Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 58 Jobs in Bredenbeck am Deister

Berufsfeld
  • Angestellte 8
  • Bauwesen 6
  • Netzwerkadministration 6
  • Systemadministration 6
  • Teamleitung 6
  • Leitung 5
  • Kommunaler Ebene 4
  • Abteilungsleitung 4
  • Beamte Auf Bundesebene 4
  • Beamte Auf Landes- 4
  • Bereichsleitung 4
  • Gruppenleitung 4
  • Assistenz 3
  • Projektmanagement 3
  • Sachbearbeitung 3
  • Weitere: Öffentlicher Dienst 3
  • Sekretariat 2
  • Sozialarbeit 2
  • Weitere: Finanzen 2
  • Weitere: It 2
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 53
  • Ohne Berufserfahrung 36
  • Mit Personalverantwortung 8
Arbeitszeit
  • Vollzeit 53
  • Teilzeit 21
  • Home Office 7
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 39
  • Befristeter Vertrag 14
  • Ausbildung, Studium 5
  • Franchise 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Bearbeiterin / Bearbeiter (m/w/d) Verwaltungstätigkeit

Fr. 15.01.2021
Hildesheim
In der Betriebsstelle Hannover-Hildesheim des Niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz (NLWKN) ist im Geschäftsbereich "Wasserwirtschaft und Strahlenschutz", Aufgabenbereich "Strahlenschutz", am Standort Hildesheim zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Arbeitsplatz einer/eines Bearbeiterin / Bearbeiters (m/w/d) unbefristet zu besetzen. Die Stelle ist bewertet nach Entgeltgruppe 9b TV-L. Der Aufgabenbereich „Strahlenschutz“ ist tätig als Teil der atomrechtlichen Aufsicht über die niedersächsischen kerntechnischen Anlagen, als unabhängige Messstelle im Rahmen der Überwachung aller niedersächsischen kerntechnischen Anlagen, als Landeszentrale und Messstelle nach dem Strahlenschutzgesetz und als sachverständige Stelle der niedersächsischen Gewerbeaussichtsverwaltung für den Umgang mit sonstigen radioaktiven Stoffen und dem Schutz vor nichtionisierender Strahlung. Bereitstellung und verwaltungstechnische Prüfungen für das Controlling für verschiedene Aufgabenbereiche Allgemeine Verwaltungstätigkeiten Verwaltungstechnische Prüfung und Durchführung von Vergabe- und Beschaffungsverfahren Verwaltungstechnische Prüfung und Überwachung von Kostenfestsetzungsbescheiden und Ausgangsrechnungen Bestellungen, Werkverträge, Überlassungsverträge Führung Aktenplan Führung elektronische Strahlenschutzakte und Terminverfolgung. Erfolgreicher Abschluss des Angestelltenlehrgangs II (Verwaltungsfachwirtin / Verwaltungsfachwirt) oder Befähigung zur Laufbahn 2, 1. Einstiegsamt (Dipl.-Verwaltungswirtin (FH / Bachelor) / Dipl.-Verwaltungswirt (FH / Bachelor) oder eine gleichwertige Qualifikation Vertiefte Kenntnisse der Microsoft Office-Produkte sowie den zugehörigen elektronischen Verwaltungsprogrammen und Erfahrung mit der Kostenleistungsrechnung und dem Controlling werden erwartet. Grundkenntnisse im messtechnischen Strahlenschutz und der Überwachung kerntechnischer Anlagen sind von Vorteil. Regelentgelt nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TV-L) zuzüglich einer Jahressonderzahlung Zusatzversorgung (VBL) und vermögenswirksame Leistungen Eine Arbeitszeit von 38,50 Wochenstunden Vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten Wir sind zertifiziert nach audit berufundfamilie und bieten flexible Arbeitszeiten und moderne Arbeitsformen.
Zum Stellenangebot

Technische Sachbearbeiter*innen für den Bereich Planung und Bau, Sachgebiet Kanalbau im Eigenbetrieb Stadtentwässerung (SEH)

Fr. 15.01.2021
Hannover
Die Landeshauptstadt Hannover sucht zwei Technische Sachbearbeiter*innen für den Bereich Planung und Bau, Sachgebiet Kanalbau im Eigenbetrieb Stadtentwässerung (SEH). Seit mehr als 120 Jahren sorgt die Stadtentwässerung Hannover, als Eigenbetrieb der Landeshauptstadt Hannover, auf hohem Niveau für Wasserqualität für derzeit rund 750.000 Menschen im Stadtgebiet der Landeshauptstadt Hannover und angeschlossenen Umlandgemeinden. Nach Hamburg und Berlin verfügt Hannover mit 2.542 Kilometern Länge über das drittlängste Kanalnetz in Deutschland sowie zwei Großklärwerke und ist damit eines der größten Entwässerungsunternehmen in Deutschland. Machen Sie Ihre Zukunft klar und verstärken Sie unser Team. Vergabeprüfung für Baumaßnahmen mit erhöhten Anforderungen im Rahmen von offenen Verfahren, öffentlichen Ausschreibungen oder beschränkten Ausschreibungen Erstellung der Vergabeunterlagen für Ausschreibungen nach Unterschwellenvergabeordnung (UVgO) und Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB) Klärung von Bieter*innenfragen bei komplexen Bauvorhaben von Kanalbau- oder Kläranlagenbauvorhaben während der Angebotsfrist Schriftverkehrsführung mit den Bieter*innen Beratung der ausschreibenden Stellen zu vergaberechtskonformen Leistungsverzeichnissen Korrespondenz mit dem Rechnungsprüfungsamt zu den Vergabeunterlagen Abwesenheitsvertretung der Teamleitung (gilt für eine*n Sachbearbeiter*in) Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (Dipl.-Ing./Bachelor/Master/wissenschaftlicher Hochschulabschluss) als Ingenieur*in des Studienbereiches Bauingenieurwesen möglichst mit dem Schwerpunkt Vergabe Es können sich auch Personen bewerben, die gleichwertige Fähigkeiten und praktische Erfahrungen auf Ingenieurniveau mit mehrjähriger Berufserfahrung nachweisen können Erwartet werden gute Teamfähigkeit, Eigeninitiative und Verantwortungsbereitschaft Ein hohes Maß an Zuverlässigkeit im Handeln sowie eine verbindliche Kommunikation mit allen Beteiligten werden verlangt Gewünscht werden ein gutes Zeitmanagement sowie Verhandlungsgeschick und Entscheidungsbereitschaft Wünschenswert ist die Fahrerlaubnis der Klasse B (alt: Klasse 3). Bitte fügen Sie eine Kopie Ihres Führerscheins bei. Arbeitszeitmodelle, die es Ihnen ermöglichen, flexibel auf viele Eventualitäten des Lebens zu reagieren eine Jahressonderzahlung und eine zusätzliche Altersvorsorge (bei Vorliegen der Voraussetzungen) die Möglichkeit ständiger Fort- und Weiterbildung ein umfangreiches Betriebssportprogramm kostenfreie Parkplätze Die Eingruppierung richtet sich nach Entgeltgruppe 11 TVöD (A II 3 Anlage 1 – Entgeltordnung (VKA)). Beide Stellen sind zum nächstmöglichen Termin zu besetzen. Eine Stelle ist unbefristet und die andere Stelle außerplanmäßig befristet zu besetzen. Beide Arbeitsverträge werden unbefristet geschlossen. Die Entfristung der Aufgabe wird geprüft. Andernfalls werden Sie im Anschluss in einem anderen Aufgabengebiet der Stadtentwässerung Hannover mit wertgleichen Tätigkeiten weiterbeschäftigt. Sie sind in Vollzeit zu besetzen und teilzeitgeeignet. Über praktikable Arbeitszeitmodelle kommen wir gerne mit Ihnen ins Gespräch. Die Landeshauptstadt Hannover hat das Ziel, die Vielfalt der Bevölkerung auch in der Stadtverwaltung abzubilden. Sie erkennt damit die Vielfalt als wichtigen Teil ihrer Unternehmenskultur an und ist bestrebt, ein offenes Arbeitsumfeld zu schaffen, das Menschen unabhängig von ihrer ethnischen, kulturellen und sozialen Herkunft, ihres Alters, ihrer Behinderung, ihrer Religion sowie ihrer sexuellen oder geschlechtlichen Identität gleiche Chancen bietet. Wir bestärken Menschen mit einer Migrationsbiographie sich zu bewerben, da wir ihren Anteil in allen Bereichen und Ebenen fördern möchten. Zur Förderung der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern ermutigen wir gemäß dem Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetz insbesondere Frauen, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter - Marine Seismik

Fr. 15.01.2021
Hannover
Die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) ist eine wissenschaftlich-technische Oberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi). Als Ressortforschungseinrichtung berät und informiert sie die Bundesregierung, die deutsche Wirtschaft und die Öffentlichkeit in allen geowissenschaftlichen und rohstoffwirtschaftlichen Fragen. Die BGR ist der nationale Geologische Dienst Deutschlands und in dieser Funktion geowissenschaftliches Daten- und Informationszentrum. Die BUNDESANSTALT FÜR GEOWISSENSCHAFTEN UND ROHSTOFFE (BGR) sucht Sie zum frühestmöglichen Zeitpunkt unbefristet als Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlichen Mitarbeiter Mitarbeit im Fachbereich "Marine Rohstofferkundung" zur Bewertung von Untergrundstrukturen hinsichtlich ihres Rohstoff- und Nutzungspotenzials Konzeption und Durchführung marin seismischer Forschungsprojekte (2D- und 3D-Reflexionsseismik und Refraktionsseismik) zur räumlichen Abbildung komplexer Untergrundstrukturen Konzeption moderner refraktionsseismischer Datenauswertung unter Einbindung neuer Methoden wie 2D- und 3D-Tomographie und Full-Waveform-Inversion Konfiguration, Anpassung und Überwachung der zugehörigen Hard- und Software-Systeme Prozessing und Interpretation von 2D- und 3D- reflexions- und refraktionsseismischer Daten Eigenständiges Einwerben von Forschungsprojekten, Berichterstellung sowie Veröffentlichung der gewonnenen Ergebnisse in Fachzeitschriften und auf Fachtagungen Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) der Geophysik, Physik, Geowissenschaften, Mathematik oder einer vergleichbaren Fachrichtung. Das erwarten wir von Ihnen: Erfahrungen im Bereich der reflexionsseismischen oder refraktionsseismischen Datenbearbeitung (vorzugsweise aus dem marinen Bereich) Erfahrungen im Bereich der Inversion oder Modellierung refraktionsseismischer oder reflexionsseismischer Daten (vorzugsweise aus dem marinen Bereich) Erfahrung in der Durchführung von wissenschaftlichen Forschungsprojekten Gute Kenntnisse im Bereich der Seismik Kenntnisse in den Methoden der Reflexions- und Refraktionsseismik sowie der Datenaquisition Kenntnisse der Geologie (vorzugsweise zu Kontinenträndern und Randmeeren) Kenntnisse der Betriebssysteme Linux/Unix Deutschkenntnisse vergleichbar Level C1 GeR Englischkenntnisse vergleichbar Level B2 GeR Team- und Kommunikationsfähigkeit Organisationsfähigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität Tropen- und Seediensttauglichkeit Bereitschaft zur Teilnahme an mehrwöchigen marin-geowissenschaftlichen Expeditionen, überwiegend im Ausland (1-2 Expeditionen pro Jahr) Idealerweise bringen Sie mit: Promotion Erfahrungen oder Kenntnisse im Bereich der Full-Waveform-Inversion Erfahrungen oder Kenntnisse im Bereich der 2D- und 3D-Tomographie Kenntnisse von Programmier- bzw. Shell-Script Sprachen (z. B. C, C++, Fortran, Python, csh, bash) Kenntnisse in der Signalübertragung und Informationstechnologie Verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeiten am Standort Hannover Eingruppierung, je nach persönlichen Voraussetzungen, bis zur Entgeltgruppe E14 TV EntgO Bund Beamtinnen und Beamte bis zur Besoldungsgruppe A14 BBesO können sich ebenfalls bewerben Einen Arbeitsplatz, der auch teilzeitgeeignet ist Flexible Arbeitszeitmodelle Ein kontinuierliches Angebot an Fort- und Weiterbildung Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten, unabhängig von ihrer Herkunft, Geschlecht, ihrer Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, ihres Alters oder sexuellen Identität sind willkommen. Kommunikationssprache ist Deutsch. Die BGR verfolgt zudem das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen begrüßen wir daher besonders. Weiterhin ist die BGR bestrebt, den Anteil schwerbehinderter Menschen zu erhöhen, sie werden daher bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Projektkoordinator*in / Netzwerkmanager*in (m/w/d)

Do. 14.01.2021
Hannover
Rund vier Millionen Menschen leben auf einer Fläche von 19.000 km² in der Metropolregion. Es sind in erster Linie die wirtschaftliche Stärke, die exzellente Wissenschaftslandschaft und die Lage an bedeutenden europäischen Verkehrsachsen, die die Region um die Städte Hannover, Braunschweig, Göttingen und Wolfsburg zur Metropolregion von europäischer Bedeutung machen. In unserem Projekt „Entwicklungsplattform Innovative Pflege“ (InCa4D) werden wir gemeinsam mit unseren vielfältigen Partnern Ergebnisse aus Forschung und Entwicklung in die praktische Anwendung bringen. Ziel sind innovative Produkte und Dienstleistungen für eine Stärkung der Pflege in unserer Region. Die Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg GmbH sucht zunächst im Rahmen dieses Projekts eine dynamische Persönlichkeit für eine herausfordernde Tätigkeit in einem komplexen, attraktiven Umfeld zum baldmöglichen Eintritt als Projektkoordinator*in / Netzwerkmanager*in (m/w/d) Projektorganisation und –durchführung mit Budget- und Meilensteinplanung Berichterstattung an die Gremien des Projekts, Kooperationspartner sowie an den Fördermittelgeber Identifizierung, Akquise und Pflege geeigneter Projektpartner des Netzwerks Konzeption, Organisation und Koordination von Veranstaltungen Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit Abgeschlossene Hochschulausbildung bzw. Berufsausbildung mit einschlägiger Berufserfahrung Einschlägige Erfahrungen in den Bereichen Projektmanagement, Veranstaltungsorganisation und Gremienarbeit Branchenkenntnisse und berufliche Erfahrung in der Gesundheitswirtschaft/ Pflege sind wünschenswert Fähigkeit zu vernetztem Denken und zur Vermittlung von Theorie und Praxis Ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten und Mobilität Dienstleistungsmentalität und eine ausgeprägte digitale Mentalität Routinierter Umgang mit den MS Office-Anwendungen und kollaborativen Online-Umgebungen Wir bieten Ihnen im Rahmen dieser Position eine interessante sowie abwechslungsreiche Tätigkeit in Vollzeit (40 Stunden/Woche) in Anlehnung an den TVÖD-VKA EG 9. Die Stelle ist zunächst bis zum 13.02.2023 befristet, eine weitere Zusammenarbeit wird angestrebt.
Zum Stellenangebot

Sachgebietsleitung Reinigungsorganisation (m/w/d)

Do. 14.01.2021
Hannover
Der Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover (aha) zählt mit rund 1.900 Beschäftigten zu den führenden kommunalen Entsorgungsunternehmen in Deutschland. Die Abteilung Stadtreinigung ist mit ca. 600 Beschäftigten ein großer Teil des etwa 2.000 Mitarbeiter (m/w/d) starken Zweckverbandes Abfallwirtschaft Region Hannover, der zu den führenden kommunalen Entsorgungsunternehmen in Deutschland zählt. Zu den Kernaufgaben des kommunalen Unternehmens zählen neben der Stadtreinigung und dem Winterdienst für die Landeshauptstadt Hannover, die Abfall- und Wertstoffsammlung sowie die Abfallbehandlung für die gesamte Region Hannover. Um unser #teamAHA um eine zukunftsweisende Führungskraft zu erweitern, möchten wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Sachgebietsleitung Reinigungsorganisation (m/w/d) unbefristet besetzen. Die Eingruppierung richtet sich nach der Entgeltgruppe A14/E14 TVöD. Die Stelle ist nicht teilzeitgeeignet. Personalführung durch Dienst- und Fachaufsicht für ca. 30 Beschäftigte Einsatzleitung Winterdienst im Wochenwechsel Vertretung ggü. Gremien, Ausschüssen, Medienvertretenden und externen Unternehmen Strategische und konzeptionelle Weiterentwicklung des Sachgebiets Neue Reinigungsstandards und -techniken für die Stadtreinigung Hannover entwickeln und implementieren Benchmarks für die Stadtreinigung Hannover setzen Straßenreinigungs-/Straßenreinigungsgebührensatzung sowie Straßenreinigungsverordnung der Landeshauptstadt Hannover rechtssicher erstellen bzw. weiterentwickeln Rechtssichere Anfertigung der Gebührenkalkulation der Stadtreinigung Hannover Qualifikation für den höheren allgemeinen Verwaltungsdienst oder Masterstudium der Studienzweige Verwaltungswissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen, Betriebswirtschaft oder einer technisch einschlägigen Fachrichtung, wie z.B. Fahrzeugtechnik *Hinweis Mehrjährige Führungserfahrung bevorzugt in mehreren kommunalen Bereichen und vergleichbarer Leitungsspanne Sichere Rechtsanwendungskenntnisse und gutes betriebswirtschaftliches Verständnis Gute Kenntnisse der öffentlichen Haushaltswirtschaft Technisches Verständnis sowie gute EDV-Kenntnisse Fahrerlaubnis Klasse B Ihre Eigenschaften: Führungsqualitäten mit hoher Entscheidungsfreude und sozialer Kompetenz Hohe Konflikt- und Durchsetzungsfähigkeit sowie erhöhtes Maß an Belastbarkeit Verhandlungsgeschick, kundenorientiertes Verhalten und Handeln Hohes Maß an Eigeninitiative und persönlichem Engagement sowie Selbstständigkeit Sehr gute Organisations- und Koordinierungsfähigkeit Sicheres Auftreten und sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift Geistige, persönliche und zeitliche Flexibilität Als eine von drei Einsatzleitungen im Winterdienst verpflichtet sich der Stelleninhaber (m/w/d) dauerhaft, dass vom gewöhnlichen Aufenthaltsort innerhalb von max. 30 Minuten die Einsatzleitung in der Zentrale Karl-Wiechert-Allee 60c aufgenommen wird (Aufenthalts- bzw. Übernachtungsmöglichkeiten stehen nicht zur Verfügung). Der Winterdienst erfordert die dauerhafte Verpflichtung der Übernahme von Rufbereitschaftszeiten und Diensteinsätze auch außerhalb gewöhnlicher Arbeitszeiten (nachts; an Wochenenden und Feiertagen). *Hinweis Die Bewerbung richtet sich ebenfalls an Bewerber (m/w/d) mit Bachelorabschluss einer der o.g. Fachrichtungen oder Beamte (m/w/d) des gehobenen Dienstes. Die Eingruppierung richtet sich dann nach der jeweiligen Qualifikation. Diese Bewerber (m/w/d) verpflichten sich bei Stellenzuschlag zu Nachschulungsmaßnahmen bzw. zur Teilnahme an weiteren Lehrgängen um die geforderten Mindestqualifikationen zu erreichen. Deshalb werden qualifizierte Bewerber (m/w/d) mit Bachelorabschluss oder Beamte (m/w/d) des gehobenen Dienstes, die sich für die ausgeschriebene Stelle interessieren, ausdrücklich aufgefordert, ihre Bewerbung ebenfalls einzureichen. Sicherer Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst Equal Pay durch Tarifvertrag Jahressonderzahlung Betriebliche Altersvorsorge Betriebliches Gesundheitsmanagement Zuschüsse zum GVH-Ticket Flexible Arbeitszeiten und Wertschätzung von Work-Life-Balance Nutzung eines Langzeitarbeitskontos Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden im Rahmen der Bestenauslese bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. aha setzt sich für die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter ein und arbeitet am Abbau von Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes.
Zum Stellenangebot

Duales Studium Allgemeine Verwaltung (Public Management)

Do. 14.01.2021
Hannover
Das Jobcenter Region Hannover versteht sich als Begleiter von etwa 113.000 Menschen auf dem Weg in Ausbildung und Erwerbstätigkeit. Unser Auftrag: Soziale Sicherheit für die Menschen in der Region Hannover. Dafür arbeiten rund 1.700 Kolleginnen und Kollegen an 19 Standorten in und um Hannover. Wir bieten zum 01. August 2021 mehrere Studienplätze für das duale Studium Bachelor of Arts - Allgmeine Verwaltung, Schwerpunkt Sozialverwaltung Mit Abschluss des Studiums erwerben Sie den akademischen Grad "Bachelor of Arts" und gleichzeitig die Befähigung für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 - Fachrichtung Allgemeine Dienste.Das duale Studium gliedert sich in Theorieabschnitte an der Kommunalen Hochschule für Verwaltung in Niedersachsen (HSVN), Hannover und Praxisabschnitte, in denen Sie alle Bereiche des Jobcenters Region Hannover kennenlernen. Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche Studienzeit, die Sie optimal auf Ihre zukünftige, spannende Aufgabe bei uns vorbereitet.Für das duale Studium und die Arbeit im Jobcenter Region Hannover bringen Sie mit: Abitur oder Fachhochschulreife Beamtenrechtliche Voraussetzungen (u.a. das 40. Lebensjahr noch nicht vollendet, EU-Staatsbürgerschaft) Interesse an rechtlichen, sozialen und wirtschaftlichen Themen Freude an der Arbeit mit und für Menschen Engagement, Flexibilität und Entscheidungsfreude Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit Wir sind eine junge, zukunftsorientierte Organisation und bieten Ihnen: flexible Arbeitszeitmodelle inklusive Homeoffice Gehalt bereits während des Studiums 30 Tage Urlaub Übernahme ins Beamtenverhältnis individuelle Qualifizierungs- und Aufstiegsmöglichkeiten eigene Abteilung Aus- und Fortbildung Betriebliches Gesundheitsmanagement Interne Mitarbeiterberatung Supervision und Coaching
Zum Stellenangebot

Sachbearbeitung (m/w/d) zur Koordination der Reinigung bei der Region Hannover

Do. 14.01.2021
Hannover
Region Hannover- Verwaltung und Arbeitsplatz für rund 3.200 Menschen. Ob Jugend, Soziales oder Gesundheit - hier werden Aufgaben und Themen koordiniert, die die ganze Region betreffen Wir vom Team Reinigung und Post (18.04) sind zuständig für die Tätigkeiten der Poststelle sowie der internen und externen Reinigung. Bis zur Einführung der Behördendurchwahl 115 gehört die Telefonzentrale ebenfalls dem Team an. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Sachbearbeitung (m/w/d) zur Koordination der Reinigung bei der Region Hannover Bedarfsermittlung für Ausschreibungen von Reinigungsleistungen Ausschreibungen für Unterhaltsreinigung, Glas- und Rahmenreinigung sowie Sonderreinigung Kontrolle von Unterhaltsreinigung, Glas- und Rahmenreinigung sowie Sonderreinigung bei Fremdfirmen Vertragsdurchsetzung und Mängelrügen Abstimmung mit dem Service Recht und dem Rechnungsprüfungsamt Koordination des Qualitätsmesssystems Ansprechpartnerin für Grundsatzfragen Haushaltsplanung Befähigung der Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt Fachrichtung Allgemeine Dienste (Fachhochschulabschluss als Diplom-Verwaltungswirtin/ Diplom-Verwaltungswirt, Diplom-Verwaltungsbetriebswirtin/ Diplom-Verwaltungsbetriebswirt, einen Bachelor Allgemeine Verwaltung bzw. Bachelor Verwaltungsbetriebswirtschaft) oder bestandene Zweite Angestelltenprüfung langjährige Berufserfahrung auf Grundlage der geforderten Qualifikation in der öffentlichen Verwaltung Kenntnisse im Vergabe- und Haushaltsrecht sind von Vorteil Kommunikationskompetenz Selbstmanagement Entscheidungskompetenz Führerschein der Klasse B erhöhte Anforderungen an die körperliche Leistungsfähigkeit. Im Rahmen der Tätigkeit sind auch zum Teil nicht barrierefreie oder schlecht zugängliche Bereiche aufzusuchen. Für die Reinigungskontrolle ist uneingeschränktes Sehvermögen vonnöten. unbefristetes Arbeitsverhältnis mit den Sozialleistungen nach dem TVöD Eingruppierung in Entgeltgruppe 10 TVöD Für bereits verbeamtete Bewerberinnen und Bewerber besteht die Möglichkeit der Übernahme in ein Beamtenverhältnis mit einer Besoldung nach A 11 eine Stelle in Teilzeit (19,5 Stunden), im Rahmen des Jobsharing erstreckt sich die dienstliche Inanspruchnahme regelmäßig sowohl auf den Vormittag und den Nachmittag Betriebliche Altersversorgung für Tarifbeschäftigte Familienfreundlichkeit durch flexible Arbeitszeitmodelle, Belegplätze in einer Kinderkrippe, Ferienbetreuung für Schulkinder, Fluxx-Notfallbetreuung für Kinder und Angehörige mit Unterstützungsbedarf Ein vergünstigtes Jobticket für den Personennahverkehr Aktive Gesundheitsförderung Gezielte Fort- und Weiterbildungsangebote        Die Region Hannover setzt sich für die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter ein. Sie arbeitet am Abbau von Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes und ermutigt daher Männer ausdrücklich, sich zu bewerben. Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Region Hannover strebt an, dass sich die Vielfalt der Bevölkerung auch in der Verwaltung abbildet. Sie erkennt damit Vielfalt als Teil ihrer Unternehmenskultur an und ist bestrebt, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das allen Geschlechtern unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Region, Weltanschauung oder sexueller Orientierung gleiche Chancen bietet.
Zum Stellenangebot

Bauingenieurin / Bauingenieur (m/w/d) für die Koordination und Planung von Bauprojekten der Busverkehrsinfrastruktur in Teilzeit

Mi. 13.01.2021
Hannover
Region Hannover- Verwaltung und Arbeitsplatz für rund 3.200 Menschen. Ob Nahverkehr, Gesundheit oder Umweltschutz- hier werden Aufgaben und Themen koordiniert, die die ganze Region betreffen. Wir im Team Infrastruktur ÖPNV sind für den Neu- und Ausbau der Infrastruktureinrichtungen für den SPNV und ÖPNV verantwortlich. Dazu gehören unter anderem die Anlagen des Busverkehrs, z.B. Bushaltestellen oder Beschleunigungselemente des Busverkehrs. In den nächsten Jahren sollen insbesondere der barrierefreie Ausbau der Haltestellen sowie deren bedarfsorientierte Ausstattung u. a. mit Wartehallen, dynamischen Fahrgastinformationsanzeigern und Fahrradabstellanlagen beschleunigt werden. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Sie als Bauingenieurin / Bauingenieur (m/w/d) für die Koordination und Planung von Bauprojekten der  Busverkehrsinfrastruktur in Teilzeit Planung, Aufstellung und Fortschreibung von Maßnahmeprogrammen Weiterentwicklung von Vorgaben und Standards für den Neu- und Ausbau von Bushaltestellen Stellungnahmen zu Planverfahren Abstimmung der Planung und Verhandlung mit Auftragnehmern, Kommunen und Verkehrsunternehmen Abstimmung und Koordinierung von Bauvorhaben vor und während der Bauvorhaben mit Städten und Kommunen Sicherstellung der Finanzierung von Businfrastrukturmaßnahmen über den Haushalt der Region und Fördermittel sowie Begleitung der erforderlichen Genehmigungsverfahren Vorbereitung von Abstimmungen und Entscheidungen durch die politischen Gremien der Region und den Regionskommunen sowie die Vertretung der Planungen in den Gremien Abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium der Fachrichtung Bauingenieurwesen mit dem Schwerpunkt Verkehrswesen oder Verkehrsbau oder einer vergleichbaren Vertiefungsrichtung Alternativ abgeschlossenes technisches, naturwissenschaftliches oder betriebswirtschaftliches (Fach-) Hochschulstudium und nachweisbare Kenntnisse aus den Bereichen Straßen- oder ÖPNV-Infrastruktur  Möglichst aktuelle mehrjährige Berufserfahrungen im genannten Aufgabengebiet Erfahrung in der Projektleitung (in der Planungs- und Bauphase) Erfahrung im Umgang mit aktuell gültigen Richtlinien, Normen und fachtechnischen Empfehlungen Gültige Fahrerlaubnis der Klasse B Kritik- und Konfliktfähigkeit, Innovationsfähigkeit Verhandlungsgeschick, Planung und Organisation Erhöhte Anforderungen an die körperliche Leistungsfähigkeit. Aufgabenausübung findet zum Teil in nicht barrierefreien oder schlecht zugänglichen Bereichen (z.B. Baustellen) statt. Unbefristetes Arbeitsverhältnis mit Sozialleistungen nach dem TVöD Eingruppierung in Entgeltgruppe 11 TVöD, Berufserfahrung kann bei der Stufenzuordnung anerkannt werden Stelle in Teilzeit mit 19,5, befristet ist eine Erhöhung auf bis zu 30 Stunden möglich Betriebliche Altersversorgung Belegplätze in einer Kinderkrippe, Ferienbetreuung für Schulkinder, Fluxx-Notfallbetreuung für Kinder und Angehörige mit Unterstützungsbedarf Vergünstigtes Jobticket für den Personennahverkehr Die Region Hannover setzt sich für die berufliche Gleichstellung aller Geschlechter ein. Sie arbeitet am Abbau von Unterrepräsentanzen im Sinne des Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes. Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Region Hannover strebt an, dass sich die Vielfalt der Bevölkerung auch in der Verwaltung abbildet. Sie erkennt damit Vielfalt als Teil ihrer Unternehmenskultur an und ist bestrebt, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das Frauen und Männern unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Orientierung gleiche Chancen bietet.
Zum Stellenangebot

Firmenkundenbetreuung Versicherung (m/w/d) Vertriebsgebiet Hildesheim/Göttingen

Mi. 13.01.2021
Hildesheim
Kompetente Dienstleistungen und maßgeschneiderte Versicherungslösungen - speziell für die Verkehrsbranche zugeschnitten - sind das Kerngeschäft der SVG. Im Zeichen zukunfts- und leistungsorientierter Dienstleistungen ist die SVG ein starker Wirtschaftspartner mit über 75 Jahren Erfahrung im Transport-, Speditions- und Logistikgewerbe. Fachkompetenz durch langjähriges, erfahrenes und laufend geschultes Personal sowie flexible Strukturen machen die SVG zu einem leistungsfähigen Arbeitgeber und Kooperationspartner.   Zur Unterstützung unseres Beratungsteams im Vertriebsgebiet Hildesheim/Göttingen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen qualifizierten und engagierten Mitarbeiter*in Firmenkundenbetreuung Versicherung (m/w/d). Durch unsere Einarbeitung und laufende Weiterbildung ist die Position auch für Personen geeignet, die bisher über keine oder wenig Erfahrung im Firmenkundengeschäft verfügen. Übernahme eines festen Kundenbestandes im zugeteilten Vertriebsgebiet Ausbau der bestehenden Geschäftsverbindungen durch eine bedarfsgerechte und ganzheitliche Beratung und Betreuung Durchführung von Jahresdurchsprachen mit Firmenkunden Selbständige Identifizierung und Gewinnung von Neukunden für unsere leistungsstarken Produkte im Firmengeschäft mit dem zur Verfügung gestellten Konditionsrahmen Planung und Umsetzung von Vertriebsaktionen in Abstimmung mit der zuständigen Führungskraft Aktive Zusammenarbeit mit den Versicherungsspezialisten vollumfassende Kundenberatung über alle SVG Dienstleistungen Geprüfter Versicherungsfachmann (BWV) oder ein vergleichbarer Abschluss Fachkenntnisse im Bereich der Personen- und Sachversicherung, erweiterte Kenntnisse in der Kfz-Versicherung Gute EDV-Kenntnisse, insbesondere im Umgang mit den MS-Office Anwendungen Kontaktstärke, Freude am Umgang mit Menschen und Spaß am Verkaufen Ausgeprägte Kundenorientierung und hohe kommunikative Fähigkeiten Hohe Eigenmotivation und eigenständige Arbeitsweise Flexibilität, Zuverlässigkeit und Zielstrebigkeit Übernahme eines vorhandenen Firmenkundenbestandes jahrzehntelange Erfahrung in der Logistikbranche Nähe zu den Kunden des Klein- und Mittelstandes qualitativ hochwertige und vielfältige Dienstleistungsprodukte langfristige Perspektiven in einem stabilen Unternehmen eine intensive und sorgfältige Einarbeitung betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen Gruppenunfallversicherung
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Interne Revision

Mi. 13.01.2021
Hannover
Die Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) ist eine wissenschaftlich-technische Oberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi). Als Ressortforschungseinrichtung berät und informiert sie die Bundesregierung, die deutsche Wirtschaft und die Öffentlichkeit in allen geowissenschaftlichen und rohstoffwirtschaftlichen Fragen. Die BGR ist der nationale Geologische Dienst Deutschlands und in dieser Funktion geowissenschaftliches Daten- und Informationszentrum. Die BUNDESANSTALT FÜR GEOWISSENSCHAFTEN UND ROHSTOFFE (BGR) sucht Sie zum frühestmöglichen Zeitpunkt befristet bis 31.12.2023 mit 50 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit als Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter Interne Revision Durchführung von Regel-, Plan- und Sonderprüfungen gemäß Prüfungsauftrag und Prüfungsordnung zur Recht- und Ordnungsmäßigkeit, Wirksamkeit, Zweckmäßigkeit und Wirtschaftlichkeit des Verwaltungshandelns Unterstützung der geprüften Organisationseinheiten bei der Entwicklung von Maßnahmenkatalogen zur Beseitigung der Prüffeststellungen Durchführung von Nachschauprüfungen (Follow-up) zur Umsetzungs- und/oder Wirkungskontrolle der vereinbarten Maßnahmen Aktualisierung der Risikoanalyse sowie Mithilfe bei ihrer Weiterentwicklung, als Grundlage der jährlichen Prüfungsplanung Beratung von Organisationseinheiten zur Verbesserung des Internen Kontrollsystems, des Risikomanagementsystems und der Geschäftsprozesse Erstellung des jährlichen BGR-Beitrags zum Integritätsbericht der Bundesregierung als Dienststellen-Administrator/-in der orgApp Bündeln und Überprüfen der im Haus praktizierten Maßnahmen zur Korruptionsprävention Mithilfe bei der Auswertung von Abschließenden Prüfungsmitteilungen des Bundesrechnungshofs (BRH) Durchführung von Nachschauprüfungen zur Wirkungskontrolle bereits umgesetzter Empfehlungen des BRH Sie haben ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder gleichwertig), im Bereich Wirtschaftswissenschaften, Verwaltungswissenschaften, Geowissenschaften, einer vergleichbaren Fachrichtung oder den Verwaltungslehrgang II. Das erwarten wir von Ihnen: Berufserfahrung in möglichst einer prüfenden Tätigkeit (Revision, Compliance, Rechnungs- oder Wirtschaftsprüfung) oder auf einem der Gebiete: Prozessmanagement, Interne Kontrollsysteme, Risikomanagement oder Korruptionsprävention Sehr gute Deutschkenntnisse (vergleichbar Level C1 GeR) Sehr gute Englischkenntnisse (vergleichbar Level B2 GeR) Teamfähigkeit und Flexibilität Ausgeprägtes analytisches Denk- und Urteilsvermögen und konzeptionelle Fähigkeiten Kompetenz zur schriftlichen und mündlichen Darstellung komplexer Sachverhalte Beratungs- und Verhandlungskompetenz sowie Serviceorientierung Eigeninitiative, Verantwortungsbereitschaft, Bereitschaft zu inländischen Dienstreisen (ca. 5-mal jährlich für 1 bis 2 Tage) Idealerweise bringen Sie mit: Mehrjährige Erfahrung in einer Internen Revision in der öffentlichen Verwaltung oder einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Zertifizierung als Internal Auditor (CIA) oder Interner Revisor DIIR Vertiefte SAP-Kenntnisse Kenntnisse im Controlling Kenntnisse des Haushalts- und Vergaberechts Verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeiten am Standort Hannover Eingruppierung nach Entgeltgruppe 11 TV EntgO Bund Einen Arbeitsplatz mit 50 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit Flexible Arbeitszeitmodelle Ein kontinuierliches Angebot an Fort- und Weiterbildung Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten, unabhängig von ihrer Herkunft, Geschlecht, ihrer Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, ihres Alters oder sexuellen Identität sind willkommen. Kommunikationssprache ist Deutsch. Die BGR verfolgt zudem das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen begrüßen wir daher besonders. Weiterhin ist die BGR bestrebt, den Anteil schwerbehinderter Menschen zu erhöhen, sie werden daher bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot


shopping-portal