Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 96 Jobs in Burgwedel

Berufsfeld
  • Bauwesen 10
  • Angestellte 9
  • Beamte Auf Landes- 9
  • Kommunaler Ebene 9
  • Teamleitung 6
  • Systemadministration 6
  • Netzwerkadministration 6
  • Leitung 5
  • Projektmanagement 5
  • Sachbearbeitung 5
  • Rechtsabteilung 4
  • Justiziariat 4
  • Assistenz 4
  • Abteilungsleitung 3
  • Bereichsleitung 3
  • Gruppenleitung 3
  • Pr 3
  • Sekretariat 3
  • Sicherheit 3
  • Unternehmenskommunikation 3
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 90
  • Ohne Berufserfahrung 49
  • Mit Personalverantwortung 7
Arbeitszeit
  • Vollzeit 90
  • Teilzeit 48
  • Home Office 16
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 77
  • Befristeter Vertrag 13
  • Ausbildung, Studium 3
  • Berufseinstieg/Trainee 2
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

IT-Supporter Desktop Service (m/w/d)

Mo. 14.06.2021
Winsen
– Willkommen in unserer modernen, bürgernahen Verwaltung! – Da arbeiten, wo man auch herrlich leben kann: im Landkreis Harburg – der vom Norden Niedersachsens bis an das südliche Elbufer von Hamburg verläuft und weit bis in die Lüneburger Heide reicht. Die ideale Region für Familien ist ländlich geprägt und verkehrstechnisch gut angebunden.  Über 250.000 Menschen sind hier zu Hause, und es werden immer mehr. Wir als moderne, serviceorientierte Verwaltung mit rund 1.000 Beschäftigten unterstützen sie in den unterschiedlichsten Bereichen. Und das ist jeden Tag aufs Neue spannend. Der Landkreis Harburg ist zusammen mit kreisangehörigen Gemeinden Träger der gemeinsamen kommunalen Anstalt IT-Kooperation ITK Harburg in Winsen/Luhe. Die ITK betreibt und supportet als Full-Service-Dienstleister alle IT-Systeme der Kreis- und Gemeindeverwaltungen. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sucht die ITK einen  IT-Supporter Desktop Service (m/w/d) unbefristet in Vollzeit. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitgeeignet. Wenn du deine Arbeitszeit – für die Bürger und Bürgerinnen oder Schüler und Schülerinnen – einsetzen möchtest bist du bei uns genau richtig. Wenn du dir einen Arbeitsplatz in der Kommunalverwaltung in Kombination mit einer Startup-Atmosphäre vorstellen kannst, solltest du die ITK kennenlernen.  Wir betreuen die IT-Systeme von ca. 1.400 Anwenderinnen und Anwendern der Kreisverwaltung Harburg und mehrerer kreisangehöriger Gemeinden. Die IT-Betreuung der weiterführenden Schulen im Kreisgebiet befindet sich im Aufbau. Du bist unser wichtigster Kontakt zu den Anwenderinnen und Anwendern in den Schulen, Rathäusern und der Kreisverwaltung. Im Desktop Service unterstützt du vor Ort und koordinierst den Rollout neuer Hard- und Software. Dabei berätst du unsere Anwenderinnen und Anwender kompetent – vor Ort oder remote. Als Projektkoordinator analysierst du den Ist-Zustand, erkennst Schwachstellen und findest Lösungen. Durch den Besuch von Fortbildungen, Konferenzen und Messen gibst du uns wichtige Impulse für die Fortentwicklung unserer IT-Landschaft.  Dabei arbeitest du mit State-of-the-art-Systemen in einem dynamisch wachsenden Team von ca. 45 IT-Professionals. Unsere Prozesse sind pragmatisch an ITIL ausgerichtet.  Da vieles für dich neu sein wird, sorgen wir für den nötigen Know-how-Transfer. eine abgeschlossene IT-Ausbildung (z. B. Fachinformatikerin/Fachinformatiker, IT-Systemelektronikerin/IT-Systemelektroniker, IT-Systeminformatikerin/IT-Systeminformatiker) oder eine abgeschlossene Berufsausbildung / abgeschlossenes Studium mit langjähriger einschlägiger Berufserfahrung in der IT gute Kenntnisse in allen Fragen der PC-Hardware sowie den Windows-Betriebssystemen und MS Office Problemlösungskompetenz, geprägt durch eine systematische Arbeitsweise Durchsetzungsfähigkeit, Kommunikationsstärke und teamorientiertes Denken und Handeln für die Fahrten im Kreisgebiet benötigst du einen Führerschein der Klasse B gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift eine herausfordernde und abwechslungsreiche Tätigkeit gemeinsam in einem motivierten Team Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z. B. durch flexible Arbeitszeitmodelle attraktive Sozialleistungen, wie z. B. betriebliche Altersversorgung, HVV-ProfiTicket Die Eingruppierung erfolgt je nach persönlicher Voraussetzung und Qualifikation in den Entgeltgruppen 9a oder 9b des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst.
Zum Stellenangebot

Verwaltungsmitarbeiterin / Verwaltungsmitarbeiter (w/m/d) für die Abteilung 3

Sa. 12.06.2021
Hannover
Das Staatliche Gewerbeaufsichtsamt Hannover sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Verwaltungsmitarbeiterin / einen Verwaltungsmitarbeiter (w/m/d) für die Abteilung 3 (Entgeltgruppe 5 TV-L). Der Arbeitsplatz ist unbefristet in Teilzeit (mit der Hälfte der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit) zu besetzen. Die staatlichen Gewerbeaufsichtsämter in Niedersachsen nehmen Aufgaben im Arbeits-, Umwelt- und Verbraucherschutz wahr. Unsere Ziele sind der Schutz der Beschäftigten vor Unfall- und Gesundheitsgefahren bei ihrer beruflichen Tätigkeit in den Betrieben und Verwaltungen. Weitere Ziele sind der Schutz von Mensch und Umwelt vor schädlichen Beeinträchtigungen wie Luftverunreinigungen, Lärm und Gerüchen. Die Abteilung 3 ist für die Bereiche Abfallentsorgung, Bodenschutz, Energie, Bau, Steine, Erden, Handel- und Verbraucherschutz zuständig. Unterstützung im Bereich Sprengstoffrecht z.B. durch das Ausstellen von Befähigungsscheinen und Erlaubnissen, einholen von Stellungnahmen und Schreiben von Genehmigungen Zuarbeit im Bereich Mutterschutz durch das Ausstellen von Bescheinigungen Durchführen von verschiedenen Abfragen im Rahmen von Zuverlässigkeitsüberprüfungen Erstellen von Kostenbescheiden Erfassen von Daten in Fachprogrammen Etwaige Änderungen des Aufgabenzuschnittes bleiben vorbehalten. abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte / Verwaltungsfachangestellter, Verwaltungswirtin / Verwaltungswirt, Kauffrau / Kaufmann für Bürokommunikation/-management, Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte/r fließende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift PC-Kenntnisse (insbesondere Microsoft Office-Anwendungen) Persönliche Voraussetzungen: Ein hohes Maß an Team- und Kommunikationsfähigkeit ist ebenso erforderlich wie ein ausgeprägtes Pflichtbewusstsein. Die Bereitschaft zur Aneignung neuer Kenntnisse sowie zur umfassenden Einarbeitung werden vorausgesetzt. Insgesamt ist ein dienstleistungsorientiertes, freundliches und aufgeschlossenes Wesen maßgeblich.Neben dem derzeitigen Regelgehalt der Entgeltgruppe 5 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) erhalten Sie zum Jahresende eine Sonderzahlung. Darüber hinaus bieten wir Ihnen zu den allgemeinen sozialen Sicherungssystemen eine Zusatzversorgung (VBL) als Betriebsrente und vermögenswirksame Leistungen. Außerdem ermöglichen wir eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeitgestaltung. Das Staatliche Gewerbeaufsichtsamt Hannover hat sich die berufliche Gleichstellung von Männern und Frauen zum Ziel gesetzt und ist bestrebt, Unterrepräsentanzen i. S. d. Niedersächsischen Gleichberechtigungsgesetzes in allen Bereichen und Positionen abzubauen. Bewerbungen von Männern werden daher besonders begrüßt. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie zur Wahrung Ihrer Rechte bereits in Ihrer Bewerbung auf eine Behinderung / Gleichstellung hin und fügen Sie zum Nachweis eine Kopie des Schwerbehindertenausweises oder des Gleichstellungsbescheides bei.
Zum Stellenangebot

Gebäude- und Immobilienmanager (w/m/d)

Sa. 12.06.2021
Hannover
Das Glück liegt auf der Straße? Finden wir auch! Mit rund 13.000 km Bundesautobahnnetz gibt es für uns viel zu tun, damit es so bleibt. Sie wollen gerne an einem unserer Standorte Teil des Teams werden, das dieses leistungsfähige Netz erhält, ausbaut und betreibt? Dann bieten wir Ihnen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Karriere als Gebäude- und Immobilienmanager (w/m/d) in unserer Niederlassung Nordwest in Hannover. Immobilienkaufmännische und technische Betreuung sämtlicher Immobilien/Gebäude der Niederlassung Organisation der Wartungen und Reparaturen an den Immobilien/Gebäuden sowie Planung, Ausschreibung, Vergabe und Überwachung von einfachen Unterhaltungs- und Instandsetzungsleistungen an Gebäuden inkl. Nebenanlagen Abschluss von Mustermietverträgen und Verwaltung der Mustermietverträge Bearbeitung der Betriebskostenabrechnungen, Organisation der Müllentsorgung, der Unterhaltsreinigung inkl. Fenster und -rahmen sowie Sonderreinigungen Raumplanung und -vergabe Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung mit Zusatzqualifikation im Bereich Immobilien- und Gebäudebewirtschaftung oder vergleichbare Fachkenntnisse, Qualifikationen und Erfahrungen Berufserfahrung in der Immobilienverwaltung Kenntnisse der Haus- und Grundstücksverwaltung sowie relevanter gesetzlicher Bestimmungen und Vorschriften Führerschein der Klasse B Zu Ihren persönlichen Stärken zählen: Ausgeprägte soziale und kommunikative Kompetenz Freude an der Arbeit im Team Engagierte, zuverlässige, verantwortungsbewusste, selbstständige Arbeitsweise Sicherheit. Sicherer Arbeitsplatz durch 100% Bundeseigentum, attraktive Altersvorsorge, gute und auf Sicherheit bedachte Arbeitsbedingungen Miteinander. Respektvoller Umgang, offene Kommunikation, Chancengleichheit Fairness. Hauseigener Tarifvertrag, faire Vergütung nach Tätigkeit statt Formalqualifikation, attraktive Benefits wie z. B. betriebliche Altersvorsorge Zukunft. Aktive Mitgestaltungsmöglichkeiten in einem innovativen Unternehmen, persönliche Weiterentwicklung und Fortbildung, deutschlandweite Karriereperspektiven Familienfreundlich. 30 Tage Urlaub, flexible Arbeitszeitgestaltung, Teilzeitmöglichkeiten Wir sind noch nicht perfekt, aber an vielen weiteren Themen arbeiten wir.Die Vergütung erfolgt gemäß Entgeltgruppe 9a entsprechend der tariflichen Eingruppierungsvorschriften des TV-Autobahn. Über die Anerkennung stufenlaufzeitrelevanter Arbeitserfahrung wird auf individueller Basis entschieden. 
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter Arbeitssicherheit und Personalfürsorge (w/m/d)

Sa. 12.06.2021
Hannover
Das Glück liegt auf der Straße? Finden wir auch! Mit rund 13.000 km Bundesautobahnnetz gibt es für uns viel zu tun, damit es so bleibt. Sie wollen gerne an einem unserer Standorte Teil des Teams werden, das dieses leistungsfähige Netz erhält, ausbaut und betreibt? Dann bieten wir Ihnen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Karriere als Mitarbeiter Arbeitssicherheit und Personalfürsorge (w/m/d) in unserer Niederlassung Nordwest in Hannover. Mitwirkung bei der Organisation und Durchführung des Arbeitsschutzes im gesamten Gebiet der Niederlassung Nordwest einschließlich der Unterstützung der Führungskräfte in den Fragen und Aufgaben des allgemeinen Arbeitsschutzes Unterstützung bei der Organisation und Betreuung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements Organisation von Schulungen zum Thema Arbeitssicherheit, Brandschutz, psychischer Belastungen, AGG u. a. sowie Organisation von Erste-Hilfe-Kursen für die Ersthelfer der Niederlassung, der Außenstellen und der Autobahnmeistereien Koordinierung von Terminen und Durchführung von Auswertungen Postbearbeitung, einschließlich führen der Posteingangs,- und Ausgangsbücher Eine abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung und mehrjährige praktische Erfahrung im Bereich der inneren Organisation wünschenswert oder vergleichbare Fachkenntnisse, Qualifikationen und Erfahrungen Erfahrungen im Bereich Gesundheitsschutz sowie im betrieblichen Eingliederungsmanagement von Vorteil Erfahrung in SAP HCM wünschenswert Reisebereitschaft innerhalb des Niederlassungsgebiets und bundesweit Zu Ihren persönlichen Stärken zählen: Engagierte, zuverlässige, verantwortungsbewusste, selbstständige Arbeitsweise Freude an der Arbeit im Team Hohe Belastbarkeit, Entscheidungsfreude und Einsatzbereitschaft Sicherheit. Sicherer Arbeitsplatz durch 100% Bundeseigentum, attraktive Altersvorsorge, gute und auf Sicherheit bedachte Arbeitsbedingungen Miteinander. Respektvoller Umgang, offene Kommunikation, Chancengleichheit Fairness. Hauseigener Tarifvertrag, faire Vergütung nach Tätigkeit statt Formalqualifikation, attraktive Benefits wie z. B. betriebliche Altersvorsorge Zukunft. Aktive Mitgestaltungsmöglichkeiten in einem innovativen Unternehmen, persönliche Weiterentwicklung und Fortbildung, deutschlandweite Karriereperspektiven Familienfreundlich. 30 Tage Urlaub, flexible Arbeitszeitgestaltung, Teilzeitmöglichkeiten Wir sind noch nicht perfekt, aber an vielen weiteren Themen arbeiten wir.Die Vergütung erfolgt gemäß Entgeltgruppe 8 entsprechend der tariflichen Eingruppierungsvorschriften des TV-Autobahn. Über die Anerkennung stufenlaufzeitrelevanter Arbeitserfahrung wird auf individueller Basis entschieden. 
Zum Stellenangebot

Personalsachbearbeiter*innen für das Sachgebiet Personal (OE 61.01) im Bereich Zentrale Fachbereichsangelegenheiten

Sa. 12.06.2021
Hannover
Über 11.000 Menschen sind bei der Stadtverwaltung Hannover beschäftigt – damit sind wir eine der größten Arbeitgeberinnen in der niedersächsischen Landeshauptstadt. Für unsere Stadt verbessern wir ständig unseren Service und berücksichtigen dabei Ihre Meinung. Wir orientieren uns an unserem Leitbild "Wir können Verwaltung und vieles mehr" und möchten unseren Service besonders durch zukunftsorientierte Arbeitsplätze verbessern. Gemeinsam erbringen wir in 23 verschiedenen Fachbereichen, Ämtern und Betrieben unsere Dienstleistungen. So vielfältig die Aufgaben für unsere Stadt sind, so vielfältig sind die Berufsbilder. Bei der Stadtverwaltung Hannover arbeiten neben Beschäftigten in den klassischen Verwaltungsberufen aber auch Feuerwehrleute, Ingenieure, Technikerinnen, Sozialpädagogen, Juristinnen, Restaurantfachleute, Altenpfleger, Gärtnerinnen - um nur einige zu nennen. Die Landeshauptstadt Hannover sucht für den Fachbereich Planen und Stadtentwicklung zwei Personalsachbearbeiter*innen für das Sachgebiet Personal (OE 61.01) im Bereich Zentrale Fachbereichsangelegenheiten.Der Fachbereich Planen und Stadtentwicklung hat eine sehr heterogene Aufgabenstruktur. Aufgrund von gesetzlichen und gesellschaftlichen Veränderungen ist er in der Vergangenheit stetig gewachsen und mit neuen Themen und Herausforderungen konfrontiert. Das Sachgebiet Personal ist für die personellen Belange von rund 490 Mitarbeiter*innen (u. a. Verwaltungsmitarbeiter*innen sowie technische Mitarbeiter*innen) aus den unterschiedlichen Bereichen des Fachbereiches zuständig. Bereichsübergreifende Angelegenheiten werden begleitet und unterstützt. Der Arbeitsbereich steht im Wandel. Gegenüber Veränderungen im Aufgabenzuschnitt erwarten wir daher eine besondere Aufgeschlossenheit. Ziel ist es, für unsere Mitarbeiter*innen ein hohes Maß an Service- und Dienstleistungsqualität bereitzustellen. Ihre Aufgabenschwerpunkte Bearbeitung personalwirtschaftlicher Angelegenheiten Entwicklung und Umsetzung der Personalplanung/-gewinnung und -vermittlung Eigenverantwortliche Vorbereitung, Durchführung und abschließende Bearbeitung von Stellenbesetzungsverfahren Entwicklung von Arbeitsplatzplatzbeschreibungen Bearbeitung personalrechtlicher Angelegenheiten Beratung von Mitarbeiter*innen sowie Führungskräften Bearbeitung unterschiedlicher Personalangelegenheiten (wie z.B. Prüfung zur Eingruppierung, Stufen- und Stufenlaufzeit sowie Zulagen, Abschluss von Arbeitsverträgen, Höhergruppierung, Zeugnisse, BEM, Vollmachten) Klärung von Grundsatzfragen Erstellung der Stellenplananträge in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Personal und Organisation und den zuständigen Bereichs- und Sachgebietsleitungen, Erstellung von Stellenbewertungen und -beschreibungen Mitwirkung bei der Personalkostenveranschlagung sowie beim Personalkostencontrolling mit den Programmen HRInfoplan und Personalkostenmanagement   Eine Anpassung des Aufgabenzuschnitts bleibt vorbehalten.  Voraussetzung für die Stellenbesetzung ist der erfolgreiche Abschluss des Angestelltenlehrgangs II, ein gleichwertiger Abschluss oder die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt der Fachrichtung allgemeine Dienste. Die Ausschreibung richtet sich auch an Personen, die nicht über den geforderten Abschluss verfügen, aber dennoch vollumfänglich die Aufgaben des Arbeitsplatzes wahrnehmen und über ein abgeschlossenes Hochschulstudium in den Studiengängen Betriebliches Ressourcenmanagement (Schwerpunkt Personalmanagement), Betriebswirtschaftslehre oder Wirtschaftswissenschaften (Schwerpunkt Personal) oder Personalmanagement sowie einer mindestens zwei jährigen Berufserfahrung im Bereich Personalwesen verfügen. Die Eingruppierung erfolgt dann in der nächst niedrigeren Entgeltgruppe E09b. Wir erwarten Grundkenntnisse und Erfahrungen im Tarifrecht bzw. Arbeitsrecht Kenntnisse über Verwaltungsabläufe und Strukturen selbstständige, sorgfältige, vertrauenswürdige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise eine gute Organisation – und Durchsetzungsfähigkeit eine gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit dienstleistungsorientiertes Denken und Handeln lausgeprägte Überzeugungsfähigkeit, Verhandlungsgeschick, ziel- und lösungsorientierte Arbeitsweise vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Gremien (Personalvertretung, Gleichstellungsbeauftragte, Schwerbehindertenvertretung) Wünschenswert sind Kenntnisse der Entgeltordnung zum TVöD Kenntnisse und Erfahrungen in Beratungssituationen Arbeitszeitmodelle, die es Ihnen ermöglichen, flexibel auf viele Eventualitäten des Lebens zu reagieren eine Jahressonderzahlung und eine zusätzliche Altersvorsorge (bei Vorliegen der Voraussetzungen) im Einzelfall eine Leistungsprämie die Möglichkeit ständiger Fort- und Weiterbildung Vergünstigungen für den öffentlichen Personennahverkehr ein umfangreiches Betriebssportprogramm Die Eingruppierung richtet sich nach Entgeltgruppe E09c TVöD (A I 3 Anlage 1 – Entgeltordnung (VKA)). Die Stellen stehen Beschäftigten im Tarifbereich sowie Verbeamteten offen. Der Stellenwert entspricht einer Dienstpostenbewertung der Besoldungs-gruppe A 10, Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt der Fachrichtung Allgemeine Dienste.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter (m/w/d) Verwendungsnachweisprüfung Fördermittel

Sa. 12.06.2021
Hannover
Die nordmedia Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Standort Hannover einen Sachbearbeiter (m/w/d) Verwendungsnachweisprüfung Fördermittel (40 Wo.-Std.) nordmedia – Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH wurde als gemeinsame Einrichtung der beiden Bundesländer im Jahr 2000 gegründet und verfolgt seitdem als zentrale Einrichtung das Ziel, die Potenziale der Medienwirtschaft für die Standorte zu fördern und zu entwickeln. Hauptaspekte hierbei sind die kulturwirtschaftliche Film- und Medienförderung und die Entwicklung der digitalen Medienwirtschaft.Tätigkeitsmerkmale: Verwendungsnachweisprüfung und Nachweisführung Prüfung des ordnungsgemäßen Mitteleinsatzes; sachlich, rechnerisch und zeitlich Erstellung von Prüfberichten Feststellung von Forderungen und Zinsberechnungen Freigabe von Förderraten Veranlassung von Rückzahlungen Darüber hinaus können Sie ggf. auch für folgende Aufgaben eingesetzt werden: Prüfung von Förderanträgen Prüfung von Kalkulationen sowie Kosten- und Finanzierungsplänen Entwurf von Förderverträgen Statistische Auswertungen und Berichte Anforderungen: Abschluss als Verwaltungsfachangestellte/-r, kaufmännischer Beruf bzw. vergleichbarer Abschluss oder Studium umfassende Kenntnisse der relevanten Rechtsgrundlagen im Aufgabengebiet der Mittelbewirtschaftung (Zuwendungsrecht, Vergaberecht, Haushaltsrecht, Gesellschaftsrecht) sichere Fähigkeiten in der Bearbeitung finanztechnischer Unterlagen und Vorgänge sichere Anwendung der MS Office-Programme (Word, Excel), Erfahrung im Umgang mit Datenbanken Fähigkeit zur selbständigen, konstruktiven und gewissenhaften Arbeit sicheres und freundliches Auftreten sowie hohe Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit, Konfliktfähigkeit, Selbständigkeit und Flexibilität in der Aufgabenwahrnehmung Fähigkeit zur konstruktiven und zielführenden Gesprächsführung, insbesondere mit unseren Förderkunden sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise Wir bieten Ihnen: ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit der Möglichkeit, die Tätigkeit weitgehend eigenständig zu gestalten die Mitarbeit in einem engagierten Team mit flachen Hierarchien ein angenehmes Betriebsklima eine angemessene Vergütung
Zum Stellenangebot

Volljurist / Syndikusrechtsanwalt öffentliches Baurecht (w/m/d)

Sa. 12.06.2021
Hannover
Das Glück liegt auf der Straße? Finden wir auch! Mit rund 13.000 km Bundesautobahnnetz gibt es für uns viel zu tun, damit es so bleibt. Sie wollen gerne an einem unserer Standorte Teil des Teams werden, das dieses leistungsfähige Netz erhält, ausbaut und betreibt? Dann bieten wir Ihnen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Karriere als Volljurist / Syndikusrechtsanwalt öffentliches Baurecht (w/m/d) in unserer Niederlassung Nordwest in Hannover. Beratung der Geschäftsbereiche und Außenstellen in allen rechtlichen Belangen im Planungs- und Umweltrecht sowie angrenzenden Rechtsbereichen niederlassungsweit Projektspezifische Begleitung aller Planungsprozesse vom Planungsauftrag bis hin zur Baureife, einschließlich der Prüfung aller Planungsunterlagen mit Blick auf die rechtlichen Auswirkungen von allen Fachbeiträgen für das Baurechtsverfahren, beispielsweise aus den Bereichen naturschutzrechtliche Eingriffsregelung, UVP, Artenschutzrecht, FFH-Recht, Bodenschutz, Wasserrecht, Immissionsschutz und Grundeigentum Forensische Tätigkeiten (Führen und Begleiten von Gerichtsverfahren) Koordination beauftragter Anwaltskanzleien Erstes und zweites Staatsexamen mindestens mit der Note befriedigend Berufserfahrung im öffentlichen Baurecht, idealerweise im Planungsrecht und korrespondierender Fachrechtsgebiet Lösungs- und projekterfolgsorientierte Arbeitsweise Zu Ihren persönlichen Stärken zählen: Freude an der Arbeit im Team Sicheres, verbindliches Auftreten, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen Hohe Belastbarkeit, Entscheidungsfreude und Einsatzbereitschaft Sicherheit. Sicherer Arbeitsplatz durch 100% Bundeseigentum, attraktive Altersvorsorge, gute und auf Sicherheit bedachte Arbeitsbedingungen Miteinander. Respektvoller Umgang, offene Kommunikation, Chancengleichheit Fairness. Hauseigener Tarifvertrag, faire Vergütung nach Tätigkeit statt Formalqualifikation, attraktive Benefits wie z. B. betriebliche Altersvorsorge Zukunft. Aktive Mitgestaltungsmöglichkeiten in einem innovativen Unternehmen, persönliche Weiterentwicklung und Fortbildung, deutschlandweite Karriereperspektiven Familienfreundlich. 30 Tage Urlaub, flexible Arbeitszeitgestaltung, Teilzeitmöglichkeiten Wir sind noch nicht perfekt, aber an vielen weiteren Themen arbeiten wir.Die Vergütung erfolgt gemäß Entgeltgruppe 15 entsprechend der tariflichen Eingruppierungsvorschriften des TV-Autobahn. Über die Anerkennung stufenlaufzeitrelevanter Arbeitserfahrung wird auf individueller Basis entschieden. 
Zum Stellenangebot

Jurist (m/w/d) |als Rechtsreferent / Rechtsberater (m/w/d) unserer Mitglieder

Sa. 12.06.2021
Hannover
Der Paritätische Wohlfahrtsverband Niedersachsen e. V. ist einer der sechs Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege in Niedersachsen und Dachverband für mehr als 870 rechtlich und organisatorisch selbständige gemeinnützige Mitgliedsorganisationen mit über 1 Mio. Einzelmitgliedern. In 41 verbandseigenen dezentralen Sozialzentren in ganz Niedersachsen mit über 3.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wird soziale Arbeit mit und für die Menschen vor Ort geleistet. Verstärken Sie die Abteilung Mitgliederbetreuung, Pflege, Gesundheit und Integration in unserer Landesverbandsgeschäftsstelle in Hannover zum 01.10.2021. Die Stelle ist unbefristet mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 38,5 Stunden. Jurist (m/w/d) als Rechtsreferent / Rechtsberater (m/w/d) unserer Mitglieder Ihre Hauptaufgabe ist die fachliche Beratung und Betreuung der Mitgliedsorganisationen in Rechtsfragen (u. a. Arbeitsrecht, Vertragsrecht, Vereinsrecht etc.). Zusätzlich sind Sie für die Betreuung der Arbeitskreise, Straffälligenhilfe und Betreuungsvereine sowie Vertretung der Arbeitskreise gegenüber der Landespolitik verantwortlich. Dafür nehmen Sie interne Bewertungen von Gesetzes- und Verordnungsentwürfen zur Unterstützung der fachlichen Arbeit und des Vorstandes vor, arbeiten dem Vorstand zu und treiben die Position des Verbandes/der Mitglieder in Abstimmung mit der Abteilungsleitung und dem Vorstand voran. Sie haben zudem einen Überblick über die aktuellen Themen zu den oben genannten Feldern und sorgen für eine transparente Informationspolitik im Verband. Um die verbandlichen Interessen zu vertreten, besetzen Sie entsprechende Gremiensitze. Durch die Konzeption und Durchführung von Fachveranstaltungen, Seminaren und Fortbildungsangeboten sorgen Sie für eine Vermittlung des aktuellen Fachwissens. Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften mit erstem und zweitem Staatsexamen Wünschenswerterweise Erfahrungen in der Verbandsarbeit Fachwissen in den oben genannten Arbeitsfeldern und stetige, eigenständige Weiterbildung auf diesen Gebieten Gutes politisches Verständnis sowie die Fähigkeit, sich zu vernetzen Ein hohes Maß an Neugier und Flexibilität Organisationstalent und eigenständige Arbeitsweise, gleichzeitig aber ein Teamplayer Hohe kommunikative Kompetenzen und ein sicheres Auftreten Führerschein Klasse B Eine fachlich anspruchsvolle und langfristig angelegte Aufgabe Individuelle Weiterbildung und Entwicklungsmöglichkeiten Eine sinnstiftende Tätigkeit mit der Möglichkeit, etwas zu bewegen Soziale Leistungen, wie zum Beispiel: Arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge (4% vom Brutto-Entgelt) nach 1 Jahr Betriebszugehörigkeit Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen Heiligabend und Silvester sind bei uns arbeitsfrei 7,5% Rabatt auf die GVH JobCard Zahlreiche Vergünstigungen auf Veranstaltungen, E-Bikes, im Fitnessstudio u. v. m. Beihilfen für Kinderbetreuung, Zahnersatz, Sehhilfen, Hörgeräte u. v. m.
Zum Stellenangebot

Fachinformatiker*innen für Systemintegration

Sa. 12.06.2021
Hannover
Über 11.000 Menschen sind bei der Stadtverwaltung Hannover beschäftigt – damit sind wir eine der größten Arbeitgeberinnen in der niedersächsischen Landeshauptstadt. Für unsere Stadt verbessern wir ständig unseren Service und berücksichtigen dabei Ihre Meinung. Wir orientieren uns an unserem Leitbild "Wir können Verwaltung und vieles mehr" und möchten unseren Service besonders durch zukunftsorientierte Arbeitsplätze verbessern. Gemeinsam erbringen wir in 23 verschiedenen Fachbereichen, Ämtern und Betrieben unsere Dienstleistungen. So vielfältig die Aufgaben für unsere Stadt sind, so vielfältig sind die Berufsbilder. Bei der Stadtverwaltung Hannover arbeiten neben Beschäftigten in den klassischen Verwaltungsberufen aber auch Feuerwehrleute, Ingenieure, Technikerinnen, Sozialpädagogen, Juristinnen, Restaurantfachleute, Altenpfleger, Gärtnerinnen - um nur einige zu nennen. Die Landeshauptstadt Hannover sucht für den Fachbereich Schule zwei Fachinformatiker*innen für Systemintegration in der Funktion als Sachbearbeiter*in für das Sachgebiet IuK-Service im Bereich Zentrale Fachbereichsangelegenheiten Schule und Stiftungen. Die Stellen sind unbefristet zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit mit wöchentlich 39 Stunden zu besetzen und sind teilzeitgeeignet. Wir kommen gerne mit Ihnen über praktikable Arbeitszeitmodelle ins Gespräch. Die Eingruppierung richtet sich nach der Entgeltgruppe 09b TVöD (A II 2 Anlage 1 - Entgeltordnung (VKA)). Wir suchen für unser 16-köpfiges IuK-Service Team, Sie als IuK-Sachbearbeiter*in um uns bei der Betreuung und dem Aufbau eines der modernsten Netzwerke im Rahmen der Medienentwicklungsplanung basierend auf dem DigitalPakt Schule für die 99 hannoverschen Schulen mit über 47.000 Schüler*innen sowie ca. 5.000 Lehrende zu unterstützen. Der Fachbereich Schule mit seinen 730 Mitarbeitenden als Teil der Landeshauptstadt Hannover unterstützt seine Schulen in allen Belangen der Schulträgerschaft. Angetrieben vom Leitbild des Fachbereichs „Schule ist ein schöner Ort“ und dem Anspruch moderne und zukunftsfähige Schulen für die Kinder dieser Stadt vorzuhalten wird es u. a. Aufgabe in den nächsten Jahren sein, die Voraussetzungen für interaktiven Unterricht mit mobilen Endgeräten in den hannoverschen Schulen zu schaffen. lösungsorientierte Entgegennahme, Qualifizierung und Analyse von Störungen 1st- und 2nd Level Installation, Konfiguration und Test von Hard- und Software Einführung, Änderung und Optimierung von Fach- und Standardanwendungen Administration von System- und Benutzerverwaltung Mitarbeit in Projekten Erstellung von Dokumentationen kompetente*r Ansprechpartner*in für die Schulen und für andere Fachbereiche Fachliche Voraussetzungen erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum*zur Fachinformatiker*in für Systemintegration oder nachgewiesene der o.g. Ausbildung entsprechend gleichwertige Fähigkeiten mit mehrjähriger Berufserfahrung in diesem Tätigkeitsfeld Idealerweise verfügen Sie über umfassende Kenntnisse der aktuellen Windows- und iOS-Betriebssysteme gute Kenntnisse in der Netzwerktechnik (LAN, WLAN etc.) gute Kenntnisse im Bereich Mobil Device Management Grundkenntnisse ITIL 4.0 Das zeichnet sie aus Kooperations- und Teamfähigkeit ausgeprägter Dienstleistergedanke Zuverlässigkeit Lösungsorientierung effiziente, effektive Herangehensweise an Aufgaben Eigeninitiative l Selbständigkeit Innovationsfreudigkeit Flexibilität Wünschenswert Pkw-Führerschein der Klasse B (alt. Klasse 3) ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet aktive Gestaltungsmöglichkeiten in einer modernen Verwaltung eigenverantwortliches Arbeiten ein vertrauensvoll und kooperativ zusammenarbeitendes Sachgebiet ein großes Spektrum an interessanten Weiterbildungsmöglichkeiten Vereinbarkeit von Beruf und Familie und flexible Arbeitszeiten und eine vergünstigte GVH MobilCard für den Personennahverkehr
Zum Stellenangebot

Assistenz (m/w/d) der Abteilungsleitung / Sekretariat

Fr. 11.06.2021
Hannover
Der Paritätische Wohlfahrtsverband Niedersachsen e. V. ist einer der sechs Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege in Niedersachsen und Dachverband für mehr als 870 rechtlich und organisatorisch selbständige gemeinnützige Mitgliedsorganisationen mit über 1 Mio. Einzelmitgliedern. In 41 verbandseigenen dezentralen Sozialzentren in ganz Niedersachsen mit über 3.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wird soziale Arbeit mit und für die Menschen vor Ort geleistet. Verstärken Sie die Abteilung Kinder, Jugend, Familie und Inklusion in unserer Landesverbands­geschäftsstelle in Hannover zum 01.08.2021. Die Stelle ist unbefristet mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 38,5 Stunden. Assistenz (m/w/d) der Abteilungsleitung / Sekretariat Assistenz und Sekretariat der Abteilungsleitung und des Teams Allgemeine Sekretariatsaufgaben, u. a. Annahme und Weiterleitung der Telefonate, Erledigung anfallender Korrespondenz und Büroorganisation, Termin- und Gesprächsvorbereitung, Organisation und Begleitung von Veranstaltungen sowie Erstellung von Präsentationen und verschiedenen Vorlagen und Berichten Selbständige Sachbearbeitung u. a. von Fördermitteln Eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung (gern als Bürokauffrau/-mann, Rechtsanwalts- und Notarfachangestellte (m/w/d) oder eine vergleichbare Ausbildung) Sicherer Umgang in allen gängigen MS Office Programmen Verlässliche Termin- und Veranstaltungsorganisation Einsatzbereitschaft, Engagement und proaktives Handeln Interesse, sich in neue Themenbereiche einzuarbeiten Fähigkeit zur aktiven Kommunikation Organisationstalent und selbständiges Arbeiten Vielseitige und interessante Tätigkeiten mit Gestaltungsspielräumen Individuelle Weiterbildung und Entwicklungsmöglichkeiten Eine sinnstiftende Tätigkeit mit der Möglichkeit, etwas zu bewegen Soziale Leistungen, wie zum Beispiel: Arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge (4% vom Brutto-Entgelt) nach 1 Jahr Betriebszugehörigkeit Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen Heiligabend und Silvester sind bei uns arbeitsfrei 7,5% Rabatt auf die GVH JobCard Zahlreiche Vergünstigungen auf Veranstaltungen, E-Bikes, im Fitnessstudio u. v. m. Beihilfen für Kinderbetreuung, Zahnersatz, Sehhilfen, Hörgeräte u. v. m.
Zum Stellenangebot


shopping-portal