Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 270 Jobs in Bayenthal

Berufsfeld
  • Teamleitung 24
  • Sachbearbeitung 24
  • Leitung 22
  • Angestellte 19
  • Projektmanagement 17
  • Bereichsleitung 13
  • Abteilungsleitung 13
  • Gruppenleitung 13
  • Justiziariat 13
  • Rechtsabteilung 13
  • Kommunaler Ebene 12
  • Beamte Auf Landes- 12
  • Assistenz 11
  • Netzwerkadministration 11
  • Systemadministration 11
  • Bauwesen 9
  • Sekretariat 9
  • Softwareentwicklung 9
  • Beamte Auf Bundesebene 6
  • Gesundheits- und Krankenpflege 6
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 255
  • Ohne Berufserfahrung 137
  • Mit Personalverantwortung 27
Arbeitszeit
  • Vollzeit 244
  • Teilzeit 137
  • Home Office 118
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 196
  • Befristeter Vertrag 61
  • Ausbildung, Studium 9
  • Studentenjobs, Werkstudent 3
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Praktikum 1
  • Promotion/Habilitation 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Objektbetreuer / Hausmeister (m/w/d)

Sa. 24.07.2021
Köln
Die Synagogen-Gemeinde Köln, K.d.ö.R., ist als anerkannte Religionsgemeinschaft zur religiösen, kulturellen und sozialen Betreuung ihrer Mitglieder verpflichtet. Wir suchen tatkräftige Menschen, die mit ihrer fachlichen und sozialen Kompetenz unsere Haustechnik unterstützen. FREUEN SIE SICH AUF EINE ERFÜLLENDE AUFGABE – WIR FREUEN UNS AUF SIE! Beschäftigungsverhältnis: Vollzeit Eintrittsdatum: ab 01. August 2021 Hausmeisterliche Betreuung unseres Objektes in der Roonstraße Betreuung von Veranstaltungen (auch am Wochenende) Koordination und Einweisung von Handwerker- und Wartungsfirmen Betreuung, Sicht- und Funktionskontrollen der haustechnischen Anlagen Betreuung / Organisation technischer Prüfungen Pflege und Kleinreparaturen von Gerätschaften und Innenausbauten Abgeschlossene handwerkliche Ausbildung und gutes technisches Verständnis Einschlägige Berufserfahrung Persönliches Engagement, Motivation und Teamfähigkeit Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift PC-kenntnisse wünschenswert Ein interessanter, abwechslungsreicher Arbeitsplatz Leistungsgerechte Vergütung Zuschuss zu den Fahrtkosten (ÖPNV)
Zum Stellenangebot

Ingenieur/in Stadtplanung, Architektur, Landschaftsarchitektur/-planung, Geografie als Abteilungsleitung „Stadtentwicklung“ (m/w/d)

Sa. 24.07.2021
Köln
Das Amt für Stadtentwicklung und Statistik ist zuständig für übergeordnete strategische Konzepte und Programme für Köln auf Basis von gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und räumlichen Analysen. Dazu zählen sektorale Stadtentwicklungskonzepte für wichtige urbane Funktionsbereiche wie Wohnen, Wirtschaft und Einzelhandel sowie räumliche Entwicklungsplanungen, das strategische Stadtentwicklungskonzept Kölner Perspektiven 2030+ sowie integrierte Stadtentwicklungskonzepte für strukturschwache Stadtgebiete. Im Amt für Stadtentwicklung und Statistik der Stadt Köln ist die Stelle der Ingenieur/in Stadtplanung, Architektur, Landschaftsarchitektur/-planung, Geografie als Abteilungsleitung „Stadtentwicklung“ (m/w/d) unbefristet zu besetzen. Planungs- und steuerungsrelevante Grundlagendaten werden selbst erhoben, aufbereitet und der Politik und Verwaltung als Entscheidungshilfe zur Verfügung gestellt. Das Amt agiert handlungsorientiert über Impulse für eine nachhaltige und zukunftsfähige Stadtentwicklung. Der Abteilung Stadtentwicklung sind die Bereiche räumliche und sektorale Stadtentwicklung zugeordnet, welche folgende Aufgaben und Themenstellungen behandeln: thematische Stadtentwicklungskonzepte (STEK), insbesondere mit den Schwerpunkten Wohnen und Wirtschaft sowie die Steuerung des Einzelhandels und des Zentrenbudgets über das Einzelhandels- und Zentrenkonzept Köln (EHZK) erstellen teilräumlicher Entwicklungsplanungen für Zukunftsräume und Transformationsgebiete der Stadt mit Prüfung geeigneter Instrumente zur Umsetzung und Steuerung inklusive der Anschlussfähigkeit zur Städtebauförderung Anwendung und Umsetzung des besonderen Städtebaurechts über Voruntersuchungen beispielsweise für Vorkaufsrechtssatzungen, Sanierungsgebiete, städtebauliche Entwicklungsmaßnahmen und soziale Erhaltungssatzungen strategische Überlegungen zu Mobilitätsfragen in sektoralen und teilräumlichen Konzepten Überarbeitung der Regionalplans für die Stadt Köln sowie die regionale Zusammenarbeit in den beiden Stadt-Umland-Verbünden links- und rechtsrheinisch sowie strukturpolitische Fragestellungen Einen Einblick in die Projekte der Stadtentwicklung und Stadtplanung finden Sie hier: www.stadt-koeln.de/politik-und-verwaltung/stadtentwicklung/ In der Abteilung arbeiten rund 20 Mitarbeitende in 2 Sachgebieten und derzeit 2 Ihnen direkt zugeordneten Stellen. Sie leiten diese fachlich und dienstlich, indem Sie die Aufgaben über agile und gezielte Projekt- und Kommunikationsformate sowie fachliche Impulse und Motivation der Mitarbeitenden lenken. Sie steuern und koordinieren die strategische und inhaltliche Ausgestaltung der sektoralen und räumlichen Stadtentwicklung für Köln innerhalb des Amtes für Stadtentwicklung und Statistik. Verantwortung für das finanzielle Budget der Abteilung Die Zusammenarbeit und den Austausch Ihrer Abteilung mit den anderen Abteilungen des Amtes, den Ämtern der Stadtverwaltung sowie den politischen Gremien und städtischen Gesellschaften fördern Sie. Darüber hinaus kooperieren Sie mit verschiedenen Akteuren, beispielsweise im Rahmen von Interessen- und Standortgemeinschaften (ISG), der Stadt- Umland-Netzwerke links- und rechtsrheinisch oder der Region Köln-Bonn. Sie verantworten die Arbeits- und Gesundheitsschutzangelegenheiten in der Abteilung. Sie sind eine innovative Führungskraft mit einer strategischen Ausrichtung für die Stadtentwicklung Kölns und arbeiten gerne im Austausch mit anderen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! WIR ERWARTEN VON IHNEN: den erfolgreichen Abschluss eines wissenschaftlichen Hochschulstudiums im Bereich Stadt- und Regionalplanung / Städtebau / Urbanistik / Geographie oder vergleichbarer Studiengänge mit planerischem Schwerpunkt (TH-/TU-/Uni-Diplom, Master) Berufserfahrung mit umfassenden Kenntnissen im besonderen Städtebaurecht langjährige Führungserfahrung Beamt*innen benötigen zusätzlich die Befähigung für die Ämtergruppe des zweiten Einstiegsamtes der Laufbahngruppe 2 des Dienstes (ehemals höherer Verwaltungsdienst) Was uns darüber hinaus wichtig ist: strategische Kompetenz für die Entwicklung nachhaltiger und tragfähiger Konzepte für die Gesamtstadt und ihrer Teilräume zielorientiertes und wertschätzendes Führungsverständnis herausragende Fähigkeiten zur Kommunikation, Kooperation und Konfliktlösung sicheres und kompetentes Auftreten im Umgang mit Entscheidungsgremien und der Öffentlichkeit Fähigkeit und Erfahrung, Veränderungs- und Change-Prozesse aktiv zu begleiten und erfolgreich zu managen Unterstützung und Initiierung von Teamarbeit in Projektstrukturen sowie Erfahrung in der Projektarbeit, ausgezeichnete Delegationskompetenz besondere Bereitschaft, sich der Belange der Mitarbeitenden anzunehmen (zum Beispiel, indem die Ziele der Inklusionsvereinbarung forciert werden) Die Stelle ist bewertet nach Besoldungsgruppe A 16, Laufbahngruppe 2 LBesG, 2. Einstiegsamt NRW (Landesbesoldungsgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen) (ehemals höherer Dienst) beziehungsweise nach AT (außertarifliches Entgelt) TVöD (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst).Das außertarifliche Entgelt beträgt derzeit 7.763,85 EUR brutto und erhöht sich im Rahmen der regulären Tariferhöhungen.Die Eingruppierung erfolgt gemäß der tariflichen Regelungen.Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 41 beziehungsweise 39 Stunden.Ein zeitliches Engagement auch über die Regelarbeitszeit hinaus wird erwartet.Darüber hinaus haben Sie als Mitarbeiter*in der Stadtverwaltung Köln viele weitere Vorteile: www.stadt-koeln.de/benefits
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter (m/w/d) - Bereich Familienberatung

Fr. 23.07.2021
Köln
Der Verband der Kolpinghäuser e.V. (VKH) ist ein bundesweiter Zusammenschluss von rund 130 Kolpinghäusern mit Sitz in Köln. Kolpinghäuser stellen sich vor allem als Einrichtungen des Jugendwohnens, Hotels, Gästehäuser, Familienferienstätten, Tagungs-, Bildungs- und Vereinshäuser in unterschiedlichen Größen und Standards dar. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teil- oder Vollzeit und befristet eine/n Sachbearbeiter (m/w/d) Zusammenarbeit mit den Akteuren im Programm „Corona-Auszeit für Familien - Familienferienzeiten erleichtern“, Beratung von Familien in den Bereichen Anmeldung und Zuschüsse für Familienerholung und Förderberechtigung, Organisation und Durchführung von Informations- und Vernetzungsveranstaltungen in Präsenz und Elektronisch, Büroorganisation und Materialbeschaffung, Kooperative und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Gremien des Verbandes. Sie verfügen über eine kaufmännische Ausbildung und haben Berufserfahrung einen routinierten Umgang mit MS-Office die Fähigkeit, sich schnell in Themen einzuarbeiten eine ausgeprägte und sichere Kommunikations- und Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift Teamfähigkeit und Aufgeschlossenheit neuen Aufgaben gegenüber, Organisationstalent und Kreativität ein sicheres und freundliches Auftreten, Zuverlässigkeit sowie Belastbarkeit Flexibilität sowie ein hohes Maß an Diskretion eine abwechslungsreiche, spannende Position in einem modernen Verband eine leistungsgerechte attraktive Vergütung Jobticket
Zum Stellenangebot

Online-Redakteur (m/w/d)

Fr. 23.07.2021
Köln
Das Institut der deutschen Wirtschaft (IW) ist das private Wirtschaftsforschungsinstitut in Deutschland. Seit 1951 forschen, beraten und publizieren wir zu Arbeitsmarkt- und Bildungspolitik sowie Wirtschafts- und Sozialpolitik. Unsere Forschungsergebnisse richten sich an Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Öffentlichkeit gleichermaßen. Sie interessieren sich für wirtschaftswissenschaftliche Themen und vereinen textliches Geschick mit technischem Wissen? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Für unsere Kommunikationsabteilung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet für zwei Jahre, einen Online-Redakteur (m/w/d). Aufbereitung von volkswirtschaftlichen Inhalten für das Web und für Suchmaschinen Posten von Studien und Beiträgen auf den Social-Media-Kanälen des IW  Pflege und Aktualisierung unserer Homepage im Content Management System Typo3 Keyword-Analysen und Content-Optimierung für eine bessere SEO-Performance Analyse, Monitoring und Erfolgsmessung von digitalen Maßnahmen mit Hilfe von Tools wie Matomo, etracker, Sistrix, Google Search Console und Google Tag Manager Erstellen von Newslettern Mindestens zwei Jahre Berufserfahrung im Bereich Content- und SEO-Management Gute Social-Media-Skills im Business-Kontext Interesse an wirtschaftswissenschaftlichen Themen Textsicherheit und ein sehr gutes Sprachgefühl Grundkenntnisse in HTML und CSS SEO-Knowhow sowie Erfahrung mit Sistrix oder vergleichbaren Tools Kenntnisse von Content Management Systemen, bestenfalls Typo3 Sie sind ein Teamplayer mit Hands-on-Mentalität. Über 30 Inhouse-Seminare und individuelle externe Weiterbildungen | Flexible Arbeitszeiten | Mobiles Arbeiten | Kostenloses Jobticket | Direkte Rhein- und Hauptbahnhofnähe | Café Lounge | Silentrooms | 30 Urlaubstage | Brown-Bag-Sessions | Design-Thinking-Raum | Teamevents & Networking-Formate | Yoga, Ganzkörpertraining & Co | Sabbaticals | Eltern-Kind-Zimmer | Fitnessraum | Betriebliche Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

E-Learning/Blended-Learning Spezialist (m/w/d)

Fr. 23.07.2021
Köln
In unserem Projekt Netzwerk Q 4.0, dem Netzwerk zur Qualifizierung des Berufsbildungspersonals im digitalen Wandel, leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Fachkräftesicherung. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet bis zum 31. Dezember 2022, in Vollzeit oder Teilzeit, einen E-Learning/Blended-Learning Spezialist (m/w/d). Sie erarbeiten gemeinsam mit unseren Projektpartnern innovative Blended Learning-Trainings, um die Ausbildung in Unternehmen zu digitalisieren („Ausbildung 4.0“). Mit Ihrer fundierten Fach- und Methodenkompetenz im Bereich digitaler Lehr-/Lerntechnologien gestalten Sie den digitalen Wandel in der Ausbildung aktiv mit. Sie entwickeln im Team digitale Lernszenarien und bedarfsgerechte Qualifizierungsangebote für Berufsbildner. Sie erstellen digitale Weiterbildungsangebote für das Berufsbildungspersonal auf unserem eigenen Learning Management System. Sie koordinieren externe Dienstleister bei der Erstellung von Lerneinheiten. Durch Ihr Studium (z. B. Medienpädagogik oder Bildungswissenschaften) oder eine vergleichbare Qualifikation kennen Sie sich mit der Gestaltung von (digitalen) Lerninhalten und Lernumgebungen aus. Sie haben Erfahrung in der Entwicklung von E-Learning Storyboards und beherrschen deren praktische Umsetzung (inkl. UX-Design), vorzugsweise mit dem Autorentool Articulate Storyline. Sie überzeugen mit Ihrer Kreativität und strukturierten Arbeitsweise. Sie bringen Erfahrung in der Entwicklung diverser Medien (z.B. Grafiken, Videos) mit. Sie haben vertiefte Kenntnisse in Moodle oder anderer einschlägiger LMS sowie im Bereich Learning Analytics Sie arbeiten gerne und intensiv im Team und haben Freude daran, Ihr Wissen in einem interdisziplinären Projekt zu teilen und Andere zu begeistern. Über 30 Inhouse-Seminare und individuelle externe Weiterbildungen | Flexible Arbeitszeiten | Mobiles Arbeiten | Kostenloses Jobticket | Direkte Rhein- und Hauptbahnhofnähe | Café Lounge | Silentrooms | 30 Urlaubstage | Brown-Bag-Sessions | Design-Thinking-Raum | Teamevents & Networking-Formate | Yoga, Ganzkörpertraining & Co | Sabbaticals | Eltern-Kind-Zimmer | Fitnessraum | Betriebliche Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

Büroangestellter für den Geschäftsbereich Personalwesen (m/w/d)

Fr. 23.07.2021
Bonn
Wir vereinigen Exzellenz in Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Das Universitätsklinikum Bonn ist ein Krankenhaus der Maximalversorgung mit mehr als 1.300 Planbetten. Mit rund 38 Kliniken und 31 Instituten sowie mehr als 8.000 Beschäftigten (über 5.000 Vollzeitkräfte), ist das UKB einer der größten Arbeitgeber in Bonn. Jährlich werden am UKB rund 50.000 Patienten stationär und rund 35.000 Notfälle versorgt sowie über 350.000 ambulante Behandlungen durchgeführt. Unsere Mitarbeiter*innen sind in Medizin, Pflege, Verwaltung und Management (Personal, Finanzen, Bau, Technik, Einkauf), oder den Servicebereichen etc. tätig. Im Geschäftsbereich 1 Personalwesen des Universitätsklinikums Bonn ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle in Vollzeit (38,5 Std./Woche) zu besetzen: Büroangestellter für den Geschäftsbereich Personalwesen(m/w/d) Die Stelle ist unbefristet zu besetzen Der Geschäftsbereich 1 – Personalwesen – ist auf dem Weg zu einem zukunfts-und serviceorientierten Bereich, der sich mit modernen auf Digitalisierung gestützten Projekten neu aufstellen möchte. Sie gestalten die Organisation aktiv mit. Umfassende Sekretariats- und Assistenztätigkeit für die Geschäftsbereichsleitung im operativen Tagesgeschäft wie z. Bsp. Büroorganisation, Besucherempfang, Betreuung telefonischer Anfragen, Terminplanung, schriftliche und E-Mail-Korrespondenz Vor-und Nachbereitung von Sitzungen und Veranstaltungen (Organisation, Nachverfolgung, Protokollierung) Aktive und selbstständige Unterstützung der Geschäftsbereichsleitungim Tagesablauf Administrative Aufgaben und Sonderaufgaben des Geschäftsbereiches (Onboarding neuer Mitarbeiter, Bestellwesen) Unterstützung der Abteilungsleitungen Verantwortlich für die Bearbeitung des Qualitäts-und Risikomanagements im GB1 Vor- und Nachbereitung von internen und externen Qualitätsaudits Dokumentenmanagement in der QM-Software (Einstellung und Aktualisierung) Vertretung für das Bewerbermanagement Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung Berufserfahrung im Sekretariat oder vergleichbare Assistenzaufgaben Sehr gute MS-Office Kenntnisse Absolute Loyalität Flexibilität und Organisationsstärke Dienstleistungsorientierung, Umsetzungskraft, souveränes Auftreten, Team- und Kommunikationsstärke, Hands-on-Mentalität, lösungsorientierte Arbeitsweise Sicher in die Zukunft: unbefristeter Arbeitsvertrag und Entgelt nach TV-LEG 8 (inkl. Zusatzleistungen) Flexibel für Familien: flexible Arbeitszeitmodelle, Möglichkeit auf einen Platz in der Betriebskindertagesstätte und Angebote für Elternzeitrückkehrer*in Raum für Kreativität und Innovation: Gestalten Sie sich Ihre Prozesse in einem selbständigen Arbeitsumfeld Bildung nach Maß: Geförderte Fort-und Weiterbildungen (internes Seminarprogramm und individuelle Trainings/Coachings) Start mit System: Strukturierte Einarbeitung (Onboarding, Mentoring und Einweisungen) Gesund am Arbeitsplatz: Zahlreiche Angebote der Gesundheitsförderung (BGM) Arbeitgeberleistungen: Vergünstigte Angebote für Mitarbeiter*innen Wir setzen uns für Diversität und Chancengleichheit ein. Unser Ziel ist es, den Anteil von Frauen in Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, zu erhöhen und deren Karrieren besonders zu fördern. Wir fordern deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen werden in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstellungsgesetz behandelt. Die Bewerbung geeigneter Menschen mit nachgewiesener Schwerbehinderung und diesen gleichgestellten Personen ist besonders willkommen.
Zum Stellenangebot

(Senior) Manager (w/m/d) Personal – Schwerpunkt Organisation & Prozesse

Fr. 23.07.2021
Berlin, Bonn
Wir sind Germany Trade & Invest (GTAI) - die Außenwirtschaftsagentur der Bundesrepublik Deutschland. Wir informieren den deutschen Mittelstand über Chancen und Risiken in Auslandsmärkten und beraten ausländische Unternehmen bei der Ansiedlung in Deutschland. Darüber hinaus werben wir für die Standortvorteile Deutschlands im Ausland und unterstützen die Internationalisierung der Wirtschaft in den neuen Bundesländern sowie vom Strukturwandel betroffenen Regionen. Sie suchen eine neue berufliche Herausforderung? Bei uns haben Sie die Möglichkeit, unsere Teams im Bereich der Außenwirtschaftsförderung in einem internationalen Rahmen zu unterstützen. Ob Exportförderung, Investorenanwerbung oder Standortmarketing: Fördern Sie gemeinsam mit uns den Wirtschaftsstandort Deutschland und setzen Sie sich mit uns für die Schaffung und Erhaltung von Arbeitsplätzen ein. Für den Bereich Organisation an unserem Berliner oder Bonner Standort suchen wir im Rahmen eines befristeten Arbeitsverhältnisses ab sofort bis zum 30.09.2022 einen Manager/Senior Manager (w/m/d) in Vollzeit mit 39 Stunden. Erheben von Prozessen im Bereich Personal & Organisation, Analysieren der Ist-Prozesse mit dem Ziel der Identifikation von Optimierungspotential in Abläufen Einleiten, Begleiten und Steuern der konkreten Umsetzung von digitalen Lösungen innerhalb der Prozesse, hier insbesondere Einführen eines Recruiting-Tools zur workflow-basierten Bearbeitung des Recruiting-Prozesses Positives Begleiten der Belegschaft bei Fragen der Prozessdokumentation und –optimierung Betreuen des eingesetzten ERP-Systems, Erstellen von Auswertungen für den Bereich P&O, Optimieren von software-gestützten Arbeitsabläufen Weiterentwickeln des Personalcontrollings, d.h. Identifizieren von Bedarfen bzgl. der Gestaltung von Auswertungen und Statistiken und Entwickeln von Lösungsvorschlägen zur Deckung dieser Bedarfe, Gestalten des ERP-Systems in Zusammenarbeit mit dem externen Dienstleister Unterstützen der AG Organisationsentwicklung, z.B. bei der Erhebung von Prozessen in den Fachabteilungen der GTAI, bei der Durchführung von Workshops zur Aufgabenkritik oder Prozessoptimierung oder bei der Erstellung von Dokumentationen und Auswertungen Sie verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Fachrichtung Betriebswirtschaft (BWL), Wirtschaftswissenschaften oder anderer Fachrichtung mit ähnlichem Schwerpunkt. fundierte Kenntnisse auf dem Gebiet des Prozessmanagements, der Prozessdokumentation; der Prozesslandkarten sowie der Prozessoptimierung. Kenntnisse einer Prozessmodellierungssprache. Kenntnisse über Arbeitsweise und Struktur von Zuwendungsnehmern und öffentlichen Institutionen. Kenntnisse im Bereich Personalcontrolling. Kenntnisse eines oder mehrerer ERP-Systeme sowie Software-Lösungen für Personalprozesse. hohe kommunikative Fähigkeiten, einen sehr guten Ausdruck und professionelle Präsentationsfähigkeiten. ein sicheres Auftreten und Verhandlungsgeschick. eine eigenständige und analytische Arbeitsweise. sichere Anwendung aller gängigen MS-Office-Programme. Vergütung und Sozialleistungen gemäß dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund); bei Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 13 TVöD-Bund Eine befristete Stelle in Vollzeit mit 39 Stunden/Woche. Vielseitige, anspruchsvolle Aufgaben in einem internationalen Umfeld an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Politik Ein kollegiales Arbeitsumfeld und ein tolerantes, weltoffenes Betriebsklima Vielfältige Mitgestaltungsmöglichkeiten Flexible Arbeitszeitgestaltung und diverse Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Wir sind vom audit berufundfamilie als familienbewusste Arbeitgeberin zertifiziert. Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten zur fachlichen wie persönlichen Weiterentwicklung Betriebliche Altersversorgung, vermögenswirksame Leistungen Vergünstigung der öffentlichen Verkehrsmittel durch Firmenticket in Berlin oder Großkundenticket am Bonner Standort Ein attraktiver Arbeitsplatz in Berlin Mitte mit sehr guter Verkehrsanbindung
Zum Stellenangebot

Mathematiker (m/w/d) als Fachreferent im Bereich Versicherung / Finanzen

Fr. 23.07.2021
Köln
Wir sind die berufsständische Vertretung der deutschen Aktuarinnen und Aktuare sowie als Institution im Bereich der Versicherung und Altersvorsorge etabliert. Als moderner Berufsverband mit rund 5.800 Mitgliedern wachsen wir seit Jahren sehr dynamisch. Zur Verstärkung unseres Teams in Köln suchen wir einen engagierten Mathematiker (m/w/d) als Fachreferent im Bereich Versicherung / Finanzen Unterstützen der ehrenamtlichen Mitarbeit unserer aktuariell tätigen Mitglieder in den Ausschüssen und Arbeitsgruppen der Vereinigung Zusammenfassen und Aufbereiten der inhaltlichen Arbeit zu mathematisch-aktuariellen Fragen Vor- und Nachbereiten von Besprechungen auf Arbeitsgruppen-, Ausschuss-, und Vorstandsebene und Umsetzen der erarbeiteten Beschlüsse Koordinieren internationaler Themen des aktuariellen Berufsstands Unterstützen der Kommunikation mit unseren Mitgliedern sowie der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit aus fachlicher Sicht Weiterentwickeln der etablierten Aktivitäten und Services der Vereinigung, sowie Erarbeiten und Umsetzen von Konzepten für neue Projekte. In dieser Funktion arbeiten Sie im Team unserer Kommunikationsreferent*innen eng mit mathematischen Fachreferent*innen sowie ehrenamtlichen Mitgliedern in Vorstand, Ausschüssen und Arbeitsgruppen zusammen. Mathematisch orientierten Studienabschluss idealerweise mit dem Schwerpunkt Finanz-, Versicherungs- oder Wirtschaftsmathematik oder einen Abschluss aus verwandten Studiengängen (BWL, VWL) mit vertieften Kenntnissen in Statistik und Stochastik. Insbesondere sprechen wir auch junge Aktuar*innen bzw. in der Ausbildung zur „Aktuarin DAV“ / zum „Aktuar DAV“ befindliche Personen an. Sie arbeiten selbstständig, übernehmen Verantwortung und behalten stets den Überblick. Sie verstehen sich als Dienstleister in der Zusammenarbeit mit den Mitgliedern der Ausschüsse und Arbeitsgruppen. Komplexe Sachverhalte können Sie verständlich und anschaulich darstellen. Englische Sprachkenntnisse und der sichere Umgang mit MS Office sind für Sie selbstverständlich. Vielfältige Möglichkeiten, fachlich und persönlich zu wachsen Mitarbeit in spannenden, zukunftsrelevanten Projekten Chance, international Erfahrungen zu sammeln Förderung bei der berufsbegleitenden aktuariellen Ausbildung Ein attraktives Arbeitsumfeld mit flexiblen Arbeitszeiten und Homeoffice-Möglichkeiten, ein angemessenes Einstiegsgehalt und Zusatzleistungen.
Zum Stellenangebot

Specialist (w/m/d) Bereich Zentrale Beschaffung & Vergabe

Fr. 23.07.2021
Bonn, Berlin
Wir sind Germany Trade & Invest (GTAI) - die Außenwirtschaftsagentur der Bundesrepublik Deutschland. Wir informieren den deutschen Mittelstand über Chancen und Risiken in Auslandsmärkten und beraten ausländische Unternehmen bei der Ansiedlung in Deutschland. Darüber hinaus werben wir für die Standortvorteile Deutschlands im Ausland und unterstützen die Internationalisierung der Wirtschaft in den neuen Bundesländern sowie vom Strukturwandel betroffenen Regionen. Sie suchen eine neue berufliche Herausforderung? Bei uns haben Sie die Möglichkeit, unsere Teams im Bereich der Außenwirtschaftsförderung in einem internationalen Rahmen zu unterstützen. Ob Exportförderung, Investorenanwerbung oder Standortmarketing: Fördern Sie gemeinsam mit uns den Wirtschaftsstandort Deutschland und setzen Sie sich mit uns für die Schaffung und Erhaltung von Arbeitsplätzen ein. Für den Bereich Zentrale Beschaffung & Vergabe an unserem Berliner oder Bonner Standort suchen wir im Rahmen eines befristeten Arbeitsverhältnisses, für die Dauer von 16 Monaten ab sofort einen Specialist (w/m/d) in Vollzeit mit 39 Stunden. Vorbereiten, Durchführen und Überwachen von nationalen und europaweiten VergabeverfahrenErstellen von Vergabeunterlagen mit Angebotsbedingungen inkl. Eignungs- und Zuschlagskriterien, Bewertungsmatrix, Führen der Vergabedokumentation Führen von Bietergesprächen Beraten und Anleiten der dezentralen Vergabestellen und der Bedarfsstellen in vergaberechtlichen Angelegenheiten Ansprechpartner für Wirtschaftlichkeitsuntersuchungen Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen oder im im Verwaltungsbereich, im Bereich Recht, oder ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder Diplom (FH)) der Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften, Recht, Wirtschaftsrecht, Steuern, Finanzen erste Erfahrungen im öffentlichen Einkauf Fachkenntnisse des nationalen und europäischen Vergaberechts sowie des Vertragsrechts sehr guter Ausdruck und professionelle Präsentationsfähigkeiten hohe kommunikative Fähigkeiten  selbstständiger, verantwortungsvoller und teamorientierte Arbeitsstil. Fähigkeit zur Koordinierung mehrerer gleichzeitig durchzuführender Aufgabe gute EDV-Kenntnisse (MS-Office), ERP-Systeme, evtl. Vergabesoftware Prozesskenntnisse, insbesondere von Beschaffungsprozessen Vergütung und Sozialleistungen gemäß dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund); bei Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 9c TVöD-Bund Eine auf 19 Monate befristete Stelle in Vollzeit mit 39 Stunden/Woche. Vielseitige, anspruchsvolle Aufgaben in einem internationalen Umfeld an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Politik Ein kollegiales Arbeitsumfeld und ein tolerantes, weltoffenes Betriebsklima Vielfältige Mitgestaltungsmöglichkeiten Flexible Arbeitszeitgestaltung und diverse Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Wir sind vom audit berufundfamilie als familienbewusste Arbeitgeberin zertifiziert. Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten zur fachlichen wie persönlichen Weiterentwicklung Betriebliche Altersversorgung, vermögenswirksame Leistungen Vergünstigung der öffentlichen Verkehrsmittel durch Firmenticket in Berlin oder Großkundenticket am Bonner Standort GTAI ist als innovative Beschafferin zertifiziert https://www.koinno-bmwi.de/informationen/aktuelles/detail/die-zertifizierung-war-eine-absolute-teamleistung/
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) im Bereich Grafik des Referats WG 24 Öffentlichkeitsarbeit

Fr. 23.07.2021
Bonn
Als Cyber-Sicherheits­behörde des Bundes kümmern wir uns darum, dass die Menschen der digitalen Welt vertrauen können. Mit bislang rund 1.300 Beschäftigten gestalten wir Informations­sicherheit in der Digitalisierung durch Prävention, Detektion und Reaktion für Staat, Wirtschaft und Gesell­schaft. Angesichts dieser großen Aufgabe soll unser Team auf über 1.500 Mitarbeitende stetig wachsen. Deshalb suchen wir engagierte Fach- und Führungs­kräfte, deren Herz auf der digitalen Seite schlägt. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) im Bereich Grafik des Referats WG 24 „Öffentlichkeitsarbeit“ (Entgeltgruppe E 10 oder E 11 TVöD bzw. die vergleichbare Besoldungsgruppe gemäß BBesO) unbefristet am Dienstort Bonn Das BSI versteht sich als neutrale, fach­lich kompetente Anlauf­stelle zu allen Fragen der IT-, Internet- und Cyber-Sicherheit. Dem Referat WG 24 „Öffentlichkeits­arbeit“ obliegt dabei die Verant­wortung, die Angebote und Leistungen des BSI ziel­gruppen­spezifisch zu präsentieren und integriert zu vermarkten. Für die allgemeine Öffentlich­keits­arbeit und zur Unter­stützung der Fach­abteilungen bei der fachlich ausge­richteten Kommunikations­arbeit sucht das Referat WG 24 für den Bereich „Grafik“ aktuell eine Sachbearbeiterin / einen Sachbearbeiter (w/m/d). Koordination der kreativen Vorhaben des Referats inklusive Steuerung der externen Auftrag­nehmer (Agentur, Druckerei etc.) Satz, Layout, Illustration, Bild­bearbeitung und Rein­zeichnung für Print- und Online-Publikationen (Broschüren, Flyer, Plakat etc.) Erstellung von Grafiken aller Art (Illustration, Bild­bearbeitung und Format­management) Erstellung und Pflege von Präsentationen und Templates Erstellung von Fotos und Video­statements für die Webseite und Social Media Umsetzung und Weiter­entwicklung des Corporate Designs des BSI auf Basis des Styleguides der Bundes­regierung als stell­vertretende/r Corporate-Design-Beauftragte/r Umsetzung der Barriere­freiheit bei allen Veröffent­lichungs­formaten Ein abgeschlossenes (bzw. kurz vor dem Abschluss stehendes) Studium (Diplom [FH] / Bachelor) der Fach­richtung Grafik­design, Medien­design oder einer vergleich­baren Fach­richtung bzw. eine einschlägige, abgeschlossene Ausbildung als Medien­gestalterin / Medien­gestalter oder vergleichbar Mehrjährige, einschlägige Berufs­erfahrung in den Bereichen Corporate Design, DTP und im Projekt­management von kreativen Vorhaben; Erfahrung als Art Director oder vergleich­bar von Vorteil Sicheren Umgang mit den Programmen der Adobe Creative Suite (insbesondere Photoshop, InDesign, Illustrator, Premiere) und Microsoft PowerPoint Praktische Erfahrungen mit Foto- und Video­aufnahmen sowie im Video­schnitt Idealerweise Erfahrung in der Arbeit für öffent­liche Auftrag­geber und in der Umsetzung der Barriere­freiheit gemäß BITV 2.0 Zu Ihren Stärken zählen Kommunikations­fähigkeit und kooperations­orientiertes Handeln Sie handeln stets lösungs­orientiert und sind dabei kritik­fähig Ihre Arbeits­weise ist von Engagement und Entscheidungs­freude geprägt Sie haben den Wunsch, lebens­lang zu lernen und sich dadurch in Ihren Fähig­keiten, Fertig­keiten und Ihrem Wissen kontinuierlich weiter­zuentwickeln Gute Englisch­kenntnisse in Wort und Schrift Die Bereitschaft zur Teil­nahme an Fort­bildungen sowie zur Über­nahme von Dienst­reisen Das Einverständnis, sich einer Sicherheits­über­prüfung nach Sicherheits­über­prüfungs­gesetz (SÜG) zu unter­ziehen Eine anspruchsvolle Aufgabe mit gesell­schaft­lichem Mehr­wert Abwechslungsreiche Tätig­keiten bei der Gestaltung der IT-Sicherheit in Deutschland Eine Vergütung nach dem Tarif­vertrag für den öffent­lichen Dienst (TVöD Bund) in Entgelt­gruppe 10 oder 11 bzw. die vergleich­bare Besoldungs­gruppe der Lauf­bahn des gehobenen Dienstes gemäß der Bundes­besoldungs­ordnung (BBesO) und eine monatliche BSI-Zulage in Höhe von 200 € Bei Vorliegen spezieller Qualifi­kationen und einschlägiger Berufs­erfahrung die Möglich­keit der Gewährung von zusätz­lichen variablen Gehalts­bestandteilen Eine gezielte Einarbeitung, um Sie auf Ihre künftigen Tätig­keiten vorzu­bereiten, sowie eine individuelle Fort- und Weiter­bildung Ihrer persön­lichen und fach­lichen Qualifikationen Gute Entwicklungs­perspektiven Flexible Arbeits­zeiten, Möglich­keit zum mobilen Arbeiten und Tele­arbeit sowie Teilzeit­arbeit Bei Vorliegen entsprechender Voraus­setzungen und Leistungen die Möglich­keit einer späteren Verbeamtung Ein vielseitiges Gesundheits­förderungs­angebot Bei Erfüllung der Voraus­setzung die Zahlung von Trennungs­geld oder Umzugs­kosten­vergütung Ein vergünstigtes Monats­ticket für den Personen­nahverkehr (Job-Ticket)
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: