Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 136 Jobs in Elsdorf

Berufsfeld
  • Projektmanagement 8
  • Sachbearbeitung 8
  • Angestellte 8
  • Leitung 7
  • Teamleitung 7
  • Bauwesen 6
  • Assistenz 6
  • Justiziariat 6
  • Rechtsabteilung 6
  • Versorgungs- 5
  • Beamte Auf Bundesebene 5
  • Sicherheitstechnik 5
  • Gebäude- 5
  • Abteilungsleitung 4
  • Administration 4
  • Bereichsleitung 4
  • Gruppenleitung 4
  • Netzwerkadministration 4
  • Sekretariat 4
  • Systemadministration 4
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 120
  • Ohne Berufserfahrung 84
  • Mit Personalverantwortung 8
Arbeitszeit
  • Vollzeit 120
  • Teilzeit 73
  • Home Office möglich 51
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 96
  • Befristeter Vertrag 25
  • Ausbildung, Studium 9
  • Studentenjobs, Werkstudent 7
  • Berufseinstieg/Trainee 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Ergotherapeutinnen/Ergotherapeuten (m/w/d)

Fr. 03.12.2021
Düren, Rheinland
Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die LVR-Klinik Düren bedarfsorientiert Ergotherapeutinnen/Ergotherapeuten (m/w/d) für unterschiedliche Abteilungen und Standorte der LVR-Klinik Düren Stelleninformationen Einsatzort: Düren oder anderer Standort Befristung: unbefristet Arbeitszeit: Vollzeit oder Teilzeit Vergütung: bis zu EG 9a TVöD Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) arbeitet als Kommunalverband mit rund 20.000 Beschäftigten für die 9,7 Millionen Menschen im Rheinland. Mit seinen 41 Schulen, zehn Kliniken, 20 Museen und Kultureinrichtungen, vier Jugendhilfeeinrichtungen, dem Landesjugendamt sowie dem Verbund Heilpädagogischer Hilfen erfüllt er Aufgaben, die rheinlandweit wahrgenommen werden. Der LVR ist Deutschlands größter Leistungsträger für Menschen mit Behinderungen und engagiert sich für Inklusion in allen Lebensbereichen. „Qualität für Menschen“ ist sein Leitgedanke. Die 13 kreisfreien Städte und die zwölf Kreise im Rheinland sowie die StädteRegion Aachen sind die Mitgliedskörperschaften des LVR. In der Landschaftsversammlung Rheinland gestalten gewählte Mitglieder aus den rheinischen Kommunen die Arbeit des Verbandes. Die LVR-Klinik Düren ist eine moderne Fachklinik für Psychiatrie und Psychotherapie. Unser Angebot umfasst Abteilungen für Allgemeinpsychiatrie, Abhängigkeitserkrankungen, Gerontopsychiatrie, forensische Psychiatrie und soziale Rehabilitation. Mit über 1200 Mitarbeitenden nehmen wir die Verantwortung für die psychiatrische Versorgung eines Bevölkerungsraums von 660.000 Einwohnern wahr. Die LVR-Klinik Düren liegt in überaus verkehrsgünstiger Lage: ca. 30 Zugminuten von Köln, ca. 32 Zugminuten von Aachen und 7 Autominuten von der A4, so erreichen Sie uns schnell und einfach. in abteilungsspezifischen Therapiekonzepten/Vorgaben eingebettete eigenverantwortliche Planung und Durchführung der ergotherapeutischen Behandlungsprozesse gemäß medizinischer Indikationen in unterschiedlichen Therapiesettings (z.B. Gruppen- und Einzelsettings, ergotherapeutische Therapieräume, Stationsräumlichkeiten, Klinikgelände, fußläufig erreichbare Umgebung) der konkrete Einsatzbereich (Abteilung, Stationen, vollstationär, teilstationär) ergibt sich hierbei aus dem aktuellen Klinikbedarf regelmäßige nachvollziehbare fachspezifische digitale Dokumentation der Behandlungsprozesse fachliche Zusammenarbeit in multi- und intraprofessionellen Teams inklusive Besprechungswesen Durchführung von temporären ergotherapeutischen Vertretungen gemäß bereichsbezogener Vertretungskonzepte Voraussetzung für die Besetzung: abgeschlossene Ausbildung oder abgeschlossenes Studium (Bachelor) als Ergotherapeut*in Wünschenswert sind: professionelle Reflexionsfähigkeit im Umgang mit psychisch erkrankten erwachsenen Menschen sowie im Praxiskontext einer psychiatrischen Fachklinik Kenntnisse in und Ideen zur Anwendung des klientenzentrierten und betätigungsorientierten Behandlungsverständnisses sowie zu konzeptionellen Modellen der Ergotherapie und ihren Einsatzmöglichkeiten im psychiatrischen Fachbereich sichere personale Kompetenz Bereitschaft und Fähigkeit zur konzeptionellen Weiterentwicklung ergotherapeutischer Behandlungsansätze, z.B. durch abteilungsspezifische Implementierung zeitgemäßer evidenzbasierter ergotherapeutischer Interventionskonzepte Fähigkeit zur Integration in multiprofessionelle Teams Bereitschaft zur aktiven Unterstützung der Kooperation mit unserer Berufsfachschule für Ergotherapie entsprechend der berufspraktischen Erfahrung interkulturelle Kompetenz Bereitschaft zur und Interesse an Unterstützung allgemeiner Klinikprozesse wie z.B. Öffentlichkeitsarbeitsaktionen gute Kenntnisse in MS Office (Word, Excel, Outlook) Entgelt nach Entgeltgruppe 9a TVöD, einschließlich der sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes eine strukturierte Einarbeitung gemäß bereichsbezogener Einarbeitungskonzepte 30 Tage Urlaub betriebliche Zusatzversorgung zur Alterssicherung Möglichkeit zur Teilnahme an jährlicher leistungsorientierter Bezahlung (LOB) 5 Fortbildungstage pro Jahr strukturierte innerbetriebliche Fortbildung zu Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit Zugang zu ergotherapeutischer Fachliteratur und ergotherapeutischen Assessments aktive Kooperation mit unserer Berufsfachschule für Ergotherapie gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln flexible Arbeitszeitgestaltung
Zum Stellenangebot

Referent (m/w/d) im Bereich Ehrenamt

Fr. 03.12.2021
Köln
Referent (m/w/d) im Bereich Ehrenamt Für die Diözesangeschäftsstelle Köln sucht der Malteser Hilfsdienst e.V. ab dem 01.01.2022 einen Referenten (m/w/d) für den Bereich Ehrenamt in Vollzeit. Sie arbeiten gerne mit ehrenamtlich Engagierten zusammen? Sie lieben es, in einem Team Visionen und Strategien zu entwickeln, damit auch morgen noch ehrenamtliches Engagement möglich ist? Dabei wollen Sie Teil eines Teams in einer modernen Hilfsorganisation werden? Dann suchen wir Sie als Referenten (m/w/d) für das Ehrenamt. Unterstützen Sie uns dabei, auch in Zukunft eine der attraktivsten Ehrenamtsorganisationen zu sein! Konzeptionelle Weiterentwicklung des Ehrenamtes, dessen Strukturen und der ehrenamtlichen Ausrichtung des Verbandes Unterstützung der Diözesanleitung bei der verbandlichen Entwicklung des Ehrenamts Erstellen von entlastenden Prozessen und Arbeitshilfen für das Ehrenamt Begleitung und Mithilfe bei der Gewinnung und Qualifizierung ehrenamtlicher Führungskräfte Moderationstätigkeiten in den Gliederungen der Diözese Erarbeiten/Leitung von Arbeitsgruppen/Workshops/Tagungen/Seminaren für das Ehrenamt Betreuung der Beauftragten und Führungskräfte im Ehrenamt sowie Beratung der ehrenamtlichen Gliederungen Ein abgeschlossenes Studium mit sozial- oder wirtschaftswissenschaftlichem Schwerpunkt Freude an der Arbeit mit ehrenamtlichen Leitungskräften Ein selbstsicheres und authentisches Auftreten vor größeren Gruppen Erste Erfahrungen aus einem eigenen ehrenamtlichen Engagement in einer Hilfsorganisation oder einem Wohlfahrtsverband Erste Erfahrungen im Projektmanagement und Freude an einer Arbeit mit wenig Routine Bereitschaft zur Wahrnehmung von Terminen abends und an Wochenenden (Arbeitszeitausgleich unter der Woche) Identifikation mit unseren Zielen und Werten als katholische Hilfsorganisation Eine unbefristete Anstellung in Vollzeit Eine leistungsgerechte, tarifliche Vergütung nach AVR-Caritas Weihnachtszuwendung und Urlaubsgeld sowie Kinderzulage Eine arbeitgebergeförderte, betriebliche Altersvorsorge bei der Rheinischen Zusatzversorgungskasse (RZVK) 30 Tage Urlaub und 1 Tag zur freien Verfügung Eine umfangreiche Einarbeitung in Ihre Aufgaben und Themengebiete Viel Gestaltungsspielraum für Ihre eigenen Ideen sowie fachliche und persönliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten, auch über unsere Malteser-Akademie Ein Arbeitszeitmodell, bei dem flexible Arbeitszeiten möglich sind (z.B. mobiles Arbeiten) Freuen Sie sich auch auf: Eine spannende Tätigkeit in einer modernen, auf die Zukunft ausgerichteten Hilfsorganisation mit vielfältigen Aufgabenschwerpunkten Ein abwechslungsreiches Arbeitsumfeld Ein Arbeitsklima in einem vielseitigen Team, das von gegenseitiger Wertschätzung und Unterstützung geprägt ist Regelmäßige individuelle Fördergespräche Eine gute Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel Diverse Rabatte und Gutscheine im Vorteilsportal für Malteser Mitarbeitende
Zum Stellenangebot

Betriebsmanagerin / Betriebsmanager (w/m/d)

Do. 02.12.2021
Köln
Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) – Anstalt des öffentlichen Rechts – ist das zentrale Immobilien­unternehmen des Bundes. Es gehört zum Geschäfts­bereich des Bundes­finanz­ministeriums und handelt nach den modernen Standards der Immobilien­wirtschaft. Aufgaben­schwerpunkte sind das einheitliche Immobilien­management des Bundes, die Immobilien­verwaltung und der Immobilien­verkauf sowie die forst- und naturschutz­fachliche Betreuung der Gelände­liegenschaften. Bundesweit arbeiten rund 7.000 Beschäftigte für die BImA, verteilt auf die Zentrale in Bonn und neun Direktionen sowie auf mehr als 120 Standorte. Die Direktion Dortmund sucht für die Hauptstelle Facility Management am Dienstort Köln zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen: Betriebsmanagerin / Betriebsmanager (w/m/d) (Entgeltgruppe 11 TVöD Bund, Kennziffer 1.504) Die Einstellung erfolgt unbefristet. Betreuung des technischen Gebäudemanagements für durch Bundesbehörden genutzte Gebäude und Dienstliegenschaften der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben und Durchführung der Betriebsüberwachung  Wahrnehmung der Betreiberverantwortung für den gesamten technischen Betrieb und die Betriebssicherheit der Anlagen  Steuerung und Überwachung der technischen Dienstleister im TGM  Erstellen von Leistungsverzeichnissen und Leistungsbeschreibungen zur Vorbereitung und Durchführung von nationalen und europaweiten Ausschreibungen  Planung und kontinuierliche Fortentwicklung von technischen Anlagen und den dazu gehörigen Instandhaltungsprozessen  Überwachung und Steuerung der Wirtschaftlichkeit von technischen Anlagen sowie das Erstellen und Fortschreiben von Konzepten zur Bewirtschaftung der technischen Gebäudeausstattung  Abgeschlossene Fachhochschulausbildung [Diplom-(FH)/Bachelor] in der Fachrichtung Versorgungstechnik, Maschinenbau, Elektrotechnik, Technische Gebäudeausrüstung oder eine andere vergleichbare technische Fachrichtung  Berufserfahrung in der Gebäudeautomation, Gebäudeleittechnik oder einem ähnlichen Aufgabenumfeld  Kenntnisse beim Betreiben von Technischen Anlagen  Fundierte Kenntnisse der einschlägigen DIN- und VDE-Normen  Grundlegende betriebswirtschaftliche Kenntnisse  Kenntnisse im Finanz- und Rechnungswesen  Fundierte Anwenderkenntnisse im Bereich der IT-Standardanwendungen (MS Office)  Gründliche und sorgfältige Arbeitsweise bei hoher Zuverlässigkeit  Gutes Organisationsgeschick, Befähigung zum wirtschaftlichen Denken und Handeln  Fähigkeit, sich in wechselnde Aufgabenfelder einzuarbeiten Gute Auffassungsgabe Eigeninitiative und Fähigkeit zum kreativen und konzeptionellen Arbeiten Fähigkeit, auch bei erhöhtem Arbeitsaufkommen selbstständig, gründlich und zielorientiert zu arbeiten  Gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit  Kunden-/adressatenorientiertes Verhalten und zielorientiertes Verhandlungsgeschick  Fähigkeit zum teamorientierten Handeln, Kritikfähigkeit, Sozialkompetenz  Gutes Urteilsvermögen verbunden mit der Fähigkeit, Entscheidungen zu treffen und Verantwortung zu übernehmen  Kenntnisse in SAP wünschenswert  Führerschein Klasse B sowie die Bereitschaft zu teilweise mehrtägigen Dienstreisen  Bereitschaft sich gegebenenfalls einer Überprüfung nach § 10 des Gesetzes über die Voraussetzung und das Verfahren von Sicherheitsüberprüfungen des Bundes (SÜG) sowie einer Überprüfung seitens des Nutzers unterziehen zu lassen.  Die Bundesanstalt unterstützt neue Beschäftigte bei der Suche nach angemessenem und bezahlbarem Wohnraum in Dienstortnähe durch Wohnungsangebote im Rahmen der Wohnungsfürsorge des Bundes.  Bei gleicher Eignung werden Frauen nach dem BGleiG, Menschen mit Behinderung und denen gleichgestellte Personen nach Maßgabe des SGB IX vorrangig berücksichtigt. Daher sind Bewerbungen dieser Personengruppen besonders erwünscht.  Die Arbeitsplätze in der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben sind grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet. Bei entsprechenden Bewerbungen wird für den jeweiligen Arbeitsplatz geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (insbesondere Anforderungen des Arbeitsplatzes, gewünschte Gestaltung der Teilzeit) entsprochen werden kann. 
Zum Stellenangebot

eine Sachbearbeiterin/einen Sachbearbeiter (m/w/d) Datenschutz und IT-Sicherheit

Do. 02.12.2021
Köln
Wir suchen am Standort Köln zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet eine Sachbearbeiterin/einen Sachbearbeiter (m/w/d) Datenschutz und IT-SicherheitEinstiegsgehalt nach einschlägiger Berufserfahrung von 3.558,11 bis 4.240,84 € bruttonach Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen DienstKennziffer: BVA-2021-162Die Digitalisierung der Verwaltung ist von besonderer Bedeutung, um nutzerfreundliche Verwaltungsleistungen nachhaltig umzusetzen und die Verwaltung zukunftsfähig aufzustellen. Das Referat „Digitale Services“ ist für die digitale Umsetzung einer Vielzahl von Dienstleistungen des Bundesverwaltungsamtes zuständig - z.B. im Zusammenhang mit der Umsetzung des Online-Zugangsgesetzes (OZG). Du erarbeitest Datenschutz- und IT-Sicherheitskonzepte und bist zuständig für alle im Kontext von IT-Sicherheit und Datenschutz relevanten Themen Du prüfst und führst technisch-organisatorische IT-Sicherheitsmaßnahmen durch Du überwachst die Einhaltung datenschutzrechtlicher Vorgaben Du begleitest und bereitest interne und externe Informationssicherheitsrevisionen vor Du entwickelst und betreust Digitalisierungsmaßnahmen von Verwaltungsverfahren fachlich Du unterstützt und berätst bei der Entwicklung und Pflege digitaler Prozesse Du organisierst und führst Informationsveranstaltungen, Abstimmungsgesprächen und Workshops im Rahmen von Digitalisierungsvorhaben durch Du bist zuständig für die fachliche Nutzerbetreuung im Rahmen des Analysierens von Problemen, Fehlern und beim Beheben von Störfällen Du bist verantwortlich für die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von fachlichen sowie technischen Tests im Digitalisierungsverfahren Du nimmst am Evaluierungsprozess der Entwicklungsmaßnahmen, einschließlich der fachlichen und technischen Betreuung der Bedarfsträgerinnen und Bedarfsträger teil Flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten im Team (z. B. Möglichkeit von Teilzeit und Homeoffice, keine Kernarbeitszeit, Stundenausgleich durch Gleittage, Sabbatical) Vielfältige Fortbildungs- und Personalentwicklungsmöglichkeiten Aktive Gesundheitsförderung (z. B. Zeitgutschriften, ergonomische Büromöbel) Bezug eines Job-Tickets, kostenfreie Parkplätze vor Ort sowie Teeküchen und eine Kantine „Weihnachtsgeld“ (Jahressonderzahlung nach den geltenden tariflichen Bestimmungen), betriebliche Altersvorsorge mit Arbeitgeberanteil und Möglichkeit der Entgeltumwandlung für Tarifbeschäftigte Umzugskostenvergütung nach den gesetzlichen Bestimmungen Möglichkeit der späteren Übernahme in ein Beamtenverhältnis nach den gesetzlichen Bestimmungen Im Rahmen der geltenden laufbahnrechtlichen Regelungen statusgleiche Übernahme als Beamtin und Beamter der Besoldungsgruppe A11 und A12 im Wege einer Abordnung mit dem Ziel der Versetzung Für Beamtinnen und Beamte ab der Besoldungsgruppe A11 ist bei Bewährung und Vorliegen der stellenwirtschaftlichen Voraussetzungen grundsätzlich eine Beförderung bis nach A13g BBesO möglich Du hast eine Qualifikation für eine Tätigkeit in der Funktionsebene des gehobenen nichttechnischen Dienstes, welche Du durch Abschluss eines rechts- bzw. wirtschaftswissenschaftlichen Bachelor- oder Diplomstudiengangs, vorzugsweise im Bereich der Wirtschafts-/Verwaltungsinformatik, bzw. Abschluss zur Verwaltungsfachwirtin/zum Verwaltungsfachwirt bzw. Angestelltenlehrgang II erworben hast oder Du hast idealerweise nachweisbare Berufserfahrung im Bereich des Projekt- und Prozessmanagements, oder vergleichbare, nachweisbare praktische Erfahrung, die Du während Deines Studiums erworben hast Du verfügst vorzugsweise schon über Kenntnisse der Informationssicherheit und des IT-Grundschutzes sowie der Datenschutzgrundverordnung Du verfügst idealerweise schon über Kenntnisse der Vorgehensweisen in der Softwareentwicklung (z. B. V-Modell XT Bund, Scrum, Product Backlog, User Stories)
Zum Stellenangebot

Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger*in (m/w/d)

Do. 02.12.2021
Köln
Für die Förderschule „Auf dem Sandberg“ in Köln-Poll suchen wir ab sofort eine*n Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger*in (m/w/d) Die Förderschule auf dem Sandberg ist eine der vier Förderschulen für Kinder und Jugendliche mit geistiger und / oder körperlicher Behinderung in der Trägerschaft der Stadt Köln. Im Zentrum des vielfältigen Schullebens stehen die Schüler*innen. Sie werden im Alter von sechs bis achtzehn Jahren in fünf Stufen unterrichtet und betreut. Neben dem Unterricht gibt es im Rahmen des Ganztagsangebotes vielerlei Aktivitäten der speziellen sonderpädagogischen Förderung, aber auch Freizeitangebote oder berufsorientierte Maßnahmen. Sie arbeiten mit Schüler*innen, Lehrer*innen, Therapeut*innen und weiteren zum Schulleben gehörigen Mitarbeitenden (Hausmeister*in, Verwaltungskräfte, Schulbegleiter*innen, Mitarbeiter*innen im Rahmen FSJ/BFD) zusammen und kümmern sich hierbei als Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger*in gemeinsam mit einer weiteren Fachkraft um die notwendige gesundheitliche Versorgung unserer Schüler*innen. Wir haben eine Vollzeitstelle unbefristet zu besetzen.Sie... stellen die (kranken-)pflegerische Versorgung bei schwerst- und schwermehrfachbehinderten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen sicher und leiten hierbei auch die pflegerischen Hilfskräfte an, beraten Lehrer*innen, Eltern und Erziehungsberechtigte zu krankenpflegerischen Fragen und nehmen an allgemeinen Konferenzen, Fachkonferenzen zu den Themen Pflege und Therapie sowie Klassenkonferenzen zur individuellen Förderplanung teil, verantworten die Beschaffung, Verwaltung und Ausgabe von Medikamenten sowie des Verbands- und Pflegematerials, nehmen an Klassenfahrten zur Unterstützung und pflegerischen Betreuung der schwerst- und schwermehrfachbehinderten Schüler*innen teil. Sie verfügen über die abgeschlossene Ausbildung zum*zur Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger*in. Alternativ können sich auch Personen bewerben, die über eine abgeschlossene Ausbildung zum*zur Gesundheits- und Krankenpfleger*in und eine nachgewiesene mindestens zweijährige Berufserfahrung in der medizinischen Betreuung von Kindern und Jugendlichen verfügen. Die körperliche Belastbarkeit für das Heben von Personen wird vorausgesetzt. Um die pflegerische Versorgung unserer Schüler*innen sicherzustellen, ist Ihr Erholungsurlaub an die Schulferien gebunden. Darüber hinaus verfügen Sie über eine mindestens einjährige Berufserfahrung im Bereich der Hilfen zur Erziehung. Darüber hinaus bringen Sie mit: Sie bringen Berufserfahrung im Umgang mit Menschen mit Behinderung mit und zeichnen sich durch Ihre selbständige Arbeitsweise und Belastbarkeit aus, sind eine zuverlässige und teamfähige Persönlichkeit mit hoher sozialer und interkultureller Kompetenz und zeigen Sensibilität im Umgang mit unseren Schüler*innen, Eltern beziehungsweise Erziehungsberechtigten und unserem Lehrpersonal, sind gut organisiert und reagieren flexibel auf besondere Herausforderungen in Ihrem beruflichen Alltag. ein kollegiales, wertschätzendes Arbeitsklima eine sorgfältige Einarbeitung eine unbefristete Stelle Die Stelle ist bewertet nach Entgeltgruppe P7 Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst Pflege (TVöD P). Ihre Berufserfahrung wird bei der Zuordnung zur Erfahrungsstufe innerhalb der Entgeltgruppe, soweit tarifrechtlich möglich, gerne berücksichtigt. Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Wochenstunden in Vollzeit.Bei einem Teilzeitwunsch vereinbaren Sie die Arbeitszeit individuell.
Zum Stellenangebot

Sachverständige / Rechtsberatung / Streitschlichtung Abteilungsleitung / Volljurist (m/w/d)

Do. 02.12.2021
Köln
Wir sind mit über 34.000 Betrieben eine der größten Handwerkskammern in Deutschland. Flächenmäßig decken wir die Gebiete der IHK Köln und der IHK Bonn/Rhein-Sieg ab. Wir bieten nicht nur in Corona-Zeiten unseren Mitgliedsunternehmen durch unsere umfangreichen Dienstleistungen wichtige Unterstützung.Die juristischen Dienstleistungen werden dabei zu einem großen Teil im Geschäftsbereich Recht, Bau und Immobilien erbracht. Zusammen mit der Hauptabteilungsleiterin beraten Sie die Mitgliedsbetriebe individuell und auch allgemein zu deren vielfältigen rechtlichen Fragestellungen. Außerdem leiten Sie das Sachverständigenwesen. Hier geht es nicht nur um die Auswahl der öffentlich bestellten und vereidigten Sachverständigen, sondern auch um deren rechtliche Unterstützung und Überwachung. Zusätzlich schlichten Sie bei Streitigkeiten zwischen unseren Mitgliedsbetrieben und ihren Auftraggebern. Ergänzt wird dieses abwechslungsreiche Aufgabengebiet durch die Rechtsaufsicht über die Kreishandwerkerschaften und Innungen im Kammerbezirk. Bei Ihrer Tätigkeit vertreten Sie die Handwerkskammer auch in Arbeitskreisen. Wenn Sie Teil unserer Mannschaft sein möchten, melden Sie sich bei uns. Wir brauchen Ihre Unterstützung. zwei juristische Staatsexamina  sehr gute Kommunikation in Wort und Schrift  gute Kenntnisse in der Anwendung von Office-Produkten  dienstleistungsorientierte, sorgfältige Arbeitsweise  gepflegte Umgangsformen und ausgeprägte Teamfähigkeit Vergütung nach dem Tarifvertrag der Länder (EG 13 TV-L) mit allen Vorzügen des öffentlichen Dienstes (z.B. Weihnachtsgeld, Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge, Vermögenswirksame Leistungen etc.)  eine unbefristete, abwechslungsreiche Tätigkeit  Weiterbildungsmöglichkeiten  Option auf „Mobile Office“  ein vergünstigtes Jobticket  verschiedene Sportkurse  eine gute Lage in der Kölner Innenstadt mit Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr 
Zum Stellenangebot

Energiemanager*in

Do. 02.12.2021
Mönchengladbach
Mönchengladbach ist mit rund 270.000 Einwohnern die wachsende Großstadt am linken Niederrhein. Ihr Charakter ist geprägt durch urbanes Flair in grüner Umgebung - nicht umsonst nennt man die Stadt mit ihren zahlreichen Parks und Grünanlagen auch "Großstadt im Grünen". Mönchengladbach ist Hochschulstandort, verfügt über eine vielfältige Schullandschaft und ein breit gefächertes kulturelles Leben. Die Stadt Mönchengladbach sucht für die eigenbetriebsähnliche Einrichtung "Gebäudemanagement Mönchengladbach (gmmg)" zum frühestmöglichen Termin eine*n Energiemanager*in  Das gmmg ist eine eigenbetriebsähnliche Einrichtung ohne Rechtspersönlichkeit und wird entsprechend den Vorschriften über die Eigenbetriebe (§§ 107 Abs. 2 Satz 2, 114 der Gemeindeordnung), der Eigenbetriebsverordnung und der Betriebssatzung geführt. Es bewirtschaftet sämtliche der kommunalen Aufgabenerfüllung dienende städtische Liegenschaften.   Die zu besetzende Stelle ist dem Team „Technisches Gebäudemanagement“ zugeordnet. Erhebung, Prüfung und Erfassung aller Ressourcenverbräuche in einem CAFM System Ermittlung der notwendigen Budgets im übertragenen Aufgabenbereich Zusammenstellung, Aufbereitung und Auswertung von Energiedaten Erstellung entsprechender Reports Bildung von Kennzahlen und Kenngrößen für ein energetisches Gesamtkonzept Erstellung und Auswertung eines jährlichen Energieberichts auf der Basis von Benchmarks Erstellung von Energieausweisen für alle Objekte Analyse und Identifikation von Verbesserungsmaßnahmen mit anschließender Projektierung sowie Optimierung von Prozessen zur Effizienzsteigerung im technischen Immobilienbetrieb  Organisation, Ausschreibung und Verwaltung der Energielieferverträge Prüfung und Geltendmachung von Förderprogrammen und steuerlichen Vorteilen im Energiebereich z.B. erneuerbare und regenerative Energie Beratung der Kolleg*innen aus den Bereichen Technik und Hochbau in energetischen Fragen Entwicklung von energetischen Standards für das Gebäudemanagement erfolgreich abgeschlossene Hochschulbildung (einschließlich Bachelor) der Fachrichtung Energiemanagement, Umweltmanagement, Energietechnik, Facilitymanagement oder vergleichbarer Fachrichtung selbstständige und strukturierte Arbeitsweise ausgeprägte Kommunikations-, Planungs- und Organisationsfähigkeiten gute Umgangsformen und ein sicheres Auftreten gegenüber unseren Kund*innen, Nutzer*innen und Vertragspartner*innen ein hohes Maß an Eigenverantwortung und permanente Bereitschaft zur Beobachtung, Aufnahme und Umsetzung technologischer Entwicklungen Belastbarkeit, Teamfähigkeit sicherer Umgang mit den MS-Office-Produkten Word, Excel, PowerPoint und Outlook Kenntnisse im Bereich der Gebäudetechnik (TGA) sowie der Vorschriften des Vergaberechts sind von Vorteil berufliche Erfahrungen im Projektmanagement, im Aufbau eines Managementsystems sowie der Optimierung von Energieverbräuchen sind von Vorteil   Die Bereitschaft zur Teilnahme an notwendigen Fortbildungsveranstaltungen zur Erlangung weiteren Fachwissens ist ebenso erwünscht wie die, auch gelegentlich außerhalb der gewöhnlichen Dienstzeiten zu arbeiten. Weiterhin wird die Bereitschaft erwünscht, einen eventuell vorhandenen privateigenen Pkw für dienstliche Zwecke einzusetzen.  berufliche Sicherheit durch einen unbefristeten Arbeitsvertrag im öffentlichen Dienst eine nach Entgeltgruppe E 12 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst für den Bereich Verwaltung (TVöD-V) ausgewiesene Stelle; die individuelle Eingruppierung erfolgt nach Prüfung Ihrer persönlichen Voraussetzungen regelmäßige Arbeitszeit im Rahmen eines flexiblen, familienfreundlichen Gleitzeitsystems von 39 Wochenstunden. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar, soweit es der Dienstbetrieb zulässt; darüber hinaus besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an mobiler Arbeit Beiträge zu einer zusätzlichen Alters- und Hinterbliebenenversorgung des öffentlichen Dienstes bei Beschäftigten Förderung von arbeitsplatz- und personenbezogener Personalentwicklung Betriebliches Gesundheitsmanagement Unterstützung bei der Suche nach Wohnraum und Kinderbetreuungsmöglichkeiten Vermittlung eines vergünstigten Tickets zur Nutzung von Bus und Bahn im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr Hinweis: Chancengleichheit, Diversität und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf sind Bestandteile der gelebten Personalpolitik der Stadtverwaltung Mönchengladbach. Wir freuen uns daher auf Ihre Bewerbung, unabhängig Ihres Alters, Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexuellen Identität. Als Ansprechpartner steht Ihnen für fachliche Fragen Herr Eckers (Tel. 02161 25-8970) im Gebäudemanagement Mönchengladbach zur Verfügung. Alle sonstigen Fragen beantwortet Ihnen im Fachbereich Personalmanagement gerne Herr Tietze (Tel. 02161 25-2528).   Interessantes und Wissenswertes über die Stadt Mönchengladbach und die Stadtverwaltung finden Sie im Internet unter www.moenchengladbach.de.    Wenn Sie sich in diesem Profil wiederfinden, bewerben Sie sich bitte über das Karriereportal der Stadt Mönchengladbach unter www.stadt.mg/karriere unter der Kennziffer 69.30-EN  und Beifügung der üblichen Unterlagen bis spätestens 31.12.2021.   Sofern Sie hierzu keine Gelegenheit haben, können Sie sich auch postalisch an die Adresse: Stadt Mönchengladbach, Der Oberbürgermeister, Fachbereich Personalmanagement, 41050 Mönchengladbach, bzw. per E-Mail an Lars.Tietze@moenchengladbach.de wenden. Bitte berücksichtigen Sie bei der Übermittlung von Informationen per E-Mail, dass unver-schlüsselte Dokumente grundsätzlich nicht vor unberechtigter Einsicht geschützt sind; die Vertraulichkeit kann daher nicht gewährleistet werden. Darüber hinaus wird aus sicherheits-technischen Gründen die Übermittlung von Officedateien mit Dateiformaten vor Version 2007 (*.doc, *.xls, *.ppt, u.a.) und Dateianhänge mit Makros oder sonstigen ausführbaren Dateien durch die städtische Firewall blockiert und aussortiert.   Im Sinne von Nachhaltigkeit und Ökologie legen wir keinen Wert auf Bewerbungsmappen, Plastikordner, Prospekthüllen u. ä.   Sofern Sie eine Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen wünschen, fügen Sie bitte einen passenden, an sich adressierten und ausreichend frankierten Briefumschlag bei. Andernfalls werden die Unterlagen nach Abschluss des Verfahrens vernichtet. Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung erklären Sie hierzu Ihr Einverständnis.
Zum Stellenangebot

Sicherheitsingenieurinnen / Sicherheitsingenieure (m/w/d) als Fachkraft für Arbeitssicherheit im Arbeitsschutzmanagement

Do. 02.12.2021
Köln
Der Verfassungsschutz ist als deutscher Inlandsnachrichtendienst ein wichtiger Bestandteil der Sicherheitsarchitektur dieses Landes. Durch das Sammeln und Auswerten von Informationen zu extremistischen und terroristischen Bestrebungen sowie Tätigkeiten fremder Nachrichtendienste betreibt er wichtige Vorfeldaufklärung. Diese ist zum Schutz der freiheitlichen demokratischen Grundordnung und damit aller in Deutschland lebenden Menschen unerlässlich. Das BfV ist in den letzten Jahren nicht zuletzt aufgrund der weltweit gestiegenen Gefahrenlage weiter gewachsen und nimmt eine wichtige Position in der nationalen Sicherheitsarchitektur ein. Um diesen Auftrag gewissenhaft zu erfüllen, sind wir stets auf der Suche nach motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit unterschiedlichen Profilen und Fähigkeiten. Dabei bieten wir eine breite Palette an spannenden Einsatzfeldern und guten Entwicklungsmöglichkeiten.Sie erwartet eine spannende Tätigkeit mit technischen und organisatorischen Aufgaben. Zu diesen gehören verschiedene Fachaufgaben im Bereich des Arbeitsschutzes. Auf Grundlage von § 6 ASiG umfasst Ihre Tätigkeit u. a. die Beratung, die Organisation, die Koordination sowie die regelmäßige Durchführung von sicherheitstechnischen Begehungen der Arbeitsstätten. Zudem sind Sie für die Durchführung von Informationsveranstaltungen, Schulungen und Unterweisungen zu Arbeitsschutzthemen zuständig. Ferner wirken Sie bei der Überprüfung und Freigabe neuer und veränderter Arbeitsstätten, Arbeitsmittel und Arbeitsverfahren, bei der Erstellung der Flucht- und Rettungspläne sowie bei der Organisation der Ersten Hilfe mit.Sie besitzen die deutsche Staatsangehörigkeit und sind berechtigt, aufgrund Ihres Studiums die Berufsbezeichnung „Ingenieur/-in“ zu führen oder haben einen Bachelor-/Masterabschluss der Studienrichtung „Ingenieurswissenschaften“ und besitzen praktische Erfahrung in diesem Beruf von mindestens drei Jahren und verfügen über einen erfolgreichen Abschluss eines staatlichen oder von Unfallversicherungsträgern veranstalteten Ausbildungslehrgangs der sicherheitstechnischen Fachkunde nach dem Arbeitssicherheitsgesetz (§ 7 Abs.1 ASiG) oder eines anerkannten, gleichwertigen Ausbildungslehrgangs eines anderen Ausbildungsträgers oder sind berechtigt, aufgrund Ihres Studiums als Sicherheitsingenieur/-in die Berufsbezeichnung „Sicherheitsingenieur/-in“ zu führen und verfügen über eine dreijährige praktische Tätigkeit als Ingenieur/-in. Sinnhaftigkeit spannende Tätigkeit mit gesellschaftlichem Mehrwert und aktuellem politischen Bezug Weiterentwicklung durch Fortbildungen, gute berufliche Entwicklungsmöglichkeiten, vielfältige Einsatzbereiche Fairness sicherer Arbeitsplatz, flexible Arbeitszeiten, Überstundenausgleich durch Freizeit, familienfreundliches Arbeitsumfeld auch durch Teilzeit Teamzugehörigkeit gute Arbeitsatmosphäre, Mentoring, Onboarding, Teil der Sicherheitscommunity Gehalt und Perspektive unbefristete Einstellung bis in die Entgeltgruppe12 TV EntgO Bund sowie Möglichkeit der späteren Verbeamtung Übernahme von Beamtinnen und Beamten bis A12 BBesO A bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen Zahlung einer Nachrichtendienstzulage
Zum Stellenangebot

Fachkraft für Hygiene und Hauswirtschaft (w/m/d)

Do. 02.12.2021
Köln
Das Geschäftsfeld Alter und Pflege bündelt die Aktivitäten des Caritasverbandes in den Angeboten der stationären und ambulanten Pflege in Köln. Hierzu gehören aktuell 7 vollstationäre Altenpflegeeinrichtungen, 4 Tagespflegen, 2 Hospize und 8 Sozialstationen. Hinzu kommen zahlreiche Angebote der offenen Altenhilfe für Senior*innen. Unser Anspruch: moderne Konzepte, aufmerksame Pflege, ein aktives Leben im Quartier und ein respektvoller Umgang mit pflegebedürftigen und alten Menschen – auf dass sie sich bei uns gut versorgt und begleitet fühlen. Sind Sie dabei? Dann unterstützen Sie uns ab dem 01.03.2022 - unbefristet und in Vollzeit oder Teilzeit mit mind. 25 Std./Wo. – als Fachkraft für Hygiene und Hauswirtschaft (w/m/d) Stabsstelle im zentralen Qualitätsmanagement für die Schwerpunkte Hauswirtschaft und Hygiene In Ihrer Rolle sind Sie für die Vorbereitung und Koordination der Ausschreibung und Einholung von Angeboten für Rahmenverträge: Einkauf von Lebensmitteln, vorbereitete Speisen, Hausverbrauchsmaterialien und Reinigungsmittel zuständig. Zusätzlich obliegt Ihnen die Vorbereitung und Koordination der Auswahl von Kooperationspartnern für Dienstleistungen im Bereich Fremdgebäudereinigung, Wäschedienstleistungen und Speisenbelieferungen. Sie führen strukturierte Qualitätskontrollen, Lieferantenbewertungen und Lieferantengespräche gewissenhaft durch. Darüber hinaus übernehmen Sie die Weiterentwicklung des Speisenversorgungskonzeptes für das gesamte Geschäftsfeld. Nicht zuletzt verantworten Sie den Aufbau und die Entwicklung eines Hygienemanagementsystems für die ambulante und stationäre Pflege. Erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung oder Studium in den Bereichen Hauswirtschaft oder Oecotrophologie Zusatzqualifikationen/Weiterbildungen in Hygienemanagement und/oder Qualitätsmanagement Kenntnisse und Erfahrungen in den Bereichen Zentralverpflegung und Zentraleinkauf Erfahrung in Kostenkalkulation und Ausschreibungen Verhandlungsgeschick und Kommunikationsfähigkeit Identifikation mit den Aufgaben, Zielen und Werten des Caritasverbands Köln Hinschauen, wo andere wegsehen. Stark sein, wenn andere aufgeben. Das ist unser Verständnis von Nächstenliebe. Wir sind anders, wir sind ehrlich – auch zu unseren Mitarbeitenden. Das fängt mit einer fundierten Einarbeitung an und geht damit weiter, dass wir auf Ihren Input zählen. Das bringt uns weiter. Deshalb lassen wir Gestaltungsspielraum für Ihre Ideen, öffnen Türen für Ihre Fort- und Weiterbildung, helfen mit bei ihrem nächsten Entwicklungsschritt. Eine tarifliche Vergütung mit Betriebsrente, Weihnachtsgeld, umfangreichen Angeboten wie das Jobticket und anderen attraktiven Extras bilden die Basis dafür. Außerdem können wir Ihnen, zeitlich befristet, Wohnraum zur Verfügung stellen.
Zum Stellenangebot

Automated Tester (m/w/d)

Do. 02.12.2021
Köln
Werde Teil von Europas führender Entertainment-Marke.Vom Fernsehunternehmen zum Content-, Tech- und Data-Powerhouse - für nachhaltigen Erfolg. All das verbindet RTL Deutschland. Gemeinsam unterhalten, informieren und inspirieren wir plattformübergreifend täglich Millionen von Menschen mit unseren Inhalten und Produkten.Team-Spirit und Hands-on-Mentalität sind uns dabei wichtig. Rund 4.000 Mitarbeiter:innen an 25 Standorten im In- und Ausland gehören zu uns. Wir sind das berufliche Zuhause für Kreative, Zahlengenies, Strategen und Weiterdenker. Bring auch du dich bei uns ein: Die Aufgaben und Möglichkeiten sind so vielfältig wie unsere Mitarbeiter:innen selbst.In unserem Team haben wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt // unbefristet // in Vollzeit // am Standort Köln und/oder im Mobile Office folgende Stelle zu besetzen: AUTOMATED TESTER (M/W/D) Diese Aufgaben warten auf dich: Du bist für die Konzeption und Umsetzung neuer Qualitätssicherungsprozesse in verschiedenen Umgebungen (Mobile, Web SmartTV) verantwortlich Du erstellst Testpläne in Zusammenarbeit mit QA-Team und Development Squads Du unterstützt in der Ausarbeitung von automatisierten Testing Lösungen in Zusammenspiel mit der Software Development Abteilung Du unterstützt bei der Erstellung von Fehler- sowie Hacking- Reportings für interne Fachabteilungen mit dem Ziel die Transparenz zu erhöhen Du erweiterst die bestehenden Test-Use-Cases Du überwachst und optimierst die Prozesse und Werkzeuge im Quality Assurance Bereich Du hast eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung in einem technischen Bereich oder eine vergleichbare Ausbildung Du hast idealerweise bereits 2 bis 3 Jahre Erfahrung im Bereich VoD-Quality-Assurance gesammelt (oder im Bereich „digitaler/E-Commerce QA") Du besitzt ein gutes Verständnis für technische Systeme und Prozesse und hast eine große Affinität und Leidenschaft für Filme und Serien Du hast Erfahrungen mit der Automatisierung von Tests (Selenium, Ruby etc.) sowie erste Erfahrung in der Mobile Automatisierung (Appium, Calaba.sh, iOS SDK, etc.) Du hast bei uns verschiedene Möglichkeiten dich einzubringen, daher sind Kenntnisse und Erfahrungen in folgenden Bereichen von Vorteil aber keine Voraussetzung: Kenntnisse von Internet-Technologien und -Protokollen wie HTML, XML/JSON, CSS, JavaScript sind von Vorteil Erfahrungen mit SQL oder NoSQL Datenbanken Erfahrung im Umgang mit CI Systemen (Gitlab, Jenkins, TeamCity, o.ä.) Erfahrung im Umgang mit Unix Betriebssystemen Gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse setzen wir voraus Du verfügst über hohes Qualitätsbewusstsein und hast Freude daran, mit Kreativität und analytischem Denken zur Verbesserung der Produkte beizutragen Flexibilität und Begeisterungsfähigkeit für neue Technologien in einem dynamischen Projektumfeld runden dein Profil ab Du hast hohe Autonomie und hilfst dabei in unserer Organisation eine Software Engineering Kultur zu schaffen, die auch nach außen sichtbar ist Du hast die Freiheit Change mit deinem Team zu gestalten und so eine positive Umgebung zu schaffen Dich erwartet ein modern ausgestatteter Arbeitsplatz sowie der Einsatz von State of the Art Tools und ein kollegiales Arbeitsklima: Wir schätzen ein sehr vertrautes Miteinander und einen wertschätzenden Umgang untereinander Regelmäßige Innovation-Sprints zum Ausprobieren eigener Ideen, Entfalten der Kreativität und Erlernen neuer Kompetenzen gehören ebenfalls zu unserem Arbeitsalltag Ein Gesamtpaket inkl. Mobile Office, Urlaubsgeld und 30 Urlaubstagen pro Jahr wartet auf dich Wir sichern dich ab - mit sehr guten Sozialleistungen wie Altersvorsorge, Berufsunfähigkeits- und Unfallversicherung, Wertkonto uvm. Unsere Standorte sind immer zentral gelegen und mit neuester Technik ausgestattet. Ob du mit dem Jobrad oder mit dem Auto kommst - es wartet ein freier, kostenloser Parkplatz in unserem Sendezentrum in Köln-Deutz auf dich Um deine regelmäßige Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten - sowohl fachlich als auch persönlich - kümmert sich bei uns ein eigenes Team Mit einer Vielzahl an Mitarbeiterrabatten, darunter ein kostenloses RTL+ Premium Abo, sparst du bares Geld Einen Dresscode gibt es bei uns nicht - das Strandoutfit lassen wir trotzdem Zuhause Anstoßen und feiern können wir auch sehr gut - am liebsten gemeinsam bei Weihnachtsfeiern, Sommerpartys, Teamevents oder an Karneval
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: