Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 78 Jobs in Blumenthal

Berufsfeld
  • Projektmanagement 9
  • Netzwerkadministration 7
  • Systemadministration 7
  • Teamleitung 6
  • Consulting 6
  • Leitung 6
  • Engineering 6
  • Wirtschaftsinformatik 4
  • Abteilungsleitung 4
  • Bereichsleitung 4
  • Sachbearbeitung 4
  • Softwareentwicklung 4
  • Sicherheit 3
  • Spezialisten 3
  • Versicherung: Sachbearbeitung 3
  • Administration 2
  • Angestellte 2
  • Beamte Auf Landes- 2
  • Business Development 2
  • Entwicklung 2
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 76
  • Ohne Berufserfahrung 42
  • Mit Personalverantwortung 6
Arbeitszeit
  • Vollzeit 69
  • Teilzeit 60
  • Home Office 44
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 74
  • Studentenjobs, Werkstudent 2
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Ausbildung, Studium 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Sachbearbeiter/in (w/m/d) Bewerberbetreuung/Praktika/Auswahlverfahren - Zentrale Polizeidirektion

Mo. 01.03.2021
Bremen
In der Polizei Bremen sorgen rund 2.300 Polizeibeamtinnen und -beamte und 180 weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dafür, dass die vielfältigen Aufgaben – und dies rund um die Uhr - professionell erfüllt werden und die Sicherheit in Bremen gewährleistet wird. Die Polizei Bremen ist in erster Linie verantwortlich für die Stadt Bremen, und somit für fast 548.000 Einwohnerinnen und Einwohner auf rund 325 Quadratkilometern. Darüber hinaus nimmt sie vielfältige Landesaufgaben wahr. In der Polizei Bremen, Zentrale Polizeidirektion, ist - für Teilzeit geeignet- zum 15.03.2021 nachfolgend aufgeführte Funktion zu besetzen: Sachbearbeitung (w/m/d) Bewerberbetreuung/Praktika/Auswahlverfahren Besoldungsgruppe A 9 BremBesO / Entgeltgruppe 9 b TV-LEigenverantwortliches Bewerbermanagement und administrative Betreuung und Begleitung des Bewerbungsverfahrens. Durchführen des Eignungsauswahlverfahrens für die Einstellung des Polizeivollzugsdienstes. Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt Fachrichtung Allgemeine Dienste oder Abgeschlossene Qualifikation zur/zum Verwaltungsfachwirt/in (w/m/d) oder Abgeschlossene wirtschaftswissenschaftliche Qualifikation (Bachelorgrad) Erwartet werden weiterhin: Umfassende Kenntnisse im Bereich des Personalmanagements und der Personalentwicklung zur Nachwuchsgewinnung Kenntnisse im Bereich der gängigen MS-Office-Anwendungen, insbesondere Excel, Word und Power Point Gründliche Kenntnisse zum konzeptionellen Arbeiten Herausragende Team- und Kommunikationsfähigkeit Ausgeprägte Empathie und Kreativität Motivations- und Durchsetzungsfähigkeit
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter/in (w/m/d) Rechnungssachbearbeitung - Zentrale Polizeidirektion

Mo. 01.03.2021
Bremen
In der Polizei Bremen sorgen rund 2.300 Polizeibeamtinnen und -beamte und 180 weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dafür, dass die vielfältigen Aufgaben – und dies rund um die Uhr - professionell erfüllt werden und die Sicherheit in Bremen gewährleistet wird. Die Polizei Bremen ist in erster Linie verantwortlich für die Stadt Bremen, und somit für fast 548.000 Einwohnerinnen und Einwohner auf rund 325 Quadratkilometern. Darüber hinaus nimmt sie vielfältige Landesaufgaben wahr. In der Polizei Bremen, Zentrale Polizeidirektion, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt nachfolgende Teilzeitstelle im Umfang von 19,6 Wochenstunden zu besetzen: Sachbearbeitung Rechnungssachbearbeitung (w/m/d) Entgeltgruppe 6 TV-L / Besoldungsgruppe A 6 BremBesOBearbeiten der Vorgänge im Rechnungswesen für die Polizei Bremen Laufbahnbefähigung für das 2. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 1, Fachrichtung Allgemeine Dienste oder Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung oder Abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellte_n (w/m/d) Erwartet werden weiterhin: Gute DV-Kenntnisse im Umgang mit SAP R 3 Gute Kenntnisse der MS Office Produkte - speziell MS Excel Gute Kenntnisse in Buchhaltung/Haushaltsrecht Kommunikations- und Teamfähigkeit Fähigkeit zum selbstständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten Durchsetzungsvermögen, Flexibilität und Belastbarkeit Bereitschaft zur Weiterbildung
Zum Stellenangebot

Personaldisponent/in (w/m/d) - Blocklanddeponie (Stadtteil Walle)

Mo. 01.03.2021
Bremen
Die Bremer Stadtreinigung, Anstalt des öffentlichen Rechts (DBS), ist zum 1. Januar 2018 im Rahmen eines der größten Rekommunalisierungsprojekte der deutschen Entsorgungswirtschaft gegründet worden. Das kommunale Unternehmen ist mit über 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verantwortlich für die Abfallwirtschaft und Stadtsauberkeit in Bremen. Für den operativen Betrieb der Recycling-Stationen, Deponie und Straßenreinigung/Winterdienst Bremen-Nord sorgt die DBS, für die Abfalllogistik, Straßenreinigung/Winterdienst in Bremen sind zwei Beteiligungsgesellschaften zuständig. Der Hauptsitz der DBS befindet sich in einem neuen Bürogebäude mit modernem Bürokonzept in der Bremer Überseestadt.  Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist die Stelle einer/eines Personaldisponentin (w/m/d) / Personaldisponenten (w/m/d) Entgeltgruppe 9a TVöD unbefristet zu besetzen.  Der Einsatzort befindet sich auf der Blocklanddeponie im Stadtteil Walle.  Personaleinsatz der etwa 80 Mitarbeiter auf den 15 Bremer Recycling-Stationen unter Berücksichtigung der gesetzlichen, tariflichen und betrieblichen Grundlagen planen und koordinieren Erster Ansprechpartner für die Mitarbeitenden in Personalangelegenheiten Meldewesen pflegen, manuelle Zeiterfassungsformulare prüfen und dokumentieren Urlaubsplanung durchführen, Überstundenabbau initiieren und nachhalten Zusatzaufgaben und Analysen mit Personalbezug  Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung Erfahrung im Personalwesen wünschenswert Wir erwarten von Ihnen: Sehr gute Kenntnisse in MS Office, insbesondere Excel Kenntnisse eines professionellen Personaldispositionstools wünschenswert Selbstständigkeit und Zielorientierung Strukturiertes Arbeiten bei gleichzeitig hoher Belastbarkeit Begeisterung zur ständigen Verbesserung von Strukturen, Prozessen und Systemen Durchsetzungsfähigkeit, Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit Gestaltungsmöglichkeiten im Rahmen der Neugründung und des Geschäftsaufbaus mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung und Selbstständigkeit  Kommunales Unternehmen auf dem Weg zu einer neuen Unternehmenskultur, die von Vertrauen, gegenseitiger Wertschätzung, Loyalität und offener Haltung zu Veränderungen geprägt ist Kompetente und motivierte Kolleginnen und Kollegen Teilnahme an Fortbildungen  Vielseitiges betriebliches Gesundheitsmanagement  Betriebliche Altersversorgung (VBL) alle tariflichen Leistungen des TVöD Jobticket
Zum Stellenangebot

Fachinformatiker Systemintegration (m/w/d) - Öffentlicher Dienst (mit guten Englischkenntnissen)

Mo. 01.03.2021
Bremen
Personalberatung, -überlassung oder -vermittlung – hanfried Personaldienstleistungen steht für Kompetenz und Leidenschaft in den unterschiedlichen Bereichen des Personalmanagements. Wir unterstützen seit vielen Jahren erfolgreich zahlreiche Unternehmen aus den verschiedensten Branchen. Für ein renommiertes Kundenunternehmen aus dem Öffentlichen Dienst suchen wir zum nächstmöglichen Termin zwei Fachinformatiker Systemintegration (m/w/d). Beratung der Endanwender hinsichtlich aller offenen IT-Fragen 1st-Level-Support und 2nd-Level-Support Durchführung der IT-Beschaffung Datensicherung Administration Active Directory und Fileserver Mitwirkung bei dem Support in neuen digitalen Systemen Mitwirkung bei der Entwicklung von einheitlichen Hardware- und Software-Standards Abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatiker für Systemintegration (m/w/d) oder IT-Systemelektroniker (m/w/d) oder ähnliche Qualifikation Erfahrung im Bereich des Anwendersupports ist von Vorteil Erfahrung im Bereich MS Windows 10 und MS Office Gute Englischkenntnisse  Kommunikations- und Teamfähigkeit Einen sicheren und konjunkturunabhängigen Arbeitsplatz Die Stelle ist in die EG 9a TV-L eingruppiert   Sehr gute Entwicklungsmöglichkeiten Flexible Arbeitszeiten (Gleitzeit) Die Möglichkeit im Homeoffice zu arbeiten Sehr gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel und Hauptverkehrsstraßen
Zum Stellenangebot

Ingenieur/in (w/m/d) - Verfahrenstechnik Anlagenbau

Sa. 27.02.2021
Bremen
Die Bremer Stadtreinigung, Anstalt des öffentlichen Rechts (DBS) ist zum 1. Januar 2018 im Rahmen eines der größten Rekommunalisierungsprojekte der deutschen Entsorgungswirtschaft gegründet worden. Das kommunale Unternehmen ist mit über 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verantwortlich für die Abfallwirtschaft und Stadtsauberkeit in Bremen. Für den operativen Betrieb der Recycling-Stationen, Deponie und Straßenreinigung/Winterdienst Bremen-Nord sorgt die DBS, für die Abfalllogistik, Straßenreinigung/Winterdienst in Bremen sind zwei Beteiligungsgesellschaften zuständig. Der Hauptsitz der DBS befindet sich in einem neuen Bürogebäude mit modernem Bürokonzept in der Bremer Überseestadt.  Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist die Stelle einer/eines Ingenieurin / Ingenieurs (w/m/d) Verfahrenstechnik Anlagenbau Entgeltgruppe 11 TVöD unbefristet zu besetzen.  Der Einsatzort befindet sich auf der Blocklanddeponie im Stadtteil Walle. Von dort aus ist die Anlagentechnik der Blocklanddeponie (z.B. PV-Anlagen, Drainrigolen, Kontrollfeld, Abwassermanagement) zu betreuen, weiterzuentwickeln und auszuwerten. Weitere Aufgaben sind die fachliche Begleitung des Grund- und Sickerwassermessprogramms sowie die Mitarbeit am Umweltmanagementsystem der Deponie. Planung von Anlagenänderungen (z. B. Anbindung an ein Prozessleitsystem), Überarbeitung von technischen Unterlagen entsprechend geltenden Gesetzen, Richtlinien und Vorschriften sowie Regeln der Technik Erstellung von Mengengerüsten zur Kostenschätzung Erstellung von Unterlagen zu Sicherheitsbetrachtungen und Behördengenehmigungen Auswertung und Überwachung von Betriebsdaten Betreuung des Grund- und Sickerwassermessprogramms der Deponie Mitarbeit am Umweltmanagementsystem der Deponie Abgeschlossenes Studium der Ingenieurwissenschaften in den Bereichen Verfahrenstechnik, Chemieingenieurwesen, Anlagenbau, Umwelt- oder Prozesstechnik oder ähnlich (Diplom / Master (TU/FH)) Wir erwarten von Ihnen: Sehr gute Kenntnisse in Verfahrenstechnik und Wasserchemie Selbstständige und zielorientierte Arbeitsweise Kenntnisse in den Bereichen Managementsysteme und Projektbearbeitung Sichere Beherrschung von MS Office   Gestaltungsmöglichkeiten im Rahmen der Neugründung und des Geschäftsaufbaus mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung und Selbstständigkeit  Kommunales Unternehmen auf dem Weg zu einer neuen Unternehmenskultur, die von Vertrauen, gegenseitiger Wertschätzung, Loyalität und offener Haltung zu Veränderungen geprägt ist Kompetente und motivierte Kolleginnen und Kollegen Teilnahme an Fortbildungen  Vielseitiges betriebliches Gesundheitsmanagement  Betriebliche Altersversorgung (VBL) Alle tariflichen Leistungen des TVöD Jobticket
Zum Stellenangebot

Referent mit Schwerpunkt HR-Controlling und Digitalisierung (w/m/d)

Sa. 27.02.2021
Altenholz, Bremen, Hamburg
Wo Sie als IT-Superheld, Weltverbesserer, Datenschützer oder Entwicklergenie ein berufliches Zuhause finden? Bei Dataport! Als größtes staatliches IT-Unternehmen laden wir Sie ein, die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung mitzugestalten und unseren Traum von einer digitalen Zivilgesellschaft zu verwirklichen. Dazu entwickeln Sie mit uns z. B. maßgeschneiderte IT-Lösungen für das Bildungswesen, kämpfen gegen Cyberkriminalität oder machen Online-Behördengänge möglich. Machen Sie nicht irgendeinen Job - starten Sie jetzt Ihre Karriere bei Dataport! Digitalisierung ist die Aufgabe der Stunde! Wir wachsen weiter, auch in Krisenzeiten. Verstärken Sie unser Team in Altenholz/Kiel, Bremen oder Hamburg als Referent mit Schwerpunkt HR-Controlling und Digitalisierung (w/m/d) Sie bauen für Dataport im Bereich HR-Controlling und Digitalisierung unter anderem ein Internes Kontrollsystem (IKS) auf und arbeiten an HR-Digitalisierungsthemen mit. Sie bauen für Dataport im Bereich HR-Controlling und Digitalisierung unter anderem ein Internes Kontrollsystem (IKS) auf. Dies ist ein Analysesystem, mit dem Risiken in HR-Prozessen erkannt und gesteuert werden sollen. Sie stellen die Verfügbarkeit, Sicherheit und Performanz der IKS-Anwendungen und IKS-Infrastrukturen sicher. In Ihrer Verantwortung liegen das Administrieren und Konfigurieren von IKS-Anwendungen und -Infrastrukturen (Configuration- und Incident-Management). Ein wichtiger Teil Ihrer Mission sind dabei der Aufbau und die Durchführung eines Berichtswesens. Ebenso fällt die Durchführung und Dokumentation der monatlich durchzuführenden Stichproben in Ihren Aufgabenbereich. Sie treiben unsere HR-Digitalisierungsprojekte voran. Abgeschlossenes Hochschulstudium in (Wirtschafts-)Informatik oder vergleichbare Kenntnisse und Fähigkeiten Fachkenntnisse im Umgang mit einem Personalmanagementsystem einschließlich der Erstellung von Auswertungen und ggf. Datenbankabfragen Interesse an Digitalisierung und IT-Affinität Ein gutes Zahlenverständnis Neben Erfahrung im konzeptionellen Arbeiten bringen Sie auch eine schnelle Auffassungsgabe, Genauigkeit sowie gute Kommunikationsfähigkeiten mit. Faire Bezahlung dank unseres Haustarifvertrages Flexibles Arbeiten durch Homeoffice und Gleitzeit Gute Work-Life-Balance: nur 38,7 Wochenstunden in Vollzeit 30 Tage Urlaub: zusätzlich arbeitsfrei an Heiligabend und Silvester Volle Rückendeckung für Familienmenschen und Unterstützungsangebote für alle Gemeinsam in die Zukunft: Altersvorsorge und unbefristete Zusammenarbeit Tolle Entwicklungschancen: vielfältige Weiterbildungen, Trainings und Workshops Ein Team, das zusammenhält und ein respektvolles Miteinander auf Augenhöhe lebt
Zum Stellenangebot

Baubevollmächtigte (m/w/d) für Aufgaben der Bauvorbereitung und -durchführung

Sa. 27.02.2021
Berlin, Bremen, Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Stuttgart, Bautzen
Wir arbeiten bundesweit an der Verkehrsinfrastruktur von morgen und schaffen wesentliche Voraussetzungen für wirtschaftliches Wachstum: Die DEGES ist für den Aus- und Neubau von mehr als 2.450 Kilometer Bundesfernstraßen mit einem Auftragsvolumen von über 30 Milliarden Euro verantwortlich. Die über 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreuen im Auftrag des Bundes und von 12 Bundesländern alle planerischen, technischen, rechtlichen und kaufmännischen Fragen rund um den Aus- und Neubau von Bundesfernstraßen, Brücken und Tunneln. Und da können Sie dabei sein.Sie kennen das Projektmanagement als Ingenieur (m/w/d) von der ausführenden Seite? Sie planen kooperativ im Team? Sie überblicken auch bei komplexen Aufgaben das große Ganze? Sie sind neugierig auf BIM? Dann wechseln Sie doch auf die Auftraggeberseite! Wir brauchen Sie mit Ihrer fundierten Erfahrung, Ihrem Verantwortungsbewusstsein und Ihren kreativen und zugleich realistischen Ideen. Wir suchen ständig zur Verstärkung unserer Teams für Berlin, Bautzen, Bremen, Düsseldorf, Frankfurt a. M., Hamburg oder Stuttgart.Aufstellung, Fortschreibung und Kontrolle der Termin- und KostenplanungBearbeitung von Leistungsanfragen, Vergabe sowie Durchführung und Abrechnung von Ingenieur- und Gutachterverträgen für die Bauvorbereitung und BaudurchführungAufstellung der Ausschreibungsunterlagen, Angebotswertung und Erstellung der Vergabe- und AuftragsunterlagenÜberwachung der Vertragserfüllung für die Baudurchführung, Führung und Kontrolle der Bauoberleitung und BauüberwachungPrüfung und Bearbeitung von Vertragsänderungen und Nachträgen sowie Verfolgung der Genehmigung und der AuftragserteilungAbrechnung der Bauverträge, Überwachung der Gewährleistung und Verfolgung von Gewährleistungsansprüchen sowie fachliche Mitwirkung in RechtsstreitigkeitenDurchführung der förmlichen Abnahmen und Übergabe der fertigen Baumaßnahmen an die zuständigen Baulastträger einschließlich des Bestandswerkeserfolgreich abgeschlossenes Studium (TU / FH) in der Fachrichtung Bauingenieurweseneine mehrjährige Berufserfahrung im o. g. Aufgabenfeldsehr gute Kenntnisse und Sicherheit in der Anwendung von Vorschriften (VOB, VgV, HOAI)selbstständige Arbeitsweise und ProjektmanagementerfahrungÜberzeugungskraft und DurchsetzungsvermögenTeam- und KommunikationsfähigkeitSie gestalten konkret und sichtbar mit.Sie setzen Ihre kreativen Ideen in greifbaren Infrastrukturprojekten um.Sie sind bei renommierten Projekten von der Idee bis zur Fertigstellung dabei.Sie verantworten umfangreiche Aufgaben, auf die Sie stolz sein können.Sie arbeiten in einem höchst kompetenten Kollegenkreis.Sie partizipieren an den umfangreichen Erfahrungen der Besten Ihrer Branche.Sie sind trotz Projektarbeit unbefristet angestellt.Sie erhalten ein marktgerechtes Gehalt.Sie nutzen flexible Arbeitszeit und gestalten Ihre Work-Life-Balance.
Zum Stellenangebot

Referatsleitung (w/m/d) - Betrieb Recycling-Stationen

Sa. 27.02.2021
Bremen
Die Bremer Stadtreinigung, Anstalt des öffentlichen Rechts (DBS) ist zum 1. Januar 2018 im Rahmen eines der größten Rekommunalisierungsprojekte der deutschen Entsorgungswirtschaft gegründet worden. Das kommunale Unternehmen ist mit über 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verantwortlich für die Abfallwirtschaft und Stadtsauberkeit in Bremen. Für den operativen Betrieb der Recycling-Stationen, Deponie und Straßenreinigung/Winterdienst Bremen-Nord sorgt die DBS, für die Abfalllogistik, Straßenreinigung/Winterdienst in Bremen sind zwei Beteiligungsgesellschaften zuständig. Der Hauptsitz der DBS befindet sich in einem neuen Bürogebäude mit modernem Bürokonzept in der Bremer Überseestadt. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist die Stelle der Referatsleitung (w/m/d) Betrieb Recycling-Stationen Entgeltgruppe 13 TVöD unbefristet zu besetzen. Der Einsatzort befindet sich auf der Blockland-Deponie im Stadtteil Walle. Von dort aus sind die 15 Recycling-Stationen im Stadtgebiet Bremen zu betreuen. Verantwortung für den gesamten betrieblichen Ablauf (15 Recycling-Stationen, 2 Schadstoffzwischenlager und 1 Schadstoffmobil) Überwachung und Steuerung der operativen Arbeitsabläufe unter Einhaltung von Arbeitsprozessen, Standards und Sicherheitsvorschriften Fachliche und disziplinarische Führung der ca. 75 Mitarbeiter sowie deren Weiterentwicklung Sicherstellung der Arbeitssicherheit unter Einhaltung aller arbeitssicherheits- und qualitätsrelevanten Vorschriften sowie genehmigungsrechtlicher Auflagen Überwachung der Arbeitseffizienz und Sicherstellung des wirtschaftlichen Einsatzes aller Ressourcen (z.B. Personal, Equipment, Material) Erstellung der Wirtschaftsplanung und regelmäßige Kontrolle der Kostenstellen im Verantwortungsbereich Optimierung von Prozessen und Weiterentwicklung der betrieblichen Standards und eingesetzten Techniken Mitwirkung bei der strategischen Entwicklung der Recycling-Stationen Abschluss eines technischen Studiums (Diplom/Bachelor/Master (FH/TU)) Mehrere Jahre Berufs- und Führungserfahrung Kenntnisse in der Entsorgungsbranche sind wünschenswert Kooperativer, ziel- und mitarbeiterorientierter Führungsstil mit Freude an der Weiterentwicklung von Mitarbeitern/innen Sehr gutes Organisationsgeschick sowie lösungsorientiertes Arbeiten Durchsetzungsstärke und Belastbarkeit Sehr guter Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen und idealerweise SAP Führerschein Klasse B Gestaltungsmöglichkeiten im Rahmen der Neugründung und des Geschäftsaufbaus mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung und Selbstständigkeit  Kommunales Unternehmen auf dem Weg zu einer neuen Unternehmenskultur, die von Vertrauen, gegenseitiger Wertschätzung, Loyalität und offener Haltung zu Veränderungen geprägt ist Kompetente und motivierte Kolleginnen und Kollegen Teilnahme an Fortbildungen  Vielseitiges betriebliches Gesundheitsmanagement  Betriebliche Altersversorgung (VBL) Alle tariflichen Leistungen des TVöD Jobticket
Zum Stellenangebot

Referatsleitung (w/m/d) - Planung, Qualität und technischer Betrieb

Sa. 27.02.2021
Bremen
Die Bremer Stadtreinigung, Anstalt des öffentlichen Rechts (DBS) ist zum 1. Januar 2018 im Rahmen eines der größten Rekommunalisierungsprojekte der deutschen Entsorgungswirtschaft gegründet worden. Das kommunale Unternehmen ist mit über 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern verantwortlich für die Abfallwirtschaft und Stadtsauberkeit in Bremen. Für den operativen Betrieb der Recycling-Stationen, Deponie und Straßenreinigung/ Winterdienst Bremen-Nord sorgt die DBS, für die Abfalllogistik, Straßenreinigung/Winterdienst in Bremen sind zwei Beteiligungsgesellschaften zuständig. Der Hauptsitz der DBS befindet sich in einem neuen Bürogebäude mit modernem Bürokonzept in der Bremer Überseestadt.“  Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist im Referat „Planung, Qualität und technischer Betrieb“ die Stelle der Referatsleitung (w/m/d) Entgeltgruppe 13 TVöD unbefristet zu besetzen.  Der Einsatzort befindet sich auf der Blockland-Deponie im Stadtteil Walle. Steuerung von Deponiebauprojekten Planung von betrieblichen Baumaßnahmen Betreuung der technischen Anlagen Instandhaltung für die Deponie und die Recycling-Stationen Fortentwicklung des Umweltmanagements Vorbereitung und Durchführung von internen Audits Genehmigungsmanagement Durchführung von Vergabeverfahren Personalverantwortung für 9 Mitarbeiter Abschluss eines technischen Studiums (Diplom/Master (FH/TU)) in der Fachrichtung Verfahrenstechnik, Chemieingenieurwesen, Bauingenieurwesen mit Vertiefung Siedlungswasserwirtschaft, Wirtschaftsingenieurwesen oder Ver- und Entsorgungstechnik  Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung Erfahrung in der Abwicklung größerer Bauprojekte Erfahrung in der Anwendung von Umweltmanagementsystemen Kooperativer Führungsstil Sehr gute Kommunikations- und Teamfähigkeit Hohe analytische Kompetenz Bereitschaft, den besonderen Herausforderungen einer im Aufbau befindlichen Organisation mit Flexibilität, Lösungsorientierung, Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative und Durchsetzungsvermögen zu begegnen Sicherer Umgang mit MS-Office Führerschein der Klasse B Gestaltungsmöglichkeiten im Rahmen der Neugründung und des Geschäftsaufbaus mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung und Selbstständigkeit  Kommunales Unternehmen auf dem Weg zu einer neuen Unternehmenskultur, die von Vertrauen, gegenseitiger Wertschätzung, Loyalität und offener Haltung zu Veränderungen geprägt ist. Kompetente und motivierte Kolleginnen und Kollegen Teilnahme an Fortbildungen  Vielseitiges betriebliches Gesundheitsmanagement  Betriebliche Altersversorgung (VBL) Alle tariflichen Leistungen des TVöD Jobticket
Zum Stellenangebot

SAP Solution Architekt (m/w/d)

Sa. 27.02.2021
Altenholz, Bremen, Halle (Saale), Hamburg, Magdeburg, Rostock
Wo Sie als IT-Superheld, Weltverbesserer, Datenschützer oder Entwicklergenie ein berufliches Zuhause finden? Bei Dataport! Als größtes staatliches IT-Unternehmen laden wir Sie ein, die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung mitzugestalten und unseren Traum von einer digitalen Zivilgesellschaft zu verwirklichen. Dazu entwickeln Sie mit uns z. B. maßgeschneiderte IT-Lösungen für das Bildungswesen, kämpfen gegen Cyberkriminalität oder machen Online-Behördengänge möglich. Machen Sie nicht irgendeinen Job - starten Sie jetzt Ihre Karriere bei Dataport! Digitalisierung ist die Aufgabe der Stunde! Wir wachsen weiter, auch in Krisenzeiten. Verstärken Sie unser Team in Altenholz/Kiel, Bremen, Halle (Saale), Hamburg, Magdeburg oder Rostock als SAP Solution Architekt (m/w/d) Im agilen Umfeld übernehmen Sie architektonische und übergreifende Aufgaben im SAP-Bereich und unterstützen unsere Kunden auf dem Weg zur Implementierung von S/4HANA und innovativen Technologien. Ansprechpartner und Schlüsselfunktion in Fragen zu unseren SAP-Verfahren - von ECC 6.0 bis zu S/4HANA Organisations- und Kundenberatung bei der Implementierung von S/4HANA und neuen Technologien Konzeption und Unterstützung bei der Erweiterung bestehender IT-Verfahren um neue Funktionen Verantwortung unterschiedlicher Arbeitspakete in Projekten Studium der Informatik oder Wirtschaftsinformatik bzw. eine vergleichbare Qualifikation Mehrere Jahre (3+) Erfahrung in der Neukonzeption von SAP-Lösungen Gute Kenntnisse zu zentralen SAP-Modulen und systemübergreifenden Prozessen sowie in der Anforderungsanalyse und im Projektmanagement Erfahrung im SAP-Basis-Umfeld oder in der Softwareentwicklung Idealerweise Kenntnisse über gängige SAP-Cloud-Lösungen Hohe Lernbereitschaft, Beratungskompetenz, Eigeninitiative und Zielorientierung Faire Bezahlung dank unseres Haustarifvertrages Flexibles Arbeiten durch Homeoffice und Gleitzeit Gute Work-Life-Balance: nur 38,7 Wochenstunden in Vollzeit 30 Tage Urlaub: zusätzlich arbeitsfrei an Heiligabend und Silvester Volle Rückendeckung für Familienmenschen und Unterstützungsangebote für alle Gemeinsam in die Zukunft: Altersvorsorge und unbefristete Zusammenarbeit Tolle Entwicklungschancen: vielfältige Weiterbildungen, Trainings und Workshops Ein Team, das zusammenhält und ein respektvolles Miteinander auf Augenhöhe lebt
Zum Stellenangebot


shopping-portal