Sie sind hier: Home > Regional > !#platzhalterstadtname!# >

!#platzhalterdienstname!#

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 2.258 Jobs

Berufsfeld
  • Teamleitung 216
  • Leitung 196
  • Angestellte 183
  • Beamte Auf Landes- 170
  • Kommunaler Ebene 170
  • Abteilungsleitung 167
  • Bereichsleitung 167
  • Bauwesen 151
  • Sachbearbeitung 129
  • Netzwerkadministration 124
  • Systemadministration 124
  • Projektmanagement 102
  • Gruppenleitung 90
  • Justiziariat 73
  • Rechtsabteilung 73
  • Assistenz 70
  • Sozialarbeit 69
  • Weitere: Öffentlicher Dienst 54
  • Sekretariat 53
  • Bilanzbuchhaltung 47
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 2166
  • Ohne Berufserfahrung 1174
  • Mit Personalverantwortung 269
Arbeitszeit
  • Vollzeit 2013
  • Teilzeit 1030
  • Home Office 372
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 1757
  • Befristeter Vertrag 403
  • Ausbildung, Studium 62
  • Studentenjobs, Werkstudent 19
  • Berufseinstieg/Trainee 11
  • Freie Mitarbeit/Projektmitarbeit 6
  • Arbeitnehmerüberlassung 5
  • Praktikum 5
  • Franchise 4
Öffentlicher Dienst & Verbände

(Junior) Business Development Manager Strategic CRM (m/f/d)

Mi. 05.08.2020
München
The Westwing mission is to inspire and make every home a beautiful home. We are on a quest to bring the wonders of eCommerce for home & living to our almost 1 million customers in 11 countries. In only 9 years on the market, we have grown to more than 267 million Euros in annual revenue. More importantly, the opportunity ahead of us is massive. The Westwing team is the secret to our success. Our more than 1,500 team members balance creativity and style with innovative technology and strong business fundamentals. We are proud to be working with inspiring colleagues who are smart, fun, ambitious, and looking for the challenge to transform an industry and take it into the future. Do you want to work at one of the most exciting and successful start-ups in Europe (yup, that’s us)? You would love to combine your analytical and creative skills in one position and develop initiatives for customer activation and retention? Sounds like you? Then send us your application! To pursue our ambitious growth strategy, we are looking for a (Junior) Business Development Manager Strategic CRM (m/f/d). You will be responsible for constantly deriving actions from our customer data, research best practices and develop initiatives to bring loyalty of our member base to a next level. You will be part of an international team in our global headquarters in Munich.  Develop projects and business cases to increase member value for our business Do benchmarking and research best practices in the eCommerce market Define and implement initiatives for customer activation and retention, working closely together with our Analytics Team and our CRM Operations Team Outstanding academic credentials Ideally, first work experience in eCommerce, consulting or in a business development function Strong analytical skills, yet “hands-on” with a focus on fast and flawless execution Fluency in English SQL knowledge is a plus  high-impact role in an incredibly fast-paced growth environment Insight into the inner workings of a fast-growing eCommerce company with exposure to a wide variety of different functions Plenty of room for your own ideas and your personal growth A highly talented, dynamic, and international team Location: Munich Contact Person: Anne Naumann Interested? Looking forward to your full application (cv, cover letter, work & education references) under specification of your possible starting date and salary expectation. Share  
Zum Stellenangebot

Präventionsberater/in (m/w/d) (geprüfter Techniker oder Meister aus Handwerk oder Industrie)

Mi. 05.08.2020
Halle (Saale), Sangerhausen, Dresden
Die BG ETEM gehört zu den gewerblichen Berufsgenossenschaften in der Bundesrepublik Deutschland. Wir sind die gesetzliche Unfallversicherung für rund 4 Mio. Menschen in über 200.000 Mitgliedsunternehmen. Wir unterstützen unsere Mitgliedsunternehmen bei Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz. Wir kümmern uns um Verletzte und Erkrankte und sorgen für eine bestmögliche Wiedereingliederung. Der Sitz der Hauptverwaltung ist Köln. Für unsere Präventionsabteilung suchen wir für den Raum „Halle / Sangerhausen oder Dresden“ jeweils einen Präventionsberater/in (m/w/d) (geprüfter Techniker oder Meister aus Handwerk oder Industrie)Aufgabe eines Präventionsberaters / einer Präventionsberaterin ist die Beratung und Überwachung von Mitgliedsbetrieben auf dem Gebiet des Arbeits- und Gesundheitsschutzes. Nach einer neunmonatigen internen Ausbildung werden Sie ausschließlich im Außendienst eingesetzt. Der zukünftige Dienstsitz (Wohnsitz) liegt in der Region Halle/ Sangerhausen oder Dresden.Sie haben Ihre Techniker-/Meisterausbildung erfolgreich abgeschlossen und waren im Anschluss mindestens drei Jahre in einem Industrie- oder Gewerbebetrieb tätig. Weiter zeichnen Sie sich durch Engagement und Zuverlässigkeit aus. Sie sind teamfähig und in der Zusammenarbeit mit Anderen zeigen Sie eine adäquate Balance an Kooperations- und Konfliktfähigkeit. Gute Kommunikationsfähigkeit und Sicherheit sowie Souveränität im Auftreten runden Ihr Profil ab. Der Besitz eines Führerscheins Klasse 3 / B ist auf Grund der Außendiensttätigkeit zwingend erforderlich.Wir bieten einen sicheren Arbeitsplatz mit einer qualifikations- und leistungsgerechten Vergütung nach den tariflichen Regelungen des öffentlichen Dienstes sowie eine zusätzliche Altersvorsorge. Wir haben uns die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt und sind deshalb an deren Bewerbung interessiert. Zudem wird die Vereinbarkeit von Beruf und Familie gefördert. Die Arbeitsplätze sind grundsätzlich auch teilzeitgeeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Zum Stellenangebot

Produktverantwortliche / Produktverantwortlicher (m/w/d) im Aufgabengebiet Teilhabe für Menschen mit Behinderungen

Mi. 05.08.2020
Winsen
– Willkommen in unserer modernen, bürgernahen Verwaltung! – Da arbeiten, wo man auch herrlich leben kann: im Landkreis Harburg – der vom Norden Niedersachsens bis an das südliche Elbufer von Hamburg verläuft und weit bis in die Lüneburger Heide reicht. Die ideale Region für Familien ist ländlich geprägt und verkehrstechnisch gut angebunden. Über 250.000 Menschen sind hier zu Hause, und es werden immer mehr. Wir als moderne, serviceorientierte Verwaltung mit rund 1.000 Beschäftigten unterstützen sie in den unterschiedlichsten Bereichen. Und das ist jeden Tag aufs Neue spannend. Für die Abteilung Gesundheit suchen wir im Aufgabengebiet Teilhabe für Menschen mit Behinderungen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Produktverantwortliche / Produktverantwortlichen (m/w/d) unbefristet in Vollzeit. Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitgeeignet.Das Aufgabengebiet umfasst die Prozess- und Ergebnisverantwortung für das Produkt mit den Fachteams Teilhabe für Menschen mit Behinderungen (Eingliederungshilfe) sowie die Teilhabeberatung als sozialpädagogisches Fachteam. Ebenfalls gehören die Leistungen der Blindenhilfe und des Landesblindengeldes zum Produkt. Insgesamt arbeiten rund 20 Beschäftigte in dem Produkt. Neben der Leitung des Produktes sind Sie verantwortlich für die prozessorientierte und gleichförmige Sachbearbeitung. Ihr Aufgabenbereich beinhaltet weiterhin die Mitgestaltung der konzeptionellen Weiterentwicklung der Teilhabe für Menschen mit Behinderungen, die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Leistungsanbietern sowie die Gestaltung und Steuerung von Veränderungsprozessen. die Befähigung für das 1. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 – Fachrichtung Allgemeine Dienste bzw. eine Ausbildung zur Verwaltungsfachwirtin / zum Verwaltungsfachwirt (Angestelltenlehrgang II) oder ein abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium (Bachelor) der Betriebs-, der Rechts- oder der Verwaltungswissenschaften Berufserfahrung Führerschein der Klasse B Das wünschen wir uns: Erfahrungen im ziel- und ergebnisorientierten Führen inkl. Motivieren und Weiterentwickeln von Mitarbeitenden prozesshafte Denk- und Arbeitsweise gute Rechtskenntnisse im SGB I bis SGB XII, BGB und in allen verwandten Rechtsgebieten soziale Kompetenz, Teamfähigkeit und die Fähigkeit, Personalentwicklungsprozesse und Lernprozesse zu gestalten Kenntnisse in Gesprächsführung und Konfliktmanagement Führungserfahrung, ausgeprägtes Engagement, Entscheidungsfreude und Durchsetzungsfähigkeit zur Führung und Steuerung der Organisationseinheit gute Kenntnisse in der Anwendung der MS-Office-Produkte; idealerweise Kenntnisse in LÄMMkom; bzw. die Bereitschaft, sich umgehend die erforderlichen Kenntnisse der internen Bearbeitungssoftware (LÄMMkom) sowie des Haushalts- und Kassenprogramms anzueignen Bei Vorliegen der tariflichen bzw. laufbahnrechtlichen Voraussetzungen erfolgt die Eingruppierung nach EG 11 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 12 NBesG. Bei einem Wechsel des Arbeitgebers aus dem öffentlichen Dienst, der den TVöD anwendet, wird die in dem vorhergehenden Arbeitsverhältnis erworbene Stufe bei der Stufenzuordnung berücksichtigt. Des Weiteren: eine betriebliche Altersvorsorge einen spannenden und sicheren Arbeitsplatz mit fachlich anspruchsvollen Aufgaben und viel Eigenverantwortung eine kollegiale Arbeitsatmosphäre und eine moderne IT-Infrastruktur  individuelle Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten unseren umweltfreundlichen Mobilitätsrabatt in Form des HVV-ProfiTickets flexible Arbeitszeit- und Arbeitsorganisationsmodelle sowie ein Eltern-Kind-Arbeitszimmer bei Betreuungsengpässen arbeitsmedizinische Vorsorge und unterschiedliche Sportangebote vergünstigte Mittagsangebote im Restaurant „Brasserie am Schloss“ kostenlose Parkmöglichkeiten
Zum Stellenangebot

Gruppenleitung Mietabsenkung (m/w/d) MietenWoG Bln (Mietendeckel)

Mi. 05.08.2020
Berlin
Die Berliner Verwaltung ist die größte Arbeitgeberin in der Region. Rund 120.000 Beschäftigte der unmittelbaren Landesverwaltung sorgen täglich dafür, dass Berlin als pulsierende Metropole und als Zuhause für 3,7 Millionen Menschen funktioniert. Berlin ist ein Magnet. Und: wächst. Immer mehr Menschen zieht es nach Berlin. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen gestaltet dieses Wachstum im Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern sozial und nachhaltig. Lebendige Quartiere, bezahlbare Wohnungen, städtische Zentren sowie Grün- und Freiräume zur Erholung sind Erfolge eines kompetenten Verwaltungsmanagements. Werden Sie Teil davon. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen - MietenWoG Bln (sog. "Mietendeckel") sucht ab dem 23.11.2020, befristet, mehrere Führungskräfte für die Wahrnehmung einer Gruppenleitung Mietabsenkung (m/w/d) - MietenWoG Bln ("Mietendeckel") Kennziffer: SenStadtWohn-Nr. 66/2020 Entgeltgruppe: E11 TV-L Vollzeit mit 39,4 Wochenstunden. Teilzeitbeschäftigung ist möglich. Bewerbungsfrist: 16.08.2020Gruppenleitung für die Absenkung von Mieten nach § 5 des Gesetzes zur Mietenbegrenzung im Wohnungswesen in Berlin (MietenWoG Bln); Prozessführung und Grundsatzangelegenheiten (mehrere Stellen) Es handelt sich um mehrere bis zum 22.02.2025 befristete Stellen. Die Befristung ergibt sich aus der Dauer der Laufzeit des Gesetzes zur Mietenbegrenzung im Wohnungswesen in Berlin - MietenWoG Bln (sog. Mietendeckel). ein abgeschlossenes Bachelor- oder Diplomstudium in einer der folgenden Fachrichtungen: - Diplom-Verwaltungswirt - Öffentliche Verwaltung(swirtschaft) - Recht / Rechtswissenschaften - Verwaltung und Recht - ein anderer Studiengang, der weit überwiegend verwaltungswissenschaftliche oder rechtliche Inhalte hat bzw. kombiniert. Mehrjährige Berufserfahrung, die dem Fachgebiet des Studienganges entspricht, ist erwünscht. oder Abschluss des Verwaltungslehrgangs II mit erwünschter mehrjähriger Berufserfahrung und Führungskompetenz   Für die Wahrnehmung des Aufgabengebietes sind Kenntnisse der Rechtsgrundlagen und der verwaltungsspezifischen Bearbeitungsstandards (GG, VvB, VwVfG, VwGO, VwVG, AZG, VwZG, GGO I und II) sowie gründliche Kenntnisse des Gesetzes über Ordnungswidrigkeiten (OWiG) unabdingbar. Darüber hinaus sind gründliche Kenntnisse des Mietrechts (insbes. BGB, Inhalt des Mietspiegels, HeizkostenVO, BetriebskostenVO), Kenntnisse des MietenWoG Bln sowie der zugehörigen Ausführungsvorschriften und Kenntnisse des Wohnraumförderrechts sehr wichtig. Ebenfalls sehr wichtig ist eine grundsätzliche Aufgeschlossenheit gegenüber wohnungspolitischen Fragestellungen. Erfahrungen im Umgang mit politischen Gremien, Verbänden u.a. und IT-Kenntnisse sind wichtig.   Persönliche Kompetenzen: Unabdingbar sind neben einer hohen Leistungs-, Lern- und Veränderungsfähigkeit auch eine ausgeprägte Entscheidungsfähigkeit sowie Selbstständigkeit und Engagement. Darüber hinaus sind Organisationsfähigkeit, Ziel- und Ergebnisorientierung sowie ein hohes Auffassungs- und Urteilsvermögen sehr wichtig. Sozialkompetenzen: In der Zusammenarbeit mit anderen ist eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit unabdingbar. Kooperationsfähigkeit und eine ausgeprägte Dienstleistungsorientierung sind sehr wichtig. Diversity-Kompetenz und interkulturelle Kompetenz gem. § 4 PartIntG sind wichtig. Führungskompetenzen: Für das ausgeschriebene Aufgabengebiet sind Führungskompetenzen erforderlich. In diesem Zusammenhang sind sowohl die Bereitschaft und Fähigkeit, das eigene Verhalten zu reflektieren, Stärken und Grenzen realistisch einzuschätzen sowie sich persönlich und fachlich zu motivieren und weiterzuentwickeln (Selbstentwicklungskompetenz) als auch eine ausgeprägte Repräsentations- und Netzwerkkompetenz unabdingbar. Darüber hinaus ist neben strategischer Kompetenz auch die Kompetenz zur Personalentwicklung sehr wichtig. Ebenfalls sehr wichtig ist die Fähigkeit, veränderte Anforderungen aktiv anzunehmen, Veränderungen zielgerichtet einzuleiten bzw. umzusetzen und kreativ neue Ideen zu entwickeln (Innovationskompetenz) eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie flexible Arbeitszeitmodelle (u. a. Gleitzeit, Arbeiten in Teilzeit) eine individuelle Personalentwicklung mit vielfältigen Angeboten der Fort- und Weiterbildung betriebliche Sport- und Gesundheitsangebote ein kollegiales Arbeitsumfeld und ein gutes Betriebsklima einen sicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter/in (m/w/d) Soziale Medien und Pressearbeit für den Bereich Deutsche Einheit

Mi. 05.08.2020
Berlin
Die Fraktion der Freien Demokraten im Deutschen Bundestag möchte die Zukunft unseres Landes aktiv gestalten. Für diese spannende Aufgabe sucht die FDP-Bundestagsfraktion eine/n Sachbearbeiter/in (m/w/d) Soziale Medien und Pressearbeit für den Bereich Deutsche EinheitSie unterstützen den Referenten für den Bereich Deutsche Einheit bei der Fraktion der Freien Demokraten im Deutschen Bundestag durch veranstaltungsbegleitende Social-Media- und Pressearbeit. Dabei decken Sie von der Presse- und Social-Media-Beobachtung über die aktive Veranstaltungsbegleitung bis hin zur Textarbeit rund um die Veranstaltungen alle Tätigkeiten ab. Sie bewahren auch in Stresssituationen einen kühlen Kopf? Sie möchten gerne im Politikbetrieb arbeiten und Presse- und Social-Media-Arbeiten sind Ihre Leidenschaft? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! ein abgeschlossenes adäquates Hochschulstudium Berufserfahrung in einer Pressestelle, einer Redaktion oder im Bereich der Sozialen Medien sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Eigeninitiative Interesse und Freude, sich in neue Themen einzuarbeiten Teamfähigkeit, Kontaktfreude und die Bereitschaft, kooperativ in einer großen Organisation zu arbeiten eine abwechslungsreiche berufliche Herausforderung in einem motivierten Team ein Arbeitsplatz am Puls des politischen Berlins im Deutschen Bundestag mit idealer Anbindung an den ÖPNV eine angemessene Vergütung einschließlich einer attraktiven betrieblichen Altersversorgung und einer Krankenzusatzversicherung ein Arbeitgeber, der die Möglichkeiten der Digitalisierung nutzt, um ein zeitlich und örtlich flexibles Arbeiten zu ermöglichen die Möglichkeit, Politik hautnah zu erleben und mitzugestalten
Zum Stellenangebot

ErzieherIn oder SPA (m/w/d) als hausübergreifende Springerkraft in Teilzeit (20 Std./Woche)

Mi. 05.08.2020
Hamburg
Maritim, bunt, vielfältig und besonders – das ist Hamburg. Hier begrüßt man sich auch am Nachmittag mit „Moin“, geht nicht nur in, sondern auch auf den Dom, und wenn es woanders stürmt, dann ist das in Hamburg eine leichte Brise. Vom Hafen geht es hinaus in die weite Welt, aber jeder geht auch immer wieder gern an den Landungsbrücken vor Anker. Genau wie diese weltoffene Stadt sind auch wir – das Studierendenwerk Hamburg – bunt und besonders und lotsen mit vielfältigen Services ca. 70.000 deutsche und internationale Studierende bei Wind und Wellen durch Studium und Unialltag: Günstiges Essen, Wohnanlagen, finanzielle Unterstützung, Kinderbetreuung – wir sorgen dafür, dass immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel ist. Das Studierendenwerk wächst und wir unterstützen unsere Beschäftigten mit Volldampf auf ihrem ganz persönlichen Kurs bei ihrer sinnvollen und erfüllenden Arbeit. Sinnhaft, sicher, sympathisch – Arbeiten im Studierendenwerk Hamburg In unseren Kitas betreuen wir Kinder von 1 - 6 Jahren an fünf hochschulnahen Standorten. Unser pädagogisches Konzept ist ganzheitlich ausgerichtet und wird kontinuierlich weiterentwickelt. Die Arbeit in Gruppen mit festen BezugserzieherInnen ist eine wichtige Säule unseres Alltags. Unsere Kitas verfügen über attraktive Außengelände, die täglich für naturnahe Erlebnisse genutzt werden. Das Team der Kita Bornstraße und Kita Stiftstraße sucht zum 1. September 2020 Verstärkung: ErzieherIn oder SPA (m/w/d) als hausübergreifende Springerkraft in Teilzeit (20 Std./Woche) Bildung, Erziehung und Pflege von Kindern im Krippen- bzw. Elementaralter Umsetzung von altersübergreifenden Angeboten und Ausflügen in wechselnden Gruppen Strukturierung des Gruppenalltags Partizipatorische Erziehungspartnerschaft mit Eltern Umsetzung des Schutzauftrags gemäß §8a SGB VIII Abgeschlossene Ausbildung zum/zur ErzieherIn oder SPA (m/w/d) Erfahrung in der Arbeit mit Kindern im Krippen- bzw. Elementarbereich, gern auch aus der Ausbildung – auch BerufsanfängerInnen sind bei uns herzlich willkommen. Offenheit und Engagement in der Zusammenarbeit mit Kolleginnen und Kollegen sowie mit Eltern Gute Selbstreflexion und Interesse an persönlicher Weiterentwicklung Flexibilität und Belastbarkeit Fachwissen über die Hamburger Bildungsempfehlungen (oder vergleichbare) sowie Erfahrung mit deren Umsetzung in der Praxis Eine unbefristete Teilzeitanstellung Vergütung nach TV-AVH/SuE (ErzieherIn: S8b; SPA: S4) Gestaltungsraum für innovatives, kreatives Arbeiten Sozialleistungen (vergleichbar öffentlicher Dienst) wie betriebliche Altersversorgung, Jahressonderzahlung, vermögenswirksame Leistungen Interessante Zusatzleistungen (HVV-Vergünstigungen, Teilnahme an Angeboten des Hamburger Hochschulsports, Sonderkonditionen in diversen Sport- und Fitnesseinrichtungen u.v.m.) Attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten Betriebliches Gesundheitsmanagement Externe soziale Mitarbeiterberatung (EAP), auch für Familienangehörige
Zum Stellenangebot

Werkstudenten im Bereich Datenschutz (w/m/d)

Mi. 05.08.2020
Elmshorn
Wir sind ein dynamisch wachsender IT-Zweckverband (öffentlicher Dienst), der von dem Kreis Pinneberg und der Stadt Quickborn im Sommer 2008 gegründet wurde. Unseren kommunalen Verbandspartnern bieten wir kompetente Beratung und Betreuung in allen IT-Bereichen an. Wir betreuen in Schleswig-Holstein aktuell rund 4.000 Arbeitsplätze verteilt auf ca. 120 Standorte. Ab sofort suchen wir für unseren Standort in Elmshorn einen Werkstudenten im Bereich Datenschutz (w/m/d) (befristet für die Dauer von 6 Monaten mit 20 Wochenstunden) Die Mitarbeit im Datenschutzoffice bei diversen Projekten, Die Recherche sowie Erstellung von kleinen Gutachten zu verschiedenen Themen und aktuellen Fragestellungen, Die Mithilfe bei der Erstellung von neuen Schulungsinhalten und Newslettern, Die Pflege der Verzeichnisse von Verarbeitungstätigkeiten bei kommunit und unseren Verbandsmitgliedern Du absolvierst gerade Dein Masterstudium im Bereich Wirtschaftsrecht/-informatik oder einen vergleichbaren Studiengang, idealerweise mit Bezug zum Datenschutz Du hast persönliches Interesse für den Datenschutz Du bist IT-affin Du verfügst über Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative, Belastbarkeit und eine selbstständige Arbeitsweise Die Möglichkeit der Begleitung Deiner Masterarbeit Wir arbeiten in einer angenehmen und familiären Atmosphäre und haben regelmäßig Teamevents, Feiern und Familienveranstaltungen
Zum Stellenangebot

Geschäftsführer/in (m/w/d)

Mi. 05.08.2020
Münster, Westfalen
Die katholische Ordensgemeinschaft lebt seit 120 Jahren am Gründungsort in Münster-Hiltrup. Sie ist weltweit missionarisch tätig in so genannten Ordensprovinzen, die den Status einer Körperschaft des kirchlichen Rechts haben. Die deutsche Provinz ist zivilrechtlich ein eingetragener Verein, der gleichzeitig Gesellschafter der Missionsschwestern von Hiltrup gemeinnützige GmbH ist. Die gGmbH ist Trägerin von drei Altenhilfe-Einrichtungen und den Liegenschaften der Gemeinschaft.Beratung und Unterstützung der Leitung der deutschen Ordensprovinz in ihrer Trägerverantwortung und in wichtigen Entwicklungs- und Verwaltungsfragen.  als bevollmächtigte/r Geschäftsführer/in im eingetragenen Verein, hauptsächlich durch Steuerung und Kontrolle der wirtschaftlichen Prozesse  als (mit-)Geschäftsführer/in der Missionsschwestern von Hiltrup gGmbH, insbesondere durch regelmäßige Abstimmungen hinsichtlich der strategischen Ausrichtung und Prozesse Mehrjährige Berufserfahrung in wirtschaftlichen/ administrativen Bereichen, idealerweise mit Leitungs- und Führungserfahrung sowie Erfahrungen im Sozialwesen Wirtschaftswissenschaftliches oder sonstiges Studium mit ökonomischer Zusatzqualifikation und juristischen Kenntnissen oder entsprechende Berufserfahrungen Selbständiges, strukturiertes und ergebnisorientiertes Arbeiten Führungsstarke und begeisterungsfähige Kommunikation Mitgliedschaft in einer christlichen Kirche und Identifikation mit christlichen Werten Aufgeschlossenheit für das Charisma der Ordensgemeinschaft, Weltoffenheit und Sensibilität für interkulturelle Herausforderungen Abwechslungsreiche Tätigkeit mit hoher Eigenverantwortung Leistungsgerechte Vergütung, die sowohl Ihre Berufserfahrung als auch Ihr Engagement berücksichtigt
Zum Stellenangebot

Stellvertretender Referatsleiter Kündigungsschutz und begleitende Hilfe (m/w/d)

Mi. 05.08.2020
Karlsruhe (Baden)
Stellv. Referatsleiter Kündigungsschutz und begleitende Hilfe (m/w/d) Ihr Einsatzgebiet: Dezernat Integrationsamt, Referat Kündigungsschutz und begleitende Hilfe  Standort: Karlsruhe Beginn: zum nächstmöglichen Zeitpunkt Der Kommunalverband für Jugend und Soziales Baden-Württemberg ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Er ist Dienstleister und Kompetenzzentrum in den Aufgabenbereichen Jugendhilfe, Behinderung und Pflege, Integration schwerbehinderter Menschen in das Arbeitsleben und bietet Fortbildungen an. selbstständige Vorbereitung und Durchführung von Kündigungsschutzverfahren nach den §§ 168 ff. SGB IX und Bearbeitung von Anträgen auf begleitende Hilfe im Arbeitsleben für schwerbehinderte Menschen nach § 185 SGB IX Durchführung von Präventionsgesprächen zur Sicherung gefährdeter Arbeitsverhältnisse (§ 167 SGB IX) Mitwirkung als Referent bei Schulungen und Schwerbehindertenversammlungen Mitarbeit in konzeptionellen und grundsätzlichen Angelegenheiten des Referats Erstellung von Arbeitsanleitungen Beratung und Unterstützung der Mitarbeiter bei komplexen Sach- und Rechtsfragen Ansprechpartner für Fragen im Zusammenhang mit OASIS, WAUS, enaio und SAP Die vielseitige Tätigkeit ist mit einem hohen Maß an Selbstständigkeit und häufigem Außendienst (z. B. bei Kündigungsverhandlungen und Arbeitsplatzbesichtigungen) verbunden. abgeschlossenes Studium als Dipl.-Verwaltungswirt, Dipl.-Sozialwirt bzw. entsprechend Bachelor of Arts, Bachelor of Laws - Sozialrecht oder eine vergleichbare Qualifikation Rechtskenntnisse insbesondere im SGB IX, Arbeitsrecht und allgemeinen Verwaltungsrecht sicheres, überzeugendes Auftreten hohes Maß an Flexibilität Führerschein Klasse B Berufserfahrung in einem vergleichbaren Aufgabengebiet, Schulungs- und Verhandlungserfahrung sowie Erfahrung in Anwendung der EDV-Programme OASIS, WAUS, enaio und SAP sind von Vorteil eine anspruchsvolle, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit familienfreundliche, flexible Arbeitszeiten eine zusätzliche leistungsorientierte Bezahlung einen modernen Arbeitsplatz in zentraler Lage mit sehr guter ÖPNV-Anbindung Fahrtkostenzuschuss für den ÖPNV Die Tätigkeit wird bis Besoldungsgruppe A 12 TVöD vergütet. Alternativ ist eine Beschäftigung nach dem TVöD möglich.  Der KVJS beabsichtigt, den Frauenanteil in Leitungspositionen zu erhöhen und ist deshalb besonders an Bewerbungen von Frauen interessiert.
Zum Stellenangebot

Referenten (m/w/d) im Bereich Freiraumplanung/ Regionalentwicklung

Mi. 05.08.2020
Stuttgart
Der Verband Region Stuttgart ist mit seiner direkt gewählten Regionalversammlung die politische Ebene der Region Stuttgart. Er leistet einen entscheidenden Beitrag dazu, die Region wirtschaftsstark, lebenswert und nachhaltig zu gestalten. Dies geschieht insbesondere durch die erfolgreiche Arbeit beim Thema Mobilität: Weiterentwicklung des öffentlichen Nahverkehrs (u.a. als S-Bahn-Aufgabenträger), regionales Verkehrsmanagement und Regionalverkehrsplanung. Auch in der Regionalplanung sowie der Wirtschafts- und Tourismusförderung setzt der Verband wichtige Entwicklungsimpulse. Wir suchen für verschiedene Aufgaben im Bereich Freiraumplanung/ Regionalentwicklung zum frühestmöglichen Zeitpunkt einen Referenten (m/w/d) (bis EG 13 TVöD, 100%, zunächst befristet bis 30.06.2021) Vorbehaltlich einer für Ende des Jahres anstehenden Förderzusage besteht Aussicht auf eine Verlängerung der Stelle bis Februar 2023. Projektbearbeitung im Rahmen verschiedener Forschungsprojekte mit dem Fokus Freiraum- und Siedlungsplanung sowie Biotopverbund im regionalen Maßstab Weitere Aufgaben im Bereich der Regional- und Freiraumplanung Aufgrund der notwendigen Flexibilität der Geschäftsstelle ist eine Aufgabenveränderung möglich ein abgeschlossenes Hochschulstudium einer planerischen Fachrichtung mit Bezug zu den Aufgabenschwerpunkten konzeptionelles sowie vernetztes und interdisziplinäres Denken und Handeln, Flexibilität selbstständige, strukturierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise und Kooperationsbereitschaft Engagement und Einsatzfreude sicheres und verbindliches Auftreten Kommunikationsstärke in Wort und Schrift Wünschenswert wären erste Berufserfahrungen im Bereich Projektbearbeitung (idealerweise Durchführung von internationalen/nationalen Forschungsprojekten) Kenntnisse in ArcGIS 10.5.1 Englischkenntnisse ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet einen attraktiven Arbeitsplatz im Zentrum von Stuttgart gleitende Arbeitszeit gute Fortbildungsmöglichkeiten freiwillige soziale Leistungen
Zum Stellenangebot


shopping-portal