Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 69 Jobs in Dellwig

Berufsfeld
  • Bauwesen 11
  • Projektmanagement 7
  • Elektronik 5
  • Elektrotechnik 5
  • Gruppenleitung 5
  • Teamleitung 5
  • Angestellte 4
  • Beamte Auf Landes- 4
  • Kommunaler Ebene 4
  • Leitung 3
  • Sachbearbeitung 3
  • Bilanzbuchhaltung 2
  • Finanzbuchhaltung 2
  • Justiziariat 2
  • Netzwerkadministration 2
  • Prozessmanagement 2
  • Rechtsabteilung 2
  • Sicherheit 2
  • Systemadministration 2
  • Wirtschaftsingenieur 2
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 67
  • Ohne Berufserfahrung 24
  • Mit Personalverantwortung 6
Arbeitszeit
  • Vollzeit 65
  • Teilzeit 28
  • Home Office 13
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 62
  • Befristeter Vertrag 5
  • Ausbildung, Studium 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Ingenieurinnen / Ingenieure (w/m/d) Fachrichtung Landschaftsarchitektur/Landespflege

Mi. 24.02.2021
Herne, Westfalen
Die Stadt Herne sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt drei Ingenieurinnen/ Ingenieure (w/m/d) - Fachrichtung Landschaftsarchitektur/Landespflege - (Kennziffer 55/0160 u.a.) innerhalb der Abteilung „Planung, Neubau, Kleingärten, Baumschutz“ des Fachbereichs Stadtgrün. Mit rund 160.000 Einwohner*innen im Zentrum des Ruhrgebiets zählt Herne zu den Großstädten des Reviers und verfügt, neben einer verkehrsgünstigen Lage, über ein vielfältiges Freizeit- und Kulturangebot bis hin zu Industriekultur und beeindruckender Architektur. Die Stadtverwaltung Herne definiert sich als moderne Arbeitgeberin, die die Chancengleichheit und Vielfalt ihrer Mitarbeitenden fördert und dadurch Perspektiven schafft. Für ihr beispielhaftes Handeln in Sachen Chancengleichheit wurde die Stadtverwaltung Herne 2019 mit dem Prädikat „Total E-Quality“ ausgezeichnet. Ihr erklärtes Ziel ist es, dass sich die Stadtgesellschaft auch in ihrer Belegschaft widerspiegelt. Werden auch Sie Teil des Teams und prägen zusammen mit rund 3.000 Mitarbeitenden die Zukunft der Stadt Herne.Vielfältig sind auch die angebotenen Aufgabenbereiche. Die Dienstleistungen der Stadt Herne reichen von den klassischen Verwaltungsaufgaben über Tätigkeiten in den Bereichen Technik, Bauen oder Kultur bis hin zu Arbeiten im Sozial- und Gesundheitswesen. Diese Vielfalt können nur wenige Arbeitgeber bieten. Der Fachbereich Stadtgrün nimmt umfassende Aufgaben zum Erhalt und zur Entwicklung öffentlicher Freiflächen und Grünelemente wahr, um eine bedarfsorientierte Versorgung der Bürgerschaft und Besuchenden der Stadt Herne für Freizeit und Erholung gewährleisten zu können. die eigenständige Bearbeitung von Projekten aus den Bereichen Park- und Grünanlagen Sport- und Spielplätze Friedhöfe Straßenbegleitgrün in allen Leistungsphasen der HOAI Freianlagen; insbesondere Planung, einschließlich Ausschreibung, Vergabe, Bauleitung und Abrechnung von Einzelmaßnahmen Bauherrenvertretung bei Auftragsvergabe an Planungsbüros Mitwirkung bei der Erstellung von Beschlussvorlagen Betreuung des/der im Aufgabengebiet eingesetzten Fachverfahren/s ein abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium der Fachrichtung Landschaftsarchitektur/Landespflege/Landschaftsbau – mindestens Dipl.-Ing. FH oder Bachelor of Engineering gutes VOB- und HOAI-Wissen fundierte MS-Office Kenntnisse sowie sicherer Umgang mit AVA, CAD und GIS Kreativität und Interesse an der gestellten Aufgabe Teamfähigkeit, Motivation und Eigeninitiative hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Flexibilität, Kommunikations-, Moderations- und Präsentationsfähigkeit wirtschaftliches und kostenbewusstes Denken Führerschein Klasse B, es wird die Bereitschaft zur Nutzung des eigenen PKWs gegen Reisekostenerstattung vorausgesetzt Wünschenswert ist eine zusätzliche einschlägige abgeschlossene handwerkliche Ausbildung, vorzugsweise zum Gärtner/zur Gärtnerin in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau bzw. Baumschule. ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit (39 Stunden wöchentlich) eine leistungsgerechte Vergütung nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) unter Eingruppierung in Entgeltgruppe 11 ein selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten eine vielseitige, verantwortungs- und anspruchsvolle Tätigkeit in einem motivierten Arbeitsumfeld eine umfassende Einarbeitung und Fortbildungsmaßnahmen, die auch Berufsanfänger*innen den Einstieg in das vielfältige Aufgabengebiet ermöglichen eine hohe Arbeitsplatzgarantie und Planbarkeit der beruflichen Zukunft flexible Arbeitszeiten und die dauerhafte Vereinbarkeit von Familie und Beruf betriebliches Gesundheitsmanagement mit dem Zentralen Betriebshof einen modernen und gut erreichbaren Arbeitsplatz (moderne Büro- und Besprechungsraumtechnik, gesicherte Fahrradabstellmöglichkeit) das Angebot eines Großkundentickets, der Nutzung von Metropolradruhr-Fahrrädern oder der Finanzierung eines Fahrrades durch eine zinslose Gehaltsvorauszahlung. Die Besetzung der Stelle (39 Stunden wöchentlich) ist grundsätzlich in Teilzeitform (Job-Sharing) möglich. Bei der Funktionsübertragung auf zwei in Teilzeit beschäftigte Mitarbeiter*innen können nach Absprache aller Beteiligten bestimmte Arbeitszeitmodelle festgelegt werden. Die Stadt Herne bietet unter anderem flexible Arbeitszeiten und die dauerhafte Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Neben einer hohen Arbeitsplatzgarantie, die die Planbarkeit der beruflichen Zukunft sichert, bestehen zahlreiche Möglichkeiten der Personalentwicklung. Begleitend werden Mitarbeitende mit einem aktiven Gesundheitsmanagement sowie bei der Nutzung nachhaltiger Mobilität unterstützt.
Zum Stellenangebot

Projektingenieur Bau- und Anlagentechnik (m/w/d)

Mi. 24.02.2021
Essen, Ruhr
STEAG Energy Services GmbH ist einer der weltweit führenden Dienstleister für Anlagen zur Energieerzeugung: Wir bieten Deutsches Engineering für über 100.000 MW Kapazität aller Technologien, derzeit weltweit insgesamt über 11.000 MW Betriebsführung für Dritte und mehr als 2.000 gelieferte IT-Systeme zur Planung und Optimierung von Anlagen. Unser Leistungsspektrum spiegelt die Komplexität von Energieerzeugungsanlagen aller Art wider. Die Kombination aus hochqualifiziertem Engineering, Betriebsführungs-Know-How und innovativen Softwarelösungen macht uns einzigartig. STEAG Energy Services GmbH ist die Engineering- und Dienstleistungssparte der STEAG GmbH, einer der führenden, unabhängigen Stromerzeuger in Deutschland, der seit mehr als 80 Jahren in der Energieerzeugung tätig ist. Dank unserer Expertise von über 40 Jahren Energiedienstleistungen für Dritte gehören wir zu den Branchenbesten.Für die STEAG Energy Services GmbH am Standort Essen suchen wir im Bereich Nuclear Technologies zur Verstärkung unseres Teams einen qualifizierten Projektingenieur Bau- und Anlagentechnik (m/w/d) Sie übernehmen in unserem Unternehmen die Projektverantwortung von der Planung bis zur Inbetriebnahme kerntechnischer und industrieller Anlagen (Neubau, Umbau, Rückbau). Ihnen obliegt die Leitung und Koordination eines Projektteams in den Phasen Planung, Genehmigung, Ausschreibung, Vergabe, Errichtung und Inbetriebnahme. Sie tragen außerdem die übergeordnete Verantwortung für Kostenplanung, -kontrolle, und -steuerung und sind in diesen Themen geschätzte/-r Ansprechpartner/-in. Weitere Aufgaben sind im Einzelnen: Kosten-, Termin- und Claimmanagement Kontrolle und Abnahme der Lieferungen und Leistungen Überwachung der Schnittstellendefinition mit weiteren Beteiligten Korrespondenz mit internen und externen Partnern (Bauherr, Planer, Gutachter, Firmen) Sicherstellung des Qualitätsmanagements Akquisition von Projekten / Angebotserstellung Berichterstattung an die Geschäftsführung Sie verfürgen über ein abgeschlossenes Studium der Ingenieurwissenschaften (Master, Bachelor oder Diplomingenieur) in der Fachrichtung Prozess- und Anlagentechnik, Maschinen- und Anlagenbau oder einer vergleichbaren Studienrichtung. Ihre mindestens 5 Jahre umfassende Berufserfahrung in der Planung und Abwicklung von Projekten in der Bau- und Anlagentechnik ergänzt Ihr Profíl. Darüber hinaus freuen wir uns über Ihre folgenden Fähigkeiten/Eigenschaften: Ihre Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie Flexibilität Ihr sicherer Umgang mit Kunden, Auftragnehmern, Behörden, etc. Ihre sehr guten Kenntnisse in den Microsoft Office- Applikationen Ihre guten englischen Sprachkenntnisse in Wort und Schrift Ihre Bereitschaft zu Projekteinsätzen im Rahmen der Projektabwicklung vor Ort „Wir sorgen für sichere Energie. Jetzt und in Zukunft.“ Das ist unser Anspruch, den wir jeden Tag aufs Neue für unsere Kunden in vielen Ländern der Welt erfüllen. Dieses Engagement prägt Ihr zukünftiges Arbeitsumfeld. Wir sind zukunftsorientiert, international, vielfältig und gemeinsam erfolgreich. Ihre persönliche und berufliche Weiterentwicklung ist uns wichtig, genauso wie eine ausgewogene Work-Life-Balance. Schauen Sie auf unsere Website und erfahren Sie, wie wir Sie fördern, was wir bieten und lernen Sie einige Kollegen und Kolleginnen des STEAG-Teams kennen.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter für den Bereich Datenschutz (w/m/d)

Di. 23.02.2021
Duisburg
Ein Beruf ist mehr als nur Geld verdienen. Übernehmen Sie in Ihrem neuen Job Verantwortung für eines der wichtigsten Themen unserer Zeit: Die Innere Sicherheit. Wir sind eine große Einsatz- und Technikbehörde. Wir beim Landesamt für Zentrale Polizeiliche Dienste sorgen für die Digitalisierung und jegliche Kommunikationskanäle der NRW-Polizei. Zudem sind wir verantwortlich für die gesamte Ausrüstung, von der Informationstechnik über die Beschaffung der Uniform, bis hin zu Hubschraubern und Streifenwagen und für noch viele weitere Themenfelder. Werden Sie Teil unseres Teams und sorgen Sie mit uns für die Sicherheit in Nordrhein-Westfalen!Die Arbeitsrate Datenschutz ist als unabhängige Stabsstelle direkt unter dem Direktor des LZPD NRW angesiedelt. Der behördliche Datenschutzbeauftragte der Landesoberhörde LZPD NRW ist die Schnittstelle zu den Landes­ober­behörden LKA NRW und LAFP NRW sowie zu den Kreispolizeibehörden und dem Ministerium des Innern NRW. Als Sachbearbeiterin oder als Sachbearbeiter im Bereich Datenschutz nehmen sie unter anderem die folgenden Aufgaben wahr: Beratung und Kontrolle der Verfahrensverantwortlichen und der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Einführung von neuen bzw. dem Betrieb und der Änderung bestehender Dateisysteme sowie bei der Erstellung erforderlicher Muster-Dokumente und der Auswahl geeigneter technischer und organisatorischer Maßnahmen Bearbeiten von Auskunfts- und Löschungsersuchen nach § 49 DSG NRW Mitzeichnung im Berichtswesen des LZPD NRW mit Datenschutzbezug bei der Bewertung dezentraler IT-Verfahren und bei Fragen des Beschäftigtendatenschutzes Beratung und Kontrolle bei Verträgen zur Auftragsverarbeitung Durchführung bzw. Begleitung von Datenschutz-Folgenabschätzungen Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium (Bachelor- bzw. entsprechender Hochschulabschluss) der Rechtswissenschaften oder des Wirtschaftsrechts ODER   Eine abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Fachinformatikerin/Fachinformatiker mit mindestens dreijähriger Berufserfahrung im Bereich Datenschutz UND   Eine Zertifizierung zur/zum Datenschutzbeauftragten Dazu sollten Sie die Bereitschaft zur Durchführung einer einfachen Sicherheitsüberprüfung mitbringen. Dies setzt voraus, dass sich Ihr Wohnsitz seit mindestens fünf Jahren in der Bundesrepublik Deutschland oder einem Mitgliedsstaat der EU befindet Wünschenswert wäre: Umfängliche rechtliche Kenntnisse im Bereich der DSGVO Umfängliche rechtliche Kenntnisse in Landesdatenschutzgesetzen Vertragsrechtliche Grundkenntnisse Gutes Verständnis zu IT-Infrastrukturen Verfahren und Standards der IT-Sicherheit bzw. der Informationstechnik Analytische Fähigkeiten Entscheidungs- und Umsetzungsfähigkeit Präsentationsfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit sowie Konfliktfähigkeit einen sicheren Arbeitsplatz flexible Arbeitszeiten Vereinbarkeit von Beruf und Familie (z.B. Telearbeit, Teilzeit) Fortbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten Gesundheitsprävention Wir wollen, dass Sie einen guten Job machen. Dafür müssen die Rahmen­bedingungen stimmen. Denn es geht um viel: Sie arbeiten in sensiblen Sicherheitsbereichen am Herzen der nordrhein-westfälischen Polizei. Vergütung: Unsere Bezahlung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Eine Eingruppierung bis einschließlich Entgeltgruppe 11 TV-L ist möglich. Wichtig zu wissen: Das LZPD fördert Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Frauen sind besonders zur Bewerbung eingeladen und werden nach Maßgabe des LGG NRW bevorzugt berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist möglich. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung, ihnen Gleichgestellte sowie Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter*in Support im technischen Gebäudemanagement

Di. 23.02.2021
Duisburg
für das Immobilien-Management Duisburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Mitarbeiter*in "Support im technischen Gebäudemanagement" Duisburg – kontrastreich und lebendig. Industriekultur, Naherholungsgebiete, kulturelle Angebote und sportliche Highlights. Wir bieten attraktive Berufsfelder, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, gute Bildungs- und Karrieremöglichkeiten. Administrative Unterstützung im technischen Gebäudemanagement, u. a. Erfassung von Prüf- und Mängelberichten von Bauordnung und Sachverständigen Vorprüfung und Erfassung von Rechnungen und Auftragsmitteilungen Aktualisierung der Maßnahmenlisten und Berichtswesen Unterstützung der auftragsbezogenen Stundenerfassung sowie der Datenerfassung für die Wartungsliste Assistenz für die Bereichsleitung, insbesondere Vor- und Nachbereitung von Besprechungen sowie Protokollführung Organisation von Terminen Sicherstellung von Post- und Botengängen für den Bereich Sichtung von Beschlussvorlagen und Einstellung in das Ratsinformationssystem die Befähigung für die Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt oder den erfolgreichen Abschluss als Verwaltungsfachangestellte* r bzw. des Verwaltungslehrgangs I oder Kauffrau*mann für Büromanagement Fachrichtung Kommunalverwaltung oder  einen Ausbildungsabschluss als Sozialversicherungskauffrau* mann, Bankkauffrau*mann oder Immobilienkauffrau*mann; in diesen Fällen behalten wir uns vor, die*den Stelleninhaber*in gem. den Inhalten des Verwaltungslehrgangs I nachzuschulen  technisches Verständnis  Fähigkeit zu selbständiger, verantwortungsbewusster und methodischer Arbeitsweise  Team-, Konflikt- und Kooperationsfähigkeit  Koordinations- und Organisationsgeschick  Gutes Kommunikationsvermögen  sicherer Umgang mit MS-Office Anwendungen ein sicheres und unbefristetes Beschäftigungsverhältnis mit einer Besoldung nach dem Landesbesoldungsgesetz NRW (LBesG; A 6) bzw. eine Vergütung nach dem Tarifvertrag öffentlicher Dienst (Stellenwert EG 6 TVöD. Die Eingruppierung erfolgt in Abhängigkeit von den tarifrechtlichen und persönlichen Voraussetzungen) in Vollzeit bei flexibler Arbeitszeit. ein umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten Die Stadtverwaltung verfolgt offensiv das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung der Vorgaben des Landesgleichstellungsgesetzes NRW sowie des Frauenförderplans/Gleichstellungsplans der Stadt Duisburg (www.duisburg.de/frauenbuero). Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen und Gleichgestellten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Teamleitung Systemservices (m/w/d)

Di. 23.02.2021
Recklinghausen
Der Zweckverband Gemeinsame Kommunale Datenzentrale Recklinghausen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Teamleitung Systemservices (m/w/d) Die GKD Recklinghausen ist als öffentlich-rechtlicher Zweckverband kommunaler IT-Dienstleister für den Kreis Reck­ling­hau­sen und acht Städte des Kreises Recklinghausen. Wir sehen es als unsere Aufgabe an, den weiteren Strukturwandel un­serer Region durch Digitalisierungslösungen zu unterstützen. Der verantwortliche Umgang für die im Auftrag der kom­mu­nalen Kunden verwalteten Bürger- und Unternehmensdaten ist für uns dabei selbstverständlich und zentraler Be­stand­teil der Unternehmenskultur. Führung und Weiterentwicklung eines Teams von System- und Datenbankadministratoren Fachliche Leitung Steuerung von Querschnittsaufgaben und Projekten Administration der Windows Server und Citrix basierenden Infrastruktur Betrieb, Pflege und Weiterentwicklung der VMware Virtualisierungs-Landschaft Überwachung der IT-Services sowie Analyse und Behebung von Störungen Planung der Hardware, Infrastruktur und Koordination der Beschaffungsprozesse Umsetzung von Maßnahmen zur Erhöhung der Sicherheit der Systeme Mitarbeit bei der Verbesserung der IT-Service Prozesse im Sinne von ITIL Unterstützung der Bereichsleitung bei der Strategieentwicklung und der technologischen Weiterentwicklung Dokumentation von IT-Abläufen und IT-Systemen Ein abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium der Informatik oder vergleichbarer Disziplinen oder eine vergleichbare Qualifikation Nachgewiesene Erfahrungen als Führungskraft oder im Projektmanagement Fundierte Kenntnisse im Bereich der Windows Server-Administration Erfahrungen im Betrieb einer VMware- und Citrix-basierten IT-Infrastruktur Ein hohes Maß an Kundenorientierung sowie Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit, Teamfähigkeit und Eigeninitiative Mobilität zur Kundenbetreuung vor Ort, Führerschein Klasse B Ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet, in den Entwicklungen gestaltet und Veränderungsprozesse beeinflusst werden können Ideale Kombination aus Führungs- und fachlichen Aufgaben Das interessante Umfeld eines modernen kommunalen Gemeinschaftsunternehmens Einen sicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst Flexible Arbeitszeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf Die Möglichkeit zeitweise im Homeoffice zu arbeiten Eine der Aufgabe angemessene Bezahlung nach dem TVöD
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter*in Beschwerde- und Anliegenmanagement

Di. 23.02.2021
Duisburg
für das Immobilien-Management Duisburg, zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Sachbearbeiter*in Beschwerde- und Anliegenmanagement Duisburg – kontrastreich und lebendig. Industriekultur, Naherholungsgebiete, kulturelle Angebote und sportliche Highlights. Wir bieten attraktive Berufsfelder, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, gute Bildungs- und Karrieremöglichkeiten. Sicherstellung eines wirkungsvollen Beschwerde- und Anliegenmanagements innerhalb des IMD, insbesondere  Annahme der Beschwerden und Anliegen der Bürger*innen und Nutzer*innen  Prüfung auf Zuständigkeit innerhalb des IMD sowie Weiterleitung der Beschwerden und Anliegen an den zuständigen Bereich mit Terminsetzung  Nachhalten und Koordination der Beantwortung von Beschwerden sowie Erstellen von Antwortschreiben nach Informationen aus den Bereichen  jährliche Erstellung der Beschwerdestatistik  Wahrnehmung von allgemeinen Verwaltungsaufgaben zur administrativen Unterstützung der Geschäftsführung, insbesondere  Listenpflege, Statistiken, Datenauswertungen  Fortschreibung der Organigramme  bei der Erstellung von Präsentationen für die Geschäftsführung mitwirken  Sicherstellung von Fortbildungsmaßnahmen innerhalb des IMD, insbesondere  Beratung der Fachbereiche zum Fortbildungsbedarf sowie Planung und Organisation der Fortbildungsbedarfe  Sicherstellung des Budgetcontrollings  Unterschriftsreife Vorbereitung von Fortbildungsverträgen zwischen dem IMD und Mitarbeiter*innen  Betreuung der Ausbildung und des Einsatzes von Praktikant*innen innerhalb des IMD die Befähigung für die Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt oder den erfolgreichen Abschluss als Verwaltungsfachangestellte* r bzw. des Verwaltungslehrgangs I oder Kauffrau*mann für Büromanagement Fachrichtung Kommunalverwaltung oder  einen Ausbildungsabschluss als Sozialversicherungskauffrau*mann oder Bankkauffrau*mann; in diesen Fällen behalten wir uns vor, die*den Stelleninhaber*in gem. den Inhalten des Verwaltungslehrgangs I nachzuschulen  und eine anschließende mindestens 2-jährige einschlägige Berufserfahrung nach Erwerb der jeweiligen o. a. Qualifikation  Qualitätsbewusstsein sowie service- und dienstleistungsorientiertes Handeln, verbunden mit einer ausgeprägten Kommunikationsfähigkeit und einem souveränen Auftreten  gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit  selbstständiges, verantwortungsbewusstes und kundenorientiertes Arbeiten  Team-, Konflikt- und Kooperationsfähigkeit  sicherer Umgang mit MS-Office Anwendungen ein sicheres und unbefristetes Beschäftigungsverhältnis mit einer Besoldung nach dem Landesbesoldungsgesetz NRW (LBesG; A 9 LG1) bzw. eine Vergütung nach dem Tarifvertrag öffentlicher Dienst (Stellenwert EG 9 a TVöD. Die Eingruppierung erfolgt in Abhängigkeit von den tarifrechtlichen und persönlichen Voraussetzungen) in Vollzeit bei flexibler Arbeitszeit. ein umfangreiches betriebliches Gesundheitsmanagement vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten Die Stadtverwaltung verfolgt offensiv das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung der Vorgaben des Landesgleichstellungsgesetzes NRW sowie des Frauenförderplans/Gleichstellungsplans der Stadt Duisburg (www.duisburg.de/frauenbuero). Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen und Gleichgestellten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Personalsachbearbeiter (m/w/d) Gehalt

Di. 23.02.2021
Essen, Ruhr
Der Stifterverband ist seit 1920 die Gemeinschaftsinitiative von 3.000 Unternehmen und Stiftungen, die als einzige ganzheitlich in den Bereichen Bildung, Wissenschaft und Innovation berät, vernetzt und fördert. Wir setzen uns dafür ein, dass junge Menschen ihre Talente entfalten können, und fördern bessere, chancengerechte Bildung. Wir fördern die Qualität der akademischen Forschung und Lehre, die Kooperation von Wirtschaft und Wissenschaft sowie den Dialog zwischen Wissenschaft und Öffentlichkeit. Unser Ziel ist es, die Forschungs- und Innovationssysteme sowie technologische Leistungsfähigkeit zu verbessern. Wir – das sind 285 Mitarbeiter - sind stolz auf das einzigartige Netzwerk aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Zivilgesellschaft, das wir mit unserer Arbeit voranbringen. In der Verwaltungsgesellschaft für Wissenschaftspflege suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Bereich Personal und Recht am Standort Essen (Barkhovenallee) eine Elternzeit­vertretung in der Personalverwaltung als Personalsachbearbeiter Gehalt (m/w/d) in Vollzeit. Die Stelle ist auf 2 Jahre befristet. Eine Option auf Verlängerung besteht. Sie besitzen eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung und eine Weiterbildung zum Lohnbuchhalter (m/w/d) oder vergleichbares. Mehrjährige Berufserfahrung in der Lohn- und Gehaltsabrechnung ist unabdingbar. Sie besitzen sehr gute Kenntnisse im Sozialversicherungs- und Lohnsteuerrecht. Ferner haben Sie gute Berufserfahrungen mit Personalabrechnungs- sowie Zeiter­fassungs­systemen wie zum Beispiel SD Worx, GFOS etc. Einen sicheren Umgang mit den MS-Office Anwendungen, insbesondere sehr gute Kenntnisse in Excel, nennen Sie ihr Eigen. Wir setzen Diskretion, Loyalität, Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit zwingend voraus. Wünschenswert ist die Fähigkeit zu analytischem und konzeptionellem Denken sowie Flexibilität und Eigeninitiative. Sie sind mitverantwortlich bei der monatlichen Entgeltabrechnung sowie Erstellung der Umlagerück­forder­ungen an die Krankenkassen. Beim Personalkostencontrolling wirken Sie mit und erstellen Reportings und Personal­kosten­aufstellungen für unsere abzurechnenden Mandanten. Sie unterstützen bei der Pflege des Zeiterfassungssystem mit den dazu gehörigen Daten und Auswertungen für den Stifterverband sowie einzelner Stiftungen. Sie erstellen und werten Statistiken aus sowie pflegen die Personalstammdaten. In Bezug auf die Arbeitszeiten und rechtlichen Rahmenbedingungen betreuen Sie unsere studentischen Hilfskräfte (m/w/d). Die Zuarbeit zu Jahresabschlussarbeiten, wie zum Beispiel Schwerbehindertenabgabe oder Urlaubsrückstellungen, gehören ebenfalls zu Ihren Aufgaben. Ferner beteiligen Sie sich an allgemeinen Verwaltungsaufgaben innerhalb der Personal­verwaltung. Ein attraktives Arbeitsumfeld in einem tollen Team Eigene Gestaltungsmöglichkeiten Ein sinnstiftender Wirkungskreis
Zum Stellenangebot

Referent/Experte (m/w/d) Netz | Projektleitung | Produktentwicklung

Di. 23.02.2021
Essen, Ruhr
Der Verein Die Netzwerkpartner ist Ansprechpartner Nr. 1 für regionale Energieversorger und Netzbetreiber, die den Herausforderungen der Zukunft gemeinsam begegnen. Wir machen es uns zur Aufgabe, im Sinne unserer Mitglieder bzw. Partner das gemeinschaftliche Netzwerk zu stärken und weiterzuentwickeln. Mit 20 Jahren Erfahrung und Engagement bündeln wir die Kompetenz und das Know-how von mehr als 125 Mitgliedern, ermöglichen den branchenspezifischen Wissenstransfer und entwickeln in enger Zusammenarbeit mit unseren Partnern bedarfsgerechte und zukunftsfähige Lösungen. Dabei stellen unsere Vereinsmitglieder sowie unser rund 50-köpfiges Team von Experten jeden Tag unter Beweis, wie Unternehmen auf der Basis von offenem Austausch und Vertrauen erfolgreich Kompetenzen aufbauen und Synergien nutzen können – auch in Zeiten des Wettbewerbs. Werden Sie Teil des Teams und bringen Sie unsere Vision mit Ihren eigenen Ideen zum Leuchten, damit wir gemeinsam alle Herausforderungen meistern und etwas Großartiges auf die Beine stellen. Referent/Experte (m/w/d) Netz Projektleitung | Produktentwicklung Steuerung von Dienstleistern in gemeinsamen Projekten mit Netzwerkpartnern Projektleitung und Produktentwicklung im Bereich Strom, Gas, Wasser Aufbau und Pflege eines Netzwerks mit unseren Netzwerkpartnern und darüber hinaus Anpassung und Aufnahme immer neuer energiewirtschaftlicher und technischer Themen Organisation, Durchführung und Moderation von Veranstaltungen, Gremien und Workshops Technisches Hochschulstudium oder vergleichbare Ausbildung mit entsprechender Berufserfahrung Langjährige Erfahrung (mind. 5 Jahre Berufserfahrung) in der Energiewirtschaft (Stadtwerke oder Energieversorgung, Beratungsunternehmen mit Schwerpunkt Energiewirtschaft) Gute Netzkenntnisse im Bereich Gas/Wasser oder Strom; gute Kenntnisse der gesetzlichen Vorgaben, z. B. Regulierung, DVGW-Regelwerk etc. Freude daran, Ihr Expertenwissen zu teilen; Fähigkeit zum aktiven Zuhören, um Problemstellungen zu erkennen und Lösungen anbieten zu können Sichere, gewinnende und aktive Kommunikation mit internen und externen Ansprechpartnern Selbstständiges, eigenverantwortliches Arbeiten Hohe intrinsische Motivation, Themen anzugehen, zu entwickeln und zu bearbeiten Flexibilität und die Bereitschaft, die Netzwerkpartner an unseren Standorten (Mitte, Norden, Süden) zu besuchen, um Leistungen und Angebote voranzubringen Starker Partnerfokus Ausgeprägte Leistungsbereitschaft Motivation, immer neue Themen und Produkte für Netzwerkpartner zu entwickeln Willkommen sein – Zentral gelegen in unserer schönen Stadt Essen im Herzen der Metropole Ruhr erreichen Sie uns bequem mit Bus, Bahn oder Auto. Kostenfreie Parkplätze stehen zur Verfügung. Sicherheit im Job gewinnen – Sie werden ausführlich eingearbeitet und starten mit einem fundierten, mehrwöchigen Onboarding. Teil der Gemeinschaft sein – Wir bieten eine offene und werteorientierte Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien und haben Spaß bei der Arbeit. Freiraum nutzen – Eine flexible Arbeitszeitregelung und mobiles Arbeiten sorgen für eine gesunde Balance. Individuell weiterentwickeln – Weiterbildung gehört zu unserem Selbstverständnis. Wählen Sie Ihre individuellen Trainings und Fortbildungen aus einem facettenreichen Portfolio aus. Gemeinsam Zukunft planen – Wir bieten einen unbefristeten Vertrag, finanzieren vermögenswirksame Leistungen und lassen Ihnen über unser Bonusprogramm tolle Prämien zukommen. Balance halten – Nutzen Sie unser wöchentliches Business Yoga während der Arbeitszeit und sorgen Sie für Entspannung und Ausgleich zum Büroalltag. Unterstützung erfahren – Sie erhalten eine Zusatzversicherung für das Krankentagegeld. Gesund essen – Nutzen Sie eine nahe gelegene Kantine mit einer vielfältigen Menüauswahl und profitieren Sie von unserem Arbeitgeberzuschuss.
Zum Stellenangebot

Ingenieurinnen / Ingenieure (w/m/d) für den Bereich Bauaufsichtliche Angelegenheiten

Mo. 22.02.2021
Bielefeld, Duisburg
Die Zentrale in Düsseldorf des Bau- und Liegenschaftsbetriebes des Landes Nordrhein-Westfalen (BLB NRW) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt mit dem Dienstort Bielefeld oder Duisburg mehrere Ingenieurinnen / Ingenieure (w/m/d) für den Bereich Bauaufsichtliche Angelegenheiten Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW ist Eigentümer und Vermieter fast aller Immobilien des Landes Nordrhein-Westfalen. Mit über 4.300 Gebäuden, einer Mietfläche von etwa 10,4 Millionen Quadratmetern und einem jährlichen Mietumsatz von rund 1,4 Milliarden Euro bewirtschaften wir eines der größten und anspruchsvollsten Immobilienportfolios Europas. Wir entwickeln, planen, bauen, modernisieren, bewirtschaften und verkaufen technisch und architektonisch hochkomplexe Immobilien. Mehr als 2.200 Beschäftigte arbeiten in der Zentrale in Düsseldorf und den sieben Niederlassungen.Der Bereich Bauaufsichtliche Angelegenheiten erfüllt gesetzliche Pflichtaufgaben des BLB NRW, führt objekt- bzw. projektbezogene Leistungen in Bezug auf Bauordnungsrecht und Brandschutz aus und nimmt Eigentümerverpflichtungen des BLB NRW, die sich aus der Verkehrssicherungspflicht ergeben, wahr. Durchführung von wiederkehrenden bauaufsichtlichen Prüfungen Bauüberwachung und Bauzustands­besichtigung bei Baumaßnahmen, die im Zustimmungsverfahren bzw. im internen Freigabeverfahren (gem. §79 BauO NRW) genehmigt wurden Qualitätssicherung von Bauvorlagen im Rahmen von Baugenehmigungs-/Zustimmungs- und internen Freigabe­verfahren Ingenieurtechnische Überwachung baulicher Anlagen (IUEBA) als Unterstützung im Rahmen der Eigentümerpflichten / Verkehrs­sicherungs­pflichten (vergleichbar einfacher Prüfungen an Brücken­bauwerken DIN 1076) des Landes und Bundes Prüfung von Brandschutzgutachten und Brandschutzkonzepten Beratung anderer Fachbereiche in bau­planungs- und bauordnungsrechtlichen sowie brandschutztechnischen Fragen für Bund und Land Sie besitzen ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtungen Architektur, Bauingenieurwesen, Technische Gebäudeausrüstung oder vergleichbare Studiengänge. Weitere Anforderungen: Kenntnisse im öffentlichen Baurecht (Bauordnungs- und Bauplanungsrecht), Brand- und Gefahrenschutz sind von Vorteil Selbständige Arbeitsweise sowie Fähigkeit, komplexe Sachverhalte und Zusammenhänge schnell zu erfassen und versiert in Wort und Schrift umzusetzen Hohe Leistungsbereitschaft und Einfühlungsvermögen beim Umgang mit Personen sowie Teamfähigkeit Organisationstalent, sicheres Auftreten und Kommunikationsstärke Hohe Motivation und Flexibilität Sichere Kenntnisse in allen MS Office-Produkten Bereitschaft und Befähigung zur Führung eines Dienst-Kfz Wir sind das Immobilienunternehmen des Landes Nordrhein-Westfalen und Partner für Land und Bund in NRW. Uns zeichnet der Mut zu neuen Wegen aus. Bei uns trifft effiziente Wirtschaftlichkeit auf ein zuverlässiges Arbeitsumfeld im öffentlichen Dienst. Wir erwarten Menschen mit Ecken und Kanten, die außergewöhnliche Projekte planen wollen. Wir sehen uns in besonderer Weise der gleichberechtigten Teilhabe von Menschen mit Behinderung am gesellschaftlichen Leben verpflichtet. Daher begrüßen wir nicht nur Bewerbungen von schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Menschen, sondern wir werden sie bei gleicher Eignung und vorbehaltlich gesetzlicher Regelungen bevorzugt berücksichtigen. Die Verschiedenartigkeit unserer Belegschaft fördert unseren Erfolg, daher wendet sich diese Ausschreibung insbesondere auch an Menschen mit Migrationshintergrund. Wir streben die Erhöhung des Frauenanteils an und fordern daher ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. In den Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landes­gleichstellungs­gesetzes bevorzugt berücksichtigt. Je nach persönlichen Voraussetzungen ist ein Entgelt bis zur Entgeltgruppe E13 TV-L NRW mit allen vereinbarten sozialen Leistungen (z. B. betriebliche Altersvorsorge) möglich. Die Stellen sind grundsätzlich auch in Teilzeit besetzbar.
Zum Stellenangebot

Diplom-Jurist / Volljurist (m/w/d)

Mo. 22.02.2021
Essen, Ruhr
Das Deutsche Stiftungszentrum versteht sich als Qualitätsführer in den Bereichen Beratung, Gründung und Management gemeinnütziger Stiftungen in Deutschland. Über 100 Stiftungsexpertinnen und Stiftungsexperten im Deutschen Stiftungszentrum betreuen derzeit 670 Stiftungen mit einem Gesamtvermögen von mehr als 3,1 Milliarden Euro, die mit jährlich etwa 120 Millionen Euro gemeinnützige Zwecke fördern: Kunst und Kultur, Wissenschaft und Bildung, soziale Zwecke, Umwelt- und Naturschutz, Völkerverständigung und vielfältige weitere gesellschaftliche Themen. Seit mehr als 60 Jahren ist das Deutsche Stiftungszentrum professioneller und zuverlässiger Partner für Stifterinnen und Stifter. In der DSZ Deutsches Stiftungszentrum GmbH ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Essen, die Stelle Diplom-Jurist / Volljurist (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Steuerrecht in Vollzeit zu besetzen. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Sie betreuen verantwortlich, rechtlich und steuerlich die zu verwalteten rechtsfähigen Stiftungen und Treuhandstiftungen. Ihnen obliegt die qualifizierte Prüfung und Begleitung von steuerlichen Einzelfragen im Unternehmen und im Konzernverbund. Sie bearbeiten steuerliche Fragestellungen im Zusammenhang mit der Anlage der Stiftungsvermögen. Ferner unterstützen Sie bei den Abschlussarbeiten im Konzern, der Erstellung von Steuererklärungen und wirken bei Betriebsprüfungen mit. Sie kommunizieren mit externen Steuerberatern und Betriebsprüfern sowie korrespondieren mit den Finanzbehörden. Risikoanalysen und die Entwicklung von Prozessoptimierungen (Tax-Compliance Systemen) erstellen Sie. Sie haben ein rechtswissenschaftliches Studium mit Schwerpunkt Steuern oder eine vergleichbare Ausbildung abgeschlossen. Sie besitzen Erfahrungen im Bereich Financial Services Tax. Berufserfahrung im Bereich Stiftungen, zum Beispiel als Stiftungsberater (m/w/d) oder Stiftungsmanager (m/w/d) können Sie nachweisen. Praktische Kenntnisse des Gemeinnützigkeitsrechts sind von Vorteil, aber nicht zwingend notwendig. Sie haben ein souveränes Auftreten, Organisationsgeschick sowie ein sehr gutes Ausdrucks­vermögen in Wort und Schrift. Im Umgang mit MS-Office-Anwendungen, insbesondere Excel und Word, sind sie sicher. Sie verfügen über gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Die spannende und enge Zusammenarbeit mit Partnern zu Fragen in der Welt der Stiftungen. Einen attraktiven Arbeitsplatz in Essen. Eine moderne Arbeitsumgebung und neue Technologien durch flache Hierarchien. Flexible Arbeitszeiten unter Berücksichtigung der anfallenden Aufgaben. Eine teamorientierte Arbeitsweise.
Zum Stellenangebot


shopping-portal