Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 286 Jobs in Feuerbach

Berufsfeld
  • Angestellte 43
  • Beamte Auf Landes- 42
  • Kommunaler Ebene 42
  • Teamleitung 24
  • Leitung 21
  • Bereichsleitung 18
  • Abteilungsleitung 18
  • Assistenz 17
  • Sachbearbeitung 17
  • Sozialarbeit 14
  • Sekretariat 13
  • Gruppenleitung 13
  • Justiziariat 10
  • Projektmanagement 10
  • Rechtsabteilung 10
  • Bauwesen 8
  • Administration 7
  • Architektur 7
  • Verbände 7
  • Vereine 7
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 269
  • Ohne Berufserfahrung 184
  • Mit Personalverantwortung 30
Arbeitszeit
  • Vollzeit 236
  • Teilzeit 146
  • Home Office möglich 111
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 220
  • Befristeter Vertrag 53
  • Ausbildung, Studium 10
  • Berufseinstieg/Trainee 4
  • Studentenjobs, Werkstudent 4
  • Praktikum 3
Öffentlicher Dienst & Verbände

Mehrere Sachbearbeitungen (m/w/d) im Bereich Ausländerwesen, 100% für unseren Geschäftsteil Ausländer- und Staatsangehörigkeitswesen

Fr. 12.08.2022
Ludwigsburg (Württemberg)
  Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unseren Geschäftsteil Ausländer- und Staatsangehörigkeitswesen mehrere   Sachbearbeitungen (m/w/d) im Bereich Ausländerwesen, 100% Kennziffer 218 / 22 / 312   Das Aufgabengebiet umfasst:   Bearbeitung sämtlicher ausländerrechtlicher Angelegenheiten (mit Ausnahme von Ablehnungsverfügungen), wie z.B. Erteilung von Aufenthaltstiteln, Aufenthaltsgestattungen, Duldungen, Reiseausweisen Beantwortung von persönlichen sowie schriftlichen Anfragen von Antragstellern, Arbeitgebern, Ehrenamtlichen etc.     Sie verfügen über:   abgeschlossene Ausbildung im mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst oder in einem Verwaltungsberuf mit einer Ausbildungsdauer von mindestens drei Jahren oder eine vergleichbare Qualifikation Kenntnisse im allgemeinen Verwaltungsrecht – Kenntnisse im Ausländerrecht sind von Vorteil sehr gute mündliche sowie schriftliche Ausdrucksfähigkeit Durchsetzungsvermögen und ein selbstsicheres, aber zugleich emphatisches Auftreten Fähigkeit und Bereitschaft zur selbständigen Arbeit, hohe Belastbarkeit ein hohes Maß an Eigeninitiative sowie Freude an einer Tätigkeit in einem sehr  dynamischen Rechtsgebiet    Wir bieten Ihnen:   bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen mehrere unbefristete und eine befristete Stelle in Entgeltgruppe 9a TVöD oder nach der Besoldungsgruppe A 8 spannende und herausfordernde Aufgabe in einem motivierten Team mit sehr gutem Arbeitsklima flexible Arbeitszeiten sehr gute und vielseitige interne sowie externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten vielfältige Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements mit abwechslungsreichen Betriebssportmöglichkeiten einen attraktiven Fahrtkostenzuschuss von 75% (max. 80 Euro mtl.) für den öffentlichen Personennahverkehr Kantine und Kiosk die im öffentlichen Dienst übliche zusätzliche Altersvorsorge Betriebskindertagesstätte 
Zum Stellenangebot

Einen Archivar (m/w/d), 100% für unseren Geschäftsteil Kreisarchiv

Fr. 12.08.2022
Ludwigsburg (Württemberg)
  Wir suchen zum 01.01.2023 für unseren Geschäftsteil Kreisarchiv einen   Archivar (m/w/d), 100% Kennziffer 216 / 22 / 632   Zentrale Aufgabenfelder sind:   Erfassung und Bewertung von Unterlagen des Landratsamtes Ordnung und Verzeichnung von Beständen des Kreisarchivs Betreuung und Pflege des digitalen Archivguts (DIMAG) Beratung der Registratur in Grundsatz- und Einzelfragen Beratung der Kreisgemeinden in Archivangelegenheiten stellvertretende Leitung des Geschäftsteils    Ihre Qualifikationen sind:   ein abgeschlossenes Studium zum Archivar (m/w/d) oder eine vergleichbare Fachausbildung praktische Erfahrungen in einem Kommunalarchiv sind von Vorteil Kenntnisse im Bereich der digitalen Langzeitarchivierung Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Programmen und in archivarischen Fachanwendungen (AUGIAS) strukturiertes, selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten sowie Verantwortungsbewusstsein für das Aufgabengebiet Kenntnisse auf dem Gebiet der württembergischen Landesgeschichte sind von Vorteil Führerschein Klasse B    Wir bieten Ihnen:   bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen eine unbefristete Stelle im Beamtenverhältnis in Besoldungsgruppe A11 spannende und herausfordernde Aufgaben flexible Arbeitszeiten sehr gute und vielseitige interne sowie externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten vielfältige Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements mit abwechslungsreichen Betriebssportmöglichkeiten einen attraktiven Fahrtkostenzuschuss von 75% (max. 80 Euro mtl.) für den öffentlichen Personennahverkehr Kantine und Kiosk Betriebskindertagesstätte
Zum Stellenangebot

Wirtschaftskriminalist/in (w/m/d)

Fr. 12.08.2022
Waiblingen (Rems)
Das Polizeipräsidium Aalen ist eines der dreizehn regionalen Präsidien in Baden-Württemberg und zuständig für die Landkreise Schwäbisch Hall, Ostalbkreis und den Rems-Murr-Kreis. Bewerben Sie sich jetzt und starten Sie zum 01.04.2023 als Kriminalkommissar/in in der polizeilichen Sonderlaufbahn der Wirtschaftskriminalistinnen und Wirtschaftskriminalisten (w/m/d) bei der Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Aalen mit Dienstsitz in Waiblingen. Die Tätigkeit umfasst die folgenden Aufgaben: Bearbeitung von Wirtschaftsstrafsachen von besonderer Bedeutung oder größeren Umfangs Bearbeitung von Betrugs- und Vermögensdelikten und verwandte Straftaten in besonders schweren Fällen Ein erfolgreicher Abschluss eines Studiums an einer Hochschule (FH, DHBW, BA oder entsprechende Bildungseinrichtung) in einem für die Bearbeitung von Wirtschaftsdelikten geeigneten Studiengang (bspw. Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsrecht, Accounting, Controlling, Banking, Finance) Eine mindestens dreijährige dem Studium entsprechende Berufserfahrung nach Abschluss des Studiums (beispielsweise in den Feldern Rechnungswesen nach nationalem und internationalem Recht, Wirtschaftsprüfung, operatives und strategisches Controlling, Compliance, Revision, Kredit- und Finanzdienstleistungen) Teamfähigkeit Fahrerlaubnis Klasse B oder 3 Polizeidiensttauglichkeit, die durch den Polizeiärztlichen Dienst festgestellt werden muss (zwingende Einstellungsvoraussetzung) Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen für die Berufung in das Beamtenverhältnis Wir erwarten Sicherer Umgang mit den gängigen Buchhaltungsprogrammen Analytisches Denkvermögen sehr gute Kenntnisse der MS Office-Produkte Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Kommunikations-, Kooperations- und Teamfähigkeit Gewissenhaftigkeit, Eigeninitiative und Leistungsbereitschaft Durchsetzungsvermögen, Belastbarkeit und hohe Arbeitsmotivation und sicheres Auftreten Eine zukunftssichere Beschäftigung im Beamtenverhältnis im gehobenen Polizeivollzugsdienst des Landes Baden-Württemberg in der Sonderlaufbahn der Wirtschaftskriminalistinnen und Wirtschaftskriminalisten (Einstiegsamt A9; im Rahmen des BVAnp-ÄG 2022 ist eine Anhebung des Eingangsamts nach A 10 geplant) Aufstiegsmöglichkeiten bis A13 nach dem geltenden Laufbahnrecht Weitere Zulagen des öffentlichen Dienstes (ggf. Amtszulage, Strukturzulage, Polizeizulage, Familienzuschlag) Krankenversicherung über die freie Heilfürsorge Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeitgestaltung Die Unterstützung Ihrer Mobilität mit dem JobTicket BW und dem JobBike BW Eine einjährige polizeifachliche Qualifizierungsmaßnahme Umfangreiche Möglichkeiten zu weiteren fachlichen Fortbildungen Bitte beachten Sie Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Es steht Ihnen frei, im Rahmen Ihrer Bewerbung auf eine eventuell vorliegende Schwerbehinderung oder Gleichstellung mit schwerbehinderten Menschen i. S. v. § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX hinzuweisen, wenn diese Eigenschaft im Bewerbungsverfahren besondere Berücksichtigung finden soll. Das Polizeipräsidium Aalen engagiert sich für Chancengleichheit i. S. d. Gesetzes zur Verwirklichung der Chancengleichheit von Frauen und Männern im öffentlichen Dienst in Baden-Württemberg. Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Das Polizeipräsidium Aalen ist Träger des Zertifikats „audit berufundfamilie“.
Zum Stellenangebot

Cyberkriminalist/in (w/m/d)

Fr. 12.08.2022
Waiblingen (Rems)
Das Polizeipräsidium Aalen ist eines der dreizehn regionalen Präsidien in Baden-Württemberg und zuständig für die Landkreise Schwäbisch Hall, Ostalbkreis und den Rems-Murr-Kreis. Tun Sie das Richtige: Helfen Sie mit, unsere digitalisierte Welt sicherer zu machen. Sie ermitteln mit Ihren Vorkenntnissen im IT-Bereich selbständig als Kriminalbeamter/ -beamtin mit hoheitlichen Befugnissen und sichern mit forensischen Methoden digitale Beweise in Hard- und Software. Sie unterstützen Ihre Kollegen/ -innen in allen Bereichen mit Ihrem informationstechnischen Wissen, beispielsweise bei Rauschgift- oder Wirtschaftskriminalität, organisierter Kriminalität, Gewaltverbrechen und in Fällen der IT-Kriminalität. Bewerben Sie sich jetzt und starten Sie zum 01.04.2023 als Kriminalkommissar/in in der polizeilichen Sonderlaufbahn der Cyberkriminalistinnen und Cyberkriminalisten (w/m/d) bei der Kriminalpolizei des Polizeipräsidiums Aalen mit Dienstsitz in Waiblingen. Die Tätigkeit umfasst die folgenden Aufgaben: Führen von Ermittlungsverfahren in herausragenden Fällen, insbesondere der Cyberkriminalität, bei denen spezielles IT-Wissen erforderlich ist Forensische Sicherung bei elektronischen Beweismitteln, z. B. Sicherung volatiler Daten auf IT-Geräten, an Netzwerkkomponenten, auf mobilen Endgeräten usw. sowie Untersuchung von IT-Geräten, Netzwerkkomponenten und Speichern aller Art Aufbereitung (z. B. Sichtbarmachung gelöschter Daten, Entschlüsselung kryptierter Daten) für die inhaltliche Auswertung durch die zuständigen Fachdienststellen Unterstützung und Beratung Ihrer Kolleginnen und Kollegen mit Ihrem Fachwissen in Ermittlungsverfahren und anderen polizeilichen Lagen, wie beispielsweise Sonderkommissionen Analyse strukturierter und unstrukturierter Daten zur Gewinnung von Ermittlungsansätzen Ein erfolgreicher Abschluss eines Studiums an einer Hochschule (FH, DHBW, BA oder entsprechende Bildungseinrichtung) in einem für die Bearbeitung von Cybercrimedelikten geeigneten Studiengang (bspw. Bachelor of Science, Diplom-Informatiker, Diplom-Ingenieur...) liegt eine mindestens dreijährige und der Laufbahn entsprechende berufliche Tätigkeit (nach Abschluss eines geeigneten Studiums) vor, erfolgt die Einstellung im Beamtenverhältnis auf Probe liegt keine mindestens dreijährige und der Laufbahn entsprechende berufliche Tätigkeit (nach Abschluss eines geeigneten Studiums) vor, erfolgt die Einstellung zunächst als Beschäftigte/ Beschäftigter auf der Grundlage des Tarifvertrages der Länder (TV-L) → nach erfolgreicher Teilnahme an einem Trainee-Programm für die Dauer von einem Jahr erfolgt eine Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Probe Eine hohe Einsatzbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein, selbstständiges Arbeiten, Teamfähigkeit Fahrerlaubnis Klasse B oder 3 Polizeidiensttauglichkeit, die durch den Polizeiärztlichen Dienst festgestellt werden muss (zwingende Einstellungsvoraussetzung) Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen für die Berufung in das Beamtenverhältnis Wir erwarten Programmiererfahrung in verschiedenen Sprachen und Frameworks Fundierte Erfahrung im Umgang, Aufbau und in der Analyse von Netzwerken sowie deren zugrundeliegenden Technologien Erfahrungen im Umgang mit den Betriebssystemen Windows und Linux Kenntnisse in den gängigen Dateisystemen Sicherer Umgang mit Datenbanken Kenntnisse im Bereich der Aufbereitung, Zusammenführung und Analyse von umfangreichen strukturierten Daten Eine zukunftssichere Beschäftigung im Beamtenverhältnis im gehobenen Polizeivollzugsdienst des Landes Baden-Württemberg in der Sonderlaufbahn der Cyberkriminalistinnen und Cyberkriminalisten (Einstiegsamt A9; im Rahmen des BVAnp-ÄG 2022 ist eine Anhebung des Eingangsamts nach A 10 geplant), sofern die persönlichen und laufbahnrechtlichen Voraussetzungen vorliegen. Alternativ ist zunächst bis zum Abschluss des Trainee-Programms eine Einstellung als Beschäftigte/ Beschäftigter auf der Grundlage des TV-L in EG 9b möglich Aufstiegsmöglichkeiten bis A13 nach dem geltenden Laufbahnrecht; mit einem fachbezogenen Masterabschluss ist ein späterer Aufstieg in den höheren Dienst der Cyberkriminalistinnen und Cyberkriminalisten möglich Weitere Zulagen des öffentlichen Dienstes (ggf. Amtszulage, Strukturzulage, Polizeizulage, Familienzuschlag) Krankenversicherung über die freie Heilfürsorge Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeitgestaltung Die Unterstützung Ihrer Mobilität mit dem JobTicket BW und dem JobBike BW Eine einjährige polizeifachliche Qualifizierungsmaßnahme Umfangreiche Möglichkeiten zu weiteren fachlichen Fortbildungen Bitte beachten Sie Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt. Es steht Ihnen frei, im Rahmen Ihrer Bewerbung auf eine eventuell vorliegende Schwerbehinderung oder Gleichstellung mit schwerbehinderten Menschen i. S. v. § 2 Abs. 2 und 3 SGB IX hinzuweisen, wenn diese Eigenschaft im Bewerbungsverfahren besondere Berücksichtigung finden soll. Das Polizeipräsidium Aalen engagiert sich für Chancengleichheit i. S. d. Gesetzes zur Verwirklichung der Chancengleichheit von Frauen und Männern im öffentlichen Dienst in Baden-Württemberg. Frauen werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Das Polizeipräsidium Aalen ist Träger des Zertifikats „audit berufundfamilie“.
Zum Stellenangebot

Referent*in Personal (m/w/d) in Teilzeit

Fr. 12.08.2022
Stuttgart
Die MFG Baden-Württemberg ist eine Einrichtung des Landes Baden-Württemberg und des Südwestrundfunks. Aufgabe der MFG ist die Förderung der Filmkultur und Filmwirtschaft sowie die Förderung der Kultur- und Kreativwirtschaft. Die MFG agiert als landesweites Kompetenzzentrum, ist öffentlicher Kultur- und Wirtschaftsförderer und bietet am Bedarf der genannten Branchen orientierte Unterstützungsmaßnahmen an. Dabei liegt der Schwerpunkt des Bereichs MFG Filmförderung auf der Vergabe von Projektförderungen, der Schwerpunkt des Bereichs MFG Kreativ auf Vernetzungs- und Vermittlungsaktivitäten für die Kultur- und Kreativwirtschaft sowie auf dem Kompetenzfeld Digitale Kultur. Zugleich betreut und berät die MFG in Abstimmung mit ihren Gesellschaftern Projekte in den Handlungsfeldern Medienkompetenz sowie Online-Landesprojekte und Hochschul-Kooperationen. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für die Unit Verwaltung eine*n Referent*in Personal (m/w/d) in Teilzeit (70 %) In unserem dreiköpfigen Personalteam betreuen Sie unsere Führungskräfte und Mitarbeiter*innen in allen personalrelevanten Themen. Ansprechpartner*in für Bewerber*innen, Mitarbeiter*innen und Führungskräfte  Eigenständige Durchführung des gesamten Recruiting-Prozesses  Betreuung des Zeiterfassungssystems AIDA  Führung der operativen Personalarbeit vom Eintritt bis zum Austritt  Erstellung von regelmäßigen Reports und Auswertung von Personalkennzahlen  Unterstützung des kaufmännischen Leiters in allen Personalbelangen und Sonderprojekten Abgeschlossenes betriebswirtschaftliches Studium oder gleichwertige Fortbildung  Berufserfahrung im Personalbereich und im Recruiting  Gute Kenntnisse im Arbeitsrecht  Sehr gute MS-Office-Kenntnisse, insbesondere Excel  Organisationsgeschick und Kommunikationsstärke  Zahlenaffinität  Souveränes Auftreten und Diskretion Eigenverantwortliches Arbeiten in einem sich schnell entwickelnden Bereich in einem Unternehmen in öffentlicher Trägerschaft, das sich der sozialen und ökologischen Nachhaltigkeit verschrieben hat  Einen attraktiven Arbeitsplatz im Zentrum von Stuttgart im Bosch-Areal  Ein interessantes, verantwortungsvolles und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld  Einen sicheren Arbeitsplatz in einem zukunftsorientierten Unternehmen  Eine attraktive Vergütung inkl. Betrieblicher Altersvorsorge  Flexible Arbeitszeiten sowie die Möglichkeit von Home Office  30 Tage Jahresurlaub mit zusätzlichen Brückentagen bei einer 5 Tage-Woche  Ein im Verbund gefördertes VVS Firmenticket
Zum Stellenangebot

Eine Sachbearbeitung (m/w/d), 100% für unsere Kreiskasse, Geschäftsteil Forderungsmanagement

Fr. 12.08.2022
Ludwigsburg (Württemberg)
  Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unsere Kreiskasse, Geschäftsteil Forderungsmanagement eine   Sachbearbeitung (m/w/d), 100% Kennziffer 217 / 22 / 612   Ihre Aufgaben sind:   Realisierung und Sicherung von fälligen und vollstreckbaren öffentlich-rechtlichen bzw. privatrechtlichen Geldforderungen Bearbeitung von Stundungen, Aussetzungen und Ratenzahlungsanträgen Entscheidung zur Ergreifung von verschiedenen Maßnahmen in bestehenden Vollstreckungsfällen wie Vollstreckungsaufträge, Amtshilfeersuchen, Anfragen bei verschiedenen Stellen und Behörden, Forderungspfändungen Mitwirkung bei Niederschlagungen Erlass von Nebenforderungen Erteilen von mündlichen und telefonischen Auskünften Vorbereitung zu Insolvenz- und Zwangsversteigerungsverfahren    Ihre Qualifikationen sind:   eine abgeschlossene Verwaltungsausbildung, eine Ausbildung im mittleren Dienst, eine abgeschlossene 3-jährige kaufmännische Ausbildung oder eine abgeschlossene Ausbildung als Rechtsanwaltsfachangestellte Rechtskenntnisse im Vollstreckungsrecht und Erfahrung im Umgang mit Gesetzen Eigenverantwortliches und selbständiges Arbeiten Flexibilität, Team- und Organisationsfähigkeit gute schriftliche und mündliche Ausdruckfähigkeit freundliches und sicheres Auftreten im Umgang mit Besuchern gute EDV-Kenntnisse (MS-Office, SAP, OWi21 und avviso)    Wir bieten Ihnen:   bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen eine unbefristete Stelle in Entgeltgruppe 8 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 8 spannende und herausfordernde Aufgaben in einem motivierten Team flexible Arbeitszeiten sehr gute und vielseitige interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten vielfältige Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements mit abwechslungsreichen Betriebssportmöglichkeiten einen attraktiven Fahrtkostenzuschuss von 75% (max. 80 Euro mtl.) für den öffentlichen Personennahverkehr Kantine und Kiosk die im öffentlichen Dienst übliche zusätzliche Altersvorsorge Betriebskindertagesstätte 
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter (m/w/d) für die Studienzentrale

Fr. 12.08.2022
Stuttgart
Das Diakonie-Klinikum Stuttgart, Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Tübingen, ist eine moderne, leistungsstarke und dynamisch wachsende Klinik mit konfessioneller Prägung. Im Herzen von Stuttgart versorgen wir mit rund 1.750 Mitarbeitenden und 400 Planbetten in 8 Hauptfachabteilungen jährlich etwa 21.000 Patienten stationär und 70.000 Patienten ambulant. Das Diakonie-Klinikum Stuttgart sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit (30 %) einen Mitarbeiter (m/w/d) für die STUDIENZENTRALE Erfassung von Patientendaten der Endokrinen Chirurgie in einer Datenbank Auswertung der dokumentierten Daten Telefonische Nachsorge von Patienten Befundabfrage bei niedergelassenen Ärzten Einlagerung von Proben in einer Biobank sowie Versand von Gewebe- und Blutproben Unterstützung der Studienkoordinatorin bei der Durchführung von klinischen Studien Eine abgeschlossene Ausbildung im medizinischen oder naturwissenschaftlichen Bereich Sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen sowie Erfahrung mit Datenbanken wünschenswert Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Erfahrung im Bereich klinische Studien sowie ein aktuelles GCP-Zertifikat sind von Vorteil Freude an selbstständigem Arbeiten Sie sind teamfähig Der Patient steht im Mittelpunkt Ihrer Tätigkeit und Sie tragen unser Leitbild sowie die Zielsetzung unserer diakonischen Einrichtung mit Eine gezielte und systematische Einarbeitung; ein anspruchs­volles, interessantes und vielfältiges Aufgabengebiet; ein gutes Betriebsklima und ein kollegiales Mitarbeiterteam; Vergütung nach TVöD-K mit zusätzlicher Altersvorsorge (unter Berück­sichtigung der persönlichen Voraussetzungen); betriebliches Gesundheitsmanagement zur Förderung der persönlichen Gesundheit sowie Dienstradleasing; Möglichkeit der Kinder­betreuung für Kinder bis zu 6 Jahren; einen sicheren und attraktiven Arbeitsplatz mit sehr gutem Anschluss an öffentliche Verkehrsmittel.
Zum Stellenangebot

Leiterin/Leiter des Hausdienstes (m/w/d)

Fr. 12.08.2022
Stuttgart
Die Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart ist mit ca. 900 Studierenden der Kunst, der Architektur, des Designs und der Kunstwissenschaften-Restaurierung die größte Kunsthochschule desLandes Baden-Württemberg. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet und in Vollzeit eine/einen Leiterin / Leiter des Hausdienstes (m/w/d) Vollzeit, EG 9 TV-L Leitung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unseres Hausdienstes Sie behalten den Überblick über den Erhalt und die Pflege unserer Gebäude und Inneneinrichtungsowie den Campus insgesamt Mit dem Haustechniker zusammen sind Sie verantwortlich für die Wartung unserer technischenAnlagen, bzw. die Überwachung unserer Wartungsverträge, das zentrale Schließsystem, dasGeräteprüfungswesen, die Seminar- und Hörsaaltechnik, das Entsorgungswesen sowie dieKoordination des Arbeits- und Gesundheitsschutzes Beschaffen von Technik-, Atelier-, Werkstatt-, und Büroausstattungen Größere Tages- und Abendveranstaltungen würden Sie durch technische Unterstützung begleiten Voraussetzung für die Einstellung ist der Bildungsabschluss zum Meister / Meisterin oder Fachwirt / Fachwirtin oder eine Berufsausbildung mit mehrjähriger Führungserfahrung Fundierte Erfahrung in der Personalführung Bereitschaft und Befähigung sich zur Elektrofachkraft weiterzubilden Erfahrungen im Bereich der Veranstaltungssicherheit sind wünschenswert Einen abwechslungsreichen Arbeitsplatz und anspruchsvolle Aufgaben in einer kollegialen Atmosphäre Freundliches Betriebsklima sowie motivierte Kolleginnen und Kollegen Vergütung nach E 9 TV-L bei Vorliegen der tarifvertraglichen Voraussetzungen und eine Zusatzversorgung (VBL) Weiterbildung und Neues lernen liegen in unserer Natur – daher fördern wir jede/n unserer Mitarbeiter/innen gezielt und individuell Sehr gute Anbindung an den ÖPNV und ein Jobticket Bereitstellung von Arbeitskleidung Die Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart hat sich in ihrem Gleichstellungsplan zur Erhöhung des Frauenanteils im nicht-wissenschaftlichen Dienst verpflichtet. Die Hochschule begrüßt deshalb entsprechende Bewerbungen. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. Menschen mit einer Schwerbehinderung werden bei entsprechender Eignung bevorzugt eingestellt.
Zum Stellenangebot

IT-Systemadministrator (m/w/d) in Vollzeit

Do. 11.08.2022
Leonberg (Württemberg)
Die Große Kreisstadt Leonberg (ca. 49.000 Einwohner) liegt im Herzen der wirtschaftlich pros­perierenden Region Stuttgart. Leonberg bezieht seinen Reiz aus dem Miteinander von historisch gewachsener Altstadt und modern gestalteten Stadt­quartieren. Die Stadt verfügt über eine hervor­ragende soziale und kulturelle Infrastruktur, über sehr gute Einkaufs­möglich­keiten und ein attraktives Erholungs- und Freizeit­angebot. Für unser Amt für Informations- und Kommunikations­technik suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen IT-Systemadministrator (m/w/d) in Vollzeit Planung und Weiterentwick­lung des städtischen Netzwerkes, insbesondere: LAN – aktiver Bereich: Switching & Routing, VoIP Erweiterung und Betreuung des städtischen WLAN Fortschreibung und Erweiterung des Firewall­konzeptes, Betrieb der Firewall-Geräte Netzwerksicherheit (Network Access Control), VLAN Betreuung und Weiterentwicklung von Standort­anbindungen und VPN-Lösungen Mitwirkung bei der Planung und Umsetzung von weiteren Glas­faser­anbindungen Integration von Provider-Internet­anschlüssen ins städtische Netz­werk Wartung und Weiterentwicklung Proxyservern allgemeine Administration, Benutzer­support / Anwendungs­betreuung eine abgeschlossene Ausbildung zum Fach­informatiker der Fach­richtung System­integration (m/w/d) oder eine vergleich­bare Quali­fikation mit ein­schlägiger Berufs­erfahrung sehr gute Kenntnisse in der Netzwerk­technik Kenntnisse im First-Level-Support sowie sehr gute Anwendungs­kennt­nisse im Bereich Windows und MS Office aktuelle Kenntnisse im Bereich Hardware Führerschein der Klasse B ausgeprägte Kommunikationsstärke und Dienst­leistungs­orientierung Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit strukturierte, selbstständige und zuver­lässige Arbeits­weise eine interessante, verantwortungs­volle und abwechslungs­reiche Tätig­keit familienfreundliche Gleitzeit­regelungen Möglichkeiten zur persönlichen Weiterent­wicklung durch gute Fortbildungs­möglich­keiten ein topmodernes Arbeitsumfeld in unserem Rathaus­neubau einen attraktiven ÖPNV-Fahrtkosten­zuschuss die Möglichkeit des Dienstrad­leasings im Rahmen der Entgelt­umwand­lung gesundheitsfördernde Maßnahmen ein kostengünstiges Mittagessen in der Cafeteria ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit einer Vergütung ent­sprechend der persön­lichen Voraus­setzungen bis Entgelt­gruppe 9b TVöD die betriebliche Alters­vorsorge des öffent­lichen Dienstes eine Jahressonderzahlung und Leistungs­entgelt
Zum Stellenangebot

Standort- und Gewerbegebietsmanager (m/w/d)

Do. 11.08.2022
Esslingen am Neckar
Die Stadt Esslingen am Neckar verbindet Moderne mit Tradition. 95.000  Einwohner/-innen und die ansässigen Unternehmen genießen die Angebotsvielfalt und Lebendigkeit ihrer Stadt. Die Stadtverwaltung versteht sich als modernes Dienstleistungs­unternehmen. Das Aufgabenspektrum des Amts für Wirtschaft umfasst das gesamte Portfolio einer kommunalen Wirtschaftsförderung von der Sicherung und Schaffung dauerhafter Arbeitsplätze über die Stärkung der Finanzkraft bis zur Verbesserung der Wirtschaftsstruktur sowie des Wirtschafts- und Investitionsklimas. Das Amt Wirtschaft der Stadt Esslingen a. N. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit sowie befristet bis zum 31.05.2023 zur Elternzeitvertretung mit Option auf Entfristung eine/n Standort- und Gewerbegebietsmanager (m/w/d) Als Gewerbegebietsmanager:in begleiten Sie ansässige und ansiedlungsinteressierte Unternehmen vor Ort. Sie sind für die Unternehmen erster Ansprechpartner für eine Vielzahl wirtschaftsrelevanter Themen und arbeiten unmittelbar an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Verwaltung Sie begleiten, steuern und stärken ausgewählte Esslinger Gewerbegebiete. Dabei betreuen Sie etablierte Unternehmensnetzwerke und entwickeln neue Managementkonzepte für weitere Gebiete. Zudem koordinieren Sie die Aktivitäten der lokalen Unternehmerinitiativen Sie unterstützen das Amt für Wirtschaft darüber hinaus bei Aufgaben und Projekten, insbesondere bei der Optimierung der Zusammenarbeit von Esslinger Unternehmen und Stadtverwaltung. Und unterstützen bei der Erarbeitung neuer Konzepte zur Verbesserung der lokalen Standortfaktoren Neu angesiedelte Unternehmen werden von Ihnen in das Netzwerk aufgenommen und eingebunden Öffentlichkeitsarbeit sowie Marketing, Akquisition und Veranstaltungsmanagement gehören ebenfalls zu Ihren Aufgaben Sie besitzen einen Hochschulabschluss im Bereich Public Management / Verwaltungswissenschaft, Betriebswirtschaft, Volkswirtschaftslehre, Marketing, Kommunikation oder Veranstaltungsmanagement oder ähnlichen Disziplinen Sie arbeiten proaktiv, selbstständig, gut organisiert, gründlich und zuverlässig. Es macht Ihnen Freude, eigene Projekte und Lösungen zu entwickeln und umzusetzen.  Team, service- und Dienstleistungsorientierung sind Ihnen bei Ihrer Arbeit wichtig Sie sind kontaktfreudig, kreativ, aufgeschlossen und haben Freude am Umgang und der Kommunikation mit Menschen Sie beherrschen den Spagat zwischen Lösungsfindung und Durchsetzungsvermögen und behalten in komplexen Situationen souverän den Überblick Sie zeigen großes Interesse an den innovativen Themen der digitalen Transformation verbunden mit einer Begeisterung für Neues Sie verfügen über ein beanstandungsfreies Führungszeugnis Eine vielseitige, interessante, verantwortungsvolle und selbstständige Tätigkeit Vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten, flexible Arbeitszeitmodelle Entwicklungsperspektiven und Möglichkeiten zur persönlichen und fachlichen Weiterbildung Eine leistungsgerechte Vergütung in Entgeltgruppe 11 TVöD-VKA mit den komfortablen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes und einer reizvollen betrieblichen Altersvorsorge Gute Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben Unterstützung bei der Wohnungssuche Möglichkeiten zum Erwerb eines VVS-Firmentickets mit einem attraktiven städtischen Zuschuss
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: