Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 93 Jobs in Bad Schönborn

Berufsfeld
  • Sachbearbeitung 13
  • Leitung 9
  • Teamleitung 9
  • Angestellte 8
  • Kommunaler Ebene 8
  • Beamte Auf Landes- 8
  • Bauwesen 7
  • Systemadministration 6
  • Abteilungsleitung 6
  • Assistenz 6
  • Bereichsleitung 6
  • Netzwerkadministration 6
  • Dienstleistung und Fertigung 5
  • Sekretariat 5
  • Weitere: Handwerk 5
  • Gruppenleitung 4
  • Erzieher 3
  • Immobilienverwaltung 3
  • Objektverwaltung 3
  • Projektmanagement 3
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 90
  • Ohne Berufserfahrung 55
  • Mit Personalverantwortung 11
Arbeitszeit
  • Vollzeit 83
  • Teilzeit 60
  • Home Office 12
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 60
  • Befristeter Vertrag 30
  • Ausbildung, Studium 3
  • Berufseinstieg/Trainee 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Sachgebietsleiter (m/w/d) Interne Dienste

Do. 16.09.2021
Karlsruhe (Baden)
Die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg stellt die ambulante medizinische Versorgung im Bundesland flächendeckend sicher. Die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg organisiert mit ihren über 21.000 Ärzten und Psychotherapeuten die ambulante medizinische Versorgung von über neun Millionen Versicherten der gesetzlichen Krankenversicherung in Baden-Württemberg. Das Aufgabenspektrum unserer rund 2.000 Beschäftigten ist vielfältig und abwechslungsreich, weil unsere Verantwortung dem höchsten Gut überhaupt gilt: unserer Gesundheit. Für unseren Bereich Interne Dienste suchen wir zunächst befristet zum nächstmöglichen Termin am Standort Karlsruhe einen Sachgebietsleiter (m/w/d) Interne Dienste Formulieren der konkreten Zielsetzungen für das eigene Sachgebiet Verantwortung für alle Aufgaben im Zusammenhang mit der Gebäudeverwaltung und -betreuung des Ärztehauses Karlsruhe Abstimmen der Zielsetzungen mit dem Leiter der Bezirksdirektion und den anderen Sachgebietsleitern der Internen Dienste Koordinieren der Konzeption und Weiterentwicklung von Prozessen zur Erreichung der Zielsetzungen und der entsprechenden Organisation zur Erreichung der Zielsetzungen Planen und Organisieren der Verteilung von Aufgaben, Verantwortung im Sachgebiet und der verantworteten Kostenstellen und Budgets, laufendes Überwachen und Erarbeiten von Maßnahmen zur Gegensteuerung bei Planabweichungen Sicherstellen der Bereitstellung der erforderlichen Verwaltungsdienstleistungen an den Standorten in der jeweiligen Bezirksdirektion, dazu zählen u.a. Empfang/Telefonzentrale, (Hausdruckerei und Postbearbeitung soweit vorhanden) etc. Sicherstellen der Durchführung der administrativen und organisatorischen Aufgaben der Haus- und Liegenschaftsverwaltung Ein abgeschlossenes FH/BA-Studium im Bereich Betriebswirtschaft oder vergleichbare Ausbildung/ Studium Langjährige (> 5 Jahre) Berufserfahrung in der technischen und kaufmännischen Verwaltung sowie fundierte Führungserfahrung Wissen in der Anlagenbuchhaltung und in der Anwendung einer Kosten- und Leistungsrechnung Breites Wissen in der Gebäudetechnik und der Regelungen und Richtlinien der Hygiene-Verordnungen Wir bieten Ihnen einen interessanten Arbeitsplatz mit Entwicklungsmöglichkeiten, moderner Arbeitszeitgestaltung, Vergütung nach dem TV-L sowie attraktive zusätzliche Sozialleistungen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter*in (m/w/d) in der Projektentwicklung

Mi. 15.09.2021
Heidelberg
Der DRK-Kreisverband Rhein-Neckar/Heidelberg e.V. ist einer von 34 Kreisverbänden im DRK-Landesverband Baden-Württemberg e.V. Hier übernehmen 2000 ehrenamtliche Helfer sowie 380 hauptamtliche Mitarbeiter Verantwortung im Katastrophenschutz, Rettungsdienst, Krankentransport, in der Sozialarbeit und im Ausbildungsbereich. Für unsere Kreisgeschäftsstelle in Heidelberg suchen wir zur Unterstützung unserer Abteilung Soziale Dienste ab sofort eine/n Mitarbeiter*in (m/w/d) in der Projektentwicklung in Teilzeit und Vollzeit (mind. 70%). Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet. Strategische Planung und Entwicklung neuer Projekte Erstellung von Markt- und Bedarfsanalysen sowie Stellen von Förderanträgen Austausch und Zusammenarbeit mit – für die Projektentwicklung relevanten – Kooperationspartnern Bearbeitung der allgemeinen administrativen und organisatorischen Aufgaben der zukünftigen Projekte Teilnahme an Tagungen und Netzwerktreffen zu relevanten Themen der Sozialarbeit der Projektentwicklung betreffend Abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit, des strategischen Marketings, BWL oder vergleichbare Qualifikation Engagement und Begeisterung für Themen der Sozialarbeit und insbesondere für die Seniorenarbeit Selbständige und strukturierte Arbeitsweise Analytische Vorgehensweise und Hands-On-Umsetzungsmentalität sowie eine schnelle Auffassungsgabe, Zuverlässigkeit als auch Flexibilität Teamfähigkeit und die Freude daran, Wissen und Know-how aktiv einzubringen Kommunikationsstärke sowie eine aufgeschlossene Persönlichkeit Erfahrung und relevante Expertise im Bereich der Projektentwicklung Erfahrung im Bereich der Seniorenarbeit wünschenswert Sehr gute MS-Office Kenntnisse Ausgeprägte soziale und interkulturelle Kompetenzen Identifikation mit den Zielen und Grundsätzen des DRK Eine spannende, verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit mit einem hohen Grad an Gestaltungsspielraum Eine sehr gute Einarbeitung und Mitarbeit in einem engagierten Team Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeits- und Zeiteinteilung Eine hervorragende Möglichkeit zur beruflichen Weiterentwicklung sowie Fortbildungsmöglichkeiten Vergütung nach DRK- Reformtarifvertrag und mit Altersversorgung ab dem ersten Arbeitstag (ZVK) Anerkennung von Vorbeschäftigungszeiten beim DRK möglich großzügige Rabattaktionen für unsere Mitarbeiter beim DRK-Serviceportal (https://drkservice.de)
Zum Stellenangebot

Mitarbeitenden (m/w/d) zur Assistenz in der Bauabteilung mit einem Deputat von 50%

Mi. 15.09.2021
Karlsruhe (Baden)
Die Evangelische Kirchenverwaltung Karlsruhe ist Verwaltungs- und Servicestelle der Evangelischen Kirche in Karlsruhe und der Geschäftsstelle der Stadtsynode und ihrer Organe. Mit 41 Mitarbeitenden betreuen wir 26 Pfarreien (10 Regionen) und 44 Kindertageseinrichtungen sowie Werke und Dienste. Wir suchen zum nächstmöglichen Termin einen Mitarbeitenden (m-w-d) zur Assistenz in der Bauabteilung mit einem Deputat von 50%. Das Arbeitsverhältnis ist unbefristet. Organisation und Erledigung von Assistenzaufgaben der Abteilungsleitung Bau- und Liegenschaften Terminkoordination selbständiges Erledigen einfacher Korrespondenz selbständige Recherche allgemeine Verwaltungsaufgaben und Büroorganisation sicherer Umgang mit Office 365 eigenverantwortliches und strukturiertes Arbeiten Teamfähigkeit sicherem und freundlichem Auftreten Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein Diskretion und Loyalität einen interessanten, vielseitigen und sicheren Arbeitsplatz in Karlsruhe Anstellung nach landeskirchlichem Arbeitsrecht auf der Grundlage des TVöD (Bund) gleitende Arbeitszeit Alters-Zusatzversorgung gute Dienstgemeinschaft
Zum Stellenangebot

Metallbauer*in oder Landmaschinenmechatroniker*in

Mi. 15.09.2021
Karlsruhe (Baden)
Karlsruhe – innovativ, jung und lebendig. UNESCO-Stadt der Medienkunst, Stadt des Rechts, digitale Zukunftskommune. Führend in Technologie und Wissenschaft – eine weltoffene Stadt mit hoher Lebensqualität und ausgezeichneter Mobilität. Attraktive Arbeitgeberin mit großer Jobsicherheit für nahezu 7.000 Mitarbeiter*innen. Mit vielfältigsten Berufen, immer für die Menschen in der Stadt. Metallbauer*in oder Landmaschinenmechatroniker*in Das Tiefbauamt, Bereich Konstruktiver Ingenieurbau/Gewässer, sucht Sie als Metallbauer*in beziehungsweise Landmaschinenmechatroniker*in für das Sachgebiet Gewässer zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit (Tandem). Die Stelle bietet je nach Qualifikation und Berufserfahrung Entwicklungsmöglichkeiten bis Entgeltgruppe 6 TVöD. Das Sachgebiet Gewässer ist im Stadtkreis für alle Gewässer II. Ordnung zuständig. Schwerpunktaufgaben sind die Gewässerunterhaltung, die Planung und Umsetzung von Revitalisierungsmaßnahmen und die Wasserwehr. Neubau- und Unterhaltungsarbeiten an Brücken und Stahlwasserbauteilen wie zum Beispiel Schieber, Rechen und Weitere Regelmäßige Wartung und Dokumentation der bestehenden Stahlwasserbauteile Wartung und Pflege von Motorsägen, Freischneidern und sonstigen Geräten Wartung und Pflege der Bauteile für den mobilen Hochwasserschutz Sporadische Hochwasser- beziehungsweise Winterdiensteinsätze Abgeschlossene Ausbildung als Metallbauer*in oder Landmaschinenmechatroniker*in oder eine vergleichbare Ausbildung Fahrerlaubnis der Klasse B/BE. Bei Interesse besteht die Möglichkeit zum Erwerb der Fahrerlaubnis Klasse C Verständnis und Interesse an gewässerökologischen Maßnahmen Einsatz- und Kooperationsbereitschaft sowie Eigenverantwortlichkeit und Selbstständigkeit Motivation, Teamfähigkeit und Bereitschaft zur Arbeit in wechselnden Kleingruppen Bereitschaft zum gelegentlichen Dienst außerhalb der regulären Arbeitszeiten und bei schlechter Witterung Ein spannendes und abwechslungsreiches Aufgabenfeld mit gesellschaftlicher Relevanz Flexible Arbeitszeitmodelle und die individuelle Balance von Beruf und Privatleben Kinderbetreuungsmöglichkeiten in unserem Betriebskindergarten Eine zukunftsorientierte Personalentwicklung mit attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten Eine betriebliche Altersversorgung Ein attraktives Betriebliches Gesundheitsmanagement Kollegiale Zusammenarbeit im Team und ein Arbeitsklima orientiert an unseren Leitlinien für Führung und Zusammenarbeit
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter*in Klärwerk

Mi. 15.09.2021
Karlsruhe (Baden)
UNESCO-Stadt der Medienkunst, Stadt des Rechts, digitale Zukunftskommune. Führend in Technologie und Wissenschaft – eine weltoffene Stadt mit hoher Lebensqualität und ausgezeichneter Mobilität. Attraktive Arbeitgeberin mit großer Jobsicherheit für nahezu 7.000 Mitarbeiter*innen. Mit vielfältigsten Berufen, immer für die Menschen in der Stadt. Sachbearbeiter*in Klärwerk Das Tiefbauamt, Bereich Stadtentwässerung, sucht Sie als Sachbearbeiter*in für die Abteilung Klärwerk (An der Wässerung 2) zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit (Tandem). Die Stelle bietet je nach Qualifikation und Berufserfahrung Entwicklungsmöglichkeiten bis Entgeltgruppe 8 TVöD beziehungsweise Besoldungsgruppe A 8 LBesOBW. Allgemeine Verwaltungstätigkeiten (Schriftverkehr, Bestellung von Büromaterial sowie Hautschutzmitteln und Ähnliches) Personalwesen (Erfassen von Erschwerniszuschlägen in SAP-HR, Bearbeiten von Ausfallzeiten und Weiterem) Rechnungswesen und Materialwirtschaft (Beschaffung des Umlaufvermögens, Prüfung sowohl konventioneller Rechnungen als auch von eRechnungen im Ergebnishaushalt und Finanzhaushalt, Erfassung in SAP-NKHR) Verwaltung der Schließanlagen des Klärwerks Ansprechperson für die Beschäftigten des Klärwerks Abgeschlossene Ausbildung im mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst oder eine vergleichbare Qualifikation Befähigung zum selbstständigen Arbeiten Gute Umgangsformen sowie ausgeprägte mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit Motivation, Teamfähigkeit und Engagement Einen interessanten und verantwortungsvollen Aufgabenbereich mit gesellschaftlicher Relevanz Flexible Arbeitszeitmodelle und die individuelle Balance von Beruf und Privatleben Kinderbetreuungsmöglichkeiten in unserem Betriebskindergarten Eine zukunftsorientierte Personalentwicklung mit attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten Eine betriebliche Altersversorgung Ein attraktives Betriebliches Gesundheitsmanagement Kollegiale Zusammenarbeit im Team und ein Arbeitsklima orientiert an unseren Leitlinien für Führung und Zusammenarbeit
Zum Stellenangebot

Forstwirt*in

Mi. 15.09.2021
Karlsruhe (Baden)
Karlsruhe – innovativ, jung und lebendig. UNESCO-Stadt der Medienkunst, Stadt des Rechts, digitale Zukunftskommune. Führend in Technologie und Wissenschaft – eine weltoffene Stadt mit hoher Lebensqualität und ausgezeichneter Mobilität. Attraktive Arbeitgeberin mit großer Jobsicherheit für nahezu 7.000 Mitarbeiter*innen. Mit vielfältigsten Berufen, immer für die Menschen in der Stadt. Forstwirt*in Das Tiefbauamt, Bereich Konstruktiver Ingenieurbau/Gewässer, sucht Sie als Forstwirt*in für das Sachgebiet Gewässer zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit (Tandem). Die Stelle bietet je nach Qualifikation und Berufserfahrung Entwicklungsmöglichkeiten bis Entgeltgruppe 6 TVöD. Das Sachgebiet Gewässer ist im Stadtkreis für alle Gewässer II. Ordnung zuständig. Schwerpunktaufgaben sind die Gewässerunterhaltung, die Planung und Umsetzung von Revitalisierungsmaßnahmen und die Wasserwehr. Durchführung von Pflanz- und Pflegearbeiten am Gewässer Fällung, Aufarbeitung und Vermessung von Bäumen Hindernisbeseitigung im Gewässer und an Rechen Durchführung von Maßnahmen im Bereich Ökologie, Artenschutz und Landschaftspflege Sporadische Hochwasser- beziehungsweise Winterdiensteinsätze Abgeschlossene Ausbildung zum*zur Forstwirt*in oder vergleichbare Ausbildung mit Erfahrung in der Gehölzpflege Fahrerlaubnis der Klasse B/BE. Bei Interesse besteht die Möglichkeit zum Erwerb der Fahrerlaubnis Klasse C Verständnis und Interesse an gewässerökologischen Maßnahmen Einsatz- und Kooperationsbereitschaft sowie Eigenverantwortlichkeit und Selbstständigkeit Motivation, Teamfähigkeit und Bereitschaft zur Arbeit in wechselnden Kleingruppen Bereitschaft zum gelegentlichen Dienst außerhalb der regulären Arbeitszeiten und bei schlechter Witterung Ein spannendes und abwechslungsreiches Aufgabenfeld mit gesellschaftlicher Relevanz Flexible Arbeitszeitmodelle und die individuelle Balance von Beruf und Privatleben Kinderbetreuungsmöglichkeiten in unserem Betriebskindergarten Eine zukunftsorientierte Personalentwicklung mit attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten Eine betriebliche Altersversorgung Ein attraktives Betriebliches Gesundheitsmanagement Kollegiale Zusammenarbeit im Team und ein Arbeitsklima orientiert an unseren Leitlinien für Führung und Zusammenarbeit
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter*in Finanzen/Musikschulverwaltung

Mi. 15.09.2021
Karlsruhe (Baden)
Karlsruhe – innovativ, jung und lebendig. UNESCO-Stadt der Medienkunst, Stadt des Rechts, digitale Zukunftskommune. Führend in Technologie und Wissenschaft – eine weltoffene Stadt mit hoher Lebensqualität und ausgezeichneter Mobilität. Attraktive Arbeitgeberin mit großer Jobsicherheit für nahezu 7.000 Mitarbeiter*innen. Mit vielfältigsten Berufen, immer für die Menschen in der Stadt. Sachbearbeiter*in Finanzen / Musikschulverwaltung Das Badische Konservatorium sucht Sie als Sachbearbeiter*in zum nächstmöglichen Zeitpunk in Voll- oder Teilzeit (Tandem). Die Stelle bietet je nach Qualifikation und Berufserfahrung Entwicklungsmöglichkeiten bis Entgeltgruppe 8 TVöD beziehungsw eise Besoldungsgruppe A 8 LBesOBW . Finanzwesen (Zahlungsverkehr, Anlagenbuchhaltung) Bearbeitung von Rechnungsläufen Vergabe und Beschaffungen Bearbeitung von Gebührenermäßigungen im Rahmen von Bildung und Teilhabe Bearbeitung von Erwachsenenzuschlägen Instrumenten- und Noteninventarisierung und -verwaltung Raumverwaltung / Schlüsselverwaltung Mitarbeit bei Organisation und Durchführung von Veranstaltungen Vertretung der Schülerverwaltung und im Kundenservice Ausbildung im mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst oder als Verwaltungsfachangestellte*r oder eine vergleichbare Qualifikation Bereitschaft zur Einarbeitung in musikschulspezifische Verwaltungsprogramme Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit Angenehme, kundenorientierte Umgangsformen Organisationstalent Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung Bereitschaft, den Urlaub in den Schulferien zu nehmen Ein spannendes und abwechslungsreiches Aufgabenfeld mit gesellschaftlicher Relevanz Flexible Arbeitszeitmodelle und die individuelle Balance von Beruf und Privatleben Kinderbetreuungsmöglichkeiten in unserem Betriebskindergarten Eine zukunftsorientierte Personalentwicklung mit attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten Eine betriebliche Altersversorgung Ein attraktives Betriebliches Gesundheitsmanagement Kollegiale Zusammenarbeit im Team und ein Arbeitsklima orientiert an unseren Leitlinien für Führung und Zusammenarbeit
Zum Stellenangebot

Projektsachbearbeiter*in Gebührenmanagement

Mi. 15.09.2021
Karlsruhe (Baden)
Stadt KarlsruheStadtkämmerei Karlsruhe – innovativ, jung und lebendig. UNESCO-Stadt der Medienkunst, Stadt des Rechts, digitale Zukunftskommune. Führend in Technologie und Wissenschaft – eine weltoffene Stadt mit hoher Lebensqualität und ausgezeichneter Mobilität. Attraktive Arbeitgeberin mit großer Jobsicherheit für nahezu 7.000 Mitarbeiter*innen. Mit vielfältigsten Berufen, immer für die Menschen in der Stadt. Projektsachbearbeiter*in Gebührenmanagement Die Stadtkämmerei, Abteilung Abgabenmanagement/Betriebswirtschaft, Team "Gebührenkompetenzzentrum", sucht Sie als Projektsachbearbeiter*in zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit (Tandem). Die Stelle ist zunächst befristet bis 30. Juni 2022 zu besetzen, eine Dauerbeschäftigung wird angestrebt. Bei dauerhafter Übertragung bestehen auf dieser Stelle, je nach Qualifikation und Berufserfahrung, Entwicklungsmöglichkeiten bis Entgeltgruppe 11 TVöD. Beratung der Dienststellen in grundsätzlichen Angelegenheiten im Bereich Gebühren und Entgelte, Betreuung in Einzelfällen sowie Mitwirkung bei der Änderung von Abgabensatzungen Plausibilitätsprüfung von Gebühren- und Entgeltkalkulationen sowie der Gebührenergebnisse Stellungnahmen bei Gemeinderatsanfragen mit abgabenrechtlichem Bezug Konzeptionelles Arbeiten im Rahmen von Projekten im Zusammenhang mit Gebühren und Entgelten Eine Änderung des Aufgabengebietes bleibt vorbehalten Abgeschlossenes Studium im gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst beziehungsweise eine vergleichbare Qualifikation jeweils mit Verwaltungserfahrung Einschlägige Erfahrungen im Bereich Gebührenrecht und Betriebswirtschaft, gute Kenntnisse in abgabenrelevanten Vorschriften, gutes Rechtsverständnis und Freude im Umgang mit komplexen rechtlichen Sachverhalten Sicherer Umgang mit finanzwirtschaftlichen Anwendungen in SAP Ein spannendes und abwechslungsreiches Aufgabenfeld mit gesellschaftlicher Relevanz Flexible Arbeitszeitmodelle und die individuelle Balance von Beruf und Privatleben Kinderbetreuungsmöglichkeiten in unserem Betriebskindergarten Eine zukunftsorientierte Personalentwicklung mit attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten Eine betriebliche Altersversorgung Ein attraktives Betriebliches Gesundheitsmanagement Kollegiale Zusammenarbeit im Team und ein Arbeitsklima orientiert an unseren Leitlinien für Führung und Zusammenarbeit
Zum Stellenangebot

Elektromeister*in mit dem Schwerpunkt Automatisierungstechnik oder Energie und Gebäudetechnik für das Sachgebiet "Elektrotechnik Klärwerk"

Mi. 15.09.2021
Karlsruhe (Baden)
UNESCO-Stadt der Medienkunst, Stadt des Rechts, digitale Zukunftskommune. Führend in Technologie und Wissenschaft – eine weltoffene Stadt mit hoher Lebensqualität und ausgezeichneter Mobilität. Attraktive Arbeitgeberin mit großer Jobsicherheit für nahezu 7.000 Mitarbeiter*innen. Mit vielfältigsten Berufen, immer für die Menschen in der Stadt. Elektromeister*in Das Tiefbauamt, Bereich Stadtentwässerung, sucht Sie als Elektromeister*in mit dem Schwerpunkt Automatisierungstechnik oder Energie und Gebäudetechnik für das Sachgebiet "Elektrotechnik Klärwerk" (An der Wässerung 2) zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit (Tandem). Die Stelle bietet je nach Qualifikation und Berufserfahrung Entwicklungsmöglichkeiten bis Entgeltgruppe 9b TVöD. Planung und Überwachung von Instandhaltungsarbeiten (Inspektion, Wartung, Instandsetzung, Optimierung) der elektrotechnischen Anlagen zur Abwasserreinigung und thermischen Klärschlammbehandlung Koordination und Durchführung von Reparaturarbeiten und Funktionskontrollen an elektrotechnischen Einrichtungen und Maschinen zur Abwasserreinigung und thermischen Klärschlammbehandlung Fehlersuche und Analyse in Hard- und Software Erstellung der Bedarfsplanung für Einzelprojekte in Zusammenarbeit mit der Planungsabteilung des Klärwerks Abgeschlossene Ausbildung als Elektromeister*in der Fachrichtung Automatisierungstechnik oder Energie- und Gebäudetechnik beziehungsweise vergleichbarer Abschluss Kenntnisse der einschlägigen Regelwerke der Elektrotechnik; Erfahrungen im Bereich Abwasserreinigung und thermische Klärschlammbehandlung sind von Vorteil Bereitschaft zur Weiterbildung Zielstrebige, verantwortungs- und sicherheitsbewusste Arbeitsweise, hohes Maß an Flexibilität und Einsatzbereitschaft sowie wertschätzender Umgang mit Kollegen*Kolleginnen und Partnerfirmen Einen interessanten und verantwortungsvollen Aufgabenbereich mit gesellschaftlicher Relevanz Flexible Arbeitszeitmodelle und die individuelle Balance von Beruf und Privatleben Kinderbetreuungsmöglichkeiten in unserem Betriebskindergarten Eine zukunftsorientierte Personalentwicklung mit attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten Eine betriebliche Altersversorgung Ein attraktives Betriebliches Gesundheitsmanagement Kollegiale Zusammenarbeit im Team und ein Arbeitsklima orientiert an unseren Leitlinien für Führung und Zusammenarbeit
Zum Stellenangebot

Anwendungsberater (w/m/d) Ordnungsverfahren - Schwerpunkt Wohngeld

Mi. 15.09.2021
Stuttgart, Freiburg im Breisgau, Heidelberg, Heilbronn (Neckar), Karlsruhe (Baden), Reutlingen
Als Anstalt öffentlichen Rechts in gemeinsamer Trägerschaft von Land und Kommunen begleitet Komm.ONE ihre Kunden mit eigenen IT-gestützten und cloudbasierten Lösungen - zum Nutzen der Bürger und der Gesellschaft. Dafür beschafft, entwickelt und betreibt Komm.ONE Verfahren der automatisierten Datenverarbeitung und erbringt Beratungs- und Schulungsleistungen. Flächendeckend, an sieben Standorten in ganz Baden-Württemberg, mit über 1.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Anwendungsberater (w/m/d) Ordnungsverfahren – Schwerpunkt Wohngeld (in Stuttgart, Freiburg, Heidelberg, Heilbronn, Karlsruhe, Reutlingen oder Ulm) Anwendungsberatung im Bereich Wohngeld bei fachlichen und programmtechnischen Fragestellungen Vorbereitung und Durchführung von Kundenschulungen Erstellung von Umsetzungskonzepten, Dokumentationen, Verfahrensbeschreibungen und Kundeninformationen Test von Programmen und Abläufen Mitwirkung bei der Weiterentwicklung des Verfahrens Studium oder qualifizierte Ausbildung im Bereich der Verwaltung, alternativ Ausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung Kenntnisse der öffentlichen Verwaltung Erfahrung im Umgang mit dem Wohngeldgesetz und dem Sozialgesetzbuch Kontakt- und Teamfähigkeit Eigeninitiative, selbständige Arbeitsweise und Bereitschaft zur Weiterbildung Eine zunächst auf zwei Jahre befristete Einstellung Die Stelle ist nach EG 11 TVöD bewertet. Eine entsprechende Eingruppierung ist möglich, sofern die rechtlichen Voraussetzungen (z. B. persönliche Anforderungen wie Vorbildung, Ausbildung oder Berufserfahrung) vorliegen Ein interessantes und anspruchsvolles Arbeitsgebiet in einem angenehmen Arbeitsumfeld und Mitarbeit in einem motivierten Team Umfassende Weiterbildungsmöglichkeiten durch Seminare, Workshops und Trainings sowie individuelle Einarbeitung Gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeiten und Homeoffice 30 Tage Urlaub - zusätzlich sind der 24.12. und 31.12. frei Jährliche Sonderzahlung nach TVöD Betrieblich geförderte Altersvorsorge Umfangreiche Benefits (z.B. Zuschuss ÖPNV, exklusive Mitarbeiterangebote im Corporate Benefits Programm) Betriebliches Gesundheitsmanagement (z.B. Firmenfitnessprogramm)
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: