Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 122 Jobs in Bochum

Berufsfeld
  • Bauwesen 18
  • Angestellte 15
  • Beamte Auf Landes- 13
  • Kommunaler Ebene 13
  • Sachbearbeitung 9
  • Teamleitung 8
  • Leitung 7
  • Projektmanagement 7
  • Elektronik 6
  • Elektrotechnik 6
  • Gruppenleitung 6
  • Netzwerkadministration 5
  • Systemadministration 5
  • Abteilungsleitung 4
  • Bereichsleitung 4
  • Energie und Umwelttechnik 4
  • Architektur 3
  • Controlling 3
  • Sozialarbeit 3
  • Weitere: Ingenieure und Technische Berufe 3
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 120
  • Ohne Berufserfahrung 75
  • Mit Personalverantwortung 9
Arbeitszeit
  • Vollzeit 116
  • Teilzeit 58
  • Home Office möglich 41
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 102
  • Befristeter Vertrag 18
  • Promotion/Habilitation 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Controller*in

Mi. 06.07.2022
Bochum
Die Kultur Ruhr GmbH zeichnet sich durch die Produktion und Vermittlung zeitgenössischer und spartenübergreifender Kunst in der gesamten Kulturmetropole Ruhr aus. Sie besteht derzeit aus vier eigenständigen Programmsäulen: Ruhrtriennale, Chorwerk Ruhr, Urbane Künste Ruhr und Tanzlandschaft Ruhr. Für jede Säule der Kultur Ruhr GmbH wird eine eigene künstlerische Leitung bestellt. Somit erhält jeder Bereich eine inhaltliche Eigenständigkeit, die auch nach außen sichtbar wird. Gesellschafter der als gemeinnützig anerkannten GmbH sind das Land Nordrhein-Westfalen und der Regionalverband Ruhr. KULTUR RUHR GmbH                                   Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n motivierte*n und versierte*n Controller*in.Das Controlling übernimmt insbesondere folgende Aufgaben: Verantwortung für das Controllingsystem der Gesellschaft in enger Abstimmung mit der Geschäftsführung/Verwaltung/Rechnungswesen Weiterentwicklung und Pflege verschiedener Controlling-Tools Weiterentwicklung und Durchführung des Risikomanagements Regelmäßiges Reporting mit Soll-Ist-Vergleichen und Prognosen an die Geschäftsführung Regelmäßige Abweichungsanalyse mit den Budgetverantwortlichen der Organisation Begleitung/Ansprechpartner*in für die Budgetverantwortlichen, insbesondere in der Planungs- und Abwicklungsphase Eigenständige Durchführung von Budgetgesprächen Mitwirkung an Liquiditätsplanung und Budgetierung Fortführung der bestehenden Kostenstellen- und -trägerrechnung Erstellen der Finanzpläne bei Drittmittelansuchen Gesucht wird ein*e Mitarbeiter*in mit folgenden Qualifikationen: Abgeschlossenes kaufmännisches Studium, kaufmännische Ausbildung mit Berufserfahrung oder vergleichbar Erfahrung im Controlling von Non-Profit-Organisationen, vorzugsweise Kulturinstitutionen Kenntnisse im Gemeinnützigkeits-, Zuwendungs- und Vergaberecht sowie im Umsatzsteuerrecht und der Künstlerbesteuerung sind wünschenswert Sicherer Umgang mit MS-Office, insbesondere in der Nutzung von MS-Excel als Controlling-Werkzeug Vertraut mit DATEV-Kostenrechnung oder vergleichbaren Softwarelösungen/Programmen Begeisterung für die Besonderheiten des Controllings in Kulturbetrieben, Eigeninitiative im Ausbau des operativen und strategischen Controllings Belastbarkeit, Selbständigkeit und Kommunikationsfähigkeit Gute Englischkenntnisse Verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeiten Teamorientierte Arbeitsatmosphäre mit offener Kommunikationskultur Leistungsgerechte Vergütung Flexible Arbeitszeitgestaltung Innovative und urbane Kulturproduktionen Moderne und zentrale Büro-Umgebung direkt am Westpark
Zum Stellenangebot

Investment Analyst / Investment Controller (m/w/d)

Mi. 06.07.2022
Essen, Ruhr
Die gemeinnützige Brost-Stiftung mit Sitz in Essen gehört zu den großen Stiftungen in Deutschland. Im Ruhrgebiet, der Heimat der Stifterin Anneliese Brost, fördert sie wissensbasierte, konzeptionsstarke und mutige Projekte aus den Bereichen Kunst und Kultur, Jugend- und Altenhilfe, Volks- und Berufsbildung sowie mildtätige Maßnahmen. Zum Ausbau unseres Teams in Essen suchen wir nächstmöglichen Zeitpunkt einen Investment Analyst / Investment Controller (m/w/d) in Vollzeit. Unterstützen beim Aufbau eines Informationssystems zur Performancemessung und -überwachung der Vermögensverwaltung sowie der Weiterentwicklung der kaufmännischen Prozesse  Mitwirken bei der Ausarbeitung von Analysen und Entscheidungsgrundlagen, insbesondere in Bezug auf die Ausrichtung und Weiterentwicklung der Vermögensverwaltung  Fortlaufende Pflege von Controlling-Instrumenten (Abweichungsanalysen, Forecasts) sowie Planung, Analyse und Kommentierung von Kennzahlen (z. B. Asset- und Portfolioanalysen, Cash-Flow Modelle)  Unterstützen bei der Analyse, Kommentierung und laufenden Beurteilung der Entwicklung der Vermögensanlagen in Wertpapieren und alternativen Investments  Unterstützen bei der Planung, Analyse und Bewertung von Investitionsmöglichkeiten sowie Organisation und Begleitung von Auswahlprozessen zur Identifizierung geeigneter Dienstleister  Weiterentwicklung des Datenmanagements sowie unserer Analyse-, Reporting- und Kennzahlentools  Mitwirken bei der Durchführung von Wirtschaftlichkeitsberechnungen und Investitionsrechnungen sowie Portfolio- und Risikoanalysen  Unterstützung bei der Verbesserung der kaufmännischen Strukturen und Abläufe sowie Koordination und Optimierung der bestehenden externen Dienstleistungsstrukturen  Mitwirken bei der Weiterentwicklung des stiftungsinternen Controlling-Konzeptes sowie Durchführung wesentlicher Controlling-Prozesse Sie verfügen über ein abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium mit Schwerpunkt Finanzwirtschaft oder eine vergleichbare Qualifikation (CFA von Vorteil)  Erste Berufserfahrung im Bereich Vermögensverwaltung, die Sie idealerweise in kapitalmarktnahen Bereichen eines Finanzinstituts oder einer Wirtschaftsprüfungs oder Beratungsgesellschaft sammeln konnten  Sehr gute Kenntnisse der MS-Office Anwendungen, insbesondere Excel  Ausgeprägte analytische Fähigkeiten sowie ein hohes Maß an Eigeninitiative  Strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise  Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten und Spaß an der Arbeit im Team Ein attraktives Gehalt  Ein professionelles und motiviertes Team  Möglichkeit zur Arbeit im Homeoffice  Flexible Arbeitszeiten  Unbefristete Anstellung  Betriebliche Altersversorgung mit Arbeitgeberzuschuss  30 Tage Urlaub
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter*in für die Fachstelle Bodenverkehr (w/m/d)

Mi. 06.07.2022
Herne, Westfalen
Die Stadt Herne sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Sachbearbeiter*in für die Fachstelle Bodenverkehr (w/m/d) (Kennziffer 52/0101) im Fachbereich Kataster und Geoinformation. Mit rund 160.000 Einwohner*innen im Zentrum des Ruhrgebiets zählt Herne zu den Großstädten des Reviers und verfügt, neben einer verkehrsgünstigen Lage, über ein vielfältiges Freizeit- und Kulturangebot bis hin zu Industriekultur und beeindruckender Architektur. Die Stadtverwaltung Herne definiert sich als moderne Arbeitgeberin, die die Chancengleichheit und Vielfalt ihrer Mitarbeitenden fördert und dadurch Perspektiven schafft. Für ihr beispielhaftes Handeln in Sachen Chancengleichheit wurde die Stadtverwaltung Herne 2019 mit dem Prädikat „Total E-Quality“ ausgezeichnet. Ihr erklärtes Ziel ist es, dass sich die Stadtgesellschaft auch in ihrer Belegschaft widerspiegelt. Die Stadt Herne bietet unter anderem flexible Arbeitszeiten und die dauerhafte Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Neben einer hohen Arbeitsplatzgarantie, die die Planbarkeit der beruflichen Zukunft sichert, bestehen zahlreiche Möglichkeiten der Personalentwicklung, Begleitend werden Mitarbeitende mit einem aktiven Gesundheitsmanagement sowie bei der Nutzung nachhaltiger Mobilität unterstützt. Vielfältig sind auch die angebotenen Aufgabenbereiche. Die Dienstleistungen der Stadt Herne reichen von den klassischen Verwaltungsaufgaben über Tätigkeiten in den Bereichen Technik, Bauen oder Kultur bis hin zu Arbeiten im Sozial- und Gesundheitswesen. Diese Vielfalt können nur wenige Arbeitgeber bieten. Werden auch Sie Teil des Teams und prägen zusammen mit rund 3.000 Mitarbeitenden die Zukunft der Stadt Herne. Der Fachbereich Kataster und Geoinformation der Stadt Herne ist katasterführende Stelle und kommunaler Dienstleister im Bereich Geodaten. Ihr Einsatz erfolgt in der Abteilung für Verwaltung, Bodenverkehr und Bewertung. Auf der Fachstelle Bodenverkehr koordinieren Sie in Abstimmung mit der Abteilungsleitung die Aufgaben im Bereich Bodenverkehr, der neben der ausgeschriebenen eine unterstützende Stelle umfasst. Bearbeitung und Prüfung von Kaufverträgen bezüglich der Ausübung gemeindlicher Vorkaufsrechte Betreuung des Planungs- und Beteiligungsservers für Bauleitplanverfahren Bearbeitung von Auskunftsersuchen zu Stadtplanungsmaßnahmen, insb. Bündelung der Stellungnahmen verschiedener Fachbereiche Vorbereitung von Stellungnahmen des FB 52 zu Bauleitplanverfahren Vertretungsweise: Betreuung Bodenordnungsverfahren und dezentrale Mittelbewirtschaftung für den Haushalt des FB 52 Einen erfolgreich abgeschlossenen Verwaltungslehrgang 2 oder vergleichbar, oder die Laufbahnbefähigung das 1. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 des allgemeinen Verwaltungsdienstes Sichere Kenntnisse im Planungsrecht gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen Teamfähigkeit, Initiative und Einsatzbereitschaft Selbständige, strukturierte und verantwortungsbewusste Arbeitsweise Aufgeschlossenheit und Bereitschaft zur Einarbeitung in neue und verschiedene Aufgaben Folgende Kenntnisse sind von Vorteil: Praktische Erfahrungen in einem oder mehreren der geschilderten Aufgabengebiete Sichere Kenntnisse im allgemeinen Verwaltungsrecht (ohne Verwaltungsvollstreckungsrecht) Vertiefte Kenntnisse der einschlägigen bauplanungs- und bauordnungsrechtlichen Vorschriften ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit (39 bzw. 41 Stunden wöchentlich) eine leistungsgerechte Vergütung nach Entgeltgruppe 11 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A12 LBesG NRW eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit und eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Team umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten eine gute Vereinbarkeit von Familie, Freizeit und Beruf durch flexible Arbeitszeiten im Rahmen des Gleitzeitmodells der Stadt Herne sowie die grundsätzliche Möglichkeit zum Homeoffice betriebliches Gesundheitsmanagement es besteht das Angebot eines Großkundentickets, der Nutzung von Metropolradruhr-Fahrrädern oder der Finanzierung eines Fahrrades durch ein zinsloses Darlehn mit dem Technischen Rathaus in der Nähe des Wanne-Eickeler Hauptbahnhofes einen modernen und gut erreichbaren Arbeitsplatz (moderne Büro- und Besprechungsraumtechnik, Kantine, Duschen, gesicherte Fahrradabstellmöglichkeit) Die Besetzung der Stelle ist grundsätzlich in Teilzeitform (Job-Sharing) möglich. Bei der Funktionsübertragung auf zwei in Teilzeit beschäftigte Mitarbeiter*innen können nach Absprache aller Beteiligten bestimmte Arbeitszeitmodelle festgelegt werden.
Zum Stellenangebot

IT- Sachbearbeiter*in (m/w/d) - Informationssicherheit

Mi. 06.07.2022
Gelsenkirchen
Wir sind der Ansprechpartner Nummer eins, wenn es um Bundes- und Landesstraßen oder Rad(schnell)wege im bevölkerungsreichsten Bundesland geht. Wir sind Straßen.NRW. Ein zentraler, moderner Mobilitätsdienstleister, der jedoch im ganzen Land - vor Ort - zu finden ist. Wir können bereits auf 20 erfolgreiche Jahre zurückschauen, haben aber vor allem die mobile Zukunft im Blick: digital, flexibel, sicher. Wir, das sind 55 Straßenmeistereien in acht regionalen Niederlassungen, ein Betriebssitz in Gelsenkirchen und eine Mobilitätszentrale in Leverkusen. Wir sind 3.800 engagierte Beschäftigte. Uns eint ein Ziel: Die Menschen in Nordrhein-Westfalen mobil zu halten Das machen Sie bei uns Sorgen Sie mit Ihrem Know-how für einen reibungslosen Ablauf, damit auch der digitale Verkehr in Nordrhein-Westfalen möglichst störungsfrei fließen kann. Werden Sie Teil unseres Teams als IT- Sachbearbeiter*in (m/w/d) - Informationssicherheit.Ihre Aufgaben und Möglichkeiten Aufbau und Fortführung eines Informationssicherheitsmanagementsystems (ISMS) Durchführung von Schutzbedarfs- und Risikoanalysen Durchführung von Prüfungen zur Informationssicherheit Nachhaltung der erforderlichen Maßnahmen Leitung von und Mitarbeit in IT-Projekten Ihr Profil abgeschlossenes Studium in einem MINT-Studiengang (Diplom (FH)/Bachelor) mit IT-Bezug oder sonstige Beschäftigte mit gleichwertigen Fähigkeiten und Erfahrungen Sie sind bereit Weiterbildungen durchzuführen. Ihre weiteren Stärken Sie haben gute Kenntnisse in der Informationstechnologie - vorzugsweise in der Informationssicherheit bspw. im Bereich ISMS, IT-Grundschutz des BSI, ISO 27001 sowie der IT-Infrastruktur. Zertifikate oder Fortbildungsnachweise sind von Vorteil. Sie haben Erfahrungen im Bereich Cloud Computing. Sie zeichnen sich durch besondere Eigeninitiative und Selbstständigkeit aus. Sie können im Detail analysieren und hinterfragen. Sie haben ein breites Repertoire an Präsentationstechniken. Unsere Vorteile Kollegialität und Sinnhaftigkeit Sicherheit und Versorgung Vereinbarkeit von Privat- und Berufsleben Aufbau und Fortführung eines Informationssicherheitsmanagementsystems (ISMS) Durchführung von Schutzbedarfs- und Risikoanalysen Durchführung von Prüfungen zur Informationssicherheit Nachhaltung der erforderlichen Maßnahmen Leitung von und Mitarbeit in IT-Projekten
Zum Stellenangebot

Sachbearbeitung vorbeugender Brandschutz (m/w/d)

Di. 05.07.2022
Schwelm
Bei der Kreisverwaltung des Ennepe-Ruhr-Kreises ist im Fachbereich „Ordnung und Straßenverkehr“ innerhalb der Abteilung „Bevölkerungsschutz“ im Sachgebiet „Feuer-, Katastrophen- und Vorbeugender Brandschutz“ (37/1) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Sachbearbeitung vorbeugender Brandschutz (m/w/d) zu besetzen die selbstständige Bearbeitung von baurechtlichen Stellungnahmen Teilnahme an Brandschauen in besonders schwierigen Fällen zusammen mit der örtlichen Feuerwehr Teilnahme an wiederkehrenden Prüfungen mit den Bauordnungsämtern der kreisangehörigen Gemeinden Mitwirkung beim Krisenmanagement des Ennepe-Ruhr-Kreises abgeschlossene Laufbahnprüfung für die Laufbahngruppe 2 – erstes Einstiegsamt im feuerwehrtechnischen Dienst abgeschlossene Ausbildung im Bereich des vorbeugenden Brandschutzes (Modul VB am Institut der Feuerwehr NRW oder gleichwertig) uneingeschränkte gesundheitliche Befähigung für den Feuerwehrdienst Fähigkeit zur selbständigen und eigenverantwortlichen Arbeit im Außendienst Führerschein Klasse B Hohe Affinität zum Feuerwehrehrenamt, eine aktuelle dienstliche Beurteilung, ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein, soziale Kompetenz, sicheres Auftreten und Durchsetzungsvermögen sind wünschenswert. Mitarbeit in einem motivierten und sich entwickelnden Team mit starkem Zusammenhalt Einsatz moderner Arbeitsmittel zukunftssichere Beschäftigung betriebliches Gesundheitsmanagement attraktiver Arbeitsplatz und sehr gute Rahmenbedingungen zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie für eine ausgeglichene 'Work-Life-Balance' Zukünftige Unterbringung in einem aktuell geplanten Neubau des Gefahrenabwehrzentrums des Ennepe-Ruhr-Kreises Vergütung nach Besoldungsgruppe A 12 LBesG NRW
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter*in (m/w/d) in dem Bereich Business & Financial Services

Di. 05.07.2022
Essen, Ruhr
Die Bfz-Essen GmbH, eine städtische Gesellschaft, steht seit rund 45 Jahren für das Thema „Berufliche Weiterbildung“ in Essen. Wir qualifizieren in zahlreichen gewerblich-technischen und kaufmännischen Berufsbereichen sowie in der Informationstechnologie. Unterschiedlichste Zielgruppen finden hier passende Weiterbildungsmöglichkeiten vom Berufsabschluss bis hin zur kompakten Fortbildung, von der Berufsvorbereitung bis hin zum Fernkurs. Die EABG sucht ab sofort: Sachbearbeiter*in (m/w/d) in dem Bereich Business & Financial Services mit Schwerpunkt Finanzbuchhaltung und Steuern Die Stelle ist zunächst, befristet für ein Jahr zu besetzen, es ist beabsichtigt die Stelle unbefristet zu besetzen. Operatives Tagesgeschäft in SAP R/3 FI in der Kreditoren-, Debitoren- und Anlagenbuchhaltung inklusive des Zahlungsverkehrs Eigenverantwortliche Erstellung von Monats- und Jahresabschlüssen nach HGB sowie Konzernabschlüssen inkl. GuV, Bilanz und der SuSa-Listen Ermittlung, Dokumentation und Buchung von Rückstellungen und Abgrenzungen, Bestandskonten, Forderungen und Verbindlichkeiten sowie Erstellung des Anlagen- und Rückstellungsspiegels und des Anhangs für den Jahresabschluss und den Wirtschaftsprüfer EDV-basierte Mitarbeit im NKF-Abschluss der Stadt Essen sowie Ansprechpartner für die Stadt Essen bei Rückfragen Durchführung und Erstellung des steuerlichen und statistischen Meldewesens (USt-VA, statistisches Bundesamt etc.) sowie selbstständige Erarbeitung der steuerlichen Belege zur jährlichen Steuererklärung für unseren Steuerberater und Prüfung der endgültigen Steuerbescheide Fachliche*r und ständige*r Ansprechpartner*in für den Wirtschaftsprüfer, Steuerberater sowie Betriebsprüfer Monatliche Kontenabstimmung und Sachkontenpflege Enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit unserer kaufmännischen Bereichsleitung in allen Angelegenheiten der Finanzbuchhaltung Mitwirkung an fachübergreifenden Optimierungsprojekten Abgeschlossene (steuerfachliche) kaufmännische Berufsausbildung mit Weiterbildung zum/zur Finanz- bzw. Bilanzbuchhalter*in Abschluss in Wirtschaftswissenschaften/Betriebswirtschaft (Bachelor FH/Uni) mit Schwerpunkt Finanzen und Steuern wünschenswert Einschlägige mehrjährige Berufserfahrung und sehr gute Kenntnisse in der Finanz-, Anlagen- und Debitorenbuchhaltung Gute Bilanzierungskenntnisse nach deutschem Handels- und Steuerrecht Sehr gute Kenntnisse in SAP R/3 FI/MM SAP-Kenntnisse in SAP R/3 SD/CO von Vorteil Analytisches Denkvermögen, ausgeprägte Zahlen- und Prozessaffinität und eigenverantwortliche, strukturierte und professionelle Arbeitsweise Fundierte Kenntnisse in allen MS-Office-Produkten, insbesondere Excel Teamplayer mit Hands-on-Mentalität und Flexibilität Einen interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz mit Gestaltungsspielraum und Einbindung in eine große, soziale Organisation der Stadt Essen Leistungsgerechte Vergütung über die Tarifverträge des öffentlichen Dienstes sowie attraktive Sozialleistungen Interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Zwei Fachärztinnen/Fachärzte für Arbeitsmedizin oder zwei Fachärztinnen/Fachärzte mit der Zusatzbezeichnung Betriebsmedizin (m/w/d)

Di. 05.07.2022
Heidelberg, Bochum, Mainz, Gera, Langenhagen, Hannover, Hamburg
Die Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) ist ein Teil der deutschen Sozial­ver­sicherung. Wir sind ein gesetzlicher Unfallversicherungsträger und zuständig für bundesweit rd. 35.000 Mit­glieds­unternehmen, bei denen ca. 1,6 Millionen Menschen arbeiten. Wir beraten und betreuen unsere Mitglieds­unter­nehmen in allen Fragen rund um den Arbeits- und Gesundheitsschutz. Im Falle eines Arbeitsunfalls oder einer Berufs­krankheit helfen wir den Versicherten mit einer umfassenden Heilbehandlung und Rehabilitation und tragen damit zur bestmöglichen Wiedereingliederung in das Erwerbsleben und in das Leben in der Gemeinschaft bei. Für unsere KMU Beratung, Arbeitssicherheit und Arbeitsmedizin des Geschäftsbereichs Prävention suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt* bzw. zum 1. Dezember 2022 zwei Fachärztinnen/Fachärzte für Arbeitsmedizin oder  zwei Fachärztinnen/Fachärzte mit der Zusatzbezeichnung Betriebsmedizin (m/w/d) für die alternative arbeitsmedizinische Betreuung von Klein- und mittelständischen Unternehmen in Baden-Württemberg bzw. Niedersachsendie arbeitsmedizinische Betreuung von Mitgliedsunternehmen mit bis zu 50 Beschäftigten,die Durchführung arbeitsmedizinischer Vorsorge nach G 1.1-G 1.4 und G 20 im Röntgenmobil und Audiomobil (wochenweise über das Jahr verteilt),die Durchführung von Vorträgen, Schulungen und Seminaren,ggf. Mitarbeit in Projekten, berufsgenossenschaftlichen und staatlichen Gremien.die Approbation zur Ärztin/zum Arzt besitzenund zusätzlich als Fachärztin/Facharzt für Arbeitsmedizin oder Fachärztin/Facharzt eines anderen Fachgebietes mit der Zusatzbezeichnung Betriebsmedizin anerkannt sind.*Wir erwarten von IhnenKommunikationsfähigkeit sowie einen freundlichen und wertschätzenden Umgang mit den Beteiligten,eine ausgeprägte Sozialkompetenz,Kooperations- und Teamfähigkeit sowiedie Fähigkeit, sich auf wechselnde Bedingungen einstellen zu können.Die Bereitschaft zu - teilweise auch mehrtägigen - Dienstreisen sowie eine gültige Fahrerlaubnis (Führerschein Klasse 3 bzw. B) werden vorausgesetzt. ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in einer modernen und dienstleistungs­orientierten Verwaltung, eine sehr anspruchs- und verantwortungs­volle sowie abwechslungsreiche Aufgabe in einem attraktiven und vielfältigen Arbeits­umfeld mit hohem Gestaltungsspielraum, eine angemessene Vergütung nach Entgeltgruppe 15 des Tarifvertrags der Berufsgenossenschaften (BG-AT vglb. TVöD) zuzüglich einer außertariflichen Zulage, die guten Rahmenbedingungen des öffentlichen Dienstes verbunden mit vielfältigen Möglichkeiten, Familie, Pflege und Beruf in Einklang zu bringen (z. B. flexible Arbeitszeiten), ein Heimbüro (bei Vorliegen der Voraussetzungen), die Bereitstellung eines Dienstfahrzeuges, eine begleitende gründliche Einarbeitung sowie die Möglichkeit der späteren bedarfsorientierten Weiter­bildung. Die Qualifikationen für die Durchführung arbeitsmedizinischer Vorsorgeuntersuchung können bei uns erworben werden.
Zum Stellenangebot

Architekt*in (w/m/d) oder Bauingenieur*in (w/m/d)

Di. 05.07.2022
Herne, Westfalen
Die Stadt Herne sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Architekt*innen (w/m/d) oder Bauingenieur*innen (w/m/d) (Kennziffer 26/0117) für die Bauleitung in der Abteilung Hochbau des Fachbereichs Gebäudemanagement. Mit rund 160.000 Einwohner*innen im Zentrum des Ruhrgebiets zählt Herne zu den Großstädten des Reviers und verfügt, neben einer verkehrsgünstigen Lage, über ein vielfältiges Freizeit- und Kulturangebot bis hin zu Industriekultur und beeindruckender Architektur. Die Stadtverwaltung Herne definiert sich als moderne Arbeitgeberin, die die Chancengleichheit und Vielfalt ihrer Mitarbeitenden fördert und dadurch Perspektiven schafft. Für ihr beispielhaftes Handeln in Sachen Chancengleichheit wurde die Stadtverwaltung Herne 2019 mit dem Prädikat „Total E-Quality“ ausgezeichnet. Ihr erklärtes Ziel ist es, dass sich die Stadtgesellschaft auch in ihrer Belegschaft widerspiegelt. Die Stadt Herne bietet unter anderem flexible Arbeitszeiten und die dauerhafte Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Neben einer hohen Arbeitsplatzgarantie, die die Planbarkeit der beruflichen Zukunft sichert, bestehen zahlreiche Möglichkeiten der Personalentwicklung. Begleitend werden Mitarbeitende mit einem aktiven Gesundheitsmanagement sowie bei der Nutzung nachhaltiger Mobilität unterstützt. Vielfältig sind auch die angebotenen Aufgabenbereiche. Die Dienstleistungen der Stadt Herne reichen von den klassischen Verwaltungsaufgaben über Tätigkeiten in den Bereichen Technik, Bauen oder Kultur bis hin zu Arbeiten im Sozial- und Gesundheitswesen. Diese Vielfalt können nur wenige Arbeitgeber bieten. Werden auch Sie Teil des Teams und prägen zusammen mit rund 3.000 Mitarbeitenden die Zukunft der Stadt Herne. Das Gebäudemanagement erfüllt mit seinem Komplettangebot alle Leistungen rund um die zahlreichen eigenen und angemieteten Immobilien (Planen, Bauen, Betreiben und Bewirtschaften) und ist zuständig für die bedarfsgerechte Versorgung der Organisationseinheiten und Dienstleistungsbereiche der Stadt Herne mit Gebäuden und Grundstücken, Räumen und Hausdiensten. Durchführung von Einzel-, Neubau-, Erweiterungs-, Sanierungs-, Brandschutz- und Abbruchmaßnahmen in den Leistungsphasen 6-9 Projektleitung und Projektsteuerung unter Beachtung der Leistungsphasen 1 - 9 der HOAI. Die wirtschaftlichen Aspekte eines Projektes sind zu beachten. Eine eigenständige Budgetkontrolle ist notwendig. Notwendige Budgetveränderungen sind aktiv zu bearbeiten. Vergabe, Kontrolle und Abrechnung von Leistungen beauftragter Architekten*innen und Ingenieur*innen Erstellung von Gebäudezustandsanalysen, Aufstellung von Kostenschätzungen / Erläuterungsberichten zur Budgetierung. Erstellung von Vorlagen für die politischen Gremien Vorbereitung von Förderanträgen Vorbereiten, Planen, Steuern und Überwachen von Versicherungsschäden Überwachung und Gewährleistung der Gebäudefunktionsfähigkeit Kenntnisse und Fertigkeiten in arbeitsplatzspezifischen EDV- Programmen Betreuung von Werkstudierenden Vertretung von Teammitgliedern ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtungen Architektur bzw. Bauingenieurwesen mit dem Schwerpunkt Hochbau selbständige und ergebnisorientierte Aufgabenwahrnehmung unter Beachtung der maßgeblichen Vorschriften (u.a. HOAI, VOB, VgV, AHO) fundierte Fachkenntnisse HOAI, VOB, VgV, BauO NRW und SchulBauR Erfahrung in der Bearbeitung der Leistungsphasen 6-8 der HOAI Nutzung der vorhandenen Instrumente zur Budgetsteuerung ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative, Engagement und Entscheidungsbereitschaft Kommunikations- und Moderationsfähigkeit Teamfähigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit Kenntnisse in MS Office und AVA Bereitschaft und Befähigung ein Dienst-KFZ zu fahren. Wünschenswert ist: eine mehrjährige Berufserfahrung in der eigenständigen und selbstverantwortlichen Abwicklung von gewerkeübergreifenden Baumaßnahmen (Leistungsphasen 6 – 9 der HOAI) die Bereitschaft zur Weiterbildung im Bereich „nachhaltiges Bauen“ ein professioneller Umgang mit FM- (Planon) und AVA- (ITWO) Programmen und den gängigen MS-Office Anwendungen. ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit (39 Stunden wöchentlich) eine leistungsgerechte Vergütung nach Entgeltgruppe 11 TVöD flexible Arbeitszeiten und eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf betriebliches Gesundheitsmanagement eine hohe Arbeitsplatzgarantie und Planbarkeit der beruflichen Zukunft Jahressonderzahlung Betriebsrente mit dem Technischen Rathaus in der Nähe des Wanne-Eickeler Hauptbahnhofes einen modernen und gut erreichbaren Arbeitsplatz (moderne Büro- und Besprechungsraumtechnik, Kantine, Duschen, gesicherte Fahrradabstellmöglichkeit) Die Besetzung der Stelle (39 Stunden wöchentlich) ist grundsätzlich in Teilzeitform (Job-Sharing) möglich. Bei der Funktionsübertragung auf zwei in Teilzeit beschäftigte Mitarbeiter*innen können nach Absprache aller Beteiligten bestimmte Arbeitszeitmodelle festgelegt werden.
Zum Stellenangebot

Customer Support (m/w/d) International

Di. 05.07.2022
Wuppertal
In Europa aktiv, in Deutschland zuhause Sie fragen sich, was sich hinter der E/D/E Gruppe, dem „Einkaufsbüro Deutscher Eisenhändler" verbirgt? Mit einem Handelsvolumen von über 7,6 Milliarden Euro 2021 ist die E/D/E Gruppe Europas größter Einkaufs- und Marketingverbund im Produktionsverbindungshandel (PVH). Das in dritter Generation familiengeführte Unternehmen ist heute in 26 Ländern Europas aktiv und bietet seinen Mitgliedern eine umfassende Unterstützung zur Stärkung ihrer Wettbewerbsposition mit Leistungen aus Einkauf, Logistik, Marketing, Digitalen Services sowie Finanzdienstleistungen der unternehmenseigenen ETRIS BANK. Der Online-Marktplatz Toolineo ergänzt das Leistungsangebot um einen weiteren digitalen Vertriebskanal. Mit unseren über 1.100 Mitarbeitern arbeiten wir jeden Tag daran, echte Mehrwerte für unsere rund 1.200 Mitgliedsunternehmen zu generieren und sie zu unterstützen, jeden Tag ein Stückchen besser zu werden. Sie haben Lust sich aktiv einzubringen und unsere Erfolgsgeschichte mit uns fort zu schreiben? Dann sind Sie bei uns richtig. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt: Customer Support (m/w/d) International   Arbeitsort: Wuppertal (Zentrale) Als Customer Support International in unserem Geschäftsbereich Europa sind Sie erster Ansprechpartner im Tagesgeschäft und beraten unsere internationalen Kunden per E-Mail und Telefon in Deutsch, Englisch und ggf. einer weiteren Sprache Dazu gehört u.a. die Erfassung und Nachbearbeitung von Aufträgen, sowie die Stornierung von Aufträgen Zum Tagesgeschäft gehört außerdem die Reklamationsannahme, -bearbeitung und -verfolgung sowie die Erfassung in ein Statistiktool Sie nehmen Produktanfragen auf und bearbeiten diese zusammen mit den internen Bereichen und geben das Preisangebot an unsere Kunden ab Ebenso übernehmen Sie kleinere Übersetzungen und weitere anfallende Tätigkeiten im Tagesgeschäft Auf der Grundlage einer abgeschlossenen kfm. Ausbildung konnten Sie bereits erste relevante Berufserfahrung in der Kundenbetreuung mit den Schwerpunkten Auftrags- und Reklamationsbearbeitung sammeln Fließende Englisch- und Deutschkenntnisse sind zwingend erforderlich, eine weitere Fremdsprache - gerne Niederländisch und/oder Spanisch - ist von Vorteil, gerne unterstützen wie Sie auch beim Erlernen einer weiteren/neuen Fremdsprache Sie haben Kenntnisse im Umgang mit den gängigen MS Office Programmen und ERP-Systemen (vorzugsweise SAP) Ihre Freundlichkeit, Teamfähigkeit und Dienstleistungsorientierung zeichnet Sie zudem aus Ihre Arbeitsweise ist außerdem durch eine hohe Verbindlichkeit, Zuverlässigkeit und Problemlösekompetenz geprägt  Arbeitsumfeld - mobile Arbeitsmöglichkeiten, 30 Tage Erholungsurlaub, eine betriebliche Kindertagestätte, Team-Events mit Ihren Kolleginnen und Kollegen Zahlreiche Lern- und Entwicklungsmöglichkeiten - mit der E/D/E AKADEMIE und der Förderung von nebenberuflichen Weiterbildungen Monetäre Leistungen - eine attraktive Vergütung, Urlaubs- und Weihnachtsgeld, VL sowie einer betrieblichen Altersvorsorge Attraktive Vergünstigungen - beim JobRad und Jobticket, Personalkauf und auf der Plattform Corporate Benefits Stärkung Ihrer Gesundheit - mit einem betrieblichen Gesundheitsmanagement sowie Sportangeboten und Gesundheitsfürsorge vor Ort Verantwortungsvoller Arbeitgeber - mit der E/D/E Stiftung für ein soziales und kulturelles Engagement in der Region Wuppertal
Zum Stellenangebot

einen Mitarbeiter (w/m/d) mit dem Aufgabenschwerpunkt KomptenzWerk (Fort- und Weiterbildung)

Di. 05.07.2022
Bochum
Die Industrie- und Handelskammer Mittleres Ruhrgebiet vertritt die Interessen von mehr als 30.000 Unternehmen aus den Bereichen Industrie, Handel und Dienstleistungen in den Städten Bochum, Hattingen, Herne und Witten. Gemeinsam mit dem Ehrenamt entwickeln wir Strategien, um die Herausforderungen der Wirtschaft erfolgreich zu bewältigen. Unsere Organisation besteht aus der Hauptgeschäftsführung, den Kompetenzfeldern Menschen stärken, Unternehmen begleiten und Zukunft sichern, in denen wir mit einem hohen Maß an Eigenverantwortung und Selbstbestimmung in Teams arbeiten. Unsere agile Organisation sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter (w/m/d) im Kompetenzfeld Menschen stärken mit den Aufgabenschwerpunkten KompetenzWerk (Fort- und Weiterbildung) in Vollzeit (40 Std.) Fachliche und betriebswirtschaftliche Mitverantwortung für das IHK-KompetenzWerk mit den Themen Weiterbildung und Fortbildungs- und Verkehrsprüfungen Konzeption, Organisation und Vertrieb von Weiterbildungsangeboten Beratung von Fach- und Führungskräften Auswahl und Betreuung von Trainern, Dozenten und externen Kooperationspartnern Kundenakquise und Teilnehmerbetreuung Ertrags-, Aufwands- und Budgetverantwortung Konzeption, Organisation und Durchführung interner Weiterbildungsangebote Betreuung des Stipendiatenprogramms der Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung (SBB) Mitarbeit in interdisziplinären Projekten ein abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium (DQR 7) mehrjährige, verantwortungsvolle Tätigkeit in der beruflichen Weiterbildung Führungserfahrung gutes Zeitmanagement und termingerechtes Handeln sicherer Umgang mit IT-Anwendungen Bereitschaft und Ideen zur strategischen Weiterentwicklung des KompetenzWerks Führerschein Klasse B bei Bewährung und nach Einarbeitung besteht die Möglichkeit zur Übernahme der Teamleitung mit insgesamt 6 Mitarbeiter:innen ein attraktives Gehalt mit Entwicklungsperspektiven einen sicheren und unbefristeten Arbeitsplatz flexible Arbeitszeitgestaltung sowie die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten (inklusiv technischer Ausstattung wie z.B. Laptop) Freiraum für Ihre Ideen und Eigeninitiative schnelle Verantwortung und wertschätzende Vorgesetzte Betriebliches Gesundheitsmanagement wie z.B. Fitnessraum, Massagetermine 30 Tage Urlaub im Jahr umfassende Weiterbildungsmöglichkeiten Mitarbeiterevents (z.B. Gesundheitstag, Betriebsfeiern) gute Verkehrsanbindung / zentrale Lage / Bahnhofsnähe Zuwendungen zur betrieblichen Altersvorsorge, Betriebliches Mobilitätsmanagement (wie z.B. Jobticket, Jobbike)
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: