Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 255 Jobs in Dachau

Berufsfeld
  • Angestellte 28
  • Beamte Auf Landes- 23
  • Kommunaler Ebene 23
  • Sachbearbeitung 20
  • Teamleitung 19
  • Leitung 16
  • Netzwerkadministration 14
  • Projektmanagement 14
  • Systemadministration 14
  • Softwareentwicklung 12
  • Assistenz 12
  • Gruppenleitung 12
  • Justiziariat 10
  • Rechtsabteilung 10
  • Sekretariat 10
  • Bauwesen 9
  • Abteilungsleitung 8
  • Bereichsleitung 8
  • Sozialarbeit 7
  • Beamte Auf Bundesebene 5
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 239
  • Ohne Berufserfahrung 145
  • Mit Personalverantwortung 17
Arbeitszeit
  • Vollzeit 224
  • Teilzeit 126
  • Home Office 95
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 193
  • Befristeter Vertrag 49
  • Studentenjobs, Werkstudent 9
  • Ausbildung, Studium 6
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 1
  • Praktikum 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Mitarbeiter (m/w/d) für das kommunale Umweltamt

Di. 21.09.2021
Grünwald, Kreis München
Die Gemeinde Grünwald (Landkreis München) mit über 11 000 Einwohnern ist ein zentraler und staatlich anerkannter Erholungs­ort in Bayern und liegt 12 km südlich des Zentrums der Landes­hauptstadt München. Eine hervor­ragende Infrastruktur sowie ein anspruchs­volles kulturelles Angebot runden die Charakteristik des Ortes ab. Die Gemeinde Grünwald sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Unterstützung unseres Teams einen Mitarbeiter (m/w/d) für das kommunale Umweltamt Ihr Aufgabengebiet umfasst den Umwelt- und Klima­schutz sowie die Abfallwirtschaft (Vertrags­verhandlungen, Ausschreibungen, nachhaltige Umwelt- und Abfallberatung, Beschwerdemanagement etc.), die Initiierung und Begleitung von Maßnahmen in diesen Themen­bereichen, Weiterentwicklung und Betreuung von kommunalen Förder­programmen, Umweltbildung, umfassende Öffentlichkeit­sarbeit und Beratung, Netzwerkarbeit mit unter­schiedlichen Akteuren, Erstellung von Beschluss­vorlagen für politische Gremien mit Sitzungsteilnahme. Wir suchen eine engagierte Persönlichkeit, die Leidenschaft für den Umwelt- und Klimaschutz zeigt und die notwendige Bereitschaft und Flexibilität mitbringt, in variierenden Handlungsfeldern viele verschiedene Themen gleichzeitig anzupacken und umzusetzen. Des Weiteren erwarten wir eine hohe Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative, Überzeugungskraft, Informations- und Kommunikationsstärke sowie hohe Teamfähigkeit. Wünschenswert sind Kenntnisse in den Bereichen Umweltschutz, Abfall -und Umweltrecht sowie Nachhaltigkeit. Idealerweise verfügen Sie auch über Kenntnisse im Bereich des kommunalen Klimaschutzes und im Projektmanagement. Voraussetzung ist ein für die Tätigkeit förderlicher Studienabschluss mit einem umweltthematischen Schwerpunkt (FH-Diplom, Bachelor oder vergleichbarer Abschluss) sowie der Führerschein der Klasse B. Wir bieten Ihnen neben einer interessanten und vielseitigen Position in einer modernen Kommunal­verwaltung eine leistungs­gerechte Bezahlung nach den Bestimmungen des TVöD, Arbeits­marktzulage, Jahres­sonderzahlung, Leistungsprämie, einen Fahrtkosten­zuschuss, die Bezuschussung von Maßnahmen zur Gesundheitsförderung sowie die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen. Gerne sind wir Ihnen bei Bedarf auch bei der Wohnungs­suche behilflich. HABEN WIR IHR INTERESSE GEWECKT? Dann senden Sie uns Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail bis spätestens 26.09.2021 an Bewerbung@gemeinde-gruenwald.de. Ihr/e Ansprechpartner/in: Leiterin des Umweltamtes, Frau Fuchs, Telefon 089 64162-414 Personalamtsleiter, Herr Pleithner, Telefon 089 64162-153 Weitere Infos: www.gemeinde-gruenwald.de
Zum Stellenangebot

Personalsachbearbeiter (m/w/d) für Schulpersonal

Di. 21.09.2021
München
Wir sind eine moderne, leistungs­fähige und zukunfts­orientierte Behörde in München mit über 2 000 Beschäf­tigten. Als Ansprech­partner für Bürgerinnen und Bürger, Kom­munen, Behörden und Verbände tragen wir in einem vielfältigen Aufgaben­spektrum zum Wohl der Allgemein­heit und des Einzelnen in Oberbayern bei. Ver­ant­wortungs­bewusst sorgen wir für einen gerechten Ausgleich zwischen den unter­schiedlichen öffentlichen und privaten Interessen. Für unser Sachgebiet 43 – Schulpersonal suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Personalsachbearbeiter (m/w/d) für Schulpersonal Das Sachgebiet 43 der Regierung von Oberbayern ist für die Personal­sachbearbeitung der Lehrkräfte zuständig. Als zuständiger Sachbearbeiter (m/w/d) sind Sie Ansprechpartner (m/w/d) für zahlreiche Beamtinnen und Beamten und helfen diesen bei personal­rechtlichen Fragen weiter. Sie leisten mit Ihrer Mitarbeit im Sachgebiet 43 einen wertvollen Beitrag zur Sicherstellung der Unterrichtsversorgung. Sachbearbeitung von arbeits- und tarifrechtlichen Angelegenheiten von Beschäftigten an Grund- und Mittelschulen, Förderschulen und beruflichen Schulen (ohne FOS / BOS) in Oberbayern  Ansprechpartner (m/w/d)  für die Lehrkräfte und Schulämter in sämtlichen Fragen der Personalverwaltung Abwicklung von personalrechtlichen Maßnahmen wie Einstellungen, Versetzungen, Abordnungen, Höhergruppierungen, Beendigung sowie Genehmigung von Nebentätigkeiten, Teilzeitbeschäftigungen, Beurlaubungen Sachbearbeitung bei Kooperationsverträgen mit externem Personal, den Schulämtern, dem Personalrat und anderen Behörden Programmtechnische Abwicklung der Personalmaßnahmen in SAP VIVA-PRO Schriftliche und mündliche Korrespondenz mit Beschäftigten / Beamtinnen und Beamten, den Schulämtern, dem Personalrat und anderen Behörden Sofern der Bedarf besteht, werden Sie im Bereich Beamtenrecht eingesetzt. Die Tätigkeiten dort umfassen: Abwicklung von personalrechtlichen Maßnahmen wie Ernennungen, Versetzungen, Abordnungen, Beförderungen, Ruhestandsversetzungen (Erstellung von Urkunden und Schriftstücken, Prüfung der rechtlichen Voraussetzungen und Entscheidung) Durchführung von Personalmaßnahmen wie die Genehmigung von Nebentätigkeiten, Teilzeitbeschäftigungen, Beurlaubungen (Erstellung von Urkunden und Schriftstücken, Prüfung der rechtlichen Voraussetzungen und Entscheidung) Programmtechnische Abwicklung der Personalmaßnahmen in SAP VIVA-PRO Schriftliche und mündliche Korrespondenz mit Beamtinnen und Beamten, den Schulämtern, dem Personalrat und anderen Behörden Abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt Rechtswissenschaften oder öffentliche Verwaltung  (Diplom, Bachelor [FH] oder Master [FH]), z.B.. als Diplom-Jurist (m/w/d), Bachelor of Arts Public Management oder Abgeschlossenes Studium (Diplom, Bachelor [FH] oder Master [FH]) mit personalrechtlichem Schwerpunkt oder Beschäftigtenlehrgang II, abgeschlossene Weiterbildung zum Fachwirt (m/w/d) oder Betriebswirt (m/w/d) in einem administrativen oder wirtschaftlichen Bereich  oder vergleichbarer Abschluss Erfahrung in der öffentlichen Verwaltung oder im Bereich Personal wäre wünschenswert Organisationsfähigkeit, Entscheidungsfreudigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Teamfähigkeit Sicheres Auftreten, gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise Zeitliche Flexibilität und Bereitschaft zu Überstunden während der Spitzenzeit von Mitte Juli bis Oktober; in dieser Zeit kann nur sehr eingeschränkt Urlaub genommen werden Sicherheit im Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen, Erfahrung mit dem Programm SAP VIVA-PRO ist wünschenswert Eine tarifgerechte Bezahlung nach Entgeltgruppe 9b TV-L; bitte informieren Sie sich z.B. auf der Homepage des öffentlichen Dienstes über die Vergütung Eine zunächst bis 31.12.2023 befristete Beschäftigungsmöglichkeit; eine spätere Verlängerung des Beschäftigungsverhältnisses bei Bewährung und Vorliegen aller entsprechenden Voraussetzungen wird angestrebt Einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz direkt im Zentrum Münchens mit guter Verkehrsanbindung Wertschätzenden Umgang im Kollegen- und Vorgesetztenkreis Flexible Arbeitszeitmodelle, Homeoffice, hauseigene Kinderkrippe etc. Attraktive Sozialleistungen, wie z.B. eine betriebliche Altersvorsorge, vergünstigtes Ticket für den öffentlichen Nahverkehr, vermögenswirksame Leistungen, ggf. Ballungsraumzulage für den Verdichtungsraum München, Staatsbediensteten­wohnungen und Umzugs­kosten­zusage bei Versetzungen Einen krisensicheren Arbeitsplatz Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter (m/w/d) für die Berufszulassung von Approbationsberufen

Di. 21.09.2021
München
Wir sind eine moderne, leistungs­fähige und zukunfts­orientierte Behörde in München mit über 2 000 Beschäf­tigten. Als Ansprech­partner für Bürgerinnen und Bürger, Kom­munen, Behörden und Verbände tragen wir in einem vielfältigen Aufgaben­spektrum zum Wohl der Allgemein­heit und des Einzelnen in Oberbayern bei. Ver­ant­wortungs­bewusst sorgen wir für einen gerechten Ausgleich zwischen den unter­schiedlichen öffentlichen und privaten Interessen. Für unser Sachgebiet 55.3 – Rechtsfragen Gesundheitsberufe suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Sachbearbeiter (m/w/d) für die Berufszulassung von Approbationsberufen Bei den Aufgaben im Sachgebiet 55.3 geht es um die Ausübung von Gesundheitsberufen, wie z.B. Ärzte (m/w/d), Apotheker (m/w/d), Hebammen (m/w/d) oder Krankenpfleger (m/w/d). Wir sind dabei sowohl für Fragen der Ausbildung und Prüfung zuständig als auch für die Frage, ob  Absolventinnen und Absolventen einer entsprechenden Ausbildung zur Ausübung des Berufs zugelassen werden können, wobei es auf fachliche wie auch auf persönliche Voraussetzungen ankommt. Durch Ihre Mitarbeit im Sachgebiet 55.3 tragen Sie dazu bei, dass eine ausreichende, zuverlässige und hochwertige Betreuung und Behandlung von Patientinnen und Patienten  insbesondere im Bereich der ärztlichen Versorgung und der Krankenpflege, aber auch in anderen beruflichen Tätigkeiten, die der Wiederherstellung und Erhaltung der Gesundheit dienen, gewährleistet ist. Zulassung von Ärzten (m/w/d), Zahnärzten (m/w/d), Tierärzten (m/w/d), Psychotherapeuten (m/w/d) und Apothekern (m/w/d)  Rechtliche Prüfung und Bewertung der fachlichen sowie persönlichen Zulassungsvoraussetzungen Gleichwertigkeitsprüfung des Ausbildungsstandes Entscheidung zur Zulassung sowie Bescheiderstellung Zusammenarbeit mit Fachkollegen zu inhaltlich-fachlichen Fragen Bearbeitung von Rechtsbehelfen, Kommunikation mit Bevollmächtigten sowie Vertretung vor den Verwaltungsgerichten Bearbeitung von allgemeinen rechtlichen Fragen der Berufszulassung und der Berufsausübung sowie von aufgabenspezifischen Besonderheiten im Verfahrensrecht Abgeschlossenes Studium im Bereich Verwaltung oder Rechtswissenschaften (z.B. Bachelor of Arts Public Management, Bachelor of Laws oder Diplom-Jurist [m/w/d]) oder Beschäftigtenlehrgang II Zuverlässigkeit, Verantwortungsbereitschaft, Entscheidungsfreude und Durchsetzungsvermögen Fähigkeit zum selbstständigen, zielorientierten Arbeiten und sorgfältige Arbeitsweise Sicheres Auftreten, gute Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit Sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen Eine tarifgerechte Bezahlung nach Entgeltgruppe 10 TV-L; bitte informieren Sie sich z.B. auf der Homepage des öffentlichen Dienstes über die Vergütung Eine zunächst für zwei Jahre befristete Beschäftigungsmöglichkeit in Teilzeit mit 50% Einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz direkt im Zentrum Münchens mit guter Verkehrsanbindung Wertschätzenden Umgang im Kollegen- und Vorgesetztenkreis Flexible Arbeitszeitmodelle, Homeoffice, hauseigene Kinderkrippe etc. Attraktive Sozialleistungen, wie z.B. eine betriebliche Altersvorsorge, vergünstigtes Ticket für den öffentlichen Nahverkehr, vermögenswirksame Leistungen, ggf. Ballungsraumzulage für den Verdichtungsraum München, Staatsbedienstetenwohnungen und Umzugskostenzusage bei Versetzungen Einen krisensicheren Arbeitsplatz Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern durch Jobsharing die ganztägige Wahrnehmung der Aufgaben gesichert ist.
Zum Stellenangebot

Redakteur (m/w/d) Kommunikation Vertriebstechnik in Teilzeit 19 Wochenstunden in München

Di. 21.09.2021
München
Dafür steht seit über 200 Jahren die Versicherungskammer Bayern. Redakteur (m/w/d) Kommunikation Vertriebstechnik in Teilzeit 19 Wochenstunden in München Als Multikanal- und Serviceversicherer ist der Vertrieb eine der wichtigsten Säulen der Versicherungskammer Bayern. Sie könnten nun unser neuer Spezialist für unsere verschiedenen Vertriebssysteme sein. Mit Ihrem Verständnis für den Vertrieb und Ihrem Know-how über technische Möglichkeiten, bringen Sie externe Vertriebskollegen mit hochmodernen digitalen Systemen zusammen. Kurzum: Sie sind vom ersten Tag an wichtig für unseren Unternehmenserfolg. Wann es losgeht? Möglichst ab sofort! Erstellung von vertriebsschienenspezifischen, bebilderten Zusammenstellungen und Beschreibung vertriebstechnische Themen, Veröffentlichung bzw. Versand an die Vertriebspartner. Zusammenarbeit mit den zuliefernden Schnittstellen in der Vertriebstechnik-Anwendungsentwicklung. Versorgung der Multiplikatoren beim jeweiligen Öffentlichen Versicherer mit Infos zu Neuerungen, Unterstützungsangeboten sowie Störungen usw. Veröffentlichung von eigenen Release-Infos an die Sparkassen / Öffentlichen Versicherer. Meldungen rund um Updates: Ankündigung und Beschreibung der Inhalte, z.B. von Neuerungen oder Fehlerkorrekturen. Redaktionelle Erstellung von Vertriebsinformationen inkl. Koordination bis zur Veröffentlichung. Redaktionelle Überarbeitung von Unterstützungsangebote (Anleitungen, "Hilfe-zur-Selbsthilfe", Schulungsinformationen usw.). Sicherer und gewandter sprachlicher Umgang in Wort und Schrift. Bereitschaft zum Erlernen von vertriebstechnischen Grundkenntnissen (Systemwelten). Redaktionell sicherer Umgang mit Texten und den zur Verfügung stehenden Kommunikationsmedien. Basiswissen in den Spartenwelten. Proaktives, vernetztes und kooperatives Arbeiten mit den relevanten Schnittstellen. Einsatz- und Leistungsbereitschaft bei kurzfristigen Kommunikationsthemen, Fehlern, Störungen. Zielgruppenorientierte, anwenderverständliche Kommunikation. Ausgeprägte Kommunikationsstärke (Praktizieren der Kommunikationsregeln), Durchsetzungsvermögen sowie hohe Einsatz- und Leistungsbereitschaft. Analytische und konzeptionelle Fähigkeiten. Grundkenntnisse über die Besonderheiten der einzelnen Vertriebswege. Hohe Service- und Kundenorientierung. Zukunftssicheren Arbeitsplatz beim Marktführer in Bayern und der Pfalz und ein wertschätzendes Arbeitsklima. Attraktive Bezahlung plus überdurchschnittliche betriebliche Altersvorsorge. Preisgekrönte Kantine, Fitnessstudio mit physiotherapeutischen Leistungen, Sportangebote. Familienfreundliches Arbeitsumfeld: z.B. Kindergartenplätze und variable Arbeitszeit. Diversity-Willkommenskultur: Erfolgsfaktor Vielfalt!
Zum Stellenangebot

Referent (m/w/d) mit Schwerpunkt Kapitalmarkt und Bankaufsichtsrecht

Di. 21.09.2021
München
In unserem Bereich Prüfung Banken, Organisationseinheit Grundsatz Aufsichtsrecht suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen REFERENTEN (M/W/D) MIT SCHWERPUNKT KAPITALMARKT- UND BANKAUFSICHTSRECHT Der Genossenschaftsverband Bayern e. V. (GVB) vertritt seit mehr als 127 Jahren die Interessen bayerischer Genossenschaften. Zu seinen 1.181 Mit­gliedern zählen 222 Volksbanken und Raiffeisenbanken sowie 959 Unter­nehmen aus Branchen wie Landwirtschaft, Energie, Handel, Hand­werk und Dienstleistungen. Sie bilden mit rund 50.000 Beschäftigten und 2,9 Millionen Anteilseignern eine der größten mittelständischen Wirtschafts­organisationen im Freistaat. Fachspezifische Beratung von Volksbanken Raiffeisenbanken, insbe­sondere in aufsichts- und kapitalmarktrechtlichen Fragestellungen; Regulatorik zur Nachhaltigkeit; Schwerpunkte: WpHG, KWG, EU-Recht Vertretung von Volksbanken Raiffeisenbanken in aufsichtsrechtlichen oder geschäftspolitischen Angelegenheiten; Kontaktstelle zur Banken­aufsicht Ausarbeitung von bankrechtlichen, vor allem kapitalmarktrechtlichen Stellungnahmen zu Gesetzesvorhaben gegenüber EU-Behörden, Bundesverbänden, Ministerien und Politik Seminar- und Vortragstätigkeit Rechtswissenschaftliches Studium oder betriebswirtschaftliches Studium mit Schwerpunkt Recht; Interesse an betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Banken oder entsprechende Bankpraxis ist von Vorteil, aber nicht Einstellungsvoraussetzung Fähigkeit zur analytischer Arbeitsweise mit gleichzeitiger Praxis­orientierung Sehr gute Englischkenntnisse Sicherer Arbeitgeber Als starker Verband sichern wir Ihnen eine Zukunftsperspektive, in der auch Zeit und Platz für Ihr Familienleben bleibt. Individuelle Karrieremöglichkeiten Die Aufgaben des GVB sind viel­fäl­tig – genau wie Ihre Karriere­schritte, die wir gemein­sam mit Ihnen planen und erreichen. Umfangreiche Sonderleistungen Sonderzahlungen, Alters­vor­sorge, Kranken­zusatz­ver­siche­rung – auch damit zeigen wir Wertschätzung für Ihr Engage­ment. Für weitere Informationen steht Ihnen Herr RA Steffen Hahn gerne zur Verfügung.
Zum Stellenangebot

Administrator (w/m/d) Atlassian

Di. 21.09.2021
München
Das IT-Dienstleistungszentrum (IT-DLZ) des Freistaates Bayern im Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung ist der zentrale IT-Dienstleister für die öffentliche Verwaltung in Bayern. Mit unserem Rechenzentrum halten wir die IT des Freistaats am Laufen und bringen sie weiter voran. Wenn Sie kurze Entscheidungswege und kollegiale Arbeit im Team zu schätzen wissen, gleichzeitig aber die Stabilität und Sicherheit einer Behörde bevorzugen, dann sind Sie bei uns richtig. Kommen Sie zu uns und arbeiten mit uns gemeinsam an spannenden Aufgaben. Der Arbeitsort ist in der St.-Martin-Straße 47 in 81541 München. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine/nAdministrator (w/m/d) AtlassianIhre Kernaufgaben sind der Betrieb sowie die fachliche und die technische Administration von Anwendungen der Atlassian Produktpalette (insbesondere Confluence und Jira). Dabei nehmen Sie folgende Aufgaben wahr: Planung und Durchführung von Changes Automatisierung von Betriebsabläufen Analyse und Behebung von Systemstörungen Beratung unserer Kunden beim Einsatz der Atlassian-Produkte Unterstützung beim fachlichen Betrieb 2nd Level Support Betriebsbegleitend erstellen Sie Projekt-, Inbetriebnahme- und Betriebsdokumentationen, wirken Sie bei konzeptionellen Arbeiten mit, übernehmen Sie gelegentlich Service- und Rufbereitschaftszeiten unseres Team. Erfolgreich abgeschlossenes Studium an einer Hochschule oder Berufsakademie (Diplom- oder Bachelor-Studiengang) oder an einer Universität (Bachelor-Studiengang) im Studienfach Informatik oder eines vergleichbaren Studiengangs oder Erfolgreich abgeschlossene IT-Berufsausbildung z.B. als Fachinformatiker (w/m/d) in Kombination mit umfangreichen Fortbildungen in zwei weiteren IT-Fachgebieten und jeweils mehrjährigen Berufserfahrungen (z.B. in Programmierung, Betriebssystemadministration und Netzwerkadministration) Ein breit gefächertes IT-Basiswissen und Erfahrungen in den Bereichen Betrieb und Support Erfahrungen im Betrieb von Web- und J2EE-Anwendungen (z.B. IIS, Tomcat) auf Linux- und/oder Windows Serversystemen Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in der deutschen Sprache Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit Sicheres Auftreten, Eigeninitiative und Organisationstalent Verantwortungsbewusstsein und Engagement Ein unbefristeter Arbeitsvertrag, sicherer Arbeitsplatz Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bis Entgeltgruppe 10 (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen) bzw. Besoldung bis Besoldungsgruppe A10 BayBesG für Beamte/innen (w/m/d) Für Bachelor-Absolventen besteht die Möglichkeit der Übernahme in ein Beamtenverhältnis der 3. Qualifikationsebene, je nach persönlicher Eignung, Leistung und Befähigung (frühestens nach sechs Monaten) Gewährung eines IT-Fachkräftegewinnungszuschlages für Beamtinnen/Beamte bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen (Art. 60a BayBesG) in Höhe von 400 € brutto monatlich, zunächst begrenzt für einen Zeitraum von fünf Jahren Gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeit, Gleitzeit, Familientage und Home Office, Mehrarbeit kann durch Freizeit ausgeglichen werden 30 Tage Urlaub pro vollem Kalenderjahr, der 24.12. und der 31.12. sind grundsätzlich frei Zusätzliche Betriebsrente durch die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) Vergünstigtes MVV- oder DB-Jobticket Ein modern ausgestatteter Arbeitsplatz in hellen, großzügigen Büroräumen Umfassende Einarbeitung und breitgefächerte Fortbildungsmöglichkeiten Gemeinsame Aktivitäten wie Sommer- und Winterbetriebsausflüge Gesundheitsmanagement mit vielen Angeboten (Bei Teilnahme an den Gesundheitskursen wöchentliche Dienstbefreiung von 30 Minuten) Es besteht die Möglichkeit der Beantragung einer Staatsbedienstetenwohnung Bachelor-Absolventen im Bereich Informatik sind bei uns sehr willkommen!
Zum Stellenangebot

Softwareingenieur (w/m/d) Landtag

Di. 21.09.2021
München
Das IT-Dienstleistungszentrum (IT-DLZ) des Freistaates Bayern im Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung ist der zentrale IT-Dienstleister für die öffentliche Verwaltung in Bayern. Mit unserem Rechenzentrum halten wir die IT des Freistaats am Laufen und bringen sie weiter voran. Wenn Sie kurze Entscheidungswege und kollegiale Arbeit im Team zu schätzen wissen, gleichzeitig aber die Stabilität und Sicherheit einer Behörde bevorzugen, dann sind Sie bei uns richtig. Kommen Sie zu uns und arbeiten mit uns gemeinsam an spannenden Aufgaben. Der Arbeitsort ist in der St.-Martin-Straße 47 in 81541 München. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir eine/n Softwareingenieur (w/m/d) Landtag Konzipierung und Entwicklung spezifischer Anwendungen im Rahmen der Verfahrenslandschaft des Bayerischen Landtags zur Unterstützung der Fachanwender des Landtags Erstellung von Konzepten (v.a. technisch) und entsprechender Dokumentationen im Rahmen der Softwareentwicklung Entwicklung eigenständig Software auf Basis von C#.NET-Technologie unter Berücksichtigung der Entwicklungsstandards und -Umgebungen des IT-DLZ Entwicklung von Softwareprodukten auf Basis von MVVM Modell mit C# .NET, Entity Framework, WPF, WebAPI und der DevExpress-Bibliothek (s.u. Technologische Basis) und Anbindung an eine MS SQL-Server-DB Erstellung eigenständiger Dokumentation der Entwicklung unter Berücksichtigung der Standards des IT-DLZ Unterstützung unserer Kunden bei der Einführung unserer Software Unterstützung des Anwendungsbetriebs des Landtags im 3rd-level-Support Sicherstellung höchster Code-Qualität (UnitTesting), Continuous Integration und Delivery Zusammenarbeit in agilen Projekten mit Product Owner, RequirementsEngineer, Entwicklern und Testcenter Um die Entgeltgruppe 11 zu erhalten, benötigen Sie entweder ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (Dipl. FH oder Bachelor) im Studienfach Informatik oder eines vergleichbaren Studiengangs und mehrjährige Berufserfahrung im genannten Aufgabenbereichoder Eine erfolgreich abgeschlossene IT-Berufsausbildung z.B. als Fachinformatiker (w/m/d) in Kombination mit umfangreichen Fortbildungen in zwei weiteren IT-Fachgebieten (z.B. in Programmierung, Betriebssystemadministration und Netzwerkadministration) und mehrjährige Berufserfahrung sowohl in den IT-Fachgebieten als auch im genannten Aufgabenbereich Gerne geben wir auch Bewerbern mit entsprechendem Studium oder entsprechender Ausbildung ohne Berufserfahrung eine Chance zum Berufseinstieg bei entsprechend niedrigerer Entgeltgruppe Erfahrung und Interesse an der Konzeption und Entwicklung von Software Fortgeschrittene Kenntnisse in objektorientierter Programmierung in C# .NET Fähigkeit, neue Entwicklungsprojekte aufzusetzen bzw. sich in bestehende Softwarelandschaften einzuarbeiten und diese weiterzuentwickeln Engagement und Eigeninitiative sowie Organisations-, Kommunikations- und Teamfähigkeit Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift: Deutsch als Muttersprache oder C2-Abschluss-Zertifikat vorhanden Wünschenswert Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit dem Team Foundation Server / Azure DevOps Server Kenntnisse und Erfahrungen in der Benutzung relationaler Datenbanken und der Migration von Datenbanken von einer bestehenden in eine neue Datenbankstruktur Erfahrung und sicherer Umgang mit den im IT-DLZ eingesetzten Entwicklungswerkzeugen (JIRA, Git, Confluence) Ein befristeter Arbeitsvertrag Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bis Entgeltgruppe 11 (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen) Gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeit, Gleitzeit, Familientage und Home Office, Mehrarbeit kann durch Freizeit ausgeglichen werden 30 Tage Urlaub pro vollem Kalenderjahr, der 24.12. und der 31.12. sind grundsätzlich frei Zusätzliche Betriebsrente durch die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) Vergünstigtes MVV- oder DB-Jobticket Ein modern ausgestatteter Arbeitsplatz in hellen, großzügigen Büroräumen Umfassende Einarbeitung und breitgefächerte Fortbildungsmöglichkeiten Gemeinsame Aktivitäten wie Sommer- und Winterbetriebsausflüge Gesundheitsmanagement mit vielen Angeboten (Bei Teilnahme an den Gesundheitskursen wöchentliche Dienstbefreiung von 30 Minuten) Es besteht die Möglichkeit der Beantragung einer Staatsbedienstetenwohnung Bachelor-Absolventen im Bereich Informatik sind bei uns sehr willkommen und starten mit Entgeltgruppe 10!
Zum Stellenangebot

Beauftragter/Sachbearbeiter (m/w/d) im Bereich Einkauf/Vergabe

Mo. 20.09.2021
München
Das Beschaffungswesen des MD Bayern ist für den Einkauf von Produkten und Dienstleistungen sowie IT-Bedarfe bayernweit zuständig. Veröffentlichungen erfolgen über das deutsche Vergabeportal. Durchführung und Abwicklung von nationalen und europäischen Ausschreibungsverfahren nach GWB, VgV und UVgo für alle Bereiche des MD Bayern. Sie sind die Schnittstelle vom Beschaffungswesen zu den Fachabteilungen innerhalb des MD Bayern. Sie unterstützen die Fachabteilungen bei der Erstellung von Ausschreibungsunterlagen, insbesondere von Leistungsverzeichnissen, -beschreibungen und Bewertungskatalogen, Schätzung der Investitions- und Folgekosten, Angebotseinholung und führen Verhandlungen mit den Lieferanten und Dienstleistern. Enge Zusammenarbeit mit der juristischen Abteilung und dem Vertragsmanagement. Ein abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium oder eine vergleichbare Qualifikation. Einschlägige mehrjährige Berufserfahrung im Einkaufswesen der öffentlichen Verwaltung. Praktische Erfahrung in der Durchführung von nationalen und EU-weiten Vergabeverfahren. Umfangreiche Kenntnisse im GWB, VgV, UVgo. Ausgeprägtes IT-Verständnis und Wissen um IT-Trends, Neugier an Digitalisierung und Innovationen. Kenntnisse im Vertragsrecht insbesondere EVB IT Verträge. Kenntnisse in der Nutzung des Deutschen Vergabeportals und Microsoft Dynamics Navision sind wünschenswert Eine vielseitige, spannende und eigenverantwortliche Aufgabe in einem dynamischen und zukunftssicheren Unternehmen der Gesundheitsbranche. Gleitende Arbeitszeiten und Vergütung nach hauseigenem Tarifvertrag. Ansprechende Zusatzleistungen (betriebliche Altersversorgung, Zahlung von Weihnachtsgeld, Vermögenswirksame Leistungen, Kinderzuschlag). Ein betriebliches Gesundheitsmanagement. Ein umfangreiches Fortbildungsangebot Wir wertschätzen Vielfalt und alle Bewerbungen - unabhängig von Geschlecht, Herkunft, Religion, Behinderung, Alter sowie sexueller Identität.
Zum Stellenangebot

Wirtschaftsjurist als Compliance Manager (m|w|d)

Mo. 20.09.2021
München
Immer in Bewegung und da, um zu helfen: Das sind wir, das ist der ADAC. So wie wir unseren Mitgliedern zur Seite stehen, begleiten und unterstützen wir auch unsere Mitarbeiter*innen. Gelb ist unsere Farbe, aber wir sind auch bunt und vielfältig. Was uns eint: Wir sind Profis und wissen, wie wir Menschen bestmöglich helfen können. Unterstützung des Leiters Compliance bei dem Auf- und Ausbau eines ADAC-weiten Compliance Management Systems Erstellung und Anpassung einer übergeordneten Risikokontrollmatrix Planung, Vorbereitung, Durchführung und Dokumentation von Risikoanalysen und Compliance-Audits Realisierung von Projekten zur Verbesserung der internen Kontrollsysteme für operative Prozesse Abgeschlossenes Studium als Wirtschaftsjurist oder vergleichbare Qualifikation Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung im Bereich Compliance-Audit oder Revision Fundierte kaufmännische Kenntnisse mit Verständnis für Buchführung und Finanzreporting Erfahrung mit Buchhaltungssystemen wünschenswert Ausgeprägtes Verständnis betrieblicher Geschäftsprozesse und Entscheidungsabläufe sowie Erfahrung beim Entwerfen von Prozessen Analytisches Denkvermögen sowie Beratungskompetenz und Verhandlungsgeschick Routinierter Umgang mit MS-Office Tools Strukturierte, genaue Arbeitsweise und Durchsetzungsvermögen Integre und zuverlässige Persönlichkeit Spannende Perspektiven bei einem zukunftsorientierten Arbeitgeber! Neben vielfältigen Sozialleistungen profitieren Sie von gezielter Förderung und flexibler Arbeitszeitgestaltung. Darüber hinaus arbeiten Sie in einem attraktiven Arbeitsumfeld.  
Zum Stellenangebot

Team- und Projektassistenz (w/m/d)

Mo. 20.09.2021
Oberhaching bei München
Die Gemeinde Oberhaching im südlichen Landkreis München, ca. 13.800 Einwohner, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Team- und Projektassistenz (w/m/d) Die Gemeinde Oberhaching verfolgt in den kommenden Jahren eine Vielzahl an Projekten, die inhaltlich zu betreuen, grafisch aufzubereiten und über verschiedene Kanäle zu kommunizieren sind. Unter anderem feiert die Gemeinde 2024 ihr 1275-jähriges Jubiläum. Die Stelle ist, wie das Sekretariat, die Öffentlichkeitsarbeit und das Kulturamt, direkt dem Persönlichen Referenten des Ersten Bürgermeisters zugeordnet. Es handelt sich damit um eine klassische Querschnittsaufgabe. Sie sollten von daher großes Interesse an kommunalen Themen, inhaltliche und zeitliche Flexibilität sowie eine offene Art mitbringen. Mitarbeit bei der Vorbereitung und Durchführung der 1275-Jahr-Feier Projektmanagement und Übernahme eigener Projekte Gestaltung von Informations- und Werbematerialien (z.B. Flyer, Plakate) Mitwirkung in der Öffentlichkeitsarbeit (Social Media, Web, Newsletter) Organisation von Veranstaltungen Stellvertretung für das Vorzimmer des Ersten Bürgermeisters Büro- und Terminorganisation Sie verfügen über ein abgeschlossenes Studium im Bereich Kommunikationswissenschaften oder Marketing oder eine entsprechende Ausbildung Sie sind ein echtes Organisationstalent und behalten auch in turbulenten Phasen den Überblick Sie bringen sehr gute MS Office Kenntnisse und Social Media-Kompetenz mit Kenntnisse im Bereich Adobe Creative Cloud (InDesign, Photoshop) sind wünschenswert Sie überzeugen als Teamplayer und mit Ihrer anpackenden Art Sie arbeiten selbstständig, strukturiert, lösungsorientiert und absolut zuverlässig Sie besitzen Kommunikationsstärke in Wort und Schrift sowie ein freundliches und sicheres Auftreten nach innen und außen Sie bringen hohes Engagement, Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit sowie zeitliche Flexibilität für gelegentliche Abend- und Wochenendtermine mit Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit Eigenverantwortliches Arbeiten im Team Unbefristetes Beschäftigungsverhältnis Bevorzugt Vollzeitbeschäftigung (39 Wochenstunden) mit der Möglichkeit von Arbeitszeitausgleich Mobiles Arbeiten kann nach gewisser Zugehörigkeit in Aussicht gestellt werden 30 Tage Urlaub bei einer 5-Tage-Woche, gleitende Arbeitszeit Vergütung nach dem TVöD bis EG 9b - die Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation Gewährung der Großraumzulage (sog. München-Zulage) Eine jährliche Leistungsprämie sowie Jahressonderzahlung Gewährung der üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (z. B. betriebliche Altersvorsorge) Fahrtkostenzuschuss ab dem 6. km Entfernung, kostenlose Getränke, ggf. steuerfreie Sachzuwendung von bis zu 44 Euro monatlich in Form von Gleißentaler Wertmarken Möglichkeit zu Fort- und Weiterbildungen Unterstützung bei der Wohnungssuche
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: