Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 44 Jobs in Herrenberg (im Gäu)

Berufsfeld
  • Systemadministration 5
  • Netzwerkadministration 5
  • Angestellte 4
  • Beamte Auf Landes- 4
  • Kommunaler Ebene 4
  • Sozialarbeit 3
  • Abteilungsleitung 3
  • Bauwesen 3
  • Bereichsleitung 3
  • Entwicklung 3
  • Produktmanagement 3
  • Sap/Erp-Beratung 3
  • Anwendungsadministration 2
  • Bilanzbuchhaltung 2
  • Dienstleistung und Fertigung 2
  • Erzieher 2
  • Finanzbuchhaltung 2
  • Sachbearbeitung 2
  • Softwareentwicklung 2
  • Verbände 2
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 41
  • Ohne Berufserfahrung 27
  • Mit Personalverantwortung 5
Arbeitszeit
  • Vollzeit 41
  • Home Office 17
  • Teilzeit 11
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 34
  • Befristeter Vertrag 6
  • Ausbildung, Studium 4
  • Franchise 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Verwaltungsleitung (w/m/d)

Mi. 30.09.2020
Leonberg (Württemberg)
Die Große Kreisstadt Leonberg (ca. 48.000 Einwohner) liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zur Landeshauptstadt Stuttgart und im Herzen der wirtschaftlich prosperierenden Region Stuttgart. Leonberg bezieht seinen Reiz aus dem Miteinander von historisch gewachsener Altstadt und modern gestalteten Stadtquartieren. Die Stadt verfügt über eine hervorragende soziale und kulturelle Infrastruktur, über sehr gute Einkaufsmöglichkeiten und ein attraktives Erholungs- und Freizeitangebot. Für unsere Jugendmusikschule suchen wir baldmöglichst eine Verwaltungsleitung (w/m/d) in Vollzeit zur Unterstützung der Schulleiterin. Organisation und betriebswirtschaftlich orientierte Umsetzung des Bildungsangebots Aufstellung des Haushaltsplans und Bewirtschaftung der Mittel nach Vorgabe der Schulleitung, Führung des Haushalts-, Kassenund Rechnungswesens Gebührenkalkulation, Beantragung und Abrechnung von Zuschüssen Leitung des Verwaltungsbetriebs, einschließlich Verhandlungen führen Erstellung, Pflege und Auswertung von Statistiken selbstständige Organisation und finanzielle Umsetzung der Veranstaltungen der Jugendmusikschule einschließlich Werbung, Erstellung von Programmen und Flyern, Einladungen und Plakate Bearbeitung der Honorarverträge der freien Mitarbeiter/innen Öffentlichkeitsarbeit der Jugendmusikschule, u.a. Betreuung des Internet-Auftritts ein abgeschlossenes Studium für den gehobenen Verwaltungsdienst, Verwaltungswissenschaft oder eine entsprechende Qualifikation z. B. A II oder Verwaltungsfachwirt (m/w/d) Berufserfahrung im Verwaltungs- und Finanzbereich in der Kommunalverwaltung ist von Vorteil Einsatzfreude, Belastbarkeit, Organisationstalent, Verantwortungsbewusstsein sowie die Fähigkeit zu selbstständigem und strukturiertem Arbeiten gute kommunikative Fähigkeiten sowie die Bereitschaft zu Kooperation und Teamarbeit gute EDV-Kenntnisse (z.B. Adobe InDesign, Microsoft-StandardProgramme) Kenntnisse in SAP und NKHR sind erwünscht zeitliche Flexibilität und die Bereitschaft, den Urlaub innerhalb der Schulferien zu nehmen ein interessantes und vielfältiges Aufgabengebiet leistungsgerechte Vergütung in Entgeltgruppe 9 c TVöD die attraktive betriebliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes
Zum Stellenangebot

Rechnungsprüfer (m/w/d)

Mi. 30.09.2020
Leonberg (Württemberg)
Die Große Kreisstadt Leonberg (ca. 48.000 Einwohner) liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zur Landeshauptstadt Stuttgart und im Herzen der wirtschaftlich prosperierenden Region Stuttgart. Leonberg bezieht seinen Reiz aus dem Miteinander von historisch gewachsener Altstadt und modern gestalteten Stadtquartieren. Die Stadt verfügt über eine hervorragende soziale und kulturelle Infrastruktur, über sehr gute Einkaufsmöglichkeiten und ein attraktives Erholungs- und Freizeitangebot. Im Rahmen einer interkommunalen Zusammenarbeit werden die Aufgaben der Rechnungsprüfung von einem gemeinsamen Prüferteam der Großen Kreisstädte Böblingen und Leonberg wahrgenommen. Für das Prüferteam des Rechnungsprüfungsamtes Böblingen-Leonberg suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt einen Prüfer (m/w/d) 100 % Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden.Neben der jährlich wechselnden Prüfung einzelner Sachgebiete des Haushalts der Stadt, liegt der Schwerpunkt der Tätigkeit auf der Prüfung der verschiedenen Eigenbetriebe der Großen Kreisstädte Böblingen und Leonberg. Außerdem ist die Prüfung der Beteiligungsverwaltung und die Kassenprüfung bei den Eigenbetrieben Bestandteil der Stelle. ein Studium zum Bachelor of Arts – Public Management bzw. Diplom-Verwaltungswirt (m/w/d) (Vertiefungsbereich Wirtschaft und Finanzen), eine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d) mit Weiterbildung zum Verwaltungsfachwirt (m/w/d) (Angestelltenlehrgang II) oder ein Studium der Betriebswirtschaftslehre (Studienschwerpunkte Wirtschaft, Finanzen, öffentliche Betriebe) oder eine vergleichbare Qualifikation Berufserfahrung im Finanz- und Rechnungswesen oder in der Betriebsprüfung Fachkenntnisse im Eigenbetriebsrecht und im Kommunalen Wirtschaftsrecht, insbesondere im Neuen Kommunalen Haushalts- und Rechnungswesen sind von Vorteil Einfühlungs- und Durchsetzungsvermögen bei Verhandlungen und Gesprächen 50 % der Beschäftigungszeit werden Sie für die Stadt Böblingen und 50 % für die Stadt Leonberg tätig sein. Flexibilität und die Bereitschaft sowohl in Böblingen als auch in Leonberg vor Ort zu sein sowie das private Kraftfahrzeug auch für Dienstfahrten zu nutzen, wird erwartet. Die Prüfertätigkeit an den beiden Dienstorten erfolgt überwiegend blockweise. Die Reisekosten werden selbstverständlich erstattet. Die Stelle ist grundsätzlich auch teilbar mit der Möglichkeit, Ihre Prüfertätigkeit überwiegend entweder dem Dienstort Böblingen oder Leonberg zuzuordnen. Die Arbeitszeiten können flexibel festgelegt werden. Dennoch sollte auch hier die Bereitschaft bestehen, situativ auch am anderen Dienstort tätig zu sein (blockweise).Wir bieten Ihnen einen interessanten, vielseitigen und abwechslungsreichen Arbeitsplatz, der Ihnen Gestaltungsspielräume offen lässt. Die Stelle ist nach A 11 / EG 11 TVöD bewertet.
Zum Stellenangebot

Erzieher (m/w/d) oder Kinderpfleger (m/w/d)

Mi. 30.09.2020
Jettenburg, Wankheim
Die pädagogische Begleitung von Kindern in ihrer Selbstbildung liegt Ihnen am Herzen? Die Weiterentwicklung der erzieherischen Arbeit ist Ihnen wichtig? Sie schätzen selbstverantwortliches Arbeiten mit Gestaltungsspielraum? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Die Gemeinde Kusterdingen ist eine attraktive Wohn- und Beschäftigungsregion: Über 60 Vereine, zahlreiche Kultur-, Sport- und Freizeitangebote und nicht zuletzt die Natur machen das Leben für die rund 8.700 Menschen hier aus – insbesondere für die Kinder. Kusterdingen mit seinen fünf Teilorten liegt inmitten von Streuobstwiesen und Grün­flächen unweit der Schwäbischen Alb und des Schönbuchs, in unmittelbarer Nähe zu den Städten Tübingen und Reutlingen. Die Kindertagesstätten mit Krippen in unserer Trägerschaft arbeiten nach einem offenen Konzept und bieten unter­schiedliche Funktionsbereiche und Lernwerkstätten sowie feste Bezugspersonen. Ein Schwerpunkt liegt in der Natur- und Erlebnispädagogik. In den Einrichtungen wird der Orientierungsplan für Bildung und Erziehung umgesetzt. Für die Kindertagesstätte „Pfiffikus“ in Jettenburg und das Kinderhaus „Regenbogen“ in Wankheim (hier auch für die Krippe) suchen wir zum nächstmöglichen Termin Erzieher (m/w/d) oder Kinderpfleger (m/w/d) idealerweise in Vollzeit / unbefristet Entwicklungsbegleitung und Beobachtung der Kinder aktive Beziehungs- und Bildungsarbeit mit Kindern und Eltern Gestaltung von Angeboten und Projekten Dokumentation und Portfolioarbeit Weiterentwicklung und Mitgestaltung der pädagogischen Arbeit und der Konzeption Teilnahme an Fortbildungen und Dienstbesprechungen abgeschlossene Ausbildung zum staatlich anerkannten Erzieher (m/w/d) bzw. Kinderpfleger (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation hohe Fach- und Sozialkompetenz Engagement und Empathie in der Arbeit mit Kindern und ihren Bezugspersonen ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein sowie die Fähigkeit, sich und andere zu motivieren und zu begeistern Kommunikationsstärke und Freude an Teamarbeit Interesse an natur- und erlebnispädagogischen Themen MS-Office-Kenntnisse eine unbefristete Tätigkeit (39 Stunden / Woche) eine Vergütung nach TVöD-SuE, zusätzlich betriebliche Altersversorgung (Betriebsrente) regelmäßige Teamsitzungen ein durch Kollegialität und Wertschätzung geprägtes Arbeitsumfeld interessante Fortbildungsmöglichkeiten Veranstaltungen im Rahmen unseres betrieblichen Gesundheitsmanagements (Betriebssport) Vorzüge des TVöD wie z. B. eine Jahressonderzahlung sowie die bezahlte Freistellung an Heilig Abend und Silvester einen großen persönlichen Gestaltungsfreiraum
Zum Stellenangebot

Anwendungsberater SAP-HCM (w/m/d) für Organisationsmanagement und Personalkostenplanung

Mi. 30.09.2020
Freiburg im Breisgau, Heilbronn (Neckar), Heidelberg, Karlsruhe (Baden), Reutlingen, Stuttgart, Ulm (Donau)
Als Anstalt öffentlichen Rechts in gemeinsamer Trägerschaft von Land und Kommunen begleitet Komm.ONE ihre Kunden mit eigenen IT-gestützten und cloudbasierten Lösungen - zum Nutzen der Bürger und der Gesellschaft. Dafür beschafft, entwickelt und betreibt Komm.ONE Verfahren der automatisierten Datenverarbeitung und erbringt Beratungs- und Schulungsleistungen. Flächendeckend, an sieben Standorten in ganz Baden-Württemberg, mit über 1.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Anwendungsberatung SAP HCM im Team Organisation für die Managementkomponenten Organisationsmanagement und Personalkostenplanung Zentrale Projektverantwortung als Teil/-Projektleiter inklusive Implementierung, Schulung und Erstellen von Dokumentationen Übernahme der ganzheitlichen Beratung der Kunden von der Analyse der Prozesse, der Erstellung von Fachkonzepten, der Umsetzung bis zum Support Optimierung und Erweiterung bestehender Lösungen sowie Umsetzung von IT-Konzepten Abgeschlossene (Fach-) Hochschulausbildung oder qualifizierte Ausbildung im IT-Bereich mit entsprechender Berufserfahrung Idealerweise Kenntnisse der öffentlichen Verwaltung Erfahrungen im Bereich SAP HCM Managementkomponenten insbesondere Organisationsmanagement und Personalkostenplanung Gute Kommunikations- und Teamfähigkeit, Flexibilität, Eigeninitiativ und strukturierte Arbeitsweise Bereitschaft zur Weiterbildung Ein interessantes und anspruchsvolles Arbeitsgebiet in einem angenehmen Arbeitsumfeld Mitarbeit in einem engagierten und motivierten Team Flexible Arbeitszeiten, Homeoffice und 30 Tage Urlaub Betrieblich geförderte Altersvorsorge Individuelle Einarbeitung und Weiterbildungsmöglichkeiten Firmenfitnessprogramm Eine unbefristete Einstellung Die Stelle ist nach EG 11 TVöD / A12 LBesG bewertet. Eine entsprechende Eingruppierung bzw. Besoldung ist möglich, sofern die rechtlichen Voraussetzungen (z. B. persönliche Anforderungen wie Vorbildung, Ausbildung oder Berufserfahrung) vorliegen
Zum Stellenangebot

Kommunikations- und Medienreferent (m/w/d)

Di. 29.09.2020
Aichtal
Kommunikations- und Medienreferent (m/w/d) Die Karl Schlecht Stiftung (KSG) ist eine gemeinnützige Stiftung mit Fokus auf "Good Leadership". Ihre Leitidee ist die Verbesserung von Führung in Business und Gesellschaft durch humanistische Werte. Vor diesem Hintergrund fördert sie die ganzheitliche, werteorientierte Persönlichkeitsentwicklung von jungen Menschen und angehenden Führungskräften durch Projekte der „Ethischen Wertebildung“, „Leadership Education“, „Entrepreneurship Education“ und „Kulturellen Bildung“. Wir suchen zum 1. November oder früher für unseren Stiftungssitz in Aichtal nahe dem Stuttgarter Flughafen eine Persönlichkeit für das Kommunikations- und Medienreferat (m/w/d). Erstellung von Projektprofilen und -news in aktiver Abstimmung mit den Projektverantwortlichen für digitale und Printmedien proaktive Kommunikation der Projektinhalte auf der Stiftungshomepage inkl. Betreuung der KSG-Social-Media-Kanäle (Facebook, YouTube, …) Entwurf von Statements und Grußworten zu den Förderprojekten nach Briefing durch die Projektverantwortlichen Unterstützung bei PR-relevanten internen und externen Stiftungsterminen akademischer Abschluss in Kommunikationswissenschaft / Marketing / Public Relation / Journalismus Erfahrungen im Kommunikations-, Presse- und Medienbereich, nachgewiesen z. B. durch Arbeitsproben oder Publikationen gekonnter Umgang mit Content-Management-Systemen (TYPO3, WordPress); Grundkenntnisse in der Bildbearbeitung per Adobe Photoshop Stil- und Textsicherheit in Wort und Schrift (deutsch, englisch, gern auch chinesisch); Sicherheit in redaktioneller Arbeit; Fähigkeit, anspruchsvolle Texte in eine allgemein verständliche Sprache zu transformieren überdurchschnittliche Kontaktfähigkeit und Kommunikationswille engagierte Arbeitsweise mit sehr gutem Organisationsgrad, Genauigkeit und Kreativität mehr als 10 Jahre Berufserfahrung u. a. in: Kommunikationsverantwortung und Medienarbeit; Steuerung der Kommunikation auf digitalen Kanälen; Übernahme von komplexeren Kommunikationsprojekten; Management der Regeln und der Qualität hinsichtlich der Kommunikationsprozesse; Entwicklung von Kommunikationsstrategien; Umgang mit Werten und Good Leadership ein vielfältiges Arbeitsfeld mit interessanten Herausforderungen in einem unbefristeten Anstellungsverhältnis flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten die Möglichkeit, schnell Verantwortung zu übernehmen die Möglichkeit zur jährlichen externen Weiterbildung Einblick in gesellschaftlich und ethisch relevante Themengebiete bei einer der großen Stiftungen Deutschlands mit der voraussichtlichen Verlegung des Stiftungssitzes an den Stuttgarter Flughafen ab 2023/24 einen verkehrstechnisch attraktiven Arbeitsplatz
Zum Stellenangebot

Seniorentwickler JAVA (w/m/d)

Mo. 28.09.2020
Freiburg im Breisgau, Heilbronn (Neckar), Heidelberg, Karlsruhe (Baden), Reutlingen, Stuttgart, Ulm (Donau)
Als Anstalt öffentlichen Rechts in gemeinsamer Trägerschaft von Land und Kommunen begleitet Komm.ONE ihre Kunden mit eigenen IT-gestützten und cloudbasierten Lösungen - zum Nutzen der Bürger und der Gesellschaft. Dafür beschafft, entwickelt und betreibt Komm.ONE Verfahren der automatisierten Datenverarbeitung und erbringt Beratungs- und Schulungsleistungen. Flächendeckend, an sieben Standorten in ganz Baden-Württemberg, mit über 1.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Weiterentwicklung der Middlewareplattform der Komm.ONE Mitdesign und Architekturentscheidungen der Middleware Verantwortlicher Seniorentwickler (Rolle Softwarearchitekt) für den Aufbau einer Microservicearchitektur in der Entwicklung Schnittstelle und Bindeglied zu devOps Technische Leitung von Softwareprojekten Abgeschlossenes Studium der Informatik oder vergleichbare Ausbildung inklusive mehrjähriger Berufserfahrung Sehr gute Kenntnisse in Java Sehr gute Kenntnisse im Bereich Java EE sowie REST/SOAP. Praktische Kenntnisse in der Anwendung von Microservices Kenntnisse von Docker, Kubernetes, Jenkins, idealerweise auch Rancher, Gravitee und ähnlicher Tools Nachgewiesene Kenntnisse im Bereich Softwarearchitekturen, etwa ISAQB Ein interessantes und anspruchsvolles Arbeitsgebiet in einem angenehmen Arbeitsumfeld Mitarbeit in einem engagierten und motivierten Team Flexible Arbeitszeiten, Homeoffice und 30 Tage Urlaub Betrieblich geförderte Altersvorsorge Individuelle Einarbeitung und Weiterbildungsmöglichkeiten Eine unbefristete Einstellung Die Stelle ist nach EG 12 TVöD/A12 LBesG bewertet. Eine entsprechende Eingruppierung ist möglich, sofern die rechtlichen Voraussetzungen (z.B. persönliche Anforderungen wie Vorbildung oder Ausbildung) vorliegen
Zum Stellenangebot

Wissensmanager (m/w/d)

Sa. 26.09.2020
Stuttgart, Karlsruhe (Baden), Reutlingen, Freiburg im Breisgau
Die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg organisiert mit ihren über 22.000 Ärzten und Psychotherapeuten die ambulante medizinische Versorgung von über neun Millionen Versicherten der Gesetzlichen Krankenversicherung in Baden-Württemberg. Das Aufgabenspektrum unserer rund 2.000 Beschäftigten ist vielfältig und abwechslungsreich, weil unsere Verantwortung dem höchsten Gut überhaupt gilt: unserer Gesundheit. Für unseren Geschäftsbereich Abrechnung suchen wir zunächst befristet zum nächstmöglichen Termin an einem unserer Standorte Stuttgart, Karlsruhe, Reutlingen oder Freiburg einen Wissensmanager (m/w/d)Ihr Aufgabengebiet umfasst die nachhaltige Einführung und kontinuierliche Weiterentwicklung eines strukturierten Informations- und Wissensmanagements in unserem Geschäftsbereich Abrechnung (im Sinne eines Pilotprojekts für die gesamte KVBW) ebenso wie das praktische, tägliche Wissensmanagement. Im ersten Schritt erstellen Sie nach der Analyse des Informationsbedarfs und der Strukturen der bisherigen Informationsflüsse, gemeinsam mit dem Fachbereich ein passendes Fachkonzept und strukturieren die dazugehörigen Prozesse. In der Folge begleiten Sie die Implementierung und kontinuierliche Weiterentwicklung des Wissens-/Informationsmanagements in der KVBW. Ergänzend zu Theorie und Konzept ist das konkrete, tägliche Wissensmanagement mit dem Einholen, Analysieren und empfängergerechten Aufbereiten der Informationen, der Administration und Betreuung der entsprechenden Anwendung etc. Ihre Aufgabe. Hierzu gehört ebenso die regelmäßige Information der Anwender über Inhalt und Struktur des Wissensmanagements in der KVBW. Das Verbinden von kreativ, konzeptioneller Arbeit, mit dem praktischen Beherrschen und Strukturieren der täglichen Informationsflut im medizinischen und GKV-Kontext, stellt für Sie eine spannende Herausforderung dar? Sie schätzen die Vorteile einer geregelten und sehr flexiblen Arbeitszeitgestaltung? Dann sind Sie bei uns richtig! über ein abgeschlossenes Studium (Weiterbildungsstudiengang Master) des Informations-/Wissensmanagements mit Erfahrung im Prozess- und Projektmanagement verfügen eine hohe IT-Affinität sowie praktische Erfahrungen im Umgang mit Wissensmanagementsystemen und im konkreten Wissensmanagement aufweisen sicher im Umgang mit Datenbanksystemen und MS Office Programmen sind ein gutes Verständnis für medizinische Themen und Nomenklatur, von den Aufgaben und Prozessen der KVBW, der kassenärztlichen Abrechnung sowie den Inhalten und Zusammenhängen im deutschen Gesundheitswesen haben. Wir bieten Ihnen einen interessanten Arbeitsplatz mit Entwicklungsmöglichkeiten, moderner Arbeitszeitgestaltung, Vergütung nach dem TV-L sowie attraktive zusätzliche Sozialleistungen. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei entsprechender Eignung vorrangig berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Buchhalter (m/w/i)

Fr. 25.09.2020
Reutlingen
Der Landkreis Reutlingen liegt in unmittelbarer Nähe zur Landeshauptstadt Stuttgart und ist wirtschaftlich wie landschaftlich eine vielfältige Gegend. Wir beim Landratsamt setzen uns für Menschen, Natur, Wirtschaft und Kultur ein – und haben immer das Ganze im Blick. Wir suchen für unsere Kreiskämmerei im Geschäftsteil Kreiskasse zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine qualifizierte und sorgfältig arbeitende Persönlichkeit, die bereit ist für sinnvolle Arbeit und wertvolle Zusatzleistungen, als Buchhalter*in Es handelt sich um eine unbefristete Stelle (100 %) in der Entgeltgruppe 8 TVöD. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar. Verbuchung von Verwaltungsgebühren und Ordnungswidrigkeiten Selbstständige Bearbeitung elektronischer Kontoauszüge und Geschäftspartnerkonten Pflege der Konten und Aufklärung unklarer Einzahlungen Erstattung von Gebühren und Bußgeldern sowie Erstellung von Auswertungen für das Controlling Abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte*r, im mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst, Buchhalter*in, Bankkaufmann*frau oder eine vergleichbare Qualifikation Selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise Team- und Kommunikationsfähigkeit Hohe Lern- und Einsatzbereitschaft sowie eine rasche Auffassungsgabe EDV-Kenntnisse, insbesondere in SAP, sowie Buchhaltungskenntnisse sind von Vorteil Interessantes und verantwortungsvolles Aufgabenspektrum Eine umfassende Einarbeitung durch kompetente Kolleginnen und Kollegen in einem engagierten Team Flexible Arbeitszeiten ohne Kernzeiten, Homeoffice und Mobiles Arbeiten, damit Sie Berufliches und Privates vereinbaren können Ein gesundes Arbeitsumfeld, z. B. durch die Kooperation mit verschiedenen Fitnessstudios Zusatzleistungen für mehr Nachhaltigkeit, wie einen ÖPNV-Fahrtkostenzuschuss Entwicklungsperspektiven und Möglichkeiten zur Weiterbildung, sowohl persönlicher als auch fachlicher Ausrichtung Jahressonderzahlung und Leistungsentgelt sowie eine betriebliche Zusatzversicherung zur Rente und sechs Wochen Jahresurlaub
Zum Stellenangebot

Ausbildung zur Fachangestellten bzw. zum Fachangestellten für Bäderbetriebe (m/w/d)

Fr. 25.09.2020
Herrenberg (im Gäu)
Die Stadt Herrenberg (31 400 Einwohner) liegt im Herzen des Gäus und zählt mit über 900 Beschäftigten zu den größten Arbeitgebern der Großen Kreisstadt. Wenn Sie einen zukunftssicheren Beruf in einem fortschrittlichen Umfeld lernen möchten, wenn Sie gerne mit Menschen zusammen arbeiten, wenn Sie die Zukunft unserer Stadt mitgestalten möchten… …dann sind Sie bei uns richtig! Die Stadt Herrenberg bildet zum 01.09.2021 eine Fachangestellte bzw. einen Fachangestellten für Bäderbetriebe aus. Die Ausbildung dauert insgesamt 3 Jahre mit Verkürzungsmöglichkeiten bei entsprechendem Schulabschluss.Zu Ihren Aufgabengebieten als Fachangestellte oder Fachangestellter für Bäderbetriebe gehören u. a. die Beaufsichtigung und Betreuung des Badebetriebes im Freibad und im Hallenbad die Reinigung der Becken und Anlagen die Durchführung von Erster Hilfe und Widerbelebungsmaßnahmen die Pflege und Wartung der technischen Anlagen das Kontrollieren und Sichern des technischen Betriebsablaufs, die Erteilung von Schwimmunterricht, das Führen von Bäderkassen sowie Öffentlichkeitsarbeit. Neben der praktischen Ausbildung im Hallenbad sowie Freibad nehmen Sie am Blockunterricht an der Heinrich-Lanz-Schule in Mannheim teil. Eine Internatsunterbringung ist währenddessen möglich. Mittlere Reife oder ein sehr guter Hauptschulabschluss Kenntnisse und Fähigkeiten Gute Schwimmkenntnisse bzw. die Bereitschaft, sich diese anzueignen (Brust, Kraul, Delphin und Rückenkraul) Freude an der Arbeit im Freien Technisches Verständnis und handwerkliches Geschick Hohes Maß an sozialer Kompetenz Freundliches Auftreten und Zuverlässigkeit Einen sicheren Ausbildungsplatz mit anschließender Übernahmegarantie für einen befristeten Zeitraum bei guten Leistungen Moderne Ausbildungsstätte Eine abwechslungsreiche und gut strukturierte Ausbildung in einem positiven und vertrauensvollen Arbeitsumfeld Individuelle Betreuung durch erfahrene, motivierte und engagierte Ausbildungsbeauftragte Attraktive Ausbildungsvergütung mit einer Jahressonderzahlung und 30 Tage Urlaub nach TVAöD Vielfältiges kostenloses betriebliches Gesundheitsmanagement Zuschuss zum VVS-Firmenabo Weiterentwicklungsperspektive Unser Versprechen - Unsere Verpflichtung Wir legen Wert auf ein positives und vertrauensvolles Arbeitsumfeld. In der „Stadt Herrenberg“ nehmen die Mitarbeitenden eine zentrale Schlüsselrolle ein. Wir schaffen Arbeitsbedingungen, die Motivation, Leistung, Verantwortung, Flexibilität und Kooperationsbereitschaft fördern, anerkennen und auch belohnen. Engagement zahlt sich übrigens auch dann aus, wenn es um neue Ideen geht, denn mit unserem Ideenmanagement belohnen wir Sie für Ihren Erfindergeist! Zusätzlich bieten wir Ihnen ein umfangreiches und kostenloses Gesundheitsprogramm, einen ÖPNV-Zuschuss in Höhe von 40 % bzw. 40 €, einen Zuschuss zum Erwerb eines Fahrrads und einen Zuschuss, wenn Sie mit dem Rad zur Arbeit kommen. Chancengleichheit wird bei uns groß geschrieben! Bewerbungen aller Menschen, unabhängig der kulturellen und sozialen Herkunft, des Alters, der Religion oder der Weltanschauung, unabhängig einer Behinderung, des Geschlechts oder der sexuellen Identität sind uns sehr willkommen. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Ausbildung Anlagenmechanikerin bzw. Anlagenmechaniker Fachrichtung Rohrleitungsbau (m/w/d)

Fr. 25.09.2020
Herrenberg (im Gäu)
Die Stadt Herrenberg (31 400 Einwohner) liegt im Herzen des Gäus und zählt mit über 900 Beschäftigten zu den größten Arbeitgebern der Großen Kreisstadt. Wenn Sie einen zukunftssicheren, systemrelevanten Beruf in einem fortschrittlichen Umfeld lernen möchten, wenn Sie gerne mit Menschen zusammen arbeiten, wenn Sie die Zukunft unserer Stadt mitgestalten möchten… …dann sind Sie bei uns richtig! Über 30.000 Bürgerinnen und Bürger vertrauen auf die Stadtwerke Herrenberg und deren Arbeit in der Wasser- und Gasversorgung, werden Sie Teil dieses verantwortungsvollen Teams! Die Stadtwerke Herrenberg suchen zum 01.09.2021 kluge Köpfe für die Ausbildung zur Rohrnetzmonteurin bzw. zum Rohrnetzmonteur. Die Ausbildung dauert drei Jahre mit Verkürzungsmöglichkeiten bei entsprechendem Schulabschluss.Als Rohrnetzmonteur/in übernehmen Sie folgende Aufgaben: Neuverlegung von Gas,- und Wasserleitungen sowie Leerrohrsystemen für den Breitbandausbau Einbauen, Sanierung und Instandsetzung von Rohrleitungen Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten im Gas- und Wassernetz und zugehörigen Anlagen Wechsel von Gas- und Wasserzählern Kundenberatung Wartung und Pflege von Fahrzeugen, Geräten und Werkzeugen Kleinere Installations-, und Wartungsarbeiten an Gas-, und Wasserhausanschlüssen PE-Schweißer Ausbildung nach DVGW GW 330 Die praktische Ausbildung in den Stadtwerken wird durch den Besuch der Berufsschule in Stuttgart-Feuerbach begleitet.Mittlere Reife oder einen sehr guten Hauptschulabschluss Kenntnisse und Fähigkeiten Wir wünschen uns Azubis, mit technischem Interesse und Verständnis handwerklichem Geschick, körperlicher Fitness und Interesse an Umweltfragen einem freundlichen sowie aufgeschlossenem Umgang mit Menschen teamfähigem Charakter Einen sicheren Ausbildungsplatz mit anschließender Übernahmegarantie für einen befristeten Zeitraum bei guten Leistungen Flexible Arbeitszeiten Eine abwechslungsreiche und gut strukturierte Ausbildung in einem positiven und vertrauensvollen Arbeitsumfeld Individuelle Betreuung durch erfahrene, motivierte und engagierte Ausbildungsbeauftragte Attraktive Ausbildungsvergütung mit einer Jahressonderzahlung und 30 Tage Urlaub nach TVöD Vielfältiges kostenloses betriebliches Gesundheitsmanagement Zuschuss zum VVS-Firmenabo Weiterentwicklungsperspektive auch über den Ausbildungszeitraum hinaus Unser Versprechen - Unsere Verpflichtung Wir legen Wert auf ein positives und vertrauensvolles Arbeitsumfeld. In der „Stadt Herrenberg“ nehmen die Mitarbeitenden eine zentrale Schlüsselrolle ein. Wir schaffen Arbeitsbedingungen, die Motivation, Leistung, Verantwortung, Flexibilität und Kooperationsbereitschaft fördern, anerkennen und auch belohnen. Engagement zahlt sich übrigens auch dann aus, wenn es um neue Ideen geht, denn mit unserem Ideenmanagement belohnen wir Sie für Ihren Erfindergeist! Zusätzlich bieten wir Ihnen ein umfangreiches und kostenloses Gesundheitsprogramm, einen ÖPNV-Zuschuss in Höhe von 40 % bzw. 40 €, einen Zuschuss zum Erwerb eines Fahrrads und einen Zuschuss, wenn Sie mit dem Rad zur Arbeit kommen. Chancengleichheit wird bei uns groß geschrieben! Bewerbungen aller Menschen, unabhängig der kulturellen und sozialen Herkunft, des Alters, der Religion oder der Weltanschauung, unabhängig einer Behinderung, des Geschlechts oder der sexuellen Identität sind uns sehr willkommen. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.
Zum Stellenangebot
12345


shopping-portal