Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 46 Jobs in Bensheim

Berufsfeld
  • Leitung 5
  • Teamleitung 5
  • Abteilungsleitung 4
  • Bereichsleitung 4
  • Elektronik 4
  • Elektrotechnik 4
  • Projektmanagement 4
  • Kommunaler Ebene 3
  • Bauwesen 3
  • Beamte Auf Landes- 3
  • Angestellte 3
  • Sozialarbeit 3
  • Weitere: Ingenieure und Technische Berufe 3
  • Sachbearbeitung 3
  • Betriebs- 2
  • Filialleitung 2
  • Niederlassungs- 2
  • Weitere: Bildung und Soziales 2
  • Weitere: Öffentlicher Dienst 2
  • (Bundes-)Polizei 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 38
  • Ohne Berufserfahrung 28
  • Mit Personalverantwortung 6
Arbeitszeit
  • Vollzeit 39
  • Teilzeit 18
  • Home Office 7
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 27
  • Befristeter Vertrag 11
  • Ausbildung, Studium 7
  • Berufseinstieg/Trainee 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Dipl.-Ingenieure/innen (m/w/d) der Fachrichtung Architektur beziehungsweise Bauingenieurwesen

Mi. 01.04.2020
Darmstadt
Darmstadt steht für Wissenschaft und Forschung, für Kunst, Kultur und Jugendstil. Seit 1998 ist die Wissenschaftsstadt eine Stadt der Zuwanderer: Die Zahl der Einwohnerinnen und Einwohner hat seitdem stetig zugenommen. Zum 31. Dezember 2014 gab es in Darmstadt 154.002 Einwohner, Tendenz steigend.  Dipl.-Ingenieure/innen (m/w/d) der Fachrichtung Architektur beziehungsweise Bauingenieurwesen beim Eigenbetrieb Immobilienmanagement, Fachrichtung Projektsteuerung und Bauunterhaltung Sie sind auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung und wünschen sich gleichzeitig einen sicheren Arbeitsplatz mit einer familienbewussten Personalpolitik? Dann sind Sie bei uns richtig! Zur Verstärkung unseres Teams bieten wir Ihnen zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Vollzeitstellen, die grundsätzlich teilbar sind. Projektsteuerung von großen Neu-, Um- und Erweiterungsbauten. Die Tätigkeit beinhaltet eine Projektleitung mit Verantwortung für Projektsteuerung  und Projektmanagement von großen und komplexen kommunalen Neu-, Um- und Erweiterungsbauten mit komplizierten Konstruktionen, besonderen städtebaulichen und gestalterischen Ansprüchen, unter besonderer Berücksichtigung ökologischer, energetischer und denkmalpflegerischen Aspekten in selbständiger und eigenverantwortlicher Tätigkeit. Übernahme der Bauherrenfunktion Überwachung auf Einhaltung der bauvertraglich vereinbarten Termine, Quantitäten und Qualitäten Überwachung auf Einhaltung der Herstellungskosten abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen mit dem Abschluss „Dipl.-Ing. (FH)“ beziehungsweise „Bachelor“ Berufserfahrung im Bereich Projektsteuerung, Bauherrenvertretung und Sanierung, Neubau fundierte Kenntnisse der VOB, HOAI, AHO sowie im Bauordnungs- und Planungsrecht fundierte MS-Office-Kenntnisse Fahrerlaubnis der Klasse B (früher Klasse 3) und die Bereitschaft zur Nutzung des Privat-PKW´s Organisationsgeschick, Flexibilität und Durchsetzungsvermögen, Teamfähigkeit und Engagement Bildschirmtauglichkeit unbefristetes Arbeitsverhältnis Bezahlung nach der Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD) mit regelmäßigen Tariferhöhungen und einer zusätzlichen leistungsorientierten Prämienzahlung Das Jahresgehalt liegt auf Basis von zwölf Monatsgehältern bei Vollzeit im Bereich von ca. 42.050,00 € (für Berufseinsteiger) bis ca. 63.500,00 € (Endstufe) zuzüglich einer Jahressonderzahlung. Das mittlere Einstiegsgehalt liegt bei ca. 50.150,00 € und setzt eine dreijährige einschlägige Berufserfahrung voraus. Vorteile der zu besetzenden Stelle: flexible Arbeitszeiten alternierende (Tele-)Arbeit abwechslungsreiches Aufgabengebiet Möglichkeit zur Fortbildung ausgezeichnete ÖPNV-Anbindung mit dem kostenlosen Jobticket Premium, Standort des Arbeitsplatzes: Stadthaus West – Mina-Rees-Straße 12, 64295 Darmstadt
Zum Stellenangebot

Personalsachbearbeiter (m/w/d)

Mi. 01.04.2020
Mannheim
Seit über 55 Jahren trägt die Lebenshilfe Mannheim zur Gestaltung einer inklusiven und solidarischen Gesellschaft bei. Unsere Grundsätze sind die Verwirklichung der Teilhabe und die Gestaltung des Zusammenlebens in einer Gesellschaft für Alle. Im Bereich unseres Kindergartens mit verschiedenen auch inklusiven Standorten, einem differenzierten stationären und ambulanten Wohnbereich, den Offenen Hilfen und diversen Projekten und Dienstleistungen unterstützen wir derzeit weit über 350 Menschen. Aufgrund der engen freundschaftlichen Verbundenheit vertieften wir seit 2019 unsere Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe Region Schwetzingen-Hockenheim e. V. in vielen Bereichen und ein weiteres Zusammenwachsen ist geplant. Zurzeit sind bei der Lebenshilfe Mannheim rund 125 MitarbeiterInnen hauptamtlich beschäftigt. Für unsere Personalabteilung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Personalsachbearbeiter (m/w/d) Die Stelle ist unbefristet in Teilzeit (50%) zu besetzen. Vorbereitende Entgeltabrechnung, inklusive der Abstimmung mit dem externen Dienstleister Korrespondenz mit Krankenkassen, Sozialversicherungsträgern, Versicherungen und Behörden Erstellung von Arbeitsverträgen, Arbeitszeugnissen, Bescheinigungen und Statistiken Pflege der Personalakten Ansprechpartner für MitarbeiterInnen und Auszubildende in tariflichen, arbeits- und sozialversicherungsrechtlichen Fragen Eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung Berufserfahrung im Personalbereich Fundierte Kenntnisse im Arbeits-, Steuer- und Sozialversicherungsrecht Eine teamfähige und zuverlässige Persönlichkeit Die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen und eine selbständige Arbeitsweise Die Identifikation mit den Grundsätzen der Lebenshilfe und den Besonderheiten eines Selbsthilfevereins Eine leistungsgerechte Vergütung und die Möglichkeit zum Erwerb des Jobtickets Fortbildungsmöglichkeiten Einen Job mit Mehrwert, bei dem Sie Ihre Fachkenntnisse vollumfänglich zum Einsatz bringen können Eine ausgeprägte Willkommensstruktur, welche Vielfalt in jeglicher Hinsicht begrüßt Eine Arbeitsatmosphäre, in welcher im Angesicht der täglichen Herausforderungen viel gearbeitet aber auch gelacht wird Flache Hierarchien und ein kompetentes und sympathisches Führungsteam, welches sich auf Sie freut
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (m/w/d) für die Stabsstelle Ökonomie

Mi. 01.04.2020
Mannheim
Die Kassen­zahnärztliche Vereinigung Baden-Württemberg erfüllt als Körper­schaft des öffent­lichen Rechts die ihr per Gesetz über­tragenen Aufgaben zur Sicher­stellung der ver­trags­zahnärzt­lichen Ver­sorgung in Baden-Württem­berg und vertritt die Interessen von ca. 8.000 Zahn­ärztinnen und Zahn­ärzten gegen­über den Ver­trags­partnern, der Politik und in der Öffent­lich­keit. In unserer Arbeit verbinden sich strate­gisches Denken, unter­nehmer­isches Handeln und ein hohes Maß an Dienst­leistungs­bereit­schaft. Die KZV BW sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen qualifizierten Mitarbeiter (m/w/d) für die Stabsstelle Ökonomie im Bereich der zentralen Vergabe­stelle am Stand­ort Mannheim für den strate­gischen und opera­tiven Ein­kauf in Voll­zeit. Bearbeitung aller die KZV BW betref­fenden vergabe­recht­lichen Sach­verhalte Beratung/Unterstützung aller Stand­orte bei der Beschaf­fung und Auftrags­vergabe Begleitung und Bewertung lau­fender Beschaf­fungs­vor­gänge von der Bedarfs­meldung über die Bieter­auswahl bis zur Auftrags­vergabe, ggf. Post-Kauf-Abwick­lung (e)Vergabe von Bau-, Liefer- und (IT-)Dienst­leistungen nach Schätzung der Auftrags­werte in nationalen und euro­päischen Vergabe­verfahren Vorbereitung und Beglei­tung von (kom­plexen) Vergabeverfahren Entwicklung von Strategien im Vergabe­recht, Vorbe­reitung von Verhand­lungen und Umset­zung der Ergeb­nisse Anpassung und Pflege der gel­tenden Verfahrens­dokumen­tation einschließlich der Beschaf­fungs-/Vergabe­richt­linien Prozessbeschreibung/-optimierung, Koordi­nation im Beschaf­fungs- und Vergabe­wesen Durchführung von Wirt­schaft­lichkeits­berechnungen (Kauf vs. Miete/Leasing) Markterkundung, Aus­wahl und Quali­fizierung geeigneter Liefe­ranten/Dienst­leister Dokumentation der Vergabe­verfahren, Führung von (elektro­nischen) Beschaffungs­akten, Weiter­entwicklung und Pflege des zentralen Archi­vierungs-/Dokumenten­ablage­systems Aktive Unterstützung bei der Umset­zung der eVergabe ein­schließlich X-Rechnung Sie sind Verwal­tungs(betriebs)wirt (m/w/d) oder haben ein vergleich­bares wissen­schaft­liches Stu­dium, eine kauf­männische oder tech­nische Aus­bildung mit dem Schwer­punkt Einkauf erfolg­reich abge­schlossen Sie verfügen über fundierte juristische Kennt­nisse im deutschen und euro­päischen Vergabe­recht (GWB, VgV, UVgO, VOB/A) sowie Berufs­praxis im Ein­kauf/Beschaf­fungs- und Vergabe­wesen eines öffent­lichen Auftrag­gebers In Ihrer Arbeitsweise ver­binden sich logi­sches und krea­tives Denken, eigen­verant­wort­liches Han­deln, struktu­riertes Vor­gehen und Ergebnis­orien­tierung Sie verfügen über Kommuni­kations­kom­petenz, ein sicheres Auf­treten sowie Team- und Kooperations­fähig­keit Wir bieten Ihnen eine anspruchs­volle Tätig­keit in einem enga­gierten Team, Gestal­tungs- und Entwick­lungsmög­lich­keiten sowie eine attrak­tive Ver­gütung. Eine gründ­liche Einar­beitung in das Aufgaben­gebiet ist selbst­verständlich.
Zum Stellenangebot

Referent*in (m/w/d) des Rektors

Mi. 01.04.2020
Mannheim
Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) zählt mit ihren derzeit rund 35.000 Studierenden an 9 Studienakademien und über 9.000 kooperierenden Unternehmen sowie sozialen Einrichtungen zu den größten Hochschulen des Landes. Der Standort Mannheim (über 6.000 Studierende) ist die zweitgrößte Hochschule im Stadtkreis Mannheim und drittgrößte Hochschule in der Metropolregion Rhein-Neckar. Insgesamt bietet die DHBW Mannheim in Kooperation mit rd. 2.000 Dualen Partnern in den drei Fakultäten Gesundheit, Wirtschaft und Technik über 45 national und international anerkannte, berufsintegrierte Bachelor-Studienrichtungen an. AN DER DHBW MANNHEIM IST FOLGENDE UNBEFRISTETE STELLE ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT ZU BESETZEN: Referent*in (m/w/d) des Rektors in Vollzeit Sie übernehmen als Referent*in des Rektors der DHBW Mannheim die umfassende fachliche Unterstützung des Rektorats bei der Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben in den verschiedenen Hochschulbereichen. Konzeption und Optimierung von strategischen und operativen Projekten und Positionspapieren Rezipieren und Auswerten von für den Hochschulbetrieb relevanten Rechtsgrundlagen Administrative und organisatorische Koordinierung und Kontrolle der Umsetzung von Arbeiten und Aufgaben des Rektorates Vor- und Nachbereitung von Gremiensitzungen und Klausurtagungen Sammlung, Analyse und Aufbereitung von wissenschaftsrelevanten Daten und Informationen als Grundlage von Entscheidungen, Beschlüssen und Beschlussvorlagen Vor- und Nachbereitung/Organisation der standortinternen und standortübergreifenden Hochschulwahlen Teilnahme an und Vorbereitung von Strategie- und Planungsgesprächen zwischen Präsidium und Studienakademie Betreuung des Führungsinformationssystems für das Rektorat Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich der Betriebs- oder Volkswirtschaftslehre, Rechtswissenschaften oder vergleichbar Kenntnisse der anzuwendenden hochschulrechtlichen Vorschriften Freude und die Fähigkeit, sich schnell in neue Aufgabengebiete einzuarbeiten Sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen Hohe Eigeninitiative, Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke sowie selbstständige und zielorientierte Arbeitsweise Sicherer Umgang mit MS Office Anwendungen Die unbefristete Stelle wird bei Vorliegen der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13 TV-L vergütet. Eine Änderung des Aufgabengebietes bleibt vorbehalten.
Zum Stellenangebot

Technikerin/einen Techniker oder eine Meisterin/einen Meister (w/m/d) der Fachrichtung Elektro/Elektrotechnik

Mi. 01.04.2020
Mannheim
Ihr neuer Auftraggeber: die Skyline Baden-Württembergs.Jetzt Karriere machen beim Landesbetrieb Vermögen und Bau Baden-Württemberg. Wenn wir morgens zur Arbeit gehen, wissen wir genau wofür. Dafür, dass im Land alles nach Plan läuft, das Immobilienvermögen erhalten bleibt, Forschung und Lehre stattfinden können und unsere Kulturdenkmäler auch zukünftig eine breite Öffentlichkeit begeistern, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Amt Mannheim und Heidelberg eine/einen Technikerin / Techniker oder Meisterin / Meister (w/m/d) der Fachrichtung Elektro / Elektrotechnik oder einer vergleichbaren Fachrichtung für den Bereich Nutzerservice im Gebäudemanagement in Vollzeit. Dienstsitz ist Mannheim. die Abwicklung des kleinen Bauunterhalts sowie Mängelbehebung an technischen Einrichtungen und Anlagen im laufenden Gebäudebetrieb bis 10.000 € netto/Einzelauftrag für Dienststellen des Landes im Amtsbereich, die Schadensbegutachtung vor Ort, die Beauftragung von Zeitvertragsfirmen und Auftragsverfolgung, die Steuerung, Überwachung und Leistungskontrolle von Wartungen und Störungsbeseitigungen, Objekt­be­gehungen, Nutzerbetreuung sowie Rechnungsprüfung und -anweisung.Gründliche und vielseitige Fachkenntnisse im technischen Bereich werden ebenso vorausgesetzt wie Teamfähigkeit, sicheres und freundliches Auftreten sowie ein Führerschein der Klasse B und ein sicherer Umgang mit MS Office. Erfahrungen mit SAP R/3 sind von Vorteil.Wir bieten einen sicheren und geregelten Arbeitsplatz mit flexiblen und familiengerechten Arbeitszeiten. Eine Beschäftigung in Teilzeit ist möglich. Die Vergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bis max. Entgeltgruppe 9 TV-L. Bei uns haben alle die gleichen Chancen. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung mit Vorrang berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Architekt*in / Ingenieur*in / Projektmanager*in (Diplom/Bachelor) (m/w/d)

Mi. 01.04.2020
Ludwigshafen am Rhein
Die Stadt Ludwigshafen am Rhein ist eine familienfreundliche Arbeitgeberin mit zukunftssicheren Arbeitsplätzen. Rund 3.900 Menschen arbeiten bei der Stadtverwaltung Ludwigshafen und dem Wirtschaftsbetrieb Ludwigshafen (WBL), dem Eigenbetrieb der Stadt. Damit ist die Stadtverwaltung einer der größten Arbeitgeber in Ludwigshafen und der Region. Wir bieten abwechslungsreiche und vielfältige Tätigkeiten mit flexiblen Arbeitszeiten, Teilzeitbeschäftigung sowie mobilem Arbeiten. Eine persönliche und fachspezifische Einarbeitung, Teamarbeit, umfassende Entwicklungs-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Gesundheitsförderung stehen Ihnen als Angebote zur Verfügung. Die Stadt Ludwigshafen am Rhein sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Architekt*in / Ingenieur*in / Projektmanager*in (Diplom/Bachelor) (m/w/d) Bereich Gebäudemanagement (Entgeltgruppe E 11 TVöD, 25 Wochenstunden) befristet auf die Dauer der Stundenreduzierung der Stelleninhaberin, längstens bis zum Ablauf des 31.12.2021. Projektmanagement nach DVP Architektenleistungen allgemeine projektbezogene Verwaltungstätigkeiten abgeschlossenes Studium als Ingenieur*in (Diplom/Bachelor) der Fachrichtung Architektur mehrjährige Berufserfahrung Engagement, hohe gestalterische, baukonstruktive und baubetriebliche Fähigkeiten umfassendes bautechnisches Wissen Eigeninitiative, Organisations- und Verhandlungsgeschick, berufliches Engagement, Zuverlässigkeit und Genauigkeit bei Rechnungsprüfung/Baucontrolling, gute Kenntnisse der GWB, VgV, UVgO, HOAI und DVP Kenntnisse in EDV und CAD: Word, Excel, Power-Projekt, Win-AVA usw. Führerschein Klasse B, verbunden mit der Bereitschaft, den eigenen Pkw zu dienstlichen Zwecken gegen Kfz-Entschädigung zu benutzen Fähigkeit, im Team zu arbeiten tarifgerechte Vergütung mit zusätzlicher Altersversorgung abwechslungsreiche und vielfältige Tätigkeiten berufliche Sicherheit gute Anbindung an den ÖPNV, Job Ticket und Parkmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Systemadministrator (m/w/d)

Mi. 01.04.2020
Schriesheim
Die Stadt Schriesheim ist eine attraktive und moderne Stadt an der Bergstraße mit ca. 15.000 Einwohnerinnen und Einwohnern. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist die Stelle eines Systemadministrator (m/w/d) zu besetzen. Die Stelle ist ggf. auch teilbar. Die Einstellung erfolgt bis Entgeltgruppe 9b TVöD Betreuung des Netzwerkes unter den Betriebssystemen VMware (ESXi und vSphere), Windows und Linux Betreuung des städtischen Netzwerkes Betreuung von Internet und Intranet, Bereitstellung von e-mail-, Fax-, und Telefondiensten Installation, Wartung und Überwachung der eingesetzten Hardware (Server, Router, Switches) Eigenverantwortliche Installation, Konfiguration und Verwaltung von Servern, PC, Druckern und mobilen Geräten (iPhone und iPads) über unser Endpoint Management System (baramundi Management Suite) Software Paketierung und Verteilung über die baramundi Management Suite Datensicherung/-wiederherstellung mit Veeam Backup & Replication Wartung, Überwachung und Sicherung mehrerer SQL Server Schutz des Netzwerkes vor Viren und anderen Schadprogrammen (Endpoint Protection und Administration der Firewalls) eine abgeschlossene Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration (m/w/d) Kenntnisse in Virtualisierungsumgebungen - VMWare 6.5 oder höher Gute Kenntnisse in Microsoft Server 2008-2019, Exchange, SQL Server Gute Kenntnisse der Client Betriebssysteme Microsoft Windows 7 und 10 sowie Kenntnisse in Microsoft Office Erfahrung in Windows PowerShell, Veeam Backup & Replication, Baramundi Manage Suite oder i-Doit sind wünschenswert Eigenverantwortliche, strukturierte, analytische und zielorientierte Arbeitsweise sowie ein ausgeprägtes organisatorisches und kommunikatives Geschick einen sicheren Arbeitsplatz einen verantwortungsvollen, vielseitigen und interessanten Aufgabenbereich Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie Förderung durch Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten eine Einstellung nach TVöD mit Zusatzversorgungsleistungen 
Zum Stellenangebot

Sozialarbeiter (m/w/d)

Di. 31.03.2020
Gernsheim
Der Caritasverband Offenbach/Main e.V. ist ein zukunftsorientierter katholischer Wohlfahrtsverband, der soziales Engagement für Menschen – unabhängig von Konfession und Nationalität – mit wirtschaftlichem Handeln verbindet. Der Caritasverband Offenbach/Main e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt - zur zunächst befristeten Mitarbeit - für die Beratung und Begleitung von Geflüchteten im Caritasnetzwerk Gernsheim einen Sozialarbeiter (m/w/d)bzw. eine Fachkraft mit vergleichbarer Ausbildung mit einem wöchentlichen Stellenumfang von 100 %. Unterstützung von Geflüchteten bei der Ankunft und Integration im Kreis Groß-Gerau bzw. in den jeweiligen Kommunen Psychosoziale Beratung und Begleitung sowie eine bedarfsgerechte Unterstützung bei Behördengängen, Arztbesuchen, Anmeldungen in Kitas, Schulen u. ä. Förderung bei der Hilfe zur Selbsthilfe Gewinnung, Begleitung und Schulung von Ehrenamtlichen Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen in der Geflüchtetenhilfe, den entsprechenden Dienststellen der Kreisverwaltung, Kommunen, Kirchen usw. Entwicklung und Durchführung von integrationsfördernden Angeboten und Projekten Umsetzung der vier Grundorientierungen: Sozial- und Pastoralraum, Teilhabe, Ehrenamt Ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit, der Sozialpädagogik oder einen vergleichbaren Abschluss Erfahrung in der Begleitung von Geflüchteten wäre wünschenswert Soziale Kompetenz, Teamfähigkeit und Flexibilität Bereitschaft zum selbständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten Identifikation mit dem kirchlich-caritativen Leitbild Eine vielseitiges und verantwortungsvolles  Aufgabengebiet in einem dynamischen und qualifizierten Team Attraktive Fort- und Weiterbildungs­möglichkeiten sowie Supervision Eine Vergütung nach den Richtlinien des Deutschen Caritasverbands (AVR) Umfangreiche Sozialleistungen inklusive einer arbeitgeberfinanzierten Altersvorsorge Eine gute Verkehrsanbindung
Zum Stellenangebot

Diplom-Sozialarbeiter oder Diplom-Sozialpädagoge (m/w/d)

Di. 31.03.2020
Groß-Gerau
Der Caritasverband Offenbach/Main e.V. ist ein zukunftsorientierter katholischer Wohlfahrtsverband, der soziales Engagement für Menschen – unabhängig von Konfession und Nationalität – mit wirtschaftlichem Handeln verbindet. Der Caritasverband Offenbach/Main e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt - zur zunächst befristeten Mitarbeit - im Kreis Groß-Gerau einen Diplom-Sozialarbeiter oder Diplom-Sozialpädagoge (m/w/d)bzw. eine Fachkraft mit vergleichbarer Ausbildung mit einem Stellenumfang von 100% in dem Bereich der integrierten Jugend-, Drogen und Suchtberatung, Betreutes Wohnen für Drogenabhängige für unseren Standort Rüsselsheim. Beratung und psychosoziale Betreuung sowie Therapie von Drogenabhängigen inkl. Krisenintervention Erstellung von Hilfeplänen, Einleitung geeigneter Maßnahmen und Durchführung des Case-Managements Stabilisierung der Suchtmittelabstinenz und Unterstützung beim Umgang mit wiederkehrendem Drogenverlangen durch Rückfallprophylaxe Unterstützung bei der Entwicklung beruflicher oder schulischer Perspektiven sowie beim Aufbau drogenfreier Sozialkontakte Hilfe beim Aufbau einer angemessenen Tagesstruktur sowie sinnvoller Freizeitgestaltung Unterstützung bei der Regelung behördlicher Angelegenheiten Eine entsprechend qualifizierte Ausbildung sowie eine stabile Persönlichkeit Interesse an der Arbeit mit den spezifischen Zielgruppen und Motivation zur konzeptionellen Weiterentwicklung Kenntnisse im Bereich des Sozialleistungsrechts und der Existenzsicherung wären wünschenswert Bereitschaft zum selbständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten sowie zur Mitarbeit im Team Identifikation mit dem kirchlich-caritativen Leitbild Eine wertschätzende Unternehmenskultur auf Grundlage des christlichen Menschenbildes Ein vielseitiges und interessantes Aufgaben­gebiet mit eigenem Gestaltungsfreiraum in einem multiprofessionellen Team Eine Vergütung nach den Richtlinien des Deutschen Caritasverbands (AVR) Umfangreiche Sozialleistungen inklusive einer arbeitgeberfinanzierten Altersvorsorge Attraktive Fort- und Weiterbildungsangebote sowie Supervision Eine gute Verkehrsanbindung
Zum Stellenangebot

Laboringenieur*in (m/w/d) für den Studiengang Informatik

Di. 31.03.2020
Mannheim
Die Duale Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) zählt mit ihren derzeit rund 34.000 Studierenden an 9 Studienakademien und über 9.000 kooperierenden Unternehmen sowie sozialen Einrichtungen zu den größten Hochschulen des Landes. Der Standort Mannheim (rd. 6.300 Studierende) ist die zweitgrößte Hochschule im Stadtkreis Mannheim und drittgrößte Hochschule in der Metropolregion Rhein-Neckar. Insgesamt bietet die DHBW Mannheim in Kooperation mit rd. 2.000 Dualen Partnern in den drei Fakultäten Gesundheit, Wirtschaft und Technik über 45 national und international anerkannte berufsintegrierte Bachelor-Studienrichtungen an. AN DER DHBW MANNHEIM IST ZUM NÄCHSTMÖGLICHEN ZEITPUNKT FOLGENDE UNBEFRISTETE STELLE IN VOLLZEIT ZU BESETZEN: Laboringenieur*in (m/w/d) für den Studiengang Informatik Das Institut für Informatik betreibt eine moderne IT-Infrastruktur für die Lehre und Forschung, die Dienste für Cloud Computing und e-Learning umfasst. Betreuung, Betrieb und Weiterentwicklung der IT Infrastruktur des Instituts für Informatik Technische Unterstützung der Lehre und Forschung an der DHBW Mannheim sowie Kooperationen mit anderen Hochschulen Unterstützung bei der Beschaffung neuer IT-Hardware für den Bereich Betreuung von Studierendengruppen in den Laboren Unterstützung bei der Betreuung von Studien- und Projektarbeiten Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Informatik oder eine vergleichbare Qualifikation Kenntnisse in der Verwaltung von modernen IT-Systemen Praktische Erfahrung im Bereich der Linux-Administration Sehr gute Kenntnisse in MS Office-Anwendungen Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Analytisches Denken, Verantwortungsbewusstsein und selbstständiges Arbeiten Pragmatische und lösungsorientierte Arbeitsweise sowie eine ausgeprägte Dienstleitungsorientierung Es erwartet Sie ein innovatives Arbeitsumfeld mit moderner Technik sowie die Mitarbeit in einem forschungsorientierten Umfeld an Themen wie BigData, Industrie 4.0, Machine Learning, Data Science, u. a. Die Stelle ist unbefristet und bei Vorliegen der tariflichen und persönlichen Voraussetzungen bis in Entgeltgruppe E 11 TV-L zu besetzen.
Zum Stellenangebot
12345


shopping-portal