Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 2.989 Jobs

Berufsfeld
  • Teamleitung 265
  • Angestellte 242
  • Leitung 242
  • Beamte Auf Landes- 208
  • Kommunaler Ebene 208
  • Bauwesen 192
  • Sachbearbeitung 172
  • Abteilungsleitung 146
  • Bereichsleitung 146
  • Projektmanagement 145
  • Systemadministration 137
  • Netzwerkadministration 137
  • Gruppenleitung 133
  • Assistenz 124
  • Sozialarbeit 108
  • Justiziariat 99
  • Rechtsabteilung 99
  • Sekretariat 96
  • Erzieher 65
  • Dienstleistung und Fertigung 56
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 2804
  • Ohne Berufserfahrung 1712
  • Mit Personalverantwortung 298
Arbeitszeit
  • Vollzeit 2678
  • Teilzeit 1436
  • Home Office 738
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 2249
  • Befristeter Vertrag 567
  • Ausbildung, Studium 120
  • Studentenjobs, Werkstudent 54
  • Berufseinstieg/Trainee 19
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 8
  • Praktikum 7
  • Arbeitnehmerüberlassung 2
  • Promotion/Habilitation 1
  • Referendariat 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Regionalbereichsleitung Nord (w/m/d) im Bereich Wohnungsverwaltung

So. 26.09.2021
Hannover
Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) – Anstalt des öffentlichen Rechts – ist eine der größten Immobilieneigentümerinnen Deutschlands. Das Spektrum reicht von Wohn-, Industrie- und Gewerbeimmobilien über militärische und ehemals militärische Flächen bis hin zu forst- und landwirtschaftlichen Arealen. Kernauf­gabe ist die einheitliche Verwaltung und Bewirtschaftung der Liegenschaften des Bundes. Bundesweit arbeiten rund 7.000 Beschäftigte für das kaufmännisch geführte Unternehmen; verteilt auf die Zentrale Bonn und die Direktionen in Berlin, Dortmund, Erfurt, Freiburg, Koblenz, Magdeburg, München, Potsdam und Rostock. Wir suchen für das Management unserer Bundeswohnungen für den nordlichen Raum Deutschlands am Standort Hannover eine Regionalbereichsleitung Nord (w/m/d) (außertarifliche Vergütung [Bund], Kennziffer NOWO) Die Einstellung erfolgt unbefristet. Seit dem 1. Oktober 2020 übernimmt die BImA die Wohnungsverwaltung für ihre 36.000 Wohnungen wieder selbst. Hierfür wurde jüngst die neue Sparte „Wohnen“ gegründet. Die Kernaufgabe dieser Sparte ist die Vermietung der bundesweiten Wohnungen, aufgeteilt auf die Regionen Nord, Süd, Ost und West. Der Regionalbereich NOWO umfasst 6.350 Wohnungen in den Bundesländern Bremen, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein. Aufgabe der Regionalbereichsleitung Nord ist die Leitung und Steuerung der beiden Kundencenter in Rostock (zuständig für Mecklenburg-Vorpommern, Hamburg und Schleswig-Holstein) und Magdeburg/Hannover (zuständig für Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und Bremen), die mit ihren insgesamt 5 Serviceteams an verschiedenen Standorten die Wohnungsverwaltung vor Ort übernehmen. Zudem ist sie zuständig für die Planung und Steuerung der Erlöse und Kosten und sie vertritt die Interessen der BImA als Grundstücks- und Wohnungseigentümerin sowie als Bauherrin. Die Führungsspanne im Regionalbereich Nord umfasst einen Personalkörper von rd. 90 Beschäftigten, angefangen von den Kundencenterleitungen bis zu den handwerklich tätigen Beschäftigten. Auch der Regionalbereich Nord steht für eine nachhaltige Quartiersentwicklung und kümmert sich – mit der Wohnungsfürsorge – um bezahlbaren Wohnraum für die Bediensteten des Bundes. Leitung und Steuerung des Regionalbereiches Nord der Sparte Wohnen Strategische Ausrichtung des Regionalbereichs zur Erreichung der vorgesehenen Ziele Steuerung des Personaleinsatzes und der Aufgabenkoordinierung im Regionalbereich Budgetplanung und –verantwortung sowie Kostenstellen- und Ergebnisverantwortung für den Regionalbereich Fachverantwortung für den gesamten Aufgabenbereich des Regionalbereichs Kommunikation und Führen von schwierigen Verhandlungen mit Vertragsparteien und sonstigen Dritten Schnittstelle zu anderen Sparten auf regionaler Ebene Auf dem Arbeitsplatz fallen häufig Dienstreisen, auch im gesamten Bundesgebiet, an.Qualifikation: Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Universitäts-Diplom/Master) mit betriebswirtschaftlichem oder bautechnischem Hintergrund (Architektur, Bauingenieurwesen, Stadtplanung oder Raumplanung) oder vergleichbare Qualifikation mit immobilienwirtschaftlichem Schwerpunkt Fachkompetenzen: Umfassende Fachkenntnisse sowie mehrjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Immobilienverwaltung und Immobilienbewirtschaftung Breit gefächerte Fachkenntnisse in der Wohnungsverwaltung Umfangreiche Erfahrungen und mehrjährige Tätigkeit in leitender und verantwortungsvoller Position Erfahrungen im strategischen Quartiersmanagement, der Mieterkommunikation und Mieterverwaltung Erfahrung in der technischen Konzipierung von Neubau-, Modernisierungs- und Instandhaltungsmaß­nahmen im Wohnungsbau Weitere Anforderungen: Ausgeprägte Fähigkeit zur Personalführung Fähigkeit, Potentiale des Personals zu erhalten bzw. zu entwickeln und die Ziele des Bundesgleich­stellungs­gesetzes umzusetzen Ausgeprägtes Planungs- und Organisationsvermögen, Befähigung zum wirtschaftlichen Denken und Handeln Hohe Eigeninitiative und Fähigkeit zum kreativen und konzeptionellen Arbeiten Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit Kunden-/adressatenorientiertes Verhalten, ausgeprägtes Verhandlungsgeschick Hohe soziale Kompetenz, Fähigkeit zum teamorientierten Handeln und zur Konfliktlösung, Kritikfähigkeit Sicheres Urteilsvermögen verbunden mit der Fähigkeit, schwierige Entscheidungen zu treffen und Verantwortung zu übernehmen Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeiten mit allen Vorteilen einer großen öffentlichen Arbeitgeberin Betriebliche Altersvorsorge Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei der Arbeitszeitgestaltung Individuelle Entwicklungsmöglichkeiten sowie Fort- und Weiterbildungen zur beruflichen und persönlichen Entwicklung Kurse zur Gesundheitsförderung und Vorsorgemaßnahmen sowie gesundes Arbeiten Vorhandene Parkgelegenheiten sowie die Möglichkeit, ein Jobticket zu erwerben Unterstützung bei der Suche nach möglichst arbeitsortnahem und bezahlbarem Wohnraum im Rahmen der Wohnungsfürsorge des Bundes Regelmäßige Events Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Bei gleicher Eignung werden Frauen nach dem Bundesgleichstellungsgesetz, schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des § 2 SGB IX vorrangig berücksichtigt. Im Rahmen des Bundesgleichstellungsgesetzes ist die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben bestrebt, den Anteil von Frauen – insbesondere auf höherwertigen Dienstposten/Arbeitsplätzen – zu erhöhen, und fordert deshalb Frauen besonders zur Bewerbung auf. Die Arbeitsplätze in der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben sind grundsätzlich auch für Teilzeitbe­schäftigung geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird für den jeweiligen Arbeitsplatz geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (insbesondere Anforderungen des Arbeitsplatzes, gewünschte Gestaltung der Teilzeit) entsprochen werden kann. Da es sich bei der ausgeschriebenen Funktion um eine Führungsposition handelt, wird erwartet, dass die Bewerberin oder der Bewerber an einer von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben angebotenen Schulung zum Thema „Führung in der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben“ teilnimmt. Die Einstellung erfolgt unbefristet. Die Eingruppierung erfolgt außertariflich entsprechend der Besoldungsgruppe A 16 BBesO.
Zum Stellenangebot

Regionalbereichsleitung West (w/m/d) im Bereich Wohnungsverwaltung

So. 26.09.2021
Bonn
Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (BImA) – Anstalt des öffentlichen Rechts – ist eine der größten Immobilieneigentümerinnen Deutschlands. Das Spektrum reicht von Wohn-, Industrie- und Gewerbeimmobilien über militärische und ehemals militärische Flächen bis hin zu forst- und landwirtschaftlichen Arealen. Kernauf­gabe ist die einheitliche Verwaltung und Bewirtschaftung der Liegenschaften des Bundes. Bundesweit arbeiten rund 7.000 Beschäftigte für das kaufmännisch geführte Unternehmen; verteilt auf die Zentrale Bonn und die Direktionen in Berlin, Dortmund, Erfurt, Freiburg, Koblenz, Magdeburg, München, Potsdam und Rostock. Wir suchen für das Management unserer Bundeswohnungen für den westlichen Raum Deutschlands am Standort Bonn eine Regionalbereichsleitung West (w/m/d) (außertarifliche Vergütung [Bund], Kennziffer WEWO) Die Einstellung erfolgt unbefristet. Seit dem 1. Oktober 2020 übernimmt die BImA die Wohnungsverwaltung für ihre 36.000 Wohnungen wieder selbst. Hierfür wurde jüngst die neue Sparte „Wohnen“ gegründet. Die Kernaufgabe dieser Sparte ist die Vermietung der bundesweiten Wohnungen, aufgeteilt auf die Regionen Nord, Süd, Ost und West. Der Regionalbereich West umfasst 12.300 Wohnungen in den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Hessen und Saarland. Aufgabe der Regionalbereichsleitung West ist die Leitung und Steuerung der beiden Kundencenter in Münster (zuständig für Nordrhein-Westfalen) und Koblenz (zuständig für Rheinland-Pfalz, Hessen und Saarland), die mit ihren insgesamt 8 Serviceteams an verschiedenen Standorten die Wohnungsverwaltung vor Ort übernehmen. Zudem ist sie zuständig für die Planung und Steuerung der Erlöse und Kosten und sie vertritt die Interessen der BImA als Grundstücks- und Wohnungseigentümerin sowie als Bauherrin. Die Führungsspanne im Regionalbereich West umfasst einen Personalkörper von rd. 100 Beschäftigten, angefangen von den Kundencenterleitungen bis zu den handwerklich tätigen Beschäftigten. Auch der Regionalbereich West steht für eine nachhaltige Quartiersentwicklung und kümmert sich – mit der Wohnungsfürsorge – um bezahlbaren Wohnraum für die Bediensteten des Bundes. Eine besondere Herausforderung im Regionalbereich West stellt deshalb das Quartiersmanagement bzw. die Quartiersentwicklung dar. Insbesondere in den vielen größeren Siedlungen in Bonn und Koblenz sind zahlreiche Projekte geplant bzw. befinden sich derzeit in Umsetzung. Die Koordination dieser Projekte, die strategische Planung – auch und insbesondere im Sinne eines Quartiersmanagements – werden einen der Schwerpunkte der Tätigkeit darstellen. Die aus diesen Projekten gewonnenen Erkenntnisse sollen auch möglichst Eingang in die Gesamtstrategie der Sparte Wohnen finden. Leitung und Steuerung des Regionalbereiches West der Sparte Wohnen Strategische Ausrichtung des Regionalbereichs zur Erreichung der vorgesehenen Ziele Steuerung des Personaleinsatzes und der Aufgabenkoordinierung im Regionalbereich Budgetplanung und -verantwortung sowie Kostenstellen- und Ergebnisverantwortung für den Regionalbereich Fachverantwortung für den gesamten Aufgabenbereich des Regionalbereichs Kommunikation und Führen von schwierigen Verhandlungen mit Vertragsparteien und sonstigen Dritten Schnittstelle zu anderen Sparten auf regionaler Ebene Schnittstelle zum Fachbereich Technik/Einkauf des zentralen Servicebereiches der Sparte Wohnen Auf dem Arbeitsplatz fallen häufig Dienstreisen, auch im gesamten Bundesgebiet, an.Qualifikation: Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Universitäts-Diplom/Master) mit technischem Hintergrund (Architektur, Bauingenieurwesen, Stadtplanung oder Raumplanung) oder vergleichbare Qualifikation mit immobilienwirtschaftlichem Schwerpunkt Fachkompetenzen: Umfassende Fachkenntnisse sowie mehrjährige Erfahrung auf dem Gebiet der Immobilienverwaltung und Immobilienbewirtschaftung Breit gefächerte Fachkenntnisse in der Wohnungsverwaltung Umfangreiche Erfahrungen und mehrjährige Tätigkeit in leitender und verantwortungsvoller Position Erfahrungen im strategischen Quartiersmanagement, der Mieterkommunikation und Mieterverwaltung Erfahrung in der technischen Konzipierung von Neubau-, Modernisierungs- und Instandhaltungsmaß­nahmen im Wohnungsbau Weitere Anforderungen: Ausgeprägte Fähigkeit zur Personalführung Fähigkeit, Potentiale des Personals zu erhalten bzw. zu entwickeln und die Ziele des Bundesgleichstellungs­gesetzes umzusetzen Ausgeprägtes Planungs- und Organisationsvermögen, Befähigung zum wirtschaftlichen Denken und Handeln Hohe Eigeninitiative und Fähigkeit zum kreativen und konzeptionellen Arbeiten Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit Kunden-/adressatenorientiertes Verhalten, ausgeprägtes Verhandlungsgeschick Hohe soziale Kompetenz, Fähigkeit zum teamorientierten Handeln und zur Konfliktlösung, Kritikfähigkeit Sicheres Urteilsvermögen verbunden mit der Fähigkeit, schwierige Entscheidungen zu treffen und Verantwortung zu übernehmen Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeiten mit allen Vorteilen einer großen öffentlichen Arbeitgeberin Betriebliche Altersvorsorge Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei der Arbeitszeitgestaltung Individuelle Entwicklungsmöglichkeiten sowie Fort- und Weiterbildungen zur beruflichen und persönlichen Entwicklung Kurse zur Gesundheitsförderung und Vorsorgemaßnahmen sowie gesundes Arbeiten Vorhandene Parkgelegenheiten sowie die Möglichkeit, ein Jobticket zu erwerben Unterstützung bei der Suche nach möglichst arbeitsortnahem und bezahlbarem Wohnraum im Rahmen der Wohnungsfürsorge des Bundes Regelmäßige Events Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Bei gleicher Eignung werden Frauen nach dem Bundesgleichstellungsgesetz, schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des § 2 SGB IX vorrangig berücksichtigt. Im Rahmen des Bundesgleichstellungsgesetzes ist die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben bestrebt, den Anteil von Frauen – insbesondere auf höherwertigen Dienstposten/Arbeitsplätzen – zu erhöhen, und fordert deshalb Frauen besonders zur Bewerbung auf. Die Arbeitsplätze in der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben sind grundsätzlich auch für Teilzeitbe­schäftigung geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird für den jeweiligen Arbeitsplatz geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (insbesondere Anforderungen des Arbeitsplatzes, gewünschte Gestaltung der Teilzeit) entsprochen werden kann. Da es sich bei der ausgeschriebenen Funktion um eine Führungsposition handelt, wird erwartet, dass die Bewerberin oder der Bewerber an einer von der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben angebotenen Schulung zum Thema „Führung in der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben“ teilnimmt. Die Einstellung erfolgt unbefristet. Die Eingruppierung erfolgt außertariflich entsprechend der Besoldungsgruppe A 16 BBesO.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter/in Prüfung Vermessungsschriften (m/w/d)

So. 26.09.2021
Belzig
Der Landkreis Potsdam-Mittelmark sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Sachbearbeiter/in Prüfung Vermessungsschriften (m/w/d). Ihr Einsatz mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden wird im Fachdienst Kataster, Vermessung und Grundstückswertermittlung am Dienstort Teltow erfolgen. Die Stelle ist unbefristet zu besetzen und mit der Besoldungsgruppe A 11 BbgBesG bzw. Entgeltgruppe 11 TVöD (VKA) bewertet. Schlussprüfung von Vermessungsschriften zu Zerlegungs- und Grenzvermessungen auch schwieriger Art oder mit umfangreichen / widersprüchlichen Unterlagen Erlass von Fortführungsmitteilungen und Kostenbescheiden Bearbeitung von besonders schwierigen und bedeutsamen Einzelaufgaben bei der Übernahme von Vermessungsschriften Erteilung von Auskünften zur Fortführung und Übernahme von Vermessungsschriften Prüfung und Aufnahme von Vereinigungs- und Teilungsanträgen Bachelor in der Fachrichtung Vermessung / Geodäsie / Geoinformation oder Diplom- Vermessungsingenieur/in Befähigung für den gehobenen vermessungstechnischen Verwaltungsdienst Kenntnisse der gesetzlichen Grundlagen (u.a. BbgVermG, BbgÖbVIG, VermGebO) wünschenswert sind Kenntnisse der Fachanwendungen ALKIS®-EQK, LIKA-Online, KIVID, GEOgraf gute Entscheidungs- und Kommunikationsfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein, Kooperations- und Teamfähigkeit flexible Arbeitszeitregelungen und 30 Tage Erholungsurlaub ein jährliches Bruttoentgelt von ca. 45.046 € bis 53.694 € entsprechend der persönlichen Voraussetzungen ein breites Spektrum an Fort – und Weiterbildungsmöglichkeiten Leistungsprämien und Leistungszulagen attraktive Zusatzleistungen wie z.B. eine Vielzahl an Präventions- und Gesundheitsangeboten (Yoga, Rückenschule etc., Gesundheitstag, Betriebssportfest), VBB- Firmenticket, Zeitwertkonto, betriebliche Altersvorsorge, Homeoffice
Zum Stellenangebot

Ärztlicher Gutachter (m/w/d) mit Krankenhauserfahrung

So. 26.09.2021
Hamburg
HAPEKO ist die erste Adresse für Fach- und Führungskräfte in Deutschland. Schwerpunkt der Tätigkeit ist das Schaffen von Verbindungen zwischen Spezialisten und Führungskräften mit einem beruflichen Veränderungswunsch und passenden Unternehmen. HAPEKO (www.hapeko.de) ist deutschlandweit mit mehr als 20 Standorten vertreten. Unser Mandant mit Sitz in Hamburg und Schleswig-Holstein ist ein Begutachtungs- und Beratungsunternehmen, welches gemeinsam mit Pflege- und Krankenkassen das Gesundheitswesen gestaltet. Das Unternehmen prüft die Angemessenheit von unterschiedlichen Dienstleistungen des Gesundheitswesens, z.B. Krankenhausstrukturbegutachtungen, Vorsorge und Reha-Leistungen, zahnmedizinischen Versorgungen und die Kontrolle der Pflegebedürftigkeit. Im Zuge des weiteren Wachstums suchen wir exklusiv für unseren Mandanten Ärztliche Gutachter/-innen für die Abteilung Krankenhaus. Sie haben Lust auf eine geregelte Tätigkeit, ohne Schicht und Wochenenddienste? Sie suchen eine familienfreundliche Tätigkeit, die auch Teilzeit Optionen bietet? Zudem mit einer leistungsgerechten Bezahlung und vielen Benefits? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der Referenz JTH/86091. Der Einsatzort: Hamburg / Schleswig-Holstein Zu ihren Aufgaben gehören die Erstellung von Einzelfallgutachten nach Aktenlage in der Krankenhausversorgung, die Erstellung von Regress- und EBM-Gutachten Wiederkehrende Klinikbegehungen mit strukturellen und qualitativen Prüfungen ergänzen das Aufgabenfeld Darüber hinaus sind Sie in der Beratung für die Krankenkassen und ihre Verbände eingebunden, teils auch mit Schulungstätigkeiten für Kassenmitarbeiter vor Ort Abwechslung bringt zudem die Mitarbeit an speziellen Projekten und der gemeinsame Austausch und die aktive Zusammenarbeit mit Kolleginnen/Kollegen Sie verfügen über eine mehrjährige Erfahrung als Ärztin/Arzt oder idealerweise Fachärztin/Facharzt Sie haben eine relevante Berufserfahrung aus einer Klinik und/oder Praxis und besitzen erste Kenntnisse auf dem Gebiet der Krankenhausversorgung/DRG Die Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung bringen Sie ebenso mit wie eine gute Kommunikations- und Konfliktfähigkeit im Umgang mit Kosten- und Leistungserbringern Ihre Teamfähigkeit, Mobilität sowie Flexibilität zeichnen Sie aus Sie sind im Besitz eines gültigen Führerscheins der Klasse B Eine interessante, zukunftsorientiere Tätigkeit als unabhängiger Sachverständige/Sachverständiger Geregelte Arbeitszeiten in Voll- oder Teilzeit Keine Nacht- und Wochenenddienste Homeoffice Regelung oder Büroarbeitsplatz Absolute Familienfreundlichkeit Berufliche Weiterbildungsmöglichkeiten Eine Leistungsgerechte Vergütung nach Tarifvertrag (MDK-T) mit vielfältigen Nebenleistungen
Zum Stellenangebot

Diplom - Ingenieur | Master | Bachelor (m/w/d) der Fachrichtung Bauingenieurwesen / Ingenieurgeologie

So. 26.09.2021
Landau in der Pfalz
Der Landesbetrieb Liegenschafts- und Baubetreuung (LBB) ist der Bau- und Immobilienexperte für das Land Rheinland-Pfalz. Mit unseren 1350 kompetenten, engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreuen wir nach betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten einen umfangreichen und vielfältigen Immobilienbestand und setzen Bauvorhaben des Bundes, der NATO sowie der Gaststreitkräfte um.In unserer Niederlassung Landau ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Position unbefristet zu besetzen:Dipl.-Ing. | Master | Bachelor (m/w/d) der Fachrichtung Bauingenieurwesen  Mitarbeit bei der Planung, Ausführung und Leitung von Baumaßnahmen, insbesondere:Erstellen von Leistungsverzeichnissen mit iTWOVorbereiten und Mitwirken bei der Vergabe nach öffentlichem VergaberechtBauüberwachung im Bauunterhalt sowie bei Neu- und UmbaumaßnahmenSteuern und Qualitätskontrolle von beauftragten IngenieurbürosÜbernahme von Projektleitertätigkeiten nach angemessener EinarbeitungszeitIhre fachlichen Qualifikationenabgeschlossenes Hochschulstudium in der FachrichtungBauingenieurwesen oder IngenieurgeologieBerufserfahrung ist von VorteilUnsere AnforderungenTeamfähigkeitLeistungsbereitschaftPlanungs-/OrganisationsfähigkeitKonfliktfähigkeit einen interessanten und abwechslungsreichen AufgabenbereichVereinbarkeit von Beruf und Familieein sicheres Arbeitsverhältnisflexible Arbeitszeiten im Rahmen unserer GleitzeitregelungKarrierechancen durch unser strukturiertes Personalentwicklungskonzeptvielfältige Angebote zur Weiterbildung durch unser internes Fortbildungsprogrammbetriebliche Altersvorsorge und GesundheitsmanagementDie Position ist grundsätzlich mit der Entgeltgruppe 11 TV-L bewertet. Berufsanfängerinnen/Berufsanfängern (m/w/d) werden vorerst Tätigkeiten nach Entgeltgruppe 10 TV-L übertragen. Auf unserer Homepage finden Sie unter lbb.rlp.de/de/karriere weitere Informationen zu den finanziellen Rahmenbedingungen.Das Land Rheinland-Pfalz beschäftigt viele Menschen in sehr unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern und mit ganz unterschiedlichen Qualifikationen. Wir fördern aktiv die Gleichbehandlung aller Menschen und wünschen uns ausdrücklich Bewerbungen aus allen Altersgruppen, unabhängig von der ethnischen Herkunft, dem Geschlecht, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung oder der sexuellen Identität. Im Rahmen des Landesgleichstellungsgesetzes streben wir eine weitere Erhöhung des Frauenanteils an und sind daher an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert. Bei entsprechender Eignung werden Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen bevorzugt berücksichtigt. Sehr gute Rahmenbedingungen, um berufliche und familiäre Aufgaben zu vereinbaren, wie zum Beispiel moderne Arbeitszeitmodelle und weitreichende Gleitzeitregelungen, gewährleisten wir, im Rahmen der dienstlichen und organisatorischen Möglichkeiten. Eine Reduzierung der Regelarbeitszeit ist grundsätzlich möglich. Gehen entsprechende Bewerbungen ein wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen bei der ausgeschriebenen Position im Rahmen der dienstlichen und organisatorischen Möglichkeiten entsprochen werden kann. Erfahrungen, Kenntnisse und Fertigkeiten, die durch Familienarbeit oder ehrenamtliche Tätigkeiten erworben wurden, werden bei der Beurteilung der Qualifikation im Rahmen des § 8 Abs. 1 des Landesgleichstellungsgesetzes berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Diplom - Ingenieur | Master | Bachelor (m/w/d) der Fachrichtung Architektur / Bauingenieurwesen / Elektro- oder Versorgungstechnik

So. 26.09.2021
Diez
Der Landesbetrieb Liegenschafts- und Baubetreuung (LBB) ist der Bau- und Immobilienexperte für das Land Rheinland-Pfalz. Mit unseren 1350 kompetenten, engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreuen wir nach betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten einen umfangreichen und vielfältigen Immobilienbestand und setzen Bauvorhaben des Bundes, der NATO sowie der Gaststreitkräfte um.In unserer Niederlassung Diez sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Positionen unbefristet zu besetzen:Dipl.-Ing. | Master | Bachelor (m/w/d) der Fachrichtung Architektur / Bauingenieurwesen / Elektro- oder Versorgungstechnik  Mitarbeit bei Vergabeverfahren der regionalen Vergabestelle, insbesondereErarbeiten von wertungsstufenbezogenen BeiträgenErbringung von vergabe- und vertragsrelevanten FachbeiträgenSchlüssigkeitsprüfung der von den Fachsparten gelieferten Beiträge zur VergabeUnterstützung, Beratung und Mitwirkung bei Verfahren nach GWB, VgV, VOB und VOL/UVgOBeratung der Fachsparten in Vergabefragen und zur Vertragsauslegung sowie Beratung in vertragsrechtlichen AngelegenheitenIhre fachlichen Qualifikationenabgeschlossenes Hochschulstudium in der Fachrichtung Architektur/Bauingenieurwesen/Elektro- oder Versorgungstechnikmehrjährige Erfahrungen im Bereich des Vergaberechts und vertiefte Kenntnisse in der Anwendung von GWB, VgV, VOB und VOL/UVgO und der Vergabehandbücher sind von VorteilErfahrung in der Vergabe von Bauleistungen, Ingenieurleistungen und sonstigen Dienstleistungen über Vergabeplattformen sind wünschenswertUnsere AnforderungenTeamfähigkeitLeistungsbereitschaftPlanungs-/OrganisationsfähigkeitKonfliktfähigkeit einen interessanten und abwechslungsreichen AufgabenbereichVereinbarkeit von Beruf und Familieein sicheres Arbeitsverhältnisflexible Arbeitszeiten im Rahmen unserer GleitzeitregelungKarrierechancen durch unser strukturiertes Personalentwicklungskonzeptvielfältige Angebote zur Weiterbildung durch unser internes Fortbildungsprogrammbetriebliche Altersvorsorge und GesundheitsmanagementDie Positionen sind grundsätzlich mit der Entgeltgruppe 11 TV-L bewertet. Berufsanfängerinnen/Berufsanfängern (m/w/d) werden vorerst Tätigkeiten nach Entgeltgruppe 10 TV-L übertragen. Auf unserer Homepage finden Sie unter lbb.rlp.de/de/karriere weitere Informationen zu den finanziellen Rahmenbedingungen.Das Land Rheinland-Pfalz beschäftigt viele Menschen in sehr unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern und mit ganz unterschiedlichen Qualifikationen. Wir fördern aktiv die Gleichbehandlung aller Menschen und wünschen uns ausdrücklich Bewerbungen aus allen Altersgruppen, unabhängig von der ethnischen Herkunft, dem Geschlecht, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung oder der sexuellen Identität. Im Rahmen des Landesgleichstellungsgesetzes streben wir eine weitere Erhöhung des Frauenanteils an und sind daher an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert. Bei entsprechender Eignung werden Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen bevorzugt berücksichtigt. Sehr gute Rahmenbedingungen, um berufliche und familiäre Aufgaben zu vereinbaren, wie zum Beispiel moderne Arbeitszeitmodelle und weitreichende Gleitzeitregelungen, gewährleisten wir, im Rahmen der dienstlichen und organisatorischen Möglichkeiten. Eine Reduzierung der Regelarbeitszeit ist grundsätzlich möglich. Gehen entsprechende Bewerbungen ein wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen bei der ausgeschriebenen Position im Rahmen der dienstlichen und organisatorischen Möglichkeiten entsprochen werden kann. Erfahrungen, Kenntnisse und Fertigkeiten, die durch Familienarbeit oder ehrenamtliche Tätigkeiten erworben wurden, werden bei der Beurteilung der Qualifikation im Rahmen des § 8 Abs. 1 des Landesgleichstellungsgesetzes berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Staatlich geprüfte:r Techniker:in bzw. Meister:in - Schwerpunkt Energiemanagement -

So. 26.09.2021
Lübeck
Lübecker Marzipan, Thomas Mann, das Holstentor, - das sind die Begriffe, die vielen zuerst zu unserer Stadt einfallen. Doch die Hansestadt Lübeck ist weit mehr als das. Sie besitzt den größten Fährhafen Europas und ist mit rund 216.000 Einwohnern das Wissenschafts-, Produktions- und Dienstleistungszentrum an der Ostsee. Operative Unterstützung des Energiemanagements bei der Konzipierung und Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen Parametrierung von regelungs- und steuerungstechnischen Anlagen Gewährleistung und Sicherstellung einer bedarfsgerechten und effizienten Betriebsweise von mehr als 1000 energierelevanten Anlagen Planungs- und Umsetzungsbegleitung zum Ausbau der solaren Energieerzeugung aus den Dächern der städtischen Gebäude Abgeschlossene dreijährige Berufsausbildung sowie die Qualifizierung als staatlich geprüfte:r Techniker:in der Fachrichtung Elektrotechnik oder Meister:in in einem förderlichen Gewerk Fundierte Kenntnisse und mehrjährige praktische Erfahrung in der Montage, Betrieb und Instandhaltung von elektrotechnischen Anlagen insbesondere im Bereich Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik / Gebäudeleittechnik Ausgeprägtes Interesse, sich aktiv im kommunalen Klimaschutz zu engagieren Fachkenntnisse bei einschlägigen Rechts- und Verwaltungsvorschriften und Normen (z.B. Gebäude- Energie- Gesetz, VDI, VDE, DIN, AMEV Richtlinien) Erfahrung mit Gewerke übergreifenden Bautätigkeiten Sicheres und freundliches Auftreten, Empathie, Koordinations- und Organisationsgeschick Hohes Maß an Selbstständigkeit, Eigeninitiative in Verbindung mit einer ziel- und teamorientierten Arbeitsweise IT Affinität, gute MS Office Kenntnisse und in den fachspezifischen EDV- Anwendungen Besitz der Fahrerlaubnis für Pkw (Klasse B) ein interessantes, attraktives und vielseitiges Aufgabengebiet im Innen- und Außendienst eine unbefristete Beschäftigung im öffentlichen Dienst, gezielte Fortbildungsmöglichkeiten im verwaltungseigenen Fortbildungszentrum oder bei außerstädtischen Anbietern betriebliche Gesundheitsförderung eine flexible Arbeitsgestaltung und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf
Zum Stellenangebot

IT-Berater für Webportal-Lösungen (w/m/d)

So. 26.09.2021
Altenholz, Kiel, Bremen, Halle (Saale), Hamburg, Magdeburg
Wo Sie als IT-Superheld, Weltverbesserer, Datenschützer oder Entwicklergenie ein berufliches Zuhause finden? Bei Dataport! Als größtes staatliches IT-Unternehmen laden wir Sie ein, die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung mitzugestalten und unseren Traum von einer digitalen Zivilgesellschaft zu verwirklichen. Dazu entwickeln Sie mit uns z. B. maßgeschneiderte IT-Lösungen für das Bildungswesen, kämpfen gegen Cyberkriminalität oder machen Online-Behördengänge möglich. Machen Sie nicht irgendeinen Job - starten Sie jetzt Ihre Karriere bei Dataport! Digitalisierung ist die Aufgabe der Stunde! Wir wachsen weiter, auch in Krisenzeiten. Verstärken Sie unser Team in Altenholz/Kiel, Bremen, Halle (Saale), Hamburg, Magdeburg oder Rostock als IT-Berater für Webportal-Lösungen (w/m/d) Kompetent beraten Sie unsere Kunden rund um Webportal-Lösungen. Sie haben Spaß, unsere Kunden rund ums Thema MS SharePoint zu beraten. Zusammen mit der Entwicklung und dem Betrieb gestalten Sie MS SharePoint-Lösungen für den Kunden. Sie wissen, was Migration in Bezug auf MS SharePoint bedeutet. Mit Ihrem Fachwissen tragen Sie maßgeblich zum Projekterfolg bei. Bei der Aufnahme der Kundenanforderungen haben Sie Ihren gut gefüllten Methodenkoffer immer dabei. Abgeschlossenes Studium mit technischem Bezug beziehungsweise vergleichbare Fähigkeiten Weitreichende Kenntnisse in MS SharePoint 2019 Umfassende Erfahrung in der Beratung von Kunden Fundierte Einblicke ins Thema Migration Sicheres Know-how in der Anforderungsanalyse und im Schreiben von Konzepten Faire Bezahlung dank unseres Haustarifvertrages Flexibilität durch mobiles Arbeiten und Gleitzeit Gute Work-Life-Balance: nur 38,7 Wochenstunden in Vollzeit 30 Tage Urlaub: zusätzlich arbeitsfrei an Heiligabend und Silvester Volle Rückendeckung für Familienmenschen und Unterstützungsangebote für alle Gemeinsam in die Zukunft: Altersvorsorge und unbefristete Zusammenarbeit Tolle Entwicklungschancen: vielfältige Weiterbildungen, Trainings und Workshops Ein Team, das zusammenhält und ein respektvolles Miteinander auf Augenhöhe lebt
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter (m/w/i) für die örtliche und überörtliche Prüfung

Sa. 25.09.2021
Reutlingen
Der Landkreis Reutlingen liegt in unmittelbarer Nähe zur Landeshauptstadt Stuttgart und ist als wirtschaftlich wie landschaftlich vielfältige Gegend Teil des ersten Biosphärengebiets in Baden-Württemberg. Wir beim Landratsamt setzen uns für Menschen, Natur, Wirtschaft und Kultur ein – und haben immer das Ganze im Blick. Wir suchen für unser Amt für Kommunalaufsicht und Rechnungsprüfung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine qualifizierte und sorgfältig arbeitende Persönlichkeit, die bereit ist für ein umfangreiches Aufgabengebiet, selbstständige Entscheidungen und beste Weiterbildungsmöglichkeiten, als Sachbearbeiter*in für die örtliche und überörtliche Prüfung Es handelt sich um eine unbefristete Stelle (70 %) in der Entgeltgruppe 10 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 11. Aufgaben der örtlichen Prüfung, insbesondere laufendes Prüfen von Kassenvorgängen zur Vorbereitung der Jahresabschlussprüfung, Überwachen der Kreiskasse und der Zahlstellen, Wahrnehmen der Aufgaben der internen Vergabekontrollstelle bei der Vergabe von Bauleistungen, Buch-, Betriebs- und Kassenprüfung bei Vereinen, an denen der Landkreis beteiligt ist, Überörtliche Prüfung des Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesens sowie der Wirtschaftsführung und der Vermögensverwaltung der kreisangehörigen Gemeinden (bis 4.000 Einwohner), deren Sondervermögen (Eigenbetriebe) und deren Zweck- und Gemeindeverwaltungsverbände (im Team), der Aufgabenzuschnitt wird sich künftig mehr auf die überörtliche Prüfung beschränken. Abgeschlossenes Studium als Bachelor of Arts Public Management, Weiterbildung zum*zur Verwaltungsfachwirt*in (AG II) oder eine gleichwertige Qualifikation mit entsprechender Berufserfahrung im öffentlichen Dienst, gute Auffassungsgabe, Konzentration und Sorgfalt sowie ein teamorientierter Arbeitsstil, gutes Urteils- und Durchsetzungsvermögen, Entscheidungsfreude sowie Pflichtbewusstsein, selbstständige und strukturierte Arbeitsweise, Verhandlungsgeschick sowie Aufgeschlossenheit, Kenntnisse im Kommunalrecht und im kommunalen Finanz-/Haushaltswesen bei einem Landkreis oder einer Gemeinde sind von Vorteil. Interessantes und verantwortungsvolles Aufgabenspektrum, eine umfassende Einarbeitung durch kompetente Kolleginnen und Kollegen in einem engagierten Team, flexible Arbeitszeiten ohne Kernzeiten, Homeoffice und Mobiles Arbeiten, damit Sie Berufliches und Privates vereinbaren können, ein gesundes Arbeitsumfeld, z. B. durch die Kooperation mit verschiedenen Fitnessstudios, Zusatzleistungen für mehr Nachhaltigkeit, wie einen ÖPNV-Fahrtkostenzuschuss, Entwicklungsperspektiven und Möglichkeiten zur Weiterbildung, sowohl persönlicher als auch fachlicher Ausrichtung, Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt sowie eine betriebliche Zusatzversicherung zur Rente und sechs Wochen Jahresurlaub.
Zum Stellenangebot

Stellvertretender Vertriebsleiter (m/w/d)

Sa. 25.09.2021
Koblenz am Rhein
Ein Spurwechsel genügt, um Bewegung in Ihre Karriere zu bringen. Der ADAC ist der größte Automobilclub Europas. Und ein Arbeitgeber, der für Vielseitigkeit und Entwicklungsmöglichkeiten steht. Wir setzen weiter auf engagierte Mitarbeiter (m/w/d), die ihr Know-how und ihre Erfahrung mit Verantwortung umsetzen.  Stellvertretender Vertriebsleiter (m/w/d) Einsatzort: ADAC Mittelrhein e.V., Koblenz Beschäftigungsgrad: Vollzeit Vertragsart: unbefristetIm Rahmen der Umstrukturierung unseres Vertriebsbereiches sind wir auf der Suche nach einem stellvertretenden Vertriebsleiter (m/w/d), der gemeinsam mit unserer Vertriebsleitung den Bereich Vertrieb & Mitgliederservice neu aufstellt.  Nach einer intensiven Einarbeitung übernehmen Sie folgende Aufgaben: Sie verantworten die operativen Geschäftsprozesse im Bereich Geschäftsstellenvertrieb & Mitgliederservice im nördlichen Rheinland-Pfalz Sie übernehmen die fachliche und disziplinarische Führung der Teamleitungen unserer Geschäftsstellen In enger Kooperation mit der Vertriebsleitung analysieren und optimieren Sie bestehende Vertriebsprozesse und treiben die Vernetzung von Geschäftsstellen- und Reisevertrieb voran Sie entwickeln neue Vertriebsstrategien und bringen Projekte eigenständig auf den Weg In Eigenverantwortung übernehmen Sie die vertriebliche Steuerung unserer ADAC Geschäftsstellen und stellen die Erreichung unserer Vertriebsziele sicher Sie fühlen sich den Zielen des ADAC verbunden und treten für die bedarfs- und serviceorientierte Beratung unsere Mitglieder ein Als Coach motivieren und führen Sie die Teamleitungen und Vertriebsmitarbeiter/-innen und treiben in Zusammenarbeit mit dem Personalbereich sowohl deren persönliche als auch fachliche Entwicklung voran Sie arbeiten eigenständig und motiviert und legen hohe Qualitätsmaßstäbe an Ihre eigene Arbeit Unternehmerisch-konzeptionelles Denken verbunden mit einer klaren Kundenorientierung und einer Hands-on-Mentalität zeichnen Sie aus Sie überzeugen uns mit Ihrem ausgeprägten Verhandlungsgeschick sowie Ihrer Überzeugungs- und Durchsetzungsstärke Mit Ihrem professionellen und verbindlichen Auftreten sowie Ihrem kommunikativen Geschick begeistern Sie Kunden, Mitarbeiter und externe Partner Sie verfügen über ein hervorragendes Ausdrucksvermögen und beherrschen die gängigen MS-Office-Programme gut Sie haben ein einschlägiges Studium absolviert, idealerweise mit einem vertrieblichen Schwerpunkt Sie verfügen über mehrjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Tätigkeit und haben dabei bereits konkrete Erfahrungen im Vertriebsbereich, gerne auch im Reisevertrieb und der Mitarbeiterführung gesammelt Wir bieten Ihnen ein verantwortungsvolles Aufgabengebiet in einem dynamischen und vielseitigen Umfeld. Werden Sie Teil eines erfolgreichen Teams und profitieren Sie von unseren interessanten Rahmenbedingungen.
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: