Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 187 Jobs in Gerlingen (Württemberg)

Berufsfeld
  • Beamte Auf Landes- 22
  • Kommunaler Ebene 22
  • Angestellte 22
  • Teamleitung 19
  • Sachbearbeitung 17
  • Leitung 16
  • Bauwesen 12
  • Abteilungsleitung 11
  • Bereichsleitung 11
  • Systemadministration 9
  • Netzwerkadministration 9
  • Projektmanagement 9
  • Erzieher 8
  • Gruppenleitung 8
  • Assistenz 7
  • Sekretariat 7
  • Sozialarbeit 6
  • Architektur 5
  • Elektrik 4
  • Heizung 4
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 180
  • Ohne Berufserfahrung 118
  • Mit Personalverantwortung 18
Arbeitszeit
  • Vollzeit 170
  • Teilzeit 92
  • Home Office 34
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 146
  • Befristeter Vertrag 35
  • Studentenjobs, Werkstudent 4
  • Berufseinstieg/Trainee 2
  • Praktikum 2
  • Ausbildung, Studium 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Sekretariatskraft (w/m/d) für das Vorzimmer von Herrn Minister

Sa. 18.09.2021
Stuttgart
Baden-Württemberg ist zum Vorreiter für eine nachhaltige und moderne Mobilität geworden. Wir haben eine neue Mobilitätskultur auf den Weg gebracht und wollen die Verkehrswende innovativ vorantreiben. Ob zwei oder vier Räder, ob Schiff, Flugzeug oder die eigenen Füße: Mobilität muss verlässlich und attraktiv sein, aber auch bezahlbar und barrierefrei. Dabei ist Klimaschutz unser Wegweiser und unsere Herausforderung gleichermaßen. Das Vorzimmer von Herrn Minister unterstützt das Ministerbüro bei der Gestaltung von Terminen und Abstim­mungen. Es ist Dreh- und Angelpunkt für alle Ministerkontakte. Wir suchen für das Vorzimmer von Herrn Minister eine engagierte und motivierte Sekretariatskraft (w/m/d) Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle, die grundsätzlich teilbar ist. Die Einstufung erfolgt in der Entgeltgruppe 6 TV-L. Für die Dauer der Tätigkeit als zweite Kraft im Vorzimmer von Herrn Minister erhalten Sie eine Zulage nach Entgeltgruppe 8 TV-L. Sie vertreten die erste Vorzimmerkraft. Sie unterstützen das Vorgangs- und Terminmanagement und übernehmen allgemeine Schreibarbeiten und erstellen Serienbriefe. Sie organisieren Termine und Sitzungen und kümmern sich um Geburtstags- und Weihnachtspost. Sie führen und pflegen Adressdateien und Verteiler. Sie beschaffen Daten und Unterlagen zur Vorbereitung von Terminen und zur Unterstützung der Kolleginnen und Kollegen der Zentralstelle, bereiten diese auf und werten sie aus. Sie verfügen über eine mit mindestens der Note „befriedigend“ abgeschlossene Berufs­ausbildung im Verwaltungs- oder Sekretariatsbereich (z. B. als Kauffrau / Kaufmann für Büromanagement, Kauffrau / Kaufmann für Bürokommunikation, Justizfach­an­ge­stellte/-r, Verwaltungsfachangestellte/-r etc.). Sie haben sehr gute organisatorische und kommunikative Fähigkeiten, hervorragende Rechtschreib- und Grammatikkenntnisse, eine gute Schreibfertigkeit, ein souveränes und freundliches Auftreten und sind sicher im Umgang mit MS Office. Von Vorteil sind Erfahrungen im Sekretariats- oder Vorzimmerbereich, idealerweise in der öffentlichen Verwaltung. Mitwirkung an der Zukunft des Verkehrs an einer Schaltstelle zwischen Politik und Verwaltung. Engagement für das Wohl Ihrer Mitbürgerinnen und Mitbürger Abwechslungsreiche und herausfordernde Aufgaben in einem dynamischen und engagierten Team. Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten zur Unterstützung Ihrer persönlichen und beruflichen Entwicklung. Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf. Flexible Arbeitszeit- und Teilzeitgestaltung sowie eine moderne mobile IT-Ausstattung JobTicket BW zur Unterstützung Ihrer nachhaltigen Mobilität. Wir sind mitten in Stuttgart ideal mit öffentlichen Verkehrsmitteln und dem Fahrrad zu erreichen. Wir unterstützen die Gleichstellung von Frauen und Männern und ermutigen Frauen zu einer Bewerbung. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Referentin/Referent (w/m/d) im Bereich Landesentwicklung und Wohnen

Sa. 18.09.2021
Stuttgart
Im Staatsministerium ist bei Abteilung III, Referat 36 - Landesentwicklung und Wohnen, Strategiedialog Bezahlbares Wohnen und innovatives Bauen - zum nächstmöglichen Zeitpunkt der Dienstposten einer/eines Referentin/Referenten (w/m/d) (Kennziffer 3628) zu besetzen. Das Staatsministerium ist die Regierungszentrale des Ministerpräsidenten. Es plant die Landespolitik und berät den Ministerpräsidenten bei der ressortübergreifenden Koordination der Landesministerien. Es bereitet Kabinettssitzungen und Beschlüsse der Landesregierung vor, organisiert die Zusammenarbeit mit dem Landtag und stellt die Arbeit der Landesregierung gegenüber der Öffentlichkeit dar. Außerdem ist es zuständig für die Beziehungen Baden-Württembergs zum Bund und den anderen deutschen Ländern.Das neue Referat 36 begleitet als Spiegelreferat zum Ministerium für Landesentwicklung und Wohnen Fragestellungen unter anderem aus den Themenfeldern Bau- und Wohnungswesen, Städtebau, Bauwesen, Raumordnung und Landesplanung, Denkmalschutz und Denkmalpflege. Das Referat konzeptioniert und koordiniert zudem den interministeriellen Strategiedialog Bezahlbares Wohnen und innovatives Bauen, mit dem die Landesregierung zusammen mit Wirtschaft, Wissenschaft und Verwaltung unter anderem zentrale Herausforderungen im Bereich des klimagerechten Bauens und bei der Schaffung von ausreichendem Wohnraum angehen wird. Im Rahmen des Strategiedialogs sollen beispielgebende Modellprojekte entwickelt, die rechtlichen Rahmenbedingungen weiterentwickelt sowie Kommunen und Unternehmen begleitet werden. Innovative Ansätze im Bereich der Planung und Stadtentwicklung, der Digitalisierung, neuer Rohstoffe und Materialien und der Kreislaufwirtschaft stehen dabei im Fokus. Die Tätigkeit erstreckt sich im Wesentlichen auf folgende Arbeiten innerhalb dieser Aufgabenfelder: Fachliche Konzeption und Betreuung des interministeriellen Strategiedialogs Bezahlbares Wohnen und innovatives Bauen. Konzeptionelle und inhaltliche Betreuung und Begleitung von bedeutenden Themen aus den Bereichen des Ministeriums für Landesentwicklung und Wohnen. Enger Austausch mit dem Ministerium für Landesentwicklung und Wohnen (Ressortkoordination) und weiteren Fachministerien sowie den Akteuren, die am Strategiedialog Bezahlbares Wohnen und innovatives Bauen beteiligt sind. Vorbereitung von Terminen der Hausspitze des Staatsministeriums. Verfassen von Entwürfen von Vermerken, Korrespondenz, Grußworten und Reden für die Amtsspitze des Staatsministeriums. Themenbezogene Projektarbeit. Beantwortung von Bürgeranfragen zu wohnungs- und baupolitischen Themen. Eine Änderung des Aufgabenzuschnitts bleibt vorbehalten. Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium - vorzugsweise in Studiengängen der Architektur, Geographie, Infrastrukturmanagement, Bauingenieurwesen, Stadtplanung (Abschluss eines Diplom-, Magister-, Staatsprüfungs- oder Masterstudiengangs an einer Universität oder einer anderen Hochschule in gleichgestellten Studiengängen). Politischer Sachverstand und ausgeprägte politisch-strategische Fähigkeiten. Offenheit und Kreativität zur Lösung neuer Aufgaben. Sehr gutes schriftliches und sprachliches Ausdrucksvermögen. Erfahrungen in den Bereichen Architektur, Geographie, Infrastrukturmanagement, Bauingenieurwesen oder Stadtplanung sind von Vorteil. Entscheidungsfreude. Sicherer Umgang mit den gängigen Office-Programmen. Darüber hinaus erwarten wir ein hohes Maß an Leistungs- und Einsatzbereitschaft, Flexibilität, die Fähigkeit zu selbstständigem und strukturiertem Arbeiten sowie Team- und Kommunikationsfähigkeit. Die Tätigkeit im Staatsministerium ermöglicht das Arbeiten nah am tagesaktuellen politischen Geschehen. Eine verantwortungsvolle, interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem motivierten, kompetenten und kollegialen Umfeld. Möglichkeiten der flexiblen Gestaltung von Arbeitszeiten. Gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Unterstützung Ihrer Mobilität mit dem JobTicket BW. Vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten. Sportkurse im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements. Verpflegungsmöglichkeiten in der Betriebskantine. Der Dienstposten ist mit Beamtinnen/Beamten bis zur Besoldungsgruppe A 15 LBesG besetzbar. Die Laufbahnbefähigung für den höheren Verwaltungsdienst ist Voraussetzung für die Wahrnehmung der Position im Beamtenverhältnis. Im Beschäftigtenverhältnis erfolgt die Ein­gruppierung bei Vorliegen der tarifrechtlichen und persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 14 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Die Gehalts­spanne entnehmen Sie bitte der Gehaltstabelle (den entsprechenden Link finden Sie bei den Kontaktdaten). Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die über­wiegende Zahl der Arbeitsplätze des Staatsministeriums ist barriere­frei zugänglich. Im Bedarfsfall unterstützen wir eine behinderungsgerechte Aus­stattung des Arbeitsplatzes. Es handelt sich um eine Vollzeit­tätigkeit, die jedoch grundsätzlich teilbar ist. Voraussetzung ist, dass die Bewerbungslage eine Besetzung im Tandem ermöglicht. Wir möchten den Anteil der Frauen im Staatsministerium weiter erhöhen und sind deshalb an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert. Das Staatsministerium ist Träger des Zertifikats „audit berufundfamilie“. Das Land Baden-Württemberg ist Unterzeichner der Charta der Vielfalt.
Zum Stellenangebot

Sozialrechtsreferent (m/w/d)

Sa. 18.09.2021
Stuttgart
Sozialrecht, Sozialpolitik, Solidargemeinschaft! Der VdK ist Deutschlands größter Sozialverband mit über 2.1 Millionen Mitgliedern und allein über 245.000 Mitglieder in Baden-Württemberg. Wir stellen den Menschen und seine Bedürfnisse in den Mittelpunkt unseres Handelns und machen uns für alle stark, die nicht nur auf der Sonnenseite des Lebens stehen. Gegliedert in die drei Säulen Sozialrecht, Sozialpolitik und Solidargemeinschaft, setzen wir uns vor Ort für die Wahrung der sozialen Rechte ein. Am Standort Stuttgart suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt, Sie als Sozialrechtsreferenten (m/w/d) Sie führen Widerspruchs- und Klageverfahren in sozialrechtlichen Angelegenheiten Sie beraten unsere Mitglieder in allen sozialrechtlichen Angelegenheiten Zudem erwarten Sie Referatstätigkeiten Gelegentlich sind Sie in Ihrem Bezirk auch für Vorträge unterwegs Sie sind Volljurist, Bachelor of Laws Sozialversicherung, LLM oder verfügen über einen vergleichbaren Studienabschluss Sie haben eine positive Ausstrahlung und fühlen sich wohl in beratender Funktion Sie verfügen über eine sehr gute Entscheidungs- und Konfliktlösungskompetenz Sie sind empathisch, serviceorientiert und zuverlässig Sie überzeugen durch Ihre kommunikative und analytische Fähigkeiten und Ihr Verhandlungsgeschick Einen Verband, in dem Größe auf Gerechtigkeit trifft. Mitsprache und selbstverantwortliches Arbeiten in einem starken, parteipolitisch sowie konfessionell unabhängigen Verband Familienfreundliche Gleitzeitregelung, betriebliche Altersvorsorge und weitere vorbildliche Sozialleistungen Bezahlung nach hauseigenem Tarifvertrag mit Urlaubs- und Weihnachtsgeld
Zum Stellenangebot

Erzieher (m/w/d) oder sonstige Fachkräfte nach § 7 KitaG (m/w/d)

Sa. 18.09.2021
Korntal-Münchingen
Korntal-Münchingen ist kulturelle Vielfalt und Wirtschaftskraft – und das bei gleichzeitiger Nähe zur Natur sowie zur Landeshauptstadt Stuttgart. Als innovativer Arbeitgeber überzeugt unsere Stadt mit vielseitigen Berufen. Jobsicherheit, eine ausgewogene Work-Life-Balance und vor allem sinnhafte, für das Gemeinwohl relevante Tätigkeiten machen das Arbeiten bei uns besonders. Wir vertrauen auf die Kompetenzen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die jeden Tag mit Tatkraft und Engagement unsere Stadt aktiv mitgestalten. Werden auch Sie Teil unserer starken Gemeinschaft. Für unsere Kindertageseinrichtungen Rührberg und Kallenberg sowie dem Kinder- und Familienzentrum Goerdelerstraße in Korntal-Münchingen suchen wir zur Ergänzung unserer Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt Erzieher (m/w/d) oder sonstige Fachkräfte nach § 7 KitaG (m/w/d) in Vollzeit oder Teilzeit in befristeten oder unbefristeten Beschäftigungsverhältnissen. In unseren Einrichtungen bieten wir kompetente Bildung und liebevolle Erziehung für Kinder im Alter von 1–6 Jahren. In einem entspannten Umfeld können sich die Kinder und Sie in aller Ruhe gemeinsam entfalten und täglich die Welt neu entdecken.begleiten und unterstützen die Kinder auf ihrem individuellen Entwicklungsweg ermöglichen eine liebevolle Eingewöhnung und Betreuung der Kinder halten Spielen für den Königsweg des Lernens haben für Familien eine Atmosphäre, in der sie als Bereicherung willkommen sind geben Kindern Geborgenheit und Sicherheit stehen für einen wertschätzenden und respektvollen Umgang ein eine abgeschlossene Berufsausbildung als staatlich anerkannter Erzieher (m/w/d) oder pädagogische Fachkraft (m/w/d) nach § 7 KitaG Freude an der Arbeit mit Kindern unterschiedlichen Alters Einfühlungsvermögen im Umgang mit Kindern und Eltern eine selbständige und verlässliche Arbeitsweise eine vielseitige, interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit mit großem Gestaltungsspielraum bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen eine Vergütung bis Entgeltgruppe S 8a TVöD inkl. Zusatzversorgung eine übertarifliche Schichtzulage im Ganztagsbereich Investition in Ihre Persönlichkeit über Fort- und Weiterbildungen sowie Teilnahme an pädagogischen Tagen Leistungsprämie, Gesundheitsmanagement, Jobrad
Zum Stellenangebot

IT-Support Techniker (w/m/d)

Sa. 18.09.2021
Stuttgart
Der MEDI Verbund ist ein freier fachübergreifender Verband, der die politischen und wirtschaftlichen Interessen seiner Mitglieder wirksam vertritt. Dazu zählen niedergelassene Ärztinnen/Ärzte und Psychotherapeutinnen/Psychotherapeuten ebenso die Medizinischen Fachangestellten (MFA). Im Vordergrund der Interessenvertretung und aller Dienstleistungen, die MEDI anbietet, stehen das fachübergreifende Denken und Handeln sowie der Erhalt der wohnortnahen ambulanten Versorgung durch freiberufliche Praxen. Der MEDI Verbund ist als Verein organisiert und hat seinen Schwerpunkt in Baden-Württemberg. Die MEDIVERBUND AG ist die Managementgesellschaft des Vereins und fungiert als Servicegesellschaft. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unseren Standort in Stuttgart-Vaihingen unbefristet eine/n IT-Support Techniker (w/m/d) mit Schwerpunkt in der Windows- und Linux-Welt Fehleranalyse und Problemlösung bei technischen Fragen (1st- und 2nd-Level Support) Einrichtung von PC-Arbeitsplätzen und Aktualisierung der eingesetzten Software Ansprechpartner für die internen Applikationen und IT-Infrastrukturkomponenten Unterstützung bei der Weiterentwicklung hin zum automatisierten On- und Off-Boarding Prozess im Clientbereich Sicherstellung der Systemverfügbarkeit, sowie Unterstützung bei der Analyse und Behebung von Störungen im Betrieb der ausfallsicher gestalteten Dienste Erstellung von Skripten, zur Erleichterung der Administration Enge Zusammenarbeit mit unseren internen Softwareentwicklungsteams Unterstützung der IT-Administration bei der Wartung und Weiterentwicklung des kompletten technischen Umfelds (Windows- oder Linux-Server, sowie Windows-Clients) Umsetzen und Mitarbeit bei der Weiterentwicklung unserer Standards und Prozesse im IT-Umfeld Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Fachinformatiker (w/m/d) oder vergleichbare Qualifikation sowie Berufserfahrung im Support Hardwarekenntnisse (PC, Notebook und angeschlossene Peripheriegeräte) Gute Netzwerkkenntnisse Basiskenntnisse im Themengebiet Firewall mit den Produkten von Sophos, pfSense, iptables oder anderen namhaften Herstellern sind vorteilhaft Erfahrungen mit Microsoft 365 und weiteren Microsoft Cloud-Diensten wie z. B. Intune oder Exchange-Online wären optimal Fundierte Praxiserfahrungen in der Administration von MS Windows Servern und Clients Linux-Kenntnisse sind von Vorteil Grunderfahrungen im Umgang mit virtualisierten Servern (VMware) sowie bei der Inventarisierung und beim Monitoring einer IT-Infrastruktur Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse Kommunikationsstärke, sicheres Auftreten und Service- bzw. Kundenorientierung Team- und qualitätsorientierte Einstellung sowie eine strukturierte und zuverlässige Arbeitsweise Einen sicheren Arbeitsplatz, Homeoffice, Betriebliche Altersvorsorge, 30 Tage Jahresurlaub, JobRad, Sodexo Benefits Pass, eine sehr gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr (S- und U-Bahn) sowie ein interessantes und verantwortungsvolles Aufgabenfeld mit Gestaltungsspielraum.
Zum Stellenangebot

Referent*in (w/m/d) für Social Media und Grafik

Fr. 17.09.2021
Stuttgart
Der SPD-Landesverband Baden-Württemberg sucht zum 01. Januar 2022 für die Landesgeschäftsstelle in Stuttgart eine/ n  Referent*in (w/m/d) für Social Media und Grafik (Vollzeit, 37 Stunden/Woche) Der SPD-Landesverband Baden-Württemberg umfasst alle politischen Organe der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands im Land Baden-Württemberg. Die SPD steht seit über 150 Jahren für Offenheit und Chancengleichheit und gegen jede Form der Ausgrenzung. Wir begrüßen ausdrücklich Bewerbungen aller Menschen unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft und Abstammung, einer Behinderung oder anderen gesetzlich geschützten Gründen.Die/der Referentin/in für Social Media ist der Abteilung Kommunikation zugeordnet und ist für die Konzeption und Umsetzung des Auftritts der SPD in Baden-Württemberg auf allen Social-Media-Kanälen zuständig. Dies beinhaltet die redaktionelle Planung und Mitarbeit in der externen Kommunikation im Online-Bereich und Pflege aller Social-Media-Kanäle, sowie die Begleitung von Events und Aufbereitung von Veranstaltungen und Ereignissen in Form von Stories, Kurzvideos und Grafiken. Er/Sie betreut außerdem die „digitale Werkstatt“ in der Landesgeschäftsstelle und ist für die Erstellung von Grafiken, Videos, Plakaten, Einladungen, Präsentationen und Animationen für Social Media, interne Parteiarbeit und Parteiveranstaltungen zuständig. Weitere Aufgabenfelder umfassen die Durchführung von Recherchen zu politischen Themen und die Aufbereitung und Übersetzung der Inhalte für unterschiedliche Kommunikationskanäle und Zielgruppen, die Betreuung unseres Community-Managements und die Vorbereitung und Durchführung von Paid Advertising im Social Media Bereich. Kreativität, Spaß an neuen Ideen und an ihrer Umsetzung Fundierte Kenntnisse im Umgang mit Adobe InDesign und Photoshop, der Benutzung einer Kamera und den gängigen Schnittprogrammen und in der Grafik-Erstellung Vertrautheit mit der Planung und Erstellung von digitalen Formaten Kenntnisse im Bereich Paid Advertising und Google Ad Campaigns Ein abgeschlossenes Masterstudium im Bereich Kommunikation / Marketing / Grafik oder in einem vergleichbaren Bereich, berufliche Erfahrung im Bereich Social Media und/oder Content-Marketing Interesse an der politischen Arbeit sowie eine Identifikation mit den Zielen der SPD Solide handwerkliche Grundlagen in der Texterstellung für Social Media Flexibilität, Belastbarkeit und Motivation Eine hohe soziale Kompetenz und Teamfähigkeit Spaß an der Planung und Durchführung von interaktiven Social-Media-Formaten und digitalen Events, Take Over, AMAs, InstaLives, etc. Erfahrungen im Bereich Community Management Vertrautheit mit der baden-württembergischen Landespolitik und der SPD auf Bundesebene sind von Vorteil Kenntnisse im Umgang mit Video- und Audiomischpulten, Tontechnik und Kameras sind erwünscht Die Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten sowie Flexibilität in der Zeiteinteilung und die Bereitschaft zur Begleitung von Abend- oder Wochenendveranstaltungen.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter*in Verwaltung (m/w/d)

Fr. 17.09.2021
Stuttgart
Können Sie sich mit unserem Motto „Stuttgart von Beruf“ identifizieren? Dann finden Sie bei der Landeshauptstadt Stuttgart ideale Entfaltungsmöglichkeiten! Die Vielfalt unserer Berufsfelder spiegelt sich auch in unserer bunten Personalzusammensetzung wider. Bei uns sind alle Bewerber*innen (m/w/d) gleich wertvoll und willkommen. Wir begrüßen außerdem Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten. Teilzeitarbeit ist auch auf Vollzeitstellen möglich, sofern in der Ausschreibung nichts anderes angegeben ist. Sachbearbeiter*in Verwaltung (m/w/d) Wir suchen baldmöglichst eine*n Sachbearbeiter*in (m/w/d) Verwaltung mit Schwerpunkt Hausverwaltung/Museumsbetrieb, Beschaffungen und Vergaben im Fachbereich Zentrale Koordination für das Kulturamt, Abteilung StadtPalais – Museum für Stuttgart der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist derzeit bis 31. Dezember 2022 befristet. Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region. Das StadtPalais – Museum für Stuttgart ist für die stadtgeschichtliche Sammlung verantwortlich und bietet neben seiner Dauerausstellung regelmäßige Sonderausstellungen, Veranstaltungen und Events für ein breites Publikum. Darüber hinaus gehören das „Stadtlabor“ und die Museen Hegel-Haus, Stadtmuseum Bad Cannstatt, Städtisches Lapidarium und die Heimatmuseen Möhringen und Plieningen in den Verantwortungsbereich des StadtPalais. Koordination und Ansprechperson für Dienstleister*innen Koordination Aushänge und Flyer-Auslage im StadtPalais Verwaltung von Büromaterial Beschaffungen im EKV-Shop, Beschaffung von Fachliteratur und geringwertigen Wirtschaftsgütern Bestellung von Vordrucken und Verbrauchsmaterialien Mitwirkung beim Erstellen von Leistungsverzeichnissen Mitwirkung bei der Erstellung von Beschaffungsentschließungen Dokumentation der Vergaben und jährliche Meldung der freihändigen Vergaben Mitarbeit bei der Erstellung des Verarbeitungsverzeichnisses im Rahmen des Datenschutzes Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten. eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte*r (m/w/d), Fachangestellte*r (m/w/d) für Bürokommunikation bzw. Kaufmann/Kauffrau (m/w/d) für Büromanagement oder eine vergleichbare Ausbildung gute EDV-Kenntnisse und sichere Anwendung von MS-Office Programmen Erfahrung im Bereich Rechnungswesen sowie SAP-Kenntnisse sind von Vorteil selbständige und strukturierte Arbeitsweise hohes Planungs- und Organisationsgeschick ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit sicheres und freundliches Auftreten sowie gute Umgangsformen eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten ein bezuschusstes Firmenticket
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter*in im Verwaltungssekretariat - Eingliederungshilfe (m/w/d)

Fr. 17.09.2021
Stuttgart
Können Sie sich mit unserem Motto „Stuttgart von Beruf“ identifizieren? Dann finden Sie bei der Landeshauptstadt Stuttgart ideale Entfaltungsmöglichkeiten! Die Vielfalt unserer Berufsfelder spiegelt sich auch in unserer bunten Personalzusammensetzung wider. Bei uns sind alle Bewerber*innen (m/w/d) gleich wertvoll und willkommen. Wir begrüßen außerdem Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten. Teilzeitarbeit ist auch auf Vollzeitstellen möglich, sofern in der Ausschreibung nichts anderes angegeben ist. Mitarbeiter*in im Verwaltungssekretariat - Eingliederungshilfe (m/w/d) Wir suchen baldmöglichst eine*n Verwaltungssekretär*in (m/w/d) für das Sozialamt der Landeshauptstadt Stuttgart, Abteilung Rehabilitation und Teilhabe von Menschen mit Behinderung – Eingliederungshilfe. Die Stelle ist unbefristet. Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region. Die zum 1. Januar 2020 neu gebildete Abteilung Rehabilitation und Teilhabe von Menschen mit Behinderung – Eingliederungshilfe des Sozialamtes organisiert sämtliche Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch Neuntes Buch (SGB IX) für das gesamte Stadtgebiet. Die Mitarbeitenden beraten und unterstützen in fünf Teams rd. 4.200 Stuttgarter*innen mit Behinderung. Ansprechpartner*in (m/w/d) für Bürgerfragen (Telefon, E-Mail, Besucherverkehr). allgemeine Sekretariatsarbeiten sowie z.B. Postein- und -ausgang, Terminüberwachung und Aktenführung, Führen von Urlaubs- und Abwesenheitslisten Organisation von Besprechungen für die Sachgebiete Materialverwaltung Zuarbeit für die Sachbearbeiter*innen der Dienststelle und Sicherstellung der telefonischen Erreichbarkeit der Dienststelle Eine Änderung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten. Ausbildung im Verwaltungsbereich (z.B. als Kauffrau / Kaufmann (m/w/d) für Büromanagement) oder in einem vergleichbaren Bereich; von Vorteil wäre Erfahrung im Bereich der öffentlichen Verwaltung sicheren Umgang mit dem PC, sehr gute Kenntnisse in MS-Office, Lotus Notes und der Rechtschreibung sowie gutes Ausdrucksvermögen in Wort und Schrift in der deutschen Sprache Organisationsgeschick, gutes Zeitmanagement, Freude an selbstständiger Arbeit und kollegialer Zusammenarbeit gute Umgangsformen Bereitschaft zur Mehrarbeit bei vorübergehend erhöhtem Arbeitsanfall und zeitliche Flexibilität Einsatzfreude, Zuverlässigkeit Diskretion und sicheres Auftreten bei Publikums- und Fernsprechverkehr Einfühlungsvermögen für die Belange von Menschen mit Behinderung eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten ein bezuschusstes Firmenticket selbstständiges Arbeiten in einem engagierten und aufgeschlossenen Team umfassende und strukturierte Einarbeitung einen sicheren und modernen Arbeitsplatz (in zentraler Lage)
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter*in Veranstaltungsmanagement Protokollabteilung (m/w/d)

Fr. 17.09.2021
Stuttgart
Können Sie sich mit unserem Motto „Stuttgart von Beruf“ identifizieren? Dann finden Sie bei der Landeshauptstadt Stuttgart ideale Entfaltungsmöglichkeiten! Die Vielfalt unserer Berufsfelder spiegelt sich auch in unserer bunten Personalzusammensetzung wider. Bei uns sind alle Bewerber*innen (m/w/d) gleich wertvoll und willkommen. Wir begrüßen außerdem Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten. Teilzeitarbeit ist auch auf Vollzeitstellen möglich, sofern in der Ausschreibung nichts anderes angegeben ist. Sachbearbeiter*in Veranstaltungsmanagement Protokollabteilung (m/w/d) Wir suchen ab November 2021 eine*n Sachbearbeiter*in (m/w/d) als Mutterschutz-/Elternzeitvertretung für die Abteilung Protokoll, Empfänge und Ehrungen im Bürgermeisteramt der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Einstellung erfolgt zunächst voraussichtlich bis Dezember 2022. Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region. Zentrale Aufgabe der Abteilung Protokoll, Empfänge und Ehrungen ist die Repräsentation der Landeshauptstadt Stuttgart gegenüber Bürger*innen und Gästen. Die Protokollabteilung ist für die Organisation und Durchführung offizieller Veranstaltungen der Stadt verantwortlich. Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen, auch abends und am Wochenende Termin- und Bürokoordination, Bearbeitung des Posteingangs der Abteilung allgemeine Bürokorrespondenz, Beantwortung von internen und externen Anfragen Beschaffung und Verwaltung von offiziellen Geschenken der Stadt Stuttgart Betreuung von diplomatischen Besuchen und Schülergruppen im Rathaus verantwortliche Bearbeitung interner Verrechnungen und der Kleinausgabenkasse Eine Änderung oder Ergänzung des Aufgabengebiets bleibt vorbehalten. Ausbildungsabschluss als Verwaltungsfachangestellte*r (m/w/d) oder Kauffrau/Kaufmann (m/w/d) für Büromanagement oder eine andere einschlägige mindestens vergleichbare Qualifikation (z. B. Angestelltenlehrgang I). sehr gute Deutschkenntnisse sowie gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift und möglichst Kenntnisse weiterer Fremdsprachen sehr gute Arbeitsorganisation, ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit freundliches, sicheres Auftreten, sehr gute Umgangsformen und Diskretion Fähigkeit zum selbstständigen, eigenverantwortlichen Arbeiten Bereitschaft zum flexiblen Arbeitseinsatz, auch am Abend und an Wochenenden sehr gute Anwenderkenntnisse von MS-Office und möglichst Anwenderkenntnisse von IBM Notes und Notes-Datenbanken einschlägige Berufserfahrung im Veranstaltungsmanagement bzw. Protokollarbeit ist erwünscht Vertrautheit mit Strukturen und Arbeitsabläufen einer Kommunalverwaltung ist von Vorteil eine vielfältige, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten ein bezuschusstes Firmenticket ein motiviertes, sympathisches Team und eine kollegiale Arbeitsatmosphäre
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter*in Personalmarketing und Recruiting (m/w/d)

Fr. 17.09.2021
Stuttgart
Können Sie sich mit unserem Motto „Stuttgart von Beruf“ identifizieren? Dann finden Sie bei der Landeshauptstadt Stuttgart ideale Entfaltungsmöglichkeiten! Die Vielfalt unserer Berufsfelder spiegelt sich auch in unserer bunten Personalzusammensetzung wider. Bei uns sind alle Bewerber*innen (m/w/d) gleich wertvoll und willkommen. Wir begrüßen außerdem Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten. Teilzeitarbeit ist auch auf Vollzeitstellen möglich, sofern in der Ausschreibung nichts anderes angegeben ist. Mitarbeiter*in Personalmarketing und Recruiting (m/w/d) Wir suchen baldmöglichst eine*n Mitarbeiter*in (m/w/d) für das Team Personalmarketing und Recruiting des Haupt- und Personalamtes der Landeshauptstadt Stuttgart. Die Stelle ist unbefristet. Die Landeshauptstadt Stuttgart ist mit mehr als 15.000 Mitarbeitenden einer der größten Arbeitgeber der Region. Das Team Personalmarketing und Recruiting steuert und koordiniert zentral alle Maßnahmen und Aufgaben der Landeshauptstadt Stuttgart zu Themen der Personalgewinnung. Hierzu gehören beispielsweise die Pflege des Employer Branding Profils der LHS auf XING, der Besuch von Messen, die Mitgestaltung von Anzeigen und anderen Werbemitteln, der Prozess der stadtweiten Stellenausschreibungen und vieles mehr. Konzeption und Weiterentwicklung von Recruiting- und Personalmarketingmaßnahmen im On- und Offlinebereich für unterschiedliche Zielgruppen Koordination und redaktionelle Umsetzung der Marketingmaßnahmen Gestaltung und Betreuung der Karriereseite, sowie weiterer Arbeitgeberprofile Mitwirkung an und aktive Überarbeitung von internen Prozessen und Projekten stetige Weiterentwicklung der Recruiting Kanäle und Employer Branding Maßnahmen durch das Testen von neuen Tools und Maßnahmen verantwortlich für die Ausschreibung von Stellenangeboten in Zusammenarbeit mit unserer Werbeagentur Beratung der Fachämter zu Stellenausschreibungen und Recruiting Kanälen Präsentation der Landeshauptstadt Stuttgart auf Karrieremessen und Infoveranstaltungen Unterstützung in Stellenbesetzungsverfahren durch Active Sourcing über XING abgeschlossenes Studium (Bachelor, Master) der Fachrichtung BWL, Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftspsychologie mit Schwerpunkt Marketing, Kommunikation, Human Resources oder einem vergleichbaren Studiengang und Erfahrung in den oben genannten Bereichen Berufserfahrung im Bereich Personalmarketing und Recruiting ist wünschenswert Kenntnisse der gängigen Adobe-Programme sind von Vorteil ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit Freude im Umgang mit neuen Trends und Entwicklungen und das Interesse, die betreuten Themen weiter voranzutreiben Eigenmotivation, selbstständige Arbeitsweise und gute Selbstorganisation eine vielfältige, abwechslungsreiche und interessante Tätigkeit Work-Life-Balance dank einer sehr guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf persönliche und fachliche Weiterentwicklung durch Fortbildungen und interne Weiterbildungsmöglichkeiten ein bezuschusstes Firmenticket ein bezuschusstes Mittagessen
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: