenen Aufgabenumfeld Mindestens mit Bachelor abgeschlossenes Studium der (Wirtschafts-)Informatik oder einer vergleichbaren Fachrichtung oder Abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatiker*in (m/w/d) der Fachrichtung Anwendungsentwicklung oder einer ähnlichen Fachrichtung Mindestens dreijährige Berufserfahrung in einem vergleichbaren Aufgabengebiet Fundierte Kenntnisse in ABAP/4 und ABAP OO, SAP Business Workflow, SAP-Erweiterungs- und Modifikationstechniken (Enhancement, BADI, User-Exit) Gute Kenntnisse in den genannten SAP-Modulen sowie im S/4 HANA-Umfeld sind wünschenswert Branchen- bzw. Prozesskenntnisse in der Energie- und Versorgungswirtschaft sind wünschenswert Analytisches Denkvermögen, Kundenorientierung, Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Motivation und Engagement Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift (mindestens Niveaustufe C1) Eine starke und sichere Arbeitgeberin – auch in Krisenzeiten Bezahlung nach dem TVöD sowie jährliche Sonderzahlungen 30 Urlaubstage Flexible Arbeitszeitgestaltung Vereinbarkeit von Familie und Beruf Betriebliches Gesundheitsmanagement Vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Das Aufgabengebiet kann auch mit zwei Teilzeitkräften mit jeweils der Hälfte der regelmäßigen Wochenarbeitszeit besetzt werden. In Abstimmung mit der Betriebsleitung muss eine Abdeckung der Kernarbeitszeiten sowie der einzelnen Aufgabenbestanteile sichergestellt werden. Die Arbeitszeitgestaltung von Teilzeitkräften muss die Nutzung eines gemeinsamen Arbeitsplatzes ermöglichen. Die Eingruppierung erfolgt je nach Vorkenntnissen in E 12 TVöD/IUK bzw. E 13 TVöD/IUK. Spätestens nach abgeschlossener Einarbeitung erfolgt in diesem Fall die Übertragung von Aufgaben der Bewertung E 13 TVöD/IUK und somit die endgültige Eingruppierung in die Entgeltgruppe 13 TVöD.
Zum Stellenangebot

Testmanagement (w/m/d) im Umfeld des Teilprogramms „Technik Polizei 2020“

Do. 21.10.2021
Duisburg
Ein Beruf ist mehr als nur Geld verdienen. Übernehmen Sie in Ihrem neuen Job Verantwortung für eines der wichtigsten Themen unserer Zeit: Die Innere Sicherheit. Wir sind eine große Einsatz- und Technikbehörde. Wir beim Landesamt für Zentrale Polizeiliche Dienste sorgen für die Digitalisierung und jegliche Kommunikationskanäle der NRW-Polizei. Zudem sind wir verantwortlich für die gesamte Ausrüstung, von der Informationstechnik über die Beschaffung der Uniform, bis hin zu Hubschraubern und Streifenwagen und für noch viele weitere Themenfelder. Werden Sie Teil unseres Teams und sorgen Sie mit uns für die Sicherheit in Nordrhein-Westfalen!Innerhalb der Abteilung 2 - IT ist, im Rahmen der mit Wirkung vom 01.06.2021 in Kraft getretenen Neuorganisation der Abteilung im Dezernat 23 „IT-Engineering“, das Sachgebiet 23.5 “Qualitätssicherung und Test“ eingerichtet worden. Im Umfeld der technischen Umsetzung des Programms „Polizei 2020“ ist eine Stelle im Bereich Testmanamgent im Teilprogramm (TProg) Technik zu besetzen.Zu den künftigen Aufgaben gehören folgende Schwerpunkte: Testplanung und Teststeuerung Testanalyse und Testentwurf Testrealisierung und Testdurchführung Bewertung von Endkriterien und Bericht Erstellung einer Anforderungs-Definition an ein Testmanagement-Tool. Tool-Auswahl einer Testmanagement-Software (Testfallverwaltung, Requirements, etc.). Evtl. Entscheidung, ob überhaupt ein Tool genutzt werden soll. Festlegung von Definitionen, die im Rahmen der Softwareentwicklung und des Softwaretests gebraucht werden (gemeinsame Sprache auch mit Entwicklung). Vertretung des Landes NRW und des LZPD NRW in bundes- und landesweiten Gremien des Programms Polizei2020 abgeschlossene Hochschulausbildung (Bachelor- bzw. entsprechender Hochschulabschluss) der Fachrichtungen (Wirtschafts-) Informatik / -Mathematik / Wirtschaftswissenschaften / Informationstechnologie oder eine vergleichbare Studienrichtung oder   abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Informatik / Betriebswirtschaft / Informationstechnologie oder in einem vergleichbaren Bereich mit mindestens 6-jähriger einschlägige Berufserfahrung inklusive Führungserfahrung in den oben genannten Bereichen Wünschenswert wäre: Mehrjährige Erfahrung im Test und Testmanagement Fundiertes Wissen im Bereich Testkonzeption und -strategie, Testprozessverbesserung, Fehlermanagement, Testdatenmanagement und Testfallerstellung und Automatisierung Kenntnisse im Bereich Releasemanagement, Konfigurationsmanagement und Change Management Sicherer Umgang mit HP ALM oder vergleichbaren Testmanagement Werkzeugen Kenntnisse in einer oder mehreren Programmiersprachen sind wünschenswert Zertifizierung ISTQB "Certified Tester Advanced Level - Test Manager" oder ein vergleichbarer Nachweis Analytisches Denkvermögen Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit Lern- und Fortbildungsbereitschaft einen sicheren Arbeitsplatz flexible Arbeitszeiten Vereinbarkeit von Beruf und Familie (z.B. Telearbeit, Teilzeit) Fortbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten Gesundheitsprävention Wir wollen, dass Sie einen guten Job machen. Dafür müssen die Rahmenbedingungen stimmen. Denn es geht um viel: Sie arbeiten in sensiblen Sicherheitsbereichen am Herzen der nordrhein-westfälischen Polizei. Vergütung: Unsere Bezahlung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Eine Eingruppierung bis einschließlich Entgeltgruppe 12 TV-L ist möglich. Wichtig zu wissen: Das LZPD fördert Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Frauen sind besonders zur Bewerbung eingeladen und werden nach Maßgabe des LGG NRW bevorzugt berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist möglich. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung, ihnen Gleichgestellte sowie Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.
Zum Stellenangebot

Business Continuity Managerin/Manager (BCM) (w/m/d) für den Bereich IT-Notfallmanagement

Do. 21.10.2021
Duisburg
Ein Beruf ist mehr als nur Geld verdienen. Übernehmen Sie in Ihrem neuen Job Verantwortung für eines der wichtigsten Themen unserer Zeit: Die Innere Sicherheit. Wir sind eine große Einsatz- und Technikbehörde. Wir beim Landesamt für Zentrale Polizeiliche Dienste sorgen für die Digitalisierung und jegliche Kommunikationskanäle der NRW-Polizei. Zudem sind wir verantwortlich für die gesamte Ausrüstung, von der Informationstechnik über die Beschaffung der Uniform, bis hin zu Hubschraubern und Streifenwagen und für noch viele weitere Themenfelder. Werden Sie Teil unseres Teams und sorgen Sie mit uns für die Sicherheit in Nordrhein-Westfalen!Die Koordinierungsstelle IT-Notfallmanagement ist zunächst unmittelbar an die Abteilungsleitung 2-IT angebunden. Sie unterstützen die Konzeptionierung und Einführung eines landesweit ganzheitlichen IT-Notfallmanagement im Rahmen der Busines Continuity Management Strategie der Polizei NRW. Basierend auf den geltenden Standards des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik werden für die Polizeibehörden Rahmenrichtlinien erarbeitet und die Polizeibehörden bei der Umsetzung dieser Rahmenrichtlinien durch Schulungen und Beratung unterstützt. Die homogene Umsetzung der Vorgaben wird im Rahmen der Fachaufsicht durch Audits, Revisionen und Erhebung von Kennzahlen begleitet. Unterstützung bei der Erstellung und Überarbeitung von strategischen Dokumenten zum IT-Notfallmanagement Mitwirkung bei der Konzeptionierung des IT-Notfallmanagements bei der Polizei NRW Administration eines Tools zur Dokumentation des IT-Notfallmanagements Konzeptionierung und Durchführung von Schulungen und Workshops Beraten und Informieren der beteiligten Organisation zu Fragen und zum aktuellen Stand des IT-Notfallmanagements Durchführung und Dokumentationen von Audits und Revisionen abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder vergleichbar) im Bereich der Informationssicherheit/Informationstechnik/Informatik oder vergleichbar oder  eine erfolgreich abgeschlossene Weiterbildung zur staatlich geprüften Technikerin/ zum staatlich geprüften Techniker, undmindestens 6-jährige einschlägige Berufserfahrung ingenieurmäßigen Zuschnitts in einer Tätigkeit im Bereich der obengenannten Fachrichtungen oder  abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich Kommunikationstechnik / Informatik / Nachrichtentechnik /Informationstechnologie oder in einem vergleichbaren Bereich mit mindestens 6-jähriger einschlägige Berufserfahrung ingenieurmäßigen Zuschnitts im Bereich Kommunikationstechnik / Informatik / Nachrichtentechnik /Informationstechnologie oder in einem vergleichbaren Bereich und  Einverständnis zur Teilnahme an einer Rufbereitschaft Bereitschaft zu einer Sicherheitsüberprüfung nach § 10 SÜG NW Wünschenswert wäre: Kenntnisse zu den BSI Standards zur Informationssicherheit (200-1, 200-2, 200-3 und 200-4) Kenntnisse zu internationalen Normen zum BCM und IT-Notfallmanagement sowie zur Informationssicherheit Erfahrungen im Bereich des IT-Notfallmanagements Erfahrung in Planung und Durchführung von Schulungsmaßnahmen Kenntnisse der einschlägigen Rechtvorschriften, Verordnungen und Erlasse Kenntnisse im Bereich der Fachverfahren sowie der IT-Landschaft des LZPD/der Polizei Erfahrung in der Funktion als BCM-Manager/in oder Notfallbeauftragt(e) Kenntnisse im Prozessmanagement Erfahrungen mit Tools zur Dokumentation des BCMS (IT-Notfallmanagement) Gute Kenntnisse der MS-Office-Produkte (Visio, Word, Excel, Power Point), PKW-Führerschein (Klasse B) Bereitschaft zur Teilnahme an ein- und mehrtägigen Schulungen und Dienstreisen einen sicheren Arbeitsplatz flexible Arbeitszeiten Vereinbarkeit von Beruf und Familie (z.B. Telearbeit, Teilzeit) Fortbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten Gesundheitsprävention Wir wollen, dass Sie einen guten Job machen. Dafür müssen die Rahmenbedingungen stimmen. Denn es geht um viel: Sie arbeiten in sensiblen Sicherheitsbereichen am Herzen der nordrhein-westfälischen Polizei. Vergütung: Unsere Bezahlung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Eine Eingruppierung bis einschließlich Entgeltgruppe 11 TV-L ist möglich. Wichtig zu wissen: Das LZPD fördert Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Frauen sind besonders zur Bewerbung eingeladen und werden nach Maßgabe des LGG NRW bevorzugt berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist möglich. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung, ihnen Gleichgestellte sowie Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: