Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 49 Jobs in Bielefeld

Berufsfeld
  • Angestellte 8
  • Beamte Auf Landes- 8
  • Kommunaler Ebene 8
  • Bauwesen 7
  • Sachbearbeitung 5
  • Betriebs- 3
  • Filialleitung 3
  • Leitung 3
  • Niederlassungs- 3
  • Projektmanagement 3
  • Teamleitung 3
  • Elektronik 2
  • Elektrotechnik 2
  • Justiziariat 2
  • Netzwerkadministration 2
  • Rechtsabteilung 2
  • Sozialarbeit 2
  • Systemadministration 2
  • Weitere: Bildung und Soziales 2
  • Weitere: Recht 2
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 40
  • Ohne Berufserfahrung 33
  • Mit Personalverantwortung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 44
  • Home Office möglich 23
  • Teilzeit 22
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 38
  • Ausbildung, Studium 7
  • Befristeter Vertrag 3
  • Studentenjobs, Werkstudent 2
Öffentlicher Dienst & Verbände

Mitarbeiterin / Mitarbeiter für den Internen Service (w/m/d)

Sa. 13.08.2022
Bielefeld
Die Niederlassung Bielefeld des Bau- und Liegenschaftsbetriebes des Landes Nordrhein-Westfalen (BLB NRW) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Mitarbeiterin / Mitarbeiter für den Internen Service (w/m/d)  Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW ist Eigentümer und Vermieter fast aller Immobilien des Landes Nordrhein-Westfalen. Mit rund 4.200 Gebäuden, einer Mietfläche von etwa 10,4 Millionen Quadratmetern und einem jährlichen Mietumsatz von rund 1,4 Milliarden Euro bewirtschaften wir eines der größten und anspruchsvollsten Immobilienportfolios Europas. Wir entwickeln, planen, bauen und modernisieren technisch und architektonisch hoch­komplexe Immobilien für Hochschulen, Justiz und Landesverwaltung – auch im Auftrag des Bundes. Der BLB NRW nimmt beim Bau und Betrieb von Gebäuden landesweit eine Vorbildfunktion bei Maßnahmen zur CO2-Reduktion ein. Damit arbeitet er aktiv am Ziel der bilanziell Klima­neutralen Landesverwaltung bis 2030 mit. Wirken Sie mit! Gestalten auch Sie mit uns zusammen das klimaneutrale Immobilienportfolio des Landes NRW! Rund 2.500 Beschäftigte arbeiten in der Zentrale in Düsseldorf und den sieben Niederlassungen. Sie sind für allgemeine Verwaltungsaufgaben u. a. Bearbeitung von Bestellungen und Rechnungen zuständig Sie sind verantwortlich für Tätigkeiten der Inneren Verwaltung wie z. B. Poststelle, Materialverwaltung und -ausgabe Darüber hinaus umfasst das Aufgabengebiet die Mitarbeit bei folgenden Tätigkeiten: Unterstützung bei der Bearbeitung von Kfz- und Mobilfunkangelegenheiten Mitwirkung bei Archivierungsarbeiten, Einlagerung und Ausgabe von Akten Mitarbeit im Hausservice Abwicklung von Maßnahmen zur Einhaltung des Arbeits- und Gesundheitsschutzes Sie besitzen eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder eine Ausbildung zum/zur erwaltungsfachangestellten Sie bringen eine mindestens dreijährige einschlägige Berufserfahrung mit  Darüber hinaus bringen Sie mit:  Sichere Deutschkenntnisse, welche mindestens dem Sprachniveau C1 (fließend in Wort und Schrift) entsprechen Sehr gute Kenntnisse in MS Office, Erfahrung im Umgang mit SAP Gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen Körperliche Belastbarkeit (Heben und Tragen von Lasten im Archiv, Materialausgabe, Hausservice) Ausgeprägte Service-Orientierung und Teamfähigkeit Bereitschaft und Befähigung zur Führung eines Dienst-KFZ  Wir sind das Immobilienunternehmen des Landes Nordrhein-Westfalen und Partner für Land und Bund in NRW. Uns zeichnet der Mut zu neuen Wegen aus. Bei uns trifft effiziente Wirtschaftlichkeit auf ein zuverlässiges Arbeitsumfeld im öffentlichen Dienst. Wir erwarten Menschen mit Ecken und Kanten, die außergewöhnliche Projekte planen wollen. Wir sehen uns in besonderer Weise der gleichberechtigten Teilhabe von Menschen mit Behinderung am gesellschaftlichen Leben verpflichtet. Daher begrüßen wir nicht nur Bewerbungen von schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Menschen, sondern wir werden sie bei gleicher Eignung und vorbehaltlich gesetzlicher Regelungen bevorzugt berücksichtigen. Die Verschiedenartigkeit unserer Belegschaft fördert unseren Erfolg, daher wendet sich diese Ausschreibung insbesondere auch an Menschen mit Migrationshintergrund. Wir streben die Erhöhung des Frauenanteils an und fordern daher ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. In den Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Je nach persönlichen Voraussetzungen ist ein Entgelt bis zur Entgeltgruppe E6 TV-L mit allen vereinbarten sozialen Leistungen (z. B. Betriebliche Altersvorsorge) möglich. Die Stelle ist grundsätzlich auch in Teilzeit besetzbar.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter/in (m/w/i) für Sachbearbeitung in der Elterngeldstelle

Sa. 13.08.2022
Gütersloh
Der Kreis Gütersloh liegt uns sehr am Herzen – und auch unsere über 1.500 Mitarbeitenden! Über die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf sprechen wir nicht nur, wir leben sie jeden Tag. In einer wirtschaftlich sehr starken Region bieten wir zudem eine hohe Arbeitsplatzsicherheit. Für unsere Abteilung Jugend suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter/in (m/w/i) für Sachbearbeitung in der Elterngeldstelle Prüfung der Anspruchsvoraussetzungen und Entscheidung über Elterngeldanträge per rechtsmittelfähigem Bescheid Beratung von Antragstellenden, Arbeitgebern und sonstigen Stellen zu Fragen des Elterngeldes und der Elternzeit Bearbeitung von Erstattungsansprüchen Umsetzung von eintretenden Veränderungen im laufenden Elterngeldbezug per rechtsmittelfähigem Bescheid EDV-mäßige Zahlbarmachung der Ansprüche Routierend Durchführung der täglichen Stichprobe Abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachange- stellten bzw. zum/zur Verwaltungswirt/In oder vergleichbar Fähigkeit zu selbständigem Arbeiten, Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft Kommunikationsfähigkeit, Kooperationsbereitschaft, Team- und Konfliktfähigkeit Sichere Anwendung der EDV-Standardsoftware, SAP-Kenntnisse sind wünschenswert Kenntnisse im BEEG, Sozialgesetzbuch sowie in Grundzügen im Steuer- und Ausländerrecht sind wünschenswert Sichere Arbeitsplätze Flexible Arbeitszeiten Familienfreundliches Arbeitsumfeld Betriebliche Altersvorsorge Vielseitige Weiterbildungsmöglichkeiten Mobiles Arbeiten Das Stellenangebot ist auch für Teilzeitkräfte geeignet, sofern der Arbeitsplatz ganztägig besetzt werden kann. Der Kreis Gütersloh fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen von Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung und Befähigung besonders berücksichtigt. Wir verstehen uns als modernes Dienstleistungsunternehmen. Unser Anspruch ist es, den Kreis Gütersloh durch besten Kundenservice für Wirtschaft und Bevölkerung weiter voranzubringen.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter/in (m/w/i) für die bauaufsichtliche Verwaltung und die Submissionsstelle

Sa. 13.08.2022
Gütersloh
Der Kreis Gütersloh liegt uns sehr am Herzen – und auch unsere über 1.500 Mitarbeitenden! Über die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf sprechen wir nicht nur, wir leben sie jeden Tag. In einer wirtschaftlich sehr starken Region bieten wir zudem eine hohe Arbeitsplatzsicherheit. Für unsere Abteilung Bauen, Wohnen, Immissionen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter/in (m/w/i) für die bauaufsichtliche Verwaltung und die Submissionsstelle Sie bearbeiten bauordnungsbehördliche Verfahren und wirken in baurechtlichen Genehmigungsverfahren mit. Sie bearbeiten Ordnungswidrigkeitenverfahren. Sie führen Baulastverfahren durch. Sie bearbeiten Teilungsanträge. Sie wickeln Submissionsverfahren ab (Vorbereitung und Durchführung des formellen Teils der Vergabeverfahren). Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium des gehob. nichttechnischen Dienstes oder den Verwaltungslehrgang II. Sie sind sicher im Umgang mit rechtlichen Vorschriften, insbesondere des Verwaltungsrechts. Kenntnisse im Baurecht oder Vergaberecht wünschenswert, aber keine Bedingung. Sie arbeiten strukturiert selbstständig und besitzen die Fähigkeit, eigenständig Entscheidungen zu treffen. Sie haben eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit, Durchsetzungsvermögen und Verantwortungsbewusstsein. Sie sind sicher und verbindlich im Auftreten, konflikt- und teamfähig, dienstleistungsorientiert. Sichere Arbeitsplätze Flexible Arbeitszeiten Familienfreundliches Arbeitsumfeld Betriebliche Altersvorsorge Vielseitige Weiterbildungsmöglichkeiten Mobiles Arbeiten Der Kreis Gütersloh fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen von Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung und Befähigung besonders berücksichtigt. Wir verstehen uns als modernes Dienstleistungsunternehmen. Unser Anspruch ist es, den Kreis Gütersloh durch besten Kundenservice für Wirtschaft und Bevölkerung weiter voranzubringen.
Zum Stellenangebot

Property Manager / Immobilienverwalter (m/w/d) Vollzeit / Teilzeit

Sa. 13.08.2022
Herford
HAPEKO ist die erste Adresse für Fach- und Führungskräfte in Deutschland und bundesweit mit mehr als 20 Standorten vertreten. HAPEKO übernimmt für diese Vakanz der Stadtentwicklungsgesellschaft Hansestadt Herford mbH das Anzeigenmanagement. Mit Ihrer Bewerbung zeigen Sie sich einverstanden, dass wir Ihre Unterlagen nach der Vorauswahl an unseren Mandanten weiterleiten. Dazu benötigen wir Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen als PDF mit Lebenslauf, Zeugnissen, Gehaltsvorstellung sowie dem frühestmöglichen Eintrittstermin. Die Stadtentwicklungsgesellschaft Herford mbH als 100%-iges Tochterunternehmen der Stadt Herford ist zuständig für die Entwicklung von Konversionsliegenschaften sowie anderer Flächen im Rahmen der allgemeinen Stadtentwicklung Herford. Auch die Immobilienbewirtschaftung realisierter Projekte wird wahrgenommen. Die vielfältigen Aufgaben decken ein interessantes und breites Spektrum der Bau- und Immobilienwirtschaft ab. Für unseren Immobilienbetrieb suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sie als Property Manager / Immobilienverwalter (m/w/d) in Vollzeit oder Teilzeit (30 Stunden). Die Bewerbung von Schwerbehinderten bzw. diesen gleichgestellten behinderten Menschen ist erwünscht. Der Einsatzort: Herford Betreuung der Mieter und Nutzer inklusive Vertragsmanagement Optimierung des Immobilienbetriebes Mitwirkung bei der Erstellung von Objektbudgets, Wirtschaftsplänen und dem Berichtswesen Rechnungsprüfung und Freigabe, Betriebskostenabrechnung Beauftragung sämtlicher Dienstleistungen in Zusammenhang mit der Bewirtschaftung gemeinsam mit dem In-house-FM Abwicklung von Schadensfällen Regelmäßige Überprüfung der Wartungs- und Dienstleistungsverträge, Ausschreibung, Vertragsverhandlung und Abschluss neuer Verträge Korrespondenz mit Mietern, Handwerksbetrieben, Dienstleister, Behörden Abgeschlossene Ausbildung zur /m Immobilienkauffrau /-mann oder vergleichbare immobilienspezifische Qualifikation Mehrjährige Berufserfahrung im Bereich Verwaltung von Wohn- und oder Gewerbeimmobilienmanagement Fundierte Kenntnisse zum Thema Mietrecht Sicherer Umgang mit MS-Office Strukturierte, selbständige und verantwortliche Arbeitsweise Sicheres Auftreten, Kommunikationsstäre, Durchsetzungskraft und Verhandlungsgeschick Zuverlässigkeit und Teamfähigkeit Eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in Voll- oder Teilzeit (30 Stunden) Teil eines herausragenden Projektes in der Stadt Herford zu sein Mitarbeit in einem motivierten Team und ein moderner Arbeitsplatz auf dem Campus Die Möglichkeit sich laufend weiterzubilden Freiräume zur Umsetzung eigener Ideen, kurze Entscheidungswege und eine offene Kommunikation
Zum Stellenangebot

Koordinator (m/w/d) für die Erste-Hilfe Ausbildung

Sa. 13.08.2022
Gütersloh
Die Malteser sind eine internationale katholische Hilfsorganisation. Wir helfen Menschen in Notlagen, unabhängig von deren Religion, Herkunft oder politischer Überzeugung, in Deutschland und weltweit. In Deutschland engagieren sich fast 50.000 Malteser ehrenamtlich. Mit fast 31.000 hauptamtlichen Mitarbeitern sind die Malteser auch einer der großen Arbeitgeber im Gesundheits- und Sozialwesen. Insbesondere das enge Miteinander von Haupt- und Ehrenamt zeichnet uns aus. Sie interessieren sich für die Koordination unseres Dienstes und haben Spaß an der Ausführung von vielfältigen organisatorischen Tätigkeiten innerhalb des Dienstes? Sie möchten Teil einer modernen Hilfsorganisation mit vielfältigen Aufgabenschwerpunkten werden? Für unseren Standort in Gütersloh suchen wir ab sofort einen engagierten Koordinator (m/w/d), der eigenverantwortlich und in Zusammenarbeit mit dem Team vor Ort Seminarangebote organisiert. Planung, Organisation und Nachbereitung von Kursen und Seminaren Kundenakquise, Erstellung von Angeboten und Vorbereitung der Abrechnung Personalakquise und -management von Freiwilligendienstleistenden, Ehrenamtlichen und Honorardozenten für die operative Seminardurchführung Vernetzung und Austausch mit Kooperationspartnern Öffentlichkeitsarbeit Allgemeine kaufmännische Verwaltungstätigkeiten Möglichst abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung oder vergleichbarer einschlägiger Abschluss Offene Einstellung zu Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren und den Tätigkeitsfeldern einer Hilfsorganisation Strukturiertes, verlässliches und effizientes Arbeiten Hohe soziale Kompetenz, Flexibilität und Teamfähigkeit Starke Kommunikationsfähigkeit, sicheres Auftreten und Verhandlungsgeschick Motivations- und Innovationsvermögen Sicherer Umgang mit den gängigen Microsoft Office-Anwendungen Führerschein mind. Klasse B Identifikation mit den Zielen und Aufgaben des Malteser Hilfsdienst e.V. als katholische Einrichtung Eine Teilzeitstelle mit 19,5 Std (50%), vorerst befristet für 14 Monate Eine vielfältige Tätigkeit in professioneller und angenehmer Atmosphäre Eine umfangreiche Einarbeitung in Ihre Aufgaben und Themengebiete Eine leistungsgerechte, tarifliche Vergütung nach AVR-Caritas inkl. Weihnachtszuwendung und Urlaubsgeld sowie Kindergeld Eine arbeitgebergeförderte, betriebliche Altersvorsorge bei der Rheinischen Zusatzversorgungskasse (RZVK) 30 Tage Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche) und einen Tag zur freien Verfügung Fach- und persönlichkeitsspezifische Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, auch über unsere Malteser-Akademie Regelmäßige, individuelle Fördergespräche Angebote zur betrieblichen Gesundheitsförderung Rabatte und Gutscheine im Vorteilsportal für Malteser Mitarbeitende Vielfältige Firmenfitness-Angebote
Zum Stellenangebot

Berater*in / Consultant (m/w/d) für beschäftigtenorientierte Arbeits- und Technikgestaltung

Fr. 12.08.2022
Bielefeld
Mit unserer Arbeit unterstützen und befähigen wir Interessenvertretungen und Beschäftigte bei der Mitgestaltung und Beteiligung an betrieblichen Transformationsprozessen. Bei der Umsetzung dieser Ziele arbeiten wir im Auftrag unserer Träger, dem Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW sowie den Gewerkschaften in NRW. Das Ziel der TBS ist die Gestaltung Guter Arbeit in einer digitalen Arbeitswelt. Mit unserem interdisziplinären Team arbeiten wir in NRW an den Standorten Bielefeld, Dortmund und Düsseldorf. Wir suchen für den Standort Bielefeld eine/n Berater*in / Consultant (m/w/d) für beschäftigtenorientierte Arbeits- und Technikgestaltung Technik- und Arbeitsgestaltung in den Themenfeldern Digitalisierung, Datenschutz, Arbeitsorganisation und Arbeitszeit Selbstständige Konzeption und Umsetzung von Beratungen, Seminaren und Veranstaltungen Unterstützung unserer Kunden bei der Erarbeitung sachgerechter Lösungsstrategien zur Gestaltung der digitalen Arbeitswelt und deren Durchsetzung im Rahmen der betrieblichen Mitbestimmung Mitwirkung an der Weiterentwicklung unserer Angebote und Produkte Mitwirkung bei der Kundenbindung und Öffentlichkeitsarbeit Abgeschlossenes Hochschulstudium Berufserfahrung und Erfahrung in der Gestaltung betrieblicher IT-Systeme und betrieblicher Prozesse wünschenswert Erfahrung im Umgang mit betrieblichen Akteuren und Interessenvertretungen Kompetenzen zur Gestaltung von Beteiligungsprozessen Fähigkeit, komplexe Sachverhalte zielgruppengerecht aufzubereiten Analytisches Denken, lösungsorientiertes Handeln und Freude an der Bewältigung neuer Herausforderungen Engagement für die Interessen von Beschäftigten sowie die Umsetzung der betrieblichen Mitbestimmung Reisebereitschaft mit Schwerpunkt NRW, Führerschein Kl. B., Mietwagen oder Carsharing werden angeboten Vergütung nach Tarifvertrag TV-L Entgeltgruppe EG 13/14 TVL Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung (75%) Betriebliche Altersversorgung Selbstgesteuerte Arbeit in einem kollegialen und interdisziplinären Team Flexible Arbeitszeiten und Möglichkeit zum Homeoffice Moderne IT-Ausstattung mit Laptop, Smartphone und ergonomischem Arbeitsplatz Strukturierte, individuelle Einarbeitung Interne und externe Weiterbildungen Beteiligungsorientierte Entscheidungsprozesse
Zum Stellenangebot

Duales Studium Bachelor of Arts "Verwaltungsinformatik" 2023 (als Regierungsinspektoranwärter*in)

Do. 11.08.2022
Arnsberg, Westfalen, Düsseldorf, Detmold, Köln, Münster, Westfalen
Fünf Bezirksregierungen gibt es in NRW: Arnsberg, Detmold, Düsseldorf, Köln und Münster. Diese sind dem Ministerium des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen unterstellt. Die Fachleute der Bezirksregierungen kümmern sich um die Umsetzung von Gesetzen und Fördermaßnahmen, sie koordinieren Flüchtlingsströme und organisieren die gerechte Verteilung von Lehrkräften. Sie überprüfen die Wasserqualität in Seen und Bächen und fördern den Ausbau lebenswerter Innenstädte. Mit den verschiedensten Berufsgruppen — von Verwaltungskräften, über IT-Fachleute, Juristinnen und Juristen, Mediengestaltenden und Lehrkräften bis hin zu Fachleuten der Ingenieurwissenschaften — ist der öffentliche Dienst wohl einer der vielseitigsten Arbeitgeber und zudem noch der größte in Deutschland. Die Aufgaben sind umfassend und die Herausforderungen groß. Jeden Tag. Aber genau dafür gibt es uns: Die 5 Bezirksregierungen.  Du hast Spaß bei einem der wichtigsten Zukunftsthemen der Verwaltung zwischen verschiedenen Personen zu vermitteln und Lösungen für Probleme zu finden? Du bist interessiert an rechtlichen und an technischen Themen? Dir würde die Arbeit in einem Büro Spaß machen und Du legst Wert auf einen sicheren Job mit Zukunftsperspektive?   Dann bist Du bei uns genau richtig: Zum 01.09.2023 bieten die 5 Bezirksregierungen in NRW ein Duales Studium Bachelor of Arts (B.A.) mit dem Schwerpunkt „Verwaltungsinformatik“ im Beamtenverhältnis als Regierungsinspektoranwärter*in (m/w/d) an.   Während des dreijährigen dualen Studiengangs wirst Du in den Themenbereichen Recht, Organisation, Kommunikation und Managementlehre fit gemacht. Außerdem erhältst Du einen Einblick in die Programmierung und Informationstechnik. Dein Studium ist in fachwissenschaftliche Studienzeiten an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung  (HSPV) NRW und in fachpraktische Ausbildungsabschnitte in Deiner Bezirksregierung gegliedert. Das Studium schließt Du mit dem europaweit anerkannten Abschluss Bachelor of Arts ab. Nach dem Studium kannst du deine Karriere zum Beispiel bei einer Bezirksregierung als Regierungsinspektorin oder Regierungsinspektor in folgenden Bereichen beginnen: Digitalisierungsprozesse, Open Government, eGovernment oder Personalmanagement.  •    Berechtigung zur Aufnahme eines Studiums an einer Fachhochschule •    deutsche Staatsangehörigkeit oder die Staatsangehörigkeit eines EU-Mitgliedstaates •    gesundheitliche und fachliche Eignung •    das 39. Lebensjahr ist zum Ausbildungsbeginn noch nicht vollendet (Ausnahmen gibt es u.a. bei anerkannter Schwerbehinderung/bei Gleichgestellten, Erziehungs- bzw. Pflegezeiten) •    Kommunikations- und Teamfähigkeit •    Engagement, die Ausbildung flexibel und kollegial zu durchlaufen  •    ein abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld in einer modernen Landesbehörde •    eine verantwortungsvolle Tätigkeit als Sachbearbeiter/in im laufenden Tagesgeschäft •    einen vielfältigen Aufgabenbereich, der sowohl rechtliche als auch technische Themenfelder beinhaltet •    Das Land stellt bedarfsdeckend ein, so dass eine anschließende Übernahme in den Landesdienst sehr wahrscheinlich ist •    ein attraktives Ausbildungsgehalt (derzeit ca. 1.350,00 € brutto) •    Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements Und vieles mehr!
Zum Stellenangebot

Ausbildung zur/zum Verwaltungswirt*in 2023 (als Regierungssekretärsanwärter*in)

Do. 11.08.2022
Arnsberg, Westfalen, Düsseldorf, Detmold, Köln, Münster, Westfalen
Fünf Bezirksregierungen gibt es in NRW: Arnsberg, Detmold, Düsseldorf, Köln und Münster. Diese sind dem Ministerium des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen unterstellt. Die Fachleute der Bezirksregierungen kümmern sich um die Umsetzung von Gesetzen und Fördermaßnahmen, sie koordinieren Flüchtlingsströme und organisieren die gerechte Verteilung von Lehrkräften. Sie überprüfen die Wasserqualität in Seen und Bächen und fördern den Ausbau lebenswerter Innenstädte. Mit den verschiedensten Berufsgruppen — von Verwaltungskräften, über IT-Fachleute, Juristinnen und Juristen, Mediengestaltenden und Lehrkräften bis hin zu Fachleuten der Ingenieurwissenschaften — ist der öffentliche Dienst wohl einer der vielseitigsten Arbeitgeber und zudem noch der größte in Deutschland. Die Aufgaben sind umfassend und die Herausforderungen groß. Jeden Tag. Aber genau dafür gibt es uns: Die 5 Bezirksregierungen.  Dein Weg zur/zum Verwaltungswirt*in führt über eine duale Ausbildung die zum 01.09.2023 beginnt und insgesamt 2 Jahre dauert. Schon zu Beginn der Ausbildung bist Du Beamtin oder Beamter auf Widerruf und trägst den Titel Regierungssekretärsanwärterin oder Regierungssekretärsanwärter. In insgesamt 5 Praxisabschnitten wirst Du immer ein anderes Dezernat deiner Bezirksregierung mit unterschiedlichen Aufgabenstellungen kennenlernen. Neben Personalangelegenheiten können Reisekosten- und Beihilferecht sowie Haushaltswesen und Ordnungsrecht Inhalte der praktischen Ausbildung sein. Dabei kannst Du deine erworbenen theoretischen Kenntnisse direkt zur Unterstützung der Kolleginnen und Kollegen im Arbeitsalltag einsetzen. Neben der praktischen Ausbildung erfolgt eine theoretische Unterweisung am Institut für öffentliche Verwaltung (IöV) in Hilden. Unterrichtsschwerpunkte sind zum Beispiel Staats- und Verfassungsrecht, Verwaltungsrecht, öffentliches Dienstrecht, Organisationskunde sowie Haushalts- und Anordnungswesen. Wie sich der Unterrichtsalltag im Einzelnen gestaltet, kannst Du der Homepage des Institutes entnehmen. Fachoberschulreife oder gleichwertiger Schulabschluss oder Hauptschulabschluss mit einer förderlichen abgeschlossenen Berufsausbildung zum Einstellungstermin Deutsche Staatangehörigkeit oder Staatsangehörigkeit eines EU-Mitgliedstaates bzw. eines Staates mit EU-Rechtsabkommen nicht älter als 40 Jahre zum Einstellungstag, Ausnahmen gibt es z. B. bei anerkannter Schwerbehinderung/Gleichgestellten oder bei Erziehungszeiten gesundheitliche Eignung und Führungszeugnis ohne Eintragungen Daneben solltest Du Folgendes mitbringen: Team- und Kommunikationsfähigkeit Hohe Motivation und Lernbereitschaft schnelle Auffassungsgabe, Flexibilität, zielorientierte und selbstständige Arbeitsweise, Organisationsgeschick Aufgeschlossenheit für neue Aufgaben und für moderne Informationstechniken Interesse an Rechtsgebieten und Verwaltungsarbeiten Ob wir zueinander passen, ermitteln wir im Rahmen eines Auswahlverfahrens. Eine Vorauswahl nach Zeugnisnoten findet nicht statt. Alle qualifizierten Bewerberinnen und Bewerber werden zunächst zu einem Online-Test eingeladen. Je nach Ergebnis des Tests folgt ein mündlicher Auswahltermin. ein abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld in einer modernen Landesbehörde eine verantwortungsvolle Tätigkeit im laufenden Tagesgeschäft einen vielfältigen Aufgabenbereich, der rechtliche und viele weitere Themenfelder beinhaltet Das Land stellt bedarfsdeckend ein, so dass eine anschließende Übernahme in den Landesdienst sehr wahrscheinlich ist ein attraktives Ausbildungsgehalt (derzeit ca. 1.300,00 € brutto) vermögenswirksame Leistungen und 30 Urlaubstage Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements Und vieles mehr!  
Zum Stellenangebot

Duales Studium Bachelor of Laws "Staatlicher Verwaltungsdienst" 2023 (als Regierungsinspektoranwärter*in)

Do. 11.08.2022
Arnsberg, Westfalen, Düsseldorf, Detmold, Köln, Münster, Westfalen
Fünf Bezirksregierungen gibt es in NRW: Arnsberg, Detmold, Düsseldorf, Köln und Münster. Diese sind dem Ministerium des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen unterstellt. Die Fachleute der Bezirksregierungen kümmern sich um die Umsetzung von Gesetzen und Fördermaßnahmen, sie koordinieren Flüchtlingsströme und organisieren die gerechte Verteilung von Lehrkräften. Sie überprüfen die Wasserqualität in Seen und Bächen und fördern den Ausbau lebenswerter Innenstädte. Mit den verschiedensten Berufsgruppen — von Verwaltungskräften, über IT-Fachleute, Juristinnen und Juristen, Mediengestaltenden und Lehrkräften bis hin zu Fachleuten der Ingenieurwissenschaften — ist der öffentliche Dienst wohl einer der vielseitigsten Arbeitgeber und zudem noch der größte in Deutschland. Die Aufgaben sind umfassend und die Herausforderungen groß. Jeden Tag. Aber genau dafür gibt es uns: Die 5 Bezirksregierungen.  Du interessierst Dich für politische, gesellschaftliche und betriebswirtschaftliche Zusammenhänge? Du möchtest Theorie und Praxis im Rahmen eines dualen Studiums miteinander verbinden? Du bist kommunikativ, engagiert und auf der Suche nach einer anspruchsvollen Aufgabe?   Dann bist Du bei uns genau richtig: Zum 01.09.2023 bieten die 5 Bezirksregierungen in NRW ein Duales Studium Bachelor of Laws (LL.B.) mit dem Schwerpunkt „Staatlicher Verwaltungsdienst“ im Beamtenverhältnis als Regierungsinspektoranwärter*in an.   Während des dreijährigen dualen Studiengangs erwirbst du unter anderem Kenntnisse in den Bereichen Rechtswissenschaften, Wirtschaftswissenschaften und Sozialwissenschaften. Dein erworbenes Wissen kannst du in den Praxisphasen in den unterschiedlichen Dezernaten Deiner Bezirksregierung vertiefen. Dein Studium ist in fachwissenschaftliche Studienzeiten an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung (HSPV) NRW und fachpraktische Ausbildungsabschnitte in der Bezirksregierung gegliedert. Das Studium schließt Du mit dem europaweit anerkannten Abschluss Bachelor of Laws ab. Nach dem Studium kann Deine Karriere als Regierungsinspektorin oder Regierungsinspektor in einer Bezirksregierung des Landes Nordrhein-Westfalen zum Beispiel in den Bereichen Umweltschutz, Schulaufsicht, Verkehrswesen, Wirtschaftsförderung, Gesundheitswesen und Personalwesen beginnen.  •    Berechtigung zur Aufnahme eines Studiums an einer Fachhochschule •    deutsche Staatsangehörigkeit oder die Staatsangehörigkeit eines EU-Mitgliedstaates •    gesundheitliche und fachliche Eignung •    das 39. Lebensjahr ist zum Ausbildungsbeginn noch nicht vollendet (Ausnahmen gibt es u.a. bei anerkannter Schwerbehinderung / Gleichgestellten, Erziehungs- bzw. Pflegezeiten) •    Kommunikations- und Teamfähigkeit •    Engagement, die Ausbildung flexibel und kollegial zu durchlaufen  •    ein abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld in einer modernen Landesbehörde •    eine verantwortungsvolle Tätigkeit als Sachbearbeiterin oder Sachbearbeiter im laufenden Tagesgeschäft •    einen vielfältigen Aufgabenbereich, der rechtliche und viele weitere Themenfelder beinhaltet •    Das Land stellt bedarfsdeckend ein, so dass eine anschließende Übernahme in den Landesdienst sehr wahrscheinlich ist •    ein attraktives Ausbildungsgehalt (derzeit ca. 1.350,00 € brutto) •    Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements Und vieles mehr!  
Zum Stellenangebot

Sozialpädagogische Fachkraft (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit

Do. 11.08.2022
Kirchlengern
Die AWO Ostwestfalen-Lippe e.V. ist nach ISO 9001 und den AWO-Qualitätsanforderungen zertifiziert. Wir sind als familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet worden. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt eingestellt. Im Rahmen des einrichtungsübergreifenden Konzeptes "Flexipool" setzen wir Fachkräfte für mittel- bis langfristige Tätigkeiten in Kindertageseinrichtungen der AWO OWL ein. Zum frühestmöglichen Eintrittstermin suchen wir eine: Sozialpädagogische Fachkraft (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit Die Stelle umfasst 39,00 Std./W. und ist unbefristet, der erste Einsatz erfolgt in der Kita Häver in Kirchlengern (voraussichtlich bis zum 31.07.2023). Die Eingruppierung erfolgt nach TV AWO NRW in der Entgeltgruppe 8. Aufbau von verlässlichen Beziehungen zu Kindern Entwicklungsbegleitung von Kindern unterschiedlicher Altersgruppen im Rahmen des Erziehungs-, Betreuungs- und Bildungsauftrags der Einrichtung Gestaltung und Dokumentation der pädagogischen Arbeit sowie Durchführung von Beobachtungen Kontinuierliche, konzeptionelle Weiterentwicklung der pädagogischen Arbeit auf Grundlage der Kinderrechte sowie der fachlichen Standards Zusammenarbeit im Team sowie mit Eltern, Schulen und sonstigen Institutionen entsprechend dem Leitbild der AWO Ausbildung als staatlich anerkannte*r Erzieher*in oder vergleichbar Erfahrung in der pädagog. Arbeit mit Kindern verschiedener Altersgruppen Sicherer Umgang mit Methoden und Instrumenten der Beobachtung Identifikation mit den AWO-Werten und den Kinderrechten Kommunikative Kompetenz, wertschätzendes Verhalten und teamorientierte Persönlichkeit Konzeptionelle und organisatorische Fähigkeiten sowie innovative Denkweise Schnelle Auffassungsgabe und Offenheit für Neues Führerschein und eigenes Fahrzeug Einsatz für AWO-Werte Solidarität, Toleranz, Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit in Unternehmen, Verband und Gesellschaft Familienbewusste Personalpolitik und betriebliches Gesundheitsmanagement Betriebliche Altersversorgung nach tarifvertraglichen Regelungen Einbringen von Ideen und Mitgestaltung in Team, Einrichtung und Verband Gute Möglichkeiten zur Fortbildung und Weiterentwicklung Vollzeitstellen können gemäß § 7, 1 TzBfG auch in Teilzeitstellen umgewandelt werden, sofern der Arbeitsplatz sich hierfür eignet und dringende betriebliche Belange nicht entgegenstehen.
Zum Stellenangebot
12345


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: