Sie sind hier: Home > Wirtschaft & Finanzen > Beruf & Karriere >

Jobs

Anzeige
Filter

Öffentlicher Dienst & Verbände: 87 Jobs in Isernhagen

Berufsfeld
  • Angestellte 14
  • Beamte Auf Landes- 13
  • Kommunaler Ebene 13
  • Leitung 8
  • Teamleitung 8
  • Bauwesen 7
  • Sachbearbeitung 6
  • Abteilungsleitung 5
  • Bereichsleitung 5
  • Netzwerkadministration 5
  • Systemadministration 5
  • Gruppenleitung 4
  • Anwaltsfachgehilfe 3
  • Bilanzbuchhaltung 3
  • Erwachsenenbildung 3
  • Finanzbuchhaltung 3
  • Justizfachangestellter 3
  • Notar- 3
  • Office-Management 3
  • Softwareentwicklung 3
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
Branche
  • Öffentlicher Dienst & Verbände
Berufserfahrung
  • Mit Berufserfahrung 85
  • Ohne Berufserfahrung 50
  • Mit Personalverantwortung 9
Arbeitszeit
  • Vollzeit 80
  • Home Office möglich 37
  • Teilzeit 34
Anstellungsart
  • Feste Anstellung 66
  • Befristeter Vertrag 19
  • Ausbildung, Studium 1
  • Berufseinstieg/Trainee 1
  • Studentenjobs, Werkstudent 1
Öffentlicher Dienst & Verbände

Sachbearbeiter (m/w/d) für den Fachbereich Finanzen

Sa. 02.07.2022
Algermissen
Wir suchen einen Sachbearbeiter (m/w/d) in Vollzeit für den Fachbereich Finanzen Die Gemeinde Algermissen beschäftigt in verschiedenen Dienststellen rund 145 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir betreiben zum Beispiel sechs Kindertagesstätten, einen Bauhof und beschäftigen Reinigungspersonal. Ein Teil unser Bediensteten ist im Rathaus mit Verwaltungsaufgaben beschäftigt. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter (m/w/d) in Vollzeit für den Fachbereich Finanzen als stellvertretende Kassenleitung und für Steuerangelegenheiten Die Gemeinde Algermissen Die Gemeinde Algermissen ist ein hochwertiger Wohnstandort für unterschiedliche Alters- und Interessengruppen von Menschen. Daher sind Angebote für (junge) Familien, Kinder und Jugendliche sowie Erwachsene wesentlichen Bausteine für ausgewogene Lebensbedingungen vor Ort. Die Gemeinde Algermissen wurde im Februar 2016 als sechste Kommune in Deutschland (und davon als erste ländliche Kommune) mit dem Siegel „Kinderfreundliche Kommune“ ausgezeichnet, das auf der Initiative von UNICEF und dem Deutschen Kinderhilfswerk basiert. Die Gemeinde Algermissen sieht die UN-Kinderrechtskonvention als handlungsweisende Leitlinie für ihr kommunales Handeln an. Eine lokale Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention mit entsprechenden Strukturen und Maßnahmen ist das Ziel. Der Fachbereich Finanzen der Gemeinde Algermissen Im Fachbereich Finanzen sind sämtliche Finanzangelegenheiten der Gemeinde Algermissen zu erledigen. Diese umfassen insbesondere die Haushaltsplanung und -überwachung sowie die Erstellung der Jahresabschlüsse, die Festsetzung kommunaler Steuern sowie die Gemeinde als Steuerschuldner und die vielfältigen Aufgaben der Gemeindekasse.Für den Aufgabenbereich der Gemeindekasse: Abwicklung des Zahlungsverkehrs Forderungsmanagement (Mahnung und Vollstreckung) Stellvertretende Kassenleitung Antragstellung und Abwicklung finanzieller Zuwendungen Für den Aufgabebereich Steuerangelegenheiten Beurteilung finanzieller Sachverhalte hinsichtlich des Umsatzsteuerrechts Mitwirkung bei der Aufstellung von Steuererklärungen bei Beteiligungen Zinsberechnung Im Einzelfall können noch Verschiebungen aufgrund besonderer Fähigkeiten erfolgen. Abgeschlossene Ausbildung zum/zur Steuerfachangestellten oder Verwaltungsfachangetellten (m/w/d) Kooperations- und Teamfähigkeit Selbstständigkeit, Zuverlässigkeit, Organisationsfähigkeit und Belastbarkeit Praktischen Sachverstand und Organisationstalent Fundierte EDV-Kenntnisse Flexibilität Einen zukunftsorientierten Arbeitsplatz in einer dynamischen, innovativen Gemeinde Eine interessante verantwortungsvolle Aufgabe in einem engagierten Team Flexible Arbeitszeiten Eine unbefristete Beschäftigung Umfassende Einarbeitung in das Aufgabengebiet Bezahlung nach Entgeltgruppe 8 TVöD Leistungsabhängiges jährliches Zusatzentgelt  Einen unterstützenden und interessierten Arbeitgeber
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter Administration interne Fortbildungen [m|w|d]

Fr. 01.07.2022
Hannover
Wir sind IT.Niedersachsen. Als Landesbetrieb mit etwa 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreuen wir ungefähr 30.000 Arbeitsplatzrechner mit der dazu erforderlichen IT-Infrastruktur. Damit tragen wir maßgeblich dazu bei, dass die über 100.000 Userinnen und User der niedersächsischen Landesverwaltung optimal arbeiten können. Wir statten unsere Kundinnen und Kunden mit Hard- und Software aus, stellen Services bereit, verantworten den technischen Support und stehen ihnen beratend zur Seite. Diese Herausforderung schaffen wir nur gemeinsam. Werden Sie Teil unseres Teams. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Person für die Administration interner Fortbildungen [m|w|d] Standort: Hannover I unbefristet I Vollzeit I EG 6 I Kennziffer: 03041/25.17 Im Fachgebiet 25 - Gesundheitsmanagement und Personalentwicklung gestalten Sie gemeinsam mit uns maßgeblich die persönliche und fachliche Weiterentwicklung aller Mitarbeitenden der niedersächsischen Verwaltung mit. Unterstützung bei der Betreuung im Bereich der internen Fortbildungen bei IT.Niedersachsen Koordination und Organisation von internen und externen Trainerenden bzw. Moderatoren Vorbereitung und Nachbereitung von Online-, Präsenz- und Hybrid-Schulungen Inventarisierung der Fortbildungsmaterialien Austausch mit Ausbildungsinstituten und weiteren Kooperationspartnern Inhaltliche und technische Betreuung von Personalentwicklungssystemen, z. B. Lernplattform Organisatorische und koordinative Unterstützung bei der Einführung von weiteren Personalentwicklungsmaßnahmen Einschlägige Berufsausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten, zur/zum Fachangestellten für Bürokommunikation, zur Kauffrau / zum Kaufmann für Büromanagement, wenn die Ausbildung bei einem öffentlich-rechtlichen Arbeitgeber absolviert worden ist oder erfolgreicher Abschluss des Verwaltungslehrgangs I Fähigkeit, unterschiedliche Interessenslagen zusammenzuführen sowie Konfliktlösungs- und Deeskalationsfähigkeit Organisations- und Durchsetzungsfähigkeit sowie gute Selbstorganisation und eigenständige Arbeitsweise Ein Regelgehalt der Entgeltgruppe 6 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) Eine Sonderzahlung zum Jahresende Flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten für einen optimalen Ausgleich von Beruf, Familie und Freizeit Eigene Zusatzversorgung, vergleichbar mit Betriebsrenten der Privatwirtschaft Eigenverantwortliche und abwechslungsreiche Tätigkeit Intensive Einarbeitung und Weiterbildungsmöglichkeiten Kollegiales Miteinander in einem aufgeschlossenen, kooperativen und leistungsbereiten Team 30 Tage Jahresurlaub bei einer Fünf-Tage-Woche sowie arbeitsfreie Zeit an Heiligabend und Silvester Rahmenbedingungen Für die Arbeit bei IT.Niedersachsen ist es notwendig, dass Sie die deutsche Sprache in Wort und Schrift sicher beherrschen.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter/Fachberater (m/w/d) Heil- und Hilfsmittel

Fr. 01.07.2022
Hannover
Der BKK Landesverband Mitte vertritt die Interessen von Betriebskrankenkassen namhafter Unternehmen, die Versicherte der Betrieblichen Krankenversicherung in den Bundesländern Berlin, Brandenburg, Bremen, Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen betreuen. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt am Dienstsitz Hannover unbefristet in Teilzeit (19,25 Stunden/Woche) einen Sachbearbeiter/Fachberater (m/w/d) Heil- und Hilfsmittel Sie unterstützen bei der Bearbeitung von Hilfsmittelverträgen aus dem Bereich orthopädische Hilfsmittel, Seh- und Hörhilfen. Sie präsentieren unseren Landesverband gegenüber anderen Verbänden, Partnern, Interessen- und Arbeitsgruppen, zudem agieren Sie als Ansprechpartner für Vertragsparteien und andere Institutionen. Sie sind im Austausch mit Leistungserbringern, Krankenkassen und externen Dienstleistern. Sie sind für die Klärung von Anfragen der Kostenträger/Leistungserbringer zuständig. Sie prüfen die Beitrittsunterlagen bzw. Beitrittsverträge. Sie erfassen und pflegen die Vertragsdaten bzw. administrative Anbindungen. Sie bereiten Informationen zur Umsetzung neuer Verträge vor. Sie betreuen die Homepage im Bereich Heil- und Hilfsmittel. Sie haben eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung in der Fachrichtung Medizintechnik, Orthopädie- und Rehatechnik oder eine kaufmännische Ausbildung im Gesundheitswesen mit Berufserfahrung. Berufserfahrungen im Bereich Heil- und Hilfsmittel sind wünschenswert, idealerweise Erfahrung im Versorgungsmanagement einer gesetzlichen Krankenversicherung. Sie sind sicher im Umgang mit MS-Office- Anwendungen (Excel, PowerPoint und Word), idealerweise mit MIP, ZHP etc.. Sie arbeiten selbstständig, zuverlässig und strukturiert. Sie pflegen einen teamorientierten Arbeitsstil und arbeiten serviceorientiert. Sie meistern Herausforderungen mit Engagement und Organisationstalent. Sie sind offen für Neues und können sich flexibel auf unterschiedliche Herausforderungen einstellen. Sie erwartet eine anspruchsvolle, eigenverantwortliche Tätigkeit, ein freundliches und kompetentes Team, flexible Arbeitszeiten sowie mobile Arbeit mit Modellwahl, eine attraktive Vergütung, Zusatzleistungen wie Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld und vermögenswirksame Leistungen, eine individuelle und auf Sie zugeschnittene strukturierte Einarbeitung,  fachbezogene Fortbildungsangebote sowie individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten.
Zum Stellenangebot

Sachbearbeiter (m/w/d) Krankenkassenabteilung

Fr. 01.07.2022
Hannover
Der Landesapothekerverband Nieder­sachsen e.V. (LAV) vertritt die wirtschaft­lichen und berufs­politischen Interessen von rund 1.750 Apotheken in Niedersachsen.Wir suchen zunächst befristet für zwei Jahre in Vollzeit ab sofort einenSachbearbeiter (m/w/d) KrankenkassenabteilungTelefonische Beratung unserer MitgliederÜberprüfen von Beanstandungen anhand von VerträgenFormulieren von WidersprüchenBearbeiten von HilfsmittelanträgenAbgeschlossene Berufsausbildung, gerne auch BerufsanfängerInteresse für das GesundheitswesenFreude an der Arbeit mit VerträgenSehr gute Deutschkenntnisse in Wort und SchriftGute EDV-KenntnisseKommunikationsfreudeHohes Maß an ServiceorientierungTeamfähigkeitEine abwechslungsreiche TätigkeitEine attraktive Vergütung mit angenehmen ExtrasArbeiten in einem motivierten und engagierten TeamFlache Hierarchien  
Zum Stellenangebot

Vertriebsassistenz (m/w/d) für unsere Maklerabteilung

Fr. 01.07.2022
Hannover
HAUS & GRUNDEIGENTUM Service verwaltet einen Bestand von über 14.000 Einheiten und ist einer der bekanntesten Makler in der Landeshauptstadt und der gesamten Region Hannover, mehrfach von der Fachzeitschrift Capital mit der Höchstnote von 5 Sternen ausgezeichnet. Gesucht wird ein Organisationstalent mit Abschluss möglichst als Immobilienkaufmann/-frau bzw. ähnlicher kaufmännischer Ausbildung oder Bachelor, das auch in stressigen Situationen den Überblick behält! Sie arbeiten an der Schnittstelle zwischen unseren Maklern und der Geschäftsführung mit hoher Affinität zum stationären und digitalen Vertriebsgeschäft. Werden Sie Teil von HAUS & GRUNDEIGENTUM Service und ergänzen Sie unser Team mit Ihren Kompetenzen! Vertriebsassistenz (m/w/d) in Vollzeit für unsere MaklerabteilungVertriebs- und Bürotätigkeiten zur Unterstützung der Immobilienmakler/-innen, u. a.: Exposé-Erstellung und -Versand Pflege von elektronischen Datenbanken und Dokumentenmanagement Telefonische Kundenbetreuung, Postbearbeitung und Terminkoordination Unterlagenbeschaffung und -aufbereitung Bespielung einschlägiger Social-Media-Plattformen Darüber hinaus begleiten Sie die Prozessoptimierung in der Maklerabteilung und bereiten Controlling-Daten für die Geschäftsführung auf. Der/Die Stelleninhaber/-in ist dem Abteilungsleiter Maklerabteilung unterstellt. Arbeitsplatz ist die Maklerabteilung, Theaterstr. 2, in bester City-Lage. In Abstimmung mit dem Team sind eine flexible Arbeitszeitgestaltung und auch Homeoffice möglich, eine hohe Bedeutung hat für uns aber der persönliche Kontakt vor Ort. Das aktive Makeln kann nicht in Aussicht gestellt werden. Hohes Maß an Sozialkompetenz und Kommunikationsstärke Verbindliches, kunden- und serviceorientiertes Auftreten Engagement, Flexibilität und Teamfähigkeit Strukturiertes und organisiertes Arbeiten Kenntnisse im Maklergeschäft sowie im Multikanalvertrieb Sicherer Umgang mit MS Office Kenntnisse im Umgang mit Bildbearbeitungsprogrammen Kenntnisse in immobilienwirtschaftlicher Software oder die Bereitschaft, sich in solche Tools zügig einzuarbeiten Mobilität im Arbeitsalltag und Führerschein (kein eigener Pkw erforderlich) Wenn Sie in einem dynamischen Team arbeiten möchten, freuen wir uns über Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und möglichen Eintrittstermins bevorzugt über Bewerbungsformular auf hug.immo oder alternativ per E-Mail an karriere@hug.immo.
Zum Stellenangebot

Junior Softwareentwicklerin/Junior Softwareentwickler (w/m/d)

Fr. 01.07.2022
Bonn, Berlin, Hannover
Das Informationstechnikzentrum Bund (ITZBund) ist der zentrale IT-Dienstleister für die Bundesverwaltung. Mit über 4.000 Beschäftigten an zwölf Dienstsitzen stellt das ITZBund zentral standardisierte moderne IT-Dienstleistungen primär für Bundesbehörden bereit. Junior Softwareentwicklerin/Junior Softwareentwickler (w/m/d) Behörde/Organisation Informationstechnikzentrum BundReferenzcode Z7-P1464-2-20/22-eDienstsitze Bonn, Berlin, HannoverDie Abteilung II befasst sich mit verschiedenen Aufgaben des Softwareentwicklungs­prozesses, der Konzeption und Realisierung neuer Applikationen, sowie deren Wartung, Pflege und Weiterentwicklung. Ihr Einsatzgebiet liegt in der Softwareentwicklung für die Haushaltsverfahren des Bundes. Folgende Aufgaben erwarten Sie: Als Softwareentwicklerin/Softwareentwickler sind Sie für Wartung, Pflege und Weiterentwicklung des IT-Verfahren zur elektronischen Mittelbewirtschaftung und die integrierte Rechnungskomponente des Bundes (HKRweb) zuständig Wartung, Pflege und Weiterentwicklung der Haushaltsverfahren des Bundes nach den Vorgaben des Auftrags gebenden Bundesfinanzministeriums Programmierung, Dokumentation, Test, Aufgabenplanung und Begleitung des Produktivbetriebs Konfigurationsmanagement Qualitätssicherung Zwingende Anforderungen Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Fachhochschul- bzw. Bachelorstudium, in den Fachrichtungen Informatik, Wirtschaftsinformatik, Mathematik, Physik, Elektrotechnik, Nachrichtentechnik, Software Engineering oder in vergleichbaren Studiengängen mit IT-Bezug oder schließen dieses in Kürze erfolgreich ab. Bewerbungen von Berufsanfängerinnen und Berufsanfängern sind uns willkommen. Alternativ verfügen Sie über nachgewiesene, gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen im entsprechenden Berufsbild von mindestens 3 Jahren. Alternativ befinden Sie sich als Beamtin/Beamter in der Laufbahn des gehobenen Dienstes in der BesGr. A 9g bis A 11 BBesO. Auswahlrelevante Kriterien Das bringen Sie fachlich mit: Basiskenntnisse im Haushaltsrecht Gute Kenntnisse in der Softwareentwicklung mit JavaEE, JSF/PrimeFaces Sichere Beherrschung der Werkzeuge JIRA und GIT Kenntnisse über serviceorientierte Architekturen und dazugehöriger Sicherheitskonzepte Kenntnisse über Anforderungsanalyse und Design Das bringen Sie persönlich mit: Analytisches Denken Systematisch-methodisches Planen und Vorgehen Gewissenhaftigkeit Adressaten- bzw. Dienstleistungsorientierung Kooperations- und Teamfähigkeit MitI hrer Bewerbung erklären Sie Ihre Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen. Allerdings wird durch die Nutzung moderner Tools zur Zusammenarbeit und Kommunikation die Notwendigkeit von Dienstreisen auf ein Minimum reduziert.Wir bieten Ihnen eine unbefristete Einstellung als Tarifbeschäftigte/-r. Das Entgelt entspricht bei Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen der Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund). Die Übernahme in ein Beamtenverhältnis wird, soweit die Voraussetzungen hierfür vorliegen, von Seiten des ITZBund angestrebt. Für Beamtinnen und Beamte ist der Dienstposten nach BesGr. A 9g/A 11 BBesO bewertet. Darüber hinaus zahlen wir eine monatliche ITZBund-Zulage in Höhe von 128 €/160 €. Darauf können Sie sich freuen Gesellschaftliche Verantwortung bei der Digitalisierung Deutschlands Attraktive Gestaltung der IT des Bundes Arbeitsplatzsicherheit und die Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf durch moderne Arbeitszeitmodelle, wie z.B. Home-Office und gleitende Arbeitszeit Interessante und qualifizierte Weiter- und Fortbildungen sowie vieles mehr Jobticket
Zum Stellenangebot

IT-Administrator (m/w/d)

Fr. 01.07.2022
Hannover
Deutschland hat das beste Gesundheitssystem der Welt. Damit das so bleibt, stellen wir von der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen, kurz KVN, mit 700 Kolleginnen und Kollegen die niedersachsenweite Versorgung mit Vertragsärzten (m/w/d) und Psychotherapeuten (m/w/d) sicher. Außerdem vertreten wir deren Interessen gegenüber den Krankenkassen und der Politik und beraten sie umfassend in allen Fragen rund um die Niederlassung, Praxisführung und Abrechnung. Mit Ihrem Know-how helfen Sie uns, die Qualität unseres Gesundheitssystems weiter zu verbessern. Für unseren Unternehmensbereich IT-Service in Hannover mit unseren rund 100 IT-Experten suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen IT-Administrator (m/w/d)Medizinische Informationen schnell, einfach und sicher verfügbar zu machen, ist essenziell, um die Versorgung von Patienten weiter zu verbessern. Als Mitglied unseres IT-Teams arbeiten Sie daran maßgeblich mit. Im Fachbereich IT-Service benötigen wir Unterstützung im Anwendungsbetrieb: Administration und Betreuung der IT-Infrastruktur und -Systeme Betreuung von Arztpraxissystemen und deren Netzwerken Sicherstellung der Systemverfügbarkeit und Behebung von Störungen Proaktives Monitoring, Troubleshooting und Fehleranalyse Technische Dokumentation Beratung/Unterstützung bei der Fehlersuche in IT-Infrastrukturen (Arztpraxissysteme) Abgeschlossenes Studium (Informatik, Wirtschaftsinformatik) oder vergleichbare Qualifikation Langjährige Berufserfahrung Netzwerkkenntnisse (TCP/IP, VLAN, VoIP) zwingend notwendig Erfahrung mit KIS/AIS wünschenswert Sicherer Umgang mit Ticketsystemen Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift Hoher Qualitätsanspruch und lösungsorientierte Denkweise Spaß an Teamwork, Zuverlässigkeit und ausgeprägte Serviceorientierung Wir bieten einen sicheren, modernen Arbeitsplatz mit den Vorteilen des öffentlichen Dienstes. Work-Life-Balance ist bei uns nicht nur ein Wort. Wir arbeiten mit einem flexiblen Gleitzeitmodell ohne Kernarbeitszeit und bei Bedarf auch im Homeoffice. Wir möchten Sie im Hier und Jetzt für morgen absichern und bieten Ihnen Bausteine zur betrieblichen Altersvorsorge. Unsere Büros liegen zentral in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof im Herzen Hannovers. Diese und weitere Pluspunkte finden Sie auf unserer Karriereseite.
Zum Stellenangebot

Mitarbeiter Eventmanagement [m|w|d]

Do. 30.06.2022
Hannover
Wir sind IT.Niedersachsen. Als Landesbetrieb mit über 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreuen wir 30.000 Arbeitsplatzrechner und tragen dazu bei, dass die über 100.000 User der niedersächsischen Landesverwaltung optimal arbeiten können. Wir statten unsere Kundinnen und Kunden mit Hard- und Software aus, verantworten den technischen Support und stehen ihnen beratend zur Seite. Diese Herausforderung schaffen wir nur gemeinsam. Werden Sie Teil unseres Teams. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Person im Bereich Eventmanagement [m|w|d] Standort: Hannover I befristet bis 31.12.2025 I Vollzeit I EG 11 I Kennziffer: 03041/UKa.117 Konzeptionieren, Planen, Durchführen und Evaluieren von klassischen, hybriden und virtuellen Veranstaltungsformaten Weiterentwickeln bestehender Eventkonzepte Beschaffen von Veranstaltungsmaterial und Kommunikationsmitteln Recherche, Briefen und Koordinieren von externen Dienstleistern Terminmanagement und Eventbudgetcontrolling Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder ein gleichwertiger Hochschulabschluss) in einem wirtschafts- bzw. sozialwissenschaftlichen Studiengang. Alternativ können Sie sich auch dann bewerben, wenn Sie über ein abgeschlossenes Hochschulstudium in Veranstaltungs-, Event- oder Tourismusmanagement verfügen, sofern der Studiengang überwiegend wirtschaftswissenschaftliche Inhalte abdeckt. Darüber hinaus ist eine mehrjährige Berufserfahrung im Eventmanagement sowie Erfahrung im Bereich Werbemittelbeschaffung und in der Koordination externer Dienstleister erforderlich; wünschenswert ist außerdem ein gutes betriebswirtschaftliches Grundverständnis. Grundkenntnisse im Umgang mit Content Management Systemen von Vorteil. Sicheres Auftreten und sehr gute kommunikative Fähigkeiten (mündlich wie schriftlich) werden vorausgesetzt. Sie können gut improvisieren und bleiben auch bei unplanmäßigen Geschehnissen ruhig. Ein Regelgehalt der Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) sowie eine Sonderzahlung zum Jahresende flexible Arbeitszeitmodelle und mobiles Arbeiten für einen optimalen Ausgleich von Beruf, Familie und Freizeit Eigene Zusatzversorgung, vergleichbar mit Betriebsrenten der Privatwirtschaft Eigenverantwortliche und abwechslungsreiche Tätigkeit Intensive Einarbeitung und Weiterbildungsmöglichkeiten   Kollegiales Miteinander in einem aufgeschlossenen, kooperativen und leistungsbereiten Team
Zum Stellenangebot

Recruiter [m|w|d] mit dem Schwerpunkt Active Sourcing

Do. 30.06.2022
Hannover
Wir sind IT.Niedersachsen. Als Landesbetrieb mit über 1.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern betreuen wir 30.000 Arbeitsplatzrechner und tragen dazu bei, dass die über 100.000 User der niedersächsischen Landesverwaltung optimal arbeiten können. Wir statten unsere Kundinnen und Kunden mit Hard- und Software aus, verantworten den technischen Support und stehen ihnen beratend zur Seite. Diese Herausforderung schaffen wir nur gemeinsam. Werden Sie Teil unseres Teams. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Personen im Bereich Recruiting [m|w|d] mit dem Schwerpunkt Active Sourcing Standort: Hannover I unbefristet I Vollzeit I EG 11 I Kennziffer: 03041/Uka.03_04 Ihr inhaltlicher Schwerpunkt liegt auf dem Identifizieren und der Direktansprache von interessanten Fach- und Führungskräften für vakante Positionen über Plattformen wie zum Beispiel XING oder LinkedIn Neben dem Tagesgeschäft bringen Sie Ihre Ideen ein, wie das Active Sourcing weiterentwickelt werden kann und setzen sie gemeinsam im Team um Aktuelle Recruiting-Trends verfolgen Sie mit Freude und entwickeln unsere Recruitingstrategie im Team weiter Beim Aufbau eines Talentpools bringen Sie sich gewinnbringend ein Sie begleiten aktiv unsere Arbeitgebermarketing-Aktivitäten (Weiterentwicklung, Monitoring und Reporting) Sie repräsentieren IT.Niedersachsen auf Jobmessen/Karriere-Events und konzipieren Recruiting-Events Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium (mindestens Bachelor oder ein gleichwertiger Hochschulabschluss) der Fachrichtung Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftswissenschaften mit dem Schwerpunkt Personalmarketing/-management, Verwaltungsmanagement oder vergleichbarer Abschluss mit personalrelevanter Zusatzqualifikation Alternativ verfügen Sie über einen Diplom- oder Bachelorabschluss eines Studiengangs der öffentlichen Verwaltung oder die erfolgreiche Teilnahme am Verwaltungslehrgang II (ehemals Angestelltenlehrgang II) Vorausgesetzt werden mindestens zwei Jahre praktische Erfahrung im Recruiting, vorzugsweise im IT-Sektor, im Umgang mit Karrierenetzwerke sowie Social-Media-Plattformen (insbesondere Active Sourcing) Sicheres Auftreten und sehr gute kommunikative Fähigkeiten (mündlich wie schriftlich) Recruiting-Affinität für IT, Rechtswissenschaften, BWL sowie öffentliche Verwaltung ist wünschenswert Idealerweise verfügen Sie zusätzlich über Grundkenntnisse des aktuellen Arbeits-, Tarif- und Dienstrechts Ein Regelgehalt der Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) sowie eine Sonderzahlung zum Jahresende Zukunftssicherer Arbeitsplatz, flexible Arbeitszeitmodelle und mobiles Arbeiten für einen optimalen Ausgleich von Beruf, Familie und Freizeit Eigene Zusatzversorgung, vergleichbar mit Betriebsrenten der Privatwirtschaft Eigenverantwortliche und abwechslungsreiche Tätigkeit Intensive Einarbeitung und Weiterbildungsmöglichkeiten Kollegiales Miteinander in einem aufgeschlossenen, kooperativen und leistungsbereiten Team
Zum Stellenangebot

Bereichsleitung für den Bereich Einwohnerangelegenheiten

Do. 30.06.2022
Hannover
Über 11.000 Menschen sind bei der Stadtverwaltung Hannover beschäftigt – damit sind wir eine der größten Arbeitgeberinnen in der niedersächsischen Landeshauptstadt. Für unsere Stadt verbessern wir ständig unseren Service und berücksichtigen dabei Ihre Meinung. Wir orientieren uns an unserem Leitbild "Wir können Verwaltung und vieles mehr" und möchten unseren Service besonders durch zukunftsorientierte Arbeitsplätze verbessern. Gemeinsam erbringen wir in 23 verschiedenen Fachbereichen, Ämtern und Betrieben unsere Dienstleistungen. So vielfältig die Aufgaben für unsere Stadt sind, so vielfältig sind die Berufsbilder. Bei der Stadtverwaltung Hannover arbeiten neben Beschäftigten in den klassischen Verwaltungsberufen aber auch Feuerwehrleute, Ingenieure, Technikerinnen, Sozialpädagogen, Juristinnen, Restaurantfachleute, Altenpfleger, Gärtnerinnen - um nur einige zu nennen. Die Landeshauptstadt Hannover sucht  für den Fachbereich Öffentliche Ordnung eine Bereichsleitung für den Bereich Einwohnerangelegenheiten. Der Bereich Einwohnerangelegenheiten besteht aus vier Sachgebieten (Zentrale Einwohnerangelegenheiten, Bürgerämter, Fahrerlaubnisbehörde und KFZ-Zulassungsbehörde) mit insgesamt ca. 210 Mitarbeiter*innen. Die Bürgerämter sind die erste Anlaufstelle für die Bürger*innen und bieten flächendeckend über alle Stadtbezirke an neun Standorten zahlreiche Dienstleistungen an.Wir möchten attraktiv für unsere Beschäftigten bleiben und langfristige Perspektiven für die Arbeit im Fachbereich bieten, daher suchen wir… …für diese Position eine aufgeschlossene Persönlichkeit mit fundierten Kenntnissen und praktischer Erfahrung in einer Leitungsposition, die personell und konzeptionell die Gesamtverantwortung für diesen hoch frequentierten Dienstleistungsbereich trägt. Weitere Aufgabenschwerpunkte sind Proaktive Entwicklung des Bereichs bei der Digitalisierung und Modernisierung, Fortschreiben von Organisationsstrukturen, Geschäftsprozessen und Steuerungsinstrumenten in enger Zusammenarbeit mit der Fachbereichsleitung, Weiterentwicklung der Außendarstellung und die Öffentlichkeitsarbeit des Bereichs. Wir erwarten uns für diese verantwortungsvolle Aufgabe eine Persönlichkeit, die neben einer guten und ausgleichenden Kommunikation auch eine ausgeprägte organisatorische und strategische Befähigung besitzt, Offenheit gegenüber Veränderungen besitzt und einen Blick für Veränderungspotentiale hat, eine hohe Kompetenz bei der Einschätzung und Bewertung öffentlicher und politischer Anforderungen zur Weiterentwicklung des Dienstleistungsspektrums mitbringt und in der Lage ist, auch schnelle und pragmatische Lösungen zu finden, die Fähigkeit besitzt, mittel- und langfristig die Ziele des Bereichs in rechtlicher und personeller Hinsicht gemeinsam mit dem Team zu entwickeln und umzusetzen, mit einem hohen Maß an Einfühlungsvermögen, Verhandlungsgeschick und sozialer Kompetenz die Mitarbeitenden motivieren kann und den eigenen Wissenshorizont kontinuierlich erweitern möchte Außerdem wünschen wir uns praktisches Know-How in der Umsetzung von Umstrukturierungen und Veränderungen, solide rechtliche Fachkenntnisse, Konfliktfähigkeit, ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein sowie Entscheidungsfreude, Kenntnisse moderner, agiler Arbeitsformen und -methoden, vernetztes Denken, gute Kontaktpflege und Erfahrung im Umgang mit politischen Gremien, Interkulturelle Handlungskompetenz, Gender- und Diversitykompetenz. Ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium mit Universitätsdiplom bzw. Masterabschluss oder 2. Staatsexamen vorzugsweise der Fachrichtung Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Betriebswirtschaftslehre, Politikwissenschaften, Verwaltungswissenschaften oder Rechtswissenschaften. Alternativ können sich auch Personen bewerben, die über die laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für das zweite Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 (ehemals höherer Dienst) der Laufbahn allgemeine Verwaltung verfügen. Die Ausschreibung richtet sich auch an Personen, die nicht über die o. g. Abschlüsse verfügen, aber über einen Abschluss als Diplom-Verwaltungs(betriebs)wirt*in (FH), zur*zum Verwaltungsfachwirt*in, Bachelor of Arts in den Fachrichtungen der öffentlichen Verwaltung, öffentliche Verwaltungswirtschaft bzw. einen Bachelor of Laws oder einen gleichwertigen Abschluss verfügen und gleichwertige Fähigkeiten und praktische Erfahrungen auf Bachelor/FH-Niveau mit langjähriger Berufs- und Führungserfahrung in der Verwaltung nachweisen können. Die Einstellung erfolgt als Tarifbeschäftigte*r und die Eingruppierung dann in der nächst niedrigeren Entgeltgruppe. Mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung, vorzugsweise in der Verwaltung oder in einem ähnlichen Aufgabenbereich mit ausgeprägtem Dienstleistungscharakter, sowie Führungskompetenz und ein beteiligungsorientierter Führungsstil. Arbeitszeitmodelle, die es Ihnen ermöglichen, flexibel auf viele Eventualitäten des Lebens zu reagieren, eine Jahressonderzahlung und eine zusätzliche Altersvorsorge (bei Vorliegen der Voraussetzungen), gezielte Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Vergünstigungen für den öffentlichen Personennahverkehr (Job-Ticket), ein umfangreiches Betriebssportprogramm und Vieles mehr
Zum Stellenangebot


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: