Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 77 Jobs in Giesen bei Hildesheim

Berufsfeld
  • Angestellte 7
  • Bauwesen 7
  • Beamte Auf Landes- 7
  • Kommunaler Ebene 7
  • Abteilungsleitung 6
  • Bereichsleitung 6
  • Weitere: It 4
  • Bilanzbuchhaltung 4
  • Finanzbuchhaltung 4
  • Leitung 4
  • Assistenz 4
  • Projektmanagement 4
  • Systemadministration 4
  • Teamleitung 4
  • Netzwerkadministration 4
  • Gruppenleitung 3
  • Sachbearbeitung 3
  • Sekretariat 3
  • Weitere: Öffentlicher Dienst 3
  • Anwendungsadministration 2
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 73
  • Ohne Berufserfahrung 40
  • Mit Personalverantwortung 11
Arbeitszeit
  • Vollzeit 73
  • Teilzeit 42
  • Home Office möglich 20
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 61
  • Befristeter Vertrag 12
  • Ausbildung, Studium 4
Öffentlicher Dienst & Verbände

Sachbearbeitung für Vergabe und Haushalt (m/w/d) *

Do. 02.12.2021
Laatzen bei Hannover
Laatzen, die Stadt, in der rund 45.000 Menschen leben, liegt in direkter Nachbarschaft zur niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover und verfügt über eine hervorragende verkehrstechnische Infrastruktur und eine vielfältige Wirtschaft. Ein breites Spektrum an Schulformen, überregional bekannte Freizeiteinrichtungen sowie die Familienfreundlichkeit machen Laatzen zu einer modernen und zukunftsorientierten Stadt. Mit mehr als 840 Beschäftigten engagieren wir uns in verschiedenen Arbeitsbereichen für das Wohl der bei uns lebenden Mitmenschen.   Zur Verstärkung unseres Teams Organisation, IT, E-Government suchen wir Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Sachbearbeitung für Vergabe und Haushalt (m/w/d) * Wir bieten Ihnen ein befristetes Arbeitsverhältnis bis zum 14.02.2023. Die Vergütung erfolgt nach der Entgeltgruppe 9a TVöD. Der Arbeitsplatz ist insgesamt in Vollzeit zu besetzen (39 Wochenarbeitsstunden), grundsätzlich auch teilzeitgeeignet. Selbstständige Durchführung von nationalen und internationalen Vergabeverfahren inkl. Direktkauf für die gesamte Stadtverwaltung (z.B. Beschaffung Kleinmaterial, Post- und Kurierdienstleistungen und EDV-Ausstattung) Bedarfsermittlung von Produkten und der Software bei der IT oder dem Fachteam sowie Vorauswahl und Marktrecherche Erstellung des Ausschreibungstextes für Submission, Angebotseinholung und Eignungsprüfung von Angeboten Haushaltssachbearbeitung im Produktbereich insbesondere übergreifende Mittelplanung und Anmeldung Mittelbewirtschaftung und Überwachung inkl. Haushaltsreste sowie über- und außerplanmäßige Ausgaben und Vergabe der Dienstsiegel Vertragsmanagement, insbesondere Prüfung von Verträgen, Preiserhöhungen und rechtlichen Änderungen Abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) oder erfolgreicher Abschluss des Angestelltenlehrganges I oder abgeschlossene Ausbildung als Rechtsanwalts- und Notarfachangestellter (m/w/d) mit Erfahrungen im Vergaberecht Wünschenswert sind Erfahrungen mit elektronischer Vorgangsbearbeitung Idealerweise Erfahrungen und Kenntnisse im Vergabe- und Haushaltsrecht Engagement, hohes Maß an Eigeninitiative und Durchsetzungsvermögen Strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise sowie Verhandlungsgeschick Gute Kommunikationsfähigkeit sowie Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift Freude an der Arbeit in einem Team Arbeitsumfeld: Bei der Stadt Laatzen bekommt Ihre Arbeit einen Sinn. Ob im Baubereich, in den Kindertagesstätten, in der Stadtplanung, der Jugendhilfe oder für die Stadtfeuerwehr – Sie leisten viel für die Gemeinschaft! Sie arbeiten in einem motivierten Team in einer freundlichen und wertschätzenden Atmosphäre. Wir bieten Ihnen eine abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Tätigkeit mit hoher Verantwortung. Alle Arbeitsplätze sind technisch modern ausgestattet. Bezahlung: Sie erhalten Entgelt nach dem TVöD und die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen. Zusätzlich gewähren wir eine attraktive betriebliche Altersversorgung. Arbeitszeit: Durch unsere flexiblen Arbeitszeitmodelle (ohne Kernarbeitszeit von 06:00 bis 21:00 Uhr) und die Möglichkeit der mobilen Arbeit haben Sie beste Voraussetzungen, um Ihren Beruf und Ihr Privatleben erfolgreich zu vereinen. Urlaub: Um sich zu erholen, stehen Ihnen 30 Tage Urlaub / Kalenderjahr zur Verfügung. Eventuell aufgebaute Mehrarbeitsstunden können Sie über Freistellung (stunden- und auch tageweise) wieder abbauen. Weiterbildung: Mitarbeitende zu fördern, ist für uns keine Frage des Alters oder der Position: Sie werden in allen Stufen Ihres Berufslebens durch gezielte Fortbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten unterstützt. Arbeitsschutz und Gesundheitsmanagement: ​​​​​​​Die Regularien zum Arbeitsschutz werden bei uns groß geschrieben. Geeignete Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung runden unsere Leistungen ab.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter*in für das Sachgebiet 19.03 – Finanzen, Rechnungswesen und Controlling im Fachbereich Gebäudemanagement

Do. 02.12.2021
Hannover
Über 11.000 Menschen sind bei der Stadtverwaltung Hannover beschäftigt – damit sind wir eine der größten Arbeitgeberinnen in der niedersächsischen Landeshauptstadt. Für unsere Stadt verbessern wir ständig unseren Service und berücksichtigen dabei Ihre Meinung. Wir orientieren uns an unserem Leitbild "Wir können Verwaltung und vieles mehr" und möchten unseren Service besonders durch zukunftsorientierte Arbeitsplätze verbessern. Gemeinsam erbringen wir in 23 verschiedenen Fachbereichen, Ämtern und Betrieben unsere Dienstleistungen. So vielfältig die Aufgaben für unsere Stadt sind, so vielfältig sind die Berufsbilder. Bei der Stadtverwaltung Hannover arbeiten neben Beschäftigten in den klassischen Verwaltungsberufen aber auch Feuerwehrleute, Ingenieure, Technikerinnen, Sozialpädagogen, Juristinnen, Restaurantfachleute, Altenpfleger, Gärtnerinnen - um nur einige zu nennen. Die Landeshauptstadt Hannover sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Sachbearbeiter*in für das Sachgebiet 19.03 – Finanzen, Rechnungswesen und Controlling im Fachbereich Gebäudemanagement. Die Eingruppierung richtet sich nach Entgeltgruppe 08 TVöD (A I 3 Anlage 1 – Entgeltordnung (VKA)). Der Arbeitsplatz ist für die Bewerbung von Beschäftigten im Tarifbereich sowie Beamt*innen offen. Der Stellenwert entspricht bei einer Dienstpostenbewertung der Besoldungsgruppe A 8. Der Arbeitsplatz ist unbefristet in Vollzeit mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von zurzeit 39 Stunden beziehungsweise 40 Stunden für Beamt*innen zu besetzen. Die Stelle ist Teilzeit geeignet. Wir kommen gerne mit Ihnen über praktikable Arbeitszeitmodelle ins Gespräch. Erfassen von Eingangsrechnungen Anlegen von Bestellungen (Aufträgen) für andere bauausführende Fachbereiche Erfassen von Auftragsreduzierungen bzw. Auftragserhöhungen Umbuchen von Aufträgen im Rahmen der Budgetbewirtschaftung Durchführen von Korrekturbuchungen Vollständiges Sichern von sachlich und rechnerisch geprüften Rechnungen Beachtung von Abtretungen, Pfändungen und Insolvenzen Prüfen der Anordnungsbefugnisse unter Berücksichtigung der Vollmachten Eigenständiges Bearbeiten von Fehlerlisten im Rahmen des Berichtswesens in Abstimmung mit den zuständigen Projektleitungen Ablegen der Rechnungen nach kaufmännischen Gesichtspunkten Bearbeiten von Verrechnungsanordnungen Bearbeiten von Bürgschaften und Sicherheitsleistungen Pflegen von Abrechnungsvorschriften in Instandhaltungsaufträgen Eigenverantwortliches Abrechnen von Instandhaltungsaufträgen mit abgeschlossenen Meldungen Bearbeitung von Mahnungen In Vertretung: Rechnungsprüfung und Genehmigung zur kassenwirksamen Auszahlung bzw. Einzahlung (SAP-Workflow) Eine Anpassung des Aufgabenzuschnitts bleibt vorbehalten. den erfolgreichen Abschluss des Angestelltenlehrgangs I, einen gleichwertigen Abschluss oder die Befähigung für die Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt der Fachrichtung allgemeine Dienste. Weiterhin richtet sich die Ausschreibung an Personen, die nicht über den Angestelltenlehrgang I bzw. einen gleichwertigen Abschluss verfügen, jedoch eine erfolgreich abgeschlossene dreijährige Berufsausbildung vorweisen können. Ausschließlich die nachfolgenden Ausbildungen kommen in Betracht: Industriekauffrau bzw. Industriekaufmann Steuerfachangestellte*r Bankkauffrau bzw. Bankkaufmann Kauffrau bzw. Kaufmann für Büromanagement mit dem Nachweis einer durchgeführten Wahlqualifikation „Kaufmännische Steuerung und Kontrolle“ während der Ausbildungszeit Eine Berufserfahrung von mindestens zwei Jahren ist zwingend erforderlich. Wir erwarten gute finanzbuchhalterische Kenntnisse gutes Zahlenverständnis Sicherheit in der praktischen Anwendung der MS-Office-Programme (Excel, Word, Outlook) gutes, organisiertes und zuverlässiges Arbeiten aufgrund von termingebundenem Arbeiten Wünschenswert sind team- und lösungsorientierte Arbeitsweise Erfahrung in der Finanzsoftware SAP sowie die Bereitschaft an für die SAP-Software relevanten Schulungen teilzunehmen ein abwechslungsreiches Aufgabenspektrum Arbeitszeitmodelle, die es Ihnen ermöglichen, flexibel auf viele Eventualitäten des Lebens zu reagieren eine Jahressonderzahlung und im Einzelfall eine Leistungsprämie eine zusätzliche Altersversorgung (bei Vorliegen der Voraussetzungen) die Möglichkeit ständiger Fort- und Weiterbildung Vergünstigungen für den öffentlichen Personennahverkehr ein umfangreiches Betriebssportprogramm
Zum Stellenangebot

Technische*n Assistent*in im Bereich Überwachungsaufgaben (Stellenwert: EG 08 TVöD)

Do. 02.12.2021
Hannover
Über 11.000 Menschen sind bei der Stadtverwaltung Hannover beschäftigt – damit sind wir eine der größten Arbeitgeberinnen in der niedersächsischen Landeshauptstadt. Für unsere Stadt verbessern wir ständig unseren Service und berücksichtigen dabei Ihre Meinung. Wir orientieren uns an unserem Leitbild "Wir können Verwaltung und vieles mehr" und möchten unseren Service besonders durch zukunftsorientierte Arbeitsplätze verbessern. Gemeinsam erbringen wir in 23 verschiedenen Fachbereichen, Ämtern und Betrieben unsere Dienstleistungen. So vielfältig die Aufgaben für unsere Stadt sind, so vielfältig sind die Berufsbilder. Bei der Stadtverwaltung Hannover arbeiten neben Beschäftigten in den klassischen Verwaltungsberufen aber auch Feuerwehrleute, Ingenieure, Technikerinnen, Sozialpädagogen, Juristinnen, Restaurantfachleute, Altenpfleger, Gärtnerinnen - um nur einige zu nennen. Die Landeshauptstadt Hannover sucht für den Eigenbetrieb Stadtentwässerung eine*n Technische*n Assistent*in im Bereich Überwachungsaufgaben (Stellenwert: EG 08 TVöD). Seit 125 Jahren sorgt die Stadtentwässerung Hannover, als Eigenbetrieb der Landeshauptstadt Hannover, auf hohem Niveau für Wasserqualität für derzeit rund 750.000 Menschen im Stadtgebiet und in den angeschlossenen Umlandgemeinden. Nach Hamburg und Berlin verfügt Hannover mit 2.542 Kilometern Länge über das drittlängste Kanalnetz in Deutschland sowie zwei Großklärwerke. Die Stadtentwässerung Hannover ist damit eines der größten Entwässerungsunternehmen in Deutschland. Machen Sie Ihre Zukunft klar und verstärken Sie unser Team. Probenahme und -konservierung; Erstellen von Probenahmeprotokollen, Durchführung von Vor-Ort-Analytik, Wartung und Programmierung der Dauerprobenahmegeräte; Selbstständige und eigenverantwortliche Durchführung von Analysen mit dem Schwerpunkt nasschemische und instrumentelle Analytik einschließlich aller erforderlichen Begleitarbeiten zur Vor- und Nachbereitung Methoden- und Probenbezogene Optimierung der Analytik Durchführung und Dokumentation der begleitenden analytischen Qualitätssicherung einschließlich Fehlersuche, Optimierung und Korrektur Einweisung und Betreuung von Auszubildenden (Fachkraft für Abwassertechnik) und Praktikant*innen; im Einzelfall ist es erforderlich, nicht barrierefreie Orte zu begehen. Erwartet wird eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als staatlich geprüfte biologischtechnische*r Assistent*in, als staatlich geprüfte chemischtechnische Assistent*in oder als staatlich geprüfte Chemotechniker*in. Auch biologischtechnische*r oder umwelttechnische*r Assistent*innen können sich bewerben. Hier ist eine drei jährige Erfahrung im chemisch-analytischen Bereich erforderlich. Es können sich auch Personen bewerben, die nicht über den geforderten Abschluss verfügen, aber gleichwertige Fähigkeiten und praktische Erfahrungen in den entsprechenden Tätigkeitsbereichen nachweisen können. Fahrerlaubnis der Klasse B (alt: Klasse 3) ist notwendig. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung eine Kopie Ihres Führerscheins bei. Erwartet werden gute Teamfähigkeit, Eigeninitiative, Verantwortungsbereitschaft und analytisches Denkvermögen. Gewünscht werden ein gutes Zeitmanagement sowie Verhandlungsgeschick und Entscheidungsbereitschaft. Gute Infrastruktur Kantine Dienstfahrzeuge Kostenlose Parkmöglichkeiten Weitere Vorteile Regelmäßige Fortbildung und Personalentwicklung Professionelles und kollegiales Arbeitsklima Abwechslungsreiche und spannende Tätigkeiten Intensive Einarbeitung Jobticket Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben Betriebliches Gesundheitsmanagement
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter*in Controlling (m/w/d)

Mi. 01.12.2021
Hannover
Der Ländliche Erwachsenenbildung (LEB) in Niedersachsen e.V. ist mit über 40 Standorten und rund 300 Mitarbeitenden einer der größten Bildungsträger Niedersachsens, anerkannt und finanzhilfeberechtigt nach dem Nds. Erwachsenenbildungsgesetz. Unser Angebot umfasst eine breite Palette in der allgemeinen, kulturellen, politischen und vor allem auch beruflichen Bildung. Im Zentrum von Hannover (Bahnhofsnähe) suchen wir zur Unterstützung unseres Teams ab sofort eine/n Mitarbeiter*in Controlling (m/w/d) Die Stelle ist unbefristet und in Voll- oder Teilzeit zu besetzen. Erstellen und Überwachen von Budgets und Forecasts Konsolidierung der Ergebnisse Analyse von Auslastungs- und Kapazitätsbetrachtungen Ausbau eines unternehmensweiten standardisierten Reportings Erstellen von speziellen Ad-hoc-Auswertungen Mitwirkung an Monats-, Quartals- und Jahresabschlüssen Abgeschlossenem betriebswirtschaftlichem Studium mit dem Schwerpunkt Finanzen/Controlling oder kaufmännischer Ausbildung mit mehrjähriger Berufserfahrung in vergleichbarer Position, idealerweise in einer gemeinnützigen Organisation Freude an der Konzeption und Weiterentwicklung von Kennzahlen und Reports Überdurchschnittlichen Kenntnissen in MS Excel Analytischem Denkvermögen, zuverlässiger und strukturierter Arbeitsweise mit hoher Umsetzungsorientierung Team- und Kommunikationsfähigkeit Mitarbeit und Gestaltungsmöglichkeit in einem vielseitigen und verantwortungsvollen Tätigkeitsfeld Unterstützung durch ein motiviertes Team Flexible Gleitzeit (mobiles Arbeiten möglich) Familienfreundliches Umfeld und gute Fortbildungsmöglichkeiten Eine der Tätigkeit angemessene Vergütung und zusätzliche betriebliche Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

Ingenieur*innen der Versorgungstechnik oder Energie- und Gebäudetechnik als Technische Sachbearbeiter*innen für das Sachgebiet Heizungs-, Lüftungs- und Maschinentechnik

Mi. 01.12.2021
Hannover
Über 11.000 Menschen sind bei der Stadtverwaltung Hannover beschäftigt – damit sind wir eine der größten Arbeitgeberinnen in der niedersächsischen Landeshauptstadt. Für unsere Stadt verbessern wir ständig unseren Service und berücksichtigen dabei Ihre Meinung. Wir orientieren uns an unserem Leitbild "Wir können Verwaltung und vieles mehr" und möchten unseren Service besonders durch zukunftsorientierte Arbeitsplätze verbessern. Gemeinsam erbringen wir in 23 verschiedenen Fachbereichen, Ämtern und Betrieben unsere Dienstleistungen. So vielfältig die Aufgaben für unsere Stadt sind, so vielfältig sind die Berufsbilder. Bei der Stadtverwaltung Hannover arbeiten neben Beschäftigten in den klassischen Verwaltungsberufen aber auch Feuerwehrleute, Ingenieure, Technikerinnen, Sozialpädagogen, Juristinnen, Restaurantfachleute, Altenpfleger, Gärtnerinnen - um nur einige zu nennen. Die Landeshauptstadt Hannover sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für den Fachbereich Gebäudemanagement mehrere Ingenieur*innen der Versorgungstechnik oder Energie- und Gebäudetechnik oder einer artverwandten Fachrichtung als Technische Sachbearbeiter*innen für das Sachgebiet Heizungs-, Lüftungs- und Maschinentechnik (OE 19.43). Zu den Aufgaben des Sachgebietes zählt die konzeptionelle, planerische und bauliche Betreuung von Wärmeversorgungs- und raumlufttechnischen Anlagen, maschinentechnischen- und küchentechnischen Anlagen sowie der Gebäudeautomation. Bei den zu betreuenden Objekten handelt es sich um Hallen- und Freibäder, Sport- und Freizeiteinrichtungen, Schulen, Kindertagesstätten, Museen, Werkhöfe und Verwaltungsgebäude. Die Eingruppierung erfolgt in Entgeltgruppe 12 Fg. 2 TVöD (A II 3 Anlage 1 – Entgeltordnung (VKA)). Die Vollzeitstellen sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet zu besetzen und Teilzeit geeignet. Wir kommen gerne mit Ihnen über praktikable Arbeitszeitmodelle ins Gespräch. Durchführung von Planungsleistungen über alle HOAI-Phasen, dazu gehört u.a. die selbständige Vorbereitung, Kostenermittlungen, Erstellung von Entwurfs-, Werks- und Detailplanung, Ausschreibung, Objektüberwachung, Bauüberwachung und Abrechnung von Baumaßnahmen Steuerung von bedeutungsvollen Projekten in allen HOAI-Phasen Koordination und Durchführung von Instandsetzungs- und Modernisierungsmaßnahmen für die einzelnen Liegenschaften Begehung von Liegenschaften, Baustellen und Gebäuden sowie Dächern und Technikzentralen, ggf. auch durch Benutzung von Leitern und Gerüsten ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Versorgungstechnik oder der Energie- und Gebäudetechnik oder einer artverwandten Fachrichtung mind. 3-jährige Berufserfahrung im Bereich der TGA Wir erwarten fundierte Fachkenntnisse in der Heizungs- und Lüftungstechnik sowie in der Gebäudeautomation Kenntnisse der HOAI, des Vergaberechts und weiterer einschlägiger Vorschriften und Richtlinien bzw. die Bereitschaft sich diese Kenntnisse kurzfristig anzueignen die Fähigkeit zur erfolgreichen Koordination der verschiedenen Fachdisziplinen gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen ein hohes Maß an Urteilsfähigkeit, Entscheidungsstärke, Überzeugungskraft, Durchsetzungsfähigkeit und Kooperationsfähigkeit erfolgreiche Teamarbeit und Kund*innenorientierung ein ausgeprägtes Kostenbewusstsein bei der Planung und Realisierung von Bauvorhaben die Fähigkeit zum selbständigen und zielorientierten Handeln Organisations- und Verhandlungsgeschick Sicherheit in der praktischen Anwendung der im Fachbereich vorhandenen EDV-Programme (z.B. MS-Office) bzw. die Bereitschaft sich diese Kenntnisse kurzfristig anzueignen Wünschenswert sind Planungserfahrungen mit den Softwareprogrammen Autodesk Revit, AutoCAD, liNear, AVA Software California pro oder die Bereitschaft, sich Kenntnisse über Schulungen anzueignen die Fahrerlaubnis der Klasse B (Alt 3) und die Bereitschaft zum dienstlichen Einsatz des privateigenen PKW gegen Entschädigung ein abwechslungsreiches Aufgabenspektrum an technischen Einrichtungen und Liegenschaften unter intensivem Austausch aller Fachdisziplinen mit Anwendung des FM-Gedankens moderner Prägung Arbeitszeitmodelle, die es Ihnen ermöglichen, flexibel auf viele Eventualitäten des Lebens zu reagieren einen weitgehend konjunkturunabhängigen Arbeitsplatz die Bezahlung nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) eine Jahressonderzahlung und eine zusätzliche Altersversorgung (bei Vorliegen der Voraussetzungen) die Möglichkeit ständiger Fort- und Weiterbildung Vergünstigungen für den öffentlichen Personennahverkehr ein umfangreiches Betriebssportprogramm
Zum Stellenangebot

Arbeitsgruppenleiter*in

Mi. 01.12.2021
Hannover
Über 11.000 Menschen sind bei der Stadtverwaltung Hannover beschäftigt – damit sind wir eine der größten Arbeitgeberinnen in der niedersächsischen Landeshauptstadt. Für unsere Stadt verbessern wir ständig unseren Service und berücksichtigen dabei Ihre Meinung. Wir orientieren uns an unserem Leitbild "Wir können Verwaltung und vieles mehr" und möchten unseren Service besonders durch zukunftsorientierte Arbeitsplätze verbessern. Gemeinsam erbringen wir in 23 verschiedenen Fachbereichen, Ämtern und Betrieben unsere Dienstleistungen. So vielfältig die Aufgaben für unsere Stadt sind, so vielfältig sind die Berufsbilder. Bei der Stadtverwaltung Hannover arbeiten neben Beschäftigten in den klassischen Verwaltungsberufen aber auch Feuerwehrleute, Ingenieure, Technikerinnen, Sozialpädagogen, Juristinnen, Restaurantfachleute, Altenpfleger, Gärtnerinnen - um nur einige zu nennen. Die Landeshauptstadt Hannover sucht  für den Fachbereich Personal und Organisation ein*e    Arbeitsgruppenleiter*in in der Arbeitsgruppe Finanzen. Im Rahmen der Nachfolgeplanung suchen wir rechtzeitig die neue Leitung für die Arbeitsgruppe 18.51.2 Finanzen mit Dienst- und Fachaufsicht für 11 Mitarbeitende.Die Landeshauptstadt Hannover setzt für die Finanzverwaltung die SAP ERP 6.0 Module sowie weitere Verfahren zur Steuerveranlagung, Vollstreckung und elektronischen Rechnungsverarbeitung ein. Eine Migration des Finanzsystems zu SAP S/4HANA ist geplant. Wesentliche Arbeitsschwerpunkte der Arbeitsgruppe sind die Anwendungsbetreuung, Einsatz, Betrieb und Weiterentwicklung der Fachverfahren im Betreuungsbereich und der angebundenen Vorverfahren sowie die Durchführung komplexer Projekte, die im Rahmen der jährlichen IuK-Planung mit abgestimmt und beauftragt werden. Im Rahmen des SAP CCoE (Customer Center of Expertise) der Landeshauptstadt Hannover hat die Arbeitsgruppe auch IT-Modulverantwortung SAP für: FI, FI-CML, FI-AA, CO, PSCD, PSM, IM sowie Berechtigungen, Stammdaten, Geschäftspartner, SAP-Workflow, Schnittstellen, Jobsteuerung, etc. Wichtige Aufgaben der Arbeitsgruppenleitung sind die Koordination, Konzeption und Steuerung des Einsatzes von informationstechnischen Systemen (IT), Planung und Einführung der internen und übergreifenden Betriebsabläufe, wie auch die Beratung des Fachbereiches 20 Finanzen bei der Einführung und dem Betrieb von IT-Verfahren sowie der IT-Ausstattung. Ein wesentlicher Arbeitsschwerpunkt ist auch die Übernahme der Leitung anspruchsvoller IuK-Projekte für die Einführung neuer Anwendungssoftware und Erweiterung von umfangreichen oder komplexen IT-Lösungen im Aufgabengebiet bzw. Anwendungsumfeld. Verwaltungs-Denken sowie Kenntnisse der Aufbau- und Ablauforganisation der LHH Erfahrung bei der Durchführung von Ausschreibungen Betriebswirtschaftliche Kenntnisse Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO), Datenschutzgesetze (NDSG, BDSG), Arbeitsschutzvorschriften und Telekommunikationsvorschriften Kommunalhaushalts- und Kassenverordnung (KomHKVO), Abgabenordnung (AO), Vergabevorschriften Prozessmanagement und Organisation Für die ausgeschriebene Position suchen wir eine engagierte Persönlichkeit mit folgenden Voraussetzungen: Eine abgeschlossene einschlägige Hochschulausbildung im Bereich Informations- und Kommunikationstechnik (z.B. Bachelor of Science, (Wirtschafts-) Informatik oder dem Hochschulabschluss entsprechende gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen sowie mehrjährige Berufserfahrung in dieser Tätigkeit    oder die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt der Fachrichtung Allgemeine Dienste. Die Ausschreibung richtet sich auch an Personen, die nicht über die geforderten Abschlüsse verfügen, aber dennoch vollumfänglich die Aufgaben des Arbeitsplatzes wahrnehmen können. Dazu setzen wir ergänzend zu den unten angegebenen Anforderungen Folgendes zwingend voraus:        Nachweislich mehrjährige, einschlägige Berufserfahrungen mit relevanten Arbeitserfah­rungen und Fortbildungsnachweisen, umfassende Kenntnisse der derzeitigen SAP Finanzsoftware sowie der Steuerveranlagung, Vollstreckung und elektronischen Rechnungseingangsverarbeitung. Das betrifft sowohl die fachlichen Anforderungen als auch die Zusammenhänge und Abhängigkeiten der verschiedenen Komponenten untereinander. Breite Kenntnisse im Bereich des Haushalts- und Kassenrechts sind erforderlich. Für die ausgeschriebene Position suchen wir eine engagierte Persönlichkeit mit folgenden Kenntnissen, Erfahrungen, Fähigkeiten oder Eigenschaften. Für die Aufgabenerfüllung werden weiterhin vorausgesetzt: Schnelle Auffassungsgabe, verbunden mit der Fähigkeit, unterschiedliche und komplexe Sachverhalte zu verstehen bzw. Zusammenhänge zu erkennen, diese zusammenfassend darzustellen und zu bewerten Flexibilität, Lernbereitschaft und -fähigkeit, um sich auf neue Technologien des Arbeitsumfeldes einzustellen Gender- und Diversitykompetenz Verlässlichkeit bei einer hohen Verbindlichkeit und Verantwortungsbereitschaft und -fähigkeit Kunden*innenorientierung und Verständnis für Dienstleistungsqualität Vernetztes und interdisziplinäres Denken und Handeln für eine kooperative, konstruktive und ergebnisorientierte Zusammenarbeit in Teams und mit weiteren Stellen Ausgeprägte Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit mit guter mündlicher und schriftlicher Ausdruckfähigkeit Motivierende Führung des Teams und konstruktive Konflikthandhabung Hohes Maß an Organisationsfähigkeit und sachgerechte Delegation der Aufgaben in der Arbeitsgruppe Teamfähigkeit Arbeitszeitmodelle, die es Ihnen ermöglichen, flexibel auf viele Eventualitäten des Lebens zu reagieren Eine Jahressonderzahlung und eine zusätzliche Altersvorsorge (bei Vorliegen der Voraussetzungen) Eine Leistungsprämie Die Möglichkeit ständiger Fort- und Weiterbildung Führungskompetenz Unternehmerisches-/Verwaltungshandeln und Denken Kenntnisse der aktuellen Informationstechnologien, des IT-Angebotes und der IT-Architekturen, u.a.: SAP ERP 6, Oracle-DB, SAP S4/HANA, HANA-DB, SQL-Server, MySQL und DMS Erfahrungen in der Anwendungsentwicklung und dem Tooleinsatz sowie Customizing und ABAP-Programmierung Grundlegende Kenntnisse der derzeitigen Finanzsoftware mit den SAP-Modulen: FI, FI-CML, FI-AA, CO, PSCD, PSM, IM, Berechtigungen, Stammdaten, Geschäftspartner, SAP-Workflow, Schnittstellen, Jobsteuerung, etc. für die Anwendungsbetreuung und den Systembetrieb Engagement und hohes Maß an Eigeninitiative sowie Selbständigkeit Handhabung von hohen Belastungen und Stressresistenz Gute Englischkenntnisse Ausgeprägte soziale Kompetenz sowie Sensibilität und Einfühlungsvermögen im Umgang mit den Mitarbeitenden Sachlicher Umgang mit Widersprüchen, Durchsetzungsvermögen und Verhandlungsgeschick Beratungs- und Steuerungskompetenz Gesprächsführungs-, Moderations- und Präsentationstechniken (auch mit Online-Medien) Idealerweise Projektleitungserfahrung und fundierte Projektmanagementkenntnisse in klassischen und agilen Vorgehensmethoden Innovationsbereitschaft/-fähigkeit Die Eingruppierung richtet sich nach Entgeltgruppe 13 TVöD (A II 2 Anlage 1 Entgeltordnung (VKA)). Der Arbeitsplatz ist für die Bewerbung von Beschäftigten im Tarifbereich sowie Verbeamteten offen. Der Stellenwert entspricht bei einer Dienstpostenbewertung der Besoldungsgruppe A 13. Die Vollzeitstelle ist ab 01.08.2022 unbefristet zu besetzen und Teilzeit geeignet. Wir kommen gerne mit Ihnen über praktikable Arbeitszeitmodelle ins Gespräch.
Zum Stellenangebot

Junior-Referent Datenschutz (m/w/d) in Teilzeit

Mi. 01.12.2021
Hannover
Deutschland hat das beste Gesundheitssystem der Welt. Damit das so bleibt, stellen wir von der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen, kurz KVN, mit 700 Kolleginnen und Kollegen die niedersachsenweite Versorgung mit Vertragsärzten (m/w/d) und Psychotherapeuten (m/w/d) sicher. Außerdem vertreten wir deren Interessen gegenüber den Krankenkassen und der Politik und beraten sie umfassend in allen Fragen rund um die Niederlassung, Praxisführung und Abrechnung. Eine anspruchsvolle Aufgabe, die wir mit unserem motivierten Team jeden Tag aufs Neue meistern. Möchten Sie uns dabei unterstützen? Verstärken Sie unser Team in Teilzeit (ca. 20 Wochenstunden) in der Hauptgeschäftsführung in Hannover zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Junior-Referent Datenschutz (m/w/d) in Teilzeit Vertretung des Datenschutzbeauftragten Mitwirkung bei der Konzeption und Umsetzung von Maßnahmen zur Datenschutzsensibilisierung sowie der Überwachung der ordnungsgemäßen Anwendung von Vorgaben im Datenschutz Unterstützung bei der Sicherstellung der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung Zusammenarbeit mit Schnittstellenverantwortlichen und der Aufsichtsbehörde sowie Auskunftserteilung zu Anliegen im Datenschutz Beratung und Sensibilisierung von Mitarbeitern in Fragen des Datenschutzes Unterstützung bei der Durchführung von Datenschutzfolgenabschätzungen Mitwirkung bei der Erstellung und Aktualisierung des Verzeichnisses der Verarbeitungstätigkeiten sowie Überwachung einer ordnungsgemäßen Auftragsverarbeitung Begleitung von Projekten und Entwicklung von Ideen zur Verbesserung des Datenschutzes Alle notwendigen Werkzeuge lernen Sie bei uns kennen. Wir arbeiten Sie sorgfältig ein. Erfolgreich abgeschlossenes einschlägiges Studium  (beispielsweise Rechtswissenschaften, Betriebswirtschaft, technisches Studium) Erste Erfahrung im Umgang mit dem Datenschutzrecht wünschenswert Erfahrung in der Darstellung komplexer Sachverhalte in Wort und Schrift Analytische und konzeptionelle Kompetenz Selbstständigkeit bei der Organisation und Erledigung der anfallenden Tätigkeiten sowie vorausschauende Arbeitsweise Sicheres Auftreten, Engagement, Zielorientierung,Durchsetzungsvermögen und Teamfähigkeit Wir bieten Ihnen einen sicheren, modernen Arbeitsplatz mit den vielen Vorteilen des öffentlichen Dienstes. Work-Life-Balance ist bei uns nicht nur ein Wort. Wir arbeiten mit einem flexiblen Gleitzeitmodell ohne Kernarbeitszeit und bei Bedarf auch im Homeoffice. Wir möchten Sie im Hier und Jetzt für morgen absichern und bieten Ihnen Bausteine zur betrieblichen Altersvorsorge. Unsere Büros liegen zentral in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof im Herzen Hannovers Diese und weitere Pluspunkte finden Sie auf unserer Karriereseite.
Zum Stellenangebot

Leiter (m/w/d) Rettungsdienst / Notfallvorsorge

Mi. 01.12.2021
Hannover
Die Malteser sind eine internationale katholische Hilfsorganisation. Wir helfen Menschen in Notlagen, unabhängig von deren Religion, Herkunft oder politischer Überzeugung, in Deutschland und weltweit. In Deutschland engagieren sich fast 50.000 Malteser ehrenamtlich. Mit fast 31.000 hauptamtlichen Mitarbeitern sind die Malteser auch einer der großen Arbeitgeber im Gesundheits- und Sozialwesen. Insbesondere das enge Miteinander von Haupt- und Ehrenamt zeichnet uns aus. Für unsere Malteser-Arbeit im Land Niedersachsen und der Diözese Hildesheim suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt Verstärkung. Wir sind eine katholische Hilfsorganisation mit vielfältigen sozialen und karitativen Aufgabenschwerpunkten. Als anerkannte Hilfsorganisation wirken wir an verschiedenen Stellen im Rettungsdienst und Katastrophenschutz mit. Für unsere Diözesangeschäftsstelle mit Sitz in Hannover suchen wir eine engagierte Persönlichkeit als Leiter (m/w/d) Rettungsdienst / Notfallvorsorge, die alle Belange des Rettungsdienstes in der Diözese Hildesheim und der Notfallvorsorge im Land Niedersachsen organisiert und dabei wirtschaftliche Notwendigkeiten im Blick behält. Außerdem soll der Stelleninhaber (m/w/d) die Malteser auf politischer Landesebene im Katastrophenschutz vertreten. In beiden Aufgabengebieten berichtet der Stelleninhaber (w/m/d) an die Geschäftsführung und arbeitet im Bereich Katastrophenschutz eng mit dem ehrenamtlichen Leiter Notfallvorsorge zusammen. Sicherung und Entwicklung der Marktfähigkeit des Rettungsdienstes und der Notfallvorsorge der Malteser Beteiligung an der Erhaltung der Wirtschaftlichkeit des Rettungsdienstes im Bezirk, einschl. ihrer Instrumente, wie Monatsberichten, Vorausschau, Unternehmensplanung Finden und Heben von Potentialen zur Verbesserung der Marktposition der Malteser in der Diözese Hildesheim Fachliche Verantwortung für die Qualität des Rettungsdienstes und der Notfallvorsorge Entwicklung eindeutiger Zielvorstellungen bei Regelungen und Beschreibung des einzuhaltenden Rahmens, Erarbeitung von Produkt-, Prozess- und Qualitätsstandards Herstellen der erforderlichen Handlungssicherheit, Lösung Rettungswachen übergreifender Fragen Sicherstellung des vorhandenen Qualitätsmanagementsystems Vertretung der Malteser im Landesbeirat Katastrophenschutz Berufsausbildung zum Rettungsassistenten (m/w/d) bzw. Notfallsanitäter (m/w/d) mit Berufserfahrung Wünschenswert ist ein für die Aufgabe geeignetes Fach-/Hochschulstudium im Bereich Rettungsdienst bzw. BWL, alternativ ähnliche Aus- und Weiterbildungen Organisationskompetenz Leidenschaft für die Arbeit im ehrenamtlichen Bevölkerungsschutz Erfahrung in einem ehrenamtlichen Tätigkeitsfeld Möglichst Praxiserfahrung im operativ-taktischen Bereich (z.B. Bundeswehr, Polizei, andere Hilfsorganisationen) Fachkenntnisse im Katastrophenschutz Möglichst Ausbilderqualifikation (methodisch/didaktisch) Nachgewiesene Führungsqualität in den Bereichen Menschenführung, Teamarbeit, Organisation Bereitschaft zur persönlichen Weiterentwicklung Strukturiertes, verlässliches und effizientes Arbeiten Sehr gute MS Office-Kenntnisse sowie gute allgemeine EDV-Kenntnisse Eine positive Grundeinstellung zu den christlichen Werten der Malteser Eine unbefristete Anstellung in Vollzeit Eine wertschätzende und teamorientierte Unternehmenskultur Eine verantwortungsvolle und attraktive Tätigkeit in einem engagierten Team Leistungsgerechte Vergütung nach AVR Caritas Betriebliche Altersvorsorge 30 Tage Urlaub plus Arbeitszeitverkürzungstag Flexible Arbeitszeiten Fach- und persönlichkeitsspezifische Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Möglichkeit zur Teilnahme am betrieblichen Gesundheitsmanagement Fahrrad-Leasing über JobRad als Kooperationspartner
Zum Stellenangebot

Mitarbeiterinnen/ Mitarbeiter (w/m/d) für den Bereich Beschaffung und Beschaffungskoordination

Mi. 01.12.2021
Berlin, Bonn, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hannover
Das Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund) ist der zentrale IT-Dienstleister für die Bundesverwaltung. Mit über 3.800 Beschäftigten an zwölf Dienstsitzen stellt das ITZBund zentral standardisierte IT-Dienstleistungen primär für Bundesbehörden bereit. Mitarbeiterinnen/ Mitarbeiter (w/m/d) für den Bereich Beschaffung und Beschaffungskoordination Referenzcode Z7-P1474-Z-18/21-eDienstsitze Berlin, Frankfurt am Main, Bonn, Düsseldorf, HannoverDas Referat Z 4 ist als zentrale Vergabestelle des ITZBund eingebunden in die IT-Konsolidierung des Bundes und als solche zuständig für die Durchführung von Rahmenvertragsabrufen, förmlichen Vergabeverfahren sowie das Vertrags- und Lizenzmanagement. Folgende Aufgaben erwarten Sie: Abruf aus Rahmenverträgen Verhandlungsvergaben Direktaufträge Zwingende Anforderungen Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung in einem Verwaltungsberuf oder im kaufmännischen Bereich (z.B. Verwaltungsfachangestellte/-r, Fachangestellte/-r für Bürokommunikation, Kauffrau/-mann für Bürokommunikation). Auswahlrelevante KriterienDas bringen Sie fachlich mit: Kenntnisse des Vergaberechts und der EVB-IT Verträge gute IT-Kenntnisse Erfahrungen im Umgang mit SAP Gute Anwenderkenntnisse im MS-Office-Umfeld Das bringen Sie persönlich mit: Gewissenhaftigkeit Belastbarkeit/ Stressresistenz Adressaten- und Dienstleistungsorientierung Kommunikationsfähigkeit Kooperations- und Teamfähigkeit Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie Ihre Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen. Allerdings wird durch die Nutzung moderner Tools zur Zusammenarbeit und Kommunikation die Notwendigkeit von Dienstreisen auf ein Minimum reduziert.Wir bieten Ihnen eine bis zum 31.12.2023 befristete Einstellung als Tarifbeschäftigte/-r. Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 8 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund) bewertet. Darüber hinaus zahlen wir eine monatliche ITZBund-Zulage in Höhe von 128 €. Darauf können Sie sich freuen Gesellschaftliche Verantwortung bei der Digitalisierung Deutschlands Attraktive Gestaltung der IT des Bundes Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf durch moderne Arbeitszeitmodelle, wie z.B. Home-Office und gleitende Arbeitszeit Interessante und qualifizierte Weiter- und Fortbildungen und vieles mehr Jobticket (bitte beachten: die Möglichkeit ein Jobticket abzuschließen besteht nicht an jedem Dienstsitz)
Zum Stellenangebot

Medizinische Fachangestellte / Kauffrau im Gesundheitswesen (m/w/d) Mitgliederhotline

Mi. 01.12.2021
Hannover
Deutschland hat das beste Gesundheitssystem der Welt. Damit das so bleibt, stellen wir von der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen, kurz KVN, mit 700 Kolleginnen und Kollegen die niedersachsenweite Versorgung mit Vertragsärzten (m/w/d) und Psychotherapeuten (m/w/d) sicher. Außerdem vertreten wir deren Interessen gegenüber den Krankenkassen und der Politik und beraten sie umfassend in allen Fragen rund um die Niederlassung, Praxisführung und Abrechnung. Eine anspruchsvolle Aufgabe, die wir mit unserem motivierten Team jeden Tag aufs Neue meistern. Möchten Sie uns dabei unterstützen? Verstärken Sie unser Team am Standort Hannover im AbrechnungsCenter im Bereich Mitgliederhotline zum nächstmöglichen Zeitpunkt als Medizinische Fachangestellte / Kauffrau im Gesundheitswesen (m/w/d) Mitgliederhotline in Vollzeit oder Teilzeit am Nachmittag, zunächst auf zwei Jahre befristetIm Team Mitgliederhotline im AbrechnungsCenter sind wir das Bindeglied für eine reibungslose Kommunikation zwischen der KVN und ihren Mitgliedern. Wir sind erster Ansprechpartner für grundsätzlich alle Belange unserer Mitglieder. Wir holen unser Mitglied dort ab, wo es sich befindet, und kümmern uns um seine Anliegen. Werden Sie Teil eines wachsenden Teams und gestalten Sie dessen Aufbau mit. Im Detail bedeutet dies: Sie kümmern sich lösungsorientiert und mitgliederfreundlich um die telefonischen und schriftlichen Anliegen unserer Mitglieder rund um alle Aufgaben der KVN. Bei der Nutzung der Onlineanwendungen begleiten Sie unsere Mitglieder und unterstützen sie beim Ausfüllen der Onlineformulare. Anschließend dokumentieren Sie die Ergebnisse in unserem CRM-System. Mit Ihren Ideen wirken Sie bei der Prozessoptimierung innerhalb des Teams mit. Ihre Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten (m/w/d) oder Kauffrau im Gesundheitswesen (m/w/d) mit Praxiserfahrung, gerne mit Zusatzausbildung in QM, als Praxismanager (m/w/d) oder Fachwirt im Gesundheitswesen (m/w/d), haben Sie erfolgreich abgeschlossen und bringen idealerweise Erfahrung aus der Arbeit in einer technischen Hotline mit. Ihre Fähigkeit, die Bedürfnisse unserer Mitglieder zu verstehen, einzuordnen und Lösungsvorschläge zu unterbreiten, zeichnet Sie aus. Dabei haben Sie Spaß an der Mitgliederbetreuung und zeigen das durch Ihre motivierende, positive Art – auch nach mehreren Stunden in der Hotline. Technische Sachverhalte können Sie verstehen und anschaulich erklären, denn Sie kommunizieren effektiv und sicher – egal, auf welcher Plattform. Die aktuellen Kommunikationsmittel und Anwendungen im Büroalltag sind Ihnen vertraut und Sie kennen ein paar Tricks. Sie arbeiten selbstständig, strukturiert und ergebnisorientiert und bringen Ihre Stärken im Team gerne ein. Wir bieten Ihnen einen sicheren, modernen Arbeitsplatz mit den vielen Vorteilen des öffentlichen Dienstes. Nach einer ersten Einarbeitung kann die weitere Einarbeitung im Homeoffice erfolgen; für eingearbeitete Mitarbeiter (m/w/d) ist Homeoffice selbstverständlich. Work-Life-Balance ist bei uns nicht nur ein Wort. Wir arbeiten mit einem flexiblen Gleitzeitmodell ohne Kernarbeitszeit. Wir möchten Sie im Hier und Jetzt für morgen absichern und bieten Ihnen Bausteine zur betrieblichen Altersvorsorge. Wir investieren in Familien. Deshalb stocken wir Ihr Gehalt für jedes Kind um einen monatlichen Kinderzuschlag auf. Außerdem übernehmen wir für Sie steuerfrei einen Anteil an Ihren Kinderbetreuungskosten. Unsere Büros liegen zentral in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof im Herzen Hannovers. Diese und weitere Pluspunkte finden Sie auf unserer Karriereseite.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: