Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 178 Jobs in Bruchköbel

Berufsfeld
  • Sachbearbeitung 17
  • Angestellte 14
  • Sozialarbeit 13
  • Beamte Auf Landes- 12
  • Teamleitung 12
  • Kommunaler Ebene 12
  • Assistenz 10
  • Leitung 10
  • Architektur 9
  • Sekretariat 9
  • Projektmanagement 8
  • Bauwesen 7
  • Gruppenleitung 7
  • Justiziariat 7
  • Rechtsabteilung 7
  • Netzwerkadministration 6
  • Systemadministration 6
  • Energie und Umwelttechnik 5
  • Verbände 5
  • Vereine 5
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 170
  • Ohne Berufserfahrung 86
  • Mit Personalverantwortung 14
Arbeitszeit
  • Vollzeit 162
  • Teilzeit 87
  • Home Office möglich 63
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 134
  • Befristeter Vertrag 41
  • Ausbildung, Studium 4
  • Studentenjobs, Werkstudent 3
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Praktikum 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Mitarbeiter (m/w/d) im Sachgebiet 14

Mi. 06.07.2022
Aschaffenburg
Das Aufgabengebiet des Bereiches Straßenbau umfasst die Landkreise Aschaffenburg und Miltenberg und die Stadt Aschaffenburg. Wir betreuen 152 km Bundesstraßen 353 km Staatsstraßen 215 km Kreisstraßen Einen Tunnel, 260 Brücken mit acht großen Mainbrücken 371 sonstige Ingenieurbauwerke 102 Lichtzeichenanlagen Wir planen, bauen, unterhalten und verwalten die Bundes- Staats- und Kreisstraßen halten die Mobilität im Winter durch flächen- deckenden Winterdienst aufrecht verbessern die Verkehrs- Sicherheit durch gezielte Einzelmaßnahmen schaffen Lebensräume für Tiere und Pflanzen im Umgriff unserer Straßen beraten die Kommunen und fördern den kommunalen Straßenbau Weitere Informationen unter: http://www.stbaab.bayern.de Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter (m/w/d) im Sachgebiet 14 Straßenbetriebsdienst Mithilfe bei der Ausschreibung und Vergabe des Winterdienstes an Fremdunternehmer Erstellung von Winterdienstverträgen für Geh- und Radwege mit Gemeinden Bearbeitung der Winterdienstabrechnungen mit Fremdunter- nehmern, Gemeinden und Landratsämtern Mithilfe bei der Verwaltung der bauamtlichen Tankstellen (Bedienung, Tankprogramm, Erstellung der Tankabrechnungen und Tankkarten) Mithilfe und Unterstützung bei der Erstellung der Ausschreibungs- unterlagen für die Fahrzeug- und Gerätebeschaffungen des Straßenbetriebsdienstes und des allgemeinen Fahrdienstes Führen der Betriebsdienstprogramme wie z.B. WFGD (Geräteliste) Beschaffung von Auftausalz, Bearbeitung der Rechnungen und Verwaltung der Salzlagerhallen und Soleanlagen Rechnungsbearbeitung der Zentralwerkstatt Mainaschaff Mithilfe und Unterstützung bei der Betreuung und Überwachung von kleineren Baumaßnahmen in den Straßenmeistereien und Stützpunkten Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung im technischen Bereich (Techniker [m/w/d], Meister [m/w/d]) oder als Straßenwärter (m/w/d), Straßenbauer (m/w/d), Fahrzeugmechaniker (m/w/d), Landmaschinenmechaniker (m/w/d) bzw. eine Ausbildung im kaufmännischen Bereich mit einem Bezug zur Fahrzeug- und Gerätebeschaffung. Sie haben bereits Kenntnisse in der Beschaffung und Verwaltung der Fahrzeuge und Gerätebeschaffung des Straßenbetriebsdienstes oder möchten sich diese Kenntnisse aneignen. Sie haben bereits Kenntnisse in den allgemeinen Verwaltungsaufgaben des Straßenbetriebsdienstes oder möchten sich diese Kenntnisse aneignen. Sie können gut organisieren, haben Verhandlungsgeschick und sind bereit, Verantwortung zu übernehmen. Sie verfügen über eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucks- fähigkeit in der deutschen Sprache. Sie wenden die einschlägigen MS-Office-Produkte sicher an. Unser Sachgebiet ist gut aufgestellt und freut sich auf Verstärkung. Unsere Aufgaben sind interessant und vielseitig. Wir bieten Ihnen ein unbefristetes Arbeitsverhältnis beim Freistaat Bayern an. Wir bieten Ihnen eine leistungsgerechte Bezahlung in den Entgeltgruppen E 6–E 8 je nach Sachkenntnis und Qualifikation gemäß Tarifvertrag der Länder (TV-L). Wir fördern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Wir bieten Flexibilität durch gleitende Arbeitszeit bei durchschnittlich 40,1 Stunden / Woche. Wir unterstützen Sie bei der Einarbeitung in die neue Aufgabe und bieten Ihnen bedarfsgerechte Fortbildungs­möglichkeiten.
Zum Stellenangebot

Berufs- und lebenserfahrene*n Sozialarbeiter*innen / Sozialpädagog*innen mit staatlicher Anerkennung oder vergleichbarer Ausbildung (mit 75-100 % Stellenumfang)

Mi. 06.07.2022
Frankfurt am Main
Das Sozialwerk Main Taunus e.V. (smt) ist in Frankfurt am Main als Träger und Gestalter in der Beratung und Betreuung psychisch kranker Menschen bekannt. Seit mehr als 45 Jahren fördert der Verein mit seinen 120 Mitarbeiter*innen integrative Methoden und Ansätze der sozialen Arbeit. Das smt bündelt in den vier Psychosozialen Diensten verschiedene ambulante Angebote wie Betreutes Wohnen, Begegnungsstätte und psychosoziale Beratung. Im Rahmen der Jugendhilfe werden Familien mit einem psychisch kranken Elternteil und junge Erwachsene unterstützt. Zwei Tagestätten und stationäre Angebote in Wohnheim und Wohngruppen runden das Profil ab. Für unsere „Hilfen aus einer Hand“ zur Begleitung von Familien und jungen Erwachsenen suchen wir an unseren Standorten in Frankfurt-Heddernheim und in Frankfurt-Bockenheim ab sofort oder später eine*n Berufs- und lebenserfahrene*n Sozialarbeiter*innen / Sozialpädagog*innen mit staatlicher Anerkennung oder vergleichbarer Ausbildung(mit 75-100 % Stellenumfang)Einen Abschluss als staatlich anerkannte*r Sozialpädagog*in oder Sozialarbeiter*in oder mindestens gleichwertigen Abschluss, mehrjährige Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und/oder im sozialpsychiatrischen Bereich, Eigeninitiative und Leistungsfähigkeit, professionelle Nähe, Humor und Improvisationstalent, EDV-Anwendungskenntnisse. Ihr persönliches Profil: Sie überzeugen mit Ihrer offenen, empathischen und respektvollen Haltung gegenüber Klient*innen und sind Teamplayer. Sie besitzen die Fähigkeit zu Selbstreflexion und überzeugen durch Engagement, Kreativität und Flexibilität. Da wir der einrichtungsbezogenen Impflicht an allen Stand­orten unterliegen, sind Sie vollständig gegen Covid-19 geimpft.in der Jugendhilfe: Sie übernehmen Fallverantwortung in der Sozialpädagogischen Familienhilfe und als Erziehungsbeistand für junge Menschen - mit dem Blick auf Kindeswohl gemäß § 8a SGB VIII im Betreuten Wohnen: Sie arbeiten in der Bezugsbetreuung, Hilfeplanung und in der Krisenintervention Gemeinsam mit Kolleg*innen gestalten Sie Gruppenangebote im Rahmen der Begegnungsstätte. Die Betreuung in den ambulanten Hilfen zur Erziehung findet vorwiegend an den Nachmittagen statt.einen interessanten Arbeitsplatz in einem multiprofessionellen Team, eine wertschätzende Unternehmenskultur auf Grundlage des christlichen Menschenbildes, flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der dienstlichen Belange, Spielraum, Ihre Ideen und Kompetenzen einzubringen, regelmäßige Supervision, interne/externe Fortbildung, Bezahlung nach TVöD, gefördertes Jobticket, Diensthandy.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (m/w/d) mit dem Abschluss Sozialarbeit oder (Sozial-)Pädagogik, Fachkrankenpflege Psychiatrie, Heilerziehungspflege, Erzieher*in o.ä.|(mit 75-100 % Stellenumfang)

Mi. 06.07.2022
Frankfurt am Main
Das Sozialwerk Main Taunus e.V. (smt) ist in Frankfurt am Main als Träger und Gestalter in der Beratung und Betreuung psychisch kranker Menschen bekannt. Seit mehr als 45 Jahren fördert der Verein mit seinen 120 Mitarbeiter*innen integrative Methoden und Ansätze der sozialen Arbeit. Das smt bündelt in den vier Psychosozialen Diensten verschiedene ambulante Angebote wie Betreutes Wohnen, Begegnungsstätte und psychosoziale Beratung. Im Rahmen der Jugendhilfe werden Familien mit einem psychisch kranken Elternteil und junge Erwachsene unterstützt. Zwei Tagestätten und stationäre Angebote in Wohnheim und Wohngruppen runden das Profil ab. Für unseren Psychosozialen Dienst im Dornbusch suchen wir ab sofort einen berufs- und lebenserfahrenen Mitarbeiter (m/w/d) mit dem Abschluss Sozialarbeit oder (Sozial-)Pädagogik, Fachkrankenpflege Psychiatrie, Heilerziehungspflege, Erzieher*in o.ä. (mit 75-100 % Stellenumfang)mehrjährige Erfahrung im sozialpsychiatrischen Bereich, Eigeninitiative, Belastbarkeit und Leistungsfähigkeit, professionelle Nähe, Humor und Improvisationstalent, EDV-Anwendungskenntnisse. Ihr persönliches Profil: Sie überzeugen mit Ihrer offenen, empathischen und respektvollen Haltung gegenüber Klient*innen und sind Teamplayer. Sie besitzen die Fähigkeit zu Selbstreflexion und überzeugen durch Engagement, Kreativität und Flexibilität. Da wir der einrichtungsbezogenen Impflicht an allen Stand­orten unterliegen, sind Sie vollständig gegen Covid-19 geimpft.Bezugsbetreuung, Hilfeplanung, Krisenintervention, Vernetzungsarbeit mit anderen Einrichtungen und Diensten, Gestaltung von Gruppenangeboten im Rahmen der Begegnungsstätte, ggf. Mitarbeit in unserer Beratungsstelle.einen interessanten Arbeitsplatz in einem engagierten multiprofessionellen Team, eine wert­schätzende Unternehmenskultur auf Grundlage des christlichen Menschenbildes, flexible Arbeitszeit­gestaltung im Rahmen der dienstlichen Belange, Spielraum, Ihre Ideen und Kompetenzen einzubringen, regelmäßige Supervision, interne/externe Fortbildung, Bezahlung nach TVöD, gefördertes Jobticket und Diensthandy.
Zum Stellenangebot

Büroangestellte (m/w/d) für Vertrags- und Ausbildungsangelegenheiten im Bereich Personal und Organisation

Mi. 06.07.2022
Frankfurt am Main
Die Städtische Bühnen Frankfurt am Main GmbH besteht aus den beiden künstlerisch selbständigen Sparten Oper und Schauspiel. Als Repertoiretheater verfügen Oper und Schauspiel über ein täglich wechselndes Angebot an Produktionen. Die beiden Sparten werden vom Bühnenservice technisch bedient und verwaltet. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt Eine*n Büroangestellte*n (m/w/d) für Vertrags- und Ausbildungsangelegenheiten im Bereich Personal und Organisationmit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 19,5 Std. Entgeltgruppe 10 TVöDSie übernehmen als Ausbildungskoordinator*in die Betreuung der Auszubildenden in allen organisatorischen und vertraglichen Angelegenheiten vom Einstellungs­pro­zess bis zur Übernahme ins feste Arbeitsverhältnis und dienen als Ansprechpartner*in für die mit der Ausbildung befassten Mitarbeiter*innen. Zusätzlich unterstützen Sie beim Bewerbermanagement und der Betreuung des neueinzustellenden festbeschäftigten Personals und fungieren als Kontaktstelle für externe und interne Anfragen in Bezug auf Stellenanzeigen und Bewerbungen. Das Anfertigen aller Arten von Verträgen einschl. der damit zusammenhängenden Formalitäten fällt ebenso in Ihr Aufgabengebiet.Befähigung für den gehobenen allgemeinen Verwaltungsdienst oder abgeschlos­senes, einschlägiges Fachhochschulstudium bzw. Verwaltungsfachwirt/-in oder Verwaltungs- oder kaufmännische Ausbildung mit langjähriger Berufserfahrung im Personalbereich. Kenntnisse der Vorschriften des Vertrags-, Arbeits-, Sozial­versicherungs- und Ausländerrechts; Kenntnisse der einschlägigen Tarifverträge (TVöD und TVAöD, NV Bühne, TVK) und des Bedienstetenrechts sind von Vorteil. Ein Ausbilderschein ist ebenso von Vorteil. Gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit; Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten unter ständigem Termindruck; Teamfähigkeit; Verantwortungsbewusstsein; überdurchschnittliche Arbeitssorgfalt; Bereitschaft zur permanenten beruflichen Fortbildung; sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Programmen; interkulturelle Kompetenz; englische Sprachkenntnisse erwünscht.Eine interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Aufgabe; umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen; betriebliche Altersvorsorge und ein Job-Ticket Premium ohne Eigenbeteiligung gültig für alle Tarifgebiete des Rhein-Main-Verkehrsverbundes mit Mitfahrregelung; vielfältige Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements und eine gute Verein­barkeit von Berufs- und Privatleben.
Zum Stellenangebot

Ingenieur:in / Architekt:in (w/m/d) Kostenplanung Hochbau

Mi. 06.07.2022
Frankfurt am Main
Ein guter Plan ist das Fundament nachhaltiger Entwicklung. Darum suchen wir Sie als Ingenieur:in / Architekt:in (w/m/d) Kostenplanung Hochbau für unser Stadt-Up Frankfurt! Bereit für eine Aufgabe für Herz und Verstand? Bewerben Sie sich jetzt und sorgen für ein Frankfurt, das über sich hinaus wächst! Das Amt für Bau und Immobilien ist als zentraler Ansprechpartner in Bau- und Immobilienfragen für alle städtischen Bedarfsträger zuständig, somit werden alle immobilienwirtschaftlichen Kompetenzen an einer Stelle in der Stadtverwaltung gebündelt. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unseren Fachbereich „Technische Dienste“ eine:n Ingenieur:in / Architekt:in (w/m/d) Kostenplanung Hochbau Vollzeit, Teilzeit, EGr. 12 TVöD Unterstützung des Objekt- und Projektmanage­ments beim Erstellen von Konzepten zur Beurteilung des bautechnischen Zustands der Liegenschaften Mitwirkung bei den Bestandsaufnahmen von Gebäuden, inklusive Begehung und kostenmäßige Bewertung Aufbau und Fortschreibung einer Baukosten­datenbank und Erarbeitung von Kostenkennzahlen für Neu-, Umbau-, Erweiterungsbauten und Instandhaltung Unterstützung und Beratung bei der Auftrags­wertschätzung und Kostenberechnung von Planungs- und Bauleistungen Mitwirkung bei der Erstellung von Budgets für Bau- und Instandhaltungsmaßnahmen Koordinierung und Betreuung von Vergabe­verfahren für Architekten- und Ingenieurleistungen abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (FH) / Bachelor) der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Architektur, Versorgungs- oder Elektrotechnik, Wirtschaftsingenieurwesen mit Fachrichtung Bauwesen oder vergleichbare Fachrichtung langjährige Berufserfahrung in der Projektsteuerung und / oder Bauüberwachung gute Kenntnisse in der Erstellung von Kosten­schätzungen und -berechnungen für Bauvorhaben Erfahrung in der Bestandsaufnahme und -bewertung sowie Kenntnisse im Umgang mit Baukostendatenbanken und Kostenkennzahlen sind von Vorteil einschlägige Kenntnisse im öffentlichen Vergabe­recht, insbesondere VgV, UVgO, HVTG Kenntnisse im Vertragsrecht (HOAI, BGB und VOB) sind wünschenswert Zuverlässigkeit Termingenauigkeit und hohe Arbeitssorgfalt Teamfähigkeit interkulturelle Kompetenz umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen betriebliche Altersvorsorge und ein Job-Ticket Premium ohne Eigenbeteiligung gültig für alle Tarifgebiete des Rhein-Main-Verkehrsverbundes mit Mitfahrregelung flexible Arbeitszeiten im Rahmen unserer Gleitzeit­regelung Mitarbeit in einem motivierten und kollegialen Team
Zum Stellenangebot

Kfz-Meister*in, Kfz-Lackiermeister*in, Kfz-Mechatroniker*in bzw. Karosseriebauer*in als Fahrzeugmanager*in im Autohaus

Mi. 06.07.2022
Bad Homburg
Seit 1866 gilt unsere Leidenschaft der Technik und der Sicherheit. Innovationen beeinflussen unser Leben in vielfältiger Weise. Für die Sicherheit von Menschen und der Gesellschaft setzen wir uns jeden Tag aufs Neue ein und schaffen Vertrauen in neue Technologien. Wir sind Teil des Fortschritts. Wir beraten, wir prüfen, wir zertifizieren. Wir handeln aus Überzeugung, gestalten schon heute die Welt von morgen – setzen Zeichen. Wir nehmen die Zukunft in die Hand. Wir sind TÜV SÜD – 25.000 Mitarbeiter an weltweit 1.000 Standorten. Die TÜV SÜD Auto Plus GmbH bietet ein weites Spektrum im Automobilsektor an. Dieses reicht von Gebrauchtwagenmanagement über Bewertungen, Gutachten und Mystery Shopping bis hin zu der Übernahme von Unternehmerpflichten. Die Leistungen werden europaweit von Autohäusern, namhaften Autohausgruppen, Leasinggesellschaften, Autovermietern und Herstellern in Anspruch genommen. Begutachtung von Kraftfahrzeugen sowie die Erstellung von Zustandsberichten, Minderwertgutachten und Gebrauchtwagenzertifikaten Kalkulation von Schäden an Kraftfahrzeugen mittels gängiger Software (z. B. DAT/Audatex) Steuerung des Prozesses und der Abwicklung von Leasingrückläufern – Kommunikation mit Leasingnehmer und Leasinggeber Einsteuerung von Kraftfahrzeugen in den Reparatur-, Aufbereitungs- und Vermarktungsprozess Abgeschlossene technische Berufsausbildung im Kfz-Bereich, z. B. als Kfz-Meister, Kfz- Lackiermeister, Kfz-Mechatroniker, Karosseriebauer oder staatlich geprüfter Techniker im Kfz-Bereich Selbstständige, strukturierte und kundenorientierte Arbeitsweise Sicheres Auftreten gegenüber Kunden Grundkenntnisse in den MS Office-Anwendungen (z. B. MS Excel, MS Outlook) Führerschein der Klasse B
Zum Stellenangebot

Geschäftsführer (m/w/d) gemeinnützige, karitative Stiftung

Mi. 06.07.2022
Hanau
... die in Zusammenarbeit mit der Wallonisch-Niederländischen Gemeinde (selbstständige evangelisch-reformierte Kirche) ein breites Spektrum anspruchsvoller Angebote für Kinder, Jugendliche, Familien und Senioren realisiert. Die gezielte Bildung und Förderung von Kindern und Jugendlichen auf ihrem Weg zu selbstständigen, kreativen und verantwortungsbewussten Persönlichkeiten bildet einen Schwerpunkt. Auch in der offenen Kinder- und Jugendarbeit ist die Stiftung präsent und bietet einen Anlaufpunkt für Kinder und Familien in prekären Lebenssituationen. Mit zwei modernen Kindertageseinrichtungen sowie zahlreichen Projekten und Veranstaltungen ist die Stiftung dafür hervorragend aufgestellt. Die stiftungseigene Familienakademie bietet dazu generationsübergreifend eine große Bandbreite hochwertiger Bildungsangebote. Ergänzt wird das Angebot durch eine Senioren-Wohnanlage sowie einen ambulanten Pflegedienst. Kurz, das Spektrum der Stiftung ist groß und der qualitative Anspruch an die Arbeit mit und für Menschen ist hoch. Rund 90 qualifizierte Mitarbeiter*innen engagieren sich dafür. Künftig mit Ihnen? Geschäftsführer (m/w/d) gemeinnützige, karitative Stiftung Als Geschäftsführer*in werden Sie die Zielsetzungen der Kathinka-Platzhoff-Stiftung konsequent weiterverfolgen und gemeinsam mit Ihrer Mannschaft weitere zukunftsorientierte Angebote auf den Weg bringen – Hand in Hand mit dem Vorstand und der Wallonisch-Niederländischen Gemeinde. Hier sind Sie richtig, wenn Sie Freude an einer generalistisch geprägten Managementaufgabe haben, in der Sie viel gestalten und bewegen können.In dieser Position sind Sie gleich in mehreren spannenden Rollen gefordert. Als Finanz- und Verwaltungschef*in kümmern Sie sich um sämtliche kaufmännische und organisatorische Belange der Stiftung und stellen sicher, dass der operative Betrieb in den einzelnen Bereichen ungestört läuft. Dabei ist es für Sie selbstverständlich, Alltagsprobleme selbst pragmatisch anzupacken und schnelle praktikable Lösungen zu finden. Als Vordenker*in und Impulsgeber*in sind Sie für die strategische Weiterentwicklung der Stiftung verantwortlich. Ideenreich und innovationsfreudig identifizieren Sie relevante Themen, entwickeln Konzepte für neue Projekte und bauen unser Leistungsspektrum im sozialen Raum kontinuierlich weiter aus. Als zentrale*r Ansprechpartner*in repräsentieren Sie die Stiftung im Innen- und Außenverhältnis, pflegen beste Kontakte und koordinieren die Zusammenarbeit mit Stadt, Kreis, Projektpartnern und der Wallonisch-Niederländischen Gemeinde. Sie gestalten unseren Dialog mit der Öffentlichkeit, stehen mit regionalen und lokalen Medien in Kontakt und sorgen auch auf unserer Webseite dafür, dass die Aktivitäten und Anliegen der Stiftung breitenwirksam kommuniziert werden. Last, but not least sind Sie als kooperative Führungskraft gefordert. Sie verstehen es, Bereichsleitungen und Teams zu motivieren, für gemeinsame Ziele zu begeistern und auf neue Wege „mitzunehmen“. Unternehmerisch geprägte, ergebnisorientierte Persönlichkeit, die eine ausgeprägte Hands-on-Mentalität mit strategisch konzeptionellen Fähigkeiten verbindet Betriebswirtschaftliches Studium oder vergleichbare Qualifikation Min. fünf Jahre Berufserfahrung in sozial/karitativen, gemeinnützigen Organisationen – in leitender Funktion, gern auch in „zweiter Reihe“ Fundierte Fachkenntnisse und Erfahrung in Finanzen, Verwaltung, Strategie und Öffentlichkeitsarbeit im Non-Profit-Umfeld Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Interessenvertretern aus Politik, Verwaltung, kirchlichen Organisationen und Kooperationspartnern Starke*r Kommunikator*in, sozial kompetent, mit diplomatischem Geschick und gutem Gespür für die Bedürfnisse unterschiedlicher Stakeholder Als Mitglied einer christlichen Kirche (ACK) können Sie sich mit den Zielen einer zukunftsorientierten karitativen Organisation identifizieren, die im christlichen Wertesystem verwurzelt ist. Auf dieser Basis verstehen Sie es, Mitarbeiter*innen und anderen Stakeholdern die nötige Orientierung zu geben und eine Weiterentwicklung des Angebotes in die gewünschte Richtung voranzutreiben.
Zum Stellenangebot

staatlich anerkannte Sozialarbeiter*in / Sozialpädagog*in (m/w/d) für die Familien- und Jugendarbeit, Projekt "Chance to Change" (teilweise mit Projektleitung)

Di. 05.07.2022
Hanau
Zukunft in Hanau – Unser Angebot – Ihre Chance Bei der Stadt Hanau sind ab September 2022 im Amt für Soziale Prävention, Abteilung Familien- und Jugendarbeit, zwei Stellen als staatlich anerkannte*r Sozialarbeiter*in / Sozialpädagog*in (m/w/d) für das Kooperationsprojekt „Chance to Change“ der Elisabeth-Schmitz-Schule und des Familien- und Jugendzentrums Wolfgang zu besetzen. Bei einer der beiden Stellen ist die Übernahme von Aufgaben als Projektleitung beabsichtigt. Im Rahmen der Fortführung auf weitere zwei Jahre des 2020 initiierten Kooperationsprojektes „Chance to Change“ zwisch en dem staatlichen Schulamt, der Elisabeth-Schmitz-Schule Hanau und dem Familien- und Jugendzentrum Wolfgang, werden Kinder mit sozialemotionalem Förderbedarf in einer eigens gegründeten Klasse von einem interdisziplinären Team aus Förderschullehrkräften und sozialpädagogischen Fachkräften unterrichtet und gefördert. Zielsetzung ist die Reintegration in die Regelschule. Die Förderung umfasst ebenfalls die Betreuung am Nachmittag. Unterstützt wird die Arbeit durch einen freien Träger der Jugendhilfe mit dem Modul der sogenannten „Familienklasse“ (Multifamilientherapie). Dies beinhaltet eine aktive Elternarbeit und Einbeziehung der Eltern in den Unterricht (einmal wöchentlich). Die schulische Pädagogik basiert auf der Entwicklungstherapie / Entwicklungspädagogik (ETEP). Die gesamte Fördermaßnahme ist in der Regel auf ein Jahr ausgelegt. Bei einer der beiden Stellen obliegt Ihnen neben dem Einsatz im genannten Bereich die Projektleitung mit Verantwortung für eine Ihrem Bereich zugeordnete Vollzeitstelle. Bei weiterem positiven Verlauf wird eine dauerhafte Verankerung des Projekts im Amt für Soziale Prävention angestrebt. Betreuung der Schülerinnen und Schüler sowohl im schulischen als auch im außerschulischen Kontext Mitgestaltung des Alltags für die Kinder und deren Familien Entwicklung und Umsetzung von Erziehungs- und Förderzielen begleitete Rückführung der Kinder an eine Schule Sicherung und Stabilisierung der Kinder im schulischen Kontext Verbesserung der Beziehung zwischen Eltern und Kind Entwicklung von außerschulischen Perspektiven, wenn sich die Förderung an der Schule und / oder in der Auszeitklasse als nicht ausreichend erweisen sollte Organisation und Durchführung von themenspezifischen sowie erlebnispädagogischen Veranstaltungen konzeptionelle Entwicklung und Durchführung von Ferienprogrammen Zusammenarbeit und Vernetzung mit sozialen Einrichtungen im Stadtteil Hanau Wolfgang, sowie den weiteren Einrichtungen der Jugendhilfe der Stadt Hanau bei Übertragung der Projektleitung zusätzlich: Personelle und haushalterische Verantwortlichkeit im Projektrahmen Zielorientierte Führung der Mitarbeitenden Koordinierung und Steuerung der Beteiligten Weiterentwicklung und ggf. Mitarbeit für eine perspektivische dauerhafte Implementierung des Projektes „Chance to Change“  Abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit / Sozialpädagogik (Bachelor oder Diplom) mit staatlicher Anerkennung Berufserfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit, bspw. mit Multifamilientherapie (MFT), Entwicklungstherapie/ Entwicklungspädagogik (ETEP) oder mit erlebnispädagogischen und gewaltpräventiven Ansätzen Offenheit und kommunikative Kompetenz Team- und Kooperationsfähigkeit Organisationsvermögen geübter Umgang mit neuen Medien Rechtliche Kenntnisse (SGB VIII) Flexibilität hinsichtlich der Arbeitszeit Selbstständiges, eigenverantwortliches und kooperatives Arbeiten bei Übernahme von Leitungsaufgaben: personelle und soziale Kompetenz im Umgang mit Mitarbeitenden eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit Gestaltungsspielraum, eine gute Zusammenarbeit im Team sowie ein gutes Netzwerk, Kooperationsmöglichkeiten und Weiterbildungsmöglichkeiten.  Es handelt sich um zwei Vollzeitstellen, die auch in Teilzeit besetzt werden können. Bitte geben Sie in der Bewerbung Ihre persönlichen Vorstellungen zur Arbeitszeit an. Die Stellen sind befristet bis zum 31.08.2024 zu besetzen. Die Vergütung erfolgt je nach beruflicher und fachlicher Qualifikation sowie Stand der Einarbeitung bis zur Entgeltgruppe S11b TVöD-SuE. Eine der beiden Stellen ist als Projektleitung vorgesehen. Bei dieser Stelle ist bei entsprechender Aufgabenübertragung eine Zulagenzahlung zur Entgeltgruppe S12 TVöD-SuE beabsichtigt. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden besonders berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter Bauprüfung (m/w/d) in Teilzeit

Di. 05.07.2022
Karlstein am Main
Karlstein am Main ist eine Gemeinde mit 8.100 Einwohnern, in der moderne Technologien und traditionelle Werte passend zueinander gefunden haben. Die Gemeinde liegt - am Rande des Rhein-Main-Gebietes und bietet dank des Mains und der Wälder im Spessart einen hohen Freizeitwert. Außerdem sind wir mit einem eigenen Bahnhof (Dettingen) perfekt an die Bahn und damit an den ÖPNV angebunden.Zum 01. August 2022 sucht die gemeindliche Bauverwaltung einenSachbearbeiter Bauprüfung (m/w/d) in Teilzeit für 24 Arbeitsstunden in der Woche. Die Bauverwaltung ist als Ressort für die Sanierung, die Unterhaltung und den Neubau von gemeindlichen Gebäuden und Liegenschaften verantwortlich. Die Bauverwaltung steuert darüber hinaus sämtliche Genehmigungs­verfahren innerhalb des Gemeindegebiets.Vorbereiten und Durchführen sämtlicher Arbeiten für die Bearbeitung von Bauanträgen. Überprüfen von Bauantrags­unterlagen Beraten von Bauherren für geplante Bauvorhaben (Planungs­recht und Bauordnungsrecht, Gemeindesatzungen) Erstellen von Beschlussvorlagen für Bauanträge und damit einhergehenden Befreiungen, AnzeigenSonderaufgaben im FachbereichEinen qualifizierten Abschluss im Bereich Planung brauchen wir, klar dürfen Sie damit auch quereinsteigen. Angesprochen sind Ingenieurberufe und alle, die sich mit Genehmigungs- oder Zulassungsverfahren gut auskennen Oder Sie besitzen eine juristische Ausbildung im Bereich Baurecht oder Grundstückswesen, oder besitzen Erfahrungen mit Verwal­tungsprozessen dieser Art Das Office-Paket beherrschen Sie. Weitere Software-Kenntnisse sind herzlich willkommen Sie bevorzugen Teamplay und besitzen eine hohe Kommunika­tions­kompetenz, für hochwertige Arbeitsergebnisse zählt Ihr Bewusst­sein für Qualität und Selbstverantwortung Eine offene Haltung gegenüber demokratischen Prozessen in einer Kommune, zeitgemäßen Arbeitsabläufen und für Jobsharing bringen Sie mitSie haben unsere Anzeige bis hierher gelesen. Fühlen Sie sich ange­sprochen? Dann sind Sie genau der richtige Mensch für unser gut eingespieltes und innovatives Team. Und wir freuen uns darauf, Sie kennen­zulernen.Eine anspruchsvolle Aufgabe mit attraktiven Fort- und Weiterbil­dungs­möglichkeitenGestaltungsmöglichkeiten mit den Vorteilen einer flachen HierarchieTVöD-Vergütung entspre­chend Ihrer Qualifikation und Leistung.Vermögenswirksame Leistungen Gewährung einer Zusatz­ver­sorgungBetriebliche Altersvorsorge (Brutto-Netto-Umwand­lung)Vergünstigungen in teilneh­menden lokalen Fitness­centernFreier Eintritt in das gemeind­liche Schwimmbad und unseren WeißseeFlexible ArbeitszeitenHome-OfficeJobbike
Zum Stellenangebot

Volljuristin / Volljurist (w/m/d) für das Rechtsreferat für die Wertpapieraufsicht und die Kompetenzstelle für Verfassungs-, Verwaltungs- und Europarecht (Zentrale Rechtsabteilung und Compliance)

Di. 05.07.2022
Frankfurt am Main
Als eine der führenden Allfinanz­aufsichtsbehörden Europas ist die BaFin Deutschlands staatliche Instanz zur Kontrolle und Überwachung des Finanz- und Kapitalmarkts. Die Bundesbehörde beaufsichtigt Kreditinstitute, Versicherer, Finanzdienstleister und den Wertpapierhandel. Im Ernstfall wickelt sie Unternehmen ab. Die BaFin geht präventiv gegen Geldwäsche und Terrorismus­finanzierung vor. Zudem wirkt sie an der Entwicklung globaler und europäischer Aufsichtsstandards mit. Die rund 2.800 Beschäftigten der BaFin arbeiten dafür, Bank­kundinnen und Bankkunden, Versicherte, Anleger/-innen und Verbraucher/-innen vor unange­messenen Finanzrisiken zu schützen. Die BaFin sorgt auf diese Weise für Finanzstabilität und sichert die Funktions- und Wettbewerbs­fähigkeit sowie Integrität des deutschen Finanz­platzes. Sie leistet damit einen gesellschaftlichen Beitrag zur Stärkung der deutschen und europäischen Wirtschaft.Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrereVolljuristinnen und Volljuristen (w/m/d) für das Rechtsreferat für die Wertpapieraufsicht und die Kompetenzstelle für Verfassungs-, Verwaltungs- und Europarecht (Zentrale Rechtsabteilung und Compliance)für eine unbefristete Tätigkeit in Vollzeit oder Teilzeit als Referent/-in an unserem Dienstsitz Frankfurt am Main.Als Referent/-in im Rechtsreferat bringen Sie Ihr Know-how ein, wenn es darum geht, den Bereich Wertpapieraufsicht der BaFin zu rechtlichen Fragen der Aufsichts­tätigkeit zu beraten, die sich über ein breites Spektrum anspruchs­voller Rechtsgebiete erstrecken. Sie bearbeiten Widerspruchs­verfahren und vertreten die BaFin bei Verwaltungsprozessen oder Beschwerdeverfahren. Als zentrale Kompetenzstelle befasst sich das Referat mit der Lösung komplexer verfassungs-, verwal­tungs- und europarechtlicher Fragestellungen aus allen Aufsichtsbereichen der BaFin. Lösung anspruchsvoller juristischer Fragestellungen auf der Basis eines sehr dynamischen Fachrechts sowie des Verfassungs-, Verwaltungs- und Europarechts Rechtsberatung für den Aufsichtsbereich Wertpapier­aufsicht der BaFin (u. a. Investment-, Prospekt- und Übernahmerecht, Transparenz­pflichten und Verbraucher­schutz, Aufsicht über Wertpapier­institute) Bearbeitung von Widerspruchs­verfahren aus dem Aufsichts­bereich Wertpapieraufsicht Vertretung der BaFin in Verwaltungsprozessen vor dem Verwaltungs-, Oberverwal­tungs- und Bundesverwaltungsgericht sowie bei Beschwerdeverfahren vor dem Oberlandesgericht Frankfurt Bearbeitung verfassungs-, verwaltungs- und europa­rechtlicher Fragestellungen aus allen Aufsichts­bereichen der BaFin Sie haben als Volljurist/-in mindestens ein „befriedigend“ in beiden (Staats-)Prüfungen erreicht (die Ausschreibung richtet sich ausdrücklich auch an Berufseinsteiger/-innen) ODER Sie haben als Volljurist/-in mindestens ein „befriedigend“ in einer (Staats-)Prüfung (bei der sog. „ersten Prüfung“ zählt das Ergebnis der staatlichen Pflichtfachprüfung) erreicht und verfügen zwingend über eine einschlägige mindestens fünfjährige Berufserfahrung Sie haben sehr gute analytische Fähigkeiten, eine schnelle Auffassungsgabe und die Bereit­schaft, sich kurzfristig in neue Themengebiete einzuarbeiten Sie besitzen eine strukturierte Arbeitsweise und haben Freude an der Teamarbeit Sie besitzen die Fähigkeit, eigene Ideen und Lösungs­ansätze zu entwickeln und umzusetzen Gute Argumentationsfähigkeit und Verhandlungsgeschick zeichnen Sie aus Sie bringen gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeiten mit, d. h. die Fähigkeit, Ideen und Standpunkte adressaten­gerecht zu vermitteln Sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache runden Ihr Profil ab Wir setzen voraus, dass Sie bereit sind, Dienstreisen zu unternehmen. Dienstreisen können auch mehrere Tage dauern, sind aber in der Regel planbar. Einbindung in ein Team von Spezialistinnen und Spezialisten, für die der Informations- und Wissens­austausch selbstverständlich ist Eine anspruchsvolle, abwechslungsreiche Tätigkeit in einem dynamischen Umfeld von besonderer politischer und volkswirtschaftlicher Relevanz Umfassende Einarbeitung und Zusammenarbeit in einem engagierten Team Eine teamorientierte Arbeits­atmosphäre mit gegenseitiger Unterstützung und mit ständigem Wissensaustausch Die Möglichkeit, innerhalb Ihres Aufgabenbereichs eigen­verantwortlich zu agieren Individuelle Qualifizierungs­möglichkeiten (z. B. Englisch­kurse, Fachseminare) Flexible Arbeitszeitgestaltung und -bedingungen (wie Teilzeit, Gleitzeit, Gleittage, Telearbeit, Home Office) Umfangreiche Sozialleistungen und Benefits (u. a. eigene Kindertagesstätte, vergünstigtes Jobticket, Kantine, Parkplätze) Eine Einstellung im öffentlichen Dienst nach Entgeltgruppe 13 TVöD – zuzüglich einer Stellenzulage & Weihnachts­geld Die grundsätzliche Möglichkeit einer Verbeamtung; es können sich auch Beamt/-innen des höheren Dienstes bis Besoldungsgruppe A 14 BBesO bewerben Die Möglichkeit einer vorüber­gehenden Verwendung außerhalb der BaFin auf nationaler oder europäischer Ebene, z. B. beim BMF, der EZB oder den Europäischen Aufsichtsbehörden
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: