Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 133 Jobs in Freiberg

Berufsfeld
  • Beamte Auf Landes- 17
  • Kommunaler Ebene 17
  • Angestellte 17
  • Leitung 14
  • Teamleitung 14
  • Bereichsleitung 12
  • Abteilungsleitung 12
  • Bauwesen 8
  • Sachbearbeitung 7
  • Sozialarbeit 6
  • Systemadministration 5
  • Projektmanagement 5
  • Netzwerkadministration 5
  • Assistenz 4
  • Gruppenleitung 4
  • Prozessmanagement 4
  • Therapie und Assistenz 4
  • Weitere: Pflege 4
  • Anwaltsfachgehilfe 3
  • Betriebs- 3
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 129
  • Ohne Berufserfahrung 69
  • Mit Personalverantwortung 17
Arbeitszeit
  • Vollzeit 119
  • Teilzeit 63
  • Home Office 19
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 104
  • Befristeter Vertrag 25
  • Ausbildung, Studium 4
  • Arbeitnehmerüberlassung 1
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Referent*in Projektmanagement (w/m/d) im Bereich Facility Management

Do. 22.04.2021
Stuttgart
Die Bundesanstalt für Post und Telekommunikation (BAnst PT) ist eine Anstalt des öffentlichen Rechts im erweiterten Geschäftsbereich des Bundesministeriums der Finanzen mit Sitz in Bonn. Qualität und Engagement bilden die Basis für unseren Service: Als Bundesbehörde sind wir Dienstleister für 270.000 Versorgungsempfänger*innen von Post, Telekom und Deutsche Bank AG. Wir bieten Ihnen ein vielseitiges und anspruchsvolles Tätigkeitsfeld. Zur Verstärkung unseres Fachbereichs 22 (Liegenschaften und Innerer Dienst) suchen wir, befristet für zwei Jahre, zum nächstmöglichen Zeitpunkt, am Dienstort Stuttgart eine/n: Referent*in Projektmanagement (w/m/d) innerhalb des Umzugsprojektes: Unterstützung bei: Grundlagenermittlungen Projektsteuerung, -umsetzung Prüfung und Qualitätssicherung von Leistungen Baustellenüberwachung Begleitung der Planungen/ des Ausbaus (Hochbau/ Technik, Möblierung, Entrümpelung) Abwicklung Räumung / Übergabe Altobjekt innerhalb des Fachbereichs: Unterstützung bei: Betrieb der bundesweiten Bürostandorte (Standortsuche, Steuerung der Leistungen des technischen / infrastrukturellen / kaufmännischen Facility Managements) Begleitung und Beratung von / bei Umbaumaßnahmen Architekturleistungen Gebäude- und Betriebssicherheit Fachbereichsangelegenheiten abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/ Uni-Diplom) der Studiengänge Architektur, Facility Management oder Bauingenieurwesen Erfahrung im Projektmanagement Bau Kenntnisse im Umgang mit CAD-Software Kenntnisse im Bereich Baumanagement und Facility Management routinierter Umgang mit der Standardsoftware MS-Office und SAP* Kenntnisse im Bereich der Gleichstellung von Frauen und Männern sowie im Schwerbehindertenrecht* *oder die Bereitschaft, sich diese Kenntnisse anzueignen. Die BAnst PT unterstützt Sie bei der Teilnahme an entsprechenden Qualifizierungsmaßnahmen. Weitere erforderliche Qualifikationen Teamfähigkeit, Flexibilität und Kommunikationsfähigkeit Eigeninitiative und Engagement Leistungs- und Lernbereitschaft eigenverantwortliche Arbeitsweise gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen Diskretion und Vertraulichkeit Termintreue abwechslungsreiche Tätigkeit in einem guten Betriebsklima zahlreiche Möglichkeiten der individuellen Fort- und Weiterbildung (etwa Fachseminare) vielfältige Perspektiven innerhalb der Behörde sehr gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie flexible Arbeitszeit vergünstigtes Ticket im regionalen Verkehrsverbund Mentoring-Programm, regelmäßige Gespräche zur Personalentwicklung Gesundheitsmanagement
Zum Stellenangebot

Leitung der Stabstelle Kommunikation (m/w/d)

Do. 22.04.2021
Stuttgart
Mehr als 611.000 Bürger/-innen (m/w/d) wohnen in der Landeshauptstadt Stuttgart. Als einer der größten Arbeit­geber der Region sucht sie Fachkräfte verschiedenster Aus­richtungen. Leitung der Stabstelle Kommunikation (m/w/d) Wir suchen baldmöglichst eine Leitung der Stabstelle Kommunikation für den Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Stuttgart (AWS) der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist unbefristet. Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region. Der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Stuttgart (AWS) der Landeshauptstadt Stuttgart beschäftigt rund 1.000 Mitarbeitende in der Zentrale am Stöckach und an verschiedenen Betriebsstandorten im gesamten Stadtgebiet. Zu unseren Aufgaben zählen hauptsächlich das Einsammeln und Befördern von Abfällen, die Straßenreinigung, der Winterdienst und das zentrale städtische Fuhrparkmanagement. Wir betreiben außerdem eine mineralische Deponie, mehrere Wertstoffhöfe und eine eigene Werkstatt. Planung, Umsetzung und Weiterentwicklung unserer internen und externen Kommunikationsaktivitäten Personalführung für die Beschäftigten der Stabsstelle Themenrecherche und redaktionelle zielgruppenadäquate Aufbereitung für verschiedene interne und externe Kommunikationskanäle für z.B. Newsletter, Social Media, Webseiten Digitalisierung der Kundenkommunikation und des Kunden-Dialogs Konzeption und Weiterentwicklung des Corporate Design in allen Kommunikationskanälen Mitwirkung bei der Konzeption und Weiterentwicklung der Corporate Identity Konzeption und Koordination externer und interner Veranstaltungen Erstellung von Pressemitteilungen einschlägige abgeschlossene Hochschulbildung vorzugsweise im Bereich Journalistik, Kommunikation, Public Relations, Medienwissenschaften oder einem für die Tätigkeit förderlichen Studiengang und einer langjährigen praktischen Berufserfahrung bewerben können sich auch Personen mit einer langjährigen Berufserfahrung im Bereich Unternehmenskommunikation, die aufgrund der bisherigen beruflichen Tätigkeit über gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen verfügen langjährige Erfahrungen in der externen und internen Unternehmenskommunikation in der Abfallwirtschaft oder Stadtreinigung umfassende Kenntnisse im Bereich digitale Kommunikation, Social Media, neue Medien und Multimedien (Videos und Applikationen) sowie Erfahrungen im Projektmanagement Erfahrungen in der Planung und Durchführung von Seminaren und Vorträgen sehr gutes Sprachgefühl und Textsicherheit in Deutsch sowie sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Produkten Talent im schnellen Aufbau von guten Beziehungen zu Kollegen/-innen (m/w/d) auf allen Hierarchieebenen und in unterschiedlichen Rollen inklusive sehr guter Kommunikations- und Moderationsfähigkeiten über Führungsebenen und Organisationsbereiche hinweg vielfältige und abwechslungsreiche Arbeits- und Aufstiegsmöglichkeiten auf modernen und zukunftssicheren Arbeitsplätzen, ein integratives und tolerantes Klima, variable Teilzeitmodelle, gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf, sehr gute Fort- und Weiterbildung und ein bezuschusstes Firmenticket. eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten ein bezuschusstes Firmenticket Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 11 TVöD.
Zum Stellenangebot

Personalsachbearbeiter/-in mit dem Schwerpunkt Fort- und Weiterbildung in Teilzeit (50 %) (m/w/d)

Do. 22.04.2021
Stuttgart
Mehr als 611.000 Bürger/-innen (m/w/d) wohnen in der Landeshauptstadt Stuttgart. Als einer der größten Arbeit­geber der Region sucht sie Fachkräfte verschiedenster Aus­richtungen. Personalsachbearbeiter/-in mit dem Schwerpunkt Fort- und Weiterbildung in Teilzeit (50 %) (m/w/d) Wir suchen baldmöglichst eine/-n Personalsachbearbeiter/-in (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Fort- und Weiterbildung für das Sachgebiet Personal und Organisation für das Jobcenter der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist unbefristet. Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region. Mit über 620 Mitarbeitenden sichert das Jobcenter den Lebensunterhalt von rund 42.000 Menschen in der Stadt und unterstützt erwerbsfähige Leistungsberechtigte durch geeignete Qualifizierungs- und Vermittlungsangebote auf ihrem Weg in Ausbildung oder Arbeit. In der Personalsachbearbeitung sind alle die Aufgaben angesiedelt, die sich aus der komplexen Personalarbeit eines großen kommunalen Amtes ergeben. Leitung des Fortbildungsausschusses und Mitwirkung bzw. Stellvertretung bei der Arbeitsgruppe Qualifizierung (AG Quali) Planung, Umsetzung und ggf. Anpassung der internen Fortbildungen (Inhouse-Seminare) sowie Beratung der Mitarbeitenden und Führungskräfte Verantwortung für die Vorbereitung, Organisation und Betreuung der Inhouse-Seminare sowie deren Auswertung Anmeldung und Koordination neuer Mitarbeitenden zu stadtinternen Seminaren und Schulungen sowie Dokumentation Prüfung und Bearbeitung von Seminaranmeldungen sowie die Bewirtschaftung der Fortbildungsliste Markterkundung, Vertragsverhandlungen und Vertragsabschlüsse mit externen Referenten/-innen (m/w/d) sowie Führung von Feedback-Gesprächen Abrechnung der Inhouse-Seminare sowie Überwachung des hierfür vorhandenen Budgets Verantwortung für die Organisation und Betreuung der DHBW-Studiengänge Erstellen und Überwachung des Ausbildungsplans Sicherstellung und Weiterentwicklung der Qualität in der Praxisausbildung Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten. ein Abschluss als Diplom-Verwaltungswirt/-in (m/w/d) bzw. Bachelor of Arts (Public Management) oder ein juristisches oder wirtschaftswissenschaftliches abgeschlossenes Studium mit dem Schwerpunkt Personal- und/oder Arbeitsrecht oder Personalentwicklung. Bewerben können sich ebenfalls Bewerber/-innen (m/w/d), die die Weiterbildung zum/-r Verwaltungsfachwirt/-in (m/w/d) erfolgreich abgeschlossen haben und Beamte/-innen des gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienstes Berufserfahrung in der Kommunalverwaltung fundierte Kenntnisse in den rechtlichen Grundlagen (Arbeits-, Tarif- und Beamtenrecht) einen sicheren Umgang mit den gängigen MS-Office-Produkten sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift selbstständiges, lösungsorientiertes und wirtschaftliches Arbeiten, Einsatzfreude, Kommunikationsfähigkeit hohe soziale Kompetenz, Diskretion, Zuverlässigkeit sowie sicheres und serviceorientiertes Auftreten idealerweise haben Sie SAP-Kenntnisse vielfältige und abwechslungsreiche Arbeits- und Aufstiegsmöglichkeiten auf modernen und zukunftssicheren Arbeitsplätzen,  ein integratives und tolerantes Klima, variable Teilzeitmodelle, gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf, sehr gute Fort- und Weiterbildung und ein bezuschusstes Firmenticket. eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten ein bezuschusstes Firmenticket ein engagiertes und kollegiales Team gleitende Arbeitszeit Wir bieten Ihnen einen Dienstposten, der in Besoldungsgruppe A 11 bewertet ist. Im Beschäftigungsverhältnis erfolgt die Eingruppierung bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 10 TVöD.
Zum Stellenangebot

Schulsekretäre/-innen als Springkräfte in Teilzeit (50 %) (m/w/d)

Do. 22.04.2021
Stuttgart
Mehr als 611.000 Bürger/-innen (m/w/d) wohnen in der Landeshauptstadt Stuttgart. Als einer der größten Arbeit­geber der Region sucht sie Fachkräfte verschiedenster Aus­richtungen. Schulsekretäre/-innen als Springkräfte in Teilzeit (50 %) (m/w/d) Wir suchen baldmöglichst mehrere Schulsekretäre/-innen (m/w/d) als Springkräfte für die Stuttgarter Schulen für das Schulverwaltungsamt der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stellen sind unbefristet. Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region. Es handelt sich um einen interessanten und vielseitigen Arbeitsplatz zur Erledigung der Sekretariatsgeschäfte und Verwaltungsaufgaben an der Schule. Abwicklung des Publikums-, Telefon- und Postverkehrs Sekretariats- und Organisationstätigkeiten Führen und Pflegen der Schülerdateien Haushalts-/Kassen- und Rechnungswesen, insbesondere die Abwicklung der Kassengeschäfte der Rektoratskassen Terminkoordination Anmeldeverfahren von Schulpflichtigen Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten. Verwaltungsfachangestellte/-r (m/w/d) oder abgeschlossener Angestelltenlehrgang I, eine abgeschlossene kaufmännische oder vergleichbare abgeschlossene dreijährige Ausbildung mindestens zweijährige einschlägige Erfahrung in einem Sekretariat ausgeprägte soziale Kompetenz und Kommunikationsfähigkeit sicheres und freundliches Auftreten Organisationsfähigkeit, Eigeninitiative und Selbstständigkeit versierter Umgang mit MS-Office-Programmen sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift vielfältige und abwechslungsreiche Arbeits- und Aufstiegsmöglichkeiten auf modernen und zukunftssicheren Arbeitsplätzen,  ein integratives und tolerantes Klima, variable Teilzeitmodelle, gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf, sehr gute Fort- und Weiterbildung und ein bezuschusstes Firmenticket. eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmaßnahmen ein bezuschusstes Firmenticket familienfreundliche Arbeitszeiten (verteilt auf die Schulwochen – arbeitsfreie Zeit an fast allen Ferientagen) Wir weisen darauf hin, dass alle Personen, die nach dem 31. Dezember 1970 geboren wurden, gemäß Masernschutzgesetz vor Einstellung mindestens zwei Masern-Schutzimpfungen oder ein ärztliches Zeugnis über eine ausreichende Immunität gegen Masern nachweisen müssen. Liegt eine medizinische Kontraindikation vor, muss diese durch ein ärztliches Attest nachgewiesen werden. Der Arbeitsbeginn liegt aufgrund des Schulbetriebs zwingend zwischen 7:30 Uhr und 8:00 Uhr. Bevorzugt soll der Einsatz nahe des Wohnorts im Stadtgebiet Stuttgart an verschiedenen Schulen erfolgen. Bei Bedarf ist dieser jedoch im gesamten Stadtgebiet Stuttgarts möglich. Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 6 TVöD.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter/-in für den Bereich Bauliches Gebäudemanagement (m/w/d)

Do. 22.04.2021
Stuttgart
Mehr als 611.000 Bürger/-innen (m/w/d) wohnen in der Landeshauptstadt Stuttgart. Als einer der größten Arbeit­geber der Region sucht sie Fachkräfte verschiedenster Aus­richtungen. Sachbearbeiter/-in für den Bereich Bauliches Gebäudemanagement (m/w/d) Wir suchen baldmöglichst eine/-n Sachbearbeiter/-in (m/w/d) für den Bereich Bauliches Gebäudemanagement in der Abteilung Gebäudemanagement Schul- und Schulsportanlagen für das Schulverwaltungsamt der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist befristet bis voraussichtlich Mai 2023 als Mutterschutzvertretung und einer sich ggf. anschließenden Elternzeitvertretung. Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region. Das Schulverwaltungsamt erfüllt mit über 900 Mitarbeitenden sämtliche Schulträgeraufgaben für die über 160 städtischen Schulen aller Arten. Wir schaffen die Rahmenbedingungen für eine zukunftsfähige Stuttgarter Schullandschaft und sorgen für ein qualitativ hochwertiges Schulangebot. verantwortliche Projektbegleitung schulischer Sanierungsvorhaben und Bauunterhaltsmaßnahmen von der Projektentwicklung bis zur Fertigstellung Prioritätenfestlegung von baulichen Unterhaltsmaßnahmen in zeitlicher und sachlicher Hinsicht Projektmanagement, amtsinterne Projektsteuerung und Wahrnehmung von Bauherrenaufgaben in Kooperation mit dem Hochbauamt bei Sanierungsprojekten und Maßnahmen des Bauunterhalts von Schul- bzw. Schulsportanlagen einschließlich energetischer Maßnahmen, Energie-Contracting und Außenanlagen Vertretung und Durchsetzung von Nutzerinteressen Ansprechpartner/-in (m/w/d) für Schulgemeinden, städtische Ämter und externe Beteiligte bei Sanierungs- und Bauunterhaltsmaßnahmen von Schul- und Schulsportanlagen in räumlich zugeordneten Stadtbezirken Beauftragung von Kleinstmaßnahmen (malermäßige Instandsetzungen) inkl. Projektbegleitung bis zur Rechnungsprüfung Organisation von Interimsmaßnahmen bis zur Fertigstellung der Baumaßnahmen Wahrnehmung von Vor-Ort-Terminen (auch in Nachmittagsstunden) sachliche und rechnerische Feststellbefugnis bei Kassenanordnungen Änderungen des Aufgaben- und Zuständigkeitsbereichs bleiben ausdrücklich vorbehalten. abgeschlossenes Hochschulstudium als Bachelor oder Master of Arts, Fachrichtung Immobilientechnik und Immobilienwirtschaft oder Architektur, als Diplom-Ingenieur/-in (FH/TH/TU) (m/w/d), Fachrichtung Architektur, oder in einem vergleichbaren Studiengang Fähigkeit zu strukturiertem, systematischem und konzeptionellem Denken und Arbeiten Erfahrungen im Projektmanagement sind wünschenswert fundiertes Fachwissen einschließlich der einschlägigen Normen und Gesetze gute EDV-Kenntnisse (MS Office, SAP) hohes Engagement, Flexibilität in der Projektarbeit und Bereitschaft für eine kooperative Zusammenarbeit mit allen Projektbeteiligten Bereitschaft zur Wahrnehmung von Außenterminen (auch in Nachmittagsstunden) eine selbstständige, zielorientierte und durchsetzungsfähige Persönlichkeit mit freundlichem und sicherem Auftreten gute mündliche und schriftliche Ausdruckweise Verwaltungserfahrung sowie Berufserfahrung im Bereich öffentlicher Bauten, insbesondere im Schulbau, sind von Vorteil vielfältige und abwechslungsreiche Arbeits- und Aufstiegsmöglichkeiten auf modernen und zukunftssicheren Arbeitsplätzen,  ein integratives und tolerantes Klima, variable Teilzeitmodelle, gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf, sehr gute Fort- und Weiterbildung und ein bezuschusstes Firmenticket. eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten ein bezuschusstes Firmenticket einen sicheren und modernen Arbeitsplatz mitten in Stuttgart gesundheitsfördernde Angebote sowie verschiedene Betriebssportarten Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 11 TVöD.
Zum Stellenangebot

Leitung der Abteilung Allgemeine Verwaltung (m/w/d)

Do. 22.04.2021
Stuttgart
Mehr als 611.000 Bürger/-innen (m/w/d) wohnen in der Landeshauptstadt Stuttgart. Als einer der größten Arbeit­geber der Region sucht sie Fachkräfte verschiedenster Aus­richtungen. Leitung der Abteilung Allgemeine Verwaltung (m/w/d) Wir suchen zum 1. August 2021 eine Leitung der Abteilung Allgemeine Verwaltung beim Amt für Umweltschutz der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist unbefristet. Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region.  Das Amt für Umweltschutz der Landeshauptstadt Stuttgart nimmt mit derzeit 181 Mitarbeitenden die unterschiedlichsten kommunalen und staatlichen Aufgaben des Umweltschutzes wahr. Die Abteilung Allgemeine Verwaltung unterstützt die Amtsleitung bei der Erfüllung der Aufgaben, Ziele und Entwicklung des Amtes. Die Verwaltungsabteilung ist darüber hinaus interne Servicestelle für die fünf Fachabteilungen, insbesondere in den Bereichen Personal, Organisation, Haushalt und IuK. Leitung der Abteilung mit derzeit 9 Mitarbeitenden einschließlich Dienst- und Fachaufsicht verantwortliche Steuerung sämtlicher Aufgaben in den Bereichen Personal, Haushalt, Rechnungswesen, Organisation und IuK Entscheidung bei grundlegenden Problemstellungen in allen Bereichen der Abteilung und Bearbeitung grundsätzlicher und bedeutender Angelegenheiten Entwicklung und Umsetzung neuer Ideen zur Weiterentwicklung des Amtes, Implementierung gesamtstädtischer und abteilungsübergreifender Verwaltungsstandards im Amt für Umweltschutz Weiterentwicklung, Umsetzung und Evaluierung von Organisationsstrukturen und Geschäftsprozessen im Amt insbesondere im Hinblick auf die Digitalisierung in abteilungs- und ämterübergreifender Zusammenarbeit und unter Einbindung gesamtstädtischer Abläufe und Rahmenbedingungen Unterstützung der Amtsleitung in allen wesentlichen organisatorischen Belangen Vertretung des Amtes und der Abteilung in Gremien, Arbeitsgruppen und bei Veranstaltungen Änderungen im Aufgabenzuschnitt behalten wir uns vor. Beamte/-innen (m/w/d) des gehobenen Verwaltungsdiensts, die den Aufstieg in absehbarer Zeit absolvieren möchten bzw. Beamte/-innen (m/w/d) des höheren Verwaltungsdiensts Personen mit einem abgeschlossenen wissenschaftlichen Hochschulstudium im Bereich der Verwaltungs- oder Rechtswissenschaften sowie Beschäftigte mit einem vergleichbaren Studium mit gleichwertigen Fähigkeiten und Erfahrungen mehrjährige, einschlägige Berufserfahrung und umfangreiche praktische Erfahrungen in der öffentlichen Verwaltung, insbesondere in der verantwortlichen Bearbeitung von Organisations-, Finanz- und Personalangelegenheiten ausgeprägte soziale Kompetenz und eine sehr gute Kommunikations- und Ausdruckfähigkeit Sie sind durchsetzungsstark durch Überzeugen, entscheidungsfreudig und verfügen über Verhandlungsgeschick strategisches Denkvermögen, Verständnis für Entscheidungsprozesse und der Blick über den Tellerrand sind für Sie selbstverständlich, dabei sind Sie offen für Innovationen und betrachten Veränderungen als Chancen Sie verfügen über einen guten Umgang mit Arbeitsspitzen und Flexibilität entsprechend dem Arbeitsanfall von Vorteil sind Erfahrungen in der Führung und Kenntnisse in den Abläufen einer unteren Verwaltungsbehörde sowie ausgeprägtes Interesse für alle Themen eines Umweltschutzamtes vielfältige und abwechslungsreiche Arbeits- und Aufstiegsmöglichkeiten auf modernen und zukunftssicheren Arbeitsplätzen, ein integratives und tolerantes Klima, variable Teilzeitmodelle, gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf, sehr gute Fort- und Weiterbildung und ein bezuschusstes Firmenticket. eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit einen Arbeitsplatz, der mit dem öffentlichen Nahverkehr sehr gut erreichbar ist Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten ein bezuschusstes Firmenticket betriebliche Altersvorsorge einen gesicherten Fahrradabstellraum und Duschen für Radler/-innen (m/w/d) Wir bieten Ihnen einen Dienstposten, der in Besoldungsgruppe A 14 bewertet ist. Im Beschäftigungsverhältnis erfolgt die Eingruppierung bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 14 TVöD.
Zum Stellenangebot

Leitung des Sachgebiets Verwaltung, Organisation und Innerer Dienst in der Abteilung Verwaltung (m/w/d)

Do. 22.04.2021
Stuttgart
Mehr als 611.000 Bürger/-innen (m/w/d) wohnen in der Landeshauptstadt Stuttgart. Als einer der größten Arbeit­geber der Region sucht sie Fachkräfte verschiedenster Aus­richtungen. Leitung des Sachgebiets Verwaltung, Organisation und Innerer Dienst in der Abteilung Verwaltung (m/w/d) Wir suchen baldmöglichst eine Leitung des Sachgebiets Verwaltung, Organisation und Innerer Dienst in der Abteilung Verwaltung für den Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Stuttgart (AWS) der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist unbefristet. Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region.  Der Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Stuttgart (AWS) der Landeshauptstadt Stuttgart beschäftigt rund 1.000 Mitarbeitende in der Zentrale am Stöckach und an verschiedenen Betriebsstandorten im gesamten Stadtgebiet. Zu unseren Aufgaben zählen hauptsächlich das Einsammeln und Befördern von Abfällen, die Straßenreinigung, der Winterdienst und das zentrale städtische Fuhrparkmanagement. Wir betreiben außerdem eine mineralische Deponie, mehrere Wertstoffhöfe und eine eigene Werkstatt. Leitung und Weiterentwicklung des Sachgebiets Bearbeitung von Grundsatzfragen Organisation Erstellen und Weiterentwickeln von eigenbetriebsweiten Regelungen Liegenschaftsmanagement Leitung von komplexen Veränderungsprojekten Datenschutzbeauftragte/-r (m/w/d) des Eigenbetriebs Sonderaufgaben Beamter/-in (m/w/d) des gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienstes oder Beschäftigte/-r (m/w/d) mit einem abgeschlossenen Studium zum/-r Diplom-Verwaltungswirt/-in (m/w/d) bzw. Bachelor of Arts Public Management oder eine vergleichbare Qualifikation mehrjährige Führungserfahrung langjährige Berufserfahrung in der öffentlichen Verwaltung Kenntnisse im TVöD und Beamtenrecht Kenntnisse und Erfahrungen im Datenschutz sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit Erfahrungen und die Fähigkeit, Ihre Standpunkte auch vor kritischem Publikum überzeugend darzulegen wünschenswert sind außerdem Erfahrungen in Digitalisierungsprojekten sowie Kenntnisse im kommunalen Haushalts- und Rechnungswesen, im Landespersonalvertretungsgesetz (LPVG) Baden-Württemberg und im Vergaberecht vielfältige und abwechslungsreiche Arbeits- und Aufstiegsmöglichkeiten auf modernen und zukunftssicheren Arbeitsplätzen, ein integratives und tolerantes Klima, variable Teilzeitmodelle, gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf, sehr gute Fort- und Weiterbildung und ein bezuschusstes Firmenticket. eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit mit interessanten internen und externen Kontakten persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten ein bezuschusstes Firmenticket flexible Arbeitszeiten durch Gleitzeit Wir bieten Ihnen einen Dienstposten, der in Besoldungsgruppe A 13 gD bewertet ist. Im Beschäftigungsverhältnis erfolgt die Eingruppierung bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 12 TVöD.
Zum Stellenangebot

Spezialist/-in für WLAN-Architektur und IT-Security Operation (m/w/d)

Do. 22.04.2021
Stuttgart
Mehr als 611.000 Bürger/-innen (m/w/d) wohnen in der Landeshauptstadt Stuttgart. Als einer der größten Arbeit­geber der Region sucht sie Fachkräfte verschiedenster Aus­richtungen. Spezialist/-in für WLAN-Architektur und IT-Security „Operation“ (m/w/d) Wir suchen baldmöglichst eine/-n Spezialist/-in (m/w/d) für WLAN-Architektur und IT-Security „Operation“ für die Abteilung Informations- und Kommunikationstechnik im Haupt- und Personalamt der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist unbefristet. Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region. Die Abteilung Informations- und Kommunikationstechnik ist der zentrale IT-Dienstleister innerhalb der Landeshauptstadt Stuttgart. Das Sachgebiet Telekommunikation und Datennetze ist mit 21 Mitarbeitenden für das zentrale Management der Telekommunikation und der Datennetze der Stadtverwaltung und deren Eigenbetriebe zuständig. Entwicklung objektbezogener WLAN-Konzepte kontinuierliche Weiterentwicklung und Anpassung der Technik an sich ändernde städtische, technische und rechtliche Rahmenbedingungen Projektierung und Betreuung der WLAN-Installationen bei der Landeshauptstadt Stuttgart (inkl. Ausleuchtung und Störungsmanagement) Koordination und Kontrolle der verschiedenen beteiligten Dienstleister für den Bereich ämterübergreifende Projektarbeit Dokumentation der stadtweit erstellten WLAN-Projekte Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten. Sie verfügen über ein einschlägiges abgeschlossenes Studium im Bereich der IT bzw. eine ähnliche Qualifikation und mindestens dreijährige praktische Berufserfahrung bewerben können sich auch Personen mit einer einschlägigen abgeschlossenen Ausbildung, die aufgrund der bisherigen beruflichen Tätigkeit über gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen verfügen, um die entsprechenden Tätigkeiten auszuüben Erfahrung in Planung und Betrieb von passiven Netzwerkinfrastrukturen nach DIN 50173/50174 fundiertes Wissen über aktuelle WLAN-Technologien verhandlungssichere Deutschkenntnisse in Wort und Schrift eigenverantwortliches Arbeiten, Belastbarkeit und Freude am Umgang mit Menschen Verantwortungsbewusstsein, Teamfähigkeit und ein hohes Maß an Kundenorientierung Erfahrungen im kommunalen Umfeld und in der Projektarbeit sind wünschenswert vielfältige und abwechslungsreiche Arbeits- und Aufstiegsmöglichkeiten auf modernen und zukunftssicheren Arbeitsplätzen, ein integratives und tolerantes Klima, variable Teilzeitmodelle, gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf, sehr gute Fort- und Weiterbildung und ein bezuschusstes Firmenticket. eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten ein bezuschusstes Firmenticket konstruktives, zielorientiertes und selbstständiges Arbeiten innerhalb des Teams eine betriebliche Zusatzversorgung Wir bieten Ihnen einen Dienstposten, der in Besoldungsgruppe A 12 bewertet ist. Im Beschäftigungsverhältnis erfolgt die Eingruppierung bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 12 TVöD.
Zum Stellenangebot

Gesundheitsaufseher/-in, Hygieneinspektor/-in oder Fachkraft für Hygieneüberwachung (m/w/d)

Do. 22.04.2021
Stuttgart
Mehr als 611.000 Bürger/-innen (m/w/d) wohnen in der Landeshauptstadt Stuttgart. Als einer der größten Arbeit­geber der Region sucht sie Fachkräfte verschiedenster Aus­richtungen. Gesundheitsaufseher/-in, Hygieneinspektor/-in oder Fachkraft für Hygieneüberwachung (m/w/d) Wir suchen baldmöglichst Mitarbeitende für mehrere Stellen im Sachgebiet Umweltbezogener Gesundheitsschutz, Umwelthygiene, Abteilung Gesundheitsschutz, Amtsärztlicher Dienst beim Gesundheitsamt der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stellen sind unbefristet. Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region. Das Gesundheitsamt schützt und fördert die Gesundheit der Stuttgarter Bevölkerung. Hier arbeiten derzeit rund 225 Beschäftigte in künftig fünf Abteilungen mit den Schwerpunkten: Amtsärztlicher Dienst, Infektionsschutz, Trinkwasser- und Umwelthygiene, Sozialdienste für besondere Zielgruppen, Kinder-, Jugend- und Zahngesundheit, Gesundheitsförderung und Planung. Nicht nur der akute Schutz der Bevölkerung bei einer pandemischen Lage hat eine essentielle Bedeutung, sondern auch künftig in verstärktem Maße der vorbeugende Gesundheitsschutz der Stadtbevölkerung. Umsetzung der Trinkwasserverordnung: Überwachung und Begehung von Trinkwasserversorgungsanlagen und Hausinstallationen mit Messungen und Probenahmen einschließlich der Erstellung von Begehungsprotokollen, sowie der Bewertung eingehender Laborergebnisse Überwachung und Begehung öffentlicher Bäder einschließlich der Entnahme von Badebeckenwasserproben und Prüfung der hygienisch-technischen Gegebenheiten. Beratung der Betreiber/-innen (m/w/d) in technischen Fragen und Bewertung von Messergebnissen Hygieneüberwachung in Gemeinschaftseinrichtungen nach § 33 Infektionsschutzgesetz (insbesondere Kindertageseinrichtungen, Schulen etc.) und öffentlich zugängiger Einrichtungen nach dem Gesundheitsdienstgesetz einschließlich Besichtigungen, Erstellung von Stellungnahmen und Beratung der Träger und Eigentümer/-innen (m/w/d) Beratung und Information von Bürgern/-innen (m/w/d), Behörden, Kommunen und sonstigen Institutionen zu Fragen der Hygiene und des Infektionsschutzes oder sonstige gesundheitsgefährdende Einflüsse aus der Umwelt (z.B. bei Auftreten von Schimmel, Schädlingen, Parasiten) Überwachung von Solarien gemäß dem Gesetz zum Schutz vor nichtionisierender Strahlung bei Anwendung am Menschen und UV-Schutz-Verordnung Änderungen im Aufgabenzuschnitt behalten wir uns vor. abgeschlossene Ausbildung als Gesundheitsaufseher/-in (m/w/d), Hygieneinspektor/-in (m/w/d) oder Fachkraft für Hygieneüberwachung oder abgeschlossene Ausbildung zum/-r Gesundheits- und Krankenpfleger/-in (m/w/d), Krankenschwester/Krankenpfleger (m/w/d), medizinischen/-r Fachangestellten/-r (m/w/d), Arzthelfer/-in (m/w/d). Bei Vorliegen einer dieser Ausbildungsabschlüsse erfolgt der individuelle Aufgabenzuschnitt entsprechend Ihren Vorerfahrungen Bereitschaft die Ausbildung zum/-r Gesundheitsaufseher/-in (m/w/d), Hygieneinspektor/-in (m/w/d) zu absolvieren sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Programmen, der Rechtschreibung sowie gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift selbstständige Arbeitsweise und Durchsetzungsvermögen Eignung für die Tätigkeit im Außendienst Fähigkeit zur Risikokommunikation Freude am Umgang mit Bürgern/-innen (m/w/d) wünschenswert ist der Besitz der Führerscheinklasse B vielfältige und abwechslungsreiche Arbeits- und Aufstiegsmöglichkeiten auf modernen und zukunftssicheren Arbeitsplätzen, ein integratives und tolerantes Klima, variable Teilzeitmodelle, gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf, sehr gute Fort- und Weiterbildung und ein bezuschusstes Firmenticket. eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten ein bezuschusstes Firmenticket Wir weisen darauf hin, dass alle Personen, die nach dem 31. Dezember 1970 geboren wurden, gemäß Masernschutzgesetz vor Einstellung mindestens zwei Masern-Schutzimpfungen oder ein ärztliches Zeugnis über eine ausreichende Immunität gegen Masern nachweisen müssen. Liegt eine medizinische Kontraindikation vor, muss diese durch ein ärztliches Attest nachgewiesen werden. Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen aller persönlichen und tarifrechtlichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 9a TVöD je nach Ausbildungsstand.
Zum Stellenangebot

Fachinformatiker (m/w/d) First Level Support

Do. 22.04.2021
Stuttgart, Freiburg im Breisgau, Heidelberg, Heilbronn (Neckar), Karlsruhe (Baden), Reutlingen, Ulm (Donau)
Als Anstalt öffentlichen Rechts in gemeinsamer Trägerschaft von Land und Kommunen begleitet Komm.ONE ihre Kunden mit eigenen IT-gestützten und cloudbasierten Lösungen - zum Nutzen der Bürger und der Gesellschaft. Dafür beschafft, entwickelt und betreibt Komm.ONE Verfahren der automatisierten Datenverarbeitung und erbringt Beratungs- und Schulungsleistungen. Flächendeckend, an sieben Standorten in ganz Baden-Württemberg, mit über 1.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Fachinformatiker (m/w/d) First Level Support (in Stuttgart, Freiburg, Heidelberg, Heilbronn, Karlsruhe, Reutlingen oder Ulm) Pflege von Accounts im Dokumentenmanagementsystem (Anlage, Löschung, Entsperrung sowie Passwortzurücksetzung) Entgegennahme von Telefonanrufen aus dem First Level sowie die daraus resultierende Problemerfassung im Ticketsystem Nachqualifizierung von Tickets (Beschaffung fehlender Informationen und Terminabsprache mit Kunden) Abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatiker oder vergleichbare Kenntnisse durch langjährige Tätigkeit in der IT Erfahrung im Umgang mit Ticketsystemen sowie dem Abschätzen von Prioritäten zwischen verschiedenen Meldungen Kommunikationsfähigkeit und Kundenfreundlichkeit Freude an der Zusammenarbeit in einem virtuellen Team Ein interessantes und anspruchsvolles Arbeitsgebiet in einem angenehmen Arbeitsumfeld Mitarbeit in einem engagierten und motivierten Team Flexible Arbeitszeiten und 30 Tage Urlaub Betrieblich geförderte Altersvorsorge Individuelle Einarbeitung und Weiterbildungsmöglichkeiten Firmenfitnessprogramm Eine auf zwei Jahre befristete Einstellung Die Stelle ist nach EG 9a TVöD bewertet. Eine entsprechende Eingruppierung ist möglich, sofern die rechtlichen Voraussetzungen (z. B. persönliche Anforderungen wie Vorbildung, Ausbildung oder Berufserfahrung) vorliegen
Zum Stellenangebot


shopping-portal