Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 15 Jobs in Dresden

Berufsfeld
  • Angestellte 2
  • Leitung 2
  • Teamleitung 2
  • Filialleitung 1
  • Anwaltsfachgehilfe 1
  • Beamte Auf Bundesebene 1
  • Beamte Auf Landes- 1
  • Bereichsleitung 1
  • Betriebs- 1
  • Bilanzbuchhaltung 1
  • Abteilungsleitung 1
  • Finanzbuchhaltung 1
  • Gehalt 1
  • Gruppenleitung 1
  • Helpdesk 1
  • Justizfachangestellter 1
  • Justiziariat 1
  • Lohn 1
  • Maschinenbau 1
  • Netzwerkadministration 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 15
  • Ohne Berufserfahrung 10
  • Mit Personalverantwortung 2
Arbeitszeit
  • Vollzeit 14
  • Teilzeit 3
  • Home Office 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 8
  • Befristeter Vertrag 7
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Fachreferent (m/w/d) für den Schulbegleitdienst auf Regions- und Bezirksebene

Mi. 23.06.2021
Dresden
Die Malteser in der Region Nord-Ost suchen ab sofort einen Fachreferenten (m/w/d) für den Bereich des Schulbegleitdienstes. Der Aufgabenschwerpunkt liegt in der Vernetzung der einzelnen Bezirke und Standorte sowie in der Weiterentwicklung des Dienstes und des Ausbaus des Produktportfolios. Die Produktverantwortung liegt zu einem Teil auf Regions- und zum anderen Teil auf Bezirksebene. Die Region Nord-Ost umfasst die nord- und ostdeutschen Bundesländer, der Bezirk Dresden-Görlitz Sachsen, Ost-Thüringen und Süd-Brandenburg. Aufgrund der Größe der Region wird ein gewisses Maß an Reisefreudigkeit und Flexibilität vorausgesetzt. Ihre erste Tätigkeitsstätte ist unsere Malteser Bezirksgeschäftsstelle in Dresden.  Wer sind wir? Wir sind ein katholisches Dienstleistungsunternehmen mit vielfältigen sozialen und karitativen Aufgabenschwerpunkten, insbesondere in den Bereichen Soziale Dienste, Rettungsdienst, Fahrdienst, Menüservice, Zivil- und Katastrophenschutz sowie ambulante Pflege und Betreuung. Organisation der Zuständigkeiten und Arbeitsabläufe im Dienst Fachliche Führung der zugeordneten Mitarbeitenden in der Dienststelle und der Schulbegleitungen Beratung von Einrichtungen, Personensorgeberechtigten, Klienten und anderen Interessensgruppen zum Thema Schulbegleitung Fachlich und pädagogisch beratende Begleitung aller Beteiligter beim Einsatz einer Schulbegleitung Unterstützung bei Einstellungsverfahren und Vertragswesen sowie Beendigung von Arbeitsverhältnissen Abrechnung und Kontrolle, Umsatzplanung und Kontrolle Vertriebsplanung und Öffentlichkeitsarbeit Ansprechpartner für die Bezirks- und Dienststellenleitung Kontaktpflege zu Kostenträgern und Einrichtungen (Schulen/Kindergärten/Hort/ etc.) Umsetzung der festgelegten Qualitätsstandards Standortanalyse sowie Beratung der Geschäftsführung in strategischen Fragestellungen rund um den Dienst (z.B. Markt- und Wettbewerbsanalyse) Vertriebliche Aktivitäten, um neue Standorte zu gewinnen (Kontaktaufnahme und Verhandlung mit den jeweiligen Ämtern als „Türöffner“) Strukturelle Begleitung des Wachstums (Vereinheitlichung von Prozessen, Ablauf- und Prozessdefinition etc.)  Konzeptionelle Unterstützung der Koordinatoren (m/w/d) in der (Weiter-) Entwicklung des Dienstes Unterstützung bei der Bearbeitung von Ausschreibungen und Beantragung von Fördergeldern Aufbau eines Netzwerkes auf regionaler Ebene Erarbeitung von regionalen Qualitätsstandards und Betreuung des regionalen Qualitätsmanagementhandbuches Abgeschlossene Berufsausbildung; idealerweise abgeschlossenes, relevantes Hochschulstudium Erfahrungen im pädagogischen Arbeitsfeld Selbständiges, eigenverantwortliches Arbeiten Führungserfahrungen, hohe Sozialkompetenz und Kommunikationsfähigkeit Organisatorische Fähigkeiten Flexibilität und Belastbarkeit Sicherheit in der Gesprächsführung Grundkenntnisse in Microsoft Office Identifikation mit unseren Werten und Zielen als katholisches Dienstleistungsunternehmen Führerschein Klasse B Ein abwechslungsreiches und vielseitiges Aufgabenfeld Einen modernen Arbeitsplatz Eine leistungsgerechte Vergütung nach AVR Caritas inklusive einer betrieblichen Altersvorsorge Zunächst befristete Vollzeitstelle mit Option auf Entfristung
Zum Stellenangebot

IT-Mitarbeiter (m/w/d) First Level Support

Di. 22.06.2021
Dresden
Die Handwerkskammer Dresden ist als Körperschaft des öffentlichen Rechts die Selbstverwaltung und Interessenvertretung von rund 22.200 Handwerksbetrieben mit etwa 130.000 Beschäftigten im Kammerbezirk Dresden, zu dem die Landkreise Görlitz, Bautzen, Meißen, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und die Landeshauptstadt Dresden gehören. Zu ihren Aufgaben gehört neben der Interessenvertretung und der Erfüllung hoheitlicher Aufgaben auch die Handwerksförderung im weiteren Sinn. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen IT-Mitarbeiter (m/w/d) First Level Support. Die Stelle ist zunächst für 2 Jahre befristet. Betreuung des Ticketsystems, insbesondere die Dokumentation und Bearbeitung von Störungen und Serviceanfragen in den Bereichen Hardware und Software Installation und Konfiguration von neuen Arbeitsplätzen sowie Vorbereitung der IT-Ausstattung (Notebook, PC, sonstige Peripherie) für Mitarbeitende Unterstützung in IT-Projekten und bei Veranstaltungen Installation und Konfiguration von Client Software Pflege der Benutzerkonten- und Rechteverwaltung im Active Directory abgeschlossene IT-Ausbildung oder vergleichbare Berufserfahrung im IT-Umfeld Fachkenntnisse im Microsoft-Umfeld (Windows 10, Windows Server, Microsoft Office) Grundlagenkenntnisse in Office365/Teams/Azure AD idealerweise Erfahrung in der allgemeinen Netzwerkadministration (LAN, WAN, WLAN) gute Deutschkenntnisse ausgeprägte Serviceorientierung, Teamfähigkeit und sehr gute Kommunikationsfähigkeit Wir bieten Ihnen ein professionelles und abwechslungsreiches Arbeitsumfeld in einem motivierten Team von fünf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, ohne Schichtbetrieb.
Zum Stellenangebot

Kaufmännischer / Betriebswirtschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d)

Di. 22.06.2021
Dresden
Für die Malteser Landesgeschäftsstelle in Dresden suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Verstärkung. Wir sind ein katholisches Dienstleistungsunternehmen mit vielfältigen sozialen und karitativen Aufgabenschwerpunkten, insbesondere in den Bereichen Soziale Dienste, Rettungsdienst, Fahrdienste sowie ambulante Pflege und Betreuung.  In der Bezirks- und Diözesangeschäftsstelle und Landesgeschäftsstelle administrieren wir über 2.000 Mitarbeiter*innen an über 50 Standorten. Für unsere Verwaltung suchen wir im Rahmen einer langfristigen Vertretung und Stärkung unserer betriebswirtschaftlichen Expertise eine tatkräftige Unterstützung. Die Stelle ist langfristig befristet mit der Option auf Verstetigung.   Der Stelleninhaber (m/w/d) arbeitet einerseits der (erweiterten) Geschäftsführung mit vorrangig betriebswirtschaftlichen Auswertungen und Kalkulationen zu und unterstützt andererseits die interne Verwaltung bei verschiedenen routinemäßigen und außerordentlichen Prozessen. Übernahme von administrativen Aufgaben im kaufmännischen Bereich (Vorbereitung und eigenständige Erarbeitung von Kalkulationen, Erstellung von Verwendungsnachweisen etc.) Vertragsverwaltung und Dokumentation (Omnitracker) Unterstützung in Buchhaltung und Controlling Mitarbeit bei Projekten und sowie der organisatorischen Begleitung von Ausschreibungen Abgeschlossenes Studium im kaufmännischen Bereich oder kaufmännische Berufsausbildung mit einschlägiger Berufserfahrung Sehr gute Kenntnisse der MS-Office-Anwendungen (insbesondere Tabellenkalkulation) Hohes Qualitätsbewusstsein Selbständige und verantwortungsbewusste Wahrnehmung der Aufgaben Flexibilität, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit Hohe Zahlenaffinität Besitz eines gültigen Pkw-Führerscheins Klasse B Organisatorische Fähigkeiten Flexibilität und Belastbarkeit Identifikation mit unseren Werten und Zielen als katholisches Dienstleistungsunternehmen Eine leistungsgerechte Vergütung gemäß AVR-Caritas inklusive Sozialleistungen und betrieblicher Altersvorsorge Einen modernen Arbeitsplatz Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, auch über unsere trägereigene Malteser Akademie Ein engagiertes und motiviertes Team
Zum Stellenangebot

Leiter*in (w/m/div) des Referats WG 32 - Sichere Verbraucherprodukte und -dienste und Marktbeobachtung

Di. 22.06.2021
Freital
Als Cyber-Sicherheits­behörde des Bundes kümmern wir uns darum, dass die Menschen der digitalen Welt vertrauen können. Mit bislang rund 1.300 Beschäftigten gestalten wir Informations­sicherheit in der Digitalisierung durch Prävention, Detektion und Reaktion für Staat, Wirtschaft und Gesell­schaft. Angesichts dieser großen Aufgabe soll unser Team auf über 1.500 Mitarbeiter*innen stetig wachsen. Deshalb suchen wir engagierte Fach­kräfte und Führungs­kräfte, deren Herz auf der digitalen Seite schlägt. Leiter*in (w/m/div) des Referats WG 32 – „Sichere Verbraucherprodukte und -dienste und Marktbeobachtung“ (Entgeltgruppe bis E 15 TVöD bzw. die vergleichbare Besoldungsgruppe gemäß BBesO) unbefristet am Dienstort Freital Je nach Ausgestaltung der Stelle erfolgt die Einarbeitung von bis zu sechs Monaten am Standort Bonn. Die fortschreitende Digitalisierung in der Gesellschaft wird mit dem Ausbau des Digitalen Verbraucher­schutzes im BSI begleitet. Unser Ziel ist es, die IT-Sicherheit aller Verbraucher*innen hinsichtlich Risikobewusstsein, Beurteilungsfähigkeit und Lösungskompetenz zu stärken. Das Referat WG 32 trägt zu den hierfür erforderlichen Informationsgrundlagen bei. Mit einer evidenzbasierten, systematischen Marktbeobachtung von Verbraucherprodukten und -diensten liefert das Referat Zahlen, Daten und Fakten, um daraus Strategien und Handlungsempfehlungen für den Digitalen Verbraucherschutz abzuleiten. Darüber hinaus liegt die Detailbetrachtung von spezifischen Produkt- und Dienstleistungskategorien sowie von einzelnen Sicherheitsvorfällen im Verbrauchermarkt in der Zuständigkeit des Referates. Aufbau, Leitung und Steuerung des Referats am neuen BSI-Standort Freital Führen der engagierten und hochqualifizierten Mitarbeiter*innen des Referats Konzeptionelle Entwicklung der Referatsaufgaben und Etablierung strategischer Prozesse Inhaltliche und strategische Vertretung der Referatsthemen gegenüber Ansprechpartnern aus Gesellschaft, Wirtschaft und Verwaltung auf nationaler wie internationaler Ebene Auswahl, Beauftragung und Steuerung geeigneter externer Stellen (z.B. Projektnehmer) zur fachlichen Unterstützung der Aufgaben des Referats Koordinierung der Arbeit des Referats mit anderen Referaten innerhalb des BSI Ein abgeschlossenes Studium (Diplom [Univ.] / Master) der Fachrichtung (Informations-)Technik, Natur-, Sozial-, Verwaltungs- oder Wirtschaftswissenschaften Kenntnisse in den Bereichen Marktbeobachtung und Verbrauchertrends Einschlägige Erfahrung bei der zielgruppenspezifischen Erstellung von Publikationen sowie in den Bereichen Datenmanagement, -analyse und -bewertung und/oder Produktentwicklung Sie sind eine reflektierte, strategisch sowie innovativ denkende Persönlichkeit mit hohen Selbst­management-Fähigkeiten, belastbar auch in Stresssituationen und effizient in Ihrer Arbeitsorganisation und Ressourcenplanung Es ist Ihnen persönlich wichtig, lebenslang zu lernen und sich dadurch in Ihren Fähigkeiten, Fertigkeiten und Ihrem Wissen kontinuierlich weiterzuentwickeln; komplexe Strukturen und Prozesse können Sie schnell erfassen Sie besitzen eine ausgeprägte Konflikt- und Kritikfähigkeit, die zu einem konstruktiven Fehlermanagement und einer transparenten Kommunikation im Umgang mit Kritik führt Als Führungskraft verstehen Sie es, Ihre Mitarbeiter*innen zu motivieren und zu unterstützen, Ihr Team zu steuern und einen aktiven internen und externen Informationsaustausch sicherzustellen; Sie können dementsprechend eine „Kultur der Zusammenarbeit“ erfolgreich etablieren – idealerweise konnten Sie dies in einer ersten Führungsfunktion bereits unter Beweis stellen Ihre Handlungen sind kooperations- sowie service- und kundenorientiert; Sie wirken überzeugend und treten in Verhandlungen souverän auf Sie vereinbaren praktisch umsetzbare Ziele, agieren in der Steuerung ergebnisorientiert und erzeugen Verbindlichkeit; Sie zeigen Initiative bei der Problemlösung und haben ausgereifte Change-Kompetenzen, die Sie flexibel, geduldig und zielsicher agieren und reagieren lassen Sie beherrschen die englische Sprache in Wort und Schrift Die Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungen sowie zur Übernahme gelegentlicher, bei Bedarf auch mehrtägiger Dienstreisen Das Einverständnis, sich einer erweiterten Sicherheitsüberprüfung nach dem Sicherheits­über­prüfungs­gesetz (SÜG) zu unterziehen Die Bereitschaft, sich bei Bedarf am BSI-Dienstsitz Bonn in die Tätigkeiten Ihres neuen Arbeits­platzes einweisen zu lassen Eine anspruchsvolle Aufgabe mit gesellschaftlichem Mehrwert Abwechslungsreiche Tätigkeiten bei der Gestaltung der IT-Sicherheit in Deutschland Eine Vergütung – vorbehaltlich der haushaltsmäßigen Verfügbarkeit – nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD Bund) bis Entgeltgruppe E 15 bzw. die vergleichbare Besoldungsgruppe der Laufbahn des höheren Dienstes gemäß der Bundesbesoldungsordnung (BBesO) und eine monatliche BSI-Zulage in Höhe von 240 € Eine gezielte Einarbeitung, um Sie auf Ihre künftigen Tätigkeiten vorzubereiten sowie eine individuelle Fort- und Weiterbildung Ihrer persönlichen und fachlichen Qualifikationen Gute Entwicklungsperspektiven Unter Berücksichtigung der Aufgabenerfüllung die Möglichkeit zu flexiblem und mobilem Arbeiten. Die Möglichkeit zur Referatsleitung in Teilzeit (mindestens 70%) Die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern als wesentlichen Bestandteil unserer Personalpolitik; Bewerbungen von Frauen sehen wir mit besonderem Interesse entgegen Ein vielseitiges Gesundheitsförderungsangebot Bei Vorliegen entsprechender Voraussetzungen und Leistungen die Möglichkeit einer späteren Verbeamtung Bei Erfüllung der Voraussetzungen die Zahlung von Trennungsgeld oder Umzugskostenvergütung Ein Jobticket der Deutschen Bahn
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Referent*in des Institutsleiters

Sa. 19.06.2021
Dresden, Chemnitz
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR WERKZEUGMASCHINEN UND UMFORMTECHNIK IWU WISSENSCHAFTLICHE*R REFERENT*IN DES INSTITUTSLEITERS Für den Wissenschaftsbereich Funktions- und Systemintegration suchen wir am Standort Dresden oder Chemnitz eine*n wissenschaftliche*n Referent*in des Institutsleiters. Die ausgeschriebene Stelle umfasst die Assistenz im wissenschaftlichen und wissenschaftsorganisatorischen, nationalen sowie internationalen Arbeitsumfeld. Das Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU ist ein international anerkannter Innovationsmotor für die Produktion und Wertschöpfung im Automobil- und Maschinenbau, der Luft- und Raumfahrttechnik, der Medizintechnik sowie der Feinwerk- und Mikrotechnik. Im Fokus stehen Lösungen für die Produktentwicklung, für Fertigungstechnologien, Maschinensysteme und Automatisierungsaufgaben sowie für die Fabrik- und Produktionsplanung, hin zu einer klimaneutralen und ressourceneffizienten Produktion. Der Fokus des Wissenschaftsbereiches Funktions- und Systemintegration liegt in der Entwicklung von hochfunktionalen Komponenten für ein breites Anwendungsspektrum in der Produktion bis hin zur Medizintechnik und der Erforschung von Technologien zu deren Herstellung und Bewertung. Das Technologieportfolio des Wissenschaftsbereiches liegt in den Domänen Verbundwerkstoffe, Fügeprozesse, Additive Fertigungstechnologien (3D- und 4D-Druck), Sensorik, Aktorik, Datenverarbeitung, Regelung sowie Biomechanik und Akustik. Es besteht eine enge Zusammenarbeit zwischen dem Wissenschafts­bereich und der Professur Adaptronik und Funktionsleichtbau an der Technischen Universität Chemnitz. eigenverantwortliche Durchführung von Recherchen zu wissenschaftlichen Zukunftsthemen, Marktbeobachtung und Trendverfolgung sowie Einspeisen der Trends in den Wissenschaftsbereich nach Absprache mit dem Institutsleiter Unterstützung von Strategieprozessen innerhalb des Wissenschaftsbereiches Qualitätssicherung und Einordnung wissenschaftlicher Veröffentlichungen und von Projektanträgen in die Strategie des Wissenschaftsbereiches Erarbeitung und Qualitätssicherung von Präsentationen und wissenschaftlichen Texten Vorbereitung, Koordination und Qualitätssicherung der Reviewtätigkeit für wissenschaftliche Veröffentlichungen und Projektanträge selbstständige nationale und internationale Korrespondenz mit Kunden und im Professorennetzwerk fachliche und terminliche Koordination von Vorgängen, Verstetigung und Nachhaltung von Kooperationsprozessen Für die ausgeschriebene Position ist ein überdurchschnittlich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Dipl.-Ing./Master of Science), vorrangig des Maschinenbaus, der Mechatronik, Elektrotechnik oder einer verwandten Studienrichtung, erforderlich. Neben einem breiten Überblickswissen ist Erfahrung als wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im betreffenden Fachbereich von Vorteil. Wir suchen motivierte Kandidat*innen mit Begeisterungsfähigkeit für zukunfts­weisende Produktentwicklungen und Fertigungstechnologien, Sozialkompetenz, sicherem Auftreten und einer hohen operativen Belastbarkeit. Ein hohes persönliches Engagement für unsere spannenden Themen setzen wir voraus. Erforderlich sind sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie die Fähigkeit, Forschungs- und Entwicklungsthemen zu systematisieren, wissenschaftliche Ergebnisse zu prüfen und zu hinterfragen, Zusammenhänge zu extrahieren und selbstständig zu präsentieren. Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie die Bereitschaft zu Dienstreisen setzen wir voraus. Der sichere Umgang mit moderner Kommunikationstechnik, insbesondere den Anwendungen des MS Office-Pakets, ist ebenfalls Voraussetzung für die ausgeschriebene Position.Wir bieten Ihnen die Möglichkeit in einem attraktiven, aufgeschlossenen Arbeitsumfeld fachübergreifende Themenkomplexe anhand industrieller Bedarfe zu identifizieren und profilbildend aufzubauen. Wir fördern gezielt den raschen Kompetenzaufbau, sodass Sie schnell eigenverantwortlich arbeiten, eigene Akzente setzen sowie sich wissenschaftlich, beruflich und persönlich weiterentwickeln können. Die Stelle ist zunächst auf 2 Jahre befristet. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.
Zum Stellenangebot

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in im Bereich Softwareentwicklung

Fr. 18.06.2021
Dresden
FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR VERFAHRENSTECHNIK UND VERPACKUNG IVV FORSCHUNG UND ENTWICKLUNG SIND IHRE THEMEN? WIR BEI FRAUNHOFER BIETEN IHNEN AB SOFORT EINE SPANNENDE TÄTIGKEIT ALS WISSENSCHAFTLICHE*R MITARBEITER*IN SOFTWAREENTWICKLUNG Das Fraunhofer IVV Dresden bietet engagierten Menschen anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben. Im Auftrag unserer Kunden aus den verschiedensten Bereichen der Wirtschaft wenden wir neueste Erkenntnisse aus Wissenschaft und Forschung interdisziplinär auf konkrete Projekte in den Bereichen Verarbeitungsmaschinen und Verpackungstechnik an. Gemeinsam mit Partnern aus Wissenschaft und Industrie entwickeln wir adaptive Systeme, mit deren Hilfe die Produktion und Verpackung von Lebensmitteln durch bedarfsgerechte Prozessführung und -regelung effizienter und nachhaltiger wird. Assistenzsysteme zur Unterstützung von Maschinenbedienern mit Prozess- und Erfahrungswissen ergänzen unser Portfolio im Bereich der Digitalisierungslösungen für die Lebensmittelindustrie. Dabei verbinden wir Kompetenzen aus den Bereichen Automatisierungstechnik, Maschinenbau, Informatik, Elektronik, Psychologie u. v. m. Für die Mitarbeit an aktuellen Forschung- und Entwicklungsthemen im Bereich Digitalisierung / Softwareentwicklung / Data Science suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n wissenschaftliche*n Mitarbeiter*in. Akquise, Leitung und Bearbeitung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten Entwicklung, Validierung und Optimierung von adaptiven Verarbeitungs- und Reinigungsprozessen sowie von Assistenzsystemen Entwicklung von Software zur Datenaufbereitung, Datenanalyse und Ergebnisdemonstration Ausrollen der Software bei Projektpartnern und Kunden Sie haben Freude an der Lösung wissenschaftlicher Fragestellungen, einen lösungsorientierten, selbstständigen Arbeitsstil und verfügen über: Ein qualifiziertes wissenschaftliches Hochschulstudium der Fachrichtungen Informationssystemtechnik oder Angewandte Informatik Umfassendes Wissen in der Softwareentwicklung (idealerweise Python und aktuelle Webtechnologien wie vue.js) und im Umgang mit deren Werkzeugen Erfahrung im Umgang und in der Betreuung komplexer IT-Infrastrukturen (Routing, Firewalls, VPN, Container-Lösungen etc.) für Aufgabenstellungen in Forschungs- und Entwicklungsprojekten Wissen zu IoT-Technologien und deren Anwendung Sprache: Deutsch, mind. Level C1 Außerdem von Vorteil: Verständnis für automatisierungstechnische Lösungen (SPS, Feldbussysteme etc.) Grundlagen im Umgang mit maschinellem Lernen zur Analyse großer Datensätze Erfahrung in der Erarbeitung von Forschungsanträgen Kenntnisse im Bereich maschineller Verarbeitungs- und Verpackungsprozesse von Lebensmitteln und Pharmazeutika Eingebunden in ein hoch motiviertes, innovatives und interdisziplinäres Team bearbeiten Sie vielseitige Forschungs- und Entwicklungsprojekte mit regionaler bis internationaler Reichweite. Neben einer hervorragenden modernen Forschungsinfrastruktur und einem großen Spektrum aktueller Forschungsthemen bieten wir unseren Mitarbeitenden ein dynamisches Umfeld, ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Eigenverantwortlichkeit, die Mitarbeit in motivierten Teams, flexible Arbeitszeiten und ein umfangreiches gezieltes Fortbildungsangebot. Darüber hinaus bestehen viele Unterstützungsangebote zur Promotion und Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt. Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht. Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung. Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Unsere Forschungsfelder richten sich nach den Bedürfnissen der Menschen: Gesundheit, Sicherheit, Kommunikation, Mobilität, Energie und Umwelt. Wir sind kreativ, wir gestalten Technik, wir entwerfen Produkte, wir verbessern Verfahren, wir eröffnen neue Wege.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter Prüfungen (m/w/d)

Mi. 16.06.2021
Dresden
Die Handwerkskammer Dresden ist als Körperschaft des öffentlichen Rechts die Selbstverwaltung und Interessenvertretung von rund 22.200 Handwerksbetrieben mit etwa 130.000 Beschäftigten im Kammerbezirk Dresden, zu dem die Landkreise Görlitz, Bautzen, Meißen, Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und die Landeshauptstadt Dresden gehören. Zu ihren Aufgaben gehört neben der Interessenvertretung und der Erfüllung hoheitlicher Aufgaben auch die Handwerksförderung im weiteren Sinn. Eine der hoheitlichen Kernaufgaben der Hauptabteilung Berufsbildung ist die Organisation des Prüfungswesens. Etwa 5.500 Prüfungen werden pro Jahr abgenommen und bearbeitet. Es werden Vorschriften für Prüfungen im Rahmen einer beruflichen Fortbildung oder Umschulung sowie Gesellen- und Meisterprüfungsordnungen für die einzelnen Handwerke erlassen, Prüfungsausschüsse für die Abnahme der Gesellen- und Meisterprüfungen gebildet und Handwerksinnungen zur Bildung von Gesellenprüfungsausschüssen ermächtigt. Zudem wird die ordnungsmäßige Durchführung der Gesellen- und Meisterprüfungen überwacht. Für unsere Abteilung Prüfungen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Sachbearbeiter Prüfungen (m/w/d) Sie erstellen Prüfungspläne und -listen und erfassen, kontrollieren und aktualisieren alle dazugehörigen Daten. Sie führen den Schriftverkehr im Zusammenhang mit den Prüfungen und stellen Prüfungsunterlagen zusammen. Sie beraten Prüfungsausschüsse, Bildungsträger, Körperschaften des öffentlichen Rechts und Prüflinge in prüfungsrelevanten Angelegenheiten. Sie bereiten die Berufung von Prüfungsausschüssen vor und überwachen die Fristen ermächtigter Innungen. Sie leisten Zuarbeiten zu Beschlussvorlagen für den Berufsbildungsausschuss. Sie bereiten Entscheidungen zu Prüfungen (Zulassungen, Wiederholungen, Befreiungen) vor. Sie erstellen die erforderlichen Bescheide, wie Zeugnisse, Urkunden u. a., rechnen die Prüfungen ab und veranlassen die Archivierung der aufbewahrungspflichtigen Prüfungsdokumente. Sie erstellen Statistiken und werten diese aus. Sie unterstützen die Handwerkskammer Dresden bei Veranstaltungen und wirken aktiv in diesen mit. Sie evaluieren Ihre Arbeit und reflektieren dies zur Optimierung von Prozessen im Zuge der voranschreitenden Digitalisierung. Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) oder über eine kaufmännische Berufsausbildung oder eine vergleichbare Qualifizierung. Sie bringen erste berufspraktische Erfahrungen mit. Grundkenntnisse der für die Berufsausbildung relevanten Gesetzgebung und dem Gesetz zur Ordnung des Handwerks (HwO) sind von Vorteil. Sie arbeiten sicher mit der modernen Datenverarbeitungstechnik, Microsoft-Office (insbesondere Word, Excel und Outlook) und Datenbanken. Ihre Arbeitsweise ist von Verantwortungsbewusstsein und Struktur geprägt. Sie sind kommunikationsstark, teamfähig und verfügen über soziale Kompetenz. Sie können komplexe Sachverhalte vermitteln und verstehen es, auch angespannte Gespräche auf eine sachliche Ebene zurückzuführen. Sie arbeiten gern eigenverantwortlich und mit einem großen Themenspektrum. Sie arbeiten mit großem persönlichem Engagement und verstehen sich als Dienstleister.
Zum Stellenangebot

Rechtsanwaltsfachangestellten (m/w/d)

Di. 15.06.2021
Dresden
Der Unternehmensverband SACHSENMETALL vertritt die Arbeitgeber des größten Industriezweigs Sachsens – der Metall- und Elektroindustrie, die mit inzwischen rund 185.000 sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in über 1.800 Betrieben zwei Drittel des gesamten Industrieumsatzes erwirtschaftet und damit Motor der sächsischen Wirtschaft ist. SACHSENMETALL unterstützt seine Mitgliedsunternehmen – ob KMU oder Großunternehmen – bei allen arbeitgeberspezifischen Herausforderungen. Zur Erweiterung und Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Standort Dresden einen Rechtsanwaltsfachangestellten (m/w/d) in Vollzeit unbefristet Sie fertigen Schriftsätze aus und sichern Zustellungen und Vollziehungen im einstweiligen Rechtsschutz ab. Sie bearbeiten eigenständig den Posteingang, Verfügungen, die Fristeneintragung und -überwachung. Sie übernehmen im Büro der Hauptgeschäftsführung zudem allgemeine Sekretariatsaufgaben (Telefonannahme, Vor- und Nachbereitung von Terminen, Posteingang und -ausgang, Kalenderführung). Sie pflegen unsere Datenbanken und erstellen daraus Auswertungen und Statistiken. Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Rechtsanwaltsfachangestellte (m/w/d). Sie sind sicher im Umgang mit den gängigen MS-Office-Anwendungen. Eine sorgfältige Arbeitsweise und Teamfähigkeit zeichnen Sie aus, hinzu kommen sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift, Englischkenntnisse sind von Vorteil. Sie besitzen einen gültigen PKW-Führerschein. Wir bieten Ihnen eine leistungsorientierte Vergütung einschließlich 13. Gehalt – darin enthalten sind: eine arbeitgeberfinanzierte und für Sie steuerfreie betriebliche Altersvorsorge, ein Zuschuss für Kinderbetreuungskosten sowie umfangreiche weitere freiwillige Arbeitgeberleistungen (Ticket Restaurant Schecks und Ticket Plus Card). Wir fördern Ihre persönliche und fachliche Entwicklung. Sie übernehmen eine abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit in einem motivierten Team – ein kollegiales Umfeld und Familienorientierung zeichnen uns aus. Sie erhalten einen modernen Büroarbeitsplatz in historischem Ambiente im Herzen der Dresdner Neustadt – gut erreichbar mit ÖPNV bzw. Bereitstellung eines Mitarbeiterparkplatzes. Wir gewährleisten eine gründliche Einarbeitung in Ihr Aufgabengebiet.
Zum Stellenangebot

Steuerfachleute (Steuerfachangestellte / Steuerfachwirte) zur selbständigen Leitung einer Beratungsstelle im Haupt- oder Nebenberuf (m/w/d)

Di. 15.06.2021
Berlin, Magdeburg, Leipzig, Erfurt, Chemnitz, Dresden, Rostock, Hannover, Braunschweig, Jena
Steuerfachleute (m/w/d) mit Erfahrung in der Einkommensteuer, die sich mit einer Steuerring Beratungsstelle selbständig machen wollen. Der Steuerring zählt mit 1100 Beratern und 380 000 Mitgliedern zu den führenden deutschen Lohnsteuerhilfevereinen. Seit 1969 sind wir verlässlicher Partner für unsere Beratungsstellenleiter und bieten Ihnen ein bewährtes Konzept der Zusammenarbeit. In unserem Verein arbeiten Sie selbstbestimmt und zugleich als Teil einer starken, einzigartigen Gemeinschaft – unter langfristig sicheren Bedingungen. Ob haupt- oder nebenberuflich: Wir begleiten Sie auf Ihrem Weg. Wir suchen qualifizierte Steuerprofis, wie Steuerfachangestellte, Steuerfachwirte, Finanzwirte, Diplom-Finanzwirte, Steuerberater und Bilanzbuchhalter. Wir suchen bundesweit, z. B. im Raum Berlin, Magdeburg, Leipzig, Erfurt, Chemnitz, Dresden, Rostock, Hannover, Braunschweig und Jena. selbständige Leitung Ihrer Beratungsstelle ganzjährige steuerliche Betreuung der Mitglieder Erstellen der Steuererklärung für die Mitglieder Abwicklung und Korrespondenz mit dem Finanzamt Prüfen der Einkommensteuerbescheide und Erheben von Einsprüchen Gewinnung neuer Mitglieder *   Die Mehrzahl unserer Berater startet übrigens nebenberuflich, um die ersten Erfahrungen aus einer gesicherten Anstellung heraus zu sammeln. abgeschlossene Ausbildung zum Steuerfachangestellten/Steuerfachwirt oder abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit steuerlicher Ausrichtung bzw. Berufserfahrung im Steuerwesen* fundierte Kenntnisse im Bereich der Einkommensteuer Erfahrung im Erstellen von Steuererklärungen sorgfältige Arbeitsweise bei starker Service- und Kundenorientierung gute EDV-Kenntnisse ständige Bereitschaft zur Weiterbildung * Finanzwirte, Diplom-Finanzwirte, Steuerberater oder Bilanzbuchhalter sind ebenfalls willkommene Experten – bewerben Sie sich gerne. selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten an einem Standort Ihrer Wahl attraktive Leistungsvergütung – ohne Umsatzverpflichtung, ohne finanzielle Vorleistungen flexible Zeit- und Arbeitseinteilung, auch im Homeoffice individuelle Karrierechancen in einer wachsenden, beständigen Branche Einstieg im Haupt- oder Nebenberuf persönliche Betreuung durch Ansprechpartner in Ihrer Nähe vielfältige Unterstützungsmöglichkeiten der Hauptverwaltung, z. B. bei Steuer-, IT- und Marketing-Fragen sowie bei der Mitgliederverwaltung kostenfreie, regelmäßige und bundesweite Steuerschulungen Versicherung gegen Beratungsschäden Bonuszahlungen und Sonderprämien
Zum Stellenangebot

IT- Administrator/IT- Fachkraft (m/w/d)

Di. 15.06.2021
Dresden
Der Unternehmensverband SACHSENMETALL vertritt die Arbeitgeber des größten Industriezweigs Sachsens – der Metall- und Elektroindustrie, die mit inzwischen rund 185.000 sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in über 1.800 Betrieben zwei Drittel des gesamten Industrieumsatzes erwirtschaftet und damit Motor der sächsischen Wirtschaft ist. SACHSENMETALL unterstützt seine Mitgliedsunternehmen – ob KMU oder Großunternehmen – bei allen arbeitgeberspezifischen Herausforderungen. Zur Erweiterung und Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt an den Standorten Dresden und Radebeul eine/n IT- Administrator/IT- Fachkraft (m/w/d) in Vollzeit unbefristet Sie verwalten unsere Informations- und Telekommunikationssysteme. Sie implementieren und betreuen neue System- und Softwarelösungen. Sie unterstützen Ihre Kollegen bei der IT-Anwendung im First-Level-Support. Sie informieren, beraten und betreuen die Anwender im Kollegenkreis zu aktuellen IT-Entwicklungen und zu Fragen der IT- und Informationssicherheit. Sie haben eine Ausbildung im IT-Bereich erfolgreich abgeschlossen. Sie verfügen über erste Berufserfahrungen im Bereich IT-Administration und Virtualisierung sowie idealerweise auch in der Betreuung von Server-, Client- & Netzwerkinfrastrukturen. Sie eigneten sich Kenntnisse zur IT-Sicherheit und im Datenschutz an. Sie zeichnen analytische Fähigkeiten sowie Kommunikations- und Teamfähigkeit aus. Sie besitzen einen gültigen PKW-Führerschein. Wir bieten Ihnen eine leistungsorientierte Vergütung einschließlich 13. Gehalt – darin enthalten sind: eine arbeitgeberfinanzierte und für Sie steuerfreie betriebliche Altersvorsorge, ein Zuschuss für Kinderbetreuungskosten sowie umfangreiche weitere freiwillige Arbeitgeberleistungen (Ticket Restaurant Schecks und Ticket Plus Card). Wir fördern Ihre persönliche und fachliche Entwicklung. Sie übernehmen eine abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit in einem motivierten Team – ein kollegiales Umfeld und Familienorientierung zeichnen uns aus. Sie erhalten einen modernen Büroarbeitsplatz in historischem Ambiente im Herzen der Dresdner Neustadt – gut erreichbar mit ÖPNV bzw. Bereitstellung eines Mitarbeiterparkplatzes. Wir gewährleisten eine gründliche Einarbeitung in Ihr Aufgabengebiet.
Zum Stellenangebot
12


shopping-portal