Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 78 Jobs in Bruckhausen

Berufsfeld
  • Bauwesen 11
  • Angestellte 8
  • Beamte Auf Landes- 8
  • Kommunaler Ebene 8
  • Teamleitung 7
  • Gruppenleitung 5
  • Projektmanagement 5
  • Assistenz 4
  • Controlling 3
  • Bereichsleitung 3
  • Abteilungsleitung 3
  • Energie und Umwelttechnik 3
  • Gebäude- 3
  • Geschäftsführung 3
  • Leitung 3
  • Netzwerkadministration 3
  • Sanitätsdienst 3
  • Sicherheitstechnik 3
  • Systemadministration 3
  • Versorgungs- 3
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 78
  • Ohne Berufserfahrung 40
  • Mit Personalverantwortung 9
Arbeitszeit
  • Vollzeit 69
  • Teilzeit 37
  • Home Office möglich 28
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 70
  • Befristeter Vertrag 10
Öffentlicher Dienst & Verbände

Rettungssanitäter (m/w/d) für unsere Hausnotrufzentrale

Sa. 13.08.2022
Essen, Ruhr
Wir sind eine große Hilfsorganisation mit Hauptsitz in Berlin. Zu unseren Aufgaben zählen u. a. Rettungs- und Sanitätsdienst, Katastrophenschutz, soziale Dienste sowie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Jeden Tag Gutes tun und dabei auch noch Spaß haben: Bei uns geht das. Denn wir bieten unseren Mitarbeitern mit einer fairen Bezahlung und guten Arbeitsbedingungen den richtigen Rahmen, in dem sie langfristig ihr Bestes geben können. Besser für alle: ein erfüllender Job, in dem echter Teamgeist und individuelle Perspektiven zusammengehören. Annahme und Disposition von Hausnotrufen unserer rund 70.000 aufgeschalteten Hausnotrufteilnehmer/innen aus ganz NRW technischer Support für Teilnehmer/innen und Angehörige Schnittstelle zwischen Rettungsdienst, Pflegediensten und Angehörigen Ansprechpartner für aufgeschaltete Verbände abgeschlossene Ausbildung als Rettungssanitäter (m/w/d) oder vergleichbare Qualifikation mit der Bereitschaft zur rettungsdienstlichen Weiterbildung Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und Flexibilität Bereitschaft zur Arbeit im Schichtsystem oder alternativ im Tagesdienst Bereitschaft zur Teilnahme an Trainings, Coachings und Fortbildungen Affinität zum digitalen Arbeiten freundliches und kundenorientiertes Arbeiten leistungsgerechte, attraktive Vergütung; 29 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche; Fort- und Weiterbildungen; Zuschläge für Schicht- und Wechselschicht; Zuschläge für Arbeit an Sonn- und Feiertagen; betriebliche Altersvorsorge; Zusatzurlaub für Nachtarbeit; 13. Monatsgehalt; Obstkorb; attraktiver Standort in zentraler Lage; Tarifsteigerung und Vergütungserhöhung aufgrund von Betriebszugehörigkeit; Vermögenswirksame Leistungen; persönliche Zulage für jedes Kind bei Vorlage der Kindergeldberechtigung; Auslandsrückholdienst; Anerkennung von Vordienstzeiten Wir unterstützen Sie zusätzlich durch: Hilfe bei der Wohnungssuche relevante Trainings, Coachings und Weiterbildungen Zulage für Ihre Tätigkeit
Zum Stellenangebot

Rettungssanitäter (m/w/d) im qualifizierten Krankentransport

Sa. 13.08.2022
Essen, Ruhr
Wir sind eine große Hilfsorganisation mit Hauptsitz in Berlin. Zu unseren Aufgaben zählen u. a. Rettungs- und Sanitätsdienst, Katastrophenschutz, soziale Dienste sowie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.  Ja, auch in harten Berufen hat man bei uns was zu lachen. Denn Lebenslust und Teamgeist stehen bei unserer Arbeit im Rettungsdienst ganz weit oben. Eine gute Bezahlung und viele Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten in einem krisenfesten Job gibt es für dich auch noch dazu. Besser für alle: ein Job voller Perspektiven, in dem Helfen Freude macht. Transportführer im qualifizierten Krankentransport im kommunalen Rettungsdienst oder bei entsprechender Erfahrung / Führerscheinklasse als Fahrer auf dem Rettungswagen eigenverantwortliche Einsatzabwicklung als Team nach den aktuellen Guidelines Schnittstelle zwischen Patienten, Angehörigen, Leitstelle und Krankenhaus abgeschlossene Ausbildung als Rettungssanitäter (m/w/d) mit der Bereitschaft zur rettungsdienstlichen Weiterbildung Führerscheinklasse B Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und Flexibilität Die Bereitschaft zur Arbeit im Schichtsystem, am Wochenende und an Feiertagen leistungsgerechte, attraktive Vergütung; 29 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche; Fort- und Weiterbildungen; Zuschläge für Schicht- und Wechselschicht; Zuschläge für Arbeit an Sonn- und Feiertagen; betriebliche Altersvorsorge; Zusatzurlaub für Nachtarbeit; 13. Monatsgehalt; Obstkorb; Tarifsteigerung und Vergütungserhöhung aufgrund von Betriebszugehörigkeit; Vermögenswirksame Leistungen; persönliche Zulage für jedes Kind bei Vorlage der Kindergeldberechtigung; Auslandsrückholdienst; Anerkennung von Vordienstzeiten; finanzielle Unterstützung beim Erwerb notwendiger Führerscheine Wir unterstützen Sie zusätzlich durch: Hilfe bei der Wohnungssuche Kostenübernahme zur Führerscheinerweiterung C1 (Rettungswagen) bei Bedarf
Zum Stellenangebot

Referent/in Kommunikation (w/m/d)

Sa. 13.08.2022
Gelsenkirchen
GELSENDIENSTE ist ein Unternehmen der Stadt Gelsenkirchen. Mit 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern setzen wir uns für eine saubere, grüne und lebenswerte Stadt ein. Zu unseren Aufgaben gehören die Abfallentsorgung, die Straßenreinigung und der Winterdienst, die Pflege der städtischen Grünanlagen, Wälder und Spielplätze sowie die Reinigung von städtischen Gebäuden. Außerdem sind wir Veranstalter der Wochen- und Feierabendmärkte. Bei GELSENDIENSTE ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, im Bereich Zentrale Dienste, die nachfolgend aufgeführte Stelle zu besetzen: Referent/in Unternehmenskommunikation (w/m/d)    Steuerung und strategische Weiterentwicklung der internen Kommunikation Sicherstellung der Corporate Identity und des Corporate Designs nach innen Eigenständige Erstellung von Rundschreiben und sonstigen internen Publikationen   Stellvertretende Übernahme der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Mitwirkung bei Themen der Öffentlichkeitsarbeit Entwicklung von Marketingmaßnahmen für verschiedene Unternehmensbereiche Redaktionelle Unterstützung bei der Gremienarbeit  Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium der Kommunikations- oder Wirtschaftswissenschaften bzw. vergleichbare Qualifikation mit Schwerpunkt Pressearbeit, Journalismus oder Kommunikation Mehrjährige Berufserfahrung in vergleichbarer Position Schreibtalent, Kreativität sowie die Fähigkeit, komplexe Themen verständlich für verschiedene Zielgruppen redaktionell aufzubereiten Sicherheit in der Konzeption, Umsetzung und Evaluierung von Kommunikations- und Marketingmaßnahmen Eigenverantwortliches und systematisches Arbeiten Sicheres Auftreten sowie ausgeprägte Präsentationskenntnisse Fundierte Kenntnisse der gängigen IT-Anwendungen (u. a. MS-Office-Paket) sowie weiterer Spezialsoftware (u. a. CMS, Bildbearbeitung) Besitz einer Fahrerlaubnis der Klasse B Eine wertschätzende Zusammenarbeit und Kommunikation sowie ausgezeichnete Rahmenbedingungen, wie z. B. eine sehr moderne Arbeitsplatzausstattung und ein angenehmes Arbeitsklima Eine leistungsgerechte Vergütung nach den Tarifbestimmungen für den öffentlichen Dienst Förderung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie ein betriebliches Gesundheitsmanagement Zeitgemäße und moderne Arbeitszeitregelungen, wie z. B. Gleitzeitregelungen Die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten bzw. Homeoffice im Rahmen der Regelungen der Stadt Gelsenkirchen Regelmäßige Fort- und Weiterbildung Alle im öffentlichen Dienst üblichen Zusatzleistungen, wie z. B. eine Jahressonderzahlung und eine leistungsorientierte Bezahlung Betriebliche Altersvorsorge VRR-Firmenticket zu vergünstigten Preisen Sie verfügen über einen Urlaubsanspruch von 30 Tagen pro Kalenderjahr bei einer 5-Tage-Woche Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 19,50 Stunden.  Die Vergütung erfolgt in Abhängigkeit Ihrer Qualifikation bis zur Entgeltgruppe 9c des TVöD (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst). Die betrieblichen Arbeitszeiten beginnen an Werktagen im Rahmen der Gleitzeit frühestens um 6:30 Uhr und enden gemäß dem allgemeinen Arbeitszeitkorridor um 18:30 Uhr. Bei entsprechender Bewährung besteht die Möglichkeit, an den Regelungen der Stadt Gelsenkirchen zum mobilen Arbeiten bzw. Homeoffice teilzunehmen. Der Arbeitsplatz ist am Standort Wickingstraße 25a, 45886 Gelsenkirchen, eingerichtet. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden gemäß des Landesgleichstellungsgesetzes NRW und des Gleichstellungsplans der Stadtverwaltung Gelsenkirchen bevorzugt berücksichtigt. Die Position ist – je nach Art der Behinderung – auch für Schwerbehinderte geeignet.  Gelsenkirchen ist eine weltoffene und vielfältige Stadt. Diese Vielfalt soll sich in der Verwaltung widerspiegeln, um die Dienstleistungen für unsere Bürgerinnen und Bürger optimal erbringen zu können. Wir begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.  Bei GELSENDIENSTE gehört der wertschätzende Umgang mit kultureller Vielfalt, die Kommunikation und Interaktion zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Lebensweisen zum Arbeitsalltag. In diesem Zusammenhang werden soziale und interkulturelle Kompetenzen erwartet.  Bitte bewerben Sie sich mit Angabe Ihres frühestmöglichen Einstellungstermins bis zum 31.08.2022. Wir weisen darauf hin, dass nach Fristablauf eingehende Bewerbungen beim Stellenbesetzungsverfahren nicht mehr berücksichtigt werden können. Bewerbungen Schwerbehinderter werden unmittelbar an die Schwerbehindertenvertretung der Stadtverwaltung Gelsenkirchen weitergeleitet, sofern die Bewerberinnen und Bewerber diesem Verfahren nicht ausdrücklich widersprechen.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) untere Bodenschutzbehörde Kennziffer: E 2022 - 124

Sa. 13.08.2022
Gelsenkirchen
Bei der Stadt Gelsenkirchen findest du echte Vielfalt. Mehr als 6.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten in insgesamt 80 verschiedenen Berufen und sorgen täglich dafür, dass die Menschen in der Stadt gut leben können. Langeweile - ist hier nicht drin. Komm zu uns und gestalte eine moderne, weltoffene und vielfältige Stadt mit! Werde Teil des Bunten Haufens! Im Referat Umwelt der Stadt Gelsenkirchen ist in der Abteilung Altlasten/Bodenschutz (untere Bodenschutzbehörde) die Stelle einer Sachbearbeiterin bzw. eines Sachbearbeiters (w/m/d) Kennziffer: E 2022 - 124 (bitte bei Bewerbung angeben) unbefristet zu besetzen.Die ausgeschriebene Position ist in dem abwechslungsreichen und anspruchsvollen Bereich des vorsorgenden und nachsorgenden Bodenschutzes angesiedelt, in dem Verwaltungskräfte und technische Dienstkräfte in einem dynamischen Team gemeinsam an der Umsetzung der rechtlichen und technischen Anforderungen arbeiten. Zum Aufgabengebiet gehören insbesondere folgende Tätigkeiten: Koordinierung von bergrechtlichen Verfahren Durchführung von ordnungsbehördlichen Verfahren und Zwangsmaßnahmen Fertigung von Stellungnahmen in Klageverfahren Verwaltungstechnische Bearbeitung von Sanierungsverträgen Rechtliche Grundsatzangelegenheiten und Verwaltungsangelegenheiten der Abteilung Bewertungen und Stellungnahmen zu rechtlichen Fragestellungen der Abteilung Verbindlichkeitserklärungen von Sanierungsplänen Voraussetzung für dieses Aufgabengebiet ist die Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt des allgemeinen Verwaltungsdienstes (ehemals gehobener Dienst) in der kommunalen Verwaltung z.B. durch den Abschluss als Bachelor of Laws (Fachrichtung Kommunaler Verwaltungsdienst) oder Bachelor of Arts (Kommunaler Verwaltungsdienst VBWL) bzw. als Diplom-Verwaltungswirtin/Diplom-Verwaltungswirt an der HSPV bzw. ehemals FHöV NRW oder einer vergleichbaren Hochschule eines anderen Bundeslandes oder der Abschluss als Verwaltungsfachwirtin bzw. Verwaltungsfachwirt (Verwaltungslehrgang II). Darüber hinaus werden von der Bewerberin bzw. dem Bewerber erwartet: Ausgezeichnete organisatorische Fähigkeiten Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise Sicheres und freundliches Auftreten Hohes Maß an Verantwortungs- und Entscheidungsbereitschaft Gute Kommunikationsfähigkeiten sowie gute schriftliche Ausdrucksfähigkeit Team- und Konfliktfähigkeit Hohes Maß an Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit Sicherer Umgang mit der Microsoft-Office-Standardsoftware Interesse an umweltrechtlichen und umwelttechnischen Sachverhalten sowie die Bereitschaft, sich in die Themengebiete einzuarbeiten, sind ebenfalls notwendige Voraussetzungen für die Wahrnehmung des Aufgabenfeldes. Vorkenntnisse aus dem Bereich des Genehmigungsmanagements sowie aus den Bereichen des Umweltrechtes sind wünschenswert. Mit der Stelle ist zudem die Tätigkeit als Ausbilderin bzw. Ausbilder für den Studiengang Bachelor of Laws verbunden. Die Bewerberin bzw. der Bewerber muss bereit sein, diese Tätigkeit zu übernehmen. Sofern die erforderliche Befähigung dafür nicht vorliegt, kann diese durch die Teilnahme an entsprechenden Lehrgängen erworben werden. Bei der Stadt Gelsenkirchen gehören der wertschätzende Umgang mit kultureller Vielfalt sowie die Kommunikation und Interaktion zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Lebensweisen zum Arbeitsalltag. In diesem Zusammenhang werden soziale und interkulturelle Kompetenzen erwartet. Eine verantwortungsvolle, vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit in einer engagierten und dynamischen Verwaltung Einen sicheren Arbeitsplatz in einer unbefristeten Vollzeitstelle. Eine Bewerbung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich. Die Aufgabenerledigung ist mit einer Rufbereitschaft außerhalb der üblichen Dienstzeit verbunden (jeweils eine Woche, ca. zwei- bis dreimal im Jahr). Eine 39-Stunden-Woche für Beschäftigte bzw. eine 41-Stunden-Woche für Beamtinnen und Beamte Eine leistungsgerechte Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) unter Eingruppierung in die EGr. 10 TVöD bzw. eine Besoldung nach BesGr. A 11 LBesG NRW Eine 5-Tage-Woche mit flexiblen Arbeitszeiten im Rahmen unseres Gleitzeitmodells Die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten bzw. Homeoffice im Rahmen der Regelungen der Stadt Gelsenkirchen Vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Eine betriebliche Gesundheitsvorsorge mit Sport- und Fitnessangeboten Vielfältige Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf Eine gute betriebliche Altersvorsorge Ein kostengünstiges Firmenticket für den ÖPNV Die Bereitstellung eines umweltfreundlichen Dienstfahrzeuges für die Wahrnehmung der Aufgaben
Zum Stellenangebot

Projektmanager/in Digitalisierung und Smart City (m/w/d)

Sa. 13.08.2022
Heiligenhaus bei Velbert
Die Stadt Heiligenhaus (rd. 27.500 Einwohner - im Kreis Mettmann) liegt landschaftlich überaus reizvoll und verkehrsgünstig im Städtedreieck Düsseldorf - Essen - Wuppertal. Umfassende Bildungsmöglichkeiten sowie Freizeit-, Kultur- und Erholungsangebote machen Heiligenhaus zu einem attraktiven Stand- und Wohnort mit ansprechender sowie hoher Lebensqualität. Familienfreundlichkeit, bürgerschaftliches Engagement und das Zusammenleben der Generationen sind hierbei von besonderer Bedeutung. Bei der Stadt Heiligenhaus ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stabstelle als Projektmanager/in Digitalisierung und Smart City (m/w/d)zu besetzen. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die mit Teilzeitkräften besetzt werden kann, wenn die gesamte Wochenarbeitszeit abgedeckt wird. die Gesamtkonzeption und -steuerung der digitalen Transformation der Stadtverwaltung Ausbau der digitalen Dienstleistungen (e-Government-Angebote) der Stadtverwaltung unter Beachtung der Vorgaben aus dem Onlinezugangsgesetz Umsetzung, Evaluation und Fortschreibung des vorhandenen Smart-City-Konzeptes der Stadt Heiligenhaus flächendeckende Einführung und Implementierung eines Dokumentenmanagementsystems Koordination aller Aktivitäten im Rahmen des geförderten Breitbandausbaus Antragstellung- und Abwicklung von Bundes- und Landesförderprogrammen abgeschlossenes Fachhochschul-/Bachelorstudium in den möglichen Fachrichtungen Informatik, Wirtschaftsinformatik, Verwaltungsinformatik, Bachelor Digital Business (B.A.) oder vergleichbar Abschluss des Verwaltungslehrganges II (ehem. AL II) mit nachgewiesenen sehr guten IT-Kenntnissen oder Zertifizierung zum/zur Digital Transformation Manager/-in (IHK) oder Weiterbildung zur/zum Digitalisierungsbeauftragten (IHK) Erfahrungen im Projektmanagement, vorzugsweise in der öffentlichen Verwaltung Dienstleistungsorientierung, Innovationsbereitschaft, hohe Eigeninitiative und überdurchschnittliches Engagement sowie Entscheidungs- und Verhandlungssicherheit eine gute Beratungs- und Kommunikationsfähigkeit ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit eine Vergütung nach Entgeltgruppe 11 TVöD-V eine interessante, verantwortungs- und anspruchsvolle sowie abwechslungsreiche Tätigkeit flexible Arbeitszeiten Fortbildungsmöglichkeiten Leistungsorientierte Bezahlung (LOB) Betriebliches Gesundheitsmanagement unter anderem in Form von Gesundheits-, Sport- und Massageangeboten Belegplätze für Kinder von Mitarbeitenden in einer örtlichen Großtagespflege mobiles Arbeiten
Zum Stellenangebot

Controller (w/m/d)

Sa. 13.08.2022
Duisburg
Die Malteser sind eine internationale katholische Hilfsorganisation. Wir helfen Menschen in Notlagen, unabhängig von deren Religion, Herkunft oder politischer Überzeugung, in Deutschland und weltweit. In Deutschland engagieren sich fast 50.000 Malteser ehrenamtlich. Mit fast 31.000 hauptamtlichen Mitarbeitern sind die Malteser auch einer der großen Arbeitgeber im Gesundheits- und Sozialwesen. Insbesondere das enge Miteinander von Haupt- und Ehrenamt zeichnet uns aus. Die Malteser Wohnen & Pflegen gGmbH bündelt am Standort der Verwaltung in Duisburg-Homberg die unternehmerischen Aktivitäten für deutschlandweit 34 stationäre Pflegeeinrichtungen, drei ambulante Dienste, ein Hospizzentrum und einen Ambulanten Palliativdienst mit über 2.800 Mitarbeitenden. Unsere Gesellschaft ist eine Einrichtung der Malteser Deutschland gGmbH mit Sitz in Köln. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Sie als Controller / Controllerin als Teamleitung (m/w/d) in Vollzeit (39 Std./W.) als Verstärkung für unser Controlling in Duisburg-Homberg. einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz eine gezielte und systematische Einarbeitung  30 Tage Urlaub sowie Weihnachten und Silvester frei eine tarifliche Vergütung nach AVR Caritas eine Jahressonderzahlung und eine arbeitgeberfinanzierte Altersversorgung von 5,6 % auf das Bruttogehalt (KZVK) ein sicheres Arbeitsverhältnis bei einem stetig wachsenden Träger attraktive Mitarbeiterrabatte über unser Online-Portal bei vielen Anbietern finanzielle Unterstützung bei der Teilnahme an internen und externen Fortbildungen Abgeschlossenes Studium im Bereich BWL, Controlling oder vergleichbar Einschlägige Berufserfahrung im Bereich Controlling Fundierte Anwenderkenntnisse in Excel (z.B. über S-Verweis und Pivot-Tabellen hinaus) Sicherer Umgang mit Microsoft Access Datenbanken und Qlik Sense Sehr strukturierte, selbstständige sowie ziel- und ergebnisorientierte Arbeitsweise Erste Berührungspunkte mit betriebswirtschaftlichen Strukturen im Sozial- oder Gesundheitswesen sollten bestehen Kenntnisse in SAP S/4Hana, DIAMANT, Vivendi und Click View sind ebenfalls von Vorteil Monatsweise Erstellung von Erlös- und Kostenprognosen sowie Ableitung von Maßnahmen Erstellung der Unternehmensplanung Führung und Weiterentwicklung des internen Berichts- und Meldewesens / Benchmarks Unterstützung der Geschäftsleitung in strategischen und operativen betriebswirtschaftlichen Fragestellungen
Zum Stellenangebot

Geschäftsführer/-in (w/m/d) in der Handwerksorganisation

Fr. 12.08.2022
Duisburg
Die Kreishandwerkerschaft Duisburg vertritt als Körperschaft des öffentlichen Rechts die Interessen von 21 angeschlossenen Handwerksinnungen und deren selbstständigen Mitgliedsunternehmen. Für unsere Innungen übernehmen wir die Geschäftsführung. Wir sind das lokale Gesicht des Handwerks und Ansprechpartnerin für die interessierte Öffentlichkeit, die Politik, Medien sowie die öffentliche Verwaltung. Ein Team von rund 20 Personen an zwei Standorten unterstützt dabei den Vorstand und die Geschäftsführung bei der operativen Umsetzung der Tätigkeitsfelder. Im Zuge einer Stellenneubesetzung suchen wir eine/n Geschäftsführer/-in (w/m/d), vornehmlich mit kaufmännischen, betriebswirtschaftlichen o.ä. Hintergrund. Sie leiten die zentrale Geschäftsstelle in Duisburg Sie verantworten das gesamte Rechnungswesen Sie führen das Personal in Ihrem Verantwortungsbereich Sie betreuen einzelne Innungen Sie entwerfen dazu notwendige Unterlagen und Tischvorlagen Sie optimieren die Betreuung unserer Innungen und deren Mitgliedsunternehmen Sie berichten direkt unserem Kreishandwerksmeister Abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Studium oder vergleichbare Ausbildung mit Berufserfahrung: BWL/VWL o.ä. Idealerweise Führungserfahrung in der Handwerksorganisation oder anderen non-profit-Organisationen Durchsetzungsfähigkeit Ausgeprägte Team- und Sozialkompetenz Bereitschaft zum Besuch von Abendveranstaltungen Erfahrungen in der Medienarbeit Ein der Aufgabe entsprechendes Gehalt Ein unbefristetes Arbeitsverhältnis Vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten Ein motiviertes Team Personelle Gestaltungsmöglichkeiten Ein Büro in zentraler Lage in Duisburg Eine Zusatzversorgungskasse
Zum Stellenangebot

Buchhalter/-in (m/w/d)

Fr. 12.08.2022
Kempen, Niederrhein
Die Tierärztekammer Nordrhein, mit Sitz in Kempen am Niederrhein, ist als Körperschaft des öffentlichen Rechts die berufsständische Vertretung der rund 3.700 Tierärztinnen/Tierärzten in den Regierungsbezirken Düsseldorf und Köln. Weiterhin ist sie die zuständige Überwachungsstelle für die ordnungsgemäße Berufsausbildung von ca. 1.100 Auszubildenden zum/zur Tiermedizinischen Fachangestellten. Für unsere Buchhaltung suchen wir zum nächstmöglichen Termin einen Buchhalter/-in (m/w/d). Die Stelle ist unbefristet als Teilzeitstelle mit 20-25 Wochenstunden bei einer 5-Tage-Woche zu besetzen. Die genaue Arbeitszeitverteilung erfolgt in Form der Gleitzeit.Buchhaltung für die Geschäftsstelle elektronischer Einzug der Mitgliedsbeiträge der Kammermitglieder sowie zu entrichtender Gebühren Überwachung der Zahlungseingänge und Verwaltung der Konten Anpassung der Mitgliedsbeiträge an die satzungsgemäßen Tätigkeitsvorgaben Verbuchung aller Geschäftsvorfälle, Ein- und Ausgangsrechnungen Vorbereitung und Überwachung der tariflich relevanten Daten für die Gehaltsbuchungen und Überweisungen sowie Weitergabe an unser Lohnbüro laufende Überwachung der Haushaltsansätze im Haushaltsetat Erstellung des Jahresabschlusses Vorbereitung und Begleitung der jährlichen Buch- und Kassenprüfung durch interne und externe Rechnungsprüfer Durchführung der Vorgaben und Beschlüsse der Rechnungsprüfer, des Vorstands und der Kammerversammlung Weitere Verwaltungsaufgaben Übernahme weiterer Aufgaben außerhalb der Buchhaltung im Rahmen der Verwaltung, soweit es die zeitlichen Gegebenheiten zulassen. erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Buchhalter/-in, Steuerfachangestellte/-r oder vergleichbare kaufmännische Ausbildung mit Fortbildungen in der Buchhaltung, mehrjährige Erfahrung im gesamten Buchhaltungsbereich, die eine umfassende und sichere Bearbeitung aller oben aufgeführten Aufgaben nach entsprechender Einarbeitungszeit sicherstellt. gute PC-Kenntnisse, sicherer Umgang mit den MS-Office-Anwendungen (Word, Excel, Outlook) hohes Verantwortungsbewusstsein, eigenständige Korrespondenz und Zuverlässigkeit freundliches Auftreten sowie Spaß an der Arbeit im Team rundet Ihr Profil ab. Wir bieten einen krisensicheren Arbeitsplatz bei einer öffentlichen Arbeitgeberin mit kurzen Kommunikationswegen und einer flachen Hierarchie. Die Büros sind klimatisiert; kostenlose Bereitstellung von Getränken (Kaffee, Tee, Wasser) ist für uns selbstverständlich. Sie finden bei uns ein unterstützendes und kollegiales Arbeitsumfeld mit vielfältigen Sozialleistungen und familienfreundlichen Rahmenbedingungen. Frühaufsteher/-in oder eher Spätaufsteher/-in? Kein Problem! Bei uns gibt es flexible Arbeitszeiten in Form von Gleitzeit. Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für Angestellte im öffentlichen Dienst des Landes NRW (TVöD NRW) mit den hierin verankerten Zulagen wie z. B. Jahressonderzahlung (Weihnachtsgeld). Die Probezeit beträgt 6 Monate. Der Jahresurlaub beträgt 30 Tage bei einer 5-Tage-Woche. Die Geschäftsstelle liegt in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof und zu öffentlichen Verkehrsmitteln; die Kammer verfügt auch über einen eigenen kostenfreien Parkplatz.
Zum Stellenangebot

Ingenieurin bzw. Ingenieur (m/w/d) - Abteilung Technischer Umweltschutz

Fr. 12.08.2022
Gelsenkirchen
Bei der Stadt Gelsenkirchen findest du echte Vielfalt. Mehr als 6.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten in insgesamt 80 verschiedenen Berufen und sorgen täglich dafür, dass die Menschen in der Stadt gut leben können. Langeweile - ist hier nicht drin. Komm zu uns und gestalte eine moderne, weltoffene und vielfältige Stadt mit! Werde Teil des Bunten Haufens! Im Referat Umwelt der Stadt Gelsenkirchen ist in der Abteilung Technischer Umweltschutz im Team Betrieblicher Umweltschutz / allg. Gewässerschutz / Häfen die Teilzeitstelle einer Ingenieurin bzw. eines Ingenieurs (w/m/d) Kennziffer: E 2022 - 116 (bitte bei Bewerbung angeben) unbefristet zu besetzen.Die ausgeschriebene Position ist schwerpunktmäßig in den spannenden Themenfeldern der allgemeinen Wasserwirtschaft sowie des medienübergreifenden Umweltschutzes im Rahmen der Überwachung von Anlagen und Betrieben angesiedelt. Im Team arbeiten Ingenieurinnen und Ingenieure mit der Verwaltung interdisziplinär zusammen. Die Aufteilung der Aufgaben erfolgt in anspruchsvolle Büro- sowie Außendiensttätigkeiten. Zu den Tätigkeiten gehören unter anderem: Technische Beurteilung von wasserrechtlichen Umbauverfahren, Beurteilung und Erteilung von wasserrechtlichen Erlaubnissen sowie Durchführung von Gewässerschauen Medienübergreifende Bearbeitung von Vorgängen im betrieblichen Umweltschutz wie Bauvorhaben, Überwachungen, Beratungen und ordnungsrechtliche Maßnahmen für die Medien Wasser, Abfall und Immissionsschutz, einschließlich Durchführung von Umweltinspektionen bei baurechtlich genehmigten Anlagen sowie die Bearbeitung von Beschwerden Durchführung von Außendiensten, teilweise auch in unwegsamem Gelände, z. B. bei betrieblichen Anlagen oder gewässerwirtschaftlichen Aufgaben Die Position erfordert ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom, Bachelor oder Master) mit dem Schwerpunkt Technischer Umweltschutz, Umwelt- und Verfahrenstechnik, Chemieingenieurwesen, Ver- und Entsorgungstechnik, Maschinenbau, Bauingenieurwesen oder Umwelttechnik und Ressourcenmanagement, Wasserwirtschaft oder ein vergleichbares Studium mit dem Schwerpunkt Umwelt. Darüber hinaus werden von der Bewerberin bzw. dem Bewerber erwartet: Interdisziplinäre Kenntnisse in den Bereichen Umwelttechnik und Umweltrecht Kenntnisse in den Bereichen Abfallwirtschaft, Immissionsschutz und Wasserwirtschaft Die Bereitschaft, sich intensiv in die einschlägigen Verwaltungsvorschriften sowie rechtlichen Vorgaben einzuarbeiten Aufgeschlossenes, freundliches und sicheres Auftreten sowie Kommunikations- und Entscheidungsfähigkeit im Umgang mit Betreibern, Antragstellern, Sachverständigen, anderen Fachbehörden sowie Beschwerdeführern Ausgezeichnete organisatorische Fähigkeiten Teamfähigkeit sowie selbstständiges und eigenverantwortliches Handeln Zuverlässigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit Sicherer Umgang mit der Microsoft-Office-Standardsoftware PKW - Führerschein (Klasse B) Körperliche Belastbarkeit für die Begehung von Gewässern und betrieblichen Anlagen Bereitschaft zur Teilnahme an der Rufbereitschaft für Schadensfälle außerhalb der üblichen Dienstzeiten Bei der Stadt Gelsenkirchen gehören der wertschätzende Umgang mit kultureller Vielfalt sowie die Kommunikation und Interaktion zwischen Menschen verschiedener Herkunft und Lebensweisen zum Arbeitsalltag. In diesem Zusammenhang werden soziale und interkulturelle Kompetenzen erwartet. Eine verantwortungsvolle, vielseitige und anspruchsvolle Tätigkeit in einer engagierten und dynamischen Verwaltung Einen sicheren Arbeitsplatz in einer unbefristeten Teilzeitstelle mit einer 19,5-Stunden-Woche (Es besteht die Möglichkeit, die Arbeitszeit im Rahmen einer Elternzeitvertretung befristet bis zum 30.09.2023 auf Vollzeit zu erhöhen.) Eine leistungsgerechte Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) unter Eingruppierung in die EGr. 11 TVöD Eine 5-Tage-Woche mit flexiblen Arbeitszeiten im Rahmen unseres Gleitzeitmodells Die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten bzw. Homeoffice im Rahmen der Regelungen der Stadt Gelsenkirchen Vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Eine betriebliche Gesundheitsvorsorge mit Sport- und Fitnessangeboten Vielfältige Möglichkeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf Eine gute betriebliche Altersvorsorge Ein kostengünstiges Firmenticket für den ÖPNV Die Bereitstellung eines Dienstfahrzeuges für die Wahrnehmung der Aufgaben
Zum Stellenangebot

Ingenieurin / Ingenieur, Technikerin / Techniker (w/m/d) Fachrichtung Elektro-/Versorgungstechnik

Fr. 12.08.2022
Duisburg
Die Niederlassung Duisburg des Bau- und Liegenschaftsbetriebes des Landes Nordrhein-Westfalen (BLB NRW) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Ingenieurin / Ingenieur, Technikerin / Techniker (w/m/d) Fachrichtung Elektro-/Versorgungstechnik Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW ist Eigentümer und Vermieter fast aller Immobilien des Landes Nordrhein-Westfalen. Mit rund 4.200 Gebäuden, einer Mietfläche von etwa 10,4 Millionen Quadratmetern und einem jährlichen Mietumsatz von rund 1,4 Milliarden Euro bewirtschaften wir eines der größten und anspruchsvollsten Immobilienportfolios Europas. Wir entwickeln, planen, bauen und modernisieren technisch und architektonisch hoch komplexe Immobilien für Hochschulen, Justiz und Landesverwaltung – auch im Auftrag des Bundes. Rund 2.500 Beschäftigte arbeiten in der Zentrale in Düsseldorf und den sieben Niederlassungen. Sie arbeiten in großen Bauprojekten eng mit Projektbeteiligten zusammen und unterstützen die Abteilungsleitung sowie die verantwortliche Projektleitung durch baufachliche Beratung Sie übernehmen die fachkundige Begleitung und Qualitätsprüfung der externen Planungs- und Ingenieurbüros sowie der ausführenden Unternehmen Sie wirken bei der Vertragsabwicklung mit den externen Planungs- und Ingenieurbüros in allen Leistungsphasen der HOAI mit  Idealerweise bringen Sie bereits erste Kenntnisse relevanter Rechtsvorschriften (z. B HOAI, VOB etc.) sowie aktueller Richtlinien und DIN-Normen (EnEV, EEG etc.) mit Im Einzelfall übernehmen Sie ebenfalls Planungs- oder Teilplanungsleistung nach HOAI inkl. Unterstützung in der Bedarfsplanung und Erstellung von Machbarkeitsstudien im Rahmen der Projektvorbereitung Sie planen, vergeben, steuern und rechnen Bauleistungen ab Sie besitzen ein abgeschlossenes Studium (Diplom/Master/Bachelor) der Fachrichtung Versorgungstechnik, technische Gebäudeausrüstung, Elektrotechnik oder eines vergleichbaren Studienganges oder Sie besitzen einen Abschluss als staatlich geprüfte/r Technikerin/Techniker bzw. als Meisterin/Meister der Fachrichtung Versorgungstechnik/TGA und mindestens sechs Jahre einschlägige Berufserfahrung in einer Tätigkeit ingenieurmäßigen Zuschnitts (z. B. durch Arbeitszeugnisse zu belegen) Weitere Anforderungen: Sie bringen sichere Kenntnisse in den gängigen Microsoft Office Produkten mit Ihre strukturierte, sorgfältige und zielorientierte Arbeitsweise zeichnet Sie aus Sie sind eine teamorientierte Persönlichkeit mit Durchsetzungsstärke und starker Kundenorientierung Sie verfügen über eine hohe Kompetenz in der Steuerung verschiedener Beteiligter sowie über ein besonderes Maß an Zielorientierung und Motivationsfähigkeit  Sie denken kostenbewusst, ganzheitlich und konzeptionell Sie bringen sichere Deutschkenntnisse, die mindestens dem C1 Niveau (fließend in Wort und Schrift) entsprechen, mit Befähigung und Bereitschaft zur Führung eines Dienst-Kfz Vorstellungsgespräche finden regelmäßig statt.Wir sind das Immobilienunternehmen des Landes Nordrhein-Westfalen und Partner für Land und Bund in NRW. Uns zeichnet der Mut zu neuen Wegen aus. Bei uns trifft effiziente Wirtschaftlichkeit auf ein zuverlässiges Arbeitsumfeld im öffentlichen Dienst. Wir erwarten Menschen mit Ecken und Kanten, die außergewöhnliche Projekte planen wollen. Wir sehen uns in besonderer Weise der gleichberechtigten Teilhabe von Menschen mit Behinderung am gesellschaftlichen Leben verpflichtet. Daher begrüßen wir nicht nur Bewerbungen von schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Menschen, sondern wir werden sie bei gleicher Eignung und vorbehaltlich gesetzlicher Regelungen bevorzugt berücksichtigen. Die Verschiedenartigkeit unserer Belegschaft fördert unseren Erfolg, daher wendet sich diese Ausschreibung insbesondere auch an Menschen mit Migrationshintergrund. Wir streben die Erhöhung des Frauenanteils an und fordern daher ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. In den Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landes­gleichstellungs­gesetzes bevorzugt berücksichtigt. Je nach persönlichen Voraussetzungen ist ein Entgelt bis zur Entgeltgruppe E12 TV-L mit allen vereinbarten sozialen Leistungen (z. B. Betriebliche Altersvorsorge) möglich. Die Stelle ist grundsätzlich auch in Teilzeit besetzbar.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: