Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 25 Jobs in Fischach

Berufsfeld
  • Gehalt 3
  • Justiziariat 3
  • Leitung 3
  • Lohn 3
  • Rechtsabteilung 3
  • Teamleitung 3
  • Gruppenleitung 2
  • Weitere: It 2
  • Bereichsleitung 1
  • Anwendungsadministration 1
  • Abteilungsleitung 1
  • Consulting 1
  • Elektronik 1
  • Elektrotechnik 1
  • Engineering 1
  • Erwachsenenbildung 1
  • Gehaltsbuchhaltung 1
  • Helpdesk 1
  • Kundenservice 1
  • Lohnbuchhaltung 1
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 25
  • Ohne Berufserfahrung 12
  • Mit Personalverantwortung 3
Arbeitszeit
  • Vollzeit 24
  • Teilzeit 7
  • Home Office 2
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 21
  • Befristeter Vertrag 4
Öffentlicher Dienst & Verbände

Fachreferent (m/w/d) Grundsatzfragen im Notarztdienst

Sa. 15.05.2021
München, Augsburg
Als moderner Dienstleister im Gesundheitswesen sind wir kompetenter Servicepartner für unsere rund 29.000 Mitglieder - die Vertragsärzte und Psychotherapeuten in Bayern. Wir bieten Beratung und Service für unsere Mitglieder, entwickeln und evaluieren innovative medizinische Versorgungsstrukturen und etablieren zukunftsorientierte Qualitätsstandards. Zur Unterstützung unseres Kompetenzzentrums Notdienste, Team Grundsatzfragen im Notarztdienst, suchen wir Sie am Standort Augsburg oder München als Fachreferent (m/w/d) Grundsatzfragen im Notarztdienst. Aufarbeitung komplexer juristischer Sachverhalte sowie rechtliche Beurteilung verschiedenster Szenarien für den Notarzt- (NAD) und Bereitschaftsdienst (BSD)Mitwirkung an der flächendeckenden Organisation des ärztlichen NAD und BSDUnterstützung und Beratung der regionalen Teams bei juristischen Sachverhalten und teilweise Übernahme der BearbeitungAnsprechpartner für Krankenhäuser, Ärzte und Partner im Rahmen des NAD und BSD Beratung und Unterstützung der Teamleitung Grundsatzfragen Durchführung von Veranstaltungen und externen TerminenErstellung von Beratungsunterlagen, Antwortentwürfen und Präsentationen Bedarfsweise Übernahme vom Sonderaufgaben in Absprache mit der TeamleitungMit sehr gutem Erfolg abgeschlossenes Hochschulstudium mit Schwerpunkt RechtswissenschaftenMehrjährige Erfahrung in einem mitglieder- oder versorgungsnahen TätigkeitsfeldHervorragende mündliche und schriftliche KommunikationsfähigkeitKonzeptionelles Denken sowie sehr gute AnalysefähigkeitenEigenverantwortliche, selbstständige und strukturierte ArbeitsweiseVerhandlungsgeschick, sicheres Auftreten sowie sehr hohe soziale KompetenzFundierte MS-Office-KenntnisseBereitschaft zur eigenständigen Einarbeitung in neue Sachverhalte und Reisetätigkeit Abwechslungsreiches Arbeiten in einem dynamischen Tätigkeitsfeld Faires Vergütungsmodell mit zahlreichen attraktiven betrieblichen Zusatzleistungen (z.B. betriebliche Altersvorsorge etc.) Kompetenzorientierte Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Betriebsingenieurin / Betriebsingenieur (m/w/d) oder Technikerin / Techniker (m/w/d) mit Schwerpunkt "Elektrotechnik"

Sa. 15.05.2021
Friedberg, Bayern
Der LWV Hessen wird getragen von den hessischen Landkreisen und kreisfreien Städten und ermöglicht die gesellschaftliche Teilhabe behinderter Menschen: Er finanziert die Unterstützung behinderter und sozial benachteiligter Menschen in ihrem Alltag und im Beruf. Er ist Träger von Förderschulen und Frühförderstellen. Er ist Alleingesellschafter der Vitos GmbH. WEN WIR SUCHEN Im Fachbereich Baumanagement bei unserer Hauptverwaltung in Kassel ist für die Verbundbauleitung am Standort Friedberg zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle als Betriebsingenieurin / Betriebsingenieur (m/w/d) oder TECHNIKERIN / TECHNIKER (m/w/d) mit Schwerpunkt „Elektrotechnik“ zu besetzen.  Baufachliche Betreuung des Gebäudebestandes von Schul- und Verwaltungsgebäuden an verschiedenen Standorten im Rhein-Main-Gebiet, Erledigung aller mit der Bauunterhaltung verbundenen Aufgaben Planung und Überwachung von kleineren Neu-, Um- und Erweiterungsbauten sowie Sanierungsmaßnahmen Organisation und Betreuung von Wartungs- und Instandhaltungsmaßnahmen Übernahme von Projektleitungsaufgaben im Einzelfall Unterstützung bei Projektleitungsaufgaben größerer Bauvorhaben Abgeschlossenes Ingenieurstudium (Diplom oder Bachelor) der Fachrichtung Elektrotechnik oder vergleichbare Qualifikation im Hinblick auf die Aufgaben Wir erwarten von Ihnen: Berufserfahrung im Bereich Elektrotechnik Kenntnisse und Erfahrung in der öffentlichen Verwaltung sowie im Schul- und Verwaltungsbau sind von Vorteil Fundierte Kenntnisse der einschlägigen Regelwerke im Bau-, Planungs-, Vergabe- und Vertragsrecht Kommunikationsfähigkeit, Kooperation und Teamfähigkeit sowie Verhandlungsgeschick Planung- und Problemlösungskompetenz Urteils- und Entscheidungsfähigkeit Hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein Mobilität sowie ein hohes Maß an Flexibilität zur Wahrnehmung der Außendiensttätigkeiten; Dienstsitz ist Friedberg (Hessen) Entgelt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) und alle im öffentlichen Dienst üblichen Leistungen Der LWV Hessen will seinen Beitrag zur beruflichen und gesellschaftlichen Gleichstellung der Frau leisten. Wir fordern Frauen deshalb ausdrücklich zur Bewerbung auf. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung und vielfältige Formen der Teilzeitbeschäftigung sind unter Berücksichtigung der dienstlichen Belange für uns selbstverständlich Gute Fortbildungsmöglichkeiten und die Vorteile eines betrieblichen Gesundheitsmanagements Vergünstigtes Jobticket Wir begrüßen ausdrücklich die Bewerbung von Menschen mit Behinderung. Bei gleicher Eignung werden diese bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Social-Media-Manager/in (m/w/d) / Community-Management & Social-Media-Strategie

Fr. 14.05.2021
Landsberg am Lech
Als Social-Media-Manager/in planen und gestalten Sie die Umsetzung von Social-Media-Projekten und wirken bei der Weiterentwicklung einer Social-Media-Strategie für den Landkreis Landsberg aktiv mit. Dazu gehören insbesondere die inhaltliche, grafische und filmische Gestaltung von Beiträgen. Betreuung und Mitverantwortung aller Social-Media-Kanäle des Landkreises Mitarbeit bei der Social-Media-Strategie des Landkreises sowie multimediale Umsetzung auf sämtlichen Kanälen in Wort, Bild und Video Eigenständige Moderation der Social-Media-Kanäle des Landkreises in Abstimmung mit den unterschiedlichsten Fachbereichen des Amtes Projektmanagement bei Veranstaltungen sowie anschließende Content-Erstellung und -Betreuung Erfolgreicher Abschluss eines Bachelor- oder Masterstudiums mit dem Schwerpunkt Digitale Medien, Kommunikation, Marketing oder eine vergleichbare Qualifikation Erste Praxiserfahrung im Bereich des Social-Media-Managements (Facebook, Instagram, YouTube, TikTok etc.) Ein hohes Maß an Kreativität und sehr gute Kenntnisse im Einsatz von Video- und Bildbearbeitungsprogrammen sowie eine gewisse technische Affinität Eine strukturierte, organisierte und selbstständige Arbeitsweise sowie die Bereitschaft für flexible Einsätze, auch außerhalb der regulären Arbeitszeiten Vielfältige Erfahrung im Bereich Textgestaltung bzw. Journalismus, die insbesondere für eine moderierende Tätigkeit in den sozialen Medien erforderlich ist Verhandlungssichere Kenntnisse der deutschen Sprache Führerschein der Klasse B Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit einer Bezahlung nach dem TVöD Interessante Sozialleistungen und zahlreiche Angebote in den Bereichen flexible und individuelle Arbeitszeit, Gesundheitsmanagement und Work-Life-Balance sowie Weiterbildungs- und Entwicklungsmanagement Eine teilbare Stelle
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter (m/w/d) im Servicecenter Finanzwesen

Fr. 14.05.2021
Augsburg, Bayreuth, Landshut, Isar, München, Nürnberg, Regensburg, Würzburg
Unsere Kunden im öffentlichen Bereich nutzen unsere Produkte z. B. zur Erstellung von Ausweisen, Führerscheinen oder Heiratsurkunden. Wir sorgen dafür, dass Gehälter ausgezahlt werden. Wir bieten Softwarelösungen, Services und Beratung für unsere Kunden und unterstützen Verwaltungen dabei, serviceorientiert und bürgernah zu sein. Für unsere Hauptverwaltung in München und Geschäftsstellen in Augsburg, Bayreuth, Landshut, München, Nürnberg, Regensburg, Würzburg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Sachbearbeiter (m/w/d) im Servicecenter Finanzwesen 222001im Angestellten- oder Beamtenverhältnis Vollständige Abwicklung von Buchhaltungstätigkeiten und Veranlagung von Steuern, Gebühren Beiträgen sowie eigenständige Betreuung eines zugeordneten Kundenkreises nach umfangreicher Einarbeitung Unterstützung unserer Kunden in allen Tätigkeiten rund um unsere Softwarelösung OK.FIS Eigenständige Projektplanung innerhalb der Kundenaufträge Unterstützung der Kunden bei der Planung, Organisation und Optimierung von Arbeitsabläufen Mitwirkung bei der Optimierung interner Arbeitsabläufe sowie Projekt- und Sonderaufgaben Eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum Verwaltungsfachangestellten, Buchhalter oder Steuerfachkraft (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation Erste Berufserfahrung im Bereich Finanzwesen, vorzugsweise mit kommunalen Hintergrund in den Gebieten Steuern, Gebühren Beiträge sowie Buchhaltung wünschenswert hohe Lernbereitschaft und Interesse daran, sich in spezifische Fachthemen einzuarbeiten Souveränes Auftreten sowie ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit Reisebereitschaft (bayernweit) Vielseitige, spannende und herausfordernde Aufgaben in einem motivierten Team Einen unbefristeten Arbeitsvertrag auf Basis einer 40-Stunden-Woche Gleitzeit und flexible Arbeitszeitmodelle Zielgerichtete und begleitete Einarbeitung sowie regelmäßige Zielvereinbarungsgespräche Umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Familienfreundliches Arbeiten Zusätzliche Absicherung durch eine betriebliche Altersversorgung (BVK Zusatzversorgung) Möglichkeit, eine Vergünstigung im Münchner Verkehrsverbund (Jobticket) zu erwerben, und bei Bedarf Unterstützung bei der Wohnungssuche in München Weihnachtsfeier, Betriebsausflug, Sportevents (z.B. Firmenlauf, Skimeisterschaft, Beachvolleyballturnier) und weitere Angebote des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
Zum Stellenangebot

Experte (m/w/d) für Lohn- und Gehaltsabrechnung im Kundenservice

Do. 13.05.2021
Augsburg, Bayreuth, Landshut, Isar, München, Nürnberg, Regensburg, Würzburg
Unsere Kunden im öffentlichen Bereich nutzen unsere Produkte z. B. zur Erstellung von Ausweisen, Führerscheinen oder Heiratsurkunden. Wir sorgen dafür, dass Gehälter ausgezahlt werden. Wir bieten Softwarelösungen, Services und Beratung für unsere Kunden und unterstützen Verwaltungen dabei, serviceorientiert und bürgernah zu sein. Für unsere Hauptverwaltung in München und unsere Geschäfts­stellen in Augsburg, Regensburg, Würzburg, Bayreuth, Landshut oder Nürnberg, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Experte (m/w/d) für Lohn- und Gehaltsabrechnung im Kundenservice im Angestellten- oder Beamtenverhältnis Beratung und Betreuung unserer Anwender bei fachlichen (z. B. tarif-, steuer- und sozialversicherungsrechtlichen) und technischen Anfragen, die im Zusammenhang mit unserer Software-Lösung im Personalwesen (OK.PWS) stehen Konzeption, Organisation und Durchführung von Anwenderschulungen Verfolgung und Umsetzung von gesetzlichen und tariflichen Änderungen im Bereich der Personalwirtschaft für die anwendergerechte Erstellung von Benutzerdokumentationen Erfassung, Analyse und Verfolgung von telefonischen und schriftlichen Anforderungen unserer Kunden Unterstützung bei der Planung und beim Test von neuen Funktionalitäten unserer Software Ausbildung als Verwaltungsfachkraft (m/w/d), Steuerfachangestellter (m/w/d), Personalfachkaufmann (m/w/d), Sozialversicherungsfachangestellter (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation bzw. Beamter (m/w/d) der Qualifikationsebene 2 oder 3 Einschlägige Berufserfahrung in der Lohn- und Gehaltsabrechnung oder Personalwirtschaft Kenntnisse im Tarifrecht (bevorzugt Öffentlicher Dienst), Sozialversicherungs- und Steuerrecht praktische Erfahrungen mit einer Personalmanagement-Software sind von Vorteil Freude an Kommunikation, Kreativität, Motivation und ein hohes Maß an Eigeninitiative Eigenverantwortliche Arbeitsweise sowie Bereitschaft, in einem engagierten Team zu arbeiten Bereitschaft zu Dienstreisen, schwerpunktmäßig innerhalb Bayerns Vielseitige, spannende und herausfordernde Aufgaben in einem motivierten Team Einen unbefristeten Arbeitsvertrag auf Basis einer 40-Stunden-Woche Gleitzeit und flexible Arbeitszeitmodelle Zielgerichtete und begleitete Einarbeitung sowie regelmäßige Zielvereinbarungsgespräche Umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Familienfreundliches Arbeiten Zusätzliche Absicherung durch eine betriebliche Altersversorgung (BVK Zusatzversorgung) Möglichkeit, eine Vergünstigung im Münchner Verkehrsverbund (Jobticket) zu erwerben, und bei Bedarf Unterstützung bei der Wohnungssuche in München Weihnachtsfeier, Betriebsausflug, Sportevents (z.B. Firmenlauf, Skimeisterschaft, Beachvolleyballturnier) und weitere Angebote des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
Zum Stellenangebot

Personalreferent (m/w/d) Gehaltsabrechnung

Mi. 12.05.2021
Ursberg
  Das Dominikus-Ringeisen-Werk, kirchliche Stiftung des öffentlichen Rechts, begleitet bayernweit ca. 5.000 Menschen mit Behin­derungen in differenzierten Wohn-, Arbeits- und Förderangeboten. Dafür sind an über 30 Standorten ca. 4.500 Mit­arbeiter beschäftigt. Für die Personalverwaltung in Ursberg suchen wir zur Verstärkung unseres Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Personalreferenten (m/w/d)Gehaltsabrechnung (BWL, Öffentliche Verwaltung/Public Management, Sozialwirtschaftoder vergleichbare Personalfachausbildung)Stellen-ID-Nr. 17.1.31 in Vollzeit. Ansprechpartner für Führungskräfte, Mitarbeiter sowie externe Stellen in allen Fragen zur Lohn- und Gehaltsabrechnung sowie Zeitwirtschaft Gewährleistung der korrekten und termingerechten monatlichen Lohn- und Gehaltsabrechnung in Zusammenarbeit mit internen und externen Ansprechpartnern Pflege und Administration der Abrechnungs- und Zeitmanagementsysteme (Fidelis, Interflex, Connext/Vivendi PEP, SV-Net) Durchführung von Personalkostenhochrechnungen, Rückstellungen und Pfändungen, sowie Abrechnung der Altersteilzeitverträge und des Lebensarbeitszeitmodells FREIraum Ansprechpartner für Personalsachbearbeitung, Finanzbuchhaltung, Controlling und Interne Revision Ansprechpartner für Finanzämter, Krankenkassen, Berufsgenossenschaften und weitere Behörden Begleitung von externen Betriebsprüfungen durch das Finanzamt und die Deutsche Rentenversicherung Kontinuierliche Weiterentwicklung der Prozesse, Umsetzung gesetzlicher und tariflicher Anforderungen sowie Mitgestaltung von entsprechenden Projekten im HR-Umfeld Aufbereitung von personalwirtschaftlichen Statistiken und Auswertungen abgeschlossenes Studium in Betriebswirtschaft, Öffentlicher Verwaltung/Public Management, Sozialwirtschaft (idealerweise mit personalwirtschaftlichem Schwerpunkt)oder vergleichbare Personalfachausbildung einschlägige Berufserfahrung im Bereich der Lohn- und Gehaltsabrechnung (idealerweise im Sozial- und Gesundheitswesen) sehr gute Kenntnisse im Lohnsteuer-, Sozialversicherungs- und Arbeitsrecht (idealerweise auch im Tarifrecht der Caritas - AVR) souveräner Umgang mit MS Office sowie einschlägiger IT in der Gehaltsabrechnung und Zeitwirtschaft (idealerweise Fidelis, Interflex sowie Connext/Vivendi PEP) hohe Sozialkompetenz, Kommunikationsstärke, Überzeugungsfähigkeit, Durchsetzungsvermögen, Teamfähigkeit, hohe Verantwortungsbereitschaft sowie Vertrauenswürdigkeit selbständige, strukturierte, zuverlässige und lösungsorientierte Arbeitsweise gepaart mit Pragmatismus, Flexibilität und Serviceorientierung Interesse an einer langfristigen Mitarbeit in einer sozialen Einrichtung der Katholischen Kirche sowie positive Einstellung zum christlichen Selbstverständnis unserer Einrichtung Ihnen eine vielseitige und herausfordernde Tätigkeit in einer engagierten Dienstgemeinschaft bei einem Arbeitgeber mit Zielen, für die sich Einsatz und Engagement lohnen. Eine Vergütung gemäß Caritas AVR mit zusätzlichen Sozialleistungen, ein Gleitzeitkonto, eine arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersvorsorge, unser Lebensarbeitszeitmodell FREIraum, ein sicherer Arbeitsplatz sowie eine qualifizierte, umfassende Einarbeitung runden unser Angebot ab.
Zum Stellenangebot

Trainer / Berater (w/m/d) eAkte

Di. 11.05.2021
Augsburg
Das IT-Dienstleistungszentrum (IT-DLZ) des Freistaates Bayern im Landesamt für Digitalisierung, Breitband und Vermessung ist der zentrale IT-Dienstleister für die öffentliche Verwaltung in Bayern. Mit unserem Rechenzentrum halten wir die IT des Freistaats am Laufen und bringen sie weiter voran. Wenn Sie kurze Entscheidungswege und kollegiale Arbeit im Team zu schätzen wissen, gleichzeitig die Stabilität und Sicherheit einer Behörde bevorzugen, dann sind Sie bei uns richtig. Kommen Sie zu uns und arbeiten mit uns gemeinsam an spannenden Aufgaben. Der Arbeitsort ist in der St.-Martin-Straße 47 in 81541 München oder in der Peutingerstraße 11 in 86152 Augsburg. Zur Verstärkung unseres Teams in München oder Augsburg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter/in (w/m/d) als Trainer / Berater (w/m/d) eAkte Mit mehr als 27.000 Nutzern ist die eAkte Bayern eines der größten Projekte im Bereich der elektronischen Aktenführung in Deutschland. Der hohe Verbreitungsgrad der eAkte in der bayerischen Verwaltung erfordert ein bedarfsorientiertes Schulungsangebot auf der Basis von Präsenz-, Online- und E-Learning-Schulungen sowie eine kompetente Beratung. Sie möchten uns dabei unterstützen? Dann werden Sie Teil unseres engagierten Teams. Konzeption (inkl. Unterlagen), Vorbereitung und Durchführung von Präsenz- und Onlineschulungen Konzeption und Erstellung interaktiver E-Learning-Module und digitaler Filmeinheiten für die Anwender der Fabasoft eGov-Suite Bayern Beratung bayerischer Behörden bei Einführung und Betrieb der Fabasoft eGov-Suite Bayern Erarbeitung von Konzepten und Unterlagen für die Beratung Erfolgreich abgeschlossenes Studium an einer Hochschule/Berufsakademie (Diplom- oder Bachelor-Studiengang) oder an der Universität (Bachelor-Studiengang) in den Studienfächern Informatik, Wirtschaftsinformatik, Verwaltungsinformatik, Verwaltungswirtschaft bzw. BWL mit Erfahrung im IT-Bereich bzw. Angestelltenlehrgang II mit mehrjähriger Berufserfahrung im IT-Bereich oder Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung im IT-Bereich Gute Kommunikationsfähigkeit, sicheres Auftreten und eine hohe Eigenmotivation Selbständige, verantwortungsvolle Arbeitsweise mit ausgeprägter Teamfähigkeit Erfahrung als Trainer sowie in der Gestaltung von (digitalen) Lerninhalten Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksmöglichkeit in der deutschen Sprache (mindestens Stufe C2 des GER) Wünschenswert sind: Fachkenntnisse im Bereich Dokumentenmanagement- und Vorgangsbearbeitung (bevorzugt Fabasoft eGov-Suite) Verwaltungserfahrung, Grundkenntnisse über Organisation und Aufgaben der Staatsverwaltung im Bereich der Ablauforganisation sowie im IT-Bereich Ein – zunächst auf 2 Jahre – befristeter Arbeitsvertrag Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bis Entgeltgruppe E10 (bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen) Flexible Arbeitszeit, gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch Gleitzeit und Home Office 30 Tage Urlaub pro vollem Kalenderjahr, der 24.12. und der 31.12. sind grundsätzlich frei, Mehrarbeit kann durch Freizeit ausgeglichen werden Zusätzliche Betriebsrente durch die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) Vergünstigtes MVV- oder DB-Jobticket Gemeinsame Aktivitäten wie Sommer- und Winterbetriebsausflüge Gesundheitsmanagement mit vielen Angeboten (Bei Teilnahme an den Gesundheitskursen erhalten Sie wöchentlich eine Dienstbefreiung von 30 Minuten.) Es besteht die Möglichkeit der Beantragung einer Staatsbedienstetenwohnung Bachelor-Absolventen sind bei uns sehr willkommen! Die ausgeschriebene Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Die Bewerbung von Frauen wird begrüßt (Art. 7 Abs. 3 BayGlG). Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Darüber hinaus begrüßen wir Bewerbungen aller Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion oder Weltanschauung. Die Tätigkeit ist in einem sicherheitsempfindlichen Bereich angesiedelt. Daher ist Voraussetzung für die Einstellung, dass der Bewerber/die Bewerberin seine/ihre grundsätzliche Bereitschaft zu einer einfachen Sicherheitsüberprüfung (Ü1) nach dem Bayerischen Sicherheitsüberprüfungsgesetz erklärt. Die im Rahmen Ihrer Bewerbung mitgeteilten personenbezogenen Daten werden auf der Grundlage § 26 Abs. 1 Bundesdatenschutzgesetz im LDBV verarbeitet.
Zum Stellenangebot

Mediengestalter*in Bild und Ton (w|m|d)

Di. 11.05.2021
Augsburg
Die Industrie- und Handelskammer Schwaben (Körperschaft des öffentlichen Rechts) ist die Repräsentantin von über 140.000 Mitgliedsunternehmen in Bayerisch-Schwaben. Für den Geschäftsbereich Strategische Kommunikation suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit mit einem Umfang von 30 Stunden pro Woche einen/e Mediengestalter*in Bild und Ton (w|m|d) Diese Stelle ist in Teilzeit zu besetzen. Unterstützung beim Aufbau und anschließende Verantwortung für unseres hauseigenen Studios Pre- und Postproduction von digitalen und hybriden Events, wie z.B. Webinare, Diskussionen, virtuelle Konferenzen Redaktionelle Planung und Aufbereitung von Video- und Audioaufnahmen Erstellung von IHK-Referenz-/ Erklärvideos Selbständige Umsetzung, Produktion sowie editieren von Audio- und Videodaten Qualitätssicherung im Bereich Video- und Audiotechnik Professionelle Mitarbeiter/- Kundenberatung Administration und Verantwortung des audiovisuellen Equipments Interner Ansprechpartner für technisches Equipment bei Aufnahmen und Events abgeschlossene Ausbildung als Mediengestalter/-in Bild und Ton oder vergleichbare Ausbildung gute Kenntnisse im Bereich professioneller Video- und Kameratechnik Berufserfahrung Anwendung von virtuell Production Interesse an (digitalen) Trends hohes Qualitätsbewusstsein fundierte IT-Kenntnisse (MS Office, MS-Teams, etc.) soziale Kompetenz und konstruktives, positives Denken neugierig, begeisterungsfähig, initiativ, gut organisiert, eigenständig, kommunikativ Leidenschaft für Design und Technik Aus- und Weiterbildung   Betriebliche Altersvorsorge   Betriebsarzt   Flexible Arbeitszeiten   Frisches Obst   Gute Verkehrsanbindung   Kantine   Parkplatz   Vermögenswirksame Leistungen
Zum Stellenangebot

Payroll-Spezialist (m/w/d) Service Center Personalwirtschaft

Mo. 10.05.2021
Augsburg, Bayreuth, Landshut, Isar, München, Nürnberg, Regensburg, Würzburg
Unsere Kunden im öffent­li­chen Bereich nutzen un­se­re Produkte z.B. zur Er­stel­lung von Ausweisen, Füh­rerscheinen oder Hei­rats­urkunden. Wir sorgen dafür, dass Gehälter ausgezahlt werden. Wir bieten Softwarelösungen, Services und Beratung für unsere Kunden und unterstützen Verwaltungen dabei, serviceorientiert und bürgernah zu sein. Für unsere Hauptverwaltung in München oder an unseren Geschäftstellen in Landshut, Regensburg, Bayreuth, Nürnberg, Würzburg, Augsburg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Payroll-Spezialist (m/w/d) im Service-Center Personalwirtschaft 222101 im Angestellten- oder Beamtenverhältnis Vollständige Abwicklung der Lohn- und Gehaltsabrechnung sowie eigenständige Betreuung eines zugeordneten Kundenkreises Anlegung und Pflege von Personal- und Kundenstammdaten Erstellung von Bescheinigungen sowie von Statistiken und Auswertungen Verwalten und Archivieren der Personal- und Abrechnungsunterlagen Kundenberatung in allen abrechnungsrelevanten Fragen Unterstützung der Kunden bei der Planung, Organisation und Optimierung von Arbeitsabläufen Mitwirkung bei der Optimierung interner Arbeitsabläufe sowie Projekt- und Sonderaufgaben Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Verwaltungsfachangestellter (m/w/d), Steuerfachangestellter (m/w/d), Sozialversicherungsfachangestellter (m/w/d), Personalfachkaufmann (m/w/d) mit Schwerpunkt Lohn und Gehalt oder vergleichbare kaufmännische Qualifikation Einschlägige Berufserfahrung in der Lohn- und Gehaltsabrechnung, idealerweise in der Abrechnung für den öffentlichen Dienst Fundierte Kenntnisse im Tarif- (besonders TVöD), Steuer- und Sozialversicherungsrecht Kenntnisse im Reisekostenrecht, Zusatzversorgung und Umlageverfahren Hohe Affinität zu Lohn- und Gehaltsabrechnungsprogrammen und sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Produkten Team- und Kommunikationsfähigkeit, Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft, gute Auffassungsgabe Erfahrungen mit AKDB-Verfahren zur Personalabrechnung sind von Vorteil Vielseitige, spannende und herausfordernde Aufgaben in einem motivierten Team Einen unbefristeten Arbeitsvertrag auf Basis einer 40-Stunden-Woche; Gleitzeit Zielgerichtete und begleitende Einarbeitung Umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Familienfreundliches Arbeiten Zusätzliche Absicherung durch eine betriebliche Altersversorgung (BVK Zusatzversorgung) Möglichkeit, eine Vergünstigung im Münchner Verkehrsverbund (Jobticket) zu erwerben, und bei Bedarf Unterstützung bei der Wohnungssuche in München Weihnachtsfeier, Betriebsausflug, Sportevents (z. B. Firmenlauf, Skimeisterschaft, Beachvolleyballturnier) und weitere Angebote des Betrieblichen Gesundheitsmanagement
Zum Stellenangebot

Volljuristen (m/w/d) als Referenten (m/w/d) mit Schwerpunkt Arbeitsrecht

Mo. 10.05.2021
Augsburg, Bayreuth, Landshut, Isar, München, Nürnberg, Regensburg, Würzburg
Unsere Kunden im öffent­li­chen Bereich nutzen un­se­re Produkte z.B. zur Er­stel­lung von Ausweisen, Füh­rerscheinen oder Hei­rats­urkunden. Wir sorgen dafür, dass Gehälter ausgezahlt werden. Wir bieten Softwarelösungen, Services und Beratung für unsere Kunden und unterstützen Verwaltungen dabei, serviceorientiert und bürgernah zu sein. Für unsere Hauptverwaltung in München oder alternativ an den Standorten Augsburg, Landshut, Regensburg, Nürnberg, Bayreuth oder Würzburg suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Volljuristen (m/w/d) als Referenten (m/w/d) mit Schwerpunkt Arbeitsrecht 721001 im Angestellten- oder Beamtenverhältnis Eigenständige juristische Fallbearbeitung sowie Bearbeitung arbeits- und dienstrechtlicher Sachverhalte/Themen (einschl. gerichtliche Vertretung) Selbstständige Erstellung, Überarbeitung und Verhandlung von Dienstvereinbarungen Eigenverantwortliche Erstellung von rechtssicheren Vertragsvorlagen, Formularen und Handlungsanweisungen sowie Erarbeitung von Stellungnahmen und Empfehlungen (einschl. Risikoabschätzung) Eigenständige Erstellung von Schulungsunterlagen zu arbeitsrechtlichen und sonstigen Personalthemen sowie Präsentation der Schulungsinhalte (persönlich und virtuell, einschl. Videos) Betreuung von Führungskräften Führen von Personalgesprächen mit Führungs- und Fachkräften Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften (Univ.), erstes und zweites Staatsexamen Sehr gute Kenntnisse im Arbeitsrecht (einschl. Tarifrecht des öffentlichen Diensts) und idealerweise im Beamtenrecht und im Sozialversicherungsrecht Mind. 3-jährige Berufserfahrung im Personalbereich oder in der arbeitsrechtlichen Fallbearbeitung (außerhalb des Referendariats) Idealerweise Erfahrungen im öffentlichen Dienst Fähigkeit zum eigenständigen, analytischen, konzeptionellen und strukturierten Arbeiten, Organisationstalent, sehr schnelle Auffassungsgabe sowie hohe Ziel- und Lösungsorientierung (einschl. pragmatische Herangehensweise an Aufgaben) Bereitschaft, sich schnell in neue Themengebiete einzuarbeiten Ausgeprägte Kommunikationsstärke, sehr gute Kenntnisse von MS Office (v.a. Word, Excel, PP und Outlook) und IT-Affinität Verantwortungsbewusstsein, Loyalität, Diskretion, Belastbarkeit und eine hohe Leistungs- und Einsatzbereitschaft Vielseitige, spannende und herausfordernde Aufgaben in einem motivierten Team Einen unbefristeten Arbeitsvertrag auf Basis einer 40-Stunden-Woche Gleitzeit und flexible Arbeitszeitmodelle Zielgerichtete und begleitete Einarbeitung Umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Familienfreundliches Arbeiten Zusätzliche Absicherung durch eine betriebliche Altersversorgung (BVK Zusatzversorgung) Möglichkeit, eine Vergünstigung im Münchner Verkehrsverbund (Jobticket) zu erwerben, und bei Bedarf Unterstützung bei der Wohnungssuche in München Weihnachtsfeier, Betriebsausflug, Sportevents (z.B. Firmenlauf, Skimeisterschaft, Beachvolleyballturnier) und weitere Angebote des Betrieblichen Gesundheitsmanagements Bei Beamten (m/w/d) erfolgt die Vergütung in Besoldungsgruppe A13 (grundsätzlich sind Entwicklungsmöglichkeiten gegeben); zusätzlich wird eine sonstige Zuwendung in Höhe der Ministerialzulage gewährt
Zum Stellenangebot
123


shopping-portal