Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 60 Jobs in Almenhof

Berufsfeld
  • Abteilungsleitung 7
  • Bereichsleitung 7
  • Leitung 7
  • Teamleitung 7
  • Bauwesen 5
  • Elektronik 4
  • Elektrotechnik 4
  • Projektmanagement 4
  • Sachbearbeitung 4
  • Dienstleistung und Fertigung 3
  • Weitere: Handwerk 3
  • Angestellte 2
  • Assistenz 2
  • Beamte Auf Landes- 2
  • Controlling 2
  • Energie und Umwelttechnik 2
  • Erzieher 2
  • Innendienst 2
  • Sozialarbeit 2
  • Steuern 2
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 54
  • Ohne Berufserfahrung 37
  • Mit Personalverantwortung 8
Arbeitszeit
  • Vollzeit 58
  • Teilzeit 25
  • Home Office 10
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 40
  • Befristeter Vertrag 15
  • Ausbildung, Studium 5
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Ökotrophologe/in (m/w/d)

Mi. 22.09.2021
Heidelberg
Sie suchen nicht nur einen Job, sondern eine herausfordernde Aufgabe, die sinnvoll ist? Sie arbeiten gerne inmitten eines lebendigen Unicampus? Dann sollten wir uns kennenlernen! Wir bieten als öffentlich-rechtliches Dienstleistungsunternehmen mit rund 470 Beschäftigten professionellen Service und kompetente Beratung rund um das Studium. Ob bei der Wohnungssuche, der Studienfinanzierung, der Verpflegung, dem Studieren mit Kind oder der Psychosozialen Beratung – wir tragen an unseren verschiedenen Standorten in der Hochschulregion Heidelberg/Heilbronn dafür Sorge, dass rund 49.000 Studierende optimal beraten und betreut werden. Als moderner Arbeitgeber handeln wir erfolgsorientiert und verantwortungsvoll. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir am Standort Heidelberg in Vollzeit eine/n Ökotrophologe/in (m/w/d) Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar (50/50). Umsetzung und Weiterentwicklung des bestehenden HACCP-Konzeptes und Durchführung von Hygieneschulungen Organisation, Durchführung und Dokumentation der Hygiene Audits, Erstellung von Auswertungen sowie Pflege des Warenwirtschaftssystems Pflege, Weiterentwicklung und Überwachung des Qualitätsmanagements nach DGE Standard Stetige Weiterentwicklung unseres vielfältigen Speisenangebots (saisonal, regional, vegan, vegetarisch etc.) hinsichtlich Nachhaltigkeit und unter Berücksichtigung der Bedürfnisse unserer studentischen Zielgruppe Begleitung von Projekten und Mitwirkung bei Aktionen und Events im Bereich Hochschulgastronomie   Mitwirkung bei der Speiseplangestaltung für unsere Mensen, Cafés und Kindertagesstätten in Heidelberg und an unseren Außenstandorten Abgeschlossenes Studium der Ökotrophologie, qualifizierte Ausbildung im Lebensmittelbereich, Ernährungswissenschaften o. Ä. Fundierte Lebensmittelkenntnisse sowie fundierte Erfahrungen im Bereich HACCP und Qualitätsmanagement Mindestens dreijährige Berufserfahrung in einer ähnlichen Position, idealerweise in der (Hochschul-) Gastronomie Begeisterung für innovative, gesunde und nachhaltige Ernährungskonzepte und ein gutes Gespür für die Bedürfnisse unserer studentischen Kundschaft Kontaktfreudigkeit, sicheres Auftreten, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten und Teamorientierung Strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise, große Eigeninitiative und ein hohes Qualitätsbewusstsein Sicherer Umgang mit MS-Office PKW-Führerschein Eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem sinnstiftenden Arbeitsumfeld am Unicampus Partnerschaftliche Unternehmenskultur, flache Hierarchien, familienbewusste Personalpolitik Tarifliches Entgelt mit Jahressonderzahlung (TV-L), betriebliche Altersvorsorge Flexible Arbeitszeit und Weiterbildungsmöglichkeiten Vergünstigtes VRN-Jobticket, gute Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr sowie weitere betriebliche/tarifliche Sonderleistungen
Zum Stellenangebot

Bau- und Projektleitung für Anlagen der technischen Ausrüstung von Ingenieurbauwerken (m/w/d)

Mi. 22.09.2021
Mannheim
Über 300.000 Menschen leben in dieser lebendigen und toleranten Stadt, die großstädtisches Flair bietet und gleichzeitig in ihren Stadtteilen das Gefühl von Geborgenheit und Heimat gibt. Alltag und Arbeit, Freizeit- und Kulturangebote wie Sport, Kunst, Musik, Theater und Festivals liegen hier dicht beieinander. Kein Wunder, dass die Bürgerinnen und Bürger sich so stark mit ihrer Stadt identifizieren und sich überdurchschnittlich engagieren. Urbanität und Bildungsgerechtigkeit, attraktive Standorte für Unternehmen und Gründer, Toleranz und Integration sowie die aktive Teilhabe der Bürgerschaft und solide Finanzen prägen die Visionen für die Zukunft der Stadt. Dafür setzen sich rund 8000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein und geben der Stadtverwaltung ihr Gesicht. So bunt und facettenreich wie die Stadt gibt sich auch die Stadtverwaltung mit ihrem Aufgabenspektrum und über 260 Berufen. Ingenieure unterschiedlichster Fachrichtungen, Ärzte, Techniker, Handwerker, Künstler, Betriebswirtschaftler und Verwaltungsexperten tragen dazu bei, dass Mannheim eine lebenswerte Stadt ist. Der Eigenbetrieb Stadtraumservice sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n BAU- UND PROJEKTLEITUNG FÜR ANLAGEN DER TECHNISCHEN AUSRÜSTUNG VON INGENIEURBAUWERKEN (M/W/D) Entgeltgruppe 12 TVöD | Vollzeit | unbefristet Bau- und Projektleitung für sehr komplexe Anlagen der technischen Ausrüstung von Ingenieurbauwerken (Neubau-, Erneuerungs-, Unterhaltungs- und Schadensbeseitigungsarbeiten an elektrotechnischen Anlagen der technischen Ausrüstung von besonderer Komplexität und sicherheitsrelevanter Bedeutung im öffentl. Raum) Anlagenplanung, Projektvorbereitung und Abstimmung Massenermittlung, Kostenschätzung und -berechnung Erstellen von Ausschreibungsunterlagen Eigenverantwortliche, örtliche Bauüberwachung, Abnahme und Abrechnung Überwachung der Gewährleistungsanforderungen, Umsetzung von Maßnahmen bei Verzug Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Elektrotechnik oder alternativ Bauingenieurwesen möglichst mit dem Schwerpunkt technische Ausrüstung Sehr gute Fachkenntnisse im Bereich des Bau- und Planungsrechtes, der technischen Planung, des Vergaberechtes, der Montage und Installation von technischer Ausrüstung, Nachtragswesen, Abnahme und Inbetriebnahme der Anlagen sowie im Umweltschutz Gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift Sie sind teamfähig, kommunikativ, haben eine strukturierte und selbständige Arbeitsweise, besitzen Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen Führerschein der Klasse B Als eine große Arbeitgeberin der Metropolregion Rhein-Neckar bieten wir neben beruflicher Sicherheit und ausgeprägter Familienfreundlichkeit, ein produktives Arbeitsumfeld mit zuverlässigen Strukturen. Sie finden bei uns spannende und abwechslungsreiche Tätigkeiten sowie eine dialogorientierte Führungskultur vor. Flexible Arbeitszeit, individuelle Arbeits- und Teilzeitmodelle, ein Jobticket und Kantinen gehören dabei ebenso zu den Angeboten für unsere Beschäftigten wie gezielte qualifizierte Weiterbildungen, ein innovatives Gesundheitsmanagement und die Möglichkeit zur Kinderbetreuung im Stadtnest². Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Leisten Sie gemeinsam mit uns einen Beitrag für alle Bürger*innen und gestalten Sie das vielfältige und bunte Zusammenleben in unserer Stadt in einer weltoffenen und zukunftsorientierten europäischen Metropolregion. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Karriereseite.
Zum Stellenangebot

Abteilungsleitung Finanzen (m/w/d)

Di. 21.09.2021
Heidelberg
Der DRK-Kreisverband Rhein-Neckar/Heidelberg e.V. ist einer von 34 Kreisverbänden im DRK-Landesverband Baden-Württemberg e.V. Hier übernehmen 2000 ehrenamtliche Helfer sowie 360 hauptamtliche Mitarbeiter Verantwortung im Katastrophenschutz, Rettungsdienst, Krankentransport, in der Sozialarbeit und im Ausbildungsbereich. Für unsere Kreisgeschäftsstelle in Heidelberg suchen wir ab sofort eine Abteilungsleitung Finanzen (m/w/d) Die Stelle ist unbefristet in Voll- oder Teilzeit (mindestens 75%) zu besetzen. Sie organisieren und verantworten die Abteilungsprozesse (Hauptbuch, Kreditoren-/Debitorenbuchhaltung, Anlagenbuchhaltung sowie Controlling) und wirken bei der Prozessoptimierung auch über die Abteilungsgrenzen hinaus mit Sie leiten, führen und entwickeln Ihr Team – bestehend derzeit aus acht Mitarbeiter*innen Sie entwickeln kennzahlengestützte Controlling Methoden zur Identifikation von Verbesserungspotentialen weiter Sie verantworten die Erstellung und Analyse von Monats- und Quartalsberichten, Budgets, Forecasts und Businessplänen sowie Investitions- und Liquiditätsplänen für alle Bereiche unserer Organisation Sie verstehen sich als Ansprechpartner für alle finanzwirtschaftlichen und steuerlichen Fragestellungen und bereiten Entscheidungsvorlagen für die Geschäftsführung und die Bereichsverantwortlichen vor Sie treiben tagesaktuelle und strategische Themen voran Sie bereiten Budget- und Entgeltverhandlungen vor Sie verantworten die Erstellung von Steuervoranmeldungen und -erklärungen Sie bereiten Daten und Erläuterungen zur aktuellen Geschäftslage sowie zu Monats-, Quartals- und Jahresabschlüssen auf und kommentieren diese eigenverantwortlich Sie erstellen umfangreiche strategische Analysen hinsichtlich der Geschäfts-, Markt-, Umsatz-, Ertrags- und Kostenentwicklung mit dem Ziel zukünftige Potentiale zu erkennen und zu realisieren Sie führen Soll-Ist-Analysen durch und zeigen Ursachen für Abweichungen sowie mögliche Maßnahmen auf Erfolgreich abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium, idealerweise mit dem Schwerpunkt Controlling/Finanzen oder vergleichbare berufspraktische Qualifikation Mehrjährige Erfahrung in der Finanzbuchhaltung/im Controlling, vorzugsweise mit Personalverantwortung Teamfähigkeit, Vertrauenswürdigkeit und Durchsetzungsvermögen Sehr gute analytische Fähigkeiten, konzeptionelles und strategisches Denkvermögen Sicherer Umgang mit MS-Office Interkulturelle Kompetenz Identifikation mit den Grundsätzen des Deutschen Roten Kreuzes Ein hohes Maß an Gestaltungsspielraum und Eigenverantwortung Ein vielseitiges und spannendes Arbeitsfeld mit einer sehr guten Einarbeitung in einem engagierten Team Die Möglichkeit der Weiterentwicklung und regelmäßige Fortbildungen flexible Arbeitszeiten Vergütung nach DRK-Reformtarifvertrag mit Altersversorgung ab dem ersten Arbeitstag (ZVK)
Zum Stellenangebot

Pädagogische Fachkraft (m/w/d) für die TSG-Sport-Kita in Heidelberg Rohrbach

Di. 21.09.2021
Heidelberg
Unsere kleinen Sportskanonen der Bewegungskrippe und des Sport-Kindergartens brauchen Deine Unterstützung, Deine Kreativität, Deine Liebe und Deine Freude an der Bewegung, um sich selbst zu entdecken und um sich zu super tollen kleinen und großen Menschen zu entwickeln. Wenn Du es liebst, Kinder von Anfang an zu beflügeln und mutig zu machen, dann bist Du bei uns genau richtig! Begleitung, Förderung und Dokumentation der individuellen Entwicklungsprozesse von Kindern im Alter von 0-3 Jahren bzw. 3-6 Jahren Umsetzung der pädagogischen Konzeption Planung und Durchführung von Bildungsangeboten und Projekten Abgeschlossene Ausbildung als Erzieher*in (m/w/d) oder einen vergleichbaren Abschluss im sozialpädagogischen Bereich Leidenschaft in der Arbeit mit Kindern Verantwortungsbewusste, engagierte und motivierte Persönlichkeit Teamfähigkeit Begeisterung für das Bewegungskonzept im Kindesalter und eine Affinität zum Sport Unbefristeter Arbeitsvertrag Vergütung in Orientierung an den TVöD-SuE Jahressonderzahlung Fortbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten Ermäßigter Zutritt zum vereinseigenen Fitnessstudio Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge Arbeit in einem kreativen, motivierten, gut strukturierten und wertschätzenden Team
Zum Stellenangebot

Leiterin/Leiter des Sachgebiets Allgemeine Steuerangelenheiten (m/w/d) (Stadt als Steuerschuldnerin)

Di. 21.09.2021
Heidelberg
Für rund 160.000 Menschen ist Heidelberg ihr Lebensmittelpunkt. Beachtenswerte 98 Prozent aller Heidelbergerinnen und Heidelberger fühlen sich in ihrer Stadt wohl - ein in Deutschland einmaliger Wert. Heidelberg ist eine tolerante und weltoffene Stadt mit einer bürgernahen und transparenten Verwaltung. Aktuell sind bei der Stadt Heidelberg rund 2.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. Wir verstehen uns als kundenorientierte, moderne Verwaltung, die sich an den Belangen der Bürgerinnen und Bürger orientiert und neuen Herausforderungen motiviert und engagiert begegnet. Viele spannende Berufsbilder, beste Voraussetzungen für eine berufliche Weiterentwicklung und familienfreundliche Arbeitsbedingungen: Das Arbeiten für die Stadt Heidelberg hat viele Vorteile! Beim Kämmereiamt der Stadt Heidelberg ist zum nächst­möglichen Zeitpunkt die Stelle als Leiterin/Leiter des Sachgebiets Allgemeine Steuerangelenheiten (m/w/d)in der Abteilung Vermögen, Finanzierungen, Buchhaltungen, Stiftungen unbefristet in Vollzeit zu besetzen. Die Bezahlung erfolgt nach Entgelt­gruppe 12 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD-V) beziehungs­weise Besoldungs­gruppe A 13g Landes­besoldungsgesetz Baden-Württemberg (LBesGBW).Die Stadt Heidelberg hat ein Haushalts­volumen von circa 600 Millionen Euro pro Jahr. In diesem Zusammenhang gehören zu Ihren Aufgaben insbesondere: eigenverantwortliche Bearbeitung aller Angelegenheiten, welche die Stadt als Steuer­schuldnerin betreffen, einschließlich der Erstellung von Steuer­erklärungen steuerliche Beratung und Unter­stützung der städtischen Ämter und Einrichtungen optimale Ausnutzung der steuer­lichen Gestaltungs­möglich­keiten im Rahmen der gesetz­lichen Bestimmungen Begleitung und Abwicklung der turnus­mäßig statt­findenden steuer­lichen Außen­prüfungen durch die zuständige Finanz­verwaltung Steuerung, Organisation und Koordination der Umstellung auf die Rechtslage nach § 2b Umsatzsteuer­gesetz und Einführung eines Tax Compliance Management Systems (TCMS) Zusammenarbeit mit der Steuer­beratung in den steuer­lichen Angelegen­heiten und bei der Umsetzung der Projekte § 2b Umsatz­steuergesetz und TCMS Mitwirkung bei der Umstellung der eingesetzten Software im Rechnungs­wesen auf die neue Version SAP 4/HANA zentrale Bearbeitung der von der Stadt gewährten Darlehen zentrale Bearbeitung der von der Stadt gewährten Bürgschaften und Gewähr­trägerschaften Bearbeitung und Verwaltung von Nachlässen, Schenkungen und Vermächt­nissen Überwachung und Bearbeitung von Grundsatz­fragen der Spenden, Schenkungen und ähnlichen Zuwendungen einen erfolgreichen Abschluss als Diplom-Finanz­wirtin/Diplom Finanzwirt (FH) beziehungs­weise Bachelor of Laws oder Diplom-Betriebs­wirtin/Diplom-Betriebswirt mit umfassenden steuerlichen Kenntnissen oder einen entsprechenden Bachelor-Abschluss jeweils mit Schwerpunkt Steuerrecht ein selbstsicheres Auftreten und eine gute Kommunikations­fähigkeit Teamfähigkeit engagiertes und selbständiges Arbeiten sowie ein hohes Maß an Eigen­verant­wortung einen souveränen Umgang mit moderner Büro­kommunikation vielfältige Angebote zur Förderung der Vereinbarkeit von Beruf, Karriere und Familie vielseitige Bausteine der Personal­ent­wicklung (unter anderem ein umfang­reiches internes Fortbildungs­programm) und damit ideale Rahmen­bedingungen für Ihre berufliche und persönliche Weiterent­wicklung kostenlose Sport­angebote und Vortrags­reihen zu gesund­heits­relevanten Themen im Rahmen der betrieb­lichen Gesundheits­förderung Zuschuss zum Abonnement eines Jobtickets für den Verkehrs­verbund Rhein-Neckar und vieles mehr.
Zum Stellenangebot

Ausbildung 2022 zur Fachkraft für Agrarservice (m/w/d)

Mo. 20.09.2021
Ludwigshafen am Rhein
Wir suchen ab August 2022 einen Auszubildenden zur Fachkraft für Agrarservice (m/w/d) Der Wahnbachtalsperrenverband (WTV), eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Sitz in Siegburg, liefert Trinkwasser für circa 800.000 Menschen in der Region Bonn/Rhein-Sieg/Ahr. Rund 200 spezialisierte Mitarbeiter inklusive Auszubildende der unterschiedlichen Berufsgruppen sind in der Wassergewinnung, Trinkwasseraufbereitung und -Verteilung sowie in weiteren interessanten Berufsfeldern tätig. Im Team arbeiten wir jeden Tag an unserem wesentlichsten Ziel, unsere Kunden mit qualitativ hochwertigem und preisgünstigem Trinkwasser zu versorgen. Fachkräfte für Agrarservice übernehmen Dienstleistungen für landwirtschaftliche Unternehmen und andere Auftraggeber. Zu ihren Aufgaben zählen das Führen moderner landwirtschaftlicher Maschinen und deren Wartung sowie die Instandhaltung. Sie bearbeiten Böden, säen und pflanzen Getreide, Mais und Kartoffeln. Dabei setzen sie organische und mineralische Dünger sowie Pflanzenschutzmittel ein. Zudem beraten sie Kunden und setzen individuelle Kundenwünsche um. Anforderungen: Hauptschulabschluss, Mittlere Reife, Fahrerlaubnis Klasse T,  Mindestalter 18 Jahre Dauer: 3 JahreStart: August 2022 Ausbildungsverlauf Die Ausbildung erfolgt im dualen System. Das heißt, dass berufsbegleitend die Berufsschule besucht wird, so dass sich Theorie und Praxis wunderbar ergänzen. Bei der theoretischen Ausbildung wird im Blockunterricht Modell das Berufskolleg Kleve besucht. Die praktische Ausbildung findet in der Fachabteilung der Kooperation Landwirtschaft, Wasser und Boden im Rhein-Sieg-Kreis, auf dem Betriebsgelände des Wahnbachtalsperrenverbandes in Siegburg-Siegelsknippen statt. Betriebliche Abläufe und Organisation Wirtschaftliche Zusammenhänge Bedienen und Führen landwirtschaftlicher Maschinen Pflegen, Warten und Instandhalten von Agrartechnik Bestellen und Pflegen von Kulturen Ernten, Lagern und Konservieren pflanzlicher Produkte Bodenbearbeitung und Pflanzenproduktion Kommunikation und Information Dienstleistungen und Kundenorientierung Qualitätssichernde Maßnahmen. handwerkliches und technisches Geschick Interesse an pflanzenbaulichen Prozessen Freude an der Landwirtschaft Betriebswirtschaftliches Verständnis  Körperliche Leistungsfähigkeit Bereitschaft zu unregelmäßigen Arbeitszeiten Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit Interesse für: für den Naturschutz und ökologische Zusammenhänge (Nachhaltigkeit) für betriebliche Abläufe und Organisation am Aufbau und den Aufgaben des ausbildenden Betriebes am Entgegennehmen und Weiterleiten von Anfragen Erteilen von Auskünften für Kunden und Mitglieder des ALWB Informationen beschaffen, auswerten und einordnen Bedeutung von Lebensräumen für Mensch, Tier und Pflanzen Bedeutung des Nachhaltigkeitsaspekts bei der Düngung und Pflanzenproduktion Ein zukunftssicherer Arbeitsplatz in einem naturnahen Umfeld Spannende Aufgaben rund um das Lebensmittel Nr. 1 „Trinkwasser“ Hohe Übernahmequote nach der Ausbildung Hoher Praxisbezug Flache Hierarchien Gute Atmosphäre in kleinen Arbeitsgruppen Vergütung nach dem Tarifvertrag TVAöD inklusive Jahressonderzahlung und vermögenswirksame Leistung:- im ersten Ausbildungsjahr: 1.068,26€- im zweiten Ausbildungsjahr: 1.118,20€- im dritten Ausbildungsjahr: 1.164,02€ Übertarifliche Prämie für guten/sehr guten Abschluss Fahrtkostenzuschuss für Fahrten zur Berufsschule Lernmittelzuschuss Hunde am Arbeitsplatz Verkürzung bei guter Leistung Zusätzliche Altersversorgung bei der Rheinischen Zusatzversorgungskasse (RZVK) Möglichkeit zur Weiterbildung Arbeitszeitkonto Arbeitskleidung inklusive Waschservice kostenfreie Parkplätze Umfangreiches Betriebssportangebot
Zum Stellenangebot

Steuerfachleute (Steuerfachangestellte / Steuerfachwirte) zur selbständigen Leitung einer Beratungsstelle im Haupt- oder Nebenberuf (m/w/d)

Mo. 20.09.2021
Ludwigshafen am Rhein, Mannheim, Weinheim (Bergstraße), Heidelberg, Karlsruhe (Baden), Königsbach-Stein, Heilbronn (Neckar)
Steuerfachleute (m/w/d) mit Erfahrung in der Einkommensteuer, die sich mit einer Steuerring Beratungsstelle selbständig machen wollen. Der Steuerring zählt mit 1100 Beratern und 380 000 Mitgliedern zu den führenden deutschen Lohnsteuerhilfevereinen. Seit 1969 sind wir verlässlicher Partner für unsere Beratungsstellenleiter und bieten Ihnen ein bewährtes Konzept der Zusammenarbeit. In unserem Verein arbeiten Sie selbstbestimmt und zugleich als Teil einer starken, einzigartigen Gemeinschaft – unter langfristig sicheren Bedingungen. Ob haupt- oder nebenberuflich: Wir begleiten Sie auf Ihrem Weg. Wir suchen qualifizierte Steuerprofis, wie Steuerfachangestellte, Steuerfachwirte, Finanzwirte, Diplom-Finanzwirte, Steuerberater und Bilanzbuchhalter. Wir suchen bundesweit, z. B. im Raum Ludwigshafen, Mannheim, Weinheim, Heidelberg, Karlsruhe, Königsbach, Heilbronn und Freiburg. selbständige Leitung Ihrer Beratungsstelle ganzjährige steuerliche Betreuung der Mitglieder Erstellen der Steuererklärung für die Mitglieder Abwicklung und Korrespondenz mit dem Finanzamt Prüfen der Einkommensteuerbescheide und Erheben von Einsprüchen Gewinnung neuer Mitglieder *   Die Mehrzahl unserer Berater startet übrigens nebenberuflich, um die ersten Erfahrungen aus einer gesicherten Anstellung heraus zu sammeln. abgeschlossene Ausbildung zum Steuerfachangestellten/Steuerfachwirt oder abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit steuerlicher Ausrichtung bzw. Berufserfahrung im Steuerwesen* fundierte Kenntnisse im Bereich der Einkommensteuer Erfahrung im Erstellen von Steuererklärungen sorgfältige Arbeitsweise bei starker Service- und Kundenorientierung gute EDV-Kenntnisse ständige Bereitschaft zur Weiterbildung * Finanzwirte, Diplom-Finanzwirte, Steuerberater oder Bilanzbuchhalter sind ebenfalls willkommene Experten – bewerben Sie sich gerne. selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten an einem Standort Ihrer Wahl attraktive Leistungsvergütung – ohne Umsatzverpflichtung, ohne finanzielle Vorleistungen flexible Zeit- und Arbeitseinteilung, auch im Homeoffice individuelle Karrierechancen in einer wachsenden, beständigen Branche Einstieg im Haupt- oder Nebenberuf persönliche Betreuung durch Ansprechpartner in Ihrer Nähe vielfältige Unterstützungsmöglichkeiten der Hauptverwaltung, z. B. bei Steuer-, IT- und Marketing-Fragen sowie bei der Mitgliederverwaltung kostenfreie, regelmäßige und bundesweite Steuerschulungen Versicherung gegen Beratungsschäden Bonuszahlungen und Sonderprämien
Zum Stellenangebot

Meister/Techniker (m/w/d) als Leiter vom Dienst (im Schichtdienst)

So. 19.09.2021
Biblis
Radioaktive Abfälle bis zu ihrer Endlagerung nach höchsten Sicherheitsstandards aufzubewahren – das ist unser Auftrag. Als Gesellschaft des Bundes gewährleisten wir den sicheren und zuverlässigen Betrieb von Zwischenlagern für hochradioaktive Abfälle. Seit 2020 führen wir auch Zwischenlager für schwach- und mittelradioaktive Abfälle an den Standorten deutscher Kernkraftwerke. Dadurch liegt die Verantwortung für die Zwischenlagerung der radioaktiven Abfälle der Energieversorgungsunternehmen zentral in unserer Hand. Neben bewährter und solider Technik sind es vor allem unsere Mitarbeiter*innen, die eine sichere und zuverlässige Zwischenlagerung an zahlreichen Standorten in Deutschland gewährleisten. Für diese verantwortungsvolle Aufgabe suchen wir Verstärkung. Für unsere Organisationseinheit Betrieb an unserem Standort in Biblis suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Meister/Techniker (m/w/d) als Leiter vom Dienst (im Schichtdienst) Schutz der Anlagen vor Störmaßnahmen oder sonstigen Einwirkungen Dritter Ständige*r Vertreter*in der Betreibergesellschaft vor Ort Vertreter*in nach Aufforderung des Objektsicherungsbeauftragten Kontrolle und Überwachung des Objektsicherungsdienstes bezüglich der Einhaltung der Bewachungs­aufgaben Entscheidungen in Notfallsituationen inklusive Durchführung von Sofortmaßnahmen (auch IT-Sicherheit) Wahrnehmung des Hausrechtes Einweisung der Feuerwehr im Anforderungsfall (auch Kontrollbereiche) Sicherstellung der Arbeitssicherheit Präventions-, Kontroll- und Kurierfahrten Wartung und Instandhaltung der elektro-, leit-, maschinen- und bautechnischen Einrichtungen Schichtdienstorganisation (24h-Dienst) Übernahme von Sonderfunktionen bei Erfordernis Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Meister*in oder Techniker*in in einem technischen Bereich, als Meister*in für Schutz und Sicherheit oder ein vergleichbarer Abschluss Kontrollbereichstauglichkeit Kenntnisse in den Bereichen Strahlenschutz, Arbeitssicherheit und Brandschutz sowie Waffensachkunde Tauglichkeit für Schichtdienst und schweren Atemschutz Führerschein der Klasse B Bereitschaft zu regelmäßigen Dienstreisen an die BGZ-Standorte Verantwortungsbewusstes Arbeiten, Teamfähigkeit und Kollegialität Einsatzbereitschaft und Umsetzungsstärke Förderung von Diversität und Gewährleistung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter*innen Langfristig sichere Arbeitsplätze Ausgewogene Work-Life-Balance dank flexibler Arbeitszeitmodelle Attraktives Vergütungspaket inklusive einer arbeitgeberfinanzierten Altersversorgung und vermögenswirksamer Leistungen 30 Urlaubstage und zusätzlich 6 Brückentage bei einer 39-Std.-Woche Hoher Stellenwert der individuellen Fort- und Weiterbildung Weitere Benefits wie Parkplätze für Mitarbeiter*innen, Zuschuss zum Jobfahrrad und Firmenfitnessprogramme
Zum Stellenangebot

Referent*in des Ersten Bürgermeisters - Sicherheit und Ordnung, Feuerwehr und Katastrophenschutz (m/w/d)

Sa. 18.09.2021
Mannheim
Über 300.000 Menschen leben in dieser lebendigen und toleranten Stadt, die großstädtisches Flair bietet und gleichzeitig in ihren Stadtteilen das Gefühl von Geborgenheit und Heimat gibt. Alltag und Arbeit, Freizeit- und Kulturangebote wie Sport, Kunst, Musik, Theater und Festivals liegen hier dicht beieinander. Kein Wunder, dass die Bürgerinnen und Bürger sich so stark mit ihrer Stadt identifizieren und sich überdurchschnittlich engagieren. Urbanität und Bildungsgerechtigkeit, attraktive Standorte für Unternehmen und Gründer, Toleranz und Integration sowie die aktive Teilhabe der Bürgerschaft und solide Finanzen prägen die Visionen für die Zukunft der Stadt. Dafür setzen sich rund 8000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein und geben der Stadtverwaltung ihr Gesicht. So bunt und facettenreich wie die Stadt gibt sich auch die Stadtverwaltung mit ihrem Aufgabenspektrum und über 260 Berufen. Ingenieure unterschiedlichster Fachrichtungen, Ärzte, Techniker, Handwerker, Künstler, Betriebswirtschaftler und Verwaltungsexperten tragen dazu bei, dass Mannheim eine lebenswerte Stadt ist. Das Dezernat I (Finanzen, Beteiligungsvermögen, IT, Sicherheit und Ordnung) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n REFERENT*IN DES ERSTEN BÜRGERMEISTERS - SICHERHEIT UND ORDNUNG, FEUERWEHR UND KATASTROPHENSCHUTZ (M/W/D)Entgeltgruppe 13 TVöD / Besoldungsgruppe A 13h LBesO | Vollzeit | unbefristet Als Referent*in des Ersten Bürgermeisters gestalten Sie in Abstimmung mit dem Dezernenten die Weiter­ent­wicklung der Themen Sicherheit und Ordnung, Feuerwehr und Katastrophenschutz sowie weiterer Grundsatzthemen Sie identifizieren Zukunftsthemen, vernetzen die Themen gesamtstädtisch und treiben relevante Entscheidungen voran Sie bereiten politische Entscheidungsgrundlagen für den Ersten Bürgermeister vor und vertreten das Dezernat in internen und externen Gremien und Städtenetzwerken mit heterogenen Ansprechpartner*innen Sie beraten den Dezernenten in seiner Funktion als Vorsitzender oder Mitglied in unterschiedlichen Ausschüssen und Gremien Sie werben Förder- und Drittmittel ein Sie sind zuständig für das Themengebiet Sicherheit und Ordnung unter Berücksichtigung von nationalen und internationalen Entwicklungen Sie steuern im Dezernat das Amt Feuerwehr und Katastrophenschutz und betreuen das Rettungsdienst­wesen sowie die Integrierte Leitstelle (ILS) Mannheim Sie verfügen über die Befähigung für den höheren allgemeinen Verwaltungsdienst bzw. ein auf den Tätigkeitsbereich bezogenes abgeschlossenes, wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom/Master) bevorzugt mit der Ausrichtung Rechts- und Verwaltungswissenschaften Sie bringen die Bereitschaft mit, sich in die für den Geschäftsbereich relevanten Rechts- und Dienstvorschriften (u. a. Polizeirecht, Rettungsdienst- und Feuerwehrgesetz) schnell einzuarbeiten Ihre ausgeprägte Analysefähigkeit und Projektmanagementerfahrung ermöglicht es Ihnen, interdisziplinäre Aufgabenstellungen zielorientiert zu steuern Sie verfügen über ein umfassendes Verständnis für stadtweite Strukturen, relevante Projekte und Vorhaben sowie nationale und internationale Entwicklungen Als Netzwerker*in fördern Sie die interdisziplinäre Zusammenarbeit vielfältiger Stakeholder, indem Sie diese mit ausgeprägter Konflikt- und Kommunikationskompetenz einbinden Fließende Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab, Französischkenntnisse sind von Vorteil Als eine große Arbeitgeberin der Metropolregion Rhein-Neckar bieten wir neben beruflicher Sicherheit und ausgeprägter Familienfreundlichkeit, ein produktives Arbeitsumfeld mit zuverlässigen Strukturen. Sie finden bei uns spannende und abwechslungsreiche Tätigkeiten sowie eine dialogorientierte Führungskultur vor. Flexible Arbeitszeit, individuelle Arbeits- und Teilzeitmodelle, ein Jobticket und Kantinen gehören dabei ebenso zu den Angeboten für unsere Beschäftigten wie gezielte qualifizierte Weiterbildungen, ein innovatives Gesundheitsmanagement und die Möglichkeit zur Kinderbetreuung im Stadtnest². Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Leisten Sie gemeinsam mit uns einen Beitrag für alle Bürger*innen und gestalten Sie das vielfältige und bunte Zusammenleben in unserer Stadt in einer weltoffenen und zukunftsorientierten europäischen Metropolregion. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Karriereseite.
Zum Stellenangebot

Ingenieur*in Verkehrsmanagement (m/w/d)

Sa. 18.09.2021
Mannheim
Über 300.000 Menschen leben in dieser lebendigen und toleranten Stadt, die großstädtisches Flair bietet und gleichzeitig in ihren Stadtteilen das Gefühl von Geborgenheit und Heimat gibt. Alltag und Arbeit, Freizeit- und Kulturangebote wie Sport, Kunst, Musik, Theater und Festivals liegen hier dicht beieinander. Kein Wunder, dass die Bürgerinnen und Bürger sich so stark mit ihrer Stadt identifizieren und sich überdurchschnittlich engagieren. Urbanität und Bildungsgerechtigkeit, attraktive Standorte für Unternehmen und Gründer, Toleranz und Integration sowie die aktive Teilhabe der Bürgerschaft und solide Finanzen prägen die Visionen für die Zukunft der Stadt. Dafür setzen sich rund 8000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein und geben der Stadtverwaltung ihr Gesicht. So bunt und facettenreich wie die Stadt gibt sich auch die Stadtverwaltung mit ihrem Aufgabenspektrum und über 260 Berufen. Ingenieure unterschiedlichster Fachrichtungen, Ärzte, Techniker, Handwerker, Künstler, Betriebswirtschaftler und Verwaltungsexperten tragen dazu bei, dass Mannheim eine lebenswerte Stadt ist. Der Eigenbetrieb Stadtraumservice sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n INGENIEUR*IN VERKEHRSMANAGEMENT (M/W/D) Entgeltgruppe 11 TVöD | Vollzeit | unbefristet Umsetzung, Projektkoordination, Projektcontrolling und -steuerung des Förderprojektes "Digitales Echtzeit-, Arbeitsstellen- und Unfallstellenmanagementsystem Lösungsorientierte Abstimmung der erforderlichen Arbeitspakete Bearbeitung von digitalen bis technischen Grundsatzfragen hinsichtlich der Umsetzung und zukünftigen Integration in die IT-Infrastruktur der Stadt bzw. zukünftigen Softwareangebote Vergabe von Leistungen, Abnahme und Abrechnung von einzelnen Maßnahmen Repräsentation im Rahmen der Umsetzung sowie Erstellung repräsentativer Unterlagen für Digital- und Printmedien Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Bauingenieurwesen mit dem Schwerpunkt Verkehrsplanung oder ein abgeschlossenes artverwandtes Studium Vertiefte Fachkenntnisse im Bereich der digitalen und technischen Lösungen im Bereich Verkehrssteuerung, -lenkung sowie Datenerhebung und -management im Kontext von Arbeitsstellen sind von Vorteil Vertiefte Fachkenntnisse in den Bereichen Projektmanagement, Ausschreibung und Vergabe von Leistungen, Planung von Arbeitsstellen an Straßen und Bauausführung sind von Vorteil Fachwissen im Bereich der Verkehrssteuerung, Arbeitsstellensicherung und Verkehrssicherheit Für Berufsanfänger geeignet Als eine große Arbeitgeberin der Metropolregion Rhein-Neckar bieten wir neben beruflicher Sicherheit und ausgeprägter Familienfreundlichkeit, ein produktives Arbeitsumfeld mit zuverlässigen Strukturen. Sie finden bei uns spannende und abwechslungsreiche Tätigkeiten sowie eine dialogorientierte Führungskultur vor. Flexible Arbeitszeit, individuelle Arbeits- und Teilzeitmodelle, ein Jobticket und Kantinen gehören dabei ebenso zu den Angeboten für unsere Beschäftigten wie gezielte qualifizierte Weiterbildungen, ein innovatives Gesundheitsmanagement und die Möglichkeit zur Kinderbetreuung im Stadtnest². Die Stadt Mannheim fördert die Gleichstellung ihrer Mitarbeiter*innen und begrüßt deshalb Bewerbungen aller Fachkräfte, unabhängig von Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Leisten Sie gemeinsam mit uns einen Beitrag für alle Bürger*innen und gestalten Sie das vielfältige und bunte Zusammenleben in unserer Stadt in einer weltoffenen und zukunftsorientierten europäischen Metropolregion. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Karriereseite.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: