Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 87 Jobs in Bochum

Berufsfeld
  • Teamleitung 10
  • Sachbearbeitung 9
  • Leitung 8
  • Bauwesen 7
  • Gruppenleitung 6
  • Angestellte 5
  • Abteilungsleitung 5
  • Bereichsleitung 5
  • Projektmanagement 5
  • Kommunaler Ebene 4
  • Beamte Auf Landes- 4
  • Systemadministration 4
  • Netzwerkadministration 4
  • Dienstleistung und Fertigung 3
  • Immobilienverwaltung 3
  • Justiziariat 3
  • Objektverwaltung 3
  • Rechtsabteilung 3
  • Sozialarbeit 3
  • Weitere: Handwerk 3
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 86
  • Ohne Berufserfahrung 34
  • Mit Personalverantwortung 11
Arbeitszeit
  • Vollzeit 81
  • Teilzeit 32
  • Home Office 18
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 72
  • Befristeter Vertrag 14
  • Ausbildung, Studium 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Leitung des Teams "Siedlungs- und Freiraumentwicklung"

Do. 24.06.2021
Essen, Ruhr
Wir, der Regionalverband Ruhr (RVR), sind der Repräsentant der Metropole Ruhr, die aus 11 kreisfreien Städten und 4 Kreisen mit mehr als 5 Millionen Menschen besteht. Als moderne Körperschaft des öffentlichen Rechts sind wir im Rahmen unserer gesetzlichen Aufgaben ein innovativer Ideengeber, Planer, Motor, Koordinator und Dienstleister des Ruhrgebietes. Wir suchen für das Referat „Staatliche Regionalplanung“ zum 01.01.2022 eine Leitung des Teams „Siedlungs- und Freiraumentwicklung“ Referenznummer: 691/21 Der Regionalverband Ruhr (RVR) hat seit dem 21. Oktober 2009 die Regionalplanung für das Verbandsgebiet des Regionalverbandes Ruhr übernommen und ist seitdem die zuständige staatliche Regionalplanungsbehörde. Bei der Stelle erwartet Sie eine abwechslungsreiche, gestaltende, fachübergreifende und sehr verantwortungsvolle Führungsaufgabe. Leitung des Teams „Siedlungs- und Freiraumentwicklung“ mit zzt. elf Mitarbeiter*innen Vertretung der Referatsleitung Unterstützung und Beratung der Referats- und Bereichsleitung bei regionalplanerischen Entscheidungen Betreuung der politischen Gremien und Fraktionen Durchführung und Entscheidung im Rahmen komplexer oder schwieriger regionalplanerischer Verfahren (Regionalplanaufstellung, Regionalplanänderungs- und Zielabweichungsverfahren) sowie landesplanerischer Anpassungsverfahren gem. LPIG NRW Entscheidung im Rahmen von Stellungnahmen zu fachrechtlichen Zulassungs- und Genehmigungsverfahren Vertretung des RVR in Terminen mit regionalplanerischer Entscheidungen und Wahrnehmung der Interessen als staatliche Regionalplanung z. B in Ausschüssen Führen von Mitarbeiter*innen-, Zielvereinbarungs- und Beurteilungsgesprächen Erstellung der Haushaltsanforderungen des Teams und Überprüfung der Mittelverwendung inklusive Personalplanung Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Fachrichtungen Raumplanung oder Stadt- und Regionalplanung oder Architektur mit städtebaulichem Schwerpunkt Mehrjährige Führungserfahrung Erfolgreich abgeschlossenes städtebauliches Referendariat für den höheren bautechnischen Verwaltungsdienst Vertiefte Kenntnisse im Raumordnungsrecht und der/den landesplanerischen Vorgaben Vertiefte Kenntnisse im Landesplanungs- und Bauplanungsrecht und den dazu ergangenen gerichtlichen Entscheidungen Erfahrungen bei der Durchführung von komplexen und schwierigen landesplanerischen Anpassungs- und Regionalplanänderungsverfahren Sicheres Auftreten Ausgeprägte Kommunikations- und Überzeugungsfähigkeit sowie soziale Kompetenz Kreativität und Ideenreichtum Engagement, Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit Verhandlungsgeschick Mehrjährige administrative Erfahrungen im Bereich Regionalplanung oder Städtebau (wünschenswert) Erfahrungen mit Geoinformationssystemen Systemen (ArcView, Q-GIS) und Datenbanken (wünschenswert) chancengleiches und tolerantes Miteinander gute Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf gleitende Arbeitszeiten ohne Kernarbeitszeit ganzheitliches Angebot zur Erhaltung der Gesundheit umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Weitere Stellendetails: Vertragsbeginn: 01.01.2022 Vertragsdauer: unbefristet Arbeitszeit: Vollzeit (39,0 bzw. 41,0 Wochenstunden) Eingruppierung: EG 15 TVöD (VKA) bzw. A 15 Dienstort: Essen Bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen ist eine Übernahme in das Beamtenverhältnis möglich.
Zum Stellenangebot

Professor*in (m/w/div) für Rechtswissenschaften

Do. 24.06.2021
Bochum
33 Mio. Kundin*innen Deutschlands größter gesetzlicher Rentenversicherungsträger Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeiten Sicherer und familienfreundlicher Arbeitsplatz Verstärken Sie uns am Fachbereich Sozialversicherung der Hochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung ab sofort in Bochum (Teil- und Vollzeit) als Professor*in (m/w/div) für RechtswissenschaftenIn einem interdisziplinären Team mit Wirtschafts- und Sozialwissenschaftler*innen sowie hauptamtlich Lehrenden für das Sozialversicherungsrecht üben Sie eine wissenschaftliche Lehrtätigkeit im Studiengebiet Rechtswissenschaft aus mit den Fächern: Staats- und Verfassungsrecht (Sozial-) Verwaltungs-und Verwaltungsverfahrensrecht Öffentliches Dienstrecht Zivilrecht mit sozialrechtlichen Bezügen Rechtliche Grundlagen der Altersvorsorge Sie erstellen multimediale Lerninhalte für Präsenz- und Fernstudiengänge, publizieren wissenschaftliche Beiträge und halten entsprechende Vorträge. Sie forschen anwendungsbezogen und nehmen sich Zeit für die Studierenden. Die Tätigkeit ist gelegentlich mit dem Wahrnehmen von mehrtägigen Dienstreisen verbunden. Sie sind Volljurist*in mit mindestens befriedigenden Examina oder Sie haben ein mindestens befriedigendes erstes Staatsexamen und ein erfolgreich abgeschlossenes Masterstudium mit dem Abschluss Master of Laws, mindestens mit der Note befriedigend. Pädagogische Eignung, die in der Regel durch mehrjährige Erfahrung in der Lehre nachgewiesen wird. Besondere Fähigkeit zur wissenschaftlichen Arbeit, die in der Regel durch die Qualität einer Promotion (mindestens cum laude) nachgewiesen wird. Zusätzliche wissenschaftliche Leistungen oder besondere Leistungen bei der Anwendung oder Entwicklung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden in einer mehrjährigen beruflichen Praxis. Sie verfügen über eine fünfjährige Berufserfahrung, davon drei Jahre außerhalb der Hochschule. Sie verfügen über Erfahrungen in der Erstellung multimedialer Lernmaterialien sowie in der Betreuung Studierender während der online-Lernphasen. Sie nehmen sich Zeit für die Belange der Studierenden. Eine Lehrtätigkeit im Sinne einer Hochschulprofessur zum o.g. Fachgebiet (online oder Präsenz in seminaristischer Form) Mitgestaltung bei der Weiterentwicklung von Studiengängen Direkter Transferbezug durch den dualen Studiengang Weiterentwicklung von innovativen und multimedialen Lehr- und Lerninhalten Anwendungsbezogene Forschungsmöglichkeiten und wissenschaftlicher Austausch Flexible Arbeitszeiten in einem familienfreundlichen Unternehmen, in dem Sie Beruf und Familie gut miteinander vereinbaren können Unbefristete Festanstellung im öffentlichen Dienst
Zum Stellenangebot

Personalsachbearbeiter (m/w/d)

Do. 24.06.2021
Dortmund
In der Tat kannst du mit deinen Fähigkeiten auch am Schreibtisch viel für andere Menschen tun. Schließlich müssen in einer Organisation mit über 20.000 Mitarbeitern die Zahlen stimmen, Prozesse laufen und Planungen gemacht werden. Besser für alle: ein Job voller Perspektiven, in dem wir mit Freude und Teamgeist für die Menschen da sind. Wir sind eine große Hilfsorganisation mit Hauptsitz in Berlin. Zu unseren Aufgaben zählen u. a. Rettungs- und Sanitätsdienst, Katastrophenschutz, soziale Dienste sowie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Weitere Infos zu unserer Hilfsorganisation, Einstiegsmöglichkeiten und unserer Vergütungsstruktur: besser-für-alle.de Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Übernahme der Personalverwaltung im Regionalverband Östliches Ruhrgebiet Erstellen aller personalrelevanten Dokumente und Beratung der Fachbereiche Betreuung des betrieblichen Gesundheits- und des Eingliederungsmanagements weitere Aufgaben aus Verwaltung und Sekretariat (je nach Stellenumfang) eine abgeschlossene kaufm. Ausbildung, bestenfalls im Bereich Personal und/oder eine Fortbildung im Personalwesen Einfühlungsvermögen, eine positive Ausstrahlung sowie Dienstleistungsmentalität IT-Kenntnisse (MS-Office) mit einer sicheren Anwendung von MS-Excel Sorgfalt und Zuverlässigkeit sind für Sie selbstverständlich 13. Monatsgehalt29 Urlaubstage bei einer 5-Tage-WocheAuslandsrückholdienstbetriebliche Altersvorsorgeflexible Arbeitszeiten und ArbeitszeitkontenKaffee, Tee & Wasserleistungsgerechte, attraktive VergütungMöglichkeit der EntgeltumwandlungPersönliche Zulage für jedes Kind sowie Sonderzahlungen bei besonderen EreignissenTarifsteigerung und Vergütungserhöhung aufgrund von BetriebszugehörigkeitVermögenswirksame LeistungenZusätzlicher freier Tag an Heiligabend und Silvester
Zum Stellenangebot

Trainer / Kompetenzmanager (m/w/d)

Do. 24.06.2021
Dortmund
Agil und innovativ Mit derzeit rund 270 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern arbeiten wir bei der IHK-GfI in Dortmund leidenschaftlich an einem gemeinsamen Ziel: mit innovativen IT- und Softwarelösungen treiben wir die Digitalisierung der IHKs in Deutschland voran – durch die Entwicklung eigener Anwendungen wie beispielsweise Webapplikationen, ein eigenes ERP-System und Mobile Apps über die Bereitstellung von zahlreichen IT-Diensten, Consulting und Support bis hin zum Betrieb des eigenen Active-Active Rechenzentrums. Bei uns kannst Du sein, wer Du bist: Trainer / Kompetenzmanager (m/w/d) Wir bieten Dir alle Möglichkeiten einer modernen Arbeitsumgebung und gleichzeitig die Sicherheit und Vorzüge eines IT-Unternehmens mit 40-jähriger Erfahrung. Bei uns hast Du die Freiheit, eigene Ideen einzubringen und Dich fachlich weiterzuentwickeln. Wir entwickeln Digitalisierungs-Anwendungen für IHKs und tragen mit unseren Rechenzentren Verantwortung für die Sicherheit der IT-Infrastrukturen, inklusive unserer IHK-Cloud-Dienste. Nimm Dir den Freiraum, Deine Arbeitszeit flexibel zu gestalten und Deiner jeweiligen Lebenssituation anzupassen. Dabei finden wir gemeinsam immer eine individuelle Lösung. Standort Dortmund am Phoenix See Anstellungsart unbefristet, Vollzeit Du unterstützt die IHKs bei der Entwicklung ihrer Kompetenzen im Rahmen von Digitalisierungsprojekten. Du begleitest die IHKs im organisatorischen Wandel und in der Organisationsentwicklung. Du bist mitverantwortlich für die Entwicklung und Durchführung von Fortbildungsmaßnahmen. Du entwickelst Schulungen und organisierst den Wissensaustausch. Du fungierst als Problemlöser unserer Kunden und arbeitest in Digitalisierungsprojekten mit. Für Deine Arbeit nutzt Du moderne Technologien wie Office 365, Dynamics Nav und Confluence. Bei uns müssen nicht nur die fachlichen Qualifikationen stimmen. Uns ist es wichtig, dass es auch menschlich passt. Denn wir sind ein kollegiales Unternehmen. Bewirb Dich also auch gerne, wenn Du nicht alle Fähigkeiten mitbringst. Daran können wir gemeinsam arbeiten. Ein (Fach-)Hochschulstudium (z.B. Wirtschaftsinformatik, Betriebswirtschaft) oder eine vergleichbare Ausbildung mit entsprechender Berufserfahrung Kenntnisse im Projektmanagement Erste Erfahrungen als Trainer für Softwarelösungen oder Erwachsenenbildung Kenntnisse im Bereich ERP-Systeme, BI-Lösungen und Office 365 Sichere Präsentations- und Moderationsfähigkeiten Uneingeschränkte bundesweite Reisebereitschaft Flexible Arbeitszeitgestaltung und Home-Office Bezuschussung bei der Kinderbetreuung und Betreuungsraum Betriebliche Altersvorsorge Fachliche und persönliche Weiterbildung Moderne Büros direkt am Phoenix See Ergonomische Arbeitsplätze Mitgliedschaft in Fitnessstudio und Laufgruppe Obst und Getränke Unsere Kultur Wir sind ein modernes, buntes und kollegiales IT-Unternehmen. Wir fördern Deine Stärken. Wir übernehmen Verantwortung für unsere Produkte und Dienstleistungen. Wir leben Vereinbarkeit von Familie & Beruf. Wir gehen gerne arbeiten, nehmen uns aber genauso gerne Zeit für alles, was auch noch wichtig ist.
Zum Stellenangebot

Projektleiter*in Bau- und Sanierungsprojekte in der Abwasserreinigung (m/w/d)

Mi. 23.06.2021
Wuppertal
Der Wupperverband: Von der Quelle bis zur Mündung: Im Einzugsgebiet der Wupper setzen wir uns als Flussgebietsmanager für Umwelt- und Gewässerschutz ein. Wir sind für 14 Talsperren, 11 Klärwerke, eine Schlammverbrennungsanlage, Regenbecken und Sammler sowie 2.300 Kilometer Flüsse und Bäche verantwortlich. Rund 400 Mitarbeiter/-innen arbeiten in den verschiedensten technischen und kaufmännischen Berufen zusammen. In unserem Unternehmen gibt es Arbeitsplätze mit Zukunft und interessante Aufgaben mit Aus- und Weiterbildungsangeboten. Als familienfreundliches Unternehmen gehört für uns auch die Vereinbarkeit von Beruf und Familie dazu. Zur Unterstützung suchen wir unbefristet ab sofort eine*n Projektleiter*in Bau- und Sanierungsprojekte in der Abwasserreinigung (m/w/d) Sie arbeiten in einem interdisziplinären Team aus Projektleitern und –beteiligten und übernehmen die eigenverantwortliche Projektleitung von Großprojekten (> 10 Mio. €) zur Sanierung, Verfahrensoptimierung und Erweiterung unserer Kläranlagenstandorte. Die termin-, qualitäts- und kostengerechten Bearbeitung der Projekte umfasst alle Phasen nach AHO (Projektvorbereitung / Planung / Bauausführung) und findet in enger Zusammenarbeit mit den internen Fachbereichen und/oder externen Ingenieurbüros statt. Sie sind direkt der Fachgruppenleitung Verfahrenstechnik unterstellt und Ihre Projektteams bestehen aus Projektmitarbeiter*innen der verschieden Fachdisziplinen wie Maschinenbau, Elektrotechnik, Verfahrenstechnik und Bauingenieurwesen. Sie besitzen ein Ingenieur-Hochschulstudium (Master oder Diplom) als Bauingenieur*in im Idealfall mit der Vertiefungsrichtung Siedlungswasserwirtschaft und verfügen über mehrjährige praxisrelevante Erfahrungen der Leitung von komplexen Großprojekten in den unterschiedlichen Leistungsphasen. Idealerweise haben Sie Erfahrung in den Bereichen öffentliches und privates Baurecht, HOAI, Schriftenreihe des AHO, VOB, VOL, VgV, und besitzen einschlägige EDV- Kenntnisse (MS- Project, MSOffice, AVA) sowie auch betriebswirtschaftliche Grundkenntnisse. Ihre Arbeitsweise zeichnet sich durch ein hohes Maß an Sachlichkeit, ergebnisorientiertem Handeln und Flexibilität aus. Sie begeistern mit einer ausgeprägten, konstruktiven Kommunikationsfähigkeit, die eine kooperative Zusammenarbeit in den Projekten fördert. Ein Führerschein Klasse B ist für die Tätigkeit zwingend erforderlich. Verantwortungsvolle Tätigkeiten und ein abwechslungsreiches Arbeitsumfeld in einem engagierten, leistungsfähigen Team Umfassende Weiterbildungsmöglichkeiten Unbefristete Anstellung Leistungsorientierte Bezahlung nach dem Tarifvertrag der Wasserwirtschaftsverbände TV-WW/NW
Zum Stellenangebot

Erzieher*in (m/w/d) mit staatlicher Anerkennung für unsere hausinterne Kinderbetreuung in Oberhausen

Mi. 23.06.2021
Oberhausen
Der Diakonie-Verband Oberhausen e.V. betreibt seit über 100 Jahren Einrichtungen der stationären Jugendhilfe. Seit vielen Jahren haben wir uns dabei auf die Mutter-Kind-Arbeit spezialisiert. 50 Mitarbeiter*innen begleiten in einem multiprofessionellen Team bis zu 66 Klienten*innen an zwei Standorten in Oberhausen und Duisburg sowie in ambulanten Angebotsformen. Grundlage der hohen Qualität unseres professionellen Handelns ist dabei eine intensive und vertrauensvolle Beziehungsarbeit. Für unsere Mutter-Kind-Einrichtung in Oberhausen suchen wir zum 01.06.2021 oder nächst möglichen Zeitpunkt eine*n Mitarbeiter*in als Erzieher*in (m/w/d) mit staatlicher Anerkennung  für unsere hausinterne Kinderbetreuung in Oberhausen.Zu Ihren Aufgaben zählt die qualifizierte Kinderbetreuung von bis zu 8 Kindern im Alter von einem halben Jahr bis zu drei Jahren in der einrichtungsinternen Kindertagesgruppe unserer Mutter- und Kind-Einrichtung in Oberhausen. Sie fördern die Kinder entsprechend ihres Entwicklungsstandes und arbeiten wertschätzend und empathisch mit den Müttern der Kinder und den pädagogischen Mitarbeitern zusammen.Sie arbeiten in einem hoch motivierten und qualifizierten Team, das sich durch Offenheit, Hilfsbereitschaft, Empathie und Zuverlässigkeit auszeichnet. Sie haben einen Abschluss als staatlich anerkannte*r Erzieher*in erworben und zeichnen sich durch Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Flexibilität aus. Sie bringen Erfahrungen aus dem Bereich der Kindergartenbetreuung und Förderung von Kindern mit. Wünschenswert wären Erfahrungen in der Mitarbeiterführung. Wir bieten Ihnen eine tarifliche Vergütung nach dem BAT-KF mit einer zusätzlichen Altersversorgung (KZVK) und einer Jahressonderzahlung (Weihnachtsgeld). Eine Anstellung in Vollzeit oder Teilzeit ist bis zu 39 Stunden möglich. Individuelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Supervisionen sind für uns selbstverständlich. Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet. Danach wird eine Weiterbeschäftigung angestrebt. Das Gehalt bewegt sich innerhalb unseres Tarifvertrags nach Vorerfahrung  zwischen 3067,17 € und 3595,21 €. Mindestens 6 Wochen Jahresurlaub Zusätzliche Altersversorgung Betriebsausflug Kostenfreie Parkplätze Wir zahlen Weihnachtsgeld Kostenlose Getränke und Obst Gute Verkehrsanbindung
Zum Stellenangebot

Teamleiter*in (w/m/d) für den Zentralen Betriebshof

Mi. 23.06.2021
Herne, Westfalen
Die Stadt Herne sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Teamleiter*in (w/m/d) (Kennziffer 55/0390) für den Zentralen Betriebshof mit den Schwerpunkten Grünpflege, Straßenunterhaltung, Fahrzeuglogistik sowie Betreuung der fachbereichsinternen Betriebssteuerungssoftware „Pit;Kommunal“ im Fachbereich Stadtgrün.   Mit rund 160.000 Einwohner*innen im Zentrum des Ruhrgebiets zählt Herne zu den Großstädten des Reviers und verfügt, neben einer verkehrsgünstigen Lage, über ein vielfältiges Freizeit- und Kulturangebot bis hin zu Industriekultur und beeindruckender Architektur. Die Stadtverwaltung Herne definiert sich als moderne Arbeitgeberin, die die Chancengleichheit und Vielfalt ihrer Mitarbeitenden fördert und dadurch Perspektiven schafft. Für ihr beispielhaftes Handeln in Sachen Chancengleichheit wurde die Stadtverwaltung Herne 2019 mit dem Prädikat „Total E-Quality“ ausgezeichnet. Ihr erklärtes Ziel ist es, dass sich die Stadtgesellschaft auch in ihrer Belegschaft widerspiegelt. Vielfältig sind auch die angebotenen Aufgabenbereiche. Die Dienstleistungen der Stadt Herne reichen von den klassischen Verwaltungsaufgaben über Tätigkeiten in den Bereichen Technik, Bauen oder Kultur bis hin zu Arbeiten im Sozial- und Gesundheitswesen. Diese Vielfalt können nur wenige Arbeitgeber bieten. Werden auch Sie Teil des Teams und prägen zusammen mit rund 3.000 Mitarbeitenden die Zukunft der Stadt Herne. Das Team 55/3.1 „Zentraler Betriebshof“ umfasst im Wesentlichen die manuellen Kräfte der Grün- und Friedhofspflege mit z.Zt. ca. 130 Mitarbeitern*innen und dem entsprechenden Fahrzeug- und Maschinenpark. Hinzu kommen seit Januar 2020 ca. 40 Mitarbeitende der städt. Straßenunterhaltung, die im Rahmen einer Organisationsverlagerung einschließlich des entsprechenden Fuhrparks dem Fachbereich Stadtgrün angegliedert wurden. Weiterhin findet hier die Organisation und Durchführung des Winterdienstes für die Gehwege und Straßenübergänge im Stadtgebiet statt. Führung und Koordination der ca. 170 Mitarbeitenden in den einzelnen Pflegerevieren, den Straßenmeistereien und auf den kommunalen Friedhöfen Organisation und Durchführung von Zielvereinbarungen im Rahmen der leistungsorientierten Bezahlung für den zugewiesenen Mitarbeitendenkreis Mitwirkung bei der Integration der Mitarbeitende der Straßenunterhaltung in den Fachbereich Stadtgrün Mitwirkung bei generellen Grünflächenangelegenheiten und Bearbeitung allgemeiner Angelegenheiten wie Schriftverkehr, Beschwerden und Sachstandsberichte Fertigung  von Vorlagen innerhalb der Verwaltung für bürgerschaftliche Gremien Mitwirkung bei der Haushaltsplanung Leitung und Organisation des Winterdienstes Fahrzeuglogistik Betreuung, Planung und Fortschreibung des fachbereichsinternen Fuhrparks (z. Zt. ca. 90 kennzeichnungspflichtige Fahrzeuge und Maschinen) Durchführung von Vergaben im Rahmen der Fahrzeug- und Maschinenbeschaffung Regelung von Gewährleistungsangelegenheiten im Rahmen der v. g. Tätigkeit Verkauf von Fahrzeugen in Zusammenarbeit mit der zentralen Kfz-Werkstatt Mitwirkung bei Haushaltsplanungen, Erstellen von Kostenschätzungen, Kostenberechnungen und Kalkulationen Erstellen von Entscheidungsgrundlagen für die weitere Planung des Fahrzeugbestandes Verfahrensbetreuer*in Pit-Kommunal Pit-Kommunal wird als Betriebssteuerungssoftware mit unterschiedlichen Modulen (z. B. Grünflächenkataster, Baumkataster, Spielgerätekataster, Fahrzeugverwaltung, Auftragsverwaltung) in allen Abteilungen des Fachbereiches eingesetzt. Die mobile Datenerfassung in den Bereichen Baum- und Spielgerätekontrollen sowie  Leistungserfassung gehört ebenso wie die künftige Datenvisualisierung mittels Gis-Systemen zu den Einsatzbereichen Festlegen von einheitlichen Standards und Verwaltung der Schlüsseldaten Ansprechpartner*in für Problemstellungen, die sich aus der Anwendung heraus ergeben Ansprechpartner*in gegenüber der Servicehotline (sowohl stadtintern als auch bei der Firma IP-Syscon) Erstellen und Durchführen von automatisierten Datenimporten Betreuung von Updates Im Falle nichtvorhandener momentaner Kenntnisse und Erfahrungen mit der Betriebssteuerungssoftware Pit-Kommunal setzen wir Ihre Bereitschaft  zur fachlichen Fortbildung durch den Arbeitgeber voraus, um dieses Aufgabengebiet nach erfolgter Fortbildung fest in ihrem Aufgabenbereich zu etablieren und fortzuführen. ein abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium der Fachrichtung Landschaftsarchitektur/ Landespflege/ Landschaftsbau – mindestens Dipl.-Ing. FH oder Bachelor of Engineering Erfahrung und fundierte Kenntnisse im Vergaberecht (Unterschwellenvergabeordnung (UVgO), ehemals VOL/A) Fortführung und Pflege des digitalen Winterdienstprogrammes Organisatorisches Geschick und betriebswirtschaftliche Kenntnisse Team-, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit sowie gute Arbeitsorganisation Kooperations- und Koordinierungsvermögen hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, Selbständigkeit und Initiativkraft hohe Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit Bereitschaft zur fachlichen Fortbildung durch den Arbeitgeber im Rahmen der geforderten Tätigkeiten Führerschein Klasse B Erfahrungen im Umgang mit den gängigen Office Anwendungen Wünschenswert ist: eine abgeschlossene Berufsausbildung im Garten- und Landschaftsbau mehrjährige Erfahrung in der öffentlichen Verwaltung Weiterhin wird von den Bewerberinnen und Bewerbern hinsichtlich der zu übernehmenden Führungsaufgaben zudem folgendes Kompetenzprofil erwartet: Soziale Sensibilität Kommunikationskompetenz Konfliktfähigkeit Kognitive Kompetenzen Flexibilität Managementkompetenz Fachlich-methodische Kompetenz Diversity-Kompetenz Werterhaltungen Selbststeuerung ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit (39/41 Stunden wöchentlich) eine leistungsgerechte Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) unter Eingruppierung in Entgeltgruppe 12 TVöD, alternativ im Beamtenverhältnis in Besoldungsgruppe A 13 LBesG NRW ein selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten eine vielseitige, verantwortungs- und anspruchsvolle Tätigkeit in einem motivierten Arbeitsumfeld eine umfassende Einarbeitung und Fortbildungsmaßnahmen, die auch Berufsanfänger*innen den Einstieg in das vielfältige Aufgabengebiet ermöglichen eine hohe Arbeitsplatzgarantie und Planbarkeit der beruflichen Zukunft flexible Arbeitszeiten und die dauerhafte Vereinbarkeit von Familie und Beruf betriebliches Gesundheitsmanagement mit dem Zentralen Betriebshof einen modernen und gut erreichbaren Arbeitsplatz (moderne Büro- und Besprechungsraumtechnik, gesicherte Fahrradabstellmöglichkeit) das Angebot eines Großkundentickets, die Nutzung von Metropolradruhr-Fahrrädern oder der Finanzierung eines Fahrrades durch eine zinslose Gehaltsvorauszahlung. Die Stadt Herne bietet unter anderem flexible Arbeitszeiten und die dauerhafte Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Neben einer hohen Arbeitsplatzgarantie, die die Planbarkeit der beruflichen Zukunft sichert, bestehen zahlreiche Möglichkeiten der Personalentwicklung. Begleitend werden Mitarbeitende mit einem aktiven Gesundheitsmanagement sowie bei der Nutzung nachhaltiger Mobilität unterstützt.
Zum Stellenangebot

Fachkraft im ambulant betreuten Wohnen (m/w/d)

Mi. 23.06.2021
Wuppertal
Der forum e. V. ist -in Verbindung mit der proviel GmbH -im Bergischen Land für psychisch kranke Menschen erste Anlaufstelle zur Wiedereingliederung ins Arbeitsleben und erprobter Lebensbegleiter. Das Team BETREUTES WOHNEN steht als Partner an der Seite psychisch erkrankter Menschen. Gemeinsam gelingt es, den Klientinnen und Klienten ein selbständiges und selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen und zu erhalten. Der forum e. V. ist Ansprechpartner, Ratgeber, Vertrauter und Motivator. Wir suchenspätestens zum 01.08.2021eine engagierte Fachkraft im ambulant betreuten Wohnen (m/w/d)-Vollzeit unbefristet Sie streben gemeinsam mit den Klienten das Ziel zur selbständigen Lebensführung an. Sie unterstützen die Klienten in alltäglichen Aufgaben; dies beinhaltet u. a. Begleitung, Anleitung und Unterstützung bei Einkäufen, Aufräumarbeiten in der Wohnung, Arztbesuchen, im Umgang mit Behörden, Planung der Finanzen. Die psychosoziale Betreuung und Unterstützung der Klientengehören ebenfalls zu Ihren Aufgaben. Sie begleiten die Teilhabe am gesellschaftlichen und kulturellen Leben und begleiten Kontakte und Gespräche mit dem sozialen Umfeld. Krisenintervention fällt ebenfalls in Ihren Tätigkeitsbereich. Sie klären den Hilfebedarf und leiten sich ergebenen Hilfen ab (individuelle Hilfeplanung). In sozialrechtlichen Fragen, finanziellen und Behördenangelegenheiten können Sie kompetent unterstützen. Sie verfügen über einen anerkannten Studien- oder Berufsabschlussin einem der folgenden Berufsfelder: Diplom –Sozialarbeiter*in; Diplom –Sozialpädagoge*in oder andere Angehörige vergleichbarer Berufsgruppen mit Hochschulabschluss, Erzieher*innen, Heilerziehungspfleger*innen, Pflegefachkräfte, Ergotherapeut*innen, Heilpädagoge*innen. Sie konnten bereits Berufserfahrung in der Begleitung von Menschen mit psychischen Erkrankungen sammeln. Wertschätzender und offener Umgang mit psychisch erkrankten Menschen gehören zu Ihrer Grundhaltung. Proaktives Arbeitsverhalten und Flexibilität haben Sie verinnerlicht. Motiviert und überzeugend bringen Sie Ihre Sozial- und Fachkompetenz sowie Ihr soziales Engagement in den Arbeitsalltag auf Augenhöhe mit ein. Sie sind bereit, auch körperliche Tätigkeiten wie beispielsweise Einkäufe gemeinsam mit den Klienten zu tätigen und bei Bedarf, Ihr handwerkliches Geschick einzubringen. Sie bringen ein hohes Maß an Eigeninitiative, Selbstorganisation sowie Einsatzbereitschaft, Verbindlichkeit und Zuverlässigkeit mit. Sie müssen sich auf flexible Arbeitszeiten einrichten. Sie besitzen einen Pkw-Führerschein. Sie verfügen über hinreichende PC-und EDV-Kenntnisse. Einen sicheren Arbeitsplatz, ein professionelles Umfeld und ein positives Arbeitsklima in einem Team mit engagierten Kolleg*innen. Ebenfalls haben Sie ein verantwortungsvolles und vielseitiges Aufgabengebiet mit Raum für Eigeninitiative und Kreativität. Fort- und Weiterbildungen werden gefördert. Weitere zusätzliche Leistungen sind: arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge, Betriebliches Gesundheitsmanagement, gutes und preiswertes Essen in der hauseigenen Kantine.
Zum Stellenangebot

Amtsleitung (w/m/d) Umwelt- und Grünflächenamt für die Stadt Bochum

Mi. 23.06.2021
Bochum
Die Stadt Bochum mit ca. 371.000 Einwohnerinnen und Einwohnern ist mit einer Vielzahl anspruchsvoller Wissenschafts-, Bildungs- und Kulturstätten sowie vielen Einrichtungen für Freizeit, Sport und Erholung eines der wirtschaftlichen und kulturellen Zentren des Ruhrgebiets. Im Dezernat VI Bauen, Umwelt und Mobilität der Stadt Bochum ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle der Amtsleitung (w/m/d) des Umwelt- und Grünflächenamtes im Zuge einer altersbedingten Nachfolge dauerhaft zu besetzen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Umwelt- und Grünflächenamtes sind überwiegend in den Aufgabenbereichen Natur und Umwelt tätig. Beide Bereiche sind von großer Bedeutung für die Lebensqualität unserer Stadt. Die wesentlichen Aufgabenschwerpunkte des Amtes liegen in den Bereichen Verwaltung, Klimaschutz, Technischer Umweltschutz und Landschaftsschutz (inklusive Sonderbehörden) sowie der Landschafts- und Grünplanung und der Unterhaltung der Grün- und Freiräume. Die Aufgabenstellungen sind eng mit der Stadtentwicklung Bochums verknüpft. Der Einsatzort: Bochum Sie leiten das Umwelt- und Grünflächenamt mit seinen derzeit 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und einer Budgetverantwortung für ca. 30 Mio. €. Sie wirken an der Umsetzung der Bochum Strategie aktiv mit und verantworten die Entwicklung von Konzepten zur Umsetzung von spannenden sowie vielfältigen Projekten und Aufträgen. Diesbezüglich richten Sie Ihren Fokus auf die Bereiche der Sport- und Grünflächen sowie den Klimaschutz. Sie vertreten das Amt innerhalb der Verwaltung sowie in der Öffentlichkeit, der Politik, den Medien und gegenüber weiteren Behörden, Unternehmen oder Dienstleistern. Als innovative/r Antreiber/in übernehmen Sie die Verantwortung für Landschafts- und Immissionsschutz sowie die Abfallwirtschaft innerhalb der Stadt Bochum. Sie verfügen über ein naturwissenschaftliches und/oder technisches Hochschul-Studium (Diplom- oder Masterabschluss) oder einen entsprechenden Fachhochschul-/Bachelorabschluss mit durch Berufserfahrung erweiterten Fähigkeiten und Kenntnissen. Insgesamt können Sie mehrjährige Berufserfahrung im entsprechenden Tätigkeitsgebiet vorweisen, z.B. im Fachbereich der Landschaftsplanung, Grünflächenplanung, Umweltplanung, Freiraumplanung, Klimaschutz/Nachhaltigkeitsarbeit, davon möglichst mindestens 5 Jahre im Bereich einer kreisfreien Stadt. Sie beherrschen Führungs- und Managementtechniken und verfügen über mindestens 3 Jahre Führungserfahrung. Sie sind engagiert, empathisch und verfügen über eine hohe soziale und kommunikative Kompetenz. Zudem verfügen Sie über strategisches, konzeptionelles und praktisches Denken, Entscheidungskompetenz, Durchsetzungsvermögen, Flexibilität und Verhandlungsgeschick. Ein gesundheitsorientiertes Führungsverhalten setzen wir voraus. Sie weisen gute betriebswirtschaftliche Kenntnisse vor und sind sicher im Umgang mit Veränderungs- und Optimierungsprozessen. Als Beamtin/Beamter müssen Sie grundsätzlich die Voraussetzungen für die Laufbahngruppe 2, 2. Einstiegsamt erfüllen. Die Stelle ist der BesGr. A 16 LBesG bzw. einem vergleichbaren außertariflichen Entgelt zugeordnet. Die Stadt Bochum befindet sich im Aufbruch. Mit der Bochum Strategie sind wichtige Weichen der Stadtentwicklungen gestellt. An diesem Erfolgsprozess können Sie aktiv mitwirken. Hier wird eine fachübergreifende Zusammenarbeit an gesamtstädtischen Projekten großgeschrieben. Der Kompass für gute Zusammenarbeit und Führung schafft den Rahmen für eine moderne, gestaltende und dienstleitungsorientierte Stadtverwaltung. Die Stadt Bochum fördert individuell Ihre Kompetenzen und bietet umfangreiche Fort- und Weiterbildungen an. Ihre Gesundheit und Zufriedenheit liegen der Stadt Bochum als Arbeitgeberin am Herzen. Daher werden Ihnen sehr familienfreundliche und gesunde Arbeitsbedingungen geboten. Die Stadt Bochum ist stolz darauf, Ihnen nicht nur flexible Arbeitszeitmodelle und vielfältige Teilzeitmöglichkeiten bieten zu können, sondern auch Teleheimarbeit, das Eltern-Kind-Büro sowie Betriebssportgruppen und gesundheitliche Präventionsangebote. Mit unserem Jobticket und perspektivisch dem Jobrad haben Sie zudem die Möglichkeit, umweltbewusst und kostengünstig zur Arbeit zu fahren. Grundsätzlich können die Aufgaben auch mit reduzierter Arbeitszeit wahrgenommen werden. Eine flexible Arbeitszeitgestaltung kann, orientiert an den dienstlichen Erfordernissen, vereinbart werden. Teilen Sie uns dazu bitte Ihre Vorstellungen mit. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden Frauen nach den Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes (LGG) bevorzugt berücksichtigt. Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann bewerben Sie sich bis zum 19.07.2021 mittels des nachstehenden Links oder über HAPEKO.de. Eine Bewerbung in Schriftform richten Sie bitte an HAPEKO Hanseatisches Personalkontor Deutschland GmbH, Kampstraße 44, in 44137 Dortmund, z.H. Julian Faust. Um Ihnen und uns Kosten zu sparen, übersenden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bitte ohne Ordner, Hefter oder Plastikhüllen, da diese nicht zurückgesandt werden können. Bei Fragen vorab wenden Sie sich gern an Herrn Julian Faust unter 0231 9508940. HAPEKO ist die erste Adresse für Fach- und Führungskräfte in Deutschland. Schwerpunkt der Tätigkeit ist das Schaffen von Verbindungen zwischen Spezialisten und Führungskräften mit einem beruflichen Veränderungswunsch und passenden Unternehmen. HAPEKO (www.hapeko.de) ist deutschlandweit mit mehr als 20 Standorten vertreten. Wir arbeiten im exklusiven Auftrag und in fester Partnerschaft mit der Stadt Bochum zusammen.
Zum Stellenangebot

Contract-Manager*Contract-Managerin

Mi. 23.06.2021
Essen, Ruhr
  Individuelle Karriereplanung und -förderung, abwechslungsreiche und herausfordernde Aufgaben in Verbindung mit Gestaltungsfreiheit: Das macht das Arbeitsumfeld der TÜV NORD GROUP aus und ermöglicht exzellente Lösungen für Menschen, Technik und Umwelt in mehr als 70 Ländern. Wir handeln jederzeit verantwortlich, vereinen Diversität mit Kollegialität und nutzen die soziale Vielfalt konstruktiv als eine Quelle für Kreativität und Innovationskraft in unserem Unternehmen. Bringen Sie Ihr Talent bei uns ein! Wir machen die Welt sicherer. DMT ist eine global tätige Gesellschaft für Ingenieurdienstleistung und Beratung mit mehr als 280 Jahren Erfahrung. Mit 13 Ingenieur- und Beratungsgesellschaften an 30 Standorten und mehr als 1.100 Mitarbeitenden weltweit konzentriert sich DMT auf die Märkte Anlagenbau und Verfahrenstechnik, Infrastruktur und Bauwesen sowie Rohstoffe und Energie. DMT ist ein Unternehmen der TÜV NORD GROUP. Für die DMT GmbH und Co. KG ist im Bereich Strategy, Finance & Controlling am Standort Essen zum nächstmöglichen Termin folgende Position zu besetzen: Contract-Manager*Contract-Managerin Was Sie bei uns bewegen: Sie übernehmen eine verantwortungsvolle Rolle im Vertragsmanagement bei Projekten mit hoher Komplexität bzw. hohem Auftragswert und betreuen die operativen Einheiten dabei vom Zeitpunkt der Kundenanfrage über die Angebotsphase bis zum Vertragsabschluss. In diesem Rahmen sind Sie auch für die Identifikation, Analyse und Bewertung möglicher Projektrisiken und für die Beratung des Projektteams sowie der Führungskräfte in Bezug auf die Risikobewältigung zuständig. Zudem nehmen Sie an Angebots- und Vertragsverhandlungen in deutscher und englischer Sprache mit Kunden, Konsortialpartnern und Nachunternehmern im In- und Ausland teil. Sie bearbeiten vertragsrelevante Themen in einem internationalen Kontext, etwa Zahlungsbedingungen, Versicherungsklauseln, Geschäftsunterlagen und Verbindlichkeiten. Die Kommentierung von englischen und deutschen Vertragstexten und die Koordination der Abstimmung der Vertragsinhalte mit der hausinternen Rechts-, Finanz-, Versicherungs- und Steuerabteilung gehören ebenso zu Ihren Tätigkeiten, wie die Bewertung juristischer Fragestellungen und die Entwicklung entsprechender Lösungen unter Berücksichtigung aktueller gesetzlicher Vorgaben. Darüber hinaus sind Sie für das Claims-Management zuständig, beteiligen sich an der Exportkontrolle (auch Embargo) und gewährleisten die Einhaltung von konzern- und unternehmensinternen Richtlinien. Was Sie ausmacht: Sie haben ein abgeschlossenes Studium (Bachelor, Master oder vergleichbar) der Wirtschaftswissenschaften oder des Wirtschaftsrechts bzw. eine vergleichbare Ausbildung mit relevanter Berufserfahrung. Neben technischem Verständnis im Hinblick auf Ingenieurdienstleistungen bringen Sie Kenntnisse und/oder Praxiserfahrung im Zusammenhang mit der Erstellung von Angeboten und Verträgen unter Beachtung länderspezifischer Besonderheiten mit. Mit MS Office, insbesondere mit Excel, wissen Sie umzugehen und die englische Sprache beherrschen Sie. Sie übernehmen gern Verantwortung und zeichnen sich durch Kommunikations- und Durchsetzungsvermögen, durch Teamgeist sowie durch eine zuverlässige, selbstständige und engagierte Arbeitsweise aus. Zusätzlich bringen Sie die Bereitschaft zu gelegentlicher Reisetätigkeit mit. Warum Sie sich für uns entscheiden sollten: Unsere flexiblen Arbeitszeiten unterstützen Sie dabei, Ihr Berufs- und Privatleben, beispielsweise durch Freizeitausgleich, zu vereinbaren. Unseren Beschäftigten bieten wir umfangreiche Zusatzleistungen: Vermögenswirksame Leistungen, betriebliche Altersvorsorge, Beratung in allen Bereichen der Kinderbetreuung und Pflegebedürftigkeit, Ferienprogramme, Gesundheitsangebote, Bonusprogramme, Jobticket, Dienstwagen oder Vergünstigungen bei Betriebsrestaurants sind nur einige Beispiele.   Interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des möglichen Eintrittstermins. Bewerben Sie sich einfach über den Online-Bewerben-Button. Wir begrüßen die Bewerbung von Menschen mit Behinderung. Die DMT GmbH & Co. KG legt Wert auf Vielfalt und Chancengleichheit, unabhängig von Alter, Geschlecht, Behinderung, ethnischer Herkunft, sexueller Orientierung oder sozialem/religiösem Hintergrund. JobID: 2021DMT14589 DMT GmbH & Co. KGHR ServicesAm TÜV 1 • 45307 Essen Ihre Ansprechpartnerin: Frau Nathalie Graw,Tel. 0201/172-1053 • www.dmt-group.com Hier online bewerben
Zum Stellenangebot


shopping-portal