Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 95 Jobs in Bretten (Baden)

Berufsfeld
  • Angestellte 18
  • Beamte Auf Landes- 18
  • Kommunaler Ebene 18
  • Teamleitung 8
  • Bauwesen 7
  • Leitung 7
  • Assistenz 6
  • Netzwerkadministration 6
  • Sachbearbeitung 6
  • Sekretariat 6
  • Systemadministration 6
  • Abteilungsleitung 5
  • Bereichsleitung 5
  • Assistenzberufe 4
  • Gruppenleitung 4
  • Praxispersonal 4
  • Administration 3
  • Dienstleistung und Fertigung 3
  • Weitere: Handwerk 3
  • Wirtschaftsinformatik 3
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 91
  • Ohne Berufserfahrung 59
  • Mit Personalverantwortung 12
Arbeitszeit
  • Vollzeit 83
  • Teilzeit 42
  • Home Office möglich 29
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 70
  • Befristeter Vertrag 21
  • Ausbildung, Studium 3
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Anwenderbetreuer (w/m/d) Finanzen Team Immobilien, Entsorgung, Logistik

Sa. 21.05.2022
Freiburg im Breisgau, Heilbronn (Neckar), Heidelberg, Karlsruhe (Baden), Reutlingen, Stuttgart, Ulm (Donau)
Als Anstalt öffentlichen Rechts in gemeinsamer Trägerschaft von Land und Kommunen ist die Komm.ONE das größte IT-Dienstleistungsunternehmen für den öffentlichen Sektor in Baden-Württemberg. Als führende Spezialistin für die Digitalisierung von Kommunen und der öffentlichen Verwaltung begleitet die Komm.ONE ihre Kunden mit eigenen IT-gestützten und cloudbasierten Lösungen in die digitale Zukunft zum Nutzen von Bürgern und Gesellschaft. Dafür beschafft, entwickelt und betreibt die Komm.ONE IT-Fachverfahren und erbringt Beratungs- und Schulungsleistungen. Flächendeckend, an sieben Standorten in ganz Baden-Württemberg, mit über 1.700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Anwenderbetreuer (w/m/d) Finanzen Team Immobilien, Entsorgung, Logistik (in Freiburg, Heilbronn, Heidelberg, Karlsruhe, Reutlingen, Stuttgart oder Ulm) Unterstützung und Beratung unserer kommunalen Kunden in der Logistik mit den SAP Modulen SD, CS, MM und PM 2nd Level Support für eingehende Kundenanfragen und Störungsmeldungen über unser Ticket-System Durchführung von Customizing Erstellung von Betriebsdokumentationen Mitarbeit bei der Qualitätssicherung von Programmen und Abläufen Abgeschlossenes Studium zum Diplom-Verwaltungswirt(FH) (w/m/d) bzw. Bachelor of Arts-Public Management, Wirtschaftsingenieurwesen (DH), Wirtschaftsinformatik (DH) oder eine vergleichbare Ausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung SAP Kenntnisse in dem Modulen SD, CS, MM und PM sind von Vorteil Verantwortungsbewusste und selbstständige Arbeitsweise mit Eigeninitiative Team- und Kommunikationsfähigkeit Sehr gute Deutschkenntnisse Eine unbefristete Einstellung Die Stelle ist nach EG 11 TVöD bewertet. Eine entsprechende Eingruppierung ist möglich, sofern die rechtlichen Voraussetzungen (z. B. persönliche Anforderungen wie Vorbildung, Ausbildung oder Berufserfahrung) vorliegen Ein interessantes und anspruchsvolles Arbeitsgebiet in einem angenehmen Arbeitsumfeld und Mitarbeit in einem motivierten Team Umfassende Weiterbildungsmöglichkeiten durch Seminare, Workshops und Trainings sowie individuelle Einarbeitung Gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeiten und Homeoffice 30 Tage Urlaub - zusätzlich sind der 24.12. und 31.12. frei Jährliche Sonderzahlung nach TVöD Betrieblich geförderte Altersvorsorge Umfangreiche Benefits (z.B. Zuschuss ÖPNV, exklusive Mitarbeiterangebote im Corporate Benefits Programm) Betriebliches Gesundheitsmanagement (z.B. Firmenfitnessprogramm)
Zum Stellenangebot

Sachgebietsleiter (m/w/d) Grundsatz

Sa. 21.05.2022
Karlsruhe (Baden)
Der Kommunale Versorgungsverband Baden-Württemberg (KVBW) ist eine Körperschaft des öffent­lichen Rechts mit den Geschäftsfeldern Beamtenversorgung, Beihilfe, Kommunaler Personalservice und Zusatzversorgung. Der räumliche Geschäftsbereich umfasst das Land Baden-Württemberg. Unternehmenssitz des Verbands ist Karlsruhe mit einer zweiten Dienststelle in Stuttgart. An unserer Dienststelle in Karlsruhe ist in der Abteilung Beihilfe zum frühestmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen: Sachgebietsleiter (m/w/d) Grundsatz Bes.Gr. A13 LBesO / Entg.Gr. 13 TVöD, Kennziffer: BF 465.22 In dieser Funktion übernehmen Sie die Verantwortung für das Sachgebiet und berichten unmittelbar an die Abteilungs- sowie Geschäftsbereichsleitung. Leitung des Sachgebiets mit insgesamt 15 festangestellten Beschäftigten und einer wechselnden Zahl an Hilfskräften Möglichkeit, bei der organisatorischen und strategischen Ausrichtung der Abteilung für die Zukunft mitzuwirken Aufbereitung von komplexen rechtlichen Grundsatzthemen in Bearbeitungsrichtlinien, Dienstanweisungen und Arbeitshilfen Beantwortung von Grundsatzfragen der Arbeitsgebietsleiter in der Rechtsanwendung, insbesondere im Beihilfe-, Beamten-, Verwaltungs- und Tarifrecht Einnahmesicherung in Form der Umlageerhebung, Abrechnung von Geschäftsbesorgungsfällen und Geltendmachung von Arzneimittelrabatten Leitung von Abteilungsprojekten und Mitarbeit bei abteilungsübergreifenden Themen Mitwirkung bei Stellungnahmen gegenüber Ministerien, Verbänden, Behörden und sonstigen öffentlichen und privaten Institutionen Fachkompetenz, d. h. die Verknüpfung von juristischem und ökonomischem Know-how, nachgewiesen anhand eines abgeschlossenen Studiums der Rechtswissenschaften, des Wirtschaftsrechts bzw. des gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienstes oder der Wirtschaftswissenschaften mit einschlägigen juristischen Kenntnissen Koordinations- und Delegationsfähigkeit, erworben im Rahmen von Führungs- oder Projekttätigkeiten Hohe Sozialkompetenz, Verhandlungsgeschick sowie ausgeprägte Fähigkeiten im Bereich Mitarbeiterführung Die Fähigkeit, komplexe rechtliche und ökonomische Sachverhalte schnell analysieren sowie praxisnah, verständlich und überzeugend vermitteln zu können Eine sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit Ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit Aufgrund der unmittelbaren Zusammenarbeit mit der Abteilungs- und Geschäftsbereichsleitung legen wir besonderen Wert auf Ihre persönliche Integrität Ein Themengebiet mit sehr guten Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten bis hin zur Abteilungsleitung Selbstständiges Arbeiten in einem anspruchs- und verantwortungsvollen, interessanten und vielseitigen Arbeitsumfeld Ein modernes Dienstgebäude im Herzen von Karlsruhe mit einer optimalen Anbindung an das Nahverkehrsnetz Einen Fahrtkostenzuschuss bei der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel Eine aufgabenbezogene, bedarfsorientierte Fortbildung (Personalentwicklungsprogramm) Die Sicherheit und die Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (insb. eine überwiegend arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung) Alle Leistungen eines modernen Arbeitgebers (flexibles und familienfreundliches Arbeitszeitmodell, Gesundheitsmanagement, Prämiensystem)
Zum Stellenangebot

Eine stellvertretende Teamleitung (m/w/d) in der Außenstelle Vaihingen, 100% für unseren Geschäftsteil Kfz-Zulassung, Fahrerlaubnis

Sa. 21.05.2022
Vaihingen an der Enz
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unseren Geschäftsteil Kfz-Zulassung, Fahrerlaubnis eine   stellvertretende Teamleitung (m/w/d) in der Außenstelle Vaihingen, 100% Kennziffer 133 / 22 / 323   Ihre Aufgaben sind: Sachbearbeitung im Bereich der Kfz-Zulassung und Fahrerlaubnis in der Außenstelle Vaihingen Ab-, Um- und Anmeldung von Kraftfahrzeugen Erteilung von Kurzzeitkennzeichen Verlängerung von roten Kennzeichen mit Überprüfung der Fahrtenbücher Entscheidung über Ersterteilung bzw. Erweiterung einer Fahrerlaubnis, Begleitetes Fahren ab 17 Jahren und der Umtausch von Fahrerlaubnissen Unterstützung der Außenstellen Besigheim und Gerlingen Beantwortung von schriftlichen, telefonischen und persönlichen Kundenanfragen Vertretung der Teamleitung in Abwesenheit Verwaltung der Zahlstelle Wir erwarten von Ihnen:   abgeschlossene Ausbildung in einem Verwaltungsberuf mit einer Ausbildungsdauer von mindestens drei Jahren oder eine vergleichbare Qualifikation Rechtskenntnisse und Erfahrung im Umgang mit Gesetzen Verantwortungsbewusstsein, Engagement und Belastbarkeit eigenständige, strukturierte und effiziente Arbeitsweise gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit freundliches und sicheres Auftreten im Umgang mit Kunden gute EDV-Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Programmen   Wir bieten Ihnen:   bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen eine unbefristete Stelle in Entgeltgruppe 7 TVöD spannende und herausfordernde Aufgaben in einem motivierten Team flexible Arbeitszeiten sehr gute und vielseitige interne sowie externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten vielfältige Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements mit abwechslungsreichen Betriebssportmöglichkeiten einen attraktiven Fahrtkostenzuschuss von 75% (max. 80 Euro mtl.) für den öffentlichen Personennahverkehr die im öffentlichen Dienst übliche zusätzliche Altersvorsorge   
Zum Stellenangebot

IT-Systemadministrator (m/w/d) Automation

Sa. 21.05.2022
Karlsruhe (Baden)
Der Kommunale Versorgungsverband Baden-Württemberg (KVBW) ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit den Geschäftsfeldern Beamtenversorgung, Beihilfe, Kommunaler Personalservice und Zusatzversorgung. Der räumliche Geschäftsbereich umfasst das Land Baden-Württemberg. Unternehmenssitz des Verbands ist Karlsruhe mit einer zweiten Dienststelle in Stuttgart. An unserer Dienststelle in Karlsruhe ist in der Abteilung Technik und Infrastrukturen zum frühestmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle neu zu besetzen: IT-Systemadministrator (m/w/d) Automation bis Bes.Gr. A12 LBesO / Entg.Gr. 11 TVöD, Kennziffer: T 466.22 Die Einstellung von Beschäftigten erfolgt grundsätzlich zunächst befristet für die Dauer von zwei Jahren. Bei entsprechender Eignung und Leistung ist im Anschluss eine Übernahme in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis vorgesehen. Planung, Erstellung, Anpassung, Test und Weiterentwicklung der Jobverarbeitung mittels Broadcom Automic (ehemals UC4) Monitoring, selbstständige Analyse und Fehlerbehebung sowie Umsetzung von Anpassungen und Optimierungen beim Applikationsbetrieb Erstellen und Warten von Skripten und Tools rund um den Betrieb System- und anwendungsübergreifende Sicherstellung der Produktions-Batchabläufe Sie sollten über eine abgeschlossene Ausbildung zum Fachinformatiker (m/w/d) Systemintegration oder eine vergleichbare technische Ausbildung verfügen Hohe Teamfähigkeit und Sicherheit in der Kommunikation mit Kolleginnen/Kollegen Kenntnisse und Erfahrungen beim Einsatz eines Job-Scheduling-Systems wie z.B. Automic Workload Automation (UC4) sind von Vorteil, aber nicht Voraussetzung Strukturierte, selbstständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise Idealerweise können Sie Erfahrungen mit PowerShell Script vorweisen Gute Startbedingungen durch eine intensive Einarbeitung Eine aufgabenbezogene, bedarfsorientierte Fortbildung (Personalentwicklungsprogramm) Selbstständiges Arbeiten in einem anspruchs- und verantwortungsvollen, interessanten und vielseitigen Arbeitsumfeld sowie Themengebiet Ein modernes Dienstgebäude im Herzen von Karlsruhe mit einer optimalen Anbindung an das Nahverkehrsnetz Einen Fahrtkostenzuschuss bei der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel Ein kollegiales Umfeld Die Sicherheit und die Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (insb. eine betriebliche Altersversorgung) Alle Leistungen eines modernen Arbeitgebers (flexibles und familienfreundliches Arbeitszeitmodell, Gesundheitsmanagement, Prämiensystem)
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (m/w/d) im Grundsatzbereich im Team "Recht und Qualität" in Teilzeit 50 %

Sa. 21.05.2022
Karlsruhe (Baden)
Der Kommunale Versorgungsverband Baden-Württemberg (KVBW) ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit den Geschäftsfeldern Beamtenversorgung, Beihilfe, Kommunaler Personalservice und Zusatzversorgung. Der räumliche Geschäftsbereich umfasst das Land Baden-Württemberg. Unternehmenssitz des Verbands ist Karlsruhe mit einer zweiten Dienststelle in Stuttgart. An unserer Dienststelle in Karlsruhe ist in der Abteilung Zusatzversorgung zum frühestmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle neu zu besetzen: Mitarbeiter (m/w/d) im Grundsatzbereich im Team „Recht und Qualität“ in Teilzeit 50 % Bes.Gr. A11 LBesO/ Entg.Gr. 10 TVöD, Kennziffer: Z 467.22 Die Einstellung erfolgt grundsätzlich zunächst befristet für die Dauer von zwei Jahren. Bearbeitung von Grundsatzfragen der Rechtsanwendung (z. B. Satzung der Zusatzversorgungskasse des KVBW, Tarifrecht) Ansprechpartner (m/w/d) für die Sachbearbeitung bei Fragen zu Bearbeitungsrichtlinien und Dienstanweisungen Fachliche Bearbeitung von Einzelfällen Aufbereitung von Fachthemen für interne und externe Sitzungen Unterstützung der Sachgebiets- und Abteilungsleitung Die Befähigung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst (z. B. durch das Studium Bachelor of Laws sowie Bachelor of Arts – Public Management) oder eine gleichwertige Qualifikation, z. B. zum Verwaltungsfachwirt (m/w/d) Kenntnisse im Tarif- (TVöD, ATV-K etc.) oder Sozialversicherungsrecht sind von Vorteil, aber nicht Voraussetzung Berufserfahrung im Bereich Forderungsmanagement bzw. Pfändungen ist von Vorteil, aber nicht Voraussetzung Eine sehr gute Auffassungsgabe sowie schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit, insb. die praxisnahe und verständliche Darstellung komplexer bzw. schwieriger Sachverhalte Selbstständiges Arbeiten in einem anspruchs- und verantwortungsvollen, interessanten und vielseitigen Arbeitsumfeld sowie Themengebiet Alle Leistungen eines modernen Arbeitgebers (flexibles und familienfreundliches Arbeitszeitmodell, Gesundheitsmanagement, Prämiensystem) Eine aufgabenbezogene, bedarfsorientierte Fortbildung (Personalentwicklungsprogramm) Ein modernes Dienstgebäude im Herzen von Karlsruhe mit einer optimalen Anbindung an das Nahverkehrsnetz Einen Fahrtkostenzuschuss bei der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel Ein kollegiales Umfeld Die Sicherheit und die Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (insb. eine betriebliche Altersversorgung)
Zum Stellenangebot

IT-Administrator*in Microsoft Exchange und Outlook

Sa. 21.05.2022
Karlsruhe (Baden)
Karlsruhe – innovativ, jung und lebendig. UNESCO-Stadt der Medienkunst, Stadt des Rechts, digitale Zukunftskommune. Führend in Technologie und Wissenschaft – eine weltoffene Stadt mit hoher Lebensqualität und ausgezeichneter Mobilität. Attraktive Arbeitgeberin mit großer Jobsicherheit für nahezu 7.000 Mitarbeiter*innen. Mit vielfältigsten Berufen, immer für die Menschen in der Stadt. IT-Administrator*in Microsoft Exchange und Outlook Das Amt für Informationstechnik und Digitalisierung sucht Sie als IT-Administrator*in für Microsoft Exchange und Outlook zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit (Tandem). Die Stelle bietet je nach Qualifikation und Berufserfahrung Entwicklungsmöglichkeiten bis Entgeltgruppe 11 TVöD. Es besteht die Möglichkeit, teilweise im Homeoffice zu arbeiten. Aufbau, Konfiguration und Administration der städtischen Exchange-Server-Umgebung Administration der noch vorhandenen Lotus Domino Umgebung bis zu deren Abschaltung Bearbeitung, Priorisierung und Lösung von Anfragen und Störungen im Bereich Exchange/Outlook/Notes über ein zentrales Ticketsystem (2nd-Level-Support) Unterstützung bei der Umsetzung von IT-Projekten im Bezug auf Microsoft Exchange Betreuung von ca. 4500 Mitarbeiter*innen im Bereich Exchange/Notes Abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatiker*in Systemintegration, IT-Systemelektroniker*in, vergleichbare Ausbildung oder ein abgeschlossenes IT-Studium oder Quereinsteiger*in mit einschlägiger Berufserfahrung im ausgeschriebenen Bereich Erfahrung im Bereich Exchange-Server- und Outlook- Administration sind wünschenswert Kenntnisse im Bereich Powershell sind von Vorteil Kunden- und serviceorientierte Arbeitsweise sowie eine ausgeprägte Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit Selbstständiges, strukturiertes und zielgerichtetes Arbeiten sowie Lern- und Leistungsbereitschaft Schnelle Auffassungsgabe und die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte zu erkennen Einen interessanten und verantwortungsvollen Aufgabenbereich mit gesellschaftlicher Relevanz Flexible Arbeitszeitmodelle und die individuelle Balance von Beruf und Privatleben Kinderbetreuungsmöglichkeiten in unserem Betriebskindergarten Eine zukunftsorientierte Personalentwicklung mit attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten Eine betriebliche Altersversorgung Ein attraktives Betriebliches Gesundheitsmanagement Kollegiale Zusammenarbeit im Team und ein Arbeitsklima orientiert an unseren Leitlinien für Führung und Zusammenarbeit
Zum Stellenangebot

Abteilungsleiter*in Flächenmanagement

Sa. 21.05.2022
Karlsruhe (Baden)
Karlsruhe – innovativ, jung und lebendig. UNESCO-Stadt der Medienkunst, Stadt des Rechts, digitale Zukunftskommune. Führend in Technologie und Wissenschaft – eine weltoffene Stadt mit hoher Lebensqualität und ausgezeichneter Mobilität. Attraktive Arbeitgeberin mit großer Jobsicherheit für nahezu 7.000 Mitarbeiter*innen. Mit vielfältigsten Berufen, immer für die Menschen in der Stadt. Abteilungsleiter*in Flächenmanagement Das Liegenschaftsamt sucht Sie als Leiter*in der Abteilung Flächenmanagement zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit (Tandem). Die Stelle bietet je nach Qualifikation und Berufserfahrung Entwicklungsmöglichkeiten bis Entgeltgruppe 15 TVöD beziehungsweise Besoldungsgruppe A 15 LBesOBW. Leitung der Abteilung Flächenmanagement mit insgesamt 20 Mitarbeitenden in zwei Sachgebieten und den Fachbereichen Bodenordnung einschließlich Kundenservice, Lagepläne, Baulandkataster, Straßen-/Platzbenennung sowie Erschließung und Sanierung Strategische Steuerung der Fachbereiche Weiterentwicklung der Abteilung insbesondere im Bereich Bodenordnung zu Themen der Innenentwicklung auch im interkommunalen Kontext Gestaltung von städtebaulichen Verträgen, Fertigung von fachlichen Stellungnahmen sowie Leitung von Arbeitsgruppen zu städtebaulichen Maßnahmen Vertretung des Amtes insbesondere in Fach- sowie gemeinderätlichen Gremien Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Uni/Master) oder eine gleichwertige Qualifikation für Aufgaben des höheren Dienstes in einer für diesen Aufgabenbereich einschlägigen Fachrichtung, vorzugsweise im Bereich Geodäsie/Vermessung Fundiertes Fachwissen insbesondere in Bodenordnungsverfahren sowie mehrjährige Berufserfahrung Selbstständige und ergebnisorientierte Arbeitsweise sowie die Fähigkeit zur Strukturierung komplexer Problemstellungen Persönlichkeit mit besonderer Führungskompetenz Hohes Maß an Verantwortungsbereitschaft, Innovationskraft und Entscheidungskompetenz Besonderes analytisches und vernetztes Denkvermögen Eine interessante und verantwortungsvolle Führungsposition mit gesellschaftlicher Relevanz Flexible Arbeitszeitmodelle und die individuelle Balance von Beruf und Privatleben Kinderbetreuungsmöglichkeiten in unserem Betriebskindergarten Eine zukunftsorientierte Personalentwicklung mit attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten Eine betriebliche Altersversorgung Ein attraktives Betriebliches Gesundheitsmanagement Kollegiale Zusammenarbeit im Team und ein Arbeitsklima orientiert an unseren Leitlinien für Führung und Zusammenarbeit
Zum Stellenangebot

Koordinator (m/w/d) ehrenamtliche Integrationsdienste mit Fokus Integration von Geflüchteten aus der Ukraine, vorerst befristet für 1 Jahr

Sa. 21.05.2022
Wiesloch
Die Malteser sind eine internationale katholische Hilfsorganisation. Wir helfen Menschen in Notlagen, unabhängig von deren Religion, Herkunft oder politischer Überzeugung, in Deutschland und weltweit. In Deutschland engagieren sich fast 50.000 Malteser ehrenamtlich. Mit fast 31.000 hauptamtlichen Mitarbeitern sind die Malteser auch einer der großen Arbeitgeber im Gesundheits- und Sozialwesen. Insbesondere das enge Miteinander von Haupt- und Ehrenamt zeichnet uns aus. Die Malteser sind eine internationale katholische Hilfsorganisation. Wir helfen Menschen in Notlagen, unabhängig von deren Religion, Herkunft oder politischer Überzeugung, in Deutschland und weltweit. Die Malteser engagieren sich bereits seit Jahren auch in der Flüchtlingsbetreuung. Um dieses Engagement weiter zu entwickeln und die Ehrenamtlichen gerade im Hinblick auf die neuen Herausforderungen mit der aktuellen Situation in der Ukraine fachlich zu begleiten, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Sie als Koordinator (m/w/d) für die ehrenamtlichen Integrationsdienste am Standort Wiesloch in Teilzeit (75%), zunächst befristet für ein Jahr. Leitung und Koordination eines ehrenamtlichen Dienstes Schaffung von niedrigschwelligen, ehrenamtlich getragenen Integrationsangeboten Vernetzung des Dienstes vor Ort mit internen und externen Kooperationspartnern Gewinnung von Ehrenamtlichen zur Durchführung von Gruppenangeboten und für individuelle Begleitungen Führung eines ehrenamtlichen Teams mittels kooperativer und motivierender Personalführung Kontaktaufnahme und Durchführung der Erstbesuche bei den individuell Begleiteten Erstellung, Förderung und Überprüfung von Dokumentationen, Fortschrittsberichten und Verwendungsnachweisen abgeschlossenes Studium oder eine abgeschlossene Ausbildung im sozialen oder sozialwirtschaftlichen Bereich, z. B. als Sozialarbeiter / Sozialpädagoge (m/w/d), im Bereich Sozialmanagement / Sozialwirtschaft (m/w/d), als Heilpädagoge (m/w/d) als Kaufmann (m/w/d) im Gesundheitswesen bzw. gleichwertige Berufserfahrung hohe soziale und kommunikative Kompetenz ein ausgeprägtes Organisationstalent und eine strukturierte Arbeitsweise die gelegentliche Bereitschaft zur Tätigkeit auch an Abenden und am Wochenende Freude an der Arbeit mit Menschen und im Team, Erfahrung in der Arbeit mit Ehrenamtlichen ist wünschenswert Grundkenntnisse in interkultureller Kommunikation und Einfühlungsvermögen für andere Kulturkreise eine positive Grundeinstellung zu den christlichen Werten der Malteser Fremdsprachenkenntnisse, insbesondere ukrainische oder russische, sind wünschenswert ein Arbeitsverhältnis in Teilzeit (75%), zunächst befristet für ein Jahr eine leistungsgerechte Vergütung nach AVR-Caritas inkl. Weihnachts- und Urlaubsgeld, 31 Tagen Urlaub und weiteren Sozialleistungen die Möglichkeit sich aktiv für Menschen mit Migrationshintergrund einzusetzen, insbesondere auch im Rahmen der Ukraine-Hilfe eine betriebliche Altersvorsorge über die Rheinische Zusatzversorgungskasse (RZVK) eine ausführliche Einarbeitung in Ihr neues Tätigkeitsfeld eine kollegiale und wertschätzende Arbeitsatmosphäre in einem gemeinnützigen Unternehmen fach- und persönlichkeitsspezifische Fort- und Weiterbildungsangebote u.a. über unsere Malteser-Akademie oder vielfältige E-Learning-Angebote Jobrad
Zum Stellenangebot

Diplom bzw. Bachelor Public Management, Sozialwirtschaft oder Sozialrecht als Fachberater im Kündigungsschutz (m/w/d)

Sa. 21.05.2022
Karlsruhe (Baden)
Ihr Einsatzgebiet: Dezernat Integrationsamt, Referat Kündigungsschutz und begleitende HilfeStandort: KarlsruheBeginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt Der Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Er ist Dienstleister und Kompetenzzentrum in den Aufgabenbereichen Jugendhilfe, Behinderung und Pflege, Integration schwerbehinderter Menschen in das Arbeitsleben und bietet Fortbildungen an. Durchführung von Kündigungsschutzverfahren und Bearbeitung von Anträgen auf begleitende Hilfe im Arbeitsleben für schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen nach dem SGB IX Führen von Präventionsgesprächen nach dem SGB IX zur Sicherung gefährdeter Arbeitsverhältnisse die Termine finden regelmäßig bei den Arbeitgebern in den Betrieben und Dienststellen/Verwaltungen vor Ort statt Diplom- oder Bachelorstudium im gehobenen nichttechnischen Dienst, der Sozialwirtschaft, des Sozialrechts oder eine vergleichbare Qualifikation Kenntnisse im Verwaltungs- und Sozialrecht sind von Vorteil gute kommunikative Fähigkeiten und Verhandlungsgeschick Interesse an arbeitsrechtlichen Fragestellungen Führerschein Klasse B eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit, die mit einem hohen Maß an Selbständigkeit und Außendienst verbunden ist moderne Arbeitsweise mithilfe der E-Akte Nutzung der Dienstwagenflotte für Außendienste nach Verfügbarkeit familienfreundliche, flexible Arbeitszeiten eine intensive Einarbeitung eine zusätzliche leistungsorientierte Bezahlung einen modernen Arbeitsplatz in zentraler Lage mit guter ÖPNV-Anbindung Fahrkartenzuschuss für den ÖPNV interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten Die Tätigkeit wird bis Entgeltgruppe 10 TVöD vergütet.
Zum Stellenangebot

Gärtner*in

Sa. 21.05.2022
Karlsruhe (Baden)
Karlsruhe – innovativ, jung und lebendig. UNESCO-Stadt der Medienkunst, Stadt des Rechts, digitale Zukunftskommune. Führend in Technologie und Wissenschaft – eine weltoffene Stadt mit hoher Lebensqualität und ausgezeichneter Mobilität. Attraktive Arbeitgeberin mit großer Jobsicherheit für nahezu 7.000 Mitarbeiter*innen. Mit vielfältigsten Berufen, immer für die Menschen in der Stadt. Gärtner*in Das Stadtamt Durlach sucht Sie als Gärtner*in für die Abteilung Friedhof zum 1. Juli 2022 in Voll- oder Teilzeit (Tandem). Die Stelle bietet je nach Qualifikation und Berufserfahrung Entwicklungsmöglichkeiten bis Entgeltgruppe 6 TVöD. Sämtliche in den Durlacher Friedhöfen anfallenden Pflege- und Instandhaltungsarbeiten Neupflanzung und Gehölzschnitt Bedienen der üblichen Maschinen und Geräte zur Grünpflege und Unterhaltung der Friedhöfe Verantwortung für die Logistik und Maschinenpflege Vorbereitung und Planung von Trauerfeiern und Mitarbeit bei der anschließenden Beisetzung Sonderdienste, wie Winterdienst einschließlich Rufbereitschaft auch an Wochenenden und Feiertagen Abgeschlossene Berufsausbildung als Gärtner*in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau oder Friedhofsgärtnerei beziehungsweise eine vergleichbare Qualifikation Praktische Erfahrung im Garten- und Landschaftsbau Sicherer Umgang mit den üblichen Geräten und Maschinen zur Grünpflege und Friedhofsunterhaltung Handwerkliches Geschick, technisches Verständnis und körperliche Belastbarkeit Pietätvoller Umgang gegenüber Verstorbenen, Hinterbliebenen sowie den Friedhofsbesucher*innen Zuverlässigkeit, Team- und Konfliktfähigkeit, Flexibilität und Engagement Sicheres, freundliches und gepflegtes Auftreten Führerschein der Klasse B, idealerweise Klasse C oder C1 beziehungsweise Klasse 3 wünschenswert Ein spannendes und abwechslungsreiches Aufgabenfeld mit gesellschaftlicher Relevanz Flexible Arbeitszeitmodelle und die individuelle Balance von Beruf und Privatleben Kinderbetreuungsmöglichkeiten in unserem Betriebskindergarten Eine zukunftsorientierte Personalentwicklung mit attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten Eine betriebliche Altersversorgung Ein attraktives Betriebliches Gesundheitsmanagement Kollegiale Zusammenarbeit im Team und ein Arbeitsklima orientiert an unseren Leitlinien für Führung und Zusammenarbeit
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: