Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 195 Jobs in Fischbach

Berufsfeld
  • Beamte Auf Landes- 22
  • Kommunaler Ebene 22
  • Angestellte 22
  • Projektmanagement 18
  • Teamleitung 14
  • Leitung 14
  • Sachbearbeitung 13
  • Abteilungsleitung 11
  • Bereichsleitung 11
  • Rechtsabteilung 9
  • Gruppenleitung 9
  • Justiziariat 9
  • Bauwesen 7
  • Netzwerkadministration 7
  • Systemadministration 7
  • Elektronik 6
  • Elektrotechnik 6
  • Sozialarbeit 6
  • Weitere: Öffentlicher Dienst 6
  • Gebäude- 5
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 180
  • Ohne Berufserfahrung 111
  • Mit Personalverantwortung 22
Arbeitszeit
  • Vollzeit 183
  • Teilzeit 77
  • Home Office 12
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 131
  • Befristeter Vertrag 46
  • Ausbildung, Studium 15
  • Studentenjobs, Werkstudent 2
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

SAP Spezialist Systemarchitektur (m/w/d)

Sa. 16.01.2021
Wiesbaden
Das HCC ist als zertifiziertes SAP Customer Center of Expertise (CCOE) der zentrale Dienstleister im Land Hessen für den Betrieb und die Weiterentwicklung der flächendeckend eingesetzten SAP-Systeme. Im Bereich SAP-Technologie und CCOE-Management suchen wir Verstärkung. SAP Spezialist Systemarchitektur (m/w/d) EG 12 TV-HessenSie unterstützen uns bei der Etablierung eines zentralen SAP Systemarchitekturmanagements sowie bei der Optimierung und Weiterentwicklung der SAP Systemlandschaft des Landes Hessen.  Sie begleiten aktiv den Prozess der Konzeption, Planung und Realisierung von Infrastrukturen im SAP Umfeld sowie der Definition und Kontrolle der Qualitätsstandards. Hochschulstudium (vorzugsweise Wirtschaftsinformatik, Informatik oder Wirtschaftsingenieurwesen) oder vergleichbare Praxiserfahrung Kenntnisse und Erfahrungen bei der Planung und dem Aufbau von SAP Systemarchitekturen sowie im Projektmanagement Wünschenswert sind Kenntnisse von SAP-Anwendungsarchitekturen sowie von SAP Hybrid-Cloud Architekturen (SCP und HEC) Ausgeprägtes Interesse an der technologischen Entwicklung, vorwiegend im SAP-Umfeld Fähigkeit, komplexe technische Sachverhalte zielgruppenspezifisch in Wort und Schrift darzustellen Ausgeprägtes Verhandlungsgeschick und kommunikative Kompetenz sowie Verantwortungsbewusstsein, die Fähigkeit zum eigenständigen Arbeiten und Durchsetzungsvermögen runden Ihr Profil ab. Wir bieten eine unbefristete Stelle, bewertet mit der Entgeltgruppe 12 TV-H, eine Atmosphäre, in der die Teamarbeit Spaß macht, Standortsicherheit, die Sicherheit des öffentlichen Dienstes, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, flexible Arbeitszeitmodelle sowie ein kostenloses hessenweites Jobticket.
Zum Stellenangebot

Referent für Unternehmenskommunikation und Marketing in der Wohnungswirtschaft (m/w/d)

Fr. 15.01.2021
Frankfurt am Main
Der VdW südwest ist mit 200 Mitgliedsunternehmen und 400.000 Wohnungen der führende Verband der Wohnungswirtschaft in Hessen und Rheinland-Pfalz. Wir bringen die Interessen unserer Mitgliedsunternehmen wie etwa bezahlbares Wohnen, flächendeckende Wohnraumversorgung sowie nachhaltiges Bauen und Modernisieren in die Politik ein. Dabei sensibilisieren wir politische Entscheidungsträger und Öffentlichkeit für die spannenden Herausforderungen der Wohnungswirtschaft und ihre Bedeutung für das Gemeinwohl. Wir beraten unsere Unternehmen in allen wirtschaftlichen, rechtlichen und technischen Fragestellungen und organisieren Seminare, Fachtagungen und Veranstaltungen zu aktuellen Themen. Kommen Sie in unser Team als Marketing-, Medien- und Kommunikationsexperte (m/w/d) ! Referent für Unternehmenskommunikation und Marketing in der Wohnungswirtschaft (m/w/d) Interne und externe Verbandskommunikation mit Konzeption, Schreiben, Redaktion von Texten, Reden, Statements, Artikeln, Web-Texten etc. Verantwortung für sämtliche kanalübergreifende Kommunikationsaktivitäten und Marketingmaßnahmen (Verbandsmagazin VdWaktuell, website, social media etc.) Professionelle Medien- und Öffentlichkeitsarbeit: Erstellen von Pressemitteilungen und Pressemonitoring, Organisation von Pressekonferenzen, Redaktionsgespräche Repräsentation des Verbandes nach außen in der Funktion als Pressesprecher Networking und Beziehungsmanagement mit Kontakten aus Presse, Politik und Wirtschaft Erfolgreich abgeschlossenes Studium in den Bereichen Journalismus, Kommunikationswissenschaften, Medien, Politik oder vergleichbar Exzellentes sprachliches Ausdrucksvermögen / zielgruppenorientierte schriftliche und mündliche Kommunikation / fokussiert und überzeugend Lust auf Verantwortung und Gestaltung, Teamgeist, Kreativität, Belastbarkeit und Eigenmotivation Ausgeprägtes Interesse für Politik, Wirtschaft und Verbandsarbeit. Spannende Themenfelder Moderne und innovative Verbandsarbeit mit interessanten Kontakten zu Politik und Wirtschaft Eigenverantwortliche Tätigkeit – Gestaltungsspielräume – Entwicklungsmöglichkeiten Engagierte, kompetente Kollegen/-innen mit Teamgeist Branche mit hoher wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Bedeutung – auch langfristig Kurze Kommunikations- und Entscheidungswege – angenehmes Arbeitsklima – Top Rahmenbedingungen für Ihre Arbeit Vergütung nach Tarifvertrag der Wohnungswirtschaft und attraktives Gesamtpaket Ob Auto oder ÖPNV: bestens angebunden – mit eigenen Parkplätzen
Zum Stellenangebot

Ingenieurin / Ingenieur (w/m/d) für den Bereich Energiemanagement

Fr. 15.01.2021
Wiesbaden
Wiesbaden liegt im Herzen des Rhein-Main-Gebietes, eingebettet in eine der kultur- und erlebnisreichsten Regionen Deutschlands. Die hessische Landeshauptstadt besticht durch ihr vielfältiges Freizeitangebot und bildet damit ein ideales Umfeld für den Lebensmittel­punkt. Für alle Menschen, die in Wiesbaden leben, arbeiten und wirtschaften, erbringen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung ein breites Spektrum an Dienst­leis­tun­gen. Wenn Sie auf der Suche nach einer abwechslungsreichen und verant­wor­tungs­vollen Tätigkeit sind, bei der Sie Ihre Fähigkeiten und Qualifikationen zum Wohl der Allge­mein­heit einbringen können, sind Sie bei uns genau richtig. Das Hochbauamt der Landeshauptstadt Wiesbaden sucht eine/einen Ingenieurin / Ingenieur (w/m/d) für den Bereich Energiemanagement Das Hochbauamt betreut etwa 700 stadteigene Gebäude und Liegenschaften mit Gesamtenergiekosten von rund 12 Millionen Euro jährlich. Unser Ziel ist es, langfristig und nachhaltig Energie einzusparen und die Klimaschutzziele der Landeshauptstadt Wiesbaden zu erreichen. Zur Unterstützung unseres interdisziplinären Teams suchen wir eine engagierte Kollegin bzw. einen engagierten Kollegen, die/der uns in den Bereichen Energiedatenverarbeitung/-controlling und Gebäudeleittechnik fach- und amtsübergreifend unterstützt. Wahrnehmen der Betriebsführung und Überwachen der dezentralen Energie- und HLS-Systeme der städtischen Liegenschaften mittels Gebäudeleittechnik (GLT) Betreuen und Optimieren der GLT der Landeshauptstadt Wiesbaden Erstellen von Anlagenbildern und Parametrisieren von Datenpunkten in der Managementbedienebene (Leitwarte) Aufschalten neuer Liegenschaften über Netzwerktechnik auf die GLT Analysieren von Fehlermeldungen und Initiieren der Fehlerbeseitigung in Kooperation mit den technischen Fachbereichen Erstellen von Zeitprogrammen zur Anlagenbetriebsführung Unterweisen und Schulen von Kolleginnen und Kollegen in der Bedienung der Gebäudeleittechnik Aufbereiten von Daten für Energieberichte Erstellen von Reports aus dem IT-System und Analysieren der Daten Beraten von anderen Ämtern und stadteigenen Gesellschaften im Bereich Gebäudeautomation Abgeschlossenes ingenieurwissenschaftliches Studium (mind. Diplom-FH/Bachelor), das für die Wahrnehmung der o. g. Aufgaben qualifiziert Berufserfahrung mit Bezug zu o. g. Aufgaben ist von Vorteil Erfahrungen im Bereich Energiemanagement sowie im Umgang mit Programmen für Energiedaten- und Facility-Management sind von Vorteil Kenntnisse in der Anwendung von Programmen für Energiedaten- und Facility-Management sowie SAP sind von Vorteil Kenntnisse der rechtlichen Grundlagen, wie z. B. GEG und EnWG Organisations-, Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie analytisches Denkvermögen Eigenverantwortliche und selbstständige Arbeitsweise Fahrerlaubnis zum Führen eines Pkws Sie arbeiten bei einem Arbeitgeber, der sich Zielen und Problemlösungen verpflichtet, die zugleich wirtschaftlichen, ökologischen, kulturellen und sozialen Maßstäben gerecht werden. Wir bieten Ihnen einen krisensicheren, abwechslungsreichen und eigenverantwortlichen Arbeitsbereich sowie die Chance, durch arbeitsplatzbezogene externe und interne Fortbildungen Ihr Wissen stets aktuell zu halten. Sie erhalten eine umfassende Einarbeitung innerhalb eines gewachsenen Teams von engagierten Spezialistinnen und Spezialisten. Uns ist wichtig, dass Sie Beruf, Familie und Privatleben gut miteinander vereinbaren können. Wir bieten Ihnen daher eine flexible Arbeitszeitgestaltung im Rahmen unserer Servicezeiten, z. B. durch ein flexibles Arbeitszeitkonto oder die Möglichkeit zur Arbeit im Homeoffice. Darüber hinaus können Sie unsere umfassenden Leistungen zur Gesundheitserhaltung und -förderung in Anspruch nehmen. Außerdem genießen Sie mit unserem Jobticket-Premium freie Fahrt mit dem öffentlichen Personennahverkehr im gesamten RMV-Gebiet. Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) bewertet. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter*in (m/w/d) Stadt- und Raumplanung/Geographie

Fr. 15.01.2021
Rüsselsheim
Werden Sie Teil unseres Teams in einer tollen Stadt, die viel zu bieten hat. Rüsselsheim hat zurzeit rund 66.000 Einwohnerinnen und Einwohner und wächst stetig. Mitten im Rhein-Main-Gebiet sind wir bestens mit der Bahn und dem Auto zu erreichen. Neben attraktiven und vielfältigen Kultur- und Freizeitangeboten können wir auch beim Thema Kinderbetreuung und Schulen punkten. Im Fachbereich Umwelt und Planung, Bereich Grundlagen und Sonderaufgaben ist zum frühestmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen: Sachbearbeiter*in (m/w/d) Stadt- und Raumplanung/Geographie (E.-Gr. 11 TVöD, wö. AZ 39 Std.)Kennz. 1911 Stellungnahmen zu Planungen von Nachbarkommunen (insbesondere zum Einzelhandel) Stellungnahmen zu Fachplanungen Projektleitung im Bereich der vorbereitenden Planung (Rahmenplanung, städtebauliche Studien) Eigenständige Erarbeitung von Projekten im Rahmen der Stadtplanung Erstellung von thematischen Karten im Geoinformationssystem Unterstützung in der Administration, Nutzerbetreuung, Datenpflege und Wartung des GIS-Systems Datenaufbereitung und Visualisierung Fortschreibung der Regionaldatei Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom, Master- oder Bachelorgrad) im Bereich Stadt- oder Raumplanung, Geographie oder vergleichbare Qualifikationen Möglichst Berufserfahrung Kenntnisse in Geoinformationssystemen (Caigos, QGIS) Möglichst Kenntnisse in Kartographie, Datenbankkenntnisse Befähigung strategisch und konzeptionell zu denken und zu handeln Kommunikationsstärke und Konfliktlösungskompetenz, Team- und Dienstleistungsorientierung Zeiten einer vorherigen beruflichen Tätigkeit werden für die Stufenzuordnung berücksichtigt, wenn diese Tätigkeit für die vorgesehene Tätigkeit förderlich ist. Bei Einstellungen von Beschäftigten in unmittelbaren Anschluss an ein Arbeitsverhältnis im öffentlichen Dienst oder zu einem Arbeitgeber, der einem dem TVöD vergleichbaren Tarifvertrag anwendet, wird die in dem vorherigen Arbeitsverhältnis erworbene Stufe einschließlich der Stufenlaufzeit grundsätzlich bei der Stufenzuordnung berücksichtigt. Wir fördern die Gleichberechtigung von Frauen und Männern und unterstützen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Die Vollzeit­stelle kann grundsätzlich auch in Teilzeit besetzt werden. Die Stadt Rüsselsheim am Main ist der „Charta der Vielfalt“ beigetreten und fördert alle Mitarbeitenden mit ihren vielfältigen Fähigkeiten und Talenten wertschätzend und vorurteilsfrei. Alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, kultureller und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität – werden begrüßt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht. Wir berücksichtigen Schwerbehinderte werden entsprechend den Vorgaben des SGB IX und der betrieblichen Integrationsvereinbarung.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter*in (w/m/d) Haushaltsplanung, Beitragsabrechnung, Sondernutzungen und Bußgeldstelle

Fr. 15.01.2021
Rüsselsheim
Werden Sie Teil unseres Teams in einer tollen Stadt, die viel zu bieten hat. Rüsselsheim hat zurzeit rund 66.000 Einwohnerinnen und Einwohner und wächst stetig. Mitten im Rhein-Main-Gebiet sind wir bestens mit der Bahn und dem Auto zu erreichen. Neben attraktiven und vielfältigen Kultur- und Freizeitangeboten können wir auch beim Thema Kinderbetreuung und Schulen punkten. Im Tiefbauamt, im Sachgebiet Allgemeine Tiefbauverwaltung ist zum frühestmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen: Sachbearbeiter*in (w/m/d) Haushaltsplanung, Beitragsabrechnung, Sondernutzungen und Bußgeldstelle (E.-Gr. 10 TVöD, wö. AZ 39 Std.)Kennz. 1912 Haushaltsplanung, -anmeldung und Haushaltssachbearbeitung für das Tiefbauamt Pflege und Systemadministration für das Budgetverwaltungsprogramm IMS Verwaltung von Bürgschaftsurkunden und Urkalkulationen Bearbeitung von gewerblichen Sondernutzungen für Werbeschilder, Verkaufsauslagen und Außenbewirtschaftungen im Stadtgebiet Beitragsabrechnung für Kanalhausanschlussbeiträge, Überwachung der Kontrolle von Öl- und Fettabscheidern bei Gaststätten­betrieben Funktion der Bußgeldstelle für das Tiefbauamt Für die Übernahme dieses umfassenden und abwechslungsreichen Aufgabengebietes benötigen Sie eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachwirt*in (Angestelltenprüfung II) oder eine vergleichbare Qualifikation. Berufserfahrung in ähnlicher Funktion ist von Vorteil. Erwartet werden fundierte Verwaltungs­kenntnisse insbesondere im Bereich des Haushaltsrechts, Beitragsrechts und Ordnungs­recht. Erfahrung in einer kommunalen Bauverwaltung sind von Vorteil. Die Bereitschaft sich in weitere Rechtsgebiete einzuarbeiten wird vorausgesetzt. Der sichere Umgang mit dem MS Office-Paket wird ebenfalls vorausgesetzt. Wir erwarten Zuverlässigkeit, Organisationstalent, Kommunikationsstärke und Teamgeist sowie Flexibilität in hohem Maße. Sie verfügen über ein sicheres Auftreten, arbeiten selbstständig und zeigen Einsatzbereitschaft. Ein hohes Maß an Belastbarkeit und ein sicherer Umgang mit Stresssituationen werden erwartet. Die Übernahme der Stelle erfordert zudem die Bereitschaft zu gelegentlichen Außen­dienst­terminen, die mit städtischen Dienstfahrzeugen absolviert werden. Sie verfügen dafür über einen Führerschein der Klasse B.Wir fördern die Gleichberechtigung von Frauen und Männern und unterstützen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Die Vollzeit­stelle kann grundsätzlich auch in Teilzeit besetzt werden. Die Stadt Rüsselsheim am Main ist der „Charta der Vielfalt“ beigetreten und fördert alle Mitarbeitenden mit ihren vielfältigen Fähigkeiten und Talenten wertschätzend und vorurteilsfrei. Alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, kultureller und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität – werden begrüßt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht. Wir berücksichtigen Schwerbehinderte entsprechend den Vorgaben des SGB IX und der betrieblichen Integrationsvereinbarung.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter (m/w/d) E-Government, Informationstechnik, IT-Sicherheit

Fr. 15.01.2021
Wiesbaden
Die hessische Umweltverwaltung bearbeitet eine große Bandbreite an wichtigen Themen und verantwortungsvollen Aufgaben: Wir kümmern uns um den Schutz von Boden, Wasser, Luft und Klima. Das umfasst die Themen Nachhaltigkeit, Biodiversität, Lebensmittelsicherheit, Abfall und Natur- und Tierschutz. Aber auch der Verbraucher- und der Strahlenschutz, die Landwirtschaft, der Wein- und Gartenbau und die Forstwirtschaft gehören zu unseren Aufgaben. Im Hessischen Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Dienstposten einer Sachbearbeiterin/eines Sachbearbeiters (m/w/d) (Besoldungsgruppe A 13 g.D. HBesG/Entgeltgruppe 13 TV-H) im Referat I 6 „E-Government, Informationstechnik, IT-Sicherheit“ in der Zentralabteilung zu besetzen.Das Aufgabengebiet umfasst die IT-Koordination der Fachinformationssysteme des Umweltressorts und bildet damit das Bindeglied zwischen Fachabteilungen, IT-Dienstleistern und dem IT-Referat (Aspekte der IT-Sicherheit und des IT-Betriebes). Dabei sind sowohl die Anforderungen des laufenden IT-Betriebs aber auch sich ändernde fachliche Anforderungen zu berücksichtigen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes (OZG) im Zuständigkeitsbereich des Ressorts. Durch das OZG sollen Bund und Länder bis 2022 ihre bereits vorhandenen Verwaltungsportale verbinden und darüber hinaus alle Verwaltungsleistungen (auch) online anbieten. Begleitung von OZG Umsetzungsprojekten im Zuständigkeitsbereich des Ressorts Mitwirkung bei der Weiterentwicklung und dem Betrieb der Fachinformationssysteme Einbringen von informationstechnischem Sachverstand in die entsprechenden Arbeits- und Projektgruppen Ansprechpartner/-in bei der Neukonzeption oder Erweiterung von Fachinformationssystemen Umsetzung von fachlichen Vorgaben und Anwenderwünschen bei der Weiterentwicklung der Fachinformationssysteme Hochschulabschluss (Bachelor/Diplom FH) einer geeigneten Fachrichtung; vorzugsweise mit einer Laufbahnbefähigung für den gehobenen technischen Dienst Erfahrungen mit IT-Projekten Grundkenntnisse im Projektmanagement Grundkenntnisse in der Anwendungsentwicklung Gute IT-Kenntnisse Persönliches Anforderungsprofil: Teamfähigkeit ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit Kooperationsfähigkeit Durchsetzungsfähigkeit Fachübergreifendes Denken und Handeln Eigeninitiative Sorgfältige und gewissenhafte Arbeitsweise Einen attraktiven Arbeitsplatz mit vielfältigen Aufgaben Flexible Arbeitszeiten und Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie (Gütesiegel „Familienfreundlicher Arbeitgeber Land Hessen“) Attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten Maßnahmen zur Gesundheitsförderung Kostenfreie Nutzung des ÖPNV im Rahmen des LandesTicket Hessen Kostenfreie Kfz- und Fahrradstellplätze Es steht eine Planstelle der Besoldungsgruppe A 13 g.D. HBesG zur Verfügung. Bei Nichtvorliegen der beamtenrechtlichen Voraussetzungen und je nach fachlichen und persönlichen Voraussetzungen ist eine Eingruppierung bis in die Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst des Landes Hessen vorgesehen. In diesem Fall wird eine Übernahme ins Beamtenverhältnis angestrebt.
Zum Stellenangebot

Köchin*Koch (m/w/d) in der Kindertagesstätte Adolf-von-Menzel-Straße

Fr. 15.01.2021
Rüsselsheim
Werden Sie Teil unseres Teams in einer tollen Stadt, die viel zu bieten hat. Rüsselsheim hat zurzeit rund 66.000 Einwohnerinnen und Einwohner und wächst stetig. Mitten im Rhein-Main-Gebiet sind wir bestens mit der Bahn und dem Auto zu erreichen. Neben attraktiven und vielfältigen Kultur- und Freizeitangeboten können wir auch beim Thema Kinderbetreuung und Schulen punkten. Im Fachbereich Bildung und Betreuung ist zum frühestmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen: Köchin*Koch (m/w/d) in der Kindertagesstätte „Adolf-von-Menzel-Straße“ (E.-Gr. 4 TVöD, wö. AZ 19,50 Std.) Kennz. 1914 Die Kindertagesstätte „Adolf-von-Menzel-Straße“ bietet 24 Betreuungsplätze in zwei Gruppen für Kinder im Alter von einem bis drei Jahren mit einem Betreuungsangebot von montags bis freitags in der Zeit von 08:00 - 16:30 Uhr an. In begründeten Ausnahmefällen können auch Kinder ab sechs Monaten aufgenommen werden. In der Einrichtung werden bei Bedarf Integrationskinder betreut. Es sind derzeit 18 Kinder mit Mittagstisch zu versorgen. Planung der Mittagsmahlzeiten auf der Grundlage vollwertiger Ernährung in Zusammenarbeit mit den pädagogischen Fachkräften Pflege der Kücheneinrichtung und Waschgeräte Zubereitung des täglichen Mittagsessens für die Krippenkinder Bestellung, Einkauf und Abrechnung der Lebensmittel Einhaltung der Vorschriften des Infektionsschutzgesetzes und der Lebensmittelhygieneverordnung einen abgeschlossenen Berufsabschluss als Köchin*Koch einschlägige und nachweisbare Berufserfahrung in der hauswirtschaftlichen Arbeit einer Kindertages­stätte Kenntnisse über vollwertige Ernährung von Kindern sowie über die Lebensmittelhygieneverordnung freundliches Auftreten gegenüber Kindern, Eltern und Kolleg*innen Teamfähigkeit ein freundliches Team eine moderne und gut ausgestattete Küche die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf Wir fördern die Gleichberechtigung von Frauen und Männern und unterstützen die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Die Stadt Rüsselsheim am Main ist der „Charta der Vielfalt“ beigetreten und fördert alle Mitarbeitenden mit ihren vielfältigen Fähigkeiten und Talenten wertschätzend und vorurteilsfrei. Alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, kultureller und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität – werden begrüßt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht. Wir berücksichtigen Schwerbehinderte entsprechend den Vorgaben des SGB IX und der betrieblichen Integrationsvereinbarung.
Zum Stellenangebot

Fachinformatiker (m/w/d)

Fr. 15.01.2021
Mainz
KommWis ist ein kommunaler IT-Dienstleister für die Kommunen in Rheinland-Pfalz. Bei der Gesellschaft handelt es sich um ein Tochterunternehmen des Gemeinde- und Städtebundes Rheinland-Pfalz, des Städtetages Rheinland-Pfalz und des Landkreistages Rheinland-Pfalz Wir unterstützen und beraten Verwaltungen in Rheinland-Pfalz. Die Schwerpunkte unserer Tätigkeiten bilden die Betreuung der landeseinheitlichen IT-Verfahren für alle Meldebehörden, Wahlämter und Standesämter, die Betreuung des KFZ-Zulassungswesens, die Betreuung des Kommunalnetzes Rheinland-Pfalz sowie die Entwicklung und Einführung neuer Dienste im Umfeld von eGovernment. Zur Unterstützung unseres Team IT-Services suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt: eine/n Fachinformatiker (m/w/d) in Voll- od. Teilzeit Administration Windows-Server, Microsoft Exchange, Windows Active-Directory Administration von Virtualisierungslösungen auf Basis von Hyper-V und/oder VMWare ESX Rollout von Software-Updates per WSUS und Matrix42 Durchführung von Wartungsarbeiten an der Serverinfrastruktur Windows-Client Support Durchführung Backup & Recovery der hausinternen Systeme Idealerweise verfügen Sie über eine Ausbildung mit IT-Bezug oder gleichwertige, in der Praxis erworbene Fähigkeiten und Erfahrungen Grundlegende IT-Kenntnisse Kenntnisse im Betrieb von Windows-Produkten (Windows Server, Exchange, Active-Directory) Erfahrung im Betrieb von aktuellen Virtualisierungslösungen mit Hyper-V und/oder VMWare ESX Grundlegende Kenntnisse in Netzwerktechniken hohe Lernbereitschaft, schnelle Auffassungsgabe und gutes Umsetzungsvermögen Projekterfahrungen sind wünschenswert, jedoch nicht Einstellungsvoraussetzung, sofern Sie über Projekterfahrungen verfügen, bitten wir um eine kurze Beschreibung Ihrer Tätigkeit in diesen Projekten. WIR ERWARTEN Eine gute und schnelle Auffassungsgabe sowie eine selbstständige und strukturierte Arbeitsweise hohe Lernbereitschaft und gutes Umsetzungsvermögen Hohes Qualitätsbewusstsein und einen ausgeprägten Anspruch an die eigene Arbeit Serviceorientierte Dienstleistungsmentalität Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie soziale Kompetenz Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift. einen technisch gut ausgestatteten Arbeitsplatz in einem modernen IT-Unternehmen im kommunalen Umfeld flache Hierarchien und ein angenehmes Arbeitsumfeld die Möglichkeit, teilweise im Homeoffice (Telearbeit) zu arbeiten eine gründliche Einarbeitung und Unterstützung bei der täglichen Arbeit sehr gute fachliche Entwicklung sowie Unterstützung bei Fortbildungen einen wachsenden Aufgabenbereich mit abwechslungsreichen Themengebieten überdurchschnittliche Sozialleistungen: Betriebliche Altersvorsorge sowie eine Jahressonderzahlung und einen Urlaubsanspruch von 30 Tagen (bei Vollzeit) flexible Arbeitszeiten bei einer geregelten Wochenarbeitszeit von 40 Stunden (bei Vollzeit).  
Zum Stellenangebot

Referentenstelle (m/w/d) für IT-Projektcontrolling

Fr. 15.01.2021
Wiesbaden
Der Geschäftsbereich des Hessischen Ministerium der Finanzen in Wiesbaden umfasst die unmittelbar nachgeordnete Oberfinanzdirektion Frankfurt am Main mit 35 Finanzämtern, die Hessische Zentrale für Datenverarbeitung, den Landes­betrieb Bau und Immobilien Hessen, das Studienzentrum der Finanzverwaltung und Justiz mit insgesamt über 16.000 Beschäftigten.Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist in der Abteilung I des Ministeriums eine Referentenstelle (m/w/d) für IT-Projektcontrollingzu besetzen. Konzeption und Umsetzung von Methoden und Prozessen zum IT-Projektcontrolling und dem zugehörigen ReportingAusprägung von Vertragsmanagement und SLA-Management (z. B. Etablierung von Regularien / Steuerungsgrößen zur Messung interner/externer IT-Leistungen)Etablierung und Durchführung eines IT-Controlling-WerkzeugkastensStrategischer Aufbau und Weiterentwicklung des MultiprojektmanagementsKontinuierlicher Ausbau des IT-Berichtswesens zur Berichterstattung an verschiedene AdressatenAufbereiten und Analysieren von Daten, Durchführen von Abweichungsanalysen und Prognosen zu Kosten, Terminen und LeistungenVorbereitung und Durchführung von IT-Projekt-ReviewsBeratung von IT-Projekten in allen Phasen und Erarbeitung von Handlungsempfehlungen Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom oder Master) der Betriebs­wirt­schaftslehre, der (Wirtschafts-) Informatik oder vergleichbar mit mindestens zweijähriger Berufserfahrung im relevanten ThemenbereichMehrjährige Erfahrung als IT-Projektleiter*in oder IT-Projektcontroller*in von großen IT-ProjektenSehr gute Kenntnisse der IT-relevanten Planungs- und SteuerungsprozesseFundierte Kenntnisse der inhaltlichen und rechtlichen Gestaltung von SLAsFundierte Kenntnisse in der Steuerung von internen und externen DienstleisternSicherer Umgang mit MS OfficeErfahrungen im Einsatz von Projektmanagement-Tools (z. B. SAP PS, MS Project)Durchsetzungsfähigkeit und KommunikationsstärkeLösungs- und ergebnisorientierte Arbeitsweise sowie analytische DenkweiseEigeninitiative, selbstständiges Arbeiten, überdurchschnittliches Engagement, Kontakt­freudigkeit und TeamgeistWünschenswert sind ferner Kenntnisse der öffentlichen VerwaltungDie Stelle ist mit Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst des Landes Hessen (TV-H) bewertet und bietet bei entsprechender Aufgabenübertragung Entwicklungsmöglichkeiten bis in die Entgeltgruppe 14 TV-H. Im Beamtenbereich bestehen Beförderungsmöglichkeiten bis zur Besoldungsgruppe A 14 Hessisches Besoldungsgesetz.Individuelle Personalentwicklung durch umfangreiche FortbildungenOptimale Work-Life-Balance durch z. B. flexible Arbeitszeiten und Möglichkeit der TelearbeitDarüber hinaus gilt für Sie in 2021 freie Fahrt im öffentlichen Personennahverkehr mit dem LandesTicket Hessen – nicht nur für den ArbeitswegEntsprechend dem Hessischen Gleichberechtigungsgesetz in Verbindung mit den Frauenförder­plänen fördern wir die Erhöhung des Frauenanteils. Daher sind wir besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei entsprechender Eignung besonders berücksichtigt. Insbesondere Menschen mit Migrationshintergrund möchten wir ermutigen, sich bei uns zu bewerben.
Zum Stellenangebot

Pädagogische Fachkräfte (M/W/D) für unsere Kindertagesstätten im Rheingau-Taunus-Kreis und in Wiesbaden in befristeter Anstellung (Voll- oder Teilzeit)

Fr. 15.01.2021
Bad Schwalbach, Schlangenbad, Taunus, Eltville am Rhein, Geisenheim, Hausen, Oberfranken, Hünstetten, Wiesbaden
Pädagogische Fachkräfte (M/W/D) in befristeter Anstellung für unsere Kindertagesstätten im Rheingau-Taunus-Kreis und in Wiesbaden (Voll- oder Teilzeit) “Jedes Kind ist einmalig” Siehst du dies auch so? Dann komm zu uns! Wir freuen uns auf selbstständige und teamfähige Fachkräfte zur Gestaltung von Bildungsprozessen, Erziehungspartnerschaft und vielem mehr. Willst Du nicht auch mit tollen Kolleginnen und Kollegen den Weg unserer Kleinsten begleiten? Die Möglichkeit dazu bietet Dir der ASB Landesverband Hessen. Kompetent und mit viel Freude und Engagement unterstützen wir die Kinder in ihrer Entwicklung. Arbeitsbereich: Kinder, Jugend und FamilieStandort: Bad Schwalbach, Bärstadt, Eltville, Geisenheim, Georgenborn, Hausen, Hünstetten-Wallrabenstein, Naurod, Stephanshausen, Taunusstein, Taunusstein Neuhof, WiesbadenEinstiegstermin: baldmöglichstWir schaffen für Dich den Raum, Deiner Berufung zu folgen. Pädagogische Begleitung der Kinder Erziehungs- und Elternpartnerschaft gestalteten hohe fachliche und soziale Kompetenz, einen wertschätzenden, liebevollen und individuellen Umgang mit Kindern aktive Bereitschaft zur ständigen aufgabenbezogenen Weiterentwicklung der eigenen fachlichen Kompetenzen Abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannter Erzieher (w/m/d) oder vergleichbare Ausbildung in anderen pädagogische Fachberufen Interesse am Quereinstieg zur Ausbildung als Erzieher (w/m/d) oder Beschäftigung während des Studiums Partizipative Grundhaltung Teamfähigkeit, Kreativität, Engagement Interesse an Weiterentwicklung und Mitwirkung in verschiedenen Arbeitsbereichen Du bringst Deine persönlichen Impulse mit ein und gestaltest eigenverantwortlich den Alltag mit Deinem Team. Unter Deinen lebhaften Kolleginnen und Kollegen findest Du Dich schnell zurecht - Teamarbeit ist alles. Arbeite in einem starken Team mit offener und kollegialer Arbeitsatmosphäre in Vollzeit oder in Teilzeit. Gestalte aktiv den Betreuungsalltag mit - flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege geben Dir den Freiraum. Regelmäßige Weiter- und Fortbildungsangebote sind für uns genauso selbstverständlich wie für Dich; z. B. in unserem ASB Bildungswerk in Köln. Pädagogische Rahmenkonzeption als Grundlage für individuelle Einrichtungskonzeptionen Sehr gutes betriebliches Gesundheitsmanagement, u.a. monatlicher Zuschuss für Aktivitäten, die Dich gesund und fit halten (z. B. Fitnessstudio) Wir wissen, was Du leistest: ein 13. Monatsgehalt, 30 Tage Urlaub, betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen sowie Urlaubsgeld zeigen unsere Wertschätzung.
Zum Stellenangebot


shopping-portal