Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 52 Jobs in Hörde

Berufsfeld
  • Bauwesen 7
  • Abteilungsleitung 3
  • Angestellte 3
  • Assistenz 3
  • Beamte Auf Landes- 3
  • Bereichsleitung 3
  • Leitung 3
  • Sekretariat 3
  • Teamleitung 3
  • Kommunaler Ebene 3
  • Bilanzbuchhaltung 2
  • Finanzbuchhaltung 2
  • Gastronomie 2
  • Gruppenleitung 2
  • Hotellerie 2
  • Immobilienverwaltung 2
  • Justiziariat 2
  • Netzwerkadministration 2
  • Objektverwaltung 2
  • Rechtsabteilung 2
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 48
  • Ohne Berufserfahrung 32
  • Mit Personalverantwortung 6
Arbeitszeit
  • Vollzeit 47
  • Teilzeit 18
  • Home Office 8
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 46
  • Befristeter Vertrag 3
  • Berufseinstieg/Trainee 2
  • Ausbildung, Studium 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Leitung (w/m/d) des Sachgebietes Park- und Freianlagen

Mo. 17.05.2021
Bochum
Die Stadt Bochum mit ca. 371.000 Einwohnerinnen und Einwohnern ist mit einer Vielzahl anspruchsvoller Wissenschafts-, Bildungs- und Kulturstätten sowie vielen Einrichtungen für Freizeit, Sport und Erholung eines der wirtschaftlichen und kulturellen Zentren des Ruhrgebiets. Das Umwelt- und Grünflächenamt sucht eine*n Freiraumplaner*in für die Leitung (w/m/d) des Sachgebietes Park- und Freianlagen Kennziffer: 67-86 Sie leiten das Sachgebiet mit rund 18 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, sind verantwortlich für Planung und Bau von Grün-, Spiel- und Sportanlagen, entwickeln innovative Freiraumkonzepte im Rahmen der Stadtentwicklung, prägen nutzerfreundliche, biodiversitätssteigernde Anpflanzungen, kümmern sich um die Fördermittelakquise und vertreten die Themen öffentlichkeitswirksam. Sie verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom oder Master an einer Universität/TH/TU) der Fachrichtung Landespflege oder Landschaftsarchitektur und mehrjährige Berufserfahrung. Sie können sich auch bewerben, wenn Sie über ein abgeschlossenes Fachhochschulstudium (Diplom FH) einhergehend mit langjähriger beruflicher Erfahrung verfügen. Dazu erwarten wir neben einer hohen planerischen Kompetenz fundierte Kenntnisse in der Vergabe nach HOAI, VOL und VOB, dem Planungsrecht sowie Erfahrungen im Bereich des Projektma­nagements. Als Führungskraft werden von Ihnen neben Verhandlungserfahrung insbesondere soziale Kompetenz, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit sowie Koordinationskompetenz und ein gesundheitsorientiertes Führungsverhalten erwartet. Berufserfahrungen in der öffentlichen Verwaltung sind wünschenswert. Wir fördern individuell Ihre Kompetenzen und bieten umfangreiche Fort- und Weiterbildungen an. Ihre Gesundheit und Zufriedenheit liegen uns als Arbeitgeberin am Herzen. Daher freuen wir uns, für familienfreundliche und gesunde Arbeitsbedingungen zu sorgen. Wir sind stolz darauf, Ihnen nicht nur flexible Arbeitszeitmodelle und vielfältige Teilzeitmöglichkeiten zu bieten, auch Teleheimarbeit, das Eltern-Kind-Büro sowie Betriebssportgruppen und Entspannungsverfahren gehören zu unserem Angebot. Sie erhalten Entgelt nach einem Tarifvertrag, der eine Sonderzuwendung und Leistungsorientierte Bezahlung vorsieht. Darüber hinaus, zahlt die Stadt Bochum für Sie Beiträge zur Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, so dass Sie später eine Zusatzrente erhalten. Mit unserem Jobticket und dem Jobrad haben Sie zudem die Möglichkeit, umweltbewusst und kostengünstig zur Arbeit zu fahren. Bewertung: EG 13 TVöD bzw. BesGr. A 13 LG 2, 2. E LBesG
Zum Stellenangebot

Polizeirätin/Polizeirat (m/w/d)

So. 16.05.2021
Selm
Die Polizei des Landes Nordrhein-Westfalen ist ein attraktiver, moderner und verlässlicher Arbeitgeber, der die polizeilichen Kernaufgaben (Einsatzbewältigung und Gefahrenabwehr, Kriminalitätsbekämpfung und -prävention und polizeiliche Verkehrssicherheitsarbeit) mit ca. 50.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bewältigt. Polizeirätin/Polizeirat im Polizeivollzugsdienst der Polizei NRW (mit zweiter juristischer Staatsprüfung oder der zweiten Prüfung für ein Amt der Laufbahngruppe II, Ämtergruppe des zweiten Einstiegsamtes des allgemeinen Verwaltungsdienstes)Als Führungskraft des Polizeivollzugsdienstes nehmen Sie maßgeblichen Einfluss auf die Ausrichtung und Gestaltung des von Ihnen geleiteten Bereichs, zum Beispiel in der Einsatzbewältigung und Gefahrenabwehr, der Kriminalitätsbekämpfung und -prävention oder der polizeilichen Verkehrssicherheitsarbeit. Sie übernehmen dort Führungsfunktionen, leiten größere Polizeieinsätze und wirken an ihnen mit und entwickeln polizeiliche Strategien und Konzepte. ausgeprägte soziale und persönliche Kompetenzen, überzeugende kommunikative Fähigkeiten, Stressstabilität, Flexibilität und hohe Eigenmotivation besitzen. ​​​​​​​Sie erfüllen unsere Einstellungsvoraussetzungen Nachweis der zweiten juristischen Staatsprüfung oder der zweiten Prüfung (Staatsprüfung) für ein Amt der Laufbahngruppe II, Ämtergruppe des zweiten Einstiegsamtes des allgemeinen Verwaltungsdienstes, Deutscher im Sinne des Art. 116 des Grundgesetzes oder der Nachweis der Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedstaates der EU, Eintritt für die freiheitliche demokratische Grundordnung, Erfüllung der nach dem Landesbeamtengesetz NRW und anderen beamtenrechtlichen Vorschriften erforderlichen Voraussetzungen für die Berufung in das Beamtenverhältnis, Das nichtvollendete 40. Lebensjahr (Ausnahmen gemäß § 14 (5) LBG NRW möglich), Polizeidiensttauglichkeit einschließlich einer Mindestgröße bei Bewerberinnen und Bewerbern von 163 cm, Leistungsnachweis (Deutsches Sportabzeichen), Sprachkenntnisse in der EU-Amtssprache Englisch mit Level B 1 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen oder 6 Jahre Englischunterricht ab Sekundarstufe I mit entsprechendem Nachweis, Nachweis einer Fahrerlaubnis Klasse B für Fahrzeuge mit Schaltgetriebe einen verantwortungsvollen, abwechslungsreichen und interessanten Arbeitsplatz, einen zukunftssicheren Arbeitsplatz mit guten Karrieremöglichkeiten, eine Besoldung im Einstiegsamt nach A 13 LBesO A NRW (ca. 4.400 € brutto in Abhängigkeit der persönlichen Lebensumstände und des Lebensalters auch höher/Krankheitskosten sind über die Freie Heilfürsorge abgedeckt), die Übernahme von Führungsfunktionen und die Möglichkeit zur Mitwirkung bei der Gestaltung und Entwicklung polizeilicher Strategien und Konzepte.
Zum Stellenangebot

​​​​​​​Facility Manager (m/w/d)

Sa. 15.05.2021
Bochum
Das Deutsche Anwaltsinstitut e. V. (DAI) ist die Aus- und Fortbildungseinrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer, Rechtsanwaltskammern und Notarkammern. Jährlich besuchen über 47.000 Teilnehmer unsere bundesweit mehr als 900 Veranstaltungen. An unserem Sitz in Bochum suchen wir ab sofort eine/n Facility Manager (m/w/d) in Teilzeit und unbefristet. Verwaltung von drei Liegenschaften sowie Planung, Beschaffung und Steuerung aller Facility Services Technisches, infrastrukturelles und kaufmännisches Gebäudemanagement Wahrnehmung der Betreiberpflichten Dienstleisterauswahl und -beauftragung einschließlich Qualitäts- und Kostenkontrolle Arbeitsschutz für Mitarbeiter und Gebäudeordnung Technische oder kaufmännische Ausbildung mit Zusatzqualifikation im Bereich Facility Management Datenbankbasiertes Arbeiten und hohe IT-Anwendungskompetenz Nice-to-have: handwerkliches Geschick Hinweis: Die weitere ausgeschriebene Teilzeit-Stelle „Qualifizierte Verwaltungsfachkraft für zentrale Aufgaben (m/w/d)“ kann – bei Eignung in einer Person – auch in Kombination, d. h. in Vollzeit, ausgeübt werden.
Zum Stellenangebot

Verwaltungsfachkraft für zentrale Aufgaben (m/w/d)

Sa. 15.05.2021
Bochum
Das Deutsche Anwaltsinstitut e. V. (DAI) ist die Aus- und Fortbildungseinrichtung von Bundesrechtsanwaltskammer, Bundesnotarkammer, Rechtsanwaltskammern und Notarkammern. Jährlich besuchen über 47.000 Teilnehmer unsere bundesweit mehr als 900 Veranstaltungen. An unserem Sitz in Bochum suchen wir ab sofort eine/n Qualifizierte Verwaltungsfachkraft für zentrale Aufgaben (m/w/d) in Teilzeit und unbefristet. DIN-ISO-Zertifizierung und Qualitätsmanagement Koordination und Dokumentation Prozessabläufe Zentrales Dokumentenmanagement unter Fortführung der Digitalisierung Mitwirkung in Personalverwaltung mit elektronischem Mitarbeiterinformationssystem und Mitarbeiterkommunikation Qualifizierte Ausbildung oder Studium mit Verwaltungs-/Organisationsschwerpunkt Erfahrung im betrieblichen Organisations- und Projektmanagement Präzise Sprache und strukturiertes Denken Hohe IT-Anwendungskompetenz Zuverlässigkeit, Engagement und Eigeninitiative Hinweis: Die weitere ausgeschriebene Teilzeit-Stelle „Facility Manager (m/w/d)“ kann – bei Eignung in einer Person – auch in Kombination, d. h. in Vollzeit, ausgeübt werden.
Zum Stellenangebot

Teamleiter*in Geschäftsstelle Gutachterausschuss (w/m/d)

Sa. 15.05.2021
Herne, Westfalen
Die Stadt Herne sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Teamleiter*in Geschäftsstelle Gutachterausschuss (w/m/d) (Kennziffer 52/0050) innerhalb der Abteilung Verwaltung, Bodenverkehr und Bewertung im Fachbereich Vermessung und Kataster. Mit rund 160.000 Einwohner*innen im Zentrum des Ruhrgebiets zählt Herne zu den Großstädten des Reviers und verfügt, neben einer verkehrsgünstigen Lage, über ein vielfältiges Freizeit- und Kulturangebot bis hin zu Industriekultur und beeindruckender Architektur. Die Stadtverwaltung Herne definiert sich als moderne Arbeitgeberin, die die Chancengleichheit und Vielfalt ihrer Mitarbeitenden fördert und dadurch Perspektiven schafft. Für ihr beispielhaftes Handeln in Sachen Chancengleichheit wurde die Stadtverwaltung Herne 2019 mit dem Prädikat „Total E-Quality“ ausgezeichnet. Ihr erklärtes Ziel ist es, dass sich die Stadtgesellschaft auch in ihrer Belegschaft widerspiegelt. Vielfältig sind auch die angebotenen Aufgabenbereiche. Die Dienstleistungen der Stadt Herne reichen von den klassischen Verwaltungsaufgaben über Tätigkeiten in den Bereichen Technik, Bauen oder Kultur bis hin zu Arbeiten im Sozial- und Gesundheitswesen. Diese Vielfalt können nur wenige Arbeitgeber bieten. Werden auch Sie Teil des Teams und prägen zusammen mit rund 3.000 Mitarbeitenden die Zukunft der Stadt Herne. Der Fachbereich Vermessung und Kataster der Stadt Herne ist katasterführende Stelle und kommunaler Dienstleister im Bereich Geodaten. Die Abteilung Verwaltung, Bodenverkehr und Bewertung nimmt hierbei vielfältige Aufgaben wahr: Amtliche Grundstückswertermittlung (Geschäftsstelle Gutachterausschuss der Stadt Herne) und Kommunale Bewertungsstelle Bodenordnung (Geschäftsstelle des Umlegungsausschusses der Stadt Herne) Bodenverkehr (u. a. gesetzliiches Vorkaufsrecht) Katasterarchiv und –auskunft Verwaltung und Haushaltsangelegenheiten für den Fachbereich Teamleitung für den jeweiligen Aufgabenbereich a) Einsatz der zugeordneten Mitarbeiter*innen und Entscheidung in grundsätzlichen, fachlichen, personellen und organisatorischen Angelegenheiten, soweit sie nicht der Abteilungsleitung vorbehalten sind b) Klärung von Zweifelsfragen und Entscheidung wichtiger oder schwieriger Vorgänge, soweit sie nicht einem/einer Vorgesetzten vorbehalten sind c) Unterrichtung der Mitarbeiter*innen über die Entwicklung des Sachgebiets d) Mitarbeit bei der Erstellung von Organisationskonzepten für die Weiterentwicklung der organisatorischen und personellen Strukturen und Erarbeitung von Vorschlägen zur Optimierung der gesamten institutionellen und funktionellen Organisation des Teams Geschäftsleitung des Gutachterausschusses a) Führung und Überwachung der Kaufpreissammlung und Kaufpreisauswertung unbebauter Grundstücke b) Ermittlung, Ableitung und Analyse der für Bodenrichtwerte und Wertermittlungen erforderlichen Daten und Übersichten wie u.a. Indexreihen, Umrechnungskoeffizienten, Liegenschaftszinssätze und Vergleichsfaktoren aus der Kaufpreissammlung; Erarbeitung der Vorschläge für die Bodenrichtwerte c) Mitarbeit bei der Erstellung des jährlichen Grundstücksmarktberichtes d) Entwürfe der Verkehrswertgutachten besonderen Schwierigkeitsgrades nach den einschlägigen Gesetzen für den Gutachterausschuss Wertermittlung über Grundstücke für stadteigene Zwecke Ein abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium (Diplom, Bachelor) der Fachrichtung Vermessungswesen, Geodäsie, Geoinformation, Architektur oder Bauwesen zum Zeitpunkt der Einstellung Umfangreiche Kenntnisse auf dem Gebiet der amtlichen Grundstückswertermittlung Gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen Teamfähigkeit, Initiative und Einsatzbereitschaft Selbständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise Folgende Kennnisse bzw. Erfahrungen sind von Vorteil: Praktische Erfahrungen auf dem Gebiet der amtlichen Grundstückswertermittlung Einschlägige Berufserfahrung ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit (39 bzw. 41 Stunden wöchentlich) eine leistungsgerechte Vergütung nach Entgeltgruppe 13 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 13 LBesG NRW eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit und eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem engagierten Team flexible Arbeitszeiten und eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf betriebliches Gesundheitsmanagement Aufstiegschancen aufgrund altersbedingter Fluktuation bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen Die Besetzung der Stelle ist grundsätzlich in Teilzeitform (Job-Sharing) möglich. Bei der Funktionsübertragung auf zwei in Teilzeit beschäftigte Mitarbeiter*innen können nach Absprache aller Beteiligten bestimmte Arbeitszeitmodelle festgelegt werden. Die Stadt Herne bietet unter anderem flexible Arbeitszeiten und die dauerhafte Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Neben einer hohen Arbeitsplatzgarantie, die die Planbarkeit der beruflichen Zukunft sichert, bestehen zahlreiche Möglichkeiten der Personalentwicklung, Begleitend werden Mitarbeitende mit einem aktiven Gesundheitsmanagement sowie bei der Nutzung nachhaltiger Mobilität unterstützt.
Zum Stellenangebot

Betreuungsassistentin / Betreuungsassistenten (m/w/d) für das Ambulant Betreute Wohnen

Fr. 14.05.2021
Bochum
Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) ist Träger eines großen Gesundheitsdienstleisters für psychiatrische und psychosomatische Behandlung und Betreuung. Dieser LWL-PsychiatrieVerbund Westfalen umfasst Kliniken, Pflegezentren, Wohnverbünde und Rehabilitationsinstitute mit ca. 6.400 Behandlungs- und Betreuungsplätzen für Erwachsene, Kinder und Jugendliche. Rund 9.250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter behandeln und betreuen in mehr als 100 Einrichtungen des LWL-PsychiatrieVerbundes Westfalen jährlich über 180.000 Menschen Im LWL-PsychiatrieVerbund Westfalen ist das LWL-Universitätsklinikum Bochum mit der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Präventivmedizin sowie der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie ausgerichtet auf die psychiatrische und psychosomatische Vollversorgung (Stadt Bochum mit Ausnahme des Bereiches Bochum-West) für rd. 270.000 Einwohner/-innen. Als Klinikum der Ruhr-Universität Bochum erfüllt es zusätzlich Aufgaben in Wissenschaft, Lehre und Forschung. Seit 2006 besteht ein zertifiziertes Qualitätsmanagement. Zuletzt erfolgte im Dezember 2018 die Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2015. Seit Dezember 2011 ist das Klinikum nach dem Audit „berufundfamilie“ zertifiziert. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / einen Betreuungsassistentin / Betreuungsassistenten (m/w/d) für das Ambulant Betreute Wohnen für Menschen mit einer psychischen Erkrankung Begleitung und teilweise Übernahme von allgemeinen Erledigungen des Alltags und der Haushaltsführung der psychisch beeinträchtigten Menschen Begleitung und Unterstützung bei der selbstbestimmten Gestaltung des freizeitlichen, sozialen und kulturellen Lebens der psychisch beeinträchtigten Menschen Begleitung und Unterstützung bei der medizinischen und gesundheitlichen Versorgung der Klient:innen Unterstützung und teilweise Übernahme der Kommunikation mit der Umwelt des psychisch beeinträchtigten Menschen Sie sind Heilerziehungspflegehelfer:in, Altenpflegehelfer:in, Betreuungsassistent:in Sie sind Student:in der Sozialen Arbeit, Sozialpädagogik oder einem anderen Studiengang im Sozial- und Gesundheitswesen oder haben eine vergleichbare persönliche Eignung Praktika oder andere Vorerfahrungen im sozialen, insbesondere im sozialpsychiatrischen Bereich, erwünscht Fähigkeit zur kooperativen und motivierenden Beziehungsgestaltung Vertrauenswürdigkeit und hohes Maß an Zuverlässigkeit Fähigkeit zu eigenständigem Arbeiten, Organisationstalent und Flexibilität Hohe psychische und physische Belastbarkeit Gute Kommunikationsfähigkeiten (mit den psychisch behinderten Menschen, mit dessen Umwelt und mit dem Team) Hohe Lern- und Fortbildungsbereitschaft Fahrerlaubnis zum Führen von PKW Ein interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet Ein gutes kollegiales Arbeitsumfeld in einem erfahrenen Team Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Eine leistungsgerechte Vergütung nach TVöD, soziale Leistungen des öffentlichen Dienstes, betriebliche Altersversorgung Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch eine Kooperation mit dem AWO-Elternservice Zentrale Lage in der Universitätsstadt Bochum im Süden des Ruhrgebiets Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 20 Stunden. Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.
Zum Stellenangebot

Assistenz der Geschäftsführung (m/w/d)

Fr. 14.05.2021
Dortmund
Assistenz der Geschäftsführung (m/w/d) (Kaufmann/-frau – Bürokommunikation) Wir sind als regional tätiger Arbeitgeberverband Ansprechpartner für ca. 250, teilweise tarifgebundene, überwiegend mittelständische Mitgliedsunternehmen, welchen wir eine umfangreiche arbeitsrechtliche und sozialpolitische Interessenvertretung bieten. Gezielte Unterstützung und Entlastung der Geschäftsführung im operativen Tagesgeschäft Allgemeine Organisations- und Sekretariatsaufgaben Organisation von Terminen und Dienstreisen Bearbeitung des Postein- und -ausgangs Abwicklung des Schriftverkehrs Vor- und Nachbereiten von Meetings und Veranstaltungen Organisation von Seminaren und Weiterbildungsveranstaltungen Erstellung von Recherchen und Redaktionsarbeiten Erstellung von Präsentationen und Entscheidungsvorlagen Realisierung und Controlling von Projekten Unterstützung in strategischen Fragen Aktive Begleitung von Entwicklungsprozessen Klärung von Personalfragen Mitgliederbetreuung Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung Mehrjährige Berufserfahrung im Sekretariats-/Assistenzbereich Versierter Umgang mit Microsoft Office Selbstständige, präzise Arbeitsweise, analytisches Denken Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift und eine sehr gute Ausdrucksweise Ausgeprägte Kommunikations- und Organisationsfähigkeit    Verständnis für betriebswirtschaftliche Zusammenhänge Freude im Umgang mit moderner Kommunikationstechnik Präsentationsfähigkeit Freundliches und souveränes Auftreten Diskretion, Zuverlässigkeit Teamfähigkeit Flexibilität
Zum Stellenangebot

Study Nurse / Medizinischer Dokumentationsassistent bzw. Studienkoordinator (m/w/d)

Fr. 14.05.2021
Bochum
Das Institut für Pathologie gehört zur Ruhr-Universität Bochum und befindet sich am Berufsgenossenschaftlichen Universitätsklinikum Bergmannsheil. Als „diagnostischer Dienstleister“ deckt das Institut für Pathologie das gesamte Spektrum der pathohistologischen Diagnostik ab. Pro Jahr werden von uns ca. 200 Erwachsenensektionen durchgeführt und von 200.000 Patienten Gewebeproben untersucht. Alle gängigen histologischen, enzymchemischen, immunhistochemischen, molekularpathologischen Verfahren werden vorgehalten. Das Institut für Pathologie ist integraler Bestandteil zahlreicher Organtumorzentren. Für die Georgius Agricola Stiftung Ruhr, Institut für Pathologie der Ruhr-Universität Bochum am Berufsgenossenschaftlichen Universitätsklinikum Bergmannsheil (Vorstand: Prof. Dr. med. Andrea Tannapfel) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Study Nurse / Medizinischer Dokumentationsassistent bzw. Studienkoordinator (m/w/d) Zunächst befristet auf ein Jahr mit der Möglichkeit einer Verlängerung. Mitarbeit bei der Betreuung und Koordination einer Phase II-Studie in Zusammenarbeit mit unseren onkologischen Partnern und dem Sponsor Ansprechpartner für auswärtige Prüfärzte und Studienschwestern bei Fragen und Problemen Unterstützung bei der Vorbereitung der administrativen Abwicklung zur Initiierung neuer Studien Eine abgeschlossene Berufsausbildung als Arzthelfer/in oder Gesundheits- und Krankenpfleger/in mit Zusatzqualifikation Study Nurse oder einen Abschluss als medizinischer Dokumentationsassistent bzw. Studienkoordinator/in. Berufserfahrung im Bereich der Onkologie Erfahrung in der Betreuung klinischer Studien, Studiendokumentation und elektronischen Dokumentationssystemen Sichere Kenntnisse in GCP und sonstigen gesetzlichen Anforderungen für klinische Studien Engagierter und motivierter Teamplayer mit Kommunikationsgeschick und Organisationstalent Strukturierte Arbeitsweise und freundliches Auftreten Erfahrung mit Ethikdokumenten/ Ethikeinreichung wünschenswert Bearbeitung der für die Studienteilnahme des Zentrums erforderlichen Unterlagen Organisations-, Koordinations- und Teamfähigkeit Ausgeprägte Flexibilität und Kommunikationsbereitschaft Fähigkeit zum eigenverantwortlichen Arbeiten Hohe Organisations- und Kommunikationsfertigkeit Integrative Persönlichkeit mit hoher sozialer Kompetenz Kenntnisse in den gängigen Office-Anwendungen Kollegiale, freundliche Arbeitsatmosphäre in interdisziplinärer Zusammenarbeit Unterstützung bei der Kinderbetreuung in direkter Nähe Attraktive Vergütung gemäß dem BG-AT (analog TVöD) Betriebliche Altersvorsorge
Zum Stellenangebot

Bilanzbuchhalter*in (m/w/d) für die Abteilung Finanzen

Fr. 14.05.2021
Witten
Das Kreiskirchenamt für die Ev. Kirchenkreise Hagen, Hattingen-Witten und Schwelm ist die zentrale Verwaltung der drei Ev. Kirchenkreise mit ihren insgesamt 41 Kirchengemeinden, 2 Gesamtverbänden, ca. 2.250 Mitarbeitenden, 22 Friedhöfen und 63 Tageseinrichtungen für Kinder. Zu unseren Hauptaufgaben gehören die Personalverwaltung, das Finanz- und Haushaltswesen auf der Grundlage des Neuen Kirchlichen Finanzmanagements (NKF), die Verwaltung der kirchlichen Gebäude und Grundstücke einschl. Mietverwaltung sowie die Verwaltung und Abrechnung für besondere Einrichtungen. Unser Auftrag ist es, die nach kirchlichem Recht anfallenden Verwaltungsaufgaben der drei Kirchenkreise sowie der Kirchengemeinden und Verbände in den drei Kirchenkreisen auszuführen. Dabei haben wir den Gesamtauftrag unserer evangelischen Kirche, das Evangelium in Wort zu Tat zu verkünden, im Blick. Vor allem sind wir eins: Hilfsbereite Kolleginnen und Kollegen!Ihre Tätigkeit als Bilanzbuchhalter*in umfasst insbesondere die Erstellung von Eröffnungs- und Schlussbilanzen, die Unterstützung der Sachbearbeiter*innen der Finanzabteilung bei der Erstellung der kaufmännischen Jahresabschlüsse und die Beratung und Begleitung der kirchlichen Entscheidungsgremien. Darüber hinaus sind Sie für die Erarbeitung von Handlungsempfehlungen (Umstellung privatrechtlicher Verträge auf öffentlich-rechtliche Verträge soweit möglich, Überprüfung, ob Steuerbefreiungsvorschriften greifen, ggf. umsatzsteuerliche Organschaften prüfen) verantwortlich. Des Weiteren unterstützen Sie die Sachbearbeiter*innen der Haushalts- und Finanzabteilung bei der Beurteilung und Umsetzung steuerlicher Sachverhalte sowie der Abschlusserstellung für BgA´s. eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Bilanzbuchhalter*in idealerweise in Verbindung mit einer vorangegangenen Ausbildung zur/zum Steuerfachangestellten gründliches Fachwissen und praktische Erfahrungen auf dem Gebiet der kaufmännischen Buchführung gründliche Fachkenntnisse im Bereich des Umsatzsteuerrechtes Kenntnisse in kirchlichen Strukturen bzw. die Bereitschaft sich in diese kurzfristig einzuarbeiten eine selbstständige und strukturierte Arbeitsweise gutes EDV-Verständnis und einen sicheren Umgang mit den gängigen MS-Office Anwendungen eine eigenverantwortliche und team- sowie dienstleistungsorientierte Persönlichkeit ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein und Flexibilität, insbesondere die Bereitschaft zur Teilnahme an gelegentlichen Abendsitzungen eine anspruchsvolle und unbefristete Vollzeitstelle am Standort in Witten, welche durch ein kompetentes und kollegiales Team unterstützt wird ein Entgelt nach BAT-KF eine attraktive Altersversorgung, die nahezu vollständig arbeitgeberfinanziert ist einen Arbeitgeber, der Ihre persönliche und fachliche Entwicklung unterstützt eine flexible Gestaltung der Arbeitszeit im Rahmen unserer Gleitzeitregelung
Zum Stellenangebot

Betriebsingenieur*in (m/w/d) Gewässerunterhaltung / Kanalbetrieb / Pumpwerke

Fr. 14.05.2021
Dortmund
Als eines der größten Wasser­wirtschafts­unternehmen in Deutschland setzen wir uns in den Lebens­räumen Emscher und Lippe für umweltfreundliche Wasserwirtschaft und aktiven Umweltschutz ein. Mit unserer mehr als 100-jährigen Erfahrung sorgen wir für das Wieder­erstehen lebendiger, artenreicher Fluss­landschaften und geben Impulse für Stadt­entwicklung und Struktur­wandel. Wir nutzen die neuesten Erkenntnisse aus Ökologie und Technik und entwickeln schon heute Konzepte und regionale Handlungs­strategien für die Wasser­wirtschaft von morgen. Begleiten Sie uns auf dem Weg, die Lebens­qualität der Menschen in einem der größten Ballungs­gebiete Europas zu verbessern und die lebens­notwendige Ressource Wasser für nachfolgende Generationen zu sichern. Zur Verstärkung unserer Gruppe Gewässerunterhaltung/Kanalbetrieb/Pumpwerke im Bereich der Östlichen Emscher suchen wir zum nächstmöglichen Termin mit Dienstort Dortmund-Deusen eine*n qualifizierte*n Betriebsingenieur*in (m/w/d) Sie wirken mit bei der operativen Betriebsführung der zugeordneten technischen Anlagen im Einzugsgebiet: Erstellung und Koordinierung von Ausschreibungen zur Beauftragung externer Leistungen unter Berücksichtigung der gängigen Verdingungsordnungen Planung und Durchführung kleinerer Instandhaltungsmaßnahmen an den Betriebsanlagen Priorisierung und Koordinierung von Erhaltungsmaßnahmen von ca. 80 Brückenbauwerken Bewertung und Genehmigung von Schwerlasttransporten über Brücken Bearbeitung von Anfragen und Beschwerden der Öffentlichkeit Daneben sind Sie bei übergeordneten Aufgaben eingebunden: Reporting (HRB-Sicherheitsberichte, Deich-Statusberichte, Hochwasserberichte, Berichte gem. SüwVO Abwasser, Wochenberichte) Mitwirkung an der Erstellung von Einleitanträgen Nutzung und Pflege der Kanaldatenbank BaSYS Verfolgung und Abarbeitung von Nebenbedingungen aus Erlaubnisbescheiden Koordinierung und Vervollständigung der Bestandsdokumentation für die Betriebsanlagen: Abwasserkanäle, Deiche, Regenwasserbehandlungsanlagen (RÜ, RÜB, Stauraumkanäle) sowie RRB, HRB, Deiche und Pumpwerke etc. Koordinierung von übergreifenden Aufgaben der zwei Meisterbereiche Erste Anlaufstation bei fachlichen Fragen bei urlaubsbedingter Abwesenheit der Gruppenleitung Sie haben ein Studium im Ingenieurwesen, vorzugsweise der Fachrichtung Bauingenieurwesen/Siedlungswasserwirtschaft oder Maschinenbau, abgeschlossen. Erste einschlägige Berufserfahrung ist von Vorteil. Sie besitzen gute Kenntnisse in modernen wasserwirtschaftlichen Anlagen, Verfahren und Prozessen. Sie sind aufgeschlossen gegenüber modernen IT-Systemen und verfügen bereits über Erfahrungen mit fachbezogener Datenverarbeitung (SAP, BFS, ACRON). Die einschlägigen Normen und Rechtsvorschriften wie das WHG, das LWG, die SüwVO Abwasser, die WRRL, das DWA-Regelwerk etc. sind Ihnen vertraut. Sie haben idealerweise ein ausgeprägtes Verständnis für betriebswirtschaftliche Zusammenhänge und können unternehmerisch denken und handeln. Analyse- und Entscheidungsfähigkeit sowie Team- und Kooperationsfähigkeit runden Ihr Profil ab. Als regional fest verankerter, öffentlich-rechtlicher Arbeitgeber verbinden wir Tradition mit Zukunft. Einerseits als verlässlicher Abwasserreiniger, andererseits als hochinnovativer Ingenieurdienstleister mit anerkannter Technologieführerschaft. Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt. Wir schreiben vorsorgendes Gesundheits­management und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie groß. Freuen Sie sich auf einen sicheren Arbeitsplatz mit guten Entwicklungsmöglichkeiten, die Arbeit in sympathischen Teams, eine offene Kommunikationskultur und viele weitere Pluspunkte.
Zum Stellenangebot


shopping-portal