Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 2 Jobs in Göttingen

Berufsfeld
  • Anwendungsadministration 1
  • Biologie 1
  • Fachhochschule 1
  • Forschung 1
  • Labor 1
  • Universität 1
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 2
  • Ohne Berufserfahrung 1
Arbeitszeit
  • Vollzeit 2
Anstellungsart
  • Befristeter Vertrag 1
  • Feste Anstellung 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) für den Bereich Funktionelle Genomik von Waldbäumen (E 13 TV-L)

Do. 10.09.2020
Göttingen
An der HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim/Holz­minden/Göttingen ist an der Fakultät Ressourcenmanagement in der Arbeitsgruppe Botanik und Gehölzverwendung am Standort Göttingen zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende auf 3 Jahre befriste Stelle zu besetzen: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d) für den Bereich Funktionelle Genomik von Waldbäumen (E 13 TV-L, Vollzeit) Ihre Mitarbeit erfolgt im Verbundprojekt DroughtMarkers, das durch den Waldklimafonds gefördert wird und die genetischen Grundlagen für die Diversität von Trockenstressreaktionen bei Traubeneiche und Rotbuche erforscht. Das Projekt wird in Kooperation mit Projektpartnern an der Universität Göttingen (Abteilung Forstgenetik und Forstpflanzenzüchtung) und der Nordwestdeutschen Forstlichen Versuchsanstalt durchgeführt. Ziel ist es, auf Grundlage von Freilanduntersuchungen (in Deutschland und Rumänien) sowie Trockenstressexperimenten unter kontrollierten Bedingungen potenzielle genetische Marker für Trockenstressreaktionen zu identifizieren. Planung und Durchführung von Freilandarbeiten und Trockenstressexperimenten Erhebung physiologischer und metabolischer Merkmale im Labor Transkriptomweite Genexpressionsanalysen (Transcriptomics) Exomweite Identifizierung und Genotypisierung von Einzelnukleotidpolymorphismen Genomweite Assoziationsstudien (GWAS) zur Identifizierung von genetischen Strukturen, die mit Trockenstresstoleranz im Zusammenhang stehen Durchführung umfangreicher bioinformatischer und genetischer Analysen Auswertung und Synthese der Daten in Kooperation mit den Projektpartnern Planung, Koordination und Durchführung von Freilandarbeiten, auch im Ausland Selbständige Einarbeitung in Labor- und Analysemethoden Publikation und Präsentation der Ergebnisse Mitarbeit an der Koordination des Verbundprojekts Abgeschlossenes naturwissenschaftliches Hochschulstudium (M.Sc. oder vergleichbar) in Biologie, Forstwissenschaften, Agrarwissenschaften, Bioinformatik oder in einer verwandten lebens- oder umweltwissenschaftlichen Disziplin sowie eine abgeschlossene oder nachweislich kurz vor dem Abschluss stehende Promotion in einem der oben genannten Fächer, vorzugsweise mit einem Schwerpunkt auf einem der folgenden Gebiete: Populationsgenetik, Funktionelle Genomik (z. B. GWAS, Transkriptomanalysen) oder Baumphysiologie Gute Kenntnisse in der Softwareumgebung R für Verfahren der Biostatistik und der angewandten Bioinformatik Nachgewiesene Erfahrungen im eigenständigen experimentellen Umgang mit Pflanzen und in der Veröffentlichung wissenschaftlicher Ergebnisse Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift Forschungserfahrungen im Umfeld von Baumarten sind vorteilhaft, aber nicht unbedingt erforderlich. Wünschenswert sind Kenntnisse in Linux, Python und GIS. Darüber hinaus sind Erfahrungen in Forschungskooperationen und deren Koordination von Vorteil. Neben Ihren fachlichen Kenntnissen erwarten wir Begeisterungsfähigkeit, eine selbständige, sorgfältige und ergebnisorientierte Arbeitsweise sowie die Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit. Wir setzen Teamfähigkeit sowie sehr gute Kommunikationsfähigkeit voraus.
Zum Stellenangebot

IT-Anwendungsbetreuer/in (m/w/d) im Vor-Ort-Service Braunschweig am Standort Göttingen

Do. 10.09.2020
Göttingen
Als Landesbetrieb sind wir der zentrale IT-Dienstleister der Niedersächsischen Landesverwaltung. Für unsere Kunden übernehmen wir die komplette Life-Cycle Betreuung: Von der aktiven Beratung über die Architektur, das Lösungsdesign, die Verfahrensentwicklung und den Betrieb bis hin zur Aussonderung. Mit über 900 Beschäftigten betreuen wir derzeit zentrale IT-Komponenten für ca. 100.000 Anwender/-innen auf unterschiedlichen Plattformen sowie mehr als 28.500 Arbeitsplatzrechner. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen IT-Anwendungsbetreuer/in [m/w/d] im Vor-Ort-Service Braunschweig am Standort Göttingen Standort: Göttingen I unbefristet I Vollzeit I EG 9 b TV-L I Kennziffer: 03041/43b.10 Bereitstellen und Inbetriebnahme von Hardware Durchführen von Arbeitsplatzumzügen Außerbetriebnahme und Abbau von Hardware Entstören von Individualhard- und -software (z.B. Sonderarbeitsplätze, Behindertenarbeitsplätze) Unterstützung der Anwendenden bei Fragen zu Individualhardware und Individual-Anwendungen Abwickeln von Garantiefällen und Koordinierung von Instandsetzungsarbeiten für Client-Hardware Erstellen und Fortschreiben der Betriebsdokumentation Einrichtung und Entstörung mobiler Endgeräte (Mobile Device Management) Unterstützung im TK-, LAN- und RZ-Umfeld (z.B. Entsorgung von Altsystemen, Inventarisierung, Dokumentation, Begehungen, Austausch defekter Hardware, Durchführung von Patch-Aufträgen, Begleitung externer Dienstleister, VPN-Einrichtung und –Entstörung abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Fachinformatiker/in (Fachrichtung Systemintegration oder Anwendungsentwicklung) oder zur/zum IT-Systemelektroniker/in allgemeine Fachkenntnisse aktueller Hard- und Software umfangreiche Kenntnisse aktueller Microsoft Windows Betriebssysteme (Client) und gängiger Anwendungssoftware (z.B. Microsoft Office) Kenntnisse zu den Bereichen Netzwerk, Serverdienste, Datenbanken Von Vorteil sind Erfahrungen im Umgang mit Helpdesk-Systemen und in prozessorientierten Abläufen (ITIL) ausgeprägte Team- und Konfliktfähigkeit, hohe Kunden- und Serviceorientierung sowie Belastbarkeit gültiger Führerschein der Klasse B ein Regelgehalt der Entgeltgruppe 9 b des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) sowie zum Jahresende eine Sonderzahlung zukunftssicherer Arbeitsplatz und flexible Arbeitszeiten eigene Zusatzversorgung, vergleichbar mit Betriebsrenten der Privatwirtschaft eigenverantwortliche und abwechslungsreiche Tätigkeit intensive Einarbeitung und Weiterbildungsmöglichkeiten Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch flexible Arbeitszeitmodelle angenehme Arbeitsatmosphäre in einem aufgeschlossenen, kooperativen und leistungsbereiten Team
Zum Stellenangebot


shopping-portal