Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 93 Jobs in Eggenstein-Leopoldshafen

Berufsfeld
  • Angestellte 10
  • Beamte Auf Landes- 10
  • Teamleitung 10
  • Kommunaler Ebene 10
  • Leitung 9
  • Bauwesen 8
  • Assistenz 6
  • Netzwerkadministration 6
  • Sekretariat 6
  • Systemadministration 6
  • Sachbearbeitung 5
  • Bereichsleitung 5
  • Gruppenleitung 5
  • Abteilungsleitung 5
  • Dienstleistung und Fertigung 4
  • Gebäude- 4
  • Sicherheitstechnik 4
  • Versorgungs- 4
  • Weitere: Handwerk 4
  • Administration 3
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 89
  • Ohne Berufserfahrung 61
  • Mit Personalverantwortung 12
Arbeitszeit
  • Vollzeit 76
  • Teilzeit 55
  • Home Office möglich 28
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 69
  • Befristeter Vertrag 20
  • Ausbildung, Studium 2
  • Promotion/Habilitation 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Sachgebietsleiter (m/w/d) Grundsatz

Sa. 21.05.2022
Karlsruhe (Baden)
Der Kommunale Versorgungsverband Baden-Württemberg (KVBW) ist eine Körperschaft des öffent­lichen Rechts mit den Geschäftsfeldern Beamtenversorgung, Beihilfe, Kommunaler Personalservice und Zusatzversorgung. Der räumliche Geschäftsbereich umfasst das Land Baden-Württemberg. Unternehmenssitz des Verbands ist Karlsruhe mit einer zweiten Dienststelle in Stuttgart. An unserer Dienststelle in Karlsruhe ist in der Abteilung Beihilfe zum frühestmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen: Sachgebietsleiter (m/w/d) Grundsatz Bes.Gr. A13 LBesO / Entg.Gr. 13 TVöD, Kennziffer: BF 465.22 In dieser Funktion übernehmen Sie die Verantwortung für das Sachgebiet und berichten unmittelbar an die Abteilungs- sowie Geschäftsbereichsleitung. Leitung des Sachgebiets mit insgesamt 15 festangestellten Beschäftigten und einer wechselnden Zahl an Hilfskräften Möglichkeit, bei der organisatorischen und strategischen Ausrichtung der Abteilung für die Zukunft mitzuwirken Aufbereitung von komplexen rechtlichen Grundsatzthemen in Bearbeitungsrichtlinien, Dienstanweisungen und Arbeitshilfen Beantwortung von Grundsatzfragen der Arbeitsgebietsleiter in der Rechtsanwendung, insbesondere im Beihilfe-, Beamten-, Verwaltungs- und Tarifrecht Einnahmesicherung in Form der Umlageerhebung, Abrechnung von Geschäftsbesorgungsfällen und Geltendmachung von Arzneimittelrabatten Leitung von Abteilungsprojekten und Mitarbeit bei abteilungsübergreifenden Themen Mitwirkung bei Stellungnahmen gegenüber Ministerien, Verbänden, Behörden und sonstigen öffentlichen und privaten Institutionen Fachkompetenz, d. h. die Verknüpfung von juristischem und ökonomischem Know-how, nachgewiesen anhand eines abgeschlossenen Studiums der Rechtswissenschaften, des Wirtschaftsrechts bzw. des gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienstes oder der Wirtschaftswissenschaften mit einschlägigen juristischen Kenntnissen Koordinations- und Delegationsfähigkeit, erworben im Rahmen von Führungs- oder Projekttätigkeiten Hohe Sozialkompetenz, Verhandlungsgeschick sowie ausgeprägte Fähigkeiten im Bereich Mitarbeiterführung Die Fähigkeit, komplexe rechtliche und ökonomische Sachverhalte schnell analysieren sowie praxisnah, verständlich und überzeugend vermitteln zu können Eine sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit Ein hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit Aufgrund der unmittelbaren Zusammenarbeit mit der Abteilungs- und Geschäftsbereichsleitung legen wir besonderen Wert auf Ihre persönliche Integrität Ein Themengebiet mit sehr guten Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten bis hin zur Abteilungsleitung Selbstständiges Arbeiten in einem anspruchs- und verantwortungsvollen, interessanten und vielseitigen Arbeitsumfeld Ein modernes Dienstgebäude im Herzen von Karlsruhe mit einer optimalen Anbindung an das Nahverkehrsnetz Einen Fahrtkostenzuschuss bei der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel Eine aufgabenbezogene, bedarfsorientierte Fortbildung (Personalentwicklungsprogramm) Die Sicherheit und die Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (insb. eine überwiegend arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung) Alle Leistungen eines modernen Arbeitgebers (flexibles und familienfreundliches Arbeitszeitmodell, Gesundheitsmanagement, Prämiensystem)
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (m/w/d) im Grundsatzbereich im Team "Recht und Qualität" in Teilzeit 50 %

Sa. 21.05.2022
Karlsruhe (Baden)
Der Kommunale Versorgungsverband Baden-Württemberg (KVBW) ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit den Geschäftsfeldern Beamtenversorgung, Beihilfe, Kommunaler Personalservice und Zusatzversorgung. Der räumliche Geschäftsbereich umfasst das Land Baden-Württemberg. Unternehmenssitz des Verbands ist Karlsruhe mit einer zweiten Dienststelle in Stuttgart. An unserer Dienststelle in Karlsruhe ist in der Abteilung Zusatzversorgung zum frühestmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle neu zu besetzen: Mitarbeiter (m/w/d) im Grundsatzbereich im Team „Recht und Qualität“ in Teilzeit 50 % Bes.Gr. A11 LBesO/ Entg.Gr. 10 TVöD, Kennziffer: Z 467.22 Die Einstellung erfolgt grundsätzlich zunächst befristet für die Dauer von zwei Jahren. Bearbeitung von Grundsatzfragen der Rechtsanwendung (z. B. Satzung der Zusatzversorgungskasse des KVBW, Tarifrecht) Ansprechpartner (m/w/d) für die Sachbearbeitung bei Fragen zu Bearbeitungsrichtlinien und Dienstanweisungen Fachliche Bearbeitung von Einzelfällen Aufbereitung von Fachthemen für interne und externe Sitzungen Unterstützung der Sachgebiets- und Abteilungsleitung Die Befähigung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst (z. B. durch das Studium Bachelor of Laws sowie Bachelor of Arts – Public Management) oder eine gleichwertige Qualifikation, z. B. zum Verwaltungsfachwirt (m/w/d) Kenntnisse im Tarif- (TVöD, ATV-K etc.) oder Sozialversicherungsrecht sind von Vorteil, aber nicht Voraussetzung Berufserfahrung im Bereich Forderungsmanagement bzw. Pfändungen ist von Vorteil, aber nicht Voraussetzung Eine sehr gute Auffassungsgabe sowie schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit, insb. die praxisnahe und verständliche Darstellung komplexer bzw. schwieriger Sachverhalte Selbstständiges Arbeiten in einem anspruchs- und verantwortungsvollen, interessanten und vielseitigen Arbeitsumfeld sowie Themengebiet Alle Leistungen eines modernen Arbeitgebers (flexibles und familienfreundliches Arbeitszeitmodell, Gesundheitsmanagement, Prämiensystem) Eine aufgabenbezogene, bedarfsorientierte Fortbildung (Personalentwicklungsprogramm) Ein modernes Dienstgebäude im Herzen von Karlsruhe mit einer optimalen Anbindung an das Nahverkehrsnetz Einen Fahrtkostenzuschuss bei der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel Ein kollegiales Umfeld Die Sicherheit und die Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (insb. eine betriebliche Altersversorgung)
Zum Stellenangebot

Abteilungsleiter*in Flächenmanagement

Sa. 21.05.2022
Karlsruhe (Baden)
Karlsruhe – innovativ, jung und lebendig. UNESCO-Stadt der Medienkunst, Stadt des Rechts, digitale Zukunftskommune. Führend in Technologie und Wissenschaft – eine weltoffene Stadt mit hoher Lebensqualität und ausgezeichneter Mobilität. Attraktive Arbeitgeberin mit großer Jobsicherheit für nahezu 7.000 Mitarbeiter*innen. Mit vielfältigsten Berufen, immer für die Menschen in der Stadt. Abteilungsleiter*in Flächenmanagement Das Liegenschaftsamt sucht Sie als Leiter*in der Abteilung Flächenmanagement zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit (Tandem). Die Stelle bietet je nach Qualifikation und Berufserfahrung Entwicklungsmöglichkeiten bis Entgeltgruppe 15 TVöD beziehungsweise Besoldungsgruppe A 15 LBesOBW. Leitung der Abteilung Flächenmanagement mit insgesamt 20 Mitarbeitenden in zwei Sachgebieten und den Fachbereichen Bodenordnung einschließlich Kundenservice, Lagepläne, Baulandkataster, Straßen-/Platzbenennung sowie Erschließung und Sanierung Strategische Steuerung der Fachbereiche Weiterentwicklung der Abteilung insbesondere im Bereich Bodenordnung zu Themen der Innenentwicklung auch im interkommunalen Kontext Gestaltung von städtebaulichen Verträgen, Fertigung von fachlichen Stellungnahmen sowie Leitung von Arbeitsgruppen zu städtebaulichen Maßnahmen Vertretung des Amtes insbesondere in Fach- sowie gemeinderätlichen Gremien Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Uni/Master) oder eine gleichwertige Qualifikation für Aufgaben des höheren Dienstes in einer für diesen Aufgabenbereich einschlägigen Fachrichtung, vorzugsweise im Bereich Geodäsie/Vermessung Fundiertes Fachwissen insbesondere in Bodenordnungsverfahren sowie mehrjährige Berufserfahrung Selbstständige und ergebnisorientierte Arbeitsweise sowie die Fähigkeit zur Strukturierung komplexer Problemstellungen Persönlichkeit mit besonderer Führungskompetenz Hohes Maß an Verantwortungsbereitschaft, Innovationskraft und Entscheidungskompetenz Besonderes analytisches und vernetztes Denkvermögen Eine interessante und verantwortungsvolle Führungsposition mit gesellschaftlicher Relevanz Flexible Arbeitszeitmodelle und die individuelle Balance von Beruf und Privatleben Kinderbetreuungsmöglichkeiten in unserem Betriebskindergarten Eine zukunftsorientierte Personalentwicklung mit attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten Eine betriebliche Altersversorgung Ein attraktives Betriebliches Gesundheitsmanagement Kollegiale Zusammenarbeit im Team und ein Arbeitsklima orientiert an unseren Leitlinien für Führung und Zusammenarbeit
Zum Stellenangebot

Gärtner*in

Sa. 21.05.2022
Karlsruhe (Baden)
Karlsruhe – innovativ, jung und lebendig. UNESCO-Stadt der Medienkunst, Stadt des Rechts, digitale Zukunftskommune. Führend in Technologie und Wissenschaft – eine weltoffene Stadt mit hoher Lebensqualität und ausgezeichneter Mobilität. Attraktive Arbeitgeberin mit großer Jobsicherheit für nahezu 7.000 Mitarbeiter*innen. Mit vielfältigsten Berufen, immer für die Menschen in der Stadt. Gärtner*in Das Stadtamt Durlach sucht Sie als Gärtner*in für die Abteilung Friedhof zum 1. Juli 2022 in Voll- oder Teilzeit (Tandem). Die Stelle bietet je nach Qualifikation und Berufserfahrung Entwicklungsmöglichkeiten bis Entgeltgruppe 6 TVöD. Sämtliche in den Durlacher Friedhöfen anfallenden Pflege- und Instandhaltungsarbeiten Neupflanzung und Gehölzschnitt Bedienen der üblichen Maschinen und Geräte zur Grünpflege und Unterhaltung der Friedhöfe Verantwortung für die Logistik und Maschinenpflege Vorbereitung und Planung von Trauerfeiern und Mitarbeit bei der anschließenden Beisetzung Sonderdienste, wie Winterdienst einschließlich Rufbereitschaft auch an Wochenenden und Feiertagen Abgeschlossene Berufsausbildung als Gärtner*in der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau oder Friedhofsgärtnerei beziehungsweise eine vergleichbare Qualifikation Praktische Erfahrung im Garten- und Landschaftsbau Sicherer Umgang mit den üblichen Geräten und Maschinen zur Grünpflege und Friedhofsunterhaltung Handwerkliches Geschick, technisches Verständnis und körperliche Belastbarkeit Pietätvoller Umgang gegenüber Verstorbenen, Hinterbliebenen sowie den Friedhofsbesucher*innen Zuverlässigkeit, Team- und Konfliktfähigkeit, Flexibilität und Engagement Sicheres, freundliches und gepflegtes Auftreten Führerschein der Klasse B, idealerweise Klasse C oder C1 beziehungsweise Klasse 3 wünschenswert Ein spannendes und abwechslungsreiches Aufgabenfeld mit gesellschaftlicher Relevanz Flexible Arbeitszeitmodelle und die individuelle Balance von Beruf und Privatleben Kinderbetreuungsmöglichkeiten in unserem Betriebskindergarten Eine zukunftsorientierte Personalentwicklung mit attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten Eine betriebliche Altersversorgung Ein attraktives Betriebliches Gesundheitsmanagement Kollegiale Zusammenarbeit im Team und ein Arbeitsklima orientiert an unseren Leitlinien für Führung und Zusammenarbeit
Zum Stellenangebot

IT-Systemadministrator (m/w/d) Automation

Sa. 21.05.2022
Karlsruhe (Baden)
Der Kommunale Versorgungsverband Baden-Württemberg (KVBW) ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit den Geschäftsfeldern Beamtenversorgung, Beihilfe, Kommunaler Personalservice und Zusatzversorgung. Der räumliche Geschäftsbereich umfasst das Land Baden-Württemberg. Unternehmenssitz des Verbands ist Karlsruhe mit einer zweiten Dienststelle in Stuttgart. An unserer Dienststelle in Karlsruhe ist in der Abteilung Technik und Infrastrukturen zum frühestmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle neu zu besetzen: IT-Systemadministrator (m/w/d) Automation bis Bes.Gr. A12 LBesO / Entg.Gr. 11 TVöD, Kennziffer: T 466.22 Die Einstellung von Beschäftigten erfolgt grundsätzlich zunächst befristet für die Dauer von zwei Jahren. Bei entsprechender Eignung und Leistung ist im Anschluss eine Übernahme in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis vorgesehen. Planung, Erstellung, Anpassung, Test und Weiterentwicklung der Jobverarbeitung mittels Broadcom Automic (ehemals UC4) Monitoring, selbstständige Analyse und Fehlerbehebung sowie Umsetzung von Anpassungen und Optimierungen beim Applikationsbetrieb Erstellen und Warten von Skripten und Tools rund um den Betrieb System- und anwendungsübergreifende Sicherstellung der Produktions-Batchabläufe Sie sollten über eine abgeschlossene Ausbildung zum Fachinformatiker (m/w/d) Systemintegration oder eine vergleichbare technische Ausbildung verfügen Hohe Teamfähigkeit und Sicherheit in der Kommunikation mit Kolleginnen/Kollegen Kenntnisse und Erfahrungen beim Einsatz eines Job-Scheduling-Systems wie z.B. Automic Workload Automation (UC4) sind von Vorteil, aber nicht Voraussetzung Strukturierte, selbstständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise Idealerweise können Sie Erfahrungen mit PowerShell Script vorweisen Gute Startbedingungen durch eine intensive Einarbeitung Eine aufgabenbezogene, bedarfsorientierte Fortbildung (Personalentwicklungsprogramm) Selbstständiges Arbeiten in einem anspruchs- und verantwortungsvollen, interessanten und vielseitigen Arbeitsumfeld sowie Themengebiet Ein modernes Dienstgebäude im Herzen von Karlsruhe mit einer optimalen Anbindung an das Nahverkehrsnetz Einen Fahrtkostenzuschuss bei der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel Ein kollegiales Umfeld Die Sicherheit und die Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (insb. eine betriebliche Altersversorgung) Alle Leistungen eines modernen Arbeitgebers (flexibles und familienfreundliches Arbeitszeitmodell, Gesundheitsmanagement, Prämiensystem)
Zum Stellenangebot

IT-Administrator*in Microsoft Exchange und Outlook

Sa. 21.05.2022
Karlsruhe (Baden)
Karlsruhe – innovativ, jung und lebendig. UNESCO-Stadt der Medienkunst, Stadt des Rechts, digitale Zukunftskommune. Führend in Technologie und Wissenschaft – eine weltoffene Stadt mit hoher Lebensqualität und ausgezeichneter Mobilität. Attraktive Arbeitgeberin mit großer Jobsicherheit für nahezu 7.000 Mitarbeiter*innen. Mit vielfältigsten Berufen, immer für die Menschen in der Stadt. IT-Administrator*in Microsoft Exchange und Outlook Das Amt für Informationstechnik und Digitalisierung sucht Sie als IT-Administrator*in für Microsoft Exchange und Outlook zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Voll- oder Teilzeit (Tandem). Die Stelle bietet je nach Qualifikation und Berufserfahrung Entwicklungsmöglichkeiten bis Entgeltgruppe 11 TVöD. Es besteht die Möglichkeit, teilweise im Homeoffice zu arbeiten. Aufbau, Konfiguration und Administration der städtischen Exchange-Server-Umgebung Administration der noch vorhandenen Lotus Domino Umgebung bis zu deren Abschaltung Bearbeitung, Priorisierung und Lösung von Anfragen und Störungen im Bereich Exchange/Outlook/Notes über ein zentrales Ticketsystem (2nd-Level-Support) Unterstützung bei der Umsetzung von IT-Projekten im Bezug auf Microsoft Exchange Betreuung von ca. 4500 Mitarbeiter*innen im Bereich Exchange/Notes Abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatiker*in Systemintegration, IT-Systemelektroniker*in, vergleichbare Ausbildung oder ein abgeschlossenes IT-Studium oder Quereinsteiger*in mit einschlägiger Berufserfahrung im ausgeschriebenen Bereich Erfahrung im Bereich Exchange-Server- und Outlook- Administration sind wünschenswert Kenntnisse im Bereich Powershell sind von Vorteil Kunden- und serviceorientierte Arbeitsweise sowie eine ausgeprägte Teamfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit Selbstständiges, strukturiertes und zielgerichtetes Arbeiten sowie Lern- und Leistungsbereitschaft Schnelle Auffassungsgabe und die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte zu erkennen Einen interessanten und verantwortungsvollen Aufgabenbereich mit gesellschaftlicher Relevanz Flexible Arbeitszeitmodelle und die individuelle Balance von Beruf und Privatleben Kinderbetreuungsmöglichkeiten in unserem Betriebskindergarten Eine zukunftsorientierte Personalentwicklung mit attraktiven Weiterbildungsmöglichkeiten Eine betriebliche Altersversorgung Ein attraktives Betriebliches Gesundheitsmanagement Kollegiale Zusammenarbeit im Team und ein Arbeitsklima orientiert an unseren Leitlinien für Führung und Zusammenarbeit
Zum Stellenangebot

Köchin / Koch (m/w/d) oder Fachkraft für Hauswirtschaft (m/w/d) mit guten Kochkenntnissen

Fr. 20.05.2022
Landau
Die Evangelische Kirche der Pfalz (Protestantische Landeskirche) sucht für ihre Tagungsstätte Butenschoen-Haus, Luitpoldstr. 8, 76829 Landau, zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Köchin/einen Koch (m/w/d) oder eine Fachkraft für Hauswirtschaft (m/w/d) mit guten Kochkenntnissen (Kennziffer: 000003-22-02) Das Butenschoen-Haus ist ein Tagungshaus der Evangelischen Kirche der Pfalz und Bildungsstätte im Bereich der Erwachsenenbildung. Es ist ein modernes Tagungshaus mit individueller Gästebetreuung und hohem Servicestandard. Mehr zu unserem Haus finden Sie unter www.butenschoen-haus.de. Die Tätigkeit umfasst die Leitung der Küche, die Speisenherstellung sowie weiter anfallende Aufgaben im Bereich der Hauswirtschaft Verpflegung unserer Tagungsgäste, Planung und Erstellen der Dienstpläne für den Küchenbereich sowie Mitarbeitendenführung und Motivation, Speiseplangestaltung mit saisonalen und regionalen Produkten, Planung und Kalkulation von Sonderveranstaltungen, Einhaltung und Kontrolle des Wareneinsatzes, Disposition, Annahme und Bereitstellung von Waren sowie deren Lagerung, Umsetzung und Kontrolle der Hygienerichtlinien sowie der HAACP-Vorschriften, bei Bedarf Mitarbeit im hauswirtschaftlichen Bereich, Bereitschaft zum rotierenden Dienst an Wochenenden und an Abenden von 7:00 Uhr bis max. 20:30 Uhr. Ausbildung im gastronomischen oder hauswirtschaftlichen Bereich, Engagement und Teamfähigkeit, Lern- und Leistungsbereitschaft, service- und kundenorientiertes Arbeiten sowie eine hohe Zuverlässigkeit, Kenntnisse der lebensmittelrechtlichen Gesetze und Bestimmungen. Flexible Arbeitszeiten im Rahmen von 7:00 Uhr bis 20:30 Uhr innerhalb eines geregelten Dienstplanes, ein interessantes und vielseitiges Aufgabengebiet in einem engagierten Team, Sicherheit und Beständigkeit in einem attraktiven Umfeld sowie wertschätzender und kollegialer Umgang, Raum für Kreativität, Gestaltung und Mitbestimmung, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Vergütung und Sozialleistungen mit betrieblicher Altersversorgung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD).
Zum Stellenangebot

Examinierte Verbandsprüfer Bankenprüfung (m/w/d)

Fr. 20.05.2022
Augsburg, Bonn, Düsseldorf, Hannover, Hamburg, Frankfurt am Main, Karlsruhe (Baden), Köln, Koblenz am Rhein, Stuttgart, Kiel
Für den Bereich Wirtschaftsprüfung suchen wir zur Verstärkung unserer Prüfungsteams Examinierte Verbandsprüfer Bankenprüfung (m/w/d) Wir sind der Verband der PSD Banken e.V. mit Sitz in Bonn und Mitglied des genossenschaftlichen Verbundes. Als genossenschaftlicher Beratungs- und Prüfungsverband betreuen wir 14 selbstständige PSD-Banken und beschäftigen rund 35 Mitarbeiter/-innen. Wir verstehen uns als Verband, der seine Mitglieder als strategischer Coach und Berater bestmöglich unterstützt, u.a. als Innovationsförderer bei digitalen Großprojekten.Sie unterstützen als Teil unserer kleinen und agilen Prüfungsteams die Durchführung der Jahresabschluss- und Wertpapierdienstleistungsprüfungen bei den PSD Banken. Sie verantworten als Prüfungsleiter eigenverantwortlich Prüfungen und berichten Ihre Prüfungsergebnisse an den zuständigen Wirtschaftsprüfer sowie an den Vorstand und an den Aufsichtsrat unseren Mandaten. Der Einsatz erfolgt teilweise vor Ort bei den 14 im Bundesgebiet verteilten PSD Banken, die Bereitschaft zu Dienstreisen im gesamten Bundesgebiet sollte deshalb vorhanden sein. Ein Wohnsitzwechsel ist nicht erforderlich, da unsere Prüfer/-innen ihre Dienstreisen jeweils von ihrem aktuellen Wohnort aus beginnen.Sie haben ein Studium, möglichst mit fachlichen Schwerpunkten im Prüfungs- und Bankwesen, erfolgreich absolviert und/oder sind Bankfachwirt/ Bankbetriebswirt (m/w/d). Das Verbandsprüferexamen im Genossenschafts- oder Sparkassensektor konnten Sie bereits erfolgreich ablegen. Zu Ihren Stärken gehören selbstständiges Arbeiten und Eigeniniative, hohe analytische Fähigkeiten und eine schnelle Auffassungsgabe sowie ein teamorientierter Arbeitsstil. Der sichere Umgang mit der IT und den gängigen Office-Programmen ist für Sie selbstverständlich.Wir bieten Aufgaben mit hoher Verantwortung und Gestaltungsspielraum, Arbeiten in einem motivierten und jungen Team, leistungsgerechte Gehalts- und Sozialleistungen, einen sicheren Arbeitsplatz, Angebote zur Work- Life-Balance (insbesondere Home- Office, Gleitzeit und Gesundheitsförderung) sowie eine systematische und kontinuierliche Aus- und Fortbildung   mit individuellen Entwicklungsmöglichkeiten. Bei Bedarf unterstützen wir Sie gerne bei der Ablegung des Wirtschaftsprüfungsexamens.
Zum Stellenangebot

Heilerziehungspfleger (m/w/d)/ Erzieher (m/w/d)/ Arbeitserzieher (m/w/d)

Fr. 20.05.2022
Hockenheim
Die Lebenshilfe Region Mannheim-Schwetzingen-Hockenheim e.V. ist ein gemeinnütziger und mildtätiger Verein, der konfessionell und politisch ungebunden ist. Wir unterstützen primär Menschen mit sogenannter geistiger Behinderung. Inklusive Angebote und gleichberechtigte Teilhabechancen sind uns ein großes Anliegen. Wir sind regional tätig und haben ein breit gefächertes Wohnangebot, einen Offene Hilfen Dienst, Beratungsangebote, eine Inklusionsassistenz, integrative Kindertagesstätten und Schulkindergarten. Für unser Wohnhaus in Hockenheim suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Pädagogisch / pflegerische Fachkraft (m/w/d): staatl. anerkannte/r Heilerziehungspfleger (m/w/d)/ Erzieher (m/w/d)/ Arbeitserzieher (m/w/d)/ Jugend- und Heimerzieher (m/w/d) Die Stelle ist unbefristet in Teilzeit mit einem Stellenumfang von 87,5% zu besetzen. Die Lebenshilfe Region Mannheim-Schwetzingen-Hockenheim e.V. betreibt u.a. verschiedene stationäre und ambulante Wohnangebote in Mannheim, Schwetzingen und Hockenheim. Diese bieten Menschen mit sogenannter geistiger Behinderung ein Zuhause. Die BewohnerInnen gehen tagsüber i. d. R. einer Beschäftigung nach. In unserem Wohnhaus in Mannheim bieten wir den BewohnerInnen, die aufgrund Ihres Alters nicht mehr arbeiten gehen, eine Tagesstruktur an. Die Arbeitszeit unseres Teams richtet sich nach den Bedürfnissen der BewohnerInnen. Schichtdienst mit Früh- und Spätdienst, sowie Wochenenddienste. Personenzentrierte Assistenz unserer KlientInnen  Umsetzung der fachlich-konzeptionellen Ziele  Ausgestaltung und Fortschreibung der individuellen Assistenzplanung  Zusammenarbeit mit Angehörigen und KooperationspartnerInnen eine der oben genannten Ausbildungen oder eine gleichwertige Qualifikation  eine teamfähige und zuverlässige Persönlichkeit, welche die Konzeption unserer Einrichtung konsequent mitträgt  den Besitz eines PKW-Führerscheins Klasse B (ehemals Klasse 3)  EDV-Kenntnisse (MS-Office)  eine hohe Identifikation mit den Grundsätzen der Lebenshilfe und den Besonderheiten eines Selbsthilfevereins eine leistungsgerechte Vergütung in Anlehnung an den TVöD VKA SuE  eine attraktive betriebliche Altersversorgung  umfangreiche sowie breitgefächerte interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten  eine ausgeprägte Willkommensstruktur, welche Vielfalt in jeglicher Hinsicht begrüßt
Zum Stellenangebot

Stellvertretung Hauswirtschaftsleitung / Serviceleitung (m/w/d)

Fr. 20.05.2022
Speyer
Die Caritas Servicegesellschaften gehören zum Caritasverband für die Diözese Speyer e.V. Sie erbringen hauswirtschaftliche Dienstleistungen in den Bereichen Verpflegung, Reinigung, Wäsche sowie Haustechnik. Stellvertretung Hauswirtschaftsleitung / Serviceleitung (m/w/d) Arbeitsort: Caritasverband für die Diözese in Speyer Arbeitsbeginn: ab sofort Pensum: Teilzeit (50% - 75%) Veranstaltungen und Tagungsverpflegung vorbereiten administrative Tätigkeiten Zubereitung kleiner Speisen Reinigungstätigkeiten Vorbereitungsküche Verwaltung der Veranstaltungsräume Stellvertretung der Serviceleitung Hauswirtschaft Ausbildung Restaurant, Hauswirtschaft oder Küche von Vorteil gute Deutschkenntnisse, flexibel Erfahrung im Veranstaltungsbereich eine interessante Tätigkeit in einem Tochterunternehmen des Caritasverband für die Diözese Speyer e.V. mit hoher Eigenverantwortung und Gestaltungsmöglichkeit leistungsorientierte Entlohnung, frühzeitige Dienst- und Urlaubsplanung, Berufskleidung Angebote zur Fort- und Weiterbildung betriebliche Altersversorgung, Mitarbeiterrabatte und weitere Benefits
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: