Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 127 Jobs in Erlensee

Berufsfeld
  • Teamleitung 17
  • Leitung 16
  • Abteilungsleitung 10
  • Bereichsleitung 10
  • Angestellte 8
  • Beamte Auf Landes- 8
  • Projektmanagement 8
  • Sachbearbeitung 8
  • Sozialarbeit 8
  • Kommunaler Ebene 8
  • Rechtsabteilung 7
  • Gruppenleitung 7
  • Justiziariat 7
  • Bauwesen 7
  • Assistenz 4
  • Sekretariat 4
  • Weitere: It 4
  • Architektur 3
  • Elektronik 3
  • Elektrotechnik 3
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 122
  • Ohne Berufserfahrung 65
  • Mit Personalverantwortung 17
Arbeitszeit
  • Vollzeit 119
  • Teilzeit 57
  • Home Office 13
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 98
  • Befristeter Vertrag 25
  • Studentenjobs, Werkstudent 4
  • Ausbildung, Studium 3
  • Berufseinstieg/Trainee 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Sachbearbeiter Personal (m/w/d)

Sa. 10.04.2021
Frankfurt am Main
Wir zählen zu den großen Wirtschaftsverbänden in Deutschland und vertreten die wirtschaftspolitischen Interessen von rund 1.700 Unternehmen aus der chemisch-pharmazeutischen Industrie gegenüber Politik, Behörden, anderen Bereichen der Wirtschaft, der Wissenschaft und den Medien. Für unseren Bereich Personal ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle in Vollzeit zu besetzen:Sachbearbeiter Personal (m/w/d)Die Stelle ist aufgrund einer Elternzeitvertretung auf 12 bis 24 Monate, längstens bis zum Ende der Elternzeit, befristet.Generalistisch ausgelegte Stelle mit Aufgaben aus allen Gebieten des Personalwesens, mit Ausnahme der Lohn- und Gehaltsabrechnung. Dies beinhaltet:Verwaltung der ZeiterfassungÜbernahme des Vertrags- und Dokumentenmanagements (Erstellung von Arbeitsverträgen, Aufhebungsverträgen, Probezeitbeurteilungen, Arbeitszeugnissen, etc.)Organisation von internen Veranstaltungen im Rahmen des GesundheitsmanagementsOrganisation von internen und externen FortbildungsveranstaltungenVerwaltung der DienstwagenBearbeitung von Rechnungen und Pflege von StammdatenVerwaltung des Bewerbermanagements als Urlaubsvertretung innerhalb des Bereichs PersonalAbgeschlossene Ausbildung im Personalwesen, beispielsweise Personalfachkaufmann (m/w/d) oder Studium mit Schwerpunkt PersonalBerufserfahrung im Personalbereich ist von Vorteil, jedoch keine VoraussetzungRoutinierter Umgang mit dem MS-Office PaketAffinität zum Umgang mit Social Media und neuen Software-AnwendungenSehr gute Deutschkenntnisse in Wort und SchriftGute Englischkenntnisse in Wort und SchriftAusgeprägte Teamfähigkeit und KommunikationsstärkeFreude an eigenverantwortlicher ArbeitNeben einer leistungsgerechten Bezahlung bieten wir unter anderem eine betriebliche Altersversorgung, Fahrtkosten- und Essenszuschüsse, ein gutes Betriebsklima sowie ein attraktives und abwechslungsreiches Aufgabengebiet.
Zum Stellenangebot

Sachgebietsleiter_in (w/m/d) Betrieb Abwasserreinigungsanlage Niederrad/Griesheim

Sa. 10.04.2021
Frankfurt am Main
68.4    Abwasserbehandlung Betrieb 68.41  Betrieb Abwasserreinigungsanlage Niederrad/Griesheim Jede Bewegung braucht Menschen, die überzeugt vorangehen. Darum suchen wir Sie als Sachgebietsleiter_in (w/m/d) Betrieb Abwasserreinigungsanlage Niederrad/Griesheim (Ingenieur_in) für unser Stadt-Up Frankfurt! Bereit für eine Aufgabe für Herz und Verstand? Bewerben Sie sich jetzt und führen Sie das Team Frankfurt in die Zukunft! Die Stadtentwässerung Frankfurt am Main ist ein dienstleistungsorientierter Eigenbetrieb der Stadt Frankfurt am Main. Wir betreiben die zwei größten Anlagen zur Abwasserreinigung in Hessen sowie eine Verbrennungsanlage zur Klärschlammbehandlung. Mit unserem Team aus Technik, Handwerk und Verwaltung sorgen wir für einen wirtschaftlichen sowie zuverlässigen Betrieb der Abwasseranlagen. Diese entwickeln wir nach dem Stand der Technik und sichern so nachhaltig unsere Lebensgrundlage Wasser. Durch die naturnahe Entwicklung und Pflege der Frankfurter Gewässer leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung dieser wertvollen Ökosysteme. Für die Abteilung „Abwasserbehandlung Betrieb“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeit­punkt eine_n Sachgebietsleiter_in (w/m/d) Betrieb Abwasserreinigungsanlage Niederrad/Griesheim (Ingenieur_in) Vollzeit, Teilzeit EGr. 14 TVöD selbstständige Leitung und Organisation des Personaleinsatzes Leitung, Überwachung und Optimierung des ordnungsgemäßen Ablaufes des gesamten Prozesses der Abwasserbehandlung einschließlich Schlammvorbehandlung in der Abwasser­reinigungs­anlage (ARA) Niederrad/Griesheim sowie deren Instandhaltung Prüfung von Planungsmaßnahmen in betrieblicher Hinsicht Erarbeitung von Betriebsanweisungen und vorbeugenden Maßnahmen gegen Betriebsstörungen Überwachung der Einhaltung von Unfallverhütungs- und anderen Sicherheitsvorschriften sowie aller relevanten wasser-, immissionsschutz- und sonstigen umweltschutzrechtlichen Bestimmungen Vorbereitung und Ausführung von Versuchen in Zusammenarbeit mit anderen Sachgebieten Betreuung von Besuchergruppen, Durchführung von Betriebsbesichtigungen Vertretung der Abteilungsleitung abgeschlossenes (wissenschaftliches) Hochschulstudium (Diplom / Bachelor / Master) Fachrichtung Verfahrenstechnik, Umwelttechnik, Bauingenieurwesen mit Schwerpunkt Siedlungs­wasserwirtschaft oder Maschinenbau langjährige Berufserfahrung in der Abwassertechnik und in der Leitung eines viel­schichtigen Betriebs selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise gute Beurteilungs- und Entscheidungsfähigkeit überzeugende Personalführung mit hoher sozialer und interkultureller Kompetenz hohes Maß an Kommunikations- und Organisationsgeschick Fähigkeit zu konzeptioneller und wissenschaftlicher Tätigkeit Kenntnisse der MS Office-Programme, SAP und Erfahrung im Umgang mit Leitsystemen und Betriebsführungssystemen Fahrerlaubnis Klasse B und gesundheitliche Eignung zum Führen von Dienstkraftfahrzeugen Genderkompetenz verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit mit Gestaltungsmöglichkeiten umfangreiches Fortbildungsangebot zu den unterschiedlichsten Themenbereichen betriebliche Altersvorsorge und ein Job-Ticket Premium ohne Eigenbeteiligung gültig für alle Tarifgebiete des Rhein-Main-Verkehrsverbundes mit Mitfahrregelung vielfältige Angebote des betrieblichen Gesundheitsmanagements sowie gute Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben Wir bieten Ihnen spannende und vielfältige Aufgaben zur Gestaltung unserer städtischen Umwelt. Werden auch Sie Teil unseres Teams.
Zum Stellenangebot

Verwaltungsfachkräfte (w-m-d) für die Unterhaltsvorschusskasse

Sa. 10.04.2021
Dietzenbach
Der Kreis Offenbach gehört zur Metropolregion FrankfurtRheinMain und bietet alle Möglichkeiten, die von einem international renommierten Standort erwartet werden. Es leben inzwischen mehr als 350.000 Menschen aus annährend 180 Nationen in den 13 kreisangehörigen Kommunen. Wir suchen für den Fachdienst Jugend und Familie, Bereich Amtsvormundschaft und Unterhaltsvorschuss, zum nächstmöglichen Zeitpunkt motivierte Verwaltungsfachkräfte (w-m-d) für die Unterhaltsvorschusskasse Kennziffer D11/51.2 in Vollzeit und Teilzeit. Die Stellen sind befristet zu besetzen.Beratung im Bereich Unterhaltsvorschuss Prüfung der Anspruchsvoraussetzungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz und Erteilung der Bescheide Prüfung der Leistungsfähigkeit der Unterhaltsverpflichteten und Festsetzung der Unterhaltsbeträge Titulierung und Einziehung der Unterhaltsforderungen Abwicklung des Zahlungsverkehrs Einleitung von Zwangsvollstreckungsmaßnahmen und strafrechtlichen Schritten Prüfung von Anträgen auf Stundung, Niederschlagung und Erlass von Unterhaltsrückständen Widerspruchsbearbeitung Entscheidung über Ersatz- und Rückzahlungsverpflichtungen Rückforderung zu Unrecht bezogener Leistungen Fortbildungsprüfung II zur Verwaltungsfachwirtin beziehungsweise zum Verwaltungsfachwirt oder Abschluss als Bachelor of Laws (LL.B) Kenntnisse der gängigen MS-Office-Anwendungen gute Team- und Kommunikationsfähigkeit selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise Von Vorteil sind: einschlägige Berufserfahrung im Bereich Unterhaltsvorschuss Kenntnisse in Prosoz 14 plus Vergütung nach Entgeltgruppe 9b TVöD Sonderzahlungen nach TVöD betriebliche Altersversorgung bei der Zusatzversorgungskasse Darmstadt (ZVK) günstiges Jobticket im RMV-Gebiet eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit eine strukturierte und umfassende Einarbeitung familienfreundliche Arbeitsbedingungen und flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen der dienstlichen Belange einen Arbeitsplatz in zentraler Lage mit guter Verkehrsanbindung und zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten Betriebliches Gesundheitsmanagement Fortbildungsangebote zur fachlichen und persönlichen Weiterbildung abwechslungsreiches Speisenangebot im Betriebsrestaurant Anerkannt Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiterin / Mitarbeiter (m/w/d) in der Fachstelle Qualitätsentwicklung

Fr. 09.04.2021
Gelnhausen
Geschäftszeichen: 11.1/2/19/2021 Der Main-Kinzig-Kreis ist mit rund 422.000 Einwohnern und Einwohnerinnen der einwohnerstärkste Kreis Hessens und geprägt von unterschiedlichen Strukturen, die von großstädtisch bis ländlich reichen. Die Kreisverwaltung – mit Sitz im Main-Kinzig-Forum in Gelnhausen – ist ein familienfreundlicher Arbeitgeber, der vielfältige berufliche Perspektiven, moderne Arbeitsplätze und eine flexible Arbeitszeitgestaltung bietet. Darüber hinaus eröffnet der Main-Kinzig-Kreis seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zahlreiche Möglichkeiten, sich fortzubilden und weiterzuentwickeln. Das Kreisjugendamt ist in seiner Funktion als öffentlicher Träger der Kinder- und Jugendhilfe zuständig für sämtliche Bereiche und Leistungen des SGB VIII. In dem Amt mit seinen drei Abteilungen arbeitet ein hochmotiviertes interdisziplinäres Team. Hierfür suchen wir im Main-Kinzig-Forum in Gelnhausen zur Verstärkung der Abteilung 51.3 Planung, Steuerung und Qualität zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Mitarbeiterin / Mitarbeiter (m/w/d)in der Fachstelle Qualitätsentwicklung Konzeptionierung und ressourcenorientierte Steuerung zur Erbringung von effektiven (leistungsfähigen) und effizienten (sparsamen) Jugendhilfeleistungen im Main-Kinzig-Kreis Durchführung von Vertragsverhandlungen zum Abschluss der gesetzlich vorgeschriebenen Leistungs-, Entgelt- und Qualitätsentwicklungsvereinbarungen gemäß §§ 74, 77, 78a ff SGB VIII mit allen Anbietern von Jugendhilfeleistungen im Main-Kinzig-Kreis Evaluation, Weiterentwicklung und Fachberatung von und zu Prozessabläufen im Rahmen des internen und externen Qualitätsentwicklungsprozesses gem. § 79a SGB VIII Unterstützung der Steuerung des Kreisjugendamtes und Weiterentwicklung der strategischen Ausrichtung des Jugendamtes Pflege und Weiterentwicklung des Schnittstellenmanagements zu zentralen Kooperationspartnern Entwicklung, Implementierung und Steuerung von Modellprojekten des Jugendamtes Organisatorische und inhaltliche Planung fachspezifischer Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen für das Jugendamt Erarbeitung von fachpolitischen Prioritätenentscheidungen für den Jugendhilfeausschuss, den HLT (Hess. Landkreistag), die Dezernenten sowie die Amtsleitung Ein abgeschlossenes Studium im Bereich der Sozialen Arbeit, Sozialpädagogik oder Sozialwissenschaft Nachgewiesene Kenntnisse in der Bundes- und Landesgesetzgebung sowie im Verwaltungsrecht, insbesondere SGB VIII und angrenzender Leistungsbereiche Nachgewiesene Zusatzausbildung im Bereich Qualitätsmanagement, Organisationsentwicklung oder Verhandlungsmanagement Erfahrungen und Kenntnisse im Projektmanagement Durchsetzungsfähigkeit und Verhandlungsgeschick Die Fähigkeit, analytisch und konzeptionell zu denken und zu arbeiten sowie entsprechende Konzepte zu verschriftlichen Ein hohes Maß an Team- und Kommunikationsfähigkeit Sehr gute PC-Kenntnisse und den sicheren Umgang mit MS-Office-Anwendungen Den Besitz der Fahrerlaubnis der Klasse B und die Bereitschaft, den eigenen PKW zu dienstlichen Zwecken zu nutzen (Fahrtkostenerstattung nach dem Hessischen Reisekostengesetz) Vollzeitstelle, unbefristet Die Besetzung der Stelle mit Teilzeitkräften ist grundsätzlich möglich Vergütung nach Entgeltgruppe S 17 TVöD Sozial- und Erziehungsdienst Interessante, abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit in einem multiprofessionellen, motivierten Team Flexible Arbeitszeitgestaltung unter Berücksichtigung der dienstlichen Erfordernisse Bedarfsorientierte Fort- und Weiterbildungsangebote Betriebliche Altersvorsorge Betriebliches Gesundheitsmanagement Kostenfreie Parkmöglichkeiten Kostengünstiges Jobticket Hauseigene Kantine
Zum Stellenangebot

Trainee Betriebsprüfer / Bachelor BWL Schwerpunkt Steuer (all genders)

Fr. 09.04.2021
Frankfurt am Main
Ohne uns läuft nichts… DIE HESSISCHE STEUERVERWALTUNG über 11.000 Kolleginnen und Kollegen in den 35 hessischen Finanzämtern und der Oberfinanzdirektion Frankfurt am Main eine moderne, leistungsstarke und von Teamgeist geprägte Verwaltung erfolgreich gegen Steuerkriminalität und unzulässige Steuervermeidung!   Die Erhebung von Steuern ist ein wichtiger Baustein für ein funktionierendes Gemeinwesen. Ohne Steuereinnahmen könnte der Staat seine hoheitlichen Aufgaben etwa in den Bereichen Bildung, innere Sicherheit, Soziales und Umweltschutz nicht erfüllen. Unsere hochqualifizierten Betriebsprüfer/-innen tragen mit ihrem steuerlichen Mehrergebnis von rund 2 Milliarden Euro jährlich maßgeblich zum hohen Steueraufkommen bei. Mit Ihren Kompetenzen können Sie einen Beitrag dazu leisten, dass Steuern gerecht festgesetzt werden und somit die Finanzierung des Gemeinwesens gewährleistet wird. Helfen Sie uns mit Ihrer Kompetenz und Ihrem Engagement, noch besser zu werden! Wir suchen: Betriebswirtinnen und Betriebswirte mit Bachelor-Abschluss und steuerfachlichem Studienschwerpunkt als Betriebsprüfer/-innen im Außendienst der hessischen Steuerverwaltung – BWLer/-in Schwerpunkt Taxation ab dem 01.07.2021 oder 01.12.2021.Bei einer Tätigkeit als Betriebsprüfer/-in steht der Kontakt mit Unternehmern, Geschäftsführern, Steuerberatern und Rechtsanwälten im Vordergrund. Die Aufgabe einer Betriebsprüferin / eines Betriebsprüfers besteht in der Ermittlung von Lebenssachverhalten einschließlich deren steuerrechtlicher Würdigung. Betriebsprüfer/-innen arbeiten sich zügig in wechselnde Sachverhalte und steuerliche Fragestellungen ein. Hierbei müssen sie unter diversen Prüfungsfeldern Schwerpunkte herausarbeiten und zielstrebig Feststellungen treffen. Erfolgreicher Einstieg: Vom ersten Tag an erhalten Sie die Unterstützung, die Sie für einen erfolgreichen Einstieg benötigen. Während eines insgesamt 24-monatigen Traineeprogramms lernen Sie die hessische Steuerverwaltung kennen und werden umfassend auf Ihre spätere Tätigkeit als Betriebsprüfer/-in vorbereitet. Die erforderlichen Kompetenzen werden Ihnen in einer zwölfmonatigen Traineephase I in einem Einführungsseminar an der Oberfinanzdirektion Frankfurt a. M., in unterschiedlichen Arbeitsbereichen eines Finanzamts sowie durch ergänzende zweimonatige fachtheoretische Studienzeiten vermittelt. In der ebenfalls zwölfmonatigen Traineephase II erhalten Sie die vollumfängliche Ausbildung zu einer Betriebsprüferin / einem Betriebsprüfer. Dies beinhaltet die hierfür erforderlichen mehrwöchigen Schulungen etwa in Gesprächsführung sowie den spezifischen EDV-Fachanwendungen im Studienzentrum der hessischen Finanzverwaltung in Rotenburg an der Fulda. Mentoring In der Traineephase II steht Ihnen eine erfahrene Prüferkollegin oder ein erfahrener Prüferkollege als Mentorin bzw. Mentor zur Seite. In den letzten Monaten der Einarbeitung zur Betriebsprüferin / zum Betriebsprüfer werden Sie bereits eigenverantwortlich tätig und führen selbständig mehrere Betriebsprüfungen durch.Sicheres Auftreten, sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen sind hierfür unabdingbar. (demnächst) abgeschlossenes Hochschulstudium der Betriebswirtschaftslehre mit steuerfachlichem Studienschwerpunkt, insbesondere Bachelor of Arts in Taxation oder Bachelor of Law mit Schwerpunkt Finanzen, Rechnungswesen und Steuern Nachweis einer steuerfachlichen Schwerpunktsetzung kann auch sein: abgelegte Steuerberaterprüfung oder eine zusätzliche Ausbildung zur / zum Steuerfachangestellten, Steuerfachwirt/-in oder Bilanzbuchhalter/-in oder aber eine zusätzliche kaufmännische oder sonstige einschlägige Grundausbildung mit vorgeschriebener Abschlussprüfung und dem Nachweis mehrjähriger kaufmännischer, betriebswirtschaftlicher oder revisionstechnischer Tätigkeit, insbesondere als Bankkauffrau/-mann oder Industriekauffrau/-mann. Folgende Eigenschaften zeichnen Sie aus: Verantwortungsbewusstsein und Kooperationsbereitschaft Organisationsgeschick und strukturierte Arbeitsweise Belastbarkeit und Durchsetzungsvermögen Kommunikations- und Teamfähigkeit unbefristete Einstellung als Tarifbeschäftigte(r) mit Eingruppierung in Entgeltgruppe 9b TV-H (ca. 2.800 Euro brutto im Traineeprogramm) zuzüglich betrieblicher Altersversorgung und ggf. Kinderzuschlägen ein 24-monatiges Traineeprogramm im Innen- und Außendienst der hessischen Steuerverwaltung, abwechslungsreiches und selbständiges Arbeiten als Betriebsprüfer/-in nach Abschluss des Traineeprogramms, modernste IT-Ausstattung, qualifizierte Fortbildungsangebote auch nach Abschluss des Traineeprogramms, gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf, äußerst flexible Arbeitszeitmodelle inklusive gleitender Arbeitszeit, Teilzeitbeschäftigungsmöglichkeiten, Telearbeit und mobiles flexibles Arbeiten, umfangreiches Gesundheitsmanagement, LandesTicket für Fahrten auf allen Linien von NVV, RMV und VRN in Hessen. Entwicklungsperspektiven: attraktive Entwicklungsmöglichkeiten bis hin zur Eingruppierung in Entgeltgruppe 13 ggf. Übernahme in das Beamtenverhältnis (gehobener Dienst) bei Vorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen und entsprechender Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung Einsatzorte: Vorzugsweise Finanzämter im Rhein-Main-Gebiet Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. In Hessen leben Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen. Wir möchten, dass sich diese kulturelle Vielfalt auch in der Steuerverwaltung widerspiegelt und ermutigen deshalb Personen mit Migrationshintergrund, sich bei uns zu bewerben.
Zum Stellenangebot

Referent (m/w/d) für Unternehmenskommunikation

Fr. 09.04.2021
Frankfurt am Main
Der VdW südwest ist der führende Verband der Wohnungswirtschaft in Hessen und Rheinland-Pfalz. Für uns und unsere 200 Mitgliedsunternehmen mit 400.000 Wohnungen stehen Themen wie bezahlbares Wohnen, flächendeckende Wohnraumversorgung sowie Klimaschutz im Mittelpunkt. Wir sensibilisieren politische Entscheidungsträger und die Öffentlichkeit für diese zentralen Herausforderungen der Wohnungswirtschaft und ihre Bedeutung für die Gesellschaft. Unsere Mitgliedsunternehmen beraten wir in allen wirtschaftlichen, rechtlichen und technischen Fragestellungen und organisieren Fachtagungen und Veranstaltungen zu aktuellen Themen. SPANNENDE THEMEN – GROSSER GESTALTUNGSSPIELRAUM Wir suchen einen Referenten (m/w/d) für Unternehmenskommunikation Interne und externe Verbandskommunikation mit Konzeption, Schreiben, Redaktion von Texten, Reden, Statements, Artikeln, Web-Texten Verantwortung für sämtliche kanalübergreifenden Kommunikationsaktivitäten und Marketingmaßnahmen: Verbandsmagazin VdWaktuell, Webseite und social media Professionelle Medien- und Öffentlichkeitsarbeit: Erstellen von Pressemitteilungen und Newslettern, Pressemonitoring, Organisation von Pressekonferenzen, Redaktionsgespräche Repräsentation des Verbandes nach außen in der Funktion als Pressesprecher Networking und Beziehungsmanagement mit Kontakten aus Presse, Politik und Wirtschaft Erfolgreich abgeschlossenes Studium in den Bereichen Journalismus, Kommunikationswissenschaften, Medien, Politik oder vergleichbar Exzellentes sprachliches Ausdrucksvermögen, zielgruppenorientierte schriftliche und mündliche Kommunikation, fokussiert und überzeugend Lust auf Verantwortung und Gestaltung, Teamgeist, Kreativität, Belastbarkeit und Eigenmotivation Ausgeprägtes Interesse an Politik, Wirtschaft und Verbandsarbeit Spannende Themenfelder Moderne und innovative Verbandsarbeit mit interessanten Kontakten zu Politik und Wirtschaft Eigenverantwortliche Tätigkeit, Gestaltungsspielräume, Entwicklungsmöglichkeiten Engagierte, kompetente Kollegen/-innen mit Teamgeist Branche mit hoher wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Bedeutung Kurze Kommunikations- und Entscheidungswege, angenehmes Arbeitsklima, beste Rahmenbedingungen für Ihre Arbeit Attraktive Vergütung nach Tarifvertrag der Wohnungswirtschaft Ob Auto oder ÖPNV: bestens angebunden mit eigenen Parkplätzen
Zum Stellenangebot

Experte (m/w/d) Kälte- und Wärmepumpentechnik

Fr. 09.04.2021
Frankfurt am Main
Wir gestalten die Zukunft für Unternehmen und vertreten erfolgreich gemeinsame Interessen der Investitionsgüterindustrie. Die 500 engagierten Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im VDMA und unseren Servicegesellschaften sowie die zahlreichen Experten in unseren 3.200 Mitgliedsunternehmen bilden zusammen das größte Netzwerk der Branche in Europa mit einem breiten Leistungsspektrum. Der Fachverband Allgemeine Lufttechnik vertritt die gemeinsamen wirtschaftlichen, technischen und wissenschaftlichen Interessen seiner Mitglieder in den Bereichen Kälte- und Wärmepumpentechnik, Klima- und Lüftungstechnik, Luftreinhaltung, Oberflächentechnik und Trocknung. Wir sind wichtige Zuliefererbranchen für weite Teile des Maschinen- und Anlagenbaus. Richtungsweisende Kernthemen unserer Arbeit sind Nachhaltigkeit, Energieeffizienz sowie Digitalisierung und Internationalisierung. Erkennung von Trends und aktuellen Fragen der Kälte- und Wärmepumpentechnik sowie Erarbeitung von Lösungen mit Akteuren der Branche Initiierung und Betreuung von Forschungsvorhaben Koordination und Mitarbeit in nationalen und internationalen Gremien Mitwirkung an der Öffentlichkeitsarbeit zu Themen wie Klimaschutz, Energie- und Ressourceneffizienz Technischer oder naturwissenschaftlicher Hochschulabschluss Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Kommunikationsstärke und überzeugendes Auftreten Interkulturelle und digitale Kompetenz Umfassende Einarbeitung in Ihren Aufgabenbereich Modernes, angenehmes Arbeitsumfeld Mitarbeit in einem engagierten Team Eigenverantwortliches Arbeiten Vernetzung mit interessanten Menschen Flexible Arbeitszeit Viele zusätzliche soziale Leistungen
Zum Stellenangebot

Dipl.-Ingenieur*in (m/w/d) Projektsteuerung Bahnverkehr

Fr. 09.04.2021
Hanau
Der Eigenbetrieb Hanau Infrastruktur Service sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Abteilung Verkehr und Straßenbewirtschaftung eine/n Dipl.-Ingenieur*in (m/w/d) Projektsteuerung Bahnverkehr Ihr Arbeitsumfeld: Zum Eigenbetrieb Hanau Infrastruktur Service mit seinen ca. 320 Mitarbeitenden gehören unter anderen die Abteilungen Verkehr- und Straßenbewirtschaftung, Grünflächen, Friedhöfe und Krematorium, Abwasserbeseitigung und Hochwasserschutz, Abfallwirtschaft und Straßenreinigung sowie Bauausführung und –überwachung. Die Stadt Hanau befindet sich im Ballungsraum Rhein-Main-Gebiet, ca. 25 km östlich von Frankfurt. Die Stadt ist ein wichtiger und prosperierender Wirtschaftsstandort und zudem ein wichtiger High-Tech-Standort mit industriellem Schwerpunkt in der Metropolregion. Die in Hanau angesiedelten Unternehmen sind national und international bekannt. Aufgrund dessen ist der Hanauer Hauptbahnhof ein sehr wichtiger Transitraum für Nah- und Fernverkehr. Ungefähr 30.000 Reisende pro Tag nutzen diesen. Besonders für Pendler ist dies ein sehr wichtiger Verkehrsknotenpunkt und ein tägliches Reiseziel. Die Deutsche Bahn beabsichtigt gemeinsam mit der Stadt Hanau in den nächsten Jahren verschiedene Bahnprojekte durchzuführen. Für die Stadt Hanau ist es hierbei wichtig, ihre Interessen in planerischer, qualitativer, zeitlicher und finanzieller Hinsicht gegenüber den Vorhaben- und Aufgabenträgern zu sichern und die Projekte in der Planungs- und Bauphase möglichst effizient umzusetzen. Rahmenbedingungen: Referenznummer: 202115S Teilzeit/Vollzeit: beides  Vergütung: bis EG 12 TVöD Befristung: unbefristet Bewerbungsfrist: 20.04.2021 Projektmanagement für Bahnverkehrsinfrastrukturprojekte über alle Planungs- und Bauphasen Städtische Projektsteuerung und -koordinierung von verschiedenen Bahnprojekten, u. a. das Projekt Nordmainische S-Bahn, verschiedene Kreuzungsmaß nahmen, Ausbaustrecke Hanau – Gelnhausen, Barrierefreier Ausbau Hauptbahnhof und Umgestaltung des Vorfeldes Hauptbahnhofes sowie der Stadtteilbahnhöfe, Lärmsanierung an Schienenwegen, usw. Aktive Führung einer effektiven Projektorganisation über alle HOAI–Leistungsphasen sowie die Koordination von Informationen zwischen den Projektbeteiligten Enge Zusammenarbeit mit den Projektbeteiligten, dem Controlling, den externen Projektsteuerern und den externen Planerinnen und Planern, Genehmigungsbehörden; zudem Abstimmung mit Vorhaben- und Aufgabenträgerinnen und Trägern Überwachung und Optimierung der vereinbarten Kosten-, Termin- und Qualitätszielen Wahrnehmung des Berichtswesens und die Sicherstellung des wirtschaftlichen Projekterfolges Erstellung von Beschlussvorlagen für die Entscheidungsgremien Erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Bauingenieurwesen, möglichst mit Schwerpunkt Verkehr- und Eisenbahnwesen, mit mindestens 5-jähriger Berufserfahrung als Planerin/Planer und Projektleiter/Projektleiterin oder als Projektsteuerer/-steuerin für Bahnprojekte, vorzugsweise Bauen im Baubestand Gute Kenntnisse in den Bereichen AEG, EKrG, HOAI, VOB und den gültigen gesetzlichen Regelungen Überzeugendes Auftreten, sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Durchsetzungsvermögen sowie Verhandlungsgeschick Ausgeprägtes Qualitäts- und Kostenbewusstsein (Erfahrung in Kostenermittlung, Kostenverfolgung und Mittelabflussplanung sind zwingend erforderlich) Organisationsfähigkeit, Flexibilität (auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten), Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft sowie Konflikt- und Teamfähigkeit Führerschein der Klasse B Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem engagierten Team und in einem interessanten Tätigkeitsfeld Einen Arbeitsvertrag im Öffentlichen Dienst nach TVöD Premium Job-Ticket 4x pro Monat kostenfreier Eintritt in die Hanauer Schwimmbäder Ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot Gute Anbindungen an öffentliche Verkehrsmittel sowie gute Parkmöglichkeiten Einen Zuschuss zu den Vermögenswirksamen Leistungen Eine umfangreiche Einarbeitung in der Abteilung sowie die Vermittlung der erforderlichen eigenbetriebsspezifischen Kenntnisse Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, wir bieten jedoch die Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung. Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung Ihre persönlichen Vorstellungen zur Arbeitszeit an. Die Vergütung erfolgt je nach beruflicher und fachlicher Qualifikation nach dem TVöD bis zur Entgeltgruppe 12 TVöD. Da Frauen in diesem Bereich unterrepräsentiert sind, freuen wir uns besonders über Bewerbungen von Frauen. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt.
Zum Stellenangebot

Konstruktionsmechaniker (d/m/w)

Fr. 09.04.2021
Frankfurt am Main
Als Verkehrsdienstleister arbeiten wir an der Zukunft Frankfurts – als Arbeitgeber kümmern wir uns mit Ihnen um Ihre Zukunft. Darum leben wir in unserem Unternehmen Offenheit, Toleranz und Gleichberechtigung und unterstützen Sie mit vielfältigen Benefits. Wir glauben: Der Nahverkehr ist die Zukunft der Mobilität. Deswegen entwickeln wir mit Leidenschaft neue Ideen und Konzepte. Arbeiten Sie mit uns an der Mobilität Frankfurts! Ausführen sämtlicher anerkannter Oberbauschweiß- und Schleifverfahren zur Verbindung von Schienen und zur Instandsetzung von Schienen in Gleisen, Weichen und Kreuzungen. Dazu zählen: Auftragschweißen von ausgefahrenen Rillenschienen in Gleisbögen im Lichtbogenhand- und Unterpulverschweißverfahren Komplette schweiß- und schleiftechnische Aufarbeitung von Weichen (Herzstücke, Zungen, Backenschienen etc.) im Lichtbogenhandschweißverfahren Schleifarbeiten an Schienen zur Beseitigung von Fahrflächenfehlern und zur Wiederherstellung des Sollprofils Aluminothermisches Verbindungsschweißen Lichtbogenverbindungsschweißen Flammrichten von federbeweglichen Weichenteilen Biegen von Schienen an einer Schienenbiegemaschine Fahren von Zweiwege-Werkstattfahrzeugen und eines schienengebundenen Arbeitswagens abgeschlossene Ausbildung als Konstruktionsmechaniker*in oder vergleichbar idealerweise haben Sie die Qualifikationen als Oberbauschweißer*in Führerschein der Klasse B, vorteilhaft Führerscheinklasse C hohes Maß an Eigenverantwortung, Einsatzbereitschaft und Flexibilität Bereitschaft zur ständigen Weiterbildung Bereitschaft zur Schichtarbeit und Rufbereitschaft Wir bieten Ihnen einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit vielfältigen Weiterbildungsangeboten sowie weiteren interessanten Sozialleistungen eines Großunternehmens (z. B. Job-Ticket und zusätzliche Altersversorgung). Zudem unterstützen wir die Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben. Wir sind seit 2016 mit dem Zertifikat des Audit berufundfamilie ausgezeichnet.
Zum Stellenangebot

Objektmanager (m/w/d) Gebäudemanagement

Fr. 09.04.2021
Frankfurt am Main
Der Landesbetrieb Bau und Immobilien Hessen (LBIH) ist der zentrale Bau- und Immobiliendienstleister der hessischen Landesverwaltung. Er übernimmt Aufgaben im Bau-, Gebäude- und Standortmanagement. Seine Stärke: Als Komplettanbieter leistet der LBIH alles aus einer Hand – effizient und serviceorientiert. Mit rund 2.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern setzt der LBIH ein jährliches Bauvolumen von rund 500 Millionen Euro um und betreut mehr als 3 Millionen Quadratmeter Gebäudefläche. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet einen Objektmanager (m/w/d) Gebäudemanagement Der Einsatzort ist die Niederlassung Rhein-Main mit Sitz in Frankfurt am Main. Zentrale Ansprechperson für die Gebäudenutzer und Mieter Erstellung von Ablaufkonzepten im Rahmen der Objektorganisation Umsetzung aller sich aus den Mietverträgen und Nutzungsvereinbarungen ergebenden Maßnahmen Überwachung aller kaufmännischen Vorgänge im Gebäudebetrieb Budgetverantwortung in den jeweiligen Liegenschaften Beurteilung und Optimierung organisatorischer Abläufe im Gebäudemanagement Verantwortung im Sinne der GEFMA 190 „Betreiberverantwortung“, Einhaltung und Umsetzung aller Rechtsvorschriften und Richtlinien des Gebäudemanagements sowie der Arbeitssicherheit Studium der Fachrichtungen Facility Management/Immobilienwirtschaft (FH-Diplom/Bachelor) oder vergleichbare Qualifikation Mehrjährige Berufserfahrung in der Immobilienverwaltung / Gebäudemanagement / Facility Management Kommunikationsstärke, Durchsetzungsvermögen und eine hohe Kundenorientierung Hohes Maß an Engagement, Flexibilität und Eigenverantwortung sowie ein gutes wirtschaftliches Verständnis Professioneller Umgang mit der MS-Office- Standardsoftware, sowie idealerweise Kenntnisse in SAP Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Führerschein der Klasse B und die Bereitschaft zu Dienstfahrten zu den Objekten Unbefristetes Arbeitsverhältnis Eingruppierung bis in die Entgeltgruppe 11 des TV-H Sehr gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf Attraktives Gleitzeitmodell und flexible Arbeitszeiten Zusätzliche betriebliche Altersvorsorge für Tarifbeschäftigte Landesweit gültiges Jobticket für freie Fahrt im ÖPNV – nicht nur für den Arbeitsweg Individuelle Fortbildungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot


shopping-portal