Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 232 Jobs in Bedburg

Berufsfeld
  • Teamleitung 21
  • Leitung 20
  • Netzwerkadministration 16
  • Systemadministration 16
  • Angestellte 15
  • Projektmanagement 14
  • Beamte Auf Landes- 13
  • Kommunaler Ebene 13
  • Gruppenleitung 11
  • Vereine 8
  • Abteilungsleitung 8
  • Bereichsleitung 8
  • Verbände 8
  • Assistenz 8
  • Sekretariat 7
  • Bauwesen 6
  • Bilanzbuchhaltung 6
  • Erzieher 6
  • Finanzbuchhaltung 6
  • Referent 6
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 216
  • Ohne Berufserfahrung 129
  • Mit Personalverantwortung 20
Arbeitszeit
  • Vollzeit 206
  • Teilzeit 120
  • Home Office 75
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 182
  • Befristeter Vertrag 35
  • Ausbildung, Studium 11
  • Berufseinstieg/Trainee 3
  • Studentenjobs, Werkstudent 3
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 1
  • Praktikum 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Lohn- und Gehaltsbuchhalter (m/w/d) in der Personalsachbearbeitung

So. 19.09.2021
Düsseldorf
Die Graf Recke Stiftung ist eine der ältesten diakonischen Einrichtungen in Deutschland. Sie hat ihren Sitz in Düsseldorf und begleitet mit etwa 2.900 Mitarbeitenden rund 5.500 Menschen in den Aufgabenfeldern Erziehung & Bildung, Sozialpsychiatrie & Heilpädagogik sowie Wohnen & Pflege.Lohn- und Gehaltsbuchhalter (m/w/d) in der Personalsachbearbeitung in Voll- oder Teilzeit Voll- oder Teilzeit – Einbrunger Str. 82, 40489 Düsseldorf, Deutschland – Mit Berufserfahrung – 19.08.21 Das Referat Personal & Organisationentwicklung der Graf Recke Stiftung entwickelt und implementiert strategische HR-Konzepte, berät Vorgesetze und Mitarbeitende hinsichtlich personalrelevanter Fragen, erbringt operative Dienstleistungen und stellt eine korrekte und termingerechte Gehaltsabrechnung sicher. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Termin einen Lohn- und Gehaltsbuchhalter (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit, der auch weitere Aufgaben im Bereich Personalsachbearbeitung übernimmt. Selbstständige Erstellung und Durchführung der monatlichen Gehaltsabrechnung Erfassung und Pflege von Personalstamm- und Bewegungsdaten Sicherstellung des Melde- und  Bescheinigungswesens Ansprechpartner für Krankenkassen, Ämter und Behörden Erstellung von Arbeits- und Änderungsverträgen sowie von Arbeitszeugnissen Erstellung von Berichten und Auswertungen auf Basis des Personalabrechnungssystems Mitarbeit an Projekten (zum Beispiel "Einführung der Digitalen Akte") Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung Fundierte Erfahrungen und Kenntnisse in der Personalsachbearbeitung und der Gehaltsabrechnung Gute Kenntnisse in Lohnsteuer-, Sozialversicherungs-, Arbeits- und Tarifrecht (bevorzugt BAT-KF)  Selbstständige, lösungsorientierte und verantwortungsbewusste Arbeitsweise Hohes Organisationsvermögen, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit sowie Dienstleistungs- und Beratungsorientierung Gute Kenntnisse in MS Excel, Word und Outlook sowie in einem Abrechnungsprogramm (zum Beispiel KIDICAP)  Verantwortungsvolle und interessante Tätigkeit Kollegiales und hilfsbereites Team sowie gutes Arbeitsklima Möglichkeit von Fort- und Weiterbildung Unterstützung von Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch ein flexibles Arbeitszeitmodell Vergütung nach dem Bundesangestelltentarif kirchliche Fassung (BAT-KF) mit Jahressonderzahlung und betrieblicher Altersvorsorge Möglichkeit zum Leasen eines Jobrads Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung mit Vorrang berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Teamleiter*in (m/w/d) in der Baugenehmigung beim Bauaufsichtsamt der Stadt Köln

So. 19.09.2021
Köln
Köln ist die größte Stadt in NRW und die viertgrößte Stadt Deutschlands. Wir sind die zweitgrößte Bauaufsicht in Deutschland. In der wachsenden Metropole Köln gibt es vielfältige architektonische Herausforderungen (unter anderem zu Bauvorhaben für Wohnen, Gewerbe und Infrastruktur). Die Bauaufsicht trägt große Verantwortung bei der Umsetzung der städtebaulichen Ziele, der Gestaltung des öffentlichen Raumes sowie der Sicherung von Brandschutz und Standsicherheit. Mach Köln größer! Mach Köln lebenswerter! Das Bauaufsichtsamt der Stadt Köln, mit Sitz im Stadthaus Deutz, bietet die gesamte Bandbreite von Bauvorhaben einer Großstadt. vom Kiosk bis zum Klinikum vom Werbeplakat bis zum Dom Hotel vom Einfamilienhaus bis zum ganzen Wohnviertel Bewerben Sie sich jetzt! Wir suchen ab sofort eine*n Teamleiter*in (m/w/d) für die Durchführung und Steuerung von Baugenehmigungsverfahren für die Kölner Bürger*innen.SIE ... steuern und kontrollieren die Baugenehmigungsverfahren in Ihrem Stadtbezirk und führen sechs bis neun Mitarbeiter*innen beraten Bauherr*innen und sowie Investor*innen bei Bauvorhaben von besonderer Bedeutung in Ihrem Stadtbezirk unterstützen Verwaltungs- und verwaltungsgerichtliche Verfahren steuern komplexe Projekte in Ihrem Stadtbezirk beantworten anspruchsvolle, rechtliche Fragestellungen Sie bringen ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Fachrichtung Architektur an einer Technischen Hochschule oder Universität (TH/TU-Diplom, Master) sowie die Befähigung für den höheren bautechnischen Dienst (Große Staatsprüfung) mit. WAS UNS NOCH WICHTIG IST:SIE… arbeiten strukturiert, ergebnisorientiert und besitzen fundierte Kenntnisse des Bauplanungsund Bauordnungsrechts (insbesondere dem Baugesetzbuch, der Bauordnung und Sonderbauverordnung NRW) bringen die Bereitschaft mit, Verantwortung zu übernehmen, weitreichende Entscheidungen eigenverantwortlich zu treffen sind eine motivierte, flexible, belastbare und teamfähige Persönlichkeit mit einem hohen Maß an Eigeninitiative sowie selbstständiger und strukturierter Arbeitsweise und besitzen interkulturelle Kompetenz bringen die Fähigkeit mit, Mitarbeiter*innen zielgerichtet zu führen, zu motivieren, zu fördern und besitzen Genderkompetenz nehmen sich der Belange der Beschäftigten an (zum Beispiel, in dem die Ziele der Inklusionsvereinbarung forciert werden) und übernehmen die Verantwortung für Arbeitsschutzangelegenheiten im Aufgabengebiet verfügen über eine sehr gute schriftliche und mündliche Sprachkompetenz, treten sicher auf, besitzen Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick bei zum Teil komplexen Sachverhalten sowie eine ausgeprägte Kundenorientierung Wir bieten Ihnen einen langfristig zukunftssicheren Arbeitsplatz bei einer modernen Arbeitgeberin mit all den Vorzügen des öffentlichen Dienstes und eine geregelte wöchentliche Arbeitszeit von 39 Stunden für Beschäftigte und 41 Stunden für Beamt*innen. Die Stelle ist bewertet nach Besoldungsgruppe A13 Laufbahngruppe 2, 2. Einstiegsamt LBesG NRW (Besoldungsgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen) (ehemals höherer bautechnischer Dienst) beziehungsweise Entgeltgruppe 13 Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Gehaltsspanne liegt in Entgeltgruppe 13 (TVöD-VKA) zurzeit zwischen 4.113,41€ (Erfahrungsstufe 1) und 5.981,85€ (Erfahrungsstufe 6). Ihre Berufserfahrung wird bei der Zuordnung zur Erfahrungsstufe innerhalb der Entgeltgruppe, soweit tarifrechtlich möglich, berücksichtigt. Die Einstellung beziehungsweise Versetzung erfolgt unbefristet. Sie sind Teil einer wichtigen Tätigkeit mit gesellschaftlicher Bedeutung. Wir bieten Ihnen außerdem flexible Arbeitszeiten, Zukunftssicherheit auch in schwierig(er)en Zeiten, Work-Life-Balance, strukturiertes Onboarding und Fortbildungsmöglichkeiten. Wir bieten Ihnen als attraktive Arbeitgeberin darüber hinaus 30 Tage Jahresurlaub, Tariferhöhungen, eine Jahressonderzahlung für Tarifbeschäftigte, eine jährliche leistungsorientierte Bezahlung sowie Möglichkeiten eines Jobtickets und einer attraktiven Betriebsrente.
Zum Stellenangebot

Industriemechanikerin oder Industriemechaniker oder vergleichbare Qualifikation

Sa. 18.09.2021
Düsseldorf
Wir suchen Industriemechanikerin oder Industriemechaniker oder vergleichbare Qualifikation (EG 8 TVöD) für den Stadtentwässerungsbetrieb, Abteilung Kanalbetrieb Der Stadtentwässerungsbetrieb ist mit seinen rund 500 Mitarbeitende im Rahmen der Abwasserbeseitigungspflicht der Stadt Düsseldorf für die Betriebsfähigkeit der ca. 1.550 km langen öffentlichen Kanalisation, die zwei Großklärwerke und 150 Sonderbauwerke verantwortlich. Um die Funktionsfähigkeit zu erhalten, sind diese Anlagen permanent zu inspizieren, reinigen, unterhalten und reparieren. Kontrolle, Wartung und Reparatur von Notstromaggregaten unterschiedlicher Bauart und Dieselmotoren Wartung und Reparatur von Schiebern in Bauwerken, an Gewässern sowie Hochwasserschutzanlagen Wartung und Reparatur der maschinellen Einrichtungen der Abwasserpumpstationen, Regenrückhaltebecken und Niederschlagswasserbehandlungsanlagen Durchführung von Stahlbauarbeiten Reinigungsarbeiten in Sonderbauwerken. praktische Erfahrung in der Wartung und Instandsetzung wünschenswert gute körperliche Konstitution, unter anderem ist die Atemschutztauglichkeit nach GUV 26 im Rahmen eines eventuellen Einstellungsverfahrens nachzuweisen Kenntnisse im A-, E- und Schutzgasschweißen von Vorteil Bereitschaft zu Einsätzen in Räumen mit hohem Verschmutzungsgrad Bereitschaft zu Einsätzen auch außerhalb der üblichen Arbeitszeit, Hochwasserdienst und Rufbereitschaft Besitz der uneingeschränkten Fahrerlaubnis der Klasse 3 / EU-Norm B und C wünschenswert. Die Einstellung erfolgt unbefristet im Arbeitsverhältnis zu den Bedingungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Zum Stellenangebot

Kauffrau / Kaufmann (w/m/d) als Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) im Einkauf

Sa. 18.09.2021
Düsseldorf
Die Niederlassung Düsseldorf des Bau- und Liegenschaftsbetriebes des Landes Nordrhein-Westfalen (BLB NRW) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Kauffrau / Kaufmann (w/m/d)   als Mitarbeiterin / Mitarbeiter (w/m/d) im Einkauf  Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW ist Eigentümer und Vermieter fast aller Immobilien des Landes Nordrhein-Westfalen. Mit rund 4.000 Gebäuden, einer Mietfläche von etwa 10,3 Millionen Quadratmetern und einem jährlichen Mietumsatz von rund 1,4 Milliarden Euro bewirtschaften wir eines der größten und anspruchsvollsten Immobilienportfolios Europas. Wir entwickeln, planen, bauen, modernisieren, bewirtschaften und verkaufen technisch und architektonisch hochkomplexe Immobilien. Rund 2.500 Beschäftigte arbeiten in der Zentrale in Düsseldorf und den sieben Niederlassungen. Sie sind für die Veröffentlichung, Abwicklung und Ausschreibung von Vergabeverfahren zuständig Zudem fertigen Sie Informations- und Absageschreiben an und erstellen den Preisspiegel Sie führen formale Prüfungen bei den eingegangenen Angeboten durch, leiten diese an zuständige Bedarfsträger weiter und archivieren diese elektronisch/digital Sie prüfen SAP-Bestellungen und pflegen die Stammdaten in das FUTURA-System ein Die Freigabe von Einzel-/Direktaufträgen und Bestellscheinen gehört zu Ihrem Aufgabengebiet Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/m Verwaltungsfach­angestellten, Industrie-/Bürokauffrau/mann, Rechts- & Notarfachangestellte/r oder eine andere vergleichbarekaufmännische Ausbildung. Weitere Anforderungen: Idealerweise bringen Sie Berufs­erfahrungen in der öffentlichen Bauverwaltung, in einem Architektur-/Ingenieurbüro bzw. größerem Unternehmen der Baubranche/Immobiliensektor mit Ihre Arbeit ist geprägt durch Gewissenhaftigkeit bei gleichzeitiger Fokussierung auf das Wesentliche Eigenständigkeit, gute Selbstorganisation und eine schnelle Auffassungsgabe zeichnen Sie aus Die gängigen IT-Anwendungen (z. B. Microsoft Office) beherrschen Sie sicher und stehen neuen Softwarelösungen offen gegenüber Zur Führung eines Dienst-Kfz sind Sie befähigt Wir sind das Immobilienunternehmen des Landes Nordrhein-Westfalen und Partner für Land und Bund in NRW. Uns zeichnet der Mut zu neuen Wegen aus. Bei uns trifft effiziente Wirtschaftlichkeit auf ein zuverlässiges Arbeitsumfeld im öffentlichen Dienst. Wir erwarten Menschen mit Ecken und Kanten, die außergewöhnliche Projekte planen wollen.  Wir sehen uns in besonderer Weise der gleichberechtigten Teilhabe von Menschen mit Behinderung am gesellschaftlichen Leben verpflichtet. Daher begrüßen wir nicht nur Bewerbungen von schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Menschen, sondern wir werden sie bei gleicher Eignung und vorbehaltlich gesetzlicher Regelungen bevorzugt berücksichtigen. Die Verschiedenartigkeit unserer Belegschaft fördert unseren Erfolg, daher wendet sich diese Ausschreibung insbesondere auch an Menschen mit Migrationshintergrund.  Wir streben die Erhöhung des Frauenanteils an und fordern daher ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. In den Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landes­gleichstellungs­gesetzes bevorzugt berücksichtigt. Je nach persönlichen Voraussetzungen ist ein Entgelt bis zur Entgeltgruppe E 9a TV‑L mit allen vereinbarten sozialen Leistungen (z. B. betriebliche Altersvorsorge) möglich. Die Stelle ist grundsätzlich auch in Teilzeit besetzbar.
Zum Stellenangebot

ErzieherInnen mit staatlicher Anerkennung für die Schulkinderbetreuung im Rahmen der Offenen Ganztagsschule Stoffeler Straße

Sa. 18.09.2021
Düsseldorf
Wir suchen zum nächstmöglichen Datum ErzieherInnen mit staatlicher Anerkennung für die Schulkinderbetreuung im Rahmen der Offenen Ganztagsschule Stoffeler Straße (EG S 8a TVöD) für das Jugendamt Die Stelle ist ab sofort mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 19,5 Stunden zu besetzen. Die Besetzung erfolgt vorerst befristet bis zum 09.08.2022 und orientiert sich am Schuljahresende. Aus diesem Grund ist eine Verlängerung der Befristung nicht ausgeschlossen. Die Arbeitszeit liegt montags bis freitags im Zeitrahmen von 11:00 bis 16:30 Uhr. In den Ferien ergeben sich erweiterte Arbeitszeiten beziehungsweise es erfolgt die Ableistung des Urlaubes. Schulkinderbetreuung in einer Gruppe beziehungsweise gruppenübergreifend zur Förderung der Entwicklung altersgemäße Freizeit-, Spiel- und Ferienangebote Hausaufgabenbetreuung sowie Spiel- und Lernhilfen Durchführung, Organisation und Betreuung der Mittagsverpflegung Koordination der Teilnahme und Begleitung von Kindern zu außerunterrichtlichen Bildungsangeboten Zusammenarbeit mit den Lehrerinnen und Lehrern, der Schule, anderen Bildungspartnerinnen und -partnern und der Offenen Kinder- und Jugendarbeit des Fachbereiches. Fähigkeit zu selbständiger pädagogischer Arbeit mit Schulkindern Bereitschaft und Befähigung sich für die oben genannten inhaltlichen Schwerpunkte zu engagieren, diese konzeptionell umzusetzen beziehungsweise eigene Ideen einzubringen Teamfähigkeit, Belastbarkeit sowie Engagement und Flexibilität Bereitschaft zur Kooperation mit der Schule und Einrichtungen der Jugendhilfe PC-Kenntnisse sind erwünscht, beziehungsweise die Bereitschaft, sich diese kurzfristig anzueignen. Die Einstellung erfolgt befristet im Arbeitsverhältnis zu den Bedingungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Zum Stellenangebot

Sachbearbeitung Anlagenbuchhaltung

Sa. 18.09.2021
Düsseldorf
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sachbearbeitung Anlagenbuchhaltung BesGr A 11 LBesO bzw. EG 10 TVöD ) für den Stadtentwässerungsbetrieb – Abteilung Finanzen, Betriebswirtschaft, Controlling Der Stadtentwässerungsbetrieb (SEBD) ist eine eigenbetriebsähnliche Einrichtung mit einem nach den Grundsätzen des Handelsgesetzbuch (HGB) geführten Rechnungswesens und mit eigenem Wirtschaftsplan. Der Schwerpunkt der Aufgaben liegt in der Erstellung der Anlagenspiegel im Jahresabschluss für den SEBD nach HGB und Kommunalabgabengesetz NRW (KAG NRW) und für den Betrieb gewerblicher Art (Abscheider) nach HGB und Steuerrecht. Ferner gehören dazu die monatlichen Abschlüsse in SAP und die dazu erforderlichen buchungstechnischen Aufgaben sowie die selbstständige Kommunikation mit den Fachabteilungen. Koordination und Steuerung der jährlichen Aktivierungsprozesse Controlling der Plan – Ist Abweichungen für Abteilungs- und Betriebsleitung Mitarbeit an der Erstellung des Anlagenspiegels im Jahresabschluss nach HGB, Steuerrecht und KAG NRW, Verbuchen der Geschäftsvorfälle Erstellen von Monatsabschlüssen Testen der Geschäftsvorfälle bei neuen SAP-AA Releasetests für die Anlagenbuchhaltung Bewertung der Rechtsentwicklung im Handels- und Gebührenrecht. Verwaltungsfachwirtin oder Verwaltungsfachwirt oder Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt des allgemeinen Verwaltungsdienstes oder Bachelorabschluss mit betriebswirtschaftlichem Schwerpunkt praktische Erfahrung in der Anlagenbuchhaltung selbstständiges Arbeiten im Team, analytisches Denken und Kommunikationsfähigkeit sowie hohe Motivations- und Einsatzbereitschaft gute Kenntnisse im Umgang mit MS-Office-Produkten (Excel, Word, Powerpoint unter anderem) Kenntnisse im SAP-Modulen (FI-AA, FI) wünschenswert Bereitschaft, sich mit dem Kommunalen Abgabengesetz NRW (KAG) und der fachspezifischen Rechtsprechung auseinanderzusetzen. Die Einstellung erfolgt unbefristet im Arbeitsverhältnis zu den Bedingungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen ist eine Einstellung im Beamtenverhältnis möglich.
Zum Stellenangebot

Schreibkraft (m/w/d)

Sa. 18.09.2021
Düren, Rheinland
Die LVR-Klinik Düren sucht zum 01.10.2021 eine Schreibkraft (m/w/d) für die Abteilung Forensik II Stelleninformationen Einsatzort: Düren Befristung: unbefristet Arbeitszeit: 9,63 Std./Woche Vergütung: EG 5 TVöD-K Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 20.000 Beschäftigten für die 9,7 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 20 Museen und Kultureinrichtungen, vier Jugendhilfeeinrichtungen, dem Landesjugendamt sowie dem Verbund Heilpädagogischer Hilfen erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. Der LVR ist Deutschlands größter Leistungsträger für Menschen mit Behinderungen und engagiert sich für Inklusion in allen Lebensbereichen. „Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke. Die 13 kreisfreien Städte und die zwölf Kreise im Rheinland sowie die StädteRegion Aachen sind die Mitgliedskörperschaften des LVR. In der Landschaftsversammlung Rheinland gestalten gewählte Mitglieder aus den rheinischen Kommunen die Arbeit des Verbandes. Die LVR-Klinik Düren ist eine moderne Fachklinik für Psychiatrie und Psychotherapie. Unser Angebot umfasst Abteilungen für Allgemeinpsychiatrie, Abhängigkeitserkrankungen, Gerontopsychiatrie, forensische Psychiatrie und soziale Rehabilitation. Mit über 1200 Mitarbeitenden nehmen wir die Verantwortung für die psychiatrische Versorgung eines Bevölkerungsraums von 660.000 Einwohnern wahr. Die LVR-Klinik Düren liegt in überaus verkehrsgünstiger Lage: ca. 30 Zugminuten von Köln, ca. 32 Zugminuten von Aachen und 7 Autominuten von der A4, so erreichen Sie uns schnell und einfach. Gängige medizinische Schreibarbeiten (Arztbriefe, Arztberichte, Befunddokumentation im KIS)  Telefondienst und Koordinationsaufgaben  Dokumentationsassistenz mit Pflege der Krankenakten  Vertretung des chefärztlichen Sekretariates Voraussetzung für die Besetzung: Abgeschlossene dreijährige Ausbildung als medizinische Fachangestellte/medizinischer Fachangestellter und/oder 3-jährige Büro- oder Sekretariatsausbildung  Berufserfahrung von mindestens 2 Jahren in einem entsprechenden Arbeitskontext  Professionelles Zehn-Finger-System mit ca. 300 Anschlägen pro Minute (Diktate nach Band) Wünschenswert sind: Eine sichere Anwendung der medizinischen Nomenklatur  Erfahrungen mit der Arztbriefschreibung im klinischen Dokumentationssystem (KIS)  Sehr gute Kenntnisse in MS-Office  Sicheres und freundliches Auftreten  Belastbarkeit und Flexibilität  Kreativität und Organisationstalent Entgelt nach Entgeltgruppe 5 TVöD-K  Betriebliche Zusatzversorgung zur Alterssicherung  Ein umfangreiches Fortbildungsangebot  Gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln Als Mitglied im Unternehmensnetzwerk „Erfolgsfaktor Familie“ hat die Vereinbarkeit von Familie und Beruf für uns eine hohe Priorität.
Zum Stellenangebot

Fachbereichsleiter*in für den Fachbereich Gesundheit

Sa. 18.09.2021
Mönchengladbach
Mönchengladbach ist mit über 270.000 Einwohnern die „Großstadt im Grünen“ am linken Niederrhein. Die Stadt ist Hochschulstandort, verfügt über eine vielfältige Schullandschaft und ein breit gefächertes kulturelles Leben. Unter dem Motto „mg + Wachsende Stadt“ wird eine zukunftsorientierte Entwicklungsstrategie verfolgt, in deren Mittelpunkt die Bürgerinnen und Bürger stehen. Deren Gesundheit zu schützen und zu fördern ist Aufgabe des städtischen Fachbereichs Gesundheit, der ein breit gefächertes Spektrum von Leistungen anbietet und in Zeiten der Pandemie besonders gefordert ist. Um den gestiegenen Anforderungen gerecht zu werden, soll der Fachbereich noch serviceorientierter und digitaler aufgestellt werden. Dafür suchen wir Sie als Fachbereitsleiter*in für den Fachbereich GesundheitSie leiten den Fachbereich Gesundheit mit den Aufgabengebieten Gesundheitsförderung, Gesundheitsschutz und Gesundheitshilfen. Im Sinne eines leistungsfähigen und bürgernahen Öffentlichen Gesundheitsdienstes optimieren Sie im Fachbereich die Strukturen und Prozesse und sorgen für eine gute Kommunikations- und Kooperationskultur. Dazu gehören: Leitung und strategische Steuerung des Fachbereiches hin zu einem effizienten Dienstleister im öffentlichen Gesundheitswesen Motivierende Führung eines interdisziplinären Teams mit Personalverantwortung für ca. 100 Mitarbeitende Konzeption und Umsetzung von Change- und Digitalisierungsprozessen im Rahmen einer Neuausrichtung des Fachbereichs Ergebnis- und Ressourcenverantwortung bezüglich der Dienstleistungen und Produkte Vertretung des Fachbereiches innerhalb der Verwaltung und in Gremien, gegenüber der Politik und der Stadtgesellschaft ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Humanmedizin mit Approbation aktuelle mehrjährige Führungserfahrung im Öffentlichen Gesundheitsdienst oder in einer vergleichbaren medizinischen Einrichtung ausgewiesene strategische Kompetenz und systemisches Denken ein hohes Maß an Verantwortungsbereitschaft für Steuerung und Veränderung kombiniert mit Entscheidungsvermögen und Umsetzungsstärke ein modernes Führungsverständnis sowie Team- und Dienstleistungsorientierung Kommunikations- und Moderationsfähigkeit / Koordinationsstärke Darüber hinaus bringen Sie vorzugsweise eine abgeschlossene Weiterbildung zum/zur Facharzt/Fachärztin für Öffentliches Gesundheitswesen mit bzw. eine abgeschlossene Facharztweiterbildung eines für das öffentliche Gesundheitswesen relevanten Fachgebietes oder die Bereitschaft sich diesbezüglich zu qualifizieren. berufliche Sicherheit durch einen unbefristeten Arbeitsvertrag im öffentlichen Dienst bei bereits bestehendem Beamtenverhältnis eine nach Besoldungsgruppe B 2 Landesbesoldungsgesetz für das Land Nordrhein-Westfalen (LBesG NRW) ausgewiesene Stelle bzw. einen AT-Vertrag; eine Verbeamtung auf der Position ist bei erfüllten Voraussetzungen grundsätzlich möglich; Sozialleistungen für Tarifbeschäftigte des öffentlichen Dienstes, wie z.B. Zusatzversorgung, Jahressonderzahlung und ein Leistungsentgelt; umfangreiche Angebote für Ihre Gesundheit und bestmögliche Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie die Möglichkeit zu mobiler Arbeit / Home Office; Unterstützung bei der Suche nach Kinderbetreuungsmöglichkeiten; bei Bedarf ein vergünstigtes Ticket zur Nutzung von Bus und Bahn.
Zum Stellenangebot

Abteilungsleiter Prüfungsabteilung Fort- und Weiterbildung (w/m/d)

Sa. 18.09.2021
Köln
Im Rahmen einer Nachfolgebesetzung suchen wir eine erfahrene Führungspersönlichkeit (w/m/d) für unsere Prüfungsabteilung Fort- und Weiterbildung der Handwerkskammer zu Köln in Vollzeit.Auf der Basis einer erfolgreichen Restrukturierung des MeisterCampus etablieren Sie die neuen Prozesse und steuern das Team im Rahmen der gegebenen Prüfungsordnungen und Ehrenamtsstrukturen mit hoher Handlungsorientierung und Engagement. Die Digitalisierung der Abteilung treiben Sie mit Ihrem Team kontinuierlich voran und optimieren damit den Service für unsere Partner und Kunden. Ihr souveränes Auftreten gegenüber Prüfungsausschüssen, Innungen, Prüflingen und Abteilungen der Handwerkskammer macht sie neben Ihrer Fachkompetenz und Umsetzungsstärke zu einem gefragten Partner. Wenn Sie Freude daran haben, gemeinsamen mit den anderen Führungskräften und der Geschäftsführung die Zukunft des Handwerks proaktiv mitzugestalten, freuen wir uns Sie kennenzulernen! erfolgreich abgeschlossenes betriebswirtschaftliches oder juristisches Studium oder eine vergleichbare Ausbildung sehr gute Kenntnisse in der Anwendung von Office-Produkten langjährige Erfahrung in der Führung von Teams Erfahrungen im Prüfungswesen sehr gute Kenntnisse in Bezug auf die Organisation effizienter Prozesse strukturierte und analytische Arbeitsweise ein souveränes und dienstleistungsorientiertes Auftreten Vergütung nach dem Tarifvertrag der Länder (EG 11 TV-L) mit allen Vorzügen des öffentlichen Dienstes (z.B. Weihnachtsgeld, Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge, vieles mehr) Weiterbildungsmöglichkeiten Option auf „Mobile Office“ kostenlose Parkplätze und ein vergünstigtes Jobticket verschiedene Sportkurse eigene Kantine und ein engagiertes Team
Zum Stellenangebot

Referent (m/w/d) Infrastruktur

Sa. 18.09.2021
Köln
Die IHK Köln steht für unternehmerisches Denken und Handeln, moderne Services sowie die Kontinuität und Verantwortung eines öffentlichen Arbeitgebers. Dieser Dreiklang ist Grundlage für die vielfältigen Tätigkeiten unserer rund 250 Beschäftigten. Wenn Sie Leistungsstärke, Engagement, Zuverlässigkeit, Kompetenz, Veränderungsbereitschaft und Teamgeist mitbringen, dann sind Sie bei uns richtig. Im Geschäftsbereich Standortpolitik ist zum nächsten ersten eines Monats eine Position als Referent (m/w/d) im Bereich Infrastruktur und Mobilität in Vollzeit (41,50 Stunden/Woche) oder Teilzeit im Jobsharing zu besetzen. Branchenbetreuung mit dem Fokus auf lokale Verkehrspolitik und den Bereich Logistik  Verfassen von Stellungnahmen zu verkehrsingenieurtechnischen Themen, unter anderem zur Dimensionierung von Straßeninfrastrukturen und bei Anhörungen von ÖPNV-Linienverkehren  Betreuung des Branchengremiums Logistik  Organisation und Durchführung von Veranstaltungen Mitwirkung in Gremien und Arbeitskreisen  Erstberatung in Güterkraftverkehr und Taxi-/Mietwagen  Auskünfte zum Güterkraftverkehrs- und Personenbeförderungsgesetz und zum Fahrpersonalrecht  Projektmanagement Abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches Hochschulstudium des Verkehrswesens, Bauingenieurwesens oder der Raum- bzw. Stadtplanung, der Rechtswissenschaften oder vergleichbare Studiengänge sowie erste Berufserfahrungen  Kenntnisse der Verkehrsbranche Kenntnisse in den erforderlichen Rechtsgebieten  Erfahrungen mit und Verständnis für Kooperationspartner der Branche  Bereitschaft zum selbstständigen Arbeiten und Lernbereitschaft  Eigeninitiative, Kontaktfähigkeit und Flexibilität  Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Kundenorientierung  Gewandtheit im schriftlichen Ausdruck  Sehr gute Kenntnisse in den Softwareanwendungen der MS365-Produkte Wir fördern Ihr persönliches Potential und bieten Ihnen ein leistungsbezogenes Gehalt.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: